DE3149180A1 - Siebenstraehniges drahtseil mit kunststoffimpraegniertem, geschmiertem kern - Google Patents

Siebenstraehniges drahtseil mit kunststoffimpraegniertem, geschmiertem kern

Info

Publication number
DE3149180A1
DE3149180A1 DE19813149180 DE3149180A DE3149180A1 DE 3149180 A1 DE3149180 A1 DE 3149180A1 DE 19813149180 DE19813149180 DE 19813149180 DE 3149180 A DE3149180 A DE 3149180A DE 3149180 A1 DE3149180 A1 DE 3149180A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
core
wire rope
strands
impregnated
plastic
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Ceased
Application number
DE19813149180
Other languages
English (en)
Inventor
Ferdinand Chiappetta
Fred E. Dykeman
John H. Simpson
Neville H. 60601 Chicago Ill. Simpson
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Amsted Industries Inc
Original Assignee
Amsted Industries Inc
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to US21661880A priority Critical
Application filed by Amsted Industries Inc filed Critical Amsted Industries Inc
Publication of DE3149180A1 publication Critical patent/DE3149180A1/de
Ceased legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • DTEXTILES; PAPER
    • D07ROPES; CABLES OTHER THAN ELECTRIC
    • D07BROPES OR CABLES IN GENERAL
    • D07B1/00Constructional features of ropes or cables
    • D07B1/16Ropes or cables with an enveloping sheathing or inlays of rubber or plastics
    • D07B1/165Ropes or cables with an enveloping sheathing or inlays of rubber or plastics characterised by a plastic or rubber inlay
    • DTEXTILES; PAPER
    • D07ROPES; CABLES OTHER THAN ELECTRIC
    • D07BROPES OR CABLES IN GENERAL
    • D07B1/00Constructional features of ropes or cables
    • D07B1/06Ropes or cables built-up from metal wires, e.g. of section wires around a hemp core
    • DTEXTILES; PAPER
    • D07ROPES; CABLES OTHER THAN ELECTRIC
    • D07BROPES OR CABLES IN GENERAL
    • D07B1/00Constructional features of ropes or cables
    • D07B1/06Ropes or cables built-up from metal wires, e.g. of section wires around a hemp core
    • D07B1/0673Ropes or cables built-up from metal wires, e.g. of section wires around a hemp core having a rope configuration
    • D07B1/0686Ropes or cables built-up from metal wires, e.g. of section wires around a hemp core having a rope configuration characterised by the core design
    • DTEXTILES; PAPER
    • D07ROPES; CABLES OTHER THAN ELECTRIC
    • D07BROPES OR CABLES IN GENERAL
    • D07B1/00Constructional features of ropes or cables
    • D07B1/14Ropes or cables with incorporated auxiliary elements, e.g. for marking, extending throughout the length of the rope or cable
    • D07B1/141Ropes or cables with incorporated auxiliary elements, e.g. for marking, extending throughout the length of the rope or cable comprising liquid, pasty or powder agents, e.g. lubricants or anti-corrosive oils or greases
    • D07B1/144Ropes or cables with incorporated auxiliary elements, e.g. for marking, extending throughout the length of the rope or cable comprising liquid, pasty or powder agents, e.g. lubricants or anti-corrosive oils or greases for cables or cable components built-up from metal wires
    • DTEXTILES; PAPER
    • D07ROPES; CABLES OTHER THAN ELECTRIC
    • D07BROPES OR CABLES IN GENERAL
    • D07B2201/00Ropes or cables
    • D07B2201/10Rope or cable structures
    • D07B2201/1028Rope or cable structures characterised by the number of strands
    • D07B2201/1036Rope or cable structures characterised by the number of strands nine or more strands respectively forming multiple layers
    • DTEXTILES; PAPER
    • D07ROPES; CABLES OTHER THAN ELECTRIC
    • D07BROPES OR CABLES IN GENERAL
    • D07B2201/00Ropes or cables
    • D07B2201/20Rope or cable components
    • D07B2201/2047Cores
    • D07B2201/2052Cores characterised by their structure
    • D07B2201/2059Cores characterised by their structure comprising wires
    • DTEXTILES; PAPER
    • D07ROPES; CABLES OTHER THAN ELECTRIC
    • D07BROPES OR CABLES IN GENERAL
    • D07B2201/00Ropes or cables
    • D07B2201/20Rope or cable components
    • D07B2201/2047Cores
    • D07B2201/2052Cores characterised by their structure
    • D07B2201/2059Cores characterised by their structure comprising wires
    • D07B2201/2062Cores characterised by their structure comprising wires comprising fillers
    • DTEXTILES; PAPER
    • D07ROPES; CABLES OTHER THAN ELECTRIC
    • D07BROPES OR CABLES IN GENERAL
    • D07B2201/00Ropes or cables
    • D07B2201/20Rope or cable components
    • D07B2201/2047Cores
    • D07B2201/2052Cores characterised by their structure
    • D07B2201/2065Cores characterised by their structure comprising a coating
    • DTEXTILES; PAPER
    • D07ROPES; CABLES OTHER THAN ELECTRIC
    • D07BROPES OR CABLES IN GENERAL
    • D07B2201/00Ropes or cables
    • D07B2201/20Rope or cable components
    • D07B2201/2075Fillers
    • D07B2201/2076Fillers having a lubricant function

Description

-A-
Beschre ibung
Die Erfindung betrifft Drahtseile, insbesondere ein Drahtseil mit einem geschmierten, kunststoffimprägnierten Kern und sieben äußeren Drahtsträngen oder -strähnen, welche den kunststoffimprägnierten Kern umschließen.
Das meistverbreitete Drahtseil weist sechs äußere Strähnen auf, die einen Mittelkern umschließen, der entweder als Drahtseil oder in einer anderen Form von Seilwerkstoff wie Hanf ausgeführt ist. Es ist bekannt, daß durch Erhöhung der Zahl der äußeren Strähnen eine größere Biegsamkeit und eine erhöhte Gebrauchslebensdauer erreicht werden. Wie in der US-Patentschrift 3 092 956 bekanntgemacht ist, bieten sieben Außensträhnen bei einem Drahtseil eine größere Biegsamkeit und eine erhöhte Gebrauchslebensdauer als ein Drahtseil mit sechs Außensträngen.
20
Es ist jedoch bekannt, daß sich Gebrauchslebensdauer und Korrosionsfestigkeit von Drahtseilen weiter durch Schmierung des Kerns erhöhen lassen. Herkömmliche Schmiermittel, die sich für diesen Zweck eignen, sind Vaseline mit einem Schmelzpunkt von ca. 1000F (ca. 38 ° C), das bei Raum- oder Umgebungstemperatur angewandt werden kann sowie Schmiermittel auf Asphaltgrundlage mit Schmelzpunkten von ca. 1800F (ca. 82 ° C), die bei einer erhöhten Temperatur von etwa 1200F (ca. 49 ° C) angewandt werden müssen. Wie in der US-Patentschrift 3 874 158 gezeigt ist, kann das Drahtseil mit geschmiertem Kern mit einem Thermoplasten imprägniert werden, der den Kern umgibt und damit das Schmiermittel in diesem hält. Die den Drahtseilkern umschließenden Außensträhnen können selbst wieder durch einen thermoplastischen Werkstoff umschlossen sein, wie in der US-Patent-
^ " 3-U9180
-ΚΙ schrift 3 824 777 gezeigt ist, oder in einem Thermoplasten eingebettet sein, welcher den Kern nach der US-Patentschrift 4 120 145 umgibt.
Somit besteht die Aufgabe der Erfindung darin, ein Drahtseil erhöhter Biegsamkeit und längerer Gebrauchslebensdauer sowie mit verbesserter Korrosionsfestigkeit zu schaffen.
Die Erfindung bietet eine Kombination aus erhöhter Biegsamkeit und Gebrauchslebensdauer, wie sie durch sieben Außenstränge erzielt werden sowie eine verbesserte Gebrauchslebensdauer und eine erhöhte Korrosionsfestigkeit, die durch ein Drahtseil mit einem kunst- stoffverkapselten Kern erreicht werden. Die Kombination dieser Eigenschaften stand bisher nicht bei einem Drahtseil vor der Erfindung zur Verfügung. Das erfindungsgemäße Drahtseil enthält einen Zentralkern aus Hanf oder aus einem unabhängigen Drahtseil. Der Kern ist mit einem herkömmlichen Schmiermittel wie Vaseline oder einen Schmierstoff auf Asphaltgrundlage geschmiert. Der Kern wird von einem Thermoplasten umschlossen, um den sieben äußere Drahtseilsträhnen angeordnet oder eingebettet sind.
Die Erfindung ist nachstehend näher erläutert. Alle in der Beschreibung enthaltenen Merkmale und Maßnahmen können von erfindungswesentlicher Bedeutung sein. Die Zeichnung zeigt einen Querschnitt durch ein erfindungsgemäßes Drahtseil.
Wie in der Figur gezeigt, verwendet die Erfindung ein Drahtseil mit einem Kern 16, der von sieben Außensträhnen 14 umschlossen ist. Der Drahtseilkern 16 besteht aus einein mittleren Kernstrang 17, der selbst aus mehreren einzelnen Drähten zusammengesetzt ist. Der mittlere Kernstrang 17 ist durch Außenkernstränge 18 umschlossen, die
H ' ' 3U9180
ihrerseits jeweils aus mehreren Einzeldrähten bestehen. Während der Herstellung des Drahtseilkerns 16 durch bekannte .Verseilungsverfahren wird Schmiermittel 20 auf jeden Draht und um ihn herum aufgebracht, wenn er zu den Kernsträngen 17 und 18 ausgeformt wird. Zweckentsprechende Schmiermittel sind Vaseline oder Schmiermittel auf Asphaltgrundlage.
Ein biegsamer Thermoplast 22 wird vorzugsweise unter einem Druck von 2500 - 7000 psi (ca. 170 - 475 atü) in die Zwischenräume zwischen den Außenkernsträngen 18 gespritzt um das Schmiermittel 20 im Drahtseilkern 16 einzukapseln. Bei diesem Ausführungsbeispiel erstreckt sich der Thermoplast 22 bis zur Außenkante des Drahtseilkerns 16, d.h. bis zu den Außenkanten der Außenkernsträhnen 18.
Die Außensträhnen 14 bestehen aus mehreren einzelnen Drähten. Beim erfindungsgemäßen Ausführungsbeispiel ist eine Anordnung von 21 Drähten gezeigt. Wie beim Drahtseilkern 16 wird auch hier während der Herstellung der Außensträhnen 14 bekannten Verseilungsverfahren das Schmiermittel 20 auf und um jeden Draht herum aufgetragen, wenn er mit einem Außenstrang 14 ausgebildet wird. Dann werden die sieben äußeren Stränge 14 um den Kern 16 in einem bekannten Verseilungsverfahren herumgewikkelt.
Die verbesserte Zugfestigkeit und Biegsamkeit des erfindungsgemäßen Drahtseils erhellt aus den folgenden Meßdaten, bei welchen die Eigenschaften eines herkömmlichen siebensträhnigen Drahtseils mit einem·unabhängigen Drahtseilkern mit denen des erfindungsgemäßen siebensträhnigen Drahtseils verglichen werden. Das herkömmliehe siebensträhnige Drahtseil (IWRC) wird in der Tabelle als STND-IWRC und das kunststoffimprägnierte sieben-
strähnige erfindungsgemäße Seil als PFV-IWRC bezeichnet.
Seilart Durchmesser Zugfestig
keit in lbs/kg
Biegsamkeit
(Prüfgänge33^
Zerstörung)
STND-IWRC 5/8 inch
(1.59 cm.)
44,733
(20,333)
9,035
PFV-IWRC 5/8 inch
(1.59 cm.)
45,200
(20,545)
9,826
STND-IWRC 3/8 inch
(0.95 cm.)
15,175
(6,898)
31 ,983
PFV-IWRC 3/8 inch
(0,95 cm.)
15,608
(7,094)
57,612
Die Zugfestigkeit wurde mit der genormten Zugbelastung bis zur Zerstörung bestimmt. Die Biegsamkeitsprüfung erfolgte durch einen periodischen Umlauf des Seils über Scheiben oder Rollen mit zwei entgegengesetzten oder Umkehrschlingen einer Frequenz von 10 Umläufen je Minute bis zur Zerstörung.
Es sei bemerkt, daß auch andere Ausführungsbeispiele der Erfindung möglich sind, zum Beispiel solche, bei denen sich der Thermoplast über die Außenkante des Kerns 16 erstreckt und die Außensträhnen in den Thermoplasten durch Tiefziehen eingebettet werden. Außerdem sind Ausführungen möglich, bei denen sich der Thermoplast bis zu den äußeren Umfangsgrenzen der Außensträhnen 14 des Drahtseils erstreckt, so daß der Kern 16 und die Außensträhnen 14 zueinander in einem bestimmten Verhältnis gehalten werden.
Obwohl die Zeichnung einen Fülldrahtstrang 21 und einen unabhängigen Drahtseilkern zeigt, gelten die Grundsätze der Erfindung auch für andere Kernkonstruktionen, wobei das erfindungsgemäße Merkmal darin besteht, daß der Mittelkern von sieben Außensträhnen umschlossen wird.
Leerseite

Claims (1)

3U9180 Patentanspruch
1. Drahtseil, dadurch gekennzeichnet, daß es folgenden Aufbau aufweist:
einen geschmierten Kern (16) mit einem mittleren Kernstrang (17) und mehreren um diesen gewickelten äußeren Kernsträngen (18), einen biegsamen Thermoplasten (22), der die Zwischen räume zwischen den Außenkernsträngen (18) ausfüllt, um das Schmiermittel (20) im Kern (16) zu halten, wobei sich der Thermoplast (22) nur bis zum Außenumfang des Kerns (16) erstreckt und sieben um den Kern (16) gewickelte Strähnen (14).
-4-
DE19813149180 1980-12-15 1981-12-11 Siebenstraehniges drahtseil mit kunststoffimpraegniertem, geschmiertem kern Ceased DE3149180A1 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
US21661880A true 1980-12-15 1980-12-15

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE3149180A1 true DE3149180A1 (de) 1982-06-24

Family

ID=22807793

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19813149180 Ceased DE3149180A1 (de) 1980-12-15 1981-12-11 Siebenstraehniges drahtseil mit kunststoffimpraegniertem, geschmiertem kern

Country Status (8)

Country Link
JP (1) JPS57121682A (de)
KR (1) KR830007954A (de)
AU (1) AU544826B2 (de)
CA (1) CA1163151A (de)
DE (1) DE3149180A1 (de)
GB (1) GB2090304B (de)
MX (1) MX154506A (de)
ZA (1) ZA818664B (de)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19512180A1 (de) * 1992-08-26 1996-10-02 Chrysanthemum Co Drahtseil

Families Citing this family (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4470249A (en) * 1983-02-18 1984-09-11 Amsted Industries Incorporated Multi-layer, contrahelically stranded wire rope
JPH0640620Y2 (ja) * 1986-12-12 1994-10-26 株式会社ブリヂストン ゴム製品補強用スチ−ルコ−ド
JP2876140B2 (ja) * 1990-02-27 1999-03-31 東京製綱株式会社 動索用ワイヤロープ
US7565791B2 (en) * 2007-06-19 2009-07-28 Pioneer Cable Corporation Wire rope for heavy duty hoisting and method for making same
JP5811240B1 (ja) * 2014-06-30 2015-11-11 横浜ゴム株式会社 スチールコードおよびコンベヤベルト
US20180087191A1 (en) * 2016-09-27 2018-03-29 Supreme Corporation Conductive yarn/sewing thread, smart fabric, and garment made therefrom

Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3092956A (en) * 1960-09-08 1963-06-11 Macwhyte Company 7-strand wire rope
DE1270450B (de) * 1962-06-06 1968-06-12 Alfred Dietz Drahtseil
US3874158A (en) * 1973-10-29 1975-04-01 Amsted Ind Inc Wire rope with plastic impregnated lubricated core

Patent Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3092956A (en) * 1960-09-08 1963-06-11 Macwhyte Company 7-strand wire rope
DE1270450B (de) * 1962-06-06 1968-06-12 Alfred Dietz Drahtseil
US3874158A (en) * 1973-10-29 1975-04-01 Amsted Ind Inc Wire rope with plastic impregnated lubricated core

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19512180A1 (de) * 1992-08-26 1996-10-02 Chrysanthemum Co Drahtseil

Also Published As

Publication number Publication date
AU7831881A (en) 1982-06-24
CA1163151A (en) 1984-03-06
JPS57121682A (en) 1982-07-29
MX154506A (es) 1987-09-24
GB2090304B (en) 1984-08-01
GB2090304A (en) 1982-07-07
ZA818664B (en) 1983-01-26
AU544826B2 (en) 1985-06-13
KR830007954A (ko) 1983-11-09

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE2829205C2 (de)
DE803800C (de) Drahtkabel fuer metallische Einlagen von Luftreifen
DE69433048T2 (de) Hebeseil
CH622354A5 (de)
DE1803316B2 (de) Zweilagige litze oder zweilagiges seil
DE2265434C2 (de) Verfahren zum Herstellen eines Drahtseils mit einer Kunststoff-Zwischenlage
DE3331547A1 (de) Saite fuer tennisschlaeger und damit ausgeruestete schlaeger
DE3149180A1 (de) Siebenstraehniges drahtseil mit kunststoffimpraegniertem, geschmiertem kern
DE2917756A1 (de) Foerdergurt mit zugtraegern aus aramid
DE1802719A1 (de) Drahtseil
DE3344985C2 (de)
DE3336617A1 (de) Vieladrige flexible elektrische leitung
DE2509689A1 (de) Gegen zugbeanspruchung widerstandsfaehiges gebilde fuer antriebsriemen und dgl.
DE1963959B2 (de) Schwingungsdämpfer, insbesondere für elektrische Freileitungen
DE2325931C2 (de) Rundlitzendrahtseil
DE2714275C2 (de)
DE1003097B (de) Verfahren zur Herstellung drehungsfreier, flachlitziger Drahtseile
DE2949755A1 (de) Drahtseil
DE1189891B (de) Einlageseil
DE717657C (de) Sattelisolator
DE2028664A1 (en) Filter assembly - for land drainage pipes
DE2031895A1 (en) Wire rope - with polyurethane packed centre layer but free outer and inner layers
DE732496C (de) Vorrichtung mit mehreren hintereinander angeordneten Schlagscheiben zum Verseilen von Adergruppen
DE3341756A1 (de) Ableitvorrichtung fuer strahlenschutzdecke
DE2442353C3 (de) Aus Draht bestehendes biegsames Werkzeug zum Schneiden von Blöcken aus geschäumtem Kunststoff

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8131 Rejection