DE202007015925U1 - Wall, floor and ceiling covering - Google Patents

Wall, floor and ceiling covering

Info

Publication number
DE202007015925U1
DE202007015925U1 DE200720015925 DE202007015925U DE202007015925U1 DE 202007015925 U1 DE202007015925 U1 DE 202007015925U1 DE 200720015925 DE200720015925 DE 200720015925 DE 202007015925 U DE202007015925 U DE 202007015925U DE 202007015925 U1 DE202007015925 U1 DE 202007015925U1
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
light
characterized
covering according
covering
layer
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Lifetime
Application number
DE200720015925
Other languages
German (de)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Erfurt & Sohn KG
Original Assignee
ERFURT & SOHN KG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04FFINISHING WORK ON BUILDINGS, e.g. STAIRS, FLOORS
    • E04F15/00Flooring
    • E04F15/02Flooring or floor layers composed of a number of similar elements
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04FFINISHING WORK ON BUILDINGS, e.g. STAIRS, FLOORS
    • E04F13/00Coverings or linings, e.g. for walls or ceilings
    • E04F13/07Coverings or linings, e.g. for walls or ceilings composed of covering or lining elements; Sub-structures therefor; Fastening means therefor
    • E04F13/08Coverings or linings, e.g. for walls or ceilings composed of covering or lining elements; Sub-structures therefor; Fastening means therefor composed of a plurality of similar covering or lining elements
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V33/00Structural combinations of lighting devices with other articles, not otherwise provided for
    • F21V33/006General building constructions or finishing work for buildings, e.g. roofs, gutters, stairs or floors; Garden equipment; Sunshades or parasols
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V9/00Elements for modifying spectral properties, polarisation or intensity of the light emitted, e.g. filters
    • F21V9/08Elements for modifying spectral properties, polarisation or intensity of the light emitted, e.g. filters for producing coloured light, e.g. monochromatic; for reducing intensity of light
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04FFINISHING WORK ON BUILDINGS, e.g. STAIRS, FLOORS
    • E04F2290/00Specially adapted covering, lining or flooring elements not otherwise provided for
    • E04F2290/02Specially adapted covering, lining or flooring elements not otherwise provided for for accommodating service installations or utility lines, e.g. heating conduits, electrical lines, lighting devices or service outlets
    • E04F2290/026Specially adapted covering, lining or flooring elements not otherwise provided for for accommodating service installations or utility lines, e.g. heating conduits, electrical lines, lighting devices or service outlets for lighting
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V23/00Arrangement of electric circuit elements in or on lighting devices
    • F21V23/04Arrangement of electric circuit elements in or on lighting devices the elements being switches
    • F21V23/0442Arrangement of electric circuit elements in or on lighting devices the elements being switches activated by means of a sensor, e.g. motion or photodetectors
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21WINDEXING SCHEME ASSOCIATED WITH SUBCLASSES F21K, F21L, F21S and F21V, RELATING TO USES OR APPLICATIONS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS
    • F21W2121/00Use or application of lighting devices or systems for decorative purposes, not provided for in codes F21W2102/00 – F21W2107/00
    • F21W2121/008Use or application of lighting devices or systems for decorative purposes, not provided for in codes F21W2102/00 – F21W2107/00 for simulation of a starry sky or firmament
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21YINDEXING SCHEME ASSOCIATED WITH SUBCLASSES F21K, F21L, F21S and F21V, RELATING TO THE FORM OR THE KIND OF THE LIGHT SOURCES OR OF THE COLOUR OF THE LIGHT EMITTED
    • F21Y2115/00Light-generating elements of semiconductor light sources
    • F21Y2115/10Light-emitting diodes [LED]

Abstract

Wand-, Boden- und Deckenbelag mit einem mehrschichtigen Verbundaufbau, der eine in Einsatzlage nach innen weisende Trägerschicht (2) und eine in Einsatzlage nach außen weisende Außenschicht (3) einschließt, dadurch gekennzeichnet, dass eine Beleuchtungsvorrichtung (4) vorgesehen ist, die in dem Belag (1) integriert ist und die eine Lichtquelle (5) mit einem Leuchtmittel (6) aufweist. Wall, floor and ceiling covering having a multi-layer composite structure including a in use position inwardly facing backing layer (2) and an in use position outwardly facing outer layer (3), characterized in that a lighting device (4) is provided, which in the lining (1) is integrated, and a light source (5) having a lamp (6).

Description

  • Die Erfindung betrifft einen Wand-, Boden- und Deckenbelag mit einem mehrschichtigen Verbundaufbau, der eine in Einsatzlage nach innen weisende Trägerschicht und eine in Einsatzlage nach außen weisende Außenschicht einschließt. The invention relates to a wall, floor and ceiling covering having a multi-layer composite structure including a in use position inwardly facing backing layer and a position in use outwardly facing outer layer.
  • Derartige Beläge sind vielfach bekannt. Such rubbers are widely known.
  • Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, einen verbesserten Belag der eingangs genannten Art bereitzustellen. The invention has the object of providing an improved covering of the aforementioned type.
  • Die gestellte Aufgabe wird erfindungsgemäß dadurch gelöst, dass der Belag eine Beleuchtungsvorrichtung aufweist, die in dem Belag integriert und die eine Lichtquelle mit einem Leuchtmittel aufweist. This object is inventively achieved in that the coating has an illumination device integrated into the lining and which has a light source with a lamp.
  • Hierbei sind die Leuchtmittel vorzugsweise vollständig in dem Belag integriert. Here, the lamps are preferably fully integrated into the base. Hierdurch können, je nach Art der Schichten des Belages, das Leuchtmittel unmittelbar aus dem Belag herausleuchten und/oder Teile, Schichten oder Schichtbereiche des Belages beispielsweise per Fluoreszenz zum Leuchten anregen. This makes it possible, depending on the nature of the layers of the coating, the lamp lights out directly from the lining and / or parts, layers or layer regions of the covering stimulated to glow for example by fluorescence. Somit können unmittelbar entsprechende Abschnitte des Belages oder somit der Belag selbst als Lichtquelle dienen, um beispielsweise eine Wandregion mit dem Belag, wie ein Hinweis auf Gefahrenbereiche, Fluchwege oder Feuerlöschertür, eine Schaltervorrichtung, eine Türschwelle oder -Umrandung und derglei chen, oder eine architektonisch hervorzuhebende Oberfläche, an der der Belag angebracht ist, lichtoptisch hervorzuheben. Thus, even serve as a light source directly to the corresponding sections of the coating, or thus the covering, for example, to a wall region of the covering, as an indication of danger areas, escape routes or fire extinguishers door, a switch device, a door sill or -Umrandung and derglei chen or architectural emphasized surface to which the lining is mounted, light optically emphasized. Die Leuchtmittel können bezüglich der flächigen Erstreckung des Belages in beliebiger Anordnung oder in bestimmten regelmäßigen Anordnungen inselhaft, netzartig, über größere flächige Bereiche oder ganzflächig in dem Belag positioniert sein. The bulbs can insular with respect to the planar extension of the lining in any arrangement or, in some arrays, network, may be over longer surface areas or the whole area positioned in the base.
  • Vorzugsweise ist die Lichtquelle zwischen Außenschicht und Trägerschicht oder in der Außenschicht angeordnet. Preferably, the light source between the outer layer and the carrier layer or the outer layer is arranged.
  • Zur Ausleuchtung kleiner Bereiche und/oder um eine lichtstärkere Lichtquelle zu schaffen, kann die Lichtquelle der Beleuchtungsvorrichtung ein oder mehrere punktähnliche Leuchtmittel, insbesondere Leuchtdioden (LED), aufweisen. to provide for illumination of small areas and / or a more intense light source, the light source of the illumination device, one or more point-like light sources, in particular light emitting diodes (LED) have. Hierdurch ist jedoch bei heutigen LEDs eine relativ große Dicke des Belages erforderlich, um diese vollständig in den Belag aufzunehmen. This, however, a relatively large thickness of the covering is required in present-day LEDs to accommodate this fully into the base. Damit die LEDs mit ihrer Längsachse parallel zur flächigen Erstreckung des Belages angeordnet sein können, kann deren emittiertes Licht mittels einer Lichtleiteinrichtung seitlich oder zur Seite hin umgelenkt werden. Thus, the LEDs may be arranged parallel to the planar extension of the covering with its longitudinal axis, the emitted light can be deflected laterally or to the side by means of a light guide. Hierbei kann die Umlenkung so erfolgen, dass das emittierte Licht senkrecht zur flächigen Erstreckung zur Außenseite des Belages abgestrahlt wird. Here, the deflection may be such that the emitted light is emitted perpendicular to the areal extent of the outside of the covering.
  • In Anbetracht der flächigen Ausdehnung des Belages, ist es vorteilhaft, wenn auch die Lichtquelle bez. In view of the planar extension of the covering, it is advantageous if the light source mar. das Leuchtmittel selbst flächig ausgebildet ist. the lamp itself is flat. Hierdurch kann der Belag auch über seine laterale Erstreckung gleichmäßiger beleuchtet werden und/oder leuchten. In this way, the covering can be lit more evenly over its lateral extent and / or light. Das Leuchtmittel kann eine Lumineszenzfolie sein, die mit ihrer größeren Seitenfläche parallel zur größeren Seitenfläche des Belages angeordnet ist. The luminous means can be a luminescent foil which is arranged parallel to the larger side surface of the lining with their larger side surface. Die Lumineszenzfolie kann als Elektrolumineszenzfolie ausgebildet sein, die, gegenüber einer einfachen, durch Licht anregbaren Lumineszenzfolie den Vorteil aufweist, das sie durch elektrische Erregung jederzeit zum Leuchten gebracht werden kann und somit leichter steuerbar oder regelbar ist. The luminescent foil may be formed as electroluminescent film, which, compared to a simple, can be excited by light luminescent foil has the advantage that it can be brought by electrical excitation at any time to shine and therefore is easier to be controlled or regulated. Die Elektrolumineszenzfolie kann in einem bekannten Aufbau zwei Elektroden und ein zwischen den Elektroden angeordnetes Dielektrikum zur Erzeugung einer Lumi neszenz aufweisen. The electroluminescent film may have a known structure, two electrodes and a dielectric arranged between the electrodes for generating a Lumi neszenz.
  • Die Elektrolumineszenzfolie kann durch Siebdruck auf den Belag aufgebracht sein. The electroluminescent film may be applied by screen printing onto the base. Bevorzugt ist sie auf der der Trägerschicht zugewandten Seite der Außensicht oder auf der der Außenschicht zugewandten Seite der Trägerschicht aufgebracht. Preferably, it is applied to the side facing the support layer of the outer view, or on the side facing the outer layer side of the support layer. Ferner können sämtliche elektrischen Leitungen und/oder Anschlüsse für eine Versorgung, Steuerung und oder Regelung der Elektrolumineszenzfolie mittels Siebdruck aufgebracht sein. Further, all the electrical cables and / or terminals can be applied for a supply, control and or regulation of the electroluminescent sheet by screen printing.
  • Vorzugsweise ist zumindest der Abschnitt der Trägerschicht, der das Leuchtmittel nach außen hin überdeckt, lichtoptisch transparent oder kann, durch besondere Vorkehrungen in Einsatzlage des Belages, lichtoptisch transparent gemacht werden. Preferably, at least the portion of the backing layer that covers the light bulb to the outside, light-optically transparent or can be made by special precautions in use position of the coating light optically transparent.
  • Die Beleuchtungsvorrichtung kann einen Lichtleiter aufweisen, der optisch wirksam an das Leuchtmittel anschließt. The lighting device may comprise a light pipe, which connects optical effect on the luminous means. Über den Lichtleiter kann das von den Leuchtmitteln emittierte Licht zu einem oder mehreren bestimmten, von dem Leuchtmittel entfernten Orten des Belages hin geleitet werden und dort aus dem Belag austreten bzw. durchscheinen. the light emitted by the lighting means light can be guided more particular, remote from the lighting means places of the coating back and there emerge or shine through from the covering to one or via the light guide. Das Licht kann an dem Ort in einem bestimmten Winkel aus dem Belag austreten. The light can emerge at the location at a certain angle from the pad. Der Lichtleiter kann aus einer flexiblen Kunststofffolie, insbesondere Acrylfolie, gefertigt sein. The light guide can be made of a flexible plastic film, in particular acrylic film. Diese Folie kann ein flächiges Folienstück oder einem Folienstreifen sein. This film may be a flat piece of film or foil strip. Der Lichtleiter kann aus Glasfasern gefertigt sein. The light guide can be made of glass fibers.
  • Die Beleuchtungsvorrichtung kann eine Steuer- und/oder Regeleinrichtung zur Steuerung oder Regelung des Leuchtmittels aufweisen. The lighting device may comprise a control and / or regulating device for controlling or regulating the light source. Die Steuer- oder Regeleinrichtung kann eine Schaltervorrichtung mit einem Sensor aufweisen, der in dem Belag integriert ist. The control or regulating device may comprise a switch device with a sensor, which is integrated into the lining. Der Sensor kann ausgelegt sein über Änderungen eines elektrischen, magnetischen oder elektromagnetischen Feldes, über elektromagnetische Strahlung, wie über Licht, inklusive UV- und IR-Licht, oder einen Senderimpuls, oder über Temperaturänderung anzusprechen. The sensor may be adapted to changes of an electric, magnetic or electromagnetic field through electromagnetic radiation, such as light, including UV and IR light, or to address a transmitter pulse, or any temperature change. Somit kann beispielsweise über ein Übertragungssignal, über einen Impuls mittels Telefon, Zeitschaltung und/oder einen vorzugsweise per Internet gesteuerten Computers eine Zustandsänderung der Beleuchtungsvorrichtung, zum Beispiel in Form von Ein- oder Ausschalten der Lichtquelle bzw. des oder der Leuchtmittel, einer Änderung des Zustandes einer weiter unten beschriebenen Filterfolie, erfolgen. Thus, for example via a transmission signal, a pulse by means of telephone, timing circuit and / or a preferably controlled via the Internet computer a change in state of the lighting device, for example in the form of switching on or off the light source or the or the luminous means, a change of state a filter film described below take place. Der Schalter kann auch auf haptischem, akustischem und/oder thermischem Wege ansprechen. The switch can also respond to a haptic, acoustic and / or thermal means.
  • Steuer- und/oder Versorgungsleitungen für die Lichtquelle und/oder die Steuer- und Regeleinrichtung können mittels Siebdruck auf die Trägerschicht und/oder die Außenschicht aufgebracht sein. Control and / or supply lines for the light source and / or the control and regulating means may be applied by screen printing to the carrier layer and / or the outer layer.
  • Vorzugsweise sind Steuer- und/oder Versorgungsleitungen für die Lichtquelle mittels Siebdruck auf der Trägerschicht und/oder die Außenschicht aufgebracht. Preferably, control and / or supply lines for the light source by screen printing on the support layer and / or the outer layer are applied.
  • Der Sensor kann an der Lichtquelle angrenzen oder, bezüglich der flächigen Ausdehnung des Belages, von derselben zumindest teilweise umgeben oder überdeckt sein. The sensor may be adjacent to the light source or with respect to the superficial extent of the covering, to be at least partially surrounded or covered by the same.
  • Die Beleuchtungsvorrichtung kann Leuchtmittel aufweisen, die ausgelegt sind, Licht mit unterschiedlicher Wellenlänge, wie zum Beispiel verschieden farbiges Licht oder Farblicht und UV-Licht zu emittieren, wodurch besondere Farb- und/oder Steuerungseffekte erzielbar sind. The lighting device may include light sources, which are designed to emit light of different wavelengths, such as light of different colors or colored light and UV light, whereby special color and / or control effects can be achieved. Die Leuchtmittel können über eine vorgesehene Steuerungs- und/oder Regelungsvorrichtung entsprechend der Wellenlänge ihres emittierten Lichtes einzeln und/oder in Gruppen ansteuerbar elektrisch verbunden sein. The light sources may be used individually on a designated control and / or regulating device according to the wavelength of its emitted light and / or be connected electrically controllable in groups.
  • Die Beleuchtungsvorrichtung kann eine als Lichtfilter ausgebildete, vorzugsweise flexible Filterfolie aufweisen, die zwischen Leuchtmittel und Außenseite des Belages angeordnet ist. The lighting device may comprise a recess formed as a light filter, preferably flexible filter sheet that is disposed between the light means and the outside of the covering. Die Filterfolie kann in Hinsicht auf ihre Filterfunktion veränderbar ausgebildet sein. The filter sheet can be made variable with respect to their filter function. Hierzu kann die Folie eine transparente Matrix mit eingelagerten veränderbaren Farbstoffen aufweisen. For this purpose, the film may have a transparent matrix with embedded variable dyes. Die Farbstoffe können thermochrome und/oder fotochrome Farbstoffe sein. The dyes can be thermochromic and / or photochromic dyes. Die Farbstoffe können somit ausgelegt sein, abhän gig von einer in die Folie eingebrachten bestimmten Wärmemenge bzw. von einem in die Folie eingekoppelten spezifischen Licht, Farbwert, Farbton und/oder Farbintensität zu ändern. The dyes may be designed thus, depen gig of an introduced into the film from a certain amount of heat or injected into the film specific light, color value, hue and / or color intensity to change. Die Farbstoffe können zum Beispiel auf UV-Lichteinstrahlung eine reversible Abdunklung bis Verdunklung der Folie hervorrufen. The dyes may, for example, to ultraviolet light radiation cause a reversible darkening to darkening of the film. Dies kann zum Beispiel dadurch erfolgen, dass die Filterfolie bei künstlichem Licht transparent ist, während sie unter Tageslicht abdunkelt. This can be done, for example, characterized in that the filter film is transparent in artificial light, while darkening under sunlight. Die Beleuchtungsvorrichtung kann zusätzlich oder alternativ eine UV-Licht emittierende Lichtquelle aufweisen, wobei das UV-Licht zur Änderung der Farbstoffe in die Filterfolie einkoppelbar ist. The lighting device may include, additionally or alternatively, a UV light emitting light source, wherein the UV light for changing the dyes can be injected into the filter film. Durch die Lichteinstrahlung kann auch eine Änderung des Farbwertes des Farbstoffes hervorgerufen werden, indem zum Beispiel ein Farbumschlag von Rot nach Grün erfolgt. Through the light irradiation, a change of the color value of the dye can be caused by, for example the color changes from red to green. Diese Änderung hinsichtlich des Farbwertes kann auch durch Zuführung oder Abführung von Wärme in bzw. von der Filterfolie erfolgen. This change in the color value can also be done by supplying or removing heat to or from the filter foil. Der Farbumschlag kann zum Beispiel in einem Raum mit dem Belag über den Wechsel der Raumtemperatur von einer höheren Tagestemperatur zu einer niedrigeren Nachttemperatur erfolgen. The color change can take place, for example, in a room with the lining of the change of the room temperature from a higher daytime temperature to a lower night temperature.
  • In der Filterfolie oder in einer vorzugsweise an der Filterfolie angrenzenden Folie kann eine Heizvorrichtung zur Steuerung oder Regelung der Temperatur in der Filterfolie vorgesehen sein. In the filter sheet or in a preferably adjacent to the filter sheet film, a heating device for controlling or regulating the temperature can be provided in the filter slide. Die Heizvorrichtung kann optisch transparent erscheinende Heizelemente ähnlich denen, die in einer Windschutzscheibe eines Fahrzeuges verwendet werden, aufweisen. The heating device may optically transparent appearing heating elements similar to those used in a windshield of a vehicle, having. Die den Farbstoff verändernde Lichteinstrahlung und/oder Wärmeeinkopplung ist vorzugsweise über die Steuer- und Regelvorrichtung steuerbar oder regelbar. The dye changing light irradiation and / or heat coupling is preferably controllable by the control and regulating device or regulated. Vorzugsweise ist eine Kopplung zwischen der Steuerung oder Regelung der Lichtquelle und der Vorrichtungen vorgesehen, die die Veränderung des Farbstoffes hervorrufen. Preferably, a coupling between the control or regulation of the light source and the devices is provided, which cause the change of the dye. So kann vorgesehen sein, dass die Lichtquelle mit zunehmender Verdunklung der Filterfolie gedimmt wird. Thus, it can be provided that the light source is dimmed with increasing darkening of the filter foil. Die Filterfolie kann sich über einen oder mehrere bestimmte, das Leuchtmittel in seiner Abstrahlrichtung überdeckende Bereiche erstrecken. The filter film may extend over one or more specific, the light source covering in its direction of emission areas. Die Filterfolie kann auch das gesamte Leuchtmittel überdecken oder, zur Beeinflussung eines Streulichtes von dem Leuchtmittel, über denselben hinausragen. The filter sheet can also cover the entire lamps or, for influencing a stray light from the lamps, extend beyond them. Durch die Filterfolie kann zum Beispiel ein an der Außenseite des Belages sichtbares, mehrfarbiges Muster oder Motiv erzeugt werden. By the filter film, for example, a visible on the outside of the lining, multicolored pattern or design can be produced. Motiv und Muster können auch über die Art und Verteilung der thermochromen und/oder fotochromen Farbstoffe beeinflusst oder bestimmt werden. Motif and patterns can be influenced or determined on the nature and distribution of the thermochromic and / or photochromic dyes.
  • Die Folie kann eine transparente Matrix mit eingelagerten hydrochromen Farbstoffe aufweisen. The film may comprise a transparent matrix with embedded hydro chromene dyes. Hierzu kann die Matrix ausgelegt sein, Feuchtigkeit aufzunehmen und wieder abzugeben. For this, the matrix can be designed to absorb moisture and release it again. Zum Beispiel in einem Feuchtraum eingesetzt, kann ein Belag mit dieser Folie seine Farbe ändern, wenn ein Benutzer zum Beispiel heiß duscht. For example, used in a wet room, a plaque with this film can change its color when a user takes a shower hot, for example. Der Belag kann auch als Indikator eingesetzt werden, indem er bei einer bestimmten Raumesfeuchtigkeit seine Farbigkeit ändert. The coating can also be used as an indicator by changing its color at a certain space moisture.
  • Die Beleuchtungsvorrichtung kann in einer Weiterbildung des Belages zwischen der Lichtquelle bzw. dem Leuchtmittel und der in Einsatzlage äußeren Seite des Belages eine Motivschicht aufweisen. The lighting device may comprise a motif layer in a development of the coating between the light source and the luminous means and the outer layer in use side of the covering. Die Motivschicht kann auch die Außenseite des Belages bilden. The motif layer can also form the outside of the covering. Die Motivschicht kann zum Beispiel als Schablone, Diapositiv oder Transmissionshologramm ausgebildet sein. The design layer may be formed, for example, as a template, transparency or transmission hologram. Die Motivschicht kann zum Beispiel auf die Außenseite des Belages aufgedruckt sein. The motif layer may be printed, for example, on the outside of the covering. Die Motivschicht kann ein beliebiges Motiv oder ein Zeichen oder Symbol aufweisen. The motif layer can have any theme or a character or symbol.
  • Vorzugsweise sind einzelne Baukomponenten der Beleuchtungsvorrichtung, wie Lichtquelle, Leuchtmittel, Aufnahme für Leuchtmittel, elektrische Versorgungs- und/oder Steuerleitungen sowie Anschlüsse, Lichtquelle im Verbund mit einem Sensor, einer Filterfolie, einer Motivschicht und/oder Heizelementen, als Module vorgefertigt, die an gewünschter Stelle in dem Belag integrierbar sind. Preferably, individual structural components of the lighting device such as light source, light sources, recording for lighting means, electrical supply and / or control lines and connectors, light source in conjunction with a sensor, a filter sheet, a design layer and / or heating elements, prefabricated as modules of desired location can be integrated into the base. Hierdurch wird Lagerhaltung der Einzelkomponenten und Herstellung des Belages vereinfacht. In this way, storage of the individual components and manufacturing of coating is simplified.
  • Vorzugsweise ist der Belag rollbar ausgebildet. Preferably, the covering is formed rollable. Hierzu können die Schichten sowie die die Schichten aufbauenden Folien, wie Lumineszenzfolie, Filterfolie, Folie mit Heizelementen und elektrische Leitungen, flexibel ausgebildet sein. For this purpose, the layers and the layers of constituent films as luminescent foil, filter sheet, film heating elements and electrical wiring, be flexible. Vorzugsweise sind Lumineszenzfolie bzw. die Elektrolumineszenzfolie sowie zugehörige Versorgungs- und/oder Steuerleitungen mittels Siebdruck auf die Trägerschicht und/oder die Außenschicht aufgebracht. Preferably luminescent foil and the electroluminescent film, and associated supply and / or control lines by screen printing are applied to the carrier layer and / or the outer layer. Ferner sind die Folien vorzugsweise zusammenlaminiert. Further, the films are preferably laminated together. Ferner kann der Belag ausgelegt sein, wie eine Tapete zuschneidbar und mit einem geeigneten Klebstoff mit einem Untergrund verklebbar zu sein. Further, the lining may be designed to be adhesively bonded as a wall paper cut to size and with a suitable adhesive to a substrate.
  • Die vorliegende Erfindung wird anhand mehrerer Ausführungsformen, die in einer zugehörigen Zeichnung verdeutlicht werden, näher erläutert, ohne die Erfindung jedoch auf diese Ausführungsformen zu begrenzen. The present invention will be explained with reference to several embodiments which are illustrated in the accompanying drawings a closer, however, without the invention to be limited to these embodiments. In der Zeichnung zeigen In the drawings
  • 1 1 eine Schnittansicht einer ersten Ausführungsform eines Wand-, Boden- und Deckenbelages, a sectional view of a first embodiment of a wall, floor and ceiling covering,
  • 2 2 eine Schnittansicht einer zweiten Ausführungsform des Belages, a sectional view of a second embodiment of the covering,
  • 3 3 eine Schnittansicht einer dritten Ausführungsform des Belages, a sectional view of a third embodiment of the covering,
  • 4 4 eine Schnittansicht einer vierten Ausführungsform des Belages, a sectional view of a fourth embodiment of the covering,
  • 5 5 eine Schnittansicht einer fünften Ausführungsform des Belages, a sectional view of a fifth embodiment of the covering,
  • 6 6 eine Schnittansicht einer sechsten Ausführungsform des Belages, a sectional view of a sixth embodiment of the covering,
  • 7 7 eine Schnittansicht einer siebten Ausführungsform des Belages, a sectional view of a seventh embodiment of the covering,
  • 8 8th eine Schnittansicht einer achten Ausführungsform des Belages, a sectional view of an eighth embodiment of the covering,
  • 9 9 eine Schnittansicht einer neunten Ausführungsform des Belages, a sectional view of a ninth embodiment of the covering,
  • 10 10 eine Schnittansicht einer zehnten Ausführungsform des Belages und a sectional view of a tenth embodiment of the covering and
  • 11 11 bis to 15 15 jeweils eine Draufsicht auf ein Anwendungsbeispiel des Belages, respectively, a plan view of an example of application of the coating,
  • In den In the 1 1 - 10 10 werden 10 Ausführungsformen eines Wand-, Boden- und Deckenbelages 10 are embodiments of a wall, floor and ceiling covering 1 1 mit einem mehrschichtigen Verbundaufbau gezeigt, der eine in Einsatzlage nach Innenlage shown with a multi-layer composite structure including a in use position to the inner layer 2 2 und eine in Einsatzlage nach außen weisende Außenschicht and an in use position outwardly facing outer layer 3 3 einschließt. includes. Erfindungsgemäß ist eine Beleuchtungsvorrichtung According to the invention a lighting device 4 4 vorgesehen, die in dem Belag provided that in the lining 1 1 integriert ist und die eine Lichtquelle is integrated and a light source 5 5 mit mindestens einem Leuchtmittel with at least one illuminant 6 6 aufweist. having. Abhängig vom jeweiligen Verwendungszweck, ist das oder sind die Leuchtmittel Depending on the intended use, which is or are the lamps 6 6 bezüglich der flächigen Erstreckung des Belages with respect to the planar extension of the lining 1 1 in beliebiger Anordnung oder in bestimmten regelmäßigen Anordnungen vereinzelt, netzartig oder über größere flächige Bereiche oder ganzflächig in den Belag isolated in any arrangement or, in some arrays, network, or over greater surface areas or the whole area in the lining 1 1 positioniert. positioned.
  • In den ersten fünf Ausführungsformen des Belages In the first five embodiments of the coating 1 1 gemäß den according to the 1 1 - 5 5 ist das Leuchtmittel als Elektrolumineszenzfolie is the luminous means as electroluminescent 7 7 mit einer größeren Seitenfläche having a larger side surface 8 8th ausgebildet, wobei die Elektrolumineszenzfolie formed, wherein the electroluminescent 7 7 mit der großen Seitenfläche parallel zur größeren Seitenfläche des Belages with the large side surface parallel to the larger side surface of the lining 1 1 angeordnet ist. is arranged. In einem üblichen Aufbau weist die Elektrolumineszenzfolie In a typical construction, the electroluminescent 7 7 zwei Elektroden two electrodes 9 9 und ein zwischen den Elektroden and between the electrodes 9 9 angeordnetes Dielektrikum arranged dielectric 10 10 zur Erzeugung von Licht L mittels Elektrolumineszenz auf. for generating light L by means of electroluminescence.
  • Die Elektrolumineszenzfolie sowie vorgesehene Steuer- und Steuerungsleitungen The electroluminescent and provided control and control lines 11 11 sind mittels Siebdruck aufgebracht. are applied by means of screen printing.
  • In der ersten Ausführungsform des Belages In the first embodiment of the coating 1 1 gemäß according to 1 1 weist die Außenschicht , the outer layer 3 3 eine äußere Außenfolie an outer liner 12 12 auf, auf der innenseitig die Elektrolumineszenzfolie on, on the inside of the electroluminescent 7 7 aufgebracht ist. is applied. Somit strahlt Elektrolumineszenzfolie Thus emits electroluminescent 7 7 großflächig ihr erzeugtes Licht L durch die Außenfolie its large area generated light L by the outer film 12 12 aus dem Belag from the lining 1 1 heraus ab. outright.
  • Die Beleuchtungsvorrichtung The lighting device 4 4 weist eine Steuer- und/oder Regeleinrichtung has a control and / or regulating device 13 13 zur Steuerung oder Regelung der Lichtquelle for controlling or regulating the light source 5 5 bzw. des Leuchtmittels or the illuminant 6 6 auf. on.
  • In der zweiten Ausführungsform gemäß In the second embodiment according 2 2 ist zusätzlich eine Motiv- und/oder Dekorschicht is in addition a motif and / or decorative layer 14 14 vorgesehen, die zwischen der Lichtquelle provided between the light source 5 5 bzw. dem Leuchtmittel or the illuminant 6 6 und an der Außenseite and on the outside 15 15 der Außenschicht the outer layer 3 3 angeordnet ist. is arranged. In diesem Ausführungsbeispiel ist die Motiv- oder Dekorschicht In this embodiment, the decorative layer or Patterned 14 14 innenseitig auf die Außenfolie inside the liner 12 12 aufgedruckt. printed. Zusätzlich ist als Teil einer Lichtleitereinrichtung In addition, as part of a light guide device 16 16 der Beleuchtungsvorrichtung the lighting device 4 4 eine Reflektionsfolie a reflection film 17 17 vorgesehen, die innenseitig auf der Elektrolumineszenzfolie provided on the inner side of the electroluminescent 7 7 angeordnet ist. is arranged. Somit baut sich die Außenschicht aus einem mehrschichtigen Verbundaufbau mit, einer Schichtfolge in Einsatzlage von außen nach innen gesehen von Außenfolie Thus, the outer layer expands to from a multilayer composite structure a layer sequence in use position from outside to inside as viewed from the outer film 12 12 /Motiv- oder Dekorschicht / Motivational or decorative layer 14 14 /Elektrolumineszenzfolie / electroluminescent 7 7 /Reflektionsfolie / Reflector sheet 17 17 . , Die Reflektionsfolie The reflector sheet 17 17 ist in diesem Ausführungsbeispiel auf die Elektrolumineszenzfolie is in this embodiment on the electroluminescent 7 7 mittels Siebdruck aufgedruckt. screen-printed. Durch die Reflektionsfolie The reflective foil 17 17 wird in Einsatzlage nach innen abgestrahltes Licht L der Elektrolumineszenzfolie entsprechend nach außen hin reflektiert. is reflected in use position inwardly radiated light L of the electroluminescent sheet according to the outside.
  • Die Außenfolie The outer film 12 12 dient zugleich als Schutz. serves as protection. Sie weist hier eine transparente Matrix M auf. It has a transparent matrix M here.
  • In In 3 3 wird eine dritte Ausführungsform des Belages A third embodiment of the coating 1 1 gezeigt. shown. In dieser Ausführungsform weist die Außenfolie In this embodiment, the outer film 12 12 eingelagerte fotochrome Farbstoffe S auf, die, abhängig von einem in die Außenfolie embedded photochromic dyes S, which, depending on a film in the outer 12 12 eingekoppelten Anregungslicht La, Farbbild, Farbton und/oder Farbintensität ändern. coupled excitation light La, Color, Tint and / or change color intensity. Somit dient die Außenfolie Thus, the outer film is 12 12 gleichzeitig als Lichtfilter at the same time as a light filter 18 18 für das aus der Elektrolumineszenzfolie for from the electroluminescent 7 7 emittierte Licht L. In der hier gezeigten Ausführungsform wird der Farbstoff F durch ein äußeres Anregungslicht La zu einer Änderung hinsichtlich Farbwert, Farbton und/oder Farbintensität angeregt. emitted light L. In the embodiment shown here, the dye F is excited by an external excitation light La in a change with respect to color value, color tone and / or color intensity. Die eingelagerten fotochromen Farbstoffe F reagieren hier auf einwirkendes UV-Licht, indem sie sich dunkel einfärben. The embedded photochromic dyes F respond here on acting UV light by dyed a dark color. Damit wird der Lichtfilter With this, the light filter 18 18 entsprechend dunkel eingefärbt. accordingly dark colored. Somit verdunkelt sich der Lichtfilter Thus, the light filter darkens 18 18 mit einfallendem Tageslicht, wobei der Grad der Verdunkelung proportional der Menge des eingestrahlten UV-Lichtes ist. with incident light, wherein the degree of darkening proportional to the amount of the incident UV light is.
  • In In 4 4 weist die als Lichtfilter as a light filter, the 18 18 ausgebildete Außenfolie shaped outer foil 12 12 zusätzlich zu den fotochromen Farbstoffen F thermochrome Farbstoffe F auf, die, abhängig von einer auf sie wirkende Temperatur, ihren Farbwert, Farbton und/oder Farbintensität ändern. in addition to the photochromic dyes F thermochromic dyes F, the change depending on a temperature acting upon it, its color value, hue and / or color intensity. Um die Temperatur in der Außenfolie The temperature in the outer film 12 12 zu ändern, ist als Teil einer Heizvorrichtung to change, as part of a heating device 19 19 ein Heizelement a heating element 20 20 in die Folie in the sheet 12 12 eingebracht. brought in. Das Heizelement the heating element 20 20 wird über die Steuer- und/oder Regeleinrichtung is the control and / or regulating device 13 13 gesteuert. controlled. Zur Beeinflussung der fotochromen Farbstoffe F ist eine zusätzliche Elektrolumineszenzfolie To influence the photochromic dyes F is an additional electroluminescent 7 7 vorgesehen, die das für die Änderung der fotochromen Farbstoffe F erforderliche Anregungslicht La erzeugt. provided that generates the necessary for the change of the photochromic dyes F excitation light La.
  • Die in In the 5 5 dargestellte fünfte Ausführungsform des Belages shown fifth embodiment of the coating 1 1 weist als Teil der Lichtleiteinrichtung has, as a part of the light guiding means 16 16 einen Lichtleiter a light guide 21 21 auf. on. Der Lichtleiter The light guide 21 21 ist optisch an die Elektrolumineszenzfolie is optically coupled to the electroluminescent 7 7 angeschlossen, so dass emittiertes Licht L aus der Elektrolumineszenzfolie connected, so that light emitted from the electroluminescent L 7 7 in den Lichtleiter into the light guide 21 21 gespeist wird. is fed. Das Licht L wird im Lichtleiter The light L in the light guide 21 21 zu einer von der Elektrolumineszenzfolie to one of the electroluminescent 7 7 entfernten Lichtöffnung remote light opening 22 22 hin leitet. passes through. Hierbei wird das Licht L parallel zur Außenseitenfläche Here, the light L is parallel to the outer side surface 8 8th der Elektrolumineszenzfolie the electroluminescent 7 7 bzw. des Belages und über einen Spiegel or of the coating and a mirror 23 23 zur Lichtöffnung the light opening 22 22 hin geführt. out back. Lichtleiter optical fiber 21 21 und Spiegel and mirrors 23 23 sind in diesem Ausführungsbeispiel als Modul ausgebildet. are formed as a module in this embodiment.
  • In den nachfolgenden In the following 6 6 - 10 10 umfasst die Beleuchtungsvorrichtung includes the lighting device 4 4 als Leuchtmittel as illuminant 6 6 Leuchtdioden LEDs 24 24 . , In der Ausführungsform des Belages In the embodiment of the coating 1 1 gemäß according to 6 6 sind die Leuchtdioden are the LEDs 24 24 voneinander beabstandet in dem Belag spaced from each other in the lining 1 1 angeordnet. arranged. Somit werden durch die einzelnen Leuchtdioden Thus, by the individual light-emitting diodes 24 24 außen sichtbare einzelne Lichtpunkte in dem Belag externally visible single light points in the lining 1 1 geschaffen. created. Diese können sich, bei entsprechender Anordnung der Leuchtdioden These can, with a corresponding arrangement of the LEDs 24 24 , zu einem Motiv, wie zB einem Sternenhimmel, zusammenschließen können. can, to a subject such as a starry sky, unite. Wie die Elektrolumineszenzfolie As the electroluminescent 7 7 in den vorangegangenen Ausführungsformen des Belages in the foregoing embodiments, the coating 1 1 , so sind auch die Leuchtdioden So are the LEDs 24 24 durch die Steuer- und Regeleinrichtung by the control and regulating device 13 13 gesteuert oder geregelt, so dass durch die Leuchtdioden controlled or regulated, so that through the light emitting diodes 24 24 zum Beispiel wechselnde Motive gezeigt werden können. For example, changing motifs can be shown.
  • Abweichend von der in Notwithstanding in 6 6 dargestellten Ausführungsform weist die siebte Ausführungsform des Belages gemäß Illustrated embodiment, the seventh embodiment of the covering according to 7 7 eine rasterförmige Anordnung von Leuchtdioden a grid-shaped arrangement of light emitting diodes 24 24 auf, wobei die Leuchtdioden einzelne Rasterpunkte bilden. , wherein the light emitting diodes form individual grid points. Über die Steuer- und Regeleinrichtung On the control and regulating device 13 13 werden die einzelnen Rasterpunkte angesteuert. the individual dots are driven. Somit können verschiedenste Darstellungen auf der Grundlage der Rasterpunkte erfolgen. Thus can be made various representations on the basis of the halftone dots. Die Rasterpunkte können auch so angesteuert werden, dass sie einen Schriftzug ergeben. The dots can also be controlled so that they produce a logo. Dieser Schriftzug kann ein sogenannter laufender Schriftzug sein, wobei die Rasterpunkte so angesteuert werden, dass die einzelnen Buchstaben vorzugsweise in einer Leserichtung relativ zum Belag This text may be a so-called operating stroke, wherein the halftone dots are driven so that the individual letters, preferably in a read direction relative to the covering 1 1 zu laufen scheinen. seem to be running. Hierdurch kann ein Text zum Beispiel einer Nachricht oder eines Buches wiedergegeben werden. In this way can be reproduced, for example, a message or a text book.
  • Die Leuchtdioden sind zu einem Modul The LEDs are to a module 25 25 zusammengefasst. summarized. Das Modul The module 25 25 mit den Leuchtdioden with the light-emitting diodes 24 24 ist in vorgesehene Aufnahme is provided for receiving 26 26 in der Außenfolie in the outer film 12 12 eingesetzt angeordnet. arranged employed. In dem Bereich der Aufnahme In the region of the receiving 26 26 ist eine Motiv- und/oder Dekorschicht is a motif and / or decorative layer 14 14 vorgesehen, die von dem von Leuchtdioden provided from the light emitting diodes 24 24 emittierten Licht L durchstrahlt und damit nach außen hin sichtbar werden kann. irradiated emitted light L and thus can be visible from the outside.
  • Die achte Ausführungsform des Belages The eighth embodiment of the coating 1 1 gemäß according to 8 8th weist, gleich der dritten und vierten Ausführungsform des Belages has, like the third and fourth embodiments of the coating 1 1 , eine Außenfolie An outer film 12 12 mit fotochromen Farbstoffen F auf. with photochromic dyes F on. In dem Modul In the module 25 25 sind zur Anregung der fotochromen Farbstoffe F einzelne Leuchtdioden are for excitation of the photochromic dyes F individual light-emitting diodes 24 24 so ausgelegt, dass sie ein spezifisches Anregungslicht La emittieren. designed to emit a specific excitation light La. In der hier gezeigten Anordnung sind die das Anregungslicht La emittierenden Leuchtdioden In the arrangement shown here, the excitation light-emitting diodes are La 24 24 jeweils zwischen den das Licht L zur Beleuchtung der Motiv- und/oder Dekorschicht respectively between the light L for illuminating the motive and / or decorative layer 14 14 emittierenden Leuchtdioden emitting diodes 24 24 angeordnet, so dass eine gleichmäßige Verteilung der jeweiligen Leuchtdioden arranged so that a uniform distribution of the respective light-emitting diodes 24 24 erzielt wird. is achieved.
  • In den in den In the 9 9 und and 10 10 dargestellten Ausführungsformen des Belages Embodiments of the coating shown 1 1 sind Leuchtdioden LEDs are 24 24 zur Verminderung der Belagdicke mit ihrer Längserstreckung parallel zu der Außenseite to reduce the pad thickness with their longitudinal extension parallel to the outside 15 15 angeordnet. arranged. Das emittierte Licht L wird hier jeweils über einen zugehörigen Spiegel The emitted light L is here via a respective associated mirror 23 23 in eine Richtung senkrecht zur Außenseite in a direction perpendicular to the outside 15 15 umgelenkt. diverted. In der in In the in 10 10 gezeigten Ausführungsform des Belages Embodiment of the covering shown 1 1 wird das emittierte. is emitted. Licht L, gleich der fünften Ausführungsform des Belages Light L is equal to the fifth embodiment of the coating 1 1 gemäß according to 5 5 , in einen Lichtleiter , Into a light guide 21 21 eingespeist und über einen Spiegel and fed via a mirror 23 23 zu einer von der Leuchtdiode to one of the light emitting diode 24 24 entfernten Lichtöffnung remote light opening 22 22 hin geleitet. directed towards.
  • In den In the 11 11 bis to 14 14 werden einige Anwendungsbeispiele für den Einsatz des Belages are some examples of the use of the coating 1 1 mit der Beleuchtungsvorrichtung with the illumination device 4 4 gezeigt. shown. In In 11 11 wird mittels der Beleuchtungsvorrichtung by means of the illumination device 4 4 ein Bereich an area 29 29 beleuchtet, der als Motiv einen Pfeil illuminated, the motif as an arrow 27 27 auf einem Umgrund on a Umgrund 28 28 gezeigt. shown. Hierbei wird der Umgrund Here, the Umgrund 28 28 gemäß according to 11a 11a durch das Licht L erhellt, während sich der Pfeil illuminated by the light L, while the arrow 27 27 unbeleuchtet von dem Umgrund unlit by the Umgrund 28 28 abhebt. takes off. In Umkehrung hierzu ist in In a reversal of this is in 11b 11b der Pfeil the arrow 27 27 durch das Licht L erhellt und der Umgrund illuminated by the light L and the Umgrund 28 28 abgedunkelt. darkened. Statt des einfachen Pfeiles können auch andere Motive und Symbole, wie der Hinweis auf einen Fluchtweg oder Feuerlöcher, in dem Umgrund angeordnet sein. Instead of the simple arrow other motives and symbols, such as the reference to an escape route or fire holes be located in the Umgrund. In In 12 12 wird eine Türöffnung T gezeigt, die von durch die Beleuchtungsvorrichtung a door opening T is shown by the lighting device of the 4 4 beleuchteten Bereichen lit areas 29 29 umrandet wird. edged. Hierdurch wird neben einer Orientierungshilfe im Raum auch ein innenarchitektonischer Akzent geschaffen. This also an interior architectural accent is created in addition to a guide in the room.
  • In In 13 13 wird eine schematische Draufsicht auf eine Schaltervorrichtung S mit Tastern Ta dargestellt, die von den Bereichen a schematic plan view is shown on a switch device S having buttons Ta, the areas of the 29 29 umrandet wird. edged. Hierdurch wird ebenfalls eine Orientierungshilfe zum Auffinden des Schalters im Dunkeln geschaffen. In this way a guide to help locate the switch is also provided in the dark.
  • 14 14 zeigt ein Anwendungsbeispiel für eine Beleuchtungsvor richtung shows a sample application for a direction Beleuchtungsvor 4 4 mit Leuchtdioden with LEDs 24 24 als Leuchtmittel as illuminant 6 6 . , Die Leuchtdioden the LEDs 24 24 beleuchten oder erhellen einzelne Punkte illuminate or brighten individual points 30 30 , die hier mit Hilfe der Steuer- und/oder Regeleinrichtung That here with the help of the control and / or regulating device 13 13 zu einem Sternbild zusammengefügt werden können. can be combined to form a constellation.
  • In dem Anwendungsbeispiel gemäß In the example of application in accordance with 15 15 sind die Leuchtdioden are the LEDs 24 24 in einem regelmäßigen Raster angeordnet, dessen Punkte arranged in a regular grid whose points 30 30 über die Steuer- und/oder Regeleinrichtung via the control and / or regulating device 13 13 einzeln angesteuert werden können. can be controlled individually. Hierdurch können beliebige Abbildungen, Symbole oder Schriftzeichen bzw. Buchstaben und Zahlen dargestellt werden. In this way, any pictures, symbols or characters or letters and numbers can be displayed. Beispielgebend ist in for example factor in 15 15 ein „Li" gezeigt, wobei die unerleuchteten Punkte shown a "Li", the unilluminated points 30 30 nur der besseren Darstellung der Rasteranordnung der Punkte only for better representation of the grid arrangement of the points 30 30 halber als weiße Kreise gezeigt sind. half are shown as white circles.
  • 1 1
    Wand-, Boden- und Deckenbelag Wall, floor and ceiling covering
    2 2
    Trägerschicht backing
    3 3
    Außenschicht outer layer
    4 4
    Beleuchtungsvorrichtung lighting device
    5 5
    Lichtquelle light source
    6 6
    Leuchtmittel Lamp
    7 7
    Elektrolumineszenzfolie electroluminescent
    8 8th
    große Seitenfläche large side face
    9 9
    Elektrode electrode
    10 10
    Dielektrikum dielectric
    11 11
    Steuer- und Versorgungsleitung Control and supply line
    12 12
    Außenfolie outer film
    13 13
    Steuer- und/oder Regeleinrichtung Control and / or regulating device
    14 14
    Motiv- und/oder Dekorschicht Motivational and / or decorative layer
    15 15
    Außenseite outside
    16 16
    Lichtleiteinrichtung light guide
    17 17
    Reflexionsfolie reflective tape
    18 18
    Lichtfilter light filter
    19 19
    Heizvorrichtung heater
    20 20
    Heizelement heating element
    21 21
    Lichtleiter optical fiber
    22 22
    Lichtöffnung light opening
    23 23
    Spiegel mirror
    24 24
    Leuchtdioden LEDs
    25 25
    Modul module
    26 26
    Aufnahme admission
    27 27
    Pfeil arrow
    28 28
    Umgrund Umgrund
    29 29
    Bereich Area
    30 30
    Punkt Point
    F F
    Farbstoff dye
    M M
    Matrix matrix
    L L
    Licht light
    La La
    Anregungslicht excitation light
    S S
    Schaltervorrichtung switch device
    Ta Ta
    Taster button
    T T
    Türöffnung doorway

Claims (17)

  1. Wand-, Boden- und Deckenbelag mit einem mehrschichtigen Verbundaufbau, der eine in Einsatzlage nach innen weisende Trägerschicht ( Wall, floor and ceiling covering having a multi-layered composite structure (one in use position inwardly facing backing layer 2 2 ) und eine in Einsatzlage nach außen weisende Außenschicht ( ) And one in use position outwardly facing outer layer ( 3 3 ) einschließt, dadurch gekennzeichnet , dass eine Beleuchtungsvorrichtung ( ), Including characterized in that a lighting device ( 4 4 ) vorgesehen ist, die in dem Belag ( ) Is provided, which (in the lining 1 1 ) integriert ist und die eine Lichtquelle ( ) Is integrated, and a light source ( 5 5 ) mit einem Leuchtmittel ( ) (With a bulb 6 6 ) aufweist. ) having.
  2. Belag nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das Leuchtmittel ( Covering according to claim 1, characterized in that the lighting means ( 6 6 ) bezüglich der flächigen Erstreckung des Belages ( ) (With respect to the planar extension of the lining 1 1 ) in beliebiger Anordnung oder in bestimmten regelmäßigen Anordnungen inselhaft, netzartig oder über größere flächige Bereiche oder ganzflächig in dem Belag ( ) Insularly in any arrangement or, in some arrays, network, or over greater surface areas or over the entire surface (in the lining 1 1 ) positioniert sind. ) Are positioned.
  3. Belag nach Anspruch 1 und 2, dadurch gekennzeichnet, dass das Leuchtmittel ( Covering according to claim 1 and 2, characterized in that the lighting means ( 6 6 ) flächig ist. ) Is flat.
  4. Belag nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass das Leuchtmittel ( Covering according to claim 3, characterized in that the lighting means ( 6 6 ) eine Lumineszenzfolie, insbesondere eine Elektrolumineszenzfolie ( ), A luminescent foil, in particular an electroluminescent ( 7 7 ), ist, wobei die Lumineszenzfolie bzw. die Elektrolumineszenzfolie ( ) Is, wherein the luminescent foil and the electroluminescent foil ( 7 7 ) mit ihrer größeren Seitenfläche parallel zur größeren Seitenfläche des Belages ( ) (Parallel to the larger side surface of the lining with their larger side surface 1 1 ) angeordnet ist. ) Is arranged.
  5. Belag nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass die Elektrolumineszenzfolie ( Covering according to claim 4, characterized in that the electroluminescent ( 7 7 ) zwei Elektroden ( ) Two electrodes ( 9 9 ) und ein zwischen den Elektroden ( ) And a (between the electrodes 9 9 ) angeordnetes Dielektrikum ( ) Arranged dielectric ( 10 10 ) zur Erzeugung von Licht (L) mittels Elektrolumineszenz aufweist. ) For generating light (L) by means of electroluminescence.
  6. Belag nach Anspruch 4 oder 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Elektrolumineszenzfolie ( Covering according to claim 4 or 5, characterized in that the electroluminescent ( 7 7 ) mittels Siebdruck auf der Trägerschicht ( ) (On the carrier layer by screen printing 2 2 ) und/oder der Außenschicht ( () And / or the outer layer 3 3 ) aufgebracht ist. ) Is applied.
  7. Belag nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass die Lichtquelle ( Covering according to one of claims 1 to 6, characterized in that the light source ( 5 5 ) ein punktähnliches Leuchtmittel ( ) A point-like illuminant ( 6 6 ), insbesondere eine Leuchtdiode (LED) ( (), In particular a light emitting diode (LED) 24 24 ), aufweist. ), having.
  8. Belag nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass das Leuchtmittel ( Covering according to one of claims 1 to 7, characterized in that the lighting means ( 6 6 ) in der Außenschicht ( ) (In the outer layer 3 3 ) integriert ist oder zwischen der Trägerschicht ( ) Is integrated or (between the carrier layer 2 2 ) und der Außenschicht ( ) And the outer layer ( 3 3 ) angeordnet ist. ) Is arranged.
  9. Belag nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass zwischen der Lichtquelle ( Covering according to one of claims 1 to 8, characterized in that (between the light source 5 5 ) und Außenseite ( (), And outside 15 15 ) der Außenschicht ( () Of the outer layer 3 3 ) eine Motiv- und/oder Dekorschicht ( ) A motif and / or decorative layer ( 14 14 ) angeordnet ist. ) Is arranged.
  10. Belag nach einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, dass die Beleuchtungsvorrichtung ( Covering according to one of claims 1 to 10, characterized in that the illumination device ( 4 4 ) eine Steuer- oder Regeleinrichtung ( ) A control or regulating device ( 13 13 ) zur Steuerung oder Regelung des Leuchtmittels ( ) (For control or regulation of the luminous means 6 6 ) aufweist. ) having.
  11. Belag nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, dass die Steuer- oder Regeleinrichtung ( Covering according to claim 10, characterized in that the control or regulating device ( 13 13 ) eine Schaltervorrichtung (S) mit einem Sensor aufweist, der in dem Belag ( ) A switch device (S) with a sensor having the (in the lining 1 1 ) integriert ist. ) Is integrated.
  12. Belag nach Anspruch 11, dadurch gekennzeichnet, dass der Sensor auf haptischem und/oder akustischem Wege und/oder über Änderungen eines Feldes anspricht. Covering according to claim 11, characterized in that the sensor responds to haptic and / or acoustic manner, and / or on changes of a field.
  13. Belag nach einem der Ansprüche 1 bis 12, dadurch gekennzeichnet, dass Steuer- und/oder Versorgungsleitungen ( Covering according to one of claims 1 to 12, characterized in that control and / or supply lines ( 11 11 ) für die Lichtquelle ( ) (For the light source 5 5 ) mittels Siebdruck auf die Trägerschicht ( ) (To the carrier layer by screen printing 2 2 ) und/oder die Außenschicht ( () And / or the outer layer 3 3 ) aufgebracht sind. ) Are applied.
  14. Belag nach einem der Ansprüche 1 bis 13, dadurch gekennzeichnet, dass die Beleuchtungsvorrichtung ( Covering according to one of claims 1 to 13, characterized in that the illumination device ( 4 4 ) eine als Lichtfilter ( ) One (as a light filter 18 18 ) ausgebildete Folie aufweist, die zwischen Leuchtmittel ( has) formed foil (between illuminant 6 6 ) und Außenseite ( (), And outside 15 15 ) des Belages ( () Of the coating 1 1 ) angeordnet ist. ) Is arranged.
  15. Belag nach Anspruch 14, dadurch gekennzeichnet, dass die Folie ( Covering according to claim 14, characterized in that the film ( 18 18 ) eine transparente Matrix (M) aufweist und dass in der Matrix (M) thermochrome, hydrochrome und/oder fotochrome Farbstoffe (F) eingelagert sind. ) Having a transparent matrix (M) and that in the matrix (M) thermochromic, hydro chrome and / or photochromic dyes (F) are incorporated.
  16. Belag nach einem der Ansprüche 1 bis 15, dadurch gekennzeichnet, dass die Beleuchtungsvorrichtung ( Covering according to one of claims 1 to 15, characterized in that the illumination device ( 4 4 ) einen Lichtleiter ( ) A light guide ( 21 21 ) aufweist, der zur Einkopplung von Licht (L) lichtoptisch an die Lichtquelle ( ) Which the light-optical (for coupling light (L) to the light source 5 5 ) anschließt und das Licht (L) zu einem bestimmten Ort des Belages ( ) Adjoins, and the light (L) to a certain place of the covering ( 1 1 ) hin leitet. ) Passes through.
  17. Belag nach einem der Ansprüche 1 bis 16, dadurch gekennzeichnet, dass der Belag ( Covering according to one of claims 1 to 16, characterized in that the coating ( 1 1 ) rollbar ausgebildet ist. ) Is formed rollable.
DE200720015925 2007-11-14 2007-11-14 Wall, floor and ceiling covering Expired - Lifetime DE202007015925U1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200720015925 DE202007015925U1 (en) 2007-11-14 2007-11-14 Wall, floor and ceiling covering

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200720015925 DE202007015925U1 (en) 2007-11-14 2007-11-14 Wall, floor and ceiling covering

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE202007015925U1 true DE202007015925U1 (en) 2008-02-21

Family

ID=39105742

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200720015925 Expired - Lifetime DE202007015925U1 (en) 2007-11-14 2007-11-14 Wall, floor and ceiling covering

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE202007015925U1 (en)

Cited By (10)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2010015990A3 (en) * 2008-08-07 2010-04-22 Koninklijke Philips Electronics N.V. Lighting device with dynamic light effects
DE202009016078U1 (en) * 2009-11-26 2011-02-03 Sanci, Elena tile
WO2011036614A3 (en) * 2009-09-24 2011-08-25 Koninklijke Philips Electronics N.V. Floor covering system comprising a lighting system
DE102011084406B3 (en) * 2011-10-13 2013-04-11 Osram Gmbh Conversion element array and having at least one light emitting diode and a conversion element
DE102012216665A1 (en) * 2012-09-18 2014-04-10 Würth Elektronik GmbH & Co. KG lighting unit
DE102012024163A1 (en) * 2012-12-06 2014-06-12 Ambright GmbH wall covering
FR3004203A1 (en) * 2013-04-03 2014-10-10 Tarkett Gdl Sa Safety Floor Coating
DE102014100767A1 (en) * 2013-11-29 2015-06-03 Osram Opto Semiconductors Gmbh The optical element and the organic light emitting device with an optical element
CN104727508A (en) * 2013-12-24 2015-06-24 南宁市磁汇科技有限公司 Suspended ceiling capable of controlling luminophors
WO2017042206A1 (en) * 2015-09-07 2017-03-16 Beaulieu International Group Nv Covering panel comprising a lighting system

Cited By (18)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US8497639B2 (en) 2008-08-07 2013-07-30 Koninklijke Philips N.V. Lighting device with dynamic light effects
WO2010015990A3 (en) * 2008-08-07 2010-04-22 Koninklijke Philips Electronics N.V. Lighting device with dynamic light effects
CN102575476B (en) * 2009-09-24 2016-08-03 皇家飞利浦电子股份有限公司 An illumination system comprising a floor covering system
WO2011036614A3 (en) * 2009-09-24 2011-08-25 Koninklijke Philips Electronics N.V. Floor covering system comprising a lighting system
CN102575476A (en) * 2009-09-24 2012-07-11 皇家飞利浦电子股份有限公司 Floor covering system comprising a lighting system
US9869465B2 (en) 2009-09-24 2018-01-16 Philips Lighting Holding B.V. Floor covering system comprising a lighting system
DE202009016078U1 (en) * 2009-11-26 2011-02-03 Sanci, Elena tile
US9587799B2 (en) 2011-10-13 2017-03-07 Osram Gmbh LED illumination device having wavelength converting element
DE102011084406B3 (en) * 2011-10-13 2013-04-11 Osram Gmbh Conversion element array and having at least one light emitting diode and a conversion element
DE102012216665A1 (en) * 2012-09-18 2014-04-10 Würth Elektronik GmbH & Co. KG lighting unit
DE102012216665B4 (en) * 2012-09-18 2014-05-15 Würth Elektronik GmbH & Co. KG lighting unit
DE102012024163B4 (en) * 2012-12-06 2015-10-22 Ambright GmbH A process for producing a wallcovering
DE102012024163A1 (en) * 2012-12-06 2014-06-12 Ambright GmbH wall covering
FR3004203A1 (en) * 2013-04-03 2014-10-10 Tarkett Gdl Sa Safety Floor Coating
DE102014100767A1 (en) * 2013-11-29 2015-06-03 Osram Opto Semiconductors Gmbh The optical element and the organic light emitting device with an optical element
US9772515B2 (en) 2013-11-29 2017-09-26 Osram Oled Gmbh Optical element and organic light-emitting device with optical element
CN104727508A (en) * 2013-12-24 2015-06-24 南宁市磁汇科技有限公司 Suspended ceiling capable of controlling luminophors
WO2017042206A1 (en) * 2015-09-07 2017-03-16 Beaulieu International Group Nv Covering panel comprising a lighting system

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US2879614A (en) Ultraviolet light illuminated sign and display devices
US20060274526A1 (en) Integrated sign illumination system
US5654552A (en) Glow-in-the-dark lamp shade
US6905901B1 (en) Method of manufacturing a cover of a backlit display using fluorescing materials
US20080066355A1 (en) Display device
DE10206613A1 (en) Illumination device with light conductors has light conductors with output coupling arrangements and/or reflectors so light can be coupled out at least through part of side surfaces
US20040120140A1 (en) Illuminated graphics using fluorescing materials
DE10341253A1 (en) Equipment part, especially for vehicle interior, with light surface has light region of molded body through which light emanating from source can be passed and fed to light surface forming at least part of surface of visible side of part
DE102010030660A1 (en) Illuminated vehicle interior part
DE10236718A1 (en) Washing machine, tumble drier or dishwasher with optical display for operating data has panel with section of reduced thickness, on which display is mounted, and light source below it
DE3825436A1 (en) Illuminated display unit, in particular house number, traffic sign, advertising medium
DE19845229C1 (en) White light background lighting system, especially for flat displays, comprises blue-emitting LED chips and a diffuser foil with a coating containing a blue-to-white light conversion powder
GB2158631A (en) Optical display apparatus
DE10012614A1 (en) Light flag has at least one light conducting fiber worked into textile material and connected to or for connection to light source; glass fiber filament radiates light in radial direction
DE3931668A1 (en) Illumination arrangement for display tables - has LED(S) on board behind front panel illumination fixed transparent characters
EP1081426A2 (en) Lighting element comprising a supporting and mounting body, a cover and a light source
DE202006010269U1 (en) Surface lighting consists of carrier with organic light-emitting diode lighting or electro-luminescent lamps
DE10117105A1 (en) Furniture item has frame construction, at least one diffusing glass panel with surface printed, engraved, sand-blasted or stuck on at least one side, low energy light sources arranged at one end
DE19859195C2 (en) Visual installation part of composite material
US6591530B1 (en) Dynamic picture set
DE19502542A1 (en) Display device, particularly for motor vehicles
DE102008016095A1 (en) Luminescent diode module has luminescent diode chip, which produces light during operation, light sensor which detects light incident on it during operation, and light conductor which guides light
DE10260831B3 (en) Illumination system for automobile display has carrier with point light sources and surface illumination device and transparent cover with back-lit symbols
DE10309225A1 (en) household appliance
DE102005005682A1 (en) Illuminated interior equipment of a vehicle wherein a predetermined area of the surface layer can be lit up

Legal Events

Date Code Title Description
R207 Utility model specification

Effective date: 20080327

R163 Identified publications notified
R150 Term of protection extended to 6 years

Effective date: 20100625

R151 Term of protection extended to 8 years

Effective date: 20140130

R158 Lapse of ip right after 8 years