DE343313C - - Google Patents

Info

Publication number
DE343313C
DE343313C DENDAT343313D DE343313DA DE343313C DE 343313 C DE343313 C DE 343313C DE NDAT343313 D DENDAT343313 D DE NDAT343313D DE 343313D A DE343313D A DE 343313DA DE 343313 C DE343313 C DE 343313C
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
sieve
frame
tension
longitudinal
screen
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Active
Application number
DENDAT343313D
Other languages
English (en)
Publication of DE343313C publication Critical patent/DE343313C/de
Active legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B07SEPARATING SOLIDS FROM SOLIDS; SORTING
    • B07BSEPARATING SOLIDS FROM SOLIDS BY SIEVING, SCREENING, SIFTING OR BY USING GAS CURRENTS; SEPARATING BY OTHER DRY METHODS APPLICABLE TO BULK MATERIAL, e.g. LOOSE ARTICLES FIT TO BE HANDLED LIKE BULK MATERIAL
    • B07B1/00Sieving, screening, sifting, or sorting solid materials using networks, gratings, grids, or the like
    • B07B1/46Constructional details of screens in general; Cleaning or heating of screens
    • B07B1/48Stretching devices for screens

Description

  • Vorrichtung zur Sichtung von material durch ein Sieb, in welchem die Spannung der Quer- und Längsdrähte verändert werden kann. Das Sieb nach der Erfindung zeichnet 'sich dadurch -aus, daß seine Kanten gleichmäßig von einer Anspannvorrichtung erfaßt sind, so daß alle Längs- und Querdrähte des Siebes gleichmäßig angespannt werden.
  • Diese Spannung kann verändert werden. Der Rahmen des Siebes hat an den .Quer-und Längsleisten Ansätze mit gegenläufigen Gewinden, so daß durch Verdrehung dieser Leisten eine Veränderung der Spannung erfolgt, und die Festhaltung der Siebkanten'erfolgt zwischen Haken, von welchen der eine an dem Rahmen angeschlossen ist, während der andere mit dem ersten Haken zusammen arbeitende Haken in ein Winkeleisen eingehängt ist, um die Siebkante fest zu halten.
  • Abb, i zeigt das Sieb und die Einspannvorrichtung in Kantenansicht; Abb.2 zeigt die Einspannvorrichtung in etwas größerem Maßstabe.
  • Der Rahmen 3 hat die .in Abb. 2 angedeuteten Ansätze, in welche die Leisten 4 eingeschraubt werden können. Durch Verdrehung dieser Leisten in den Ansätzen kann der Rahmen vergrößert oder verkleinert werden. Das Sieb 2 ist an den Kanten umgebördelt und umschließt das freie Ende eines Hackens 14, der selbst wiederum in einen Haken 13 eingehängt ist. Durch .diese Verschränkung der beiden Haken 13 und 14 wird die Kante des Siebes :2 auf ihrer ganzen Länge erfaßt. Der Rahmen 3 ;hat Winkeleisenquerschnitt und der Haken 13 besitzt einen Schenkel i i, welcher auf einem Flansch dieses Eisens aufruht, und am anderen Ende die Kante dieses Flansches bei -12 umgreift. Wenn also durch Verdrehung der Leisten ¢ der Rahmen vergrößert wird, so wird durch Verschiebung des Hakens 13 der andere Haken 14 mitgenommen und wirrt auch das Sieb 2 in höherem Maße angeapannt. Da die Haken 13 und 14 der ganzen Kante des Siebes entlang laufen, so erfolgt dadurch die gleichzeitige Anspannung aller Drähte des Siebes in gleichem Maße.

Claims (2)

  1. PATENT-ANsPRÜcHE: i. Vorrichtung zur Sichtung von Material durch ein Sieb, in welchem die Spannung der Quer- und Längsdrähte verändert werden kann, .dadurch gekennzeichnet, daß zur Unterstützung des Siebes (2) ein Rahmen (3) dient, dessen Leisten an ihren Emden mit gegenläufigen Gewinden ausgerüstet sind, damit durch Verdrehung der Querleisten oder Längsleisten des Rahmens eine Spannung in den Quergliedern oder Längsgliedern des -Siebes hervorgerufen wird.
  2. 2. Vorrichtung nach Anspruch z, dadurch gekennzeichnet, daß die Kante des Siebes zwischen Haken (11, 14) eingeklemmt sind, von welchen der Haken (i i) unverrückbar mit einem Winkeleisen in Verbindung ist, das fest an die Enden des Rahmens angeschlossen ist, dämit bei Verdrehung der Leisten (4) dieses Winkeleisen nach auswärts verschoben wird, und dadurch die Anspannung der betreffenden Drähte des Siebes besorgt.
DENDAT343313D Active DE343313C (de)

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE343313C true DE343313C (de)

Family

ID=572687

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DENDAT343313D Active DE343313C (de)

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE343313C (de)

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE867194C (de) * 1950-11-05 1953-02-16 Glueckauf Guenther Klerner Mas Schwingsieb
DE1196481B (de) * 1963-09-17 1965-07-08 Cranco Engineering Ltd Verfahren und Vorrichtung zum Spannen flaechiger Gegenstaende, wie z. B. Siebtuecher
EP0073319A2 (de) * 1981-08-22 1983-03-09 Paul GmbH & Co. Metallgewebe- u. Filterfabrik Verfahren zur weitgehend gleichmässigen Spannung eines auf dem Siebrahmen angeordneten feinmaschigen Siebgewebes
WO2000067921A1 (en) * 1999-05-11 2000-11-16 David Rankin Improved grading screens

Cited By (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE867194C (de) * 1950-11-05 1953-02-16 Glueckauf Guenther Klerner Mas Schwingsieb
DE1196481B (de) * 1963-09-17 1965-07-08 Cranco Engineering Ltd Verfahren und Vorrichtung zum Spannen flaechiger Gegenstaende, wie z. B. Siebtuecher
EP0073319A2 (de) * 1981-08-22 1983-03-09 Paul GmbH & Co. Metallgewebe- u. Filterfabrik Verfahren zur weitgehend gleichmässigen Spannung eines auf dem Siebrahmen angeordneten feinmaschigen Siebgewebes
EP0073319A3 (en) * 1981-08-22 1984-07-25 Paul Gmbh & Co. Metallgewebe- U. Filterfabrik Method of highly uniformly tensioning a fine-meshed screen-cloth mounted on a frame
WO2000067921A1 (en) * 1999-05-11 2000-11-16 David Rankin Improved grading screens
GB2364003A (en) * 1999-05-11 2002-01-16 David Rankin Improved grading screens

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE1272937B (de) Vorrichtung zum gleichmaessigen Spannen des Siebgewebes im Spannrahmen eines Schablonendruckers
DE1868915U (de) Untergestell fuer einen naehmaschinentisch.
DE343313C (de)
DE2449919A1 (de) Spannvorrichtung
DE608376C (de) Siebspannvorrichtung
DE416485C (de) Tuchspannvorrichtung fuer die Filtertuecher von Trommelfiltern
DE1283463B (de) Bettgestell
DE630011C (de) Spaltsieb aus parallelen Draehten
DE1066181B (de) Siebbefestigung an Siebfeldern aus einem vorzugsweise korbartigen oder flachgewölbtcn Siebgerüst von insbesondere Wasser- oder Abwasserreinigungsanlagen
DE199303C (de)
DE100659C (de)
DE2820185C3 (de) Siebforderband
DE558308C (de) Zittersieb mit zwischen zwei parallelen ortsfesten Laengstraegern schwingbar angeordneter Siebflaeche, deren Querkanten an Spannleisten befestigt sind und deren Laengskanten frei schwingen
CH535003A (de) Spanndrahtgestell für Spalierplantagen, Weinreben u. dgl.
DE65886C (de) Spannvorrichtung für Trommeln
AT47308B (de) Stickrahmen mit verstellbaren Klemmleisten.
DE123644C (de)
DE806049C (de) Verbindungsvorrichtung fuer Gerueste
DE259183C (de)
DE624465C (de) Verspannungseinrichtung fuer Plansichter
DE164627C (de)
DE71430C (de) Stickrahmen
DE46676C (de) Zahnklemme für Eggen
DE169972C (de)
DE193669C (de)