DE2519842A1 - Noise damping system for lawn mowers - is enclosed on five sides by double walled plastic housing - Google Patents

Noise damping system for lawn mowers - is enclosed on five sides by double walled plastic housing

Info

Publication number
DE2519842A1
DE2519842A1 DE19752519842 DE2519842A DE2519842A1 DE 2519842 A1 DE2519842 A1 DE 2519842A1 DE 19752519842 DE19752519842 DE 19752519842 DE 2519842 A DE2519842 A DE 2519842A DE 2519842 A1 DE2519842 A1 DE 2519842A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
casing
internal combustion
combustion engine
unit
mower
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE19752519842
Other languages
German (de)
Inventor
Klaus Dipl Ing Waker
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
ZF Sachs AG
Original Assignee
Fichtel and Sachs AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Fichtel and Sachs AG filed Critical Fichtel and Sachs AG
Priority to DE19752519842 priority Critical patent/DE2519842A1/en
Publication of DE2519842A1 publication Critical patent/DE2519842A1/en
Withdrawn legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
    • F02BINTERNAL-COMBUSTION PISTON ENGINES; COMBUSTION ENGINES IN GENERAL
    • F02B75/00Other engines
    • F02B75/007Other engines having vertical crankshafts
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
    • F02BINTERNAL-COMBUSTION PISTON ENGINES; COMBUSTION ENGINES IN GENERAL
    • F02B63/00Adaptations of engines for driving pumps, hand-held tools or electric generators; Portable combinations of engines with engine-driven devices
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
    • F02BINTERNAL-COMBUSTION PISTON ENGINES; COMBUSTION ENGINES IN GENERAL
    • F02B77/00Component parts, details or accessories, not otherwise provided for
    • F02B77/11Thermal or acoustic insulation
    • F02B77/13Acoustic insulation

Abstract

The mower frame (5) consists of a housing enclosed on five sides open to the ground and supported by a number of wheels (7). The engine crankshaft (3) is vertical and carries a ventilator fan (4) and the cutter blade (6) with the exhaust pipe (8) arranged concentrically between the two. The engine (2) is situated above the mower frame and is surrounded by a double walled plastic cover (9) which extends as far as the mower frame a and forms an enclosed fuel container with a filler cap (13) at the upper region and a chamber (10). The chamber (10) has openings (17) on its side facing the cylinder (2) and is in communication with a second chamber (16) near the fuel container provided with slots (18) to permit the entry of cooling air.

Description

PICHTEL & SACHS AG - SCHWEINFURTPICHTEL & SACHS AG - SCHWEINFURT
PATENT- UND GEBRAUCHSMUSTERHILFSANMELDUNG
Brennkraftmaschine mit Geräuschdämpfung
PATENT AND UTILITY MODEL APPLICATION
Internal combustion engine with noise damping
Die Erfindung bezieht sich auf ein mit einer luftgekühlten Brennkraftmaschine angetriebenes Aggregat, welches zur Kühlluftführung und zur Geräuschdämpfung an mindestens fünf Seiten ummantelt ist.The invention relates to an air-cooled internal combustion engine Driven unit, which is encased on at least five sides to guide the cooling air and to dampen noise.
Aus der englischen Patentschrift 986 740 ist ein von einer luftgekühlten Brennkraftmaschine angetriebener Generator bekannt, bei welchem das gesamte Gerät von einem Metallgehäuse umgeben ist,
welches im höchsten Bereich als Kraftstofftank ausgebildet ist.
Das Gehäuse dient in Verbindung mit zusätzlich angebrachten Luftleitblechen der Kühlluftführung für die Brennkraftmaschine und
der Geräuschdämpfung des gesamten Aggregates. Dabei befindet sich die Ansaugöffnung des Vergasers in unmittelbarer Nähe einer öffnung im Gehäuse.
From the English patent specification 986 740 a generator driven by an air-cooled internal combustion engine is known, in which the entire device is surrounded by a metal housing,
which is designed as a fuel tank in the highest area.
In conjunction with additionally attached air baffles, the housing serves to guide the cooling air for the internal combustion engine and
the noise reduction of the entire unit. The intake opening of the carburetor is located in the immediate vicinity of an opening in the housing.
Es ist Aufgabe der vorliegenden Erfindung, mit einem möglichst geringen Aufwand eine besonders wirksame Geräuschdämpfung zu erzielen sowohl im Hinblick auf Ansauggeräusch als auch auf Schallabstrahlung durch den Motor. Dabei ist auf eine wirksame Kühlung
ebenso Wert zu legen wie auf eine gedrungene Bauweise, geringes Gewicht und gute Zugängigkeit zur Brennkraftmaschine.
It is the object of the present invention to achieve particularly effective noise damping with as little effort as possible, both with regard to intake noise and noise emission from the engine. Effective cooling is essential
Just as important as a compact design, low weight and good accessibility to the internal combustion engine.
Erfindungsgemäß wird diese Aufgabe dadurch gelöst, daß die Ummantelung im wesentlichen doppelwandig ausgeführt ist. Diese Doppelwandigkeit ergibt eine besonders große Geräuschdämpfung u. a. dadurch, daß die zwischen den beiden Wänden vorhandene Luft die
Schallübertragung von der inneren Wand zur äußeren Wand sehr stark hemmt.
According to the invention, this object is achieved in that the casing is essentially double-walled. This double-walled structure results in a particularly high level of noise attenuation, inter alia, because the air present between the two walls causes the
Very strongly inhibits sound transmission from the inner wall to the outer wall.
Es wird erfindungsgemäß weiterhin vorgeschlagen, daß die Ummantelung als Kunststoff-Blasteil ausgeführt ist und im höchsten Bereich ein allseitig abgeschlossener Raum als Kraftstofftank ausgeführt ist. Durch die Verwendung eines Kunststoff-Blasteils istIt is also proposed according to the invention that the casing is designed as a plastic blown part and in the highest area a space closed on all sides designed as a fuel tank is. By using a plastic blown part it is
609846/0560609846/0560
es möglich, auch komplizierte Formen relativ einfach herzustellen, wobei im höchsten Bereich dieser Ummantelung durch die Doppelwandigkeit ein allseits abgeschlossener Raum als Kraftstofftank ausgebildet sein kann.it is possible to manufacture even complicated shapes relatively easily, whereby in the highest area of this casing a space which is closed on all sides is formed as a fuel tank due to the double walls can be.
Ist ein solches Aggregat als Rasenmäher, insbesondere als Sichelmäher, ausgebildet und die Kurbelwelle der Brennkraftmaschine vertikal angeordnet, so wird erfindungsgemäß vorgeschlagen, daß die Ummantelung mit ihren im wesentlichen senkrechten Wandteilen die Brennkraftmaschine allseitig umgibt und auf dem Mähergestell aufsitzt. Damit ist die Brennkraftmaschine an fünf Seiten durch ein doppelwandiges Kunststoffgehäuse umgeben, welches der Aufnahme des Kraftstoffes und der Geräuschdämpfung dient, wobei die zur Montage von Brennkraftmaschine und Ummantelung nötige Öffnung nach unten durch das Gestell des Rasenmähers abgeschlossen wird. Damit dient das Mähergestell und der zu mähende Rasen der Geräuschdämpfung nach unten. Die Befestigung zwischen dem Mähergestell und der ummantelten Brennkraftmaschine kann entweder durch Verbindungselemente zwischen der Brennkraftmaschine selbst und dem Mähergestell oder zwischen der Ummantelung und dem Mähergestell erfolgen.Is such a unit used as a lawn mower, especially a sickle mower, formed and the crankshaft of the internal combustion engine arranged vertically, it is proposed according to the invention that the Sheathing with its essentially vertical wall parts surrounds the internal combustion engine on all sides and sits on the mower frame. The internal combustion engine is thus surrounded on five sides by a double-walled plastic housing, which is used to accommodate the Fuel and noise attenuation is used, with the opening necessary for the assembly of the internal combustion engine and casing at the bottom is completed by the frame of the lawn mower. In this way, the mower frame and the lawn to be mowed serve to dampen the noise downward. The attachment between the mower frame and the jacketed internal combustion engine can either be through connecting elements take place between the internal combustion engine itself and the mower frame or between the casing and the mower frame.
Ein anderes Merkmal der Erfindung besteht darin, daß auf der Kurbelwelle zwischen dem Mähmesser und einer Öffnung im Mähergestell ein Lüfterrad angeordnet ist, welches die Kühlluft über Öffnungen in der Außenwand der Ummantelung, über zumindest einen Teil der Hohlräume der Ummantelung, über Öffnungen der Innenwand der Ummantelung im Bereich des Zylinders der Brennkraftmaschine und über den von der Innenwand umschlossenen Raum ansaugt und in den Messerraum leitet. Damit ist einmal eine relativ große Freizügigkeit in der Anordnung der Lufteintrittsöffnungen für die Kühlluft gegeben. Zum anderen kann das Lüfterrad an einer Stelle angebracht werden, in deren Bereich bereits die relativ große Drehmasse des Mähmessers angeordnet ist und somit die Belastung der Kurbelwelle herabgesetzt wird. Weiterhin bringt ein Sauglüfter den Vorteil, daß er den zur Kühlung der Brennkraftmaschine benötigten Luftstrom nicht durch die Verlustleistung anwärmt und außerdem werden die von der Ummantelung gebildeten Hohlräume durch die angesaugte Luft gekühlt. Durch die Einbeziehung des Lüfterrades in den Innenraum der Ummantelung werden die vom Lüfter erzeugten GeräuscheAnother feature of the invention is that on the crankshaft A fan wheel is arranged between the mower blade and an opening in the mower frame, which the cooling air through openings in the outer wall of the casing, over at least some of the cavities in the casing, via openings in the inner wall of the casing in the area of the cylinder of the internal combustion engine and through the space enclosed by the inner wall and into the knife space directs. Thus, on the one hand, there is relatively great freedom of movement in the arrangement of the air inlet openings for the cooling air. On the other hand, the fan wheel can be attached at a point in whose area the relatively large rotating mass of the Mower knife is arranged and thus the load on the crankshaft is reduced. Furthermore, a suction fan has the advantage that it does not heat the air flow required for cooling the internal combustion engine by the power loss and, moreover, the Cavities formed by the casing are cooled by the sucked in air. By including the fan wheel in the interior the casing is the noise generated by the fan
609846/0560609846/0560
ebenfalls sehr wirkungsvoll gedämpft.also very effectively dampened.
Die Erfindung schlägt weiterhin vor, daß der Vergaser die zur Verbrennung benötigte Luft aus einem der Hohlräume der Ummantelung ansaugt. Durch diese Anordnung wird eine wirksame Geräuschdämpfung des Ansauggeräusches erzielt und das Luftfilter ist gesichert vor Berührungen von außen und vor Verschmutzung mit größeren Teilen.The invention also proposes that the carburetor take the air required for combustion from one of the cavities in the casing sucks. With this arrangement, an effective noise reduction of the intake noise is achieved and the air filter is secured against external contact and against contamination with larger parts.
Die Erfindung sieht vor, daß die öffnungen in der Außenwand zum Ansaugen von Kühl- und Verbrennungsluft auf der dem Zylinder abgewandten Seite der Ummantelung angeordnet sind. Damit kann eine sehr gleichmäßige Luftströmung durch diese öffnungen erreicht werden, das damit schon einer Geräuschminderung gleichkommt und zum anderen ist der Vergaser mit seinem Luftfilter, wenn er wie üblich im Bereich des Zylinders angeordnet ist, ziemlich weit von den Lufteintrittsöffnungen entfernt. Von diesen öffnungen bis zum Vergaser ist es immer noch möglich, schwerere Bestandteile in der Luft abzulagern, bevor sie in den Vergaser gelangen. Es wird weiterhin vorgeschlagen, daß die Ummantelung zweiteilig ausgeführt ist und im oberen Teil der Kraftstofftank und im unteren Teil die Kühl- und Verbrennungsluftzuführung angeordnet ist. Damit ist es auch möglich, relativ hoch bauende Brennkraftmaschinen mit einer einfach herzustellenden doppelwandigen Ummantelung zu versehen.The invention provides that the openings in the outer wall to Suction of cooling and combustion air are arranged on the side of the jacket facing away from the cylinder. With that, a very even air flow can be achieved through these openings, which is equivalent to a noise reduction and on the other hand is the carburetor with its air filter, if it is as usual is arranged in the area of the cylinder, quite far from the air inlet openings. From these openings to the carburetor it is still possible to airborne heavier components before they get into the carburetor. It will continue suggested that the casing is made in two parts and in the upper part of the fuel tank and in the lower part the Cooling and combustion air supply is arranged. So that's it It is also possible to provide relatively tall internal combustion engines with a double-walled casing that is easy to manufacture.
Die Anordnung des Auspufftopfes zwischen dem Lüfterrad und dem Mähmesser bringt sowohl im Hinblick auf die Geräuscherzeugung des kompletten Aggregates große Vorteile, da sOwohl das Mähergestell als auch das Gras die Schallabstrahlung nach außen sehr stark eindämmen, als auch im Hinblick auf die Erwärmung des Auspufftopfes durch die heißen Abgase und eine mögliche Wärmestrahlung vom heißen Auspufftopf auf Teile der Ummantelung.The arrangement of the muffler between the fan wheel and the mower blade brings both with regard to the noise generation of the complete unit great advantages, since the mower frame as well as the grass contain the sound radiation to the outside very strongly, as well as with regard to the heating of the muffler by the hot exhaust gases and possible heat radiation from the hot Muffler on parts of the casing.
Die Erfindung wird an Hand des in den Figuren dargestellten Ausführungsbeispieles näher erläutert. Es zeigen im einzelnen:The invention is based on the embodiment shown in the figures explained in more detail. They show in detail:
Fig. 1 den Schnitt I-I durch die Ummantelung, das Lüfterrad und das Mähergestell eines Rasenmähers;Fig. 1 the section I-I through the casing, the fan wheel and the mower frame of a lawn mower;
- 4 609846/0S60 - 4 609846 / 0S60
Fig. 2 den Schnitt II-II ebenfalls durch die Ummantelung, das Lüfterrad und das Mähergestell.Fig. 2 the section II-II also through the casing, the fan wheel and the mower frame.
Fig. 1 zeigt einen .Rasenmäher als Sichelmäher im prinzipiellen Aufbau. Von allen dargestellten Teilen ist die Ummantelung 9» das Mähergestell 5 und das Lüfterrad 4 geschnitten. Alle übrigen Teile sind in Ansicht dargestellt. Das Mähergestell 5 besteht aus einem nach unten offenen Gehäuse, an welchem mehrere Räder 7 angebracht sind und welches die Brennkraftmaschine 1 und die Ummantelung 9 trägt. Die Kurbelwelle 3 der Brennkraftmaschine 1 ist vertikal angeordnet und trägt im Bereich des Mähergestelles 5 das Lüfterrad 4 und das Mähmesser 6. Zwischen diesen beiden Teilen ist konzentrisch der Auspufftopf 8 angeordnet. Die Brennkraftmaschine 1 mit dem Zylinder 2 befindet sich oberhalb des Mähergestelles 5 und ist von der Ummantelung 9 umgeben. Die Ummantelung 9 reicht bis auf das Oberteil des Mähergestelles 5 und liegt dort auf. Sie besteht aus einem doppelwandigen Kunststoff-Blasteil und weist in ihrem höchsten Bereich den allseits geschlossenen Kraftstofftank mit dem Verschluß 13 auf. Um die Brennkraftmaschine 1 herum ist die Ummantelung 9 doppelwandig bis zum Mähergestell 5 heruntergezogen. Dabei ist die Innenwand 15 etwa senkrecht ausgeführt und die Außenwand 14 ebenfalls senkrecht oder leicht geneigt. Die Außenwand 14 und die Innenwand 15 bilden einen zusammenhängenden Raum 10, welcher der Geräuschdämpfung und der Kühlluft- bzw. Ver-^ brennungsluftführung dient. Zu diesem Zweck besitzt dieser Raum 10 auf der dem Zylinder 2 abgewandten Seite öffnungen 17, welche in einer großen Anzahl angeordnet sind, um die Strömgeschwindigkeit der Luft möglichst niedrig zu halten. Zudem sind diese öffnungen zusätzlich als Rohre ausgeführt, um eine Gleichrichterwirkung zu erzielen. In der Höhe des Kraftstofftanks 11 befindet sich etwa über dem Zylinder 2 ein weiterer Hohlraum 16, welcher mit dem Raum 10 in Verbindung steht. In dem Bereich des Hohlraumes 16 befinden sich in der Innenwand 15 öffnungen 18, welche den Zutritt der Kühlluft zum Zylinder ermöglichen. Der von der Ummantelung 9 und dem Mähergestell 5 eingeschlossene Raum, in welchem sich die Brennkraftmaschine 1 befindet, weist nach unten hin in Richtung auf das Mähmesser 6 eine öffnung auf, an welcher sich das Lüfterrad, auf der Kurbelwelle 3 befestigt, befindet. Zwischen dem Lüfterrad 4 und dem Mähmesser 6 ist der Auspufftopf 8 angeordnet. Fig. 1 shows a. Lawn mower as a sickle mower in the basic structure. The casing 9 »the mower frame 5 and the fan wheel 4 are cut from all the parts shown. All other parts are shown in a view. The mower frame 5 consists of a downwardly open housing on which several wheels 7 are attached and which carries the internal combustion engine 1 and the casing 9. The crankshaft 3 of the internal combustion engine 1 is arranged vertically and carries the fan wheel 4 and the mower blade 6 in the area of the mower frame 5. The muffler 8 is arranged concentrically between these two parts. The internal combustion engine 1 with the cylinder 2 is located above the mower frame 5 and is surrounded by the casing 9. The casing 9 extends to the upper part of the mower frame 5 and rests there. It consists of a double-walled plastic blown part and has the fuel tank with the closure 13, which is closed on all sides, in its highest area. The double-walled casing 9 is drawn down around the internal combustion engine 1 to the mower frame 5. The inner wall 15 is made approximately perpendicular and the outer wall 14 is also perpendicular or slightly inclined. The outer wall 14 and the inner wall 15 form a coherent space 10, which serves to dampen noise and guide the cooling air or combustion air. For this purpose, this space 10 has openings 17 on the side facing away from the cylinder 2, which are arranged in a large number in order to keep the flow velocity of the air as low as possible. In addition, these openings are also designed as tubes in order to achieve a rectifying effect. At the level of the fuel tank 11 there is another cavity 16, which is connected to the space 10, approximately above the cylinder 2. In the region of the cavity 16, there are openings 18 in the inner wall 15 which allow the cooling air to enter the cylinder. The space enclosed by the casing 9 and the mower frame 5, in which the internal combustion engine 1 is located, has an opening downwards in the direction of the mowing knife 6, to which the fan wheel, fastened on the crankshaft 3, is located. The muffler 8 is arranged between the fan wheel 4 and the mower blade 6.
- 5 -6 0 9846/0560- 5-6 0 9846/0560
Aus der Ummantelung 9 ragt noch der Startergriff 12 hervor.The starter handle 12 also protrudes from the casing 9.
Fig. 2 zeigt den Schnitt II-II gem. Fig. 1. Auch hier ist lediglich die Ummantelung 9» das Lüfterrad 4 und das Mähergestell 5 geschnitten dargestellt. Gegenüber Fig. 1 ist hier die Lage des Vergasers 19 mit seinem Luftfilter 20 zu erkennen. Das Luftfilter 20 reicht durch die Innenwand 15 in den Raum 10 hinein. In dieser Darstellung sind beide Seiten der Brennkraftmaschine 1 vom Raum 10 umgeben, während im Bereich oberhalb des Zylinders 2 der Raum l6 angeordnet ist, welcher mit dem Raum 10 in Verbindung steht. Die Innenwand 15 besitzt im Raum 16 im Bereich des Zylinders 2 öffnungen 18, welche dem Durchtritt der Kühlluft dienen. Außerhalb der Ummantelung 9 ist der Startergriff 12 und der Verschluß 13 des hinter dem Hohlraum 16 angeordneten Kraftstofftanks zu erkennen. Auf der Kurbelwelle 3 der Brennkraftmaschine 1 sitzt in der Reihenfolge von oben nach unten das Lüfterrad 4 und das Mähmesser 6, wobei zwischen beiden ein Raum für den Auspufftopf vorgesehen ist. Das Mähergestell 5 ist auf mehreren Rädern 7 fahrbar. Fig. 2 shows the section II-II according to Fig. 1. Here, too, is only the casing 9 »the fan wheel 4 and the mower frame 5 shown in section. Compared to Fig. 1 here is the location of the Carburetor 19 with its air filter 20 can be seen. The air filter 20 extends through the inner wall 15 into the space 10. In this illustration, both sides of the internal combustion engine 1 are surrounded by space 10, while in the area above the cylinder 2 of Space l6 is arranged, which is connected to space 10. The inner wall 15 has space 16 in the area of the cylinder 2 openings 18, which are used for the passage of the cooling air. Outside the casing 9 is the starter handle 12 and the lock 13 of the fuel tank arranged behind the cavity 16 can be seen. Seated on the crankshaft 3 of the internal combustion engine 1 in the order from top to bottom the fan wheel 4 and the mower blade 6, with a space for the muffler between the two is provided. The mower frame 5 can be moved on several wheels 7.
Die Wirkungsweise des gesamten Aggregates ist folgende:The mode of operation of the entire unit is as follows:
Das Lüfterrad 4 erzeugt beim Betrieb der Brennkraftmaschine 1 in dem von der Innenwand 15 der Ummantelung 9 gegenüber dem Mähergestell 5 gebildeten Raum einen Unterdruck. Dieser Unterdruck bewirkt eine Kühlluftansaugung über die öffnungen 18, den Hohlraum 16, den Raum 10 und die öffnungen 17· Mit diesem Lüftstrom wird sowohl der Zylinder 2 der Brennkraftmaschine 1 als auch die. gesamte Ummantelung 9 gekühlt. Durch die Verwendung eines Sauglüfters wird hierbei die Aufheizung des Kühlluftstromes beim Durchgang durch den Lüfter vermieden. Außer dem Zylinder 2 wird auch das gesamte Kurbelgehäuse der Brennkraftmaschine 1 sowie der Vergaser 19 gekühlt. Durch die Anordnung des Luftfilters 20 in der Innenwand der Ummantelung 9 kann das Ansauggeräusch weitgehend unterdrückt werden. Sämtliche von der Brennkraftmaschine 1 ausgehenden Geräusche, die sich beispielsweise im Motor selbst durch Körperschall fortbewegen, werden durch die Doppelwandigkeit der Ummantelung 9 , wirksam gedämpft. Ebenso ist die Schallabstrahlung nach unten, j d. h., über das Mähergestell % sehr gering, da dieses normalerweiseDuring operation of the internal combustion engine 1, the fan wheel 4 generates a negative pressure in the space formed by the inner wall 15 of the casing 9 opposite the mower frame 5. This negative pressure causes cooling air to be sucked in via the openings 18, the cavity 16, the space 10 and the openings 17. With this air flow, both the cylinder 2 of the internal combustion engine 1 and the. entire casing 9 cooled. The use of a suction fan prevents the cooling air flow from heating up when it passes through the fan. In addition to the cylinder 2, the entire crankcase of the internal combustion engine 1 and the carburetor 19 are also cooled. By arranging the air filter 20 in the inner wall of the casing 9, the intake noise can be largely suppressed. All of the noises emanating from the internal combustion engine 1, which for example move in the engine itself due to structure-borne noise, are effectively attenuated by the double-walled casing 9. The sound radiation downwards, ie via the mower frame %, is also very low, since this is normally
- 6 609846/0560 - 6 609846/0560
ORIGINAL INSPECTEDORIGINAL INSPECTED
während des Betriebes auf gemähtem Gras steht. Damit wird auch
gleichzeitig das vom Lüfterrad 4 erzeugte Geräusch wirksam gedämpft . Durch die Möglichkeit, die öffnungen 17 in der Außenwand Ik für den Eintritt der Kühlluft und der Verbrennungsluft auf eine große Oberfläche zu verteilen, ist es möglich, an dieser Stelle geringe Strömungsgeschwindigkeiten zu erzielen, welche sowohl
eine sehr starke Unterdrückung dieses Ansauggeräusches bewirken als-auch die Möglichkeit, einen Großteil von gröberen Verschmutzungen vom Raum 10 fernzuhalten. Die Befestigung der Brennkraftmaschine 1 kann direkt auf dem Mähergestell 5 erfolgen, es ist jedoch auch denkbar, daß der Motor über die Ummantelung 9 auf dem Mähergestell befestigt ist.
stands on mowed grass during operation. So will
at the same time the noise generated by the fan wheel 4 is effectively damped. Due to the possibility of distributing the openings 17 in the outer wall Ik for the entry of the cooling air and the combustion air over a large surface, it is possible to achieve low flow velocities at this point, which both
cause a very strong suppression of this suction noise as well as the possibility of keeping a large part of coarse soiling away from the room 10. The internal combustion engine 1 can be fastened directly to the mower frame 5, but it is also conceivable that the motor is fastened to the mower frame via the casing 9.
Durch die Verwendung eines Kunststoff-Blasteils für die Ummantelung 9 ist dessen Herstellung sehr einfach und preiswert und es ist
damit sowohl eine hervorragende Geräuschdämpfung für die Brennkraftmaschine als auch eine glattflächige Außenkontur erreicht. Das Mehrgewicht gegenüber herkömmlichen Aggregaten ist als unwesentlich zu betrachten, genauso wie der Mehrbedarf an Raum. Sowohl die Zugängigkeit zur Brennkraftmaschine als auch die Kühlung derselben ist nicht beeinträchtigt.
By using a plastic blown part for the casing 9, its production is very simple and inexpensive, and it is
so that both excellent noise dampening for the internal combustion engine and a smooth-surfaced outer contour are achieved. The additional weight compared to conventional units is to be regarded as insignificant, as is the additional space required. Both the accessibility to the internal combustion engine and the cooling of the same are not impaired.
17. 3. 1975
TIPP-2 Ho/whm-
March 17 , 1975
TIP -2 Ho / whm-
6098 4 6/£5 66098 4 6 / £ 5 6

Claims (6)

  1. PATENTANSPRÜCHEPATENT CLAIMS
    Mit einer luftgekühlten Brennkraftmaschine angetriebenes Aggregat, welches zur Kühlluftführung und zur Geräuschdämpfung an mindestens fünf Seiten ummantelt ist, dadurch gekennzeichnet, daß die Ummantelung (9) im wesentlichen doppelwandig ausgeführt ist.Unit driven by an air-cooled internal combustion engine, which is encased on at least five sides to guide the cooling air and to dampen noise, characterized in that, that the casing (9) is made essentially double-walled.
  2. 2. Aggregat nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Ummantelung (9) als Kunststoff-Blasteil ausgeführt ist und im höchsten Bereich ein allseitig abgeschlossener Raum als Kraftstofftank (11) ausgeführt ist.2. Unit according to claim 1, characterized in that the casing (9) is designed as a plastic blown part and in the highest area a space closed on all sides as a fuel tank (11) is executed.
  3. 3. Aggregat nach den Ansprüchen 1 und 2, welches als Rasenmäher ausgebildet ist und bei welchem die Kurbelwelle der Brennkraftmaschine vertikal angeordnet ist, dadurch gekennzeichnet, daß die Ummantelung (9) mit ihren im wesentlichen senkrechten Wandtei-len (Außenwand 14, Innenwand 15) die Brennkraftmaschine (1) allseitig umgibt und auf dem Mähergestell (5) aufsitzt.3. Unit according to claims 1 and 2, which is designed as a lawn mower and in which the crankshaft of the internal combustion engine is arranged vertically, characterized in that the casing (9) with its substantially perpendicular Wall parts (outer wall 14, inner wall 15) the internal combustion engine (1) surrounds on all sides and sits on the mower frame (5).
  4. 4. Aggregat nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, daß auf der Kurbelwelle (3) zwischen dem Mähmesser (6) und einer öffnung im Mähergestell (5) ein Lüfterrad (4) angeordnet ist, welches die Kühlluft über öffnungen (17) in der Außenwand (14) der Ummantelung (9)» über zumindest einen Teil der Hohlräume der Ummantelung, über öffnungen (18) der Innenwand (15) der Ummantelung im Bereich des Zylinders (2) der Brennkraftmaschine (I) und über den von der Innenwand umschlossenen Raum ansaugt und in den Messerraum leitet.4. Unit according to claim 3, characterized in that on the crankshaft (3) between the mower blade (6) and an opening in the Mower frame (5) a fan wheel (4) is arranged, which the cooling air via openings (17) in the outer wall (14) of the casing (9) »over at least some of the cavities in the casing, over openings (18) in the inner wall (15) of the casing in the area of the cylinder (2) of the internal combustion engine (I) and sucks in via the space enclosed by the inner wall and directs it into the knife room.
  5. 5· Aggregat nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, daß der Ver gaser (19) die zur Verbrennung benötigte Luft aus einem der Hohlräume der Ummantelung (9) ansaugt.5 x assembly according to claim 4, characterized in that the Ver (19) the air required for combustion sucks gasifier from any of the cavities of the casing (9).
  6. 6. Aggregat nach Anspruch 5» dadurch gekennzeichnet, daß die öff nungen (17) in der Außenwand (14) auf der dem Zylinder (2) abgewandten Seite der Ummantelung (9) angeordnet sind. 6. Unit according to claim 5 »characterized in that the openings (17) in the outer wall (14) on the side of the casing (9) facing away from the cylinder (2) are arranged.
    609846/0560609846/0560
    ORIGINAL INSPECTEDORIGINAL INSPECTED
    7. Aggregat nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, daß die Ummantelung (9) zweiteilig ausgeführt ist und im oberen Teil der Kraftstofftank (11) und im unteren Teil die Kühl- und Verbrennungsluft führung angeordnet ist.7. Unit according to claim 6, characterized in that the casing (9) is made in two parts and in the upper part the fuel tank (11) and in the lower part the cooling and combustion air leadership is arranged.
    8. Aggregat nach Anspruch 7» dadurch gekennzeichnet, daß der Auspuff topf (8) zwischen Lüfterrad (4) und Mähmesser (6) angeordnet ist.8. Unit according to claim 7 »characterized in that the exhaust pot (8) is arranged between fan wheel (4) and mower blade (6).
    17. 3- 1975
    TIPP-2 Ho/whm-
    17. 3- 1975
    TIP-2 Ho / whm-
    6 0 9 8 L fi / Π b R Π6 0 9 8 L fi / Π b R Π
    LeerseiteBlank page
DE19752519842 1975-05-03 1975-05-03 Noise damping system for lawn mowers - is enclosed on five sides by double walled plastic housing Withdrawn DE2519842A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19752519842 DE2519842A1 (en) 1975-05-03 1975-05-03 Noise damping system for lawn mowers - is enclosed on five sides by double walled plastic housing

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19752519842 DE2519842A1 (en) 1975-05-03 1975-05-03 Noise damping system for lawn mowers - is enclosed on five sides by double walled plastic housing

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE2519842A1 true DE2519842A1 (en) 1976-11-11

Family

ID=5945734

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19752519842 Withdrawn DE2519842A1 (en) 1975-05-03 1975-05-03 Noise damping system for lawn mowers - is enclosed on five sides by double walled plastic housing

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE2519842A1 (en)

Cited By (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2756378A1 (en) * 1977-12-17 1979-06-28 Volkswagenwerk Ag SILENCING ENCLOSED COMBUSTION MACHINE
US4194345A (en) * 1977-06-16 1980-03-25 Black & Decker Inc. Lawnmower
US4510739A (en) * 1982-07-23 1985-04-16 Fichtel & Sachs Ag Lawn mower
US4561386A (en) * 1983-12-20 1985-12-31 Kawasaki Jukogyo Kabushiki Kaisha Fan housing for engine
US4601163A (en) * 1984-04-10 1986-07-22 Black & Decker Inc. Garden tool
US4887420A (en) * 1988-10-31 1989-12-19 Deere & Company Modular mower deck with light-weight housing
US5070686A (en) * 1987-02-27 1991-12-10 Yamaha Hatsudoki Kabushiki Kaisha Vertical engine for walk behind lawn mower
EP1225317A1 (en) * 2001-01-17 2002-07-24 Hugo Verschatse Mowing machine with combustion engine
BE1013924A5 (en) * 2001-01-17 2002-12-03 Verschatse Hugo Mowing machine e.g. grass cutter driven by internal combustion engine, with sound produced by engine being muffled

Cited By (10)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4194345A (en) * 1977-06-16 1980-03-25 Black & Decker Inc. Lawnmower
DE2756378A1 (en) * 1977-12-17 1979-06-28 Volkswagenwerk Ag SILENCING ENCLOSED COMBUSTION MACHINE
US4510739A (en) * 1982-07-23 1985-04-16 Fichtel & Sachs Ag Lawn mower
US4561386A (en) * 1983-12-20 1985-12-31 Kawasaki Jukogyo Kabushiki Kaisha Fan housing for engine
US4601163A (en) * 1984-04-10 1986-07-22 Black & Decker Inc. Garden tool
US5070686A (en) * 1987-02-27 1991-12-10 Yamaha Hatsudoki Kabushiki Kaisha Vertical engine for walk behind lawn mower
US4887420A (en) * 1988-10-31 1989-12-19 Deere & Company Modular mower deck with light-weight housing
EP0367027A1 (en) * 1988-10-31 1990-05-09 Deere & Company Lawn mower housing
EP1225317A1 (en) * 2001-01-17 2002-07-24 Hugo Verschatse Mowing machine with combustion engine
BE1013924A5 (en) * 2001-01-17 2002-12-03 Verschatse Hugo Mowing machine e.g. grass cutter driven by internal combustion engine, with sound produced by engine being muffled

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE2129504C2 (en) Rear section for buses with a rear engine
DE69925345T2 (en) BY THE USER BORN 4-STROKE ENGINE THAT CAN BE USED IN DIFFERENT LOCATIONS
DE60200995T2 (en) motor generator
DE3417617A1 (en) PORTABLE ENGINE / GENERATOR UNIT
DE2649043A1 (en) COMPRESSOR UNIT
DE2735491C2 (en) Motor lawn mower
DE2519842A1 (en) Noise damping system for lawn mowers - is enclosed on five sides by double walled plastic housing
DE60109241T2 (en) Venting device for four-stroke internal combustion engine for working machines
DE2911497C2 (en)
DE2346461A1 (en) NOISE-REDUCED LAWN MOWER
DE2844269C2 (en) Internal combustion engine with sound-absorbing casing
DE19957618A1 (en) Suction unit for air conditioning system of motor vehicle has noise isolator at inner suction opening in side position inside vehicle and shields suction opening in direction of vehicle's interior
DE102016216292A1 (en) Vibration-decoupled and sound-reduced suspension of an engine in a vacuum cleaner
DE3120888A1 (en) Lawnmower with an internal-combustion engine
DE1582405A1 (en) Mowing machine
DE19955930A1 (en) Portable hand drill with a combustion motor has a machine housing with open end sides to take the gear housing and the cooling air fan assembly in a lightweight tool structure
DE2823459A1 (en) AIR-COOLED SINGLE-CYLINDER COMBUSTION ENGINE
DE2730218A1 (en) IC engine powered lawn mower - has cooling air passed along fins and engine has cooling fluid casing
DE7724479U1 (en) Motorized lawnmower powered by an air-cooled internal combustion engine
DE4026112C1 (en) Exhaust for propeller aircraft - has mouth of exhaust located at small distance from propeller blade plane
AT385245B (en) MOTOR VEHICLE
DE102018215117B4 (en) Drive device
DE10240198B4 (en) mowing machine
DE2411514C3 (en) Motor vehicle, in particular omnibus, with a sound-absorbing device
DE4216816A1 (en) Inlet air filter for agricultural or constructional vehicle IC engine - is enclosed in sound-proof encapsulation with suction and through-flow aperture

Legal Events

Date Code Title Description
8110 Request for examination paragraph 44
8139 Disposal/non-payment of the annual fee