DE3544608C2 - - Google Patents

Info

Publication number
DE3544608C2
DE3544608C2 DE19853544608 DE3544608A DE3544608C2 DE 3544608 C2 DE3544608 C2 DE 3544608C2 DE 19853544608 DE19853544608 DE 19853544608 DE 3544608 A DE3544608 A DE 3544608A DE 3544608 C2 DE3544608 C2 DE 3544608C2
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
housing
characterized
transmission cable
conductor
front part
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DE19853544608
Other languages
German (de)
Other versions
DE3544608A1 (en
Inventor
Thomas Dipl.-Ing. 7036 Schoenaich De Schmaus
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Fraunhofer Gesellschaft zur Forderung der Angewandten Forschung eV
Original Assignee
Fraunhofer Gesellschaft zur Forderung der Angewandten Forschung eV
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Fraunhofer Gesellschaft zur Forderung der Angewandten Forschung eV filed Critical Fraunhofer Gesellschaft zur Forderung der Angewandten Forschung eV
Priority to DE19853544608 priority Critical patent/DE3544608C2/de
Publication of DE3544608A1 publication Critical patent/DE3544608A1/en
Application granted granted Critical
Publication of DE3544608C2 publication Critical patent/DE3544608C2/de
Application status is Expired legal-status Critical

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G02OPTICS
    • G02BOPTICAL ELEMENTS, SYSTEMS, OR APPARATUS
    • G02B6/00Light guides
    • G02B6/24Coupling light guides
    • G02B6/36Mechanical coupling means
    • G02B6/38Mechanical coupling means having fibre to fibre mating means
    • G02B6/3807Dismountable connectors, i.e. comprising plugs
    • G02B6/381Dismountable connectors, i.e. comprising plugs of the ferrule type, e.g. fibre ends embedded in ferrules, connecting a pair of fibres
    • G02B6/3817Dismountable connectors, i.e. comprising plugs of the ferrule type, e.g. fibre ends embedded in ferrules, connecting a pair of fibres containing optical and electrical conductors
    • GPHYSICS
    • G02OPTICS
    • G02BOPTICAL ELEMENTS, SYSTEMS, OR APPARATUS
    • G02B6/00Light guides
    • G02B6/24Coupling light guides
    • G02B6/36Mechanical coupling means
    • G02B6/38Mechanical coupling means having fibre to fibre mating means
    • G02B6/3807Dismountable connectors, i.e. comprising plugs
    • G02B6/3833Details of mounting fibres in ferrules; Assembly methods; Manufacture
    • G02B6/3855Details of mounting fibres in ferrules; Assembly methods; Manufacture characterised by the method of anchoring or fixing the fibre within the ferrule
    • GPHYSICS
    • G02OPTICS
    • G02BOPTICAL ELEMENTS, SYSTEMS, OR APPARATUS
    • G02B6/00Light guides
    • G02B6/24Coupling light guides
    • G02B6/42Coupling light guides with opto-electronic elements
    • G02B6/4292Coupling light guides with opto-electronic elements the light guide being disconnectable from the opto-electronic element, e.g. mutually self aligning arrangements
    • GPHYSICS
    • G02OPTICS
    • G02BOPTICAL ELEMENTS, SYSTEMS, OR APPARATUS
    • G02B6/00Light guides
    • G02B6/44Mechanical structures for providing tensile strength and external protection for fibres, e.g. optical transmission cables
    • G02B6/4401Optical cables
    • G02B6/4439Auxiliary devices
    • GPHYSICS
    • G02OPTICS
    • G02BOPTICAL ELEMENTS, SYSTEMS, OR APPARATUS
    • G02B6/00Light guides
    • G02B6/44Mechanical structures for providing tensile strength and external protection for fibres, e.g. optical transmission cables
    • G02B6/4401Optical cables
    • G02B6/4439Auxiliary devices
    • G02B6/4471Auxiliary devices terminating, fan-out, clamping, strain-relieving or like devices
    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01BCABLES; CONDUCTORS; INSULATORS; SELECTION OF MATERIALS FOR THEIR CONDUCTIVE, INSULATING OR DIELECTRIC PROPERTIES
    • H01B9/00Power cables
    • H01B9/005Power cables including optical transmission elements
    • GPHYSICS
    • G02OPTICS
    • G02BOPTICAL ELEMENTS, SYSTEMS, OR APPARATUS
    • G02B6/00Light guides
    • G02B6/24Coupling light guides
    • G02B6/36Mechanical coupling means
    • G02B6/38Mechanical coupling means having fibre to fibre mating means
    • G02B6/3807Dismountable connectors, i.e. comprising plugs
    • G02B6/389Dismountable connectors, i.e. comprising plugs characterised by the method of fastening connecting plugs and sockets, e.g. screw- or nut-lock, snap-in, bayonet type
    • G02B6/3893Push-pull type, e.g. snap-in, push-on

Description

Technisches Gebiet technical field

Die Erfindung bezieht sich auf eine Vorrichtung und ein Verfahren zur Montage von elektrischen Übertragungskabeln mit Steckersystem für Kraftfahrzeuge zur Energieleitung und Signalübertragung mit den Merk malen der im Oberbegriff des Patentanspruchs 1 be zeichneten Gattung. The invention relates to an apparatus and a method for mounting of electrical transmission cables having plug system for motor vehicles for power line and signal transmission with the characteristics set the genus recorded in the preamble of claim 1. BE.

Stand der Technik State of the art

Derartige Übertragungskabel mit Steckersystem für Energieleitung und Signalübertragung bei Kraftfahr zeugen sind an sich bekannt. Such transmission cable with connector system for power line and signal transmission in motor driving testify are known per se. So ist beispielsweise aus der Europäischen Patentanmeldung 00 51 849 eine Ver drahtungseinrichtung für Fahrzeuge zur Multiplexda tenübertragung zwischen einer Zentraleinheit und meh reren elektrischen Einrichtungen, die in verschiedenen Teilen des Fahrzeugs angeordnet sind, bekannt. Thus, for example, from European Patent Application 00 51 849 a drahtungseinrichtung Ver for vehicles Multiplexda tenübertragung between a central unit and meh reren electrical equipment which are arranged in different parts of the vehicle are known. Den elektrischen Einrichtungen sind dabei ein Signalübertra gungsweg, ein Stromübertragungsweg und Anschluß einheiten zum Anschließen von mehreren elektrischen Einrichtungen zugeordnet. The electrical devices are a Signalübertra gungsweg, a current transmission path and terminal units assigned for the connection of several electrical devices. Der Signalübertragungsweg und der Stromübertragungsweg sind in einem Hauptka bel enthalten und jede Anschlußeinheit weist ein Ge häuse auf, das die jeweiligen Steuer- und Treiberschalt mittel umgibt. The signal transmission and the power transmission path are included in a bel OUT THE MAIN and each terminal unit comprises a Ge housing that circumscribes the respective control and driver circuit means. Dieses Gehäuse nimmt einen Satz Ver bindungsstecker zum Verbinden der Steuer- und Trei berschaltmittel mit dem Signalübertragungsweg bzw. mit dem Stromübertragungsweg auf und ferner einen Satz Anschlußelemente zum lösbaren Anschließen der zugehörigen Steuer- und Treiberschaltmittel an die ent sprechenden elektrischen Einrichtungen. This housing takes a set Ver connection plug for connecting the control and dri berschaltmittel with the signal transmission path and to the power transmission path, and further a set of connecting elements for releasably connecting the associated control and driver circuit means to the ent speaking electrical devices. Dabei umfaßt der Signalübertragungsweg und wenigstens ein Verbin dungsstecker jeder Anschlußeinheit eine Lichtleitfaser. Here, the signal transmission path and at least one extension plug Verbin each terminal unit comprises an optical fiber. Die Steuerschaltmittel weisen Umsetzer auf, die ein vom Lichtfaserzweig übertragenes Signal in ein elektrisches Signal und ein von der jeweiligen elektrischen Einrich tung übertragenes elektrisches Signal in ein Lichtsignal umsetzen. The control switching means have converters which convert a transmitted from the optical fiber branch signal into an electrical signal and a processing transmitted from the respective electrical Einrich electrical signal into a light signal.

Die in den Steckern der Verdrahtungseinrichtung gemäß der europäischen Patentanmeldung 00 51 849 enthaltenen elektrischen und optischen Bauelemente sind mittels Kunstharz und mittels einer weiteren Isolierung in den Steckern jeweils fest eingegossen. The electrical and optical components contained in the connectors of the wiring apparatus according to the European patent application 00 51 849 are molded in each case fixed by means of synthetic resin and by a further insulation in the connectors. Für jeden Anwendungsfall im Kraftfahrzeug sind jedoch unterschiedliche Energie- und Signalwerte zu verarbeiten sowie höchst unterschiedliche Aufgaben zu erfüllen. However, different power and signal values ​​are to be processed and highly to fulfill different tasks for each application in the motor vehicle. Ein Übertragungskabel mit Steckern gemäß der europäischen Anmeldung 00 51 849 ist jedoch durch die fest eingegossenen Bauelemente stets nur für einen bestimmten Anwendungsfall zu verwenden und entsprechend programmiert. A transmission cable with connectors according to the European Application 00 51 849, however, be used by the firmly embedded devices always only for a specific application and programmed accordingly. Das bedeutet konkret, daß für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle in dem Kraftfahrzeug oder in verschiedenen Typen des Kraftfahrzeugs jeweils unterschiedliche Kabel hergestellt und auf Lager gehalten werden müssen, was aufwendig und teuer ist. In practice this means that have to be produced in each case different cables for different applications in the motor vehicle or in various types of the vehicle and held in stock, which is complicated and expensive.

Ferner ist aus der DE-OS 31 13 146 ein elektrooptischer Modulsteckverbinder mit Kontaktstiften zur Zuführung und Abnahme von Versorgungs- und Signalspannungen für die Sende- bzw. Empfängerdioden und einem Klammerteil zur Halterung und Positionierung von zugehörigen Lichtleitern bekannt. Further, an electro-optic module connector having contact pins for the supply and decrease of supply and signal voltages for transmitting or receiver diodes, and a clamp member for holding and positioning the associated optical fibers is known from DE-OS 31 13 146th Dieser Stecker gemäß der DE-OS 31 13 146 besteht aus zwei Halbscha len und einem Keramikblättchen, ferner aus einem Zentrierstück, das für ein einwandfreies Funktionieren des Steckers auf das Keramikplättchen aufgeklebt wird, und einem als Klammer bezeichneten Gehäuse. This connector according to DE-OS 31 13 146 consists of two half-len saddle and a ceramic flakes, further of a centering piece, which is glued on a proper functioning of the plug on the ceramic plate, and a housing designated as a clip. Zur Herstellung dieses Steckers sind fünf Einzelteile und eine ausgehärtete Klebe verbindung erforderlich. To produce this plug five parts and a cured adhesive connection are required. Dem Stecker für Lichtleiter gemäß DE-OS 31 13 146 ist kein zusätzlicher Energieleiter zugeord net. The plug for optical fibers in accordance with DE-OS 31 13 146 is zugeord no additional net energy conductor. Damit kann mit diesem Stecker das Problem eines Uni versalkabels mit Energieleitung und mit gleichzeitiger Steuer- und Signalübertragung für diese Energieleitung nicht gelöst werden. This allows versalkabels not be solved with power line and with simultaneous control and signal transmission for this power line with this plug the problem of a university.

Ferner ist aus der DE-OS 30 05 918 ein Steckerstift für Lichtleitfasersteckverbindungen bekannt. Furthermore, a pin for Lichtleitfasersteckverbindungen is known from DE-OS 30 05 918th Dieser Steckerstift ist in seinem hinteren Bereich mit einer Quetschzone ver sehen und in seinem vorderen Bereich ist er konisch ver formt. This pin is seen ver in its rear region with a squeezing zone and in its front part it is formed conically ver.

Darstellung der Erfindung Summary of the Invention

Der Erfindung liegt deshalb die Aufgabe zugrunde, eine für die Massenfertigung geeignete, einfache und preiswerte Vorrichtung und ein entsprechendes Verfahren für ein elektrisches Übertragungskabel mit Steckersystem gemäß dem Gegenstand des Oberbegriffs des Patentanspruchs 1 zu schaffen, das bei gleichzeitiger Übertragung von Energie und von Steuerbefehlen bzw. Signalen insbesondere eine Vereinheitlichung und Standardisierung sowohl des Kabels als auch des verwandten Steckers unter gleichzeitigem Erhalt der Möglichkeit einer Mehrfachanwendung und einer entsprechenden Abwandlung für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle im Kraftfahrzeug zuläßt, ferner sollen bei gleichzeitiger Übertragung von Energie und Steuerbefehlen bzw. Signalen magnetische und induktive Störungen auf die Signalleitungen und die Gefahr der Verschmutzung für die Lichtleiter und die optischen Bauelemente bei der Montage bzw. in dem rauhen Betrieb des Kraftfahrzeugs vermieden werden. The invention is therefore based on the problem to provide a suitable, simple and economical for mass production apparatus and method for an electric transmission cable with connector system according to the subject matter of the preamble of claim 1, with simultaneous transmission of energy and control commands or signals in particular a unification and standardization of both the cable and of the related connector permits while simultaneously retaining the possibility of multiple use and of a corresponding variation for the different applications in the motor vehicle, with a simultaneous transfer of energy and control commands or signals further to magnetic and inductive interference on the signal lines and the risk of contamination for the light guides and the optical components are avoided in the assembly or in the rough operation of the motor vehicle.

Diese Aufgaben werden erfindungsgemäß durch die im kennzeichnenden Teil der Patentansprüche 1 und 16 angegebenen Merkmale gelöst. These objects are achieved by the features specified in the characterizing part of claims 1 and 16 features. Vorteilhafte Weiterbildungen des Erfindungsgegenstandes sind mit den Merkmalen der Unteransprüche 2 bis 15 und 17 bis 19 gekennzeichnet. Advantageous further developments of the subject invention are characterized by the features of the subclaims 2 to 15 and 17 to the 19th

Die Vorteile der Erfindung bestehen insbesondere darin, daß durch die Zweiteilung des Steckergehäuses in ein Gehäusevorder- und ein Gehäusehinterteil ein einheitliches und gemeinsames Kabel für die Energie- und Lichtleiterübertragung mit einem einzigen einheitlichen Steckersystem verwendet werden kann. The advantages of the invention consist in particular in that a single and common cable may be used for the energy and the fiber optic transmission with a single unitary connector system through the division of the plug housing in a Gehäusevorder- and a rear housing part. Die Bauelemente zur Umsetzung der optischen Signale in die elektrischen Signale und umgekehrt sind dabei getrennt in dem Gehäusevorderteil untergebracht. The components for implementing the optical signals into electrical signals and vice versa are housed separately in the housing front part. Durch die symmetrische Anordnung der beiden Lichtleiter zu dem Energieleiter und durch die entsprechende symmetrische Anordnung eines optischen Senders und eines optischen Empfängers in dem Gehäusevorderteil ist ein wahlweises verschiedenes Aufstecken und Wechseln der den Lichtleitern gegenüberliegenden optischen Bauelemente möglich, was die unterschiedlichsten Anwendungsfälle zuläßt. The symmetrical arrangement of the two light conductors to the power conductors and by the corresponding symmetrical arrangement of an optical transmitter and an optical receiver in the housing front part of an optional various attaching and changing opposite the light guides optical components is possible, which allows for a variety of applications. Nach der Fertigstellung ist das montagebereite Steckergehäuse untrennbar aus dem Gehäusehinterteil und dem Gehäusevorderteil zusammengesetzt. After the completion of the assembly-ready connector housing is inseparably assembled from the rear housing part and the housing front part. Das Steckergehäuse stellt damit eine nichtöffenbare Einheit dar, die bei praktischer Anwendung unzertrennbar ist. so that the connector housing is a nichtöffenbare unit inseparable in practical use. Das heißt beispielsweise, daß bei dem Einbau derartiger Übertragungskabel und beim Wechseln derartiger Kabel durch Kraftfahrzeugmonteure an diese einmal keine Überforderung bzgl. der Montage von Lichtleitersystemen gestellt werden und zum anderen auch jede Verschmutzung sowohl bei der Montage wie beim Betrieb bzgl. der Übertragungskabel mit Signalleitern vermieden werden kann. This means for example, that are made in the installation of such transmission cables and when replacing such cables by motor vehicle assemblers to this once no requirement regarding. Installation of fiber optic systems, and on the other hand any pollution avoided both for assembly as in the operation concerning. The transmission cable signal conductors can be. Das erfindungsgemäße Übertragungskabel ist insofern an die bisherige Praxis angepaßt, als das fertigmontierte Steckergehäuse jeweils nach außen auf beiden Seiten des Übertragungskabels nur elektrische Kontakte aufweist, was auch bisher an derartigen Übertragungskabeln stets der Fall war. The transmission cable according to the invention is so far adapted to the current practice, when the fully assembled connector housing having electrical contacts only in each case to the outside on both sides of the transmission cable, which was previously in such transmission cables always the case. Mit dem erfindungsgemäßen Übertragungskabel mit Steckersystem läßt sich also eine Vereinheitlichung bei der Verwendung von Kabeln beispielsweise bei einem Sternleitungs-Multiplex-System erreichen, in dem nur noch ein variantenneutrales, einheitliches Steckersystem und Kabel zur Anwendung kommen. The inventive transmission cable with connector system ie a unification with the use of cables can be achieved, for example, in a star line-multiplex system in which only one variant neutral, unified connector system and cables are used. Durch die Verwendung der Lichtleiter wird außerdem jede Art von magnetischer und induktiver Störung auf die Signalleitungen ausgeschaltet. By using the light guide any kind of magnetic and inductive interference is also turned on the signal lines.

Kurze Beschreibung der Zeichnungen Brief Description of Drawings

Nachstehend wird die Erfindung anhand von Ausführungsbeispielen und von Zeichnungen noch näher erläutert: The invention will be explained in more detail with reference to embodiments and drawings in which:

Es zeigen: Show it:

Fig. 1 ein elektrisches Übertragungskabel mit Steckersystem für Energieleitung und Signalübertragung gemäß der Erfindung sowie ein Gehäusevorderteil und ein Gehäusehinterteil in noch nicht zusammengesteckten Zustand. Fig. 1 is an electrical transmission cable with connector system for power line and signal transmission according to the invention and a housing front part and a rear housing part in not yet assembled state.

Bester Weg zur Ausführung der Erfindung BEST MODE FOR CARRYING OUT THE INVENTION

Aus Fig. 1 ist ein Übertragungskabel 1 zu ersehen, das aus Lichtleitern 2 und 3 und einem Energieleiter 4 besteht. From FIG. 1, a communication cable 1 can be seen, which consists of light conductors 2 and 3 and a power conductor 4. Die Lichtleiter 2 und 3 sind zwangsweise in konstantem räumlichen Abstand dem Energieleiter 4 zugeordnet. The light guides 2 and 3 are forcibly allocated in constant spatial distance the energy conductor. 4 In dem gezeigten Ausführungsbeispiel nach Fig. 1 sind die Lichtleiter 2 und 3 symmetrisch dem Energieleiter 4 zugeordnet. In the embodiment shown in FIG. 1, the light guides are associated with the power conductor 2 and 3, 4 symmetrically. Dieser symmetrische und konstante räumliche Abstand zwischen den Lichtleitern 2 und 3 und dem Energieleiter 4 wird durch das Aufbringen beispielsweise einer gemeinsamen Isolationsschicht auf die beiden Lichtleiter und den Energieleiter erzeugt. This symmetrical and constant spatial distance between the light conductors 2 and 3 and the energy conductor 4 is produced by applying, for example, a joint insulation layer on the two light guides and the power conductor. Der Energieleiter 4 dient zum Transport von Energie z. Power conductor 4 is used to transport energy for. B. für den Betrieb von Motoren oder von Lampen oder dgl., während die als Lichtleiter ausgeführten Signalleiter zur Übertragung von Steuer- und Überwachungsbefehlen dienen. For example, for operating the motors or lamps or the like., While the signal conductor designed as light guides are used for transfer of control and monitoring commands. Vorteilhafterweise können dabei die Signalleiter 2 und 3 zur Steuerung und Überwachung des Energieleiters 4 direkt eingesetzt werden. Advantageously, the signal conductors can thereby be used directly for controlling and monitoring the energy conductor 4 2 and 3. FIG. Diese Signalübertragung kann beispielsweise über die Lichtleiter mittels Multiplex-Datenübertragung erfolgen. This signal can be transmitted for example via the light guide by means of multiplexed data transfer. Jedoch ist auch jede andere Art von Datenübertragung über die Lichtleiter möglich. However, any other type of data transmission via the optical fiber is possible.

An den beiden Enden des fertigmontierten Übertragungskabels 1 sind jeweils gleiche Stecker mit einem Steckergehäuse 5 angeordnet. Same connectors are each arranged with a plug housing 5 at the two ends of the fully assembled transmission cable. 1 Zum Anschluß des elektrischen Übertragungskabels mit Steckersystemen gemäß der Erfindung sind an der jeweiligen Vorderseite der Steckergehäuse 5 lediglich elektrische Anschlußkontakte vorhanden. To connect the electrical transmission cable connector systems according to the invention 5, only electrical connection contacts are provided on the respective front side of the connector housing. Diese bestehen aus dem Anschlußkontakt 6 für Energieleiter und die zwei elektrischen Anschlußkontakte 7 für den Lichtleiter 2 und nochmal zwei für den Lichtleiter 3 auf jeder der beiden Enden des Übertragungskabels 1 . These consist of the terminal contact 6 for power conductors and two electrical terminal contacts 7 for the optical fibers 2 and another two for the light guide 3 on each of the two ends of the transmission cable. 1 Je nach Anwendungsfall können selbstverständlich auch weitere elektrische Anschlußkontakte 7 für die Lichtleiter 2 und 3 vorgesehen sein, wenn die entsprechenden elektronischen Bauelemente in das Steckergehäuse 5 eingebaut worden sind. Depending on the application of course also further electrical terminal contacts 7 may be provided for the light guides 2 and 3, when the respective electronic components have been incorporated into the connector housing. 5

Mit dem Ausführungsbeispiel gemäß Fig. 1 sind zwei Lichtleiter 2 und 3 vorgesehen, wobei der eine Lichtleiter zur Hinleitung der Steuerungsbefehle und der andere zur Rückleitung der Steuerungsbefehle dient. With the embodiment according to Fig. 1, two light guides 2 and 3 are provided, and the other is a light guide for the forward line and the control commands to the return line of the control commands. Diese Maßnahme, mit zwei Lichtleitern zu arbeiten, wurde ergriffen, um eine mit weniger Fehlern behaftete Übertragung der Steuerbefehle und der Überwachungssignale zu ermöglichen. This measure, to work with two light guides, was taken to allow afflicted with fewer errors transmission of the control commands and monitoring signals. Werden in einem Lichtleiter Hin- und Rücksignale übertragen, so kommt es bei der Trennung der Hin- und Rücksignale immer wieder zu einer höheren Fehlerquote als bei der Hin- und Rückleitung mit zwei getrennten Lichtleitern. Are transmitted in an optical fiber return signals, it always comes back to a higher error rate than in the feed and return lines with two separate optical fibers in the separation of the return signals. Mit der Maßnahme zwei Lichtleiter zu verwenden wird also der Ausbau eines einheitlichen und unproblematischen Kabels für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle erleichtert. So the development of a consistent and unproblematic cable for different applications is to use the action of two optical fibers easier.

Das Steckergehäuse 5 mit den elektrischen Kontakten 6 und 7 für die Lichtleiter und den Energieleiter ist dabei derart zweigeteilt ausgeführt, daß ein Gehäusevorderteil 8 und ein Gehäusehinterteil 9 vorhanden ist, ehe der Stecker fertigmontiert ist. The connector housing 5 with the electrical contacts 6 and 7 for the optical waveguide and the power conductor is designed in such a two-part, that a front housing 8 and a rear housing part 9 is provided before the connector is fully assembled. Das Gehäusevorderteil 8 dient dabei zur Aufnahme der Bauelemente zum Umsetzen von optischen Signalen in elektrische Signale und umgekehrt. The housing front part 8 serves for receiving the components for converting optical signals into electrical signals and vice versa. Dies sind beispielsweise optische Bauelemente, wie eine Leuchtdiode 11 und eine Photozelle 12 . These are for example, optical components such as a light emitting diode 11 and a photocell 12th Selbstverständlich können außer diesem Sender und Empfänger auch weitere elektronische Bauteile in das Vorderteil 8 des Steckergehäuses 5 eingebaut sein. Of course, other electronic components may be installed in the front part 8 of the plug housing 5 except for this transmitter and receiver. Diese Bauelemente werden auf der Vorderseite 13 des Steckers 5 jedoch nur mit den elektrischen Anschlußkontakten 7 herausgeführt. These devices are, however, led out on the front side 13 of the plug 5, only with the electrical connection contacts. 7

Das Gehäusehinterteil 9 dient andererseits zur Montage und Positionierung der Signalleiter 2 und 3 und des Energieleiters 4 sowie für den Anschlußkontakt 6 des Energieleiters. The rear housing part 9 on the other hand serves for mounting and positioning of the signal conductors 2 and 3 and the energy conductor 4 and the terminal contact 6 of the power conductor. Auf die Montage und Positionierung der Lichtleiter 2 und 3 und des Energieleiters 4 wird später noch näher eingegangen. Will be discussed in more detail later in the assembly and positioning of the light conductors 2 and 3 and of the energy conductor. 4 Nach der Fertigstellung des Kabels 1 , dh also nach dem Versehen mit den beiden Steckergehäusen 5 an jedem der beiden Kabelenden, ist bei dem Kabel 1 im montagebereiten Zustand das Gehäusevorderteil 8 und das Gehäusehinterteil 9 nicht lösbar miteinander verbunden. After the completion of the cable 1, so that after the lapse of the two connector housings 5 at each of the two cable ends, the front housing 8 and the rear housing part 9 is not detachably connected with each other at the cable 1 in the state ready for fitting. Als nichtlösbare Verbindung dient dazu zwischen dem Gehäusevorderteil 8 und dem Gehäusehinterteil 9 des Steckergehäuses 5 eine rastende Schnappverbindung. As a non-releasable connection to 9 of the plug housing 5 is a latching snap-in connection between the housing front part 8 and the case back. Diese rastende Schnappverbindung besteht aus vier jeweils auf jeder der vier Seiten des Gehäusehinterteils 9 angeordneten Nasen 14 bzw. aus vier an dem Gehäusevorderteil 8 angeordneten entsprechenden Vertiefungen 15 , wobei von den Nasen 14 und von den Vertiefungen 15 infolge der perspektivischen Darstellung des Gehäusevorder- und des Gehäusehinterteils nur jeweils zwei Nasen bzw. Vertiefungen zu sehen sind. This latching snap-in connection consists of four each on each of the four sides of the rear housing part 9 disposed lugs 14 and four arranged on the housing front part 8 corresponding recesses 15, wherein the of the lugs 14 and the recesses 15 due to the perspective view of the Gehäusevorder- and case back only two lobes or recesses can be seen. Die Vertiefungen 15 in dem Gehäusevorderteil 8 sind dabei in einer Dichtlippe 16 eingelassen, die dazu dient, das Steckergehäuse 5 gegen Verschmutzung und Lichteinfall abzuschirmen. The recesses 15 in the front housing part 8 are inserted into a sealing lip 16 which serves to shield the plug housing 5 against contamination and exposure to light. Zu diesem Zweck ist auf der Vorderseite 17 des Gehäusehinterteils 8 ein erhöhtes Paßteil 19 mit jeweils kleineren Außenabmessungen als die Außenmaße des Gehäusevorderteils 8 und an der Rückseite 18 des Gehäusevorderteils 8 eine entsprechende Vertiefung 20 angeordnet, wobei die Vertiefung 20 praktisch durch die Dichtlippe 16 gebildet wird. For this purpose, an increased mating portion 19 is disposed, each with smaller outer dimensions than the outer dimensions of the housing front part 8 and on the back 18 of the front housing part 8 with a corresponding recess 20 on the front 17 of the case back 8, the recess being substantially formed 20 by the sealing lip 16 ,

In dem Gehäusevorderteil 8 befinden sich die Bauelemente 11 und 12 zum Umsetzen von optischen Signalen in elektrische Signale und umgekehrt. In the front housing part 8 are the components 11 and 12 for converting optical signals into electrical signals and vice versa. Diese Bauelemente, also beispielsweise eine Leuchtdiode und eine Photozelle sind fertigverschaltet und mit den elektrischen Anschlußkontakten 7 versehen in dem Gehäusevorderteil eingesetzt. These devices, ie for example a light emitting diode and a photocell are fertigverschaltet and provided with the electrical terminal contacts 7 inserted into the housing front part. Die Leuchtdiode 11 und die Photozelle 12 sind am Grunde von von der Rückseite 18 des Gehäusevorderteils 8 sich in Richtung der Vorderseite 13 des Steckers 5 erstreckende und dabei konisch verjüngende Buchsen 21 und 22 angeordnet. The light emitting diode 11 and the photo cell 12 are located 13 of the plug 5 and thereby extending conically tapering bushes 21 and 22 disposed toward the front side at the bottom of the back 18 of the housing front part. 8 Die Maße der Buchsen sind jeweils gleich und beide Buchsen sind symmetrisch zu dem Anschlußkontakt 6 des Energieleiters 4 in dem Gehäusevorderteil 8 angeordnet. The dimensions of the sleeves are the same and both sockets are arranged symmetrically with respect to the terminal contact 6 of the power conductor 4 in the housing front part. 8 Ebenfalls am Grunde der sich konisch verjüngenden Buchsen 21 und 22 , also unmittelbar gegenüber den optischen Bauelementen 11 und 12 sind jeweils Dichtringe 23 aus geeignetem Material zur Abschirmung der Einführnasen 24 und 25 angeordnet. The conically tapering bushes 21 and 22, ie in relation to the optical devices 11 and 12 are each directly sealing rings 23 made of appropriate material to shield the Einführnasen 24 and 25 also arranged at the bottom.

Die Einführnasen 24 und 25 an dem Gehäusehinterteil 9 für die Lichtleiter 3 und 4 sind in konstantem Abstand und symmetrisch zu dem Energieleiter bzw. dessen Anschlußkontakt 6 angeordnet. The Einführnasen 24 and 25 at the rear housing part 9 of the light guide 3 and 4 are arranged at a constant distance from and symmetrically to the power conductor or the connecting contact. 6 Diese Einführnasen 24 und 25 sind jeweils gleich für die beiden Lichtleiter ausgebildet. This Einführnasen 24 and 25 are of identical design for the two light guides. Die Einführnasen 24 und 25 verjüngen sich von der Vorderseite 17 des Gehäusehinterteils 9 in Richtung der Rückseite 18 des Gehäusevorderteils 8 . The Einführnasen 24 and 25 taper from the front face 17 of the rear housing part 9 in the direction of the back 18 of the front housing part. 8 Die Einführnasen 23 und 24 sind dabei jeweils mit zwei Zentrierbohrungen 26 und 27 ausgestattet. The Einführnasen 23 and 24 are each provided with two centering holes. 26 and 27 Diese Zentrierbohrungen dienen zum Einführen und Positionieren der Lichtleiter 3 und 4 . This centering holes serve for inserting and positioning the light guide 3 and 4. FIG. In dem sich konisch verjüngenden Teil der Einführnasen 24 und 25 ist ein Klemmechanismus für die Lichtleiter 3 und 4 angebracht. In the conically tapering part of the Einführnasen 24 and 25 a clamping mechanism for the optical fibers 3 and 4 is mounted. Dieser Klemmechanismus besteht aus einem federnden Haken 28 und einem Klemmbacken 29 . This clamping mechanism consists of a resilient hook 28 and a clamping jaw 29th

An dem Gehäusehinterteil 9 ist ferner ein Mittelteil 30 vorgesehen, das zur Aufnahme des Anschlußkontaktes 6 für den Energieleiter 4 dient. A center part is also provided 30 to the rear housing part 9, which serves to receive the contact terminal 6 for the energy conductor. 4 Dieses Mittelteil 30 wird nach dem Zusammenstecken des Gehäusehinterteils mit dem Gehäusevorderteil in eine entsprechende Aussparung 31 in dem Gehäusevorderteil 8 eingesteckt. This central portion 30 is inserted after the plugging together of the case back to the front housing part into a corresponding recess 31 in the housing front part. 8 Die Vorderseite 32 des Mittelteils 30 des Gehäusehinterteils 9 schließt dann bündig mit der Vorderseite 13 des Steckers 5 ab. The front side 32 of the central portion 30 of the rear housing part 9 then flush with the front side 13 of the plug. 5 In dem Mittelteil 30 ist ferner eine nicht dargestellte Rastverbindung eingebaut, in die der Anschlußkontakt 6 für den Energieleiter 4 einrastet, nachdem der Anschlußkontakt 6 auf dem Energieleiter befestigt worden ist. In the central portion 30, a locking connection, not shown, is further installed, in which the terminal contact 6 snaps into place for the energy conductors 4, after the terminal fitting is mounted on the power conductor. 6 Weiterhin befindet sich in dem Mittelteil 30 eine nur in Teilen angedeutete Energieversorgung für die elektronischen Bauelemente 11 und 12 und eventuelle weitere Schaltungen, die im Gehäusevorderteil 8 des Steckers 5 untergebracht sind. Also located in the central part 30 an indicated only in part, power supply for the electronic components 11 and 12 and any other circuits that are housed in the housing front part 8 of the plug. 5 Von dieser Energieversorgung sind Kontakte 33 an den Seitenteilen des Mittelteils 30 des Gehäusehinterteils 9 dargestellt, während entsprechende Kontakte 34 auf der Innenseite der Aussparung 31 des Gehäusevorderteils 8 zur Kontaktaufnahme und Energieübertragung dienen. From this power supply contacts are shown on the side parts of the central portion 30 of the case back 9 33, while corresponding contacts 34 are on the inside of the recess 31 of the front housing part 8 for contacting and energy transfer.

Nachstehend wird nun das Montageverfahren für das elektrische Übertragungskabel 1 mit dem Steckersystem bestehend aus den an den beiden Enden des Kabels angebrachten Steckergehäusen 5 für die Energieleitung und die gleichzeitige Signalübertragung zur Steuerung dieser Energieleitung noch näher geschildert. Hereinafter, the method of mounting the electrical transmission cable 1 to the connector system will now be described in more detail from the consisting attached to the two ends of the cable plug housings 5 for the power line and the simultaneous signal transmission to the control of this power line. Zunächst werden an den beiden Enden des Übertragungskabels 1 die Isolierungen im Steckerbereich entfernt. First, the insulation is removed in the plug area at the two ends of the transmission cable. 1 Dies kann beispielsweise durch Ausstanzen der Isolationsteile zwischen dem Energie- und den Lichtleitern geschehen. This can happen, for example, by punching the insulators between the energy and the light guides. Danach werden an beiden Enden des Energieleiters 4 jeweils Anschlußkontakte 6 befestigt, was beispielsweise durch Aufcrimpen eines entsprechenden Kontaktes geschehen kann. Thereafter, the energy conductor 4 are respectively fixed terminal contacts 6 at both ends, which can be done for example by crimping of a corresponding contact. Der Energieleiter 4 wird dann mit dem Anschlußkontakt 6 von hinten in das Gehäusehinterteil 9 eingeschoben bis er dort in einer Rastvorrichtung eingerastet ist, wobei diese Rastvorrichtung in der Fig. 1 nicht dargestellt ist. The energy conductor 4 is then pushed to the terminal contact 6 from the rear into the rear housing part 9 until it is locked in place there in a locking device, said locking device is not shown in FIG. 1. Durch das Einschieben des Energieleiters 4 werden gleichzeitig die beiden Lichtleiter 2 und 3 in das Gehäusehinterteil 9 bzw. in die Zentrierbohrungen 27 und 26 der Einführnasen 24 und 25 zwangsweise miteingeschoben. By the insertion of the energy conductor 4, the two light guides 2 and 3, 27 and 26 of the Einführnasen 24 and 25 are forcibly miteingeschoben simultaneously into the rear housing part 9 and into the centering bores. Durch die Verrastung des Anschlußkontaktes 6 des Energieleiters werden die Lichtleiter 2 und 3 auch in dem Gehäusehinterteil 9 positioniert, da die Lichtleiter 2 und 3 über die Isolierung zwangsweise mit dem Energieleiter 4 gekoppelt sind. By latching the terminal contact 6 of the power conductor, the optical fibers are positioned 2 and 3 in the rear housing part 9, since the light guides are coupled 2 and 3 on the isolation forcibly with the energy conductor. 4 Nach dem Verrasten des Anschlußkontaktes 6 des Energieleiters 4 werden dann die Lichtleiter 2 und 3 an den Vorderseiten 35 und 36 der Einführnasen 24 und 25 definiert und exakt abgeschnitten. After the locking of the terminal contact 6 of the power conductor 4, the light guides are then defined 2 and 3 on the front faces 35 and 36 of Einführnasen 24 and 25 and accurately cut. Die abgeschnittenen Enden der Lichtleiter liegen damit genau in einer planen Ebene mit den Vorderseiten 35 und 36 der Einführnasen 24 und 25 . The cut ends of the light guides are so precisely in a flat plane with the front faces 35 and 36 of Einführnasen 24 and 25th

Eine endgültige Fixierung und Klemmung der Lichtleiter 2 und 3 in den Einführnasen 24 und 25 erfolgt danach bei der Endmontage des Kabels durch das Zusammenstecken des Gehäusehinterteils 9 mit dem Gehäusevorderteil 8 bzw. durch das dadurch verursachte Einklemmen der Lichtleiter 2 und 3 mittels den federnden Haken 28 mit den Klemmbacken 29 in den sich konisch verjüngenden Buchsen 21 und 22 . A final fixation and clamping of the optical fibers 2 and 3 in the Einführnasen 24 and 25 then takes place during the final assembly of the cable through the mating of the rear housing part 9 to the housing front part 8 or by the caused thereby clamping the optical fibers 2 and 3 by means of the resilient hooks 28 with the jaws 29 into the conically tapering bushes 21 and 22nd Der federnde Haken 28 ist dabei so geformt, daß er durch die sich konisch verjüngenden Buchsen 21 und 22 auf die Lichtleiter 2 und 3 mit der Klemmbacke 29 gepreßt wird. The resilient hook 28 is shaped so as to be conically tapering bushes 21 and 22 on the light conductors 2 and 3 with the jaw 29, is pressed by the. Zur Fixierung und Klemmung der Lichtleiter 2 und 3 ist also mit dem erfindungsgemäßen Steckergehäuse bzw. den beiden Teilen des Steckergehäuses kein gesonderter Arbeitsgang erforderlich. For fixing and clamping of the optical fibers 2 and 3 thus no separate operation is required to the connector housing according to the invention or the two parts of the plug housing. Nach dem Zusammenstecken des Gehäusehinterteils 9 mit dem Gehäusevorderteil 8 ist daher das Übertragungskabel 1 in montagebereitem Zustand. Therefore, after the plugging together of the case back 9 with the housing front part 8 of the transmission cable 1 is in montagebereitem state. Durch die vorgesehene Schnappverbindung zwischen dem Gehäusehinterteil 9 und dem Gehäusevorderteil 8 besteht über die Nasen 14 und die Vertiefungen 15 ein entsprechender Anpreßdruck zwischen den beiden Gehäuseteilen, so daß das Steckergehäuse 5 nach der Fertigstellung im montagebereiten Zustand eine nicht öffenbare und unzertrennbare Einheit für die praktische Anwendung im Kraftfahrzeug darstellt. The planned snap connection between the rear housing part 9 and the front housing 8 is composed on the lugs 14 and the recesses 15, a corresponding contact pressure between the two housing parts, so that the plug housing 5 after the completion of the state ready for fitting a non-openable and indivisible unit for practical use represents in the motor vehicle. Zur Herstellung eines derartigen Kabels 1 mit Steckersystem ist daher mit der beschriebenen Vorrichtung nur ein einziges, einheitliches Gehäusevorderteil und ein entsprechendes einziges einheitliches Gehäusehinterteil erforderlich. Only a single, unitary housing front part and a corresponding single unitary rear housing part is therefore required with the apparatus described for the preparation of such a cable connector system 1 with. Ferner wird für die Übertragung von Energie und von Signalen nur ein einheitliches Kabel 1 benötigt. Further, only a single cable 1 is required for the transmission of energy and signals. Eine Variation für die verschiedenen Anwendungsfälle des Kabels kann beispielsweise dadurch erfolgen, daß in den Gehäusevorderteilen 8 entsprechend den konstruktiven Erfordernissen abgeänderte elektronische Bauelemente eingebaut werden. A variation for the different applications of the cable can for example take place in that are installed in the front housing part 8 according to the design requirements, modified electronic components. Jedoch lassen sich auch für diese unterschiedlichen Anwendungsfälle immer wieder die gleichen Gehäusehinterteile 9 und Gehäusevorderteile 8 verwenden, die ein einheitliches Steckergehäuse 5 mit einem ebenso einheitlichen Kabel 1 ergeben. However, the same housing buttocks 9 and housing front part 8 can also be for these different applications always use that result in a uniform connector housing 5 with an equally unified cable first

Dadurch daß die Einführnasen 24 und 25 bzw. die entsprechenden Buchsen 21 und 22 im Gehäusehinterteil 9 bzw. dem Gehäusevorderteil 8 jeweils symmetrisch zum Energieleiter 4 bzw. dessen Anschlußkontakte 6 liegen, ist es möglich, wenn man im Gehäusevorderteil jeweils eine Leuchtdiode und eine Photozelle einbaut, durch wahlweises unterschiedliches Aufstecken und Wechseln der den beiden Lichtleitern 2 und 3 gegenüberliegenden Photozelle 12 oder Leuchtdiode 11 jeweils mit einem einheitlichen Gehäusevorderteil 8 dafür zu sorgen, daß immer wechselweise an den Enden eines Lichtleiters jeweils ein Sender und ein Empfänger angeordnet werden können. Characterized that the Einführnasen 24 and 25 and the corresponding sockets 21 and 22 in the rear housing part 9 and the front housing 8 are respectively symmetrical to the power conductor 4 or the terminal contacts 6, it is possible, if one incorporates a respective light emitting diode and a photocell in the housing front to provide by selectively different attaching and changing of the two light guides 2 and 3 opposite photocell 12 or light emitting diode 11 in each case with a uniform front housing part 8 that in each case always a sender and a receiver can be arranged alternately at the ends of a light guide. Da das Steckergehäuse 5 in der praktischen Montage nicht geöffnet werden kann, sind die optischen Wege über die Lichtleiter und die entsprechenden optischen Bauelemente vollkommen gegen Verschmutzung und unsachgemäße Montage geschützt. Since the plug housing 5 can not be opened in the practical assembly, the optical paths through the optical fiber and the corresponding optical components are completely protected from contamination or improper installation. Die im Gehäusevorderteil 8 untergebrachten optischen Bauelemente und eventuell weitere elektronische Schaltungen sind ebenso über die Dichtringe 23 bzw. die Dichtlippe 16 gegen jede Verschmutzung und unsachgemäße Störung und Beeinflussung geschützt und bleiben damit auch im rauhen Betrieb des Kraftfahrzeugs funktionsfähig. Accommodated in the housing front part 8 of the optical components and possibly other electronic circuits are also on the sealing rings 23 and the sealing lip 16 is protected against any contamination and improper interference and influence and thus remain in the rough operation of the vehicle operational.

Gewerbliche Verwertbarkeit industrial applicability

Das erfindungsgemäße elektrische Übertragungskabel mit Steckersystem und das entsprechende Montageverfahren finden Anwendung bei der Übertragung von Energie und Signalen beispielsweise im Kraftfahrzeug. The electrical transmission cable according to the invention with plug system and the related assembling method will find application in the transmission of energy and signals, for example in the motor vehicle. Die Anwendung dieses Übertragungskabels mit Steckersystem und des entsprechenden Montageverfahrens sind nur beispielhaft aufgeführt und selbstverständlich nicht auf das geschilderte Anwendungsbeispiel beschränkt. The application of this transmission cable with connector system and the corresponding assembly method are exemplified, and of course not limited to the described application example.

  • Bezugszeichenliste 1 Übertragungskabel LIST OF REFERENCES 1 transmission cable
    2 Lichtleiter 2 lightguide
    3 Lichtleiter 3 lightguide
    4 Energieleiter 4 power conductors
    5 Steckergehäuse 5 connector housing
    6 Anschlußkontakt f. 6 terminal contact f. Energieleiter energy conductor
    7 Anschlußkontakt f. 7 terminal contact f. Lichtleiter optical fiber
    8 Gehäusevorderteil 8 housing front part
    9 Gehäusehinterteil 9 case back
    10 Bauelemente 10 components
    11 Leuchtdiode 11 light-emitting diode
    12 Photozelle 12 photocell
    13 Vorderseite des Steckers 13 front side of the plug
    14 Nasen am Gehäusehinterteil 14 lugs on the rear housing part
    15 Vertiefungen am Gehäusevorderteil 15 wells on the housing front
    16 Dichtlippe 16 sealing lip
    17 Vorderseite des Gehäusehinterteils 17 front side of the case back
    18 Rückseite des Gehäusevorderteils 18 rear side of the front housing part
    19 Paßteil 19 fitting part
    20 Vertiefung 20 recess
    21 Buchse 21 female
    22 Buchse 22 female
    23 Dichtringe 23 seals
    24 Einführnase 24 insertion nose
    25 Einführnase 25 insertion nose
    26 Zentrierbohrungen 26 centering
    27 Zentrierbohrungen 27 centering
    28 federnde Haken 28 resilient hooks
    29 Klemmbacken 29 jaws
    30 Mittelteil 30 midsection
    31 Aussparung 31 recess
    32 Vorderseite des Mittelteils 32 front side of the central part
    33 Kontakte 33 contacts
    34 Kontakte 34 contacts
    35 Vorderseite der Einführnase 35 front side of the insertion nose
    36 Vorderseite der Einführnase 36 front side of the insertion nose

Claims (19)

1. Elektrisches Übertragungskabel mit Steckersystem für Energieleitung und Signalübertragung, wobei der Signalleiter als Lichtleiter ausgeführt und dem Energieleiter zugeordnet ist, dabei sind an dem fertigmontierten Kabel an den beiden Kabelenden jeweils allein mit elektrischen Anschlußkontakten versehene Stecker montiert und ferner in die beiden Steckergehäuse eingebaute Bauelemente zum Umsetzen von optischen Signalen in elektrische Signale und umgekehrt vorgesehen, dadurch gekennzeichnet , daß das Steckergehäuse ( 5 ) mit den elektrischen Kontakten ( 6, 7 ) derart zweigeteilt ausgeführt ist, daß es aus einem Gehäusevorderteil ( 8 ) und einem Gehäusehinterteil ( 9 ) besteht, daß dabei einerseits das Gehäusevorderteil ( 8 ) die Bauelemente ( 11, 12 ) zum Umsetzen von optischen Signalen in elektrische Signale und umgekehrt sowie deren elektrische Anschlußkontakte aufnimmt, während andererseits das Gehäusehinterteil ( 9 ) zur Montage und Positionierung der Signalleiter 1. An electric transmission cable with connector system for power line and signal transmission, wherein the signal conductor is designed as a light conductor and associated with the power conductor, there are in the completely assembled cable at the two ends of the cable alone provided with electrical connecting contacts each connector mounted and further, in the two connector housing components installed to converting optical signals into electrical signals and vice versa, characterized in that the plug housing (5) to the electrical contacts (6, 7) is designed in such a way divided into two, that it consists of a housing front part (8) and a rear housing part (9), the fact that the components (11, 12) for converting optical signals into electrical signals and vice versa and the electrical connection contacts on the one hand, the housing front part (8) receives, on the other hand, the housing rear part (9) for mounting and positioning of the signal conductor ( 2, 3 ) und des Energieleiters ( 4 ) sowie von dessen Anschlußkontakt ( 6 ) dient, daß weiterhin nach Fertigstellung im montagebereiten Zustand des Kabels ( 1 ) das Gehäusevorderteil ( 8 ) und das Gehäusehinterteil ( 9 ) des Steckergehäuses ( 5 ) nicht lösbar miteinander verbunden sind, und daß dabei die Lichtleiter ( 2, 3 ) zwangsweise in konstantem räumlichen Abstand und symmetrisch dem Energie leiter ( 4 ) zugeordnet sind, daß an dem Energieleiter ( 4 ) ein Anschlußkontakt ( 6 ) angebracht wird, daß dabei dieser Anschlußkontakt mit einer Rastverbindung für das Gehäusehin terteil ( 9 ) versehen ist, daß weiter dem Energieleiter zugeordneten Einführnasen ( 24, 25 ) mit einem Klemmechanismus für die Lichtleiter ( 2, 3 ) ausgestattet sind und daß schließ lich zur Herstellung des elektrischen Übertragungskabels mit Steckersystem nur ein einziges einheitliches Gehäusevorderteil ( 8 ) und nur ein einziges einheitliches Gehäusehinterteil ( 9 ) und ferner lediglich ein (2, 3) and the energy conductor (4) and (6) of the connection contact is that continue to completion in the state ready for fitting of the cable (1), the housing front part (8) and the housing rear part (9) of the plug housing (5) can not be solved are connected to each other, and in that case the light conductors (2, 3) are forcibly allocated in constant spatial distance and symmetrically conductor energy (4), that on the energy conductor (4) is attached to a terminal contact (6) that thereby the connecting contact with is provided a latching connection for the Gehäusehin terteil (9), in that further assigned to the power conductor Einführnasen (24, 25) having a clamping mechanism for the light guides (2, 3) are provided and that closing Lich for the production of the electric transmission cable with connector system only a single unitary housing front part (8) and only a single unitary body rear part (9) and, furthermore, only a einheitliches Energie- und Signalleiterkabel ( 1 ) erforderlich sind. uniform energy and signal cables (1) are required.
2. Übertragungskabel nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die nicht lösbare Verbindung zwischen Gehäusevorderteil ( 8 ) und Gehäusehinterteil ( 9 ) des Steckergehäuses ( 5 ) durch eine rastende Schnappverbindung erfolgt. 2. Transmission cable according to claim 1, characterized in that the non-detachable connection between the housing front part (8) and the case back is carried out (9) of the plug housing (5) by a latching snap-in connection.
3. Übertragungskabel nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß die rastende Schnappverbindung aus vier jeweils auf jeder der vier Seiten des Gehäusehinterteils ( 9 ) angeordnete Nasen ( 14 ) bzw. aus vier an dem Gehäusevorderteil ( 8 ) angeordneten entspre chenden Vertiefungen ( 15 ) besteht. Is 3. Transmission cable according to claim 2, characterized in that the latching snap-in connection of four one on each of the four sides of the case back (9) arranged lugs (14) or disposed of four on the housing front part (8) entspre sponding recesses (15) ,
4. Übertragungskabel nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß die Einführnasen ( 24, 25 ) für die Lichtleiter ( 2, 3 ) in konstantem Abstand und symmetrisch zu dem Energieleiter bzw. dessen Anschlußkontakt ( 6 ) angeordnet sind. 4. Transmission cable according to one or more of claims 1 to 3, characterized in that the Einführnasen (24, 25) for the light guides (2, 3) are arranged at a constant distance and symmetrically with respect to the power conductor or the terminal contact (6).
5. Übertragungskabel nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß die Einführnasen ( 24, 25 ) für die Lichtleiter ( 2, 3 ) jeweils gleich und sich vom Gehäuse hinterteil ( 9 ) zum Gehäusevorderteil ( 8 ) konisch verjüngend ausgebildet sind. 5. Transmission cable according to one or more of claims 1 to 4, characterized in that the Einführnasen (24, 25) for the light conductor (2, 3) respectively equal to and behind part from the housing (9) to the housing front part (8) taper conically are.
6. Übertragungskabel nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, daß die Einführnasen ( 24, 25 ) jeweils zwei Zentrierbohrungen ( 26, 27 ) für die Lichtleiter ( 2, 3 ) besitzen. 6. transmission cable according to one or more of claims 1 to 5, characterized in that the Einführnasen (24, 25) each have two centering holes (26, 27) for the light guides (2, 3) have.
7. Übertragungskabel nach Anspruch 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, daß der Klemmechanismus für die Einführnasen ( 24, 25 ) aus einem federnden Haken ( 28 ) mit einem Klemmbacken ( 29 ) besteht 7. Transmission cable according to claim 1 to 6, characterized in that the clamping mechanism for the Einführnasen (24, 25) of a resilient hook (28) with a clamping jaw (29)
8. Übertragungskabel nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, daß in dem Gehäusevorderteil ( 8 ) zur Aufnahme der Einführnasen ( 24, 25 ) entsprechende jeweils gleiche, sich konisch verjüngende Buchsen ( 21, 22 ) vorgesehen sind. 8. Transmission cable according to one or more of claims 1 to 7, characterized in that in the housing front part (8) for receiving the Einführnasen (24, 25) corresponding in each case identical, conically tapered sockets (21, 22) are provided.
9. Übertragungskabel nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, daß am Grunde der sich konisch verjüngenden Buchsen ( 21, 22 ) die Bauelemente ( 11, 12 ) zum Umsetzen von optischen Signalen in elektrische Signale und umgekehrt angeordnet sind. 9. Transmission cable according to one or more of claims 1 to 8, characterized in that at the base of the conically tapering bushes (21, 22) the components (11, 12) for converting optical signals into electrical signals and are arranged vice versa.
10. Übertragungskabel nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, daß am Grunde der sich konisch verjüngenden Buchsen ( 21, 22 ) jeweils Dichtringe ( 23 ) zur Abschirmung der Einführnasen ( 24, 25 ) angebracht sind. 10. Transmission cable according to one or more of claims 1 to 9, characterized in that at the bottom of the are attached is tapered sockets (21, 22) each sealing rings (23) for shielding the Einführnasen (24, 25).
11. Übertragungskabel nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, daß an der Vorderseite ( 17 ) des Gehäusehinterteils ( 9 ) ein erhöhtes Paßteil ( 19 ) mit jeweils kleineren Außenabmessungen als die Außenmaße des Gehäusevorderteils ( 8 ) und an der Rückseite ( 18 ) des Gehäusevorderteils ( 8 ) eine entsprechende Vertiefung ( 20 ) angeordnet ist. 11. Transmission cable according to one or more of claims 1 to 10, characterized in that on the front side (17) of the case back (9) an increased mating portion (19) each having smaller external dimensions than the external dimensions of the housing front part (8) and at the rear (18) of the housing front part (8) has a corresponding recess (20) is arranged.
12. Übertragungskabel nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 11, dadurch gekennzeichnet, daß die Signalleiter ( 2, 3 ) zur Steuerung und Überwachung des Energieleiters ( 4 ) dienen. 12. Transmission cable according to one or more of claims 1 to 11, characterized in that the signal conductors (2, 3) for controlling and monitoring the energy conductor (4) are used.
13. Übertragungskabel nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 12, dadurch gekennzeichnet, daß die Signalübertragung über die Lichtleiter ( 2, 3 ) mittels Multiplex-Datenübertragung erfolgt. 13. Transmission cable according to one or more of claims 1 to 12, characterized in that the signal transmission via the light guide (2, 3) by means of multiplexed data transfer.
14. Übertragungskabel nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 13, dadurch gekennzeichnet, daß die Bauelemente ( 11, 12 ) zum Umsetzen von optischen Signalen in elektrische Signale und umgekehrt in dem Gehäusevorderteil ( 8 ) fertig verschaltet und mit den elektrischen Anschlußkontakten ( 7 ) kontaktiert eingesetzt sind. 14. Transmission cable according to one or more of claims 1 to 13, characterized in that the components (11, 12) for converting optical signals into electrical signals and vice versa in the housing front part connected (8) completed with electrical connection contacts (7) are inserted contacted.
15. Übertragungskabel nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 14, dadurch gekennzeichnet, daß die in jedem Gehäusevorderteil ( 8 ) untergebrachte Bauelemente ( 11, 12 ) aus je einer Photozelle und einer Leuchtdiode bestehen. 15. Transmission cable according to one or more of claims 1 to 14, characterized in that in each housing the front part (8) housed components (11, 12) from each of a photocell and a light emitting diode made.
16. Verfahren zur Montage von elektrischen Übertragungskabeln mit Steckersystem für Energie leitung und Signalübertragung gemäß Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß nach dem Abisolieren des Kabels ( 1 ) und Befestigen des Energie anschlußkontaktes ( 6 ) der Energieleiter ( 4 ) mit dem Anschlußkontakt ( 6 ) von hinten in das Gehäusehinterteil ( 9 ) eingeschoben wird und dort mittels einer Rastvorrichtung einrastet, daß durch Verrasten des Anschlußkontaktes ( 6 ) des Energieleiters ( 4 ) die Lichtleiter ( 2, 3 ) durch gleichzeitiges und paralleles Einführen in die Zentrierbohrungen ( 26, 27 ) der Einführnasen ( 24, 25 ) positioniert werden, daß anschließend ein definiertes Abschneiden bzw. Ablängen der beiden überstehenden Enden der Lichtleiter ( 3, 4 ) entlang der Vorderseiten ( 35, 36 ) der Einführnasen ( 24, 25 ) erfolgt und daß danach eine Fixierung und Klemmung der Lichtleiter ( 2, 3 ) in den Einführnasen ( 24, 25 ) durch das Zusammenstecken des Gehäusehinter 16. A method for assembly of electrical transmission cables with connector system for power line and signal transmission according to claim 1, characterized in that after stripping the cable (1) and fixing the power terminal contact (6) of the energy conductor (4) to the terminal contact (6) is inserted from the rear into the rear housing part (9) and there engages by means of a locking device, that by locking of the connecting contact (6) of the energy conductor (4) the light guide (2, 3) by simultaneous and parallel introduction into the center holes (26, 27) the Einführnasen (24, 25) are positioned, in that subsequently a defined cutting or cutting to length of the two protruding ends of the light guides (3, 4) along the front sides (35, 36) of the Einführnasen (24, 25) and in that thereafter a fixation and clamping the optical waveguide (2, 3) in the Einführnasen (24, 25) through the mating of the case back teils ( 9 ) mit dem Gehäusevorderteil ( 8 ) bzw. durch das dadurch verursachte Einklemmen der Lichtleiter ( 2, 3 ) durch den federnden Haken ( 28 ) mit dem Klemmbacken ( 29 ) in den konisch sich verjüngenden Buchsen ( 21, 22 ) erfolgt. part (9) (8) or by the caused thereby clamping the optical fiber (2, 3) by resilient hooks (28) with the clamping jaws (29) in the conically tapered sockets (21, 22) takes place with the housing front part.
17. Verfahren nach Anspruch 16, gekennzeichnet dadurch, daß durch die symmetrische Anordnung der Einführnasen ( 24, 25 ) bzw. Buchsen ( 21, 22 ) für die Lichtleiter ( 2, 3 ) zu dem Energieleiter ( 4 ) im Gehäusehinter- und Gehäusevorderteil ein wahlweises unterschiedliches Aufstecken und Wechseln der den Lichtleitern gegenüberliegenden Photozelle oder Leuchtdiode möglich ist. 17. The method according to claim 16, characterized in that by the symmetrical arrangement of the Einführnasen (24, 25) or jacks (21, 22) for the light guides (2, 3) to the energy conductor (4) in Gehäusehinter- and housing front part a selectively attaching different and changing of the optical fibers is possible opposite photocell or light emitting diode.
18. Verfahren nach einem oder mehreren der Ansprüche 16 und 17, dadurch gekennzeichnet, daß der konstante räumliche Abstand zwischen den Lichtleitern ( 2, 3 ) und dem Energieleiter ( 4 ) durch das Aufbringen einer gemeinsamen Isolationsschicht auf die Lichtleiter und Energieleiter erzeugt wird. 18. The method according to one or more of claims 16 and 17, characterized in that the constant spatial distance between the light guides (2, 3) and the energy conductor (4) is produced by applying a common insulating layer to the light guide and energy conductor.
19. Übertragungskabel nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 18, dadurch gekennzeichnet, daß das elektrische Übertragungskabel ( 1 ) mit Steckersystem für Kraftfahrzeuge verwendet wird. 19. Transmission cable according to one or more of claims 1 to 18, characterized in that said electrical transmission cable (1) is used with a plug system for motor vehicles.
DE19853544608 1985-12-17 1985-12-17 Expired DE3544608C2 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19853544608 DE3544608C2 (en) 1985-12-17 1985-12-17

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19853544608 DE3544608C2 (en) 1985-12-17 1985-12-17

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE3544608A1 DE3544608A1 (en) 1987-06-19
DE3544608C2 true DE3544608C2 (en) 1988-04-21

Family

ID=6288657

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19853544608 Expired DE3544608C2 (en) 1985-12-17 1985-12-17

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE3544608C2 (en)

Cited By (10)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3836026A1 (en) * 1988-10-22 1990-04-26 Zimmer Hans J Central parts for a plurality of units and / or of an overall system, in particular anti-theft device for motor vehicles
DE4142729A1 (en) * 1991-12-21 1993-07-01 Rheydt Kabelwerk Ag Communications cable, for telephone, data, and TV - has copper@ conductor-carrying strands and optic fibre-carrying strands connected by link between outer insulating sheaths
DE4233563A1 (en) * 1992-09-30 1994-03-31 Siemens Ag Electro=optical transmission line contg. conductive polymer - comprises extruded-plastic-sheathed and Carbon@-implanted polymer extruded coating on optical fibre core.
DE29610413U1 (en) * 1996-06-13 1996-09-05 Siemens Ag Plug connection with coupling point for optical fibers
DE29610410U1 (en) * 1996-06-13 1996-09-05 Siemens Ag Connector with fiber coupling point
DE19944967A1 (en) * 1999-09-14 2001-05-10 Brose Fahrzeugteile Data transmission system for cars, has individual sources fed to multiplexer, for time or frequency division multiplexing of control area networks onto fibre optic link.
DE19955027A1 (en) * 1999-11-16 2001-05-17 Delphi Tech Inc Connector part for optical/electrical plug connector has centrally arranged electric current contacts, electro-optical modules and electric signal contacts symmetrical to current contacts
DE10155211A1 (en) * 2001-11-09 2003-05-28 Audi Ag Signal transmission system for motor vehicles has analog optical signal transmission path and device for signal conversion
DE10013864B4 (en) * 2000-03-21 2008-05-29 Siemens Ag Socket and corresponding connector system
DE4337905B4 (en) * 1992-11-09 2011-06-16 Inotec Electronics Gmbh Adapter for connecting cables and arrangement comprising such an adapter with connected data transmission cable

Families Citing this family (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4915466A (en) * 1988-09-15 1990-04-10 Spacelabs, Inc. Reversible optical or electro-optical connector
DE3907236C2 (en) * 1989-03-07 1997-04-03 Oels Wolf Dieter Dr Ing Apparatus for connecting transmission cables, such as fiber optic cables and low-voltage DC power supply lines
DE3930153A1 (en) * 1989-09-09 1991-03-21 Rheydt Kabelwerk Ag Cabling system for vehicles
CH679612A5 (en) * 1989-09-14 1992-03-13 Asea Brown Boveri
JPH03135853A (en) * 1989-10-20 1991-06-10 Hitachi Ltd Control device and method for automobile
FR2762100B1 (en) * 1997-04-15 1999-05-21 Infra Sa Taking opto-electric and all-optical electrical connection for the building of prewired
CN1154861C (en) * 1998-10-08 2004-06-23 三星电子株式会社 Module for optical connection means
DE102004048433A1 (en) * 2004-10-05 2006-04-13 Hella Kgaa Hueck & Co. Circuit arrangement for motor vehicle door handle has circuit carrier with connecting contacts are arranged mirror symmetrically with respect to each other

Family Cites Families (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3005918A1 (en) * 1980-02-16 1981-09-03 Harting Elektronik Gmbh Optical fibre plug connector - has crimped central part and conical swaged forward part for centring
JPS648433B2 (en) * 1980-11-10 1989-02-14 Hitachi Ltd
DE3113146C2 (en) * 1981-04-01 1985-03-28 Siemens Ag, 1000 Berlin Und 8000 Muenchen, De

Cited By (12)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3836026A1 (en) * 1988-10-22 1990-04-26 Zimmer Hans J Central parts for a plurality of units and / or of an overall system, in particular anti-theft device for motor vehicles
DE4142729A1 (en) * 1991-12-21 1993-07-01 Rheydt Kabelwerk Ag Communications cable, for telephone, data, and TV - has copper@ conductor-carrying strands and optic fibre-carrying strands connected by link between outer insulating sheaths
DE4142729C2 (en) * 1991-12-21 2000-05-04 Rheydt Kabelwerk Ag Communication cables
DE4233563A1 (en) * 1992-09-30 1994-03-31 Siemens Ag Electro=optical transmission line contg. conductive polymer - comprises extruded-plastic-sheathed and Carbon@-implanted polymer extruded coating on optical fibre core.
DE4337905B4 (en) * 1992-11-09 2011-06-16 Inotec Electronics Gmbh Adapter for connecting cables and arrangement comprising such an adapter with connected data transmission cable
DE29610413U1 (en) * 1996-06-13 1996-09-05 Siemens Ag Plug connection with coupling point for optical fibers
DE29610410U1 (en) * 1996-06-13 1996-09-05 Siemens Ag Connector with fiber coupling point
DE19944967A1 (en) * 1999-09-14 2001-05-10 Brose Fahrzeugteile Data transmission system for cars, has individual sources fed to multiplexer, for time or frequency division multiplexing of control area networks onto fibre optic link.
DE19944967C2 (en) * 1999-09-14 2002-01-24 Brose Fahrzeugteile Transmission system for data and control signals in a motor vehicle
DE19955027A1 (en) * 1999-11-16 2001-05-17 Delphi Tech Inc Connector part for optical/electrical plug connector has centrally arranged electric current contacts, electro-optical modules and electric signal contacts symmetrical to current contacts
DE10013864B4 (en) * 2000-03-21 2008-05-29 Siemens Ag Socket and corresponding connector system
DE10155211A1 (en) * 2001-11-09 2003-05-28 Audi Ag Signal transmission system for motor vehicles has analog optical signal transmission path and device for signal conversion

Also Published As

Publication number Publication date
DE3544608A1 (en) 1987-06-19

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE19501539C2 (en) Electro-optical transmitter / receiver module
DE3603750C2 (en)
DE3636065C1 (en) Mounting electrical components on a circuit board
DE3740593C2 (en)
DE10011354C1 (en) Modular electrical control and monitoring device has bridge elements provided between adjacent modules provided with sealed plug-in connections
EP0391248B1 (en) Opto-electrical multiconnector
DE19847145C2 (en) Connecting plate for a battery holder
DE3437988C3 (en) Electrical switching device
EP0442033B1 (en) Valve mounting structure
DE19906267C2 (en) Device for electrically locking the steering spindle of a motor vehicle steering device
EP0976181B1 (en) Module for connecting actuators and/or sensors
DE4139434C2 (en) Construction of an electric wiring for electric components in a vehicle instrument panel and for connection to the electrical system of a motor vehicle
DE19535277C1 (en) Module of an automation device
DE3408783C2 (en)
DE3431163C2 (en)
DE4438805C1 (en) Field bus connection module for coupling of local bus conductor of machine and plant control systems
EP0353443A2 (en) Case for an electronic apparatus
EP0616924A1 (en) Device and procedure for wireless transmission of data and power
DE3629634C2 (en)
DE4438806C1 (en) Modular control system with bus conductor
EP0241675A2 (en) Electrical component part with synthetic covering and process for its manufacture
EP0112476B1 (en) Electrical installation assembly
DE4411187C2 (en) The electrical connector system
EP0991969B1 (en) Ferrule container and assembly device for multiple optical fibers
CH630760A5 (en) Datenuebertragungsstrecken assembly for optical fiber ribbon cables.

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
D2 Grant after examination
8364 No opposition during term of opposition
8339 Ceased/non-payment of the annual fee