DE202015001326U1 - Device for treatment of wounds and skin lesions - Google Patents

Device for treatment of wounds and skin lesions

Info

Publication number
DE202015001326U1
DE202015001326U1 DE201520001326 DE202015001326U DE202015001326U1 DE 202015001326 U1 DE202015001326 U1 DE 202015001326U1 DE 201520001326 DE201520001326 DE 201520001326 DE 202015001326 U DE202015001326 U DE 202015001326U DE 202015001326 U1 DE202015001326 U1 DE 202015001326U1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
device according
labyrinth
vacuum
wound
body
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Lifetime
Application number
DE201520001326
Other languages
German (de)
Original Assignee
Norbert Neubauer
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Norbert Neubauer filed Critical Norbert Neubauer
Priority to DE201520001326 priority Critical patent/DE202015001326U1/en
Publication of DE202015001326U1 publication Critical patent/DE202015001326U1/en
Application status is Expired - Lifetime legal-status Critical
Anticipated expiration legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61MDEVICES FOR INTRODUCING MEDIA INTO, OR ONTO, THE BODY; DEVICES FOR TRANSDUCING BODY MEDIA OR FOR TAKING MEDIA FROM THE BODY; DEVICES FOR PRODUCING OR ENDING SLEEP OR STUPOR
    • A61M1/00Suction or pumping devices for medical purposes; Devices for carrying-off, for treatment of, or for carrying-over, body-liquids; Drainage systems
    • A61M1/008Drainage tubes; Aspiration tips
    • A61M1/0088Drainage tubes; Aspiration tips with a seal, e.g. to stick around a wound for isolating the treatment area
    • A61M1/0092Drainage tubes; Aspiration tips with a seal, e.g. to stick around a wound for isolating the treatment area having venting means on or near the tip
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, e.g. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
    • A61F13/00Bandages or dressings; Absorbent pads
    • A61F13/00051Accessories for dressings
    • A61F13/00068Accessories for dressings specially adapted for application or removal of fluid, e.g. irrigation or drainage of wounds, under-pressure wound-therapy
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61MDEVICES FOR INTRODUCING MEDIA INTO, OR ONTO, THE BODY; DEVICES FOR TRANSDUCING BODY MEDIA OR FOR TAKING MEDIA FROM THE BODY; DEVICES FOR PRODUCING OR ENDING SLEEP OR STUPOR
    • A61M1/00Suction or pumping devices for medical purposes; Devices for carrying-off, for treatment of, or for carrying-over, body-liquids; Drainage systems
    • A61M1/008Drainage tubes; Aspiration tips
    • A61M1/0084With gas or fluid supply means, e.g. for supplying rinsing fluids, anticoagulants
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61MDEVICES FOR INTRODUCING MEDIA INTO, OR ONTO, THE BODY; DEVICES FOR TRANSDUCING BODY MEDIA OR FOR TAKING MEDIA FROM THE BODY; DEVICES FOR PRODUCING OR ENDING SLEEP OR STUPOR
    • A61M1/00Suction or pumping devices for medical purposes; Devices for carrying-off, for treatment of, or for carrying-over, body-liquids; Drainage systems
    • A61M1/0023Suction drainage systems
    • A61M1/0031Suction control

Abstract

Vorrichtung zur Behandlung von Wunden und Hautläsionen am Patienten, dadurch gekennzeichnet, dass eine transparente, flexible Hülle (1), innen mit einer Labyrinthhülle (2) und perforierten Wundfolienhülle (3) ausgerüstet ist, welche so flexibel sind, dass sie sich an einen Körperteil (21) des Patienten bei Vakuum (4) anschmiegen können und ein Labyrinth (18) bilden, wobei die äußere Hülle (1) aus gasundurchlässigem Material wenigsten eine Öffnung (8) zum Austausch von Sekret (20) und anderen Fluiden zur Erzeugung von Unterdruck aufweist und ein Drosselventil (11) auf der Hülle (1) den Vakuumzyklus regelt. Device for treatment of wounds and skin lesions on the patient, characterized in that a transparent, flexible envelope (1), with a labyrinth casing inside (2) and perforated wound sheet holder (3) is provided, which are so flexible that they adhere to a body part (21) of the patient can nestle in vacuum (4) and a labyrinth (18), wherein the outer shell (1) of gas-impermeable material at least one opening (8) for the exchange of secretion (20) and other fluids to generate negative pressure and having a throttle valve (11) on the casing (1) the vacuum cycle controls.

Description

  • Die Erfindung liegt auf dem Gebiet der Vakuumbehandlung von Patienten mit schweren Hautläsionen, beispielsweise Brandverletzungen, die oft großflächig verteilt sind sowie von Wunden. The invention is in the field of vacuum treatment of patients with severe skin lesions, such as burns, which are often spread over a large area and wounds. Die Behandlung schwer Brandverletzter wird in den verschiedenen Behandlungszentren mit geringfügigen Abweichungen nach derzeitiger medizinischer Lehrmeinung standardisiert durchgeführt. The treatment of severely burn injuries is carried out in the different treatment centers with minor variations according to current medical doctrine standardized. Trotz sorgfältiger Behandlung und lange dauernder, kostenintensiver stationärer Aufenthalte ergibt sich insbesondere bei großflächigen und höhergradigen Verbrennungen oder auch ähnlichen Hautverletzungen eine hohe Letalität. Despite careful treatment and long lasting, expensive hospital stays, a high mortality seen in particular for large-scale and higher-grade burns or similar injuries. Es ergeben sich Transplantatverluste, die die Anzahl erforderlicher Operationen erhöhen. This results in graft loss, increase the number of required operations. Die häufig erforderlichen Verbandwechsel müssen gegebenenfalls unter Narkose durchgeführt werden und sind sehr personal- und kostenintensiv. The often required dressing changes may need to be performed under general anesthesia and are very labor and cost intensive. Systemische Infektionen, die schwer beherrschbar sind, sind nicht immer zu vermeiden. Systemic infections that are difficult to control are not always to be avoided. Zur Verbesserung der Behandlung, die eine schnellere Heilung, bessere Erfolgsaussichten und nicht zuletzt eine Senkung der Kosten zur Folge hat, sind bereits Verfahren zur Vakuumbehandlung derartiger Verletzungen bekannt. To improve the treatment, which has a faster recovery, better chances of success and not least a reduction in costs for the future process for the vacuum treatment of such injuries are already known.
  • Aus der PCT-Anmeldung From the PCT application WO 03/0180 98 A2 WO 03/0180 A2 98 ist ein System zur Patientenbehandlung bekannt, bei dem ein poröser Schwammkörper auf eine Wunde aufgebracht und über diesem eine gasdichte Abdeckung angebracht wird, die um die Wunde herum an der Oberfläche des Patientenkörpers abgedichtet ist. discloses a system for patient treatment, in which a porous sponge body is applied to a wound and mounted on this a gas-tight cover which is sealed around the wound to the surface of the patient's body. Die Abdeckung ist mit Mitteln zur Vakuumerzeugung verbunden. The cover is connected to means for generating a vacuum. Durch Absaugen entsteht im Wundbereich ein Vakuum, das der Wundheilung förderlich ist und das gleichzeitig den Schwammkörper gegen die Wunde drückt. By suction created in the wound area, a vacuum, that is conducive to wound healing and presses the sponge body to the wound simultaneously.
  • Das bekannte System hat den Nachteil, dass die Handhabung des Abdeckelementes manchmal schwierig ist und dass auch der schwammartige Körper in seiner Anwendung nicht einfach und nicht optimal ist. The known system has the disadvantage that the handling of the cover is sometimes difficult and that the sponge-like body is not easy and not optimal in its application. So ist besonders auch die Behandlung großer oder tiefer Wunden schwierig. As well as the treatment of large or deep wounds is particularly difficult. Das bekannte System hat den Nachteil, dass damit nur kleinere und begrenzte Hautverletzungen behandelt werden können, da die Abdichtung um den schwammartigen Körper herum an gesunder Haut des Patienten vorgesehen ist. The known system has the disadvantage that only small and limited skin lesions can be treated, because the seal around the sponge-like body around is provided on healthy skin of the patient. Das gasdichte Aufbringen der Abdeckung auf einen Patienten ist sehr aufwendig, da die gasdichte Schicht faltenfrei aufgebracht werden muss. The gas-tight application of the cover to a patient is very expensive, since the gas-tight layer to be applied without wrinkles. Dies ist wegen der schwierigen Handhabbarkeit der verwendeten Folie nicht einfach. This is not easy because of the difficult handling of the film used.
  • Die Erfindung The invention DE 10 2006 051 223 A1 DE 10 2006 051 223 A1 bezieht sich auf eine Einrichtung zur Vakuumbehandlung von Patienten, die unter Hautläsionen leiden, mit einer ein oder mehrere Abdeckelemente aufweisenden Körperabdeckung, wobei die Abdeckelemente eine gasundurchlässige Schicht aufweisen, die zur Erzeugung eines Unterdrucks vorgesehen ist. refers to a device for vacuum treatment of patients who suffer from skin lesions, with one or more cover members having body cover, said cover having a gas impermeable layer, which is provided for generating a negative pressure. Es ist bekannt, im Bereich der Wunden einen offenporigen Schwammkörper aufzulegen. It is known to place an open-cell sponge body in the wounds. Die Aufgabe, die Einrichtung besser handhabbar zu machen, wird erfindungsgemäß dadurch gelöst, dass im Bereich der Läsion ein Granulat vorgesehen ist, das für Sekrete durchlässig ist. The task of making the device easier to handle, is inventively achieved in that a granular material is provided in the area of ​​the lesion, which is permeable to secretions.
  • Die Erfindung The invention DE 10 2005 026 771 A1 DE 10 2005 026 771 A1 bezieht sich auf eine Einrichtung zur Behandlung von Patienten, die unter an der Körperoberfläche verteilten Hautläsionen leiden mit einer ein oder mehrere Abdeckelemente aufweisenden Körperabdeckung, wobei die Abdeckelemente eine gasundurchlässige Schicht aufweisen und so flexibel sind, dass sie sich an ein Körperteil des Patienten anschmiegen können, wobei vorteilhaft wenigstens stellenweise im Bereich der Hautläsionen auf der dem Patientenkörper zugewandten Seite der gasundurchlässigen Schicht ein oder mehrere offenporig schwammartige Körper und Anschlüsse zum Gasaustausch, insbesondere zur Erzeugung eines Unterdrucks vorgesehen sind. refers to a device for treatment of patients who are distributed among on the body surface skin lesions afflicted with a one or more cover members having body cover, said cover having a gas impermeable layer and are so flexible that they can conform to a body part of the patient, wherein a plurality of open-pore sponge-like body and connections for gas exchange, in particular for generating a vacuum are advantageously provided at least locally in the area of ​​skin lesions on the side facing the patient's body side of the gas-impermeable layer comprises one or. Die Aufgabe, entsprechende Abdeckelemente leichter handhabbar und auch für großflächige Verletzungen anwendbar zu machen, wird erfindungsgemäß dadurch gelöst, dass eines oder mehrere der Abdeckelemente röhrenförmig ausgebildet sind. The task of making corresponding cover easier to handle and also for large-scale injuries applicable is inventively achieved in that one or more of the cover members are formed tubular.
  • Aufgabenstellung task
  • Der vorliegenden Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, bei einer Einrichtung zur Behandlung von Patienten und einer Körperabdeckung der eingangs genannten Art die genannten Probleme zu vermeiden und mit einfachen konstruktiven Mitteln eine einfache Handhabbarkeit auch bei großflächigen Hautläsionen zu realisieren. The present invention is based on the object in a device for treating patients and a body cover of the type mentioned to avoid the above problems and to realize simple design means easy handling even with large skin lesions. Die Aufgabe wird erfindungsgemäß mit den Merkmalen der Patentansprüche gelöst. The object is solved with the features of the claims. Die erfindungsgemäße Vorrichtung weist eine Körperabdeckung bzw. eine Hülle mit einer gasundurchlässigen Schicht, vorzugsweise Kunststofffolie, auf, die im Inneren zwei weitere Hüllen aufweist, die durch Labyrinthe das Sekret ableiten und durch eine spezielle zweite Hülle die Wunde bzw. die Haut schonend abdeckt, wobei die drei Hüllen bzw. Körperabdeckungen so flexibel sind, dass sie sich an einen Körperteil des Patienten anschmiegen können. The inventive device has a body cover and a shell having a gas-impermeable layer, preferably plastic foil, which has two other cases in the interior, which are derived through mazes the secretion and covering gently through a special second covering the wound or the skin, wherein the three cases and body covers are so flexible that they can conform to a patient's body part. Die äußere Hülle bzw. Körperabdeckung weist dabei wenigstens eine Durchführung zum Austausch von Fluiden, insbesondere zur Erzeugung eines Unterdrucks am Körper des Patienten auf. The outer shell or body cover at least in this case has a passage for the exchange of fluids, in particular for generating a vacuum at the patient's body. Durch die hüllenförmige Ausbildung eines Abdeckelementes ist dies sehr einfach um ein Körperteil bzw. den Rumpf eines Patienten herumlegbar und für eine Abdichtung muss lediglich an den Enden der Hülle Sorge getragen werden. Through the shell-shaped design of a cover, this is very easy herumlegbar around a body part or the trunk of a patient and a seal must be worn only at the ends of the sheath concern. Auf die Art der Dichtung am Ende der Abdeckelemente wird weiter unten noch eingegangen. The nature of the seal at the end of the cover will be discussed below. Durch die Durchführungen kann der Körper des Patienten beispielsweise einem Vakuum ausgesetzt werden, was die Behandlung insbesondere bei schwer Brandverletzten erheblich verbessert. Through the openings of the patient, the body may for example be subjected to a vacuum, which treatment greatly improved particularly in severely burned. Es können durch derartige Durchführungen auch Fluide, dh Flüssigkeiten oder gase dem Patientenkörper zugeführt oder von diesem abgesaugt werden. It is also possible fluids through such passages, ie liquids or gases supplied to the patient's body or be sucked therefrom.
  • An der dem Patientenkörper zugewandten Seite der Hülle bzw. der Körperabdeckung ist ein offenes Labyrinth vorhanden, welches durch eine perforierte Wundfolie geschützt ist. On the side facing the patient's body side of the shell or the body cover an open labyrinth is present, which is protected by a perforated wound film. Dadurch hält die gasundurchlässige Hülle bzw. Körperabdeckung Abstand von der Oberfläche des Patientenkörpers; Thereby, the gas-impermeable shell or body cover keeps distance from the surface of the patient's body; Luft oder andere Fluide können durch das Labyrinth angesaugt werden und insbesondere kann Vakuum durch das Labyrinth hindurch auf die Wunde oder die Haut wirken. Air or other fluids can be aspirated through the maze and in particular vacuum can pass through the labyrinth effect on the wound or skin. Gleichzeitig werden die perforierte Wundfolie und das Labyrinth durch den äußeren Luftdruck gegen die Oberfläche des Patientenkörpers gedrückt. At the same time the perforated film wound and the labyrinth are pressed by the external air pressure against the surface of the patient's body. Unter dem Labyrinth werden Fließmatten, doppelte mikroperforierte Folie oder Noppenfolie verstanden. Under the labyrinth flow mats, double micro-perforated foil or blister sheet to be understood. Es können zudem Abdeckelemente vorgesehen sein, die an wenigstens einem ihrer Enden einen umlaufenden Bund zur Dichtung an der Körperoberfläche des Patienten aufweisen. It can also be provided cover elements, which have on at least one of its ends a circumferential collar for sealing on the body surface of the patient. Ein solcher Bund kann beispielsweise gummiartig elastisch, selbstklebend oder in andere Weise ausgebildet sein. Such a covenant for example, can be rubbery elastic, self-adhesive or made in other ways.
  • Derartige röhrenförmige Hüllen können entweder einzeln auf einer Extremität angebracht werden, wenn beispielsweise nur dort eine Hautläsion vorliegt und es kann dann oberhalb und unterhalb der Hautläsion durch einen Bund gedichtet werden. Such tubular casings can be either individually mounted on a limb when a skin lesion, for example, only there is present and it can then be located above and below the lesion sealed by a collar. Der dazwischen liegende Raum ist damit gasdicht abgeschlossen und kann einer Vakuumbehandlung unterzogen werden. The intermediate space is now complete gas-tight and a vacuum can undergo treatment. An einer oder mehreren Stellen der Hülle sind vorteilhafte Anschlusseinrichtungen zur Verbindung mit Mitteln zur Erzeugung eines Unterdrucks vorgesehen. advantageous connection means for connection to means for producing a negative pressure are provided at one or more locations of the sleeve. Diese Anschlusseinrichtungen können einfache verschließbare oder selbstverschließende Ventile sein. These terminal devices can be easily sealable or self-sealing valves. Außerdem können Ventile zur dosierbaren Zu- oder Abführung eines Fluids vorgesehen sein, die es erlauben, einerseits Körpersekrete abzuführen, andererseits desinfizierende oder pharmakologisch wirksame Flüssigkeiten dosiert zuzuführen. In addition, valves for metered supply or discharge of a fluid can be provided, which allow, on the one hand remove body secretions, on the other hand to supply disinfectant or pharmacologically effective doses liquids. Zugeführte Flüssigkeiten können dann über die Absaugung durch Mittel zur Erzeugung eines Unterdruckes wieder abgeführt werden. Dispensing liquids can then be removed via the extraction by means for generating a negative pressure again. Auf diese Weise kann ein Patientenkörper in kontrollierter Weise bestimmten Flüssigkeiten ausgesetzt werden. In this way, a patient's body can be exposed in a controlled manner certain liquids.
  • Zur gleichmäßigen Zu- oder Abführung von Fluiden, dh Flüssigkeiten und Gasen, an der gesamten Körperabdeckung kann ein verzweigtes Leitungssystem an der Außenseite der Körperabdeckung vorgesehen sein. For uniform supply or discharge of fluids, ie, liquids and gases to the entire body cover, a branched conduit system may be provided on the outside of the body cover. Auf diese Weise kann an verschiedenen Stellen Flüssigkeit zu- oder abgeführt werden und auch der Unterdruck kann gleichmäßig verteilt auf die Körperoberfläche aufgebracht werden. In this way, at different locations to-liquid or discharged, and also the negative pressure can be distributed uniformly applied to the body surface. Wird ein System zur Zu- oder Abführung von Fluiden an der Innenseite der Körperabdeckung vorgesehen, so sollte dies aus nicht kollabierbaren Hohlräumen bestehen, da die entsprechenden Leitungen dem Druck durch die gasundurchlässige Schicht der Körperabdeckung ausgesetzt sind. A system for the feed or discharge of fluids to the inside of the body cover is provided, it should consist of non-collapsible cavities, since the respective lines are subjected to the pressure by the gas impermeable layer of the body cover. Ein solches Leitungssystem kann vorteilhaft in die Körperabdeckung selbst integriert sein, wobei dann die einzelnen Abdeckelemente mit Anschlüssen der entsprechenden Fluidleitungen versehen sein müssen. Such a conduit system may be advantageously integrated in the body cover itself, in which case the individual cover members must be provided with terminals of the respective fluid lines. Die gasundurchlässige Hülle bzw. Körperabdeckung kann beispielsweise aus einer Kunststofffolie PE, PU oder PVC bestehen. The gas-impermeable shell or body cover can for example consist of a plastic film of PE, PU or PVC. Es ist jedoch auch die Verwendung von anderen folienartigen, gasundurchlässigen, flexiblen Werkstoffen denkbar. However, it is also conceivable to use other film-like, gas-impervious, flexible materials. Besonders vorteilhaft ist es, die entsprechenden Abdeckelemente wenigstens teilweise optisch transparent auszubilden, um die Beobachtung des Heilverlaufs von außen zu begünstigen. It is particularly advantageous to form the respective cover members at least partially optically transparent, in order to favor the observation of the healing progress from the outside.
  • Ausführungsbeispiel embodiment
  • Die Erfindung wird anschließend anhand von schematischen Zeichnungen beispielhaft dargestellt und nachfolgend erläutert. The invention is illustrated by way of example with reference to schematic drawings and explained below.
  • Es zeigen: Show it:
  • 1 1 : schematisch eine Hülle bzw. Körperabdeckung mit Labyrinth und perforierter Wundfolie : Schematically a sheath or body cover with a labyrinth and perforated film wound
  • 2 2 : schematisch eine Hülle bzw. Körperabdeckung aus einem Labyrinth : Schematically a sheath or body cover made of a labyrinth
  • 3 3 : schematisch eine Wundabdeckung aus Textil : Schematically, a wound covering of textile
  • 4 4 : schematisch eine Anwendung der Erfindung Shows schematically an application of the invention
  • 5 5 : schematisch eine Hülle für einen Ganzkörper : Schematically a sheath for a full-length
  • 6 6 : schematisch ein Teillabyrinth und eine Teilwundfolie. Shows schematically a part of the labyrinth, and a portion of the wound film.
  • Bezugszeichenliste LIST OF REFERENCE NUMBERS
  • 1 1
    Hülle shell
    2 2
    Labyrinthhülle labyrinth Case
    3 3
    Wundfolienhülle Wound film envelope
    4 4
    Vakuum vacuum
    5 5
    Vakuumschlauch vacuum tube
    6 6
    Schlauchklemme hose clamp
    7 7
    Vakuumpad vacuum pad
    8 8th
    Öffnung opening
    9 9
    Schlitz slot
    10 10
    Klappe flap
    11 11
    Drosselventil throttle valve
    12 12
    Verbindung connection
    13 13
    Klebeschicht adhesive layer
    14 14
    Anfasser anfasser
    15 15
    Haltegriff handle
    16 16
    Abdichtband sealing tape
    17 17
    Noppenlabyrinth knobs labyrinth
    18 18
    Labyrinth labyrinth
    19 19
    Klebefolienstreifen Adhesive film strip
    20 20
    Sekret secretion
    21 21
    Körperteil body part
    22 22
    Dichtung poetry
    23 23
    Wunde wound
    24 24
    Wundfüllung wound fill
    25 25
    Textilhülle textile cover
    26 26
    Überlappung overlap
    27 27
    Kleberolle Desktop Accessories
    28 28
    Befestigung attachment
    29 29
    Zuschnitt cut
    30 30
    Dichtband sealing tape
    31 31
    Ganzkörperhülle Full cover
    32 32
    Teillabyrinth part labyrinth
    33 33
    Teilwundfolie Part wound foil
    34 34
    Sauerstoffzufuhr oxygen supply
    35 35
    Sauerstoffanschluss oxygen connection
    36 36
    Verbindung connection
  • Die The 1 1 zeigt schematisch eine erste Hülle ( schematically shows a first sheath ( 1 1 ) bzw. eine Körperabdeckung ( ) And a body cover ( 1 1 ), in die beispielsweise ein Arm oder ein Bein als Körperteil ( ), In the example an arm or a leg (as part of the body 21 21 ) eines Patienten eingeführt werden kann. ) Can be inserted a patient. Die Hülle ( The case ( 1 1 ) besteht aus einem gasundurchlässigen, flexiblen und transparenten Kunststofffolienmaterial. ) Is made of a gas impermeable, flexible and transparent plastic film material. In der äußeren Hülle ( In the outer envelope ( 1 1 ) ist eine zweite Hülle als Labyrinth ( ) Is a second case (as a labyrinth 2 2 ) eingearbeitet. ) Incorporated. Eine dritte Hülle ist als perforierte Wundfolie ( A third sleeve is (as a perforated film wound 3 3 ) über der Labyrinthhülle ( ) (Above the labyrinth sleeve 2 2 ) angebracht. ) appropriate. Die Öffnung der Hülle ( The opening of the envelope ( 1 1 ) ist mit einem elastischen Abdichtband ( ) Is (with an elastic sealing tape 16 16 ) mittels Verbindung ( ) (By means of connecting 12 12 ) verbunden. ) connected. Das Abdichtband ( The sealing tape ( 16 16 ) besitzt eine Klebeschicht ( ) Possesses an adhesive layer ( 13 13 ), die mit einer Schutzfolie abgedeckt ist und durch einen Anfasser ( ), Which is covered with a protective film and (by a handle 14 14 ) entfernt wird. ) Will get removed. Durch den Haltegriff ( (Through the grip 15 15 ) wird das Abdichtband ( ) (The sealing tape 16 16 ) um den jeweiligen Körperteil ( ) (Around the respective body portion 21 21 ) gespannt. ) curious; excited. Damit das Sekret ( Thus the secretion ( 20 20 ) mittels Vakuum ( ) (By means of vacuum 4 4 ) und Vakuumpad ( (), And vacuum pad 7 7 ) abgesaugt werden kann, ist in der Hülle ( ) Can be sucked, is (in the case 1 1 ) eine Öffnung ( ) Has an opening ( 8 8th ) vorhanden. ) available. Zur Aktivierung des Pumpenrhythmus ist über einem Schlitz ( To activate the pump rhythm (via a slot 9 9 ) ein Drosselventil ( ) A throttle valve ( 11 11 ) mit Klappe ( ) (With flap 10 10 ) montiert. ) assembled. Der Vorteil der Labyrinthhülle ( The advantage of the labyrinth cover ( 2 2 ) liegt darin, dass das Vakuum ( ) Lies in the fact that the vacuum ( 4 4 ) am gesamten Körperteil ( ) (The entire body part 21 21 ) wirkt, ohne dass der Anwender komplizierte Wundabdeckungen mittels offenem Schaumstoffes durchführen muss. ) Acts without requiring the user to perform complicated wound coverings by means of an open foam. Bei großen Wundflächen, wie z. For large wound surfaces such. B. bei Brandwunden, ist ein großer Vorteil gegeben. As for burns is given a big advantage. Durch die Installierung einer Verbindung ( By installing a compound ( 36 36 ) am Vakuumschlauch ( ) (In a vacuum hose 5 5 ) kann die Hülle ( ) Can (the envelope 1 1 ) mit Sauerstoff ( ) (With oxygen 34 34 ) durch den Sauerstoffanschluss ( ) (Through the oxygen port 35 35 ) mit 50 mbar Überdruck beschickt werden und somit zu einer schnelleren Wundheilung beitragen. ) Are charged with 50 mbar pressure and thus contribute to a faster wound healing.
  • In der In the 2 2 wird schematisch eine Hülle ( schematically a sheath ( 1 1 ) gezeigt, die nur aus einem transparenten, flexiblen Noppenmaterial ( shown) (only from a transparent, flexible material nubs 1 1 ) als Noppenlabyrinth ( ) (As nubs Labyrinth 17 17 ) und einem Labyrinth ( ) And a labyrinth ( 18 18 ) gebildet wird. ) Is formed. Die Abdichtung der Hülle ( The sealing of the envelope ( 1 1 ) am jeweiligen Körperteil ( ) (At the respective body portion 21 21 ) wird in der ) Is in 2 2 mittels einzelner Klebefolienstreifen ( (By means of individual adhesive film strip 19 19 ) bzw. mittels Kleberolle ( () Or by means of adhesive roll 27 27 ) gezeigt. ) Shown. Das Noppenlabyrinth ( The knobs Labyrinth ( 17 17 ) ist für die Wunde ( ) Is (for the wound 23 23 ) auflegbar, da das Material sehr weich und flexibel ist. ) Be placed, because the material is very soft and flexible. Zur vakuumdichten Fixierung am Körperteil ( (For air-tight attachment to the body part 21 21 ) wurde das offene Ende der Hülle ( ) Was (the open end of the sheath 1 1 ) mit einer Überlappung ( ) (With an overlap 26 26 ) durch eine Befestigung ( ) (By a fixing 28 28 ) ausgebildet, die mittels Zuschnitt ( ) Is formed, which (by means of cut 29 29 ) gekürzt werden kann. ) Can be shortened. Eine Kleberolle ( An adhesive roll ( 27 27 ) verbindet die Hülle ( ) Connects the envelope ( 1 1 ) mit dem Körperteil ( ) (With the body portion 21 21 ). ).
  • Die The 3 3 zeigt im schematischen Hüllenschnitt die Anwendung einer dritten, auf der Wunde aufliegenden Hülle als Textilhülle ( shows, in schematic section, the shell application of a third lying on the wound cover (a textile sheath 25 25 ). ).
  • Die Anwendung der erfinderischen Lösung wird in der The application of the inventive solution is in the 4 4 gezeigt. shown. Ein Körperteil ( A body part ( 21 21 ) mit einer Wunde ( ) (With a wound 23 23 ) ist beispielsweise als Bein dargestellt. ) Is shown for example as a leg. Das Bein bzw. der Körperteil ( The leg or body part ( 21 21 ) wird mittels Abdichtband ( ) Is (by means of sealing tape 16 16 ) durch die flexible Materialgestaltung in der Dichtung ( ) (By the flexible material of the seal design in 22 22 ) vakuumdicht abgedichtet. ) Sealed vacuum-tight. Bei Anlegen des Vakuums ( (When the vacuum is applied 4 4 ) legen sich die flexible Hülle ( ), The flexible sleeve insert ( 1 1 ), die Labyrinthhülle ( (), Which labyrinth sleeve 2 2 ) und die perforierte Wundfolie ( ) And the perforated film wound ( 3 3 ) auf den jeweiligen Körperteil. ) On the respective body part. An der dem Körperteil des Patienten zugewandten Seite der Hüllen ( (On the side facing the body part of the patient side of the shells 1 1 ), ( ), ( 2 2 ), ( ), ( 3 3 ) ist ein offenes Labyrinth ( ) Is an open maze ( 18 18 ) vorhanden, welches ua durch eine perforierte Wundfolienhülle ( ) Present, which, inter alia, (by a perforated sheet holder wound 3 3 ) abgedeckt ist. ) Is covered. Dadurch hält die gasundurchlässige Hülle ( Thereby, the gas impermeable envelope holds ( 1 1 ) Abstand von der Oberfläche des Beines ( ) Distance from the surface of the leg ( 21 21 ) bzw. des Patientenkörpers. ) And the patient's body. Luft oder andere Fluide bzw. Sekret ( Air or other fluids or secretions ( 20 20 ) können durch das Labyrinth ( ) Can (through the maze 18 18 ) angesaugt werden und insbesondere Vakuum ( ) Can be sucked and in particular vacuum ( 4 4 ) kann durch das Labyrinth ( ) Can (through the maze 18 18 ) hindurch auf die Wunde ( ) Through (to the wound 23 23 ) oder Haut wirken. ) Or skin effect.
  • Gleichzeitig werden die perforierte Wundfolie ( At the same time the perforated wound foil ( 3 3 ) und die Labyrinthhülle ( ) And the labyrinth sleeve ( 2 2 ) durch den äußeren Luftdruck gegen die Oberfläche des jeweiligen Körperteiles ( ) (By the external air pressure against the surface of the respective body portion 21 21 ) gedrückt und das Sekret ( ) Is pressed and the secretion ( 20 20 ) wird durch die Öffnung ( ) Is (through the opening 8 8th ), das Vakuumpad ( (), The vacuum pad 7 7 ) mittels Vakuum ( ) (By means of vacuum 4 4 ) abgesaugt. ) Sucked. Die Abdichtung ( The seal ( 22 22 ) wird durch ein Abdichtband ( ) Is (by a sealing tape 16 16 ) erreicht. ) reached. Zur Funktionssicherheit des Vakuumsystems wurde ein Drosselventil ( For reliability, the vacuum system, a throttle valve was ( 11 11 ) angebracht, das durch den Schlitz ( ) Attached, which (through the slot 9 9 ) und die Klappe ( ) And the flap ( 10 10 ) die Belüftung ergibt. ) Gives the ventilation. Das Vakuumpad ( The vacuum pad ( 7 7 ) kann auf der Hülle ( ) Can (on cover 1 1 ) montiert sein oder eine eingeschnittene Öffnung ( ) Mounted or may be a cut aperture ( 8 8th ) kann individuell über der Wunde ( ) Can be customized (over the wound 23 23 ) angebracht werden, damit kurze Saugwege des Sekretes ( be installed), thus short suction channels of the secretion ( 20 20 ) eintreten. ) enter.
  • Gem. Gem. 5 5 wird die Hülle ( the sheath is ( 1 1 ) als Ganzkörperhülle ( ) As a full body shell ( 31 31 ) mit einem speziellen Dichtband ( ) (With a special sealing tape 30 30 ) schematisch gezeigt. ) Shown schematically. Die Anwendung ist für Brandwunden und andere Großflächenwunden denkbar. The application is very for burns and other large surface wounds. Derartige Elemente, wie in der Such elements, as in the 5 5 dargestellt, können zur Behandlung von Patienten auf Lager gehalten werden, wobei unterschiedliche Größen für unterschiedliche Körpergrößen der Patienten vorhanden sein können. shown, may be maintained for the treatment of patients in stock, with different sizes for different sizes of the patient's body may be present. Entsprechende Anzüge können auch im Ganzen vorkonfektioniert sein. Corresponding suits can also be pre-assembled as a whole.
  • Die The 6 6 zeigt die Anwendung von Teillabyrinthen ( shows the application of sub-labyrinths ( 32 32 ), die nur über die Wunde ( ) That (just across the wound 23 23 ) gelegt werden. ) be placed. Die Teillabyrinthe ( The partial labyrinths ( 32 32 ), z. ), For example. B. Fließmatte ( B. floating mat ( 2 2 ) und mikroperforierte Folie ( ) And micro-perforated film ( 3 3 ) liegen über einer Wundfüllung bzw. Wundauflage aus offenporigem Schaumstoff. ) Overlie a wound dressing or filling of open-pored foam. Das Sekret ( The secretion ( 20 20 ) wird dann direkt von der Wunde ( ) Is then directly (from the wound 23 23 ) durch den offenporigen Schaumstoff und die Öffnung ( ) (By the open-cell foam and the opening 8 8th ) mittels Vakuumpad ( ) (By means of vacuum pad 7 7 ) und Vakuum ( () And vacuum 4 4 ) nach Öffnen der Schlauchklemme ( ) (After opening the tube clamp 6 6 ) abgesaugt. ) Sucked.
  • Zusammenfassend ist festzustellen, dass die gezeigten Varianten einer Körperabdeckung für einen Patienten durch die kontrollierte Anwendung eines Unterdrucks unter Zwischenlage von Labyrinthmaterialien die Heilungschancen auch bei Patienten mit großflächigen Hautläsionen, insbesondere Brandverletzungen, verbessert und dabei den Aufwand und die Kosten der Behandlung durch die erleichterte Handhabung und durch die Verkürzung der Heilungsdauer erheblich reduziert. In summary, it should be noted that the variants of a body cover for a patient by the controlled application of a negative pressure with the interposition of labyrinth materials shown the prognosis in patients with large areas of skin lesions, in particular burns, improved while the complexity and cost of the treatment by facilitating the handling and significantly reduced by shortening the healing time. Es versteht sich dabei, dass die verschieden dargestellten Maßnahmen sowohl einzeln als auch untereinander kombiniert vorteilhaft angewendet werden können. It goes without saying that the measures differ shown can be used both individually and combined with one another advantageous.
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • WO 03/018098 A2 [0002] WO 03/018098 A2 [0002]
    • DE 102006051223 A1 [0004] DE 102006051223 A1 [0004]
    • DE 102005026771 A1 [0005] DE 102005026771 A1 [0005]

Claims (23)

  1. Vorrichtung zur Behandlung von Wunden und Hautläsionen am Patienten, dadurch gekennzeichnet, dass eine transparente, flexible Hülle ( Device for treatment of wounds and skin lesions on the patient, characterized in that a transparent, flexible envelope ( 1 1 ), innen mit einer Labyrinthhülle ( ), Inside (with a labyrinth sleeve 2 2 ) und perforierten Wundfolienhülle ( ) And wound perforated film envelope ( 3 3 ) ausgerüstet ist, welche so flexibel sind, dass sie sich an einen Körperteil ( is equipped), which are so flexible that they can (to a body part 21 21 ) des Patienten bei Vakuum ( ) Of the patient (in vacuo 4 4 ) anschmiegen können und ein Labyrinth ( can cling) and a labyrinth ( 18 18 ) bilden, wobei die äußere Hülle ( ), Wherein the outer shell ( 1 1 ) aus gasundurchlässigem Material wenigsten eine Öffnung ( ) (Of gas-impermeable material at least one opening 8 8th ) zum Austausch von Sekret ( ) (For the exchange of secretion 20 20 ) und anderen Fluiden zur Erzeugung von Unterdruck aufweist und ein Drosselventil ( and has) and other fluids to generate negative pressure, a throttle valve ( 11 11 ) auf der Hülle ( ) (On cover 1 1 ) den Vakuumzyklus regelt. ) Regulates the vacuum cycle.
  2. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass wenigstens stellenweise im Wundbereich auf der dem Patientenkörper ( Device according to claim 1, characterized in that at least in places in the wound area on the (the patient's body 21 21 ) zugewandten Seite der gasundurchlässigen Hülle ( ) Facing side of the gas-impermeable envelope ( 1 1 ) ein oder mehrere Labyrinthhüllen ( ) (One or more labyrinth Cases 2 2 ) oder Noppenlabyrinthe ( () Or nubs labyrinths 17 17 ) vorgesehen sind. are provided).
  3. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass an einem oder an zwei Enden der Hülle ( Device according to claim 1, characterized in that (at one or two ends of the shell 1 1 ) ein umlaufendes Abdichtband ( ) A peripheral sealing collar ( 16 16 ) oder eine Kleberolle ( ) Or an adhesive roller ( 27 27 ) die Dichtung ( ) The seal ( 22 22 ) am Körperteil ( ) (The body part 21 21 ) ermöglicht. ) Allows.
  4. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das Abdichtband ( Device according to claim 1, characterized in that the sealing tape ( 16 16 ) oder die Kleberolle ( ) Or the adhesive roll ( 27 27 ) aus einem Material bestehen, dass zur Oberfläche des Körperteiles ( ) Made of a material that (to the surface of the body member 21 21 ) adhäsive Kräfte entwickelt. ) Adhesive forces developed.
  5. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass ein Drosselventil ( Device according to claim 1, characterized in that a throttle valve ( 11 11 ) mit Klappe ( ) (With flap 10 10 ) durch einen Schlitz ( ) (Through a slot 9 9 ) in der gasundurchlässigen Hülle ( ) (In the gas-impermeable envelope 1 1 ) die Saugfunktion der Vakuumpumpe mittels Vakuum ( ) The suction of the vacuum pump (by means of vacuum 4 4 ) ergibt. ) Results.
  6. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die gasundurchlässige Hülle ( Device according to claim 1, characterized in that the gas-impermeable envelope ( 1 1 ) aus einem folienartigen, transparenten, flexiblen Werkstoff, insbesondere Polyethylen, Polyurethan, Polyvinylchlorid besteht. ) Consists of a sheet-like, transparent, flexible material, in particular polyethylene, polyurethane, polyvinyl chloride.
  7. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Labyrinthhülle ( Device according to claim 1, characterized in that the labyrinth sleeve ( 2 2 ) vorzugsweise aus einer Fließmatte besteht. ) Preferably consists of a flow mat.
  8. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Labyrinthhülle ( Device according to claim 1, characterized in that the labyrinth sleeve ( 2 2 ) aus einem Noppenlabyrinth ( ) (From a studded Labyrinth 17 17 ) aus Polyvinylchlorid besteht. ) From polyvinyl chloride.
  9. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Wundfolienhülle ( Device according to claim 1, characterized in that the wound film envelope ( 3 3 ) perforiert ist. ) Is perforated.
  10. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Wundfolienhülle ( Device according to claim 1, characterized in that the wound film envelope ( 3 3 ) eine mikroperforierte Polyethylenfolie ist. ) Is a micro-perforated polyethylene film.
  11. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Wundfolienhülle ( Device according to claim 1, characterized in that the wound film envelope ( 3 3 ) ein Polyestermaterial mit antibakterieller Silberbeschichtung ist. ) Is a polyester material with antibacterial silver coating.
  12. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Wundfolie ( Device according to claim 1, characterized in that the wound film ( 3 3 ) ein offenporiges Polyestermaterial als Textilhülle ( ) An open-pore polyester material (as a textile shell 25 25 ) ist. ) Is.
  13. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das Noppenlabyrinth ( Device according to claim 1, characterized in that the nubs labyrinth ( 17 17 ) mittels einer Befestigung ( ) (By means of a fixing 28 28 ) eine Überlappung ( ) An overlap ( 26 26 ) ohne Labyrinth ( ) Without labyrinth ( 18 18 ) aufweist. ) having.
  14. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Überlappung ( Device according to claim 1, characterized in that the overlap ( 26 26 ) mittels Zuschnitt ( ) (By means of cut 29 29 ) in der Länge zuschneidbar ist. ) Can be cut in length.
  15. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass bei Vakuum ( Device according to claim 1, characterized in that (in vacuo 4 4 ) das Sekret ( ) The secretion ( 20 20 ) durch ein Labyrinth ( ) (Through a maze 18 18 ) und eine Öffnung ( ) And a port ( 8 8th ) abgesaugt wird. ) Is sucked.
  16. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Erfindung auch als Flächenauflage mit Abklebung am Umfang anwendbar ist. Device according to claim 1, characterized in that the invention is also applicable as a surface pad with taping the circumference.
  17. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Hüllen ( Device according to claim 1, characterized in that the covers ( 1 1 ), ( ), ( 2 2 ), ( ), ( 3 3 ) mit einem Dichtband ( ) (With a sealing tape 30 30 ), ausgerüstet als Ganzkörperhülle ( Equipped), as one body shell ( 31 31 ), anwendbar sind. Are applicable).
  18. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Öffnung ( Device according to claim 1, characterized in that the opening ( 8 8th ) in der Hülle ( ) (In the case 1 1 ) über der Wunde ( ) (Over the wound 23 23 ) einschneidbar ist. ) Is einschneidbar.
  19. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Öffnung ( Device according to claim 1, characterized in that the opening ( 8 8th ) mit einem Vakuumpad ( ) (With a vacuum pad 7 7 ) verbunden wird. ) Is connected.
  20. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass man ein Teillabyrinth ( Device according to claim 1, characterized in that (a part of Labyrinth 32 32 ) als Fließmatte oder Noppenfolie und eine Teilwundfolie ( ) (As a floating mat or blister sheet and a portion of the wound sheet 33 33 ) nicht als Hülle über die Wunde ( ) Not as a cover (over the wound 23 23 ) legt. ) Sets.
  21. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass durch eine Verbindung ( Device according to claim 1, characterized in that (by a connection 36 36 ) am Vakuumschlauch ( ) (In a vacuum hose 5 5 ) ein Sauerstoffanschluss ( ) An oxygen connection ( 35 35 ) zur Zuführung von Sauerstoff ( ) (For the supply of oxygen 34 34 ) installiert ist. ) Is installed.
  22. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Vorrichtung mit Vakuum ( Device according to claim 1, characterized in that the device with vacuum ( 4 4 ) oder Sauerstoff ( () Or oxygen 34 34 ) mit 50 mbar Überdruck anwendbar ist. ) Is applicable with 50 mbar overpressure.
  23. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Vorrichtung als Sauerstoffmanschette mit 50 mbar Druck zur Wundheilung genutzt wird. Device according to claim 1, characterized in that the device is used as the oxygen-cuff pressure of 50 mbar for wound healing.
DE201520001326 2015-02-19 2015-02-19 Device for treatment of wounds and skin lesions Expired - Lifetime DE202015001326U1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201520001326 DE202015001326U1 (en) 2015-02-19 2015-02-19 Device for treatment of wounds and skin lesions

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201520001326 DE202015001326U1 (en) 2015-02-19 2015-02-19 Device for treatment of wounds and skin lesions

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE202015001326U1 true DE202015001326U1 (en) 2015-03-20

Family

ID=52812220

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201520001326 Expired - Lifetime DE202015001326U1 (en) 2015-02-19 2015-02-19 Device for treatment of wounds and skin lesions

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE202015001326U1 (en)

Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2003018098A2 (en) 2001-08-24 2003-03-06 Kci Licensing, Inc. Vacuum assisted tissue treatment system
DE102005026771A1 (en) 2005-06-10 2006-12-21 Erdmann, Alfons, Dr. med. Skin lesion treatment comprises one or more cover elements with a flexible gas tight layer, and a penetration
DE102006051223A1 (en) 2006-04-25 2007-11-08 Erdmann, Alfons, Dr. med. Device for treating patients suffering from skin lesions comprises body covering having at least one cover element and gas-impenetrable layer, and connectable to device for producing vacuum

Patent Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2003018098A2 (en) 2001-08-24 2003-03-06 Kci Licensing, Inc. Vacuum assisted tissue treatment system
DE102005026771A1 (en) 2005-06-10 2006-12-21 Erdmann, Alfons, Dr. med. Skin lesion treatment comprises one or more cover elements with a flexible gas tight layer, and a penetration
DE102006051223A1 (en) 2006-04-25 2007-11-08 Erdmann, Alfons, Dr. med. Device for treating patients suffering from skin lesions comprises body covering having at least one cover element and gas-impenetrable layer, and connectable to device for producing vacuum

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP0302053B1 (en) Tubular flexible probe for insertion in the wind-pipe or in the bronchial system
DE69425881T3 (en) Wound treatment under application of reduced pressure
DE60028999T2 (en) Device and system to reduce the lung
EP0204218B1 (en) Balloon catheter
DE2953373C2 (en)
JP5933639B2 (en) A flat-screen reduced pressure treatment system of
EP1201264B1 (en) Diposable cassette comprising a selaing membrane
US4608041A (en) Device for treatment of wounds in body tissue of patients by exposure to jets of gas
DE69825160T2 (en) System and method for stimulating tissue growth
EP1863549B1 (en) Vacuum therapy device
EP2094211B1 (en) Device for treating wounds
DE69726208T2 (en) Laryngeal mask with gastric drainage device
EP1807032B1 (en) Multi-component dressing for wound treatment on the human or animal body with application of reduced pressure
EP1020197B1 (en) Bandages containing maggot secretions
EP2818144B1 (en) A breathable interface system for topical reduced pressure
DE69720842T2 (en) Device for dermabrasion with sterile disposable components
US5662598A (en) Silicone occlusive dressing for penetrating thoracic trauma
DE19722075C1 (en) Medication supply to open wounds
EP0418391B1 (en) Device for treatment of sinusitis
CN101536950B (en) Wound dressing port and associated wound dressing
DE60301647T2 (en) System for long-term oxygen therapy
DE19834224B4 (en) Compression device for a pneumatic massage system
DE60017130T2 (en) Folding ventilator mask
DE69732864T2 (en) Multi-lumen access device
EP0861668B1 (en) Fluid suction device

Legal Events

Date Code Title Description
R207 Utility model specification

Effective date: 20150430

R156 Lapse of ip right after 3 years