DE3116506C2 - Vorrichtung zum Befestigen einer Druckplatte auf dem Formzylinder einer Rotationsdruckmaschine - Google Patents

Vorrichtung zum Befestigen einer Druckplatte auf dem Formzylinder einer Rotationsdruckmaschine

Info

Publication number
DE3116506C2
DE3116506C2 DE3116506A DE3116506A DE3116506C2 DE 3116506 C2 DE3116506 C2 DE 3116506C2 DE 3116506 A DE3116506 A DE 3116506A DE 3116506 A DE3116506 A DE 3116506A DE 3116506 C2 DE3116506 C2 DE 3116506C2
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
clamping body
pit
plate
clamping
cylinder
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DE3116506A
Other languages
English (en)
Other versions
DE3116506A1 (de
Inventor
Rainer 8900 Augsburg Burger
Werner 8902 Neusäß Kleininger
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Manroland AG
Original Assignee
MAN Roland Druckmaschinen AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by MAN Roland Druckmaschinen AG filed Critical MAN Roland Druckmaschinen AG
Priority to DE3116506A priority Critical patent/DE3116506C2/de
Publication of DE3116506A1 publication Critical patent/DE3116506A1/de
Application granted granted Critical
Publication of DE3116506C2 publication Critical patent/DE3116506C2/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
    • B41FPRINTING MACHINES OR PRESSES
    • B41F27/00Devices for attaching printing elements or formes to supports
    • B41F27/12Devices for attaching printing elements or formes to supports for attaching flexible printing formes
    • B41F27/1218Devices for attaching printing elements or formes to supports for attaching flexible printing formes comprising printing plate tensioning devices
    • B41F27/1225Devices for attaching printing elements or formes to supports for attaching flexible printing formes comprising printing plate tensioning devices moving in the printing plate end substantially rectilinearly
    • B41F27/1237Devices for attaching printing elements or formes to supports for attaching flexible printing formes comprising printing plate tensioning devices moving in the printing plate end substantially rectilinearly by translatory motion substantially perpendicular to support surface

Abstract

Die Vorrichtung zum Befestigen einer Druckplatte (2) auf dem Formzylinder (1) einer Rotationsdruckmaschine umfaßt einen Klemmkörper, der aus zwei Klemmkörperteilen (5, 6) besteht, welche auf einer durch eine Druckfeder (8) vorgespannten Klemmkörperträgerplatte (4) liegen. Der sich durch die Zylindergrube (3) erstreckende, längliche Klemmkörper weist einen kegelstumpfförmigen Querschnitt auf. Infolge der Druckkraft der Druckfeder (8) und der bei der Rotation des Formzylinders (1) auftretenden Zentrifugalkraft wird der zweigeteilte Klemmkörper nach außen getrieben, so daß der zwischen einem Klemmkörperteil (z.B. 6) und der schrägen Grubenwand (10) liegende Anfang (A) und das zwischen den Klemmkörperteilen (5, 6) liegende Ende (E) der Druckplatte (2) festgeklemmt werden. Zum Lösen der Druckplatte (2) ist lediglich ein Herunterdrücken des Klemmkörperteils (6) in Pfeilrichtung von Hand oder mittels eines Schraubenziehers erforderlich, wonach Plattenanfang (A) und Plattenende (E) herausnehmbar sind.

Description

Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum Befestigen einer Druckplatte auf dem Formzylinder einer Rotationsdruckmaschine mittels einem in einer achsparallelen Grube mit spitzwinklig zur Zylindermantelfläche '^ zulaufenden Grubenwänden angeordneten, gegen die
' Kraft einer sich am Grubenboden abstützenden Druck-
' t feder in die Grube drückbaren, länglichen Klemmkörper mit kegelstumpfförmigem Querschnitt zum Festig klemmen des abgewinkelten Plattenanfangs und abgewinkelten Plattenendes.
'/, In der nicht vorveröffentlichten DE-OS 30 18 249 ist
{'s eine derartige Vorrichtung zum Befestigen von biegsa-
',■! men Druckplatten auf dem Plattenzylinder von Relais tionsdruckmaschinen beschrieben, bei der in einer achs-
'!", parallelen Zylindergrube mit zur Mantelfläche des Plat-
,' tenzylinders in einem spitzen Winkel zulaufenden Gru-
j Ί benwänden eine Klemmfederanordnung und ein druck-
v' federbelasteter Klemmkörper angeordnet sind. Die
Klemmfederanordnung besteht aus zwei Blattfederteilen, deren Klemmschenkel sich jeweils entlang eines Teils einer Grubenwand erstrecken. Die beiden Klemmschenkel sind durch keilförmig zueinander angeordnete , Druckflächen des längs der Mittelserikrechten der Grube verschiebbar geführten und ständig von einer Druckfeder in Richtung Mantelfläche des Plattenzylinders druckbeaufschlagten Klemmkörpers jeweils in Richtung der angrenzenden Grubenwand auslenkbar. Die beiden Druckplattenenden werden an einer Grubenwand durch einen der Klemmschenkel unter der Einwirkung des druckfederbeaufschlagten Klemmkörpers gehalten, wobei bei einer Rotation des Plattenzylinders die Haltekraft in Abhängigkeit von der Drehzahl infolge der Fliehkraftwirkung der Klemmkörpermasse erhöht wird. Bei dieser Vorrichtung ist es nachteilig, daß ein Lösen der Platten nur von den Stirnseiten des Druckwerkszylinders aus oder durch Löcher in dem die Zylindergrube überdeckenden Plattenende möglich ist.
Aus der DE-OS 23 34 127 ist es bekannt, einen in der
ίο Zyündergrube drehbaren Spannkörper zu verwenden, dem eine Klemmwalze und ein Federblatt zugeordnet sind. Der Klemmkörper weist eine komplizierte geometrische Form auf, die relativ aufwendig in der Fertigung ist Einen ähnlich komplizierten Aufbau weist die aus
is tier DE-AS 12 46 764 bekannte mehrteilige Spannvorrichtung auf. Mindestens ein Plattenende wird bei diesen bekannten Vorrichtungen durch Blattfedern fixiert, die nur punktuell in Grubenlängsrichtung das Plattenende exakt anpressen können.
Aufgabe der Erfindung ist es, eine Vorrichtung zum DofArtltTOn irS-tn kionciman HrnnLnUHnn ->..f ~l*t~» Dl»» UbIi^UgViI T\y»t Lriw£3lllliv.lt L^l uv.lvpicillV.ll CXUl VlVtIl 1 ICXltenzylinder von Rotationsdruckmaschinen der eingangs beschriebenen Art zu schaffen, bei der sowohl die Befestigung als auch das Lösen der Platten ohne besondere Vorkehrungen und Hilfsmittel durch die Grubenöffnung möglich sind.
Diese Aufgabe wird durch die Anwendung der Merkmale des Kennzeichens des Patentanspruchs 1 gelöst.
Weiterbildungen der Erfindung ergeben sich aus den Unteransprüchen und aus der Beschreibung in Verbindung mit der Zeichnung.
Durch die vorteilhafte Teilung des kegclstumpfförmigen Klemmkörpers in Grubenlängsrichtung und die erfindungsgemäße Fixierung von Plattenanfang und -ende ist stets, d. h. auch bei aufgespannter Druckplatte, ein Klemmkörperteil frei zugänglich, so daß dieses Teil von Hand oder mittels eines Schraubenziehers tiefer in die Grube hineindrückbar ist, wodurch in einfacher Weise das Befestigen und Lösen der JDruckf V-ute möglich ist.
Im folgenden wird die Erfindung anhand eines Ausführungsbeispieles im einzelnen beschrieben, wobei Bezug auf die Zeichnung genommen wird, die einen Schnitt durch die Zylindergrube des Plattenzylinders einer Rotationsoffsetdruckmaschine zeigt.
Der Platten- bzw. Formzylinder 1 ist mit einer Druckplatte 2 belegbar, deren Anfang A und Ende £so abgekantet sind, daß sie in die Zylindergrube 3 des Formzylinders 1 ragen. In der Zylindergrube 3 ist eine Klemmkörperträgerplatte <* angeordnet, auf der der in erfindungsgemäßer Weise aus zwei Klemmkörperteilen 5 und 6 bestehende längliche Klemmkörper mit kegelsfmpfartigem Querschnitt aufliegt oder gegebenenfalls an dieser befestigt ist.
Die sich durch die Zylindergrube 3 erstreckende Klemmkörperträgerplatte 4 ist durch eine auf einem Bolzen 7 angeordnete Druckfeder 8 vorgespannt, so daß die Klemmkörperträgerplatte 4 und somit die Klemmkörperteile 5 und 6 nach außen gedrängt werden.
Zumindest eines der Klemmkörperteile, z. B. das Klemmkörperteil 5, kann in vorteilhafter Weiterbildung eine Einführungsschräge 9 aufweisen, durch die das Einschieben des Plattenendes E der Druckplatte 2 erleichtert wird. Falls die Druckplatte 2 umgekehrt, d. h. mit dem Plattenanfang an der linken Zylindergrubenseite eingehängt werden soll, ist es vorteilhaft, auch das Klemmkörperteil 6 in äquivalenter Weise mit einer Einführungsschräge zu versehen.
Die Grubenwände 10 und 11 der Zylindergrube lau-
fen nach außen hin aufeinander zu, d. h. die Grubenwände 10 und 11 bilden jeweils einen spitzen Winkel mit der Mantelfläche des Formzylinders 1.
Am Grubenboden 12 der Zylindergrube 3 ist eine Bohrung vorgesehen, in der der Bolzen 7 mit seinem unteren Ende einsteckbar ist Diese Bohrung kann auch als Gewindebohrung ausgebildet sein, so daß der Bolzen 7, mit einem Gewindeabschniit ausgerüstet, in den Grubenboden 12 ein^chraubbar ist
Die in der Zylindergrube 3 angeordneten Klemmittel sind vorzugsweise symmetrisch bezogen auf eine Mktelsenkiechte Mausgebildet Dadurch ist bei einem Eindrücken des jeweils freiliegenden Klemmkörperteils, z. B. 6, in das Grubeninnere entgegen dem Druck der Druckfeder 8 ein leichtes Verkanten der Klemmkörperträgerplatte 4 möglich. Die Verwendung der Klemmkörperträgerplatte 4 ist für eine exakte Führung bzw. Abstützung der Klemmkörperteile 5 und 6 von Vorteil, jedoch wäre auch unter Verwendung einer entsprechenden Anzahl von Bolzen 7 und Druckfedern 8 eine ausreichende Abstützung und Vorspannung der Klemmkörperteile 5 und 6 ohne eine derartigfv Klemmkörperträgerplatte möglich.
Zum Schluß wird das ebenfalls abgekantete Plattenende E in den in Achsrichtung verlaufenden Spalt zwisehen den Klemmkörperteilen 5 und 6 eingedrückt. Durch Verwendung der Einführungsschräge 9 kann sogar ohne manuelle Hilfsmaßnahmen die Druckplatte 2 mit Hilfe des an den Formzylinder 1 angestellten Zylinders, z. B. einem Gummizyiinder (nicht gezeigt), aufgewalzt werden, wobei das Plattenende Zfsich automatisch zwischen die Klemmkörperteile 5 und 6 einschiebt. Durch die Druckfeder 8 ist eine ausreichende Fixierung von Plattenanfang A und Plattenende £der Druckplatte 2 auf dem Formzylinder 1 gewährleistet. Bei einer Rotation des Formzylinders 1 entsteht infolge der auftretenden Zentrifugalkraft eine erhöhte Klemmwirkung, da durch die Zentrifugalkraft die Klemmkörperträgerplatte 4 und die Klemmkörperteile 5 und 6 nach außen getrieben we. den, so daß Plattenanfang A und Plattenende E in verstärktem Maße zwischen der Schräge des Klemmkörperteils 6 und der Grubenwand 10 bzw. zwischen den Klemmkörperteilen 5 und 6 gepreßt werden.
Hierzu 1 Blatt Zeichnungen
50
55
60

Claims (3)

Patentansprüche:
1. Vorrichtung zum Befestigen einer Druckplatte auf dem Formzylinder einer Rotationsdruckmaschine mittels einem in einer achsparallelen Grube mit spitzwinklig zur Zylindermantelfläche zulaufenden Grubenwänden angeordneten, gegen die Kraft einer sich am Grubenboden abstützenden Druckfeder in die Grube drückbaren, länglichen Klemmkörper mit kegelstumpfförmigem Querschnitt zum Festklemmen des abgewinkelten Plattenanfangs und abgewinkelten Plattenendes, dadurch gekennzeichnet, daß der Klemmkörper aus zwei in Grubenlängsrichtung geteilten Klemmkörperteilen (5,6) besteht, daß zwischen einem Klemmkörperteil (5 oder 6) und der diesem benachbarten Grubenwand (10 oder 11) ein Klemmbereich zur Aufnahme des Plattenanfangs (A) und zwischen beiden Kleinmkörperteiläv{5,6) ein Klemmbereich zur Aufnahme des Plattenendes (E)gebildet ist und daß die Kicmmkörperteile (5,6) auf einer gemeinsamen, um die Mittelsenkrechte (M) kippbaren Klemmkörperträgerplatte (4) liegen, unter der die Druckfeder (8) angreift.
2. Vorrichtung nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß die Druckfeder (8) auf einem in den Grubenboden (12) einschraubbaren Bolzen (7) geführt ist.
3. Vorrichtung nach einem oder mehreren der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß zumindest ein Klemmkörperteil (z. B. 5) zur erleichterten Einführung des Piattenendes (E) eine in Grubenlängsrichtung verlaufende Schräge (9) aufweist.
DE3116506A 1981-04-25 1981-04-25 Vorrichtung zum Befestigen einer Druckplatte auf dem Formzylinder einer Rotationsdruckmaschine Expired DE3116506C2 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE3116506A DE3116506C2 (de) 1981-04-25 1981-04-25 Vorrichtung zum Befestigen einer Druckplatte auf dem Formzylinder einer Rotationsdruckmaschine

Applications Claiming Priority (7)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE3116506A DE3116506C2 (de) 1981-04-25 1981-04-25 Vorrichtung zum Befestigen einer Druckplatte auf dem Formzylinder einer Rotationsdruckmaschine
GB8211298A GB2097333B (en) 1981-04-25 1982-04-19 Attaching printing plates to forme cylinders
US06/369,882 US4421024A (en) 1981-04-25 1982-04-19 Printing plate attachment system
FR8206921A FR2504453B1 (fr) 1981-04-25 1982-04-22 Dispositif de fixation d'une plaque d'impression sur le cylindre porte-plaque d'une presse rotative
SE8202535A SE453273B (sv) 1981-04-25 1982-04-22 Anordning for fastsettning av en tryckplat pa formcylindern i en rotationstryckpress
CH2459/82A CH655902A5 (de) 1981-04-25 1982-04-22 Vorrichtung zum befestigen einer druckplatte auf dem formzylinder einer rotationsdruckmaschine.
JP57067497A JPH0139353B2 (de) 1981-04-25 1982-04-23

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE3116506A1 DE3116506A1 (de) 1982-11-04
DE3116506C2 true DE3116506C2 (de) 1984-05-17

Family

ID=6130833

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE3116506A Expired DE3116506C2 (de) 1981-04-25 1981-04-25 Vorrichtung zum Befestigen einer Druckplatte auf dem Formzylinder einer Rotationsdruckmaschine

Country Status (7)

Country Link
US (1) US4421024A (de)
JP (1) JPH0139353B2 (de)
CH (1) CH655902A5 (de)
DE (1) DE3116506C2 (de)
FR (1) FR2504453B1 (de)
GB (1) GB2097333B (de)
SE (1) SE453273B (de)

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4219822A1 (de) * 1992-06-17 1993-12-23 Roland Man Druckmasch Verfahren und Vorrichtung zur Montage und Demontage einer flexiblen Druckplatte
DE4319167A1 (de) * 1993-06-09 1994-12-15 Roland Man Druckmasch Vorrichtung zum Befestigen einer biegsamen Druckplatte
DE10247587A1 (de) * 2002-10-11 2004-04-22 Man Roland Druckmaschinen Ag Verfahren zur Montage und Demontage flexibler Druckplatten
DE102004034049A1 (de) * 2004-07-13 2006-02-09 Man Roland Druckmaschinen Ag Formzylinder einer Rollenrotationsdruckmaschine

Families Citing this family (11)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US5010818A (en) * 1988-02-29 1991-04-30 Rockwell International Corporation Tensionless plate lock-up
DE4210316C2 (de) * 1992-03-30 1994-02-24 Heidelberger Druckmasch Ag Klemm- und Spannvorrichtung für eine Druckplatte in einer Druckmaschine
DE19703290A1 (de) * 1997-01-30 1998-08-06 Roland Man Druckmasch Vorrichtung zum Befestigen einer flexiblen Bespannung auf einem Druckzylinder
DE19860477C2 (de) * 1998-12-28 2001-02-01 Koenig & Bauer Ag Gummituch und Vorrichtung zum Befestigen und Spannen dieses Gummituches
US6578484B2 (en) * 2001-06-14 2003-06-17 Masthead International, Inc. Printing plate lock-up assemblies having jaw assembly and registration pin assembly
DE102004023008A1 (de) * 2004-05-10 2005-12-08 Maschinenfabrik Wifag Spann- und Registereinrichtung
DE102004042342B4 (de) * 2004-09-01 2008-02-14 Maschinenfabrik Wifag Spanneinrichtung für einen Spannkanal eines Zylinderkörpers, Druckformzylinder und Verfahren zur Herstellung
DE102005029167A1 (de) 2005-06-23 2006-12-28 Maschinenfabrik Wifag Druckzylinderbelag, Kombination aus Druckzylinder und Druckzylinderbelag sowie Druckzylinder mit klemmend befestigtem Druckzylinderbelag
DE102006012760A1 (de) * 2006-03-17 2007-09-20 Man Roland Druckmaschinen Ag Vorrichtung zum Befestigen einer flexiblen Bespannung auf einen Druckzylinder
US20080216691A1 (en) * 2007-03-05 2008-09-11 Stephens Ronald F Printing plate lock mechanisms
EP3154674B1 (de) * 2014-06-16 2018-07-18 Bayer Aktiengesellschaft Reaktionskammer für einen chemischen reaktor und hieraus aufgebauter chemischer reaktor

Family Cites Families (13)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US1900986A (en) * 1930-12-29 1933-03-14 Johannisberg Gmbh Maschf Device for the clamping of flexible printing blocks or stereos on the form-cylinder of copperplate or intaglio printing machines
US1976565A (en) * 1931-07-09 1934-10-09 David U Kauffman Sander drum
US2229059A (en) * 1938-06-20 1941-01-21 Rapidex Corp Sheet attaching means for duplicators
US2948487A (en) * 1957-05-15 1960-08-09 Charles R Locklin Tape-anchoring tape recorder reel
GB1012081A (en) * 1964-06-08 1965-12-08 Plamag Plauener Druckmaschinen Improvements in or relating to clamping devices for use with printing machines
DE1246764B (de) * 1964-10-26 1967-08-10 Winkler Maschf Aufspanneinrichtung fuer biegsame Druckplatten
NL6511614A (de) * 1964-10-26 1966-04-27
FR1413020A (fr) * 1964-11-04 1965-10-01 Paper Converting Machine Co Cylindre porte-cliché pour appareil d'impression
DE2334127A1 (de) * 1973-07-05 1975-01-23 Koenig & Bauer Ag Vorrichtung zum befestigen und spannen von biegsamen druckplatten
DE2634252A1 (de) * 1976-07-30 1978-02-02 Frankenthal Ag Albert Vorrichtung zum spannen von biegsamen druckplatten am plattenzylinder von rotationsdruckmaschinen
DE2823776C3 (de) * 1978-05-31 1981-02-19 Koenig & Bauer Ag, 8700 Wuerzburg Druckplatten-Klemmvorrichtung
DE2830955A1 (de) * 1978-07-14 1980-01-24 Olympia Werke Ag Elektrofotografisches kopiergeraet mit einer austauschbaren fotoleiterbahn
DE3018249C2 (de) * 1980-05-13 1982-09-09 M.A.N.- Roland Druckmaschinen AG, 6050 Offenbach Vorrichtung zum Befestigen von biegsamen Druckplatten auf dem Plattenzylinder von Rotationsdruckmaschinen

Cited By (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4219822A1 (de) * 1992-06-17 1993-12-23 Roland Man Druckmasch Verfahren und Vorrichtung zur Montage und Demontage einer flexiblen Druckplatte
DE4219822C2 (de) * 1992-06-17 1998-08-20 Roland Man Druckmasch Verfahren und Vorrichtung zur Montage und Demontage einer flexiblen Druckplatte
DE4319167A1 (de) * 1993-06-09 1994-12-15 Roland Man Druckmasch Vorrichtung zum Befestigen einer biegsamen Druckplatte
DE10247587A1 (de) * 2002-10-11 2004-04-22 Man Roland Druckmaschinen Ag Verfahren zur Montage und Demontage flexibler Druckplatten
EP1407881B1 (de) * 2002-10-11 2009-08-19 manroland AG Verfahren zur Montage und Demontage flexibler Druckplatten
DE102004034049A1 (de) * 2004-07-13 2006-02-09 Man Roland Druckmaschinen Ag Formzylinder einer Rollenrotationsdruckmaschine

Also Published As

Publication number Publication date
US4421024A (en) 1983-12-20
SE453273B (sv) 1988-01-25
SE8202535L (sv) 1982-10-26
FR2504453A1 (fr) 1982-10-29
GB2097333B (en) 1984-11-21
GB2097333A (en) 1982-11-03
JPH0139353B2 (de) 1989-08-21
JPS57182444A (en) 1982-11-10
FR2504453B1 (fr) 1988-01-29
CH655902A5 (de) 1986-05-30
DE3116506A1 (de) 1982-11-04

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3116506C2 (de) Vorrichtung zum Befestigen einer Druckplatte auf dem Formzylinder einer Rotationsdruckmaschine
DE3018249C2 (de) Vorrichtung zum Befestigen von biegsamen Druckplatten auf dem Plattenzylinder von Rotationsdruckmaschinen
DE3127586C1 (de) Spannvorrichtung zum Spannen von Druckplatten auf dem Plattenzylinder einer Druckmaschine
DE2108920A1 (de) Verbindungsklemme für Stromschienen
DE3128105A1 (de) &#34;vorrichtung zum halten des unteren aufzuges eines zweilagigen aufzuges auf der mantelflaeche eines druckzylinders in druckmaschinen&#34;
DE2606223A1 (de) Vorrichtung zum spannen des gummituches einer offsetdruckmaschine
DE2926626A1 (de) Bandschelle
DE3644501C2 (de)
DE2418458B2 (de) Vorrichtung zum Befestigen von Abdichtleisten an der Materialführung dienenden Führungsblechen eines Förderbandes
DE3520065C1 (de) Vorrichtung zur Verbindung zweier Seile beim Seilwechsel auf Schachtförderanlagen
DE3327972A1 (de) Gummidrucktuch
DE4011303A1 (de) Vorrichtung zum befestigen eines gummituches auf einem gummizylinder einer offsetdruckmaschine
DE2314197C3 (de) Schneidwerkzeug für Drehmaschinen
DE2731699A1 (de) Klammer zum halten von zu anodisierenden teilen an einer schiene in einer anodisier-anlage
DE887351C (de) Vorrichtung zum Befestigen von Druckplatten auf ihren Unterlagen
DE962533C (de) Konusklemme zum Abspannen elektrischer Leitungsseile
DE3300473C1 (de) Spannvorrichtung
DE855156C (de) Abbauvorrichtung fuer verlaengerbare Schalungstraeger
DE1804613B2 (de) Bohrvorrichtung
DE2231291C2 (de) Verfahren und Vorrichtung zum Befestigen von Drahtseilen in Schloßbolzen für eine Gleiskette
DE2911652C2 (de) Schraubendreher mit auswechselbarem Schraubeinsatz für Schlitzschrauben, Kreuzschlitzschrauben o.dgl
DE1452775C (de) Schwenkbiegemaschine
AT358263B (de) Kantholzverbinder
DE1690718B1 (de) Elektrische Leitungsklemme
DE3034611C2 (de) Einrichtung zum kraft- und formschlüssigen Verbinden eines Durchsteckankers mit einem Bauwerksteil durch Verpressen mit Mörtel

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
D2 Grant after examination
8364 No opposition during term of opposition