DE3627358A1 - Antrieb fuer ein schienenfahrzeug - Google Patents

Antrieb fuer ein schienenfahrzeug

Info

Publication number
DE3627358A1
DE3627358A1 DE19863627358 DE3627358A DE3627358A1 DE 3627358 A1 DE3627358 A1 DE 3627358A1 DE 19863627358 DE19863627358 DE 19863627358 DE 3627358 A DE3627358 A DE 3627358A DE 3627358 A1 DE3627358 A1 DE 3627358A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
drive
gear
sides
wheels
crane
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE19863627358
Other languages
English (en)
Inventor
Friedhelm Frenz
Udo Steffen
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Vodafone GmbH
Original Assignee
Mannesmann AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Mannesmann AG filed Critical Mannesmann AG
Priority to DE19863627358 priority Critical patent/DE3627358A1/de
Publication of DE3627358A1 publication Critical patent/DE3627358A1/de
Withdrawn legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B66HOISTING; LIFTING; HAULING
    • B66CCRANES; LOAD-ENGAGING ELEMENTS OR DEVICES FOR CRANES, CAPSTANS, WINCHES, OR TACKLES
    • B66C9/00Travelling gear incorporated in or fitted to trolleys or cranes
    • B66C9/14Trolley or crane travel drives
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B61RAILWAYS
    • B61CLOCOMOTIVES; MOTOR RAILCARS
    • B61C13/00Locomotives or motor railcars characterised by their application to special systems or purposes
    • B61C13/04Locomotives or motor railcars characterised by their application to special systems or purposes for elevated railways with rigid rails

Description

Die Erfindung betrifft einen Antrieb für ein Schienenfahrzeug, z. B. einen Kran, dessen auf einer oder mehreren Schienen fahrende, ange­ triebene Laufräder mit Führungen an den Seiten der Schiene geführt sind.
Ein derartiger Antrieb ist für eine einfache, auf der Schiene fahrende Einrad-Laufkatze durch die DE-PS 26 18 516 bekannt. Die DE-PS 12 88 269 zeigt eine mit tragenden Rädern auf einem Unter­ flansch einer Hängebahnschiene fahrende Unterflansch-Laufkatze, deren Fahrmotor über ein Getriebe auf ein von unten an der Schiene anliegendes Reibrad wirkt. Bei allen bekannten Betrieben wird ein relativ großes Rad angetrieben, was einen erhöhten Aufwand im Getriebe zur Folge hat.
Aufgabe der Erfindung ist es daher, den für den Antrieb eines Schienenfahrzeuges erforderlichen Aufwand zu verringern. Diese Aufgabe wird dadurch gelöst, daß die Führungen als mit Zahnkränzen versehene Spurkränze der Laufräder ausgebildet sind, in denen Zähne von einem Fahrmotor angetriebene Zahnräder eingreifen. Zahnkranz und Zahnrad ersetzen ohne Materialaufwand eine der erforderlichen Getriebestufen, denn die Verbindung zum Rad und einer Führung muß ohnehin vorhanden sein. Es wird lediglich das Laufrad mit einer Verzahnung versehen und dient dabei auch der Übertragung der Antriebskräfte.
Das Schienenfahrzeug ist vorzugsweise ein Hängekran, der mit seinen Laufrädern auf beiden Seiten einer Kranschiene auf den Untergurten fährt, wobei die Zahnräder beider Seiten über eine gemeinsame Welle miteinander und mit einem Getriebe des Fahrmotors verbunden sind. Die Achsen der Laufräder und die Welle sind in beiden Hälften eines ge­ meinsamen Fahrwerkes gelagert, an dem auch der Fahrmotor mit seinem Aufsteckgetriebe über eine Drehmomentstütze befestigt ist. Ein vorderes und ein hinteres Fahrwerk können zum Bilden einer Transport­ einheit über einen Längsträger miteinander verbunden sein, wobei nur eine der Transporteinheiten angetrieben sein muß. Bei Krananlagen mit vielen Kurven und Weichen können den Zahnkränzen Führungsrollen zu­ geordnet sein.
Zwei Ausführungsbeispiele der Erfindung sind in der Zeichnung darge­ stellt und im folgenden erläutert. Es zeigt
Fig. 1 ein Fahrwerk in perspektivischer Darstellung,
Fig. 2 die Baugruppen aus Fig. 1,
Fig. 3 ein Doppel-Fahrwerk in der Seitenansicht.
Auf dem Untergurt 1 einer Hängebahnschiene fahren auf beiden Seiten Laufräder 2 eines Hängekrans mit ihren Laufflächen 3. Die Spurkränze der Laufräder sind als Zahnkränze 4 ausgebildet. In die beiden Zahn­ kränze 4 greifen Zahnräder 5 ein, die von einem Fahrmotor 6 über ein Getriebe 7 mit einer gemeinsamen Antriebswelle 8 angetrieben werden. Es ist nur das rechte Zahnrad 5 zu erkennen. Die Antriebswelle 8 trägt natürlich auch ein weiteres Zahnrad für den Zahnkranz des lin­ ken Laufrades.
verbindendem Mittelstück 12 ein Längsbolzen 13 für ein Lastaufnahme­ teil 14 gelagert ist. Dieses hat einen nach unten gerichteten Bolzen 15, der eine Büchse 16 für einen Längsträger 17 zur Verbindung zu einem weiteren Fahrwerk 11 haben kann, wie Fig. 3 zeigt. Am Fahrwerk 11 können auch an den Seiten des Untergurtes 1 anliegende Führungs­ rollen 18 gelagert sein, die möglicherweise bei einigen Krananlagen für den Kurvenbereich erforderlich sind. Eine in Nähe der Achse 9 am Seitenarm 10 befestigte Drehmomentstütze 19 hält das auf der Antriebswelle 8 gelagerte Getriebe 7 mit dem Fahrmotor 6 in der vorgesehenen Lage.

Claims (5)

1. Antrieb für ein Schienenfahrzeug, insbesondere für einen Kran, dessen auf einer oder mehreren Schienen fahrende Laufräder mit Führungen an den Seiten der Schiene geführt sind, dadurch gekennzeichnet, daß die Führungen als mit Zahnkränzen (4) versehene Spurkränze der Laufräder (2) ausgebildet sind, in deren Zähne von einem Fahrmotor (6) angetriebene Zahnräder (5) eingreifen.
2. Antrieb nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß das Schienenfahrzeug ein Hängekran bzw. Katze ist, und mit den Laufrädern (2) auf beiden Seiten einer Kranschiene auf Un­ tergurten (1) fährt, und daß die Zahnräder (5) der beiden Seiten über eine gemeinsame Welle (8) drehfest miteinander und mit einem Getriebe (7) des Fahrmotors (6) verbunden sind.
3. Antrieb nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß die Achsen der Laufräder (2) und der Welle (8) in zwei Sei­ tenarmen (10) eines gemeinsamen Fahrwerks (11) gelagert sind und daß der Fahrmotor (6) über sein Getriebe (7) mit einer Drehmomentstütze (19) an einem der Seitenarme (10) befestigt ist.
4. Antrieb nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß ein vorderes und ein hinteres Fahrwerk (11) einer Transport­ einheit mit senkrechten Achsen (15) versehen und über Lager (16) und eine Verbindungsstange (17) miteinander verbunden sind.
5. Antrieb nach einem oder mehreren der vorgenannten Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß den Zahnkränzen (4) Führungsrollen (18) zugeordnet sind.
DE19863627358 1986-08-12 1986-08-12 Antrieb fuer ein schienenfahrzeug Withdrawn DE3627358A1 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19863627358 DE3627358A1 (de) 1986-08-12 1986-08-12 Antrieb fuer ein schienenfahrzeug

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19863627358 DE3627358A1 (de) 1986-08-12 1986-08-12 Antrieb fuer ein schienenfahrzeug

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE3627358A1 true DE3627358A1 (de) 1988-02-18

Family

ID=6307240

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19863627358 Withdrawn DE3627358A1 (de) 1986-08-12 1986-08-12 Antrieb fuer ein schienenfahrzeug

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE3627358A1 (de)

Cited By (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4033373A1 (de) * 1990-10-18 1992-04-23 Mannesmann Ag Laufkatze
DE4109971A1 (de) * 1991-03-22 1992-09-24 Mannesmann Ag Einschienenbahn-unterflansch-fahrwerk
DE19535076A1 (de) * 1995-09-21 1997-03-27 Marc Wenda Vorrichtung für den Hausmüllkontainertransport
DE19617104A1 (de) * 1996-04-19 1997-10-23 Mannesmann Ag Fahrwerk, insbesondere für Kettenzüge und/oder Schleppkabel
EP1099881A2 (de) 1999-11-12 2001-05-16 Atecs Mannesmann AG Drehmomentstütze und Verfahren zu seiner Herstellung
CN103010950A (zh) * 2012-12-12 2013-04-03 洛阳卡瑞起重设备有限公司 一种悬挂式起重设备的恒压摩擦驱动运行小车及方法
CN105799716A (zh) * 2016-03-11 2016-07-27 四川中德空铁科技有限公司 一种用于空轨列车的牵引系统

Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE381068C (de) * 1920-09-04 1923-09-15 Donald Shields Andrews Hub- und Transportvorrichtung
DE1806696A1 (de) * 1968-06-13 1970-02-26 Gresse & Co Kg P Vorrichtung zum begrenzten Drehen,Trimmen und Pendeln von Lasttraversen an Hubwerken
DE2010262A1 (de) * 1970-03-05 1971-09-09 Tanaka T Laufkatze für Kräne und dergl
DE2618516C2 (de) * 1976-04-28 1978-05-11 Demag Ag, 4100 Duisburg Laufkatze

Patent Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE381068C (de) * 1920-09-04 1923-09-15 Donald Shields Andrews Hub- und Transportvorrichtung
DE1806696A1 (de) * 1968-06-13 1970-02-26 Gresse & Co Kg P Vorrichtung zum begrenzten Drehen,Trimmen und Pendeln von Lasttraversen an Hubwerken
DE2010262A1 (de) * 1970-03-05 1971-09-09 Tanaka T Laufkatze für Kräne und dergl
DE2618516C2 (de) * 1976-04-28 1978-05-11 Demag Ag, 4100 Duisburg Laufkatze

Non-Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
DE-DIN 15 075 *

Cited By (11)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4033373A1 (de) * 1990-10-18 1992-04-23 Mannesmann Ag Laufkatze
DE4109971A1 (de) * 1991-03-22 1992-09-24 Mannesmann Ag Einschienenbahn-unterflansch-fahrwerk
DE19535076A1 (de) * 1995-09-21 1997-03-27 Marc Wenda Vorrichtung für den Hausmüllkontainertransport
DE19617104A1 (de) * 1996-04-19 1997-10-23 Mannesmann Ag Fahrwerk, insbesondere für Kettenzüge und/oder Schleppkabel
DE19617104C2 (de) * 1996-04-19 1998-09-03 Mannesmann Ag Fahrwerk, insbesondere für Kettenzüge und/oder Schleppkabel
EP1099881A2 (de) 1999-11-12 2001-05-16 Atecs Mannesmann AG Drehmomentstütze und Verfahren zu seiner Herstellung
DE19956309A1 (de) * 1999-11-12 2001-06-07 Mannesmann Ag Drehmomentstütze
DE19956309C2 (de) * 1999-11-12 2001-12-13 Mannesmann Ag Drehmomentstütze
CN103010950A (zh) * 2012-12-12 2013-04-03 洛阳卡瑞起重设备有限公司 一种悬挂式起重设备的恒压摩擦驱动运行小车及方法
CN105799716A (zh) * 2016-03-11 2016-07-27 四川中德空铁科技有限公司 一种用于空轨列车的牵引系统
CN105799716B (zh) * 2016-03-11 2018-01-23 中唐空铁科技有限公司 一种用于空轨列车的牵引系统

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3206630C2 (de)
DE102011101278B4 (de) Anlage zum Behandeln, insbesondere zum kataphoretischen Tauchlackieren von Gegenständen, insbesondere von Fahrzeugkarosserien
EP0151965B1 (de) Elektrohängebahn
EP0275403B1 (de) Seilförderanlage
EP0635414B1 (de) Hänge-Fördersystem
DE3627358A1 (de) Antrieb fuer ein schienenfahrzeug
DE4326563A1 (de) Fördereinrichtung für Fahrzeugkarosserien
DE4002181A1 (de) Foerdereinrichtung
EP0673817B1 (de) Anlage zum Transport von Personen und bzw. oder von Gütern
DE3439647C2 (de) Antriebsfahrwerk einer Elektro-Hängebahn mit automatischem Schaltgetriebe
EP3169571A1 (de) Antriebswagen für eine transporteinrichtung sowie transportsystem
DE19516775A1 (de) Plattform für eine Transporteinrichtung von Sammellagertyp
DE1505965A1 (de) Lokomotive fuer eine Einschienenhaengebahn CASE C
DE4309501A1 (de) Anlage zur Endmontage von Automobilen
DE3307488C2 (de) Antriebsvorrichtung für eine Einschienen-Hängebahn bei Förderanlagen
DE3817887A1 (de) Vorrichtung zum be- und entladen von stueckguetern
DE3708175A1 (de) Einschienenbahn zur haengenden befoerderung von lasten
DE3130024A1 (de) Transportanlage
DE2802401C3 (de) Hängebahnanlage
DE4414293C1 (de) Fahrwerk für Schienenfahrzeuge
DE2756600A1 (de) Einschienenhaengebahn
DE2430767C3 (de) Antriebsanordnung für Kraftfahrzeuge, insbesondere für selbstfahrende Portalkräne und Portalwagen
DE1939397C3 (de) Fahrgestell für Einschienen-Hängebahnen
DE1505966A1 (de) Lokomotive fuer eine Einschienenhaengebahn Case D
DE19544228C1 (de) Fahrwerk für einen Zweiträgerbrückenkran

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8130 Withdrawal