DE202012009246U1 - Device for removal of wound secretions from wounds and body cavities - Google Patents

Device for removal of wound secretions from wounds and body cavities

Info

Publication number
DE202012009246U1
DE202012009246U1 DE201220009246 DE202012009246U DE202012009246U1 DE 202012009246 U1 DE202012009246 U1 DE 202012009246U1 DE 201220009246 DE201220009246 DE 201220009246 DE 202012009246 U DE202012009246 U DE 202012009246U DE 202012009246 U1 DE202012009246 U1 DE 202012009246U1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
labyrinth
wound
characterized
device according
device
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Lifetime
Application number
DE201220009246
Other languages
German (de)
Original Assignee
Norbert Neubauer
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Norbert Neubauer filed Critical Norbert Neubauer
Priority to DE201220009246 priority Critical patent/DE202012009246U1/en
Publication of DE202012009246U1 publication Critical patent/DE202012009246U1/en
Application status is Expired - Lifetime legal-status Critical
Anticipated expiration legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61MDEVICES FOR INTRODUCING MEDIA INTO, OR ONTO, THE BODY; DEVICES FOR TRANSDUCING BODY MEDIA OR FOR TAKING MEDIA FROM THE BODY; DEVICES FOR PRODUCING OR ENDING SLEEP OR STUPOR
    • A61M1/00Suction or pumping devices for medical purposes; Devices for carrying-off, for treatment of, or for carrying-over, body-liquids; Drainage systems
    • A61M1/008Drainage tubes; Aspiration tips
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61MDEVICES FOR INTRODUCING MEDIA INTO, OR ONTO, THE BODY; DEVICES FOR TRANSDUCING BODY MEDIA OR FOR TAKING MEDIA FROM THE BODY; DEVICES FOR PRODUCING OR ENDING SLEEP OR STUPOR
    • A61M27/00Drainage appliances for wounds or the like, i.e. wound drains, implanted drains

Abstract

Vorrichtung zum Entfernen von Wundsekreten und Körperflüssigkeiten aus Körperhöhlen und Wunden, dadurch gekennzeichnet, dass ein Labyrinthstrang (1) oder eine Labyrinthfläche (11), bestehend aus eine 2-lagigen Noppenfolie (2) mit Noppen (3), ein Labyrinth (4) zur Ableitung von Wundsekret (9) aus Körperhöhlen (14) bilden. Device for removing wound secretions and body fluids from body cavities and wounds, characterized in that a labyrinth strand (1) or a labyrinth surface (11), consisting of a 2-layer blister sheet (2) with knobs (3), a labyrinth (4) for forming derivative of wound fluid (9) from body cavities (14).

Description

  • Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum Entfernen von Wundsekreten. The invention relates to a device for removal of wound secretions.
  • Die Vorrichtung ist insbesondere zum permanenten Entfernen von Wundsekreten aus Körperhöhlen geeignet. The device is particularly suitable for permanent removal of wound secretions from body cavities.
  • Wundsekrete sind überwiegend wässerige Absonderungen, die aufgrund einer Verletzung aus einer Wunde austreten können. Wound secretions are mostly aqueous secretions that can emerge due to an injury from a wound.
  • Die Zusammensetzung der Wundsekrete, die vor allem aus den Zellzwischenräumen gespeist werden, kann stark variieren. The composition of the wound secretions, which are supplied mainly from the intercellular spaces can vary widely. Sie enthalten vorwiegend Beimengungen von Serumproteinen und Spuren von Blutinhaltsstoffen. They contain mainly impurities of serum proteins and traces of blood constituents. Bei einer Infektion enthalten Wundsekrete überdies erhöhte Mengen an Makrophagen, die die Mikroorganismen beseitigen sollen. During infection wound secretions contain also increased amounts of macrophages which are to eliminate the microorganisms. Dies kann mit der Entstehung von Eiter verbunden sein. This may be associated with the formation of pus. Wird das Wundsekret aus einer entzündeten Körperhöhle nicht entfernt, führt dies zur Bildung von Abszessen. If the wound secretions from an infected body cavity it is, it leads to the formation of abscesses.
  • Zum Entfernen von Wundsekreten aus Körperhöhlen werden in der Praxis verschiedene Vorrichtungen verwendet. For the removal of wound secretions from body cavities, in practice, different devices are used.
  • Bekannt ist die Verwendung von Drainageschläuchen, Bauchtüchern oder kleineren Schwämmen. discloses the use of drainage tubes, abdominal towels or smaller sponges.
  • Die bekannten Vorrichtungen sind jedoch mit Nachteilen verbunden. The known devices are associated with disadvantages.
  • Der Einsatz von Drainageschläuchen führt sehr schnell zur Bildung von Kanälen in der Körperhöhle. The use of drainage tubes very quickly leads to the formation of channels in the body cavity. Das in der Körperhöhle befindliche und entstehende Wundsekret wird somit nur dann abgesaugt, wenn es sich in der Nähe eines solchen Kanals befindet. The left in the body cavity and resultant exudate is thus only be filtered off with suction, when it is located in the vicinity of such a channel. Im Übrigen verbleibt es aber in der Körperresthöhle. but otherwise it remains in the body residual cavity. Drainageschläuche sind daher zum permanenten und möglichst vollständigen Absaugen von Wundsekreten nicht geeignet. Drainage tubes are not suitable for permanent and complete as possible suctioning wound secretions. Drainageschläuche bestehen zumeist aus Silikon. Drainage tubes usually consist of silicone.
  • Bauchtücher sind in der Regel rechteckige Lagen aus Baumwolle oder einem vergleichbaren weichen und saugfähigen Material, die in die Körperhöhle eingebracht werden. abdominal towels are generally rectangular sheets of cotton or a similar soft and absorbent material, which are introduced into the body cavity. Das saugfähige Material nimmt das in der Körperhöhle befindliche oder entstehende Wundsekret auf. The absorbent material absorbs the left in the body cavity, resulting wound secretion. Naturgemäß hat ein solches Bauchtuch jedoch nur eine begrenzte Kapazität zur Aufnahme von Körperflüssigkeiten. Naturally, however, such a belly cloth has a limited capacity to absorb body fluids. Aus diesem Grund ist es erforderlich, das Bauchtuch nach einer gewissen Zeit aus der Körperhöhle zu entfernen und durch ein neues zu ersetzen. For this reason it is necessary to remove the abdominal tissue after a certain time from the body cavity and replace it with a new one. Dieser Austausch der Bauchtücher ist jeweils mit einem operativen Eingriff und einer permanenten Narkose verbunden, die den physischen und psychischen Zustand des Patienten nachteilig beeinflussen können. This exchange of the abdominal towels are respectively connected to a surgical procedure and a permanent anesthesia, which may adversely affect the physical and psychological condition of the patient. Überdies hat der Behandelnde, der ein Bauchtuch in eine Körperhöhle einbringt, dafür Sorge zu tragen, dass dieses ersetzt wird, bevor dessen Kapazität tatsächlich erschöpft ist. Moreover, has the dental hygienist who brings an abdominal swab into a body cavity to ensure that this will be replaced before its capacity is actually exhausted. Aus diesem Grund hat der Behandelnde Mutmaßungen darüber anzustellen, wann dies der Fall sein wird. For this reason the treatment provider has to make assumptions about when this will be the case.
  • Schwämme sind zu derb und unflexibel, um sie in Körperhöhlen einbringen zu können. Sponges are too rough and inflexible, so that they can bring into body cavities. Da die Schwämme starr und zu klein sind, können sie lediglich in kleinen Körperhöhlen eingesetzt werden. Since the sponges are rigid and too small, they can only be used in small body cavities. Aufgrund der Beschaffenheit der Schwämme ist mit einer Schädigung von Organoberflächen zu rechnen. Due to the nature of the sponges is expected to damage to organ surfaces. Die nicht besaugten Abschnitte der Körperhöhle verkleben und können sich entzünden. Glue the non-evacuated sections of the body cavity and can ignite. Sie sind daher zum Absaugen von Wundsekreten aus Körperhöhlen nicht oder nur äußerst begrenzt geeignet. They are therefore not, or only very limited suitable for sucking wound secretions from body cavities.
  • Schwämme werden daher vorwiegend zur Behandlung von äußeren Wunden eingesetzt. Sponges are therefore used mainly for the treatment of external wounds. Dazu wird der Schwamm auf die Wunde aufgebracht, die Wunde und der darauf befindliche Schwamm mit einer Vakuumfolie abgedeckt und der Schwamm mit einem Drainageschlauch verbunden, über den ein Unterdruck zwischen der Oberseite der äußeren Wunde und der Unterseite der Vakuumfolie erzeugt werden kann. For this purpose, the sponge is applied to the wound, the wound and the sponge thereon covered with a vacuum film and the sponge is connected to a drainage tube through which a vacuum between the top of the outer wound and the underside of the vacuum foil can be produced. Das Wundsekret kann so aus der offenen Wunde abgesaugt werden. The wound secretion can thus be extracted from the open wound.
  • Der Schwamm kann durch Zuschneiden an die Wundgröße angepasst werden. The sponge can be adjusted by cutting to the wound size. Der Schwamm muss jedoch nicht nur die Wunde bedecken, sondern auch eine bestimmte Dicke über der Wunde aufweisen, um für eine gleichmäßige Verteilung des Unterdruckes über die Wundoberfläche zu sorgen. However, the sponge does not only cover the wound but also have a certain thickness over the wound to ensure an even distribution of the negative pressure on the wound surface.
  • Besonders nachteilig ist jedoch die Gefahr, dass der Schwamm verstopft, so dass der Unterdruck nicht mehr gleichmäßig über die Wundoberfläche verteilt werden kann. However, a particular disadvantage is the risk that the sponge blocked, so that the vacuum can not be distributed evenly over the wound surface.
  • Ein weiterer Nachteil ist die zu große Schwammdicke – in Körperhöhlen. Another disadvantage is the excessive Sponge thickness - in body cavities.
  • Die Erfindung The invention EP 1674 127 A1 EP 1674 127 A1 betrifft eine Vorrichtung zum Entfernen von Sekreten aus Körperhöhlen. relates to a device for removing secretions from body cavities. Erfindungsgemäß ist dabei vorgesehen, dass die Vorrichtung According to the invention it is provided that the device
    • a) zumindest zwei aufeinander liegende Lagen eines Schaumstoffkörpers aus offenporigem Polyurethan, wobei das Polyurethan eine Porengröße von 10 bis 75 ppi und eine Rohdichte von 14 bis 75 kg/m 3 aufweist, und a) at least two layers lying one on top of an open-cell polyurethane foam body from, said polyurethane having a pore size of 10 to 75 ppi and a bulk density of 14-75 kg / m 3, and
    • b) zumindest einen Schlauch mit offenen Enden, dessen eines offene Ende zwischen zwei benachbarten Lagen des Schaumstoffkörpers eingebracht ist, wobei sich das zweite offene Ende des Schlauches außerhalb der Lagen befindet, b) is at least introduced a tube with open ends, one open end between two adjacent sheets of the foam body, wherein the second open end of the tube located outside the sheets,
    umfasst. includes.
  • Auch diese Erfindung weist sämtliche Nachteile wie Verstopfungsgefahr oder Organverletzung auf, wie sie beim Einsatz von Schwämmen auftreten. Also this invention has all the disadvantages such as clogging or organ injury, as occurs with the use of sponges.
  • Im in the GB 20 2009 005 780.1 GB 20 2009 005 780.1 wird eine Vorrichtung zum Entfernen von Sekreten aus Körperhöhlen beschrieben, bei der zwei aufeinander liegende elastische, poröse, weiche Labyrinthmaterialien Flüssigkeit aus dem Körper nach außen ableiten. a device for removing secretions from body cavities is described, resilient, porous, soft materials derived labyrinth wherein two superposed fluid from the body to the outside.
  • Im in the GB 20 2009 008 788.3 GB 20 2009 008 788.3 leiten zwei elastische, poröse, Sekretleitende Materialien das Wundsekret durch einen Drain nach außen. directing two elastic porous secretion Conductive materials, the wound fluid through a drain to the outside.
  • Das The GB 20 2009 008 788.3 GB 20 2009 008 788.3 beschreibt die Anwendung von zwei verbundenen Schwämmen oder Schaumstoffen mit eingelegten Drains zur Ableitung von Wundsekret. describes the use of two connected sponges or foams with inlaid drains for draining wound secretions.
  • Die zu große Dicke des Schaumstoffes, ca. 20 mm, bringt bei der Platzierung in der Körperhöhle sowie beim Transport des Sekretes Probleme mit sich. The excessive thickness of the foam, about 20 mm, creates problems in the placement in the body cavity and during transport of the secretion.
  • Durch eine Reihe von Erfindungen Through a series of inventions USA 56 36 643 USA 56 36 643 , . 56 45 081 56 45 081 , . 61 42 982 61 42 982 , . 63 45 623 63 45 623 , . 65 53 998 65 53 998 , . 68 14 079 68 14 079 , . 70 04 915 70 04 915 , . 71 98 046 71 98 046 , . 72 16 651 72 16 651 und EU and EU EP 777 504 EP 777 504 , . EP 620 720 EP 620 720 , . EP 865 304 EP 865 304 , . EP 108 85 69 EP 108 85 69 , . EP 85 39 50 EP 85 39 50 , . EP 10 18 967 EP 10 18 967 , . EP 12 19 311 EP 12 19 311 , . EP 14 40 667 EP 14 40 667 ist die Entfernung von Exsudat aus einem tiefen Raum zwischen Colon und Bauchwand zur Reduzierung von Ödemen beschrieben. the removal of exudate from a deep space between the colon and stomach wall for reducing edema is described.
  • Hier kommt ein Abdominal-Unterdruck-Therapiesystem zur Anwendung. Here an abdominal vacuum therapy system is used.
  • Die Nachteile bei den aufgeführten Erfindungen liegen in der Anwendung von porösem Schaumstoff, der ua das Exsudat bei Vakuum aus der Körperhöhle leiten soll. The disadvantages listed inventions lie in the application of porous foam to be conducted, inter alia, the exudate in vacuum from the body cavity. Dieser Schaumstoff komprimiert bei Vakuum und behindert durch die Komprimierung den Abfluss des Exsudates. This foam is compressed in a vacuum and impeded by the compression of the outflow of exudate.
  • Aus dem Stand der Technik ist somit kein System bekannt, dass eine permanente und vollständige Entfernung von Wundsekreten aus Körperhöhlen durch eine sehr geringe Dicke und hohe Flexibilität ermöglicht, ohne dass ständige operative Eingriffe erforderlich sind. From the prior art, no system thus is known that a permanent and complete removal of wound secretions from body cavities by a very low thickness and high flexibility possible without permanent surgical procedures are required. Es gibt insbesondere kein System, mit dem die gesamte Bauchhöhle, einschließlich aller Organzwischenräume, abgesaugt werden kann, ohne die Organe und deren Oberfläche zu schädigen. There is no particular system that allows the entire abdominal cavity, including all body gaps can be extracted without harming the organs and their surface.
  • Aufgabe der Erfindung ist es, die Nachteile nach dem Stand der Technik zu beseitigen. Object of the invention is to eliminate the disadvantages of the prior art. Es soll insbesondere eine Vorrichtung angegeben werden, die einerseits eine permanente und vollständige Entfernung von Wundsekreten aus der gesamten Körperhöhle, ohne Beschädigung der Organe, und andererseits eine einfache Anpassung der Vorrichtung, durch eine sehr geringe Dicke, an die Größe der im Wundbereich vorhandenen Körperhöhlen ermöglicht. In particular a device can be specified, on the one hand enables a permanent and complete removal of wound secretions from the entire body cavity without damaging the organs, and on the other hand a simple adaptation of the apparatus by a very small thickness, to the size of the existing around the wound body cavities ,
  • Diese Aufgabe wird durch die Merkmale der Ansprüche gelöst. This object is solved by the features of the claims.
  • Zweckmäßige Ausgestaltungen der Erfindung ergeben sich aus den Merkmalen der restlichen Ansprüche. Advantageous embodiments of the invention result from the features of the remaining claims.
  • Nach Maßgabe der Erfindung ist eine Vorrichtung zum Entfernen von Wundsekreten aus Wunden oder Körperhöhlen vorgesehen, umfassend According to the invention an apparatus for removal of wound secretions from wounds or body cavities is provided, comprising
    • – zumindest ein flexibles, elastisches, weiches Labyrinth-Material als Flachlage, vorzugsweise aus Kunststoff, - at least a flexible, resilient, soft labyrinth material as a flat layer, preferably made of plastic,
    • – zumindest doppelt aufeinander liegende Labyrinthlagen zur Ableitung von Wundsekret, - at least double labyrinth superposed layers for draining wound secretions,
    • – zumindest eine Umhüllung mit mikroperforierter Folie für die Organschonung. - at least one wrapper with microperforated film for organ preservation.
  • Die Entfernung von Exsudat und infektiösem Material ist entscheidend für die Stabilisierung von Patienten mit einem offenen Abdomen. The removal of exudate and infectious material is crucial for the stabilization of patients with an open abdomen.
  • Die neue Drainagevorrichtung ist speziell darauf ausgelegt, die Entfernung von Exsudat aus dem tiefen Raum zwischen Colon und Bauchwand zu erleichtern und Ödeme zu reduzieren. The new drainage device is specifically designed to facilitate the removal of exudate from the deep space between the colon and stomach wall and reduce edema. Die Drainagevorrichtung ist so aufgebaut, dass sternförmige Labyrinthstränge zu einem Zentrum führen, von dem mittels Vakuum das Exsudat abgesaugt wird. The drainage device is constructed such that star-shaped maze strands lead to a center from which the exudate is sucked by vacuum.
  • Das Labyrinth besteht aus einer weichen, elastischen Kunststofffolie mit aufgespritzten Noppen, die durch ihre Anordnung ein Labyrinth bilden, welches bei Vakuum nicht kollabieren und das Exsudat ohne Probleme absaugen kann. The maze consists of a soft, elastic plastic foil with sprayed knobs which form a labyrinth through their assembly, which can not collapse under vacuum and suck the exudate without problems.
  • Die Labyrinthstränge sind hinsichtlich ihrer Absaugfunktion selbständige Drainagen. The labyrinth strands are independent in terms of their drainage suction function. Durch die sehr dünne und flexible Gestaltung kann der jeweilige Drainagestrang in die vorhandene Körperhöhle geschoben werden. Due to the very thin and flexible design of the respective drainage belt can be pushed into the existing body cavity. Die gesamten Labyrinthstränge sind mit einer antiadhäsiven, mikroperforierten, atraumatisch wirkenden Wundfolie ummantelt und in Segmenten abgeschweißt, damit keine Schädigung der Organe eintreten kann. The entire maze strands are coated with an anti-adhesive, micro-perforated, atraumatic acting wound foil and abgeschweißt in segments so that it can not produce damage to the organs.
  • Unter einer Körperhöhle wird hier ein Hohlraum des menschlichen oder tierischen Körpers verstanden. Under a body cavity, a cavity of the human or animal body is understood here. Solche Hohlräume sind in der Regel mit einem Epithel oder Mesothel ausgekleidet. Such voids are normally lined with an epithelium, or mesothelium.
  • Die erfindungsgemäße Vorrichtung kann beispielsweise zum Entfernen von Wundsekreten aus der Peritonealhöhle (Cavitas peritonealis), Pleurahöhle (Cavitas pleuralis) oder Gelenkhöhlen (Cavitas articularis) verwendet werden. The inventive device can, for example, for removal of wound secretions from the peritoneal cavity (peritoneal cavity), pleural cavity (Cavitas pleuralis) or joint cavities (Cavitas articular) may be used.
  • Die erfindungsgemäße Vorrichtung ermöglicht es erstmals, Exsudat permanent aus einer sehr engen Körper- oder Wundöffnung abzusaugen. The device makes it possible for the first time to suck exudate permanently from a very narrow body or wound opening. Im Gegensatz zu Drainageschläuchen, Schaumstoffdrainagen des Standes der Technik wird eine optimale Schonung der Organe erreicht und ein Kollabieren der Drainstrecke verhindert. Unlike drainage tubes, foam drainage of the prior art optimum protection of the organs is achieved, preventing a collapse of the drain line.
  • Die Labyrinthstränge bzw. das Labyrinth sind sehr weich, sehr flexibel und ermöglichen ein längerfristiges, kontinuierliches und Organschonendes Absaugen von Wundsekret aus sehr engen Körperspalten. The labyrinth strands or the labyrinth are very soft, very flexible and allow a long-term, continuous and organ gentle aspiration of exudate from very narrow body columns.
  • Das angewendete Labyrinth wird in der Wunde platziert, mit einem Wundschaum oder mit Mulleinlagen und einer Wundfolie abgedeckt. The applied labyrinth is placed in the wound covered with a wound foam or Mulleinlagen and a wound foil. Mittels Öffnung in der Wundfolie wird über einen Port das Wundsekret abgesaugt. Means opening in the wound foil is sucked off the wound fluid via a port.
  • Die erfindungsgemäße Vorrichtung fördert eine permanente und vollständige Entfernung von Wundsekret aus Körperhöhlen. The device supports a permanent and complete removal of wound fluid from body cavities. Die Durchblutung an den Saugstellen wird: verbessert, Ödeme werden verkleinert, die Gefahr eines Kompartmentsyndroms wird verringert und die Säuberung und Heilung werden angeregt. The blood flow to the suction points is: improved, edema is reduced, the risk of compartment syndrome is decreased and the cleansing and healing are excited. Die Anzahl operativer Eingriffe kann deutlich verringert werden. The number of surgical procedures can be significantly reduced. Überdies wird eine Heilung einer in der Körperhöhle befindlichen Wunde durch eine verbesserte Durchblutung gefördert. In addition, a healing of a wound located within the body cavity by an improved blood circulation is promoted.
  • Aufgrund der Flexibilität und Weichheit des Labyrinths sowie der sehr geringen Dicke kann dieses ohne Komplikationen in die Körperhöhle eingebracht werden. Because of the flexibility and softness of the maze and the very small thickness of this can be introduced into the body cavity without complications.
  • Aufgrund des andauernden Verschlusses der Körperhöhle, unter Verwendung des Labyrinths und der erfindungsgemäßen Vorrichtung kann das Risiko einer externen Keimbesiedlung durch tägliche Operationen verringert werden. Due to the continuing closure of the body cavity using the labyrinth and the inventive apparatus, the risk of external bacterial colonization can be reduced by daily operations.
  • Aufgrund des erfindungsgemäß vorgesehenen Labyrinths besitzt die erfindungsgemäße Vorrichtung eine um ein Vielfaches größere Saugoberfläche als bisher bekannte Vorrichtungen. Due to the inventively provided labyrinth the device according to the invention has a greater by a multiple suction surface than previously known devices. Es kann die gesamte Körperhöhle, beispielsweise die gesamte Bauchhöhle, die eine im Vergleich zu anderen Körperhöhlen riesige Oberfläche aufweist, unter Verwendung der erfindungsgemäßen Vorrichtung besaugt werden. It may be the entire body cavity, for example, the entire abdominal cavity, which has a large in comparison to other body cavities surface can be suctioned using the apparatus according to the invention.
  • Das Labyrinth kann über mehrere Tage in der Körperhöhle verbleiben. The labyrinth can remain in the body cavity for several days. Somit kann der Patient zwischenzeitlich ohne Narkose auskommen. Thus, the patient can temporarily do without anesthesia.
  • Das Labyrinth wird unter Narkose in eine Körperhöhle eines Patienten eingebracht. The maze is introduced under anesthetic into a body cavity of a patient. Eine Mobilisierung des Patienten nach dieser Operation ist ohne weiteres möglich; A mobilization of the patient after the operation is readily possible; ebenso eine orale Kostaufnahme durch den Patienten. as an oral food intake by the patient. Die Zahl an Operationen und damit die Zahl von Operationsnarben werden auf ein Minimum reduziert. The number of operations and the number of surgical scars are reduced to a minimum.
  • Die erfindungsgemäße Vorrichtung ermöglicht das kontinuierliche Entfernen von Toxinen, Bakterien, Stoffwechselprodukten, Wundflüssigkeit, Viren usw. aus Körperhöhlen. The device of the invention allows the continuous removal of toxins, bacteria, metabolism products, wound fluid, viruses, etc. from body cavities. Alle Organzwischenräume können mit der Vorrichtung behandelt werden. All board spaces can be treated with the device.
  • Die Vorrichtung ist nicht auf das Entfernen von Wundsekreten beschränkt. The device is not limited to the removal of wound secretions. Ebenso können andere Körperflüssigkeiten aus Wundhöhlen entfernt werden. Similarly, other body fluids can be removed from wound cavities.
  • Die erfindungsgemäße Vorrichtung kann auch zum Entfernen von Wundsekreten aus offenen Wunden verwendet werden. The device can also be used for the removal of wound secretions from open wounds.
  • Die Erfindung wird nachstehend anhand von Ausführungsformen unter Bezugnahme auf die beiliegende Zeichnung näher erläutert. The invention will now be described by way of embodiments with reference to the accompanying drawings.
  • Es zeigen: Show it:
  • 1 1 : eine Ausführungsform der erfindungsgemäßen Vorrichtung mit Labyrinthsträngen Shows an embodiment of the inventive device with labyrinth strands
  • 2 2 : eine Ausführungsform der erfindungsgemäßen Vorrichtung als Labyrinthfläche Shows an embodiment of the inventive device as a labyrinth surface
  • 3 3 : die Anwendung der erfindungsgemäßen Vorrichtung. : The application of the device according to the invention.
  • Bezugszeichenliste LIST OF REFERENCE NUMBERS
  • 1 1
    Labyrinthstrang labyrinth strand
    2 2
    Noppenfolie Noppenfolie
    3 3
    Noppen burl
    4 4
    Labyrinth labyrinth
    5 5
    Perforation perforation
    6 6
    Verbindung connection
    7 7
    perforierte Folie perforated film
    8 8th
    Segmentschweißung Segmentschweißung
    9 9
    Wundsekret wound secretion
    10 10
    Einschnitt incision
    11 11
    Labyrinthfläche labyrinth area
    12 12
    Segment segment
    13 13
    Organ organ
    14 14
    Körperhöhle body cavity
    15 15
    Dicke thickness
    16 16
    Port port
    17 17
    Wundfolie wound film
    18 18
    Wundschaum wound foam
    19 19
    Absaugschlauch suction hose
    20 20
    Wundfolienöffnung Wound slide opening
    21 21
    Vakuum vacuum
  • Die The 1 1 zeigt eine Ausführungsform der erfindungsgemäßen Vorrichtung mit Labyrinthsträngen ( shows an embodiment of the inventive device with labyrinth strands ( 1 1 ), die sternförmig zur Mitte angeordnet sind. ), Which are arranged in a star shape to the center. Der Labyrinthstrang ( The labyrinth strand ( 1 1 ) besteht aus einer Noppenfolie ( ) Consists of a blister sheet ( 2 2 ), die mit Noppen ( ), Which (with nubs 3 3 ) bestückt ist, welche ein Labyrinth ( is equipped), which (a maze 4 4 ) bilden und in zwei Lagen mit einer stoffschlüssigen Verbindung ( ) Form and (in two layers with a cohesive connection 6 6 ) verbunden sind. ) are connected.
  • Das Wundsekret ( The wound secretion ( 9 9 ) gelangt seitlich und durch die Perforation ( ) Passes laterally (through the perforation 5 5 ) in das Labyrinth ( ) (In the maze 4 4 ). ). Durch die Einbettung der Labyrinthstränge ( By embedding the maze strands ( 1 1 ) in eine perforierte Folie ( ) (In a perforated foil 7 7 ) wird der Organschutz verbessert. ) Is improved organ protection.
  • Die Segmentabschweißung ( The Segmentabschweißung ( 8 8th ) ermöglicht den Einschnitt ( ) Allows the incision ( 10 10 ) und damit eine bessere Platzierung einzelner Labyrinthstränge ( ) And better placement of individual strands Labyrinth ( 1 1 ) in der Körperhöhle ( ) (In the body cavity 14 14 ). ).
  • Die Anwendung der Labyrinthstränge ( The application of the labyrinth strands ( 1 1 ) mit der Ummantelung als perforierte Folie ( ) With the jacket (as perforated foil 7 7 ) gestattet ein Zuschneiden der erfindungsgemäßen Vorrichtung für die optimale Absaugvariante. ) Allows tailoring of the device according to the invention for optimal Absaugvariante.
  • Um eine optimale Platzierung in der Körperhöhle ( For optimal placement in the body cavity ( 14 14 ) bei gleichzeitiger optimaler Absaugung von Wundsekret ( ) (With simultaneous optimum suction of exudate 9 9 ) zu erreichen, wurde in der to achieve), was in the 2 2 eine komplette Labyrinthfläche ( a complete maze area ( 11 11 ) abgebildet, die als Fläche aus zwei Lagen Noppenfolie ( ) Imaged, the (as an area of ​​two layers Noppenfolie 2 2 ) mit Noppen ( ) (With nubs 3 3 ) besteht, indem die Lagen durch eine stoffschlüssige Verbindung ( ), Consists in that the layers (by a cohesive connection 6 6 ) verbunden sind, ohne dass das Labyrinth ( ) Are connected without the labyrinth ( 4 4 ) behindert wird. ) Is hindered.
  • Die Labyrinthfläche ( The labyrinth area ( 11 11 ) ist mit einer perforierten Folie ( ) Is (with a perforated film 7 7 ) umhüllt. ) Wrapped.
  • Das Wundsekret ( The wound secretion ( 9 9 ) kann seitlich oder durch die Perforation der Folie ( ) May be laterally or (by the perforation of the film 7 7 ) in das Labyrinth ( ) (In the maze 4 4 ) gelangen und abgesaugt werden. ) Arrive and be extracted.
  • Durch Einschnitte ( (By cuts 10 10 ) können einzelne Segmente ( ), Individual segments ( 12 12 ) aus der Labyrinthfläche ( ) (From the labyrinth surface 11 11 ) zur besseren Platzierung in der Körperhöhle ( ) (For better placement in the body cavity 14 14 ) und besser anliegend an die Organe ( ) And better fitting (to the institutions 13 13 ) herausgeschnitten oder eingeschnitten werden, ohne dass die Labyrinthfunktion behindert wird. ) Cut out or cut without the labyrinth function is hindered.
  • Die Besonderheit der Vorrichtung besteht in ihrer großen Flexibilität, hervorgerufen durch die sehr geringe Dicke ( The peculiarity of the device is its great flexibility, caused by the very small thickness ( 15 15 ) und die Möglichkeit der individuellen Anpassung an die Wunde oder Körperhöhle ( ) And the possibility of individual adaptation to the wound or body cavity ( 14 14 ) durch Zuschneiden und Einschnitte ( ) (And by cutting notches 10 10 ), ohne dass das Absaugen des Wundsekretes ( ) Without the aspiration of the wound secretion ( 9 9 ) behindert wird. ) Is hindered.
  • Die Wirkung und Anwendung der erfindungsgemäßen Vorrichtung wird in der The impact and application of the device according to the invention is in the 3 3 dargestellt. shown. Um die Organe ( Around the organs ( 13 13 ) wird der Labyrinthstrang ( ) (The labyrinth strand 1 1 ) oder die Labyrinthfläche ( ) Or the labyrinth surface ( 11 11 ) platziert. ) Placed.
  • Die Körperhöhle ( The body cavity ( 14 14 ) wird mit offenporigem Wundschaum ( ) Is (with open-cell foam wound 18 18 ) ausgefüllt. ) Mandatory.
  • Über den Wundbereich wird eine Wundfolie ( a wound film (over the wound area 17 17 ) mit einer Wundfolienöffnung ( ) (With a wound film opening 20 20 ) geklebt. ) Glued. Über dieser Wundfolienöffnung ( About this wound foil opening ( 20 20 ) wird ein Absaugport ( ) Is (a Absaugport 16 16 ) mit Absaugschlauch ( ) (With suction tube 19 19 ) platziert. ) Placed.
  • Bei Vakuum ( In vacuum ( 21 21 ) wird das Wundsekret ( ) (The wound exudate 9 9 ) durch die Labyrinthstränge ( ) (By the labyrinth strands 1 1 ) oder durch die Labyrinthfläche ( ) Or (by the labyrinth surface 11 11 ), durch den Wundschaum ( ), (Through the wound foam 18 18 ) und die Wundfolienöffnung ( ) And the film wound opening ( 20 20 ), durch den Absaugschlauch ( ) (By the suction tube 19 19 ) in einen Auffangbehälter abgesaugt. ) Aspirated into a collection vessel.
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • EP 1674127 A1 [0015] EP 1674127 A1 [0015]
    • GB 202009005780 [0017] GB 202009005780 [0017]
    • GB 202009008788 [0018, 0019] GB 202009008788 [0018, 0019]
    • US 5636643 A [0021] US 5636643 A [0021]
    • US 5645081 A [0021] US 5645081 A [0021]
    • US 6142982 A [0021] US 6142982 A [0021]
    • US 6345623 A [0021] US 6345623 A [0021]
    • US 6553998 A [0021] US 6553998 A [0021]
    • US 6814079 A [0021] US 6814079 A [0021]
    • US 7004915 A [0021] US 7004915 A [0021]
    • US 7198046 A [0021] US 7198046 A [0021]
    • US 7216651 A [0021] US 7216651 A [0021]
    • EP 777504 [0021] EP 777 504 [0021]
    • EP 620720 [0021] EP 620 720 [0021]
    • EP 865304 [0021] EP 865 304 [0021]
    • EP 1088569 [0021] EP 1088569 [0021]
    • EP 853950 [0021] EP 853 950 [0021]
    • EP 1018967 [0021] EP 1018967 [0021]
    • EP 1219311 [0021] EP 1219311 [0021]
    • EP 1440667 [0021] EP 1440667 [0021]

Claims (11)

  1. Vorrichtung zum Entfernen von Wundsekreten und Körperflüssigkeiten aus Körperhöhlen und Wunden, dadurch gekennzeichnet , dass ein Labyrinthstrang ( Device for removing wound secretions and body fluids from body cavities and wounds, characterized in that a labyrinth strand ( 1 1 ) oder eine Labyrinthfläche ( ) Or a labyrinth surface ( 11 11 ), bestehend aus eine 2-lagigen Noppenfolie ( ), Consisting (from a 2-layer Noppenfolie 2 2 ) mit Noppen ( ) (With nubs 3 3 ), ein Labyrinth ( ), A labyrinth ( 4 4 ) zur Ableitung von Wundsekret ( ) (For the disposal of wound exudate 9 9 ) aus Körperhöhlen ( ) (From body cavities 14 14 ) bilden. ) form.
  2. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass der Labyrinthstrang ( Device according to claim 1, characterized in that the labyrinth strand ( 1 1 ) und die Labyrinthfläche ( ) And the labyrinth surface ( 11 11 ) aus einer elastischen Folie ( ) (Of an elastic film 2 2 ) mit Noppen ( ) (With nubs 3 3 ) bestehen. ) consist.
  3. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass zwei Lagen des Labyrinthstranges ( Device according to claim 1, characterized in that two layers of the labyrinth strand ( 1 1 ) oder des Flächenlabyrinthes ( ) Or the surface of the labyrinth ( 11 11 ) durch eine Verbindung ( ) (By a connection 6 6 ) ein Labyrinth ( ) A maze ( 4 4 ) bilden. ) form.
  4. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass der Labyrinthstrang ( Device according to claim 1, characterized in that the labyrinth strand ( 1 1 ) und die Labyrinthfläche ( ) And the labyrinth surface ( 11 11 ) mit einer perforierten, atraumatischen Folie ( ) (With a perforated film atraumatic 7 7 ) ummantelt sind. ) Are sheathed.
  5. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Noppenfolie ( Device according to claim 1, characterized in that the blister sheet ( 2 2 ) mit einer Perforation ( ) (With a perforation 5 5 ) versehen ist. is provided).
  6. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Noppenfolie ( Device according to claim 1, characterized in that the blister sheet ( 2 2 ) maximal 0,4 mm beträgt. is) a maximum of 0.4 mm.
  7. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Noppen ( Device according to claim 1, characterized in that the nubs ( 3 3 ) mit der Noppenfolie ( ) (With the Noppenfolie 2 2 ) stoffschlüssig verbunden sind. ) Are integrally connected.
  8. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Noppenfolie ( Device according to claim 1, characterized in that the blister sheet ( 2 2 ) transparent ist. ) Is transparent.
  9. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die zwei Lagen der Noppenfolie ( Device according to claim 1, characterized in that the two layers of the blister sheet ( 2 2 ) mit Noppen ( ) (With nubs 3 3 ) maximal eine Dicke ( ) Maximum thickness ( 15 15 ) von 2 mm haben. ) Of 2 mm.
  10. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Noppenfolie ( Device according to claim 1, characterized in that the blister sheet ( 2 2 ) aus einem thermoplastischen Material besteht. ) Consists of a thermoplastic material.
  11. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Noppen ( Device according to claim 1, characterized in that the nubs ( 3 3 ) aus einem thermoplastischen Material bestehen. ) Consist of a thermoplastic material.
DE201220009246 2012-09-25 2012-09-25 Device for removal of wound secretions from wounds and body cavities Expired - Lifetime DE202012009246U1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201220009246 DE202012009246U1 (en) 2012-09-25 2012-09-25 Device for removal of wound secretions from wounds and body cavities

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201220009246 DE202012009246U1 (en) 2012-09-25 2012-09-25 Device for removal of wound secretions from wounds and body cavities

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE202012009246U1 true DE202012009246U1 (en) 2012-11-09

Family

ID=47355557

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201220009246 Expired - Lifetime DE202012009246U1 (en) 2012-09-25 2012-09-25 Device for removal of wound secretions from wounds and body cavities

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE202012009246U1 (en)

Citations (10)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0620720A1 (en) 1991-11-14 1994-10-26 Wake Forest University Apparatus for treating tissue damage
US5636643A (en) 1991-11-14 1997-06-10 Wake Forest University Wound treatment employing reduced pressure
EP0777504A1 (en) 1994-08-22 1997-06-11 Kinetic Concepts, Inc. Wound drainage equipment
EP0865304A1 (en) 1995-11-14 1998-09-23 KCI Medical Ltd. Portable wound treatment apparatus
EP1018967A1 (en) 1997-09-12 2000-07-19 KCI Medical Ltd. Surgical drape and suction head for wound treatment
US7004915B2 (en) 2001-08-24 2006-02-28 Kci Licensing, Inc. Negative pressure assisted tissue treatment system
EP1674127A1 (en) 2004-12-21 2006-06-28 Peter Ihle Device to remove wound secretion
US7198046B1 (en) 1991-11-14 2007-04-03 Wake Forest University Health Sciences Wound treatment employing reduced pressure
DE202009005780U1 (en) 2009-04-22 2009-08-13 Neubauer, Norbert Device for removal of wound secretions
DE202009008788U1 (en) 2009-06-26 2009-11-26 Neubauer, Norbert Device for removal of wound secretions

Patent Citations (20)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0620720A1 (en) 1991-11-14 1994-10-26 Wake Forest University Apparatus for treating tissue damage
US5636643A (en) 1991-11-14 1997-06-10 Wake Forest University Wound treatment employing reduced pressure
US5645081A (en) 1991-11-14 1997-07-08 Wake Forest University Method of treating tissue damage and apparatus for same
US7216651B2 (en) 1991-11-14 2007-05-15 Wake Forest University Health Sciences Wound treatment employing reduced pressure
US7198046B1 (en) 1991-11-14 2007-04-03 Wake Forest University Health Sciences Wound treatment employing reduced pressure
EP0777504A1 (en) 1994-08-22 1997-06-11 Kinetic Concepts, Inc. Wound drainage equipment
EP0853950A1 (en) 1994-08-22 1998-07-22 Kinetic Concepts, Inc. Wound drainage canister
EP1219311A2 (en) 1994-08-22 2002-07-03 Kinetic Concepts, Inc. Canister
EP1088569A2 (en) 1995-11-14 2001-04-04 KCI Medical Ltd. Portable wound treatment apparatus
US6142982A (en) 1995-11-14 2000-11-07 Kci Medical Limited Portable wound treatment apparatus
EP0865304A1 (en) 1995-11-14 1998-09-23 KCI Medical Ltd. Portable wound treatment apparatus
US6345623B1 (en) 1997-09-12 2002-02-12 Keith Patrick Heaton Surgical drape and suction head for wound treatment
EP1440667A1 (en) 1997-09-12 2004-07-28 KCI Licensing, Inc. Surgical drape
US6814079B2 (en) 1997-09-12 2004-11-09 Kci Licensing, Inc. Surgical drape and suction head for wound treatment
EP1018967A1 (en) 1997-09-12 2000-07-19 KCI Medical Ltd. Surgical drape and suction head for wound treatment
US6553998B2 (en) 1997-09-12 2003-04-29 Kci Licensing, Inc. Surgical drape and suction head for wound treatment
US7004915B2 (en) 2001-08-24 2006-02-28 Kci Licensing, Inc. Negative pressure assisted tissue treatment system
EP1674127A1 (en) 2004-12-21 2006-06-28 Peter Ihle Device to remove wound secretion
DE202009005780U1 (en) 2009-04-22 2009-08-13 Neubauer, Norbert Device for removal of wound secretions
DE202009008788U1 (en) 2009-06-26 2009-11-26 Neubauer, Norbert Device for removal of wound secretions

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US8784392B2 (en) System for providing continual drainage in negative pressure wound therapy
AU2007207756B2 (en) Wound shield for exudate management
EP2586408B1 (en) Dressings and systems for applying reduced pressure at a tissue site
US7540848B2 (en) Negative pressure treatment system with heating and cooling provision
DE69819175T2 (en) Tear-surgical drape
JP5511670B2 (en) Sutured incision negative pressure wound treatment apparatus and method of use
CA2642259C (en) Wound shield
JP5878150B2 (en) Vacuum bridging and / or exudate collection device
DE69826484T2 (en) Improved dressing
US8246592B2 (en) Vacuum therapy and cleansing dressing for wounds
CA2035490C (en) Burn dressing product
DE69826912T2 (en) Thin-layer wound dressing having a perforated removable backing layer
CN104287893B (en) Wound dressings port and related wound dressing
DE19621420C2 (en) A device for treatment of urinary bladder emptying disorders of man and woman
US5628735A (en) Surgical device for wicking and removing fluid
EP2293840B1 (en) Negative pressure wound therapy device
JP5933460B2 (en) System and method for managing open abdominal wounds using local negative pressure closure therapy
US6071267A (en) Medical patient fluid management interface system and method
KR100798497B1 (en) Abdominal wound dressing
EP1507498B1 (en) Absorption body for attachment to the human body
JP5538372B2 (en) Transparent decompression medical supplies and systems
US9907708B2 (en) Wound care article for extraction and control of wound fluids
DE60210144T2 (en) wound dressing
DE69825160T2 (en) System and method for stimulating tissue growth
US10179072B2 (en) Combination SIS and vacuum bandage and method

Legal Events

Date Code Title Description
R207 Utility model specification

Effective date: 20130103

R156 Lapse of ip right after 3 years