DE202005021777U1 - Kaffeemaschine - Google Patents

Kaffeemaschine Download PDF

Info

Publication number
DE202005021777U1
DE202005021777U1 DE202005021777U DE202005021777U DE202005021777U1 DE 202005021777 U1 DE202005021777 U1 DE 202005021777U1 DE 202005021777 U DE202005021777 U DE 202005021777U DE 202005021777 U DE202005021777 U DE 202005021777U DE 202005021777 U1 DE202005021777 U1 DE 202005021777U1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
milk
container
coffee
steam
path
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Lifetime
Application number
DE202005021777U
Other languages
English (en)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
De Longhi SpA
Original Assignee
De Longhi SpA
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Family has litigation
Priority to IT000777A priority Critical patent/ITMI20040777A1/it
Priority to ITMI20040777 priority
Application filed by De Longhi SpA filed Critical De Longhi SpA
Priority to PCT/EP2005/003731 priority patent/WO2005102126A2/en
First worldwide family litigation filed litigation Critical https://patents.darts-ip.com/?family=34971311&utm_source=google_patent&utm_medium=platform_link&utm_campaign=public_patent_search&patent=DE202005021777(U1) "Global patent litigation dataset” by Darts-ip is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License.
Publication of DE202005021777U1 publication Critical patent/DE202005021777U1/de
Anticipated expiration legal-status Critical
Expired - Lifetime legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47JKITCHEN EQUIPMENT; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; APPARATUS FOR MAKING BEVERAGES
    • A47J31/00Apparatus for making beverages
    • A47J31/44Parts or details or accessories of beverage-making apparatus
    • A47J31/4485Nozzles dispensing heated and foamed milk, i.e. milk is sucked from a milk container, heated and foamed inside the device, and subsequently dispensed from the nozzle
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47JKITCHEN EQUIPMENT; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; APPARATUS FOR MAKING BEVERAGES
    • A47J31/00Apparatus for making beverages
    • A47J31/44Parts or details or accessories of beverage-making apparatus
    • A47J31/60Cleaning devices

Abstract

Kaffeemaschine mit einem Dampf- oder Heißwasserspender (5) und einer Spendergruppe zur Abgabe von gebrühtem Kaffee in eine Tasse, die in einen Bereich unterhalb der Spendergruppe positioniert werden kann, und eine Vorrichtung zur Zubereitung eines Getränks auf Milchbasis, wobei die Vorrichtung einen Einlasspfad (4) umfasst, in welchen der Dampf- oder Wasserspender (5) horizontal eingeführt wird, und einen Behälter (2) für die Milch, der einen Deckel (26) einschließt, der einen Kollektor-Körper (3) trägt, welcher eine innere Vertiefung (300) bestimmt, in die sich ein Verbindungspfad (401) zu dem Spender (5), ein Milchsaugpfad (7) in den Behälter (2) und ein Luftsaugpfad (10) öffnen, wobei eine Ausstoßdüse (9) mit einem Ablasspfad (8) des Kollektor-Körpers (3) verbunden ist, wobei die Ablassdüse (9) in einer Arbeitsposition zu dem Bereich unterhalb der Spendergruppe hin gerichtet ist, um die Milch in die Tasse zu fördern, die mit dem gebrühten Kaffee zu mischen ist, wobei der Behälter (2) lösbar mit...

Description

  • Die vorliegende Erfindung betrifft eine Kaffeemaschine mit einer Vorrichtung zur Herstellung eines Getränks auf Milchbasis, insbesondere eines Cappuccinos, aber allgemeiner auch eines Kaffee- oder Milchgetränks ohne Schaum, oder weiter eines Getränks nur mit heißer Milch mit oder ohne Schaum.
  • Es ist bekannt, dass sich in Vorrichtungen für den Hausgebrauch zur Herstellung von Kaffee oder Cappuccino ein Dampfspender befindet, der geeignet ist zum Mischen der Milch, die einem Behälter entnommen wird, mit Luft, um schließlich eine Emulsion aus Milch, Luft und Dampf zu erhalten, die dem Getränk die Menge an Schaum mit den gewünschten Eigenschaften verleiht.
  • Solche Vorrichtungen haben einige Nachteile, von denen die größten auf die Umständlichkeit und mangelnde Vielseitigkeit der Verwendung und auf die Schwierigkeit eines Zugangs zu den inneren Teil zur Inspektion zurückzuführen sind.
  • Solche Vorrichtungen haben auch kein System zur Reinigung der inneren Teile, oder sie haben eins, das nicht sehr effektiv ist, so dass sich die Leistung allmählich verschlechtert.
  • Weiter kann die Qualität der Emulsion oftmals beeinträchtigt werden durch die Anordnung und/oder die strukturellen und/oder funktionalen Eigenschaften solcher herkömmlicher Vorrichtungen. Zum Beispiel kann der Einfluss, den der Mischvorgang der Milch mit der Luft und der Vorgang des Hinzufügens von Dampf aufeinander haben, aufgrund der Tatsache, dass sie in demselben Bereich durchgeführt werden, einen negativen Einfluss auf die Qualität der Emulsion haben. Eine Kaffeemaschine mit einem Venturi-Element und einem externen Milchbehälter, der damit verbunden ist, sind aus EP-A-0791321 und WO 01/26520 A bekannt.
  • Die vorgeschlagene technische Aufgabe der vorliegenden Erfindung ist es daher, eine Kaffeemaschine mit einer Vorrichtung zur Herstellung eines Getränks auf Milchbasis herzustellen, die es ermöglicht, die oben erwähnten technischen Nachteile aus dem Stand der Technik zu beseitigen.
  • Im Rahmen dieser technischen Aufgabe ist es ein Zweck der Erfindung, eine Kaffeemaschine herzustellen, die eine Vorrichtung zur Herstellung eines Getränks auf Milchbasis hat, welche vielseitig und äußerst einfach zu handhaben ist.
  • Ein weiterer Zweck der vorliegenden Erfindung ist es, eine Kaffeemaschine mit einer Vorrichtung zur Herstellung eines Getränks auf Milchbasis bereitzustellen, die leicht zu inspizieren ist und in allen ihren Teilen zugänglich ist.
  • Ein anderer Zweck der Erfindung ist es, eine Kaffeemaschine mit einer Vorrichtung zur Herstellung eines Getränks auf Milchbasis bereitzustellen, die ein System zur Reinigung der inneren Teile hat, das äußerst effektiv ist, um einen hohen Leistungsstandard aufrechtzuerhalten.
  • Ein weiterer Zweck der vorliegenden Erfindung ist es, eine Kaffeemaschine mit einer effektiven Vorrichtung zur Herstellung eines Getränks auf Milchbasis bereitzustellen, um sicherzustellen, dass das Getränk immer die gewünschten organoleptischen Eigenschaften hat.
  • Die technische Aufgabe ebenso wie diese und andere Zwecke gemäß der vorliegenden Erfindung werden von einer Kaffeemaschine gemäß Anspruch 1 erfüllt.
  • Vorteilhafterweise ermöglicht es daher die Kaffeemaschine, eine Menge an gebrühtem Kaffee und mit Dampf geschäumter Milch mit einem einzigen Befehl herzustellen.
  • Weiterhin sind andere Eigenschaften der vorliegenden Erfindung in den folgenden Ansprüchen definiert.
  • Weitere Eigenschaften und Vorteile der Erfindung werden deutlicher aus der Beschreibung einer bevorzugten, aber nicht ausschließlichen Ausführungsform der Vorrichtung zur Herstellung eines Getränks auf Milchbasis gemäß der Erfindung, dargestellt zur Angabe und nicht zum Zweck der Einschränkung in den beigefügten Zeichnungen, worin:
  • 1 eine perspektivische Ansicht der Vorrichtung zur Herstellung eines Getränks auf Milchbasis der vorliegenden Erfindung zeigt, entnommen aus dem Dampf- oder Heißwasserspender der Kaffeemaschine,
  • 2 eine perspektivische Ansicht der Vorrichtung in 1 zeigt, verbunden mit dem Dampf- oder Heißwasserspender der Kaffeemaschine,
  • 3 einen axialen Schnitt des Kollektor-Körpers der Vorrichtung in 1 zeigt,
  • 4 eine obere Seitenansicht eines axialen Schnitts des Kollektor-Körpers und des Milchbehälters der Vorrichtung in 1 zeigt,
  • 5 eine andere perspektivische Ansicht der Vorrichtung in 1 zeigt,
  • 6 die Vorrichtung von 1, zerlegt in ihre Bestandteile, zeigt,
  • Die 7 und 8 eine Kaffeemaschine, ausgerüstet mit der ursprünglichen Dampf- oder Heißwasserausstoßdüse zur herkömmlichen Produktion eines Getränks auf Milchbasis oder anderer Getränke, darstellen,
  • 9 ein Schema des Wasser-/Dampfkreislaufs einer Vorrichtung gemäß der vorliegenden Erfindung zeigt.
  • Äquivalente Teile der verschiedenen Ausführungsformen der Vorrichtung in der folgenden Beschreibung werden durch dasselbe Bezugszeichen bezeichnet.
  • Mit Bezug auf die erwähnten Zeichnungen: Es wird eine Vorrichtung zur Herstellung eines Getränks auf Milchbasis gezeigt, vollständig mit dem Bezugszeichen 1 gekennzeichnet.
  • Die Vorrichtung 1 ist in einer Kaffeemaschine 6 enthalten, die eine Ausgabegruppe zur Ausgabe von gebrühtem Kaffee in einer Tasse hat, welche in einem Bereich unterhalb der Ausgabegruppe positioniert werden kann, und einen Dampf- oder Heißwasserspender 5.
  • Die Vorrichtung 1 umfasst einen Einlasspfad 4, in welchen der Spender 5 horizontal eingeführt wird, und einen Behälter 2 für die Milch, der einen Deckel 26 einschließt, der einen Kollektor-Körper 3 trägt.
  • Weiter ist eine Ablassdüse 9 mit einem Ablasspfad 8 des Kollektor-Körpers 3 verbunden.
  • Der Kollektor-Körper 3 bestimmt innen eine Vertiefung 300, in die hinein sich ein Verbindungspfad 401 zum Spender 5, ein Saugpfad 7 für die im Behälter 2 vorhandene Milch und ein Luftsaugpfad 10 öffnen.
  • Vorteilhafterweise ist die Ablassdüse 9 in einer Arbeitsposition zum Bereich unterhalb der Ausgabegruppe hin gerichtet, zum Befördern der Milch in die Tasse, zum Mischen mit dem gebrühten Kaffee.
  • Weiter ist der Behälter 2 lösbar mit dem Spender 5 verbunden, um von ihm getrennt werden zu können, zur Aufbewahrung der im Behälter 2 vorhandenen Milch zusammen mit dem Deckel, dem Kollektor-Körper 3 und der Ablassdüse 9.
  • Der Kollektor-Körper 3 wird vom Deckel 26 des Behälters 2 getragen und kann insbesondere, wie dargestellt, mit diesem integral ausgebildet sein.
  • Vorzugsweise erstreckt sich der Kollektor-Körper 3 in einer Position außerhalb und an der Spitze einer ersten Seitenwand 14 des Behälters 2.
  • Die Ablassdüse 9 kann lösbar am Ablasspfad 8 von der Vertiefung 300 eingepasst sein.
  • Die Ausstoßdüse 9 ist drehbar mit dem Ablasspfad 8 des Kollektor-Körpers 3 verbunden, zwischen einer Ruheposition angrenzend an die erste Seitenwand 14 des Behälters 2 und der von ihr entfernten Arbeitsposition.
  • Im Speziellen ist die Drehachse der Ablassdüse 9 auf der Verlängerung des Spenders 5 angeordnet.
  • Die Ablassdüse 9 hat auch einen manuellen Griff 15 zum Bewegen von der Ruheposition in die Arbeitsposition und umgekehrt.
  • Der Behälter 2 hat eine im Wesentlichen viereckige Form in der Ebene, mit einem Griff 18 an einer zweiten Seitenwand 19 senkrecht zur axialen Ausdehnung des Dampf- oder Heißwasserspenders 5, und einer Rinne 20, geformt in einer dritten Seitenwand 21 des Behälters 2 gegenüber der Seitenwand 19.
  • Die Gießrinne 20 ist geeignet, die Milch auszugießen, wenn die Vorrichtung 1 nicht an die Kaffeemaschine 6 angeschlossen ist.
  • Vorteilhafterweise kann der Behälter 2 sogar unabhängig verwendet werden, um Milch im Kühlschrank aufzubewahren, um dem Kunden kalte Milch unmittelbar zur Verfügung zu stellen.
  • Der Behälter 2 hat ein Fach 22, das außerhalb der ersten Seitenwand 14 des Behälters 2 und unterhalb der Ausstoßdüse 9 gebildet ist, um mögliche Leckagen von Flüssigkeitstropfen aufzufangen, wenn sich die Ausstoßdüse 9 in der Ruheposition befindet.
  • Der Behälter 2 hat auch einen im Wesentlichen vertikalen Zuführkanal für die Milch vom Boden des Behälters 2 zum Saugpfad 7 des Kollektor-Körpers 3, der ebenfalls außerhalb der ersten Seitenwand 14 des Behälters 2 gebildet ist.
  • Der Saugpfad 7 hat einen Abschnitt, der mit dem Milchzuführkanal 23 verbunden ist.
  • Die Vorrichtung 1 hat auch einen flexiblen Schlauch 25, der sich axial im Milchzuführkanal 23 erstreckt und an einem Ende zum Boden des Behälters 2 hin und am anderen Ende innerhalb des Anschlussabschnitts 24 des Saugpfads 7 herausragt.
  • Der Kollektor-Körper 3, der Milchzuführkanal 23, die Ausstoßdüse 9 und das Sammelfach 22 sind in einer Vertiefung der ersten Seitenwand des Behälters 2 angeordnet, um den Gesamt-Platzbedarf der Vorrichtung 1 zu begrenzen.
  • Die Vorrichtung 1 kann mindestens erste Kratzmittel 402 umfassen, die geeignet sind, eine Kratzsäuberung der inneren Oberfläche des Luftsaugpfads 10 durchzuführen.
  • Wir nehmen nun speziell Bezug auf die 16.
  • Der Pfad 4 und der Ablasspfad 8 sind parallel entlang der Hauptachse des Kollektor-Körpers 3 angeordnet, während der Milcheinlasspfad 7 und der Lufteinlasspfad 10 quer zur Hauptachse des Kollektor-Körpers 3 und diametral entgegengesetzt angeordnet sind.
  • Die Ströme von den Pfaden 7 und 10 und vom Spender 5 mischen sich in einer einzigen Lösung in der Mischkammer, die vom freien Abschnitt der Vertiefung 300, die vom Spender 5 bestimmt wird, bestimmt wird.
  • Die Vertiefung 300 hat einen konvergierenden Abschnitt 11, der geeignet ist, einen Venturi-Effekt zu erzeugen, der das Auf saugen von Milch aus dem Behälter 2 bestimmt, wenn er vom Dampfstrom durchquert wird.
  • Die Kratzmittel zur Reinigung der inneren Oberfläche des Pfads 10 werden von einem manuell gesteuerten Hebelmechanismus 27 betätigt, der direkt am Deckel 26 drehgelenkig angeordnet ist.
  • Der Hebelmechanismus 27 umfasst einen Hebel 28, der senkrecht zur liegenden Ebene des Deckels 26 betätigt werden kann und einen ersten Hebelarm 29 hat, welcher einen Kratzfinger 30 des dritten Pfads 10 trägt, und einen zweiten Hebelarm 31, angeordnet in einer Führung, der drehgelenkig auf dem Deckel 26 angeordnet ist und parallel zur liegenden Ebene des Deckels 26 drehbar ist.
  • Die Führung 32 hat eine Führungsebene, die zur liegenden Ebene des Deckels 26 geneigt ist, so dass eine Drehung in eine Richtung und entsprechend in die entgegengesetzte Richtung die Senkung beziehungsweise Hebung des ersten Hebelarms 31 und folglich das Herausziehen beziehungsweise Einführen des Kratzfingers 30 aus/in den Pfad 10 verursacht.
  • Der Hebelmechanismus 27 wird manuell mit Hilfe einer Öse 33 gesteuert, die fester Bestandteil der Führung 32 ist.
  • Das Verfahren zur Zubereitung eines Cappuccinos ist, kurz beschrieben, wie folgt.
  • Die Kaffeemaschine 6 hat ein Tastenfeld 34 mit mindestens einem Knopf zum Start der Herstellung eines Cappuccinos und Knöpfe zur Aktivierung der Funktionen von Dampf- und Wasserproduktion, die an den Spender 5 zu senden sind.
  • Die Vorrichtung 1 wird mit der Kaffeemaschine durch Einführen des Spenders 5 in den Einlasspfad 4 verbunden, und dann wird der Knopf zum Aktivieren der Dampffunktion gedrückt.
  • Wenn der Knopf, der die Produktion eines Cappuccinos aktiviert, gedrückt wird, veranlasst die Steuereinheit der Kaffeemaschine automatisch die Herstellung einer Dosis von gebrühtem Kaffee in einer Tasse, die in einem Bereich unterhalb der Spendergruppe der Kaffeemaschine positioniert ist, die Entnahme einer vordefinierten Menge an Milch, die in dem Behälter 2 enthalten ist, durch die Wirkung eines Dampfstroms, der vom Spender 5 gesendet wird, und das darauf folgende kontrollierte Schäumen der Milch durch die Wirkung der Luft, die durch den Einlasspfad 10 der Sammelkammer 3 eindringt, die Unterbrechung des Dampfstroms, wenn die vordefinierte Menge an Milch entnommen wurde, und die abschließende Ausgabe der Milch in die Tasse durch die Ausstoßdüse, die zu dem Bereich unterhalb der Spendergruppe gerichtet ist, damit sie mit dem gebrühten Kaffee gemischt werden kann.
  • Natürlich ist es möglich, zuerst die Milch und dann den gebrühten Kaffee oder umgekehrt zuzubereiten.
  • Falls es erwünscht ist, einen Kaffee und ein Getränk auf Milchbasis ohne Schaum herzustellen, wird das oben beschriebene Verfahren wiederholt, wobei das Mittel zur Einstellung des Luftstroms betätigt wird, um den Luftstrom auf Null zu stellen.
  • Die Kaffeemaschine kann durch einen geeigneten Befehl auch die Produktion eines exklusiv geschäumten Getränks auf Milchbasis veranlassen. In diesem Fall wird das oben beschriebene Verfahren wiederholt, wobei der erste Schritt der Zubereitung einer Dosis von gebrühtem Kaffee in die Tasse weggelassen wird.
  • Nachdem die Vorrichtung 1 entfernt wurde, kann die Düse 35 des Spenders 5, mit der er ursprünglich ausgestattet war, wieder angeschlossen werden. So kann ein Cappuccino mit dem herkömmlicheren Verfahren zubereitet werden, durch Drücken der Knöpfe zur Aktivierung der Funktion der Dampfproduktion, oder es kann heißes Wasser zur Herstellung eines Aufgusses auf Teebasis oder anderer Grundlage produziert werden, wobei die Knöpfe zur Aktivierung der Heißwasserproduktion gedrückt werden.
  • Mit Bezug auf 9: Eine bevorzugte Ausführungsform des Heißwasser-Produktionskreislaufs und des Dampfproduktionskreislaufs ist dargestellt, die beide von einer elektrischen Pumpe 166 versorgt werden, welche von einem Durchflussmesser 167 gesteuert wird, und die geeignet ist, einem Behälter 168 Wasser zu entnehmen.
  • Der Heißwasserkreislauf umfasst einen ersten Boiler 158 (geeignet zur Produktion von heißem Wasser), der durch ein erstes Ventil (nicht dargestellt) mit der Brühkammer der Kaffeemaschine verbunden ist.
  • Der Dampfkreislauf erstreckt sich vom ersten Boiler 158 durch ein zweites Elektroventil 159 mit drei Pfaden 160, 161 und 162, das den ersten Boiler 158 mit einer Ablassleitung 163 und mit einem zweiten Boiler 164 zur Erzeugung von Dampf, der wiederum durch ein drittes Elektroventil 165 mit dem Dampfspender 5 verbunden ist, kommunizieren lässt.
  • Zur Zubereitung eines Cappuccinos wird zunächst, wenn der Bediener einen einzigen Befehl gibt, der Wasserkreislauf für die Herstellung des aufgebrühten Kaffees aktiviert.
  • In diesem Schritt ist das erste Ventil offen, während das zweite und das dritte Elektroventil 159 und 165 geschlossen bleiben, und die elektrische Pumpe 166 wird betätigt, bis der Durchflussmesser 167 das Einlaufen eines vordefinierten Wasservolumens zur Zubereitung des aufgebrühten Kaffees in den ersten Boiler 158 gemessen hat.
  • Dann wird der Dampfkreislauf zum Schäumen der Milch aktiviert.
  • In diesem Schritt schließt sich das erste Ventil, während das zweite Elektroventil 159 die Pfade 160 und 161 öffnet und den Pfad 162 der Ablassleitung geschlossen hält; das dritte Elektro ventil 165 öffnet sich, und die elektrische Pumpe 166 wird aktiviert, bis der Durchflussmesser 167 das Einlaufen eines vordefinierten Wasservolumens zur Produktion des Dampfs, der zum Schäumen der Milch notwendig ist, in den zweiten Boiler 164 gemessen hat.
  • Schließlich folgt ein Schritt des Ablassens des Dampfdrucks, in dem das zweite Elektroventil 159 den Pfad 161 offen hält, den Pfad 160 schließt und den Dampfablasspfad 163 öffnet.
  • Vorzugsweise werden, um die Absorption elektrischer Energie zu begrenzen, der erste und der zweite Boiler selektiv aktiviert, möglicherweise intermittierend, und so wird das für den zweiten Boiler bestimmte Wasser nicht notwendigerweise im ersten Boiler vorerhitzt.
  • Weiter wird, wenn der zweite Boiler aktiviert wird, das Öffnen des Elektroventils 165 gegenüber dem Starten der elektrischen Pumpe 166 verzögert, um unter Druck gesetzten Dampf zu erzeugen.
  • Die so erdachte Kaffeemaschine kann zahlreichen Modifikationen und Varianten unterliegen, die alle vom erfinderischen Konzept abgedeckt sind; weiter können alle Details durch technisch äquivalente Elemente ersetzt werden.
  • In der Praxis können die verwendeten Materialien, ebenso wie die Maße, entsprechend den Anforderungen und dem Stand der Technik beliebig sein.
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen.
  • Zitierte Patentliteratur
    • - EP 0791321 A [0005]
    • - WO 01/26520 A [0005]

Claims (10)

  1. Kaffeemaschine mit einem Dampf- oder Heißwasserspender (5) und einer Spendergruppe zur Abgabe von gebrühtem Kaffee in eine Tasse, die in einen Bereich unterhalb der Spendergruppe positioniert werden kann, und eine Vorrichtung zur Zubereitung eines Getränks auf Milchbasis, wobei die Vorrichtung einen Einlasspfad (4) umfasst, in welchen der Dampf- oder Wasserspender (5) horizontal eingeführt wird, und einen Behälter (2) für die Milch, der einen Deckel (26) einschließt, der einen Kollektor-Körper (3) trägt, welcher eine innere Vertiefung (300) bestimmt, in die sich ein Verbindungspfad (401) zu dem Spender (5), ein Milchsaugpfad (7) in den Behälter (2) und ein Luftsaugpfad (10) öffnen, wobei eine Ausstoßdüse (9) mit einem Ablasspfad (8) des Kollektor-Körpers (3) verbunden ist, wobei die Ablassdüse (9) in einer Arbeitsposition zu dem Bereich unterhalb der Spendergruppe hin gerichtet ist, um die Milch in die Tasse zu fördern, die mit dem gebrühten Kaffee zu mischen ist, wobei der Behälter (2) lösbar mit dem Spender (5) verbunden ist, so dass er von ihm zum Aufbewahren der Milch, die in dem Behälter (2) vorhanden ist, zusammen mit dem Deckel (26), dem Kollektor-Körper (3) und der Ausstoßdüse (9) getrennt werden kann.
  2. Kaffeemaschine gemäß Anspruch 1, wobei die Ausstoßdüse (9) lösbar mit dem Ablasspfad (8) des Kollektor-Körpers (3) verbunden ist.
  3. Kaffeemaschine zur Zubereitung eines Getränks auf Milchbasis gemäß Anspruch 1 oder 2, wobei die Ausstoßdüse (9) drehbar zwischen einer Ruheposition angrenzend an eine Seitenwand (14) des Behälters (2) und der Arbeitsposition entfernt von der Seitenwand (14) des Behälters (2) gelagert ist.
  4. Kaffeemaschine zur Zubereitung eines Getränks auf Milchbasis gemäß einem oder mehreren der obigen Ansprüche, wobei die Ausstoßdüse (9) ihre Drehachse auf der Verlängerung der Hauptachse des Kollektor-Körpers (3) angeordnet hat.
  5. Kaffeemaschine zur Zubereitung eines Getränks auf Milchbasis gemäß einem oder mehreren der obigen Ansprüche, wobei der Behälter (2) ein Fach (22) hat, das außerhalb der Seitenwand (14) des Behälters (2) und unterhalb der Ausstoßdüse (9) gebildet ist, um mögliche Leckagen von Flüssigkeitstropfen aufzufangen, wenn sich die Ausstoßdüse (9) in der Ruheposition befindet.
  6. Kaffeemaschine zur Zubereitung eines Getränks auf Milchbasis gemäß einem oder mehreren der obigen Ansprüche, wobei der Behälter (2) eine Gießrinne (20) hat.
  7. Kaffeemaschine gemäß Anspruch 6, die weiter einen Heißwasser-Produktionskreislauf und einen Dampfproduktionskreislauf umfasst, versorgt von einer elektrischen Pumpe (166), die von einem Durchflussmesser (167) gesteuert wird.
  8. Kaffeemaschine gemäß Anspruch 7, wobei der Heißwasserkreislauf einen ersten Boiler (158) umfasst und der Dampfkreislauf sich von dem ersten Boiler (158) durch ein Elektroventil (159) mit drei Pfaden (160, 161, 162) erstreckt, das den ersten Boiler (158) mit einer Dampfablassleitung (163) und mit einem zweiten Boiler (164) zur Erzeugung von Dampf, der wiederum durch ein weiteres Elektroventil (165) mit dem Spender (5) verbunden ist, kommunizieren lässt.
  9. Maschine gemäß Anspruch 8, wobei der erste und der zweite Boiler (158, 164) selektiv aktiviert werden.
  10. Maschine gemäß einem beliebigen der Ansprüche 8 oder 9, wobei der zweite Boiler (164) aktiviert wird, das Öffnen des weiteren Elektroventils (165) gegenüber der Betätigung der elektrischen Pumpe (166) verzögert wird, um den erzeugten Dampf unter Druck zu setzen.
DE202005021777U 2004-04-21 2005-04-08 Kaffeemaschine Expired - Lifetime DE202005021777U1 (de)

Priority Applications (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
IT000777A ITMI20040777A1 (it) 2004-04-21 2004-04-21 Dispositivo e procedimento per la produzione di una bevanda a base di latte
ITMI20040777 2004-04-21
PCT/EP2005/003731 WO2005102126A2 (en) 2004-04-21 2005-04-08 Device for producing a milk-based drink

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE202005021777U1 true DE202005021777U1 (de) 2009-12-03

Family

ID=34971311

Family Applications (6)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE602005019340T Active DE602005019340D1 (de) 2004-04-21 2005-04-08 Kaffeemaschine
DE602005020596T Active DE602005020596D1 (de) 2004-04-21 2005-04-08 Vorrichtung zur herstellung eines milchgetränks
DE602005019488T Active DE602005019488D1 (de) 2004-04-21 2005-04-08 Vorrichtung zur Herstellung eines Milchgetränks
DE602005016323T Active DE602005016323D1 (de) 2004-04-21 2005-04-08 Kaffeemaschine
DE202005021734U Expired - Lifetime DE202005021734U1 (de) 2004-04-21 2005-04-08 Kaffeemaschine
DE202005021777U Expired - Lifetime DE202005021777U1 (de) 2004-04-21 2005-04-08 Kaffeemaschine

Family Applications Before (5)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE602005019340T Active DE602005019340D1 (de) 2004-04-21 2005-04-08 Kaffeemaschine
DE602005020596T Active DE602005020596D1 (de) 2004-04-21 2005-04-08 Vorrichtung zur herstellung eines milchgetränks
DE602005019488T Active DE602005019488D1 (de) 2004-04-21 2005-04-08 Vorrichtung zur Herstellung eines Milchgetränks
DE602005016323T Active DE602005016323D1 (de) 2004-04-21 2005-04-08 Kaffeemaschine
DE202005021734U Expired - Lifetime DE202005021734U1 (de) 2004-04-21 2005-04-08 Kaffeemaschine

Country Status (15)

Country Link
US (1) US7946219B2 (de)
EP (5) EP2098145B2 (de)
JP (1) JP4774042B2 (de)
CN (1) CN100592888C (de)
AT (7) AT457670T (de)
AU (1) AU2005235411B2 (de)
CA (1) CA2563753C (de)
DE (6) DE602005019340D1 (de)
DK (2) DK2098145T4 (de)
ES (2) ES2341152T5 (de)
IT (1) ITMI20040777A1 (de)
PL (5) PL2047779T5 (de)
PT (2) PT2047779E (de)
RU (1) RU2339289C2 (de)
WO (1) WO2005102126A2 (de)

Families Citing this family (73)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102004004817A1 (de) * 2004-01-30 2005-08-18 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH Verfahren und elektronische Steuereinrichtung zum Steuern von Heizvorgängen in einer Kaffeemaschine
ITMI20050749A1 (it) * 2005-04-27 2006-10-28 De Longhi Spa Dispositivo per la formazione di sciuma in una bevanda a base di latte
ES2308383T3 (es) * 2005-06-07 2008-12-01 Nestec S.A. Maquina de bebidas con un dispositivo de bandeja de goteo para recipientes de alturas diferentes.
ITFI20050169A1 (it) 2005-07-27 2007-01-28 Saeco Ipr Ltd Circuito idraulico per macchine da bevande espresso, valvola di scarico e sicurezza per detto circuito e relativo metodo per produzione di bevande espresso
ITFI20060244A1 (it) * 2006-10-04 2008-04-05 Saeco Ipr Ltd Macchina per la produzione di caffe' o simili e relativo metodo
US9408494B2 (en) * 2007-02-20 2016-08-09 Koninklijke Philips N.V. Beverage maker, comprising an easy-to-clean duct system having at least one duct for conveying a fluid beverage ingredient
ITMI20071441A1 (it) * 2007-07-18 2009-01-19 De Longhi Appliances Srl Macchina da caffe' e procedimento per il suo controllo
EP2070454B1 (de) * 2007-12-12 2015-07-15 Nestec S.A. Modulare Herstellung von Getränkeherstellungsmaschinen
AT463986T (de) 2007-12-18 2010-04-15 Nestec Sa Gerät zur herstellung eines getränks mit einem verstellbarem verschlussmechanismus
JP2011525393A (ja) * 2008-06-25 2011-09-22 スイス・カフェ・アジア・リミテッドSWISS CAFFE ASIA Ltd カプチーノ等のホット飲料生成機に使用され、ミルクの加熱及び泡立て又はこれらの一方を行う装置
EP2156771A1 (de) * 2008-08-19 2010-02-24 Philips Electronics N.V. Vorrichtung und Verfahren zum Aufschäumen einer Flüssigkeit
EP2158828A1 (de) * 2008-08-25 2010-03-03 Philips Electronics N.V. Vorrichtung zum Aufschäumen von Milch mit Mitteln zur Verhinderung von Luftdrosselungsbarrieren durch Milchreste
ITFI20080198A1 (it) * 2008-10-15 2010-04-16 Saeco Ipr Ltd "macchina da caffe'"
EP2225976B1 (de) * 2009-03-03 2012-09-26 Delica AG Vorrichtung zum Herstellen von Milchschaum
EP2245969A1 (de) 2009-04-30 2010-11-03 Jura Elektroapparate AG Andocksystem für einen Milchbehälter
ITMI20090240U1 (it) 2009-07-20 2011-01-21 De Longhi Appliances Srl Macchina da caffe' combinata con un dispositivo schiumatore di latte
DE102009034234B4 (de) 2009-07-23 2013-06-13 Wmf Württembergische Metallwarenfabrik Ag Getränkeautomat
EP2281493A1 (de) * 2009-07-29 2011-02-09 Koninklijke Philips Electronics N.V. Vorrichtung und Verfahren zum Erwärmen einer Tasse
IT1398873B1 (it) * 2009-11-04 2013-03-21 Ides Ltd Dispositivo di miscelazione latte-vapore.
ITFI20090249A1 (it) * 2009-11-25 2011-05-26 Saeco Ipr Ltd " contenitore emulsionatore per latte per una macchina da caffe' e macchina comprendente detto contentore"
ITFI20090248A1 (it) * 2009-11-25 2011-05-26 Saeco Ipr Ltd "macchina da caffe' "
PL2345354T3 (pl) * 2010-01-19 2013-02-28 Jura Elektroapparate Ag A dispensing device for dispensing coffee and / or milk and / or milk froth, a beverage preparation device with such a dispensing device and a method for assembling the dispensing device
IT1398056B1 (it) * 2010-02-04 2013-02-07 De Longhi Appliances Srl Macchina da caffe' automatica
EP2359725A1 (de) * 2010-02-11 2011-08-24 Koninklijke Philips Electronics N.V. Vorrichtung zum Erwärmen und Aufschäumen einer Flüssigkeit
DE102010003563A1 (de) * 2010-03-31 2011-10-06 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH Haushaltsgerät mit Behandlungsleitung
JP5661759B2 (ja) * 2010-06-03 2015-01-28 パナソニックIpマネジメント株式会社 コーヒーメーカー
JP2011251026A (ja) * 2010-06-03 2011-12-15 Panasonic Corp 蒸気吐出機構
RU2571198C2 (ru) * 2010-06-18 2015-12-20 Конинклейке Филипс Электроникс Н.В. Устройство для вспенивания жидкости
IT1401303B1 (it) * 2010-07-20 2013-07-18 De Longhi Appliances Srl Contenitore del latte associabile all'erogatore di vapore e/o acqua di una macchina da caffe', macchina da caffe' che presenta detto contenitore, e metodo di lavaggio di detto contenitore
EP2462850B1 (de) * 2010-12-13 2013-09-25 Nestec S.A. Getränkezubereitungsmaschine
EP2474254A1 (de) * 2011-01-07 2012-07-11 Nestec S.A. Modulares Getränkeausgabesystem
EP2478804A1 (de) 2011-01-21 2012-07-25 Nestec S.A. Milchaufschäumung mit Druckgas
SG194953A1 (en) * 2011-05-27 2013-12-30 Nestec Sa Beverage dispenser with removable nozzle rotating module
DE102011107622A1 (de) * 2011-06-30 2013-01-03 WMF Württembergische Metallwarenfabrik Aktiengesellschaft Aufschäumeinheit, insbesondere zum Aufschäumen von Milch, mit umströmter Dampfdüse
USD667252S1 (en) * 2011-08-05 2012-09-18 Societe Des Produits Nestle S.A. Coffee machine
JP5845814B2 (ja) * 2011-10-28 2016-01-20 タイガー魔法瓶株式会社 コーヒーメーカー
CH705720B1 (de) * 2011-11-01 2017-08-15 Eversys Ag Verfahren zur Zubereitung von Milch oder Milchschaum in Getränkeautomaten und Vorrichtung zur Zubereitung von Milch oder Milchschaum.
CN104080378B (zh) * 2011-12-29 2017-04-05 皇家飞利浦有限公司 手动操作的杯内牛奶起泡器具
DK2636343T3 (da) * 2012-03-06 2014-09-22 Delica Ag Indretning og fremgangsmåde til fremstilling af mælkeskum og/eller opvarmet mælk
JP2013244272A (ja) * 2012-05-28 2013-12-09 Tiger Vacuum Bottle Co Ltd コーヒーメーカー
JP2013244273A (ja) * 2012-05-28 2013-12-09 Tiger Vacuum Bottle Co Ltd コーヒーメーカー
NL2009712C2 (en) * 2012-10-29 2014-05-01 Friesland Brands Bv A disposable assembly, a system and method for preparing a liquid food product.
CN103844903A (zh) * 2012-11-30 2014-06-11 苏州工业园区咖乐美电器有限公司 一种咖啡机奶泡器
US9914630B2 (en) * 2013-02-06 2018-03-13 Sapporo Holdings Limited Tap, server, pouring member, and attachment/detachment tool
WO2014162262A1 (en) 2013-04-02 2014-10-09 Koninklijke Philips N.V. A jug for beverages and beverage producing machine comprising said jug
DE102013010111A1 (de) 2013-06-18 2014-12-18 Beem Blitz-Elektro-Erzeugnisse Manufaktur Handels-Gmbh Kaffeemaschine, die zum Schäumen von Milch mit einer Milchkanne koppelbar ist
EP3016556B1 (de) 2013-07-03 2017-02-15 Koninklijke Philips N.V. Getränkeherstellungsmaschine mit kanne
EP2896332B1 (de) * 2014-01-15 2016-08-17 De'Longhi Appliances S.r.l. Mit einer Aufschäumdüse einer Kaffeemaschine assoziierbare Vorrichtung zur Herstellung eines Getränks auf Milchbasis
US9307860B2 (en) * 2014-02-14 2016-04-12 Remington Designs, Llc Processor control of solute extraction system
EP2944237A1 (de) * 2014-05-14 2015-11-18 Jura Elektroapparate Ag Auslaufeinrichtung für eine Milchschäumvorrichtung
CN105078255A (zh) * 2014-05-20 2015-11-25 漳州灿坤实业有限公司 咖啡机
FR3021199B1 (fr) * 2014-05-23 2016-12-30 Seb Sa Dispositif de production de boissons a base de lait muni d’un conduit de distribution et machine a cafe comportant un tel dispositif
FR3021200B1 (fr) * 2014-05-23 2016-12-09 Seb Sa Dispositif de production de boissons a base de lait muni d’un systeme d’accouplement et machine a cafe comportant un tel dispositif
FR3021197B1 (fr) * 2014-05-23 2016-05-13 Seb Sa Dispositif de production de boissons a base de lait muni de moyens de securite et machine a cafe comportant un tel dispositif
JP2017522956A (ja) * 2014-06-27 2017-08-17 イリカフェ エス ピー エー 泡立てられたミルクを含む飲料、特にカプチーノ又はラテマキアートを入れるための機械
AU2015282727B2 (en) 2014-06-30 2020-02-27 Koninklijke Philips N.V. Coffee dispensing apparatus
EP2965671B1 (de) * 2014-07-07 2018-02-28 De'Longhi Appliances S.r.l. Milchbehälter, der mit einer kaffeemaschine verbindbar ist, und kaffeemaschine mit solch einem milchbehälter
PT3166454T (pt) * 2014-07-07 2018-05-14 Delonghi Appliances S R L Recipiente de leite que pode ser associado com uma máquina de café e máquina de café que tenha tal recipiente de leite
EP3000362A1 (de) 2014-09-24 2016-03-30 Qbo Coffee GmbH Milchschäumergerät, Getränkezubereitungssystem und Getränkezubereitungsmaschine
EP3000363A1 (de) 2014-09-24 2016-03-30 Qbo Coffee GmbH Milchschäumergerät, Getränkezubereitungssystem und Getränkezubereitungsmaschine
EP3000365A1 (de) 2014-09-24 2016-03-30 Qbo Coffee GmbH Milchschäumergerät
EP3000364A1 (de) 2014-09-24 2016-03-30 Qbo Coffee GmbH Milchschäumergerät
EP3023038A1 (de) 2014-11-19 2016-05-25 Capitani S.r.l. Maschine zur herstellung von auf milch basierenden getränken
NL2015068B1 (en) * 2015-07-01 2017-01-30 Douwe Egberts Bv A system for heating and frothing a beverage, a device for heating and frothing a beverage suitable for being used in such a system, a froth wand suitable for being used in such a system and a method of preparing a beverage using such a system.
ITUB20159657A1 (it) * 2015-12-17 2017-06-17 Caffitaly System Spa Apparecchiatura per la preparazione di una bevanda, in particolare per una bevanda contenente latte
EP3210506A1 (de) 2016-02-29 2017-08-30 Qbo Coffee GmbH Milchschäumersystem und betriebsverfahren
ITUA20161697A1 (it) * 2016-03-15 2017-09-15 Ides Development Company Ltd Macchina per la preparazione di bevande infuse comprendente un dispositivo emulsionatore
ITUA20163528A1 (it) * 2016-05-17 2017-11-17 De Longhi Appliances Srl COFFEE MACHINE WITH SINGLE-DOSE DISPENSE SYSTEM OF EMULSIFIED AND HEATED MILK
PT109611A (pt) * 2016-09-13 2018-03-13 Novadelta Comercio Ind Cafes Sa Disposição de descarga de bebidas compacta e máquina de preparação de bebidas com a referida disposição de descarga de bebidas
PT109612A (pt) * 2016-09-13 2018-03-13 Novadelta Comercio Ind Cafes Sa Disposição de descarga de bebidas regulável, máquina de preparação de bebidas com a referida disposição de descarga de bebidas e processo de operação da referida máquina
CN208925915U (zh) * 2017-09-06 2019-06-04 佛山市顺德区本立电器科技有限公司 一种咖啡机奶泡发生装置
EP3505024A1 (de) 2017-12-29 2019-07-03 Koninklijke Philips N.V. Getränkeautomat mit heisswasser und dampfabgabe sowie verfahren zur verwendung
RU185076U1 (ru) * 2018-06-27 2018-11-20 Общество с ограниченной ответственностью "ПОЛАРИС ИНТЕРНЕЙШНЛ ЛИМИТЕД" Dismountable steam pipe for a coffee machine

Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0791321A1 (de) 1996-02-22 1997-08-27 Gaggia Espanola, SA Espresso-Kaffeemaschine mit einer Vorrichtung zum Aufschäumen von Milch
WO2001026520A2 (en) 1999-10-14 2001-04-19 Societe Des Produits Nestle S.A. Coffee machine with integrated steam delivery device

Family Cites Families (23)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JPS52144177U (de) * 1976-04-26 1977-11-01
JPS52144177A (en) * 1976-05-27 1977-12-01 Fuji Photo Optical Co Ltd Device for stretching operation wire for endscope
IT1215793B (it) * 1988-02-04 1990-02-22 Alberto Siccardi Dispositivo automatico perl'ottenimento di latte schiumoso.
US5490447A (en) * 1989-07-05 1996-02-13 Faema S.P.A. Automatic espresso and cappuccino machine
IT1230290B (it) * 1989-07-05 1991-10-18 Nuova Faema Spa Macchina automatica per la erogazione di caffe', cappuccino e simili.
US5207148A (en) * 1990-06-25 1993-05-04 Caffe Acorto, Inc. Automated milk inclusive coffee apparatus
FR2687058B1 (fr) * 1992-02-10 1996-02-02 Moulinex Sa Accessoire pour cappuccino.
US5473972A (en) * 1994-10-24 1995-12-12 Conair Corporation Milk container attachment for cappucino maker
US5498757A (en) * 1995-04-04 1996-03-12 Boyd Coffee Company Milk frothing and heating system
US5549036A (en) * 1995-08-24 1996-08-27 Hourizadeh; Richard Cappuccino making apparatus
DE29605821U1 (de) 1996-03-28 1996-06-20 Wu Tsann Kuen Aufgußeinrichtung für eine Venturi-artige Vorrichtung zur Blasenerzeugung
NL1002935C2 (nl) * 1996-04-24 1997-10-28 Sara Lee De Nv Emulgeerinrichting voor het bereiden van geschuimde melk en warme melk.
IT240748Y1 (it) * 1996-06-21 2001-04-11 Grossi Lucio Dispositivo emulsionatore e riscaldatore di liquidi, quali latte esimili, dotato di canali longitudinali di aspirazione dell'aria
US5611262A (en) * 1996-06-24 1997-03-18 Conair Corporation Cappuccino maker
DE59601056D1 (de) * 1996-07-22 1999-02-04 Wmf Wuerttemberg Metallwaren Kaffeemaschine
US5738002A (en) * 1996-11-04 1998-04-14 Marano-Ducarne; Anthony Self-cleaning espresso machine attachment for producing frothed hot milk
DE29817116U1 (de) * 1998-09-24 1998-12-17 Jura Elektroapparate Ag Vorrichtung zur Erzeugung von Milchschaum für Cappuccino
JP2001055281A (ja) * 1999-08-20 2001-02-27 Mitsubishi Heavy Ind Ltd 不定形容器用液体抽出装置
IT1320945B1 (it) * 2000-02-07 2003-12-18 Francesco Bonanno Emulsionatore automatico con regolazione di scorrimento eammortizzatore di flusso.
US6192785B1 (en) * 2000-03-27 2001-02-27 Roberto Trida Automatic dispenser of frothed milk and pre-made liquid coffee
DE60119796T2 (de) * 2001-11-09 2006-10-19 Spidem S.P.A. Erhitzungs- und emulgiervorrichtung
DE20204085U1 (de) * 2002-03-13 2002-05-23 Eugster Frismag Ag Romanshorn Vorrichtung zur Erzeugung von Milchschaum für Cappuccino
US7021206B2 (en) * 2002-06-18 2006-04-04 Eckenhausen Roland B Hot dairy-based beverage dispenser

Patent Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0791321A1 (de) 1996-02-22 1997-08-27 Gaggia Espanola, SA Espresso-Kaffeemaschine mit einer Vorrichtung zum Aufschäumen von Milch
WO2001026520A2 (en) 1999-10-14 2001-04-19 Societe Des Produits Nestle S.A. Coffee machine with integrated steam delivery device

Also Published As

Publication number Publication date
AT440531T (de) 2009-09-15
US7946219B2 (en) 2011-05-24
DE202005021734U1 (de) 2009-08-13
PL2098145T5 (pl) 2018-06-29
DK2098145T4 (en) 2018-04-23
EP2098145A1 (de) 2009-09-09
PT2098145E (pt) 2010-03-24
RU2339289C2 (ru) 2008-11-27
JP2007533382A (ja) 2007-11-22
US20070243305A1 (en) 2007-10-18
DE602005016323D1 (de) 2009-10-08
EP2098145B2 (de) 2018-01-10
DK2047779T4 (en) 2018-01-08
ES2341152T3 (es) 2010-06-15
AT10885U2 (de) 2009-12-15
CA2563753A1 (en) 2005-11-03
PL2098145T3 (pl) 2010-06-30
AT11057U2 (de) 2010-04-15
PT2047779E (pt) 2009-09-03
PL2153759T3 (pl) 2012-05-31
EP2047778B1 (de) 2010-02-17
CN100592888C (zh) 2010-03-03
ES2341152T5 (es) 2018-03-19
AU2005235411A1 (en) 2005-11-03
JP4774042B2 (ja) 2011-09-14
DK2098145T3 (da) 2010-05-25
EP2047779A1 (de) 2009-04-15
DE602005019340D1 (de) 2010-03-25
AT457670T (de) 2010-03-15
AT536780T (de) 2011-12-15
RU2006140997A (ru) 2008-05-27
AT463988T (de) 2010-04-15
DE602005019488D1 (de) 2010-04-01
WO2005102126A3 (en) 2006-03-23
AT10885U3 (de) 2010-12-15
PL2047779T3 (pl) 2009-12-31
EP1725151B1 (de) 2010-04-14
EP2153759B1 (de) 2011-12-14
ES2328088T3 (es) 2009-11-06
PL381032A1 (xx) 2007-04-16
EP2047778A1 (de) 2009-04-15
ES2328088T5 (es) 2018-02-14
CN1968632A (zh) 2007-05-23
EP2047779B1 (de) 2009-08-26
DK2047779T3 (da) 2009-10-05
DE602005020596D1 (de) 2010-05-27
EP2153759A3 (de) 2010-03-17
EP2153759A2 (de) 2010-02-17
WO2005102126A2 (en) 2005-11-03
CA2563753C (en) 2010-02-02
EP2047779B2 (de) 2017-11-29
ITMI20040777A1 (it) 2004-07-21
PL2047779T5 (pl) 2018-05-30
AU2005235411B2 (en) 2011-02-03
PL1725151T3 (pl) 2010-09-30
AT11057U3 (de) 2010-08-15
AT457149T (de) 2010-02-15
EP1725151A2 (de) 2006-11-29
EP2098145B1 (de) 2010-02-10

Similar Documents

Publication Publication Date Title
ES2341152T5 (es) Dispositivo para producir una bebida a base de leche
EP0685195B1 (de) Brühgetränkemaschine
DE69733675T2 (de) Vorrichtung zur Zubereitung von heisser Milch und Schaummilch
EP1911382B1 (de) Vorrichtung zur Zubereitung und Ausgabe von Getränken mit Reinigungseinrichtung
DE4204746C2 (de) Kaffeemaschine
DE102009048233B4 (de) Vorrichtung zur Zubereitung von flüssigen Lebensmitteln, inbesondere zur Zubereitung von Heißgetränken, Suppen oder dergleichen und Mehrkammerbehälter, insbesondere zur Verwendung in der Vorrichtung
DE102008058139B4 (de) Aufschäumeinheit zum Aufschäumen von Milch und Anordnung enthaltend eine solche Aufschäumeinheit
EP2158138B1 (de) Getränkezubereitungsgerät mit einer brüheinheit und einem mehrportionbehälter für pulverförmige getränkebasisstoffe
EP2496118B1 (de) Teebereiter mit verschliessbarer ausgiessöffnung
DE3402425C2 (de)
EP1554958B1 (de) Kaffeemaschine zum Aufbrühen von in einer Kapsel abgepacktem Pulverkaffee
DE212013000025U1 (de) Kaffeemaschine
DE60209716T2 (de) Verfahren, system und vorrichtung zur zubereitung einer getränkeportion, z.b. von kaffee
EP2353472B1 (de) Kaffeemaschine mit einer Schäumvorrichtung und Mitteln zum Reinigen der Schäumvorrichtung
DE3325280C2 (de) Verfahren und Vorrichtung zur Herstellung eines Aufgussgetränks
DE60005292T2 (de) Verfahren und Vorrichtung für die Zubereitung von Espressokaffee
EP1163869B1 (de) Kaffeemaschine zum Aufbrühen von in einer Kapsel abgepacktem Pulverkaffee
DE69629190T2 (de) Vorrichtung zum zubereiten von infusionsgetränken
EP0575762B1 (de) Vorrichtung zur Zubereitung von Milchschaum für Cappuccino
EP1415580A1 (de) Einrichtung zum Ableiten von Restdampf und Restwasser aus dem Heizer einer Heissgetränkmaschine, insbesondere Kaffeemaschine
DE60012885T2 (de) Vorrichtung zum Extrahieren einer Substanz mit einem mobilen Teil
EP1561407A1 (de) Vorrichtung zur Erzeugung von Milchschaum
EP1688074B1 (de) Anordnung zur Erzeugung von Milchschaum und zum Erhitzen von Milch
EP0374637B1 (de) Vorrichtung zum Zubereiten von Cappuccino
EP2225976B1 (de) Vorrichtung zum Herstellen von Milchschaum

Legal Events

Date Code Title Description
R207 Utility model specification

Effective date: 20100107

R150 Utility model maintained after payment of first maintenance fee after three years

Effective date: 20100324

R151 Utility model maintained after payment of second maintenance fee after six years

Effective date: 20110325

R152 Utility model maintained after payment of third maintenance fee after eight years

Effective date: 20130328

R071 Expiry of right
R071 Expiry of right