DE2041399C3 - Pressengesenk zum Runden von U-förmig vorgebogenen Blechzuschnitten - Google Patents

Pressengesenk zum Runden von U-förmig vorgebogenen Blechzuschnitten

Info

Publication number
DE2041399C3
DE2041399C3 DE19702041399 DE2041399A DE2041399C3 DE 2041399 C3 DE2041399 C3 DE 2041399C3 DE 19702041399 DE19702041399 DE 19702041399 DE 2041399 A DE2041399 A DE 2041399A DE 2041399 C3 DE2041399 C3 DE 2041399C3
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
die
press
longitudinal
hollow cylinder
press die
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DE19702041399
Other languages
English (en)
Other versions
DE2041399A1 (de
DE2041399B2 (de
Inventor
Detlef Dr.-Ing. 4150 Krefeld Ramdohr
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Vodafone GmbH
Original Assignee
Mannesmann AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Mannesmann AG filed Critical Mannesmann AG
Priority to DE19702041399 priority Critical patent/DE2041399C3/de
Publication of DE2041399A1 publication Critical patent/DE2041399A1/de
Publication of DE2041399B2 publication Critical patent/DE2041399B2/de
Application granted granted Critical
Publication of DE2041399C3 publication Critical patent/DE2041399C3/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
    • B21DWORKING OR PROCESSING OF SHEET METAL OR METAL TUBES, RODS OR PROFILES WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
    • B21D5/00Bending sheet metal along straight lines, e.g. to form simple curves
    • B21D5/06Bending sheet metal along straight lines, e.g. to form simple curves by drawing procedure making use of dies or forming-rollers, e.g. making profiles
    • B21D5/10Bending sheet metal along straight lines, e.g. to form simple curves by drawing procedure making use of dies or forming-rollers, e.g. making profiles for making tubes
    • B21D5/12Bending sheet metal along straight lines, e.g. to form simple curves by drawing procedure making use of dies or forming-rollers, e.g. making profiles for making tubes making use of forming-rollers
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
    • B21DWORKING OR PROCESSING OF SHEET METAL OR METAL TUBES, RODS OR PROFILES WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
    • B21D5/00Bending sheet metal along straight lines, e.g. to form simple curves
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
    • B21DWORKING OR PROCESSING OF SHEET METAL OR METAL TUBES, RODS OR PROFILES WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
    • B21D5/00Bending sheet metal along straight lines, e.g. to form simple curves
    • B21D5/01Bending sheet metal along straight lines, e.g. to form simple curves between rams and anvils or abutments

Description

Hierzu 1 Blatt Zeichnungen

Claims (2)

Gelöst wird diese Aufgabe durch die im Kennzei- Patentansprüche: chen des Hauptanspruchs angegebenen Merkmale. Der Unteranspruch stellt eine vorzugsweise Ausge-
1. Pressengesenk zum Runden von U-förmig staltung des Pressengesenkes gemäß dem Hauptanvorgebogeneo Blechzuschnitten zu Längsschlitz- 5 spruchdar.
rohren mit einer oberen und einer unteren Ge- Das so gebildete Pressengesenk ist im Gegensatz
senkhälfte in Form je einer Hohlzylinderhälfte, in zu den herkömmlichen Konstruktionen nur begrenzt deren Innenflächen die Außenabmessung des biegesteif und benötigt keinerlei Rippen oder andere herzustellenden Rohres eingearbeitet ist und von örtliche Versteifungen, um seine Aufgabe zu erfüllen, denen je eines oder mehrere auf der Länge des io Die Wirkung des erfindungsgemäßen Pressenge-Blechzuschnittes angeordnet sind, wobei den senkes liegt darin, daß eine kreisförmige Innenkon-Hohlzylinderhälften sich nach oben bzw. uach tür, die leicht herzustellen ist, eine so gleichmäßige unten erstreckende und über den Scheitel der Rundung des Blechzuschnittes bewirkt, daß nach Hohlzylinderhälften hinausgehende Längswände dem Zuschweißen der Längsnaht kreisrunde Rohre zugeordnet sind, dadurch gekennzeich- xs vorliegen. Die Gesenkhälften sind überdies leichter net, daß die Verformungskräfte ausschließlich und damit auch leichter zu wechseln als herkömmüber die sich an die Längskanten (3) der Hohlzy liehe und ihre Beanspruchung ist wegen Fehlens jeglinderhälfton (1) tangential anschließenden licher Aussteifungen einfacher und besser erfaßbar, Längswände (6) einleitbar sind und daß die Hohl- womit Gesenkbrüche weitgehend vermeidbar sind.
Zylinderhälften (I) zwischen den Längswänden aa Durch die Einleitung der Pressenkräfte ausschließ-(6) ohne Verstärkung frei verlaufen. Hch über die sich an die Längskanten der Hohlzy-
2. Pressengesenk nach Anspruch 1, dadurch linderhälften tangential anschließenden Längswände, gekennzeichnet, daß die beiderseitigen Längs- werden die Hohlzylinderhälften haubenförmig gezowände (6) jeder Gesenkhälfte im Bereich der gen, wodurch in dem Hohlzylinder ein die Kreisform Auflagen (7, 8) durch Zuganker (11) miteinander 35 stabilisierender Spannungszustand auftritt,
verbunden sind. Um Abweichungen von der gewünschten Gesenkkontur, insbesondere von der Kreisform korrigieren zu können, sind nach der weiteren Umgestaltung die
beiderseitigen Längswände im Bereich der Auflage -
30 also möglichst weit entfernt von dem Bereich der Kämpfer - durch Zuganker miteinander verbunden. Durch eine entsprechende Ankerspannung kann die
Die Erfindung betrifft ein Pressengesenk gemäß Abweichung der Gesenkkontur in einfacher Weise dem Oberbegriff des Hauptanspruchs. korrigiert werden.
Ein derartiges Pressengesenk ist aus der Zeitschrift 35 Die beispielhafte Ausführung eines erfindungsge- » American Machinist« (Sept. 4, 1950, S. 129) be- mäßen Pressengesenkes ist in der Figur im Querkannt. Man strebt möglichst starre Gesenke an, da- schnitt dargestellt. Eine Gesenkhälfte weist dabei die mit die großen Kräfte beim Runden ohne größere Form einer Hohlzylinderhälfte 1 auf, deren Dicke Deformation der Gesenkform aufgenommen werden von dem Scheitel 2 bis zu den Längskanten 3 nur unkönnen. Die Deformation soll dabei weniger wegen 40 wesentlich zunimmt, aber auch gleichbleibend sein der Bruchgefahr vermieden werden, als wegen der kann. Die Arbeitsfläche ist die halbzylindrische GeGefahr, ungleiche Rohrquerschnittsformen bei ver- senkkontur 4. Das Gesenk ist von endlicher, aber nur schiedenen Wanddicken in ein und demselben Ge- relativ geringer Biegesteifigkeit. Die Innenkontur senk zu erhalten. Um diese starren Gesenke zu erhal- weicht beim Pressen dennoch nicht von der Kreisten, sind an den Hohlzylinderhälften Verstärkungen, 45 form ab, da auf dem Umfang des Gewölbes sehr wie in Längs- und Querrichtung verlaufende Rippen, gleichmäßige Beanspruchungen herrschen,
vorgesehen. Im Bereich der Längskanten 3 sind tangential
Diese starren Gesenke sind in der Herstellung auf- Längswände 5 und 6 angeschlossen, über deren Aufwendig und kostenerheblich. Die Aufgabe der Erfin- lage 7 und 8 die Pressenkräfte nach Pfeilen 9 und 10 dung besteht daher darin, derartige Pressengesenke 50 eingeleitet werden. Im Bereich der gestrichelten Linie leichter, einfacher herstellbar, leichter handhabbar 11 sind je nach Länge des Gesenks mehrere Zugan- und damit billiger zu konstruieren. Gleichwohl sollen ker angeordnet, durch deren Vorspannung die Kondie damit hergestellten Rohre maßgetreu sein und tür des Gesenkes korrigiert werden kann, wenn das insbesondere über die Länge und den Umfang einen Gesenk aus der Einspannung für die Konturbearbeigleichbleibend möglichst kreisrunden Querschnitt 55 tung nachfedert oder die tangential Krafteinleitung aufweisen. ungenau ist.
DE19702041399 1970-08-17 1970-08-17 Pressengesenk zum Runden von U-förmig vorgebogenen Blechzuschnitten Expired DE2041399C3 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19702041399 DE2041399C3 (de) 1970-08-17 1970-08-17 Pressengesenk zum Runden von U-förmig vorgebogenen Blechzuschnitten

Applications Claiming Priority (6)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19702041399 DE2041399C3 (de) 1970-08-17 1970-08-17 Pressengesenk zum Runden von U-förmig vorgebogenen Blechzuschnitten
FR7129570A FR2102294B1 (de) 1970-08-17 1971-08-12
CA120,516A CA961705A (en) 1970-08-17 1971-08-13 Press die for bending u-shaped blanks into pipes
GB3841571A GB1345278A (en) 1970-08-17 1971-08-15 Press die for the rounding of sheet metal blanks pre-bent to a u-shaped form
SU1688667A SU504461A3 (ru) 1970-08-17 1971-08-16 Пресс дл правки цилиндрических изделий
JP6249971A JPS5611530B1 (de) 1970-08-17 1971-08-17

Publications (3)

Publication Number Publication Date
DE2041399A1 DE2041399A1 (de) 1972-05-04
DE2041399B2 DE2041399B2 (de) 1974-12-19
DE2041399C3 true DE2041399C3 (de) 1975-07-24

Family

ID=5780287

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19702041399 Expired DE2041399C3 (de) 1970-08-17 1970-08-17 Pressengesenk zum Runden von U-förmig vorgebogenen Blechzuschnitten

Country Status (6)

Country Link
JP (1) JPS5611530B1 (de)
CA (1) CA961705A (de)
DE (1) DE2041399C3 (de)
FR (1) FR2102294B1 (de)
GB (1) GB1345278A (de)
SU (1) SU504461A3 (de)

Families Citing this family (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN104772391B (zh) * 2015-03-19 2017-02-01 柳州市永益机械制造有限公司 卡子冲压模具

Also Published As

Publication number Publication date
DE2041399B2 (de) 1974-12-19
SU504461A3 (ru) 1976-02-25
FR2102294A1 (de) 1972-04-07
CA961705A (en) 1975-01-28
GB1345278A (en) 1974-01-30
JPS5611530B1 (de) 1981-03-14
DE2041399A1 (de) 1972-05-04
FR2102294B1 (de) 1974-10-11

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE4201791A1 (de) Flachrohre zum einbau in einen flachrohrwaermetauscher und verfahren zum vereinzeln der flachrohre
DE3908266A1 (de) Waermeaustauscher und verfahren zur fluessigkeitsdichten befestigung einer bodenplatte an einem waermetauschernetz
DE10212792A1 (de) Seitenaufprallträger
CH459117A (de) Verfahren und Vorrichtung zum Kaltziehen von massivem Draht
DE2232024A1 (de) Thermisch isoliertes verbundprofil und verfahren zu seiner herstellung
DE102005003933B4 (de) Dorn zum Strangpressen von Gegenständen und Verfahren zur Herstellung eines Strangpressproduktes
DE4313803A1 (de) Farbauswählmechanismus für eine Kathodenstrahlröhre und dafür vorgesehenes Armelement
DE2430656C2 (de) Preßstempel zum Herstellen eines Külbels
CH651908A5 (en) Distributor for distributing media, especially hot water in heating systems
DE2041399C3 (de) Pressengesenk zum Runden von U-förmig vorgebogenen Blechzuschnitten
DE2116358A1 (de) Wärmeübertragungselement und Herstellungsverfahren
DE2516340A1 (de) Flachschluessel fuer zylinderschloesser
DE1684523C3 (de) Schalungszuganker
DE102006038058A1 (de) Verfahren zur Herstellung eines modular aufgebauten Stahlwagenkastens sowie modularer Bausatz zur Durchführung des Verfahrens
DE2624449A1 (de) Verbundbauteil und verfahren zu seiner herstellung
DE2256726B1 (de) Gabel für ein Kreuzgelenk
DE666876C (de) Seiltrommel
CH598878A5 (en) Bending machine for ribbed circular sections
DE4216708C2 (de)
DE1243472B (de) Flachzylindrischer, huelsenfoermiger Seilklemmrohling zur Herstellung einer Seiklemme
DE2002637A1 (de) Seiherstab fuer Spindelpressen od.dgl. und Verfahren zu seiner Herstellung
DE2106218C3 (de) Bewehrungselement für Beton o.dgl
DE2325611A1 (de) Verfahren zum herstellen von armierungsstaeben aus stahl
DE1806717U (de) Gitterrost sowie vorrichtung zu seiner herstellung.
DE850735C (de) Grubenstempel

Legal Events

Date Code Title Description
C3 Grant after two publication steps (3rd publication)
E77 Valid patent as to the heymanns-index 1977
8339 Ceased/non-payment of the annual fee