DE3440101C2 - - Google Patents

Info

Publication number
DE3440101C2
DE3440101C2 DE19843440101 DE3440101A DE3440101C2 DE 3440101 C2 DE3440101 C2 DE 3440101C2 DE 19843440101 DE19843440101 DE 19843440101 DE 3440101 A DE3440101 A DE 3440101A DE 3440101 C2 DE3440101 C2 DE 3440101C2
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
characterized
water ring
ring pump
pump according
housing
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DE19843440101
Other languages
German (de)
Other versions
DE3440101A1 (en )
Inventor
Reinhold Dipl.-Ing. 2123 Bardowick De Luehmann
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Loewe Pumpenfabrik GmbH
Original Assignee
Loewe Pumpenfabrik GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F04POSITIVE DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
    • F04CROTARY-PISTON, OR OSCILLATING-PISTON, POSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; ROTARY-PISTON, OR OSCILLATING-PISTON, POSITIVE-DISPLACEMENT PUMPS
    • F04C19/00Rotary-piston pumps with fluid ring or the like, specially adapted for elastic fluids
    • F04C19/005Details concerning the admission or discharge
    • F04C19/008Port members in the form of conical or cylindrical pieces situated in the centre of the impeller

Description

Die Erfindung betrifft eine Wasserringpumpe mit fliegend auf der an der einen Pumpenseite durch das Pumpengehäuse hindurchgeführten Antriebswelle gelagertem Schaufelrad, bei der die Zu- bzw. Abführung des Fördermediums in die bzw. aus den Schaufelradkammern vom durch die Schaufelfüße umgrenzten schaufelfreien Innenraum her etwa radial nach außen bzw. etwa radial nach innen erfolgt. The invention relates to a water ring pump with cantilevered on the on one side of the pump is guided through the pump housing drive shaft paddle wheel, wherein the supply and discharge of the pumped liquid into and out of the Schaufelradkammern from the circumscribed by the blade roots vaneless interior space approximately radially outwardly or approximately radially inwards takes place.

Wasserringpumpen werden überwiegend in der Weise ausgeführt, daß seitlich eines offenen Schaufelrades Scheiben mit Ein- und Austrittsschlitzen für das Fördermedium angeordnet sind. Water ring pumps are running mainly in such a way that the side of an open impeller wheels with entry and exit slots for the conveyor medium are arranged. Diese Pumpen sind relativ einfach im Aufbau, haben aber den Nachteil, daß die vom Wasserring und den Schaufeln gebildeten Zellen durch die seitliche Querein- und -ausströmung des Fördermediums insbesondere bei breiteren Schaufelrädern häufig nicht ausreichend gefüllt werden können und daß die Ausbil dung des Wasserringes durch die Querströmungen gestört wird, was beides zu Minderleistungen der Wasserringpumpe führt. These pumps are relatively simple in construction, but have the drawback that the cells formed by the water ring and the blades frequently can not be sufficiently filled by the lateral Querein- and -ausströmung of the conveying medium, in particular with wider blade wheels and that the Ausbil dung of water ring by the cross-currents is disturbed, both of which lead to reduced performance of the water ring pump.

Zur Vermeidung dieser Querströmungen und ihrer Nachteile werden Wasserringpumpen auch in der Weise ausgeführt, daß das Fördermedium vom freien Innenraum der Schaufelräder her mittels konischer Verteilerkörper etwa radial in die Zellen ein- und aus diesen herausgeführt wird. To avoid these transverse flows and their drawbacks water ring pumps also be carried out in such a manner that the conveying medium once the free inner space of the impellers forth by means of conical distributor body approximately radially into the cells and is led out from these. Die bekannten Wasser ringpumpen mit konischen Verteilerkörpern, wie sie beispiels weise in der CH-PS 4 73 315 beschrieben sind, sind aber in ihrem Aufbau kompliziert. are the known water ring pumps having conical manifold bodies, as example, in CH-PS 4 73 315 describes, but are complicated in their construction. Insbesondere lassen sich die für die Führung des zu fördernden Mediums wichtigen, ein Verschleiß teil bildenden Verteilerkörper nur mit erheblichem Montage aufwand aus dem Pumpengehäuse aus- und in dieses wieder ein bauen. In particular, can be important for guiding the medium to be delivered, a wear part forming manifold body expenses only with considerable assembly off from the pump housing and build back into this.

Durch die Erfindung sollen die Nachteile dieser Wasserring pumpen vermieden und die Aufgabe gelöst werden, eine einfache und billige Wasserringpumpe zu schaffen, die gute Leistungen aufweist, robust und wenig störanfällig ist und die vor allem im Bedarfsfall auch einfach und kostensparend zu re parieren ist. Through the invention, the disadvantages of this water ring should pump avoided and the task to be solved to provide a simple and inexpensive water ring pump which has good performance, is robust and less prone to interference and is also parry especially in case of need simple and cost re.

Zur Lösung dieser Aufgabe wird erfindungsgemäß bei einer Wasserringpumpe der eingangs genannten Art vorgeschlagen, auf der der Antriebswelle für das Schaufelrad gegenüberliegenden Seite des Pumpengehäuses einen in seinem Innenraum einen Zu- und einen Abführungskanal für das zu fördernde Medium auf weisenden, frei, dh ohne vorherige Demontage von Pumpe oder Flanschen, in das Pumpengehäuse und den von den Schaufel füßen umgrenzten freien Raum einführbaren Verteilerkörper anzuordnen, an dessen Umfang sowohl die Zu- und die Abström öffnungen für das in die Schaufelradkammern ein- bzw. aus diesen austretende zu fördernden Medium, als auch die Zu- und die Abströmöffnungen für das aus dem Pumpengehäuse in den Zuführungskanal bzw. aus dem Abführungskanal in das Pumpengehäuse eintretende zu fördernde Medium angebracht sind. To achieve this object the invention proposes at a water ring pump of the aforementioned type, on which the drive shaft for the impeller opposite side of the pump housing a an inlet and an outlet duct for the medium to be conveyed on pointing in its interior, free, ie without prior dismantling pump or flanges to arrange insertable manifold body in the pump housing and the feet of the blade bounded free space on the periphery of both the inlet and the Abström openings for loading into the Schaufelradkammern or from these emerging medium to be delivered, and the inlet and the outlet openings for the housing of the pump in the feed channel and from the discharge channel in the pump housing entering mounted to be pumped.

Das Pumpengehäuse kann dabei aus einem Laufradgehäuse, dh einem Gehäuse, in dem das Laufrad und der Wasserring umlaufen und einer davon durch eine Trennscheibe getrennten Vorkammer mit den Saug- und Druckstutzen zusammengesetzt sein, wobei das Laufradgehäuse und die Vorkammer bei einer bevorzugten Ausführungsform der Erfindung als tiefgezogene oder/und geschweißte Blechformteile ausgebildet sein können. The pump housing may consist of an impeller housing, ie, a housing in which rotate the impeller and the water ring, and a pre-chamber separated therefrom by a cut-off wheel with the suction and discharge nozzles be composed, wherein the impeller casing and the pre-chamber in a preferred embodiment of the invention as deep-drawn and / or welded sheet metal parts can be formed.

Auch das Schaufelrad kann im wesentlichen eine Blechkonstruk tion mit einer Nabenscheibe dh einer Scheibe, die die Laufradnabe trägt und einer Abdeckscheibe, mit denen die Schau feln durch Punktschweißung oder Klebung verbunden sind, zu sammengesetzt sein. Also, the impeller may be substantially a Blechkonstruk tion with a hub disc that is a disc which bears the wheel hub and a cover with which the spectacle feln are connected by spot welding or gluing, to be sammengesetzt. Die Schaufeln können dabei radial stehen oder auch außen vorgeneigt angebracht oder auch gebogen aus geführt sein. The blades may thereby extend radially or be guided outwardly bent forward mounted or bent out.

Der Verteilerkörper soll vorzugsweise als zylindrischer Blechtiefziehkörper mit eingestanzten Öffnungen für die Zu- und Abführung des zu fördernden Mediums in die und aus den Schaufelradzellen, aber auch aus der und in die Vorkammer und einer eingeschweißten Trennwand für die Abtrennung des Zuführkanals für das zu fördernde Medium gegenüber dem Abfüh rungskanal ausgebildet sein. The distributor body is preferably of a cylindrical sheet-metal deep-drawn body with punched openings for the supply and discharge of medium to be pumped in and out of the Schaufelradzellen, but also out of and into the antechamber, and a welded-in dividing wall for the separation of the feed channel for the medium to be conveyed over be formed approximately the Abfüh channel. Da der Verteilerkörper leicht auswechselbar im Pumpengehäuse angeordnet ist, hat es sich als zweckmäßig erwiesen, diesen Körper aus leichter ver schleißendem Material z. Since the manifold body is arranged easily replaced in the pump housing, it has proved to be expedient, this body made of light material such schleißendem ver. B. Kuntstoff herzustellen als das Laufrad, so daß bei auftretendem Verschleiß nur der Vertei lerkörper aus dem Pumpengehäuse herausgezogen werden muß und einfach durch einen neuen Verteilerkörper ersetzt werden kann. B. Kuntstoff manufacture than the impeller, so that only the distri lerkörper must be pulled out of the pump housing when wear occurs and can be replaced by a new distributor body easy.

Es hat sich bewährt, den Verteilerkörper mit den Öffnungen und der Trennwand als Kunststoffspritzgußteil auszubilden. It has proven desirable to form the body with the openings, and the partition wall as a plastic injection molded part.

An Hand der Zeichnung soll die Erfindung nach folgend an einem Ausführungsbeispiel noch näher erläutert werden. On hand of the drawing The invention will be explained in more detail by the following using an exemplary embodiment. In der Zeichnung zeigt In the drawing

Fig. 1 einen Querschnitt durch die erfindungsgemäße Wasser ringpumpe, Fig. 1 ring pump is a cross-section through the water,

Fig. 2 einen Vertikalschnitt durch das Laufrad und den Ver teilerkörper und Fig. 2 is a vertical section through the impeller body divider and the locking and

Fig. 3 eine Seitenansicht auf die Wasserringpumpe. Fig. 3 is a side view of the water ring pump.

Bei dem in Fig. 1 bis 3 dargestellten Ausführungsbeispiel einer erfindungsgemäßen Wasserringpumpe sind gleiche Teile mit gleichen Bezugszeichen versehen. In the example shown in Fig. 1 to 3 embodiment, a water ring pump of the invention, identical parts are provided with the same reference numerals.

In Fig. 1 ist das Pumpengehäuse ganz allgemein mit 10 bezeich net. In Fig. 1, the pump housing is generally designated 10 net. Es besteht hier aus dem Laufradgehäuse 11 , in dem das Laufrad 16 umläuft und in dem sich der Wasserring befindet. It consists here of the impeller housing 11, in which the impeller rotates and 16 in which the water ring is located. Dieses Gehäuse kann, wie angedeutet ist, mit einem Stützfuß 30 versehen sein, es kann aber auch in geeigneter Weise an einem Lagerbock angebracht sein oder aber auch an das Gehäuse eines Antriebsmotors angeflanscht sein, wobei dann das Schau felrad unmittelbar auf der Welle 21 des Antriebsmotors sitzt. This housing may, as indicated, be provided with a support leg 30, but it may also be mounted in suitable manner on a bearing block or else be flanged also to the housing of a drive motor, in which case the spectacle felrad directly on the shaft 21 of the drive motor sitting.

An das Laufradgehäuse 11 ist eine Vorkammer 12 angeflanscht, die in einen Saug- und einen Druckraum unterteilt ist, an der sich Saug- 14 und Druckstutzen 15 befinden. To the impeller housing 11 a pre-chamber 12 is flange-mounted, which is divided into a suction and a pressure chamber, at which the suction and discharge nozzles 14 are 15 °. Zwischen dem Laufrad- bzw. Wasserringgehäuse 11 und der Vorkammer 12 ist eine Trennscheibe 13 angeordnet, die diese beiden Gehäuseteile voneinander trennt. Between the impeller or water ring housing 11 and the pre-chamber 12 is a cutting disc 13 is disposed which separates the two housing parts from one another.

Das Schaufelrad 16 besteht aus einer Nabenscheibe 19 an der sich die Nabe befindet, mit der das Schaufelrad auf der An triebswelle 21 gehalten ist, und der Abdeckscheibe 20 sowie den zwischen diesen Scheiben angebrachten Schaufeln 17 . The impeller 16 consists of a hub disk 19 on which the hub is located, with the bucket wheel on the drive shaft is supported at 21, and the cover 20 and the attached between these discs blades 17th

Wie aus Fig. 1 zu erkennen ist, wird durch die Schaufeln 17 und die Abdeckscheibe 20 ein freier Innenraum umschlossen, der durch einen Verteilerkörper 22 ausgefüllt wird. As can be seen from Fig. 1, by the blades 17 and the cover 20 is a free interior space enclosed, which is filled by a manifold body 22. Dieser Ver teilerkörper erstreckt sich auch durch die Vorkammer 12 hin durch und ist außen durch eine Dichtplatte 31 abgeschlossen. This Ver divider body extends through the antechamber 12 toward the outside through and is sealed by a sealing plate 31st

In diesem Verteilerkörper befinden sich nun im Bereich des Schaufelrades 16 Zuström- 26 und Abströmöffnungen 27 und im Bereich der Vorkammer 12 Zuström- 28 und Abströmöffnungen 29 , die innerhalb des Verteilerkörpers durch einen Zuführungskanal 24 und einen Abführungskanal 25 verbunden sind. In this manifold body are now in the range of the paddle wheel 16 inflow and outflow orifices 27 and 26 in the area of prechamber 12 inflow 28 and outflow openings 29, which are connected within the distributor body by a supply passage 24 and a discharge channel 25th Diese Kanäle werden dadurch gebildet, daß der Verteilerkörper durch eine Trennwand 23 in seinem Innenraum unterteilt ist. These channels are formed in that the distributor body is divided by a partition 23 in its interior.

Wenn die Wasserringpumpe nun beispielsweise als Vakuumpumpe arbeitet, tritt die Luft aus dem zu evakuierenden Raum über den Saugstutzen 14 in die Saugseite der Vorkammer 12 ein, gelangt durch die Zuströmöffnung 28 in den Zuführungskanal 24 im Verteilerkörper 22 und strömt von dort zur Zuströmöff nung 26 bzw. den Saugschlitz und in die Schaufelradkammer 18 . When the water ring pump is now working, for example, as a vacuum pump, the air emerges from the space to be evacuated via the suction nozzle 14 into the suction side of the pre-chamber 12, passes through the inflow opening 28 into the feed channel 24 in the manifold body 22 and flows from there to the Zuströmöff voltage 26 or . the suction slot and into the impeller chamber eighteenth

Auf der Druckseite des Wasserringes wird die Luft in den Schaufelradkammern 18 verdichtet und schließlich durch den Druckschlitz bzw. die Abströmöffnung 27 in den Abführungs kanal 25 des Verteilerkörpers 22 ausgeschoben. On the pressure side of the water ring, the air in the Schaufelradkammern 18 is compressed and finally through the vacuum slot and the discharge opening being pushed into the outfeed channel 25 of the manifold body 22 27th Von dort strömt die Luft durch die Abströmöffnung 29 in den Druckraum der Vorkammer 12 und tritt schließlich am Druckstutzen 15 aus der Pumpe aus. From there, the air flows through the outflow opening 29 into the pressure chamber of the precombustion chamber 12 and eventually exits from the pump to the discharge nozzle 15 °.

Claims (8)

  1. 1. Wasserringpumpe mit fliegend auf der an der einen Pumpen seite durch das Pumpengehäuse hindurchgeführten Antriebs welle gelagertem Schaufelrad, bei der die Zu- bzw. Ab führung des Fördermediums in die bzw. aus den Schaufel radkammern vom durch die Schaufelfüße umgrenzten schau felfreien Innenraum her etwa radial nach außen bzw. etwa radial nach innen erfolgt, dadurch gekennzeichnet, daß auf der der Antriebswelle ( 21 ) für das Schaufelrad ( 16 ) gegenüberliegenden Seite des Pumpengehäuses ( 10 ) ein in seinem Innenraum einen Zu- ( 24 ) und einen Abführungs kanal ( 25 ) für das zu fördernde Medium aufweisender, frei, dh ohne vorherige Demontage von Pumpe oder Flanschen, in das Pumpengehäuse und den von den Schaufelfüßen um grenzten freien Raum einführbarer Verteilerkörper ( 22 ) angeordnet ist, an dessen Umfang sowohl die Zu- ( 26 ) und die Abströmöffnungen ( 27 ) für das in die Schaufelrad kammern ( 18 ) ein- bzw. aus diesen austretende zu fördern de Medium, a 1. water ring pump with cantilevered on the on one side of the pump through the pump housing guided through the drive shaft paddle wheel, wherein the inlet and defining wheel cavities From guide of the conveying medium in and out of the blade from the circumscribed by the blade roots look felfreien interior space about radially takes place outwards or approximately radially inwards, characterized in that on the drive shaft (21) for the paddle wheel (16) opposite side of the pump housing (10) an inlet in its interior (24) and an outfeed duct ( 25) for the medium to be conveyed having Direction, free, that is disposed without prior disassembly of pump or flanges, in the pump housing and of the blade roots in order excluded free space insertable manifold body (22) on the periphery of both the inlet (26) and the discharge openings (27) for the chambers in the blade wheel (18) on or to promote emerging from these de medium, a ls auch die Zu- ( 28 ) und die Abströmöffnungen ( 29 ) für das aus dem Pumpengehäuse in den Zuführungskanal ( 24 ) bzw. aus dem Abführungskanal ( 25 ) in das Pumpenge häuse eintretende zu fördernde Medium angebracht sind. ls are also mounted the inlet (28) and the outflow openings (29) for the housing of the pump in the feed channel (24) and out of the exhaust duct (25) housing in the pump housing entering medium to be conveyed.
  2. 2. Wasserringpumpe nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß das Pumpengehäuse ( 10 ) aus einem Laufradgehäuse ( 11 ) und einer davon durch eine Trennscheibe ( 13 ) getrennten Vorkammer ( 12 ) mit den Saug- ( 14 ) und Druckstutzen ( 15 ) zu sammengesetzt ist. 2. water ring pump according to claim 1, characterized in that the pump housing (10) to sammengesetzt of an impeller housing (11) and one of them by a cutting wheel (13) separate pre-chamber (12) with suction (14) and pressure connection (15) is.
  3. 3. Wasserringpumpe nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß das Laufradgehäuse ( 11 ) und die Vorkammer ( 12 ) als tief gezogene oder/und geschweißte Blechformteile ausgebildet sind. 3. water ring pump according to claim 2, characterized in that the impeller housing (11) and the antechamber (12) are formed as deep-drawn and / or welded sheet metal parts.
  4. 4. Wasserringpumpe nach Anspruch 1 bis 3, dadurch gekennzeich net, daß das Schaufelrad ( 16 ) aus einer Nabenscheibe ( 19 ) und einer Abdeckscheibe ( 20 ), mit denen die Schaufeln ( 17 ) durch Punktschweißung oder Klebung verbunden sind, zusam mengesetzt ist. 4. Liquid ring pump according to claim 1 to 3, characterized in that the impeller (16) of a hub disk (19) and a cover (20), with which the blades (17) are connected by spot welding or gluing, is quantitative sets together.
  5. 5. Wasserringpumpe nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, daß die Schaufeln ( 17 ) zwischen den Scheiben ( 19, 20 ) in Drehrichtung des Schaufelrades ( 16 ) vorgeneigt angebracht sind. 5. water ring pump according to claim 4, characterized in that the blades (17) between the discs (19, 20) in the direction of rotation of the bucket wheel (16) bent forward are attached.
  6. 6. Wasserringpumpe nach Anspruch 1 bis 5, dadurch gekennzeich net, daß der Verteilerkörper ( 22 ) als zylindrischer Blech tiefziehkörper mit eingestanzten Öffnungen ( 26, 27, 28, 29 ) für die Zu- und Abführung des zu fördernden Mediums und eingeschweißter Trennwand ( 23 ) für die Trennung des Zuführ kanals ( 24 ) vom Abführungskanal ( 25 ) ausgebildet ist. 6. water ring pump according to claim 1 to 5, characterized in that the distributor body (22) as a cylindrical sheet-metal deep-drawn body with punched openings (26, 27, 28, 29) (for supply and discharge of medium to be conveyed and welded partition 23 ) is designed for the separation of the feed channel (24) from the discharge channel (25).
  7. 7. Wasserringpumpe nach Anspruch 1 bis 5, dadurch gekennzeich net, daß der Verteilerkörper ( 22 ) aus leichter verschlei ßendem Material besteht als das Schaufelrad ( 16 ) und ins besondere aus Kunststoffmaterial ausgeführt ist. Is 7. water ring pump according to claim 1 to 5, characterized in that the distributor body (22) consists of wear-ßendem lighter material than the blade wheel (16) and running in particular of plastics material.
  8. 8. Wasserringpumpe nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, daß der Verteilerkörper ( 22 ) mit den Öffnungen ( 26, 27, 28, 29 ) und der Trennwand ( 23 ) als Kunststoffspritzgußteil geformt ist. 8. Liquid ring pump according to claim 7, characterized in that the distributor body (22) is formed with the openings (26, 27, 28, 29) and the partition (23) as a plastic injection molded part.
DE19843440101 1984-11-02 1984-11-02 Expired DE3440101C2 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19843440101 DE3440101C2 (en) 1984-11-02 1984-11-02

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19843440101 DE3440101C2 (en) 1984-11-02 1984-11-02

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE3440101A1 true DE3440101A1 (en) 1986-07-10
DE3440101C2 true DE3440101C2 (en) 1988-02-11

Family

ID=6249354

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19843440101 Expired DE3440101C2 (en) 1984-11-02 1984-11-02

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE3440101C2 (en)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19911683A1 (en) * 1999-03-09 2000-09-21 Hielscher Gmbh Ultrasonic sonotrode, grips tip resiliently for e.g. welding, cutting or spot welding, avoiding conventional clamping screw which causes losses and overheating
DE19913632A1 (en) * 1999-03-25 2000-10-05 Siemens Ag Liquid ring pump

Family Cites Families (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1628271C3 (en) * 1967-03-16 1974-02-28 Roberto Mailand Gabbioneta (Italien)

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19911683A1 (en) * 1999-03-09 2000-09-21 Hielscher Gmbh Ultrasonic sonotrode, grips tip resiliently for e.g. welding, cutting or spot welding, avoiding conventional clamping screw which causes losses and overheating
DE19913632A1 (en) * 1999-03-25 2000-10-05 Siemens Ag Liquid ring pump
DE19913632C2 (en) * 1999-03-25 2001-02-08 Siemens Ag Liquid ring pump

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE3440101A1 (en) 1986-07-10 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE10330084A1 (en) A recirculation structure for turbocompressors
DE4020521A1 (en) Peripheral pump, especially for feeding fuel from a storage tank to the engine of a motor vehicle
DE4222394C1 (en) Electric pump unit with cooled frequency regulator - has power stage of frequency regulator mounted on cooling wall between spiral pump housing and electric motor
DE19504079A1 (en) Flow pump for delivering fuel from a tank to the internal combustion engine of a motor vehicle
DE102004030597A1 (en) The fluid flow machine with Aussenradstrahlerzeugung on the stator
DE4438841C1 (en) Pump having cutting blades
DE102005017575A1 (en) Rotary pump with a pump housing and two two-wing rotors
DE102007032228A1 (en) Self-priming pumps aggregation
DE10010077A1 (en) Suction machine has motor, rotors, separator, shaft arrangement, fan wheels, and spacer sleeves.
DE3304297C2 (en)
EP0070529A1 (en) Regenerative pump
DE4424629C1 (en) Side-passage compressor
DE3911125A1 (en) Turbine
DE4315448A1 (en) Peripheral wheel or turbine pump - has flow feed path using centrifugal impeller components and guide elements.
EP0070530A1 (en) Side channel pump with auxiliary radial blades
DE3721364A1 (en) Spindle rotor as part of an apparatus for producing a yarn or zwirnes and equipped with such a spingelrotor double-twisting spindle
DE102009006652A1 (en) Side channel blower, in particular secondary air blower for an internal combustion engine
DE3816280A1 (en) Housing part for centrifugal pumps
DE19803390C1 (en) Rotor wheel for Francis water turbine
DE102008053144A1 (en) Fan arrangement for cooking appliance i.e. radial combi-steamer, has pin diaphragm limiting inflow opening for fluid to be conveyed from radial impeller, and guide vanes provided at surface of carrier ring that is opposite to support plate
EP1148248A2 (en) Pump housing
DE202010013785U1 (en) Diagonal fan
DE20319741U1 (en) Radial or diagonal fan for ventilation has shaped blades, twisted in three dimensions

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
D2 Grant after examination
8363 Opposition against the patent
8339 Ceased/non-payment of the annual fee