DE202007009849U1 - Double wall swimming pool - Google Patents

Double wall swimming pool Download PDF

Info

Publication number
DE202007009849U1
DE202007009849U1 DE200720009849 DE202007009849U DE202007009849U1 DE 202007009849 U1 DE202007009849 U1 DE 202007009849U1 DE 200720009849 DE200720009849 DE 200720009849 DE 202007009849 U DE202007009849 U DE 202007009849U DE 202007009849 U1 DE202007009849 U1 DE 202007009849U1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
swimming pool
double
steel
plates
profile
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Lifetime
Application number
DE200720009849
Other languages
German (de)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Future Pool Innovative Pr GmbH
Future Pool Innovative Produkte Fuer's Schwimmbad GmbH
Original Assignee
Future Pool Innovative Pr GmbH
Future Pool Innovative Produkte Fuer's Schwimmbad GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Future Pool Innovative Pr GmbH, Future Pool Innovative Produkte Fuer's Schwimmbad GmbH filed Critical Future Pool Innovative Pr GmbH
Priority to DE200720009849 priority Critical patent/DE202007009849U1/en
Publication of DE202007009849U1 publication Critical patent/DE202007009849U1/en
Anticipated expiration legal-status Critical
Expired - Lifetime legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04HBUILDINGS OR LIKE STRUCTURES FOR PARTICULAR PURPOSES; SWIMMING OR SPLASH BATHS OR POOLS; MASTS; FENCING; TENTS OR CANOPIES, IN GENERAL
    • E04H4/00Swimming or splash baths or pools
    • E04H4/0018Easily movable or transportable swimming pools
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04HBUILDINGS OR LIKE STRUCTURES FOR PARTICULAR PURPOSES; SWIMMING OR SPLASH BATHS OR POOLS; MASTS; FENCING; TENTS OR CANOPIES, IN GENERAL
    • E04H4/00Swimming or splash baths or pools
    • E04H4/14Parts, details or accessories not otherwise provided for
    • E04H4/141Coping elements for swimming pools
    • E04H4/142Coping elements for swimming pools with fixing means for sealing foil
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04HBUILDINGS OR LIKE STRUCTURES FOR PARTICULAR PURPOSES; SWIMMING OR SPLASH BATHS OR POOLS; MASTS; FENCING; TENTS OR CANOPIES, IN GENERAL
    • E04H4/00Swimming or splash baths or pools
    • E04H4/14Parts, details or accessories not otherwise provided for
    • E04H2004/146Fixing of liners
    • E04H2004/147Fixing of liners the liner edge being held in a slot

Abstract

Doppelwandschwimmbecken, bestehend aus
– einer im wesentlichen vertikal ausgerichteten, um das gesamte Schwimmbecken herum verlaufenden Stahlwand 1, auf deren Innenseite eine Folie 5 aufliegt, die die gesamte Innenfläche des Schwimmbeckens überdeckt und
– auf der Oberkante 11 der Stahlwand 1 ein umlaufendes Kombihandlaufprofil 2 mit einer nach unten weisenden Schmalnut 21 aufgesteckt ist und
– die Unterkante 12 der Stahlwand 1 von einem etwa C-förmigen Fußprofil 3 umgeben ist, welches horizontal um das Schwimmbecken geschlossen herum verläuft,
dadurch gekennzeichnet, dass
das Kombihandlaufprofil 2 an seiner Außenseite
– eine nach unten weisende Breitnut 22 aufweist, in welche
– die oberen Stirnseiten 41 von streifenförmigen Platten 4 eingeschoben sind, welche mit ihren Längsseiten 42 aneinandergrenzen und so einen um die Stahlwand 1 herum verlaufenden, polyederförmigen Ring bilden und mit ihren unteren Stirnseiten 41 hinter
– den äußeren Schenkel eines etwa Z-förmigen Sockelprofils 6 fassen,...
Double wall swimming pool, consisting of
- A substantially vertically oriented, running around the entire pool around steel wall 1, on the inside of a foil 5 rests, which covers the entire inner surface of the swimming pool and
- On the upper edge 11 of the steel wall 1, a rotating combination handrail profile 2 is fitted with a downwardly facing narrow groove 21 and
The lower edge 12 of the steel wall 1 is surrounded by an approximately C-shaped foot profile 3, which runs horizontally around the swimming pool,
characterized in that
the combination handrail 2 on its outside
- Has a downwardly facing Breitnut 22, in which
- The upper end faces 41 are inserted from strip-shaped plates 4, which adjoin each other with their longitudinal sides 42 and so form a running around the steel wall 1 around, polyhedral ring and with their lower end faces 41 behind
- Take the outer leg of a Z-shaped base profile 6, ...
Figure 00000001

Description

  • Die Erfindung bezieht sich auf ein Doppelwandschwimmbecken, bestehend aus einer im wesentlichen vertikal ausgerichteten um das gesamte Schwimmbecken verlaufenden Stahlwand, auf deren Innenseite eine Folie aufliegt, die die gesamte Innenfläche des Schwimmbeckens überdeckt und auf der Oberkante der Stahlwand ein umlaufendes Kombi-Handlaufprofil mit einer nach unten weisenden Schmalnut aufgesteckt ist und die Unterkante der Stahlwand von einem etwa C-förmigen Fußprofil umgeben ist, welches horizontal um das Schwimmbecken geschlossen herum verläuft.The The invention relates to a double wall swimming pool consisting from a substantially vertically aligned around the entire swimming pool extending steel wall, on the inside of a foil rests, the the entire inner surface covered by the swimming pool and on the upper edge of the steel wall, a revolving combination handrail profile is attached with a down-facing narrow groove and the Lower edge of the steel wall is surrounded by an approximately C-shaped foot profile, which it runs horizontally around the swimming pool.
  • Für kleinere Wasserbecken, insbesondere Schwimmbecken zum privaten Gebrauch, ist es bekannter Stand der Technik, die Seitenwände aus Stahlblech zu gestalten. Da es für ein ungehindertes Schwimmen in einem Schwimmbecken sehr vorteilhaft ist, dass direkt an der Wasserkante bereits die volle Wassertiefe erreicht wird, ist es üblich, die Seitenwände aus Stahlplatten herzustellen, die vertikal angeordnet sind und nur im Grundriss auf der Baustelle beim Errichten des Schwimmbeckens gekrümmt werden.For smaller ones Pools, in particular swimming pools for private use, It is known prior art to make the side walls of sheet steel. As it is for unhindered swimming in a swimming pool is very beneficial is that right on the water's edge already the full depth of water is achieved, it is common the side walls made of steel plates, which are arranged vertically and only in plan on the construction site while building the swimming pool bent become.
  • DE 7720219 beschreibt zur Abdeckung der scharfkantigen Oberkante dieser Stahlplatte sowie zum Stabilisieren der gekrümmten Platten ein Handlaufprofil, das auf die Oberkante der Stahlplatten aufgesetzt wird und nach oben hin eine breitere Auflagefläche zum verletzungsfreien Anfassen der Kante bietet sowie durch seine Krümmung den Grundriss des Schwimmbeckens festlegt. DE 7720219 describes to cover the sharp-edged upper edge of this steel plate and to stabilize the curved plates, a handrail profile, which is placed on the top of the steel plates and upwards a wider support surface for injury-free grip of the edge offers and determines its curvature the floor plan of the pool.
  • Wenn dieses Handlaufprofil durchgehend und in sich geschlossen um das Becken herum verläuft und aus einem zugfesten Material hergestellt ist, erhöht es die mechanische Stabilität des Schwimmbeckens nicht nur gegen den Wasserdruck sondern auch bei der Belastung durch Schwimmer, welche den Handlauf als Unterstützung beim Verlassen und/oder Besteigen des Beckens nutzen.If This handrail profile is continuous and self-contained around the Pool runs around and made of a tensile material, it increases the mechanical stability the swimming pool not only against the water pressure but also in the load of swimmers, which the handrail as support in the Exit and / or climb the basin.
  • Ein Nachteil dieser bekannten Konstruktion ist die begrenzte Belastbarkeit durch seitliche Stöße senkrecht auf die stählerne Seitenwand, sei es von außen her oder von innen her, z. B. durch Schwimmer. Eine weitere Einschränkung ist, dass aufgeheiztes Wasser innerhalb des Schwimmbeckens über die stählerne Seitenwand ebenso schnell seine Energie an die kühlere Umgebungsluft abgibt, wie aus der Wasseroberfläche.One Disadvantage of this known construction is the limited load capacity by lateral impacts perpendicular on the steel Sidewall, be it from the outside her or from the inside, z. B. by swimmers. Another limitation is that heated water inside the pool over the steel side wall just as quickly give off its energy to the cooler ambient air, like from the water surface.
  • Auf diesem Hintergrund hat sich die Erfindung die Aufgabe gestellt, ein Schwimmbecken zu entwickeln, dessen Grundriss beliebig gekrümmt ist und dessen Seitenwände aus Standardkomponenten bestehen, die an die gewünschten Krümmungen mit begrenztem Aufwand anpassbar und zugleich mechanisch stabil sind, insbesondere gegen seitlich auf die Stahlwand auftreffende Kräfte und zusätzlich thermisch isolierend wirken.On this background, the invention has set itself the task to develop a swimming pool whose floor plan is arbitrarily curved and its sidewalls Made of standard components that respond to the desired curvatures with limited effort adaptable and at the same time mechanically stable, in particular against lateral forces on the steel wall and additionally thermally insulating Act.
  • Als Lösung präsentiert die Erfindung ein Doppelwandschwimmbecken, dadurch gekennzeichnet, dass das Kombihandlaufprofil an seiner Außenseite eine nach unten weisende Breitnut aufweist, in welche die oberen Stirnseiten von streifenförmigen Platten eingeschoben sind, welche mit ihren Längsseiten aneinandergrenzen und so einen um die Stahlwand herum verlaufenden, polyederförmigen Ring bilden und mit ihren unteren Stirnseiten hinter den äußeren Schenkel eines etwa Z-förmigen Sockelprofils fassen, das mit seinem anderen Schenkel in das C-förmige Fußprofil von oben hineingesteckt ist und parallel zum Fußprofil verläuft.When solution presents the invention a double wall swimming pool, characterized that the combination handrail profile on its outside a downwardly facing Breitnut having, in which the upper end sides of strip-shaped plates are inserted, which adjoin each other with their long sides and thus form a polyhedral ring running around the steel wall and with their lower end faces behind the outer legs of an approximately Z-shaped base profile take that with his other thigh in the C-shaped foot profile inserted from above and runs parallel to the foot profile.
  • Das wichtigste Merkmal der Erfindung ist das Kombi-Handlaufprofil, das zusätzlich zu der schmalen, nach unten weisenden Nut, der Schmalnut, zur Aufnahme der Oberkante der Stahlwand eine parallel dazu verlaufende, breite Nut aufweist, die Breitnut, in welche vertikal orientierte, streifenförmige Platten eingeschoben sind, die mit ihren Längsseiten aneinander grenzen. Auf diese Weise sorgt das Plattenmaterial für eine zusätzliche Verstärkung der Wand, insbesondere gegen quer auftreffende Kräfte, aber auch gegen vertikal einwirkende Kräfte, wie z. B. von Schwimmern, die auf dem Rand des Schwimmbeckens sitzen.The most important feature of the invention is the combination handrail, the additionally to the narrow, down-facing groove, the narrow groove, for recording the upper edge of the steel wall has a parallel, wide Groove, the Breitnut, inserted in which vertically oriented, strip-shaped plates are those with their long sides border each other. In this way, the plate material provides for an additional reinforcement the wall, especially against transversely striking forces, but against vertical forces, such. From swimmers, sitting on the edge of the pool.
  • Ein entscheidender Vorteil des Handlauf-Profils ist, dass es eine einfache, effiziente und leicht herstellbare Formgebung der darin eingesteckten, flexiblen Stahlwände sowie auch des darin eingesteckten, nahezu unflexiblen Plattenmaterials ermöglicht, indem es in nahezu beliebigen Radien biegbar ist. Die Variante eines erfindungsgemäßen Handlaufprofils aus Metall durchläuft dazu eine einfache Richtmaschine aus drei parallel zueinander laufenden Walzen, wobei der gewünschte Biegeradius durch den entsprechenden Abstand der Walzen in der Richtmaschine eingestellt wird. Die Ausführungsform eines Handlauf-Profils aus thermoplastischem Kunststoff wird durch Erwärmen reversibel aufgeweicht und kann in diesem Zustand ebenfalls einfach gebogen werden.One key advantage of the handrail profile is that it is an easy, efficient and easy to manufacture shape of the inserted, flexible steel walls as well as the inserted therein, almost inflexible plate material allows by being bendable in almost any radii. The variant of a Handrail profile according to the invention made of metal to a simple leveler from three parallel to each other Rolling, with the desired Bending radius by the corresponding distance of the rollers in the leveler is set. The embodiment a handrail profile made of thermoplastic material is through Heat softened reversibly and can also easily bent in this state become.
  • Vorteilhaft ist insbesondere, dass verschiedene Krümmungsradien und gerade Abschnitte aneinandergereiht werden können, sodass Schwimmbecken mit kreisförmigem, ovalem, achtförmigem oder beliebig geformtem Grundriss möglich sind. Diesen – an sich bekannten – Vorzug eines metallenen Handlaufs verbindet die Erfindung in vorteilhafter Weise mit dem Einsatz von sehr stabilem, aber nicht biegbarem Material, in dem es in schmale, aneinandergrenzende Platten zerlegt wird und sich dadurch als Vieleck oder Polygon dem durch den gekrümmten Handlauf vorgegebenen Bögen annähert.It is particularly advantageous that different radii of curvature and straight sections can be strung together, so that swimming pools with circular, oval, achtförmigem or arbitrarily shaped plan are possible. This - known - preference of a metal handrail, the invention combines in an advantageous manner with the use of very stable, but not bendable material in which it is broken down into narrow, adjacent plates and thereby as much corner or polygon approximates the bends prescribed by the curved handrail.
  • Zur möglichst genauen Anpassung des polygonalen Verlaufs der aneinandergrenzenden Platten an den gleichmäßig gekrümmten Verlauf der Breitnut schlägt die Erfindung mehrere Varianten vor:
    Im einfachsten Fall ist die Breitnut etwas breiter als die Platten und zusätzlich sind die Platten so schmal, dass die an der Krümmungsaußenseite hinausragenden Ecken sowie die an die Krümmungsinnenseite der Nut tangential anschlagenden, mittleren Bereiche der Platten in der Nut Platz finden. Alternativ kann die Nut so ausgeführt werden, dass sie durch elastische Seitenwände gebildet wird, die in ihrem unteren Bereich trichterförmig aufgeweitet sind. Dadurch werden die nutbildenden Seitenwände beim Einpressen der Platten auseinander gedrückt und klemmen dabei gleichzeitig die eingepressten Platten fest.
    For the most precise adaptation of the polygonal course of the adjacent plates to the uniformly curved course of the wide groove, the invention proposes several variants:
    In the simplest case, the broad groove is slightly wider than the plates and in addition the plates are so narrow that the corners projecting on the outside of the curvature and the tangential to the curvature inside of the groove tangentially, middle portions of the plates fit in the groove. Alternatively, the groove may be made to be formed by elastic sidewalls that are funnel-shaped in their lower portion. As a result, the groove-forming side walls are pressed apart when pressing the plates and clamp while the pressed-in plates firmly.
  • Oder die Form des oberen Bereiches der Platten wird an den Verlauf der Breitnut angepasst, indem nahe der Kanten Material abgetragen wird, sodass die Flächen der Platten in diesem Bereich nicht mehr eben sondern gekrümmt sind und exakt in die gekrümmte Breitnut hineinpassen.Or the shape of the upper part of the plates is connected to the course of the Wide groove adapted by removing material near the edges, so the surfaces The plates in this area are no longer flat but curved and exactly in the curved Fit wide groove.
  • Als weitere, vorteilhafte Ausführungsform schlägt die Erfindung vor, dass die Platten an ihren Längsseiten durch Nut- und Feder miteinander verbunden sind, was die Stabilität weiter erhöht, insbesondere gegen seitliches Herausbiegen der Platten.When Another advantageous embodiment proposes the invention before that the plates on their long sides connected by tongue and groove, which further improves stability elevated, especially against lateral bending out of the plates.
  • Dafür ist u. a. die für Holzplatten bekannte Verbindung mittels Nut- und Feder geeignet. Die dafür übliche, rechteckige oder trapezförmige Formung von Nut- und Feder ist jedoch nur für gerade verlaufende Bereiche des Kombi-Handlaufprofils geeignet. In gekrümmten Bereichen muss der Winkel, in welchem zwei benachbarte Platten zueinander ausgerichtet sind bei der Ausrichtung von der Nut und der dazu passender Feder berücksichtigt werden. Daraus ergibt sich die Einschränkung, dass solche Platten nur für einen ganz bestimmten, mittleren Krümmungsradius geeignet sind.This is u. a. the for Wood panels known compound by tongue and groove. The usual, rectangular or trapezoidal Forming of tongue and groove is only for straight-running areas the combination handrail suitable. In curved areas, the angle, in which two adjacent plates are aligned with each other considered in the orientation of the groove and the matching spring become. Hence the limitation that such plates only for a very specific, average radius of curvature are suitable.
  • Eine diesbezüglich verbesserte Ausführungsvariante ist die Formung des Profils der Nut als Kreisbogensegment und ebenfalls der Vorderkante der Feder als ein Kreisbogensegment mit dem gleichen Radius. Dadurch wird erreicht, dass – innerhalb gewisser Grenzen – zwei benachbarte Platten in einem beliebigen Winkel zueinander verbunden werden können. Auf diese Weise können für verschiedene Krümmungen stets die gleichen Platten gewählt werden. Die einzige, prinzipbedingte Sonderversion einer Platte für stark gekrümmte Bereiche des Handlaufes wäre eine sehr schmale Platte im Gegensatz zu sehr breiten Platten für kaum gewölbte oder gerade Bereiche.A in this regard improved embodiment is the shaping of the profile of the groove as a circular arc segment and also the leading edge of the spring as a circular arc segment with the same Radius. This ensures that - within certain limits - two adjacent Plates can be connected at any angle to each other. On this way you can for different curvatures always the same plates are chosen. The only, special edition version of a plate for strong curved Areas of the handrail would be a very narrow plate unlike very wide plates for barely arched or straight areas.
  • Der Vorteil dieser Anordnung ist, dass standardisierte Platten von gleicher Höhe und im einfachsten Fall von gleicher Breite als umlaufende, äußere Wand eines Doppelwandschwimmbeckens eingesetzt werden können und zwar in gar nicht gekrümmten, wenig gekrümmten und stark gekrümmten Bereichen des Handlaufprofils. Auf diese Weise hat die Erfindung erfolgreich nicht biegbare Materialien für die äußere Wand mit der stufenlos biegbaren, stählernen Innenwand und dem ebenfalls stufenlos biegbaren Kombi-Handlaufprofil vereint.Of the Advantage of this arrangement is that standardized plates of the same Height and in the simplest case of the same width as the circumferential, outer wall a double wall swimming pool can be used and while not curved at all, little curved and strongly curved Areas of the handrail profile. In this way, the invention successfully non-bendable materials for the outer wall with the stepless bendable, steely Inner wall and the likewise infinitely bendable combination handrail profile united.
  • Deshalb können als Material für die Platten die verschiedensten Werkstoffe gewählt werden. Möglich ist die Verwendung von Holzwerkstoff wie Spanplatten oder Schichtholzplatten, ebenso wie massivem Holz. Besonders geeignet erscheinen Lärchenholz, Eukalyptusholz oder Teakholz oder andere von Natur aus ölhaltige Hölzer, weil sie einen erhöhten und auf das gesamte Material ausgedehnten, eigenen Korrosionsschutz gegen die bei einem Schwimmbecken häufige Feuchtigkeit bieten. Denkbar ist es auch, eine Platte aus Bambusrohren zusammen zu setzen.Therefore can as material for the plates are chosen from a wide variety of materials. Is possible the use of wood-based materials such as chipboard or plywood boards, as well as solid wood. Larch wood seems particularly suitable Eucalyptus wood or teak or other naturally oily woods, because they increased one and on the entire material extended, own corrosion protection offer against the frequent at a swimming pool moisture. It is also conceivable to put a plate of bamboo tubes together.
  • Eine andere Alternative sind Platten aus Naturstein oder Kunststein. Falls diese länglichen Steinplatten wegen der Sprödigkeit des Materials in zwei oder mehr Abschnitte aufgeteilt werden sollen, ist es eine sinnvolle Alternative, auf der stählernen Seitenwand ein oder mehrere, zum Sockelprofil parallel verlaufende, etwa H-förmige Stützprofile aufzubringen, die jeweils eine weitere, horizontal ausgerichtete Reihe von kurzen Natursteinplatten aufnehmen. Dadurch wird verhindert, dass extrem lange, streifenartige Natursteinplatten bei seitlichen Belastungen brechen könnten.A other alternatives are natural stone or artificial stone slabs. If this elongated Stone slabs because of the brittleness the material should be divided into two or more sections, is it a sensible alternative, on the steel sidewall one or several, parallel to the base profile extending, approximately H-shaped support profiles each to a further, horizontally oriented Record a series of short natural stone slabs. This prevents that extremely long, strip-like natural stone slabs with lateral Could break loads.
  • Möglich sind Platten aus Keramik oder aus keramischen Werkstoff, alternativ aus Beton, Faserbeton, Stahlbeton oder einem anderen Betonwerkstoff oder aus Kunststoff, worin mit Kunststoff beschichtete oder mit Kunststoff umhüllte, andere Werkstoffe eingeschlossen sind.Possible are Plates of ceramic or ceramic material, alternatively Concrete, fiber concrete, reinforced concrete or another concrete material or plastic, wherein plastic coated or with Plastic coated, other materials are included.
  • Dabei ist es eine interessante Alternative, dass das Profil der Platten aus Keramik, Beton oder Kunststoff extrudierbar oder im Strang pressbar ist, weil es auf diese Weise kostengünstig in großer Menge herstellbar ist.there It is an interesting alternative that the profile of the plates made of ceramic, concrete or plastic extrudable or pressed in the strand is because it is cost-effective in large quantities this way can be produced.
  • Alternativ können zumindest einige Platten aus Metall oder einem Metallverbundwerkstoff bestehen. Möglich sind auch hier stranggepresste oder extrudierte Hohlprofile oder extrudierte Metallschäume. Eine andere, geeignete Kombination ist ein thermisch isolierender Kern, der mit einer Metallschicht bedeckt ist.alternative can at least some metal or metal composite panels consist. Possible are here also extruded or extruded hollow sections or extruded metal foams. A another suitable combination is a thermally insulating core, which is covered with a metal layer.
  • Eine hygienisch und optisch brilliante Alternative sind Platten aus Glas. Ein Vorzug dieses Materials ist, dass es auch mit aggressiven Reinigungsmitteln und/oder Reinigungsgeräten zerstörungsfrei gesäubert werden kann. Vom gestalterischen her ist eine transluzente oder gar durchsichtige Ausbildung dann interessant, wenn die benachbarte Stahlwand einige Öffnungen aufweist und die darauf liegende Folie ebenfalls zumindest transluzent, Idealerweise sogar durchsichtig ist, sodass Einblicke in das Innere des Schwimmbeckens ermöglicht werden.A hygienic and visually brilliant age native are plates of glass. An advantage of this material is that it can be cleaned non-destructively even with aggressive cleaning agents and / or cleaning equipment. From a design point of view, a translucent or even transparent training is interesting if the adjacent steel wall has some openings and the film lying thereon is also at least translucent, ideally even transparent, so that insights into the interior of the swimming pool are possible.
  • Eine andere, vorteilhafte Ausführungsform weist einen Abstand zwischen den vertikalen Platten und der Stahlwand auf. Mit zunehmendem Abstand vergrößert sich die Breite und damit auch die Aufstandsfläche und die Stabilität der Wand. Die Stabilität der Doppelwand kann weiter erhöht werden, indem zwischen die Platten und die Stahlwand des Stücks Distanzstücke oder Abstandshalter kraftschlüssig eingepasst, z. B. verschraubt, vernietet oder angebördelt werden. Je nach Werkstoff kann auch eine Verklebung zwischen Platte und Stahlwand sinnvoll sein.A other advantageous embodiment has a distance between the vertical plates and the steel wall on. With increasing distance, the width increases and thus also the footprint and the stability the Wall. The stability the double wall can be further increased be done by placing spacers or between the plates and the steel wall of the piece Spacer frictionally fitted, z. B. screwed, riveted or beaded. Depending on the material can also be a bond between the plate and Steel wall make sense.
  • Da bei einem Schwimmbecken prinzipbedingt eine erhöhte Feuchtigkeit zu erwarten ist und bei bestimmungsgemäßen Gebrauch das Überschwappen von Wasser über den Rand des Schwimmbeckens durchaus wahrscheinlich ist, ist es sinnvoll, das Verhältnis von Platten und Stahlwand zueinander nach den Erfahrungen bei Vorhang fassaden an Gebäuden zu prüfen, die Regen ausgesetzt sind. Im Hochbau hat sich dafür ein Mindestabstand von 20 mm zwischen der äußersten, vor der Wand hängenden Schicht und der Wand selbst bewährt. Die DIN-Norm 18516 schreibt diesen Mindestabstand auf Grund langer Erfahrungen als den Mindestwert vor, oberhalb dessen die Luft zum Abtransport von Feuchtigkeit zwischen Platte und Stahlwand zirkuliert.There to expect a higher humidity in a pool due to the principle is and when used as intended the overflowing from water over the edge of the pool is quite likely, it makes sense The relationship of panels and steel wall to each other according to the experience in curtain wall facades on buildings to consider, the rain is exposed. In building construction has a minimum distance of 20 mm between the outermost, hanging in front of the wall Layer and the wall itself proven. The DIN standard 18516 writes this minimum distance based on long experience as the minimum value, above which the air for the removal of Moisture circulates between the plate and the steel wall.
  • Um diesem Luftstrom überhaupt einen Zutritt zum Zwischenraum zu ermöglichen, sollten die Platten am oberen und am unteren Rand Belüftungsöffnungen aufweisen. Die Größe dieser Belüftungsöffnungen am oberen Rand sowie am unteren Rand sollte jeweils wenigstens 50 cm2 je laufendem Meter des Kombihandlaufprofils betragen.In order to allow this air flow at all to the gap, the plates should have at the upper and lower edge ventilation openings. The size of these vents at the top and at the bottom should each be at least 50 cm 2 per running meter of the combination handrail profile.
  • Zusätzlich oder alternativ kann der Hohlraum zwischen Platten und Stahlwand auch mit thermisch wirkendem Isoliermaterial befüllt oder ganz verfüllt werden. Zur Erleichterung der Montage ist es sinnvoll, die außen liegenden Platten mit einem Isoliermaterial an der Innenseite auszustatten, das den verfügbaren Hohlraum möglichst vollständig ausnutzt und auch bis an die Längskanten der Platten heranreichen sollte und dort jeweils die Nachbarplatte berührt.Additionally or alternatively, the cavity between plates and steel wall can also filled with thermally acting insulating material or filled completely. To facilitate the assembly, it makes sense, the outside To equip panels with an insulating material on the inside, the available Cavity as possible Completely exploited and also to the longitudinal edges The plates should come close and there each the neighboring plate touched.
  • Als weiteres, praxisgerechtes Detail präsentiert die Erfindung Öffnungen in der Außenseite der Platten, in welche ein menschlicher Fuß der Länge nach einschiebbar ist. Als Zusatzausstattung kann die Unterkante der Öffnungen als eine Trittstufe geformt werden, die zum Ersteigen der Beckenaußenwand und zum Einstieg in das Wasser des Schwimmbeckens dient. Bei sehr hohen Wänden ist es eine sinnvolle Alternative, die Vorderkanten dieser Trittstufen als Handgriff auszubilden. Der Anbau einer externen Leiter entfällt dann.When further, practice-oriented detail presents the invention openings in the outside the plates into which a human foot can be inserted lengthwise. As an additional feature, the lower edge of the openings as a tread be formed, which for climbing the pelvic outer wall and for entry into the water of the swimming pool serves. For very high walls It's a sensible alternative, the leading edges of these treads to train as a handle. The attachment of an external conductor is then eliminated.
  • Als weitere Ausstattungsvariante ist es denkbar, dass im oberen Bereich der Platten auf deren Außenseite Befestigungselemente für eine Schwimmbadabdeckung angeordnet sind.When Further equipment variant, it is conceivable that in the upper area the plates on the outside Fasteners for a swimming pool cover are arranged.
  • Alternativ oder zusätzlich kann an der Innenseite des Kombi-Handlaufprofils eine seitlich ausgerichtete Einhängenut vorgesehen werden, in welche eine Folie eingehängt werden kann, die das Schwimmbecken abdeckt. Wenn diese Folie gespannt ist, deckt sie den Wasserspiegel eines gefüllten Schwimmbades ab oder sie ist so groß und so geformt, dass sie unterhalb der Wasserfüllung des Beckeninnenraumes verläuft und als zweite Auskleidung die darunter liegende, erste Folie schützt.alternative or additionally can be found on the inside of the combi handrail profile a laterally oriented Einhängenut be provided, in which a foil can be hung, the swimming pool covers. When this film is stretched, it covers the water level a filled one Swimming pool or she is so tall and shaped that she below the water filling the pelvic interior runs and as a second lining protects the underlying first film.
  • Als zusätzliche, interessante Option kann die Außenseite der Platten als Montagefläche für verschiedene Geräte dienen. Dazu werden Befestigungselemente in oder auf den Platten angeordnet für das Aufhängen von Kleidung, für Sportgeräte, für Einstiegsleitern, für Sitzgelegenheiten, für Schaltschränke, für Filteranlagen, für Gartengeräte, für Dekorationselemente, für Lautsprecher, für Blumentöpfe, für Löscheimer, für Kinderspielzeug, für Ablagen oder Schließfächer oder andere am jeweiligen Aufstellungsort oder für die jeweilige Funktion sinnvolle Gerätschaften.When additional interesting option may be the outside the plates as a mounting surface for different equipment serve. These are fasteners in or on the plates arranged for hanging up of clothes, for Sports equipment, for entry managers, for seating, for control cabinets, for filter systems, for garden tools, for decorative elements, for speakers, for flower pots, for fire pots, for children's toys, for shelves or Lockers or other equipment that makes sense at the place of installation or for the particular function.
  • In einer weiteren, aufwändigeren Ausführungsform, können die genannten und ähnliche Funktionen durch geeignete bauliche Ausformungen schon bei der Herstellung in die Platten integriert werden.In another, more elaborate embodiment, can the mentioned and similar functions by suitable structural formations already in the production be integrated into the plates.
  • Im Folgenden sollen weitere Einzelheiten und Merkmale der Erfindung anhand von Beispielen näher erläutert werden. Diese sollen die Erfindung jedoch nicht einschränken, sondern nur erläutern. Es zeigt in schematischer Darstellung:in the Following are further details and features of the invention using examples explained become. These are not intended to limit the invention, but just explain. It shows in a schematic representation:
  • 1 Querschnitt durch die Seitenwand eines Schwimmbeckens 1 Cross section through the side wall of a swimming pool
  • 1 zeigt in Fluchtpunktperspektive den Querschnitt durch die Seitenwand eines Schwimmbeckens und zwar nur den Bereich der Oberkante mit dem Kombihandlaufprofil 2 und sowie die Unterkante 12 mit dem Fußprofil 3 und dem Sockelprofil 6. Der größte Teil der Stahlwand 1, der darauf aufliegenden Folie 5 sowie der parallel dazu verlaufenden Platte 4 ist der weggelassen, um die obere und untere Kante vergrößert darstellen zu können. Dabei sind die Schnittflächen aller Elemente schraffiert. Die sichtbare Längsseite 42 der Platte 4 ist deshalb nicht schraffiert, weil jede Platte mit der Längsseite 42 tatsächlich endet. Die nächste Platte 4 ist nicht grundsätzlich mit ihrem Nachbarn fest verbunden, sondern kann im einfachsten Fall mit der benachbarten Längsseite einen kleinen Spalt bilden. 1 shows in dipping point perspective the cross section through the side wall of a swimming pool and only the area of the upper edge with the combination handrail profile 2 and the bottom edge 12 with the foot profile 3 and the base profile 6 , The largest part of the steel wall 1 , the film lying on top 5 as well as the parallel running plate 4 is omitted to represent the upper and lower edge enlarged. The cut surfaces of all elements are hatched. The visible long side 42 the plate 4 is therefore not hatched, because each plate with the long side 42 actually ends. The next plate 4 is not in principle firmly connected to its neighbor, but can in the simplest case with the adjacent longitudinal side form a small gap.
  • An der Oberseite des dargestellten Querschnittes ist das Kombi-Handlaufprofil 2 zu sehen, das etwa in der Mitte die nach unten weisende Schmalnut 21 enthält, in welche der taschenförmig umgelegte Randbereich der Folie 5 eingeführt ist und dabei die Oberkante 11 der Stahlwand 1 umschließt.At the top of the illustrated cross section is the combi handrail profile 2 to see, in the middle of the down-facing narrow groove 21 contains, in which the pocket-shaped folded edge region of the film 5 is introduced while keeping the top edge 11 the steel wall 1 encloses.
  • In 1 wird nachvollziehbar, dass zur Montage der Doppelwand zuerst die Stahlwand 1 mit ihrer Unterkante 12 in das etwa C-förmige Fußprofil 3 eingesteckt wird, welches mit seiner abgeflachten Unterseite auf der – hier nicht dargestellten – Bodenplatte des Schwimmbeckens ruht.In 1 becomes comprehensible that for the installation of the double wall first the steel wall 1 with its lower edge 12 in the approximately C-shaped foot profile 3 is inserted, which rests with its flattened bottom on the - not shown - bottom plate of the swimming pool.
  • Als nächster Schritt der Montage wird die Folie 5 an die Innenseite der Stahlwand 1 angelegt wird und mit ihrem oberen, umgefalteten Bereich auf die Oberkante 11 der Stahlwand 1 gehängt, wodurch sie die Stahlwand 1 in diesem Bereich umschließt.The next step of assembly is the film 5 to the inside of the steel wall 1 is applied and with its upper, folded area on the upper edge 11 the steel wall 1 hanged, causing them the steel wall 1 encloses in this area.
  • Dann wird im nächsten Schritt in das Fußprofil 3 zusätzlich der eine Schenkel des etwa Z-förmigen Sockelprofils 6 hineingesteckt, das dadurch gegen seitliches Abrutschen gesichert wird.Then in the next step in the foot profile 3 in addition, one leg of the approximately Z-shaped base profile 6 put into it, which is thereby secured against lateral slipping.
  • Im nächsten Montageschritt nimmt das Sockelprofil 6 in seiner anderen, nach oben weisenden Vertiefung die untere Stirnseite 41 einer streifenförmigen Platte 4 auf und sichert sie gegen seitliches Abrutschen.In the next assembly step takes the base profile 6 in its other, upwardly facing depression, the lower end face 41 a strip-shaped plate 4 on and secures against lateral slipping.
  • Im dargestellten Ausführungsbeispiel des Sockelprofils 6 liegt die Platte 4 nur mit einer Kante auf dem diagonal verlaufenden Abschnitt des Sockelprofils auf. Dadurch wird erreicht, dass eventuell in den unteren Bereich des Sockelprofils eingedrungenes Wasser sofort die Stirnkante der Platte 4 benetzt, was insbesondere dann nachteilig ist, wenn die Platte 4 aus massivem Holz ausgeführt ist, dessen untere Seite der Hirnholzquerschnitt ist, welcher besonders gut Wasser aufnimmt, was zu einem schnellen Verfaulen der unteren Stirnseite 41 führen würde.In the illustrated embodiment of the base profile 6 is the plate 4 with only one edge on the diagonal section of the base profile. This ensures that any water that has penetrated into the lower area of the base profile immediately reaches the front edge of the panel 4 wetted, which is particularly disadvantageous when the plate 4 made of solid wood, whose bottom side is the end grain cross-section, which absorbs water very well, resulting in a fast fouling of the lower end face 41 would lead.
  • Wenn alle Platten 4 in das Sockelprofil 6 eingesteckt sind und gegebenenfalls auch mit ihren Längsseiten 42 über – hier nicht dargestellte – Nuten und Federn verbunden sind, wird im letzten Schritt das Kombihandlaufprofil 2 aufgepresst. Dabei sichert die Breitnut 22 die Platten 4 gegen seitliches Herausfallen und die Schmalnut 21 die Folie 5 gegen Abrutschen, indem die großen Innenflächen der sehr tiefen Schmalnut 21 eine hohe Reibungskraft gegen eine herausrutschende Folie aufbringen.If all plates 4 in the base profile 6 are plugged in and possibly also with their long sides 42 via not shown here - grooves and springs are connected, in the last step, the combination handrail 2 pressed. The wide groove secures 22 the plates 4 against lateral falling out and the narrow groove 21 the foil 5 against slipping, by the large inner surfaces of the very deep narrow groove 21 Apply a high frictional force against a slip-out film.
  • In 1 ist erkennbar, wie sowohl die Breitnut 22 des Kombi-Handlaufprofils 2 als auch die nach oben weisende Öffnung des Sockelprofils 6 jeweils eine etwa trichterförmig gestaltete Mündung aufweisen, durch welche die Platte 4 beim Einpressen zentriert wird.In 1 is recognizable as both the Breitnut 22 of the combination handrail profile 2 as well as the upward-facing opening of the base profile 6 each have an approximately funnel-shaped mouth, through which the plate 4 centered during pressing.
  • Dadurch wird auch plausibel, dass die im Profil etwa hammerförmig gestalteten Seitenwände der Breitnut 22 und des Sockelprofiles 6 sich mit einer gewissen Klemmkraft auf die Platte 4 aufdrücken und dadurch eine stabile und belastbare Verbindung zwischen der Platte 4 und dem Kombi-Handlaufprofil 2 sowie mit dem Sockelprofil 6 bilden.This also makes it plausible that the side walls of the wide groove, which are approximately hammer-shaped in profile 22 and the base profile 6 with a certain clamping force on the plate 4 Press and thereby a stable and strong connection between the plate 4 and the combination handrail profile 2 as well as with the base profile 6 form.
  • Im Vergleich zu der Stahlwand 1 als alleiniger, tragender Schicht gemäß dem aktuellen Stand der Technik, wird in 1 deutlich, dass der Wandaufbau durch die Erfindung deutlich verstärkt wird, wodurch die Aufgabe, eine stabilere Wand zu schaffen, umgesetzt worden ist.Compared to the steel wall 1 as the sole, supporting layer according to the current state of the art is in 1 clearly that the wall construction is significantly enhanced by the invention, whereby the task of creating a more stable wall has been implemented.
  • In 1 wird als ein weiterer Vorzug deutlich, dass zwischen der Platte 4 und der Stahlwand 1 ein Hohlraum verbleibt, der als thermische Isolation wirkt oder mit zusätzlichem Isolationsmaterial verfüllt werden kann.In 1 becomes clear as another preference that between the plate 4 and the steel wall 1 a cavity remains, which acts as a thermal insulation or can be filled with additional insulation material.
  • In 1 ist auf der rechten Seite Folie 5 zu sehen, die auf der zum Inneren des Schwimmbecken weisenden Seite der Stahlwand 1 aufliegt und mit einem kleinen Absatz auf dem Fußprofil 3 in den horizontalen Teil übergeht, der auf dem – hier nicht gezeichneten – Boden des Schwimmbeckens aufliegt.In 1 is on the right side slide 5 to be seen on the side of the steel wall facing the interior of the swimming pool 1 rests and with a small paragraph on the foot profile 3 goes into the horizontal part, which rests on the - not shown here - bottom of the swimming pool.
  • 11
    Stahlwand 1, auf der Innenseite mit Folie 5 abgedeckt und abgedichtetsteel wall 1 , on the inside with foil 5 covered and sealed
    1111
    Oberkante der Stahlwand 1 Top edge of the steel wall 1
    1212
    Unterkante der Stahlwand 1 Lower edge of the steel wall 1
    22
    Kombihandlaufprofil, auf der Oberkante 11 der Stahlwand 1 Combination handrail profile, on the upper edge 11 the steel wall 1
    2121
    Schmalnut, in der Unterseite des Kombihandlaufprofils 2 Narrow groove, in the underside of the combination handrail profile 2
    2222
    Breitnut, in der Unterseite des Kombihandlaufprofils 2 Wide groove, in the underside of the combination handrail profile 2
    33
    Fußprofil, C-förmig, an der Unterkante 12 der Stahlwand 1 Foot profile, C-shaped, at the lower edge 12 the steel wall 1
    44
    Platten, streifenförmig, parallel zu Stahlwand 1, zwischen Kombihandlaufprofil 2 und Sockelprofil 6 Plates, strip-shaped, parallel to steel wall 1 , between combi handrail profile 2 and base profile 6
    4141
    Stirnseite einer Platte 4 Front side of a plate 4
    4242
    Längsseite einer Platte 4 Long side of a plate 4
    55
    Folie, überdeckt die Innenfläche des Schwimmbeckens und dichtet sie abFoil, covered the inner surface of the swimming pool and seals it off
    66
    Sockelprofil, Z-förmig, parallel verbunden mit Fußprofil 3 Base profile, Z-shaped, connected in parallel with foot profile 3

Claims (28)

  1. Doppelwandschwimmbecken, bestehend aus – einer im wesentlichen vertikal ausgerichteten, um das gesamte Schwimmbecken herum verlaufenden Stahlwand 1, auf deren Innenseite eine Folie 5 aufliegt, die die gesamte Innenfläche des Schwimmbeckens überdeckt und – auf der Oberkante 11 der Stahlwand 1 ein umlaufendes Kombihandlaufprofil 2 mit einer nach unten weisenden Schmalnut 21 aufgesteckt ist und – die Unterkante 12 der Stahlwand 1 von einem etwa C-förmigen Fußprofil 3 umgeben ist, welches horizontal um das Schwimmbecken geschlossen herum verläuft, dadurch gekennzeichnet, dass das Kombihandlaufprofil 2 an seiner Außenseite – eine nach unten weisende Breitnut 22 aufweist, in welche – die oberen Stirnseiten 41 von streifenförmigen Platten 4 eingeschoben sind, welche mit ihren Längsseiten 42 aneinandergrenzen und so einen um die Stahlwand 1 herum verlaufenden, polyederförmigen Ring bilden und mit ihren unteren Stirnseiten 41 hinter – den äußeren Schenkel eines etwa Z-förmigen Sockelprofils 6 fassen, das mit seinem anderen Schenkel in das C-förmige Fußprofil 3 von oben hineingesteckt ist und parallel zum Fußprofil 3 verläuft.Double-walled swimming pool consisting of - a substantially vertically oriented steel wall running around the entire swimming pool 1 , on the inside of which a foil 5 rests, which covers the entire inner surface of the swimming pool and - on the upper edge 11 the steel wall 1 a rotating combination handrail profile 2 with a narrow groove pointing downwards 21 is attached and - the lower edge 12 the steel wall 1 from an approximately C-shaped foot profile 3 is surrounded, which runs closed around the pool horizontally, characterized in that the combination handrail profile 2 on its outside - a downward pointing broad groove 22 in which - the upper end faces 41 of strip-shaped plates 4 are inserted, which with their long sides 42 adjoin one another and so on around the steel wall 1 form around running, polyhedral ring and with their lower end faces 41 behind - the outer leg of an approximately Z-shaped base profile 6 take that with his other thigh in the C-shaped foot profile 3 inserted from above and parallel to the foot profile 3 runs.
  2. Doppelwandschwimmbecken nach dem vorhergehenden Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die eine Längsseite 42 der Platten 4 als Feder ausgeformt ist, welche in eine dazu komplementäre Nut an der Längsseite 42 der benachbarten Platte 4 eingeschoben ist.Double wall swimming pool according to the preceding claim 1, characterized in that the one longitudinal side 42 the plates 4 is formed as a spring, which in a complementary groove on the longitudinal side 42 the neighboring plate 4 is inserted.
  3. Doppelwandschwimmbecken nach dem vorhergehenden Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass das Profil der Nut ein Kreisbogensegment ist und die Vorderkante der Feder ebenfalls als ein Kreisbogensegment mit dem gleichen Radius geformt ist.Double wall swimming pool according to the preceding claim 2, characterized in that the profile of the groove is a circular arc segment is and the leading edge of the spring also as a circular arc segment is shaped with the same radius.
  4. Doppelwandschwimmbecken nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass wenigstens eine Platte 4 aus Holz oder Holzwerkstoff besteht.Double wall swimming pool according to one of the preceding claims, characterized in that at least one plate 4 made of wood or wood-based material.
  5. Doppelwandschwimmbecken nach dem vorhergehenden Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass wenigstens eine Platte 4 aus – Lärchenholz und/oder – Eukalyptusholz und/oder – Teakholz und/oder anderem, von Natur aus ölhaltigem Holz besteht.Double wall swimming pool according to the preceding claim 4, characterized in that at least one plate 4 made of - larch wood and / or - eucalyptus wood and / or - teak and / or other naturally oily wood.
  6. Doppelwandschwimmbecken nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass wenigstens eine Platte 4 aus Bambusrohren bestehtDouble wall swimming pool according to one of the preceding claims, characterized in that at least one plate 4 made of bamboo tubes
  7. Doppelwandschwimmbecken nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass wenigstens eine Platte 4 aus Naturstein besteht.Double wall swimming pool according to one of the preceding claims, characterized in that at least one plate 4 made of natural stone.
  8. Doppelwandschwimmbecken nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass wenigstens eine Platte 4 aus Keramik oder aus einem keramischen Werkstoff besteht.Double wall swimming pool according to one of the preceding claims, characterized in that at least one plate 4 made of ceramic or of a ceramic material.
  9. Doppelwandschwimmbecken nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass wenigstens eine Platte 4 aus Beton und/oder Faserbeton und/oder Stahlbeton und/oder einem anderen Betonwerkstoff besteht.Double wall swimming pool according to one of the preceding claims, characterized in that at least one plate 4 consists of concrete and / or fiber concrete and / or reinforced concrete and / or another concrete material.
  10. Doppelwandschwimmbecken nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass wenigstens eine Platte 4 aus Kunststoff oder einem mit Kunststoff beschichteten oder mit Kunststoff umhüllten, anderen Werkstoff besteht.Double wall swimming pool according to one of the preceding claims, characterized in that at least one plate 4 made of plastic or plastic-coated or plastic-covered, other material.
  11. Doppelwandschwimmbecken nach einem der vorhergehenden Ansprüche 8 bis 10, dadurch gekennzeichnet, dass wenigstens eine Platte 4 ein extrudierbares Profil aufweist.Double wall swimming pool according to one of the preceding claims 8 to 10, characterized in that at least one plate 4 has an extrudable profile.
  12. Doppelwandschwimmbecken nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass wenigstens eine Platte 4 aus Metall oder einem Metall-Verbundwerkstoff besteht.Double wall swimming pool according to one of the preceding claims, characterized in that at least one plate 4 made of metal or a metal composite material.
  13. Doppelwandschwimmbecken nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass wenigstens eine Platte 4 aus Glas besteht.Double wall swimming pool according to one of the preceding claims, characterized in that at least one plate 4 made of glass.
  14. Doppelwandschwimmbecken nach dem vorhergehenden Anspruch 13, dadurch gekennzeichnet, dass die Stahlwand 1 mehrere Öffnungen aufweist.Double wall swimming pool according to the preceding claim 13, characterized in that the steel wall 1 has a plurality of openings.
  15. Doppelwandschwimmbecken nach den vorhergehenden Ansprüchen 13 und 14, dadurch gekennzeichnet, dass die Folie 5 transluzent oder durchsichtig ist.Double wall swimming pool according to the preceding claims 13 and 14, characterized in that the film 5 translucent or is transparent.
  16. Doppelwandschwimmbecken nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Platten 4 und die Stahlwand 1 zueinander beabstandet sind.Double wall swimming pool according to one of the preceding claims, characterized in that the plates 4 and the steel wall 1 spaced apart from each other.
  17. Doppelwandschwimmbecken nach dem vorhergehenden Anspruch 16, dadurch gekennzeichnet, dass der Abstand wenigstens etwa bis zu 10 mm beträgt.Double wall swimming pool after the previous one Claim 16, characterized in that the distance at least approximately up to 10 mm.
  18. Doppelwandschwimmbecken nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Platten 4 am oberen Rand und am unteren Rand Belüftungsöffnungen aufweisen.Double wall swimming pool according to one of the preceding claims, characterized in that the plates 4 have at the upper edge and at the bottom ventilation openings.
  19. Doppelwandschwimmbecken nach dem vorhergehenden Anspruch 18, dadurch gekennzeichnet, dass die Fläche der Belüftungsöffnungen am oberen Rand sowie am unteren Rand jeweils wenigstens etwa 50 cm2 je laufendem Meter des Kombihandlaufprofils 2 beträgt.Double wall swimming pool according to the preceding claim 18, characterized in that the surface of the ventilation openings at the upper edge and at the lower edge in each case at least about 50 cm 2 per running meter of Kombi handrail profile 2 is.
  20. Doppelwandschwimmbecken nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass zwischen den Platten 4 und der Stahlwand 1 thermisch wirkendes Isoliermaterial eingebracht ist.Double wall swimming pool according to one of the preceding claims, characterized in that between the plates 4 and the steel wall 1 thermally acting insulating material is introduced.
  21. Doppelwandschwimmbecken nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Platten 4 an ihrer Innenseite mit einem Isoliermaterial beschichtet sind.Double wall swimming pool according to one of the preceding claims, characterized in that the plates 4 coated on its inside with an insulating material.
  22. Doppelwandschwimmbecken nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass wenigstens eine Platte 4 mit Öffnungen versehen ist, in welche ein menschlicher Fuß der Länge nach einschiebbar ist.Double wall swimming pool according to one of the preceding claims, characterized in that at least one plate 4 is provided with openings into which a human foot is inserted lengthwise.
  23. Doppelwandschwimmbecken nach dem vorhergehenden Anspruch 22, dadurch gekennzeichnet, dass die Öffnungen an der Unterkante als Trittstufe ausgeformt sind.Double wall swimming pool after the previous one Claim 22, characterized in that the openings at the lower edge are formed as a tread.
  24. Doppelwandschwimmbecken nach dem vorhergehenden Anspruch 23, dadurch gekennzeichnet, dass die Vorderkanten der Trittstufen als Handgriff ausgebildet sind.Double wall swimming pool after the previous one Claim 23, characterized in that the leading edges of the treads are designed as a handle.
  25. Doppelwandschwimmbecken nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass auf der Außenseite der Platten 4 Befestigungselemente für eine Schwimmbadabdeckung angeordnet sind.Double wall swimming pool according to one of the preceding claims, characterized in that on the outside of the plates 4 Fasteners are arranged for a pool cover.
  26. Doppelwandschwimmbecken nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass an der Innenseite des Kombihandlaufprofils 2 eine seitlich ausgerichtete Einhängenut vorhanden ist, in welche die Biese einer das Schwimmbecken abdeckenden Folie eingehängt ist.Double wall swimming pool according to one of the preceding claims, characterized in that on the inside of the combination handrail profile 2 there is a laterally oriented hanging groove in which the tuck of a foil covering the swimming pool is suspended.
  27. Doppelwandschwimmbecken nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass auf der Außenseite der Platten 4 Beleuchtungskörper angeordnet sind.Double wall swimming pool according to one of the preceding claims, characterized in that on the outside of the plates 4 Lighting body are arranged.
  28. Doppelwandschwimmbecken nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass auf der Außenseite der Platten 4 Befestigungselemente für – Kleidung und/oder – Sportgeräte und/oder – Einstiegsleitern und/oder – Sitzgelegenheiten und/oder – Schaltschränke und/oder – Filteranlagen und/oder – Gartengeräte und/oder – Dekorationselemente und/oder – Lautsprecher und/oder – Blumentöpfe und/oder – Lösch-Eimer und/oder – Kinderspielzeug und/oder – Ablagen und/oder – Schließfächer angebracht sind oder für die genannten Funktionen geeignete Bauelemente angebracht oder eingeformt sind.Double wall swimming pool according to one of the preceding claims, characterized in that on the outside of the plates 4 Fasteners for - clothing and / or - sports equipment and / or ladders and / or seating and / or control cabinets and / or filtering installations and / or gardening equipment and / or decorative elements and / or speakers and / or flowerpots and / or - the extinguisher bucket and / or children 's toys and / or racks and / or lockers are attached or suitable components have been fitted or molded for the said functions.
DE200720009849 2007-07-14 2007-07-14 Double wall swimming pool Expired - Lifetime DE202007009849U1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200720009849 DE202007009849U1 (en) 2007-07-14 2007-07-14 Double wall swimming pool

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200720009849 DE202007009849U1 (en) 2007-07-14 2007-07-14 Double wall swimming pool

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE202007009849U1 true DE202007009849U1 (en) 2007-10-04

Family

ID=38565324

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200720009849 Expired - Lifetime DE202007009849U1 (en) 2007-07-14 2007-07-14 Double wall swimming pool

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE202007009849U1 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP2725168A1 (en) * 2012-10-26 2014-04-30 Torrente Industrial S.L. Dismountable swimming pool

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP2725168A1 (en) * 2012-10-26 2014-04-30 Torrente Industrial S.L. Dismountable swimming pool

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP2085007B1 (en) Shower floor element
DE20315836U1 (en) Plate, in particular bottom plate
DE202015104913U1 (en) Insulation board and insulation arrangement
DE202006012370U1 (en) System for attaching insulating materials to structures
DE102010053407A1 (en) Glass pane railing for building, has spacer structures formed between glass sheet and legs of U-profile
DE202014004461U1 (en) mobile and walk-in cover for swimming pools
DE202007009849U1 (en) Double wall swimming pool
EP2581507A1 (en) Shower and profile element for same
DE29921109U1 (en) Green roofs, facades and walls
DE102007056824B4 (en) facade element
DE202018001482U1 (en) Plantable in the manner of a vertical garden
DE102007021431A1 (en) System for applying insulating material to the outer walls of a building structure comprises supports protruding from the structure, crossing the insulating space and formed on the ends facing away from the building structure
DE3816127C2 (en) Plantable noise barrier
EP2390436B1 (en) Curtain wall with insulation
DE102014104694A1 (en) Construct
DE202004011164U1 (en) Shuttering element as a permanent ceiling edge cover comprises a vertical side with at least one chamber whose inner wall is provided with a slit
DE202004013865U1 (en) Flat element as light protective fence, for example, has vertical side frame section of each lattice element constructed as inwards orientated bend, with bends of two abutting frame sections forming holder for connecting rod
DE10313649A1 (en) Wall cladding, comprising element provided with honeycomb structure attached to inner surface
DE19723341A1 (en) Building wall component
DE202008013363U1 (en) Urn stela or urn wall
DE202013101756U1 (en) raised bed
DE19919991A1 (en) Framed building wall element comes in prefered section with shorter horizontal than vertical legs and interposed insulation and reinforcement in a meter-lengthable design.
EP3085837A1 (en) Support device with a grid box
DE202005012741U1 (en) Profile part for use with production of e.g. balcony edge, has opened or closed tubular unit with wall to support on edge, and flank extending away from wall, where flank includes supplementary corner units
EP0942776B1 (en) Play house made of prefabricated parts

Legal Events

Date Code Title Description
R207 Utility model specification

Effective date: 20071108

R150 Term of protection extended to 6 years

Effective date: 20100709

R151 Term of protection extended to 8 years

Effective date: 20130717

R152 Term of protection extended to 10 years
R071 Expiry of right