DE202004010670U1 - A fuse holder for a motor vehicle, has fuse fitting into cable connected electrodes in a holder and additional space for a reserve fuse - Google Patents

A fuse holder for a motor vehicle, has fuse fitting into cable connected electrodes in a holder and additional space for a reserve fuse

Info

Publication number
DE202004010670U1
DE202004010670U1 DE200420010670 DE202004010670U DE202004010670U1 DE 202004010670 U1 DE202004010670 U1 DE 202004010670U1 DE 200420010670 DE200420010670 DE 200420010670 DE 202004010670 U DE202004010670 U DE 202004010670U DE 202004010670 U1 DE202004010670 U1 DE 202004010670U1
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
fuse
holder
holder body
free space
formed
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Lifetime
Application number
DE200420010670
Other languages
German (de)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
CHENG WEN HO
CHENG WEN TSUNG
Original Assignee
CHENG, WEN HO
CHENG, WEN TSUNG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01HELECTRIC SWITCHES; RELAYS; SELECTORS; EMERGENCY PROTECTIVE DEVICES
    • H01H85/00Protective devices in which the current flows through a part of fusible material and this current is interrupted by displacement of the fusible material when this current becomes excessive
    • H01H85/02Details
    • H01H85/20Bases for supporting the fuse; Separate parts thereof
    • H01H85/201Bases for supporting the fuse; Separate parts thereof for connecting a fuse in a lead and adapted to be supported by the lead alone
    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01HELECTRIC SWITCHES; RELAYS; SELECTORS; EMERGENCY PROTECTIVE DEVICES
    • H01H85/00Protective devices in which the current flows through a part of fusible material and this current is interrupted by displacement of the fusible material when this current becomes excessive
    • H01H85/02Details
    • H01H85/26Magazine arrangements

Abstract

A fuse holder comprises a holder body (10) with positive and negative electrodes (11,12) having open upper parts in an insertion space and connected to a voltage cable (20). A fuse (2) inserts into the space to contact the electrodes and a reserve fuse is installed in a space (15) in the holder.

Description

  • HINTERGRUND DER ERFINDUNG BACKGROUND OF THE INVENTION
  • Die Erfindung betrifft allgemein einen Sicherungshalter, und spezieller betrifft sie einen Sicherungshalter, der an einem Spannungskabel eines Fahrzeugs installiert ist. The invention generally relates to a fuse holder, and more particularly relates to a fuse holder which is installed at a voltage cable of a vehicle. Der Sicherungshalter verfügt über einen freien Raum zum Anordnen einer Reservesicherung. The fuse holder has a free space for placing a spare fuse.
  • Ein herkömmliche Fahrzeug-Sicherungshalter A conventional automotive fuse holder 10a 10a , wie er in der As in the 1 1 dargestellt ist, verfügt über einen Halterkörper is shown, has a holder body 1a 1a . , Am Halterkörper The holder body 1a 1a sind eine positive Elektrode are a positive electrode 11a 11a und eine negative Elektrode and a negative electrode 12a 12a ausgebildet. educated. Die unteren Abschnitte der positiven Elektrode The lower portions of the positive electrode 11a 11a und der negativen Elektrode and the negative electrode 12a 12a sind elektrisch mit einem Spannungskabel are electrically connected to a power cable 20a 20a verbunden. connected. Die oberen Abschnitte der positiven Elektrode The upper portions of the positive electrode 11a 11a und der negativen Elektrode and the negative electrode 12a 12a liegen zum Einsetzraum face the insertion space 13a 13a hin frei, der im oberen Teil des Halterkörpers towards free, in the upper part of the holder body 1a 1a ausgebildet ist. is trained. Im Einsetzraum in insertion 13a 13a kann eine Sicherung may be a fuse 2a 2a so installiert werden, dass sie elektrisch mit der positiven Elektrode be installed so that they are electrically connected to the positive electrode 11a 11a und der negativen Elektrode and the negative electrode 12a 12a in Kontakt steht. is in contact. Ferner ist eine Abdeckung Further, a cover 3a 3a vorhanden, die unter Verwendung eines Verbindungsbands present, using a connecting band 14a 14a mit dem Halterkörper with the holder body 1a 1a verbunden ist. connected is. Die Abdeckung the cover 3a 3a kann so auf den Halterkörper can be as the holder body 1a 1a abdeckend umgeklappt werden, um die Sicherung be folded covering to the fuse 2a 2a zwischen dem Halterkörper between the holder body 1a 1a und der Abdeckung and the cover 3a 3a zu schützen. to protect.
  • Wenn die Sicherung durchgebrannt ist, ist diese zerstörte Sicherung zu ersetzen. If the fuse is blown, it destroyed fuse must be replaced. Jedoch steht häufig keine Reservesicherung Often there is no spare fuse 2a 2a zur Verfügung. to disposal. Wenn das Fahrzeug in einem Stadtgebiet gefahren wird, ist es immer noch relativ einfach, ein Autoteilegeschäft zu finden und eine Austauschsicherung zu erwerben. If the vehicle is driven in an urban area, it is still relatively easy to find a car parts store and purchase a replacement fuse. Wenn jedoch das Fahrzeug in einer ländlichen Ge gend fährt, ist es beinahe unmöglich, eine Austauschsicherung zu erhalten. However, when the vehicle runs quietly in a rural Ge, it is almost impossible to receive a replacement fuse.
  • Demgemäß hat der Erfinder der vorliegenden Erfindung viele Jahre seiner praktischen Erfahrung der Entwicklung eines neueren Sicherungshalters gewidmet, mit dem das oben erörterte Problem gelöst werden kann. Accordingly, the inventors of the present invention has devoted his practical experience developing a newer fuse holder for many years, with the above-discussed problem can be solved.
  • KURZE ZUSAMMENFASSUNG DER ERFINDUNG BRIEF SUMMARY OF THE INVENTION
  • Die Erfindung dient zum Schaffen eines Sicherungshalters, der eine Reservesicherung in einem freien, im Sicherungshalter ausgebildeten Raum für den Fall aufnehmen kann, dass die verwendete Sicherung durchbrennt. The invention serves to provide a fuse holder which can accommodate a reserve backup in a free, formed in the fuse holder space in the event that the fuse blows used.
  • Ein spezielles Merkmal der Erfindung besteht darin, dass der Sicherungshalter an einem Spannungskabel eines Fahrzeugs installiert ist. A special feature of the invention is that the fuse holder is installed at a tension cable of a vehicle. Der Sicherungshalter verfügt über einen Halterkörper mit einer positiven Elektrode und einer negativen Elektrode. The fuse holder has a holder body having a positive electrode and a negative electrode. Die unteren Abschnitte der positiven Elektrode und der negativen Elektrode sind elektrisch mit dem Spannungskabel verbunden. The lower portions of the positive electrode and the negative electrode are electrically connected to the power cable. Die oberen Abschnitte der positiven Elektrode und der negativen Elektrode liegen in einen Einsetzraum hin frei, der im oberen Teil des Halterkörpers ausgebildet ist, um dadurch eine im Einsetzraum zu installierende Sicherung bereitzustellen, die elektrisch mit der positiven Elektrode und der negativen Elektrode in Kontakt steht. The upper portions of the positive electrode and the negative electrode are in an insertion down freely, which is formed in the upper part of the holder body, to thereby provide a to be installed in the insertion space fuse which is electrically connected to the positive electrode and the negative electrode in contact. Am Halterkörper ist ein freier Raum ausgebildet, um darin eine Reservesicherung zu installieren. The holder body, a free space is designed to install in a spare fuse. Auf diese Weise kann eine Reservesicherung immer im freien Raum für den Fall aufbewahrt werden, dass die mit der positiven Elektrode und der negativen Elektrode verbundene Sicherung durchbrennt. In this way, a reserve backup can always be kept in free space in the event that the fuse connected to the positive electrode and the negative electrode blows. Die zerstörte Sicherung kann leicht durch die Reservesicherung ersetzt werden, wenn ein derartiger Fall auftritt. The destroyed fuse can be easily replaced with the spare fuse, if such a case occurs.
  • Ein anderes Merkmal der Erfindung besteht darin, dass an den Innenseitenflächen des freien Raums ein Positionierelement ausgebildet ist. Another feature of the invention is that a positioning member is formed on the inner side surfaces of the free space. Unter Verwendung des Positionierelements wird die Sicherung sicher im freien Raum positioniert. Using the positioning the fuse is securely positioned in free space. Das Positionierelement verfügt über einen Positionierstab zum sicheren Befestigen der zwei Seiten der Sicherung im freien Raum. The positioning member has a positioning rod for securing the two sides of the fuse in free space.
  • Noch ein anderes Merkmal der Erfindung besteht darin, dass der Halterkörper des Sicherungshalters über ein ihn durchdringendes Befestigungsloch verfügt, um dadurch den Sicherungshalter unter Verwendung eines Schraubelements oder eines Festziehbands an einem Fahrzeugchassis zu befestigen. Yet another feature of the invention is that the holder body of the fuse holder has a piercing him fastening hole, to thereby secure the fuse holder using a screw or a tightening strap to a vehicle chassis.
  • KURZE BESCHREIBUNG DER ZEICHNUNGEN BRIEF DESCRIPTION OF THE DRAWINGS
  • 1 1 ist eine perspektivische Ansicht eines herkömmlichen Sicherungshalters. is a perspective view of a conventional fuse holder.
  • 2 2 ist eine perspektivische Ansicht eines erfindungsgemäßen Sicherungshalters. is a perspective view of a fuse holder according to the invention.
  • 3 3 ist eine perspektivische Ansicht einer Sicherung, die am erfindungsgemäßen Sicherungshalter zu installieren ist. is a perspective view of a fuse, to be installed on the inventive fuse holder.
  • 4 4 ist eine perspektivische Ansicht der bereits am erfindungsgemäßen Sicherungshalter installierten Einsetzraum. is a perspective view of the already installed on inventive fuse holder insertion.
  • 5 5 ist eine Schnittansicht der is a sectional view of the 4 4 . ,
  • 6 6 ist eine perspektivische Ansicht einer am erfindungsgemäßen Sicherungshalter zu installierenden Reservesicherung. is a perspective view of a spare fuse to install the inventive fuse holder.
  • 7 7 ist eine perspektivische Ansicht der bereits am er findungsgemäßen Sicherungshalter installierten Reservesicherung. is a perspective view of the already installed on it inventive fuse holder spare fuse.
  • 8 8th ist ein Teilschnitt der is a partial section of the 7 7 . ,
  • DETAILLIERTE BESCHREIBUNG DER ERFINDUNG DETAILED DESCRIPTION OF THE INVENTION
  • Um die Merkmale und technischen Inhalte der Erfindung besser verständlich zu machen, wird diese nachfolgend unter Einschluss der beigefügten Zeichnungen detailliert beschrieben. In order to make the features and technical contents of the invention better understood, this is described below, including the accompanying drawings. Jedoch dienen die beigefügten Zeichnungen nur zur zweckdienlichen Veranschaulichung und Beschreibung, so dass keine Beschränkung darauf vorgesehen ist. However, the appended drawings are only for the appropriate illustration and description, so that no limitation is intended thereto.
  • Unter Bezugnahme auf die Referring to 2 2 und and 3 3 wird nun der erfindungsgemäße Sicherungshalter veranschaulicht. the fuse holder according to the invention will now be illustrated. Der Sicherungshalter The fuse holder 10 10 ist an einem Spannungskabel is attached to a tension cable 20 20 eines Fahrzeugs installiert, und er verfügt über einen Halterkörper installed a vehicle, and he has a holder body 1 1 . , Das Spannungskabel The voltage cable 20 20 ist so angeordnet, dass es die Unterseite des Halterkörpers is arranged so that it is the underside of the holder body 1 1 durchdringt. penetrates. Am Halterkörper The holder body 1 1 sind eine positive Halterkörper are a positive holder body 11 11 und eine negative Elektrode and a negative electrode 12 12 ausgebildet. educated. Die unteren Abschnitte der positiven Elektrode The lower portions of the positive electrode 11 11 und der negativen Elektrode and the negative electrode 12 12 sind elektrisch mit dem Spannungskabel are electrically connected to the voltage cable 20 20 verbunden. connected. Die oberen Abschnitte der positiven Elektrode The upper portions of the positive electrode 11 11 und der negativen Elektrode and the negative electrode 12 12 liegen zum Einsetzraum face the insertion space 13 13 hin frei, der im oberen Teil des Halterkörpers towards free, in the upper part of the holder body 1 1 ausgebildet ist. is trained. Im Einsetzraum in insertion 13 13 kann eine Sicherung may be a fuse 2 2 so installiert werden, dass sie elektrisch mit der positiven Elektrode be installed so that they are electrically connected to the positive electrode 11 11 und der negativen Elektrode and the negative electrode 12 12 in Kontakt steht. is in contact. Ferner ist eine Abdeckung Further, a cover 3 3 vorhanden, die den Halterkörper present, the holder body to 1 1 unter Verwendung eines Verbindungsbands using a connecting band 14 14 abdeckt. covers. So kann die Abdeckung Thus, the cover 3 3 abdeckend auf den Halterkörper covering on the holder body 1 1 umgeklappt werden, um die Sicherung be folded to the fuse 2 2 zwischen dem Halterkörper between the holder body 1 1 und der Abdeckung and the cover 3 3 zu schützen und zu verbergen. protect and hide.
  • Es wird erneut auf die Referring again to the 2 2 Bezug genommen, gemäß der das spezielle Merkmal der Erfindung darin liegt, dass ein freier Raum Reference is made, according to which the special feature of the invention is that a free space 15 15 an einem beliebigen Ort des Halterkörpers at any location of the holder body 1 1 ausgebildet werden kann, um darin eine Reservesicherung can be formed to receive therein a spare fuse 2' 2 ' anzubringen. to install. Bei dieser speziellen Ausführungsform sind in der Bodenfläche des freien Raums In this particular embodiment, in the bottom surface of the free space 15 15 zwei Löcher two holes 151 151 entsprechend den Beinen according to the legs 21' 21 ' der Sicherung the fuse 2' 2 ' ausgebildet, um die Sicherung adapted to the fuse 2' 2 ' im freien Raum in free space 15 15 anzuordnen. to arrange. Die Beine The legs 21' 21 ' der Sicherung the fuse 2' 2 ' können die Löcher can the holes 151 151 durchdringen, so dass die Beine penetrate, so that the legs 21' 21 ' außerhalb des freien Raums outside the free space 15 15 frei liegen. are exposed.
  • Ferner sind an zwei entgegengesetzten Innenseitenflächen des freien Raums Further, on two opposite inner side surfaces of the free space 15 15 zwei Positionierelemente two positioning 16 16 ausgebildet. educated. Jedes der Positionierelemente Each of the positioning 16 16 verfügt über einen Positionierstab has a positioning rod 161 161 an den entsprechenden Seitenflächen des freien Raums to the corresponding side faces of the free space 15 15 , um dadurch die Sicherung Thereby securing 2' 2 ' sicher im freien Raum safe in free space 15 15 zu positionieren. position. Außerdem kann am Halterkörper In addition, the holder body 1 1 des Sicherungshalters the fuse holder 10 10 ein Befestigungsloch a mounting hole 17 17 ausgebildet sein, um den Sicherungshalter mittels eines Schraubelements oder eines Festziehbands (nicht dargestellt) am Fahrzeugchassis zu befestigen. be adapted to the fuse holder by means of a screw or a tightening belt (not shown) to be attached to the vehicle chassis.
  • Gemäß den according to the 3 3 und and 4 4 kann eine Sicherung may be a fuse 2 2 in den Einsetzraum into the insertion 13 13 eingesetzt werden. be used. Die Beine The legs 21 21 der Sicherung the fuse 2 2 werden in die positive Elektrode be in the positive electrode 11 11 und die negative Elektrode and the negative electrode 12 12 eingesetzt, um dadurch die Sicherung used, thereby securing 2 2 mit der positiven Elektrode with the positive electrode 11 11 und der negativen Elektrode and the negative electrode 12 12 elektrisch zu verbinden. be electrically connected. Die Abdeckung the cover 3 3 kann später abdeckend auf den Halterkörper can later covering the holder body 1 1 umgeklappt werden, um die Sicherung be folded to the fuse 2 2 zwischen der Abdeckung between the cover 3 3 und dem Halterkörper and the holder body 1 1 zu schützen und zu verbergen, wie es in der protect and hide, as in the 5 5 dargestellt ist. is shown.
  • Gemäß den according to the 6 6 und and 7 7 kann, da der Halterkörper , since the holder body 1 1 bei der Erfindung über einen zusätzlichen freien Raum in the invention, an additional free space 15 15 verfügt, die Reservesicherung has the spare fuse 2' 2 ' im freien Raum in free space 15 15 installiert werden. be installed. Wenn die Installation ausgeführt wird, muss lediglich die Sicherung When the installation is performed, only the fuse must 2' 2 ' im freien Raum in free space 15 15 installiert werden. be installed. Die Beine The legs 21' 21 ' der Sicherung the fuse 2' 2 ' durchdringen die Löcher penetrate the holes 15 15 , und sie liegen zur Außenseite des freien Raums And lie to the outside of the free space 15 15 frei. free. Unter Verwendung des Positionierstabs Using the positioning rod 161 161 kann die Sicherung can securing 2' 2 ' sicher im freien Raum safe in free space 15 15 befestigt werden, wie es in der be attached, as shown in 8 8th dargestellt ist. is shown.
  • Daher kann im freien Raum Therefore, in free space 15 15 , wie er im Sicherungshalter As in the fuse holder 10 10 ausgebildet ist, immer eine Reservesicherung is formed, always a spare fuse 2' 2 ' aufbewahrt werden. be kept. Wenn die Sicherung If the fuse 2 2 im Einsetzraum the insertion 13 13 durchgebrannt ist, kann sie leicht durch die Reservesicherung is blown, it can easily pass through the spare fuse 2' 2 ' ersetzt werden. be replaced.
  • Zusammengefasst gesagt, verfügt der erfindungsgemäße Sicherungshalter unbedingt über eine patentierbare Grundlehre in Übereinstimmung mit den im Patentgesetzt dargelegten Erfordernissen hinsichtlich der Nützlichkeit, Neuheit und fehlenden Offensichtlichkeit. In summary, the fuse holder according to the invention has necessarily a patentable basic teaching in accordance with the procedures in patent law requirements in terms of utility, novelty and lack of obviousness. Daher wird die Gewährung eines Patents auf die Erfindung beantragt. Therefore, the granting of a patent is sought on the invention.
  • Da der Fachmann angesichts der oben offenbarten Merkmale leicht verschiedene Äquivalente, Abänderungen oder Modifizierungen auffinden kann, ist es zu beachten, dass der Schutzumfang der Erfindung durch die folgenden Ansprüche definiert ist. As the skilled person can readily find various equivalents, changes or modifications in view of the above disclosed features, it is to be noted that the scope of the invention is defined by the following claims. Daher sind alle derartigen äquivalenten Änderungen oder Modifizierungen ohne Abweichung von der in den folgenden Ansprüchen dargelegten Grundlehre als innerhalb des Grundgedankens und Schutzumfangs der Erfindung liegend zu betrachten. Accordingly, all such equivalent alterations or modifications without deviation from the set forth in the following claims basic teaching as within the spirit and scope of the invention are to be considered lying.

Claims (6)

  1. Sicherungshalter mit: – einem Halterkörper mit einer positiven Elektrode und einer negativen Elektrode, wobei die oberen Abschnitte der positiven Elektrode und der negativen Elektrode zu einem Einsetzraum hin frei liegen, der im oberen Teil des Halterkörpers ausgebildet ist; Fuse holder comprising: - a holder body having a positive electrode and a negative electrode, wherein the upper portions of the positive electrode and the negative electrode are exposed to a back insertion, which is formed in the upper part of the holder body; – einem Spannungskabel, das den unteren Teil des Halterkörpers durchdringt, wobei die unteren Abschnitte der positiven Elektrode und der negativen Elektrode elektrisch mit dem Spannungskabel verbunden sind; - a power cable which penetrates the lower part of the holder body, wherein the lower portions of the positive electrode and the negative electrode are electrically connected to the power cable; und – einer Sicherung, die im Einsetzraum zu installieren ist und elektrisch mit der positiven Elektrode und der negativen Elektrode in Kontakt tritt; and - a backup that is to be installed in the insertion space and electrically comes into contact with the positive electrode and the negative electrode; – wobei eine Reservesicherung in einem am Halterkörper ausgebildeten freien Raum installierbar ist. - wherein a spare fuse is installed in a space formed on the holder body blank.
  2. Sicherungshalter nach Anspruch 1, ferner mit einer Abdeckung, die unter Verwendung eines Verbindungsbands mit einer Seite des Halterkörpers verbunden ist, so dass sie abdeckend auf den Halterkörper umklappbar ist. Fuse holder according to claim 1, further comprising a cover which is connected using a connecting band with a side of the holder body, so that they can be folded covering on the holder body.
  3. Sicherungshalter nach Anspruch 1, ferner mit mindestens einem Loch, das entsprechend mehreren Beinen der Sicherung an der Unterseite des freien Raums ausgebildet ist, damit die Beine der Sicherung das Loch durchdringen können, so dass sie auf der Außenseite des freien Raums frei liegen. Fuse holder according to claim 1, further so that they are exposed with at least one hole which is formed on the underside of the free space corresponding to a plurality of legs of the fuse, so that the legs of the fuse are able to penetrate the hole on the outside of the free space.
  4. Sicherungshalter nach Anspruch 1, ferner mit einem an den Innenseitenflächen des freien Raums ausgebildeten Positionierelement, um die Sicherung sicher im freien Raum zu befestigen. Fuse holder according to claim 1, further comprising a formed on the inner side surfaces of the free space positioning member to fasten the securing safe in free space.
  5. Sicherungshalter nach Anspruch 4, bei der das Positionierelement über einen Positionierstab verfügt, der entsprechend an zwei entgegengesetzten Innenflächen des freien Raums ausgebildet ist, um die Sicherung zu befestigen. Fuse holder according to claim 4, wherein the positioning element has a positioning rod which is respectively formed on two opposite inner surfaces of the free space to mount the fuse.
  6. Sicherungshalter nach Anspruch 1, ferner mit einem Befestigungsloch, das den Halterkörper durchdringend ausgebildet ist, um dadurch den Sicherungshalter mittels eines Schraubelements oder eines Festziehbands an einem Fahrzeugchassis zu montieren. Fuse holder according to claim 1, further comprising a mounting hole which is formed penetrating the holder body, to thereby mount the fuse holder by means of a screw or a tightening strap to a vehicle chassis.
DE200420010670 2004-07-07 2004-07-07 A fuse holder for a motor vehicle, has fuse fitting into cable connected electrodes in a holder and additional space for a reserve fuse Expired - Lifetime DE202004010670U1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200420010670 DE202004010670U1 (en) 2004-07-07 2004-07-07 A fuse holder for a motor vehicle, has fuse fitting into cable connected electrodes in a holder and additional space for a reserve fuse

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200420010670 DE202004010670U1 (en) 2004-07-07 2004-07-07 A fuse holder for a motor vehicle, has fuse fitting into cable connected electrodes in a holder and additional space for a reserve fuse

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE202004010670U1 true DE202004010670U1 (en) 2004-11-18

Family

ID=33483343

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200420010670 Expired - Lifetime DE202004010670U1 (en) 2004-07-07 2004-07-07 A fuse holder for a motor vehicle, has fuse fitting into cable connected electrodes in a holder and additional space for a reserve fuse

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE202004010670U1 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102010029753B4 (en) * 2009-06-24 2015-06-11 Sumitomo Wiring Systems, Ltd. An electric connection box

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102010029753B4 (en) * 2009-06-24 2015-06-11 Sumitomo Wiring Systems, Ltd. An electric connection box

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3925761A1 (en) Vibrationsunterdrueckungsvorrichtung for a steering wheel with an air bag
DE4133879A1 (en) Electro-hydraulic aggregate for pressure control in brake systems of vehicles
EP1061199A1 (en) Insulating frame for a skylight window
EP0162939A1 (en) Fuel heater for a diesel engine
DE10347111A1 (en) Integrated battery measurement terminal for motor vehicle has battery sensor with housing whose size and shape are adapted so measurement terminal in mounted position cannot rotate when applying torque during fitting of terminal to pole
DE3715945A1 (en) Moisture trap
DE102008010829A1 (en) Motor vehicle with a battery in a battery case
DE19833498A1 (en) Control valve for hydraulic brake
DE102004042924B3 (en) Door hinge and hinge-recess arrangement, has hinge flap which is thicker than spacing between connection surface and carrier plate, and with tapered insertion edge that is thinner than spacing
DE102009046385A1 (en) Mixer with degassing system and method for removing Austretungen
EP0223186A2 (en) Adjustable door or window hinge
DE102004017362A1 (en) Motor vehicle with sound insulated encapsulated internal combustion engine has at least one deformation element for pedestrian protection between hood and sound absorption element
DE19506936C1 (en) Car chassis structure with high=level floor
DE19747942A1 (en) Sealing rubber for vehicle doors
DE102005044610A1 (en) Antenna and method of mounting an antenna on a vehicle by means of clamping force, preferably generated by a rotary bayonet
DE19520827A1 (en) A vehicle door, which is provided with a wire harness and a water-tight bushing
DE10031811A1 (en) Cable duct between wet and dry areas of motor vehicle doors is formed in edge of loudspeaker aperture in component carrier panel between wet and dry areas
EP1094183A2 (en) Hinge device
DE19712358C1 (en) Fastener arrangement for safety belt winder of motor vehicle
EP0474967A1 (en) Ski
DE20314597U1 (en) Inset cover in a floor panel is used to provide access for electrical cables and presents a smooth surface when not in use
DE19961388A1 (en) Protection and sealing arrangement for casing of vehicle radar distance sensor from weather and vibrations has cover whose edge is pressed into groove in peripheral edge of open side of casing
DE60021565T2 (en) Current sensor with two mounting positions
DE20318186U1 (en) Boarding ramp for motor vehicles, particularly motor vehicles of public transport
EP0841841A2 (en) Enclosure for electrical components and assemblies

Legal Events

Date Code Title Description
R207 Utility model specification

Effective date: 20041223

R150 Term of protection extended to 6 years

Effective date: 20070817

R157 Lapse of ip right after 6 years

Effective date: 20110201