DE202010002333U1 - floor panel - Google Patents

floor panel

Info

Publication number
DE202010002333U1
DE202010002333U1 DE202010002333U DE202010002333U DE202010002333U1 DE 202010002333 U1 DE202010002333 U1 DE 202010002333U1 DE 202010002333 U DE202010002333 U DE 202010002333U DE 202010002333 U DE202010002333 U DE 202010002333U DE 202010002333 U1 DE202010002333 U1 DE 202010002333U1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
floor panel
surface
characterized
panel according
locking means
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Lifetime
Application number
DE202010002333U
Other languages
German (de)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
BARLINEK SA
Original Assignee
BARLINEK SA
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by BARLINEK SA filed Critical BARLINEK SA
Priority to DE202010002333U priority Critical patent/DE202010002333U1/en
Publication of DE202010002333U1 publication Critical patent/DE202010002333U1/en
Application status is Expired - Lifetime legal-status Critical
Anticipated expiration legal-status Critical

Links

Classifications

    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04FFINISHING WORK ON BUILDINGS, e.g. STAIRS, FLOORS
    • E04F15/00Flooring
    • E04F15/02Flooring or floor layers composed of a number of similar elements
    • E04F15/02038Flooring or floor layers composed of a number of similar elements characterised by tongue and groove connections between neighbouring flooring elements
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04FFINISHING WORK ON BUILDINGS, e.g. STAIRS, FLOORS
    • E04F15/00Flooring
    • E04F15/18Separately-laid insulating layers; Other additional insulating measures; Floating floors
    • E04F15/20Separately-laid insulating layers; Other additional insulating measures; Floating floors for sound insulation
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04FFINISHING WORK ON BUILDINGS, e.g. STAIRS, FLOORS
    • E04F2201/00Joining sheets or plates or panels
    • E04F2201/01Joining sheets, plates or panels with edges in abutting relationship
    • E04F2201/0169Joining sheets, plates or panels with edges in abutting relationship by rotating the sheets, plates or panels around an axis which is perpendicular to the abutting edges and parallel to the main plane, possibly combined with a sliding movement
    • E04F2201/0176Joining sheets, plates or panels with edges in abutting relationship by rotating the sheets, plates or panels around an axis which is perpendicular to the abutting edges and parallel to the main plane, possibly combined with a sliding movement with snap action of the edge connectors
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04FFINISHING WORK ON BUILDINGS, e.g. STAIRS, FLOORS
    • E04F2201/00Joining sheets or plates or panels
    • E04F2201/08Joining sheets or plates or panels hook and loop-type fastener or similar fixing means

Abstract

Plattenförmiges, rechteckiges Fußbodenpaneel (100, 100'; 200, 200'; 300, 300'; 400, 400'; 500, 500'; 600, 600'; 700, 700'; 800, 800'), aufweisend: Plate-shaped, rectangular floor panel (100, 100 '; 200, 200'; 300, 300 '; 400, 400'; 500, 500 '; 600, 600'; 700, 700 '; 800, 800'), comprising:
– eine Trittfläche (11), - a tread (11),
– eine der Trittfläche (11) gegenüberliegende Basisfläche (12), - one of the tread surface (11) opposite the base surface (12),
– zwei parallel zueinander liegende stirnseitige, schmale Seitenflächen (1.1, 2.1) und zwei übrige, in Längsrichtung verlaufende, ebenso zueinander parallele Seitenflächen (1.2, 2.2), wobei alle Seitenflächen (1.1, 2.1; 1.2, 2.2) durch die Trittfläche (11) und Basisfläche (12) begrenzt sind, - two spaced parallel to each other end-side narrow side surfaces (1.1, 2.1) and two other, extending in the longitudinal direction, as well as parallel side surfaces (1.2, 2.2), wherein all the side faces (1.1, 2.1; 1.2, 2.2) by the tread (11) and base surface (12) is limited,
– wenigstens ein Paar von an den Seitenflächen des Fußbodenpaneels eingearbeiteten, zueinander kompatiblen und im Verlegezustand zusammenwirkenden Blockierungsmitteln (50; 60), mit denen das Fußbodenpaneel (100; 200; 300; 400; 500; 600) gegenüber einem benachbarten Fußbodenpaneel (100'; 200'; 300'; 400', 500', 600') zumindest in einer Verlegeebene (E) festlegbar ist, - at least one pair of incorporated on the side faces of the floor panel, compatible with each other and cooperating in the installation state of blocking agents (50; 60) with which the floor panel (100; 200; 300; 400; 500; 600) with respect to an adjacent floor panel (100 '; is fixable 400 ', 500', 600 ') in at least one laying plane (e); 200'; 300 '
– wenigstens ein Paar von an dem Fußbodenpaneel angeordneten, aneinander haftenden Klettverschluss-Elementen (A; B), mit denen das Fußbodenpaneel (100; 200; 300; 400; 500; 600) gegenüber dem benachbarten... - is arranged at least one pair of on the floor panel, adhered Velcro elements (A; B) with which the floor panel (100; 200; 300; 400; 500; 600) relative to the adjacent ...

Description

  • Die Erfindung betrifft ein plattenförmiges, rechteckiges Fußbodenpaneel, das aufweist: The invention relates to a plate-shaped, rectangular floor panel, comprising:
    • – eine Trittfläche, - a tread surface,
    • – eine der Trittfläche gegenüberliegende Basisfläche, - an opposite of the tread base surface,
    • – zwei parallel zueinander liegende stirnseitige, schmale Seitenflächen und zwei übrige, in Längsrichtung verlaufende, ebenso zueinander parallele Seitenflächen, wobei alle Seitenflächen durch die Trittfläche und Basisfläche begrenzt sind, - two mutually parallel front side and narrow side surfaces and two other, extending in the longitudinal direction, as well as parallel side surfaces, where all side surfaces are defined by the tread surface and the base surface,
    • – wenigstens ein Paar von an den Seitenflächen des Fußbodenpaneels eingearbeiteten, zueinander kompatiblen und im Verlegezustand zusammenwirkenden Blockierungsmitteln, mit denen das Fußbodenpaneel gegenüber einem benachbarten Fußbodenpaneel zumindest in einer Verlegeebene festlegbar ist, - at least one pair of incorporated on the side faces of the floor panel, compatible with each other and cooperating in the installation state blocking means by which the floor panel opposite an adjacent floor panel can be fixed in at least one laying plane,
    • – wenigstens ein Paar von an dem Fußbodenpaneel angeordneten, aneinander haftenden Klettverschluss-Elementen, mit denen das Fußbodenpaneel gegenüber dem benachbarten Fußbodenpaneel zumindest senkrecht zur Verlegeebene festlegbar ist. - is arranged at least one pair of on the floor panel, adhered Velcro elements with which the floor panel opposite the adjacent floor panel is fixed at least perpendicularly to the laying plane.
  • Die Fußbodenpaneele der eingangs genannten Art sind aus The floor panels of the type mentioned are made WO 2007/067789 A2 WO 2007/067789 A2 bekannt. known. Nachteilig bei der bekanten Konstruktionslösung ist, dass der Klettverschluß und die vorhandenen Blockierungsmittel keine ausreichend stabile Verbindung der Fußbodenpaneele miteinander gewährleisten können. The disadvantage of the edging construction solution is that the Velcro and the existing blocking agents can not provide sufficiently stable connection of the floor panels together.
  • Aufgabe der Erfindung ist, ein plattenförmiges, rechteckiges Fußbodenpaneel mit profilierten Seitenflächen zu konzipieren, das mit einfachen technischen Mitteln ausgestattet ist, die es ermöglichen, die Stabilität der Verbindung der Fußbodenpaneele miteinander zu verbessern. The object of the invention to design a plate-shaped, rectangular floor panel with profiled surfaces, which is equipped with simple technical means, which make it possible to improve the stability of the connection of the floor panels together.
  • Diese Aufgabe ist durch ein gattungsgemäßes Fußbodenpaneel gelöst, bei dem This object is achieved by a generic floor panel, wherein
    • – das Fußbodenpaneel wenigstens ein erstes, zusätzliches Verriegelungsmittel und wenigstens ein zweites, im Material des Fußbodenpaneels geformtes, mit dem ersten zusammenwirkendes zusätzliches Verriegelungsmittel aufweist, - second, shaped in the material of the floor panel, the floor panel comprises at least a first additional locking means and at least one with the first additional cooperating locking means,
    • – die beiden zusätzlichen Verriegelungsmittel eine Verbindung stabilisieren, welche im Verlegezustand durch die Klettverschluss-Elemente gebildet ist. - two additional locking means stabilize a compound which is formed in the installation state by the Velcro elements.
  • Als zusätzliche Verriegelungsmittel sollen zueinander kompatible schräge Wände, scharfe Kanten und/oder Abstufungen an den Seitenflächen sowie trapezförmige Nuten und Kopfstücke verstanden werden, die im Weiteren noch beschrieben werden. As an additional locking means compatible with each other sloping walls, sharp edges and / or gradations on the side faces and trapezoidal grooves and headers are to be understood to be described in the following.
  • So können zusätzliche, stabilisierende Verriegelungsmittel zum Einsatz kommen, die am Material des Fußbodenpaneels, insbesondere an dessen Kernschicht eingearbeitet sind und die im Verlegezustand unter Einwirkung von Druckkraft des einen oder anderen Verriegelungsmittels einer linearen Verformung unterliegen. Thus, additional stabilizing locking means can be used that are incorporated in the material of the floor panel, in particular on the core layer and the subject in the installation state under the action of compressive force of one or other locking means a linear deformation. Als lineare Verformung soll eine geradlinige, parallel zum Klettverschluss-Element verlaufende Deformierung an der Kernschicht verstanden werden. Suitable linear deformation, a straight, running parallel to the hook-and-deformation element to the core layer is to be understood. So kann die Lage der Fußbodenpaneele in einer senkrecht zur Trittfläche angeordneten Ebene fixiert werden. Thus, the position of the floor panels can be fixed in a vertically arranged to the tread surface level.
  • Als weiterer Vorteil ist eine trittschalldämmende Wirkung von an den Fußbodenpaneelen angebrachten Klettverschlusselementen zu sehen. Another advantage is a noise attenuating effect of attached to the floor panels Velcro elements. Die Klettverschluss-Elemente tragen dazu bei, dass die lästigen, beim Darüberlaufen auftretenden Knistergeräusche vermieden oder eingeschränkt werden können. The Velcro elements contribute to the troublesome, occurring during walking over crackle can be avoided or limited.
  • Die als Fußbodenpaneele bezeichneten Elemente können auch auf Wänden, Decken und Fassaden verlegt werden. The elements designated as floor panels can be installed on walls, ceilings and facades. Der Begriff „Fußbodenpaneel” soll daher nicht einschränkend auf eine Fußbodenverlegung verstanden werden. The term "floor panel" therefore should not be construed understood to Floor Covering.
  • Die Klettverschluss-Elemente können jeweils ein Paar von Flausch- und Pilzbändern oder Velours- und Häkchenbändern umfassen. The Velcro elements can comprise a pair of Velcro strips or velor and mushrooms and hook bands respectively. Die auf die Fußbodenpaneele angeklebten Bänder können aus Polyethylen, Nylon, Polyvinylchlorid, insbesondere aus Polyester bestehen. The glued to the floor panels tapes can consist of polyethylene, nylon, polyvinyl chloride, in particular of polyester. Beim Zusammenfügen der Fußbodenpaneele werden vorzugsweise Flausch- und Pilzbänder eingesetzt, da sich diese für starke Beanspruchungen eignen. When joining the floor panels Velcro and mushroom strips are preferably used because they are suitable for heavy loads.
  • Der Begriff „Pilzband” soll auch von einer herkömmlichen Pilzform abweichende, hakenartig in den Flausch eingreifende Kopfelemente umfassen, die eine Doppel-J-Form, eine polygonale, insbesondere dreieckige Form, eine „Palm Tree”-Form und andere Formen aufweisen können. The term "mushroom tape" is intended to include also of a conventional mushroom shape deviating hook-like engaging in the Velcro head elements, which may have a double-J-shape, a polygonal, in particular triangular shape, a "Palm Tree" shape and other shapes.
  • Für den Einsatz bei den Fußbodenpaneelen gemäß Erfindung eignen sich insbesondere Flausch- und Pilzbänder, die von der Firma VELCRO Inc., Manchester, USA, vertrieben werden. For use in the floor panels according to the invention, in particular, Velcro and mushroom strips, which are sold by the company VELCRO Inc., Manchester, USA, are suitable. Die für die Fußbodenpaneele ausgewählten VELCRO-Bänder sind dünn, flexibel, widerstandsfähig und zeichnen sich durch eine sehr gute Verschlussleistung aus. Selected for the floor panels VELCRO strips are thin, flexible, resilient and are characterized by a very good closure performance.
  • Wegen ihrer einfachen Anwendung werden vorzugsweise selbstklebende Bänder gewählt, deren Einsatz lediglich das Ablösen eines Schutzpapiers und ein festes Drücken auf das Fußbodenpaneel erfordert. Because of their ease of use, preferably self-adhesive tapes are selected, their use requires only the detachment of a protective paper and a solid pressing on the floor panel.
  • Bei den selbstklebenden VELCRO-Bänder handelt es sich um semipermanente Klebeverbindungen, also solche, die für wenige Schließzyklen geeignet sind. The self-adhesive Velcro tapes is semi-permanent adhesive bonds, ie those which are suitable for a few closing cycles. Bei den aufeinander gepressten Flausch- und Pilzbändern kommt es im Lauf der Zeit praktisch zu keinem Haltekraftverlust, da im Wesentlichen keine Schließzyklen des Klettverschlusses vorgesehen sind. The pressed together Velcro and fungal bands occur over time virtually no holding power loss since essentially no closing cycles of the Velcro are provided. Ein spürbarer Haltekraftverlust kann normalerweise erst nach mehreren, beispielsweise nach 30 Schließzyklen, auftreten. A significant holding power loss can usually only after several, for example after 30 closing cycles occur. Dies ist bei den verlegten Fußbodenpaneelen nicht zu erwarten. This is not to be expected in the installed floor panels.
  • Bei den erfindungsgemäßen Fußbodenpaneelen erfüllen die VELCRO-Bänder (Flausch- und Pilzbänder) zugleich andere Funktionen als nur die Herstellung eines mechanischen Klettverschlusses. The inventive floor panels the VELCRO straps (Velcro and fungal bands) simultaneously fulfill other functions than just the production of a mechanical hook and loop fastener. Beispielsweise sorgen sie für eine erhöhte Schallabsorption. For example, they provide increased sound absorption. Sie sind dauerhaft imprägniert und weisen eine wasserabweisende Oberfläche auf, die schnell trocknet. They are permanently impregnated and have a water-repellent surface that dries quickly. Sie unterliegen keiner Belastung von Kleininsekten, weil sie aus synthetischen Polyesterfasern hergestellt sind. They are not subject burden on small insects because they are made of synthetic polyester fibers. Sollten die Fußbodenpaneele zur Erstellung von Bodenbelägen in sanitären Einrichtungen oder in Krankenhäusern eingesetzt werden, so empfiehlt es sich, die Klettverschlusselemente antibakteriell auszurüsten. If the floor panels to create floor coverings in sanitary facilities or hospitals are used, so it is advisable to equip the Velcro elements antibacterial.
  • Die Klettverschluss-Elemente können an den in Längsrichtung verlaufenden Seitenflächen und/oder an den schmalen Seitenflächen der Fußbodenpaneele angebracht sein. The hook and loop fastener elements can be attached to the longitudinally extending side surfaces and / or on the narrow side surfaces of the floor panels. Damit dienen sie sowohl in Längs- als auch in Querrichtung als Halteelemente. That they may serve in both the longitudinal and transverse directions as holding elements.
  • Die Fußbodenpaneele gemäß Erfindung können aus Holz, Holzwerkstoff, Kunststoff oder Metall hergestellt sein, und zwar in einer mehrschichtigen oder massiven Ausführung. The floor panels according to the invention may be made of wood, wood material, plastic or metal, in a multilayer or solid embodiment. Darüber hinaus können die Fußbodenpaneele aus sogenanntem HDF-Laminat (high density fiberboard) oder aus MDF-Laminat (medium density fiberboard) oder aus anderen, darin Holzwerkstoff-Kunststoff-Kombinationen gefertigt sein. In addition, the floor panels of so-called HDF laminate may be made therein wood-plastic combinations (high density fiberboard) or laminated MDF (medium density fiberboard) or other.
  • Vorzugsweise ist eine dreischichtige, kombinierte Ausführungsform aus Holz und Holzwerkstoff gewählt, die eine Nutzschicht, eine mittlere Kernschicht und eine Bodenschicht beinhaltet. Preferably, a three-layer combined embodiment of wood and wood-based material is selected that includes a top layer, a middle core layer and a bottom layer. Dabei kann die Nutzschicht mit senkrecht zur Trittfläche verlaufenden Stoßflächen begrenzt sein. The wear layer may be limited to running perpendicular to the tread surface abutting surfaces. Diese Stoßflächen bzw. Stöße können bis zur Trittfläche reichen und dort eine Kante bilden. These abutment surfaces or shocks may reach up to the tread surface and form an edge. Die Kante kann auch abgeschrägt oder geringfügig bzw. stark abgerundet sein und zwar so, dass die verlegten Fußbodenpaneele ein Muster von sichtbaren, zueinander parallel verlaufenden, die Fugen imitierenden, trichterförmigen Nuten bilden. The edge can also be bevelled or slightly or greatly rounded off in such a way that the installed floor panels form a pattern of visible, mutually parallel, the grout imitating funnel-shaped grooves. Diese Ausführung der Nutzschicht kann die Reinigung und Entstaubung der die Fugen imitierenden Nuten erleichtern. This embodiment of the wear layer can facilitate the cleaning and dust removal of the grout imitating grooves.
  • Das erste zusätzliche Verriegelungsmittel kann durch einen an der Kernschicht schräg verlaufenden Wandflächenabschnitt gebildet sein, der an der Seitenfläche zwischen der Nutzschicht und der Bodenschicht angeordnet ist und an oder oberhalb der Bodenschicht gegenüber der Stoßfläche zurückversetzt ist. The first additional locking means may be formed by an obliquely extending to the core layer wall surface portion which is disposed on the side surface between the top layer and the bottom layer and is recessed at or above the base layer opposite the abutment surface. Das zweite, mit dem ersten zusammenwirkende zusätzliche Verriegelungsmittel kann durch wenigstens eine scharfe Kante gebildet sein, die über die Stoßfläche der Nutzschicht um einen geringfügigen Betrag hinausragt und im Verlegezustand gegen die geneigte Wandfläche des benachbarten Fußbodenpaneels drückt. The second additional cooperating with the first locking means may be formed by at least one sharp edge, which presses projecting beyond the abutment surface of the wear layer by a slight amount and in the laying state against the inclined wall surface of the neighboring floor panel.
  • Die besagte scharfe Kante kann an einem auf die Bodenschicht gerichteten, trapezförmigen Vorsprung angeordnet sein. Said sharp edge may be disposed on an antibody directed to the bottom layer, trapezoidal projection. Vorzugsweise ist die Kante durch eine an der Kernschicht angeord nete, schräge Wandfläche des Vorsprungs und seine der Bodenschicht zugewandte, ebene Oberfläche gebildet, an der das Klettverschluss-Element befestigt ist. Preferably, the edge is designated by a angeord to the core layer, inclined wall surface of the protrusion and its bottom facing layer formed planar surface on which the hook and loop fastener element is attached. Selbstverständlich soll die scharfe Kante parallel zur Seitenflächenverlauf und zur Basisfläche angeordnet sein. Of course, the sharp edge is to be arranged parallel to the side surface course and the base surface.
  • Es können auch zusätzliche, stabilisierende Verriegelungsmittel vorgeschlagen werden, die auf anderem Konstruktionsprinzip beruhen. It may also be proposed additional stabilizing locking means that are based on other design principle. So kann anstelle der linearen Verformung wenigstens eine schnapperartige Verbindung zum Einsatz kommen, welche im Verlegezustand senkrecht zur Verlegeebene wirkt. Thus, a schnapperartige compound may be used which acts in the installation state perpendicular to the laying plane, instead of the linear deformation of at least. Die schnapperartige Verbindung kann durch eine an der Kernschicht angeordnete, schräge und in eine Rastnase auslaufende Wandfläche sowie durch einen Rezess des benachbarten Fußbodenpaneels (Gegenpaneels) gebildet sein, der im Verlegezustand an der über die Stoßfläche ragende Rastnase hakt. The schnapperartige compound can be arranged by a to the core layer, inclined and expiring in a detent wall surface, and by a recess of the adjacent floor panel (Gegenpaneels) be formed, the hooks in the installation state at the protruding beyond the abutment surface latching lug. Der Rezess bzw. Stufe kann an dem besagten Vorsprung angeordnet sein, der das Klettverchluss-Element trägt. The recess or step can be arranged on the said projection carries the Klettverchluss element.
  • Bei einer anderen Ausführungsform können die senkrechten Stoßflächen jeweils bis zu einer in der Kernschicht eingearbeiteten Abstufung reichen, die zueinander kompatibel sind und sich im Verlegezustand überlappen. In another embodiment, the vertical abutting surfaces can range up to an incorporated in the core layer gradation, which are compatible with each other and overlap in the installation state. Vorzugsweise bilden die Abstufungen ein geringfügiges Spiel. Preferably, the gradations form a slight clearance. Das Spiel kann auch durch die Stoßflächen gebildet sein. The game can also be formed by the abutting surfaces.
  • Außerdem können die Abstufungen jeweils in einen senkrecht oder schräg in Richtung Unterschicht verlaufenden Wandabschnitt übergehen, wobei die beiden Wandabschnitte im Verlegezustand wenigstens teilweise miteinander kontaktieren. Also, the gradations can pass in each case in a vertical or inclined in the direction of sub-layer wall portion, said two wall portions contact in the installation state at least partially with each other.
  • Das Fußbodenpaneel gemäß Erfindung kann auch über bekannte Verriegelungs- bzw. Blockierungsmittel in der Art eines nach außen ragenden Schenkels mit Lippe und einer Nut zur Aufnahme dieser Lippe verfügen. The floor panel according to the invention can also have known locking or blocking means in the manner of an outwardly extending leg with lip and a groove for receiving this lip.
  • Allerdings kann die Lippe in ihrem Querschnitt eine umgekehrte Trapezform haben, bei der die Trapezbasis an einem freien Ende der Lippe angeordnet ist. However, the lip may have an inverted trapezoidal shape in its cross section, wherein said trapezoidal base is arranged at a free end of the lip. Dementsprechend kann die Nut einen gegenüber einer lichten Breite der Nut breiteren Nutboden aufweisen. Accordingly, the groove can have a relation to a clear width of the groove wider groove base. Da ein Hineindrücken einer solchen Lippe in die Nut schwierig und nur über die Biegsamkeit des Schenkels zu verwirklichen ist, wird es vorgeschlagen, eine Innenkante der Lippe abzurunden, so dass eine entsprechend geneigte Nutflanke über die entstandene Abrundung gleiten kann. Since a pressing in such a lip is to be realized in the groove difficult and only the flexibility of the leg, it is proposed to round off an inside edge of the lip, so that can slide a correspondingly inclined groove flank on the resulting rounding.
  • Es wurde festgestellt, dass ein Fußbodenbelag, der aus über Klettverschlüsse miteinander verbundenen und mit zusätzlichen Verriegelungsmitteln versehenen Fußbodenpaneelen entstanden ist, eben und ausreichend stabil ist, dh praktisch auch bei gewissen Fertigungstoleranzen noch spielfrei bleibt. It was found that a floor covering that has arisen over Velcro fasteners interconnected and provided with additional locking means floor panels, is stable even and sufficient means in practice remains to play well in certain manufacturing tolerances. Die mechanische Verbindung zweier Fußbodenpaneele mittels Klettverschlüsse ist ausreichend stark und dauerhaft. The mechanical connection of two floor panels by means of Velcro fasteners is sufficiently strong and durable. Außerdem lassen sich die gefügten Fußbodenpaneele voneinander einfach lösen. In addition, the assembled floor panels can be easily detached from one another.
  • Von großem Vorteil ist, dass die über Klettverschlüsse miteinander verbundenen Fußbodenpaneele eine verbesserte Schalldämmung aufweisen. Is that the interconnected via Velcro fasteners floor panels have an improved sound insulation is of great advantage. Durch herkömmliche und zusätzliche Verriegelungsmittel, wie lineare Verformung, kann eine stabile Lage in allen Richtungen, darin insbesondere senkrecht zur Verlegeebene gesichert werden. By conventional and additional locking means, such as linear distortion, a stable position in all directions can be secured therein, in particular perpendicular to the laying plane.
  • Schließlich bezieht sich die Erfindung auch auf einen aus gefügten Fußbodenpaneelen der vorstehend benannten Art bestehenden Flächenbelag. Finally, the invention also refers to a group consisting of joined floor panels of the type named above surface covering. Der Flächenbelag kann ein Fußboden, eine Wand- oder Deckenverkleidung sein. The surface coating can be a floor, wall or ceiling panel.
  • Ausführungsbeispiele der Erfindung sind anhand der Zeichnung näher erläutert. Embodiments of the invention are explained in more detail with reference to the drawing. Die Figuren zeigen: The figures show:
  • 1 1 ein Fußbodenpaneel gemäß Erfindung, in einem Schnitt durch seine Schmalseiten, jedoch ohne Klettverschluss-Elemente; a floor panel according to the invention, in a section through its narrow sides, but without hook and loop elements;
  • 2 2 ein vergrößertes Detail einer Verbindung zweier Fußbodenpaneele gemäß an enlarged detail of a connection of two floor panels according to 1 1 über Klettverschluss-Elemente, mit angedeutetem Verformungsbereich; via Velcro elements, with indicated deformation region;
  • 3a 3a und and 3b 3b die Fußbodenpaneele gemäß the floor panels according to 2 2 vor ihrer Zusammenfügung, jeweils in einer vergrößerter Darstellung; prior to their assembly, each in an enlarged representation;
  • 4 4 die in in the 2 2 gezeigten Fußbodenpaneele während der Verlegung, in einer perspektivischen Ansicht; Floor panels shown during the laying, in a perspective view;
  • 5 5 ein anderes Fußbodenpaneel gemäß Erfindung, in einem Schnitt durch seine Schmalseiten, ebenso ohne Klettverschluss-Elemente; Floor panel according to another invention, in a section through its narrow sides, as well without Velcro-elements;
  • 6a 6a und and 6b 6b die Fußbodenpaneele gemäß the floor panels according to 5 5 vor ihrer Zusammenfügung, jeweils in einer vergrößerter Darstellung; prior to their assembly, each in an enlarged representation;
  • 7 7 zwei zusammengefügten Fußbodenpaneele gemäß two joined floor panels in accordance with 5 5 , mit sichtbarem Klettverschluss, in einem Schnitt durch ihre Schmalseiten; With visible Velcro, in a section through their narrow sides;
  • 8a 8a und and 8b 8b vergrößerte Details der gegenüberliegenden Seitenflächen eines dritten Fußbodenpaneels gemäß Erfindung; enlarged detail of the opposite side surfaces of a third floor panel according to the invention;
  • 9 9 ein vergrößertes Detail einer Verbindung zweier Fußbodenpaneele gemäß an enlarged detail of a connection of two floor panels according to 8 8th über Klettverschluss-Elemente, mit sichtbarer Rastverbindung; via Velcro elements with visible locking connection;
  • 10 10 eine von der one of the 3 3 etwas abweichende Ausführungsform der Fußbodenpaneele, vor ihrer Verbindung miteinander; somewhat different embodiment of the floor panels, before being connected with each other;
  • 11 11 ein Fußbodenpaneel gemäß Erfindung in Draufsicht auf seine Flachseite; a floor panel according to the invention in plan view of its flat side;
  • 12 12 ein vergrößertes Detail des Fußbodenpaneels gemäß an enlarged detail of the floor panel in accordance with 5 5 , mit abgerundeter Innenkante der Lippe; , With a rounded inner edge of the lip;
  • 13 13 ein Fußbodenpaneel aufweisend Abstufungen an seinen Seitenflächen, in einer Schnittdarstellung; a floor panel comprising graduations on its side faces, in a sectional view;
  • 14 14 zwei zusammengefügten Fußbodenpaneele gemäß two joined floor panels in accordance with 13 13 , mit sichtbarem Klettverschluss, in einer Schnittdarstellung; With visible Velcro, in a sectional view;
  • 15a 15a und and 15b 15b zwei Fußbodenpaneele aufweisend Abstufungen und schräge Wandabschnitte an ihren Seitenflächen, vor Zusammenfügung, jeweils in einer vergrößerter Teildarstellung; two floor panels comprising gradations and inclined wall portions on their side surfaces, before assembly, each in an enlarged partial representation;
  • 16 16 die zusammengefügten Fußbodenpaneele gemäß the joined floor panels in accordance with 15a 15a und and 15b 15b , mit sichtbarem Klettverschluss, in einer Schnittdarstellung; With visible Velcro, in a sectional view;
  • 17 17 und and 18 18 jeweils eine abweichende Ausführungsform der zusammengefügten Fußbodenpaneele, ebenso mit sichtbarem Klettverschluss, in einer Schnittdarstellung. in each case a different embodiment of the assembled floor panels, as well as with visible Velcro, in a sectional view.
  • Zur besseren Verständlichkeit der Ausführungsbeispiele werden folgende Begriffe erläutert, wie sie im Zusammenhang mit der Zeichnung verwendet werden: For a better understanding of the embodiments following terms are explained as they are used in conjunction with the drawings:
    • – Die „Trittfläche” entspricht der sich nach der Verlegung ergebenden Oberseite der Fußbodenpaneele bzw. deren Nutzschicht; - the "tread surface" corresponds to the upper side of the floor panels or their wear layer resulting after laying;
    • – Die „Basisfläche” entspricht einer der Trittfläche gegenüberliegenden Unterseite des Fußbodenpaneels; - The "base surface" corresponds to a side opposite to the tread underside of the floor panel;
    • – Ein „Klettverschluss-Element” bedeutet ein Hakenband, ein Pilzband oder Veloursband bzw. Flauschband; - A "Velcro element" means a hook tape, a fungus band or velvet band or loop tape; vergl. hierzu WIKIPEDIA-Erläuterung „Klettverschluss”: „Der Klettverschluss ist ein textiles, fast beliebig oft zu lösendes Verschlussmittel, das auf dem Prinzip von Klettenfrüchten beruht. compare this WIKIPEDIA explanation "Velcro". "The Velcro is a textile, almost as often to be solved closure means relying on the principle of burdock fruit. Es besteht in der typischen Form aus zwei Nylonstreifen, wovon einer Widerhäkchen, der andere Schlaufen hat. It is the typical form of two nylon strips, one of which barbs, which has other loops. Zusammengepresst ergeben sie einen haltbaren Schnellverschluss.” Klettverschlüsse aus verschiedenen Materialien und für verschiedene Beanspruchungen werden z. Pressed together they provide a durable, quick release. "Velcro fasteners of different materials and for different loads z. B. angeboten von der Firma VELCRO Inc., Manchester, USA. As offered by the company VELCRO Inc., Manchester, United States. Es lassen sich hierbei ua folgende Kombinationen unterscheiden: Haken- und Flauschband, Pilz- und Veloursband, Pilz- und Flauschband. It is possible to distinguish here among other things the following combinations: hook and loop tape, mushroom and velor tape, mushroom and loop tape. Je nach betrieblicher Anforderung lassen sich unterschiedliche Klettverschluss-Elemente der vorgenannten Art verwenden. Depending on operational requirements, different Velcro-elements of the aforementioned type can be used.
    • – „Klettverschluss” ist eine Verbindung insbesondere zweier Fußbodenpaneele, die durch Zusammenfügen der miteinander wirkenden Klettverschluss-Elemente entstanden ist; - "Velcro" is a compound, in particular two floor panels which is formed by joining the cooperating hook and loop elements;
    • – „Stoßfläche” bzw. „Stoß” bezieht sich in vorliegendem Fall auf zwei senkrecht zur Tritt- bzw. Basisfläche gerichtete, miteinander in Kontakt stehende Flächen der Seitenflächen, insbesondere der Nutzschicht; - "abutment surface" or "shock" refers in the present case on two perpendicular to the tread surface or base directed to one another in contact surfaces of the side surfaces, in particular of the wear layer;
    • – „Gegenpaneel” bezieht sich auf das Fußbodenpaneel, das mit dem anderen zusammenwirkt; - "Gegenpaneel" refers to the floor panel, which cooperates with the other;
    • – „Blockierungsmittel” bezieht sich auf parallel zur Verlegebene wirkende, herkömmliche Kupplungselemente, wie Nut und Lippe; - "blocking agent" refers to acting parallel to the laying plane, conventional coupling elements, such as a groove and lip;
    • – „Rastverbindung” bezieht sich in vorliegendem Fall auf zusammengefügte Fußbodenpaneele, bei denen an einer geringfügig über die Stoßfläche ragenden Rastnase eine am Gegenpaneel angeordnete Stufe hakt. - "snap connection" refers in the present case in assembled floor panels, in which at a slightly beyond the abutment surface projecting locking nose a arranged at the level Gegenpaneel hooked. Die Rastverbindung wirkt senkrecht zur Verlegeebene; The locking connection acts perpendicularly to the laying plane;
    • – „Seitenfläche” ist die auf eine durch die Tritt- und Basisflächen begrenzte und von deren Kanten ausgehende Fläche des Fußbodenpaneels. - "side surface" is the surface of the floor panel in a limited by the tread and base surfaces and extending from the edges thereof.
  • Begriffe, wie „oben”, „obere”, „unten”, „untere”, „unterste”, „unterhalb”, „oberhalb” usw. beziehen sich auf die auf einen waagerechten Untergrund verlegten Fußbodenpaneele, wie dies auch in der Zeichnung dargestellt ist. Terms such as "top", "upper", "bottom", "lower", "bottom", "below", "above" etc. refer to the laid on a horizontal base floor panels, as also shown in the drawing is.
  • In In 1 1 ist ein Fußbodenpaneel is a floor panel 100 100 bzw. or. 100' 100 ' dargestellt, das in Draufsicht auf seine Trittfläche shown in the plan view of its tread surface 11 11 rechteckig (vgl. rectangular (see FIG. 11 11 ) ist und damit zwei längliche Seitenflächen ), And thus two elongated side surfaces 1.1 1.1 , . 2.1 2.1 sowie zwei an den Schmalseiten liegende Seitenflächen and two opposite side faces on the narrow sides 1.2 1.2 , . 2.2 2.2 aufweist. having. Das Fußbodenpaneel ist in The floor is in 1 1 im Längsschnitt CC gemäß in longitudinal section according to CC 11 11 gezeigt. shown.
  • Das aus hochwertigem Holzwerkstoff gefertigte Fußbodenpaneel It is made of high quality wood material floor panel 100 100 , . 100' 100 ' weist jeweils eine Kernschicht each has a core layer 3 3 , eine obere Nutzschicht An upper wear layer 5 5 und eine Unterschicht and a bottom layer 7 7 auf. on. Andere Schichtaufbauten und Materialien sind möglich. Other layer structures and materials are possible. Die obere Nutzschicht The top wear layer 5 5 ist durch senkrecht zur Trittfläche is perpendicular to the tread surface by 11 11 nach unten herabfallende Stoßflächen after falling below abutment surfaces 4.1 4.1 , . 4.2 4.2 (vgl. (see. 2 2 ) begrenzt. ) limited.
  • Die The 2 2 , . 3a 3a , . 3b 3b und and 4 4 zeigen zwei gleichartige, zusammenfügbare Fußbodenpaneele show two similar, joinable floor panels 100 100 , . 100' 100 ' , die als Fußbodenpaneel und Gegenpaneel bezeichnet werden können. That can be called a floor panel and Gegenpaneel.
  • Jeweils die gegenüberliegenden Schmalseiten (Seitenflächen Each of the opposing narrow sides (side surfaces 1.2 1.2 , . 2.2 2.2 ) der Fußbodenpaneele ) Of the floor panels 100 100 , . 100' 100 ' sind mit unterschiedlichen Kopfstücken ausgestattet, die bei Aufbau des Fußbodens zusammengefügt werden. are equipped with different head pieces, which are joined together at assembly of the floor. So weist das Fußbodenpaneel Thus, the floor panel 100 100 bzw. or. 100' 100 ' ein Blockierungsmittel a blocking agent 50 50 auf, das einen über die Stoßfläche on that one about the impact surface 4.1 4.1 hinausragenden Schenkel projecting leg 10 10 aufweist, der in eine nach oben gerichtete Lippe which, in an upwardly directed lip 14 14 ausläuft. expires. Ein gegenüberliegendes Blockierungsmittel An opposite blocking agents 60 60 weist eine an der Kernschicht has a to the core layer 3 3 angeformte, trapezförmige Nut molded, trapezoidal groove 15 15 auf. on. In die Nut In the groove 15 15 greift die Lippe attacks the lip 14 14 des Gegenpaneels the Gegenpaneels 100' 100 ' ein (vgl. (cf.. 2 2 ). ).
  • Die Nut the groove 15 15 grenzt an ein trapezförmiges Kopfstück adjacent to a trapezoidal shaped head 9 9 an (vgl. (cf.. 3b 3b ), dessen nach unten gerichtete Oberfläche ), The downwardly facing surface 13 13 ein Klettverschluss-Element B in Form eines VELCRO-Flauschbands trägt. a hook and loop fastener element B transmits in the form of a VELCRO-Flauschbands. Vor dem Einbringen des selbstklebenden VELCRO-Flauschbands wurde die Oberfläche Before applying the adhesive VELCRO Flauschbands the surface was 13 13 sorgfältig entstaubt. carefully dusted.
  • Die Oberfläche The surface 13 13 des Kopfstücks the head piece 9 9 geht in eine schräge Wandfläche goes into a sloping wall surface 16 16 unter Bildung einer scharfen Kante to form a sharp edge 8 8th über, die um einen kleinen Betrag x über die Stoßfläche through which a small amount x on the impact surface 4.1 4.1 ragt. protrudes. Der Betrag x liegt im Bereich 0,2 bis 0,4 mm. The amount x is in the range 0.2 to 0.4 mm. Die schräge Wandfläche The sloping wall surface 16 16 mit der scharfen Kante with the sharp edge 8 8th stellen ein zusätzliches Verriegelungsmittel provide an additional locking means 40 40 dar. represents.
  • Ein mit dem zusätzlichen Verriegelungsmittel One with the additional locking means 40 40 zusammenwirkendes zusätzliches Verriegelungsmittel additional cooperating locking means 30 30 ist detailiert in is detailed in 2 2 und and 3a 3a gezeigt. shown. Das zusätzliche Verriegelungsmittel The additional locking means 30 30 ist durch eine an der Seitenfläche is defined by a surface on the side 1.1 1.1 ebenso schräg verlaufende Wandfläche also inclined wall surface 6 6 gebildet, die in ihrem untersten Bereich gegenüber der Stoßfläche formed which in its lowermost region opposite the abutment surface 4.1 4.1 zurückversetzt angeordnet ist und dort in den Schenkel is arranged set back and there in the leg 10 10 übergeht. passes. Die Wandfläche The wall surface 6 6 bildet mit dem Schenkel forms with the leg 10 10 und einer Innenwand and an inner wall 33 33 der Lippe the lip 14 14 eine Ausnehmung a recess 35 35 zur Aufnahme des Kopfstücks for receiving the head piece 9 9 . , An den Schenkel At the leg 10 10 ist ein Klettverschluss-Element A in Form eines selbstklebenden VELCRO-Pilzbandes aufgeklebt. is bonded in the form of a self-adhesive VELCRO mushroom tape, a Velcro element A.
  • Wie die As the 3a 3a zeigt, sind die Wandfläche shows, the wall surface 6 6 und die Innenwand and the inner wall 33 33 der Lippe the lip 14 14 um einen Winkel β gegenüber einer Vertikalen V geneigt. by an angle β inclined to a vertical V. Der Winkel β beträgt etwa 3°. The angle β is about 3 °. Die Vertikale V verläuft senkrecht zu einer Basisfläche The vertical axis V is perpendicular to a base surface 12 12 bzw. zur Trittfläche or to the tread surface 11 11 und deckt sich mit der Stoßfläche and coincides with the abutment surface 4.1 4.1 . , Die geneigte Stellung der Wandfläche The tilted position of the wall surface 6 6 und der Innenwand and the inner wall 33 33 entspricht dem Umriss des in corresponds to the outline of the in 3b 3b dargestellten Kopstücks Kopstücks shown 9 9 . ,
  • Beim Zusammenfügen der beiden Fußbodenpaneele When joining the two floor panels 100 100 , . 100' 100 ' entsteht zum einen eine herkömmliche Verbindung arises, first, a conventional connection 36 36 (vgl. (see. 4 4 und and 2 2 ), die durch die miteinander verhakten Kupplungselemente, dh Lippe ) Formed by the entangled together coupling elements, ie lip 14 14 und Nut and groove 15 15 , verstärkt ist, zum zweiten eine Verbindung Is amplified to the second one compound 20 20 (Klettverschluss) und zum dritten eine zusätzliche, den Klettverschluss stabilisierende Verriegelung in Form eines linearen Verformungsbereichs (Velcro), and the third an additional stabilizing the Velcro locking in the form of a linear deformation region 32 32 . , Der Verformungsbereich The deformation zone 32 32 ist in is in 2 2 schematisch mit einem Kreis und in schematically with a circle and in 4 4 mit einer parallel zur Lippe a parallel to the lip 14 14 verlaufenden Geraden angedeutet. straight line running indicated.
  • Beim Herabschwenken (vgl. When swinging down (see. 4 4 ) des Fußbodenpaneels ) Of the floor panel 100' 100 ' wird das Kopfstück is the headpiece 9 9 in die Ausnehmung in the recess 35 35 des Gegenpaneels hineingedrückt, bis sich die Klettbänder A, B miteinander verhaken, wobei die scharfe Kante the Gegenpaneels pushed until the Velcro bands A, B entangled with each other, wherein the sharp edge 8 8th über die schräge Wandfläche over the sloping wall surface 6 6 gleitet und im Endstadium des Herabschwenkens ausreichend stark gegen diese Wandfläche drückt, um den Verformungsbereich slides and pushes the final stage of Herabschwenkens sufficiently strong against this wall surface to the deformation zone 32 32 auf Grund der Materialelastizität der Kernschicht due to the material elasticity of the core layer 3 3 zu bilden. to build.
  • In In 5 5 , . 6a 6a , . 6b 6b ist ein Fußbodenpaneel is a floor panel 200 200 bzw. or. 200' 200 ' dargestellt, das sich von dem oben beschriebenen Fußbodenpaneel shown, which differs from the above-described floor panel 100 100 lediglich durch den Aufbau der in der Verlegeebene E zusammenwirkenden Kupplungselemente, nämlich einer nach oben zeigenden, trapezförmigen Lippe only by the design of cooperating in the laying plane E coupling elements, namely an upwardly facing, trapezoidal lip 24 24 und eine nach unten offenen Nut and a downwardly open groove 25 25 unterscheidet. different. Die übrigen Details des Fußbodenpaneels bleiben unverändert. The remaining details of the floor remain unchanged.
  • Die Nut the groove 25 25 weist einen Nutboden has a groove bottom 26 26 auf, dessen Breitenmaß on whose width dimension 28 28 größer als eine lichte Breite greater than a clear width 17 17 (vgl. (see. 6b 6b ) der Nut ) Of the groove 25 25 ist. is. Dementsprechend verjüngt sich die an die Nut Accordingly, the to the groove narrows 25 25 angepasste Lippe customized lip 24 24 nach unten und bildet zusammen mit der Wandfläche downward and forms together with the wall surface 6 6 und dem die Lippe and the lip, the 24 24 tragenden Schenkel supporting leg 10 10 eine trapezförmige Ausnehmung a trapezoidal recess 18 18 , in die ein ebenso trapezförmiges Kopfstücks Into which a likewise trapezoidal headpiece 39 39 im Verlegezustand eingreift (vgl. the installation state intervenes (see. 7 7 ). ). Dabei weist die Ausnehmung In this case, the recess 18 18 einen Boden a floor 21 21 auf, der breiter als eine lichte Breite on, is wider than a clear width 19 19 der Ausnehmung the recess 18 18 ist. is.
  • Um das Hineindrücken des Kopfstücks To the pushing of the head piece 39 39 in die in ihrem oberen Bereich engere Ausnehmung in the narrower recess in its upper region, 18 18 zu erleichtern, ist an der Lippe to facilitate, is on the lip 24 24 eine abgerundete Innenkante a rounded inner edge 29 29 eingebracht (vgl. introduced (see FIG. 12 12 ). ). Beim Zusammenfügen der beiden Fußbodenpaneele When joining the two floor panels 200 200 , . 200' 200 ' vergrößert sich der Abstand zwischen der Wandfläche the distance between the wall surface increases 6 6 und der abgerundeten Innenkante and the rounded inner edge 29 29 , also die lichte Breite , That the clear width 19 19 auf Grund der Elastizität des Schenkels due to the elasticity of the leg 10 10 und das Kopfstück and the head piece 39 39 wird in die Ausnehmung is in the recess 18 18 eingedrückt. pressed. Dabei gleitet das Kopfstück Here, the head slides 39 39 über die abgerundete Innenkante over the rounded inner edge 29 29 . ,
  • Die oben beschriebene Gestaltung der Kupplungselemente trägt der Stabilität der Verbindungen der verlegten Fussbodenpaneele miteinander sowohl in Verlegeebene E, als auch senkrecht zur Verlegebene bei. The design of the coupling members described above contributes to the stability of the compounds of the installed floor panels with each other and perpendicular both in the laying plane E, as to the laying plane at. Die Verbindung The connection 20 20 (Klettverschluss, vgl. (Velcro, see. 7 7 ) ist auch durch zusätzliche Verriegelungselemente stabilisiert, die den linearen Verformungsbereich bilden. ) Is also stabilized by additional locking elements that form the linear deformation region.
  • Die The 9 9 zeigt eine Verbindung zweier Fussbodenpaneele shows a connection of two floor panels 300 300 , . 300' 300 ' miteinander, deren Seitenflächen with each other, the side faces 2.1 2.1 , . 2.2 2.2 detailiert in detail in 8a 8a und and 8b 8b dargestellt sind. are shown. Die durch Klettbänder A, B hergestellte Verbindung The compound prepared by Velcro strips A, B 20 20 ist durch eine senkrecht zur Verlegeebene wirkende Rastverbindung is through a force acting perpendicularly to the laying plane catch connection 22 22 stabilisiert. stabilized.
  • Die Seitenfläche The side surface 2.1 2.1 umfasst in vorliegendem Fall ein zusätzliches Verriegelungsmittel in the present case comprises an additional locking means 31 31 (vgl. (see. 8a 8a ), das durch einen schrägen Wandflächenabschnitt ) Formed by an inclined wall surface portion 23 23 und dessen Rastnase and the locking lug 34 34 gebildet ist. is formed. Die letztere ragt um einen gerinfügigen Betrag y über die Stoßfläche The latter projects a gerinfügigen amount y about abutting surface 4.1 4.1 , der etwa 0,3 mm groß ist. Which is about 0.3 mm. Der vorspringende Schenkel The protruding leg 10 10 trägt ebenso eine nach oben zeigende Lippe also carries an upwardly facing lip 14 14 . ,
  • An der zweiten Seitenfläche At the second side surface 2.1 2.1 ist ein zweites zusätzliches Verriegelungsmittel is a second additional locking means 41 41 (vgl. (see. 8b 8b ) zu sehen, das von einem Kopfstück to see) carried by a head piece 49 49 und dessen Rezess and its recess 27 27 (Stufe) gebildet ist. (Level) is formed. Das mit einer Abrundung That with a rounding 42 42 ausgestattete Kopfstück appointed head 49 49 ist von der Nut is of the groove 15 15 hinterschnitten, in die die Lippe undercut into which the lip 14 14 eingreift (vgl. engaged (see. 9 9 ). ).
  • Beim Zusammenfügen der beiden Fußbodenpaneele When joining the two floor panels 300 300 , . 300' 300 ' gleitet das Kopfstück mit seiner Abrundung slides the head piece with its rounded 42 42 über die schräge Wandfläche (Wandflächenabschnitt over the sloping wall surface (wall surface portion 23 23 ) bis der Rezess ) To the recess 27 27 an der Rastnase on the locking lug 24 24 hakt und damit die Rastverbindung hooked, and thus the catch connection 22 22 bildet, dh eine Lage annimmt, wie es in forms, ie, a position assumed as in 9 9 gezeigt ist. is shown.
  • In In 10 10 sind zwei baugleiche Fußbodenpaneele are two identical floor panels 400 400 , . 400' 400 ' dargestellt, die im Wesentlichen dem Aufbau der Fußbodenpaneele illustrated, the substantially to the structure of the floor panels 100 100 , . 100' 100 ' entsprechen. correspond. Allerdings ist das Klettverschluss-Element A (Pilzband) in den Schenkel However, the hook and loop fastener element A (Mushroom tape) is in the leg 10 10 bündig eingelassen. flush mounted.
  • Den The 13 13 und and 14 14 ist ein Fußbodenpaneel is a floor panel 500 500 bzw. or. 500' 500 ' zu entnehmen, das dem Fußbodenpaneel be seen, the floor panel the 200 200 , . 200' 200 ' gemäß according to 5 5 ähnlich ist. is similar. Der Unterschied liegt im Aufbau der Seitenflächen. The difference lies in the structure of the side surfaces. So reichen die beiden Stoßflächen So rich, the two abutting surfaces 4.1 4.1 ; ; 4.2 4.2 jeweils bis zu einer in der Kernschicht each to a in the core layer 3 3 eingebrachten Abstufung introduced gradation 38.1 38.1 , . 38.2 38.2 , die sich im Verlegezustand (vgl. , Which (in the laying condition see. 14 14 ) überlappen. ) Overlap.
  • Mit den Abstufungen With the graduations 38.1 38.1 , . 38.2 38.2 kann ein Druck der vertikalen Stoßflächen , a pressure of the vertical abutment surfaces 4.1 4.1 ; ; 4.2 4.2 gegeneinander im Falle der Feuchtigkeitsänderungen im Holzwerkstoff verringert und damit eine eventuelle Beschädigung der Verbindung in Folge der Quellung von Holzwerkstoff vermieden werden. against each other in the event of changes in humidity decreases in wood material and thus any damage to the connection due to the swelling be prevented from wood material. Vorteilhaft ist dabei, dass die übereinander liegenden Abstufungen It is advantageous thereby that the gradations superposed 38.1 38.1 , . 38.2 38.2 (vgl. (see. 14 14 ) ein Spiel ) a game 45 45 bilden. form. Die Ausmaße des Spiels The dimensions of the game 45 45 sind geringfügig und liegen in vorliegendem Fall zwischen 0,1 mm und 0,2 mm. are minor and are in the present case between 0.1 mm and 0.2 mm.
  • Ferner gehen die Abstufungen Further go the gradations 38.1 38.1 , . 38.2 38.2 jeweils in einen senkrecht in Richtung Unterschicht in each case in a perpendicular direction in backsheet 7 7 verlaufenden Wandabschnitt extending wall portion 46 46 , . 47 47 über. over. Die Abstufungen the gradations 38.1 38.1 , . 38.2 38.2 samt Wandabschnitte including wall sections 46 46 , . 47 47 bilden ein erstes und ein zweites zusätzliches Verriegelungsmittel forming a first and a second additional locking means 37 37 ; ; 43 43 . ,
  • Der vertikale Wandabschnitt The vertical wall portion 47 47 schließt sich an die untere Oberfläche joins the lower surface 13 13 eines trapezförmigen Kopfstücks a trapezoidal headpiece 51 51 , das in die bereits beschriebene Nut That in the previously described groove 25 25 (vgl. (see. 5 5 , linke Seite) übergeht. , Left side) passes.
  • Weiterhin sind am Fußbodenpaneel Further, the floor panel 500 500 , . 500' 500 ' gleiche Teile mit gleichen Bezugszahlen, die in den like parts have like reference numerals in the 5 5 bis to 7 7 und and 12 12 auftreten, bezeichnet. occur respectively.
  • In In 14 14 ist auch ein weiteres Spiel is also another game 44 44 zu sehen, das durch beide aufeinander gerichteten Stoßflächen To see the abutting surfaces facing each other through both 4.1 4.1 ; ; 4.2 4.2 gebildet ist. is formed. Das Spiel The game 44 44 liegt im Bereich zwischen 0,05 und 0,1 mm und hat auch dieselbe Aufgabe, wie das Spiel is in the range between 0.05 and 0.1 mm and also has the same task as the game 45 45 . , Das Einbringen des Spiels The introduction of the game 44 44 an den vertikalen Stoßflächen to the vertical abutment surfaces 4.1 4.1 ; ; 4.2 4.2 ist jedoch als optional zu sehen. has to be seen as optional.
  • In In 15a 15a , . 15b 15b und and 16 16 ist ein Fußbodenpaneel is a floor panel 600 600 , . 600' 600 ' dargestellt, dessen Aufbau im Wesentlichen dem des Fußbodenpaneels shown, the structure is substantially that of the floor panel 500 500 , . 500' 500 ' ( ( 13 13 und and 14 14 ) entspricht. ) Corresponds. Weiterhin sind gleiche Teile mit gleichen Bezugszahlen, die in den Furthermore, like parts have like reference numerals in the 5 5 bis to 7 7 und and 12 12 auftreten, bezeichnet. occur respectively.
  • Die von den Abstufungen The gradations of the 38.1 38.1 , . 38.2 38.2 ausgehenden Wandabschnitte outgoing wall sections 46 46 , . 47 47 verlaufen schräg bis zum Schenkel extend obliquely to the legs 10 10 und entsprechend bis zur unteren Oberfläche and corresponding to the lower surface 13 13 eines trapezförmigen Kopfstücks a trapezoidal headpiece 48 48 . , Die freie, untere Oberfläche The free, lower surface 13 13 bildet die größere Trapezbasis. forms the larger trapezoid base. Im Verlegezustand stehen die Seiten des Kopfstücks In laying condition, the sides of the head piece are 48 48 mit dem Wandabschnitt with the wall portion 46 46 und einer schrägen Innenwand and an inclined inner wall 52 52 der Lippe in flächigen Kontakt. the lip into surface contact.
  • Die The 17 17 zeigt schematisch zwei miteinander gekoppelte Fußbodenpaneele schematically shows two coupled floor panels 700 700 , . 700' 700 ' , bei denen das trapezförmige Kopfstück In which the trapezoidal head 39 39 (vgl. (see. 6b 6b ) ebenso die leicht geneigte Wandfläche ) As well as the slightly inclined wall surface 16 16 aufweist. having. Die letztere verläuft – im Verlegezustand – etwa planparallel zur Wandfläche The latter runs - in laying condition - approximately plane-parallel to the wall surface 6 6 und bildet dort ein zum Ausgleich der Feuchtigkeitsänderungen vorgesehenes Spiel and forms an intended to balance the humidity changes game 53 53 . ,
  • Die am Schenkel The on leg 10 10 angeordnete Lippe disposed lip 24 24 ist ähnlich wie bei der is similar to the 12 12 aufgebaut. built up.
  • Schließlich zeigt die Finally shows the 18 18 eine abweichende Ausführungsform (Bezugszahl a variant embodiment (reference number 800 800 , . 800' 800 ' ) der Fußbodenpaneele. ) Of the floor panels. Der Schenkel the leg 10 10 läuft in eine Lippe runs in a lip 54 54 aus, derer Innenwand from, which inner wall 52 52 mit einer oberen Abschrägung with an upper bevel 55 55 endet, die wiederum – im Verlegezustand – mit einer seitlichen Abschrägung ends, which in turn - in laying condition - a lateral slope 57 57 eines trapezförmigen Kopfstücks a trapezoidal headpiece 56 56 kontaktiert. contacted. Das Kopfstück The headpiece 56 56 weist eine gegenüber der Stoßfläche has a relation to the impact surface 4.2 4.2 zurückversetzte, seitliche Wandfläche set-back, side panel 58 58 auf. on. Zwischen der Wandfläche Between the wall surface 58 58 des Kopfstücks und der mit der Stoßfläche of the headpiece and with the abutting surface 4.1 4.1 in Flucht liegenden Wandfläche Wall surface lying in alignment 6 6 verbleibt ein relativ großes Spiel there remains a relatively large clearance 59 59 . ,
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • - WO 2007/067789 A2 [0002] - WO 2007/067789 A2 [0002]

Claims (17)

  1. Plattenförmiges, rechteckiges Fußbodenpaneel ( Plate-shaped, rectangular floor panel ( 100 100 , . 100' 100 ' ; ; 200 200 , . 200' 200 ' ; ; 300 300 , . 300' 300 ' ; ; 400 400 , . 400' 400 ' ; ; 500 500 , . 500' 500 ' ; ; 600 600 , . 600' 600 ' ; ; 700 700 , . 700' 700 ' ; ; 800 800 , . 800' 800 ' ), aufweisend: – eine Trittfläche ( ), Comprising: - a tread ( 11 11 ), – eine der Trittfläche ( ), - one of the tread surface ( 11 11 ) gegenüberliegende Basisfläche ( ) Opposite the base surface ( 12 12 ), – zwei parallel zueinander liegende stirnseitige, schmale Seitenflächen ( ), - two spaced parallel to each other end-side narrow side surfaces ( 1.1 1.1 , . 2.1 2.1 ) und zwei übrige, in Längsrichtung verlaufende, ebenso zueinander parallele Seitenflächen ( () And two other, extending in the longitudinal direction, as well as parallel side surfaces 1.2 1.2 , . 2.2 2.2 ), wobei alle Seitenflächen ( ), All side surfaces ( 1.1 1.1 , . 2.1 2.1 ; ; 1.2 1.2 , . 2.2 2.2 ) durch die Trittfläche ( ) (By the tread surface 11 11 ) und Basisfläche ( () And the base surface 12 12 ) begrenzt sind, – wenigstens ein Paar von an den Seitenflächen des Fußbodenpaneels eingearbeiteten, zueinander kompatiblen und im Verlegezustand zusammenwirkenden Blockierungsmitteln ( ) Are limited, - at least one pair of incorporated on the side faces of the floor panel, compatible with each other and cooperating in the installation state of blocking agents ( 50 50 ; ; 60 60 ), mit denen das Fußbodenpaneel ( ), With which (the floor panel 100 100 ; ; 200 200 ; ; 300 300 ; ; 400 400 ; ; 500 500 ; ; 600 600 ) gegenüber einem benachbarten Fußbodenpaneel ( ) With respect to an adjacent floor panel ( 100' 100 ' ; ; 200' 200 ' ; ; 300' 300 ' ; ; 400' 400 ' , . 500' 500 ' , . 600' 600 ' ) zumindest in einer Verlegeebene (E) festlegbar ist, – wenigstens ein Paar von an dem Fußbodenpaneel angeordneten, aneinander haftenden Klettverschluss-Elementen (A; B), mit denen das Fußbodenpaneel ( ) At least (in a laying plane E) is secured, - at least one pair of at the floor panel is arranged, (adhered Velcro elements A, B) with which the floor panel ( 100 100 ; ; 200 200 ; ; 300 300 ; ; 400 400 ; ; 500 500 ; ; 600 600 ) gegenüber dem benachbarten Fußbodenpaneel ( ) Relative to the adjacent floor panel ( 100' 100 ' ; ; 200' 200 ' ; ; 300' 300 ' ; ; 400' 400 ' ; ; 500' 500 ' ; ; 600' 600 ' ) zumindest senkrecht zur Verlegeebene (E) festlegbar ist, dadurch gekennzeichnet , dass – das Fußbodenpaneel wenigstens ein erstes, zusätzliches Verriegelungsmittel ( ) Is at least vertically fixed to the laying plane (E), characterized in that - the floor panel at least a first additional locking means ( 30 30 ; ; 31 31 ; ; 37 37 ) und wenigstens ein zweites, im Material des Fußbodenpaneels geformtes, mit dem ersten zusammenwirkendes zusätzliches Verriegelungsmittel ( ) And at least a second, shaped in the material of the floor, additional to the first cooperating locking means ( 40 40 ; ; 41 41 ; ; 43 43 ) aufweist, – die beiden zusätzlichen Verriegelungsmittel ( ), - the two additional locking means ( 30 30 ; ; 31 31 ; ; 37 37 ; ; 40 40 , . 41 41 ; ; 43 43 ) eine Verbindung ( ) a connection ( 20 20 ) stabilisieren, welche im Verlegezustand durch die Klettverschluss-Elemente (A; B) gebildet ist. ) Stabilize, which (in the installation state by the hook and loop fastener elements A, B) is formed.
  2. Fußbodenpaneel nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das Fußbodenpaneel ein- oder mehrschichtig aufgebaut ist. Floor panel according to claim 1, characterized in that the floor panel is on or a multilayer structure.
  3. Fußbodenpaneel nach Anspruch 1 und 2, dadurch gekennzeichnet, dass das Fußbodenpaneel aus einer die Trittfläche ( Floor panel according to claim 1 and 2, characterized in that the floor panel from one (the tread surface 11 11 ) aufweisenden Nutzschicht ( ) Having wear layer ( 5 5 ), aus einer der Nutzschicht gegenüberliegenden, die Basisfläche ( ), Opposite from one of the top layer, the base surface ( 12 12 ) aufweisenden Bodenschicht ( ) Comprising bottom layer ( 7 7 ) und einer dazwischen angeordneten Kernschicht ( ) And an interposed core layer ( 3 3 ) besteht, wobei die Nutzschicht ( ), With the wear layer consists ( 5 5 ) mit senkrecht zur Trittfläche ( ) With perpendicular (to the tread surface 11 11 ) verlaufenden Stoßflächen ( ) Extending abutment surfaces ( 4.1 4.1 , . 4.2 4.2 ) begrenzt ist. ) Is limited.
  4. Fußbodenpaneel nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das erste oder zweite zusätzliche Verriegelungsmittel ( Floor panel according to claim 1, characterized in that the first or second additional locking means ( 30 30 ; ; 40 40 ) im Verlegezustand unter Einwirkung von Druckkraft des zweiten oder entsprechend des ersten zusätzlichen Verriegelungsmittels ( ) (In the installation state under the influence of pressure force of the second or additional locking means according to the first 40 40 ; ; 30 30 ) linear deformiert ist. ) Is linear deformed.
  5. Fußbodenpaneel nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass – das erste zusätzliche Verriegelungsmittel ( Floor panel according to claim 4, characterized in that - the first additional locking means ( 30 30 ) durch eine an der Kernschicht ( ) By a (to the core layer 3 3 ) schräg verlaufende ebene, erste Wandfläche ( ) Inclined planar first wall surface ( 6 6 ) gebildet ist, die – von der Stoßfläche ( is formed), the - (of the abutment surface 4.1 4.1 ) ausgehend – sich zwischen der Nutzschicht ( ) From - up (between the wear layer 5 5 ) und der Bodenschicht ( ) And the bottom layer ( 7 7 ) erstreckt und an oder oberhalb der Unterschicht ( ) And (at or above the backsheet 7 7 ) gegenüber der Stoßfläche ( ) Opposite the abutment surface ( 4.1 4.1 ) zurückversetzt ist, – das zweite zusätzliche Verriegelungsmittel ( ) Is set back, - the second additional locking means ( 40 40 ) eine scharfe Kante ( ) Has a sharp edge ( 8 8th ) aufweist, die über die Stoßfläche ( ), Which (through the abutting surface 4.2 4.2 ) der Nutzschicht ( () Of the wear layer 5 5 ) um einen Betrag (x) hinausragt und im Verlegezustand gegen die geneigte Wandfläche ( ) By an amount (x) and extends (in the installation state against the inclined wall surface 6 6 ) des benachbarten Fußbodenpaneels drückt, – und dass sich die Kante ( ) Of the adjacent floor panel presses, - and that the edge ( 8 8th ) an einem der Unterschicht ( ) (On one of the backsheet 7 7 ) zugewandten, trapezförmigen Kopfstück ( ) Facing trapezoidal head ( 9 9 ) befindet und durch eine an der Kernschicht ( ), And (by a to the core layer 3 3 ) angeordnete, schräge Wandfläche ( ) Arranged, (oblique wall surface 16 16 ) des Kopfstücks ( () Of the head piece 9 9 ) und seine der Unterschicht ( ) And its the lower layer ( 7 7 ) zugewandte, ebene Oberfläche ( ) Facing flat surface ( 13 13 ), an der das Klettverschluss-Element (B) befestigt ist, gebildet ist. is) is attached to said hook and loop fastener element (B) is formed.
  6. Fußbodenpaneel nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass – die beiden Stoßflächen ( Floor panel according to any one of claims 1 to 5, characterized in that - the two abutment surfaces ( 4.1 4.1 ; ; 4.2 4.2 ) jeweils bis zu einer in der Kernschicht ( ) Each to a (in the core layer 3 3 ) eingebrachten Abstufung ( ) Introduced gradation ( 38.1 38.1 , . 38.2 38.2 ) reichen, die sich im Verlegezustand überlappen und dort die besagte erste und zweite zusätzliche Verriegelungsmittel ( ) Range, which overlap in the installation state, where said first and second additional locking means ( 37 37 ; ; 43 43 ) bilden. ) form.
  7. Fußbodenpaneel nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, dass die Stoßflächen ( Floor panel according to claim 6, characterized in that the abutment surfaces ( 4.1 4.1 ; ; 4.2 4.2 ) und/oder die Abstufungen ( () And / or the gradations 38.1 38.1 , . 38.2 38.2 ) im Verlegezustand ein Spiel ( ) In the installation state (a game 44 44 ; ; 45 45 ) bilden. ) form.
  8. Fußbodenpaneel nach Anspruch 6 oder 7, dadurch gekennzeichnet, dass – sich die Abstufung ( Floor panel according to claim 6 or 7, characterized in that - the step ( 38.1 38.1 ) an einen senkrecht oder schräg in Richtung Unterschicht ( ) Perpendicularly or obliquely (in a direction in backsheet 7 7 ) verlaufenden Wandabschnitt ( ) Extending wall portion ( 46 46 ) anschließt, – die andere Abstufung ( ) Followed, - the other gradation ( 38.2 38.2 ) ebenso in einen senkrecht oder schräg in Richtung Unterschicht ( ) As well as vertically or obliquely (in a direction in backsheet 7 7 ) verlaufenden Wandabschnitt ( ) Extending wall portion ( 47 47 ) übergeht, wobei die Wandabschnitte ( ), Passes over said wall portions ( 46 46 ; ; 47 47 ) im Verlegezustand wenigstens teilweise miteinander kontaktieren. ) Contact in the installation state at least partially with each other.
  9. Fußbodenpaneel nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass – das eine Blockierungsmittel ( Floor panel according to any one of claims 1 to 8, characterized in that - the (a blocking agent 50 50 ) einen über die Stoßfläche ( ) One (on the abutment surface 4.1 4.1 ) hinausragenden Schenkel ( ) Projecting legs ( 10 10 ) aufweist, der in eine auf die Nutzschicht ( ) Which (in one on the wearing layer 5 5 ) gerichtete Lippe ( ) Directed lip ( 14 14 ; ; 24 24 ) ausläuft, – das andere Blockierungsmittel ( ) Expires, - the other blocking agents ( 60 60 ) eine an der Kernschicht ( ) A (to the core layer 3 3 ) eingearbeitete Nut ( ) Incorporated groove ( 15 15 ; ; 25 25 ) aufweist, in die die Lippe ( ) Into which the lip ( 14 14 ; ; 24 24 ) des benachbarten Fußbodenpaneels eingreift und die in das Kopfstück ( ) Engages the adjacent floor panel and the (in the headpiece 9 9 ) übergeht. ) Passes.
  10. Fußbodenpaneel nach Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, dass – die Nut ( Floor panel according to claim 9, characterized in that - the groove ( 25 25 ) einen Nutboden ( ) Has a groove bottom ( 26 26 ) aufweist, dessen Breitenmaß ( ), The width dimension ( 28 28 ) größer als eine lichte Breite ( ) Is greater than a clear width ( 17 17 ) der Nut ( () Of the groove 25 25 ) ist, – und dass die Lippe ( ), Is - and in that the lip ( 24 24 ) sich in Richtung Unterschicht ( ) Itself (in the direction of lower layer 7 7 ) derart verjüngt, dass mit der schräger Wandfläche ( ) Tapered such that (with the oblique wall surface 6 6 ) oder mit dem schrägen Wandabschnitt ( () Or with the slanted wall portion 47 47 ) und dem die Lippe ( ) And the lip ( 24 24 ) tragenden Schenkel ( ) Supporting leg ( 10 10 ) eine Ausnehmung ( ) Has a recess ( 18 18 ) bildet, in die das Kopfstück ( ) Forms, into which the head piece ( 9 9 ) im Verlegezustand eingreift, wobei die Ausnehmung ( ) Engages in the installation state, wherein the recess ( 18 18 ) einen Boden ( ) A base ( 21 21 ) aufweist, der breiter als eine lichte Breite ( ) Which is wider than a clear width ( 19 19 ) der Ausnehmung ( () Of the recess 18 18 ) ist. ) Is.
  11. Fußbodenpaneel nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, dass die Lippe ( Floor panel according to claim 10, characterized in that the lip ( 24 24 ) eine abgerundete Innenkante ( ) Has a rounded inner edge ( 29 29 ) aufweist. ) having.
  12. Fußbodenpaneel nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das erste und zweite zusätzliche Verriegelungsmittel ( Floor panel according to claim 1, characterized in that the first and second additional locking means ( 31 31 ; ; 41 41 ) im Verlegezustand wenigstens eine senkrecht zur Verlegeebene (E) schnapperartig wirkende Rastverbindung ( ) Snap-in connection at least one perpendicular (to the laying plane E) schnapperartig acting in the installation state ( 22 22 ) bilden. ) form.
  13. Fußbodenpaneel nach Anspruch 1 und 12, dadurch gekennzeichnet, dass – das erste zusätzliche Verriegelungsmittel ( Floor panel according to claim 1 and 12, characterized in that - the first additional locking means ( 31 31 ) eine schräge Wandfläche ( ) A sloping wall surface ( 23 23 ) aufweist, die an der Kernschicht ( ), Which (to the core layer 3 3 ) – von der Nutzschicht ( ) - (from the wear layer 5 5 ) ausgehend – eingearbeitet ist und mit einer Rastnase ( ) Starting - is incorporated, and (with a detent 34 34 ) endet, – das zweite zusätzliche Verriegelungsmittel ( ) Ends - the second additional locking means ( 41 41 ) ein an einem Kopfstück ( ) One (to a headpiece 49 49 ) angeordneter Rezess ( ) Arranged recess ( 27 27 ) ist, der im Verlegezustand an der Rastnase ( ), The (on the latching nose in the installation state, 24 24 ) hakt. ) Hooked.
  14. Fußbodenpaneel nach Anspruch 13, dadurch gekennzeichnet, dass die Rastnase ( Floor panel according to claim 13, characterized in that the detent ( 34 34 ) über die Stoßfläche ( ) (On the abutment surface 4.1 4.1 ) der Nutzschicht ( () Of the wear layer 5 5 ) um einen Betrag (y) hinausragt. ) Protrudes by an amount (y).
  15. Fußbodenpaneel nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Klettverschluss-Elemente (A, B) ein Paar von Flausch- und Pilzbändern oder Häkchenbändern umfassen. Floor panel according to any one of the preceding claims, characterized in that the hook and loop fastener elements (A, B) comprise a pair of Velcro strips and mushroom or hook bands.
  16. Fußbodenpaneel nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Klettverschluss-Elemente (A, B) fest oder lösbar an dem Fußbodenpaneel angebracht sind. Floor panel according to any one of the preceding claims, characterized in that the hook and loop fastener elements (A, B) are fixed or removably attached to the floor panel.
  17. Flächenbelag, bestehend aus gefügten Fußbodenpaneelen nach einem der Ansprüche 1 bis 16. The surface covering consisting of joined floor panels according to any one of claims 1 to sixteenth
DE202010002333U 2010-02-12 2010-02-12 floor panel Expired - Lifetime DE202010002333U1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE202010002333U DE202010002333U1 (en) 2010-02-12 2010-02-12 floor panel

Applications Claiming Priority (4)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE202010002333U DE202010002333U1 (en) 2010-02-12 2010-02-12 floor panel
EP10008224A EP2357298A3 (en) 2010-02-12 2010-08-06 Cladding panel with dovetail connection
PL11000178T PL2357299T3 (en) 2010-02-12 2011-01-12 Floor panel
EP11000178.1A EP2357299B1 (en) 2010-02-12 2011-01-12 Floor panel

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE202010002333U1 true DE202010002333U1 (en) 2010-06-10

Family

ID=42243885

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE202010002333U Expired - Lifetime DE202010002333U1 (en) 2010-02-12 2010-02-12 floor panel

Country Status (3)

Country Link
EP (2) EP2357298A3 (en)
DE (1) DE202010002333U1 (en)
PL (1) PL2357299T3 (en)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP2487309A1 (en) * 2011-02-11 2012-08-15 Barlinek S.A. Construction panels with hook connection
RU2653207C2 (en) * 2015-01-22 2018-05-07 Барлинек С.А. Structural panels with internal compensation gaps

Families Citing this family (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US8806832B2 (en) 2011-03-18 2014-08-19 Inotec Global Limited Vertical joint system and associated surface covering system
CN104831906A (en) * 2015-05-31 2015-08-12 艾金富 Novel floor

Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2007067789A2 (en) 2005-12-08 2007-06-14 Armstrong World Industries, Inc. Wide width lock and fold laminate

Family Cites Families (10)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR2278876A1 (en) 1973-10-09 1976-02-13 Choppe Roger Flexible floor covering tile with interlocking edges - has grooves crossing at corner on each two adjoining edges
DE20321445U1 (en) 1980-01-12 2007-08-09 Schering Oy Otorhinologische dispenser
DE19963203A1 (en) * 1999-12-27 2001-09-20 Kunnemeyer Hornitex Plate section, especially a laminate floor plate, consists of a lignocellulose containing material with a coated surface and an edge impregnation agent
US20020189183A1 (en) * 2001-06-19 2002-12-19 Ricciardelli Thomas E. Decorative interlocking tile
PL191233B1 (en) 2002-12-31 2006-04-28 BARLINEK Spółka Akcyjna Floor panel
JP4492324B2 (en) * 2004-12-03 2010-06-30 凸版印刷株式会社 Decorative material
DE102005013342B4 (en) * 2005-03-21 2009-08-20 Magg, Jürgen Flick Flack train
BE1017157A3 (en) * 2006-06-02 2008-03-04 Flooring Ind Ltd Floor covering, floor element and method for manufacturing floor elements.
PL2270292T3 (en) * 2009-06-12 2018-02-28 Barlinek S.A. Coupleable floor panel
PL2320006T3 (en) * 2009-11-09 2018-02-28 Barlinek S.A. Floor panel with velcro elements

Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2007067789A2 (en) 2005-12-08 2007-06-14 Armstrong World Industries, Inc. Wide width lock and fold laminate

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP2487309A1 (en) * 2011-02-11 2012-08-15 Barlinek S.A. Construction panels with hook connection
RU2653207C2 (en) * 2015-01-22 2018-05-07 Барлинек С.А. Structural panels with internal compensation gaps

Also Published As

Publication number Publication date
PL2357299T3 (en) 2018-02-28
EP2357298A2 (en) 2011-08-17
EP2357299A2 (en) 2011-08-17
EP2357299B1 (en) 2017-09-06
EP2357299A3 (en) 2012-11-14
EP2357298A3 (en) 2012-11-28

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT411542B (en) Joinable items, especially for a fuss flooring
DE19709641C2 (en) Surface circulation of tabular panels
EP2196596B1 (en) Fastening system for panels
DE69826389T2 (en) Vorgefergtigter wooden floor, which is fixed by an adhesive layer
EP2146025B1 (en) Method for producing a panel, in particular a floor panel
AT413228B (en) Facing tile
DE60019701T2 (en) Each other can be connected, solvable Floor System
DE10159284B4 (en) Building board, in particular floor panel
DE102009048050B3 (en) Tiles mechanical connectable elements
EP2116666B1 (en) Fastening system for panels and panel with fastening system
DE69929120T2 (en) Floor covering, floor plate for such a coating and method for making such a floor plate
EP1490565B1 (en) Laying system for floor tiles
DE69916666T2 (en) Rectangular base plate
DE102007018309B4 (en) Connection for plate-shaped components
DE4130115C2 (en) Verblendelement of sheet metal
DE69413391T3 (en) Connection system for flooring panels
EP1319773B1 (en) Panel shaped or strip shaped building members
EP0125618B1 (en) Grill for the construction of foot mats or boot scrapers
DE4141600C1 (en)
EP1601843B1 (en) Covering panel
DE602004010914T3 (en) Set of floor panels
DE202007019308U1 (en) Mechanical locking of floorboards
EP2492415A2 (en) Floor panel with a wood material core, a decorative coating and locking profiles
EP1980683B1 (en) Panel, in particular floor panel
DE102004001363A1 (en) Floor units interconnection, has panel with interlocking projection having spring blade, which lies in interlocked position with abutting face of active surface of vertical interlocking projection

Legal Events

Date Code Title Description
R207 Utility model specification

Effective date: 20100715

R163 Identified publications notified
R163 Identified publications notified

Effective date: 20120102

R150 Term of protection extended to 6 years

Effective date: 20130130

R082 Change of representative

Representative=s name: BISCHOF & PARTNER RECHTSANWAELTE PARTNERSCHAFT, DE

R151 Term of protection extended to 8 years
R158 Lapse of ip right after 8 years