DE20114331U1 - Lauf-Tretroller - Google Patents

Lauf-Tretroller

Info

Publication number
DE20114331U1
DE20114331U1 DE20114331U DE20114331U DE20114331U1 DE 20114331 U1 DE20114331 U1 DE 20114331U1 DE 20114331 U DE20114331 U DE 20114331U DE 20114331 U DE20114331 U DE 20114331U DE 20114331 U1 DE20114331 U1 DE 20114331U1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
front
rear
run
frame
scooter
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Lifetime
Application number
DE20114331U
Other languages
English (en)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
FONG CHIN-LONG
Original Assignee
FONG CHIN-LONG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to US09/922,155 priority Critical patent/US6511087B1/en
Application filed by FONG CHIN-LONG filed Critical FONG CHIN-LONG
Priority to DE20114331U priority patent/DE20114331U1/de
Priority to FR0111860A priority patent/FR2829460B3/fr
Priority to GB0123903A priority patent/GB2380459A/en
Publication of DE20114331U1 publication Critical patent/DE20114331U1/de
Anticipated expiration legal-status Critical
Application status is Expired - Lifetime legal-status Critical

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B62LAND VEHICLES FOR TRAVELLING OTHERWISE THAN ON RAILS
    • B62KCYCLES; CYCLE FRAMES; CYCLE STEERING DEVICES; RIDER-OPERATED TERMINAL CONTROLS SPECIALLY ADAPTED FOR CYCLES; CYCLE AXLE SUSPENSIONS; CYCLE SIDE-CARS, FORECARS, OR THE LIKE
    • B62K3/00Bicycles
    • B62K3/002Bicycles without a seat, i.e. the rider operating the vehicle in a standing position, e.g. non-motorized scooters; non-motorized scooters with skis or runners
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B62LAND VEHICLES FOR TRAVELLING OTHERWISE THAN ON RAILS
    • B62MRIDER PROPULSION OF WHEELED VEHICLES OR SLEDGES; POWERED PROPULSION OF SLEDGES OR SINGLE-TRACK CYCLES; TRANSMISSIONS SPECIALLY ADAPTED FOR SUCH VEHICLES
    • B62M1/00Rider propulsion of wheeled vehicles
    • B62M1/34Rider propulsion of wheeled vehicles by walking on an endless belt

Description

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt

Claims (10)

1. Lauf-Tretroller, der aufweist:
  • 1. einen rechteckigen offenen Grundrahmen (1), wobei der rechteckige offene Grundrahmen (1) einen sich quer erstreckenden vorderen Rahmenträger (11),
    • - eine sich quer erstreckende hintere Gewindestange (19),
    • - ein Paar von sich längs erstreckenden seitlichen Rahmenträgern (12), die zwischen dem sich quer erstreckenden vorderen Rahmenträger (11) und der sich quer erstreckenden hinteren Gewindestange (19) angeordnet sind, und zwei Achslager (122) aufweist, die jeweils in den seitlichen Rahmen­ trägern (12) angeordnet sind;
    • - ein Satz von Rollen (13, 14, 15), die zwischen die seitlichen Rahmenträgern (12) gekuppelt sind und parallel zu dem sich quer erstreckenden vor­ deren Rahmenträger (11) und der sich quer er­ streckenden hinteren Gewindestange (19) angeord­ net sind, wobei die Rollen (13, 14, 15) eine vor­ dere Rolle (15), eine hintere Rolle (14) sowie eine Mehrzahl von Zwischenrollen (13) umfassen, die parallel zwischen der vorderen Rolle (15) und der hinteren Rolle (14) angeordnet sind, wobei die Rollen (13, 14, 15) jeweils eine Radachse (131, 141, 151) aufweisen, die jeweils an die seitlichen Rahmenträger (12) des rechteckigen of­ fenen Grundrahmens (1) angekuppelt sind,
    • - ein endloses Band (132), das auf den Rollen (13, 14, 15) angeordnet ist, zwei innere Klammern (124), die jeweils fest an seitlichen Rahmenträgern (12) befestigt sind, wo­ bei die inneren Klammern (124) jeweils ein Achs­ lager (125) halten, das die Achse (141) von der hinteren Rolle (14) trägt,
    • - zwei äußere Klammern (162), die jeweils fest an den seitlichen Rahmenträgern (12) befestigt sind und von den inneren Klammern (124) an einer Au­ ßenseite beabstandet sind, wobei die äußeren Klammern (162) jeweils einen ersten Achslagersitz (163), der mit dem Achslager (125) von jeder der inneren Klammern (124) ausgerichtet ist, ein er­ stes Achslager (164), das in dem ersten Achsla­ gersitz (163) angeordnet ist und die Radachse (141) der hinteren Rolle (14) trägt, einen zwei­ ten Achslagersitz (165) und ein zweites Achslager (166) umfassen, das in dem zweiten Achslagersitz (165) angeordnet ist;
    • - zwei Antriebsräder (143), die jeweils fest auf zwei Enden der Radachsen (141) der hinteren Rolle (14) zwischen den inneren Klammern (124) und den äußeren Klammern (162) fest angeordnet ist;
    • - zwei Hinterradachsen (167), die jeweils in den Achslagern (122) in den seitlichen Rahmenträgern (12) des rechteckigen offenen Grundrahmens (1) und den zweiten Achslagern (166) von jeder der beiden äußeren Klammern (162) angeordnet sind;
    • - zwei Hinterräder (16), die jeweils auf den Hin­ terradachsen (167) zum freien Drehen auf den Hin­ terradachsen (167) angeordnet sind;
    • - zwei getriebene Räder (161), die jeweils fest an den Hinterrädern (16) an einer Innenseite um die hinteren Radachsen (167) befestigt sind und je­ weils mit den Antriebsrädern (143) kämmen;
    • - einen Steuerhandgriff (172), der an den sich quer erstreckenden Rahmenteil (11) des rechteckigen offenen Grundrahmens (1) angeordnet ist und
    • - eine Vordergabel (171), die an dem unteren Ende des Steuerhandgriffs (172) angeordnet ist und ein Vorderrad (17) hält.
2. Lauf-Tretroller nach Anspruch 1, der ferner aufweist:
  • 1. einen zu der Vordergabel (171) schwenkbaren Bremsarm (176), wobei der Bremsarm (176) einen Bremsschuh (1761) aufweist, der fest an dessen hinterem Ende befestigt und dem Umfang des Vor­ derrads (17) zugewandt ist und dazu ausgelegt ist, das Vorderrad (17) bei einer Drehung des Bremsarms (176) in eine Richtung relativ zu der Vordergabel (171) zu stoppen;
    • - eine Feder (175), die zwischen der Vordergabel (171) und einem Vorderende des Bremsarms (176) angeordnet ist, um den Bremsarm (176) in der Po­ sition zu unterstützen, in der der Bremsschuh (1761) von dem Umfang des Vorderrads (17) beab­ standet ist;
    • - einen zu dem Steuerhandgriff (172) schwenkbaren Bremshebel (173) an einer Oberseite; und
    • - einen Bremszug (174), der zwischen dem Bremsarm (176) und dem Bremshebel (173) angeordnet und da­ zu ausgelegt ist, den Bremsarm (176) in eine Richtung zu drehen, um den Bremsschuh (1761) wei­ ter gegen den Umfang des Vorderrads (17) beim Niederdrücken des Bremshebels (173) durch den Be­ nutzer zu pressen.
3. Lauf-Tretroller nach Anspruch 1, der ferner aufweist:
  • 1. zwei Einstellschrauben (152), die jeweils in ei­ ner vorderen Laschöse (166) von jedem der beiden seitlichen Rahmenträger (12) befestigt ist; und
    • - zwei Schlitten (153), die jeweils zwischen den seitlichen Rahmenträgern (12) und den Einstell­ schrauben (152) angeordnet und dazu ausgelegt sind, die Spannung des endlosen Bands (132) beim Drehen der Einstellschrauben (152) einzustellen, wobei die Schlitten (153) jeweils ein Durchgangs­ loch (154) aufweisen, das jeweils mit den beiden äußeren Enden der Radachse (151) der vorderen Rolle (15) verbunden ist, um es der vorderen Rol­ le (15) zu ermöglichen, mit den Schlitten (153) relativ zu den Zwischenrollen (13) bei der Dre­ hung der Einstellschrauben (152) durch den Benut­ zer vorwärts/rückwärts bewegt zu werden.
4. Lauf-Tretroller nach Anspruch 1, worin die seitlichen Rahmenträger (12) jeweils eine Öffnung (121) aufweisen, die nach hinten oben zu deren Oberseite geneigt ist, welche die Enden der Radachse (141) der hinteren Rolle (14) aufnimmt.
5. Lauf-Tretroller nach Anspruch 1, der weiter umfaßt:
  • 1. einen Ständer (17), der zum Unterstützen eines vorderen Teils des rechteckigen offenen Grundrah­ mens (1) auf dem Boden ausgelegt ist, um das Vor­ derrad (17) von dem Boden anzuheben, wobei der Ständer (17) Mittel zum Befestigen an Bodenöff­ nungen (111) in dem sich quer erstreckenden vorderen Rahmenträger 11 aufweist, und
    • - ein Gestell (113), das zum Unterstützen eines hinteren Teils des rechteckigen offenen Grundrah­ mens (1) auf dem Boden ausgelegt ist, um die Hin­ terräder (16) von dem Boden abzuheben.
6. Lauf-Tretroller nach Anspruch 1, wobei der rechteckige offene Grundrahmen (1) eine Mehrzahl von vorderen La­ schösen (114) aufweist, die sich nach vorne von dem sich quer erstreckenden vorderen Rahmenträger (11) er­ strecken, einen sich quer erstreckenden hinteren Rah­ menträger (18) und eine Mehrzahl von hinteren Laschösen (181) aufweist, die sich jeweils nach hinten von dem sich quer erstreckenden hinteren Rahmenträger (18) ent­ sprechend zu den vorderen Laschösen (114) erstrecken, wobei die vorderen Laschösen (114) und die hinteren La­ schösen (181) so angeordnet sind, daß zwei Lauf- Tretroller miteinander zu einem Tandern-Lauf-Tretroller verbunden werden können durch Befestigen der vorderen Laschösen (114) eines zweiten Lauf-Tretrollers an den hinteren Laschösen (181) eines ersten Lauf-Tretrollers durch entsprechende Verriegelungsstifte (15) nach Ent­ fernen des Steuerhandgriffs (172) und des Vorderrads (17) des zweiten Lauf-Tretrollers.
7. Lauf-Tretroller nach Anspruch 1, der ferner zwei Fuß­ platten (127), die jeweils an den seitlichen Rahmenträ­ gern (12) befestigt sind, aufweist.
8. Lauf-Tretroller nach Anspruch 1, der ferner zwei ab­ klappbare Fußplatten (128) aufweist, die jeweils mit­ tels eines Scharniers (1281) an den seitlichen Rahmen­ trägern (12) befestigt sind.
9. Lauf-Tretroller nach Anspruch 1, der ferner zwei Rei­ bungsblöcke (126) aufweist, die jeweils fest an den seitlichen Rahmenträgern (12) an einer Rückseite mit­ tels einer jeweiligen Schraube (1261) befestigt und da­ zu ausgelegt sind, den Lauf-Tretroller gegenüber dem Boden anzuhalten, wenn die Vorderseite des Lauf- Tretrollers von dem Boden abgehoben ist.
10. Lauf-Tretroller nach Anspruch 1, worin das endlose Band (123) aus besandetem Tuch besteht.
DE20114331U 2001-08-06 2001-08-30 Lauf-Tretroller Expired - Lifetime DE20114331U1 (de)

Priority Applications (4)

Application Number Priority Date Filing Date Title
US09/922,155 US6511087B1 (en) 2001-08-06 2001-08-06 Jogging kick scooter
DE20114331U DE20114331U1 (de) 2001-08-06 2001-08-30 Lauf-Tretroller
FR0111860A FR2829460B3 (fr) 2001-08-06 2001-09-13 Trottinette de jogging
GB0123903A GB2380459A (en) 2001-08-06 2001-10-04 Jogging kick scooter

Applications Claiming Priority (4)

Application Number Priority Date Filing Date Title
US09/922,155 US6511087B1 (en) 2001-08-06 2001-08-06 Jogging kick scooter
DE20114331U DE20114331U1 (de) 2001-08-06 2001-08-30 Lauf-Tretroller
FR0111860A FR2829460B3 (fr) 2001-08-06 2001-09-13 Trottinette de jogging
GB0123903A GB2380459A (en) 2001-08-06 2001-10-04 Jogging kick scooter

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE20114331U1 true DE20114331U1 (de) 2001-10-25

Family

ID=27439080

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE20114331U Expired - Lifetime DE20114331U1 (de) 2001-08-06 2001-08-30 Lauf-Tretroller

Country Status (4)

Country Link
US (1) US6511087B1 (de)
DE (1) DE20114331U1 (de)
FR (1) FR2829460B3 (de)
GB (1) GB2380459A (de)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10241725A1 (de) * 2002-09-10 2004-03-25 Johann Wochner Dreirad mit Lauftrommelantrieb und integriertem Laufroller zur externen Verwendung
DE102014006600A1 (de) * 2014-04-26 2015-10-29 Jörg Pankratz Fußbetriebene Vorrichtung zum mechanischen Antrieb von Fahrzeugen

Families Citing this family (12)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US6695331B2 (en) * 2002-06-20 2004-02-24 Jeng Fu-Shen Kinetic energy generating mechanism
US6840524B2 (en) * 2003-02-03 2005-01-11 Hsin-Cheng Liao Scooter having reciprocating pedals
US20060181050A1 (en) * 2005-02-14 2006-08-17 Moreno Jose A Occupant Propelled Transportation Vehicle
ITPD20050181A1 (it) * 2005-06-15 2006-12-16 Giorgio Giuliano Pasqualin Veicolo a propulsione muscolare
DE202006001190U1 (de) 2006-01-25 2006-06-14 Nakoi B.V. Balance-Fahrrad und Balance-Stützelement
US7419175B2 (en) * 2006-08-10 2008-09-02 Hikecycle, Incorporated Self-propelled treadmill recreational vehicle
US8202201B2 (en) * 2007-01-03 2012-06-19 Equilibrium Fitness Solutions, Llc Stationary exercise scooter
CN103640661A (zh) * 2012-12-05 2014-03-19 摩尔动力(北京)技术股份有限公司 行走动力车辆
CN105584581A (zh) * 2014-11-13 2016-05-18 青岛瑞箭机电工程技术有限公司 跑步自行车
CN107261394A (zh) * 2017-07-06 2017-10-20 天津大学 一种适用于多种室外环境的便携组装式跑步机
CN109606518A (zh) * 2017-09-30 2019-04-12 天津云步博腾科技有限公司 一种后轮偏摆自平衡健身电动自行车
CN108339232A (zh) * 2018-02-27 2018-07-31 丁陈璇 一种盲人健身器材

Family Cites Families (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US1353011A (en) * 1919-04-12 1920-09-14 William R Young Tread-cycle
US1696927A (en) * 1922-02-25 1929-01-01 George C Snyder Vehicle
GB210429A (en) * 1923-01-23 1925-03-19 Charles D Ogny Vehicle of the endless belt type
US3332704A (en) * 1965-10-20 1967-07-25 Richard E Mcvicker Manually propelled treadmill vehicle
US4334695A (en) * 1980-03-10 1982-06-15 Walter Ashby Walking buggy

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10241725A1 (de) * 2002-09-10 2004-03-25 Johann Wochner Dreirad mit Lauftrommelantrieb und integriertem Laufroller zur externen Verwendung
DE102014006600A1 (de) * 2014-04-26 2015-10-29 Jörg Pankratz Fußbetriebene Vorrichtung zum mechanischen Antrieb von Fahrzeugen
DE102014006600B4 (de) 2014-04-26 2018-07-05 Jörg Pankratz Rollstuhl mit fussbetriebenem mechanischen Antrieb

Also Published As

Publication number Publication date
US6511087B1 (en) 2003-01-28
FR2829460B3 (fr) 2003-08-29
GB0123903D0 (en) 2001-11-28
FR2829460A3 (fr) 2003-03-14
US20030025291A1 (en) 2003-02-06
GB2380459A (en) 2003-04-09

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE20019483U1 (de) Wipproller
DE20105672U1 (de) Espressobrüheinrichtung
DE20001800U1 (de) Werkzeugrack
DE20007904U1 (de) Schraubsystem
DE20018317U1 (de) Visitenwagen
DE20005065U1 (de) Doppelschneckenstirnradantrieb
DE20109128U1 (de) Körpertüchtigungsgerät
DE20103728U1 (de) Schrankaufhängevorrichtung
DE20101589U1 (de) Ablauf
DE20112607U1 (de) Gymnastikrad
DE20114331U1 (de) Lauf-Tretroller
DE20107751U1 (de) Lasernivelliergerät
DE20002313U1 (de) Eckschranktürbeschlag
DE20100619U1 (de) Glasflügel
DE20104406U1 (de) Kraftfahrzeugsichtscheibenspritzwasserzuführanordnung
DE20109015U1 (de) Führungsrolle
DE20102560U1 (de) Abschirmdecke
DE20105768U1 (de) Vibrationsstampfer
DE20002135U1 (de) Lochzange
DE20115326U1 (de) Schnellbefestiger
DE20108299U1 (de) Mp3Klingel
DE20101556U1 (de) Microski
DE20003168U1 (de) Parallelschiebefenster- oder -türe
DE20007664U1 (de) Fräs-Gewindeschneider
DE20103755U1 (de) Saugheber

Legal Events

Date Code Title Description
R207 Utility model specification

Effective date: 20011129

R156 Lapse of ip right after 3 years

Effective date: 20050301