DE3431022A1 - Endoskopvorrichtung - Google Patents

Endoskopvorrichtung

Info

Publication number
DE3431022A1
DE3431022A1 DE3431022A DE3431022A DE3431022A1 DE 3431022 A1 DE3431022 A1 DE 3431022A1 DE 3431022 A DE3431022 A DE 3431022A DE 3431022 A DE3431022 A DE 3431022A DE 3431022 A1 DE3431022 A1 DE 3431022A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
signals
image
endoscope
unit
circuit
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
DE3431022A
Other languages
English (en)
Other versions
DE3431022C2 (de
Inventor
Hiroyoshi Hachioji Tokio/Tokyo Fujimori
Tatsuo Musashino Tokio/Tokyo Nagasaki
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Olympus Corp
Original Assignee
Olympus Optic Co Ltd
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to JP58156859A priority Critical patent/JPS6048011A/ja
Application filed by Olympus Optic Co Ltd filed Critical Olympus Optic Co Ltd
Publication of DE3431022A1 publication Critical patent/DE3431022A1/de
Application granted granted Critical
Publication of DE3431022C2 publication Critical patent/DE3431022C2/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04NPICTORIAL COMMUNICATION, e.g. TELEVISION
    • H04N7/00Television systems
    • H04N7/18Closed circuit television systems, i.e. systems in which the signal is not broadcast
    • H04N7/183Closed circuit television systems, i.e. systems in which the signal is not broadcast for receiving images from a single remote source
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B1/00Instruments for performing medical examinations of the interior of cavities or tubes of the body by visual or photographical inspection, e.g. endoscopes; Illuminating arrangements therefor
    • A61B1/00002Operational features of endoscopes
    • A61B1/00011Operational features of endoscopes characterised by data transmission
    • A61B1/00016Operational features of endoscopes characterised by data transmission using wireless means
    • YGENERAL TAGGING OF NEW TECHNOLOGICAL DEVELOPMENTS; GENERAL TAGGING OF CROSS-SECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
    • Y10TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC
    • Y10STECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
    • Y10S128/00Surgery
    • Y10S128/903Radio telemetry

Description

Olympus Optical Co.,Ltd., Tokyo.Japan Endoskopvorrichtung
Die vorliegende Erfindung betrifft eine Endoskopvorrichtung gemäß dem Oberbegriff des Patentanspruchs 1.
Ein Endoskop wird im allgemeinen zur Betrachtung eines Hohlraums in einem lebenden Körper oder eines Hohlraums in mechanischen Teilen verwendet. Mit einem derartigen Endoskop ist es möglich, das Abbild eines zu betrachtenden Objektes aus dem Hohlraum eines lebenden Körpers oder eines anderen Körpers durch Einrichtungen von optischen Lichtleiterbündeln zu übertragen und das optische Abbild , das an dem Ausgangsende des optischen Lichtleiterbündels fokussiert wird, kann durch eine Einrichtung eines Okularlinsensystems betrachtet werden. Andererseits wurde eine Einrichtung entwickelt, bei der ein Aufnahmeelement, wie ein ladungsgekoppeltes Element (das nachfolgend als CCD bezeichnet wird), an der Spitze des Schaftes des Endoskopes anstatt der optischen Lichtleiter installiert ist, wobei das optische Bild,das auf der Rezeptoroberfläche des Aufnahmeelements ausgebildet wird, in ein elektrisches Signal umgesetzt
EPOCOPY J
wird, das aus dem Hohlraum des lebenden Körpers oder des mechanischen Körpers übertragen wird, das außerhalb des Hohlraums verarbeitet wird und das auf einem Fernsehbildschirm dargestellt wird. Bei einem derartigen Endoskop wird üblicherweise eine Lichtquelleneinheit an der Außenseite des Hohlraums so installiert, daß das Licht von der Einheit über eine Verbindungseinrichtung (Lichtführung) des Endoskopes zu der Probe geführt wird, worin das zu betrachtende Objekt beleuchtet wird.
In den oben erwähnten konventionellen Endoskop vorrichtungen ist für das Abbildungssystem für die optische Observation die Lichtführung zum Führen von Ausleuchtungslicht zum Beleuchten des zu betrachtenden Objektes vorgesehen und die Observation wird direkt mit dem blossen Auge durch ein optisches Linsensystem durchgeführt, weshalb die Handhabung sowie die Observation nicht in einfacher Weise möglich ist. Wird bei der Observation des Bildes das letztgenannte Bildaufnahmeelement verwendet, kann das Bild des Objektes auf einem großflächigen Fernsehschirm dargestellt werden, Jedoch erfordert die Endoskopvorrichtung eine Lichtführung zum Ausleuchten des zu betrachtenden Objektes in der gleichen Weise für das optische Abbildungssystem und weiter ist eine Signalschaltung zum Ankoppeln des Signals an den Fernsehempfänger erforderlich, weshalb ein Nachteil des Systems darin besteht, daß es gleichfalls nicht leicht zu handhaben ist.
Der vorliegenden Erfindung liegt deshalb die Aufgabe zugrunde, eine Endoskopeinrichtung zu schaffen, bei der die oben genannten Nachteile beseitigt sind.
EPO COPY
Die Aufgabe der Erfindung wird durch die Merkmale des kennzeichnenden Teils des Patentanspruchs 1 gelöst.
Gemäß der vorliegenden Erfindung wird eine Endoskopvorrichtung geschaffen, bei der nur ein Aufnahmeelement verwendet wird , um die Bildinformation eines zu betrachtenden Objektes zu einem separat installierten Fernsehempfänger in Form einer elektrischen Welle zu übersenden und auf dem Fernsehschirm darzustellen.
Weiter wird gemäß der vorliegenden Erfindung eine Endoskopvorrichtung geschaffen, bei der keine Signalübertragungsschaltung noch Lichtführungen zum Führen des Ausleuchtungslicirtes in das Endoskop erforderlich sind, wodurch eine leichtere Handhabung und hohe Einsatzbereitschaft möglich ist. Zusätzlich ist die Endoskopvorrichtung gemaß der vorliegenden Erfindung tragbar.
Ein Ausführungsbeispiel der Erfindung wird nachfolgend anhand der Zeichnungen näher beschrieben. Es zeigen:
Fig. 1 eine schematische Ansicht einer
skizzierten Struktur einer Endoskopvorrichtung gemäß der vorliegenden Erfindung;
F i g. 2 eine schematische Ansicht einer skizzierten Struktur eines Empfängers;
Fig. 3 eine Vorderansicht eines Fernsehempfängers , der als ein Empfänger verwendet wird; 35
EPO COPY
F i g . 4 ein Blockdiagramm eines Ausführungsbeispiels der Schaltungen in der Endoskopvorrichtung und
F i g . 5 ein Blockdiagramm eines Ausführungsbeispiels der Empfängereinrichtung.
Wie in Fig. 1 gezeigt, ist die Endoskopvorrichtung aus einem Einführungsteil 1 , das in
•}0 den Hohlraum des lebenden Körpers oder des mechanischen Körpers eingeführt werden soll, und einer Bedieneinheit 2 zusammengesetzt, die mit dem Einführungsteil 1 verbunden ist. Das Einführungsteil 1 besteht aus einem metallischen oder flaxi-
-j5 gem Material und dessen innerer Abschnitt ist in 2 Kammern A, B unterteilt, wobei die Kammer A zur Aufnahme und die Kammer B zur Lichtquelle verwendet wird. Die Aufnahmekammer A in dem Einführungsteil 1 weist ein Aufnahmelinsensystem 3 und ein Aufnahmeelement 4 auf, wie das CCD -Aufnahmeelement zum Empfangen des optischen Abbildes, das durch das Linsensystem 3 einfällt und das das optische Abbild in elektrische Signale umsetzt, die über Leitungen 5 zu der elektrischen Schaltung in der Bedieneinheit 2 geführt werden sollen. Die Lichtquellenkammer B in dem Einführungsteil 1 weist ein Ausleuchtungslinsensystem 6 an der Spitze des Einführungsteils 1 auf, damit Licht auf das zu betrachtende Objekt von der Lichtquelleneinheit 7, die hinter dem Linsensystem 6 angeordnet ist, fällt. Die Lichtquelleneinheit 7 besteht aus einer Strahlungsdiode oder Lampe, die über Zuführleitungen 8 mit einer Lichtquellenbetriebseinrichtung 9 der Bedieneinheit 2 verbunden ist. Die mit der Lichtquellenbetriebseinrichtung 9 ausgestattete Bedieneinheit 2 weist zusätzlich eine Signalwandlereinrichtung 10 , eine Modulatoreinrichtung 11 und eine
EPO COPY
Sendeeinrichtung 12 auf, damit die elektrischen Signale von dem Aufnahmeelement 4 in der Signalwandlereinheit 10 in Abbildungssignale umgesetzt werden, das von der Signalwandlereinheit 10 ausgegebene Signal in der Modulatoreinheit 11 die Amplitude eines hochfrequenten Stromes (AM) moduliert, der zu der Sendeeinheit 12 geführt wird, und damit eine elektrische Welle 14 an einer Antenne abgegeben wird. Zusätzlich ist die Signalwandlereinheit 10 mit einer Miniaturmonitoreinheit 15 wie einem Flüssigkeitskristallmonitor verbunden und die Modulatoreinheit 11 ist mit einer Schalttafelbedieneinheit 16 verbunden . Die Schalttafelbedieneinheit 16 ist mit einer Tastatur zur Eingabe von Zeichen (Buchstaben) zu Signalen, einem Verschlußfreigabe- und einem Standbildknopf ausgestattet, mit dem ein feststehendes Abbild durch Betätigung eines Vollbildspeichers in der Empfängereinheit dargestellt werden kann. Die Lichtquellenbetriebseinheit 9, die Signalwandlereinheit 10, die Modulatoreinheit 11, die Sendereinheit 12 und die Monitoreinheit 15 sind zur Versorgung ait einer inneren Stromquelle 17 wie einer·galvanischen Zelle verbunden.Entgegen hierzu kann die Monitoreinheit 15 anstatt der inneren Stromquelle 17 durch eine externe Stromquelle versorgt werden.
Bei dem Einsatz einer derartigen Endoskopvorrichtung mit der oben erwähnten Struktur wird das Einführungsteil in den Hohlraum des lebenden oder mechanischen Körpers eingeführt und das Aufnahmeelement 4 empfängt Licht von dem zu betrachtenden Objekt, wenn das Objekt mit Licht angestrahlt wird, das von der Lichtquelleneinheit 7 ausgesendet wird. Die Signalwandlereinheit 10 spaltet das von
EPO COPY
dem Aufnahmeelement 4 empfangene Lichtabbild gleichmäßig auf und wandelt das aufgeteilte Lichtabbild aufeinanderfolgend so in Abbildungs signale, damit das Abbild auf der Empfängerseite in geeigneter Weise zusammenfügbar ist und sendet die Abbildungssignale zusammen mit Signalen (Synchronsignalen) , die den Aufspaltzustand repräsentieren, zu der Modulatoreinheit 11. Die Modulatoreinheit 11 addiert oder synthetisiert die Abbildungssignale zu den Signalen von der Schalttafel bedieneinheit 16 und moduliert die Amplitude der hochtfrequenten Signale, die mit den Abbildungssignalen ausgegeben werden. Die modulierten hochfrequenten Signale werden in der Sendereinheit 12 verstärkt und von der Antenne 13 als elektrische Welle 14 abgestrahlt. Die Modulationsbetriebsart der Modulatoreinheit 11 kann Frequenzmodulation (FM) sein und der Empfänger sollte so ausgelegt sein, daß er die Frequenz demodulieren kann. Zusätzlich können die Bedienfunktionen in der Schalttafel bedieneinheit 16,wie nachfolgend ausgeführt, in einer Schalttafelbetätigungseinheit 23 auf der Empfängerseite ausgebildet sein.
Die, wie oben erwähnt, ausgesendete elektri sehe Welle 14 wird mit der in Fig. 2 gezeigten Empfängereinheit empfangen. Die Empfängereinheit verstärkt die an einer Antenne 18 der Empfängereinheit 19 einfallenden elektrischen Wellen selektiv und der Demodulator 20 ermittelt die Amplitudenmodulation und demoduliert die Abbildungssignale , um die Abbildungssignale als Abbildungssignale auszubilden, wie sie die Signalwandlereinheit 10 gebildet hat. Die Abbildungssignale werden über einen Videoprozessor 21 zu einer Monitoreinheit 22 mit einem
großen Schirm geführt, in der die elektrischen Signale wieder zur Wiedergabe des optischen Bildes in optische Signale umgesetzt werden. Der Video prozessor 21 besteht aus Vollbildspeichern zum Verarbeiten verschiedener Signale und um das übertragene Abbild durch Umwandlung der Abbildungssignale in der Monitoreinheit 22 in optische Signale umzuwandeln. Die zusammen mit dem Abbildungssignal ausgesendeten Synchronisationssignale werden aufgespalten, um die Ablenkeinheit der Kathodenstrahlröhre zu steuern und die Aufspaltzustände zu synchronisieren, wie sie auf der Senderseite ausgeführt wurden. Zusätzlich ist der Videoprozessor 21 mit der Schalttafelbeiätigungseinheit 23 verbunden, die Tasten und Knöpfe für ähnliche Bedienvorgänge wie die Schalttafelbedieneinheit 16 aufweist.
Arbeitet die in Fig. 2 gezeigte Empfängereinheit mit der Monitoreinheit 22 mit einem großen Fernsehschirm zusammen, ist der Transport der Einheiten für die Bedienpersonen für die verschiedenen klinischen Anwendungsquellen ungeeignet. Wenn deshalb das Endoskop bei einem Patienten zu Hause eingesetzt werden soll, können die Abbildungssignale, wie in Fig. 3 gezeigt, durch Einsatz des Fernsehempfängers auf diesem als Empfänger dargestellt werden. Hierzu muß nur die Trägerfrequenz der Fernsehsignalwelle 14 so eingestellt werden, indem die Signale auf einem freien Kanal des Fernsehempfängers dargestellt werden.
Die Endoskopvorrichtung gemäß der vorliegenden Erfindung verwendet ein Aufnahmeelement , eine Signalwandlereinheit, eine Modulatoreinheit und eine Sendereinheit. Eine Lichtführung kann anstatt der Lichtquelleneinheit 7 der Anschlußdrähte 8 und der
EPO COPY
Lichtquellenbetriebseinheit 9 in Fig. 7 in ähnlicher Weise wie bei einem konventionellen Endoskop installiert sein, um Beleuchtungslicht von einer externen Lichtquelleneinheit zu der Spitze des Einführungsteils 1 zu führen,wobei die Endoskopvorrich.-tung gemäß der vorliegenden Erfindung unter Verwendung der obengenannten Teile Abbildungsinformationen aussendet. Die Figuren 4 und 5 illustrieren eine detaillierte Anordnung eines Ausführungsbeispiels der Endoskopvorrichtung und der Empfängereinheit nach dem NTSC-Farbfernsehsystem , wobei die Schalttafelbedieneinheit und das Monitorteil nicht auf der Seite der Endoskopvorrichtung angeordnet sind. Die Endoskopvorrichtung ist an dem Einführungsteil 31 angeordnet und die Bedieneinheit 32 ist mit dem Einführungsteil verbunden. Das Einführungsteil 31 ist zu einem Zylinder geformt und ein Aufnahmelinsensystem 33 und ein Beleuchtungslinsensystem 34 sind an der Spitze des Einführungsteils 31 vorgesehen.
Ein Aufnahmeelement 35,wie ein CCD-element, ist hinter dem Linsensystem 33 angeordnet und eine Licht quelleneinheit 36 , wie eine Leuchtdiode, ist hinter dem Linsensystem 34 ausgebildet. Die von dem Aufnahmeelement 35 aufgenommenen elektrischen Signale werden über die Leitung 37 zu der elektrischen Schaltung übertragen, die in der Bedieneinheit 32 untergebracht ist. Das Aufnahmeelement 35 ist aus einem Mosaikfarbfilter zusammengesetzt, das an der Lichtempfangsfläche angeordnet ist und die Farben rot (R), grün (G) und blau (B) aufweist. Andererseits ist die Lichtquelleneinheit 36 mit der Lichtquellenbetriebseinheit 39 über eine Leitung 38 verbunden, wobei die Lichtquellenbetriebseinheit 39 in der Bedieneinheit 32 untergebracht ist. Die Lichtquellenbetriebseinheit 39 besteht aus einer variablen Ström
EPO COPY fiiX
quelle, die so konstruiert ist, daß ein Strom von einer internen Stromquelle 40 zugeführt wird, wobei die interne Stromquelle 40 einen Akkumulator , wie galvanische Zellen, aufweist und eine Gleichspannung
5 oder einen Gleichstrom zu jeder elektrischen Schaltung in der Bedieneinheit 32 führt. Das über die Leitung 37 zugeführte Signal wird zu einer RGB-Abtrennschaltung 41 , einer automatischen Verstärkungssteuerungsschaltung (AGC) 42, einer Gammawertkorrekturschaltung 43 und zu einer NTSC-Signalkonvertereinheit 44 geführt. Die RGB -Abtrennschaltung 41 weist eine Abtast- und Halteschaltung auf und trennt die R-,G-und B-Signale durch Abtasten und Halten der Signale, die von dem Aufnahmeelement 35 ausgegeben werden, mittels Abtastimpulsen ab. Die abgetrennten R-, G-, B-Signale werden in der AGC-Schaltung 42 einer automatischen Verstärkungssteuerung unterzogen. Die Gammawert korrekturschaltung 43 ist vorgesehen, um den Gammawert eines vorhandenen Farbfernsehempfängers zu kalibrieren und die Schaltung 43 kalibriert die R-, G- und B Ausgangssignale von der Schaltung 42, damit die kalibrierten Ausgangssignale als Eingangssignale der nachfolgenden NTSC-Signalwandlereinheit 44 zuführbar sind. Die NTSC-Signalwandlereinheit 44 ist mit einer Matrixschaltung ausgestattet, die das Helligkeitssignal (Y-Signal) und die Farbdifferenzsignale (R-Y-Signal und B-Y-Signal) aus den zugeführten R-, G- und B-Signalen ableitet. Die Wandlereinheit 44 weist ferner eine Gegentaktmodulationsschaltung für die Farbdifferenzsignale auf, wobei die NTSC-Signalausgangssignale gegentaktmodulierte Signale aufweist und zu den Y-Signalen Synchronsignale addiert sind. Weiter werden die Signale verstärkt. Die von der Matrixschaltung in der NTSC-Signalwandlereinheit 44 abgeleiteten Y-Signale werden durch ein Tiefpaßfilter 44 geführt und gelangen zu einem Eingangsanschluß eines Komparators 46. Dem anderen Eingangsanschluß des Komparators 46 wird eine Referenz-
EPO COPY
spannung von einer Referenzspannungsquelle 47 zugeführt und das in dem Komparator 46 verglichene Ausgangssignal wird als die AGC-Spannung dem AGC-Steueranachluß der AGC-Schaltung 42 zugeführt. Die NTSC-Signale von der NTSC-Signalwandlereinheit 44 werden zu einem HF-Modulator 48 in der Modulatoreinheit geführt. Der HF-Modulator 48 amplitudenmoduliert das Hochfrequenzträgersignal mit den NTSC-Signalen und das modulierte Aus gangs signal wird über die nachfolgende Sendereinheit 49 zu der Sendeantenne geführt. Die Lichtquellenbetriebseinheit 39 weist eine variable Stromquelle auf, die eine automatische Lichtreglerschaltung 51 aufweist. Die automatische Lichtreglerschaltung 51 ermittelt die R-, G-, und B-Signale, die von der RGB-Abtrennschaltung 41 zugeführt werden, um die Y-Signale durch Eingeben dieser Signale in eine Y-Signalerzeugungsschaltung 52 zu erzeugen, die in der Matrixschaltung untergebracht ist. Die Y- Signale werden über ein Tiefpaßfilter 53 zu dem einen Eingangsanschluß des Komparators 54 geführt. Dem anderen Eingangsanschluß des Komparators 54 wird eine Referenzspannung von einer Referenzspannungsquelle 55 zugeführt.
Der Ausgang des Komparators 54 wird zu dem Stromsteueranschluß einer variablen Stromquelle 39 geführt, um automatisch den zu der Lichtquelleneinheit 36 geführten Betriebsstrom automatisch so zu steuern, daß die dosierte Beleuchtung des zu betrachtenden Objektes abhängend von dem Wert der Y-Signale optimiert wird. Die Fig. 5 zeigt eine zu der in Fig. 4 gezeigten Endoskopvorrichtung entsprechende Empfängereinheit. Die über die Empfängerantenne 56 empfangenen modulierten Hochfrequenzsignale werden abgetrennt und die Zwischenfrequenz wird in der Empfängereinheit verstärkt, die eine Hochfrequenzverstärkerschaltung 57, eine Frequenz-
EPO COPY
wandlerschaltung 58 und eine Zwischenfrequenzverstärkerschaltung 59 aufweist. Weiter wird das Zwischenfrequenzsignal einer nachfolgenden Demodulatoreinheit zugeführt. Die Demodulatoreinheit besteht aus einer Abbildungsdetektorschaltung 60 und einer Abbildungsverstärkerschaltung 61. Die Demodulatoreinheit ermittelt die Amplitude und verstärkt das Zwischenfrequenzsignal , um die NTSC-Signale zu demodulieren. Die demodulierten NTSC-Signale werden zu einer Videoprozessoreinheit geführt, die eine Farbsignalregenerationsschaltung 62, eine Mischerschaltung 63, eine Zeichengeneratoreinheit 64, eine Abbildverstärkerschaltung 65 und eine Synchronablenkschaltung 66 aufweist. Die Farbsignalregenerationsschaltung 62 weist eine Demodulatorschaltung und eine Matrixschaltung auf. Die Demodulatorschaltung trennt die Signale ab und demoduliert die NTSC-Signale in die Y- Signale, R-Y-Signale und B-Y-Signale. Die Matrixschaltung gewinnt die R-,G- und B-Signale aus den Y-Signalen, R-Y-Signalen und B-Y-Signalen zurück. Die zurückgewonnenen R-, G-, und B-Signale werden zu einer Mischerschaltung 63 zum Zusammenfügen der R-, G- und B-Signale mit Zeichensignalen , die von einer Zeichengeneratoreinheit 64 ausgegeben werden, die mit einer Schalttafelbedieneinheit 67 verbunden ist. Die Schalttafelbedieneinheit 67 ist mit einer Tastatur zur Eingabe von Zeichensignalen ausgestattet. Die durch die Mischerschaltung 63 geführten R-, G- und B-Signale werden in einer nachfolgenden Abbildungsverstärkerschaltung 65 verstärkt und zu den drei Axialkathoden des Fartfernsehempfangers 68 geführt. Eine Synchronabienkschsltung 66 trennt die Synchronsignale aus den von den Abbildungsverstärker 61 zugeführten NTSC-Signalen ab. Die Synchronablenksignale werden zu Ablenkspulen 69 des Farbfernsehempfängers 68 geführt , um die Horizontal-und Vertikalablenkung durchzuführen.
EPO COPY
Die Fig. 4 und 5 beziehen sich auf Sender und Empfängervorrichtungen nach dem Standard-NTSC-Farbfernsehsystem. Es ist aber gleichfalls möglich, den Sender und Empfänger für das PAL- oder SECAM-Farbfernsehsystem auszulegen, indem die NTSC-Signalwandlereinheit 44 und die Farbsignalregenerationsschaltung 62 durch entsprechende Schaltungen gemäß dem PAL- oder SECAM-Standardsystem ersetzt werden.
Gemäß der vorliegenden Erfindung sind zahlreiche Ausführungsbeispiele und Modifikationen möglich, ohne daß der Bereich der vorliegenden Erfindung verlassen wird. Folglich ist die vorliegende Erfindung nicht auf die ausgeführten Ausführungsbeispiele beschränkt.
EPO COPY
■US-
Leerseite -
EPO COPY

Claims (6)

  1. . ■ Pcifefif «mw j
    Parksiraße 13 POOOFrankfurt σ. M. 1
    10775 Olympus Optical Co.,Ltd., Tokyo»Japan
    Patentansprüche
    Endoskopvorrichtung,mit der ein optisches Abbild von einem beleuchteten Objekt, das betrachtet werden soll, mit einem Aufnahmeelement aufgenommen wird, das an der Spitze der Endoskopvorrichtung angeordnet ist, wobei das optische Abbild in elektrische Signale umgesetzt wird und auf einem Schirm durch Verarbeiten der elektrischen Signale dargestellt wird,
    dadurch gekennzeichnet, daß Übertragungseinrichtungen (2, 14, 32, 50) vorgesehen sind, die eine Trägerwelle (14) mit den elektrischen Signalen moduliert, die von dem Abbild abgeleitet werden und die das modulierte Ausgangssignal der Trägerwelle aussenden, wodurch die Abbildinformation des Objektes als elektrische Welle zu einer Empfängereinrichtung (19, 23, 56) übertragen wird.
  2. 2. Endoskopvorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Übertragungseinrichtung (2,14,32,50) eine Modulationseinrichtung (11) zum Modulieren der Trägerwelle mit den abbildverarbeiteten Signalen und Ausgangseinrichtungen (12) aufweist, die das Ausgangssignal der Modulätoreinrichtung (11) zu Übertragungsantenneneinrichtungen (13,50) führt.
    EPO COPY L
  3. 3. Endoskopvorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Übertragungseinrichtung (2, 14, 32, 50) eine Modulationseinrichtung (11) zum Modulieren der Trägerwelle mit den abbildverarbeiteten Signalen, Bedieneinrichtungen (16) zum Kombinieren der abbildverarbeiteten Signale mit Zeichensignalen, die zu der Modulationseinrichtung geführt werden und Ausgangseinrichtungen (12) aufweist, die das Ausgangssignal von der Modulationseinrichtung (11) zu Übertragungsantenneneinrichtungen (13»50) führt.
  4. 4. Endoskopvorrichtung nach Anspruch 1 und 13, gekennzeichnet durch zusätzliche Einrichtungen (39), die die Beleuchtung für das zu betrachtende Objekt in Abhängigkeit von dem Helligkeitspegel der abbildverarbeiteten Signale steuern.
  5. 5. Endoskopvorrichtung nach einem der vorausgehenden Ansprüche ,
    dadurch gekennzeichnet, daß die Empfängereinrichtung mit Bedieneinrichtungen (23, 67) zum Zusammensetzen der empfangenen Abbildinformation mit Zeichensignalen zusammenarbeitet.
  6. 6. Endoskopvorrichtung nach einem der vorausgehenden Ansprüche,
    dadurch gekennzeichnet, daß die Empfängereinrichtung einen Farbfernsehempfänger aufweist, der zu dem Standortsystem und der Trägerfrequenz der abbildverarbeiteten Signale compatibel ist.
    EPO COPY
DE3431022A 1983-08-27 1984-08-23 Expired DE3431022C2 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
JP58156859A JPS6048011A (en) 1983-08-27 1983-08-27 Endoscope device

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE3431022A1 true DE3431022A1 (de) 1985-03-14
DE3431022C2 DE3431022C2 (de) 1986-04-30

Family

ID=15636939

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE3431022A Expired DE3431022C2 (de) 1983-08-27 1984-08-23

Country Status (3)

Country Link
US (1) US4633304A (de)
JP (1) JPS6048011A (de)
DE (1) DE3431022C2 (de)

Cited By (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3530778A1 (de) * 1984-08-31 1986-03-20 Olympus Optical Co., Ltd., Tokio/Tokyo Endoskop mit einer festkoerper-bildaufnahmevorrichtung
EP0498756A1 (de) * 1991-02-08 1992-08-12 Dan Oz Beobachtungsvorrichtung
US5217003A (en) * 1991-03-18 1993-06-08 Wilk Peter J Automated surgical system and apparatus
US5217453A (en) * 1991-03-18 1993-06-08 Wilk Peter J Automated surgical system and apparatus
US6676598B2 (en) 1999-05-21 2004-01-13 Karl Storz Gmbh & Co. Kg Laryngoscope

Families Citing this family (123)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JPS62197033A (en) * 1986-02-26 1987-08-31 Aisin Seiki Apparatus for monitoring artificial organ
US4853772A (en) * 1987-02-26 1989-08-01 Olympus Optical Co., Ltd. Electronic endoscope apparatus having isolated patient and secondary circuitry
JPS63169104U (de) * 1987-04-22 1988-11-02
JPS63292937A (en) * 1987-05-26 1988-11-30 Olympus Optical Co Ltd Endoscopic apparatus
JPS6485631A (en) * 1987-09-28 1989-03-30 Toshiba Corp Electronic endoscopic apparatus
US4928172A (en) * 1988-01-07 1990-05-22 Olympus Optical Co., Ltd. Endoscope output signal control device and endoscope apparatus making use of the same
JPH02136123A (en) * 1988-11-18 1990-05-24 Olympus Optical Co Ltd Endoscopic apparatus
US5267033A (en) * 1990-11-28 1993-11-30 Dai Nippon Printing Co., Ltd. Hollow body inspection system, hollow body inspection apparatus and signal transmission apparatus
US5318533A (en) * 1992-02-21 1994-06-07 Scimed Life Systems, Inc. Balloon catheter inflation device including apparatus for monitoring and wireless transmission of inflation data, and system
FR2690066B1 (fr) * 1992-04-21 1998-08-07 Jean Marc Inglese Dispositif d'acquisition d'images utilisant une source de lumiere a semi-conducteurs.
US6449006B1 (en) * 1992-06-26 2002-09-10 Apollo Camera, Llc LED illumination system for endoscopic cameras
US5902230A (en) * 1995-02-06 1999-05-11 Asahi Kogaku Kogyo Kabushiki Kaisha Electronic endoscope system with information combined in digital output
US5873814A (en) * 1996-07-12 1999-02-23 Adair; Edwin L. Sterile encapsulated endoscopic video monitor and method
US6432046B1 (en) * 1996-07-15 2002-08-13 Universal Technologies International, Inc. Hand-held, portable camera for producing video images of an object
US5879289A (en) * 1996-07-15 1999-03-09 Universal Technologies International, Inc. Hand-held portable endoscopic camera
US6554765B1 (en) * 1996-07-15 2003-04-29 East Giant Limited Hand held, portable camera with adaptable lens system
US6016440A (en) * 1996-07-29 2000-01-18 Bruker Analytik Gmbh Device for infrared (IR) spectroscopic investigations of internal surfaces of a body
US6141037A (en) * 1998-03-18 2000-10-31 Linvatec Corporation Video camera system and related method
US7419467B2 (en) 1998-11-25 2008-09-02 M3 Electronics, Inc. Medical inspection device
US6361489B1 (en) * 1998-11-25 2002-03-26 Jory Tsai Medical inspection device
US6626825B2 (en) 1998-11-25 2003-09-30 Jory Tsai Medical inspection device
US6186944B1 (en) * 1998-11-25 2001-02-13 Jory Tsai Medical inspection device
US7137948B2 (en) * 1998-11-25 2006-11-21 Jory Tsai Medical inspection device
DE19924361C2 (de) * 1999-05-27 2002-05-08 Winter & Ibe Olympus Endoskop
JP3793368B2 (ja) * 1999-06-07 2006-07-05 ペンタックス株式会社 飲み込み型内視鏡装置
JP3490931B2 (ja) * 1999-06-07 2004-01-26 ペンタックス株式会社 飲み込み型内視鏡装置
JP3490932B2 (ja) * 1999-06-07 2004-01-26 ペンタックス株式会社 飲み込み型内視鏡装置
JP3462795B2 (ja) * 1999-06-07 2003-11-05 ペンタックス株式会社 飲み込み型内視鏡装置
DE20012237U1 (de) * 1999-07-26 2000-10-12 Storz Karl Gmbh & Co Kg Medizinisches Instrument mit einem berührungslos lesbaren Informationsträger
GB9923829D0 (en) * 1999-10-09 1999-12-08 Taylor Lann Technology Limited Camera
DE10004264C2 (de) * 2000-02-01 2002-06-13 Storz Karl Gmbh & Co Kg Vorrichtung zur intrakorporalen, minimal-invasiven Behandlung eines Patienten
US6589162B2 (en) * 2000-02-21 2003-07-08 Pentax Corporation Endoscope system and video camera for endoscope
JP2001231739A (ja) * 2000-02-22 2001-08-28 Asahi Optical Co Ltd 内視鏡装置および内視鏡用ビデオカメラ
IL135571D0 (en) * 2000-04-10 2001-05-20 Doron Adler Minimal invasive surgery imaging system
US6712760B2 (en) * 2000-04-10 2004-03-30 Pentax Corporation Television device of portable endoscope
JP2001353124A (ja) 2000-04-10 2001-12-25 Olympus Optical Co Ltd 内視鏡装置
US6692430B2 (en) 2000-04-10 2004-02-17 C2Cure Inc. Intra vascular imaging apparatus
US6906883B2 (en) * 2000-09-14 2005-06-14 Samsung Electronics Ltd., Co. Servo defect management scheme in hard disk drives
KR100468764B1 (ko) * 2001-09-13 2005-01-29 삼성전자주식회사 디스크 위의 위치 정보를 제공하는 방법 및 장치
US6724553B2 (en) 2001-03-26 2004-04-20 Samsung Electronics Co., Ltd. Method and apparatus for generating the optimum read timing for read and write offset of a magneto resistive head
JP2003010112A (ja) * 2001-06-28 2003-01-14 Olympus Optical Co Ltd 内視鏡システム
JP2003010099A (ja) * 2001-06-29 2003-01-14 Olympus Optical Co Ltd 内視鏡
US6791780B2 (en) 2001-10-15 2004-09-14 Samsung Electronics Co., Inc. Method and apparatus for providing write current optimization
US7035031B2 (en) * 2001-11-26 2006-04-25 Samsung Electronics Co., Ltd. Installation of heater into hard disk drive to improve reliability and performance at low temperature
US7588535B2 (en) 2001-12-11 2009-09-15 C2Cure Inc. Apparatus, method and system for intravascular photographic imaging
AU2003224415A1 (en) 2002-05-16 2003-12-02 Cbyond Inc. Miniature camera head
US6761561B2 (en) 2002-06-07 2004-07-13 Schick Technologies Wireless dental camera
US6972411B2 (en) * 2002-10-03 2005-12-06 Schick Technologies, Inc. Method of event detection for intraoral image sensor
US7072443B2 (en) * 2002-10-03 2006-07-04 Schick Technologies, Inc. Intraoral image sensor
WO2004035106A2 (en) * 2002-10-21 2004-04-29 Given Imaging Ltd. Intubation and imaging device and system
US6888659B2 (en) * 2002-12-10 2005-05-03 Jds Uniphase Inc. Polarization controller
US6908307B2 (en) 2003-02-03 2005-06-21 Schick Technologies Dental camera utilizing multiple lenses
US7578786B2 (en) 2003-04-01 2009-08-25 Boston Scientific Scimed, Inc. Video endoscope
US20040199052A1 (en) 2003-04-01 2004-10-07 Scimed Life Systems, Inc. Endoscopic imaging system
US8118732B2 (en) 2003-04-01 2012-02-21 Boston Scientific Scimed, Inc. Force feedback control system for video endoscope
US20050245789A1 (en) 2003-04-01 2005-11-03 Boston Scientific Scimed, Inc. Fluid manifold for endoscope system
US7591783B2 (en) 2003-04-01 2009-09-22 Boston Scientific Scimed, Inc. Articulation joint for video endoscope
DE10346598A1 (de) * 2003-10-07 2005-05-04 Henke Sass Wolf Gmbh Elektronisches Endoskop
JP2005237659A (ja) * 2004-02-26 2005-09-08 Olympus Corp 内視鏡処置システム
US8229549B2 (en) * 2004-07-09 2012-07-24 Tyco Healthcare Group Lp Surgical imaging device
US7241263B2 (en) 2004-09-30 2007-07-10 Scimed Life Systems, Inc. Selectively rotatable shaft coupler
CA2581079A1 (en) 2004-09-30 2006-04-13 Boston Scientific Scimed, Inc. Multi-functional endoscopic system for use in electrosurgical applications
US7479106B2 (en) 2004-09-30 2009-01-20 Boston Scientific Scimed, Inc. Automated control of irrigation and aspiration in a single-use endoscope
US7597662B2 (en) 2004-09-30 2009-10-06 Boston Scientific Scimed, Inc. Multi-fluid delivery system
EP1799095A2 (de) 2004-09-30 2007-06-27 Boston Scientific Scimed, Inc. Adapter zur verwendung mit einem digitalen bildgebenden medizinprodukt
US8083671B2 (en) 2004-09-30 2011-12-27 Boston Scientific Scimed, Inc. Fluid delivery system for use with an endoscope
WO2006039511A2 (en) 2004-09-30 2006-04-13 Boston Scientific Scimed, Inc. System and method of obstruction removal
JP4937136B2 (ja) 2004-12-28 2012-05-23 パトリック・シー・メルダー 内視鏡画像システム
US20100145146A1 (en) * 2005-12-28 2010-06-10 Envisionier Medical Technologies, Inc. Endoscopic digital recording system with removable screen and storage device
US20060164510A1 (en) * 2005-01-24 2006-07-27 Doron Adler Sensor with narrow mounting profile
US8066629B2 (en) 2005-02-24 2011-11-29 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Apparatus for adjustment and sensing of gastric band pressure
US8870742B2 (en) 2006-04-06 2014-10-28 Ethicon Endo-Surgery, Inc. GUI for an implantable restriction device and a data logger
US7699770B2 (en) 2005-02-24 2010-04-20 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Device for non-invasive measurement of fluid pressure in an adjustable restriction device
US8152710B2 (en) 2006-04-06 2012-04-10 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Physiological parameter analysis for an implantable restriction device and a data logger
US7658196B2 (en) 2005-02-24 2010-02-09 Ethicon Endo-Surgery, Inc. System and method for determining implanted device orientation
US7927270B2 (en) 2005-02-24 2011-04-19 Ethicon Endo-Surgery, Inc. External mechanical pressure sensor for gastric band pressure measurements
US7775966B2 (en) 2005-02-24 2010-08-17 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Non-invasive pressure measurement in a fluid adjustable restrictive device
US7775215B2 (en) 2005-02-24 2010-08-17 Ethicon Endo-Surgery, Inc. System and method for determining implanted device positioning and obtaining pressure data
US8016744B2 (en) 2005-02-24 2011-09-13 Ethicon Endo-Surgery, Inc. External pressure-based gastric band adjustment system and method
JP2006271432A (ja) * 2005-03-28 2006-10-12 Fujinon Corp 電子内視鏡装置
US7846107B2 (en) 2005-05-13 2010-12-07 Boston Scientific Scimed, Inc. Endoscopic apparatus with integrated multiple biopsy device
US8097003B2 (en) 2005-05-13 2012-01-17 Boston Scientific Scimed, Inc. Endoscopic apparatus with integrated variceal ligation device
US8052597B2 (en) 2005-08-30 2011-11-08 Boston Scientific Scimed, Inc. Method for forming an endoscope articulation joint
AU2006293084B2 (en) * 2005-09-22 2009-10-29 Olympus Corporation Receiver
JP4781764B2 (ja) 2005-09-29 2011-09-28 富士フイルム株式会社 電子内視鏡システム
JP5028002B2 (ja) 2005-09-29 2012-09-19 富士フイルム株式会社 電子内視鏡システム
JP4758720B2 (ja) 2005-09-29 2011-08-31 富士フイルム株式会社 電子内視鏡システム
JP5096676B2 (ja) * 2005-12-26 2012-12-12 オリンパス株式会社 生体内画像表示装置及び受信システム
US7967759B2 (en) 2006-01-19 2011-06-28 Boston Scientific Scimed, Inc. Endoscopic system with integrated patient respiratory status indicator
US8888684B2 (en) 2006-03-27 2014-11-18 Boston Scientific Scimed, Inc. Medical devices with local drug delivery capabilities
US8202265B2 (en) 2006-04-20 2012-06-19 Boston Scientific Scimed, Inc. Multiple lumen assembly for use in endoscopes or other medical devices
US7955255B2 (en) 2006-04-20 2011-06-07 Boston Scientific Scimed, Inc. Imaging assembly with transparent distal cap
TWM309970U (en) * 2006-09-13 2007-04-21 Tien-Sheng Chen Laryngoscope with wireless image transmission
ES2303466B1 (es) * 2007-01-19 2009-07-20 Pedro Guillen Garcia Artro-endoscopia sin cables.
JP2009077875A (ja) * 2007-09-26 2009-04-16 Fujinon Corp 電子内視鏡及び内視鏡システム
US8187163B2 (en) 2007-12-10 2012-05-29 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Methods for implanting a gastric restriction device
US8100870B2 (en) 2007-12-14 2012-01-24 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Adjustable height gastric restriction devices and methods
US8142452B2 (en) 2007-12-27 2012-03-27 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Controlling pressure in adjustable restriction devices
US8377079B2 (en) 2007-12-27 2013-02-19 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Constant force mechanisms for regulating restriction devices
US8337389B2 (en) 2008-01-28 2012-12-25 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Methods and devices for diagnosing performance of a gastric restriction system
US8192350B2 (en) 2008-01-28 2012-06-05 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Methods and devices for measuring impedance in a gastric restriction system
US8591395B2 (en) 2008-01-28 2013-11-26 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Gastric restriction device data handling devices and methods
US7844342B2 (en) 2008-02-07 2010-11-30 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Powering implantable restriction systems using light
US8221439B2 (en) 2008-02-07 2012-07-17 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Powering implantable restriction systems using kinetic motion
US8114345B2 (en) 2008-02-08 2012-02-14 Ethicon Endo-Surgery, Inc. System and method of sterilizing an implantable medical device
US8591532B2 (en) 2008-02-12 2013-11-26 Ethicon Endo-Sugery, Inc. Automatically adjusting band system
US8057492B2 (en) 2008-02-12 2011-11-15 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Automatically adjusting band system with MEMS pump
JP5340609B2 (ja) * 2008-02-15 2013-11-13 オリンパス株式会社 内視鏡装置
US8034065B2 (en) 2008-02-26 2011-10-11 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Controlling pressure in adjustable restriction devices
US8233995B2 (en) 2008-03-06 2012-07-31 Ethicon Endo-Surgery, Inc. System and method of aligning an implantable antenna
US8187162B2 (en) 2008-03-06 2012-05-29 Ethicon Endo-Surgery, Inc. Reorientation port
FR2928532B1 (fr) * 2008-03-13 2011-12-02 Optomed Endoscope electronique ameliore
JP5226354B2 (ja) 2008-03-27 2013-07-03 オリンパス株式会社 無線撮像システム及び撮像装置
WO2009154174A1 (ja) * 2008-06-17 2009-12-23 富士フイルム株式会社 電子内視鏡
JP5489444B2 (ja) * 2008-10-17 2014-05-14 オリンパス株式会社 内視鏡装置の受像機と、その受像機の画像データ表示方法及び画像データ表示プログラム
JP5635252B2 (ja) 2009-10-22 2014-12-03 オリンパス株式会社 画像送信装置、画像通信システム、画像送信方法、およびプログラム
WO2011142648A2 (es) * 2010-05-14 2011-11-17 Inigo Pavlovich Rafael Francisco Dispositivo endoscópico portatil e inalámbrico
JP5945384B2 (ja) 2010-08-04 2016-07-05 オリンパス株式会社 無線画像通信システム、受信機、送信機、およびプログラム
JP5730177B2 (ja) * 2011-11-21 2015-06-03 独立行政法人国立がん研究センター 電子内視鏡システム
US9257763B2 (en) 2013-07-02 2016-02-09 Gyrus Acmi, Inc. Hybrid interconnect
US9510739B2 (en) 2013-07-12 2016-12-06 Gyrus Acmi, Inc. Endoscope small imaging system
WO2016094559A1 (en) * 2014-12-10 2016-06-16 Mayo Foundation For Medical Education And Research Tube thoracostomy using an optical trocar
AU2018255426A1 (en) * 2017-04-20 2019-12-12 Resnent, Llc Flexible-rigid hybrid endoscope and instrument attachments

Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4074306A (en) * 1975-07-28 1978-02-14 Olympus Optical Co., Ltd. Endoscope utilizing color television and fiber optics techniques
US4136361A (en) * 1976-07-12 1979-01-23 Duc Doan Vidicon reader

Family Cites Families (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3374787A (en) * 1965-11-18 1968-03-26 Rca Corp Intra-uterine contraceptive device
US3651405A (en) * 1970-02-25 1972-03-21 Eckrich Peter & Sons Telemetering transmitter
US3993861A (en) * 1975-03-24 1976-11-23 Sanders Associates, Inc. Digital video modulation and demodulation system
US3986498A (en) * 1975-09-08 1976-10-19 Videodetics Corporation Remote ECG monitoring system
US4261344A (en) * 1979-09-24 1981-04-14 Welch Allyn, Inc. Color endoscope
US4412244A (en) * 1981-11-20 1983-10-25 Rca Corporation Switching circuit for television receiver on-screen display
US4535758A (en) * 1983-10-07 1985-08-20 Welch Allyn Inc. Signal level control for video system

Patent Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4074306A (en) * 1975-07-28 1978-02-14 Olympus Optical Co., Ltd. Endoscope utilizing color television and fiber optics techniques
US4136361A (en) * 1976-07-12 1979-01-23 Duc Doan Vidicon reader

Cited By (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3530778A1 (de) * 1984-08-31 1986-03-20 Olympus Optical Co., Ltd., Tokio/Tokyo Endoskop mit einer festkoerper-bildaufnahmevorrichtung
DE3530778C2 (de) * 1984-08-31 1987-03-12 Olympus Optical Co Endoskop mit einer festkoerper-bildaufnahmevorrichtung
DE3530778C3 (de) * 1984-08-31 1992-07-23 Olympus Optical Co Endoskop mit einer festkoerper-bildaufnahmevorrichtung
EP0498756A1 (de) * 1991-02-08 1992-08-12 Dan Oz Beobachtungsvorrichtung
US5217003A (en) * 1991-03-18 1993-06-08 Wilk Peter J Automated surgical system and apparatus
US5217453A (en) * 1991-03-18 1993-06-08 Wilk Peter J Automated surgical system and apparatus
US5368015A (en) * 1991-03-18 1994-11-29 Wilk; Peter J. Automated surgical system and apparatus
US6676598B2 (en) 1999-05-21 2004-01-13 Karl Storz Gmbh & Co. Kg Laryngoscope

Also Published As

Publication number Publication date
JPS6048011A (en) 1985-03-15
DE3431022C2 (de) 1986-04-30
US4633304A (en) 1986-12-30

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3431022A1 (de) Endoskopvorrichtung
DE19752634C2 (de) Elektronisches Endoskopsystem
DE3806222C2 (de)
DE4321786C2 (de) Endoskopvorrichtung mit zwei wahlweise an einer Signalverarbeitungseinheit betreibbaren Adaptereinheiten und Endoskopen
DE19816481B4 (de) Elektronisches Endoskopsystem
DE10140839A1 (de) Bildaufnahmeelement für ein elektronisches Endoskop
DE10101064B4 (de) Elektronisches Endoskopsystem
DE69830921T2 (de) Platzsparende bildaufnahmevorrichtung eingebaut in chirurgischen instrumenten
DE3818125C2 (de)
DE10059661B4 (de) Elektronisches Endoskop
DE10164297B4 (de) Elektronisches Endoskopsystem
CN102551642B (zh) 内窥镜装置
DE10055725B4 (de) Elektronisches Endoskopsystem
DE19950840B4 (de) Video-Endoskopiesonde
DE3246239C2 (de)
DE10117869A1 (de) Fernsehvorrichtung für ein tragbares Endoskop
DE19604257B4 (de) Bildprozessor für ein elektronisches Endoskopsystem
DE10101065A1 (de) Elektronisches Endoskopsystem und Selektor hierfür
DE3922679A1 (de) Endoskopvorrichtung
DE102006042670A1 (de) Elektronisches Endoskopsystem
DE3435563A1 (de) Endoskopvorrichtung mit einem festkoerperaufnahmeelement
DE3429789A1 (de) Signalpegelregler fuer videoeinrichtungen
DE10031530A1 (de) Endoskopsystem und Beleuchtungsvorrichtung hierfür
DE19720200A1 (de) Bildaufnahmevorrichtung
DE102009018142A1 (de) Vorrichtung zur Fluoreszenzdiagnose

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
D2 Grant after examination
8364 No opposition during term of opposition
8328 Change in the person/name/address of the agent

Free format text: PATENTANWAELTE REICHEL UND REICHEL, 60322 FRANKFURT

8339 Ceased/non-payment of the annual fee