DE19943478A1 - lighting - Google Patents

lighting

Info

Publication number
DE19943478A1
DE19943478A1 DE1999143478 DE19943478A DE19943478A1 DE 19943478 A1 DE19943478 A1 DE 19943478A1 DE 1999143478 DE1999143478 DE 1999143478 DE 19943478 A DE19943478 A DE 19943478A DE 19943478 A1 DE19943478 A1 DE 19943478A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
characterized
film
lighting
light
ceiling
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
DE1999143478
Other languages
German (de)
Other versions
DE19943478C2 (en )
Inventor
Manfred Kluth
Original Assignee
Manfred Kluth
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Family has litigation

Links

Classifications

    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04BGENERAL BUILDING CONSTRUCTIONS; WALLS, e.g. PARTITIONS; ROOFS; FLOORS; CEILINGS; INSULATION OR OTHER PROTECTION OF BUILDINGS
    • E04B9/00Ceilings; Construction of ceilings, e.g. false ceilings; Ceiling construction with regard to insulation
    • E04B9/32Translucent ceilings, i.e. permitting both the transmission and diffusion of light
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04BGENERAL BUILDING CONSTRUCTIONS; WALLS, e.g. PARTITIONS; ROOFS; FLOORS; CEILINGS; INSULATION OR OTHER PROTECTION OF BUILDINGS
    • E04B9/00Ceilings; Construction of ceilings, e.g. false ceilings; Ceiling construction with regard to insulation
    • E04B9/04Ceilings; Construction of ceilings, e.g. false ceilings; Ceiling construction with regard to insulation comprising slabs, panels, sheets or the like
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V1/00Shades for light sources, i.e. lampshades for table, floor, wall or ceiling lamps
    • F21V1/14Covers for frames; Frameless shades
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V11/00Screens not covered by groups F21V1/00, F21V3/00, F21V7/00 or F21V9/00
    • F21V11/08Screens not covered by groups F21V1/00, F21V3/00, F21V7/00 or F21V9/00 using diaphragms containing one or more apertures
    • F21V11/14Screens not covered by groups F21V1/00, F21V3/00, F21V7/00 or F21V9/00 using diaphragms containing one or more apertures with many small apertures
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04BGENERAL BUILDING CONSTRUCTIONS; WALLS, e.g. PARTITIONS; ROOFS; FLOORS; CEILINGS; INSULATION OR OTHER PROTECTION OF BUILDINGS
    • E04B9/00Ceilings; Construction of ceilings, e.g. false ceilings; Ceiling construction with regard to insulation
    • E04B9/04Ceilings; Construction of ceilings, e.g. false ceilings; Ceiling construction with regard to insulation comprising slabs, panels, sheets or the like
    • E04B2009/0492Ceilings; Construction of ceilings, e.g. false ceilings; Ceiling construction with regard to insulation comprising slabs, panels, sheets or the like with fabrics tensioned on frames
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21SNON-PORTABLE LIGHTING DEVICES; SYSTEMS THEREOF; VEHICLE LIGHTING DEVICES SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLE EXTERIORS
    • F21S8/00Lighting devices intended for fixed installation
    • F21S8/02Lighting devices intended for fixed installation of recess-mounted type, e.g. downlighters
    • F21S8/026Lighting devices intended for fixed installation of recess-mounted type, e.g. downlighters intended to be recessed in a ceiling or like overhead structure, e.g. suspended ceiling
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21SNON-PORTABLE LIGHTING DEVICES; SYSTEMS THEREOF; VEHICLE LIGHTING DEVICES SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLE EXTERIORS
    • F21S8/00Lighting devices intended for fixed installation
    • F21S8/04Lighting devices intended for fixed installation intended only for mounting on a ceiling or the like overhead structures
    • F21S8/06Lighting devices intended for fixed installation intended only for mounting on a ceiling or the like overhead structures by suspension
    • F21S8/061Lighting devices intended for fixed installation intended only for mounting on a ceiling or the like overhead structures by suspension with a non-rigid pendant, i.e. a cable, wire or chain

Abstract

The invention relates to an illumination element (1), comprising at least one light source (11) and at least one ceiling element (12) which is fixed to a ceiling and/or wall and has a closed frame element (2). The free peripheral surface of said frame element, which faces away from the ceiling or wall, is covered by a partially transparent first film (3) that is located beneath the light source (11) and also has a second partially transparent film (4), lying between the first film (3) and the light source (11). The surfaces of the two films (3, 4) run at least approximately parallel to and at a distance from one another. When the inventive illumination body (1) is switched on, insects or dirt particles which have collected on the second film (4) are no longer visible to an observer who is looking at the first film (3), as a result of the scattering of light as it passes through the second film (4). An additional advantage of the invention is that it produces a diffuse and extremely even illumination which closely resembles natural light.

Description

Die Erfindung betrifft einen Beleuchtungskörper, bestehend aus wenigstens einer Lichtquelle und wenigstens einem einzelnen Rahmenelement, welches an einer Decke und/oder Wand befestigt ist und zumindest teilweise mit einer ersten, teilweise lichtdurchlässigen, Folie bespannt ist. The invention relates to a lighting fixture, consisting of at least one light source and at least one frame member which is attached to a ceiling and / or wall and is at least partially covered with a first, partially light-transmissive film.

Beleuchtungskörper der eingangs genannten Art sind beispielsweise für abgehängte Decken bekannt. Lighting of the type mentioned are known, for example, suspended ceilings. Diese Einrichtungen weisen in der Regel ein umlaufendes Rahmenelement auf, das den Abmessungen des Raumes entspricht und an Wand oder Decke befestigt ist. These devices generally have a circumferential frame member that corresponds to the dimensions of the space and is fixed to the wall or ceiling. Auf dieses Rahmenelement ist raumwärts eine Kunststoffolie gespannt, so daß von unten ausschließlich die Folie sichtbar ist. In this frame element is a plastic room Windwärts tensioned so that the bottom of the film is exclusively visible. Über der Folie sind eine oder mehrere Lampen angeordnet, wobei die transluzente Folie den Durchtritt von Licht erlaubt. Over the film one or more lamps are arranged, wherein the translucent film allows the passage of light. Durch die Folie werden somit einerseits die Lampen und die Decke verdeckt und andererseits das Licht gestreut, so daß im Raum diffuse Lichtverhältnisse entstehen. Through the film, the lamps and the ceiling are covered and thus the one hand, on the other hand, the scattered light so that arise diffuse lighting conditions in the room.

Derartige Beleuchtungskörper haben aber den Nachteil, daß sich auf der Oberseite der Folie sehr schnell Schmutz- und Staubpartikel, sowie tote Insekten ansammeln, die dann von unten als dunkle Flecken sichtbar sind. However, such lighting fixtures have to accumulate on top of the film very quickly dust and debris, and dead insects that are visible from below then as dark spots the disadvantage. Die Beleuchtungskörper werden hierdurch sehr schnell unansehnlich und müssen regelmäßig mit großem Aufwand abgenommen und gereinigt werden. The lighting fixtures are very fast unsightly and thus must be periodically removed at great expense and cleaned. Darüber hinaus wird das Licht durch die Insekten und Schmutzpartikel ungleichmäßig gestreut, so daß sich die Lichtverhältnisse im Raum verschlechtern. In addition, the light is scattered unevenly by the insects and dirt particles, so that the lighting conditions deteriorate in space. Ferner können bei einem zu kleinen Abstand zwischen Lichtquelle und Folie Umrisse der Lichtquellen zu erkennen sein oder aber eine unerwünschte Schattenbil dung entstehen. Further, be appreciated outlines of the light sources or undesirable Silhouettes dung arise with a too small distance between the light source and film.

Es ist daher Aufgabe der Erfindung, einen Beleuchtungskörper zu schaffen, bei dem die von unten sichtbare Schattenbildung reduziert und mit dem eine verbesserte Streuung des Lichtes erzielt wird. It is therefore an object of the invention to provide a lighting body in which reduced visible from below shadowing and with an improved scattering of the light is achieved.

Erfindungsgemäß wird die Aufgabe dadurch gelöst, daß eine zweite, teilweise lichtdurchlässige, Folie zwischen der Lichtquelle und der ersten Folie angeordnet ist, wobei die Flächen der beiden Folien zumindest annähernd parallel verlaufen und einen Abstand voneinander aufweisen. According to the invention the object is achieved in that a second, partially light-transmissive film between the light source and the first sheet is disposed with the surfaces of the two sheets at least approximately parallel and spaced from one another.

Durch die Anordnung einer zweiten lichtdurchlässigen Folie zwischen der Lichtquelle und der ersten Folie wird erreicht, daß sich Schmutz- und Staubpartikel, sowie Insekten auf der nach oben gerichteten Fläche der zweiten Folie ablagern und nicht auf der nach oben gerichteten Fläche der darunter liegenden ersten Folie. Through the arrangement of a second light transmitting sheet between the light source and the first film is achieved that dirt and dust particles, as well as insects deposit on the upwardly facing surface of the second film and not on the upwardly facing surface of the underlying first sheet. Bei der Einhaltung eines geeigneten Abstandes zwischen den beiden Folien, wird aufgrund der Streuung des Lichtes durch die zweite Folie die darunter liegende erste Folie vollständig ausgeleuchtet, so daß die störenden Ablagerungen von unten nicht mehr sichtbar sind. In complying with a suitable distance between the two films due to the scattering of light through the second film, the first film underneath is completely illuminated, so that the troublesome deposits from the bottom are no longer visible. Darüber hinaus wird sichergestellt, daß aus der ersten Folie ein gleichmäßig gestreutes, diffuses Licht austritt, welches eine homogene und schattenfreie Ausleuchtung des Raumes erlaubt. In addition, it is ensured that a uniformly scattered, diffused light exiting the first film, which allows a homogeneous and shadow free illumination of the room. Die optimale Ausleuchtung des Raumes ohne sichtbare Verschmutzungen wird durch den erfindungsge mäßen Beleuchtungskörper insofern auch über längere Zeiträume ohne aufwendige Reinigung sichergestellt. The optimal illumination of the room with no visible contamination is ensured by the erfindungsge MAESSEN lighting fixtures so far even over longer periods without complicated purification. Dabei wird durch die Verwendung der zweiten, teilweise lichtdurchlässigen Folie nicht nur das Erkennen von Verunreinigungen durch einen Betrachter vermieden, sondern darüber hinaus die gleichmäßige Ausleuchtung des Raumes durch die doppelte Streuung des Lichtes deutlich gegenüber dem Stand der Technik verbessert. In this case, not only the detection of impurities avoided by the use of the second partially light transmitting sheet by an observer, but also significantly improves the uniform illumination of the room by the double diffusion of light over the prior art. Ein weiterer Vorteil der erfindungsgemäßen Beleuchtungskörper liegt darin, daß in dem Raum zwischen den beiden Folien Schallwellen durch Mehrfachreflexion und Interferenzwirkung wirkungsvoll absorbiert werden. A further advantage of the lighting fixture according to the invention is that sound waves are effectively absorbed by multiple reflection and interference effect in the space between the two films. Die Beleuchtungskörper wirkt sich also auch positiv auf die Akustik des Raumes aus, da gerade bei abgehängten Decken Schallreflexionen häufig ein Problem darstellen. The lighting fixtures thus has a positive effect on the acoustics of the room, since often represent a problem especially for suspended ceilings sound reflections.

Eine verbesserte Streuung des Lichtes wird in vorteilhafter Weise auch dadurch erreicht, daß die zumindest eine Folie eine noppenartig geprägte Struktur auf zumindest einer Seite aufweist oder daß die zumindest eine Folie eine Mikroperforation aufweist. An improved scattering of the light is also achieved in an advantageous manner in that the at least one film has a knob-like embossed structure on at least one side, or that the at least one film has a microperforation. Durch die noppenartige Prägung der Folienoberfläche bzw. der Mikroperforation wird eine zusätzliche Streuung bzw. Vielfachstreuung mit den Wänden des Beleuchtungskörpers oder der Raumdecke erreicht, welche zu einer nahezu völligen Auflösung der Schattenbildung führt, wodurch die Ausleuchtung im Raum wesentlich verbessert und optimiert werden kann. By the knob-like embossed film surface or the micro additional scattering and multiple scattering is achieved with the walls of the lighting fixture or the ceiling, which leads to an almost complete dissolution of the shadow formation, whereby the light in the room can be significantly improved and optimized. Die Wirkung der noppenartig geprägten Struktur und die der Mikroperforation wird besonders wirksam, wenn zwei beabstandete Folien eingesetzt werden und die näher zur Lichtquelle angeordnete Folie mit der noppenartig geprägten Struktur oder Mikroperforati on ausgestattet ist. The effect of the knob-like embossed structure and the micro-perforation is especially effective when two spaced-apart films are used and arranged closer to the light source slide is equipped with the knob-like embossed structure or Mikroperforati on. Durch die Mikroperforation werden die schallschluckenden Eigenschaften der erfindungsgemäßen Beleuchtungskörper darüber hinaus besonders beeinflußt und verbessert. Through the micro, the sound-absorbing properties of the lighting fixture according to the invention are particularly affected beyond and improved. Die Mikroperforation kann beispielsweise auch bereits in der unteren, sichtbaren Folie vorhanden sein, um die schallschluckenden Eigenschaften optimal auszunutzen. The microperforation can for example, also already be present in the lower, the visible film, to utilize the sound absorbing properties optimal. Die Öffnungen müssen dabei groß genug sein, um die Schallwellen durch Mehrfachreflexion und Interferenzbildung im Raum zwischen den Folien zu absorbieren, dürfen aber nicht so groß sein, daß Insekten oder Staubpartikel eindringen können. The openings having to be large enough to absorb the sound waves through multiple reflections and interference form in the space between the sheets, but may not be so great that insects or dust particles can penetrate.

In weiterer Ausgestaltung der Erfindung ist vorgesehen, daß das Rahmenele ment einen geometrischen Körper, beispielsweise eine Kugel, einen Würfel, eine Ellipse oder ein Dreieck, oder einen unregelmäßigen Körper bildet. In a further embodiment of the invention it is provided that the Rahmenele ment a geometrical body, such as a sphere, a cube, an ellipse, or a triangle, or forms an irregular body. Alternativ besteht die Möglichkeit, daß das Rahmenelement ein flaches Quadrat oder Rechteck bildet, welches als Decken- oder Wandelement Verwendung findet, wobei ggf. mehrere Rahmenelemente nebeneinander angeordnet werden können. Alternatively, there is the possibility that the frame element forms a flat square or rectangle, which is used as a ceiling or wall element use, wherein a plurality of frame members can be arranged next to each other if necessary.

Entsprechend der Form des Beleuchtungskörpers können hierbei mehrere Seitenflächen oder die gesamte Oberfläche des Beleuchtungskörpers, beispielsweise bei einer Kugelform, mit zumindest einer, vorzugsweise zwei, Folien bespannt sein. Corresponding to the shape of the lighting fixture in this case two, films may a plurality of side surfaces or the entire surface of the lighting fixture, such as a spherical shape, with at least one, preferably be covered.

Bei der Verwendung einer noppenartig geprägten Folie oder einer Folie mit Mikroperforation hat sich gezeigt, daß die gleichmäßige Wirkung wesentlich verbessert werden kann, wenn die eingeprägten Noppen bzw. die Mikroperfo ration mit zunehmendem Abstand von der Lichtquelle einen größeren Abstand voneinander aufweisen, wobei die Noppen zu einer oder beiden Seiten der Folie ausgeprägt sein können. When using a knob-like embossed film or a film with micro said nubs has been found that the uniform effect can be substantially improved if the embossed nubs or having Mikroperfo ration with increasing distance from the light source at a greater distance from one another to one or both sides of the film can be pronounced.

Als optimal hat sich bei dem erfindungsgemäßen Beleuchtungskörper ein Abstand von 2 bis 20 cm, vorzugsweise ca. 4 cm, zwischen den beiden Folien erwiesen. As has optimal, the inventive lighting body a distance of 2 to 20 cm, preferably about 4 cm, proved between the two films. Bei Einhaltung dieses Abstandes wird das Licht durch die zweite Folie ausreichend gestreut, so daß die erste Folie optimal ausgeleuchtet wird, wodurch ein diffuses und homogenes Licht entsteht. In compliance with this distance, the light is sufficiently scattered by the second film, so that the first film is optimally illuminated, whereby a diffuse and homogeneous light is produced. Dunkle Flecken oder Verschmutzungen auf der zweiten Folie sind von unten durch einen Betrachter bei dieser besonders vorteilhaften Ausführungsform absolut nicht mehr erkennbar. Dark spots or stains on the second film are absolutely not visible from below by an observer in this particularly advantageous embodiment. Der Folienabstand kann hierbei gleichbleibend oder unterschiedlich ausgebildet sein, um sich an die jeweilige Form der Beleuchtungskörper anzupassen oder besondere Wünschen bei der Ausleuchtung zu berücksichti gen. The slide distance can be made constant or different in this case to conform to the particular shape of the lighting or gen to berücksichti special requirements in terms of illumination.

In weiterer vorteilhafter Ausgestaltung der Erfindung ist vorgesehen, daß die zweite Folie auf der der Decke oder Wand zugewandten, offenen Begren zungsfläche des Rahmenelementes oder einem zu diesem parallelen, zusätzlichen Rahmenelement staubdicht aufgespannt ist und daß die erste Folie staubdicht auf dem Rahmenelement aufgespannt und der Raum zwischen den Folien ebenfalls staubdicht ausgebildet ist. In a further advantageous embodiment of the invention it is provided that the second film on the side facing the ceiling or wall, open Begren out area of ​​the frame member or is clamped dust proof on this parallel, additional frame member and that the first film dustproof mounted on the frame member and the space is also formed dustproof between the films. Die zweite Folie kann demzufolge parallel zu der ersten Folie auf der gegenüberliegenden Begrenzungsfläche des Rahmenelementes aufgespannt sein. The second film can thus be clamped parallel to the first sheet on the opposite boundary surface of the frame member. Hierdurch wird ein geschlossener Raum zwischen den beiden Folien gebildet, wobei der Abstand zwischen den Folien durch die Stärke des Rahmenelementes vorgegeben ist. In this way a closed space is formed between the two films, wherein the distance between the films is dictated by the strength of the frame member. Beide Folien müssen dabei staubdicht auf dem ebenfalls staubdichten Rahmenelement aufgespannt sein, um das Eindringen von Schmutzpartikeln und Insekten in den Zwischenraum zu verhindern. Both films having to be dustproof mounted on the frame element also dustproof to prevent the penetration of dirt particles and insects into the gap. Bei dieser Ausführungsform wird aufgrund der staubdichten Ausführung eine einwandfreie Funktion des Beleuchtungskörpers ohne störende Nebeneffekte für einen langen Zeitraum gewährleistet. In this embodiment, due to the dust-proof design a proper function of the lighting fixture without disturbing side effects for a long period is guaranteed. Durch die kompakte Einheit wird im weiteren die Montage vereinfacht und der Austausch erleichtert. The compact unit, assembly is simplified further and the exchange easier. Alternativ ist es auch möglich, die zweite Folie staubdicht auf einem zusätzlichen Rahmenelement aufzuspannen, welches parallel zu dem ersten Rahmenelement angeordnet ist, auf dem die erste Folie aufgespannt ist. Alternatively, it is also possible to span the second film dustproof on an additional frame element, which is arranged parallel to the first frame member on which the first film is stretched. Auch bei dieser Ausführungsform muß gewährleistet sein, daß in den Raum zwischen den beiden Folien keine Schmutzpartikel eindringen können, so daß hier nicht nur die beiden Folien staubdicht aufgespannt werden müssen, sondern auch bei der Verbindung der beiden Rahmenelemente eine Abdichtung erforderlich ist. Also in this embodiment must be assured that no dirt particles can penetrate into the space between the two sheets, so that not only the two films have to be clamped dust proof here, but also in connection of the two frame elements a seal is required. Vorteilhaft bei dieser Ausführungsform gegenüber der Vorgenannten ist aber, daß der Abstand zwischen den beiden Folien unabhängig von der Stärke des Rahmenelementes gewählt werden kann. The advantage of this embodiment from the foregoing, however, is that the distance between the two films can be chosen independently of the thickness of the frame member.

In vorteilhafter Ausgestaltung der Erfindung ist ferner vorgesehen, daß die Folien für Licht jeglicher Wellenlänge durchlässig sind, so daß bei eingeschal teter Beleuchtung ein breites Lichtspektrum transmittiert wird. In an advantageous embodiment of the invention it is further provided that the films are permeable to light of any wavelength, so that a broad spectrum of light is transmitted when is scarf Teter lighting. UV-Strahlung wird hierbei unter 380 nm herausgefiltert, so daß beispielsweise keine Ausbleichung empfindlicher Materialien stattfinden kann. UV radiation is thereby filtered out below 380 nm, so that for example no fading of sensitive materials can take place. Dabei kann zusätzlich zum sichtbaren Licht auch ultraviolettes und infrarotes Licht im Grenzbereich transmittiert werden, wodurch dem Betrachter der Eindruck von natürlichem Licht vermittelt wird. This also ultraviolet and infrared light in the boundary area can be transmitted in addition to visible light, whereby the viewer the impression of natural light. Diese Eigenschaften können durch Folien aus translu zentem Kunststoff, beispielsweise PVC, gewährleistet werden, wobei vorzugsweise sehr dünne Folien mit einer Dicke von vorzugsweise 0,25 mm verwendet werden. These properties can be provided by sheets of translu zentem plastic, for example PVC, and preferably very thin films are used having a thickness of preferably 0.25 mm. Solche Folien sind nicht nur für sichtbares Licht jeglicher Wellenlänge durchlässig, sondern auch sehr flexibel, so daß sie ohne zu zerreißen leicht auf den Rahmenelement aufgespannt werden können. Such films are transparent not only to visible light of any wavelength, but also very flexible so that they can be mounted on the frame element without tearing easily. Ein weiterer Vorteil solcher Folien liegt darin, daß diese zwar lichtdurchlässig, aber nicht durchsichtig sind, so daß Decke und Lichtquellen verborgen bleiben. Another advantage of such films is that although these are translucent, but not transparent so that ceiling light sources remain hidden. Besonders vorteilhaft ist die Durchlässigkeit von infrarotem Licht, weil eventuelle Infrarotempfänger und Infrarotsender zur Steuerung eingesetzt werden können, wenn die Steuerungseinheiten innerhalb des Beleuchtungs körpers angeordnet sind. Particularly advantageous is the transmittance of infrared light, because any infrared receiver and infrared transmitter can be used to control when the control units are arranged within the illuminating body.

In Abhängigkeit vom Lichtbedürfnis im Raum und den speziellen Erfordernis sen bei der Ausleuchtung kann entweder eine Lichtquelle seitlich, außermittig oder zentral über den Folien angeordnet sein oder mehrere, regelmäßig oder unregelmäßig voneinander beabstandete Lichtquellen einem Decken- oder Wandelement zugeordnet werden. Depending on the need of light in the room and the special requirement sen in the illumination of a light source can either side, eccentrically or centrally be arranged above the sheets or more, regularly or irregularly be assigned to a ceiling or wall element spaced apart light sources.

Bezüglich der Lichtquelle ist besonders vorteilhaft, wenn diese überwiegend gefiltertes Licht in einem farbigen Bereich emittiert, da verschiedene Lichtfarben vom Betrachter mit unterschiedlicher Intensität wahrgenommen und daher als besonders angenehm empfunden werden. With respect to the light source is particularly advantageous if this mostly filtered light emitted in a colored field as different colors of light perceived by the viewer with different intensity and therefore found to be particularly pleasant. Zu diesem Zweck kann die Lichtquelle beispielsweise zusätzlich mit einem Filter ausgestattet sein. For this purpose, the light source may be, for example, in addition equipped with a filter. In einer alternativen Ausführungsform kann die Lichtquelle auch mit einem Leuchtmittel versehen sein, welches zumindest teilweise mit einer transparen ten Farbe beschichtet ist, so daß auch hierdurch eine Beeinflussung des emittierten Lichtes erfolgen kann. In an alternative embodiment, the light source may also be provided with a lighting means which is at least partially coated with a transparen th color, so that thereby influencing the emitted light can take place.

Eine besonders vorteilhafte und angenehme Ausleuchtung des Raumes wird dadurch erreicht, daß die Lichtquelle aus mehreren farbigen Leuchtmitteln besteht, die jeweils in ihrer Intensität einzeln beeinflußbar sind, wodurch eine Steuerung der Farbtemperatur des diffus ausgestrahlten Lichts vorgenommen werden kann. A particularly advantageous and agreeable illumination of the room is achieved in that the light source consists of a plurality of colored light sources which are individually influenced in their intensity, thereby controlling the color temperature of the diffusely emitted light can be made. Solche Lichtquellen strahlen ein Frequenz- und Intensitätsspek trum aus, das dem von natürlichem Licht entspricht und daher als besonders angenehm wahrgenommen wird. Such light sources emit a frequency and intensity Spek spectrum corresponding to the natural light and therefore is perceived as very pleasant. Derartige Lichtquellen verstärken die streuende Wirkung der Folien, so daß die Beleuchtung des Raumes dem natürlichen Licht sehr ähnlich ist. Such light sources enhance the scattering effect of the films, so that the illumination of the space is very similar to natural light. Hierbei besteht ferner die Möglichkeit bestimmte Farbeffekte durch entsprechende farbige Lichtquellen zu erzeugen. Here, further, it is possible to generate specific color effects by corresponding colored light sources.

In vorteilhafter Ausgestaltung der Erfindung ist vorgesehen, daß mehrere, in einer horizontalen oder vertikalen Ebene angeordnete Decken- oder Wandelemente vorgesehen sind und daß die Rahmenelemente benachbarter Decken- oder Wandelemente miteinander verbunden sind. In an advantageous embodiment of the invention it is provided that several, arranged in a horizontal or vertical plane ceiling or wall elements are provided and that the frame members of adjacent ceiling or wall elements are connected to each other. Durch die Verwendung mehrerer Deckenelemente kann die Beleuchtungskörper flexibel und optimal an die Raumverhältnisse angepaßt werden, wobei insbesondere die Herstellung einer einzelnen, großen und schweren Konstruktion vermieden wird. By using multiple ceiling elements, the lighting body can be flexibly and optimally adapted to the space conditions, in particular the manufacture of a single, large and heavy construction is avoided. Darüber hinaus können die Deckenelemente unabhängig von den auszustattenden Räumlichkeiten produktionstechnisch standardisiert werden, wodurch die Produktion verbilligt und die Montage vereinfacht wird. In addition, the ceiling elements, irrespective of the premises to be equipped to standardize production technology, which reduces the cost of production and assembly is simplified. Um die gesamte Konstruktion zu stabilisieren, sind die Rahmenelemente benachbarter Decken- oder Wandelemente dabei vorteilhafter Weise miteinander verbunden. In order to stabilize the whole construction, the frame members of adjacent ceiling or wall elements are connected to each other advantageously. Ein einzelnes Decken- oder Wandelement ist dabei in Bezug auf seine Größe und Form variabel und diesbezüglich nicht auf eine Ausführungs form beschränkt. A single ceiling or wall element is limited to an execution form it in terms of its size and shape variable and embryos not. Die Decken- oder Wandelemente können entweder mit ihrem Rahmenelement direkt an der Decke oder der Wand befestigt sein oder, vorzugsweise bei abgehängten Decken, über T- oder L-förmige Tragschienen, auf denen die Rahmenelemente der Deckenelemente aufgelegt oder befestigt sind, mit der Decke verbunden sein. The ceiling or wall elements can be either fixed with its frame element directly to the ceiling or wall or, preferably connected with suspended ceilings, on T- or L-shaped mounting rails, on which are placed the frame members of the ceiling elements, or attached to the ceiling be. In diesem Fall können die Tragschienen über Haltestange lösbar mit der Decke oder Wand verbunden sein. In this case, the mounting rails may be connected releasably via retaining rod to the ceiling or wall. Die Befestigung der Decken- oder Wandelemente kann beispielsweise durch eine Klemmverbindung oder eine Schraubverbindung vorgenommen werden. The attachment of the ceiling or wall elements may be made for example by a clamping connection or a screw connection.

Eine stabile und staubdichte Befestigung der Folien an dem Rahmenelement erfolgt in vorteilhafter Ausgestaltung der Erfindung dadurch, daß die Folien im Randbereich zumindest teilweise einen Keder aufweisen, welcher in einer Klemmvorrichtung oder Ausnehmung des Rahmenelementes eingeklemmt ist. A stable and dust-tight attachment of the film to the frame member is carried out in an advantageous embodiment of the invention, characterized in that the sheets at least partially comprise a piping in the edge region, which is clamped in a clamping device or recess of the frame member. In einer alternativen, ebenfalls vorteilhaften Ausführungsform ist vorgesehen, daß der Randbereich der Folien zumindest teilweise mittels einer formschlüssi gen Profilleiste oder eines Stopfens in einer Ausnehmung des Rahmenele mentes eingeklemmt oder eingeklebt ist. In an alternative, also advantageous embodiment, it is provided that the edge region of the foils is at least partially mentes pinched or by means of a formschlüssi gene profile strip or a plug in a recess of the Rahmenele glued. Beide Ausführungsformen haben den Vorteil, daß sowohl eine staubdichte als auch äußerst stabile Befestigung der Folien am Rahmenelement gewährleistet ist. Both embodiments have the advantage that both a dust-proof and extremely stable attachment of the film is guaranteed to the frame member. Darüber hinaus ist bei der Montage ein schnelles und einfaches Aufspannen der Folien möglich. In addition, when mounting a quick and easy clamping of films is possible.

Um das Gewicht der Beleuchtungskörper gering zu halten, ist vorgesehen, daß die Rahmenelemente aus einem Material mit geringem Eigengewicht, beispielsweise Aluminium, bestehen. In order to keep the weight of the lighting body low, it is provided that the frame elements are made of a material having low weight, for example aluminum. In Verbindung mit den ebenfalls sehr leichten Folien weist beispielsweise ein Aluminiumrahmen ein sehr geringes Gewicht auf, so daß die Deckenelemente nur geringe Anforderungen an die Mittel zur Befestigung an der Decke oder Wand stellen. In conjunction with the also very light films has for example an aluminum frame on a very low weight, so that the ceiling elements provide only low requirements on the means for fixing to the ceiling or wall. Hierdurch wird eine leichte und kostengünstige Montage der Beleuchtungskörper ermöglicht. This allows an easy and economical installation of the lighting body.

Um eine weitere Verbesserung der Schallabsorption zu ermöglichen, ist in vorteilhafter Weise vorgesehen, daß zwischen den Folien eine flauschige, aber lichtdurchlässige Zwischenlage eingefügt ist, welche die durch die Mikroperfo ration in den Zwischenraum eindringenden Schallwellen nahezu vollständig absorbiert. To enable a further improvement of the sound absorption, is provided in an advantageous manner that a fluffy, but light-transmitting intermediate layer is inserted between the films, which almost completely absorbs the ration by the Mikroperfo penetrating into the space sound waves. Hierdurch können derartige Beleuchtungskörper auch zur Schallabsorption eingesetzt werden. This makes this type of lighting can also be used for sound absorption. Weitere Ausgestaltungen der Erfindung ergeben sich aus den Unteransprüchen und der nachfolgenden Beschreibung. Further embodiments of the invention emerge from the subclaims and the following description.

Die Erfindung wird im weiteren anhand der Figuren näher erläutert. The invention is further illustrated with reference to the figures.

Es zeigt It shows

Fig. 1 eine perspektivische und teilweise geschnittene Ansicht eines Beleuchtungskörpers ohne Lichtquelle, Fig. 1 is a perspective and partially sectioned view of a lighting fixture without a light source,

Fig. 2 eine geschnittene Seitenansicht eines Beleuchtungskör pers gemäß Fig. 1 mit Lichtquelle, Fig. 2 is a sectional side view of a Beleuchtungskör pers of FIG. 1 with a light source,

Fig. 3 eine geschnittene Seitenansicht eines Beleuchtungskör pers mit einer noppenartig geprägten Folie, Fig. 3 is a sectional side view of a knob-like Beleuchtungskör pers with embossed film,

Fig. 4 eine Ausschnittvergrößerung der noppenartig geprägten Folie gemäß Fig. 3, Fig. 4 shows an enlarged detail of the knob-like embossed film as shown in FIG. 3,

Fig. 5 eine geschnittene Seitenansicht eines Beleuchtungskör pers mit einer perforierten Folie und Fig. 5 is a sectional side view of a Beleuchtungskör pers with a perforated sheet and

Fig. 6 eine Ausschnittvergrößerung einer Folie mit Mikroperforati on. Fig. 6 shows an enlarged detail of a sheet having Mikroperforati on.

Fig. 1 zeigt eine perspektivische Ansicht eines Beleuchtungskörpers 1 ohne Lichtquelle, bestehend aus einem umlaufenden Rahmenelement 2 und zwei auf diesem Rahmenelement 2 aufgespannten Folien 3 , 4 . Fig. 1 shows a perspective view of a lighting fixture 1 without a light source consisting of a peripheral frame element 2 and two on said frame member 2 clamped films 3, 4. Das umlaufende Rahmenelement 2 , welches beispielsweise quadratisch oder rechteckig ausgebildet sein kann, besteht aus einem Material mit geringem Eigengewicht, beispielsweise aus Aluminium. The all-round frame element 2, which may be formed, for example, square or rectangular, is made of a material having low weight, for example from aluminum. Das Rahmenelement 2 weist ferner besondere Befestigungsvorrichtungen 5 auf, die der Befestigung der Folien 3 , 4 dienen. The frame member 2 further comprises special fastening devices 5, which serve the fixing of the sheets 3 4. Auf die nach unten gerichtete, offene Begrenzungsfläche des Rahmenelemen tes 2 ist eine erste Folie 3 aufgespannt. A first foil 3 is clamped onto the downward, open boundary surface of the Rahmenelemen tes. 2 Parallel zu dieser ersten Folie 3 ist eine zweite Folie 4 auf die obere, offene Begrenzungsfläche des Rahmenele mentes 2 aufgespannt. In parallel with this first film 3, a second film 4 to the upper open periphery of the Rahmenele is mentes 2 clamped. Beide Folien 3 , 4 bestehen aus transluzentem Kunststoff, beispielsweise PVC, der für Licht jeglicher Wellenlänge durchlässig ist. Both films 3, 4 are made of translucent plastic, for example PVC, which is permeable to light of any wavelength. Die Folien 3 , 4 sind aber nicht durchsichtig, so daß von unten betrachtet die hier nicht dargestellte Decke und die ebenfalls nicht dargestellte Lichtquelle nicht sichtbar sind. However, the films 3, 4 are not transparent so that when viewed from below the ceiling, not shown here, and the light source, also not shown are not visible. Durch die zweite Folie 4 wird die Ablagerung von herabfallenden, toten Insekten und Staub- und Schmutzpartikeln auf der unteren ersten Folie 3 verhindert. Through the second film 4, the deposit of falling, dead insects and dust and dirt particles is prevented on the lower first sheet. 3 Die Verunreinigungen lagern sich vielmehr bereits auf der zweiten Folie 4 ab, so daß die erste Folie 3 und der zwischen den beiden Folien 3 , 4 liegende Raum 6 schmutzfrei gehalten werden kann. The impurities accumulate rather already on the second sheet 4, so that the first film 3 and between the two sheets 3, 4 lying area can be kept free of dirt. 6 Bei Beleuchtung durch eine oberhalb der beiden Folien 3 , 4 angeordnete Lichtquelle wird das Licht durch die zweite Folie 4 bereits so stark gestreut, daß die erste Folie 3 vollständig und gleichmäßig ausgeleuchtet wird. When illuminated by an above of the two sheets 3, 4 arranged light source, the light is already so strongly scattered by the second sheet 4, that the first film is completely and uniformly illuminated. 3 Dabei sollte der Abstand d zwischen den beiden Folien 3 , 4 nicht weniger als 2 cm betragen, damit die Verunreinigungen auf der zweiten Folie 4 durch einen von unten auf die erste Folie 3 schauenden Betrachter nicht mehr wahrgenommen werden können. It should the distance d between the two sheets 3, 4 are not less than 2 cm, so that the contaminants on the second film 4 can no longer be perceived by a looking from below onto the first film 3 viewer. Als besonders vorteilhaft für eine optimale Ausleuchtung hat sich dabei ein Abstand von ca. 4 cm herausgestellt. Be particularly advantageous for optimum illumination, a distance of about 4 cm has thereby emerged. Darüber hinaus wird durch die doppelte Lichtstreuung beim Durchtritt durch die beiden Folien 3 , 4 ein sehr gleichmäßiges und diffuses Licht transmittiert, welches den Eindruck natürlichen Lichts vermittelt. Moreover, it is transmitted in a very uniform and diffuse light due to the double scattering of light when passing through the two sheets 3, 4, which gives the impression of natural light.

Zur Erhöhung der Lichtstreuung und damit Verbesserung der Ausleuchtung kann insbesondere die zweite Folie 4 besonders modifiziert sein, da diese für einen Betrachter nicht sichtbar ist. In order to increase the scattering of light and thus improve the illumination of the second film 4 may in particular be particularly modified because it is not visible to a viewer. So kann die zweite Folie 4 beispielsweise Lichtverteilungspunkte in Form einer noppenartigen Prägung aufweisen, die das durchtretende Licht zusätzlich streuen. Thus, the second film 4 may have, for example, light distribution points in the form of a knob-like embossment, which scatter the light passing through addition. Der erfindungsgemäße Beleuch tungskörper 1 hat darüber hinaus den Vorteil, daß er schallschluckende Eigenschaften besitzt, weil die Schallwellen nicht nur reflektiert, sondern überwiegend absorbiert werden. The BL LEVEL invention tung body 1 has the advantage that it has sound-absorbing properties because the sound waves not only reflected but absorbed mostly beyond. Die Absorption der Schallwellen erfolgt dabei durch Mehrfachreflexion zwischen den beiden Folien. The absorption of the acoustic waves is effected by multiple reflection between the two films. Dieser Effekt kann dadurch verstärkt werden, daß die für einen Betrachter nicht sichtbare zweite Folie 4 oder ggf. alternativ die erste Folie 3 mit einer Mikroperforation oder ähnlichem versehen ist. This effect can be intensified by the fact that the non-visible to an observer second film 4 or alternatively, the first foil is optionally provided with a micro-perforation or the like. 3 Die kleinen Durchbrechungen in der ersten 3 oder zweiten Folie 4 sorgen dabei für eine erhöhte Reflexion und insbesondere Interferenzbildung, so daß die Schallwellen wirkungsvoll ausgelöscht werden. The small openings in the first 3 or second film 4 help to create an increased reflection and in particular, formation of interference, so that the sound waves are canceled effectively. Diese Durchbrechungen müssen dabei entweder so klein sein, daß keine Insekten oder Schmutzpartikel in den Raum 6 eintreten können, oder sie müssen innenseitig mit einem Vlies oder einer weiteren Folie zumindest teilweise bedeckt sein. These perforations must either be so small that no insects or dirt particles may enter the chamber 6, or they must be partially covered on the inside with a fabric or an additional film at least.

Zur Erzielung eines staubdichten Beleuchtungskörpers 1 besteht alternativ die Möglichkeit, die beiden Folien 3 , 4 im gesamten Randbereich 7 staubdicht mit dem Rahmenelement 2 zu verbinden, damit ein Eintreten von Schmutz in den Raum 6 unmöglich ist. To achieve a dust-proof lighting fixture 1 is alternatively the option of the two sheets 3, 4 to connect the entire edge region 7 dustproof with the frame member 2 so that an entry of dirt into the space 6 is impossible. Zur Befestigung an der Decke liegt der Beleuchtungs körper 1 mit dem Rahmenelement 2 auf den Querstreben 8 der Tragschienen 9 auf. For fixing to the ceiling of the illumination body 1 is connected to the frame member 2 on the cross-members 8 of the support rails. 9 Die Tragschienen 9 können entweder direkt oder über besondere Haltestangen mit der hier nicht dargestellten Decke oder einem Dach verbunden sein. The mounting rails 9 can be connected either directly or through special support rods to the ceiling, not shown here, or a roof. Die Befestigung der Folien 3 , 4 am Rahmenelement 2 ist im weiteren in Fig. 2 näher dargestellt. The attachment of the films 3, 4 to the frame member 2 is shown in more detail further in FIG. 2.

Fig. 2 zeigt eine geschnittene Seitenansicht des Beleuchtungskörpers 1 gemäß Fig. 1 mit darüber liegender Decke 10 und an dieser befestigter Lichtquelle 11 . Fig. 2 shows a sectional side view of the lighting fixture 1 according to Fig. 1 with an overlying ceiling 10 and at this fixed light source 11. Die Lichtquelle 11 ist zentral über dem Deckenelement 12 angeordnet, welches aus dem Rahmenelement 2 und den beiden Folien 3 , 4 besteht. The light source 11 is arranged centrally above the ceiling element 12, which consists of the frame member 2 and the two sheets 3 4. Die Lichtquelle 11 kann beispielsweise eine herkömmliche oder aus einer Lichtquelle mit mehreren farbigen Leuchtmitteln bestehen, die jeweils in ihrer Intensität einzeln beeinflußbar sind, wodurch eine Streuung der Farbtemperatur des diffus ausgestrahlten Lichtes vorgenommen werden kann. The light source 11 may, for example, a conventional or consist of a light source having a plurality of colored light sources which are individually influenced in their intensity, thereby forming a dispersion of the color temperature of the diffusely emitted light can be made. Das Deckenelement 12 liegt mit seinem Rahmenelement 2 auf den nach innen gerichteten Querstreben 8 der T-förmigen Tragschienen 9 auf. The ceiling element 12 rests with its frame element 2 on the inward cross braces 8 of the T-shaped mounting rails. 9 Das Rahmen element 2 besteht aus länglichen, symmetrisch aufgebauten Rahmenprofilen 13 . The frame member 2 is composed of elongated, symmetrically constructed frame profiles. 13 Die Rahmenprofile 13 weisen beidseitig jeweils eine rechteckförmige Ausnehmung 14 auf, in der die Folien 3 , 4 befestigt werden. The frame sections 13 have both ends each have a rectangular recess 14, in which the films 3, 4 attached. Die Folien 3 , 4 werden über abgerundete Stege 15 der Rahmenprofile 13 gespannt und in den Ausnehmungen 14 festgeklemmt. The sheets 3, 4 are stretched over rounded ridges 15 of the frame sections 13 and clamped in the recesses fourteenth Durch die Abrundung der Stege 15 wird eine Beschädigung der Folien 3 , 4 beim Aufspannen vermieden. Due to the rounding of the webs 15, damage to the films 3, 4 is avoided when clamping. Zur Befestigung weist beispielsweise die zweite Folie 4 einen keulenförmigen Keder 16 auf, der in der Ausnehmung 14 festgeklemmt ist. For attachment, for example, the second film 4 has a club-shaped piping 16, which is clamped in the recess fourteenth Der Keder 16 ist dabei umlaufend im gesamten Randbereich 7 der Folie 4 angeordnet. The piping 16 is arranged circumferentially in the entire edge region 7 of the film. 4 Die erste Folie 3 weist dagegen einen rechteckförmigen, ebenfalls umlaufenden Keder 17 auf, der in einer Klemmvorrichtung 18 der Ausnehmung 14 eingeklemmt ist. In contrast, the first film 3 has a rectangular, also circulating piping 17, which is clamped in a clamping device 18 of the recess fourteenth Die Klemmvorrichtung 18 besteht aus aufwärts gerichteten Haken 19 , die beidseitig in der Ausnehmung 14 angeordnet sind. The clamping device 18 consists of upwardly directed hooks 19 which are arranged on both sides of the recess in the fourteenth In jedem Fall wird durch diese Ausführungsformen eine staubfreie Befestigung der Folien 3 , 4 an dem Rahmenelement 2 gewährleistet, so daß keine Insekten oder Schmutzpartikel in den Raum 6 zwischen den beiden Folien 3 , 4 eindringen können. In any case, by these embodiments, a dust-free attachment of the films 3, 4 ensures to the frame member 2 so that can penetrate insects or dirt particles into the space 6 between the two sheets 3 4. Herabfallende Verunreinigungen können sich also ausschließlich auf der zweiten Folie 4 ablagern, wobei diese durch die Streuung des Lichtes beim Durchtritt durch die zweite Folie 4 von einem Betrachter der ersten Folie 3 nicht mehr wahrgenommen werden können. Falling impurities thus can be deposited exclusively on the second sheet 4, which can no longer be perceived by the scattering of light as it passes through the second sheet 4 by a viewer of the first sheet. 3 Die Tragschienen 9 können über spezielle Haltestangen oder ähnliche Verbindungselemente lösbar mit der Decke 10 verbunden sein. The support rails 9 can be detachably connected via special support rods or similar connecting elements to the ceiling 10th Auf diese Weise ist eine einfache Montage der insgesamt sehr leichten Deckenelemente 12 gewährleistet. In this way, a simple assembly of the overall very easy ceiling elements 12 is guaranteed.

Fig. 3 zeigt eine geschnittene Seitenansicht eines Beleuchtungskörpers 20 , welcher kastenförmig ausgebildet ist und über mehrere Drahtseile 21 an einer nicht dargestellten Decke aufgehängt ist. Fig. 3 shows a sectional side view of an illumination body 20, which is box-shaped and is suspended above a plurality of wire ropes 21 to an unillustrated ceiling. Innerhalb des Beleuchtungskörpers 20 sind mehrere beabstandete Lichtquellen 22 angeordnet, deren Abstand gegenüber der zeichnerischen Darstellung wesentlich größer ausgeführt sein kann, worauf die parallelen senkrechten Striche hinweisen. Within the illumination body 20, a plurality of spaced light sources 22 are arranged, the spacing can be designed much larger compared to the drawing, after which point the parallel vertical lines. Ebenso wie bei dem gezeigten Ausführungsbeispiel in Fig. 2 kann es sich um eine herkömmliche Lichtquelle oder um mehrere farbige Lichtquellen 22 handeln, die jeweils in ihrer Intensität einzeln beeinflußbar sind. As with the embodiment shown in Fig. 2 may be a conventional light source or a plurality of colored light sources 22, which are each individually be influenced in their intensity. Die Rahmenprofile 23 sind zur Aufnahme einer ersten und einer zweiten Folie 24 , 25 vorgesehen. The frame profiles 23 are provided for receiving a first and a second film 24, 25th Die Befestigung der Folien 24 , 25 erfolgt analog dem gezeigten Ausführungsbei spiel in Fig. 2. Der wesentliche Unterschied zur Fig. 2 besteht darin, daß die den Lichtquellen 22 zugewandte Folie 24 eine noppenartig geprägte Struktur aufweist. The fixing of the slides 24, 25 is analogous to that shown Ausführungsbei play in Fig. 2. The main difference compared to Fig. 2 is that the light sources 22 facing sheet 24 has a knob-like embossed structure. Die Noppen 26 sind hierbei in die Folie 24 in unterschiedlichen Abständen eingeprägt, wobei es sich als besonders vorteilhaft erwiesen hat, daß die Dichte der Noppen 26 in der Nähe der Lichtquellen 22 besonders hoch ist. The studs 26 are here impressed into the sheet 24 at different spacings, whereby it has proven particularly advantageous in that the density of the embossments 26 in the vicinity of the light sources 22 is particularly high. Mit zunehmenden Abstand von der Lichtquelle 22 nimmt der Abstand der Noppen 26 zu, wodurch durch die eintretende Mehrfachreflektion und Vielfachstreuung eine besonders gleichmäßige Lichtwirkung erzielt wird. With increasing distance from the light source 22 of the spacing of the studs decreases to 26, whereby a particularly uniform lighting effect is achieved by entering the multiple reflection and multiple scattering.

Fig. 4 zeigt in einem vergrößertem Ausschnitt der Folie 24 die Anordnung der Noppen 26 in unterschiedlichen Abständen und einer unterschiedlichen Dichte. Fig. 4 shows an enlarged detail of the film 24, the arrangement of the knobs 26 at different distances and different density.

Fig. 5 zeigt ebenfalls eine geschnittene Seitenansicht des Beleuchtungskör pers 20 , wobei gegenüber Fig. 3 anstelle einer oberen Folie 24 mit Noppen eine Folie 27 mit einer Mikroperforation 28 verwendet wird. Fig. 5 also shows a sectional side view of the Beleuchtungskör pers 20, wherein a film 27 is used with a micro-perforation 28 with respect to Fig. 3, instead of an upper sheet 24 with knobs. Die Mikroperforati on 28 weist ebenfalls in der Nähe der Lichtquelle 22 ihre höchste Dichte auf. The Mikroperforati on 28 likewise has its highest density in the vicinity of the light source 22nd

Fig. 6 zeigt in einem vergrößertem Ausschnitt der Folie 27 die Anordnung der Mikroperforation 28 mit unterschiedlichen Abständen und unterschiedlicher Dichte. Fig. 6 shows an enlarged detail of the film 27, the arrangement of the micro perforation 28 at different distances and different densities.

Bezugszeichenliste LIST OF REFERENCE NUMBERS

1 1

Beleuchtungskörper lighting

2 2

Rahmenelement frame element

3 3

Erste Folie first film

4 4

Zweite Folie second film

5 5

Befestigungsvorrichtung fastening device

6 6

Raum room

7 7

Randbereich border area

8 8th

Querstrebe crossmember

9 9

Tragschiene rail

10 10

Decke blanket

11 11

Lichtquelle light source

12 12

Deckenelement ceiling element

13 13

Rahmenprofil frame profile

14 14

Ausnehmung recess

15 15

Steg web

16 16

Keder piping

17 17

Keder piping

18 18

Klemmvorrichtung clamping device

19 19

Haken hook

20 20

Beleuchtungskörper lighting

21 21

Draht wire

22 22

Lichtquelle light source

23 23

Rahmenprofil frame profile

24 24

Folie foil

25 25

Folie foil

26 26

Noppen burl

27 27

Folie foil

28 28

Mikroperforation micro
d Abstand d spacing

Claims (24)

  1. 1. Beleuchtungskörper ( 1 , 20 ), bestehend aus wenigstens einer Lichtquelle ( 11 , 22 ) und wenigstens einem einzelnen Rahmenelement ( 2 ), welches an einer Decke und/oder Wand befestigt ist und zumindest teilweise mit einer ersten, teilweise lichtdurchlässigen, Folie ( 3 ) bespannt ist, dadurch gekennzeichnet , daß eine zweite, teilweise lichtdurchlässige, Folie ( 4 , 24 , 27 ) zwischen der Lichtquelle ( 11 , 22 ) und der ersten Folie ( 3 , 25 ) angeordnet ist, wobei die Flächen der beiden Folien ( 3 , 4 , 24 , 25 , 27 ) zumindest annähernd parallel verlaufen und einen Abstand (d) voneinander aufweisen. 1. lighting body (1, 20) consisting of at least one light source (11, 22) and at least one frame element (2) which is attached to a ceiling and / or wall and at least partially (to a first, partially light-transmissive film 3) is covered, characterized in that a second, partly light transmissive film (4, 24, 27) between the light source (11, 22) and the first film (3, 25) is arranged, the surfaces of the two films ( 3, 4, 24, 25, 27) at least approximately parallel and at a distance (d) from one another.
  2. 2. Beleuchtungskörper ( 1 , 20 ), bestehend aus wenigstens einer Lichtquelle ( 11 , 22 ) und wenigstens einem einzelnen Rahmenelement ( 2 ), welches an einer Decke und/oder Wand befestigt ist und zumindest teilweise mit einer, teilweise lichtdurchlässigen, Folie ( 3 ) bespannt ist, dadurch gekennzeichnet, daß die zumindest eine Folie ( 3 , 24 , 25 ) eine noppenartig geprägte Struk tur auf mindestens einer Seite aufweist. 2. lighting body (1, 20) consisting of at least one light source (11, 22) and at least one frame element (2) which is attached to a ceiling and / or wall and at least partially coated with a partially light-transmissive film (3 ) is covered, characterized in that the at least one film (3, 24, 25) has a knob-like embossed structural structure on at least one side.
  3. 3. Beleuchtungskörper ( 1 , 20 ), bestehend aus wenigstens einer Lichtquelle ( 11 , 22 ) und wenigstens einem einzelnen Rahmenelement ( 2 ), welches an einer Decke und/oder Wand befestigt ist und zumindest teilweise mit einer, teilweise lichtdurchlässigen, Folie ( 3 ) bespannt ist, dadurch gekennzeichnet, daß die zumindest eine Folie ( 3 , 24 , 27 ) eine Mikroperforation ( 28 ) auf weist. 3. lighting body (1, 20) consisting of at least one light source (11, 22) and at least one frame element (2) which is attached to a ceiling and / or wall and at least partially coated with a partially light-transmissive film (3 ) is covered, characterized in that the at least one film (3, 24, 27) has a micro (28) has.
  4. 4. Beleuchtungskörper nach Anspruch 1, 2 oder 3, dadurch gekennzeichnet, daß das Rahmenelement ( 2 ) einen geometrischen Körper, beispielsweise eine Kugel, einen Würfel, eine Ellipse oder ein Dreieck, oder einen unre gelmäßigen Körper bildet. 4. The fixture of claim 1, 2 or 3, characterized in that the frame element (2) forms a geometric body such as a sphere, a cube, an ellipse, or a triangle, or an unre lar body.
  5. 5. Beleuchtungskörper nach Anspruch 1, 2 oder 3, dadurch gekennzeichnet, daß das Rahmenelement ( 2 ) einen flachen Quader oder ein flaches Quadrat als Decken- oder Wandelement bildet und daß mehrere Rah menelemente ( 2 ) nebeneinander angeordnet sind. 5. The fixture of claim 1, 2 or 3, characterized in that the frame element (2) and a flat rectangular or square as a flat ceiling or wall element that several menelemente Rah (2) are arranged side by side.
  6. 6. Beleuchtungskörper nach Anspruch 1, 2 oder 3, dadurch gekennzeichnet, daß mehrere Seitenflächen oder die gesamte Oberfläche des Rahmen elementes ( 2 ) mit zumindest einer Folie ( 3 , 4 , 24 , 25 , 27 ) bespannt ist. 6. The fixture of claim 1, 2 or 3, characterized in that a plurality of side surfaces or the entire surface of the frame member (2) with at least one film (3, 4, 24, 25, 27) is covered.
  7. 7. Beleuchtungskörper nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die beiden Folien ( 3 , 4 , 24 , 25 , 27 ) einen gleichbleibenden oder unter schiedlichen Abstand zueinander aufweisen. 7. The fixture of claim 1, characterized in that the two films (3, 4, 24, 25, 27) to each other a constant difference or considerable distance.
  8. 8. Beleuchtungskörper nach Anspruch 1 oder 7, dadurch gekennzeichnet, daß die beiden Folien ( 3 , 4 , 24 , 25 , 27 ) einen Abstand (d) von 2-20 cm, vorzugsweise ca. 4 cm, aufweisen. 8. The fixture of claim 1 or 7, characterized in that the two films (3, 4, 24, 25, 27) a distance (d) of 2-20 cm, preferably approximately 4 cm have.
  9. 9. Beleuchtungskörper nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß die eingeprägten Noppen ( 26 ) zumindest einer Folie ( 3 , 4 , 24 , 25 , 27 ) mit zunehmendem Abstand von der Lichtquelle ( 11 , 22 ) einen größeren Abstand voneinander aufweisen. 9. Lighting fixture according to claim 2, characterized in that the embossed nubs (26) at least one film (3, 4, 24, 25, 27) with increasing distance from the light source (11, 22) have a greater distance from each other.
  10. 10. Beleuchtungskörper nach einem oder mehreren der Ansprüche 1-9, dadurch gekennzeichnet, daß die Noppen ( 26 ) zumindest teilweise zu beiden Teilen der Folie ( 3 , 4 , 24 , 25 , 27 ) ausgeprägt sind. 10. Lighting fixture according to one or more of claims 1-9, characterized in that the nubs (26) at least partially on both parts of the foil (3, 4, 24, 25, 27) are marked.
  11. 11. Beleuchtungskörper nach Anspruch 1, 2 oder 3, dadurch gekennzeichnet, daß die zweite Folie ( 4 , 24 ) auf der der Decke ( 10 ) oder Wand zuge wandten, offenen Begrenzungsfläche des Rahmenelementes ( 2 ) oder einem zu diesem parallelen, zusätzlichen Rahmenelement ( 2 ) staubdicht aufgespannt ist und daß die erste Folie ( 3 , 25 , 27 ) staubdicht auf dem Rahmenelement ( 2 ) aufgespannt und der Raum ( 6 ) zwischen den Folien ( 3 , 4 , 24 , 25 , 27 ) ebenfalls staubdicht ausgebildet ist. 11. The fixture of claim 1, 2 or 3, characterized in that the second film (4, 24) on the ceiling (10) or wall facing supplied open periphery of the frame element (2) or to this parallel, additional frame member (2) is clamped dust proof and that the first film (3, 25, 27) dust-tight on the frame member (2) mounted and the space (6) between the sheets (3, 4, 24, 25, 27) is also formed dustproof ,
  12. 12. Beleuchtungskörper nach einem oder mehreren der Ansprüche 1-11, dadurch gekennzeichnet, daß die Folien ( 3 , 4 , 24 , 25 , 27 ) für Licht jeglicher Wellenlänge durchlässig sind und/oder aus transluzentem Kunststoff, beispielsweise PVC, beste hen. 12. Lighting fixture according to one or more of claims 1-11, characterized in that the films (3, 4, 24, 25, 27) are permeable to light of any wavelength and / or made of translucent plastic, for example PVC, best hen.
  13. 13. Beleuchtungskörper nach einem oder mehreren der Ansprüche 1-12, dadurch gekennzeichnet, daß eine Lichtquelle ( 11 , 22 ) seitlich, außermittig oder zentral über den Folien ( 3 , 4 , 24 , 25 , 27 ) angeordnet ist und daß mehrere, regelmäßig oder unregelmäßig voneinander beabstandete Lichtquellen ( 11 , 22 ) einem Decken- oder Wandelement ( 12 ) zugeordnet sind. 13. Lighting fixture according to one or more of claims 1-12, characterized in that a light source (11, 22) laterally eccentrically or centrally on the films (3, 4, 24, 25, 27) is arranged and that a plurality of regularly or irregularly spaced light sources (11, 22) to a ceiling or wall element (12) are assigned.
  14. 14. Beleuchtungskörper nach einem oder mehreren der Ansprüche 1-13, dadurch gekennzeichnet, daß die Lichtquelle ( 11 , 22 ) überwiegend gefiltertes Licht ein einem farbi gen Bereich emittiert. 14. Lighting fixture according to one or more of claims 1-13, characterized in that the light source (11, 22) predominantly a filtered light emitted farbi a gene region.
  15. 15. Beleuchtungskörper nach einem oder mehreren der Ansprüche 1-14, dadurch gekennzeichnet, daß die Lichtquelle ( 11 , 22 ) ein Leuchtmittel aufweist, welches zumindest teilweise mit einer transparenten Farbe beschichtet ist. 15. Lighting fixture according to one or more of claims 1-14, characterized in that the light source (11, 22) comprises a lighting means which is at least partially coated with a transparent color.
  16. 16. Beleuchtungskörper nach einem oder mehreren der Ansprüche 1-15, dadurch gekennzeichnet, daß die Lichtquelle ( 11 , 22 ) aus mehreren farbigen Leuchtmitteln besteht, die jeweils in ihrer Intensität einzeln beeinflußbar sind. 16. Lighting fixture according to one or more of claims 1-15, characterized in that the light source (11, 22) from a plurality of colored light sources is respectively individually influenced in their intensity.
  17. 17. Beleuchtungskörper nach einem oder mehreren der Ansprüche 1-16, dadurch gekennzeichnet, daß unterschiedliche farbliche Lichtquellen ( 11 , 22 ) eingesetzt sind. 17. Lighting fixture according to one or more of claims 1-16, characterized in that different colored light sources (11, 22) are inserted.
  18. 18. Beleuchtungskörper nach einem oder mehreren der Ansprüche 1-17, dadurch gekennzeichnet, daß mehrere, in einer horizontalen oder vertikalen Ebene angeordnete Decken- oder Wandelemente ( 12 ) vorgesehen sind und daß die Rah menelemente ( 2 ) benachbarter Decken- oder Wandelemente ( 12 ) mitein ander verbunden sind. 18. Lighting fixture according to one or more of claims 1-17, characterized in that several, arranged in a horizontal or vertical plane ceiling or wall elements (12) are provided and that the menelemente Rah (2) of adjacent ceiling or wall elements (12 ) mitein other are connected.
  19. 19. Beleuchtungskörper nach einem oder mehreren der Ansprüche 1-18, dadurch gekennzeichnet, daß die Decken- oder Wandelemente ( 12 ) über T- oder L-förmige Trag schienen ( 9 ) mit der Decke ( 10 ) oder Wand verbunden sind, auf denen die Rahmenelemente ( 2 ) aufgelegt oder befestigt, beispielsweise ge klemmt oder geschraubt, sind. 19, lighting fixtures are connected to one or more of claims 1-18, characterized in that the ceiling or wall elements (12) T- or L-shaped supporting rails (9) with the ceiling (10) or wall on which placed the frame members (2) or attached, for example clamped or screwed ge are.
  20. 20. Beleuchtungskörper nach Anspruch 19, dadurch gekennzeichnet, daß die Tragschienen ( 9 ) über Haltestangen lösbar mit der Decke ( 10 ) oder Wand verbunden sind. 20. The fixture of claim 19, characterized in that the support rails (9) via holding bars detachably connected to the ceiling (10) or wall are connected.
  21. 21. Beleuchtungskörper nach einem oder mehreren der Ansprüche 1-20, dadurch gekennzeichnet, daß die Folien ( 3 , 4 , 24 , 25 , 27 ) im Randbereich ( 7 ) zumindest teilweise einen Keder ( 16 , 17 ) aufweisen, welcher in einer Klemmvorrichtung ( 18 ) oder Ausnehmung ( 14 ) des Rahmenelementes ( 2 ) eingeklemmt ist. 21. Lighting fixture according to one or more of claims 1-20, characterized in that the films (3, 4, 24, 25, 27) in the edge region (7) at least partially defining a piping (16, 17), which in a clamping device (18) or recess (14) of the frame element (2) is clamped.
  22. 22. Beleuchtungskörper nach einem oder mehreren der Ansprüche 1-20, dadurch gekennzeichnet, daß der Randbereich ( 7 ) der Folien ( 3 , 4 , 24 , 25 , 27 ) zumindest teilweise mittels einer formschlüssigen Profilleiste oder eines Stopfens in einer Ausnehmung ( 14 ) des Rahmenelementes eingeklemmt oder eingeklebt ist. 22. Lighting fixture according to one or more of claims 1-20, characterized in that the edge region (7) of the films (3, 4, 24, 25, 27) at least partially in a recess by means of a form-fitting profile strip or a plug (14) is clamped in the frame member or glued.
  23. 23. Beleuchtungskörper nach einem oder mehreren der Ansprüche 1-22, dadurch gekennzeichnet, daß das Rahmenelement ( 2 ) aus einem Material mit geringem Eigenge wicht, beispielsweise Aluminium, besteht. 23. Lighting fixture according to one or more of claims 1-22, characterized in that the frame element (2) weight of a material with low inher- ent, for example aluminum.
  24. 24. Beleuchtungskörper nach einem oder mehreren der Ansprüche 1-23, dadurch gekennzeichnet, daß zwischen den Folien ( 3 , 4 , 24 , 25 , 27 ) eine flauschige, aber lichtdurch lässige Zwischenlage eingefügt ist. 24. Lighting fixture according to one or more of claims 1-23, characterized in that between the films (3, 4, 24, 25, 27) a fluffy, but light-transmitting intermediate layer is inserted.
DE1999143478 1999-09-10 1999-09-10 Lighting equipment with partially light-transmissive films Expired - Fee Related DE19943478C2 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1999143478 DE19943478C2 (en) 1999-09-10 1999-09-10 Lighting equipment with partially light-transmissive films

Applications Claiming Priority (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1999143478 DE19943478C2 (en) 1999-09-10 1999-09-10 Lighting equipment with partially light-transmissive films
PCT/DE2000/003012 WO2001020224A1 (en) 1999-09-10 2000-09-02 Illumination element
EP20000971247 EP1214547A1 (en) 1999-09-10 2000-09-02 Illumination element

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE19943478A1 true true DE19943478A1 (en) 2001-04-05
DE19943478C2 DE19943478C2 (en) 2002-11-28

Family

ID=7921603

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1999143478 Expired - Fee Related DE19943478C2 (en) 1999-09-10 1999-09-10 Lighting equipment with partially light-transmissive films

Country Status (3)

Country Link
EP (1) EP1214547A1 (en)
DE (1) DE19943478C2 (en)
WO (1) WO2001020224A1 (en)

Cited By (13)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1209300A2 (en) * 2000-09-02 2002-05-29 Andreas Tertilt Wall or ceiling panel
DE10163958A1 (en) * 2001-12-23 2003-07-03 Der Kluth Decke Und Licht Gmbh lighting device
DE10163960A1 (en) * 2001-12-23 2003-07-03 Der Kluth Decke Und Licht Gmbh Illumination arrangement for optical quality control of surfaces has illumination source and matt plate arranged so matt plate is uniformly illuminated by illumination source
WO2003071182A1 (en) * 2002-02-21 2003-08-28 Koninklijke Philips Electronics N.V. Luminaire and method for repairing a luminaire
EP1375771A1 (en) * 2002-06-27 2004-01-02 Koch, Hans-J. Transparent ceiling system
DE10326369A1 (en) * 2003-06-06 2005-01-05 Biostep Labor- Und Systemtechnik Gmbh Transilluminator for quantified evaluation of sample materials, especially in microbiological investigations with markers, has comprehensive control over lighting functions
DE102004038575A1 (en) * 2004-08-06 2006-03-16 Merkle, Albrecht Modular light system e.g. penlight, for use in e.g. window, has light unit and/or technical unit on module-carrier plate, and diffusors connected with plate by clamping units, where system can be constructed in space conclusive manner
CN100559070C (en) 2002-02-21 2009-11-11 皇家飞利浦电子股份有限公司 Ceiling comprising adjacent luminaries and method for mounting such ceiling
EP2610550A1 (en) * 2011-12-30 2013-07-03 Normalu Improved lighting device
FR2998315A1 (en) * 2012-11-20 2014-05-23 Newmat light slab for false wall, and false wall in which such a slab
EP2860322A1 (en) * 2012-10-16 2015-04-15 TREVISION Groß.Bild.Technik GmbH Luminous ceiling
FR3028875A1 (en) * 2014-11-26 2016-05-27 Normalu Structure stretched canvas for the realization of a false ceiling or suspended caisson
EP3276251A1 (en) * 2016-07-26 2018-01-31 Zumtobel Lighting GmbH Lamp with variable outside form

Families Citing this family (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR2935168B1 (en) 2008-08-22 2012-11-16 Normalu Casing in anti-dust relief
US9194124B2 (en) * 2011-12-09 2015-11-24 3M Innovative Properties Company Acoustic light panel
FR3000509B1 (en) * 2012-12-31 2015-01-16 Jean-Marc Scherrer Sealed together and acoustically absorbent for false wall

Family Cites Families (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
BE524412A (en) * 1952-09-11
GB1001485A (en) * 1961-11-15 1965-08-18 Isora Illuminating Ceilings Lt Improvements in or relating to ceilings or walls
US4562515A (en) * 1984-05-23 1985-12-31 Emerson Electric Co. Calibrated area source task light
CN88201246U (en) * 1988-02-08 1988-09-14 吴祖佑 Colaur changing lamp
DE3827918A1 (en) * 1988-08-17 1990-02-22 Nickel Gmbh Heinrich laminarisator
DE4315759C1 (en) * 1993-05-11 1994-05-05 Fraunhofer Ges Forschung Sound-absorbent glazing for building - comprises perforated plate with small-diameter holes close together
DE19514365A1 (en) * 1994-04-19 1995-10-26 Aeg Lichttechnik Gmbh Interior lamp for ceilings or walls
JP3790571B2 (en) * 1995-11-06 2006-06-28 株式会社きもと Light diffusing sheet and a liquid crystal display backlight unit using the same
DE19825269C2 (en) * 1998-06-05 2001-04-26 Altenburger Electronic Gmbh Film element for light deflection and light distribution

Cited By (19)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1209300A2 (en) * 2000-09-02 2002-05-29 Andreas Tertilt Wall or ceiling panel
EP1209300A3 (en) * 2000-09-02 2004-06-02 Andreas Tertilt Wall or ceiling panel
EP1323976A3 (en) * 2001-12-23 2006-08-02 Der Kluth: Decke und Licht GmbH Lighting apparatus
DE10163958A1 (en) * 2001-12-23 2003-07-03 Der Kluth Decke Und Licht Gmbh lighting device
DE10163960A1 (en) * 2001-12-23 2003-07-03 Der Kluth Decke Und Licht Gmbh Illumination arrangement for optical quality control of surfaces has illumination source and matt plate arranged so matt plate is uniformly illuminated by illumination source
WO2003071182A1 (en) * 2002-02-21 2003-08-28 Koninklijke Philips Electronics N.V. Luminaire and method for repairing a luminaire
CN100559070C (en) 2002-02-21 2009-11-11 皇家飞利浦电子股份有限公司 Ceiling comprising adjacent luminaries and method for mounting such ceiling
EP1375771A1 (en) * 2002-06-27 2004-01-02 Koch, Hans-J. Transparent ceiling system
DE10326369A1 (en) * 2003-06-06 2005-01-05 Biostep Labor- Und Systemtechnik Gmbh Transilluminator for quantified evaluation of sample materials, especially in microbiological investigations with markers, has comprehensive control over lighting functions
DE102004038575A1 (en) * 2004-08-06 2006-03-16 Merkle, Albrecht Modular light system e.g. penlight, for use in e.g. window, has light unit and/or technical unit on module-carrier plate, and diffusors connected with plate by clamping units, where system can be constructed in space conclusive manner
EP2610550A1 (en) * 2011-12-30 2013-07-03 Normalu Improved lighting device
FR2985301A1 (en) * 2011-12-30 2013-07-05 Normalu Device perfected for lighting
EP2860322A1 (en) * 2012-10-16 2015-04-15 TREVISION Groß.Bild.Technik GmbH Luminous ceiling
FR2998315A1 (en) * 2012-11-20 2014-05-23 Newmat light slab for false wall, and false wall in which such a slab
WO2014080123A1 (en) * 2012-11-20 2014-05-30 Newmat Illuminated tile for a false wall and false wall incorporating such a tile
US9803815B2 (en) 2012-11-20 2017-10-31 Newmat Illuminated tile for a false wall and false wall incorporating such a tile
FR3028875A1 (en) * 2014-11-26 2016-05-27 Normalu Structure stretched canvas for the realization of a false ceiling or suspended caisson
WO2016083681A1 (en) * 2014-11-26 2016-06-02 Normalu Stretched-web structure for producing a false ceiling or a dropped ceiling box
EP3276251A1 (en) * 2016-07-26 2018-01-31 Zumtobel Lighting GmbH Lamp with variable outside form

Also Published As

Publication number Publication date Type
WO2001020224A1 (en) 2001-03-22 application
DE19943478C2 (en) 2002-11-28 grant
EP1214547A1 (en) 2002-06-19 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP1408276A2 (en) Illumination system using detectors
DE4443916C1 (en) Reflector arrangement for light with at least one elongated lamp
DE19936537A1 (en) Screening device to cover transparent regions of motor vehicle has means of electric lighting provided on or in screening element, and light fitting may be constructed as cross support of screening element
EP1043542A2 (en) Lighting system for mounting to a room ceiling or wall
DE20313428U1 (en) Light, especially wall light, comprises mounting plate, circuit board with light diodes, light distribution panel and frame
DE102004054732A1 (en) Optical fiber arrangement for external rear view mirror of vehicle, has stretched optical fiber rod that is approximately parallel to edge of plate shaped optical fiber, and light source connected to front end of optical fiber rod
EP2101309A1 (en) Light box for advertising surfaces
DE19639318C1 (en) Multiple passive infrared motion sensor
EP1239228A2 (en) Extracting hood
DE202008008896U1 (en) Foam piece and hanging mounted sound absorbers
DE4406364A1 (en) lighting bar
DE4311013A1 (en) Light diffuser for publicity display panel or LCD back-light - has flat plate in front of light tube with aperture fields providing increasing transparency with distance from light tube
DE19620659A1 (en) Large surface lamp housing
DE10211940A1 (en) Door leaf comprises profile frame arranged on holders for the door leaf and glass panes arranged on opposite sides of the profile frame and connected to surfaces of the profile frame which run parallel to the surface of the door leaf
DE19519777A1 (en) Surface inspection lamp for visual detection of paint surface irregularities
DE102005040990A1 (en) Mountable dishwasher for use in kitchen, has light conductor with several sections provided in the form of teeth for guiding light radiations from light source to front side of dishwasher
DE19647487A1 (en) Inner lighting with at least one light source arranged in reflector
DE10129972A1 (en) Illumination device has light emitting diodes as light source arranged adjacent to each other to illuminate object opposite surface with concave curvature occupied by light emitting diodes
DE4215968A1 (en) Light guiding structure for illuminating at least part of room with daylight - utilises daylight entering room through window assisted by elements located on wall or ceiling to reflect the light
DE3600915A1 (en) Light duct ceiling
DE10102585A1 (en) Mixed colour luminair with differently coloured light sources and light emission surface
DE10102586A1 (en) Luminair with light emission surface and punctiform light sources
EP1346178B1 (en) Sandwich-like panel element
DE19719184C1 (en) lamp
EP0959195B1 (en) Shading device

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
D2 Grant after examination
8363 Opposition against the patent
8368 Opposition refused due to inadmissibility
8310 Action for declaration of annulment
8313 Request for invalidation rejected/withdrawn
R082 Change of representative

Representative=s name: KOENIG SZYNKA TILMANN VON RENESSE, 81479 MUENCHEN,

Representative=s name: KOENIG SZYNKA TILMANN VON RENESSE, DE

R082 Change of representative
R119 Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee

Effective date: 20120403