DE202009009088U1 - conference system - Google Patents

conference system Download PDF

Info

Publication number
DE202009009088U1
DE202009009088U1 DE200920009088 DE202009009088U DE202009009088U1 DE 202009009088 U1 DE202009009088 U1 DE 202009009088U1 DE 200920009088 DE200920009088 DE 200920009088 DE 202009009088 U DE202009009088 U DE 202009009088U DE 202009009088 U1 DE202009009088 U1 DE 202009009088U1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
radio
wired
data
interface
docking station
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Lifetime
Application number
DE200920009088
Other languages
German (de)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Braehler ICS Konferenztechnik International Congress Service AG
Original Assignee
Braehler ICS Konferenztechnik International Congress Service AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Braehler ICS Konferenztechnik International Congress Service AG filed Critical Braehler ICS Konferenztechnik International Congress Service AG
Priority to DE200920009088 priority Critical patent/DE202009009088U1/en
Publication of DE202009009088U1 publication Critical patent/DE202009009088U1/en
Anticipated expiration legal-status Critical
Expired - Lifetime legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
    • H04L12/00Data switching networks
    • H04L12/02Details
    • H04L12/16Arrangements for providing special services to substations
    • H04L12/18Arrangements for providing special services to substations for broadcast or conference, e.g. multicast
    • H04L12/189Arrangements for providing special services to substations for broadcast or conference, e.g. multicast in combination with wireless systems

Abstract

Konferenzsystem, umfassend:
wenigstens eine drahtgebundene Delegierteneinheit (4) mit einer drahtgebundenen Schnittstelle (14) zur Übertragung von Daten;
wenigstens eine Funkdockingstation (5) mit einer drahtgebundenen Schnittstelle (9) und einer Funkschnittstelle (6) zur Übertragung von Funkdaten; und
wenigstens eine Funkbasisstation (2), die eingerichtet ist Funkdaten von der wenigstens einen Funkdockingstation (5) zu empfangen, wobei
die wenigstens eine Funkdockingstation (5) weiter eingerichtet ist, Daten, die sie über die drahtgebundene Schnittstelle (9) von einer mit ihr verbundenen drahtgebundenen Delegierteneinheit (4) empfängt, als Funkdaten über die Funkschnittstelle (6) an die Funkbasisstation (2) zu übertragen.
Conference system comprising:
at least one wired delegate unit (4) having a wired interface (14) for transmitting data;
at least one radio docking station (5) having a wired interface (9) and a radio interface (6) for transmitting radio data; and
at least one radio base station (2) arranged to receive radio data from the at least one radio docking station (5), wherein
the at least one radio docking station (5) is further configured to transmit data that it receives via the wired interface (9) from a wired delegate unit (4) connected to it as radio data via the radio interface (6) to the radio base station (2) ,

Figure 00000001
Figure 00000001

Description

Die vorliegende Erfindung bezieht sich allgemein auf Konferenzsysteme und insbesondere auf ein Konferenzsystem mit drahtgebundenen Delegierteneinheiten.The The present invention relates generally to conferencing systems and in particular to a conference system with wired delegate units.

Es sind allgemein Konferenzsysteme bekannt, bei denen Delegierteneinheiten mit einer zentralen Steuerung verbunden sind. Eine Delegierteneinheit ist im Allgemeinen eine Sprecheinheit, die für einen einzelnen Sprecher bspw. einer Konferenz, d. h. den Benutzer der Delegierteneinheit, vorgesehen ist. Typischerweise umfasst eine Delegierteneinheit ein Mikrofon und eine Taste über die der Sprecher seinen Sprechwunsch äußern kann. Die zentrale Steuerung des Konferenzsystems dient dabei als eine Art Vermittlungsstelle, die Sprachbeiträge von den Delegierteneinheiten kombiniert, verwaltet und an Lautsprecher verteilt und zusätzlich die Delegierteneinheiten steuert. Es ist bekannt, entweder drahtgebundene Delegierteneinheiten über Leitungen mit der zentralen Steuerung oder drahtlose Delegierteneinheiten mit der zentralen Steuerung zu verbinden.It are commonly known conference systems where delegate units connected to a central control. A delegate unit is generally a voice unit for a single person Speaker eg of a conference, d. H. the user of the delegate unit, is provided. Typically, a delegate unit includes a Microphone and a key over which the speaker expresses his speech request can. The central control of the conference system serves as one Art exchange, the language contributions from the delegate units combined, managed and distributed to speakers and in addition controls the delegate units. It is known, either wired Delegate units via lines with the central control or wireless delegate units with the central controller connect to.

Ein Misch- oder Hybridkonferenzsystem in dem sowohl drahtgebundene als auch drahtlose Delegierteneinheiten im Betrieb verwendet werden können, ist aus der europäischen Patentanmeldung EP 1 874 094 A1 bekannt. Bei diesem Hybridkonferenzsystem können drahtgebundene Delegierteneinheiten in drahtlose umgebaut werden, indem man ein entsprechendes Modul, das die drahtgebundene oder die drahtlose Kommunikation bereitstellt, ein- bzw. ausbaut. Bei diesem Hybridkonferenzsystem muss die Anzahl der drahtgebundenen und drahtlosen Delegierteneinheiten im Prinzip vor dem Betrieb des Konferenzsystems feststehen, da die Module nicht einfach auszutauschen sind und eine Delegierteneinheit lediglich in dem Modus – drahtgebunden oder drahtlos – betrieben werden kann, je nach dem welches entsprechende Modul gerade eingebaut ist. Außerdem erfordert es einen gewissen technischen Sachverstand, die Module auszutauschen.A hybrid or hybrid conferencing system in which both wired and wireless delegate units can be used in operation is known from the European patent application EP 1 874 094 A1 known. In this hybrid conferencing system, wired delegate units can be converted to wireless by installing or removing a corresponding module that provides wired or wireless communication. In principle, in this hybrid conferencing system, the number of wired and wireless delegate units must be fixed prior to the operation of the conferencing system because the modules are not easily interchanged and a delegate unit can only be operated in the wired or wireless mode, depending on which particular module is currently operating is installed. It also requires some technical expertise to replace the modules.

Aufgabe der vorliegenden Erfindung ist es, ein verbessertes Konferenzsystem bereitzustellen, das einen flexiblen und kostengünstigen Auf- und Umbau ermöglicht.task The present invention is an improved conference system to provide a flexible and cost-effective Construction and modification possible.

Nach einem ersten Aspekt stellt die vorliegende Erfindung ein Konferenzsystem bereit, umfassend: wenigstens eine drahtgebundene Delegierteneinheit mit einer drahtgebundenen Schnittstelle zur Übertragung von Daten; wenigstens eine Funkdocking station mit einer drahtgebundenen Schnittstelle und einer Funkschnittstelle zur Übertragung von Funkdaten; und wenigstens eine Funkbasisstation, die eingerichtet ist Funkdaten von der wenigstens einen Funkdockingstation zu empfangen, wobei die wenigstens eine Funkdockingstation weiter eingerichtet ist, Daten, die sie über die drahtgebundene Schnittstelle von einer mit ihr verbundenen drahtgebundenen Delegierteneinheit empfängt, als Funkdaten über die Funkschnittstelle an die Funkbasisstation zu übertragen.To In a first aspect, the present invention provides a conference system ready, comprising: at least one wired delegate unit with a wired interface for transmission of data; at least one radio docking station with a wired Interface and a radio interface for transmission of radio data; and at least one radio base station set up is to receive radio data from the at least one radio docking station, wherein the at least one radio docking station further established is, data they have over the wired interface from a wired delegate unit connected to it receives as radio data via the radio interface to the radio base station.

Nach einem zweiten Aspekt stellt die Erfindung eine Funkdockingstation für ein Konferenzsystem nach dem ersten Aspekt bereit, die zur Verbindung mit einer drahtgebundenen Delegierteneinheit eingerichtet ist, umfassend: eine Steuereinheit, eine drahtgebundene Schnittstelle und eine Funkschnittstelle, wobei die Steuereinheit eingerichtet ist, Daten, die sie über die drahtgebundenen Schnittstelle von einer drahtgebunden Delegierteneinheit empfängt, als Funkdaten über die Funkschnittstelle zu übertragen.To In a second aspect, the invention provides a radio docking station ready for a conference system according to the first aspect, set up to connect to a wired delegate unit is, comprising: a control unit, a wired interface and a radio interface, wherein the control unit is established is, data they have over the wired interface from a wired delegate unit, as To transmit radio data via the radio interface.

Nach einem dritten Aspekt stellt die Erfindung eine Funkbasisstation für ein Konferenzsystem nach dem ersten Aspekt bereit, die eingerichtet ist, Funkdaten von einer Funkdockingstation nach dem zweiten Aspekt zu empfangen und/oder an diese zu senden.To In a third aspect, the invention provides a radio base station ready for a conference system according to the first aspect, which is adapted to wireless data from a radio docking station to receive and / or send to the second aspect.

Weitere Aspekte und Merkmale der vorliegenden Erfindung ergeben sich aus den abhängigen Ansprüchen, den beigefügten Zeichnungen und der nachfolgenden Beschreibung bevorzugter Ausführungsbeispiele.Further Aspects and features of the present invention will become apparent the dependent claims, appended Drawings and the following description of preferred embodiments.

Ausführungsbeispiele der Erfindung werden nun beispielhaft und unter Bezugnahme auf die beigefügte Zeichnung beschreiben, in der:embodiments The invention will now be described by way of example and with reference to FIGS in the attached drawings, in which:

1 ein Ausführungsbeispiel eines Konferenzsystems in Übereinstimmung mit der vorliegenden Erfindung veranschaulicht; 1 illustrates an embodiment of a conferencing system in accordance with the present invention;

2 ein weiteres Ausführungsbeispiel eines Konferenzsystems in Übereinstimmung mit der vorliegenden Erfindung veranschaulicht; 2 illustrates another embodiment of a conferencing system in accordance with the present invention;

3 ein Ausführungsbeispiel einer drahtgebundenen Delegierteneinheit veranschaulicht; und 3 illustrates an embodiment of a wired delegate unit; and

4 ein Ausführungsbeispiel einer Funkdockingstation in Übereinstimmung mit der vorliegenden Erfindung veranschaulicht. 4 an embodiment of a radio docking station in accordance with the present invention illustrated.

In 1 ist ein Ausführungsbeispiel eines Konferenzsystems in Übereinstimmung mit der vorliegenden Erfindung veranschaulicht. Vor einer detaillierten Beschreibung der bevorzugten Ausführungsbeispiele folgen zunächst allgemeine Erläuterungen zu den Ausführungsbeispielen und deren Vorteile.In 1 An embodiment of a conferencing system in accordance with the present invention is illustrated. Before a detailed description of the preferred embodiments follow first general explanations to the embodiments and their advantages.

Wie eingangs erwähnt, sind bekannte Hybrid-Konferenzsysteme, also Konferenzsysteme, die drahtgebundene und drahtlose Delegierteneinheiten verwenden, unflexibel und teuer. Die Anzahl der drahtgebundenen und drahtlosen Delegierteneinheiten muss vor dem Aufbau des eingangs erwähnten bekannten Hybrid-Konferenzsystems ( EP 1 874 094 A1 ) im Prinzip feststehen, da die Module nicht einfach auszutauschen sind und eine Delegierteneinheit lediglich in dem Modus – drahtgebunden oder drahtlos – betrieben werden kann. Außerdem erfordert es einen gewissen technischen Sachverstand, die Module auszutauschen. Insbesondere der Umbau einer Delegierteneinheit bspw. im laufenden Betrieb von drahtgebunden zu drahtlos ist bei diesem Stand der Technik durch den Austausch der Module sehr unpraktisch und für den technisch nicht versierten Benutzer nahezu unmöglich. Darüber hinaus müssen Konferenzsysteme oftmals unter Zeitdruck auf- oder umgebaut werden, sodass ein aufwändiger Modulwechsel bei einer Vielzahl von Delegierteneinheiten schon aus Zeitgründen nicht möglich ist.As mentioned above, known hyb rid of conference systems, which use wired and wireless delegate units, inflexible and expensive. The number of wired and wireless delegate units must be prior to setting up the known hybrid conferencing system mentioned EP 1 874 094 A1 ) in principle, since the modules are not easy to exchange and a delegate unit can only be operated in the mode - wired or wireless. It also requires some technical expertise to replace the modules. In particular, the conversion of a delegate unit, for example, during operation of wired to wireless is very impractical in this prior art by replacing the modules and almost impossible for the technically non-skilled user. In addition, conference systems often have to be rebuilt or rebuilt under time pressure, so that a time-consuming change of module in a large number of delegate units is not possible due to time constraints.

Bei der vorliegenden Erfindung wurde hingegen erkannt, dass gerade der unkomplizierte Wechsel von dem drahtlosen zu dem drahtgebundenen Betrieb sinnvoll sein kann, da der drahtlose Betrieb oftmals mit Übertragungsstörungen einhergeht. Übertragungsstörungen können sporadisch auftreten, sodass diese bspw. nicht unbedingt während einer Testphase eines Konferenzsystems auftreten müssen. Folglich kann es passieren, dass eine Störung der Funkübertragung erst während des laufenden Betriebes auftritt. In solchen Fällen ist es wünschenswert, von der drahtlosen Übertragung in eine drahtgebundene, störungsfreie Übertragung zu wechseln. Auch aus Sicherheitsgründen ist ein Wechsel von dem drahtlosen zu dem abhörsichereren drahtgebunden Betrieb möglich, wie zum Beispiel beim Wechsel von einer öffentlichen zu einer nicht öffentlichen Konferenz unter Verwendung desselben Konferenzsystems. Außerdem kann sich beim Aufbau eines Konferenzsystems herausstellen, dass an bestimmten Stellen keine Kabel verlegt werden können. In diesen Fällen können eventuell diese Stellen nur im drahtlosen Betrieb mit Delegierteneinheiten versorgt werden. Auch beim schnellen Aufrüsten eines Konferenzsystems ist es sinnvoll, wenn in kurzer Zeit an beliebiger Stelle im Raum eine Delegierteneinheit zur Verfügung gestellt werden kann. Die von der EP 1 874 094 A1 vorgeschlagene Lösung, ist allerdings für solche Fälle aus oben genannten Gründen wenig geeignet, da der unerfahrene Benutzer nicht in der Lage ist, die entsprechenden Module auszutauschen. Außerdem wäre es nach der bekannten Lösung der EP 1 874 094 A1 erforderlich, jedem Benutzer entsprechende Module für den drahtgebundenen und drahtlosen Betrieb zur Verfügung zu stellen. Dies würde allerdings unnötigen Kosten durch die erhöhte Anzahl vorzusehender Module verursachen.In the present invention, however, it has been recognized that it is precisely the straightforward change from wireless to wired operation that can be useful, since wireless operation is often accompanied by transmission interference. Transmission disturbances can occur sporadically, so that they do not necessarily have to occur during a test phase of a conference system, for example. Consequently, it may happen that a disturbance of the radio transmission occurs only during operation. In such cases, it is desirable to switch from wireless transmission to wired interference-free transmission. Also, for security reasons, it is possible to switch from wireless to wiretapped wired operation, such as when switching from a public to a non-public conference using the same conferencing system. In addition, when building a conference system, it may turn out that no cables can be routed in certain places. In these cases, these locations may only be serviced with delegate units in wireless mode. Even when upgrading a conference system quickly, it makes sense to provide a delegate unit at any point in the room in a short time. The of the EP 1 874 094 A1 proposed solution, but is unsuitable for such cases for the above reasons, since the inexperienced user is not able to replace the corresponding modules. In addition, it would be according to the known solution of EP 1 874 094 A1 necessary to provide each user with appropriate modules for wired and wireless operation. However, this would cause unnecessary costs due to the increased number of modules to be provided.

Bei den Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung ist es nun möglich, die Datenübertragung von und zu drahtgebundenen Delegierteneinheiten durch Verbinden mit einer Funkdockingstation in eine drahtlose Datenübertragung umzuwandeln. Es ist demnach nicht nötig, bspw. zusätzlich (teurere) drahtlose Delegierteneinheiten in einem Konferenzsystem vorzusehen, sondern bei Bedarf können die drahtgebundenen Delegierteneinheiten durch einfaches Verbinden mit der Funkdockingstation die (Sprach-)Daten über die Funkdockingstation drahtlos übertragen und empfangen. Entsprechend einfach kann durch Entfernen der drahtgebundenen Delegierteneinheit aus der Funkdockingstation und Verbinden von der drahtgebundenen Delegierteneinheit mit einer entsprechend vorgesehenen Leitung zur zentralen Steuerung des Konferenzsystems drahtgebunden übertragen werden. Dadurch ist ein flexibler, kostengünstiger Aufbau des (Hybrid-)Konferenzsystems mit drahtgebundener und drahtloser Übertragung von und zu den Delegierteneinheiten möglich.at the embodiments of the present invention It is now possible to transfer data from and to wired delegate units by connecting to a radio docking station into a wireless data transfer. It is therefore not necessary, for example. In addition (more expensive) provide wireless delegate units in a conferencing system, but if necessary, the wired delegate units can through simple connection with the radio docking station the (voice) data over wirelessly transmit and receive the radio docking station. Correspondingly simple can be done by removing the wired delegate unit from the radio docking station and connecting from the wired Delegate unit with an appropriate line to centralized control of the conference system wired become. This is a flexible, cost-effective design of the (hybrid) conference system with wired and wireless transmission from and to the delegate units.

Bei manchen Ausführungsbeispielen können selbst im laufenden Betrieb die drahtgebundenen Delegierteneinheiten an die Funkdockingstation angeschlossen werden bzw. von diesen getrennt werden, sodass im laufenden Betrieb ein Wechsel von drahtgebundener zu drahtloser Übertragung und umgekehrt möglich ist. Außerdem kann die Funkdockdingstation auch in bereits bestehende Konferenzsysteme, die bereits entsprechende drahtgebundene Delegierteneinheiten verwenden, einfach nachgerüstet werden, ohne dass neue drahtgebundene Delegierteneinheiten erforderlich wären.at some embodiments may even in the ongoing operation of the wired delegate units to the Funkdockingstation be connected or disconnected so that during operation a change of wired to wireless transmission and vice versa possible is. In addition, the radio docking station can also in already Existing conference systems that already have corresponding wired delegate units use, be easily retrofitted without new ones wired delegate units would be required.

Die Delegierteneinheit überträgt bei den Ausführungsbeispielen im Wesentlichen die Audiosignale, die das Mikrofon aufnimmt, und bspw. Datensignale, wie das Sprechwunschsignal, an eine zentrale Steuerung. Die zentrale Steuerung verwaltet die ver schiedenen von den Delegierteneinheiten ankommenden Audio- und Datensignale und verteilt diese weiter, indem sie bspw. die Audiosignale über einen Verstärker an ein Lautsprechersystem ausgibt.The Delegate unit transmits in the embodiments essentially the audio signals that the microphone picks up, and For example, data signals, such as the speech request signal to a central Control. The central control manages the various of the audio and data signals arriving at the delegate units and distributes these further by, for example, the audio signals via outputs an amplifier to a speaker system.

Eine Delegierteneinheit kann neben dem Mikrofon und der Sprechwunschtaste und der für die Funktionen benötigte Elektronik bspw. noch eine visuelle Anzeige aufweisen. Diese visuelle Anzeige kann signalisieren, dass einem Sprechwunsch stattgegeben wird und der Sprecher nun gehört werden kann. Dazu sendet die zentrale Steuerung bspw. ein entsprechendes Steuersignal an die Delegierteneinheit, auf das die Elektronik, d. h. die Steuereinheit der Delegierteneinheit anspricht und bspw. eine rote LED entsprechend aufleuchten lässt. Ferner weisen bei manchen Ausführungsbeispielen die Delegierteneinheiten auch einen oder mehrere Lautsprecher auf, sodass Sprachbeiträge anderer Teilnehmer direkt an der Delegierteneinheit gehört werden können. Bei manchen Ausführungsbeispielen ist eine Delegierteneinheit auch als sogenannte Vorsitzenden-Einheit ausgestaltet. Eine solche Vorsitzenden-Einheit hat bspw. immer Vorrang bei der Sprachdatenübertragung, d. h. der Vorsitzende wird immer gehört. Ferner kann eine solche Vorsitzenden-Einheit eine Stummschalttaste aufweisen, die bspw. alle Delegierteneinheiten stumm schaltet.In addition to the microphone and the speech request key and the electronics required for the functions, a delegate unit can, for example, still have a visual display. This visual indication can signal that a speech request is granted and the speaker can now be heard. For this purpose, the central controller sends, for example, a corresponding control signal to the delegate unit, to which the electronics, ie the control unit of the delegate unit responds and, for example, a red LED lights up accordingly. Further, in some embodiments, the delegate units also have one or more speakers, so that voice contributions from other participants directly the delegate unit can be heard. In some embodiments, a delegate unit is also configured as a so-called chairman unit. For example, such a chair unit always has priority in voice data transmission, ie the chairman is always heard. Furthermore, such a chair unit may have a mute key that, for example, mutes all delegate units.

Die Kommunikation zwischen der zentralen Steuerung und den Delegierteneinheiten ist folglich bei manchen Ausführungsbeispielen bidirektional ausgestaltet.The Communication between the central controller and the delegate units is thus designed bidirectional in some embodiments.

Die Delegierteneinheiten in den Ausführungsbeispielen weisen eine drahtgebundene Schnittstelle auf. Bei manchen Ausführungsbeispielen sind sogar ausschließlich Delegierteneinheiten in dem Konferenzsystem vorhanden, die lediglich eine drahtgebundenen Schnittstelle und gerade keine Funkschnittstelle aufweisen.The Delegate units in the embodiments have a wired interface. In some embodiments are even exclusively delegate units in the conference system present only a wired interface and currently have no radio interface.

Drahtgebundene Delegierteneinheiten benötigen bei manchen Ausführungsbeispielen keine eigenen Stromversorgung, sondern werden über die drahtgebundene Schnittstelle, mit der sie über Leitungen mit der zentralen Steuerung verbunden sind, gespeist. Dies ermöglicht einen kompakten, kostengünstigen Aufbau, da bspw. Akkumulatoren oder Batterien entsprechenden Platz im Gehäuse der Delegierteneinheit benötigen würden, entsprechend teurer wären und einen erhöhten Wartungsaufwand erfordern würden, da diese ausgetauscht bzw. aufgeladen werden müssten.Wireline Delegate units in some embodiments require no own power supply, but are wired over the Interface with which they are connected to the central Control are connected, fed. This allows one compact, cost-effective design, since, for example, accumulators or batteries corresponding space in the housing of the delegate unit would require, would be correspondingly more expensive and would require increased maintenance, since these would have to be exchanged or charged.

Ferner ist die drahtgebundene Schnittstelle und die für die drahtgebundene Kommu nikation ausgelegte Steuereinheit der Delegierteneinheit in der Regel kostengünstiger als bspw. eine drahtlose Funkschnittstelle mit entsprechender Elektronik. Ferner können Leitungen gegenüber elektromagnetischen Störungen abgeschirmt werden, was bspw. bei einer Funkübertragung nicht möglich ist. Folglich sind drahtgebundene Delegierteneinheiten weniger störanfällig als drahtlose. Darüber hinaus kann Funkverkehr wesentlich leichter abgehört werden als bspw. die drahtgebundene Sprachübertragung, da der drahtgebundenen Sprachübertragung bspw. ein direktes physikalisches Eingreifen in das Leitungsnetz des Konferenzsystems zum Abhören nötig ist.Further is the wired interface and the one for the wired Communication control unit of the delegate unit in usually cheaper than, for example, a wireless radio interface with appropriate electronics. Furthermore, lines can shielded against electromagnetic interference become what, for example, in a radio transmission not possible is. As a result, wired delegate units are less prone to failure as wireless. In addition, radio communications can be essential easier to hear than, for example, the wired voice transmission, because the wired voice transmission, for example, a direct physical intervention in the network of the conference system is necessary for listening.

Die Funkdockingstation, mit der die drahtgebundene Delegierteneinheit verbunden werden kann, weist eine drahtgebundene Schnittstelle und eine Funkschnittstelle zur drahtlosen Kommunikation auf. Mit der drahtgebundenen Schnittstelle kommuniziert die Funkdockingstation mit der drahtgebundenen Delegierteneinheit über deren drahtgebundene Schnittstelle und über die Funkschnittstelle kommuniziert die Funkdockingstation mit einer Funkbasisstation des Konferenzsystems. Wird nun eine drahtgebundene Delegierteneinheit mit ihrer drahtgebundenen Schnittstelle an die drahtgebundene Schnittstelle der Funkdockingstation angeschlossen, so empfängt die Funkdockingstation die Daten über die drahtgebundene Schnittstelle und überträgt sie als Funkdaten über die Funkschnittstelle an die Funkbasisstation. Die Funkdockingstation kann dazu ein Motherboard mit einem programmierbaren, elektronischen Bauteil als Steuereinheit aufweisen, die bspw. einen FPGA (Field Programmable Gate Array) oder einen Mikrocontroller umfasst.The Radio docking station with which the wired delegate unit has a wired interface and a wireless interface for wireless communication. With the wired interface, the radio docking station communicates with the wired delegate unit over their wired Interface and via the radio interface communicates the Radio docking station with a radio base station of the conference system. Now becomes a wired delegate unit with its wired interface connected to the wired interface of the radio docking station, the radio docking station receives the data via the wired interface and transmit they as radio data via the radio interface to the radio base station. The Funkdockingstation can do this with a motherboard with a programmable, have electronic component as a control unit, the example. A FPGA (Field Programmable Gate Array) or a microcontroller includes.

Die Steuereinheit der drahtgebundenen Delegierteneinheit und/oder der Funkdockingstation umfasst bei manchen Ausführungsbeispielen neben der für die reine Steuerfunktion benötigten Elektronik auch weitere Bauteile, wie bspw. einen Analog-Digitalwandler, Kondensatoren, Widerstände, Dioden und dergleichen. Bei manchen Ausführungsbeispielen ist die Steuerfunktion fest verdrahtet ausgebildet, ohne dass eine programmierbare Logik in der Steuereinheit enthalten ist. Bei manchen Ausführungsbeispielen umfasst die Steuereinheit mehrere elektronische Komponenten, die bspw. auch auf verschiedenen Platinen angeordnet sein können oder mehrere Platinen umfassen.The Control unit of the wired delegate unit and / or the Funkdockingstation includes in some embodiments in addition to the one needed for the pure control function Electronics also other components, such as, for example, an analog-to-digital converter, Capacitors, resistors, diodes and the like. at In some embodiments, the control function is fixed Wired formed without requiring a programmable logic in the control unit is included. In some embodiments The control unit includes several electronic components that For example, can be arranged on different boards or multiple boards.

Bei manchen Ausführungsbeispielen wandelt die Funkdockingstation bzw. ihre entsprechend eingerichtete Steuereinheit die über die drahtgebundene Schnittstelle empfangenen Daten in Funkdaten um. Eine Umwandlung von Daten in Funkdaten umfasst bei manchen Ausführungsbeispielen insbesondere, das Umwandeln von Daten nach einem Übertragungsprotokoll für drahtgebundene Übertragung in Funkdaten nach einem Funkübertragungsprotokoll, wie bspw. APRON, W-LAN oder dergleichen.at In some embodiments, the radio docking station converts or their appropriately configured control unit over the wired interface receives data received in radio data. Conversion of data to radio data in some embodiments includes In particular, converting data to a transmission protocol for wired transmission in radio data a radio transmission protocol, such as APRON, W-LAN or similar.

Die drahtgebundene Schnittstelle der Funkdockingstation ist bei manchen Ausführungsbeispielen als einfache Steckverbindung ausgestaltet, sodass eine drahtgebundene Delegierteneinheit schnell und einfach mit ihrer drahtgebundenen Schnittstelle in die Steckverbindung eingesteckt und von dieser wieder abgezogen werden kann.The Wired interface of the radio docking station is in some Embodiments designed as a simple plug connection, making a wired delegate unit fast and easy with its wired interface plugged into the connector and can be deducted from this again.

Bei manchen Ausführungsbeispielen übernimmt die Steuereinheit der Funkdockingstation auch wenigstens teilweise die Steuerung der drahtgebundenen Delegierteneinheit. Die Steuereinheit der Delegierteneinheit wird dabei ganz oder teilweise abgeschaltet, um Strom zu sparen. Dies ist insbesondere dann sinnvoll, wenn die Delegierteneinheit und/oder die Funkdockingstation nicht über die Verbindungsleitung zur zentralen Steuerung des Konferenzsystems mit Energie gespeist werden, sondern eine Batterie oder ein Akku die Funkdockingstation mit Energie versorgt. Die Batterie oder der Akku können bspw. in einem Batteriefach der Funkdockingstation angeordnet sein. Dadurch, dass die Steuereinheit der Delegierteneinheit ganz oder teilweise stromlos gesetzt d. h. abgeschaltet wird, ist demnach nur noch die Steuereinheit der Funkdockingstation mit Energie zu versorgen. Das heißt, die Delegierteneinheit benötigt bspw. nur noch Strom zum Betrieb des Mikrofons und eventuell eines A/D-Wandlers zum Umwandeln der analogen Mikrofonsignale in digitale Audiosignale und zur Übertragung dieser Signale über die drahtgebundene Schnittstelle an die Funkdockingstation.In some embodiments, the control unit of the radio docking station also at least partially handles the control of the wired delegate unit. The control unit of the delegate unit is completely or partially switched off in order to save electricity. This is particularly useful if the delegate unit and / or the radio docking station are not fed via the connecting line to the central control of the conference system with energy, but a battery or a battery supplies the radio docking station with energy. The battery or the battery can For example, be arranged in a battery compartment of Funkdockingstation. Due to the fact that the control unit of the delegate unit is completely or partially de-energized, ie switched off, only the control unit of the radio docking station is to be supplied with energy. That is, the delegate unit, for example, only needs power to operate the microphone and possibly an A / D converter to convert the analog microphone signals into digital audio signals and to transmit those signals to the radio docking station via the wired interface.

Die Daten, d. h. die analogen Mikrofonsignale oder die umgewandelten digitalen Audiosignale, empfängt dann die Funkdockingstation über die drahtgebundene Schnittstelle von der drahtgebundenen Delegierteneinheit, wandelt diese in Funkdaten um und sendet sie über die Funkschnittstelle an die Funkbasisstation. Umgekehrt wandelt die Funkdockingstation bei manchen Ausführungsbeispielen Funkdaten in drahtgebundene Daten um und leitet diese über die drahtgebundenen Schnittstellen der Funkdockingstation und der drahtgebundenen Delegierteneinheit an die Delegierteneinheit bzw. ihre Steuereinheit weiter.The Data, d. H. the analog microphone signals or the converted ones digital audio signals, then receives the radio docking station via the wired interface of the wired delegate unit, converts these into radio data and transmits them via the radio interface to the radio base station. Conversely, the radio docking station is changing in some embodiments, wireless data in wired Data and forwards these via the wired interfaces the radio docking station and the wired delegate unit to the delegate unit or its control unit.

Bei manchen Ausführungsbeispielen ist die Funkdockingstation weiter als eigenständige Einheit ausgebildet, die ein eigenes Gehäuse und ein eigenes Motherboard mit eigenem Mikrocontroller aufweist.at In some embodiments, the radio docking station further trained as an independent unit, which has its own Housing and own motherboard with own microcontroller having.

Bei manchen Ausführungsbeispielen weist die Funkbasisstation, die die Funkdaten von den Funkdockingstationen empfängt, neben der benötigten Funkschnittstelle auch eine drahtgebundene Schnittstelle auf. Über die drahtgebundene Schnittstelle ist die Funkbasisstation mit der zentralen Steuerung des Konferenzsystems verbunden. Je nach Ausführungsbeispiel weist die zentrale Steuerung eine gesonderte Schnittstelle für die Funkbasisstation auf oder die Funkbasisstation wird direkt an eine Schnittstelle angeschlossen, die auch für die Kommunikation mit den drahtgebundenen Delegierteneinheiten verwendet wird. Die Funkbasisstation kann eingerichtet sein, die empfangenen Funkdaten in Daten nach einem drahtgebundenen Protokoll umzuwandeln und dies umgewandelten Daten an die zentrale Steuerung zu schicken. Die zentrale Steuerung des Konferenzsystems übernimmt dann die Steuerung des Datenverkehrs. Die zentrale Steuerung kann demnach die Funkbasisstation bei manchen Ausführungsbeispielen wie eine drahtgebundene Delegierteneinheit betrachten und dementsprechend mit ihr mit dem dafür vorgesehenen (drahtgebundenen) Übertragungsprotokoll kommunizieren. Damit ist es möglich, die Funkbasisstation zusammen mit den Funkdockingstationen in ein bereits bestehendes drahtgebundenes Konferenzsystems nachzurüsten und dieses Konferenzsystem um drahtlose Kommunikation zu erweitern, wobei die vorhandene zentrale Steuerung und die vorhandenen Delegierteneinheiten weiter verwendet werden können.at In some embodiments, the radio base station, receiving the radio data from the radio docking stations, In addition to the required radio interface and a wired interface on. The wireless base station is via the wired interface connected to the central control of the conference system. Depending on the embodiment the central controller has a separate interface for the radio base station on or the radio base station is directly connected An interface is also connected for communication is used with the wired delegate units. The Radio base station can be set up the received radio data into converting data to a wired protocol and this to send converted data to the central controller. The central Control of the conference system then takes over the control of traffic. The central controller can therefore be the radio base station in some embodiments, such as a wired one Consider delegate unit and accordingly with it with the dedicated (wired) transmission protocol communicate. This makes it possible for the radio base station together with the radio docking stations in an already existing one to retrofit wired conference systems and this Conference system to expand wireless communication, the existing central control and existing delegate units can be used further.

Wie erwähnt, kann bei manchen Ausführungsbeispielen eine drahtgebundene Delegierteneinheit während des laufenden Betriebes des Konferenzsystems mit einer Funkdockingstation über die drahtgebundene Schnittstelle verbunden werden und dann weiter an der Konferenz teilnehmen. Dies ist bspw. dadurch möglich, dass die Delegierteneinheit eine Identifikationsnummer (ID) überträgt unter der sie direkt von der zentralen Steuerung des Kommunikationssystems ansprechbar ist. Verbindet nun ein Benutzer die drahtgebundene Delegierteneinheit mit der Funkdockingstation, so überträgt die Funkdockingstation diese ID an die Funkbasisstation, welche die empfangenen Funkdaten wieder in drahtgebundene Daten umwandelt und diese zusammen mit der ID an die zentrale Steuerung überträgt. Dabei ”merkt” bspw. die zentrale Steuerung nicht, dass die Daten von der Delegierteneinheiten zwischenzeitlich per Funk übertragen wurden, da die Daten an der zentralen Steuerung in der gewohnten Form, das heißt nach dem entsprechend eingestellten Protokoll ankommen. Dadurch kann bspw. eine Re-Initialisierung des Kommunikationssystems bzw. der zentralen Steuerung durch die Umwandlung von drahtgebundener Übertragung in drahtlose oder umgekehrt zu oder von der Delegierteneinheit entfallen.As mentioned, in some embodiments a wired delegate unit during the ongoing Operation of the conference system with a radio docking station via the wired interface will be connected and then on participate in the conference. This is, for example, possible by the delegate unit transmits an identification number (ID) under it directly from the central control of the communication system is responsive. Now a user connects the wired delegate unit with the radio docking station, so transmits the radio docking station this ID to the radio base station containing the received radio data converted back into wired data and this along with the ID to the central controller. It "notes" eg. the central controller does not have that data from the delegate units have been transmitted by radio since the data at the central control in the usual form, that is arrive after the appropriately set protocol. This can For example, a re-initialization of the communication system or the Central control through the transformation of wired transmission in wireless or vice versa to or from the delegate unit.

Umgekehrt ist es einfach möglich, die drahtgebundene Delegierteneinheit von der Funkdockingstation zu trennen und wieder direkt mit der zentralen Steuerung über die dazu vorgesehene Leitung zu verbinden. Stellt demnach bspw. ein Benutzer fest, dass die Funkübertragung gestört ist, kann er einfach seine drahtgebundene Delegierteneinheit aus der Funkdockingstation entfernen, an die Leitung zur zentralen Steuerung anschließen und somit seinen Sprachbeitrag ungestört fortsetzen.Vice versa it is simply possible to have the wired delegate unit disconnect from the radio docking station and again directly with the central control over the designated line to connect. Thus, for example, a user determines that the radio transmission is disturbed, he can simply turn off his wired delegate unit remove the radio docking station, to the line to the central control connect and thus his speech contribution undisturbed continue.

Bei manchen Ausführungsbeispielen weist die drahtgebundene Delegierteneinheit auch mehrere Schnittstellen auf. Zum Beispiel weist sie eine drahtgebundene Schnittstelle auf, an der die Leitung zur zentralen Steuerung angeschlossen werden kann und eine weitere, mit der sie mit der Funkdockingstation verbunden werden kann.at In some embodiments, the wired Delegate unit also several interfaces. For example It has a wired interface, where the line to central control can be connected and another, with which it can be connected to the radio docking station.

Bei manchen Ausführungsbeispielen ist das zwischen der zentralen Steuerung und der Funkbasisstation verwendet Protokoll eine Obermenge des Protokolls zwischen zentraler Steuerung und drahtgebundenen Delegierteneinheiten und bspw. auch zwischen Funkbasisstation und Funkdockingstationen, d. h. die Kommunikationsprotokolle sind bspw. schichtartig übereinander angeordnet. Ordnet man dem Kommunikationsprotokoll zwischen zentraler Steuerung und Funkbasisstation die oberste Schicht zu, so befindet sich das Kommunikationsprotokoll bspw. für die Übertragung zwischen zentraler Steuerung und drahtgebundener Delegierteneinheit eine Schicht darunter. Dadurch ist es möglich, die Funkbasisstation einfach in ein bestehendes Konferenzsystem zu integrieren, da eine bereits vorhandene zentrale Steuerung lediglich so aktualisiert werden muss, dass sie das oben liegende Kommunikationsprotokoll zwischen zentraler Steuerung und Funkbasisstation verwenden kann. Die Kommunikation mit den bereits vorhandenen drahtgebundenen Delegierteneinheiten ist demnach von einer solchen Nachrüstung mit Funkbasisstationen und der Einführung einer weiteren darüberliegenden Protokollschicht nicht betroffen.In some embodiments, the protocol used between the central controller and the radio base station is a superset of the protocol between central controller and wired delegate units and, for example, also between radio base station and radio docking stations, ie, the communication protocols are stacked, for example. If you assign the communication protocol between central Control and radio base station to the top layer, so the communication protocol is, for example, for the transmission between the central control and wired delegate unit one layer below. This makes it possible to easily integrate the radio base station in an existing conference system, since an existing central control only needs to be updated so that it can use the overhead communication protocol between the central control and the radio base station. The communication with the already existing wired delegate units is therefore not affected by such retrofitting with radio base stations and the introduction of a further overlying protocol layer.

Zurückkommend zu 1 veranschaulicht diese ein Ausführungsbeispiel eines Konferenzsystems 1 in Übereinstimmung mit der vorliegenden Erfindung. Das Konferenzsystem 1 weist mehrere drahtgebundene Delegierteneinheiten 4 auf, die jeweils zusammen mit einer Funkdockingstation 5 eine drahtlose Einheit 3 zur bidirektionalen drahtlosen Übertragung von Daten zu einer Funkbasisstation 2 bilden. Die drahtgebundenen Delegierteneinheiten 4 weisen jeweils ein Mikrofon 7 auf, das Sprache aufnimmt und in analoger Form an eine Steuereinheit 13 (s. 3) weiterleitet. Durch Verbinden der drahtgebundenen Delegierteneinheit 4 mit der Funkdockingstation 5, kann die Funkdockingstation 5 die empfangenen Daten in Funkdaten umwandeln und über eine Antenne 6 drahtlos an die Funkbasisstation 2 übertragen, die die Daten über Antennen 8 empfängt.Coming back to 1 This illustrates an embodiment of a conference system 1 in accordance with the present invention. The conference system 1 has several wired delegate units 4 on, each together with a radio docking station 5 a wireless unit 3 for bidirectional wireless transmission of data to a radio base station 2 form. The wired delegate units 4 each have a microphone 7 auf, which receives speech and in analog form to a control unit 13 (S. 3 ). By connecting the wired delegate unit 4 with the radio docking station 5 , can the radio docking station 5 convert the received data into wireless data and via an antenna 6 wirelessly to the radio base station 2 transmit the data via antennas 8th receives.

In diesem Ausführungsbeispiel dient die Funkbasisstation 2 gleichzeitig als zentrale Steuerung des Konferenzsystems 1 und verwaltet den Funkdatenverkehr und gibt bspw. die von den Delegierteneinheiten 4 empfangene Sprache über entsprechende Lautsprecher (nicht gezeigt) aus. Wie oben ausgeführt, kann eine Delegierteneinheit auch als Vorsitzenden-Einheit ausgestaltet sein, die bspw. ein Signal senden kann, sodass die übrigen Delegierteneinheiten auf stumm geschaltet sind. Die Funkbasisstation 2 ist in der Lage, ein solches Stummschaltsignal von der Vorsitzenden-Einheit entsprechend zu verarbeiten und Steuersignale per Funk an die Funkdockingstationen 5 zu senden. Die Funkdockingstationen 5 steuern dann bspw. entsprechend die Datenein- und Datenausgabe der Einheit 3 aus Funkdockingstation 5 und drahtgebundener Delegierteneinheit 4.In this embodiment, the radio base station serves 2 at the same time as the central control of the conference system 1 and manages the radio traffic and gives, for example, those of the delegate units 4 received speech through corresponding speakers (not shown). As stated above, a delegate unit may also be configured as a chair unit, which may, for example, send a signal so that the remaining delegate units are muted. The radio base station 2 is able to appropriately process such a mute signal from the chair unit and control signals to the radio docking stations by radio 5 to send. The radio docking stations 5 then control, for example, according to the data input and data output of the unit 3 from radio docking station 5 and wired delegate unit 4 ,

Eine Erweiterung des Konferenzsystems 1 ist in 2 gezeigt. In diesem Ausführungsbeispiel des Konferenzsystems 1 sind sowohl drahtgebundene Delegierteneinheiten 4 vorhanden, die drahtgebunden mit einer zentralen Steuerung 21 kommunizieren, als auch drahtgebundene Delegierteneinheiten 4, die jeweils durch Verbindung mit einer Funkdockingstation 5 drahtlos mit der Funkbasisstation 2 kommunizieren. In diesem Fall ist folglich das Konferenzsystem 1 als Hybridkonferenzsystem ausgebildet, in dem sowohl drahtgebundene als auch drahtlose Übertragung von und zu den (drahtgebundenen) Delegierteneinheiten 4 stattfindet. Die Funkbasisstation 2 wandelt die empfangenen Funkdaten in drahtgebundene Daten um und leitet diese über eine Verbindungsleitung 11 and die zentrale Steuerung 21 weiter. Die zentrale Steuerung 21 empfängt über Leitungen 10 und 12 Daten von den drahtgebundenen Delegierteneinheiten 4. Die zentrale Steuerung 21 steuert somit das gesamte Konferenzsystem 1 und die im Konferenzsystem vorhandenen Komponenten. Die Funkdockingstation 5 weist, wie erwähnt, eine drahtgebundene Schnittstelle 9 auf, an der sich die drahtgebundene Delegierteneinheit 4 über ihre drahtgebundene Schnittstelle anschließen lässt und somit eine Einheit 3 bildet.An extension of the conference system 1 is in 2 shown. In this embodiment of the conference system 1 are both wired delegate units 4 present, wired with a central control 21 communicate as well as wired delegate units 4 , each by connection to a radio docking station 5 wireless with the radio base station 2 communicate. In this case, therefore, is the conference system 1 is designed as a hybrid conferencing system in which both wired and wireless transmission from and to the (wired) delegate units 4 takes place. The radio base station 2 converts the received wireless data into wired data and forwards it over a trunk 11 and the central control 21 further. The central control 21 receives via lines 10 and 12 Data from the wired delegate units 4 , The central control 21 thus controls the entire conference system 1 and the components present in the conferencing system. The radio docking station 5 has, as mentioned, a wired interface 9 on which the wired delegate unit 4 connect via their wired interface and thus a unit 3 forms.

Das Hybridkonferenzsystem 1 in dem drahtgebundene Delegierteneinheiten 4 über Leitungen 10, 12 mit der zentralen Steuerung 21 verbunden sind und über Funkdockingstationen 5 drahtlos über die Funkbasisstation 2 mit der zentralen Steuerungen 21 kommunizieren können, ist flexibel im Aufbau und im Unterhalt. Es kann jederzeit eine drahtgebundene Delegierteneinheit 4 über eine Leitung 10, 12 mit der zentralen Steuerung 21 kommunizieren oder diese kann einfach durch Anschließen an eine Funkdockingstation 5 drahtlos über die Funkbasisstation 2 mit der zentralen Steuerung 21 kommunizieren. Ebenso einfach kann eine drahtgebundene Delegierteneinheit 4 von der Funkdockingstation 5 getrennt werden und über eine Leitung 10, 12 direkt mit der zentralen Steuerung 21 verbunden werden.The hybrid conference system 1 in the wired delegate units 4 via lines 10 . 12 with the central control 21 are connected and via radio docking stations 5 wirelessly via the radio base station 2 with the central controls 21 is flexible in construction and maintenance. It can be any time a wired delegate unit 4 over a line 10 . 12 with the central control 21 communicate or this can be done simply by connecting to a radio docking station 5 wirelessly via the radio base station 2 with the central control 21 communicate. Just as simple is a wired delegate unit 4 from the radio docking station 5 be disconnected and over a line 10 . 12 directly with the central control 21 get connected.

In diesem Ausführungsbeispiel dient folglich die Funkbasisstation 2 als eine Art Schnittstelle zwischen der zentralen Steuerung 21 und den Einheiten 3, die aus der drahtgebundenen Delegierteneinheit 4 und der Funkdockingstation 5 bestehen. Dadurch ist die Funkbasisstation 2 zusammen mit den Funkdockingstationen 5 einfach in ein bestehendes, auf drahtgebundener Kommunikation basierendes, Konferenzsystem nachzurüsten. Die vorhandene zentrale Steuerung 21 kann bspw. die bereits vorhandenen drahtgebundenen Übertragungsprotokolle weiterverwenden und Daten über eingehende und ausgehende Leitungen empfangen. Die Funkbasisstation 2 kann dabei an einen für drahtgebundene Delegierteneinheiten 4 vorgesehenen Leitungsanschluss angeschlossen werden, da die Funkbasisstation 2 ausgelegt ist, mit dem entsprechenden drahtgebundenen Protokoll mit der zentralen Steuerung zu kommunizieren. Auf der anderen Seite ist die Funkbasisstation 2 für die bidirektionale drahtlose Kommunikation mit den Funkdockingstationen 5 eingerichtet, sodass sie in der Lage ist, die ein- und ausgehenden Funkdaten als drahtgebundene Daten zu senden bzw. zu empfangen.Consequently, in this embodiment, the radio base station serves 2 as a kind of interface between the central control 21 and the units 3 coming from the wired delegate unit 4 and the radio docking station 5 consist. This is the radio base station 2 together with the radio docking stations 5 easy to retrofit into an existing wired communication based conferencing system. The existing central control 21 may, for example, continue to use the existing wired communication protocols and receive data over incoming and outgoing lines. The radio base station 2 can do this for a wired delegate units 4 provided line connection, since the radio base station 2 is designed to communicate with the appropriate wired protocol to the central controller. On the other side is the radio base station 2 for bidirectional wireless communication with the radio docking stations 5 set up so that it is able to send and receive the incoming and outgoing radio data as wired data.

Die drahtgebundene Delegierteneinheit 4 weist eine drahtgebundene (physikalische) Schnittstelle 14 auf, die über Leitungen 15, 16 mit einer Steuereinheit 13 verbunden ist (vgl. 3). Die Steuereinheit 13 weist bspw. einen FPGA, einen Mikrocontroller oder dergleichen auf und ist auf einem Motherboard 24 angeordnet. Die Steuereinheit 13 empfängt Audiosignale von dem Mikrofon 7, verstärkt sie und wandelt diese bspw. mittels eines A/D Wandlers in digitale Signale um. Diese digitalen Audiosignale werden in Übereinstimmung mit einem Protokoll für die drahtgebundene Kommunikation aufbereitet und über die Ausgangsleitung 15 and die drahtgebundene Schnittstelle 14 übertragen. Die drahtgebundene Schnittstelle 14 selbst ist bspw. über eine Leitung 10 (2) mit der zentralen Steuerung 21 verbunden. Die Leitung 10, 12 ist dabei für eine bidirektionale Kommunikation ausgestaltet, sodass die zentrale Steuerung 21 auch Daten über die Leitung 10, 12 an die drahtgebundene Delegierteneinheit 4 übertragen kann. Die drahtgebundene Delegierteneinheit 4 empfängt solche Daten über die drahtgebundene Schnittstelle 14 und gibt die Daten von der zentralen Steuerung über die Eingangsleitung 16 an die Steuereinheit 13 zur Verarbeitung weiter. Die Steuereinheit 13 kann dabei bspw. eine visuelle Anzeige steuern, die dem Benutzer der Delegierteneinheit signalisiert, dass er sprechen kann.The wired delegate unit 4 has a wired (physical) interface 14 on, over lines 15 . 16 with a control unit 13 is connected (see. 3 ). The control unit 13 has, for example, an FPGA, a microcontroller or the like and is on a motherboard 24 arranged. The control unit 13 receives audio signals from the microphone 7 , amplifies them and converts these, for example, by means of an A / D converter into digital signals. These digital audio signals are conditioned in accordance with a wired communication protocol and over the output line 15 and the wired interface 14 transfer. The wired interface 14 itself is, for example, via a line 10 ( 2 ) with the central control 21 connected. The administration 10 . 12 is designed for bidirectional communication, so that the central controller 21 also data over the line 10 . 12 to the wired delegate unit 4 can transfer. The wired delegate unit 4 receives such data via the wired interface 14 and outputs the data from the central controller via the input line 16 to the control unit 13 for processing. The control unit 13 can, for example, control a visual display that signals the user of the delegate unit that he can speak.

Die drahtgebundene Delegierteneinheit 4 kann über ihre drahtgebundene Schnittstelle 14 mit der drahtgebundenen Schnittstelle 9 einer Funkdockingstation 5 verbunden werden (siehe 4). Dabei übernimmt eine Steuereinheit 18 der Funkdockingstation 5 im Wesentlichen die Steuerung der drahtgebundenen Delegierteneinheit 4. So gelangen die digitalen Audiosignale über die drahtgebundene Schnittstelle 14 der Delegierteneinheit 4 über die Eingangsleitung 19 an die Steuereinheit 18 der Funkdockingstation 5 und werden dort verarbeitet. Die Steuereinheit 18 verarbeitet die digitalen Audiosignale bspw. in Übereinstimmung mit einem Funkprotokoll und sendet die entstehenden Funkdaten über eine Leitung 17 und die Antenne 6 drahtlos an die Funkbasisstation 2. Die Funkdockingstation 5 empfängt von der Funkbasisstation 2 kommende Steuersignale über die Antenne 6, verarbeitet diese in der Steuereinheit 18 und gibt diese bspw. über die Ausgangsleitung 20 und die drahtgebundene Schnittstelle 9 an die drahtgebundene Delegierteneinheit 4 aus. Von dort empfängt die drahtgebundene Schnittstelle 14 der Delegierteneinheit 4 die Steuerdaten und verarbeitet sie in ihrer Steuereinheit 13.The wired delegate unit 4 can via its wired interface 14 with the wired interface 9 a radio docking station 5 be connected (see 4 ). This is done by a control unit 18 the radio docking station 5 essentially the control of the wired delegate unit 4 , This allows the digital audio signals to reach via the wired interface 14 the delegate unit 4 over the input line 19 to the control unit 18 the radio docking station 5 and are processed there. The control unit 18 processes the digital audio signals, for example, in accordance with a radio protocol and transmits the resulting radio data via a line 17 and the antenna 6 wirelessly to the radio base station 2 , The radio docking station 5 receives from the radio base station 2 incoming control signals via the antenna 6 , processes these in the control unit 18 and gives this example. Via the output line 20 and the wired interface 9 to the wired delegate unit 4 out. From there, the wired interface receives 14 the delegate unit 4 the control data and processes it in their control unit 13 ,

Die Steuereinheit 13 ist teilweise stromlos geschaltet, wenn die drahtgebundene Delegierteneinheit 4 mit einer Funkdockingstation 5 verbunden ist, um Energie zu sparen. Die Funkdockingstation 5 weist als Energiequelle bspw. eine Batterie in einem Batteriefach 22 auf, die die Steuereinheit 18 über eine Leitung 23 mit Strom versorgt. Die Steuerung 18 erkennt an den eingehenden Signalen, dass sie mit einer drahtgebundenen Delegierteneinheit 4 verbunden ist. Die drahtgebundenen Delegierteneinheiten 4 werden dann über die mit ihren Schnittstellen 14 verbundenen Leitungen mit Energie aus der Funkdockingstation 5 gespeist.The control unit 13 is partially powered off when the wired delegate unit 4 with a radio docking station 5 connected to save energy. The radio docking station 5 has as a power source, for example, a battery in a battery compartment 22 on that the control unit 18 over a line 23 powered. The control 18 recognizes the incoming signals that they are using a wired delegate unit 4 connected is. The wired delegate units 4 will then be over with their interfaces 14 connected lines with energy from the radio docking station 5 fed.

Bei manchen Ausführungsbeispielen weist die Schnittstelle 14 entsprechende Stromanschlüsse auf, die die jeweiligen Komponenten der Delegierteneinheit versorgen. So existiert bspw. ein Strompfad von der Schnittstelle 14 zu dem Mikrofon, dem Verstärker und dem A/D-Wandler und ein weiterer zu den elektronischen Bauteilen der Steuereinheit 13. Da die Steuereinheit 13 bei bestehender Verbindung mit der Funkdockingstation 5 nicht benötigt wird, kann der entsprechende Strompfad zur Steuereinheit 13 bzw. den nicht benötigen Teilen stromlos sein. Folglich speist die Funkdockingstation 5 bei manchen Ausführungsbeispielen nur den Strompfad der Delegierteneinheit 4 mit Energie, der zu dem Mikrofon, dem Verstärker und dem A/D Wandler der drahtgebundenen Delegierteneinheit führt, während sie den anderen Strompfad stromlos lässt. So ist sichergestellt, dass die Funkdockingstation 5 die digitalen Audiodaten von der Delegierteneinheit 4 empfängt, während die nicht benötigt elektronischen Komponenten der Steuereinheit 13 stromlos sind und somit entsprechend Energie gespart wird.In some embodiments, the interface 14 corresponding power connections that provide the respective components of the delegate unit. For example, there is a rung from the interface 14 to the microphone, the amplifier and the A / D converter and another to the electronic components of the control unit 13 , Because the control unit 13 when connected to the radio docking station 5 is not needed, the corresponding current path to the control unit 13 or the parts not needed to be de-energized. Consequently, the radio dock feeds 5 in some embodiments, only the stream path of the delegate unit 4 with energy leading to the microphone, amplifier and A / D converter of the wired delegate unit while leaving the other current path de-energized. This ensures that the radio docking station 5 the digital audio data from the delegate unit 4 receives while the non-required electronic components of the control unit 13 are de-energized and thus saves energy accordingly.

Bei anderen Ausführungsbeispielen ist die Steuereinheit 13 für einen Stromsparmodus eingerichtet, der bspw. durch ein entsprechendes Steuersignal der Funkdockingstation 5 an sie eingeschaltet wird.In other embodiments, the control unit is 13 set up for a power-saving mode, for example, by a corresponding control signal of the radio docking station 5 is turned on to her.

ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNGQUOTES INCLUDE IN THE DESCRIPTION

Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen.This list The documents listed by the applicant have been automated generated and is solely for better information recorded by the reader. The list is not part of the German Patent or utility model application. The DPMA takes over no liability for any errors or omissions.

Zitierte PatentliteraturCited patent literature

  • - EP 1874094 A1 [0003, 0015, 0016, 0016] - EP 1874094 A1 [0003, 0015, 0016, 0016]

Claims (17)

Konferenzsystem, umfassend: wenigstens eine drahtgebundene Delegierteneinheit (4) mit einer drahtgebundenen Schnittstelle (14) zur Übertragung von Daten; wenigstens eine Funkdockingstation (5) mit einer drahtgebundenen Schnittstelle (9) und einer Funkschnittstelle (6) zur Übertragung von Funkdaten; und wenigstens eine Funkbasisstation (2), die eingerichtet ist Funkdaten von der wenigstens einen Funkdockingstation (5) zu empfangen, wobei die wenigstens eine Funkdockingstation (5) weiter eingerichtet ist, Daten, die sie über die drahtgebundene Schnittstelle (9) von einer mit ihr verbundenen drahtgebundenen Delegierteneinheit (4) empfängt, als Funkdaten über die Funkschnittstelle (6) an die Funkbasisstation (2) zu übertragen.A conference system comprising: at least one wired delegate unit ( 4 ) with a wired interface ( 14 ) for the transmission of data; at least one radio docking station ( 5 ) with a wired interface ( 9 ) and a radio interface ( 6 ) for the transmission of radio data; and at least one radio base station ( 2 ), which is set up radio data from the at least one radio docking station ( 5 ), wherein the at least one radio docking station ( 5 ), data that is sent via the wired interface ( 9 ) from a wired delegate unit ( 4 ), as radio data via the radio interface ( 6 ) to the radio base station ( 2 ) transferred to. Konferenzsystem nach Anspruch 1, zusätzlich eine zentrale Steuerung (21) umfassend, die wenigstens eine drahtgebundene Schnittstelle aufweist, wobei die wenigstens eine Funkbasisstation (2) eine drahtgebundene Schnittstelle aufweist und die zentrale Steuerung und die wenigstens eine Funkbasisstation über die jeweilige drahtgebundene Schnittstelle miteinander verbunden sind.Conference system according to claim 1, additionally a central control ( 21 comprising at least one wired interface, wherein the at least one radio base station ( 2 ) has a wired interface and the central controller and the at least one radio base station are interconnected via the respective wired interface. Konferenzsystem nach Anspruch 1 oder 2, wobei die Funkdockingstation 5 und/oder die Funkbasisstation 2 eingerichtet ist/sind, Daten, die über eine drahtgebundene Schnittstelle empfangen werden, in Funkdaten umzuwandeln und über die Funkschnittstelle zu übertragen.A conference system according to claim 1 or 2, wherein the radio docking station 5 and / or the radio base station 2 is set up to convert data received via a wired interface into wireless data and transmit it via the radio interface. Konferenzsystem nach einem der vorhergehenden Ansprüche, bei welchem die drahtgebundene Delegierteneinheit (4) während des Betriebs des Konferenzsystems mit der Funkdockingstation (5) verbindbar ist.Conference system according to one of the preceding claims, in which the wired delegate unit ( 4 ) during operation of the conference system with the radio docking station ( 5 ) is connectable. Konferenzsystem nach einem der Ansprüche 2 bis 4, bei welchem zur Kommunikation zwischen der zentralen Steuerung (21) und der Funkbasisstation (2) ein Datenprotokoll verwendet wird, das eine Obermenge des Datenprotokolls zwischen der zentralen Steuerung (21) und der wenigstens einen drahtgebundenen Delegierteneinheit (4) ist.Conference system according to one of Claims 2 to 4, in which communication between the central controller ( 21 ) and the radio base station ( 2 ) a data protocol is used, which is a superset of the data protocol between the central controller ( 21 ) and the at least one wired delegate unit ( 4 ). Funkdockingstation für ein Konferenzsystem (1) nach einem der Ansprüche 1 bis 5 und zur Verbindung mit einer drahtgebundenen Delegierteneinheit (4) eingerichtet, umfassend eine Steuereinheit (18), eine drahtgebundene Schnittstelle (9) und eine Funkschnittstelle (6), wobei die Steuereinheit (18) eingerichtet ist, Daten, die sie über die drahtgebundenen Schnittstelle (9) von einer drahtgebunden Delegierteneinheit (4) empfängt, als Funkdaten über die Funkschnittstelle (6) zu übertragen.Radio docking station for a conference system ( 1 ) according to one of claims 1 to 5 and for connection to a wired delegate unit ( 4 ), comprising a control unit ( 18 ), a wired interface ( 9 ) and a radio interface ( 6 ), the control unit ( 18 ), data that is sent via the wired interface ( 9 ) from a wired delegate unit ( 4 ), as radio data via the radio interface ( 6 ) transferred to. Funkdockingstation nach Anspruch 6, welche weiter eingerichtet ist, die über die drahtgebundene Schnittstelle (9) übertragenen Daten in Funkdaten umzuwandeln und/oder Funkdaten, die über die Funkschnittstelle übertragen werden, in Daten zur Übertragung über die drahtgebundene Schnittstelle (9) umzuwandeln.Radio docking station according to claim 6, which is further adapted to be connected via the wired interface ( 9 ) converted data into radio data and / or radio data, which are transmitted via the radio interface, into data for transmission via the wired interface ( 9 ) to convert. Funkdockingstation nach Anspruch 6 oder 7, bei welcher die Steuereinheit (18) ausgelegt ist, eine Delegierteneinheit (4) mit der sie über die drahtgebundene Schnittstelle (9) verbunden ist, zu steuern.Radio docking station according to claim 6 or 7, in which the control unit ( 18 ), a delegate unit ( 4 ) via the wired interface ( 9 ) is controlled. Funkdockingstation nach einem der Ansprüche 6 bis 8, welche eine Steuereinheit (13) der verbundenen Delegierteneinheit (4) wenigstens teilweise stromlos schaltet.Radio docking station according to one of Claims 6 to 8, which has a control unit ( 13 ) of the associated delegate unit ( 4 ) at least partially de-energized. Funkdockingstation nach einem der Ansprüche 6 bis 9, die zur eigenständigen Stromversorgung ausgelegt ist.Radio docking station according to one of the claims 6 to 9, designed for stand-alone power is. Funkdockingstation nach Anspruch 10, weiter ein Batteriefach (22) aufweisend.Funkdockingstation according to claim 10, further a battery compartment ( 22 ). Funkdockingstation nach einem der Ansprüche 6 bis 11, die ausgelegt ist, eine mit ihr verbundene drahtgebundene Delegierteneinheit (4) mit Strom zu versorgen.A radio docking station according to any one of claims 6 to 11, adapted to connect a wired delegate unit ( 4 ) with electricity. Funkdockingstation nach einem der Ansprüche 6 bis 12, bei welcher die drahtgebundene Schnittstelle (9) als Steckverbindung ausgelegt ist.Radio docking station according to one of Claims 6 to 12, in which the wired interface ( 9 ) is designed as a plug connection. Funkdockingstation nach einem der Ansprüche 6 bis 13, welche eine eigenständige Einheit bildet.Radio docking station according to one of the claims 6 to 13, which forms an independent unit. Funkdockingstation nach einem der Ansprüche 6 bis 14, welche weiter ein Motherboard (25) mit wenigstens einem programmierbaren elektronischen Bauteil aufweist.A radio docking station according to any one of claims 6 to 14, further comprising a motherboard ( 25 ) having at least one programmable electronic component. Funkbasisstation für ein Konferenzsystem (1) nach einem der Ansprüche 1 bis 5, die eingerichtet ist, Funkdaten von einer Funkdockingstation (5) nach einem der Ansprüche 6 bis 15 zu empfangen und/oder an diese zu senden.Radio base station for a conference system ( 1 ) according to one of claims 1 to 5, which is set up radio data from a radio docking station ( 5 ) according to any one of claims 6 to 15 and / or to send to them. Funkbasisstation nach Anspruch 16, die eine drahtgebundene Schnittstelle aufweist und eingerichtet ist, mit einer zentralen Steuerung (21) des Konferenzsystems (1) über die drahtgebundene Schnittstelle zu kommunizieren.A radio base station according to claim 16, having a wired interface and being arranged with a central controller ( 21 ) of the conference system ( 1 ) communicate via the wired interface.
DE200920009088 2009-07-01 2009-07-01 conference system Expired - Lifetime DE202009009088U1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200920009088 DE202009009088U1 (en) 2009-07-01 2009-07-01 conference system

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200920009088 DE202009009088U1 (en) 2009-07-01 2009-07-01 conference system

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE202009009088U1 true DE202009009088U1 (en) 2009-10-29

Family

ID=41254404

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200920009088 Expired - Lifetime DE202009009088U1 (en) 2009-07-01 2009-07-01 conference system

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE202009009088U1 (en)

Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1874094A1 (en) 2006-06-28 2008-01-02 Televic NV. Hybrid conference system

Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1874094A1 (en) 2006-06-28 2008-01-02 Televic NV. Hybrid conference system

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP2594054B1 (en) Apparatus for wired transmission of data between two vehicles which are detachably connected to one another
EP3395052B1 (en) Mobile conference system
DE10214192A1 (en) Transmission device for an elevator
EP3723323A1 (en) Network device, method and network
EP2351291B1 (en) Data transmission device
EP0208959A1 (en) Communication system
DE102010019394B4 (en) Communication system for an aircraft
DE202009009088U1 (en) conference system
DE10245973A1 (en) Bus coupling
DE10340104B4 (en) Method and system for efficient transmission of power in the sound of rooms
DE102012020990A1 (en) Wireless device for receiving and transmitting an audio signal
DE102018126787B4 (en) Charging station for electric vehicles with at least two charging connections and an optional power electronics unit that can be switched to this
DE102017003434B4 (en) Arrangement and method for an aircraft for transmitting an analog audio signal
DE102010016180A1 (en) Door intercommunication system for use in e.g. office building, has concierge station selectively establishing video- and/or voice communication to door- and/or home stations during connection establishment of communication
DE102011075957B4 (en) Method and system for wireless data transmission
DE102006032354A1 (en) Radio-control system
DE19738784C2 (en) System with a door station and several home stations that are connected to each other via a two-wire bus line
DE102017112598A1 (en) communication system
DE102016225365A1 (en) Method and device for monitoring at least one loudspeaker line
WO2013127413A1 (en) Coupling device and method for dynamically allocating usb endpoints of a usb interface, and exchange trading system terminal with coupling device
DE102009019042A1 (en) Railway carriage transmission device for exchanging data between railway carriages, has transmission repeater controller controlling step-down ratio of step-down circuits connected with output sides of amplifying circuits
DE102008051631A1 (en) Transmission system for railway cars and railway cars using this
DE567672C (en) Circuit arrangement for the distribution of radio performances over telephone systems
DE10103521C1 (en) control system
DE2258416B2 (en) Wire radio system with telephone service

Legal Events

Date Code Title Description
R207 Utility model specification

Effective date: 20091203

R150 Term of protection extended to 6 years

Effective date: 20120823

R151 Term of protection extended to 8 years
R152 Term of protection extended to 10 years
R071 Expiry of right