DE3427791C2 - - Google Patents

Info

Publication number
DE3427791C2
DE3427791C2 DE19843427791 DE3427791A DE3427791C2 DE 3427791 C2 DE3427791 C2 DE 3427791C2 DE 19843427791 DE19843427791 DE 19843427791 DE 3427791 A DE3427791 A DE 3427791A DE 3427791 C2 DE3427791 C2 DE 3427791C2
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
housing
flange
collar
radially
cylindrical surface
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Fee Related
Application number
DE19843427791
Other languages
German (de)
Other versions
DE3427791A1 (en
Inventor
Bernhard 8721 Niederwerrn De Limbacher
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
ZF Sachs AG
Original Assignee
Fichtel and Sachs AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Fichtel and Sachs AG filed Critical Fichtel and Sachs AG
Priority to DE19843427791 priority Critical patent/DE3427791C2/de
Publication of DE3427791A1 publication Critical patent/DE3427791A1/en
Application granted granted Critical
Publication of DE3427791C2 publication Critical patent/DE3427791C2/de
Anticipated expiration legal-status Critical
Application status is Expired - Fee Related legal-status Critical

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
    • F16DCOUPLINGS FOR TRANSMITTING ROTATION; CLUTCHES; BRAKES
    • F16D25/00Fluid-actuated clutches
    • F16D25/08Fluid-actuated clutches with fluid-actuated member not rotating with a clutching member
    • F16D25/082Fluid-actuated clutches with fluid-actuated member not rotating with a clutching member the line of action of the fluid-actuated members co-inciding with the axis of rotation
    • F16D25/083Actuators therefor
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
    • F16DCOUPLINGS FOR TRANSMITTING ROTATION; CLUTCHES; BRAKES
    • F16D23/00Details of mechanically-actuated clutches not specific for one distinct type
    • F16D23/12Mechanical clutch-actuating mechanisms arranged outside the clutch as such
    • F16D23/14Clutch-actuating sleeves or bearings; Actuating members directly connected to clutch-actuating sleeves or bearings

Description

Die Erfindung bezieht sich auf einen hydraulisch betätigbaren Kupplungsausrücker, bestehend ua aus einem Gehäuse, welches fest z. The invention relates to a hydraulically actuated clutch release mechanism comprising inter alia a housing which, for firmly. B. am Getriebe angeordnet ist, einem Ringkolben, der im Gehäuse axial verschiebbar geführt ist und der auf der dem Ge häuse abgewandten Seite einen radial nach außen weisenden Flansch aufweist, wobei der Flansch auf der dem Gehäuse abge wandten Seite den nicht umlaufenden Ring eines Ausrücklagers trägt und auf der gegenüberliegenden Seite eine rohrförmige Ab deckung, die konzentrisch und im radialen Abstand zum Ringkolben angeordnet ist und mit ihrem dem Gehäuse zugewandten Endbereich axial verschiebbar auf einer Zylinderfläche des Gehäuses geführt ist. B. is arranged on the gearbox, a ring piston which is axially displaceably guided in the housing and on the housing the Ge side facing away from a radially outward facing flange, the flange on the abge the housing side towards the non-rotating race of a clutch release bearing transmits and cover a tubular Ab on the opposite side, which is arranged concentrically and at a radial distance from the annular piston and is guided with its end region facing the housing axially displaceable on a cylindrical surface of the housing.

Ein solcher hydraulisch betätigbarer Kupplungsausrücker ist bei spielsweise aus dem deutschen Gebrauchsmuster 83 11 155 bekannt. Such hydraulically actuated clutch release mechanism is known to play, from German Utility Model 83 11 155th Bei diesem bekannten Ausrücker ist die rohrförmige Abdeckung fest am Flansch des Ringkolbens befestigt und sie weist eine axiale Erstreckung auf, die etwa dem halben maximalen Aus schubweg des Ringkolbens entspricht. In this known disengaging the tubular cover is firmly attached to the flange of the annular piston and has an axial extent which is about half the maximum thrust path from the annular piston.

Es ist Aufgabe der vorliegenden Erfindung, bei einem hydraulisch betätigbaren Kupplungsausrücker gemäß dem Stand der Technik die Abdichtung mittels der Abdeckung zu verbessern und eine raum sparende Ausführung zu erstellen. It is an object of the present invention is to improve in a hydraulically actuated clutch release mechanism according to the prior art, the sealing means of the cover and create a space-saving design.

Diese Aufgabe wird erfindungsgemäß durch das Kennzeichen des Hauptanspruches gelöst. This object is achieved by the characteristics of the main claim. Durch die Unterteilung der Abdeckung in zwei konzentrische Teile, wobei das Äußere am Flansch des Ring kolbens befestigt ist und das Innere über einen radial nach in nen welsenden Bund gegenüber einem radial nach außen weisenden Bund des Gehäuses in axialer Richtung fixiert ist und wobei das Innere etwa die axiale Erstreckung des Äußeren aufweist und in seinem gehäusefernen Bereich einen nach radial außen weisenden Bund aufweist, ist es möglich, eine deutlich bessere Abdichtung für die Gleitflächen des Ringkolbens zu erzielen bei gleich zeitig gedrängter axialer Bauweise. By the subdivision of the cover in two concentric parts, with the exterior is the piston attached to the flange of the ring and the interior after the housing is fixed in the axial direction via a radially NEN catfish collar against a radially outwardly directed collar and the interior of about comprises the axial extent of the exterior and has, in its housing region remote from a radially outwardly facing collar, it is possible to achieve a significantly better seal for the sliding surfaces of the piston ring at the same time more compact axial construction. Sowohl die Zylinderfläche des Gehäuses als auch die beiden einzelnen Teile der Abdeckung können in axialer Richtung etwa mit der Hälfte des maximalen Verschiebeweges des Ringkolbens auskommen. Both the cylindrical surface of the housing and the two individual parts of the cover can make do with the half of the maximum displacement path of the annular piston in the axial direction is about.

Gemäß Anspruch 2 weist das innere Teil im Bereich seines radial gerichteten Bundes ein Dichtelement gegenüber der Innenwandung des äußeren Teils auf, wodurch eine besonders gute Abdichtung erzielt werden kann. According to claim 2, the inner part in the region of its radially directed Federal a sealing element against the inner wall of the outer part on, can be achieved so that a particularly good seal.

Dabei ist gemäß Anspruch 3 die Befestigung der Abdeckung in radialer Richtung durch einen axial gerichteten Bund gegenüber dem Flansch des Ringkolbens sowie durch die Einspannkraft der Vorlastfeder in axialer Richtung auf einfache Weise gewähr leistet. It is according to claim 3 ensures the attachment of the cover in the radial direction by an axially directed collar against the flange of the annular piston and by the clamping force of the preload spring in the axial direction in a simple manner.

Die Erfindung wird anschließend anhand eines Ausführungsbei spiel es näher erläutert. The invention is based of an exemplary embodiment is explained in more detail game. Es zeigen im einzelnen: Shown in detail:

Fig. 1 Teillängsschnitt und Teilansicht eines hydraulisch be tätigten Kupplungsausrückers; FIG. 1 is a partial longitudinal section and partial view of a hydraulically-actuated clutch release be;

Fig. 2 die vergrößerte Darstellung der Abdeckung. Fig. 2 is an enlarged view of the cover.

Der hydraulisch betätigte Kupplungsausrücker 1 besteht aus einem Gehäuse 2 , welches beispielsweise an einem nicht dargestellten Getriebegehäuse fest verschraubt ist. The hydraulically actuated clutch release mechanism 1 comprises a housing 2, which is for example screwed firmly to a non-illustrated transmission case. Das Gehäuse 2 bildet zu sammen mit dem Zylinder 26 , der dicht in das Gehäuse 2 einge setzt ist, durch Bildung eines Ringraumes mittels der Zylinder fläche 27 und der Bohrung 28 den Raum für den Ringkolben 3 . The housing 2 forms to together with the cylinder 26 tightly in the housing 2 is set, by the formation of an annular space by means of the cylindrical surface 27 and the bore 28 of the space for the annular piston. 3 Der Ringkolben 3 ist zwischen der Zylinderfläche 27 und der Bohrung 28 geführt und axial verschiebbar und er weist auf der dem Ge häuse 2 abgewandten Seite einen radial nach außen gerichteten Flansch 4 auf. The annular piston 3 is guided 27 and the bore 28 between the cylinder surface and axially displaceable, and it has on the side facing away from the Ge housing 2 has a radially outwardly directed flange 4. An diesem Flansch 4 ist auf der dem Gehäuse 2 abgewandten Seite das Ausrücklager 5 angeordnet. At this flange 4, the release bearing 5 is disposed on the side facing away from the housing 2. Im vorliegenden Fall ist der nicht umlaufende Außenring 7 durch eine Kappe 32 , die am Flansch 4 fest angeordnet ist, derart in Richtung auf den Flansch 4 eingespannt, daß eine radiale Verschiebung zum Zweck der Selbstzentrierung ermöglicht wird. In the present case, the non-rotating outer ring 7 is so clamped by a cap 32 which is fixed to the flange 4 in the direction of the flange 4 that radial displacement is made possible for the purpose of self-centering. Das Ausrücklager 5 be steht weiterhin aus einem Satz Wälzkörper 8 sowie aus einem um laufenden Innenring 6 , der mit den nicht dargestellten Ausrück elementen der Kupplung in Verbindung steht. The release bearing 5 is be further comprised of a set of rolling elements 8, and of a current to the inner ring 6, which communicates with the unillustrated disengagement of the coupling elements in connection. Zwischen dem Gehäuse 2 und dem Flansch 4 ist eine Vorlastfeder 11 angeordnet, die für eine ständige Anlage des Innenringes 6 an den Ausrückelementen der Kupplung sorgt. Between the housing 2 and the flange 4, a pre-load spring 11 is arranged, which ensures constant engagement of the inner ring 6 to the releasing of the clutch. Konzentrisch zur Vorlastfeder 11 weist das Gehäuse 2 ein Rohrstück 33 auf, das sich in Richtung auf das Ausrücklager 5 erstreckt. Concentric to the preload spring 11, the housing 2 a tube 33 which extends in the direction of the release bearing. 5 Dieses Rohrstück 33 wird nach radial innen von der Bohrung 28 für den Ringkolben 3 begrenzt und nach radial außen von einer Zylinderfläche 10 . This pipe piece 33 is bounded on the inside radially from the bore 28 for the ring piston 3 and radially outwardly from a cylindrical surface 10th Zwischen dieser Zylin derfläche 10 und dem Flansch 4 des Ringkolbens 3 ist eine Ab deckung 9 angeordnet. Between this Zylin derfläche 10 and the flange 4 of the annular piston 3 is an Ab cover arranged. 9 Diese besteht, wie insbesondere aus Fig. 2 ersichtlich, aus zwei konzentrisch zueinander angeordneten Tei len 15 und 16 . This consists, as can be seen in particular from Fig. 2, of two concentrically arranged Tei len 15 and 16. Das äußere Teil 15 liegt mit einem radial ver laufenden Ringbereich 24 am Flansch 4 an und übergreift dessen Außendurchmesser mit einem axial gerichteten Bund 25 . The outer member 15 is provided with a radially running ver ring portion 24 to the flange 4 and extends over the outer diameter with an axially directed collar 25th Das Teil 15 erstreckt sich vom Ringbereich 24 aus in axialer Richtung auf das Gehäuse 2 zu und endet in einem nach radial innen gerich teten Bund 17 . The part 15 extends from the ring portion 24 in the axial direction of the housing 2 to and terminates in a radially inward court ended collar 17th Zwischen dem Ringbereich 24 und dem Bund 17 bil det es eine Innenwandung 23 , die zylindrisch ausgeführt ist und konzentrisch zur Zylinderfläche 10 verläuft. Between the ring portion 24 and the collar 17 bil it det an inner wall 23 which is cylindrical and concentric with the cylindrical surface of the tenth Das radial innere Teil 16 weist etwa die gleiche axiale Erstreckung auf wie das Teil 15 und es bildet eine äußere Zylinderfläche 18 , mit welcher es im Bund 17 des Teils 15 axial verschiebbar gelagert ist. The radially inner portion 16 has approximately the same axial extent as the part 15 and it forms an outer cylindrical surface 18 with which it is axially displaceably mounted in the collar 17 of the part 15th Das innere Teil 16 weist in seinem dem Gehäuse 2 zugewandten Bereich einen nach radial innen weisenden Bund 19 auf, der gleitend auf der Zylinderfläche 10 des Gehäuses 2 aufsitzt. The inner member 16 has in its housing a radially inwardly facing collar 19 on the region facing 2, slidingly seated on the cylindrical surface 10 of the housing. 2 In dem dem Ge häuse 2 abgewandten Bereich weist das innere Teil 16 einen nach radial außen gerichteten Bund 21 auf, der an der Innenwandung 23 gleitend geführt ist und der ein Dichtelement 22 aufweist, das gegenüber der Innenwandung 23 abdichtet. In which the Ge housing, the inner part 16 to a radially outwardly directed collar 21 2 region facing away, which is slidably guided on the inner wall 23 and which has a sealing element 22 which seals against the inner wall of the 23rd Das innere Teil 16 hin tergreift gemäß Fig. 1 mit seinem radial nach innen gerichteten Bund 19 einen nach radial außen gerichteten Bund 20 des Rohr stückes 33 des Gehäuses 2 , so daß die maximale Bewegung des inne ren Teils 16 vom Gehäuse 2 wegweisend durch die beiden Bunde 19 und 20 festgelegt ist. The inner member 16 toward tergreift of FIG. 1 with its radially inwardly directed collar 19 a piece radially outwardly directed collar 20 of the tube 33 of the housing 2, so that the maximum movement of the hold ren part 16 from the housing 2 leading the way through the two Bunde 19 is fixed and 20th Die axiale Festlegung des äußeren Teils 15 erfolgt durch Einspannen des Ringbereichs 24 durch die Vor lastfeder 11 am Flansch 4 . The axial fixing of the outer part 15 takes place by clamping of the ring portion 24 by the pre load spring 11 on the flange. 4 Die radiale Führung des Teils 15 er folgt durch seinen Bund 25 , der auf dem Außenumfang des Flan sches 4 bzw. auf dem Außenumfang der Kappe 32 geführt ist, die ihrerseits wiederum auf dem Außenumfang des Flansches 4 zen triert ist. The radial guidance of the member 15 follows it by its collar 25, the ULTRASONIC on the outer periphery of flan is 4 or guided on the outer periphery of the cap 32, which is in turn trated zen on the outer periphery of the flange. 4 In der Darstellung gemäß Fig. 1 ist der Ringkolben 3 um etwa die Hälfte seines maximalen Verschiebeweges gegenüber dem Gehäuse 2 nach links ausgefahren. In the illustration of FIG. 1, the ring piston 3 is extended to about half of its maximum displacement path relative to the housing 2 to the left. In diesem Moment berühren sich die beiden Bunde 19 und 20 , so daß an dieser Stelle das Teil 16 der Abdeckung 9 festgehalten wird und keine größere Aus wärtsbewegung mitmachen kann. At this moment, the two coils 19 and 20 touch, so that the cover 9 is held at this point the member 16 and no greater From can join downward movement. Der dabei freigelegte Bereich der Zylinderfläche 10 entspricht etwa diesem halben Ausschubweg des Ringkolbens 3 . The thereby exposed portion of the cylindrical surface 10 is about half this Ausschubweg of the annular piston. 3 Bei einer Weiterbewegung des Ringkolbens 3 vom Gehäuse 2 wegweisend wird das innere Teil 16 feststehen und eine Relativbewegung zwischen dem inneren Teil 16 und dem äußeren Teil 15 stattfinden. In a further movement of the annular piston 3 from the housing 2 leading the way the inner part is fixed stand 16, and take place a relative movement between the inner part 16 and outer part 15th Der maximale Ausschubweg des Ringkolbens 3 kann somit etwa doppelt so groß ausgeführt werden wie die axiale Erstreckung der Zylinderfläche 10 . The maximum Ausschubweg of the annular piston 3 can thus be performed approximately twice as large as the axial extent of the cylindrical surface 10th Dadurch ist eine Einsparung an spanabhebender Bearbeitung bei der Herstellung der Zylinder fläche 10 möglich. This is a saving in cutting operations area in the manufacture of the cylinders 10 is possible. Die beiden Teile 15 und 16 der Abdeckung 9 können jeweils ohne Nacharbeit aus Kunststoff gespritzt werden und sind so sehr einfach herzustellen. The two parts 15 and 16 of the cover 9 can be injected without reworking of plastic and are very easy to produce in each case. Durch die wirkungsvolle Abdichtung der Gleitflächen zwischen den Ringkolben 3 und dem Gehäuse 2 kann das Eindringen einerseits von Schmutz und ande rerseits von Getriebe- oder Motoröl verhindert werden, welches sich ungünstig auf die Dichtung 34 auswirken würde, welche le diglich beständig gegen die verwendete Hydraulikflüssigkeit ist, die zum Betätigen des Ausrückers zwischen die Zylinderfläche 27 und die Bohrung 28 mit hohem Druck eingeführt werden kann. By effectively sealing the sliding surfaces between the annular piston 3 and the housing 2, the penetration on the one hand be ande hand, prevents dirt and of transmission or engine oil, which would adversely affect the seal 34, which le diglich resistant to the used hydraulic fluid is that can be introduced for actuating the disengagement unit between the cylindrical surface 27 and the bore 28 at high pressure. Der Ringkolben 3 ist gegenüber dem Zylinder 26 beispielsweise mit zwei Gleitbüchsen 31 aus gleitgünstigem Kunststoffmaterial ge lagert. The annular piston 3 is against the cylinder 26 superimposed ge gleitgünstigem from plastic material, for example, with two slide bushings 31st In dem dem Gehäuse 2 abgewandten Bereich des Ringkolbens 3 ist eine weitere Dichtung 14 angeordnet, die als Abstreifer fungiert und die sowohl widerstandsfähig gegen Mineralöl als auch gegen die verwendete Hydraulikflüssigkeit ist. In the housing 2 remote from the area of the annular piston 3, a further seal 14 is arranged that acts as a scraper and which is both resistant to mineral oil as well as against the used hydraulic fluid.

Claims (3)

1. Hydraulisch betätigbarer Kupplungsausrücker, bestehend ua aus einem Gehäuse, welches fest z. 1. A hydraulically actuated clutch release mechanism comprising inter alia a housing which, for firmly. B. am Getriebe angeordnet ist, einem Ringkolben, der im Gehäuse axial verschiebbar ge führt ist und der auf der dem Gehäuse abgewandten Seite einen radial nach außen weisenden Flansch aufweist, wobei der Flansch auf der dem Gehäuse abgewandten Seite den nicht um laufenden Ring eines Ausrücklagers trägt und auf der gegen überliegenden Seite eine rohrförmige Abdeckung, die konzen trisch und im radialen Abstand zum Ringkolben angeordnet ist und mit ihrem dem Gehäuse zugewandten Endbereich axial ver schiebbar auf einer Zylinderfläche des Gehäuses geführt ist, dadurch gekennzeichnet, daß die Abdeckung ( 9 ) aus zwei kon zentrischen Teilen ( 15 , 16 ) besteht, das äußere ( 15 ) am Flansch ( 4 ) befestigt ist und mit seinem dem Gehäuse ( 2 ) zu gewandten Ende mit einem radial nach innen weisenden Bund ( 17 ) auf der äußeren Zylinderfläche ( 18 ) des inneren ( 16 ) gleitend geführt ist, das innere ( 16 ) in seinem dem Gehäuse ( 2 ) zugewandten Ende mit einem radial nach i B. is arranged on the gear unit is an annular piston axially slidably ge in the housing leads and which has on the housing side remote from a radially outward facing flange, the flange on the side remote from the housing side to the not running ring of a release bearing bears and on the opposite side a tubular cover, the concentrate is disposed symmetrical and at a radial distance from the annular piston and is guided with its housing end region facing axially ver slidable on a cylindrical surface of the housing, characterized in that the cover (9) consists of two is con centric portions (15, 16), the outer one is secured (15) to the flange (4) and with its end facing the housing (2) to facing the end with a radially inwardly directed collar (17) on the outer cylindrical surface (18 is slidably guided) of the inner (16), the inner (16) in its housing (2) facing the end with a radially i nnen weisenden Bund ( 19 ) auf der Zylinderfläche ( 10 ) des Gehäuses ( 2 ) glei tend geführt ist, wobei sowohl die Zylinderfläche ( 10 ) als auch das innere Teil ( 16 ) jeweils in ihren vom Gehäuse ( 2 ) wegweisenden Bereichen jeweils einen radial nach außen wei senden Bund ( 20 , 21 ) aufweisen und das innere Teil ( 16 ) eine axiale Erstreckung entsprechend dem äußeren Teil ( 15 ) auf weist. can pointing collar (19) on the cylindrical surface (10) of the housing (2) is moving out tend, wherein both the cylindrical surface (10) and the inner part (16) each respectively comprises a radially in their direction away from the housing (2) areas have outwardly wei send collar (20, 21) and the inner part (16) has an axial extent corresponding to the outer part (15).
2. Kupplungsausrücker nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß das innere Teil ( 16 ) im Bereich seines radialen Bundes ( 21 ) ein Dichtelement ( 22 ) gegenüber der Innenwandung ( 23 ) des äußeren Teils ( 15 ) aufweist. 2. Clutch thrust bearing according to claim 1, characterized in that the inner part (16) (23) has a sealing element (22) in the region of its radial collar (21) against the inner wall of the outer part (15).
3. Kupplungsausrücker nach den Ansprüchen 1 und 2, bei welchem radial außerhalb der Abdeckung eine Vorlastfeder angeordnet ist, die sich zwischen Gehäuse und Flansch erstreckt, dadurch gekennzeichnet, daß das äußere Teil ( 15 ) der Abdeckung ( 9 ) mit einem radial nach außen verlaufenden Ringbereich ( 24 ) am Flansch ( 4 ) anliegt und durch die Vorlastfeder ( 11 ) ange drückt wird und die Zentrierung des äußeren Teils ( 15 ) durch einen axial verlaufenden Bund ( 25 ) anschließend an den Ring bereich ( 24 ) gegenüber dem Außenumfang des Flansches ( 4 ) er folgt. 3. Clutch thrust bearing according to claims 1 and 2, wherein a pre-load spring is disposed radially outside the cover, which extends between housing and flange, characterized in that the outer part (15) of the cover (9) extending with a radially outward (24) abuts annular region on the flange (4) and attached by the preload spring (11) presses is and centering the outer part (15) by an axially extending collar (25) adjoining the ring section (24) relative to the outer periphery of the flange (4) it follows.
DE19843427791 1984-07-27 1984-07-27 Expired - Fee Related DE3427791C2 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19843427791 DE3427791C2 (en) 1984-07-27 1984-07-27

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19843427791 DE3427791C2 (en) 1984-07-27 1984-07-27

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE3427791A1 DE3427791A1 (en) 1986-01-30
DE3427791C2 true DE3427791C2 (en) 1993-04-22

Family

ID=6241768

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19843427791 Expired - Fee Related DE3427791C2 (en) 1984-07-27 1984-07-27

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE3427791C2 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1857699A1 (en) 2006-05-17 2007-11-21 LuK Lamellen und Kupplungsbau Beteiligungs KG Slave cylinder and hydraulic system

Families Citing this family (17)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR2611839B1 (en) * 1987-03-06 1991-06-28 Fraymon Sa Device for actuating a hydraulic clutch control
DE3990401C2 (en) * 1988-04-26 2001-03-22 Exedy Corp Release mechanism for a clutch
DE3990401T1 (en) * 1988-04-26 1990-06-07 Daikin Mfg Co Ltd Release mechanism for a clutch
DE4113925A1 (en) * 1991-04-29 1992-11-05 Kugelfischer G Schaefer & Co Hydraulic vehicle clutch disengagement mechanism - has helical preload spring for disengagement bearing enabling space reduction
DE4130525C2 (en) * 1991-09-13 2000-05-18 Mannesmann Sachs Ag Fluidbetätigbares release system
FR2697879B1 (en) * 1992-11-10 1994-12-23 Automotive Prod France slave cylinder hydraulic clutch, the piston has a telescopically extensible part.
DE9313557U1 (en) * 1993-09-08 1993-10-28 Schaeffler Waelzlager Kg Operating device for a Reibungsklupplung
DE4403307B4 (en) * 1994-02-03 2005-05-19 Zf Sachs Ag Hydraulic release with a radially deflectable cylinder
DE4443511A1 (en) * 1994-12-07 1996-06-13 Schaeffler Waelzlager Kg Hydraulic release device for frictional clutches on motor vehicles
DE19524312B4 (en) * 1995-07-04 2009-04-09 Luk Lamellen Und Kupplungsbau Beteiligungs Kg Piston for a slave cylinder of a hydraulically actuated friction clutch
FR2738883B1 (en) * 1995-09-14 1997-10-24 Valeo Hydraulic clutch release command to a clutch diaphragm motor vehicle
WO1999064757A1 (en) * 1998-06-10 1999-12-16 Luk Lamellen Und Kupplungsbau Gmbh Guide bushing for a slave cylinder
DE19908148A1 (en) * 1999-02-25 2000-08-31 Schaeffler Waelzlager Ohg Release bearing for couplings
DE19950171B4 (en) * 1999-10-19 2004-02-05 Daimlerchrysler Ag Pneumatically operated differential lock of a motor vehicle
DE10330165A1 (en) * 2003-07-04 2005-01-20 Daimlerchrysler Ag Vehicle clutch has disks which are supported by plate spring, support spring acting in clutch release direction on base of plate spring, its force being independent of wear on disks
BRPI0611972B1 (en) * 2005-06-24 2019-03-06 Schaeffler Technologies AG & Co. KG Clutch servo cylinder device
WO2015131895A1 (en) * 2014-03-06 2015-09-11 Schaeffler Technologies AG & Co. KG Disengaging system for a clutch-actuating device

Family Cites Families (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE8311155U1 (en) * 1983-04-15 1983-07-07 Skf Kugellagerfabriken Gmbh, 8720 Schweinfurt, De Hydraulically operated clutch release

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1857699A1 (en) 2006-05-17 2007-11-21 LuK Lamellen und Kupplungsbau Beteiligungs KG Slave cylinder and hydraulic system

Also Published As

Publication number Publication date
DE3427791A1 (en) 1986-01-30

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3519016C2 (en)
DE2941118C2 (en)
EP0601591B1 (en) Hydraulic actuating device for brakes and derailer gears on bicycles or the like
EP0336176B1 (en) Friction damper
DE3225018C2 (en) Seal unit
DE3938615C2 (en)
EP0473955B1 (en) Shock absorbing device, particularly for motor vehicles
DE4006276C2 (en) Hydraulic coupling
DE4130525C2 (en) Fluidbetätigbares release system
DE4436967C2 (en) Shock closure
EP0289814B1 (en) Hydraulic tensioner
EP0074671B1 (en) Fluid-pressure actuated clutch disengagement device, especially for motor vehicle clutches
DE3044048C2 (en)
DE2938927C2 (en)
EP0353549B1 (en) Positioning equipment adjustable in length
DE4427942C2 (en) Hydraulic actuation system for a friction clutch
DE4129370C2 (en) Hydraulically actuated clutch operator with support ring and support shoulder
AT400748B (en) cartridge valve
DE3617787C2 (en)
DE3626882C2 (en) Quick release, female coupling piece
DE4002057C2 (en)
EP0033839A2 (en) Self-pumping hydropneumatic telescopic spring damping unit with interior level control
DE3518634C2 (en)
CH678884A5 (en)
CH653113A5 (en) Pipe coupling and using the same.

Legal Events

Date Code Title Description
8110 Request for examination paragraph 44
D2 Grant after examination
8364 No opposition during term of opposition
8327 Change in the person/name/address of the patent owner

Owner name: MANNESMANN SACHS AG, 97422 SCHWEINFURT, DE

8327 Change in the person/name/address of the patent owner

Owner name: ZF SACHS AG, 97424 SCHWEINFURT, DE

8339 Ceased/non-payment of the annual fee