DE29824761U1 - System für drahtlose Kommunikation - Google Patents

System für drahtlose Kommunikation

Info

Publication number
DE29824761U1
DE29824761U1 DE29824761U DE29824761U DE29824761U1 DE 29824761 U1 DE29824761 U1 DE 29824761U1 DE 29824761 U DE29824761 U DE 29824761U DE 29824761 U DE29824761 U DE 29824761U DE 29824761 U1 DE29824761 U1 DE 29824761U1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
signals
symbols
system
channel
estimates
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Lifetime
Application number
DE29824761U
Other languages
English (en)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
New Cingular Wireless Services Inc
Original Assignee
New Cingular Wireless Services Inc
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to US5901697P priority Critical
Priority to US5921997P priority
Priority to US6378097P priority
Application filed by New Cingular Wireless Services Inc filed Critical New Cingular Wireless Services Inc
Priority to EP98944605A priority patent/EP1016228B1/de
Publication of DE29824761U1 publication Critical patent/DE29824761U1/de
Anticipated expiration legal-status Critical
Application status is Expired - Lifetime legal-status Critical

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
    • H04L1/00Arrangements for detecting or preventing errors in the information received
    • H04L1/02Arrangements for detecting or preventing errors in the information received by diversity reception
    • H04L1/06Arrangements for detecting or preventing errors in the information received by diversity reception using space diversity
    • H04L1/0618Space-time coding
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04BTRANSMISSION
    • H04B7/00Radio transmission systems, i.e. using radiation field
    • H04B7/02Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas
    • H04B7/04Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas
    • H04B7/06Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas at the transmitting station
    • H04B7/0613Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas at the transmitting station using simultaneous transmission
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04BTRANSMISSION
    • H04B7/00Radio transmission systems, i.e. using radiation field
    • H04B7/02Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas
    • H04B7/04Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas
    • H04B7/06Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas at the transmitting station
    • H04B7/0613Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas at the transmitting station using simultaneous transmission
    • H04B7/0615Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas at the transmitting station using simultaneous transmission of weighted versions of same signal
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04BTRANSMISSION
    • H04B7/00Radio transmission systems, i.e. using radiation field
    • H04B7/02Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas
    • H04B7/04Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas
    • H04B7/06Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas at the transmitting station
    • H04B7/0613Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas at the transmitting station using simultaneous transmission
    • H04B7/0667Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas at the transmitting station using simultaneous transmission of delayed versions of same signal
    • H04B7/0669Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas at the transmitting station using simultaneous transmission of delayed versions of same signal using different channel coding between antennas
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04BTRANSMISSION
    • H04B7/00Radio transmission systems, i.e. using radiation field
    • H04B7/02Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas
    • H04B7/04Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas
    • H04B7/08Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas at the receiving station
    • H04B7/0837Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas at the receiving station using pre-detection combining
    • H04B7/0842Weighted combining
    • H04B7/0845Weighted combining per branch equalization, e.g. by an FIR-filter or RAKE receiver per antenna branch
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04BTRANSMISSION
    • H04B7/00Radio transmission systems, i.e. using radiation field
    • H04B7/02Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas
    • H04B7/04Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas
    • H04B7/08Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas at the receiving station
    • H04B7/0837Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas at the receiving station using pre-detection combining
    • H04B7/0842Weighted combining
    • H04B7/0848Joint weighting
    • H04B7/0854Joint weighting using error minimizing algorithms, e.g. minimum mean squared error [MMSE], "cross-correlation" or matrix inversion
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04BTRANSMISSION
    • H04B7/00Radio transmission systems, i.e. using radiation field
    • H04B7/02Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas
    • H04B7/12Frequency diversity
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
    • H04L1/00Arrangements for detecting or preventing errors in the information received
    • H04L1/004Arrangements for detecting or preventing errors in the information received by using forward error control
    • H04L1/0045Arrangements at the receiver end
    • H04L1/0054Maximum-likelihood or sequential decoding, e.g. Viterbi, Fano, ZJ algorithms
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
    • H04L1/00Arrangements for detecting or preventing errors in the information received
    • H04L1/02Arrangements for detecting or preventing errors in the information received by diversity reception
    • H04L1/04Arrangements for detecting or preventing errors in the information received by diversity reception using frequency diversity
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04BTRANSMISSION
    • H04B7/00Radio transmission systems, i.e. using radiation field
    • H04B7/02Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas
    • H04B7/04Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas
    • H04B7/08Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas at the receiving station
    • H04B7/0837Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas at the receiving station using pre-detection combining
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04BTRANSMISSION
    • H04B7/00Radio transmission systems, i.e. using radiation field
    • H04B7/02Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas
    • H04B7/04Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas
    • H04B7/08Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas at the receiving station
    • H04B7/0837Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas at the receiving station using pre-detection combining
    • H04B7/0842Weighted combining
    • H04B7/0848Joint weighting
    • H04B7/0857Joint weighting using maximum ratio combining techniques, e.g. signal-to- interference ratio [SIR], received signal strenght indication [RSS]
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04BTRANSMISSION
    • H04B7/00Radio transmission systems, i.e. using radiation field
    • H04B7/02Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas
    • H04B7/04Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas
    • H04B7/08Diversity systems; Multi-antenna system, i.e. transmission or reception using multiple antennas using two or more spaced independent antennas at the receiving station
    • H04B7/0891Space-time diversity

Description

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Claims (27)

1. System für drahtlose Kommunikation umfassend:
einen Sender (10) mit einem Codierer, der Diversität bewirkt, wobei die Signale Blö­ cke von Symbolen umfassen, der Sender mindestens zwei Sendeantennen (11, 12) umfasst und wobei die Diversität Raumdiversität und eine Art von Diversität aus einer Gruppe, die Zeitdiversität und Frequenzdiversität umfasst, einschließt und wobei mindestens einige Blöcke von Symbolen, mit denen eine Sendeantenne versorgt wird, negierte und komplex konjugierte Replikationen von gesendeten Symbolen ein­ schließen; und
einen Empfänger (20; 40; 50), der diverse Signale von dem Sender (10) empfängt;
wobei der Empfänger einen Kombinator (23) umfasst, der die empfangenen Signale kombiniert.
2. System nach Anspruch 1, wobei der Empfänger (20) einen Kanalabschätzer (22; 43) umfasst, der Abätzungen der Sendekanalcharakteristiken auf der Basis der empfan­ genen Signale entwickelt.
3. System nach Anspruch 1 oder 2, wobei der Empfänger weiterhin einen Maximum- Likelihood-Detektor (24; 42) umfasst, der die kombinierten Signale empfängt und die gesendeten Signale auf der Basis einer entwickelten Maximalwahrscheinlichkeitsent­ scheidung wiedergewinnt.
4. System nach einem der Ansprüche 1 bis 3, wobei:
der Kombinator (23) und der Maximum-Likelihood-Detektor (24) die Abschätzungen der Sendekanalcharakteristiken von dem Kanalabschätzer (22) empfangen und wo­ bei
die Symbole Symbole sind, die gleiche Energie tragen.
5. System nach Anspruch 3, wobei der Maximum-Likelihood-Detektor eine Kanaltrans­ ferfunktion verwendet, die durch den Kanalabschätzer abgeschätzt wird, um einen Abstand zu bestimmen, für den eine Beziehung zwischen dem gesendeten Signal und den abgeschätzten Kanalcharakteristiken gilt.
6. System nach einem der Ansprüche 1 bis 3, wobei der Empfänger (50) weiterhin um­ fasst:
mehr als eine Antenne (51, 52), die jeweils die mehrfachen (diversen) Signale von dem Sender empfangen; und
mehr als einen Kanalabschätzer (53, 54), die jeweils die mehrfachen (diversen) Sig­ nale von einer der mehr als einen Antennen empfangen.
7. System für drahtlose Kommunikation umfassend:
eine Sendevorrichtung (10), die eintreffende Daten empfängt, wobei die eintreffenden Daten in Blöcken von Symbolen gehandhabt werden und wobei die Sendevorrichtung umfasst:
eine Codiervorrichtung, die eintreffende Daten codiert, wobei die Codierung Negation und komplexe Konjugation von ausgewählten Symbolen umfasst; und
eine Vielzahl von Sendeantennenvorrichtungen (11, 12) zum Senden der codierten Signale, wobei die Vielzahl von Sendeantennenvorrichtungen in den gesendeten Signalen Raumdiversität schafft und wobei die Sendevorrichtung einen weiteren Di­ versitätstyp in dem gesendeten Signal schafft, der aus einer Gruppe gewählt ist, die Zeitdiversität und Frequenzdiversität umfasst.
8. System nach Anspruch 7, wobei die eintreffenden Daten in Blöcken von n Symbolen gehandhabt werden und die Vielzahl von Sendeantennenvorrichtungen n Sendean­ tennenvorrichtungen umfasst.
9. System nach Anspruch 7 oder 8, weiterhin umfassend eine Empfängervorrichtung, die die gesendeten Signale empfängt, wobei die Empfängervorrichtung eine Vorrich­ tung zum Entwickeln von Abschätzungen der Sendekanalcharakteristiken auf der Basis der empfangenen Signale umfasst.
10. System nach Anspruch 9, weiterhin umfassend: eine Kombinatorvorrichtung (23; 26; 55), welche die Abschätzungen der Sendekanal­ charakteristiken, die von den gesendeten Signalen entwickelt wurden, kombiniert.
11. System nach Anspruch 10, weiterhin umfassend: eine Maximum-Likelihood-Detektorvorrichtung (24; 27; 42; 56), die die kombinierten Signale empfängt und das gesendete Signal wiedergewinnt.
12. System nach einem der Ansprüche 7 bis 11, wobei die Symbole gleiche Energie ha­ ben.
13. System nach einem der Ansprüche 9 bis 11, wobei die Empfängervorrichtung weiter­ hin mindestens eine Kanalabschätzervorrichtung umfasst, die die Abschätzungen der Sendekanalcharakteristiken auf der Basis der empfangenen Signale ableitet.
14. System nach Anspruch 13, wobei die Empfängervorrichtung weiterhin umfasst: eine Vielzahl von Empfängerantennenvorrichtungen (51, 52) zum Empfangen der ge­ sendeten Signale, wobei jede der Vielzahl von Empfangsantennenvorrichtungen ge­ sendete Signale von der Vielzahl von Sendeantennenvorrichtungen (31, 32) emp­ fängt.
15. System nach einem der Ansprüche 7 bis 14, wobei die eintreffenden Daten Blöcke von n Symbolen sind und die Vielzahl von Sendeantennenvorrichtungen n Sendean­ tennenvorrichtungen umfasst, und wobei das Codieren weiterhin ein Codieren eines eintreffenden Blocks von Symbolen s1 und s0* in einer Sequenz von Symbolen s0 und -s1* und in eine Sequenz von Symbolen s, und so* umfasst, wobei si* das komplex konjugierte Symbol zu si bedeutet.
16. System nach Anspruch 15, wobei die Vielzahl von Sendeantennenvorrichtungen n Sendeantennenvorrichtungen umfasst und wobei als Antwort auf eine Folge {s0, s1, s2, s3, s4, s5 . . .} von eintreffenden Symbolen der Codierer eine Folge {s0, -s1*, s2, -s3*, s4, -s5* . . .} entwickelt, die an eine erste Sen­ deantennenvorrichtung angelegt wird, und eine Folge {s1, s0*, s3, s2*, s5, s4* . . .}, die an eine zweite Sendeantennenvorrichtung angelegt wird, wobei si* die komplex konju­ gierte Form von si ist.
17. System für drahtlose Kommunikation mit
einem Sender (10) umfassend:
einen Codierer, der in Antwort und auf Basis von eintreffenden Symbolen einen Satz von Symbolen bildet, der Redundanz beinhaltet,
mindestens eine erste und zweite Antenne zum Erzielen von Raumdiversität, wobei diese Antennen gekoppelt sind mit einer Ausgangsstufe zum Empfangen und Sen­ den der Sätze von Symbolen, die Redundanz beinhalten, über mindestens zwei ver­ schiedene Kanäle über ein Übertragungsmedium,
wobei die eintreffenden Symbole von dem Codierer in Blöcken von Symbolen s0 und s1 gehandhabt werden, wobei jeder Block von dem Codierer in eine erste Symbolfol­ ge s0 und s1* und in eine zweite Symbolfolge s1 und s0* codiert wird, wobei si* die komplex konjugierte Form von s ist, und
wobei die erste Folge über die erste Antenne gesendet wird und die zweite Folge ü­ ber die zweite Antenne gesendet wird,
und mit einem Empfänger (20, 40) umfassend:
eine einzige Antenne (21) zum Empfangen von Signalen, die einen Strom von Sym­ bolen darstellen, die Redundanz beinhalten, von mindestens zwei Antennen,
eine Empfangs- und Verstärkungssektion (25), die mit der Antenne (21) verbunden ist,
einen Kombinator (23), der mit der Empfangs- und Verstärkungssektion verbunden ist, wobei der Kombinator auf Signale anspricht, die von der Antenne empfangen werden und auf Kanalabschätzungen, die für mindestens zwei nebeneinanderlaufen­ de (concurrent) raumdiverse Pfade entwickelt werden, über welche die Signale an der Antenne ankommen, um Sätze von Informationssyrinbolabschätzungen zu entwi­ ckelt, wobei der Kombinator diese Sätze von Informationssymbolabschätzungen ent­ wickelt, indem er die Signale, die von der einzigen Antenne empfangen werden, mit den Kanalabschätzungen über Operationen kombiniert, die Multiplikationen, Negatio­ nen und die Bildung komplex konjugierter Formen beinhalten,
einen Detektor (24, 42), der mit dem Kombinator verbunden ist und der als Antwort auf die Sätze von Informationssymbolabschätzungen Maximum-Likelihood- (Maximalwahrscheinlichkeits)-Entscheidungen entwickelt bezüglich der Informations­ symbole, die in die Kanalsymbole codiert sind und in den Signalen, die von der einzi­ gen Antenne empfangen werden, eingebettet sind.
18. System nach. Anspruch 17, weiterhin umfassend einen Kanalabschätzer (22, 43), wobei der Kanalabschätzer mit dem Empfangs- und Verstärkungsbereich (25) ver­ bunden ist und in Antwort auf die Signale, die von der einzigen Antenne empfangen werden, die Kanalabschätzungen entwickelt.
19. System nach Anspruch 17 oder 18, wobei der Kombinator Signale, die in zwei auf­ einanderfolgenden Zeitintervallen empfangen werden, kombiniert, um folgende Sig­ nale zu entwickeln:
i = 0*r(t) + 1r*(t + T)
j = 1*r(t) - 0r*(t + T)
wobei das Signal, das von der Antenne empfangen wird, zu einem bestimmen Zeit­ intervall
r(t) = h0si + hisj + n(t)
entspricht, und in einem nächsten Zeitintervall
r(t + T) = -h0sj* + h1si* + n(t + T),
wobei h0 eine Transferfunktion eines Kanals ist, über den ein Symbol si zu einer ge­ gebenen Zeit übertragen wird, h1 eine Transferfunktion eines Kanals ist, über den ein Symbol sj zu einem gegebenen Zeitintervall übertragen wird, n(t) und n(t + T) Rauschsignale zu jeweils dem gegebenen Zeitintervall und dem nächsten Zeitinter­ vall sind und ein *, der an eine Signalbezeichnung angefügt wird, das komplex konju­ gierte Signal zu dem Signal bedeutet; und wobei i die Abschätzung der Kanal­ transferfunktion hi ist,
20. System nach Anspruch 19, wobei sich der Detektor auf das Symbol i = sx einstellt genau dann, wenn d2(i, sx) ≦ d2(i, sk), wobei d2(i, sx) dem Ausdruck (si - sx)(si* - sx*) entspricht.
21. System nach Anspruch 1 oder 9 oder 17, wobei der Empfänger weiterhin umfasst: mindestens einen Kanalabschätzer (22; 43; 54), der Abschätzungen von Sendekanalcharakteristiken erzeugt und die Abschätzungen an den Kombinator und an den Maximum-Likelihood-Detektor weiterleitet.
22. System nach Anspruch 21, wobei die codierten Signale Blöcke von Symbolen s0 und s1 umfassen, die in Symbolfolgen so und -s1* und in Symbolfolgen s1 und s0* codiert wurden, wobei si* die komplex konjugierten Form von si ist.
23. System nach Anspruch 22, wobei der Kombinator 2 × 2 Blöcke von Symbolen kombiniert.
24. System nach einem der Ansprüche 21 bis 23, wobei der Maximum-Likelihood- Detektor von dem Kombinator empfangene Signal i und j empfängt und Signale sk für alle Werte von k für jedes Signal si und sj erzeugt, euklidische Abstände
d2(i, sx), d2(i, sk), d2(sj, sx) und d2(j, sk),
und Werte x bestimmt, für die gilt:
d2(i, sx) ≦ d2(i, sk) und d2(j, sx) ≦ d2(j, sk)
alles jeweils entsprechend, um die gesendeten Signale Si und sj zu bestimmen.
25. System nach Anspruch 24, weiterhin umfassend einen Kanalabschätzer, der eine Vielzahl von Kanalabschätzungen n erzeugt, wobei jede Kanalabschätzung einem Kanal entspricht, der einer der Vielzahl von raumdiversen Antennen zugeordnet ist, und wobei der Maximum-Likelihood-Detektor Signale sk entwickelt, die teilweise auf der Vielzahl von Kanalabschätzungen n basieren.
26. System nach Anspruch 22, wobei der Kanalabschätzer weiterhin für den Maximum- Likelihood-Detektor mindestens erste und zweite Kanalabschätzungen 0 und 1 er­ zeugt, wobei die ersten und zweiten Kanalabschätzungen 0 und 1 jeweils ersten und zweiten raumdiversen Antennen entsprechen, und
wobei der Maximum-Likelihood-Detektor Signale sk für alle Werte von k für die emp­ fangenen Signale i und j erzeugt,
jeweils entsprechend den ersten und zweiten raumdiversen Antennen, und eine ma­ ximale Wahrscheinlichkeit davon bestimmt, was die gesendeten Signale si und sj sind, auf der Basis der empfangenen Signale und der folgenden Gleichungen:
0 2 + α1 2 - 1)|sx|2 + d2(i, sx) ≦ (α0 2 + α1 2 - 1)|sk|2 + d2(i, sk)
0 2 + α1 2 - 1)|sx|2 + d2(i, sx) ≦ (α0 2 + α1 2 - 1)|sk|2 + d2(i, sk)
wobei α0 2 = 04h0 * und α1 2 = 14h1 * und d2 einem euklidischen Abstand zwischen zwei Werten entspricht, die in Klammern dargestellt sind und durch ein Komma ge­ trennt sind.
27. System nach einem der Ansprüche 1 oder 11 oder 17, wobei der Maximum- Likelihood-Detektor von dem Kombinator Signale empfängt, die komplex konjugierte Werte darstellen, die Symbolen entsprechen, welche von der Vielzahl von raumdiver­ sen Antennen gesendet werden, wahrscheinliche Werte für die gesendeten Signale erzeugt und einen maximalwahrscheinlichen Wert für die gesendeten Signale auf der Basis eines minimalen euklidischen Abstands zwischen den wahrscheinlichen Wer­ ten und den empfangenen Signalen bestimmt.
DE29824761U 1997-09-16 1998-08-31 System für drahtlose Kommunikation Expired - Lifetime DE29824761U1 (de)

Priority Applications (4)

Application Number Priority Date Filing Date Title
US5901697P true 1997-09-16 1997-09-16
US5921997P true 1997-09-18 1997-09-18
US6378097P true 1997-10-31 1997-10-31
EP98944605A EP1016228B1 (de) 1997-09-16 1998-08-31 Senderdiversitytechnik für schnurlose kommunikation

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE29824761U1 true DE29824761U1 (de) 2002-06-13

Family

ID=27443791

Family Applications (5)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE29824765U Expired - Lifetime DE29824765U1 (de) 1997-09-16 1998-08-31 Elektronische Schaltung für einen Empfänger für drahtlose Kommunikation
DE29824762U Expired - Lifetime DE29824762U1 (de) 1997-09-16 1998-08-31 Elektronische Schaltung für einen Sender für drahtlose Kommunikation
DE29824761U Expired - Lifetime DE29824761U1 (de) 1997-09-16 1998-08-31 System für drahtlose Kommunikation
DE29824763U Expired - Lifetime DE29824763U1 (de) 1997-09-16 1998-08-31 Sender für drahtlose Kommunikation
DE29824760U Expired - Lifetime DE29824760U1 (de) 1997-09-16 1998-08-31 Empfänger für drahtlose Kommunikation

Family Applications Before (2)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE29824765U Expired - Lifetime DE29824765U1 (de) 1997-09-16 1998-08-31 Elektronische Schaltung für einen Empfänger für drahtlose Kommunikation
DE29824762U Expired - Lifetime DE29824762U1 (de) 1997-09-16 1998-08-31 Elektronische Schaltung für einen Sender für drahtlose Kommunikation

Family Applications After (2)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE29824763U Expired - Lifetime DE29824763U1 (de) 1997-09-16 1998-08-31 Sender für drahtlose Kommunikation
DE29824760U Expired - Lifetime DE29824760U1 (de) 1997-09-16 1998-08-31 Empfänger für drahtlose Kommunikation

Country Status (2)

Country Link
EP (1) EP1372271A3 (de)
DE (5) DE29824765U1 (de)

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US6741635B2 (en) 1997-12-23 2004-05-25 At&T Wireless Services, Inc. Near-optimal low-complexity decoding of space-time codes for fixed wireless applications
US6775329B2 (en) 1997-09-16 2004-08-10 At&T Wireless Services, Inc. Transmitter diversity technique for wireless communications
US6807240B2 (en) 1997-10-31 2004-10-19 At&T Wireless Services, Inc. Low complexity maximum likelihood detection of concatenate space codes for wireless applications
US7274752B2 (en) 1998-09-17 2007-09-25 Cingular Wireless Ii, Llc Maximum ratio transmission

Families Citing this family (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US8130855B2 (en) 2004-11-12 2012-03-06 Interdigital Technology Corporation Method and apparatus for combining space-frequency block coding, spatial multiplexing and beamforming in a MIMO-OFDM system

Family Cites Families (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4001692A (en) * 1975-07-07 1977-01-04 Barry Research Corporation Time diversity data transmission apparatus
US4369516A (en) * 1980-09-15 1983-01-18 Motorola, Inc. Self-clocking data transmission system
US5461646A (en) * 1993-12-29 1995-10-24 Tcsi Corporation Synchronization apparatus for a diversity receiver
US5499272A (en) * 1994-05-31 1996-03-12 Ericsson Ge Mobile Communications Inc. Diversity receiver for signals with multipath time dispersion
US5848103A (en) * 1995-10-04 1998-12-08 Lucent Technologies Inc. Method and apparatus for providing time diversity

Cited By (17)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US7386077B2 (en) 1997-09-16 2008-06-10 At&T Mobility Ii Llc Receiver diversity technique for wireless communications
US6775329B2 (en) 1997-09-16 2004-08-10 At&T Wireless Services, Inc. Transmitter diversity technique for wireless communications
US9203499B2 (en) 1997-09-16 2015-12-01 At&T Mobility Ii Llc Transmitter diversity technique for wireless communications
US8355475B2 (en) 1997-09-16 2013-01-15 At&T Mobility Ii Llc Diversity technique for wireless communications
US7916806B2 (en) 1997-09-16 2011-03-29 At&T Mobility Ii Llc Transmitter diversity technique for wireless communications
US7120200B2 (en) 1997-09-16 2006-10-10 Cingular Wireless Ii, Llc Transmitter diversity technique for wireless communications
US9749032B2 (en) 1997-09-16 2017-08-29 At&T Mobility Ii Llc Transmitter diversity technique for wireless communications
US8731107B2 (en) 1997-10-31 2014-05-20 At&T Mobility Ii Llc Low complexity maximum likelihood detection of concatenated space codes for wireless applications
US6807240B2 (en) 1997-10-31 2004-10-19 At&T Wireless Services, Inc. Low complexity maximum likelihood detection of concatenate space codes for wireless applications
US6853688B2 (en) 1997-10-31 2005-02-08 Cingular Wireless Ii, Llc Low complexity maximum likelihood detection of concatenated space codes for wireless applications
US7046737B2 (en) 1997-12-23 2006-05-16 Cingular Wireless Ii, Llc Near-optimal low-complexity decoding of space-time codes for wireless applications
US8179991B2 (en) 1997-12-23 2012-05-15 At&T Mobility Ii Llc Near-optimal low-complexity decoding of space-time codes for fixed wireless applications
US7526040B2 (en) 1997-12-23 2009-04-28 At&T Mobility Ii Llc Near-optimal low-complexity decoding of space-time codes for fixed wireless applications
US6741635B2 (en) 1997-12-23 2004-05-25 At&T Wireless Services, Inc. Near-optimal low-complexity decoding of space-time codes for fixed wireless applications
US7362823B2 (en) 1998-09-17 2008-04-22 Cingular Wireless Ii, Llc Maximum ratio transmission
US8520746B2 (en) 1998-09-17 2013-08-27 At&T Mobility Ii Llc Maximum ratio transmission
US7274752B2 (en) 1998-09-17 2007-09-25 Cingular Wireless Ii, Llc Maximum ratio transmission

Also Published As

Publication number Publication date
DE29824765U1 (de) 2002-06-13
DE29824763U1 (de) 2002-06-13
EP1372271A2 (de) 2003-12-17
DE29824760U1 (de) 2002-06-13
EP1372271A3 (de) 2005-01-12
DE29824762U1 (de) 2002-06-13

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE69732733D1 (de) Strukturierte Dokumente auf dem Web
DE69725874D1 (de) Flache antenne
DE69529835D1 (de) Kommunikationssystem mit positionsbestimmung
DE69719595T2 (de) Steckverbinderanordnung
DE69812267D1 (de) Fernsicherungssystem
DE69734306D1 (de) Zwei-wege schnurloses Nachrichtensystem
DE69838774D1 (de) Radio Transponder
DE69839128D1 (de) Spenderanordnung
DE69838025D1 (de) Chinazolinone die farnesyltransferase hemmen
DK0855389T3 (da) 3,7-Dithiaprostansyrederivat
DE69532216D1 (de) 1-Acetyl-5-Bromo-4,6-Dimethylindolin
DE69734385D1 (de) Drahtlose Kommunikationssysteme
DE69841230D1 (de) Kanülenanordnung
DE20115003U1 (de) Abdichtsystem
DE20020974U1 (de) Fahrzeugkran
EP0680775A3 (de) Snowboardbindung.
PT993456E (pt) 4,5-diaril-imidazoles 2-substituidos
DE20023178U1 (de) Zahnbürste
BR9707786B1 (pt) composto.
DE29724578U1 (de) Peristaltische Pumpe
AT297203T (de) Antithrombotische mitteln
ZA9710377B (en) Refrigeration system.
ZA9811848B (en) Vaccine.
ZA9804969B (en) Vaccine.
DE20023219U1 (de) Bürste

Legal Events

Date Code Title Description
R207 Utility model specification

Effective date: 20020718

R150 Term of protection extended to 6 years

Effective date: 20020718

R151 Term of protection extended to 8 years

Effective date: 20041014

R152 Term of protection extended to 10 years

Effective date: 20060908

R071 Expiry of right