DE202014102617U1 - Ein Roboterarm mit verstellbarem Innenprofil - Google Patents

Ein Roboterarm mit verstellbarem Innenprofil Download PDF

Info

Publication number
DE202014102617U1
DE202014102617U1 DE201420102617 DE202014102617U DE202014102617U1 DE 202014102617 U1 DE202014102617 U1 DE 202014102617U1 DE 201420102617 DE201420102617 DE 201420102617 DE 202014102617 U DE202014102617 U DE 202014102617U DE 202014102617 U1 DE202014102617 U1 DE 202014102617U1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
gripper
grippers
robot arm
flat
profile
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Lifetime
Application number
DE201420102617
Other languages
English (en)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
TONGXIANG CITY JINGCHUANG MACHINERY EQUIPMENT CO
TONGXIANG CITY JINGCHUANG MACHINERY EQUIPMENT Co Ltd
Original Assignee
TONGXIANG CITY JINGCHUANG MACHINERY EQUIPMENT CO
TONGXIANG CITY JINGCHUANG MACHINERY EQUIPMENT Co Ltd
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by TONGXIANG CITY JINGCHUANG MACHINERY EQUIPMENT CO, TONGXIANG CITY JINGCHUANG MACHINERY EQUIPMENT Co Ltd filed Critical TONGXIANG CITY JINGCHUANG MACHINERY EQUIPMENT CO
Priority to DE201420102617 priority Critical patent/DE202014102617U1/de
Publication of DE202014102617U1 publication Critical patent/DE202014102617U1/de
Expired - Lifetime legal-status Critical Current
Anticipated expiration legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
    • B25JMANIPULATORS; CHAMBERS PROVIDED WITH MANIPULATION DEVICES
    • B25J15/00Gripping heads and other end effectors
    • B25J15/0033Gripping heads and other end effectors with gripping surfaces having special shapes
    • B25J15/0038Cylindrical gripping surfaces
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
    • B25JMANIPULATORS; CHAMBERS PROVIDED WITH MANIPULATION DEVICES
    • B25J15/00Gripping heads and other end effectors
    • B25J15/08Gripping heads and other end effectors having finger members
    • B25J15/10Gripping heads and other end effectors having finger members with three or more finger members
    • B25J15/106Gripping heads and other end effectors having finger members with three or more finger members moving in parallel relationship
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
    • B25JMANIPULATORS; CHAMBERS PROVIDED WITH MANIPULATION DEVICES
    • B25J15/00Gripping heads and other end effectors
    • B25J15/08Gripping heads and other end effectors having finger members
    • B25J15/12Gripping heads and other end effectors having finger members with flexible finger members

Abstract

Ein Roboterarm mit verstellbarem Innenprofil, dadurch gekennzeichnet, dass er zwei symmetrisch angeordnete Greifer (1) aufweist, die zusammen einen Kreis bilden, wobei in dem Körper der Greifer (1) eine Anzahl von Schraubenlöchern angeordnet ist, an der Innenseite der Greifer (1) Gummischichten (2) angeordnet sind, die mit ihren beiden Enden fest an den Greifern (1) geklebt sind, wobei in den Schraubenlöchern Schauben mit flachem Ende (3) eingeschraubt sind, wobei die flachen Enden der Schrauben (3) bis gegen die Gummischichten (2) gesteckt sind, und wobei die Kopfseite und ein mit dem Schraubenkopf verbundenen Abschnitt der Schauben mit flachem Ende (3) von der Rückenoberfläche der Greifer (1) ausgucken, und am unteren Ende der Greifer (1) jeweils ein erstes Verbindungsloch (101) angeordnet ist, zwischen denen ein Bolzen (4) vorgesehen ist.

Description

  • Technisches Gebiet
  • Die vorliegende Erfindung betrifft das Gebiet der Automatiktechnologie, insbesondere einen Roboterarm mit verstellbarem Innenprofil.
  • Technischer Hintergrund
  • Die meisten heutzutage üblichen Roboterarme haben nur eine unveränderbare Innenform des/der Greifers/Greifer, sodass sie sich nicht auf die Form der zu greifenden Gegenstände anpassen können. Das führt dazu, dass manchmal die Gegenstände beim Greifen beschädigt werden.
  • Inhalt der Erfindung
  • Der vorliegenden Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, einen Roboterarm anzugeben, der ein verstellbares Innenprofil der Greifer aufweisen, so dass sie auf die Form der jeweils zu greifenden Gegenstände angepasst werden können, was nicht nur eine Beschädigung der zu greifenden Gegenstände vermeidet, sondern auch eine bessere Greiffestigkeit erreicht.
  • Die Aufgabe wird durch das folgende technische Konzept gelöst: Der erfindungsgemäße Roboterarm umfasst zwei symmetrisch angeordnete Greifer, die zusammen einen Kreis bilden. In dem Körper der Greifer ist eine Anzahl von Schraubenlöchern angeordnet. An der Innenseite der Greifer sind Gummischichten angeordnet, die mit ihren beiden Enden fest an den Greifern geklebt sind. In den Schraubenlöchern sind Schauben mit flachem Ende eingeschraubt, wobei die flachen Enden der Schrauben bis gegen die Gummischichten gesteckt sind. Die Kopfseite und ein mit dem Schraubenkopf verbundenen Abschnitt der Schauben mit flachem Ende gucken jedoch von der Rückenoberfläche der Greifer aus. Am unteren Ende der Greifer ist jeweils ein erstes Verbindungsloch angeordnet, zwischen denen ein Bolzen vorgesehen ist.
  • Vorzugsweise wird zwischen dem Kopf der jeweiligen Schaube mit flachem Ende und der Rückenoberfläche der Greifer eine Feder angeordnet.
  • Vorzugsweise bestehen die Greifer aus legiertem Aluminium.
  • Vorzugsweise beträgt die Dicke der Gummischichten fünf bis acht Millimeter.
  • Mit der Regulierung der Einschraubtiefe der Schrauben mit flachem Ende kann das Innenprofil der Greifer verändert und eingestellt werden, damit diese besser auf die Form der zu greifenden Gegenstände angepasst und Beschädigungen der letzteren vermieden werden können.
  • Erläuterung der Zeichnung
  • 1 zeigt eine schematische Darstellung der Struktur des erfindungsgemäßen Roboterarms.
  • Bezugszeichenliste
  • 1
    Greifer
    101
    Erstes Verbindungsloch
    2
    Gummischicht
    3
    Schraube mit flachem Ende
    4
    Bolzen
    5
    Feder
  • Ausführungsbeispiel
  • Im Folgenden wird anhand der Zeichnung ein Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung näher erläutert.
  • Wie 1 zeigt, umfasst der erfindungsgemäße Roboterarm zwei symmetrisch angeordnete Greifer 1, die zusammen einen Kreis bilden. In dem Körper der Greifer 1 ist eine Anzahl von Schraubenlöchern angeordnet. An der Innenseite der Greifer 1 sind Gummischichten 2 angeordnet, die mit ihren beiden Enden fest an den Greifern 1 geklebt sind. In den Schraubenlöchern sind Schauben mit flachem Ende 3 eingeschraubt, wobei die flachen Enden der Schrauben 3 bis gegen die Gummischichten 2 gesteckt sind. Die Kopfseite und ein mit dem Schraubenkopf verbundenen Abschnitt der Schauben mit flachem Ende 3 gucken jedoch von der Rückenoberfläche der Greifer 1 aus. Am unteren Ende der Greifer 1 ist jeweils ein erstes Verbindungsloch 101 angeordnet, zwischen denen ein Bolzen 4 vorgesehen ist.
  • Vorzugsweise wird zwischen dem Kopf der jeweiligen Schaube mit flachem Ende 3 und der Rückenoberfläche der Greifer 1 eine Feder 5 angeordnet.
  • Vorzugsweise bestehen die Greifer 1 aus legiertem Aluminium.
  • Vorzugsweise beträgt die Dicke der Gummischichten 2 fünf bis acht Millimeter.
  • Die vorliegende Erfindung ist nicht auf das oben dargestellte Ausführungsbeispiel beschränkt. Das oben dargestellte Ausführungsbeispiel dient nur der Veranschaulichung und hat keine einschränkende Wirkung. Weitere Ausführungsmöglichkeiten, die mit dem technischen Konzept der vorliegenden Erfindung identisch sind oder diesem gleichkommen, werden auch von den Schutzansprüchen der vorliegenden Erfindung gedeckt.

Claims (4)

  1. Ein Roboterarm mit verstellbarem Innenprofil, dadurch gekennzeichnet, dass er zwei symmetrisch angeordnete Greifer (1) aufweist, die zusammen einen Kreis bilden, wobei in dem Körper der Greifer (1) eine Anzahl von Schraubenlöchern angeordnet ist, an der Innenseite der Greifer (1) Gummischichten (2) angeordnet sind, die mit ihren beiden Enden fest an den Greifern (1) geklebt sind, wobei in den Schraubenlöchern Schauben mit flachem Ende (3) eingeschraubt sind, wobei die flachen Enden der Schrauben (3) bis gegen die Gummischichten (2) gesteckt sind, und wobei die Kopfseite und ein mit dem Schraubenkopf verbundenen Abschnitt der Schauben mit flachem Ende (3) von der Rückenoberfläche der Greifer (1) ausgucken, und am unteren Ende der Greifer (1) jeweils ein erstes Verbindungsloch (101) angeordnet ist, zwischen denen ein Bolzen (4) vorgesehen ist.
  2. Ein Roboterarm mit verstellbarem Innenprofil nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass zwischen dem Kopf der jeweiligen Schaube mit flachem Ende (3) und der Rückenoberfläche der Greifer (1) eine Feder (5) angeordnet ist.
  3. Ein Roboterarm mit verstellbarem Innenprofil nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Greifer (1) aus legiertem Aluminium bestehen.
  4. Ein Roboterarm mit verstellbarem Innenprofil nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Dicke der einzelnen Gummischicht (2) fünf bis acht Millimeter beträgt.
DE201420102617 2014-06-04 2014-06-04 Ein Roboterarm mit verstellbarem Innenprofil Expired - Lifetime DE202014102617U1 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201420102617 DE202014102617U1 (de) 2014-06-04 2014-06-04 Ein Roboterarm mit verstellbarem Innenprofil

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201420102617 DE202014102617U1 (de) 2014-06-04 2014-06-04 Ein Roboterarm mit verstellbarem Innenprofil

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE202014102617U1 true DE202014102617U1 (de) 2014-06-30

Family

ID=51206465

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201420102617 Expired - Lifetime DE202014102617U1 (de) 2014-06-04 2014-06-04 Ein Roboterarm mit verstellbarem Innenprofil

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE202014102617U1 (de)

Cited By (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN105058372A (zh) * 2015-09-08 2015-11-18 清华大学 多维杆簇自适应机器人抓持装置
CN105881586A (zh) * 2016-05-26 2016-08-24 北京新长征天高智机科技有限公司 一种具有单向缓冲功能的机器人末端执行保护机构
CN106514659A (zh) * 2015-09-14 2017-03-22 无锡市盛宝嘉科技有限公司 管型材上料专用机械手
CN107354501A (zh) * 2017-07-08 2017-11-17 佛山市正略信息科技有限公司 一种电镀设备中可调式夹桶机械手
CN108081283A (zh) * 2017-12-11 2018-05-29 淮南师范学院 一种医疗用安全型自动吻合机器人

Cited By (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN105058372A (zh) * 2015-09-08 2015-11-18 清华大学 多维杆簇自适应机器人抓持装置
CN105058372B (zh) * 2015-09-08 2020-12-01 清华大学 多维杆簇自适应机器人抓持装置
CN106514659A (zh) * 2015-09-14 2017-03-22 无锡市盛宝嘉科技有限公司 管型材上料专用机械手
CN105881586A (zh) * 2016-05-26 2016-08-24 北京新长征天高智机科技有限公司 一种具有单向缓冲功能的机器人末端执行保护机构
CN107354501A (zh) * 2017-07-08 2017-11-17 佛山市正略信息科技有限公司 一种电镀设备中可调式夹桶机械手
CN107354501B (zh) * 2017-07-08 2019-05-21 广东三扬机器人有限公司 一种电镀设备中可调式夹桶机械手
CN108081283A (zh) * 2017-12-11 2018-05-29 淮南师范学院 一种医疗用安全型自动吻合机器人
CN108081283B (zh) * 2017-12-11 2021-02-09 淮南师范学院 一种医疗用安全型自动吻合机器人

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE102013105129A1 (de) Linearantrieb
DE10312749B4 (de) Verschraubung für abgedichtete Leitungsdurchführungen
EP2751362B1 (de) Befestigungsvorrichtung für einen möbelbeschlag
DE102005010380B4 (de) Greifwerkzeug mit selbstadaptiver Kinematik
DE212015000006U1 (de) Boxdeckel einer Druckknopf-Dichtbox und Druckknopf-Dichtbox
DE112012007163T5 (de) Palette
EP1588975A2 (de) Abhängeelement
DE102012110079A1 (de) Positioniermechanismus für ein handwerkzeug
EP2299547A1 (de) Steckverbindergehaeuse mit integrierter Kabelklemmung
DE102007027733A1 (de) Rutschfeste Nuss mit gleichförmiger Wanddicke
DE112012006962B4 (de) Zusammengesetzte Flüssigkristall-Glaspanel-Verpackungsbox
EP3132146B1 (de) Befestigungsvorrichtung
DE102010010864A1 (de) Vorrichtung für eine abgedichtete Durchführung von Langformteilen
WO2011147529A1 (de) Schlosskappe für ein gurtschloss und verfahren zu ihrer montage
DE102014223118A1 (de) Greifvorrichtung
DE102013100028A1 (de) Umweltdichtes Steckverbindergehäuse
EP3108999B1 (de) Vorrichtung zum bearbeiten eines werkstücks
DE202014101499U1 (de) Verstellbare Stecknuss
DE102016112147A1 (de) Eine arretierbare Steckdose
DE202012103301U1 (de) Schnelles Klemmbrett
EP2964860A1 (de) Stellantrieb für eine möbelklappe
EP1887557A2 (de) Conga-Ständer
EP1995120A3 (de) Strukturbauteil, insbesondere Hitzeschild
DE102010060607A1 (de) Handwerkzeugadapter
EP2928034A1 (de) Leitungsdurchführung

Legal Events

Date Code Title Description
R207 Utility model specification

Effective date: 20140807

R156 Lapse of ip right after 3 years