DE3610182A1 - Method and arrangement to display a section of text on a one-line or multiple-line display - Google Patents

Method and arrangement to display a section of text on a one-line or multiple-line display

Info

Publication number
DE3610182A1
DE3610182A1 DE19863610182 DE3610182A DE3610182A1 DE 3610182 A1 DE3610182 A1 DE 3610182A1 DE 19863610182 DE19863610182 DE 19863610182 DE 3610182 A DE3610182 A DE 3610182A DE 3610182 A1 DE3610182 A1 DE 3610182A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
text
line
display
length
character
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE19863610182
Other languages
German (de)
Inventor
Norbert Dipl Phys Zeising
Herbert Behrens
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
AEG OLYMPIA OFFICE GMBH, 2940 WILHELMSHAVEN, DE
Original Assignee
Olympia AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
    • B41JTYPEWRITERS; SELECTIVE PRINTING MECHANISMS, e.g. INK-JET PRINTERS, THERMAL PRINTERS, i.e. MECHANISMS PRINTING OTHERWISE THAN FROM A FORME; CORRECTION OF TYPOGRAPHICAL ERRORS
    • B41J3/00Typewriters or selective printing or marking mechanisms, e.g. ink-jet printers, thermal printers characterised by the purpose for which they are constructed
    • B41J3/44Typewriters or selective printing mechanisms having dual functions or combined with, or coupled to, apparatus performing other functions
    • B41J3/46Printing mechanisms combined with apparatus providing a visual indication
    • GPHYSICS
    • G09EDUCATION; CRYPTOGRAPHY; DISPLAY; ADVERTISING; SEALS
    • G09GARRANGEMENTS OR CIRCUITS FOR CONTROL OF INDICATING DEVICES USING STATIC MEANS TO PRESENT VARIABLE INFORMATION
    • G09G5/00Control arrangements or circuits for visual indicators common to cathode-ray tube indicators and other visual indicators
    • G09G5/22Control arrangements or circuits for visual indicators common to cathode-ray tube indicators and other visual indicators characterised by the display of characters or indicia using display control signals derived from coded signals representing the characters or indicia, e.g. with a character-code memory
    • G09G5/24Generation of individual character patterns

Abstract

On a one-line display or on a screen, for a given separation between characters, only a specified, fixed number of graphic characters or symbols can be displayed. If it is necessary to display more than the given number of characters during text editing, the text scrolls to the left many times, so that it is no longer visible in full. This makes text processing or formatting very difficult. The way this problem is eliminated using the invention is that the text length of a text which is intended for one line on the display (11) is compared in a text data memory with the line length of the display (11), which may extend over several lines, and if the text length exceeds the line length, it is made smaller, until the text length is at least equal to the line length of the display (11). This ensures that all the characters of a line are visible to the operator, which greatly simplifies text editing. Also, horizontal scrolling of the text during editing is no longer required. <IMAGE>

Description

Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Anordnung zur Dar stellung eines Textabschnittes auf einem ein- oder mehrzeiligen Display in einer Textbearbeitungseinrichtung der im Oberbegriff des Patentanspruchs 1 angegebenen Art. The invention relates to a method and an arrangement for Dar position of a text portion on a display one or more lines in a text processing device of the type indicated in the preamble of claim 1.

Aus der DE-OS 28 01 750 ist eine Textbearbeitungseinrichtung be kannt, bei der auf einer optischen Anzeigeeinrichtung jeweils eine komplette Textzeile dargestellt werden kann. From DE-OS 28 01 750 a text processing device is known BE, wherein on an optical display device in each case a complete line of text can be displayed. Der Bediener hat die Möglichkeit, die Lage eines rechten Randes sowie die Breite einer Randzone vorzugeben, die dann durch Markierungs zeichen auf der Anzeigeeinrichtung dargestellt werden. The operator has the option of specifying the position of a right edge and the width of an edge zone can be displayed on the display device, the characters then by marking. Bei Ein gabe des Textes über die Tastatur des Gerätes erscheinen die alphanumerischen Zeichen von links nach rechts in der Reihenfolge der Eingabe fortschreitend auf der Anzeigeeinrichtung, bis die markierte Randzone erreicht ist. In A reproducing the text from the keyboard of the device the alphanumeric characters from left to right appear in the order of the input progressively on the display until the marked edge zone is reached. Der Bediener hat nun die opti sche Kontrollmöglichkeit, an welcher Stelle des Textes er inner halb der Randzone eine Zeilenschaltung, gegebenenfalls nach vor heriger Trennung eines Wortes, veranlassen will. The operator now has the opti cal control possibility at which point the text he wants inner half of the edge zone a line circuit, if necessary after advance prior separation of a word cause.

Bei dieser Ausführungsform ist eine Anzeigeeinrichtung solcher Breite erforderlich, daß eine komplette Zeile darstellbar ist, denn nur dann läßt sich eine Randzone im voraus optisch markie ren, die dann bei fortschreitender Texteingabe erreicht wird. In this embodiment, a display device such width is necessary that an entire row can be represented, because only then an edge zone can in advance visually markie reindeer, which is then achieved progresses text input. Bei einem derartigen, eine komplette Zeile darstellenden Display oder auch bei einem Sichtschirm können bei einer vorgegebenen Schrift teilung nur eine bestimmte, feste Anzahl von Zeichen dargestellt werden. With such a complete line performing display and arrange a viewing screen can be displayed at a predetermined script division only a certain fixed number of characters. Ist z. Z. B. die in einem Textdatenspeicher abgespeicherte Textlänge in einer bestimmten Schriftart breiter als die Anzeige feldbreite im Display oder auf dem Bildschirm, so rückt der Text vielfach nach links, so daß er nicht mehr vollständig sichtbar ist. As the stored text in a text data memory length is wider than the ad in a particular font field width on the display or on the screen, the text moves in many cases to the left, so that it is no longer fully visible. Dieses ist für eine Textbearbeitung oder Textgestaltung sehr nachteilig, da der Bedienungsperson hierfür eine vollständige Information über die Gestaltung des Textes zur Verfügung stehen sollte. This is very detrimental to a text editor or text design, since the operator should be a complete information about the design of the text is available for this.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, ein Verfahren und eine Anordnung zur Darstellung eines Textabschnittes auf einem ein- oder mehrzeiligen Display zu schaffen, bei deren Verwendung die oben genannten Nachteile vermieden werden und bei denen eine optimale Bearbeitung und Gestaltung von Texten gewährleistet ist. The invention has for its object to provide a method and apparatus for displaying a portion of text on a single or multi-line display, when they are used, the above-mentioned disadvantages are avoided and in which an optimal editing and designing texts is guaranteed. Diese Aufgabe wird durch die im Patentanspruch 1 gekennzeichnete Erfindung gelöst. This object is achieved by the designated in claim 1. invention.

Mit dem Erfindungsgegenstand ist die Darstellung aller in einem Textdatenspeicher abgespeicherten Zeichen einer Zeile im Blick feld der Bedienungsperson auf einem Display oder auf einem Bild schirm jederzeit möglich. With the subject invention, the display of all stored in a text data storage character of a line is in sight of the operator field on a display or on a picture screen at any time. Wenn der auf dem Display oder auf dem Bildschirm darzustellende Text den rechten Rand überschreitet, dann wird eine Schaltung wirksam, die eine Änderung der Schrift teilung herbeiführt. If to be displayed on the display or on screen text exceeds the right margin, then a circuit is effectively that brings about a change in the writing department. Dieses bedeutet, daß die Zeichen nicht mehr in 1/10-Zoll, sondern in 1/12, 1/15 oder 1/ n -Zoll dargestellt werden. This means that the character is no longer in 1/10 inch, but in 1/12, 1/15 or 1 / n inch are presented. Hierdurch ist bei Eingabe und Editierung von Text kein waagerechtes Scrolen mehr erforderlich. In this way, no horizontal Scrolen more is required when entering and editing text. Da die Anzahl der ver fügbaren Pixel pro Zeile auf dem Display oder auf dem Bild schirm festliegt, wird die Schriftteilung in einen unechten, aber möglichen Teiler der Gesamtpixelanzahl unterteilt. As the number of facts available pixels per line is fixed screen on the display or on the screen, the font pitch is divided into a fake, but possible divisor of the total number of pixels. Hierdurch ergibt sich gegenüber dem Gesamtsichtbereich des Displays oder des Bildschirms ein versetzter absoluter rechter Rand. In this way, an offset absolute right margin is obtained over the total viewing area of ​​the display or screen.

Weitere vorteilhafte Ausgestaltungen des Erfindungsgegenstandes sind den weiteren Unteransprüchen zu entnehmen. Further advantageous embodiments of the subject invention are disclosed in the further dependent claims.

Es zeigen Show it

Fig. 1 ein Blockschaltbild und Fig. 1 is a block diagram and

Fig. 2 Darstellung von Texten auf einem Display. FIG. 2 displaying text on a display.

In Fig. 1 ist das Blockschaltbild einer Textbearbeitungsein richtung oder einer sonstigen Büromaschine ähnlicher Bauart mit seinen für das Verständnis der Erfindung wesentlichen Baugruppen dargestellt. In Fig. 1 is a block diagram of a Textbearbeitungsein direction or any other office machine of similar construction with its essential for understanding the invention is illustrated modules. Sie weist eine mikroprogrammgesteuerte aus einer zentralen Rechen- und Steuereinheit (CPU) 1 , einem Mikropro grammspeicher (ROM) 2 und einem Datenspeicher (RAM) 3 bestehende Maschinensteuerung 4 auf, von der mittels einer Tastatur 5 über Eingaberegister 6 eingegebene Daten in ansich bekannter Weise bearbeitet und von der auszugebende Daten über Ausgaberegister 7 an ein Druckwerk 8 zur Darstellung auf einem Aufzeichnungsträger ausgegeben werden können. It comprises a micro-program-controlled from a central computing and control unit (CPU) 1, a micropro program memory (ROM) 2 and a data memory (RAM) 3 existing machine control system 4 of the above input registers 6 input by means of a keyboard 5 data in a manner known can be processed and output from the data to be output via output register 7 of a printing unit 8 for display on a recording medium. Daneben können die Daten über die Aus gaberegister 7 in ein Pufferregister 9 eingespeichert werden, von wo aus sie an eine Decodier- und Treiberstufe 10 gelangen. In addition, the data relating to the issuing register 7 can be stored in a buffer register 9, from where they are applied to a decoding and driver stage 10 degrees. In der Decodier- und Treiberstufe 10 werden die codierten Daten in Ansteuersignale für eine Anzeigeeinrichtung 11 umgesetzt und dieser nach Maßgabe einer Anzeigesteuerung 12 zugeführt, die Reihenfolge und Häufigkeit der Übertragung aus dem Pufferregister 9 an die Decodier- und Treiberstufe 10 und der Anzeigesteuerung 12 der Anzeigeeinrichtung 11 bestimmt. In the decoding and driver stage 10, the coded data are converted into control signals for a display device 11 and this is supplied in accordance with a display controller 12, the sequence and frequency of the transmission from the buffer register 9 to the decoding and driver stage 10 and the display controller 12 of the display device 11 determined. Diese Ansteuerfunktion könnte selbstverständlich auch direkt von der Maschinensteuerung 4 vorgenommen werden, doch hat es sich als zweckmäßig erwiesen, die Maschinensteuerung 4 für die eigentlichen Aufgaben der Text bearbeitung freizuhalten und für die Anzeige der Zeichen eine eigene Anzeigesteuerung vorzusehen. This control function could of course also be made directly from the machine controller 4, but it has proved expedient to indemnify processing machine control 4 for the actual tasks of text and provide a separate display control for displaying the characters.

Weiterhin steht die Anzeigesteuerung 12 über eine Schaltvorrich tung 13 mit einer Speichervorrichtung 14 in Wirkverbindung, in der eine Vielzahl von Schriftarten mit unterschiedlichen Schrift größen in Speicherelementen A , B , C , D , etc. abgespeichert sind. Furthermore, there is the display controller 12 via a Schaltvorrich tung 13 with a memory device 14 operatively connected in a variety of fonts with different font sizes in storage elements A, B, C, D, etc. are stored. Die Schaltvorrichtung 14 dient zum automatischen Umschalten auf eine kleinere Schriftart, wenn die Zeilenlänge des Displays 11 oder eines Bildschirms bei der Anzeige überschritten wird. The switching device 14 serves to automatically switch to a smaller font, if the line length of the display 11 or a display screen in the display is exceeded. Von den Speicherelementen A , B , C , D enthält das Speicherelement A eine Schriftart mit der Schriftgröße 1/10-Zoll, das Speicher element B eine mit der Schriftgröße 1/12-Zoll, das Speicherele ment C eine mit der Schriftgröße 1/15-Zoll, das Speicherelement D eine mit der Schriftgröße 1/ n -Zoll, etc.. Die Ansteuerung 12 steht außerdem mit einer Einrichtung 15 zur Voreinstellung des Zeichen- und Zeilenabstandes auf dem Display 11 in Wirkverbin dung. Of the storage elements A, B, C, D, the memory element A includes a font with the font size 1/10 inch, the memory element B a with the font size 1/12 inch that Speicherele ment C one with the font size 1/15 inch, the memory element D with a font size of 1 / n inch, etc .. the control 12 also communicates with a device 15 for presetting the character and line spacing on the display 11 in Wirkverbin dung.

Jedes über die Tastatur 5 in den Datenspeicher 3 eingegebene und aus diesem Datenspeicher 3 ausgelesene Zeichen wird über die Maschinensteuerung 4 und der Ansteuerung 12 auf dem Display 11 automatisch angezeigt. Each via the keyboard 5 entered in the data memory 3, and read from this data memory 3 character is displayed automatically on the machine control system 4 and the control 12 on the display. 11 Es ist auch möglich, den in dem Daten speicher 3 zeilenweise abgelegten Text zeilenweise auf dem Display 11 zur Anzeige zu bringen. It is also possible to bring the memory in the data line by line 3 dropped text line by line on the display 11 for display. Bei der Textausgabe wird die Textlänge des für eine Zeile auf dem Display 11 vorgesehenen Textes in dem Datenspeicher 3 mit der sich gegebenenfalls über mehrere Zeilen erstreckenden Zeilenlänge des Displays 11 ver glichen und bei einer die Zeilenlänge überschreitenden Textlänge über die Schaltvorrichtung 13 solange verkleinert wird, bis die Textlänge mindestens gleich der Zeilenlänge des Displays 11 ist. In the text output the text length of the intended for one line on the display 11 the text is with which optionally extends over several lines the line length of the display 11 ver aligned in the data memory 3 and at a line length surplus text length is reduced via the switching device 13 until the text length is at least equal to the line length of the display. 11 Die Verkleinerung oder Komprimierung der Zeilenlänge auf dem Display 11 kann durch die Schaltvorrichtung 13 dadurch erfolgen, daß die Zeichen z. The reduction or compression of the line length on the display 11 can be effected by the switching device 13 in that the signs of z. B. nicht mehr in 1/10-Zoll, sondern in 1/12, 1/15 oder 1/ n -Zoll dargestellt werden. B. no longer in 1/10 inch, but in 1/12, 1/15 or 1 / n inch are presented. Die Schaltvorrichtung 13 schaltet hierbei solange kontinuierlich auf eine kleinere Schriftart, bis die Textlänge mindestens gleich der Zeilenlänge des Displays 11 ist. The switching device 13 switches in this case as long as continuously to a smaller font for the text length is at least equal to the line length of the display. 11 Die Fig. 2a zeigt eine Textzeile mit einer 1/10-Zoll-Teilung, während die Fig. 2b denselben Text in 1/12-Zoll-Teilung darstellt. The Fig. 2a showing a line of text having a 1/10 inch pitch, while illustrating the Fig. 2b the same text in 1/12-inch pitch.

Die Verkleinerung der Textlänge kann über die Schaltvorrichtung 13 auch dadurch erfolgen, daß das die Steuerimpulse an die Ein richtung 15 zur Voreinstellung des Zeichen- und Zeilenabstandes auf dem Display 11 abgibt. The reduction of the length of text can also be effected via the switch device 13 that the control pulses to the A direction 15 for presetting the character and line spacing on the display. 11 Hierbei behalten die Zeichen zwar die gleiche Größe, aber die Abstände zwischen den Zeichen bzw. zwi schen den Wörtern werden verändert. Here, the characters while keeping the same size, but the spacing between characters or interim rule the words are changed. Wird bei Erreichen der Ver kleinerungsgrenzen noch eine die Zeilenlänge überschreitende Textlänge festgestellt, dann wird ein Fehlersignal erzeugt. If size reduction limits when reaching the United yet found a line length-border text length, an error signal is generated. Dieses Signal kann z. This signal z can. B. durch eine Lampe angezeigt werden. As indicated by a lamp.

Im Rahmen der Erfindung kann der Vergleich der für eine Zeile vorgesehenen Textlänge mit der Zeilenlänge des Displays 11 auch vor der Ausgabe der Text- oder Bilddaten an die Anzeigenelemente des Displays 11 erfolgen. In the invention, the comparison of the measures provided for a line of text length can be performed with the line length of the display 11 even before the output of the text or image data to the display elements of the display. 11 Da die Anzahl der verfügbaren Pixel pro Zeile bei jedem Display oder auch jedem Bildschirm festliegt, wird die Schriftteilung in einen unechten, aber möglichen Teiler der Gesamtpixelanzahl unterteilt. As the number of available pixels per line on each display or each screen is fixed, the magazine division is divided into a fake, but possible divisor of the total number of pixels. Hierdurch ergibt sich gegenüber dem Gesamtsichtbereich des Displays 11 ein versetzter absoluter rechter Rand. In this way, an offset absolute right margin results compared to the overall view of the display. 11 Dieses Problem wird durch die Schaltvorrichtung 13 sicher gelöst. This problem is solved safely through the switching device. 13

Die Einrichtung 15 zur Voreinstellung des Zeichen- und Zeilenab standes auf dem Display 11 enthält ein erstes Register 16 für die Speicherung eines einen Zeichenabstand angebenden Wertes und ein zweites Register 17 für die Speicherung eines einen Zeilenabstand angebenden Wertes. The means 15 for presetting the drawing and Zeilenab object on the display 11 includes a first register 16 for storing a distance value indicative of a character and a second register 17 for storing a line spacing indicative value. Darüberhinaus weist die Rechen- und Steuer einheit 1 einen Zähler 18 zur Ermittlung der Grundschritte des gespeicherten, anzuzeigenden Textes und einen Vergleicher 20 zur Ermittlung der Größe des Zählergebnisses gegenüber dem Rechen ergebnis der Rechenschaltung 1 , die diese zur Ermittlung der Zeilenlänge des Anzeigefeldes auf dem Display 11 in Grundschrit ten ausführt, auf. Furthermore, the arithmetic and control unit 1 has a counter 18 for determining the basic steps of the stored text to be displayed and a comparator 20 for determining the magnitude of the count in relation to the rake result of the arithmetic circuit 1 which these to determine the line length of the display panel on the display th 11 executes in Grundschrit on.

Die jeweilige Eingabestelle auf dem Display 11 wird durch eine Kennzeichenmarke 21 markiert, die beim Eingeben der Daten der Displayzeile selbsttätig von links nach rechts in Schreibrichtung verschoben wird, siehe Fig. 2A. The respective input location on the display 11 is marked by a flag mark 21, which is displaced when entering the data of the display line automatically from left to right in the write direction, see Fig. 2A. Im Rahmen der Erfindung kann die Kennzeichenmarke 21 beim Erreichen der äußersten Randlagen einer Displayzeile Steuerimpulse an die Steuerschaltung 1 zur Verän derung der Zeichen- und/oder des Zeilenabstandes sowie gegebenen falls der Zeichenbreite und/oder der Zeichenhöhe automatisch aus lösen. In the context of the invention, the indicator mark 21 can achieve the outermost regions of a display line control pulses to the control circuit 1 to change Base of the character and / or line spacing and given when the character width and / or the character height automatically solved. Der Erfindungsgegenstand ermöglicht die Anzeige aller Zeichen einer Zeile im Blickfeld der Bedienungsperson, wodurch bei Eingabe oder Editierung von Texten ein waagerechtes Scrolen auf dem Display 11 entfällt. The subject invention enables the display of all characters of a line in view of the operator, so when entering or editing of texts a horizontal Scrolen on the display 11 deleted.

Claims (9)

  1. 1. Verfahren zur Darstellung eines Textabschnittes auf einem ein- oder mehrzeiligen Display in einer Textbearbeitungs einrichtung oder in einer sonstigen Büromaschine ähnlicher Bauart, wobei jedes über eine Tastatur in einen Datenspei cher eingegebene und aus diesem Datenspeicher ausgelesene Zeichen auf dem Display automatisch angezeigt wird und wobei eine Einrichtung zur Voreinstellung des Zeichen- und Zei lenabstandes auf dem Display vorgesehen ist, dadurch gekennzeichnet, daß die Textlänge des für eine Zeile auf dem Display ( 11 ) vorgesehenen Textes in dem Datenspei cher ( 3 ) mit der sich gegebenenfalls über mehrere Zeilen erstreckenden Zeilenlänge des Displays ( 11 ) verglichen und bei einer die Zeilenlänge überschreitenden Textlänge solange verkleinert wird, bis die Textlänge mindestens gleich der Zeilenlänge des Displays ( 11 ) ist. device or 1. A method for displaying a text section in a single or multi-line display in a text editing in any other office machine of similar construction, each of which is automatically displayed through a keyboard in a Datenspei cher entered and read from this data store characters on the display, and wherein means for presetting the drawing and Zei lenabstandes on the display is provided, characterized in that the text length of a line on the display (11) provided text in the Datenspei cher (3) with which optionally extends over several lines line length the display (11) and compared with a border line length text length is reduced until the text length is at least equal to the line length of the display (11).
  2. 2. Verfahren nach Anspruch 1 mit einem über die ganze Zeilen länge der Textbearbeitungseinrichtung reichenden Display, dadurch gekennzeichnet, daß bei einer die Zei lenlänge überschreitenden Textlänge die Breite und/oder die Höhe der Schriftzeichen verringert wird. 2. The method of claim 1 with a extending over the whole line length of the text processing device display, characterized in that at the Zei lenlänge surplus text length, the width and / or height of the characters is reduced.
  3. 3. Verfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeich net, daß bei einer die Zeilenlänge überschreitenden Text länge der Zeichen und/oder der Zeilenabstand verringert wird. 3. The method according to claim 1, characterized in that, with a line length surplus text length of the character and / or line spacing is reduced.
  4. 4. Verfahren nach Anspruch 1, 2 oder 3, dadurch gekenn zeichnet, daß bei Erreichen der Verkleinerungsgrenzen und Feststellung einer die Zeilenlänge überschreitenden Textlänge ein Fehlersignal erzeugt wird. 4. The method of claim 1, 2 or 3, characterized in that, when the reduction limits and determining the line length surplus text length an error signal a is generated.
  5. 5. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, ge kennzeichnet durch eine Speichervorrichtung ( 14 ), in der eine Vielzahl von Schriftarten mit unterschiedlichen Schriftgrößen gespeichert sind, und durch eine Schaltvor richtung zum automatischen Umschalten auf eine kleinere Schriftart, wenn die Zeilenlänge des Displays ( 11 ) bei der Anzeige überschritten wird. 5. The method according to any one of the preceding claims, characterized by at a storage device (14), in which a plurality of fonts with different font sizes are stored, and by a Schaltvor device for automatically switching to a smaller font, if the line length of the display (11 ) is exceeded at the display.
  6. 6. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, da durch gekennzeichnet, daß der Vergleich der für eine Zeile vorgesehenen Textlänge mit der Zeilenlänge des Displays ( 11 ) vor der Ausgabe der Text- oder Bilddaten an die Anzeigenelemente des Displays ( 11 ) erfolgt. 6. The method according to any one of the preceding claims, by in that the comparison of the measures provided for a line of text length is made with the line length of the display (11) before the output of the text or image data to the display elements of the display (11).
  7. 7. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, da durch gekennzeichnet, daß der Zeichenabstand aus mehreren Grundschritten für Zeichenbreite und Zeichen zwischenraum und der Zeichenabstand aus mehreren Grund schritten für Zeichenhöhe und Zeilenzwischenraum besteht und daß die Verkleinerung der Zeichen- und Zeilenabstände sowie gegebenenfalls die Verringerung der Schriftzeichengröße in Grundschritten erfolgt. 7. The method according to any one of the preceding claims, by in that the character spacing of several basic steps for character width and character space, and the character spacing increments of several basic exists for character height and line pitch, and that the reduction of the character and line spacings and possibly the decrease in the character size is done in basic steps.
  8. 8. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, bei der die jeweilige Eingabestelle auf dem Display durch eine Kennzeichenmarke markiert wird, die beim Eingeben der Daten der Displayzeile selbsttätig in Schreibrichtung verschoben wird, dadurch gekennzeichnet, daß die Kenn zeichenmarke ( 21 ) beim Erreichen der äußersten Randlagen einer Displayzeile Steuerimpulse an die Steuerschaltung ( 1 ) zur Veränderung des Zeichen- und/oder Zeilenabstandes sowie gegebenenfalls der Zeichenbreite und/oder -höhe automatisch auslöst. 8. The method in which the respective input location is marked on the screen by an indicator mark which is displaced automatically in the write direction when entering the data of the display line of the preceding claims, characterized in that the characteristic character mark (21) on reaching the outermost edge positions of a display line control pulses to the control circuit (1) for varying the character and / or line spacing and possibly the character width and / or height automatically triggers.
  9. 9. Anordnung zur Durchführung des Verfahrens nach einem der vorhergehenden Ansprüche, gekennzeichnet durch 9. An arrangement for performing the method according to any one of the preceding claims, characterized by
    ein erstes Register ( 16 ) für die Speicherung eines Zei chenabstand angebenden Wertes, a first register (16) for storing a value indicative of chenabstand Zei,
    ein zweites Register ( 17 ) für die Speicherung eines einen Zeilenabstand angebenden Wertes, a second register (17) for storing a line spacing indicative value,
    einen Zähler ( 18 ) zur Ermittlung der Grundschritte des gespeicherten, anzuzeigenden Textes, a counter (18) for determining the basic steps of the stored text to be displayed,
    eine Rechenschaltung ( 1 ) zur Ermittlung der Zeilenlänge des Anzeigefeldes auf dem Display in Grundschritten, an arithmetic circuit (1) for determining the line length of the display panel on the display in basic steps,
    einen Vergleicher ( 20 ) zur Ermittlung der Größe des Zähl ergebnisses gegenüber dem Rechenergebnis und eine Schaltvorrichtung ( 13 ) zur Veränderung des Zeichen- und/oder Zeilenabstandes sowie gegebenenfalls der Zeichen breite und/oder -höhe in Abhängigkeit vom Vergleichser gebnis. a comparator (20) for determining the magnitude of the count result compared with the result of calculation and a switching device (13) for varying the character and / or line spacing and possibly the character width and / or amount depending on the Vergleichser result.
DE19863610182 1986-03-26 1986-03-26 Method and arrangement to display a section of text on a one-line or multiple-line display Withdrawn DE3610182A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19863610182 DE3610182A1 (en) 1986-03-26 1986-03-26 Method and arrangement to display a section of text on a one-line or multiple-line display

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19863610182 DE3610182A1 (en) 1986-03-26 1986-03-26 Method and arrangement to display a section of text on a one-line or multiple-line display

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE3610182A1 true true DE3610182A1 (en) 1987-10-01

Family

ID=6297311

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19863610182 Withdrawn DE3610182A1 (en) 1986-03-26 1986-03-26 Method and arrangement to display a section of text on a one-line or multiple-line display

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE3610182A1 (en)

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4102733A1 (en) * 1990-01-30 1991-08-08 Mitsubishi Electric Corp Textanzeigegeraet and method for displaying text
US5227772A (en) * 1990-01-30 1993-07-13 Mitsubishi Denki Kabushiki Kaisha Text display apparatus and a method of displaying text
EP0574225A1 (en) * 1992-06-11 1993-12-15 Esselte Dymo N.V. Label printing apparatus
EP0737587A2 (en) * 1992-06-11 1996-10-16 Esselte N.V. Label printing apparatus

Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3046037A1 (en) * 1980-12-06 1982-07-29 Olympia Werke Ag Text processor using typewriter - having inbuilt screen display to allow print format to be set
DE3151357A1 (en) * 1981-12-24 1983-07-14 Triumph Adler Ag A method for controlling a cursor
EP0144581A1 (en) * 1983-11-11 1985-06-19 AEG Olympia Aktiengesellschaft Method and arrangement for the mechanical inscription of a form
DE3502489A1 (en) * 1984-01-27 1985-08-01 Sharp Kk Display control system for a cathode ray tube
DE3504937A1 (en) * 1984-02-14 1985-08-14 Canon Kk Electronic device

Patent Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3046037A1 (en) * 1980-12-06 1982-07-29 Olympia Werke Ag Text processor using typewriter - having inbuilt screen display to allow print format to be set
DE3151357A1 (en) * 1981-12-24 1983-07-14 Triumph Adler Ag A method for controlling a cursor
EP0144581A1 (en) * 1983-11-11 1985-06-19 AEG Olympia Aktiengesellschaft Method and arrangement for the mechanical inscription of a form
DE3502489A1 (en) * 1984-01-27 1985-08-01 Sharp Kk Display control system for a cathode ray tube
DE3504937A1 (en) * 1984-02-14 1985-08-14 Canon Kk Electronic device

Cited By (11)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4102733A1 (en) * 1990-01-30 1991-08-08 Mitsubishi Electric Corp Textanzeigegeraet and method for displaying text
US5227772A (en) * 1990-01-30 1993-07-13 Mitsubishi Denki Kabushiki Kaisha Text display apparatus and a method of displaying text
DE4102733C2 (en) * 1990-01-30 2001-10-04 Mitsubishi Electric Corp A method for displaying text and text display
EP0574225A1 (en) * 1992-06-11 1993-12-15 Esselte Dymo N.V. Label printing apparatus
US5595450A (en) * 1992-06-11 1997-01-21 Esselte N.V. Label printing apparatus with display
US5733051A (en) * 1992-06-11 1998-03-31 Esselte N.V. Label printing apparatus
EP0737587A3 (en) * 1992-06-11 1998-04-01 Esselte N.V. Label printing apparatus
US5967679A (en) * 1992-06-11 1999-10-19 Esselte N.V. Label printing apparatus
US6079889A (en) * 1992-06-11 2000-06-27 Esselte N.V. Label printing apparatus
EP0737587A2 (en) * 1992-06-11 1996-10-16 Esselte N.V. Label printing apparatus
EP1125750A3 (en) * 1992-06-11 2005-12-28 Esselte Label printing apparatus

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US4451900A (en) Method and apparatus for text editing display
DE19539799A1 (en) Information unit for motor vehicle, esp. head-up display
US4118695A (en) Data processing system
DE10042983A1 (en) Destination determination method in vehicle navigation system, involves selecting desired destination from a subset of destinations based on probability-dependent relevance of destinations
US5377330A (en) Document editing apparatus for editing document data and image data
DE19757545A1 (en) Display device for automobile dashboard
EP1475693A2 (en) Combined display and input device for a vehicle
EP0642097A1 (en) Marking device
EP0578042A2 (en) Method for controlling the column-by-column printing of a postal stamp image in a franking machine
DE3645100C2 (en) Navigation system for motor vehicles
EP0958881A1 (en) Laser marking or inscribing device
EP0768588A2 (en) Interactive operator console and method for preparation and adjustment of a mobile working apparatus
EP0412308B1 (en) Electronic calculator with softkey function display
US4360806A (en) Display for word processor presenting margin zone markers
EP0026382A1 (en) Area localization method for mixed text/image processing on a picture-screen
DE3522815C2 (en)
EP0069196A1 (en) Device for text alteration and correction
EP0322727A2 (en) Character generator for a printer with a matrix print head
Weisenmiller A Study of the Readability of On-Screen Type
DE3527065A1 (en) Method for the tactile representation of the breakdown structure of text and graphics pages for use with line output of the text in Braille or synthetic speech
DE4002179A1 (en) Image storage with data compression of partial images - involves division of image into portions contg. number of pixels compatible with size of display screen
DE10229342A1 (en) Graphics data-processing device for a screen in a car, e.g. for a tachometer, has an image data memory and a graphics controller
DE2944144C2 (en)
DE3931762A1 (en) A display method by means of cathode ray tube for numerical control devices
DE3801766A1 (en) Method for monitoring operating cycles of individual machines or machine elements and circuit for indicating individual values and/or operating cycles

Legal Events

Date Code Title Description
8127 New person/name/address of the applicant

Owner name: AEG OLYMPIA AG, 2940 WILHELMSHAVEN, DE

8127 New person/name/address of the applicant

Owner name: AEG OLYMPIA OFFICE GMBH, 2940 WILHELMSHAVEN, DE

8110 Request for examination paragraph 44
8120 Willingness to grant licenses paragraph 23
8130 Withdrawal