DE202016102992U1 - Operating device with light optimization based on light information reproducing frequencies - Google Patents

Operating device with light optimization based on light information reproducing frequencies Download PDF

Info

Publication number
DE202016102992U1
DE202016102992U1 DE202016102992.9U DE202016102992U DE202016102992U1 DE 202016102992 U1 DE202016102992 U1 DE 202016102992U1 DE 202016102992 U DE202016102992 U DE 202016102992U DE 202016102992 U1 DE202016102992 U1 DE 202016102992U1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
light
operating device
information
path
electromagnetic waves
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Active
Application number
DE202016102992.9U
Other languages
German (de)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Zumtobel Lighting GmbH Germany
Original Assignee
Zumtobel Lighting GmbH Germany
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Zumtobel Lighting GmbH Germany filed Critical Zumtobel Lighting GmbH Germany
Priority to DE202016102992.9U priority Critical patent/DE202016102992U1/en
Publication of DE202016102992U1 publication Critical patent/DE202016102992U1/en
Active legal-status Critical Current
Anticipated expiration legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H05ELECTRIC TECHNIQUES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • H05BELECTRIC HEATING; ELECTRIC LIGHT SOURCES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; CIRCUIT ARRANGEMENTS FOR ELECTRIC LIGHT SOURCES, IN GENERAL
    • H05B47/00Circuit arrangements for operating light sources in general, i.e. where the type of light source is not relevant
    • H05B47/10Controlling the light source
    • H05B47/175Controlling the light source by remote control
    • H05B47/19Controlling the light source by remote control via wireless transmission
    • HELECTRICITY
    • H05ELECTRIC TECHNIQUES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • H05BELECTRIC HEATING; ELECTRIC LIGHT SOURCES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; CIRCUIT ARRANGEMENTS FOR ELECTRIC LIGHT SOURCES, IN GENERAL
    • H05B33/00Electroluminescent light sources
    • H05B33/10Apparatus or processes specially adapted to the manufacture of electroluminescent light sources
    • HELECTRICITY
    • H05ELECTRIC TECHNIQUES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • H05BELECTRIC HEATING; ELECTRIC LIGHT SOURCES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; CIRCUIT ARRANGEMENTS FOR ELECTRIC LIGHT SOURCES, IN GENERAL
    • H05B45/00Circuit arrangements for operating light emitting diodes [LEDs]
    • H05B45/20Controlling the colour of the light
    • HELECTRICITY
    • H05ELECTRIC TECHNIQUES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • H05BELECTRIC HEATING; ELECTRIC LIGHT SOURCES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; CIRCUIT ARRANGEMENTS FOR ELECTRIC LIGHT SOURCES, IN GENERAL
    • H05B47/00Circuit arrangements for operating light sources in general, i.e. where the type of light source is not relevant
    • H05B47/10Controlling the light source
    • H05B47/105Controlling the light source in response to determined parameters
    • H05B47/11Controlling the light source in response to determined parameters by determining the brightness or colour temperature of ambient light
    • YGENERAL TAGGING OF NEW TECHNOLOGICAL DEVELOPMENTS; GENERAL TAGGING OF CROSS-SECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
    • Y02TECHNOLOGIES OR APPLICATIONS FOR MITIGATION OR ADAPTATION AGAINST CLIMATE CHANGE
    • Y02BCLIMATE CHANGE MITIGATION TECHNOLOGIES RELATED TO BUILDINGS, e.g. HOUSING, HOUSE APPLIANCES OR RELATED END-USER APPLICATIONS
    • Y02B20/00Energy efficient lighting technologies, e.g. halogen lamps or gas discharge lamps
    • Y02B20/40Control techniques providing energy savings, e.g. smart controller or presence detection

Abstract

Betriebsgerät (4) zum Betreiben einer Leuchtmittelstrecke (5) mit wenigstens einem Leuchtmittel, vorzugsweise einer Leuchtdiodenstrecke mit wenigstens einer Leuchtdiode, wobei das Betriebsgerät (4) umfasst:
a) eine Steuerschaltung (11) zum Steuern des Betriebs der an das Betriebsgerät (4) anschließbaren Leuchtmittelstrecke (5) mit wenigstens einem Leuchtmittel, und
b) eine Antenne (9) zum Empfangen einer drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen aufweisend wenigstens eine Frequenz ausgehend von wenigstens einem Lichtsensor (3),
c) wobei die Steuerschaltung (11) dazu eingerichtet ist, den Betrieb der Leuchtmittelstrecke (5) auf Basis der empfangenen drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen zu steuern, und
d) wobei die drahtlose Übertragung von elektromagnetischen Wellen aufweisend wenigstens eine Frequenz Informationen über das durch den Lichtsensor (3) erfasste Licht, vorzugsweise Umgebungslicht, umfasst.
Operating device (4) for operating a light-emitting means path (5) with at least one light source, preferably a light-emitting diode path with at least one light-emitting diode, wherein the operating device (4) comprises:
a) a control circuit (11) for controlling the operation of the to the operating device (4) connectable light path (5) with at least one light source, and
b) an antenna (9) for receiving a wireless transmission of electromagnetic waves having at least one frequency from at least one light sensor (3),
c) wherein the control circuit (11) is adapted to control the operation of the illuminant path (5) based on the received wireless transmission of electromagnetic waves, and
d) wherein the wireless transmission of electromagnetic waves having at least one frequency information about the light detected by the light sensor (3), preferably ambient light comprises.

Figure DE202016102992U1_0001
Figure DE202016102992U1_0001

Description

1. Gebiet der Erfindung1. Field of the invention

Die vorliegende Erfindung betrifft ein erfindungsgemäßes Betriebsgerät zum Betreiben einer Leuchtmittelstrecke mit wenigstens einem Leuchtmittel, vorzugsweise einer Leuchtdiodenstrecke mit wenigstens einer Leuchtdiode, wobei das Betriebsgerät dazu eingerichtet ist, auf Basis einer drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen aufweisend wenigstens eine Frequenz die Leuchtmittelstrecke zu betreiben, wobei die drahtlose Übertragung von elektromagnetischen Wellen ausgehend von einem Lichtsensor empfangen wird und Informationen über das von dem Lichtsensor erfasste Licht umfasst bzw. wiedergibt. Ferner betrifft die vorliegende Erfindung ein erfindungsgemäßes Beleuchtungsgerät umfassend das erfindungsgemäße Betriebsgerät und eine Leuchtmittelstrecke; ein erfindungsgemäßes Beleuchtungssystem umfassend das erfindungsgemäße Betriebsgerät, eine Leuchtmittelstrecke und einen Lichtsensor, wobei Informationen über das von dem Lichtsensor erfasste Licht durch eine drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen aufweisend wenigstens eine Frequenz an das Betriebsgerät drahtlos übertragen werden.The present invention relates to an inventive operating device for operating a light path with at least one light source, preferably a light-emitting diode path with at least one light emitting diode, wherein the operating device is adapted to operate based on a wireless transmission of electromagnetic waves having at least one frequency the light path, wherein the wireless transmission of electromagnetic waves is received from a light sensor and includes information about the light detected by the light sensor. Furthermore, the present invention relates to an inventive lighting device comprising the operating device according to the invention and a light-emitting device; an inventive lighting system comprising the operating device according to the invention, a light path and a light sensor, wherein information about the light detected by the light sensor wirelessly transmitted by electromagnetic waves having at least one frequency to the operating device wirelessly.

2. Hintergrund2. Background

Aus dem Stand der Technik sind Betriebsgeräte zum Betreiben von Leuchtmittelstrecken mit wenigstens einem Leuchtmittel, wie z. B. eine Leuchtdiodenstrecke mit wenigstens einer Leuchtdiode, bekannt, um eine Beleuchtung in einem Raum zu realisieren.From the prior art operating devices for operating light sources with at least one light source, such. B. a light-emitting diode path with at least one light emitting diode, known to realize a lighting in a room.

Bei einem solchen Betriebsgerät wird üblicherweise die Leuchtmittelstrecke derart betrieben, dass die Lichtintensität des durch die Leuchtmittelstrecke emittierten Lichts reduziert (gedimmt) bzw. erhöht wird, um eine Anpassung des durch die Leuchtmittelstrecke emittierten Lichts an die Lichtintensität der Gesamtraumbeleuchtung anzupassen.In such an operating device, the light-emitting means path is usually operated in such a way that the light intensity of the light emitted by the light path is reduced (dimmed) or increased in order to adapt an adaptation of the light emitted by the light path to the light intensity of the total illumination.

Durch ein solches Betriebsgerät, und folglich dieser Betriebsart einer Leuchtmittelstrecke, werden keine weiteren Randbedingungen in dem Raum, wie z. B. die Farbe der in dem Raum vorhandenen Objekte, für die Anpassung des durch die Leuchtmittelstrecke emittierten Lichts an die Lichtintensität der Gesamtraumbeleuchtung berücksichtigt.By such a control gear, and consequently this mode of a light path, no further boundary conditions in the room, such. B. the color of the existing objects in the room, for the adjustment of the light emitted by the light path to the light intensity of the overall lighting considered.

Im Lichte dieses Stands der Technik ist es die Aufgabe der vorliegenden Erfindung ein Betriebsgerät bereitzustellen, das derart eine Leuchtmittelstrecke zur Beleuchtung einer Umgebung, wie z. B. eines Raums, betreiben kann, dass eine Anpassung des durch die Leuchtmittelstrecke emittierten Lichts an eine bereits bestehend Beleuchtung des Raumes verbessert wird.In the light of this state of the art, it is the object of the present invention to provide an operating device, which in such a light path for illuminating an environment such. As a room, can operate, that an adaptation of the light emitted by the light path to an already existing lighting of the room is improved.

Diese und andere Aufgaben, die beim Lesen der folgenden Beschreibung noch genannt werden oder vom Fachmann erkannt werden können, werden durch den Gegenstand der unabhängigen Ansprüche gelöst. Die abhängigen Ansprüche bilden den zentralen Gedanken der vorliegenden Erfindung in besonders vorteilhafter Weise weiter.These and other objects, which will become apparent upon reading the following description or which will be recognized by those skilled in the art, are achieved by the subject-matter of the independent claims. The dependent claims further form the central idea of the present invention in a particularly advantageous manner.

3. Ausführliche Beschreibung der Erfindung3. Detailed description of the invention

Gemäß der vorliegenden Erfindung wird ein Betriebsgerät zum Betreiben einer Leuchtmittelstrecke mit wenigstens einem Leuchtmittel, vorzugsweise einer Leuchtdiodenstrecke mit wenigstens einer Leuchtdiode bereitgestellt, wobei das Betriebsgerät umfasst:

  • a) eine Steuerschaltung zum Steuern des Betriebs der an das Betriebsgerät anschließbaren Leuchtmittelstrecke mit wenigstens einem Leuchtmittel, und
  • b) eine Antenne zum Empfangen einer drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen aufweisend wenigstens eine Frequenz ausgehend von wenigstens einem Lichtsensor,
  • c) wobei die Steuerschaltung dazu eingerichtet ist, den Betrieb der Leuchtmittelstrecke auf Basis der empfangenen drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen zu steuern, und
  • d) wobei die drahtlose Übertragung von elektromagnetischen Wellen aufweisend wenigstens eine Frequenz Informationen über das durch den Lichtsensor erfasste Licht, vorzugsweise Umgebungslicht, umfasst.
According to the present invention, an operating device for operating a light path with at least one light source, preferably a light path with at least one light emitting diode is provided, wherein the operating device comprises:
  • a) a control circuit for controlling the operation of connectable to the operating device illuminant path with at least one light source, and
  • b) an antenna for receiving a wireless transmission of electromagnetic waves having at least one frequency from at least one light sensor,
  • c) wherein the control circuit is adapted to control the operation of the lighting path based on the received wireless transmission of electromagnetic waves, and
  • d) wherein the wireless transmission of electromagnetic waves having at least one frequency information about the light detected by the light sensor, preferably ambient light includes.

Mit anderen Worten wird ein Betriebsgerät bereitgestellt, dass dazu eingerichtet ist, die Lichtemission durch eine Leuchtmittelstrecke, insbesondere durch das wenigstens eine Leuchtmittel der Leuchtdiodenstrecke, auf Basis bzw. in Abhängigkeit der Informationen über das durch einen Lichtsensor erfasste Licht zu steuern, wobei die Informationen über das durch den Lichtsensor erfasste Licht durch eine drahtlose Übertragung von elektromagnetischen Wellen aufweisend wenigstens eine Frequenz ausgehend von dem Lichtsensor zu dem Betriebsgeräte, insbesondere zu der Antenne des Betriebsgerätes, drahtlos übertragen wird und durch das Betriebsgerät, insbesondere die Antenne des Betriebsgerätes, empfangen wird.In other words, an operating device is provided which is adapted to control the light emission by a light path, in particular by the at least one light source of the light path, based on or depending on the information about the light detected by a light sensor, the information about the light detected by the light sensor is transmitted wirelessly by a wireless transmission of electromagnetic waves having at least one frequency from the light sensor to the operating device, in particular to the antenna of the operating device, and is received by the operating device, in particular the antenna of the operating device.

Dies ist vorteilhaft, da das Betriebsgerät auf Basis der empfangenen Informationen die Lichtemission der Leuchtmittelstrecke an eine bereits bestehende Beleuchtung des Raumes anpassen kann.This is advantageous because the operating device based on the received information, the light emission of the light source can adapt to an existing lighting of the room.

Die Leuchtmittelstrecke entspricht vorzugsweise einer Leuchtdiodenstrecke mit wenigstens einer Leuchtdiode. Die Leuchtdiodenstrecke kann alternativ oder zusätzliche zu der wenigstens einen Leuchtdiode wenigstens ein weiteres Leuchtmittel, wie z. B. eine Leuchtstoffröhre und/oder eine Gastentladungslampe, umfassen.The light path preferably corresponds to a light-emitting diode path with at least a light emitting diode. The light-emitting diode path may alternatively or additionally to the at least one light-emitting diode at least one further light source, such. As a fluorescent tube and / or a Gastentladungslampe include.

Der Begriff „Leuchtdiode (LED)” umfasst Leuchtdioden mit Primäranregung, Leuchtdioden mit Sekundäranregung, anorganische Leuchtdioden, organische Leuchtdioden (OLEDs) sowie alle weiteren bekannten Arten von Leuchtdioden.The term "light-emitting diode (LED)" encompasses LEDs with primary excitation, LEDs with secondary excitation, inorganic light-emitting diodes, organic light-emitting diodes (OLEDs) and all other known types of light-emitting diodes.

Das durch den Lichtsensor erfasste Licht ist vorzugsweise das Licht in einem Raum bzw. das Licht einer Gesamtraumbeleuchtung, wobei das Licht in dem Raum durch wenigstens eine Lichtquelle in dem Raum, wie z. B. wenigstens einem Leuchtmittel, und/oder durch wenigstens eine Lichtquelle außerhalb des Raums, wie z. B. das Tageslicht tagsüber oder eine Straßenbeleuchtung abends (die den Raum über z. B. wenigstens ein Fenster mit Licht versorgen), erzeugt wird.The light detected by the light sensor is preferably the light in a room or the light of a total room lighting, wherein the light in the room by at least one light source in the room, such as. B. at least one light source, and / or by at least one light source outside the room, such. For example, the daylight during the day or street lighting in the evening (which provide the room with light via, for example, at least one window) is generated.

Üblicherweise haben die Objekte in einem Raum (wie z. B. Verkaufsgegenstände), die Wände, der Fußboden und/oder die Decke auch einen Einfluss auf die Gesamtraumbeleuchtung des Raums, da die Reflexion an den Objekte in einem Raum, den Wände, dem Fußbodens und/oder der Decke von ihren Eigenschaften, wie z. B. die Farbe, Oberflächenrauheit, usw., abhängig ist. Insbesondere entspricht das durch den Lichtsensor erfasste Licht dem Umgebungslicht in dem Raum, d. h. das durch die Leuchtmittelstrecke (die durch das Betriebsgeräte betrieben wird) emittiere Licht wird durch den Lichtsensor vorzugsweise nicht erfasst. Mit anderen Worten entspricht vorzugsweise das Umgebungslicht dem Licht, das durch andere Lichtquellen erzeugt wurde als die Leuchtmittelstrecke, die durch das Betriebsgerät in der oben beschriebenen Weise betreibbar ist.Usually, the objects in a room (such as sales objects), the walls, the floor and / or the ceiling also have an impact on the overall room lighting of the room, since the reflection on the objects in a room, the walls, the floor and / or the ceiling of their properties, such. As the color, surface roughness, etc., is dependent. In particular, the light detected by the light sensor corresponds to the ambient light in the room, i. H. the light emitted by the illuminant path (which is operated by the operating device) is preferably not detected by the light sensor. In other words, the ambient light preferably corresponds to the light which has been generated by light sources other than the illuminant path which can be operated by the operating device in the manner described above.

Unter einem „Lichtsensor” wird eine Einrichtung verstanden, die dazu eingerichtet, Licht zu erfassen und das erfasste Licht in Form einer drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen mit wenigstens einer Frequenz an eine weitere Einrichtung, insbesondere an das erfindungsgemäße Betriebsgerät, drahtlos zu senden bzw. zu übertragen.A "light sensor" is understood to mean a device which is configured to detect light and wirelessly transmit or transmit the detected light in the form of a wireless transmission of electromagnetic waves having at least one frequency to a further device, in particular to the operating device according to the invention transfer.

Vorzugsweise stellen die Informationen Farbinformationen, das Spektrum, den Farbort, die Farbtemperatur, die Helligkeit, die Lichtintensität, die Hauptwellenlänge des Spektrums und/oder die dominante Farbe des durch den Lichtsensor erfassten Lichts bereit.Preferably, the information provides color information, the spectrum, the color location, the color temperature, the brightness, the light intensity, the main wavelength of the spectrum, and / or the dominant color of the light detected by the light sensor.

Mit anderen Worten geben die Informationen Eigenschaften des durch den Lichtsensor erfassten Lichts, insbesondere die Farbcharakteristik des erfassten Lichts, wieder.In other words, the information reflects characteristics of the light detected by the light sensor, in particular, the color characteristic of the detected light.

Ferner ist die Steuervorrichtung vorzugsweise dazu eingerichtet, die Informationen über das durch den Lichtsensor erfasste Licht aus der empfangenen drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen zu extrahieren.Furthermore, the control device is preferably configured to extract the information about the light detected by the light sensor from the received wireless transmission of electromagnetic waves.

Mit anderen Worten kann die Steuervorrichtung die durch die empfangene drahtlose Übertragung von elektromagnetischen Wellen umfassten Informationen über das durch den Lichtsensor erfasste Licht für eine Steuerung des Betriebs der Leuchtmittelstrecke verwenden.In other words, the control device may use the information about the light detected by the light sensor included in the received wireless transmission of electromagnetic waves to control the operation of the illuminant path.

Gemäß einer bevorzugten Ausführungsform ist vorzugsweise jede Frequenz der Übertragung von elektromagnetischen Wellen einem vorbestimmten Informationsteil der Informationen über das durch den Lichtsensor erfasste Licht zugeordnet.According to a preferred embodiment, preferably each frequency of the transmission of electromagnetic waves is associated with a predetermined information part of the information about the light detected by the light sensor.

Vorzugsweise werden verschiedene Informationsteile der Informationen über das durch den Lichtsensor erfasste Licht verschiedenen Frequenzen zugeordnet, sodass das Betriebsgerät auf Basis der beim Empfang der drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen empfangenen Frequenzen direkt die übertragenen Informationen über das durch den Lichtsensor erfasste Licht ermitteln bzw. bestimmen kann.Preferably, different pieces of information about the light detected by the light sensor are assigned different frequencies so that the operating means can determine or determine directly the transmitted information about the light detected by the light sensor based on the frequencies received upon receiving the wireless transmission of electromagnetic waves.

Zum Beispiel kann zur drahtlosen Übertragung des Spektrums des durch den Lichtsensor erfassten Lichts jede Frequenz des Spektrums einer vorbestimmten Frequenz für die drahtlose Übertragung zugeordnet sein. Das Betriebsgerät ist dann vorzugsweise dazu eingerichtet, die durch die empfangene drahtlose Übertragung von elektromagnetischen Wellen umfassten Frequenzen zu ermitteln bzw. zu bestimmen, auf Basis der ermittelten Frequenzen die ausgehend von dem Lichtsensor übertragenen Informationen über das durch den Lichtsensor erfasste Licht direkt zu ermitteln bzw. zu bestimmen und den Betrieb der Leuchtmittelstrecke auf Basis der ermittelten Informationen zu steuern.For example, for wireless transmission of the spectrum of light detected by the light sensor, each frequency of the spectrum may be associated with a predetermined frequency for wireless transmission. The operating device is then preferably configured to determine or determine the frequencies encompassed by the received wireless transmission of electromagnetic waves, to determine directly, based on the determined frequencies, the information transmitted via the light sensor from the light sensor. to determine and control the operation of the light-emitting device based on the information obtained.

In dem vorstehenden Beispiel entspricht das Spektrum des Lichts den empfangenen Informationen über das erfasste Licht, insbesondere wenigstens einer Information der empfangenen Informationen über das erfasste Licht, wobei die einzelnen Frequenzen bzw. Frequenzanteile des Spektrums den einzelnen Informationsteilen entsprechen.In the above example, the spectrum of the light corresponds to the received information about the detected light, in particular at least one information of the received information about the detected light, wherein the individual frequencies or frequency components of the spectrum correspond to the individual pieces of information.

Die Steuereinrichtung ist vorzugsweise dazu eingerichtet ist, auf Basis der empfangenen drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen aufweisend wenigstens eine Frequenz den Betrieb der Leuchtmittelstrecke direkt zu steuern.The control device is preferably configured to directly control the operation of the light-emitting means path on the basis of the received wireless transmission of electromagnetic waves having at least one frequency.

Vorzugsweise ist das Betriebsgerät dazu eingerichtet, auf Basis der durch die empfangene drahtlose Übertragung von elektromagnetischen Wellen umfassten Frequenzen die von dem Lichtsensor übertragenen Informationen über das durch den Lichtsensor erfasste Licht direkt zu ermitteln bzw. zu bestimmen und den Betrieb der Leuchtmittelstrecke auf Basis der ermittelten Informationen direkt zu steuern. Hierbei ist vorzugsweise jedes Informationsteil der Informationen über das durch den Lichtsensor erfasste Licht einer vorbestimmten Frequenz der drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen zugeordnet bzw. jede Frequenz der drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen ist einem vorbestimmten Informationsteil zugeordnet. The operating device is preferably set up to directly determine or determine the information transmitted by the light sensor about the light detected by the light sensor on the basis of the frequencies encompassed by the received wireless transmission of electromagnetic waves, and to operate the light path based on the determined information directly to control. Here, preferably, each information part of the information about the light detected by the light sensor is assigned to a predetermined frequency of the wireless transmission of electromagnetic waves, and each frequency of the wireless transmission of electromagnetic waves is assigned to a predetermined information part.

D. h. das Betriebsgerät kann auf Basis der Frequenzen der empfangen drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen direkt auf einen Informationsteil der Informationen über das durch den Lichtsensor erfasste Licht, wie z. B. Frequenz des Spektrums des erfassten Lichts, Farbtonwert des erfassten Lichts usw., schließen, da jede Frequenz der drahtlosen Übertragung einen vorbestimmten Informationsteil hinsichtlich der Informationen über das durch den Lichtsensor erfasste Licht wiedergibt.Ie. The operating device may, based on the frequencies of the received wireless transmission of electromagnetic waves directly to an information part of the information about the light detected by the light sensor, such. B. frequency of the spectrum of the detected light, hue value of the detected light, etc., conclude, since each frequency of the wireless transmission reproduces a predetermined piece of information regarding the information about the light detected by the light sensor.

Dies ist vorteilhaft, da das Betriebsgerät, insbesondere die Steuereinheit, keine aufwendige Demodulation und/oder Decodierung der empfangenen drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen durchführen muss, um den Betrieb der Leuchtmittelstrecke auf Basis der Informationen über das durch den Lichtsensor erfasste Licht zu steuern.This is advantageous because the operating device, in particular the control unit, does not have to carry out any complicated demodulation and / or decoding of the received wireless transmission of electromagnetic waves in order to control the operation of the light-emitting path on the basis of the information about the light detected by the light sensor.

Vorzugsweise sind also die Informationen (wie z. B. Farbinformationen) über das durch den Lichtsensor erfasste Licht derart analog in Frequenzinformationen einer drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen gewandelt, dass jeder Informationsteil der Informationen über das erfasste Licht einer vorbestimmten Frequenz der drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen zugeordnet ist (zum Beispiel ist jede Farbkoordinate des erfassten Lichts einer vorbestimmten Frequenz zugeordnet) und dass in dem Betriebsgerät, vorzugsweise durch die Steuereinrichtung des Betriebsgerätes, die durch die empfangene drahtlose Übertragung umfassten Frequenz (d. h. die Frequenzen der empfangenen elektromagnetischen Wellen) in die entsprechenden Informationen bzw. Informationsteile über das durch den Lichtsensor erfasste Licht, wie z. B. die Farbkoordinaten des erfassten Lichts, direkt umgesetzt werden können.Preferably, therefore, the information (such as color information) about the light detected by the light sensor is analogously converted into frequency information of wireless transmission of electromagnetic waves, such that each information part of the detected light information has a predetermined frequency of wireless transmission of electromagnetic waves is assigned (for example, each color coordinate of the detected light is assigned to a predetermined frequency) and that in the operating device, preferably by the control device of the operating device, the frequency encompassed by the received wireless transmission (ie the frequencies of the received electromagnetic waves) in the corresponding information or information about the light detected by the light sensor, such. B. the color coordinates of the detected light, can be implemented directly.

Gemäß einer weiteren bevorzugten Ausführungsform stellt die empfangene drahtlose Übertragung von elektromagnetischen Wellen vorzugsweise eine Modulation und/oder Codierung der Informationen über das durch den Lichtsensor erfasste Licht dar.According to a further preferred embodiment, the received wireless transmission of electromagnetic waves preferably represents a modulation and / or coding of the information about the light detected by the light sensor.

Mit anderen Worten können für die drahtlose Übertragung der Informationen über das durch den Lichtsensor erfasste Licht von dem Lichtsensor zu dem Betriebsgerät die erfassten Informationen gemäß vorzugsweise frequenzbasierten Protokollen, insbesondere Übertragungsprotokollen, moduliert und/oder codiert werden.In other words, for the wireless transmission of the information about the light detected by the light sensor from the light sensor to the operating device, the detected information may be modulated and / or coded according to preferably frequency-based protocols, in particular transmission protocols.

Zum Beispiel können für die drahtlose Übertragung der Informationen über das erfasste Licht zwei Frequenzen verwendet werden, zwischen den gewechselt wird, um eine digitale drahtlose Übertragung der Informationen zu erreichen, bei der vorzugsweise der Wechsel zwischen den beiden Frequenzen binäre Informationen über das erfasste Licht wiedergibt. Zum Beispiel könnte der Wechsel von einer kleiner zu einer größeren Frequenz einer binären Null („o”) und der Wechsel von einer größeren zu einer kleineren Frequenz einer binären Eins („1”) entsprechen.For example, for the wireless transmission of the detected light information, two frequencies may be used, alternated to achieve digital wireless transmission of the information, where preferably the change between the two frequencies reflects binary information about the detected light. For example, the change from a smaller to a greater frequency could correspond to a binary zero ("o") and the change from a larger to a smaller frequency could correspond to a binary one ("1").

Vorzugsweise ist die Steuervorrichtung dazu eingerichtet, die Modulation und/oder Codierung der Informationen zu demodulieren und/oder zu decodieren.Preferably, the control device is set up to demodulate and / or decode the modulation and / or coding of the information.

Mit anderen Worten ist das Betriebsgerät, insbesondere die Steuervorrichtung des Betriebsgerätes, dazu eingerichtet, eine drahtlose Übertragung von elektromagnetischen Wellen, die einer Modulation und/oder Codierung von Informationen über das durch den Lichtsensor erfasste Licht entspricht, zu demodulieren und/oder zu decodieren, um die Informationen über das erfasste Licht aus der drahtlosen Übertragung zu extrahieren und zur Steuerung des Betriebs einer Leuchtmittelstrecke verwenden zu können.In other words, the operating device, in particular the control device of the operating device, is configured to demodulate and / or decode a wireless transmission of electromagnetic waves that corresponds to a modulation and / or coding of information about the light detected by the light sensor to extract the information about the detected light from the wireless transmission and to use to control the operation of a light path.

Ferner entspricht vorzugsweise die empfangene drahtlose Übertragung von elektromagnetischen Wellen einer digitalen Übertragung von Informationen über das durch den Lichtsensor erfasste Licht.Further, preferably, the received wireless transmission of electromagnetic waves corresponds to digital transmission of information about the light detected by the light sensor.

Mit anderen Worten ist das Betriebsgerät vorzugsweise dazu eingerichtet, eine drahtlose digitale Übertragung von elektromagnetischen Wellen zu empfangen, die Informationen über das durch den Lichtsensor erfasste Licht umfasst, und den Betrieb der Leuchtmittelstrecke auf Basis der Informationen über das durch den Lichtsensor erfasste Licht zu steuern.In other words, the operating device is preferably configured to receive a wireless digital transmission of electromagnetic waves, which includes information about the light detected by the light sensor, and to control the operation of the light path based on the information about the light detected by the light sensor.

Des Weiteren ist vorzugsweise das Betriebsgerät dazu eingerichtet, auf Basis der empfangenen drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen, insbesondere auf Basis der dadurch empfangenen Informationen, die Farbcharakteristik des durch die Leuchtmittelstrecke emittierten Lichts dem durch den Lichtsensor erfassten Licht anzupassen.Furthermore, the operating device is preferably set up on the basis of the received wireless transmission of electromagnetic waves, in particular on the basis thereof received information to adjust the color characteristic of the light emitted by the light path of the light detected by the light sensor.

Dies ist vorteilhaft, da hierdurch die Beleuchtung zum Beispiel von Kaufgegenstände in einem Raum eines Einkaufladens dahingehend verbessert werden kann, dass die Kaufgegenstände natürlicher wirken, d. h. als wenn sie mit normalen Tageslicht beleuchtet werden, und/oder dass bestimmte Farben eines Kaufgegenstands betont werden.This is advantageous because it can thereby improve the lighting of, for example, purchased items in a room of a shop so that the items of purchase are more natural, i. H. as if they are lit with normal daylight, and / or that certain colors of a purchased object are emphasized.

Zum Beispiel kann in einem Supermarkt das Licht, das Lebensmittel, wie z. B. Gemüse, beleuchtet, durch wenigstens einen Lichtsensor erfasst werden. Das Betriebsgerät ist dann vorzugsweise dazu eingerichtet, auf Basis der in einer drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen empfangenen Informationen über das durch den wenigstens einen Lichtsensor erfasste Licht die Farbcharakteristik des durch die Leuchtmittelstrecke emittierten Lichts dem durch den Lichtsensor erfassten Licht anzupassen, um durch das durch die Leuchtmittelstrecke emittierte Licht z. B. die dominante Farbe eines Lebensmittels (die üblicherweise für den Verbraucher ein Gütesiegel darstellt) hervorzuheben. Zum Beispiel kann auf diese Weise das Rot von Tomaten als dominante Farbe durch das emittierte Licht der Leuchtmittelstrecke betont werden, was für den Verbraucher die Tomaten ansprechender wirken lässt.For example, in a supermarket, the light, the food, such as. As vegetables, illuminated, are detected by at least one light sensor. The operating device is then preferably configured to adapt the color characteristic of the light emitted by the light path to the light detected by the light sensor on the basis of the information received in a wireless transmission of electromagnetic waves via the light detected by the at least one light sensor Illuminant path emitted light z. For example, highlighting the dominant color of a food (which is usually a seal of quality for the consumer). For example, in this way the red of tomatoes as the dominant color can be accentuated by the emitted light of the light path, which makes the tomatoes look more appealing to the consumer.

Des Weiteren ist das Betriebsgerät 4 vorzugsweise dazu eingerichtet, auf Basis der Farbtemperatur einer Außenbeleuchtung (die es in Form einer drahtlosen Übertragung von magnetischen Wellen von dem Lichtsensor 3 empfängt) den Betrieb der Leuchtmittelstrecke 5 in einem Raum derart zu steuern, dass die Eigenschaften, insbesondere die Farbcharakteristik, des durch die Leuchtmittelstrecke 5 emittierten Lichts die Eigenschaften, insbesondere die Farbcharakteristik, der Außenbeleuchtung nachahmt bzw. nachbildet und folglich die resultierende Raumbeleuchtung die Außenbeleuchtung nachahmt. Unter dem Begriff „Außenbeleuchtung” wird die Beleuchtung außerhalb des Raums verstanden, wie z. B. das Tageslicht tagsüber, das über ein Fenster in den Raum gelangen kann.Furthermore, the operating device 4 preferably configured based on the color temperature of an outdoor lighting (which may be in the form of a wireless transmission of magnetic waves from the light sensor 3 receives) the operation of the light path 5 to be controlled in a room such that the properties, in particular the color characteristic of the by the light path 5 emitted light imitates the properties, in particular the color characteristics, the exterior lighting mimics and consequently the resulting room lighting mimics the exterior lighting. The term "outdoor lighting" is the lighting outside the room understood, such. For example, the daylight during the day, which can enter the room via a window.

Ferner ist vorzugsweise das Betriebsgerät dazu eingerichtet, auf Basis der empfangenen drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen, insbesondere auf Basis der dadurch empfangenen Informationen, die Farbcharakteristik des durch die Leuchtmittelstrecke emittierten Lichts derart einzustellen, dass das durch die Leuchtmittelstrecke emittierte Licht auf die Farbsensitivität des menschlichen Auges abgestimmt ist.Furthermore, the operating device is preferably set up on the basis of the received wireless transmission of electromagnetic waves, in particular on the basis of the information received thereby to adjust the color characteristic of the light emitted by the light path such that the light emitted by the light path to the color sensitivity of the human eye is tuned.

Unter der „Farbsensitivität des menschlichen Auges” wird üblicherweise der Einfluss von Lichteigenschaften, wie z. B. die Farbtemperatur von Licht, auf das menschliche Auge verstanden. Zum Beispiel wird Licht mit einer wärmen Lichttemperatur durch das menschliche Auge als angenehmer empfunden.Under the "color sensitivity of the human eye" is usually the influence of light properties, such. As the color temperature of light, understood by the human eye. For example, light with a warming light temperature is perceived by the human eye as more pleasant.

Dies ist vorteilhaft, da durch die Abstimmung des durch die Leuchtmittelstrecke emittierten Lichts auf die Farbsensitivität des menschlichen Auges, Objekte, wie z. B. Kaufgegenstände, für das menschliche Auge ansprechender beleuchtet werden können.This is advantageous because by the vote of the light emitted by the light path to the color sensitivity of the human eye, objects such. B. objects of purchase, can be illuminated more appealing to the human eye.

Mit anderen Worten können durch die Anpassung des durch die Leuchtmittelstrecke emittierten Lichts an das durch den Lichtsensor erfasste Licht Kaufgegenstände für das menschliche Auge ansprechender beleuchtet werden.In other words, by adapting the light emitted by the illuminant path to the light detected by the light sensor, purchased objects can be illuminated more appealingly to the human eye.

Die vorstehend genannten optionalen Merkmale können gemäß der vorliegenden Erfindung beliebig kombiniert werden, um die erfindungsgemäße Vorrichtung zu ergeben.The above-mentioned optional features can be arbitrarily combined according to the present invention to give the device according to the invention.

Ferner wird gemäß der vorliegenden Erfindung ein Beleuchtungsgerät bereitgestellt, wobei das Beleuchtungsgerät ein, wie vorstehend beschrieben, erfindungsgemäßes Betriebsgerät und eine Leuchtmittelstrecke mit wenigstens einem Leuchtmittel, vorzugsweise eine Leuchtdiodenstrecke mit vorzugsweise wenigstens einer Leuchtdiode, umfasst, wobei das Betriebsgerät dazu eingerichtet ist, die Leuchtmittelstrecke zu betreiben.Furthermore, according to the present invention, a lighting device is provided, wherein the lighting device comprises, as described above, according to the invention operating device and a light path with at least one light source, preferably a light-emitting diode path preferably with at least one light emitting diode, wherein the operating device is adapted to the light path operate.

Des Weiteren wird gemäß der vorlegenden Erfindung ein Beleuchtungssystem bereitgestellt, wobei das Beleuchtungssystem wenigstens ein, wie vorstehend beschrieben, erfindungsgemäßes Betriebsgerät, wenigstens eine Leuchtmittelstrecke mit wenigstens einem Leuchtmittel, vorzugsweise wenigstens eine Leuchtdiodenstrecke mit vorzugsweise wenigstens einer Leuchtdiode, und wenigstens einen Lichtsensor, der dazu eingerichtet ist, Licht, insbesondere Umgebungslicht, zu erfassen, umfasst; wobei der Lichtsensor dazu eingerichtet ist, Informationen über das erfasste Licht als drahtlose Übertragung von elektromagnetischen Wellen mit wenigstens einer Frequenz an das wenigstens eine Betriebsgerät drahtlos zu übertragen, und wobei das Betriebsgerät dazu eingerichtet ist, den Betrieb der wenigstens eine Leuchtmittelstrecke auf Basis der empfangenen drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen zu steuern.Furthermore, according to the present invention, a lighting system is provided, wherein the lighting system at least one, as described above, according to the invention operating device, at least one light path with at least one light source, preferably at least one light path with preferably at least one light emitting diode, and at least one light sensor to set up is to detect light, in particular ambient light includes; wherein the light sensor is configured to wirelessly transmit information about the detected light as wireless transmission of electromagnetic waves having at least one frequency to the at least one operating device, and wherein the operating device is configured to control operation of the at least one lightpath based on the received wireless Control transmission of electromagnetic waves.

4. Beschreibung bevorzugter Ausführungsformen4. Description of preferred embodiments

Nachfolgend wird eine detaillierte Beschreibung der Figuren gegeben. Darin zeigt:Hereinafter, a detailed description of the figures will be given. It shows:

1 schematisch eine bevorzugte Ausführungsform eines erfindungsgemäßen Beleuchtungssystems mit einer bevorzugten Ausführungsform eines erfindungsgemäßen Beleuchtungsgerätes und einer bevorzugten Ausführungsform eines erfindungsgemäßen Betriebsgerätes; und 1 schematically a preferred embodiment of a lighting system according to the invention with a preferred embodiment of a lighting device according to the invention and a preferred embodiment of an operating device according to the invention; and

2 schematisch eine bevorzugte Ausführungsform. 2 schematically a preferred embodiment.

1 zeigt schematisch eine bevorzugte Ausführungsform eines erfindungsgemäßen Beluchtungssystems 1 mit einer bevorzugten Ausführungsform eines erfindungsgemäßen Beleuchtungsgerätes 2 und einer bevorzugten Ausführungsform eines erfindungsgemäßen Betriebsgerätes 4. 1 schematically shows a preferred embodiment of a lighting system according to the invention 1 with a preferred embodiment of a lighting device according to the invention 2 and a preferred embodiment of an operating device according to the invention 4 ,

Gemäß der 1 umfasst das Beleuchtungssystem 1 einen Lichtsensor 3, ein Betriebsgerät 4 zum Betreiben einer Leuchtmittelstrecke sowie eine Leuchtmittelstrecke 5 mit wenigstens einem Leuchtmittel. Vorzugsweise bilden das Betriebsgerät 4 und die Leuchtmittelstrecke 5 ein Beleuchtungsgerät 2, wobei die Leuchtmittelstrecke 5 an das Betriebsgerät 4 angeschlossen ist, um von diesem mit elektrischer Energie bzw. einem Betriebsstrom versorgt zu werden.According to the 1 includes the lighting system 1 a light sensor 3 , a control gear 4 for operating a light source path and a light path 5 with at least one light source. Preferably, the operating device form 4 and the light path 5 a lighting device 2 , wherein the illuminant path 5 to the operating device 4 is connected to be supplied by this with electrical energy or an operating current.

Die Anzahl an in 1 gezeigten Lichtsensoren 3, Betriebsgeräten 4 sowie Leuchtmittelstrecken 5 ist nur als ein Beispiel zur Erklärung der vorliegenden Erfindung zu verstehen. Das Beleuchtungssystem 1 kann eine oder mehr Lichtsensoren 3, eine oder mehr Betriebsgeräte 4 sowie eine oder mehr Leuchtmittelstrecken 5 umfassen, wobei vorzugsweise jedes Betriebsgerät 4 zum Betreiben einer Leuchtmittelstrecke 5 vorgesehen ist. Ferner ist jedes Betriebsgerät 4 vorzugsweise dazu eingerichtet, von einer oder mehreren, insbesondere allen, Lichtsensoren 3 Informationen über das erfasste Licht, insbesondere das erfasste Umgebungslicht, in Form einer drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen zu erhalten bzw. zu empfangen.The number of in 1 shown light sensors 3 , Control gear 4 as well as light sources 5 is to be understood only as an example for explaining the present invention. The lighting system 1 can have one or more light sensors 3 , one or more operating devices 4 and one or more light sources 5 include, preferably each operating device 4 for operating a light path 5 is provided. Furthermore, every operating device 4 preferably configured to one or more, in particular all, light sensors 3 To receive or receive information about the detected light, in particular the detected ambient light, in the form of a wireless transmission of electromagnetic waves.

Für die weitere Beschreibung der Erfindung wird davon ausgegangen, dass das Beleuchtungssystem i einen Lichtsensor 3, ein Betriebsgerät 4 sowie eine Leuchtmittelstrecke 5 umfasst. Wie bereits vorstehend beschrieben, kann das Beleuchtungssystem erfindungsgemäß auch eine größere Anzahl an Lichtsensoren 3, Betriebsgeräten 4 und Leuchtmittelstrecken 5 umfassen.For the further description of the invention, it is assumed that the illumination system i is a light sensor 3 , a control gear 4 and a light path 5 includes. As already described above, the illumination system according to the invention can also have a larger number of light sensors 3 , Control gear 4 and illuminant paths 5 include.

Der Lichtsensor 3, auch als Photodetektor bezeichnet, entspricht vorzugsweise einem Farbsensor, der dazu eingerichtet ist die Eigenschaften von Licht, insbesondere die Farbcharakteristik von Licht, wie zum Beispiel Farbinformationen, das Spektrum, den Farbort, die Farbtemperatur, die Hauptwellenlänge des Spektrums und/oder die dominante Farbe des Lichts, zu erfassen. Vorzugsweise können durch den Lichtsensor 3 noch weitere Eigenschaften des Lichts, wie zum Beispiel die Helligkeit und/oder die Lichtintensität des Lichts, erfasst werden.The light sensor 3 , also referred to as a photodetector, preferably corresponds to a color sensor, which is adapted to the properties of light, in particular the color characteristic of light, such as color information, the spectrum, the color location, the color temperature, the main wavelength of the spectrum and / or the dominant color of the light, to capture. Preferably, by the light sensor 3 yet other properties of the light, such as the brightness and / or the light intensity of the light, are detected.

Der Lichtsensor 3 umfasst vorzugsweise eine Erfassungseinrichtung 6 zum Erfassen von Licht bzw. der Lichteigenschaften, eine Erzeugungseinrichtung 7 zum Erzeugen einer drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen, die die Informationen über das durch den Lichtsensor 3, insbesondere die Erfassungseinrichtung 6, erfasste Licht wiedergibt, sowie eine Antenne 8 als Kommunikationseinrichtung zur Kommunikation mit dem Betriebsgerät 4, insbesondere zum drahtlosen Übertragen der Informationen über das durch den Lichtsensor 3, insbesondere die Erfassungseinrichtung 6, erfasste Licht zu dem Betriebsgerät 4.The light sensor 3 preferably comprises a detection device 6 for detecting light or the light properties, a generating device 7 for generating a wireless transmission of electromagnetic waves, the information about which is transmitted by the light sensor 3 , in particular the detection device 6 , captured light, and an antenna 8th as a communication device for communication with the operating device 4 in particular for wireless transmission of the information about the light sensor 3 , in particular the detection device 6 , detected light to the operating device 4 ,

Vorzugsweise kann der Lichtsensor 3 auch direkt der Erfassungseinrichtung 6 zum Erfassen des Lichts entsprechen, und mit einer separaten Kommunikationseinrichtung verbunden sein, die dazu eingerichtet ist, die Informationen über das durch den Lichtsensor 3 erfasste Licht in Form einer drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen an das Betriebsgerät 4 zu senden.Preferably, the light sensor 3 also directly to the detection device 6 for detecting the light, and be connected to a separate communication device, which is adapted to the information about that by the light sensor 3 detected light in the form of a wireless transmission of electromagnetic waves to the operating device 4 to send.

Die Erfassungseinrichtung 6 umfasst bzw. entspricht vorzugsweise wenigstens einem elektrischen Bauelement, das Licht unter Benutzung des photoelektrischen Effekts in ein vorzugsweise elektrisches Signal umwandelt, wie zum Beispiel wenigstens eine Photozelle, wenigstens ein CMOS-Sensor und/oder wenigstens ein CCD-Sensor. Andere dem Fachmann bekannte Erfassungseinrichtungen, die zum Erfassen von Licht, insbesondere Eigenschaften von Licht, eingerichtet sind, können ebenfalls als Erfassungseinrichtung 6 verwendet werden.The detection device 6 preferably comprises at least one electrical component that converts light using the photoelectric effect into a preferably electrical signal, such as at least one photocell, at least one CMOS sensor and / or at least one CCD sensor. Other detection devices known to the person skilled in the art, which are set up for detecting light, in particular properties of light, can also be used as detection device 6 be used.

Die Erzeugungseinrichtung 7 entspricht vorzugsweise einer Einrichtung, die dazu geeignet ist, aus den die Informationen über das erfasste Licht wiedergebenden Signalen (von der Erfassungseinrichtung 6) eine drahtlose Übertragung von elektromagnetischen Wellen mit wenigstens einer Frequenz zu erzeugen, die an ein Betriebsgerät gesendet werden kann und diese Informationen wiedergibt.The generating device 7 preferably corresponds to a device which is suitable from the signals reproducing the information about the detected light (from the detection device 6 ) to generate a wireless transmission of electromagnetic waves having at least one frequency that can be sent to an operating device and reproduces this information.

Wie bereits vorstehend ausgeführt, kann hierfür der Lichtsensor 3, insbesondere die Erzeugungseinrichtung 7, jeweils einen einzelnen Informationsteil der Informationen über das erfasste Licht einer vorbestimmten Frequenz zuordnen, wobei dann jede Frequenz der durch den Lichtsensor 3, insbesondere der Antenne 8, gesendeten drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen einen vorbestimmten Informationsteil über das erfasste Licht wiedergibt, wie zum Beispiel eine Farbtemperatur, Farbkoordinate, Frequenz, Lichtintensität usw. des erfassten Lichts.As already stated above, this can be the light sensor 3 , in particular the generating device 7 assign each a single piece of information of the information about the detected light of a predetermined frequency, in which case each frequency by the light sensor 3 , in particular the antenna 8th , transmitted wireless transmission of electromagnetic waves reproduces a predetermined information part about the detected light, such as a color temperature, Color coordinate, frequency, light intensity, etc. of the detected light.

Der Lichtsensor kann aber auch alternativ oder zusätzlich die Informationen über das durch den Lichtsensor 3 erfasste Licht gemäß einem vorzugsweise frequenzbasierten Protokoll, insbesondere einem Übertragungsprotokoll, zur Erzeugung der drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen modulieren und/oder codieren.The light sensor can also alternatively or additionally the information about that by the light sensor 3 detected light according to a preferably frequency-based protocol, in particular a transmission protocol, for generating the wireless transmission of electromagnetic waves modulate and / or encode.

Die Antenne 8 ist vorzugsweise dazu eingerichtet, die drahtlose Übertragung von elektromagnetischen Wellen aufweisend wenigstens eine Frequenz an das Betriebsgerät 4 zu übertragen bzw. zu senden, um Informationen über das durch den Lichtsensor 3 erfasste Licht an das Betriebsgerät 4 drahtlos zu übertragen. Ferner kann die Antenne 8 auch drahtlose Übertragungen von elektromagnetischen Wellen ausgehend von einem anderen Gerät, wie z. B. dem Betriebsgerät 4, empfangen.The antenna 8th is preferably adapted to wireless transmission of electromagnetic waves having at least one frequency to the operating device 4 to transmit or send information about that through the light sensor 3 detected light to the operating device 4 wirelessly transmitted. Furthermore, the antenna 8th also wireless transmissions of electromagnetic waves from another device, such. B. the operating device 4 , received.

Vorzugsweise ist eine oder mehrere Lichtsensoren 3 derart in einem Raum angeordnet, dass die Gesamtbeleuchtung des Raumes erfasst werden kann. Der eine oder die mehreren Lichtsensoren 3 sind insbesondere derart angeordnet, dass das eine Umgebungslicht erfasst werden kann, d. h. die Beleuchtung des Raumes ohne dem Beitrag der Lichtemission der Leuchtmittelstrecke 5 erfasst werden kann.Preferably, one or more light sensors 3 arranged in a space such that the overall lighting of the room can be detected. The one or more light sensors 3 are in particular arranged such that the one ambient light can be detected, ie the illumination of the room without the contribution of the light emission of the light-emitting device 5 can be detected.

Vorzugsweise ist wenigstens ein Lichtsensor 3 derart in einem Raum angeordnet, dass der Lichtsensor 3 die Eigenschaften der Außenbeleuchtung, insbesondere die Farbtemperatur der Außenbeleuchtung, erfassen kann. Unter dem Begriff „Außenbeleuchtung” wird die Beleuchtung außerhalb des Raums verstanden, wie z. B. das Tageslicht tagsüber, das über ein Fenster in den Raum gelangen kann. Wie vorstehend beschrieben, ist das Betriebsgerät 4 dann dazu eingerichtet, auf Basis der Farbtemperatur der Außenbeleuchtung (die es in Form einer drahtlosen Übertragung von magnetischen Wellen von dem Lichtsensor 3 empfängt) den Betrieb der Leuchtmittelstrecke 5 derart zu steuern, dass die Eigenschaften, insbesondere die Farbcharakteristik, des durch die Leuchtmittelstrecke 5 emittierten Lichts die Eigenschaften, insbesondere die Farbcharakteristik, der Außenbeleuchtung nachahmt bzw. nachbildet und folglich die resultierende Raumbeleuchtung die Außenbeleuchtung nachahmt.Preferably, at least one light sensor 3 arranged in a space such that the light sensor 3 can detect the properties of the exterior lighting, in particular the color temperature of the exterior lighting. The term "outdoor lighting" is the lighting outside the room understood, such. For example, the daylight during the day, which can enter the room via a window. As described above, the operating device 4 then set based on the color temperature of the exterior lighting (which may be in the form of a wireless transmission of magnetic waves from the light sensor 3 receives) the operation of the light path 5 to control such that the properties, in particular the color characteristic of the light through the illuminant 5 emitted light imitates the properties, in particular the color characteristics, the exterior lighting mimics and consequently the resulting room lighting mimics the exterior lighting.

Mit anderen Worten ist das Betriebsgerät 4 dazu eingerichtet, den Betrieb der Leuchtmittelstrecke 5 derart zu steuern, dass die Farbcharakteristik des durch die Leuchtmittelstrecke 5 emittierten Lichts dem durch den Lichtsensor 3 erfassten Licht (das vorzugsweise die Außenbeleuchtung, insbesondere die Farbtemperatur der Außenbeleuchtung, wiedergibt) angepasst wird.In other words, the operating device 4 to set up the operation of the light path 5 to control such that the color characteristic of the through the light path 5 emitted light through the light sensor 3 detected light (which preferably reflects the exterior lighting, in particular the color temperature of the exterior lighting, reproduced) is adjusted.

Das Betriebsgerät 4 umfasst vorzugsweise eine Antenne 9 als Kommunikationseinrichtung zum Empfangen einer drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen, die Informationen über das durch den Lichtsensor 3, insbesondere durch die Erfassungseinrichtung 6, erfasste Licht wiedergibt bzw. umfasst; eine Erzeugungseinrichtung 10 zum Erzeugen von Signalen, die die Informationen über das durch den Lichtsensor 3 erfasste Licht wiedergeben; eine Steuereinrichtung 11 zum Steuern des Betriebs der Leuchtmittelstrecke 5, insbesondere zum Steuern der Konverterstufenstrecke 12; sowie eine Konverterstufenstrecke 12 zum Bereitstellen der elektrischen Energie bzw. des Betriebsstrom für die Leuchtmittelstrecke 5.The operating device 4 preferably comprises an antenna 9 as a communication device for receiving a wireless transmission of electromagnetic waves, the information about that by the light sensor 3 , in particular by the detection device 6 , captured light comprises; a generating device 10 for generating signals indicative of the information provided by the light sensor 3 reproduce detected light; a control device 11 for controlling the operation of the illuminant path 5 in particular for controlling the converter stage distance 12 ; as well as a converter stage route 12 for providing the electrical energy or the operating current for the light path 5 ,

Vorzugsweise können die Antenne 9, die Erzeugungseinrichtung 10 und/oder die Steuereinrichtung 11 auch außerhalb des Betriebsgerätes 4 angeordnet sein. Ferner kann vorzugsweise die Erzeugungseinrichtung 10 Bestanteil der Steuereinrichtung 11 sein bzw. die Aufgabe der Erzeugungseinrichtung 10 kann durch die Steuereinrichtung 11 durchgeführt werden.Preferably, the antenna 9 , the generating device 10 and / or the control device 11 also outside the control gear 4 be arranged. Furthermore, preferably, the generating device 10 Bestanteil of the control device 11 his or the task of the generating device 10 can by the control device 11 be performed.

Die Antenne 9 ist vorzugsweise dazu eingerichtet, die durch den Lichtsensor 3 gesendete drahtlose Übertragung von elektromagnetischen Wellen aufweisend wenigstens eine Frequenz zu erhalten bzw. zu empfangen, um Informationen über das durch den Lichtsensor 3 erfasste Licht drahtlos zu empfangen. Ferner kann die Antenne 9 auch Informationen und/oder Befehle an andere Gerät, wie z. B. den Lichtsensor 3, drahtlos übertragen.The antenna 9 is preferably configured to pass through the light sensor 3 transmitted wireless transmission of electromagnetic waves having at least one frequency to receive or receive information about that by the light sensor 3 detected light received wirelessly. Furthermore, the antenna 9 also information and / or commands to other device, such. B. the light sensor 3 , wirelessly transmitted.

Die Erzeugungseinrichtung 10 entspricht vorzugsweise einer Einrichtung, die dazu geeignet ist, aus der die Informationen über das erfasste Licht wiedergebenden drahtlose Übertragung von elektromagnetischen Wellen Signale zu erzeugen, auf Basis derer die Steuervorrichtung 11 den Betrieb der Leuchtmittelstrecke 5 bzw. die Konverterstufenstrecke 12 steuern kann.The generating device 10 Preferably, it corresponds to a device adapted to generate from the wireless wave electromagnetic wave information reproducing the detected light information based on which the control device is based 11 the operation of the light path 5 or the converter stage distance 12 can control.

Die Steuervorrichtung 11 ist vorzugsweise ein Mikrokontroller, ein ASIC oder ein Hybrid daraus. Die Steuervorrichtung 11 ist vorzugsweise dazu eingerichtet, den Betrieb der Leuchtmittelstrecke 5, wie bereits vorstehend beschrieben, auf Basis der drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen aufweisend wenigstens eine Frequenz bzw. auf Basis der Informationen über das durch den Lichtsensor 3 erfasste Licht zu steuern. Hierbei ist die Steuervorrichtung 11 vorzugsweise dazu eingerichtet, den Betrieb der Konverterstufenstrecke 12 entsprechend zu steuern, um die der Leuchtmittelstrecke 5 durch die Konverterstufenstrecke 12 zugeführte elektrische Energie bzw. Betriebsstrom einzustellen.The control device 11 is preferably a microcontroller, an ASIC or a hybrid thereof. The control device 11 is preferably adapted to the operation of the light-emitting device 5 as already described above, based on the wireless transmission of electromagnetic waves having at least one frequency or based on the information about that by the light sensor 3 controlled light to control. Here is the control device 11 preferably configured to operate the converter stage route 12 to control accordingly to that of the illuminant range 5 through the converter stage range 12 to adjust supplied electrical energy or operating current.

Die Konverterstufenstrecke 12 umfasst vorzugsweise wenigstens eine Konverterstufe und ist dazu eingerichtet die elektrische Energie bzw. den Betriebsstrom für die Leuchtmittelstrecke 5, insbesondere das wenigstens eine Leuchtmittel der Leuchtmittelstrecke 5 bereitzustellen. Die wenigstens eine Konverterstufe ist vorzugsweise eine aktiv getaktete Konverterstufe und die Konverterstufenstrecke 12 umfasst vorzugsweise eine Leistungsfaktorkorrekturschaltung (PFC-Schaltung). Jede dem Fachmann bekannte Konverterstufenstrecke, die zum Bereitstellen von elektrischer Energie bzw. eines Betriebsstroms für die Leuchtmittelstrecke 5 geeignet ist, kann für die Konverterstufenstrecke 12 verwendet werden. In 1 ist ferner angedeutet, dass die Konverterstufenstrecke 12 vorzugsweise mit einer Wechselspannung, wie zum Beispiel Netzspannung, versorgt wird. Jede andere Spannungsversorgung bzw. Versorgung mit elektrischer Energie ist aber auch möglich.The converter stage range 12 preferably comprises at least one converter stage and is adapted to the electrical energy or the operating current for the light-emitting device 5 , in particular the at least one luminous means of the luminous means path 5 provide. The at least one converter stage is preferably an actively clocked converter stage and the converter stage distance 12 preferably includes a power factor correction (PFC) circuit. Any known in the art converter stage route, which provides for the provision of electrical energy or an operating current for the light-emitting device 5 suitable for the converter stage distance 12 be used. In 1 is further indicated that the converter stage distance 12 preferably supplied with an AC voltage, such as mains voltage. Any other power supply or supply of electrical energy is also possible.

Die Leuchtmittelstrecke 5 umfasst wenigstens ein Leuchtmittel. Wie bereits vorstehend ausgeführt entspricht die Leuchtmittelstrecke vorzugsweise einer Leuchtdiodenstrecke, die wenigstens eine Leuchtdiode aufweist. Alternativ oder zusätzlich kann die Leuchtmittelstrecke 5 weitere Leuchtmittel umfassen, wie zum Beispiel wenigstens eine Leuchtstoffröhre und/oder wenigstens eine Gasentladungslampe.The light path 5 comprises at least one light source. As already stated above, the luminous means path preferably corresponds to a light-emitting diode path which has at least one light-emitting diode. Alternatively or additionally, the light path can 5 comprise further lighting means, such as at least one fluorescent tube and / or at least one gas discharge lamp.

2 zeigt schematisch eine bevorzugte Ausführungsform. 2 schematically shows a preferred embodiment.

In einem ersten Schritt S201 des in 2 gezeigten Verfahrens 200 wird Licht durch wenigstens einen Lichtsensor 3 erfasst. In einem folgenden Schritt S202 werden die Informationen über das durch den wenigstens einen Lichtsensor 3 erfasste Licht in Form einer drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen aufweisend wenigstens eine Frequenz an das Betriebsgerät 4 gesendet. Die Schritte S201 und S202 werden durch den wenigstens einen Lichtsensor 3 durchgeführt (siehe Bereich A in 2).In a first step S201 of the in 2 shown method 200 becomes light through at least one light sensor 3 detected. In a following step S202, the information about the at least one light sensor is obtained 3 detected light in the form of a wireless transmission of electromagnetic waves having at least one frequency to the operating device 4 Posted. Steps S201 and S202 are performed by the at least one light sensor 3 carried out (see area A in 2 ).

In einem folgenden Schritt S203 empfängt das Betriebsgerät 4, insbesondere die Antenne 9 des Betriebsgerätes 4, die drahtlose Übertragung von elektromagnetischen Wellen aufweisend wenigstens eine Frequenz, die die Informationen über das in Schritt S201 erfasste Licht wiedergibt, von dem wenigstens einen Lichtsensor 3. Im folgenden Schritt S204 extrahiert das Betriebsgerät, insbesondere die Steuervorrichtung 11 des Betriebsgerätes 4, die Informationen über das in Schritt S201 erfasste Licht aus der im Schritt S203 empfangenen drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen aufweisend wenigstens eine Frequenz. Im folgenden Schritt S205 steuert das Betriebsgerät 4 dann den Betrieb der Leuchtmittelstrecke 5, insbesondere die Lichtemission durch die Leuchtmittelstrecke 5, auf Basis der in Schritt S204 extrahierten Informationen gemäß den vorstehenden Ausführungen. Zum Beispiel steuert das Betriebsgerät 5 den Betrieb der Leuchtmittelstrecke 5 derart auf Basis der in Schritt S204 extrahierten Informationen, dass die Farbcharakteristik des durch die Leuchtmittelstrecke 5 emittierten Lichts dem durch den Lichtsensor 3 im Schritt S201 erfassten Licht bzw. der Farbcharakteristik des durch den Lichtsensor 3 im Schritt S201 erfassten Lichts angepasst wird. Ferner steuert das Betriebsgerät vorzugsweise den Betrieb der Leuchtmittelstrecke 5 derart auf Basis der in Schritt S204 extrahierten Informationen, dass die Farbcharakteristik des durch die Leuchtmittelstrecke 5 emittierten Lichts derart eingestellt wird, dass das durch die Leuchtmittelstrecke emittierte Licht auf die Farbsensitivität des menschlichen Auges abgestimmt ist. Die Schritte S203, S204 und S205 werden durch das Betriebsgerät 4 durchgeführt (siehe Bereich B in 2).In a following step S203, the operating device receives 4 , especially the antenna 9 of the operating device 4 , the wireless transmission of electromagnetic waves having at least one frequency representing the information about the light detected in step S201, from the at least one light sensor 3 , In the following step S204, the operating device, in particular the control device, extracts 11 of the operating device 4 which obtains information about the light detected in step S201 from the wireless transmission of electromagnetic waves having at least one frequency received in step S203. In the following step S205, the operating device controls 4 then the operation of the light path 5 , in particular the light emission through the light path 5 based on the information extracted in step S204 according to the above. For example, the operating device controls 5 the operation of the light path 5 based on the information extracted in step S204, that the color characteristic of the light path through the illuminant 5 emitted light through the light sensor 3 in step S201 detected light or the color characteristic of the light sensor 3 is adjusted in step S201 detected light. Furthermore, the operating device preferably controls the operation of the light path 5 based on the information extracted in step S204, that the color characteristic of the light path through the illuminant 5 emitted light is adjusted such that the light emitted by the light path is tuned to the color sensitivity of the human eye. Steps S203, S204 and S205 are performed by the operating device 4 carried out (see area B in 2 ).

Claims (12)

Betriebsgerät (4) zum Betreiben einer Leuchtmittelstrecke (5) mit wenigstens einem Leuchtmittel, vorzugsweise einer Leuchtdiodenstrecke mit wenigstens einer Leuchtdiode, wobei das Betriebsgerät (4) umfasst: a) eine Steuerschaltung (11) zum Steuern des Betriebs der an das Betriebsgerät (4) anschließbaren Leuchtmittelstrecke (5) mit wenigstens einem Leuchtmittel, und b) eine Antenne (9) zum Empfangen einer drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen aufweisend wenigstens eine Frequenz ausgehend von wenigstens einem Lichtsensor (3), c) wobei die Steuerschaltung (11) dazu eingerichtet ist, den Betrieb der Leuchtmittelstrecke (5) auf Basis der empfangenen drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen zu steuern, und d) wobei die drahtlose Übertragung von elektromagnetischen Wellen aufweisend wenigstens eine Frequenz Informationen über das durch den Lichtsensor (3) erfasste Licht, vorzugsweise Umgebungslicht, umfasst.Operating device ( 4 ) for operating a light path ( 5 ) with at least one light source, preferably a light-emitting diode path with at least one light-emitting diode, wherein the operating device ( 4 ) comprises: a) a control circuit ( 11 ) for controlling the operation of the operating device ( 4 ) connectable light path ( 5 ) with at least one light source, and b) an antenna ( 9 ) for receiving a wireless transmission of electromagnetic waves comprising at least one frequency from at least one light sensor ( 3 ), c) the control circuit ( 11 ) is adapted to the operation of the light path ( 5 ) on the basis of the received wireless transmission of electromagnetic waves, and d) wherein the wireless transmission of electromagnetic waves comprising at least one frequency information about the by the light sensor ( 3 ), preferably ambient light. Betriebsgerät (4) gemäß Anspruch 1, – wobei die Informationen Farbinformationen, das Spektrum, den Farbort, die Farbtemperatur, die Helligkeit, die Lichtintensität, die Hauptwellenlänge des Spektrums und/oder die dominante Farbe des durch den Lichtsensor erfassten Lichts bereitstellen.Operating device ( 4 ) according to claim 1, - wherein the information color information, the spectrum, the color location, the color temperature, the brightness, the light intensity, the main wavelength of the spectrum and / or provide the dominant color of the light detected by the light sensor. Betriebsgerät gemäß Anspruch 1 oder 2 – wobei die Steuervorrichtung (11) dazu eingerichtet ist, die Informationen über das durch den Lichtsensor (3) erfasste Licht aus der empfangenen drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen zu extrahieren.Operating device according to Claim 1 or 2 - the control device ( 11 ) is set up to provide the information about that through the Light sensor ( 3 ) to extract detected light from the received wireless transmission of electromagnetic waves. Betriebsgeräte (4) gemäß einem der vorstehenden Ansprüche, – wobei jede Frequenz der Übertragung von elektromagnetischen Wellen einem vorbestimmten Informationsteil der Informationen über das durch den Lichtsensor (3) erfasste Licht zugeordnet ist.Operating equipment ( 4 ) according to one of the preceding claims, - wherein each frequency of the transmission of electromagnetic waves a predetermined information part of the information about the by the light sensor ( 3 ) is assigned detected light. Betriebsgerät gemäß einem der vorstehenden Ansprüche, – wobei die Steuereinrichtung (11) dazu eingerichtet ist, auf Basis der empfangenen drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen aufweisend wenigstens eine Frequenz den Betrieb der Leuchtmittelstrecke (5) direkt zu steuern.Operating device according to one of the preceding claims, - the control device ( 11 ) is adapted, based on the received wireless transmission of electromagnetic waves having at least one frequency, the operation of the light path ( 5 ) directly. Betriebsgerät (4) gemäß Anspruch 1 bis 3, – wobei die empfangene drahtlose Übertragung von elektromagnetischen Wellen eine Modulation und/oder Codierung der Informationen über das durch den Lichtsensor (3) erfasste Licht darstellt.Operating device ( 4 ) according to claim 1 to 3, - wherein the received wireless transmission of electromagnetic waves, a modulation and / or coding of the information about the by the light sensor ( 3 ) represents detected light. Betriebsgerät gemäß Anspruch 6, – wobei die Steuervorrichtung (11) dazu eingerichtet ist, die Modulation und/oder Codierung der Informationen zu demodulieren und/oder zu decodieren.Operating device according to Claim 6, - the control device ( 11 ) is adapted to demodulate and / or decode the modulation and / or coding of the information. Betriebsgerät (4) gemäß einem der Ansprüche 1 bis 3, 6 und 7, – wobei die empfangene drahtlose Übertragung von elektromagnetischen Wellen einer digitalen Übertragung von Informationen über das durch den Lichtsensor (3) erfasste Licht entspricht.Operating device ( 4 ) according to one of claims 1 to 3, 6 and 7, - wherein the received wireless transmission of electromagnetic waves of a digital transmission of information about that by the light sensor ( 3 ) detected light corresponds. Betriebsgeräte (4) gemäß einem der vorstehenden Ansprüche, – wobei das Betriebsgerät (4) dazu eingerichtet ist, auf Basis der empfangenen drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen, insbesondere auf Basis der dadurch empfangenen Informationen, die Farbcharakteristik des durch die Leuchtmittelstrecke (5) emittierten Lichts dem durch den Lichtsensor erfassten Licht anzupassen.Operating equipment ( 4 ) according to one of the preceding claims, - wherein the operating device ( 4 ) is set up on the basis of the received wireless transmission of electromagnetic waves, in particular on the basis of the information received thereby, the color characteristic of the by the light path ( 5 ) to match the light detected by the light sensor. Betriebsgeräte (4) gemäß einem der vorstehenden Ansprüche, – wobei das Betriebsgerät (4) dazu eingerichtet ist, auf Basis der empfangenen drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen, insbesondere auf Basis der dadurch empfangenen Informationen, die Farbcharakteristik des durch die Leuchtmittelstrecke (4) emittierten Lichts derart einzustellen, dass das durch die Leuchtmittelstrecke (4) emittierte Licht auf die Farbsensitivität des menschlichen Auges abgestimmt ist.Operating equipment ( 4 ) according to one of the preceding claims, - wherein the operating device ( 4 ) is set up on the basis of the received wireless transmission of electromagnetic waves, in particular on the basis of the information received thereby, the color characteristic of the by the light path ( 4 ) emitted light set in such a way that by the light path ( 4 ) emitted light is matched to the color sensitivity of the human eye. Beleuchtungsgerät (2) mit – einem Betriebsgerät (4) gemäß einem der vorhergehenden Ansprüche, und – einer Leuchtmittelstrecke (5) mit wenigstens einem Leuchtmittel, vorzugsweise einer Leuchtdiodenstrecke mit vorzugsweise wenigstens einer Leuchtdiode, – wobei das Betriebsgerät (4) dazu eingerichtet ist, die Leuchtmittelstrecke (5) zu betreiben.Lighting device ( 2 ) with - an operating device ( 4 ) according to one of the preceding claims, and - a light path ( 5 ) with at least one light source, preferably a light-emitting diode path with preferably at least one light-emitting diode, - wherein the operating device ( 4 ) is adapted to the light path ( 5 ) to operate. Beleuchtungssystem (1) mit – wenigstens einem Betriebsgerät (4) gemäß einem der Ansprüche Anspruch 1 bis 10, – wenigstens einer Leuchtmittelstrecke (5) mit wenigstens einem Leuchtmittel, vorzugsweise wenigstens einer Leuchtdiodenstrecke mit vorzugsweise wenigstens einer Leuchtdiode, und – wenigstens einem Lichtsensor (3), der dazu eingerichtet ist, Licht, insbesondere Umgebungslicht, zu erfassen, – wobei der Lichtsensor (3) dazu eingerichtet ist, Informationen über das erfasste Licht als drahtlose Übertragung von elektromagnetischen Wellen mit wenigstens einer Frequenz an das wenigstens eine Betriebsgerät (4) drahtlos zu übertragen, und – wobei das Betriebsgerät (4) dazu eingerichtet ist, den Betrieb der wenigstens eine Leuchtmittelstrecke (5) auf Basis der empfangenen drahtlosen Übertragung von elektromagnetischen Wellen zu steuern.Lighting system ( 1 ) with - at least one operating device ( 4 ) according to any one of claims claim 1 to 10, - at least one light-emitting means path ( 5 ) with at least one luminous means, preferably at least one light-emitting diode path, preferably with at least one light-emitting diode, and - at least one light sensor ( 3 ), which is adapted to detect light, in particular ambient light, - wherein the light sensor ( 3 ) is adapted to transmit information about the detected light as wireless transmission of electromagnetic waves having at least one frequency to the at least one operating device ( 4 ) wirelessly, and - wherein the operating device ( 4 ) is set up to control the operation of the at least one light path ( 5 ) based on the received wireless transmission of electromagnetic waves.
DE202016102992.9U 2016-06-06 2016-06-06 Operating device with light optimization based on light information reproducing frequencies Active DE202016102992U1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE202016102992.9U DE202016102992U1 (en) 2016-06-06 2016-06-06 Operating device with light optimization based on light information reproducing frequencies

Applications Claiming Priority (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE202016102992.9U DE202016102992U1 (en) 2016-06-06 2016-06-06 Operating device with light optimization based on light information reproducing frequencies
ATGM162/2016U AT15431U1 (en) 2016-06-06 2016-07-04 Light optimization based on light information reproducing frequencies
DE102017208120.1A DE102017208120A1 (en) 2016-06-06 2017-05-15 Light optimization based on light information reproducing frequencies

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE202016102992U1 true DE202016102992U1 (en) 2017-09-07

Family

ID=59580002

Family Applications (2)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE202016102992.9U Active DE202016102992U1 (en) 2016-06-06 2016-06-06 Operating device with light optimization based on light information reproducing frequencies
DE102017208120.1A Pending DE102017208120A1 (en) 2016-06-06 2017-05-15 Light optimization based on light information reproducing frequencies

Family Applications After (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE102017208120.1A Pending DE102017208120A1 (en) 2016-06-06 2017-05-15 Light optimization based on light information reproducing frequencies

Country Status (2)

Country Link
AT (1) AT15431U1 (en)
DE (2) DE202016102992U1 (en)

Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102008064149A1 (en) * 2008-12-19 2010-07-01 Osram Opto Semiconductors Gmbh Optoelectronic device
DE102012108235A1 (en) * 2012-09-05 2014-03-06 Osram Opto Semiconductors Gmbh Lighting device and method for controlling the same
US20140217928A1 (en) * 2009-11-18 2014-08-07 Hunter Industries, Inc. Data relay for a controller
US20140265843A1 (en) * 2013-03-14 2014-09-18 Robert Ernest Troxler Systems and methods for replicating vehicular illumination

Family Cites Families (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US8638036B2 (en) * 2009-06-04 2014-01-28 Koninklijke Philips N.V. Wake-up of light sensor in a lighting system
KR101214235B1 (en) * 2010-07-19 2012-12-20 삼성전자주식회사 Wireless sensing module, wireless lighting controller and wireless lighting system
US8749146B2 (en) * 2011-12-05 2014-06-10 Mojo Labs, Inc. Auto commissioning of light fixture using optical bursts
US8842009B2 (en) * 2012-06-07 2014-09-23 Mojo Labs, Inc. Multiple light sensor multiple light fixture control
EP2946637B8 (en) * 2013-01-18 2016-09-21 Philips Lighting Holding B.V. Lighting system and method for controlling a light intensity and a color temperature of light in a room
DE202015100749U1 (en) * 2015-02-17 2016-05-18 Tridonic Jennersdorf Gmbh Wireless color temperature sensor module

Patent Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102008064149A1 (en) * 2008-12-19 2010-07-01 Osram Opto Semiconductors Gmbh Optoelectronic device
US20140217928A1 (en) * 2009-11-18 2014-08-07 Hunter Industries, Inc. Data relay for a controller
DE102012108235A1 (en) * 2012-09-05 2014-03-06 Osram Opto Semiconductors Gmbh Lighting device and method for controlling the same
US20140265843A1 (en) * 2013-03-14 2014-09-18 Robert Ernest Troxler Systems and methods for replicating vehicular illumination

Also Published As

Publication number Publication date
AT15431U1 (en) 2017-08-15
DE102017208120A1 (en) 2017-12-07

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP2783550B1 (en) Configuration of operating devices for lighting means
US20150302609A1 (en) Method and apparatus for spectral enhancement using machine vision for color/object recognition
DE112013003514T5 (en) Lighting control device, lighting source and lighting system
DE102010003503A1 (en) Integrated LED and sensor device
EP2067382A2 (en) Operating device and method for operating luminous means
CN103813583A (en) Control apparatus and illumination apparatus
DE102010020960A1 (en) Lamp for use in lamp controlling system for illuminating painting in floor area of museum, has lighting source for emitting light fluxes, where device is associated to lamp and modulates light-specific data on light fluxes
WO2015110414A1 (en) Method for controlling an adaptive illumination device, and an illumination system for carrying out said method
DE102014018940A1 (en) Apparatus and method for assessing surfaces, in particular of paint or lacquer surfaces
EP2553674A1 (en) Method for illuminating a light box
EP2923533A2 (en) Configuration of operating devices for illuminants
EP2367401A2 (en) Device with an illumination device and method for its control
DE102017208120A1 (en) Light optimization based on light information reproducing frequencies
EP3208953B1 (en) Arrangement for wireless data transfer in a house or building installation system
DE102010003949A1 (en) System for determining parameter e.g. color, of LED-light source and adjusting white light-LED light source, to parameter value in e.g. filament lamp, has control unit for receiving data from interface of adjusting device
EP2925098B1 (en) Luminaire adapted to communicate with mobile device
DE102011075116A1 (en) Lighting system of room in building e.g. office, radiates artificial light with artificial light intensity and light color spectrum such that difference between light intensities and difference between color spectrums are compensated
WO2016110304A1 (en) Light system for detecting the presence of individuals by using light having a different spectrum
DE112019004336T5 (en) INTERIOR PEOPLE DETECTION AND MOVEMENT TRACKING MEDIUM LIGHT REFLECTIONS
DE102015100296A1 (en) Communication with a lighting system
EP2448371A1 (en) Method and switching assembly for operating an LED module for lighting purposes
WO2016096345A1 (en) Operating device having detection means for detecting leading phase angles and/or trailing phase angles in the supply voltage
DE102016202409A1 (en) Wireless color temperature sensor module
EP3154317A1 (en) Master slave light system
DE202018106953U1 (en) lighting system

Legal Events

Date Code Title Description
R163 Identified publications notified
R207 Utility model specification
R150 Utility model maintained after payment of first maintenance fee after three years
R151 Utility model maintained after payment of second maintenance fee after six years