DE29624457U1 - Variable-capacity store esp. for cigarettes - has variator assembly for varying lengths of transportation branch and return branch of endless conveyor - Google Patents

Variable-capacity store esp. for cigarettes - has variator assembly for varying lengths of transportation branch and return branch of endless conveyor

Info

Publication number
DE29624457U1
DE29624457U1 DE1996224457 DE29624457U DE29624457U1 DE 29624457 U1 DE29624457 U1 DE 29624457U1 DE 1996224457 DE1996224457 DE 1996224457 DE 29624457 U DE29624457 U DE 29624457U DE 29624457 U1 DE29624457 U1 DE 29624457U1
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
characterized
memory according
capacity memory
holding device
support member
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Lifetime
Application number
DE1996224457
Other languages
German (de)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Gd Bologna SpA
G D SpA
Original Assignee
Gd Bologna SpA
G D SpA
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65GTRANSPORT OR STORAGE DEVICES, e.g. CONVEYORS FOR LOADING OR TIPPING, SHOP CONVEYOR SYSTEMS OR PNEUMATIC TUBE CONVEYORS
    • B65G47/00Article or material-handling devices associated with conveyors; Methods employing such devices
    • B65G47/34Devices for discharging articles or materials from conveyor 
    • B65G47/46Devices for discharging articles or materials from conveyor  with distribution, e.g. automatically, to desired points
    • B65G47/51Devices for discharging articles or materials from conveyor  with distribution, e.g. automatically, to desired points according to unprogrammed signals, e.g. influenced by supply situation at destination
    • B65G47/5104Devices for discharging articles or materials from conveyor  with distribution, e.g. automatically, to desired points according to unprogrammed signals, e.g. influenced by supply situation at destination for articles
    • B65G47/5109Devices for discharging articles or materials from conveyor  with distribution, e.g. automatically, to desired points according to unprogrammed signals, e.g. influenced by supply situation at destination for articles first In - First Out systems: FIFO
    • B65G47/5113Devices for discharging articles or materials from conveyor  with distribution, e.g. automatically, to desired points according to unprogrammed signals, e.g. influenced by supply situation at destination for articles first In - First Out systems: FIFO using endless conveyors
    • B65G47/5118Devices for discharging articles or materials from conveyor  with distribution, e.g. automatically, to desired points according to unprogrammed signals, e.g. influenced by supply situation at destination for articles first In - First Out systems: FIFO using endless conveyors with variable accumulation capacity
    • B65G47/5122Devices for discharging articles or materials from conveyor  with distribution, e.g. automatically, to desired points according to unprogrammed signals, e.g. influenced by supply situation at destination for articles first In - First Out systems: FIFO using endless conveyors with variable accumulation capacity by displacement of the conveyor-guiding means, e.g. of the loose pulley-type
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A24TOBACCO; CIGARS; CIGARETTES; SMOKERS' REQUISITES
    • A24CMACHINES FOR MAKING CIGARS OR CIGARETTES
    • A24C5/00Making cigarettes; Making tipping materials for, or attaching filters or mouthpieces to, cigars or cigarettes
    • A24C5/35Adaptations of conveying apparatus for transporting cigarettes from making machine to packaging machine
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65GTRANSPORT OR STORAGE DEVICES, e.g. CONVEYORS FOR LOADING OR TIPPING, SHOP CONVEYOR SYSTEMS OR PNEUMATIC TUBE CONVEYORS
    • B65G21/00Supporting or protective framework or housings for endless load-carriers or traction elements of belt or chain conveyors
    • B65G21/16Supporting or protective framework or housings for endless load-carriers or traction elements of belt or chain conveyors for conveyors having endless load-carriers movable in curved paths
    • B65G21/18Supporting or protective framework or housings for endless load-carriers or traction elements of belt or chain conveyors for conveyors having endless load-carriers movable in curved paths in three-dimensionally curved paths
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65GTRANSPORT OR STORAGE DEVICES, e.g. CONVEYORS FOR LOADING OR TIPPING, SHOP CONVEYOR SYSTEMS OR PNEUMATIC TUBE CONVEYORS
    • B65G2207/00Indexing codes relating to constructional details, configuration and additional features of a handling device, e.g. Conveyors
    • B65G2207/24Helical or spiral conveying path

Abstract

The variable-capacity store (1) includes an input station (3) and an output station (4) located in series along a path (P) along which the elongated elements (2) are fed. An endless conveyor (8) presents a transportation branch (9) for transporting the elongated elements continuously from the input station to the output station. A return branch (10) extends from the output station to the input station. The store has a variator assembly (11) for varying the resp. lengths of the transportation branch and the return branch in complementary manner, and so varying the capacity of the store.

Description

  • Die vorliegende Erfindung betrifft einen variierbaren Kapazitätsspeicher für längliche Objekte. The present invention relates to a variable capacity store for elongated objects.
  • Insbesondere kann die vorliegende Erfindung mit Vorteil zur Speicherung von Zigaretten verwendet werden, wobei sich die folgende Beschreibung rein beispielhaft auf diese Anwendung bezieht. In particular, the present invention can be used to advantage for storing cigarettes, wherein, the following description refers purely by way of example in this application.
  • Zur Speicherung von Zigaretten wird ein variierbarer Kapazitätsspeicher zwischen eine Zigarettenherstellungsmaschine und eine Verpackungsmaschine zwischengeschaltet, um einen Ausgleich für irgendwelche Differenzen in der Anzahl von hergestellten und zu verpackenden Zigaretten zu schaffen. For storing cigarettes a diversifiable capacity memory between a cigarette manufacturing machine and a packing machine is interposed to compensate for any differences in the number of manufactured and cigarettes to be packed.
  • Die Patente the patents EP 581 143 EP 581 143 und and GB 995 663 GB 995663 beziehen sich auf variierbare Kapazitätsspeicher des Typs, bei welchem die zuerst eingehenden auch die zuerst ausgehenden Objekte sind, und welcher eine Fördereinrichtung zur Zuführung einer Menge von Zigaretten entlang einer vorgegebenen Bahn umfasst, die ihrerseits einen ersten und zweiten Umsetzungsabschnitt aufweist, welche sich hintereinander von einer Eingangsstation zu einer Ausgangsstation an den jeweiligen Enden der Bahn erstrecken. relate to variable-capacity memory of the type in which the well are first depth, the first outgoing objects, and comprising a conveyor for supplying a quantity of cigarettes along a given path, which in turn comprises a first and second conversion section, which is behind the other of a extend input station to an output station at respective ends of the web. Die ersten und zweiten Umsetzungsabschnitte sind miteinander durch eine Auslenkungseinrichtung verbunden, welche längs der Umsetzungsabschnitte beweglich ist, um die Längen der Abschnitte, die von den Zigaretten belegt sind, und damit die Kapazität des Speichers zu verändern. The first and second reaction sections are connected together by a displacement member which is movable along the reaction sections to change the lengths of the sections occupied by the cigarettes, and thus the capacity of the memory.
  • Ein Nachteil der variierbaren Kapazitätsspeicher des vorgenannten Typs besteht darin, dass an den Übergangspunkten zwischen der Auslenkungseinrichtung und den ersten und zweiten Umsetzungsabschnitten die Zigaretten einer ständigen Beanspruchung durch die Auslenkungseinrichtung ausgesetzt und Gegenstand von Beschädigungen sind. A drawback of the variable capacity store of the above type is that suspended at the transition points between the displacement member and the first and second reaction portions, the cigarette to constant stress due to the displacement member and subject to damage are.
  • Es ist eine Aufgabe der vorliegenden Erfindung, einen variierbaren Kapazitätsspeicher des Typs, bei welchem die zuerst eingehenden auch die zuerst ausgehenden Objekte sind, zu schaffen, welcher die vorerwähnten Nachteile überwindet. It is an object of the present invention to provide a variable capacity store of the type in which the first incoming also are the first outgoing objects to create, which overcomes the aforementioned drawbacks.
  • Erfindungsgemäß wird ein variierbarer Kapazitätsspeicher für längliche Objekte, insbesondere für Tabakerzeugnisse geschaffen, wobei der Speicher eine Eingangsstation und eine Ausgangsstation umfasst, die in Reihe entlang einer Bahn angeordnet sind, auf welcher die länglichen Objekte geführt werden; According to the invention there is provided a diversifiable capacity store for elongated objects, in particular made of tobacco products, wherein the memory comprises an input station and an output station arranged in series along a path on which the elongated objects are passed; sowie Fördermittel zur Förderung der länglichen Objekte, wobei die Fördermittel sich zwischen der Eingangs- und der Ausgangsstation erstrecken und eine variable Länge aufweisen; and conveying means for conveying the elongate objects, wherein the conveying means extend between the input and the output station, and having a variable length; dadurch gekennzeichnet, dass die Fördermittel ein zusammenhängendes Endlos-Förderband umfassen, das durch einen Förderabschnitt zum Transport der länglichen Objekte und durch einen Rückführungsabschnitt gebildet wird, wobei der Förderabschnitt und der Rückführungsabschnitt jeweils eine erste Länge und eine zweite Länge aufweisen, die komplementär zueinander sind; characterized in that the conveying means comprise a continuous endless conveyor belt, which is formed by a conveying portion for conveying the elongate objects and through a recycle section, the conveyor section and the return section each having a first length and a second length complementary to each other; und der Förderabschnitt sich von der Eingangsstation zur Ausgangsstation erstreckt; and conveying portion extends to the exit station of the entrance station; und der Rückführungsabschnitt sich von der Ausgangsstation zur Eingangsstation erstreckt; and the return portion extending to the input station of the exit station; und eine Variationseinrichtung vorgesehen ist, um die Längen in komplementärer Weise zu verändern. and variation means is provided to change the lengths in complementary manner.
  • Entsprechend einem bevorzugten Ausführungsbeispiel des vorstehenden Speichers umfasst die Variationseinrichtung eine erste Umlenkeinrichtung, die mit dem Förderabschnitt verbunden und verstellbar ist, um entlang des Förderabschnittes eine erste Spiralbahn mit einstellbarer Länge zu bilden; According to a preferred embodiment of the above memory, the varying means includes a first deflecting means which is connected to the conveyor section and is adjustable to form along the conveying section, a first helical path with adjustable length; und eine zweite Umlenkeinrichtung, welche mit dem Rückführungsabschnitt verbunden und einstellbar ist, um entlang des Rückführungsabschnittes eine zweite Spiralbahn zu bilden, die eine zur Länge der ersten Spiralbahn komplementär einstellbare Länge besitzt. and a second deflecting device which is connected to the return portion and adjustable to form a second spiral path along the return section, which has a complementary adjustable to the length of the first spiral path length.
  • Vorzugsweise umfasst in dem zuvor beschriebenen Speicher die erste Umlenkeinrichtung eine erste Halteeinrichtung zur Abstützung der ersten Spiralbahn; Preferably, in the above-described memory, the first deflecting means includes first holding means for supporting the first spiral track; und die zweite Umlenkeinrichtung umfasst eine zweite Halteeinrichtung zur Abstützung der zweiten Spiralbahn; and the second deflection device comprises a second holding means for supporting the second spiral track; wobei die Variationseinrichtung eine Betätigungseinrichtung zum Auseinander- und Zusammenführen der ersten und zweiten Halteeinrichtungen aufweist, um die Längen der Spiralbahnen zu verändern. wherein the variation means comprise an actuation means for disassembly and merging the first and second holding means in order to change the lengths of the helical paths.
  • Weiterhin umfasst die erste Halteeinrichtung mindestens zwei erste Trommeln zum Umlenken und Halten der ersten Spiralbahn; Furthermore, the first retaining means comprises at least two first drums for deflecting and holding the first spiral track; die zweite Halteeinrichtung umfasst mindestens zwei zweite Trommeln zum Umlenken und Halten der zweiten Spiralbahn; said second holding means comprises at least two second drums for deflecting and holding the second spiral track; und die Betätigungseinrichtung verändert einen mittleren Abstand der ersten Trommeln und einen mittleren Abstand der zweiten Trommeln. and the actuating means varies an average distance of the first drums and a center distance of said second drums.
  • Zwei den Schutzumfang nicht beschränkende Ausführungsbeispiele der vorliegenden Erfindung sollen nunmehr beispielhaft unter Bezugnahme auf die anliegenden Zeichnungen beschrieben werden, in welchen: Two non-limiting the scope of embodiments of the present invention will now be described by way of example with reference to the accompanying drawings, in which:
  • 1 1 eine perspektivische Ansicht einer ersten bevorzugten Ausführungsform des erfindungsgemäßen Speichers zeigt, in welcher Teile aus Gründen der Übersichtlichkeit weggelassen wurden; a perspective view of a first preferred embodiment of the memory according to the invention shows, in which parts have been omitted for reasons of clarity;
  • 2 2 eine perspektivische Ansicht einer zweiten bevorzugten Ausführungsform des erfindungsgemäßen Speichers zeigt, in welcher ebenfalls Teile aus Gründen der Übersichtlichkeit weggelassen wurden. a perspective view of a second preferred embodiment of the memory according to the invention showing in which parts also for reasons of clarity have been omitted.
  • Das Bezugszeichen The numeral 1 1 in in 1 1 bezeichnet einen variierbaren Kapazitätsspeicher für längliche Objekte denotes a variable capacity store for elongated objects 2 2 , insbesondere für Zigaretten, und umfasst für die Objekte , Particularly for cigarettes, and comprising for the objects 2 2 eine Eingangsstation an input station 3 3 und eine Ausgangsstation and an output station 4 4 , die hintereinander längs einer Bahn , One behind the other along a path P P für die Objekte for the objects 2 2 angeordnet sind. are arranged. Genauer gesagt, sorgt der Speicher More specifically, the memory makes 1 1 für die Speicherung einer Menge von Objekten for storing a set of objects 2 2 , welche von einer frei veränderbaren Speicherkapazität abhängt, und für die Belieferung einer Station Which depends on a freely variable storage capacity, and for the supply of a station 4 4 mit Objekten with objects 2 2 , welche beim Betrieb zunächst an der Station Which during operation first at the station 3 3 dem Speicher the memory 1 1 zugeführt werden. are supplied.
  • Der Ausgangsförderer The output conveyor 5 5 an der Station at the station 3 3 der (nicht dargestellten) Herstellungsmaschine versorgt den Speicher (not shown) making machine supplies the memory 1 1 mit einer Anzahl von Objekten with a number of objects 2 2 , die unausgerichtet in einem kontinuierlichen Strom , The unaligned in a continuous stream 6 6 ankommen, und der Speicher arrive and the memory 1 1 führt die Objekte leads the objects 2 2 zum Eingangsförderer the input conveyor 7 7 an der Station at the station 4 4 einer (nicht dargestellten) Verpackungsmaschine. (not shown) packing machine.
  • Der Speicher The memory 1 1 umfasst auch einen Endlosförderer also includes an endless conveyor 8 8th , der einen Förderabschnitt Having a conveyor section 9 9 bildet, welcher sich von der Station forms, extending from the station 3 3 zur Station the station 4 4 erstreckt und zur Beförderung der Objekte extends and for the transport of objects 2 2 dient, sowie einen Rückführungsabschnitt is used, and a return section 10 10 , welcher sich von der Station Extending from the station 4 4 zur Station the station 3 3 erstreckt. extends. Der Speicher The memory 1 1 umfasst auch eine Variationseinrichtung also includes a variation device 11 11 zur Veränderung der Länge L1 des Förderabschnittes for changing the length L1 of the conveying section 9 9 und der Länge L2 des Rückführungsabschnittes and the length L2 of the return section 10 10 in komplementärer Weise, und dadurch zur Veränderung der Speicherkapazität des Speichers in a complementary manner, and thus to change the memory capacity of the memory 1 1 . ,
  • Die Variationseinrichtung The variation device 11 11 umfasst zwei Umlenkeinrichtungen comprises two deflection devices 12 12 , . 13 13 , von denen die erste mit dem Förderabschnitt , The first of which with the conveyor section 9 9 verbunden ist und entsprechende Umlenkungen is connected and corresponding deflections 14 14 bis to 17 17 aufweist, und dessen zweite mit dem Rückführungsabschnitt comprising, and its second with the return section 10 10 verbunden ist und entsprechende Umlenkungen is connected and corresponding deflections 18 18 bis to 25 25 aufweist. having. In dem Ausführungsbeispiel nach In the embodiment of 1 1 wird der Förderer is the conveyor 8 8th durch ein Förderband gebildet, das um die Umlenkungen formed by a conveyor belt to the deflections 14 14 bis to 25 25 gewunden ist, und welches eine erste Spiralbahn is wound, and having a first spiral path 26 26 mit einer vorgegebenen Steigung P1 um die Umlenkungen with a predetermined pitch P1 to the deflections 15 15 und and 16 16 der Anordnung the arrangement 12 12 , sowie eine zweite Spiralbahn And a second spiral path 27 27 mit einer vorgegebenen Steigung P2, welche in diesem Falle der Steigung P1 gleich ist, um die Umlenkungen with a predetermined pitch P2 which is in this case, the pitch P1 equal to the deflections 21 21 und and 22 22 der Anordnung the arrangement 13 13 bildet. forms.
  • Die Umlenkungen the deflections 14 14 und and 25 25 sind an der Station are at the station 3 3 angeordnet und werden durch entsprechende Rollen gebildet, die zwecks Drehung um die jeweiligen Achsen arranged and are formed by corresponding rollers for rotation about respective axes 14a 14a und and 25a 25a rechtwinklig zueinander befestigt sind; are attached at right angles to each other; die Achse the axis 14a 14a verläuft parallel zur Achse parallel to the axis 28 28 der Umlenkrolle the guide roller 29 29 des Förderers of the conveyor 5 5 ; ; und die Rollen and the rollers 14 14 und and 29 29 sind an der Oberseite durch eine Platte are at the top by a plate 30 30 zur Abstützung der Objekte for supporting the objects 2 2 , welche in den Speicher Which in the memory 1 1 einlaufen, verbunden, und jede besitzt einen entsprechenden Dekoder shrink,, and each has a corresponding decoder 14e 14e , . 29e 29e zur Messung ihrer Winkelgeschwindigkeit. for measuring its angular speed. Die Umlenkungen the deflections 17 17 und and 18 18 sind an der Station are at the station 4 4 angeordnet und werden durch entsprechende Rollen gebildet, die zwecks Drehung um ihre jeweiligen Achsen be arranged and formed by corresponding rollers for rotation about their respective axes 17a 17a und and 18a 18a rechtwinklig zueinander befestigt sind; are attached at right angles to each other; die Achse the axis 17a 17a verläuft parallel sowohl zur Achse runs parallel both to the axis 14a 14a als auch zur Achse as well as to the axis 31 31 einer Umlenkrolle a pulley 32 32 des Förderers of the conveyor 7 7 ; ; und die Rollen and the rollers 17 17 und and 32 32 sind an ihrer Oberseite durch eine Platte are at their upper side by a plate 30a 30a zur Abstützung der Objekte for supporting the objects 2 2 beim Verlassen des Speichers when leaving the store 1 1 verbunden und werden in der bekannten Weise während des Betriebes mit derselben Oberflächengeschwindigkeit angetrieben. are connected to and driven in the known manner during operation of the same surface speed. Genauer gesagt, treibt die Umlenkrolle Specifically, drives the guide roller 17 17 den Förderer the conveyor 8 8th an. on.
  • Die Paare von Rollen The pairs of rollers 14 14 , . 25 25 und and 17 17 , . 18 18 bilden einen Förderabschnitt forming a conveyor section 9 9 , welcher sich von der Rolle Which extends from the roll 14 14 zur Rolle the role 17 17 erstreckt, und einen Rückführungsabschnitt extends, and a return section 10 10 , welcher sich von der Rolle Which extends from the roll 18 18 zur Rolle the role 25 25 erstreckt. extends. Die Umlenkungen the deflections 20 20 und and 23 23 werden durch entsprechende Rollen gebildet, die zwecks Drehung um die jeweiligen Achsen are formed by corresponding rollers for rotation about respective axes 20a 20a und and 23a 23a befestigt sind, welche jeweils parallel zueinander und zu den Achsen are attached, each parallel to one another and to the axes 17a 17a und and 14a 14a verlaufen, und jeweils mit den Achsen run, and in each case with the axes 17a 17a und and 14a 14a ausgerichtet sind. are aligned.
  • Die Umlenkeinrichtungen the deflection devices 12 12 und and 13 13 der Variationseinrichtung the variation device 11 11 umfassen jeweils Haltevorrichtungen each include holding devices 33 33 und and 34 34 zur jeweiligen Abstützung der Spiralbahn to the respective support of the helical path 26 26 des Förderabschnittes the conveyor section 9 9 und der Spiralbahn and the spiral path 27 27 des Rückführungsabschnittes the return section 10 10 und werden jeweils durch Umlenkungen and respectively by deflections 15 15 , . 16 16 und Umlenkungen and deflections 21 21 , . 22 22 gebildet. educated. Die Umlenkungen the deflections 15 15 und and 16 16 werden durch entsprechende zylindrische Trommeln gebildet, die jeweils Achsen are formed by corresponding cylindrical drums each axis 15a 15a und and 16a 16a besitzen, die rechtwinklig zur Ebene angeordnet sind, welche durch die Achsen have arranged perpendicular to the plane defined by the axes 14a 14a und and 25a 25a gebildet wird; is formed; und die Umlenkungen and the deflections 21 21 und and 22 22 werden durch entsprechende zylindrische Trommeln von im wesentlichen derselben Größe wie die Trommeln are corresponding cylindrical drums of substantially the same size as the drums 15 15 und and 16 16 gebildet und besitzen jeweilige Achsen formed and have respective axes 21a 21a und and 22a 22a , die parallel zu den Achsen Which is parallel to the axes 15a 15a und and 16a 16a und rechtwinklig zu der Ebene verlaufen, die durch die Achsen and are perpendicular to the plane defined by the axes 17a 17a und and 18a 18a gebildet wird. is formed.
  • Die Paare von Trommeln The pairs of drums 15 15 , . 16 16 und and 21 21 , . 22 22 halten jeweils die Spiralbahnen each hold the spiral paths 26 26 und and 27 27 in bekannter Weise, dh durch eine (nicht dargestellte) spiralförmige Nut, die auf der Außenfläche der Trommeln in known manner, ie by means of a (not shown) a spiral-shaped groove on the outer surface of the drums 15 15 , . 16 16 und and 21 21 , . 22 22 so angeformt ist, dass das Förderband is so formed that the conveyor belt 8 8th in bezug zu den Trommeln with respect to the drums 15 15 , . 16 16 und and 21 21 , . 22 22 beweglich ist, und zumindest der Förderabschnitt is movable, and at least the conveyor section 9 9 einen vorgegebenen Krümmungsradius in der Weise besitzt, dass ein kontinuierlicher Strom having a predetermined radius of curvature in such a way that a continuous stream 6 6 von Objekten objects 2 2 entlang der gesamten Spiralbahn along the entire spiral path 26 26 gewährleistet ist. is guaranteed. Die Trommeln The drums 15 15 und and 22 22 sind ebenfalls zu den jeweiligen Trommeln are also on the respective drums 16 16 und and 21 21 hin und von diesen weg bewegbar und werden durch jeweilige (nicht dargestellte) Führungen parallel zueinander geführt und so angeordnet, dass die Spiralbahnen towards and away from moveable and are guided by respective (not shown) guides parallel to each other and so arranged that the spiral paths 26 26 und and 27 27 zueinander Seite an Seite angeordnet sind. to each other are arranged side by side.
  • Die Variationseinrichtung The variation device 11 11 umfasst auch eine Betätigungsvorrichtung also includes an actuator 35 35 , die mit den Trommeln That with the drums 15 15 , . 16 16 , . 21 21 und and 22 22 verbunden ist und für die Bewegung der Trommeln is connected and for the movement of the drums 15 15 und and 22 22 entlang der jeweiligen Führungen (nicht dargestellt) in einander entgegengesetzten Richtungen sorgt, um die Längen L1 und L2 und damit die Speicherkapazität des Speichers along the respective guides (not shown) provides in opposite directions to the lengths L1 and L2, and thus the storage capacity of memory 1 1 verändern zu können. being able to change. Die Betätigungsvorrichtung The actuator 35 35 umfasst einen Querträger comprises a cross member 36 36 zur Halterung der Trommeln for supporting the drums 16 16 und and 21 21 ; ; und zwei Zahnstangenvorrichtungen and two rack devices 37 37 und and 38 38 , die jeweils mit den Vorrichtungen Respectively with the devices 33 33 und and 34 34 verbunden sind. are connected. Die Vorrichtung The device 37 37 umfasst ihrerseits eine Zahnstange in turn comprises a rack 39 39 , die sich rechtwinklig vom Querträger Extending perpendicularly from the cross beam 36 36 erstreckt, und eine angetriebene Zahntrommel extends, and a driven sprocket 40 40 , welche integral zur Trommel Which integral with the drum 15 15 gehört und in die Zahnstange heard and the rack 39 39 eingreift, um die Trommel engages around the drum 15 15 zur Trommel the drum 16 16 hin und von dieser weg zu bewegen; toward and away from the latter; und eine Vorrichtung and a device 38 38 umfasst ihrerseits eine Zahnstange in turn comprises a rack 41 41 , die sich rechtwinklig vom Querträger Extending perpendicularly from the cross beam 36 36 erstreckt und parallel zur Zahnstange and extends parallel to the toothed rack 39 39 angeordnet ist, und eine angetriebene Zahntrommel is disposed, and a driven sprocket 42 42 , die integral zur Trommel Integrally with the drum 22 22 gehört und in die Zahnstange heard and the rack 41 41 eingreift, um die Trommel engages around the drum 22 22 zur Trommel the drum 21 21 hin und von dieser weg zu bewegen. toward and away from it.
  • Die Variationseinrichtung umfasst auch eine bekannte zentrale Steuereinheit The variation device also comprises a known central control unit 43 43 , welche mit den Zahntrommeln Which with the sprockets 40 40 und and 42 42 verbunden ist, und welche in dieser Weise die Steuerung zur Verlagerung der Zahntrommeln is connected, and which in this manner, the control for displacing the sprockets 40 40 und and 42 42 entlang der jeweiligen Zahnstange along the respective rack 39 39 und and 41 41 bewirkt, so dass, wenn die Trommel effect so that when the drum 15 15 während des Betriebes zur Trommel during operation the drum 16 16 hin oder von dieser weg bewegt wird, die Trommel is moved towards or away from the drum 22 22 von der Trommel of the drum 21 21 weg oder zu dieser hin bewegt wird. is moved away from or towards the latter. Die Steuereinheit The control unit 43 43 ist außerdem mit einer Komparatorschaltung is also connected to a comparator circuit 44 44 verbunden, welcher von jedem Dekoder connected, which from each decoder 14e 14e , . 29e 29e ein bekanntes Signal zugeführt wird, und welche ihrerseits der Steuereinheit a known signal is supplied, and in turn, the control unit 43 43 ein Fehlersignal zuführt, das der Differenz der Winkelgeschwindigkeiten der Rollen supplying an error signal corresponding to the difference of the angular velocities of the rollers 14 14 und and 29 29 proportional ist, um die Verlagerung der Trommeln is proportional to the displacement of the drums 15 15 und and 22 22 zu steuern. to control.
  • Im aktuellen Betrieb werden die Objekte In the current operation, the objects are 2 2 kontinuierlich durch den Förderer continuously by the conveyor 5 5 an der Station at the station 3 3 über die Platte over the plate 30 30 dem Eingangsbereich the entrance 45 45 des Förderabschnittes the conveyor section 9 9 zugeführt und durch den Förderabschnitt and fed by the conveying section 9 9 zu dem Ausgangsbereich to the starting area 46 46 des Förderabschnittes the conveyor section 9 9 an der Station at the station 4 4 weitergeleitet, wo die Objekte forwarded, where the objects 2 2 , die zuerst in den Speicher , The first in the memory 1 1 gelangt sind, über die Platte have passed through the plate 30a 30a dem Förderer the conveyor 7 7 zugeleitet werden. are fed.
  • Unter normalen Betriebsbedingungen ist die Anzahl der Objekte Under normal operating conditions, the number of objects 2 2 , die der Station That the station 3 3 durch den Förderer by conveyor 5 5 zugeführt werden, der Anzahl von Objekten are fed, the number of objects 2 2 gleich, die an der Station equal to that at the station 4 4 durch den Förderer by conveyor 7 7 abgenommen werden, so dass der Ausgangsbereich be removed, so that the output range 46 46 dieselbe lineare Geschwindigkeit aufweist wie der Förderer the same linear speed as the conveyor comprises 5 5 ; ; die Schaltung the circuit 44 44 führt der Steuereinheit to the control unit 43 43 ein Null-Abweichungssignal zu; a zero deviation signal to; und die Zahntrommeln and the sprockets 40 40 und and 42 42 halten die Trommeln keep the drums 15 15 und and 22 22 im selben Abstand zu den jeweiligen Trommeln the same distance to the respective drums 16 16 und and 21 21 . ,
  • In dem Fall, dass die Anzahl der Objekte In the event that the number of objects 2 2 , die der Station That the station 3 3 zugeführt werden, größer ist als die Anzahl der Objekte be supplied is greater than the number of objects 2 2 , die an der Station That at the station 4 4 abgenommen werden, gibt die Schaltung be removed, the circuit 44 44 ein erstes Abweichungssignal an die Steuereinheit a first deviation signal to the control unit 43 43 , wodurch die Zahntrommeln Whereby the sprockets 40 40 und and 42 42 entlang der jeweiligen Zahnstangen along the respective toothed racks 39 39 und and 41 41 in der Weise bewegt werden, dass in Abhängigkeit von der Differenz zwischen der einlaufenden und der abgenommenen Anzahl von Objekten are moved in such a manner that in dependence on the difference between the incoming and the number of objects removed 2 2 die Trommel the drum 15 15 sich von der Trommel from the drum 16 16 wegbewegt und die Trommel moved away and the drum 22 22 sich zur Trommel to the drum 21 21 hinbewegt. moving towards. Das Wegbewegen der Trommel The moving the reel away 15 15 von der Trommel of the drum 16 16 erhöht die Speicherkapazität des Speichers increases the storage capacity of the memory 1 1 , aber es erfordert, dass der Förderabschnitt But it requires that the conveyor section 9 9 , der um die Trommeln That the drums 15 15 und and 16 16 gewunden ist, entsprechend verlängert wird. is wound, is extended accordingly. Die Länge des Förderbandes The length of the conveyor belt 8 8th , welche erforderlich ist, um die Vergrößerung der Länge des Abschnittes Which is required to increase the length of the portion 9 9 auszugleichen, wird deshalb durch Bewegung balance, therefore, by motion 22 22 zur Trommel the drum 21 21 hin zur Verfügung gestellt. out provided.
  • Wenn im umgekehrten Fall die Anzahl der Objekte If, conversely, the number of objects 2 2 , die der Station That the station 3 3 zugeführt werden, geringer ist als die Anzahl der Objekte be supplied is less than the number of objects 2 2 , die von der Station That from the station 4 4 abgenommen werden, gibt die Schaltung be removed, the circuit 44 44 ein zweites Abweichungssignal an die Steuereinheit a second deviation signal to the control unit 43 43 , welches die Zahntrommeln Which the sprockets 40 40 und and 42 42 entlang der jeweiligen Zahnstangen along the respective toothed racks 39 39 und and 41 41 in der Weise bewegt, dass sich in Abhängigkeit von der Differenz zwischen der ankommenden und abgehenden Anzahl von Objekten moved such that a function of the difference between the incoming and outgoing number of objects 2 2 die Trommel the drum 15 15 sich zur Trommel to the drum 16 16 hin und die Trommel back and the drum 22 22 sich von der Trommel from the drum 21 21 weg bewegt. moved away. Die Bewegung der Trommel The movement of the drum 15 15 hin zur Trommel towards the drum 16 16 verringert die Speicherkapazität des Speichers reduces the storage capacity of memory 1 1 , aber sie macht es erforderlich, dass der Förderabschnitt But it requires that the conveyor section 9 9 , welcher um die Trommeln Which around the drums 15 15 und and 16 16 gewunden ist, entsprechend verkürzt wird. is wound, is correspondingly shortened. Die überschüssige Länge des Förderbandes The excess length of the conveyor belt 8 8th wird deshalb durch die Fortbewegung der Trommel is therefore by the movement of the drum 22 22 von der Trommel of the drum 21 21 aufgenommen. added.
  • Die Ausführungsform nach The embodiment of 2 2 betrifft einen Speicher relates to a memory 47 47 , welcher dem Speicher That the memory 1 1 ähnlich ist, mit der Ausnahme, dass die Trommeln is similar, except that the drums 15 15 , . 16 16 , . 21 21 , . 22 22 im Gegensatz zu einem kreisförmigen Querschnitt einen hohlen, halbkreisförmigen Querschnitt aufweisen, und die Trommeln as opposed to a circular cross-section having a hollow, semicircular cross section, and the drums 21 21 und and 22 22 im Zwischenraum zwischen den Trommeln in the space between the drums 15 15 und and 16 16 angeordnet sind, so dass die Spiralbahn are arranged so that the spiral path 27 27 innerhalb der Spiralbahn within the helical path 26 26 angeordnet ist und durch eine einzige Führung (nicht dargestellt) geführt wird. is arranged, and by a single guide (not shown) is guided.
  • Weiterhin kann, weil der Abschnitt Furthermore, because the section 10 10 nicht zum Transport der Objekte not to transport the objects 2 2 bestimmt ist, die Spiralbahn is determined, the spiral path 27 27 um die Trommeln the drums 21 21 und and 22 22 mit einem beliebigen Krümmungsradius gewunden werden, und die Steigung P2 der Spiralbahn be wound with any radius of curvature, and the pitch P2 of the spiral path 27 27 unterscheidet sich in diesem Falle, dh sie ist kleiner als die Steigung P1 der Spiralbahn differs in this case, that it is smaller than the pitch P1 of the spiral path 26 26 . , Dementsprechend unterscheidet sich die Größe der Trommeln Accordingly, the size of the drums is different 21 21 und and 22 22 von der der Trommeln from the drums 15 15 und and 16 16 , wodurch die vorstehend beschriebene Anordnung möglich wird, welche offensichtlich eine Verminderung der Gesantgröße im Vergleich zum Speicher Whereby the above-described arrangement is possible which obviously a reduction in the Gesantgröße compared to the memory 1 1 möglich macht. makes possible.
  • Die Funktion des Speichers The function of the memory 47 47 ist leicht aus der des Speichers is slightly out of the memory 1 1 ableitbar, und deshalb ist keine weitere Erläuterung erforderlich. derived, and therefore no further explanation is required.
  • In einer nicht dargestellten Ausführungsform kann die Speicherkapazität der vorstehend erläuterten Speicher weiterhin dadurch verändert werden, dass die Spiralbahnen In an embodiment not shown, the storage capacity of the memory described above may further be modified in that the spiral paths 26 26 und and 27 27 einfach um mehr als jeweils zwei Trommeln gewunden werden, um ihnen eine dreieckige, viereckige oder auf alle Fälle polygonale Form zu verleihen, wodurch jede denkbare Speicherkapazität erreichbar ist. are simply wound around more than two drums in order to give them a triangular, rectangular or in any case polygonal shape, which is within any imaginable storage capacity.
  • Solange eine Verminderung der Größe, wie im Falle des Speichers As long as a reduction in size, as in the case of the memory 47 47 , nicht ins Auge gefasst wird, sorgt die Hinzufügung weiterer Trommeln bei einer vorgegebenen Gesamtgröße für eine abweichende Speicherstruktur, und diese Möglichkeit kann bei der Festlegung des Entwurfes einer Produktionslinie für ein Tabakprodukt mit Vorteil angewendet werden. Is not envisaged, makes the addition of further drums at a given total size for different memory structure, and this possibility can be applied in determining the design of a production line for a tobacco product with advantage.
  • Nach einer weiteren nicht dargestellten Ausführungsform können die Spiralbahnen According to a further not shown embodiment, the helical tracks may 26 26 und and 27 27 auf entsprechend übereinander angeordneten Trommeln, eine über der anderen, angeordnet sein. on appropriately superposed drums, be arranged one above the other.
  • Schließlich kann die Steuerfunktion, die durch die Dekoder Finally, the control function can, by the decoder 14e 14e und and 29e 29e ausgeübt wird, durch jeden bekannten Typ einer Steuereinrichtung, z. is applied by any known type of control device, such. B. zur Bestimmung des Ausmaßes von freier Fläche für die Objekte B. determining the extent of open area for the objects 2 2 an jeder Stelle der Speicher at each location of the memory 1 1 , . 47 47 oder zur Bestimmung der Zuführung der Objekte or for determining the supply of the objects 2 2 in die Speicher in the memory 1 1 , . 47 47 und aus diesen heraus, erfolgen. and out, done.

Claims (18)

  1. Variierbarer Kapazitätsspeicher ( Diversifiable capacity memory ( 1 1 ; ; 47 47 ) für längliche Objekte ( ) (For elongated objects 2 2 ), insbesondere für Tabakerzeugnisse, wobei der Speicher ( ), Especially for tobacco products, wherein the memory ( 1 1 ; ; 47 47 ) eine Eingangsstation ( ) An input station ( 3 3 ) und eine Ausgangsstation ( ) And an output station ( 4 4 ) umfasst, die in Reihe entlang einer Bahn ( ) Which (in series along a path P P ) angeordnet sind, auf welcher die länglichen Objekte ( ) Are arranged, on which the elongate objects ( 2 2 ) geführt werden, sowie Fördermittel ( be performed), as well as conveying means ( 8 8th ) zur Förderung der länglichen Objekte ( ) (To promote elongated objects 2 2 ), wobei die Fördermittel ( ), Wherein the conveying means ( 8 8th ) sich zwischen der Eingangs- und der Ausgangsstation ( ) Itself (between the input and the output station 3 3 , . 4 4 ) erstrecken und eine variable Länge aufweisen, wobei die Fördermittel ( ) Extend and having a variable length, wherein the conveyor ( 8 8th ) ein kontinuierliches Endlos-Förderband umfassen, das durch einen Förderabschnitt ( ) Comprise a continuous endless conveyor belt, which (by means of a conveyor section 9 9 ) zum Transport der länglichen Objekte ( ) (For the transport of elongate objects 2 2 ) und durch einen Rückführungsabschnitt ( ) And (through a return section 10 10 ) gebildet wird, wobei der Förderabschnitt ( ) Is formed, wherein the conveyor section ( 9 9 ) und der Rückführungsabschnitt ( ) And the return section ( 10 10 ) jeweils eine erste Länge (L1) und eine zweite Länge (L2) aufweisen, die komplementär zueinander sind und der Förderabschnitt ( ) Each have a first length (L1) and a second length (L2), which are complementary to each other, and (the conveyor section 9 9 ) sich von der Eingangsstation ( ) Itself (of the input station 3 3 ) zur Ausgangsstation ( ) (To output station 4 4 ) erstreckt und der Rückführungsabschnitt ( ) And (the return section 10 10 ) sich von der Ausgangsstation ( ) Itself (from the output station 4 4 ) zur Eingangsstation ( ) (For the input station 3 3 ) erstreckt; ) Extends; und eine Variationseinrichtung ( and variation means ( 11 11 ) vorgesehen ist, um die Längen (L1, L2) in komplementärer Weise zu verändern, dadurch gekennzeichnet , dass der Förderabschnitt ( ) Is provided to vary the lengths (L1, L2) in complementary manner, characterized in that the conveyor section ( 9 9 ) durch Winden des endlos Bands ( ) (By winding the endless bands 8 8th ) um eine erste Haltevorrichtung ( ) (About a first holding device 33 33 ) und der Rückführungsabschnitt ( ) And the return section ( 10 10 ) durch Winden des Endlosbands ( ) (By winding the endless belt 8 8th ) um eine zweite Haltevorrichtung ( ) (About a second holding device 34 34 ) gebildet ist zur Veränderung der Längen (L1, L2) in komplementärer Weise und somit des Speichervermögens des Speichers, wobei die Variationseinrichtung ( L2) is formed) for varying the lengths (L1, in a complementary manner and therefore the storage capacity of the memory, wherein the variation means ( 11 11 ) so ausgebildet ist, dass gleichzeitig die Haltevorrichtung ( ) Is formed so that at the same time the holding device ( 33 33 , . 34 34 ) für das Aufweiten der ersten Haltevorrichtung ( ) (For the expansion of the first holding device 33 33 ) und das Zusammenziehen der zweiten Haltevorrichtung ( ) And the contraction of the second holding device ( 34 34 ) oder für das Aufweiten der zweiten Haltevorrichtung ( ) Or (for the expansion of the second holding device 34 34 ) und das Zusammenziehen der ersten Haltevorrichtung ( ) And contraction of the first holder ( 33 33 ) bewegbar sind, wobei der Förderabschnitt ( are movable), wherein the conveying section ( 9 9 ) um die erste Haltevorrichtung ( ) (By the first holding means 33 33 ) eine Spirale ( ) Is a spiral ( 26 26 ) der einstellbaren ersten Länge (L1) bildet. forms) of the adjustable first length (L1).
  2. Kapazitätsspeicher nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die erste Haltevorrichtung ( Capacity memory according to claim 1, characterized in that the first holding device ( 33 33 ) zumindest zwei Stütz- oder Halteelemente ( ) At least two supporting or holding elements ( 16 16 , . 15 15 ) aufweist, die reziprok zur Veränderung der ersten Länge (L1) bewegbar sind, und dass die zweite Haltevorrichtung ( ), Which reciprocally (to change the first length L1) can be moved, and that the second holding device ( 34 34 ) zumindest zwei Stütz- und Halteelemente ( ) At least two support and holding elements ( 21 21 , . 22 22 ) aufweist, welche reziprok zur Veränderung der zweiten Länge (L2) bewegbar sind. ), Which reciprocally (to change the second length L2) are movable.
  3. Kapazitätsspeicher nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass die erste Haltevorrichtung ( Capacity memory according to claim 2, characterized in that the first holding device ( 33 33 ) wenigstens ein erstes Stützelement ( ) At least a first support element ( 16 16 ) und wenigstens ein zweites Stützelement ( ) And at least a second support member ( 15 15 ) und die zweite Haltevorrichtung ( ) And the second holding device ( 34 34 ) wenigstens ein drittes Stützelement ( ) At least a third support element ( 21 21 ) und wenigstens ein viertes Stützelement ( ) And at least a fourth support member ( 22 22 ) aufweist, wobei der Förderabschnitt ( ), Wherein the conveying section ( 9 9 ) durch Winden des Bands ( ) (By winding the bands 8 8th ) um das erste und das zweite Stützelement ( ) (By the first and the second support member 16 16 , . 15 15 ) und der Rückführungsabschnitt ( ) And the return section ( 10 10 ) durch Winden des Endlosbandes ( ) (By winding the endless belt 8 8th ) um das dritte und das vierte Stützelement ( ) (To the third and fourth supporting member 21 21 , . 22 22 ) gebildet ist, und wobei die Variationseinrichtung ( ) Is formed, and wherein the variation means ( 11 11 ) derart ausgebildet ist, dass sie die Längen (L1, L2) komplementär dadurch verändert, indem gleichzeitig das erste Stützelement ( ) Is designed such that it changes the lengths (L1, L2) complementary characterized by simultaneously applying the first support member ( 60 60 ) vom zweiten Stützelement ( ) (By the second supporting member 15 15 ) wegbewegbar und das dritte Stützelement ( ) Can be moved away and the third supporting member ( 21 21 ) auf das vierte Stützelement ( ) (On the fourth support member 22 22 ) bewegbar ist oder indem gleichzeitig das erste Stützelement ( ) Is movable, or by simultaneously applying the first support member ( 16 16 ) zum zweiten Stützelement ( ) (For the second support member 15 15 ) und das dritte Stützelement ( ) And the third support member ( 21 21 ) weg vom vierten Stützelement ( ) (Away from the fourth support member 22 22 ) bewegbar ist. ) Is movable.
  4. Kapazitätsspeicher nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass das erste Stützelement ( Capacity memory according to claim 3, characterized in that the first support element ( 16 16 ) ein feststehendes Stützelement und das zweite Stützelement ( ) A stationary support member and the second support member ( 16 16 ) ein bewegliches Stützelement ist. ) Is a movable support member.
  5. Kapazitätsspeicher nach Anspruch 3 oder 4, dadurch gekennzeichnet, dass das dritte Stützelement ( Capacity memory according to claim 3 or 4, characterized in that the third supporting member ( 21 21 ) ein feststehendes Stützelement und das vierte Stützelement ( ) A stationary support member and the fourth supporting member ( 22 22 ) ein bewegliches Stützelement ist. ) Is a movable support member.
  6. Kapazitätsspeicher nach einem der Ansprüche 3, 4 oder 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Variationseinrichtung ( Characterized in capacity memory according to one of claims 3, 4 or 5, that the variation means ( 11 11 ) eine Betätigungsvorrichtung ( ) An actuator ( 35 35 ) aufweist, die einer Anzahl der Stützelemente ( ) Which (a number of the supporting elements 15 15 , . 16 16 , . 21 21 , . 22 22 ) zur Veränderung der Längen (L1, L2) zugeordnet ist. ) Is assigned to the change of the lengths (L1, L2).
  7. Kapazitätsspeicher nach einem der Ansprüche 3 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass die ersten Stützelemente ( Capacity memory according to one of claims 3 to 6, characterized in that the first support elements ( 15 15 , . 16 16 ) durch erste Trommeln ( ) (By first drums 15 15 , . 16 16 ) gebildet sind. ) Are formed.
  8. Kapazitätsspeicher nach einem der Ansprüche 3 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass die zweiten Stützelemente ( Capacity memory according to one of claims 3 to 7, characterized in that the second support elements ( 21 21 , . 22 22 ) durch zweite Trommeln ( ) (By second drums 21 21 , . 22 22 ) gebildet sind. ) Are formed.
  9. Kapazitätsspeicher nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Eingangsstation ( Capacity memory according to one of claims 1 to 8, characterized in that the input station ( 3 3 ) und die Ausgangsstation ( ) And the output station ( 4 4 ) auf verschiedenen horizontalen Ebenen angeordnet sind. ) Are disposed on different horizontal planes.
  10. Kapazitätsspeicher nach Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, dass die Eingangsstation ( Capacity memory according to claim 9, characterized in that the input station ( 3 3 ) tiefer als die Ausgangsstation ( ) Lower than the output station ( 4 4 ) angeordnet ist. ) Is arranged.
  11. Kapazitätsspeicher nach einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, dass das kontinuierliche Endlosband ( Capacity memory according to one of claims 1 to 10, characterized in that the continuous endless belt ( 8 8th ) um die zweite Haltevorrichtung ( ) (By the second holding device 34 34 ) derart gewunden ist, dass sie eine zweite Spirale ( ) Is such wound that it (a second spiral 27 27 ) von einstellbarer Länge (L2) bildet. forms) (of adjustable length L2).
  12. Kapazitätsspeicher nach Anspruch 11, dadurch gekennzeichnet, dass die erste Spirale ( Capacity memory according to claim 11, characterized in that the first spiral ( 26 26 ) um die erste Haltevorrichtung ( ) (By the first holding means 33 33 ) mit einer ersten vorgegebenen Steigung (P1) und die zweite Spirale ( ) (At a first predetermined pitch P1) and the second spiral ( 22 22 ) um die zweite Haltevorrichtung ( ) (By the second holding device 34 34 ) mit einer zweiten vorgegeben Steigung (P2) gewunden ist. ) (Having a second predetermined pitch P2) is wound.
  13. Kapazitätsspeicher nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, dass die erste Steigung (P1) und die zweite Steigung (P2) gleich zu einander sind. Capacity memory according to claim 12, characterized in that the first pitch (P1) and second pitch (P2) are equal to each other.
  14. Kapazitätsspeicher nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, dass die zweite Steigung (P2) geringer als die erste Steigung (P1) ist. Capacity memory according to claim 12, characterized in that the second pitch (P2) smaller than the first pitch (P1).
  15. Speicher nach einem der Ansprüche 11 bis 14, dadurch gekennzeichnet, dass die erste Spirale ( Memory according to one of claims 11 to 14, characterized in that the first spiral ( 26 26 ) und die zweite Spirale ( ) And the second spiral ( 27 27 ) nebeneinander angeordnet sind. ) Are arranged side by side.
  16. Kapazitätsspeicher nach einem der Ansprüche 11 bis 14, dadurch gekennzeichnet, dass die zweite Spirale ( Capacity memory according to one of claims 11 to 14, characterized in that the second spiral ( 27 27 ) innerhalb der ersten Spirale ( ) (Within the first spiral 26 26 ) angeordnet ist. ) Is arranged.
  17. Speicher nach einem der Ansprüche 1 bis 16, dadurch gekennzeichnet, dass der Speicher eine Steuereinheit ( Memory according to one of claims 1 to 16, characterized in that the memory (a control unit 43 43 ) zur Steuerung der Variationsvorrichtung ( ) (For controlling the varying means 11 11 ), einen ersten Sensor ( (), A first sensor 14e 14e ) zum Messen der Fördergeschwindigkeit des Förderabschnitts ( ) (For measuring the conveying speed of the conveyor section 9 9 ), einen zweiten Sensor ( (), A second sensor 29e 29e ) zur Messung der Fördergeschwindigkeit eines Ausgangsförderers ( ) (For measuring the conveying speed of an output conveyor 5 5 ) aufweist, der den Kapazitätsspeicher ( ), Which (the capacity memory 1 1 ) an der Eingangsstation ( ) (At the input station 3 3 ) mit einer Anzahl von langgestreckten Objekten ( ) Having a number (of elongated objects 2 2 ) versorgt, die willkürlich in einem kontinuierlichen Strom ( ) Supplied to arbitrarily (in a continuous stream 6 6 ) angeordnet sind, wobei die Sensoren ( ) Are arranged, wherein the sensors ( 14e 14e , . 29e 29e ) in der Steuer einheit ( ) Unit (in the control 43 43 ) zur Regulierung der Verschiebung der Haltevorrichtung ( ) (For regulating the displacement of the holding device 33 33 , . 34 34 ) eingesetzt sind. ) Are inserted.
  18. Kapazitätsspeicher nach Anspruch 17, gekennzeichnet durch eine Komparatoreinrichtung ( Capacity memory according to claim 17, characterized by a comparator ( 44 44 ), welche durch Signale von den Sensoren ( ), Which (by signals from the sensors 14e 14e , . 29e 29e ) beaufschlagbar ist und mit der Steuereinheit ( ) Can be acted upon, and (with the control unit 43 43 ) derart verbunden ist, dass diese mit einem Fehlersignal proportional zur Differenz zwischen der Fördergeschwindigkeit des Förderabschnitts ( ) Such that this proportional (with an error signal to the difference between the conveying speed of the conveyor section 9 9 ) und der Fördergeschwindigkeit des Ausgangsförderers ( ) And the conveying speed of the output conveyor ( 5 5 ) beaufschlagbar ist, um die Verschiebung bzw. Verstellung der Haltevorrichtung ( ) Can be subjected to the shift of the holding device ( 33 33 , . 34 34 ) zu regulieren. ) To regulate.
DE1996224457 1995-04-18 1996-04-15 Variable-capacity store esp. for cigarettes - has variator assembly for varying lengths of transportation branch and return branch of endless conveyor Expired - Lifetime DE29624457U1 (en)

Priority Applications (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
ITBO950172 1995-04-18
IT1280420B1 IT1280420B1 (en) 1995-04-18 1995-04-18 Warehouse a capacity 'variable for elongated elements
EP19960105909 EP0738478B1 (en) 1995-04-18 1996-04-15 Variable-capacity store for elongated elements

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE29624457U1 true DE29624457U1 (en) 2004-01-22

Family

ID=29781504

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1996224457 Expired - Lifetime DE29624457U1 (en) 1995-04-18 1996-04-15 Variable-capacity store esp. for cigarettes - has variator assembly for varying lengths of transportation branch and return branch of endless conveyor

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE29624457U1 (en)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102007004324A1 (en) * 2007-01-29 2008-07-31 Bausch + Ströbel Maschinenfabrik Ilshofen GmbH + Co. KG Conveyor for e.g. syringe, has adjusting device adjusting deflection unit relative to transfer element such that device changes aspect ratio from length of conveying section to length of return section
WO2010040809A1 (en) * 2008-10-10 2010-04-15 Specialty Conveyor B.V. A multi-track helical conveyor

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102007004324A1 (en) * 2007-01-29 2008-07-31 Bausch + Ströbel Maschinenfabrik Ilshofen GmbH + Co. KG Conveyor for e.g. syringe, has adjusting device adjusting deflection unit relative to transfer element such that device changes aspect ratio from length of conveying section to length of return section
WO2010040809A1 (en) * 2008-10-10 2010-04-15 Specialty Conveyor B.V. A multi-track helical conveyor
US8695785B2 (en) 2008-10-10 2014-04-15 Specialty Conveyor B.V. Multi-track helical conveyor
US9227783B2 (en) 2008-10-10 2016-01-05 Specialty Conveyor B.V. Multi-track helical conveyor

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP2500296A1 (en) Device and method for grouping bulk material
DE4207725A1 (en) Continuous packaging system for groups of goods - has support elements for front and rear of each group in running direction during entire process.
EP0291775A2 (en) Apparatus for the simultaneous biaxial treatment of films
DE4036214A1 (en) Double track conveyor for workpiece - has carriers between top edges of conveyor side plates, with middle piece and guide piece
DE4343477C1 (en) Method for distribution of containers to multi-row conveyors
DE4329179A1 (en) Machine for transferring articles into a packaging unit
DE3601699A1 (en) Foerdereinrichtung for transporting workpieces
DE3923498A1 (en) Flax prepn. - has breaker to extract wood matter after de-seeding and before alignment for bundling
DE3816900C1 (en)
DE19522189A1 (en) Grouping and buffer device
EP1275603A1 (en) Accumulator
EP0553695A2 (en) Applicator device for multicomponent plastic, specially polyurethane
DE4442586A1 (en) Distribution system for cans or bottles
EP0788200A2 (en) Device for laying cables
EP0105954B1 (en) Conveyor belt, in particular for use in packaging arrangements
DE4324120A1 (en) conveyor chain
DE19534954A1 (en) High storage unit for workpieces, especially flat pieces of furniture
DE19856649A1 (en) Method for storing goods moved along conveyor line to production machine involves transferring goods to one of two sections of conveyor operating in opposite directions parallel to each other
EP1293136A1 (en) Garniture for a rod making machine in the tobacco industry
DE3724839A1 (en) Packaging, collecting and storing machine
DE3626706A1 (en) Turning device for sheet-like material
EP1445218A1 (en) Variable-capacity store
DE4309485A1 (en) Loading system for the automatic aligned feed of parts to a machining station
DE2803223C2 (en)

Legal Events

Date Code Title Description
R207 Utility model specification

Effective date: 20040122

R151 Term of protection extended to 8 years

Effective date: 20031211

R152 Term of protection extended to 10 years

Effective date: 20040526

R071 Expiry of right