DE2214800C3 - Shredding device with a cutting or shredding mechanism - Google Patents

Shredding device with a cutting or shredding mechanism

Info

Publication number
DE2214800C3
DE2214800C3 DE19722214800 DE2214800A DE2214800C3 DE 2214800 C3 DE2214800 C3 DE 2214800C3 DE 19722214800 DE19722214800 DE 19722214800 DE 2214800 A DE2214800 A DE 2214800A DE 2214800 C3 DE2214800 C3 DE 2214800C3
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
rollers
cutting
crushing device
take
sack
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DE19722214800
Other languages
German (de)
Other versions
DE2214800A1 (en
DE2214800B2 (en
Inventor
Adolf 7460 Balingen Ehinger
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
EBA-MASCHINENFABRIK ADOLF EHINGER KG 7460 BALINGEN DE
Original Assignee
EBA-MASCHINENFABRIK ADOLF EHINGER KG 7460 BALINGEN DE
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by EBA-MASCHINENFABRIK ADOLF EHINGER KG 7460 BALINGEN DE filed Critical EBA-MASCHINENFABRIK ADOLF EHINGER KG 7460 BALINGEN DE
Priority to DE19722214800 priority Critical patent/DE2214800C3/en
Publication of DE2214800A1 publication Critical patent/DE2214800A1/en
Publication of DE2214800B2 publication Critical patent/DE2214800B2/en
Application granted granted Critical
Publication of DE2214800C3 publication Critical patent/DE2214800C3/en
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B02CRUSHING, PULVERISING, OR DISINTEGRATING; PREPARATORY TREATMENT OF GRAIN FOR MILLING
    • B02CCRUSHING, PULVERISING, OR DISINTEGRATING IN GENERAL; MILLING GRAIN
    • B02C18/00Disintegrating by knives or other cutting or tearing members which chop material into fragments
    • B02C18/0007Disintegrating by knives or other cutting or tearing members which chop material into fragments specially adapted for disintegrating documents
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B02CRUSHING, PULVERISING, OR DISINTEGRATING; PREPARATORY TREATMENT OF GRAIN FOR MILLING
    • B02CCRUSHING, PULVERISING, OR DISINTEGRATING IN GENERAL; MILLING GRAIN
    • B02C18/00Disintegrating by knives or other cutting or tearing members which chop material into fragments
    • B02C18/0007Disintegrating by knives or other cutting or tearing members which chop material into fragments specially adapted for disintegrating documents
    • B02C2018/0061Disintegrating by knives or other cutting or tearing members which chop material into fragments specially adapted for disintegrating documents with compacting devices for the disintegrated material

Description

5555

Die Erfindung betrifft eine Zerkleinerungsvorrichtung, insbesondere einen sogenannten Aktenvernichter, mit einem Schneid- oder Reißwerk und einem Schneidgutaufnahmebehältnis.The invention relates to a shredding device, in particular a so-called document shredder, with a cutting or tearing mechanism and a receptacle for the material to be cut.

Zerkleinerungsvorrichtungen der genannten Art sind bereits in verschiedenen Ausführungsformen bekannt. Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, eine solche Zerkleinerungsvorrichtung so auszubilden, daß sie ohne Vergrößerung ihrer Abmessungen fähig ist, mehr zerkleinertes Aktenmaterial zu fassen als übliche, gleich f " große Zerkleinerungsvorrichtungen.Comminution devices of the type mentioned are already known in various embodiments. The invention has for its object to design such a breaking apparatus such that it is capable, without increasing their dimensions to accommodate more comminuted material acts as a conventional, equal to f "large comminution devices.

Die gestellte Aufgabe wird erfindungsgemäß dadurch Relöst, daß dem Schneidwerk angetriebene, gegeneinandergedrückte und mit Abstreifvorrichtungen zusammenwirkende Abzugswalzen nachgeschaltet sind, zwischen denen das im Schneidwerk zerkleinerte Material in das Aufnahmebehältnis hindurchgeführt istThe object set is achieved according to the invention in that the cutting mechanism is driven and pressed against one another and take-off rollers cooperating with stripping devices are connected downstream, between where the material chopped up in the cutting unit is passed into the receptacle

Durch diese Abzugswalzen wird bei vollem Aufnahmebehältnis ein Rückstau des zerkleinerten Aktenmaterials bis in das Schneidwerk verhindert Außerdem wird das zerkleinerte Schneidgut durch die Abzugswalzen zwangsweise in das Aufnahmebehältnis befördert Das zerkleinerte Aktenmaterial oder anderes Schneid- oder Preßgut wird also in das Aufnahmebehältnis hineingedrückt so daß eine Pressung dieses Materials und damit seine Unterbringung auf engem Raum im Aufnahmebehältnis erreicht wird.When the receptacle is full, these take-off rollers prevent the shredded file material from backing up This prevents the shredded material to be cut through the take-off rollers forcibly conveyed into the receptacle The shredded files or other cutting or So pressed material is pressed into the receptacle so that a pressing of this material and thus its placement in a small space in the receptacle is achieved.

Als Aufnahmebehältnis ist zweckmäßig ein Sack vorgesehen, der auf oder an einer unter Druck verstellbaren Plattform abgestützt ist, in deren Verstellweg ein den Antrieb für das Schneid- oder Reißwerk beeinflussender Kontaktgeber angeordnet ist Bei gefülltem Aufnahmebehältnis steigt der Druck im Behältnis durch das laufende Eindrücken weiteren zerkleinerten Gutes in das Behältnis mittels der Abzugsvalzen laufend an. Sobald dieser Druck eine gewisse Höhe erreicht hat wird der Sack, der in seinem Öffnungsbereich unter Druck verschiebbar befestigt sein kann, von seiner Befestigungsstelle abgeschoben, und die Plattform wird unter diesem Druck verstellt, bis sie den Kontaktgeber beaufschlagt und dadurch automatisch eine Stillsetzung des Aktenvernichters bewirkt. Der Sack kann aber auch an seinem öffnungsbereich fest eingespannt sein und aus einem ausreichend elastisch verformbaren Kunststoffmaterial gefertigt sein, das sich bei steigender Fülldichte dehnt und dadurch die Verstellung der Stützplattform bewirkt Eine seitliche Dehnung oder ein seitliches Aufplatzen des Sackes wird dadurch verhindert, daß er durch Seitenwandungen des Aktenvernichtergehäuses gestützt wird, also in einer Gehäusekammer untergebracht ist.As a receptacle, a sack is expediently provided on or on a pressurized adjustable platform is supported, in the adjustment path a drive for the cutting or tearing mechanism influencing contactor is arranged. When the receptacle is full, the pressure in the rises Container by continuously pressing further comminuted goods into the container by means of the Withdrawal rolls on continuously. As soon as this pressure has reached a certain level, the sack that is in his The opening area can be attached slidably under pressure, pushed away from its attachment point, and the platform is adjusted under this pressure until it acts on the contactor and thereby automatically shuts down the shredder. The sack can also be attached to his opening area be firmly clamped and made of a sufficiently elastically deformable plastic material be manufactured, which expands with increasing filling density and thereby causes the adjustment of the support platform A lateral stretching or a lateral bursting of the bag is prevented by it through Side walls of the document shredder housing is supported, so housed in a housing chamber is.

Die Abstreifvorrichtungen sind zweckmäßig gegen einen Staudruck aus dem Aufnahmebehältnis abgestützt, und ihr Abstand von den Abzugswalzen kann einstellbar sein, die vorteilhafterweise nur in Abzugsrichtung drehbar und außerdem mit einer Freilaufeinrichtung versehen sind. Zwischen dem Schneid- und Reißwerk und den Abzugswalzen wird das Schneidgut zweckmäßig in einem Schacht geführt, der durch eine verschließbare seitliche öffnung zu Reinigungszwecken zugänglich ist.The stripping devices are expediently supported against a dynamic pressure from the receptacle, and their distance from the take-off rollers can be adjustable, which are advantageously rotatable only in the take-off direction and also have a free-wheeling device are provided. The material to be cut is placed between the cutting and tearing mechanism and the take-off rollers expediently guided in a shaft through a closable side opening for cleaning purposes is accessible.

Einzelheiten der Erfindung ergeben sich aus der nachfolgenden Beschreibung in Verbindung mit der Zeichnung, die einen schematischen Längsschnitt durch einen erfindungsgemäß ausgebildeten Aktenvernichter zeigt.Details of the invention emerge from the following description in conjunction with FIG Drawing showing a schematic longitudinal section through a document shredder designed according to the invention shows.

Der dargestellte Aktenvernichter weist ein Gehäuse 10 auf, in dessen oberem Teil ein Schneidwerk untergebracht ist, das in bekannter Weise aus zwei mit Scheibenmessern besetzten Messerwalzen 11 und 12 gebildet ist. Diesem Schneidwerk kann zu vernichtendes Aktenmaterial sowohl von der Oberseite des Gehäuses 10 her durch einen Einwurfschacht 13 als auch von der Seite her durch einen seitlichen Zufuhrschlitz 14 zugeführt werden. Unterhalb des durch die beiden Messerwalzen U und 12 gebildeten Schneidwerks sind zwei gegeneinanderliegende Abzugswalzen 15 und 16 angeordnet, denen das im Schneidwerk in Streifen geschnittene Aktenmaterial durch einen Verbindungsschacht 17 hindurch zugeleitet wird. Der Verbindungs- The document shredder shown has a housing 10, in the upper part of which there is a cutting mechanism is accommodated, which in a known manner consists of two knife rollers 11 and 12 fitted with circular knives is formed. This cutting unit can be shredded from both the top of the housing 10 through a chute 13 and from the side through a lateral feed slot 14 are fed. Below the cutting unit formed by the two knife rollers U and 12 are two opposing take-off rollers 15 and 16 arranged, which in the cutting unit in strips cut file material is fed through a connecting shaft 17 therethrough. The connection

schacht 17 weist eine seitliche Reinigungsöffnung auf, die durch eine Klappe 171 verschließbar ist. Die Abzugswalzen 15 und 16, die nur in Abzugsrichtung drehbar sind, befördern das Schneidgut zwangsläufig in einen unterhalb angeordneten Aufnahmesack 18.Well 17 has a lateral cleaning opening which can be closed by a flap 171. the Pull-off rollers 15 and 16, which can only be rotated in the pull-off direction, inevitably convey the material to be cut into a receiving bag 18 arranged below.

Auf der Unterseite beider Abzugsw ςΐζεη 15 und 16 ist jeweils eine Abstreifleiste 19 und 20 angeordnet, die beide dafür sorgen, daß keine Papierwolle auf die Walzen aufgewickelt werden kann. Die beiden Abstreifleisten 19 jnd 20 begrenzen einen Eintrittsschlitz 21 in die vom Aufnahmesack 18 ausgefüllte Schneidgut-Aufnahmekammer des Aktenvernichters. Damit die Abstreifleisten nicht unter dem sich im Aufnahmesack 18 ausbildenden Materialdruck nach oben gegen die Abzugswalzen 15 und 16 gedrückt werden können, sind is sie auf ihrer Oberseite jeweils mit einer in der Zeichnung nur schematisch angedeuteten Abstützung 191 und 201 versehen, die gleichzeitig als Justiereinrichtung zur genauen Einstellung des Austandes der Abstreifleisten 19 und 20 von den Abzugswalzen 15 und 16 ausgebildet sein kann.On the bottom of both Abzugsw ςΐζεη 15 and 16 is each a squeegee 19 and 20 arranged, both of which ensure that no paper wool on the Rolls can be wound. The two wiper strips 19 and 20 delimit an entry slot 21 in the cut material receiving chamber of the document shredder filled by the receiving sack 18. So that the squeegees not under the material pressure developing in the receiving bag 18 upwards against the Take-off rollers 15 and 16 can be pressed are is they each with a support, which is only indicated schematically in the drawing, on their upper side 191 and 201 provided, which at the same time as an adjusting device for the exact setting of the Ausandes Stripping strips 19 and 20 of the take-off rollers 15 and 16 can be formed.

Die beiden Schneidmesserwalzen 11 und 12, mindestens eine der Abzugswalzen 15 und 16, und eine oberhalb des Schneidwerks im Gehäuse 10 angeordnete Transportrolle 22 werden über eine nicht dargestellte Getriebeanordnung von einem gemeinsamen und ebenfalls im oberen Teil des Gehäuses untergebrachten Elektromotor 23 angetrieben. Die Getriebe sind zweckmäßig so ausgelegt, daß die Transportrolle 22, die außerdem mit einem Freilauf versehen ist, e*was langsamer angetrieben wird als die Schneidmesserwalzen 11 und 12, während die Schneidmesserwalzen 11 und 12 wiederum etwas langsamer umlaufen als die Abzugswalzen 15 und 16.The two cutting knife rollers 11 and 12, at least one of the take-off rollers 15 and 16, and one above of the cutting unit in the housing 10 arranged transport roller 22 are over a not shown Gear arrangement from a common and also housed in the upper part of the housing Electric motor 23 driven. The gears are expediently designed so that the transport roller 22, the is also provided with a freewheel, e * which is driven more slowly than the cutting knife rollers 11 and 12, while the cutting knife rollers 11 and 12 again rotate somewhat more slowly than the take-off rollers 15 and 16.

Der Sack 18 zur Aufnahme des zerkleinerten Aktenmaterials kann sich seitlich gegen Vertikalwände des Aktenvernichtergehäuses 10 abstützen, ist also in einer Gehäusekammer untergebracht, die in nicht dargestellter Weise auf einer Seite mit einer Klapptüre versehen ist, die zur Entnahme eines gefüllten Sackes geöffnet werden kann. Mit seinem Öffnungsrandbereich ist der Sack 18 über einen Tragrahmen 24 gestülpt. Mit seinem Boden steht der Sack auf einer Plattform 25, die mittels Laufrollen 26 in Führungsschienen 27 im Gehäuse 10 in vertikaler Richtung verstellbar angeordnet ist. Die verstellbare Plattform läßt sich aus der dargestellten Ruhestellung gegen die Kraft einer Feder 28 nach unten bis zur Kontaktgabe mit einem elektrischen Endschalter 29 bewegen. In der Plattform 25 ist ein Schlitz 30 ausgebildet, durch welchen eine so flachgelegte Kunststoff-Schlauchbahn hindurchgeführt ist, die sich von einer im unteren Teil des Gehäuses 10 gelagerten Vorratsrolle 31 abziehen und über eine Umlenkrolle 32 und durch den Schlitz 30 hindurch in den Schr.eidgutaufnahmeraum des Gehäuses 10 ziehen läßt. In dieser flachgelegten Schlauchbahn sind aneinanderhängend Säcke 18 mit der gewünschten Länge ausgebildet. Nach der Entnahme eines gefüllten Sackes 18 aus dem Gehäuse tO kann also ein neuer Aufnahmesack 18 einfach von der Vorratsrolle 31 in den Schneidgutsammeiraum dej Gehäuses 10 nachgezogen werden.The sack 18 for receiving the shredded file material can be laterally against vertical walls of the shredder housing 10 support, is so housed in a housing chamber that is not in the manner shown is provided on one side with a hinged door, which is used to remove a filled sack can be opened. With its opening edge area, the sack 18 is slipped over a support frame 24. With its bottom is the sack on a platform 25, which by means of rollers 26 in guide rails 27 in the Housing 10 is arranged adjustable in the vertical direction. The adjustable platform can be removed from the shown rest position against the force of a spring 28 down until contact is made with a move electrical limit switch 29. In the platform 25, a slot 30 is formed through which a so Lay-flat plastic tube web is passed through, which extends from a in the lower part of the housing 10 Peel off the stored supply roll 31 and over a pulley 32 and through the slot 30 into the Schr.eidgutaufnahmeraum the housing 10 can pull. In this flattened tube web are attached to each other Sacks 18 formed with the desired length. After removing a filled sack 18 from the housing tO can therefore be a new receiving bag 18 simply from the supply roll 31 into the Schneidgutsammeiraum dej housing 10 tightened will.

Der Sack 18 muß im Aufnahmebehälter nicht vertikal angeordnet sein, sondern könnte beispielsweise auch schräg angeordnet sein und auf einer Seitenwand b5 aufliegen, die unter dem Gewicht des Sackes und unter dem auftretenden Fülldruck gegen Federkraft zur Betätigung eines Kontaktgebers verschwenkbar gelagert istThe sack 18 need not be arranged vertically in the receptacle, but could for example also be arranged obliquely and rest on a side wall b5, which is under the weight of the bag and under the occurring filling pressure against spring force to actuate a contactor mounted pivotably is

Der dargestellte Aktenvernichter ist zusätzlich mit einem Stapeltisch 33 versehen, dtr wie die Plattform 25 in Führungsschienen 34 rollengelagert und in vertikaler Richtung verstellbar ist sowie in nicht näher dargestellter Weise unter Federeinwirkung steht Auf diesem Stapeltisch kann ein Blattstapel 35 aus zu vernichtenden einzelnen oder zusammenhängenden Blättern angeordnet werden, der unter der Federbelastung des Tisches mit seiner Oberseite gegen die Transportrolle 22 gedrückt wird, mit welcher das jeweils obere Blatt des Stapels 35 oder gleichzeitig mehrere Blätter seitlich in den Einzugsschlitz 14 und zwischen die beiden Messerwalzen 11 und 12 des Schneidwerks abgezogen werden. Die Anzahl der gleichzeitig abgezogenen Blätter richtet sich nach der Höhenstellung einer Abweiskante 36, welche die obere Begrenzung einer vertikal verstellbaren Wandung 37 bildet Der Stapeltisch 33 wandert unter der Federkraft laufend nach oben, so daß das oberste Blatt immer in Anlage gegen die Transportrolle gebracht wird. Die Federbelastung des Stapeltisches ist so gewählt, daß sie das Gewicht des Papierstapels aufhebt und in jeder Höhenlage des Stapeltisches einen mindestens annähernd gleichen Anpreßdruck des Stapels gegen die Transportrolle 22 gewährleistet. Sobald der Stapeltisch 33 eine obere Endstellung erreicht hat kann er in nicht dargestellter Weise auf einen Endschalter einwirken, mit welchem der Antriebsmotor 23 abgeschaltet werden kann.The document shredder shown is also provided with a stacking table 33, which, like the platform 25, is roller-mounted in guide rails 34 and is adjustable in the vertical direction and is under the action of springs in a manner not shown in detail which is pressed with its upper side against the transport roller 22 under the spring load of the table, with which the respective upper sheet of the stack 35 or at the same time several sheets are pulled laterally into the feed slot 14 and between the two knife rollers 11 and 12 of the cutting unit. The number of sheets withdrawn at the same time depends on the height of a deflecting edge 36, which forms the upper limit of a vertically adjustable wall 37. The stacking table 33 moves continuously upwards under the spring force, so that the top sheet is always brought into contact with the transport roller. The spring loading of the stacking table is selected so that it cancels the weight of the paper stack and ensures at least approximately the same contact pressure of the stack against the transport roller 22 in every height position of the stacking table. As soon as the stacking table 33 has reached an upper end position, it can act in a manner not shown on a limit switch with which the drive motor 23 can be switched off.

Das zerkleinerte Material wandert durch den Verbindungsschacht 17 zu den Abzugswalzen 15 und 16, die etwas schneller angetrieben sein können als die Messerwalzen 11 und 12, so daß ein Abreißen der gebildeten Papierstreifen erreicht wird. Durch die Abzugswalzen 15 und 16 wird das zerkleinerte Aktenmaterial zwangsweise durch den Einführschlitz 21 hindurch in den Schneidsammeiraum des Gehäuses durch lose Aufschüttung des zerkleinerten Aktenmaterials erfolgten Füllung des Sackes 18 dieses Material geleitet, mit der Folge, daß nach einer zunächst durch das zwangsläufig nachgeführte weitere Material zusammengepreßt wird. Dabei läßt sich eine beachtliche Materialverdichtung erreichen, der Sack 18 wird immer schwerer und drückt auf die verstellbar gelagerte Plattform 25, die unter dem Gewicht des Sackes und unter dem durch die Abzugswalzen 15 und 16 ausgeübten Fülldruck schließlich nach unten bewegt wird. Durch Betätigen des Endschalters 29 wird dann das Schneidwerk abgeschaltet und die Füllung des Sackes 18 durch ein akustisches oder optisches Signal angezeigt. Die Aufhängung des Sackes 18 im Rahmen 24 kann auch so erfolgen, daß sich der Sack unter dem steigenden Fülldruck von der Befestigungsstelle abschieben läßt und dadurch das Absenken der Plattform 25 bewirkt.The shredded material travels through the connecting shaft 17 to the take-off rollers 15 and 16, which can be driven a little faster than the knife rollers 11 and 12, so that the tearing off formed paper strip is achieved. The pulverized material is crushed by the take-off rollers 15 and 16 File material forcibly passed through the insertion slot 21 into the cutting collecting space of the housing the sack 18 was filled with this material by loosely pouring the shredded filing material into it guided, with the result that after a first pressed together by the inevitably tracked further material will. A considerable compression of the material can be achieved, the sack 18 will always be heavier and presses on the adjustable platform 25, which is under the weight of the sack and finally moved downwards under the filling pressure exerted by the take-off rollers 15 and 16 will. By pressing the limit switch 29, the cutting unit is then switched off and the filling of the Bag 18 indicated by an acoustic or optical signal. The suspension of the bag 18 in the frame 24 can also be done in such a way that the sack pushes itself off the fastening point under the increasing filling pressure leaves and thereby causes the lowering of the platform 25.

Nach dem Öffnen der nicht dargestellten Klappe im Gehäuse 10 wird der gefüllte Sack 18 dem Gehäuse 10 entnommen, und von der Vorratsrolle 31 wird ein neuer Sack abgezogen und mit seinem offenen Ende auf dem Rahmen 24 befestigt.After opening the flap (not shown) in the housing 10, the filled sack 18 is attached to the housing 10 removed, and from the supply roll 31 a new sack is pulled and with its open end on the Frame 24 attached.

Der dargestellte Aktenvernichter ist also mit einer selbsttätigen Steuerung der Abfüllung des zerkleinerten Aktenmaterials und der Zufuhr von Aktenmaterial von Blattstapeln ausgerüstet und ergibt eine Pressung des zerkleinerten Aktenmaterials in einem Aufnahmebehältnis, das nicht ein Sack sein muß.The document shredder shown is thus with an automatic control of the filling of the shredded Filing material and the supply of filing material equipped from stacks of sheets and results in a compression of the shredded files in a receptacle that does not have to be a sack.

Hierzu 1 Blatt Zeichnungen1 sheet of drawings

Claims (9)

Patentansprüche:Patent claims: 1. Zerkleinerungsvorrichtung mit einem Schneidoder Reißwerk und einem Schneidgutaufnahmebehältnis, dadurch gekennzeichnet, daß dem Schneidwerk (11/12) angetriebene, gegeneinandergedrückte und mit Abstreifvorrichtungen (19, 20) zusammenwirkende Abzugswalzen (15, 16) nachgeschaltet sind, zwischen denen das im Schneidwerk zerkleinerte Gut in das Aufnahmebehältnis (18) hindurchgeführt wird.1. Shredding device with a cutting or shredding mechanism and a container for the material to be cut, characterized in that the cutting mechanism (11/12) is driven and pressed against one another and take-off rollers (15, 16) cooperating with stripping devices (19, 20) are connected downstream are, between which the comminuted in the cutting unit in the receptacle (18) is passed through. 2. Zerkleinerungsvorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß als Aufnahmebehältnis ein Sack (18) vorgesehen ist, der auf oder an einer unter Druck verstellbaren Plattform (25) abgestützt ist, in deren Verstellweg ein den Schneidwerksanirieb und/oder den Antrieb einer Materialzufuhrvorrichtung beeinflussender Kontaktgeber (29) angeordnet ist.2. Crushing device according to claim 1, characterized in that as a receptacle a sack (18) is provided which is supported on or on a platform (25) which can be adjusted under pressure is, in the adjustment path a cutting mechanism drive and / or the drive of a material feed device influencing contactor (29) is arranged. 3. Zerkleinerungsvorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß das Schneidgut zwischen dem Schneid- und Reißwerk (11/12) und den Abzugswalzen (15, 16) in einen durch eine verschließbare öffnung (Klappe 171) seitlich zugänglichen Schacht (17) geführt ist 2r> 3. Crushing device according to claim 1, characterized in that the material to be cut between the cutting and tearing mechanism (11/12) and the take-off rollers (15, 16) is guided into a shaft (17) accessible from the side through a closable opening (flap 171) 2 r > 4. Zerkleinerungsvorrichtung nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß der Sack (18) durch Seitenwandungen des Aktenvernichtergehäuses (10) mindestens teilweise seitlich gestützt ist.4. Crushing device according to claim 2, characterized in that the bag (18) through Side walls of the document shredder housing (10) is at least partially laterally supported. 5. Zerkleinerungsvorrichtung nach einem der jo Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß der Sack (18) mit seinem Öffnungsbereich in einem Gehäuseteil unter Druck verschiebbar befestigt ist.5. Crushing device according to one of claims 1 to 4, characterized in that the Sack (18) is attached with its opening area in a housing part so that it can be displaced under pressure. 6. Zerkleinerungsvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß die verstellbare Plattform (25) zum Abstützen des Sackes (18) in Führungsschienen (27,34) rollengelagert ist und unter Federvorspannung steht.6. Crushing device according to one of claims 1 to 4, characterized in that the adjustable platform (25) for supporting the sack (18) on roller bearings in guide rails (27, 34) and is under spring tension. 7. Zerkleinerungsvorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Amtreifvorrichtungen (19, 20) gegen einen Staudruck aus dem Aufnahmebehältnis abgestützt (Abstützungen 191, 201) sind, und daß ihr Abstand von den Abzugswalzen (15,16) einstellbar ist.7. Crushing device according to claim 1, characterized in that the office tire devices (19, 20) supported against dynamic pressure from the receptacle (supports 191, 201) and that their distance from the take-off rollers (15, 16) is adjustable. 8. Zerkleinerungsvorrichtung nach Anspruch 1, « dadurch gekennzeichnet, daß die Abzugswalzen (15, 16) nur in Abzugsrichtung drehbar angeordnet sind.8. Crushing device according to claim 1, «characterized in that the take-off rollers (15, 16) can only be rotated in the withdrawal direction. 9. Zerkleinerungsvorrichtung nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, daß die Abzugswalzen (15, 16) mit einer in Abzugsrichtung wirksamen Frei- v> laufeinrichtung versehen sind.9. A crushing apparatus according to claim 8, characterized in that the draw-off rollers (15, 16) with an effective withdrawal direction in free-v> overflow device are provided.
DE19722214800 1972-03-25 1972-03-25 Shredding device with a cutting or shredding mechanism Expired DE2214800C3 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19722214800 DE2214800C3 (en) 1972-03-25 1972-03-25 Shredding device with a cutting or shredding mechanism

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19722214800 DE2214800C3 (en) 1972-03-25 1972-03-25 Shredding device with a cutting or shredding mechanism

Publications (3)

Publication Number Publication Date
DE2214800A1 DE2214800A1 (en) 1973-09-27
DE2214800B2 DE2214800B2 (en) 1980-09-25
DE2214800C3 true DE2214800C3 (en) 1981-05-14

Family

ID=5840264

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19722214800 Expired DE2214800C3 (en) 1972-03-25 1972-03-25 Shredding device with a cutting or shredding mechanism

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE2214800C3 (en)

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3729528A1 (en) * 1986-09-08 1988-03-17 Sharp Kk SHEET REDUCER
DE102006030742A1 (en) * 2006-06-21 2007-12-27 Martin Yale International Gmbh Goods e.g. paper sheet, crushing device e.g. document shredder, for office, has feeding device for feeding crushing goods, where feeding device has weighing device for determining weight of crushing goods
CN106179665A (en) * 2016-08-31 2016-12-07 成都市和平科技有限责任公司 One enters paper shredder and automatic paper shredding method automatically

Families Citing this family (18)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2760115C2 (en) * 1977-04-20 1990-08-16 Gerhard 7140 Ludwigsburg De Wigand
DE2717522C2 (en) 1977-04-20 1988-05-11 Gerhard 7140 Ludwigsburg De Wigand
DE2942241C2 (en) * 1979-10-18 1983-05-11 Feinwerktechnik Schleicher & Co, 7778 Markdorf Device for limiting the filling height of a container to be loaded
DE3510632C2 (en) * 1985-03-23 1989-03-16 Geha-Werke Gmbh, 3000 Hannover, De
DE3768135D1 (en) * 1986-05-08 1991-04-04 Sharp Kk SHREDDER.
DE3863657D1 (en) * 1987-03-04 1991-08-22 Sharp Kk SHREDDER.
JPS63221856A (en) * 1987-03-09 1988-09-14 Sharp Kk Automatic paper feeder for document shredder
US5016828A (en) * 1988-08-12 1991-05-21 Sharp Kabushiki Kaisha Shredding machine
DE4231408A1 (en) * 1992-09-19 1994-03-24 Schleicher & Co Int Device for shredding documents
NL9300706A (en) * 1993-04-26 1994-11-16 Kusters Engineering Bv Device for shredding paper, in particular security paper.
US6550701B1 (en) 2000-10-10 2003-04-22 Frank Chang Dual-functional medium shredding machine structure
GB2420994B (en) * 2004-12-10 2009-03-11 Acco Uk Ltd Compacting device
GB2427838A (en) * 2005-07-01 2007-01-10 Acco Uk Ltd A shredder including a compactor plate that forms part of a waste bag support mechanism
DE102006028828A1 (en) * 2006-06-21 2007-12-27 Royal Sovereign Inc. Shredder for cutting document into small pieces, has connection part transmitting dynamic force of driving motor, and automatic paper feeding rollers provided for supplying paper sheets by certain amounts based on force
US7874506B2 (en) 2007-01-05 2011-01-25 Michilin Prosperity Co., Ltd. Top and side loading shredder with optional handle
US7398936B1 (en) 2007-01-05 2008-07-15 Michilin Prosperity Co., Ltd. Top and side loading shredder with optional handle
CN201012339Y (en) 2007-02-06 2008-01-30 东莞市邦泽电子有限公司 Automatic continuous paper crusher capable of smashing papers with staples
DE102014100716A1 (en) 2014-01-22 2015-07-23 Hermann Schwelling Unit for feeding sheet material for a shredder

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3729528A1 (en) * 1986-09-08 1988-03-17 Sharp Kk SHEET REDUCER
DE102006030742A1 (en) * 2006-06-21 2007-12-27 Martin Yale International Gmbh Goods e.g. paper sheet, crushing device e.g. document shredder, for office, has feeding device for feeding crushing goods, where feeding device has weighing device for determining weight of crushing goods
CN106179665A (en) * 2016-08-31 2016-12-07 成都市和平科技有限责任公司 One enters paper shredder and automatic paper shredding method automatically
CN106179665B (en) * 2016-08-31 2018-07-13 成都市和平科技有限责任公司 It is a kind of to enter paper shredder and automatic paper shredding method automatically

Also Published As

Publication number Publication date
DE2214800B2 (en) 1980-09-25
DE2214800A1 (en) 1973-09-27

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE2214800C3 (en) Shredding device with a cutting or shredding mechanism
DE19532168A9 (en) Paper feeder for paper shredder and paper feeding method
CH637574A5 (en) DEVICE FOR FEEDING PAPER SHEETS FOR A WRITING OFFICE MACHINE.
DE3049840T1 (en)
DE2214799C2 (en) Infeed mechanism for document shredder - has paper stack support with spring loaded upward motion towards transporting roller and deflecting edge
DE60022041T2 (en) DEVICE FOR REMOVING ONE OR MULTIPLE PAPER SECTIONS FROM A ROLLED PAPER WEB
DE2714962C3 (en) Method and device for the removal and shredding of edge strips
DE2044820C3 (en) Device for cutting a sheet of material from a web of material
DE2809887A1 (en) BALING DEVICE FOR CARDBOARD WASTE
WO2001054820A1 (en) Method for destroying stacked sheets and device for carrying out said method
DE3614028A1 (en) Feed device for document shredders
DE2612483A1 (en) SHREDDING DEVICE WITH A FOLLOWING PRESSING DEVICE
EP0395941A1 (en) Device for emptying bags filled with bulk material
DE2636742C2 (en) Feed chute
DE2233340C3 (en) Method and apparatus for defibrating pulp sheets compressed into bales
EP0173978B1 (en) Towel dispenser
DE2314049A1 (en) DEVICE FOR DISPENSING NOTES OD. DGL
DE2747623C2 (en) Supply magazine with a device for removing a single sheet of film
EP0164651B1 (en) Apparatus for feeding a continuous paper web to a high-speed printer
EP0968947A2 (en) Device for stacking flat articles
DE3814424A1 (en) Feed apparatus
DE2334551A1 (en) LEAF FEED DEVICE
DE3520890A1 (en) DEVICE FOR PULLING LEAFS FROM A PILE PACK
DE3705203C1 (en) Refuse container
EP0114801A2 (en) Device for sequentially dispensing flat accumulator separators or simular material from a stack

Legal Events

Date Code Title Description
OD Request for examination
C3 Grant after two publication steps (3rd publication)
8339 Ceased/non-payment of the annual fee