DE19938775A1 - Temporary or permanent medical catheter has electrode elements as sleeves open at both ends or at one end with cap covering other opening aperture(s) that reduce surface area - Google Patents

Temporary or permanent medical catheter has electrode elements as sleeves open at both ends or at one end with cap covering other opening aperture(s) that reduce surface area

Info

Publication number
DE19938775A1
DE19938775A1 DE1999138775 DE19938775A DE19938775A1 DE 19938775 A1 DE19938775 A1 DE 19938775A1 DE 1999138775 DE1999138775 DE 1999138775 DE 19938775 A DE19938775 A DE 19938775A DE 19938775 A1 DE19938775 A1 DE 19938775A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
medical catheter
characterized
electrode
preceding
catheter according
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE1999138775
Other languages
German (de)
Inventor
Hans-Juergen Bisping
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
BISPING HANS JUERGEN
Original Assignee
BISPING HANS JUERGEN
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by BISPING HANS JUERGEN filed Critical BISPING HANS JUERGEN
Priority to DE1999152679 priority Critical patent/DE19952679A1/en
Priority claimed from DE1999152679 external-priority patent/DE19952679A1/en
Publication of DE19938775A1 publication Critical patent/DE19938775A1/en
Application status is Withdrawn legal-status Critical

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61NELECTROTHERAPY; MAGNETOTHERAPY; RADIATION THERAPY; ULTRASOUND THERAPY
    • A61N1/00Electrotherapy; Circuits therefor
    • A61N1/02Details
    • A61N1/04Electrodes
    • A61N1/05Electrodes for implantation or insertion into the body, e.g. heart electrode
    • A61N1/056Transvascular endocardial electrode systems
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B18/00Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body
    • A61B18/04Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body by heating
    • A61B18/12Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body by heating by passing a current through the tissue to be heated, e.g. high-frequency current
    • A61B18/14Probes or electrodes therefor

Abstract

The catheter has an electrode arrangement with electrode elements consisting of sleeves (2) open at both ends or at one end with a cap covering the other opening. The electrode elements have at least one aperture (3) that reduces the surface area that can be of any shape or size and arranged at any point.

Description

Die Erfindung betrifft temporäre sowie permanente medizinische Katheter, so wie sie z. The invention relates to temporary and permanent medical catheter such as z. B. in der Herzschrittmacher- und Defibrillatortherapie sowie bei der elektrophysiologischen Untersuchung verwendet werden. As used in the pacemaker and defibrillator therapy and in the electrophysiological study.

Im letztgenannten Fall kommen diese entweder als diagnostische Katheter mit reiner Detektionsfunktion zum Einsatz, oder als therapeutische Katheter mit Detektions-, Stimulations- und Ablationsfunktion mittels HF-Energie. In the latter case, these are used either as diagnostic catheters with pure detection function is used, or as a therapeutic catheter having detection, pacing and ablation by RF energy. Denkbar ist auch eine erfindungsgemäße Anwendung sowohl bei nichtsteuerbaren als auch bei steuerbaren Kathetern. Also conceivable is an inventive use both uncontrollable and controllable with catheters.

Die Bauweise derartiger Katheter ist im Prinzip seit Jahrzehnten die gleiche: The construction of such a catheter is in principle for decades the same:
Über einen Kunststoffschlauch mit Hohlräumen, der z. A plastic tube with cavities, the z. B. aus PVC, Nylon, Polyurethan oder ähnlichem Material besteht, werden hülsenförmige Elektroden aus Edelstahl oder Pt/Ir aufgezogen und mit sich im Inneren des Katheters befindlichen Drähten zur Überleitung der elektrischen Energie verbunden. For example, from PVC, nylon, polyurethane, or similar material, sleeve-shaped electrodes made of stainless steel or Pt / Ir are raised and located with in the interior of the catheter wires for transfer of electrical energy connected.

Eine typische Elektrodengröße ist z. A typical electrode size is z. B. 6F (1F entspricht ungefähr 0,33 mm) bei einer Hülsen-(Elektroden)länge von 2-10 mm. B. 6F (1F corresponds to about 0.33 mm) at a sleeve (electrodes) length of 2-10 mm. Während die diagnostischen Katheter id R. eine bestimmte vorgegebene Krümmung an ihrem distalen Ende aufweisen, sind die steuerbaren Katheter im Ruhezustand zunächst gerade und können vom distalen Ende durch den Bediener in eine gewünschte Krümmung gebracht werden, die z. While the diagnostic catheter usually have a certain predetermined curvature at its distal end, the steerable catheter in the idle state are first brought straight and can from the distal end by the operator in a desired curvature, the z. T. weit über 90° bei einem Krümmungsradius von 2-4 cm hinausgeht. T. goes with a curvature radius of 2-4 cm more than 90 °.

Ziel dieser Vorkrümmung, bzw. -Biegung ist, einen je nach Verwendungszweck bestimmten Wandkontakt im Herzen oder in einem anderen Körperteil zu erzielen, um die abgeleitete Signalstärke zu verbessern oder aber auch, für den Fall, daß es sich um eine Stimulations- oder Ablationselektrode handelt, durch guten Wandkontakt mit dem Gewebe eine optimale Energieübertragung zu gewährleisten. The aim of this pre-curvature, or bend is to achieve a particular depending on the purpose wall contact in the heart or other body part to improve the derived signal strength or even, in the event that there is a stimulation or ablation to ensure optimum energy transfer by good wall contact with the tissue. Speziell bei der Ablation mit HF-Energie kommt den geometrischen Abmessungen der Elektrodenhülsen, bzw. des sog. Elektrodenkopfes, auch Elektrodentip genannt, eine besondere Bedeutung zu. Specifically, in ablation with RF energy into the geometric dimensions of the electrode sleeves or the so-called. Electrode head, also called electrode tip, is of particular importance. Im folgenden wird die erfindungsgemäße Elektrodenkonfiguration am Beispiel eines Ablationskatheters erläutert; In the following, the electrode configuration of the present invention is explained using the example of an ablation catheter; ähnliche Überlegungen gelten aber auch bei anderen Anwendungen. but similar considerations apply in other applications.

Wie bereits erwähnt, wird ein Ablationskatheter an einer bestimmten Stelle im Körper durch entsprechende Manipulation, durch Steifigkeit des Katheters selbst oder aber auch durch eine entsprechend gewählte Vorkrümmung oder bei steuerbaren Kathetern durch eine erzielte Krümmung an das Gewebe angedrückt. As already mentioned, an ablation catheter at a specific location in the body is pressed by appropriate manipulation by stiffness of the catheter itself or by an appropriately selected pre-curvature or steerable catheters achieved by a curvature to the tissue.

Wenn auch Körpergewebe nachgiebig ist, so kommt doch immer nur ein bestimmter Teil der Elektrodenhülse bzw. des Elektrodentips mit dem Gewebe in innigen Kontakt, während der andere Teil der Elektrode mehr oder weniger ohne Wandkontakt zu liegen kommt und dann zwangsläufig von Gewebeflüssigkeit - bei Ablationskathetern für die kardiologische Applikation also von Blut - umspült ist. Although body tissue is compliant, so only a certain portion of the electrode sleeve and the electrode tips come but with the fabric into intimate contact while the other part of the electrode is more or less without wall contact to lie and then inevitably of tissue fluid - in ablation catheters for cardiological application so blood - is lapped. Da Blut jedoch einen niedrigeren Widerstand aufweist als Gewebe, wird die abgegebene Energie entsprechend den Widerstandsverhältnissen verteilt. However, since blood has a lower resistance than tissue, the output power is distributed according to the resistance ratios. Dies führt dazu, daß umgebenes Blut unerwünscht erhitzt wird, anstatt daß die HF-Energie auf das Gewebe gelenkt wird, um dort die entsprechenden gewünschten Läsionen zu erzielen. This causes surrounded blood is heated undesirable, instead of the RF energy is directed onto the fabric in order to obtain the corresponding desired lesions there.

Aus diesem Grunde ist z. For this reason, z. B. in der Patentschrift US 5,643,255 eine Elektrodenkonfiguration vorgeschlagen worden, die an ihrer Katheterspitze eine Tipelektrode trägt, die an einer Seite isoliert ist und drehbar gelagert ist, so daß von außen die Elektrodenlage so eingestellt werden kann, bis die nicht isolierte Fläche mit dem zu abladierenden Gewebe in Kontakt gekommen ist und somit das gewünschte Ablationsergebnis erzielt wird. B. been proposed in the patent US 5,643,255 an electrode configuration that carries a tip electrode at its catheter tip that is isolated on one side and is rotatably mounted so that the electrode layer can be set from the outside, to the non-isolated area with the to ablated tissue has come into contact and thus the desired ablation result is obtained. Teile einer Elektrodenfläche zu isolieren, erfordert jedoch einen relativ aufwendigen Herstellungsprozeß. to isolate parts of an electrode surface, however, requires a relatively complex manufacturing process.

Auch sind sog. Splitelektroden bekannt, die in der Längsachse eine 2- geteilte Elektrodenhülse bzw. einen 4-fach geteilten Elektrodenkopf aufweisen. So-called. Split electrodes are known, which have a 2-split electrodes sleeve or a 4-way split tip electrode in said longitudinal axis.

Selbstverständlich müssen die einzelnen Elektrodenelemente in den obengenannten Fällen elektrisch gegeneinander isoliert sein. Of course, the individual electrode elements must be electrically isolated from each other in the above cases. Schwierig gestaltet sich bei diesen Konzepten die mechanische Anordnung der Elektrodenhülsen auf dem Kunststoffschlauch. Difficult the mechanical arrangement of the electrode sleeves designed at these concepts on the plastic hose.

Ziel der Erfindung ist es daher, eine Elektrodenkonfiguration vorzustellen, die einerseits günstige elektrische Eigenschaften garantiert und andererseits leicht herstellbar ist und zuverlässige mechanische Funktion gewährleistet. The aim of the invention is therefore to introduce an electrode configuration on the one hand ensures favorable electrical properties and on the other hand easy to produce and ensures reliable mechanical function.

Diese Aufgabe wird durch die kennzeichnenden Merkmale des Anspruchs 1 gelöst. This object is solved by the characterizing features of claim 1.

Während bei den bisher genannten Elektrodenhülsen die gesamte Oberfläche in Wirkverbindung mit den sie umgebenden Medien steht, wird erfindungsgemäß vorgeschlagen, daß die Elektrodenhülse bzw. der Elektrodentip Aussparungen in beliebiger Größe und Form aufweist. While the entire surface is in the previously mentioned electrodes sleeves in operative connection with the surrounding media, the invention proposes that the electrodes sleeve or the electrode tip has recesses in any desired size and shape. Diese Aussparungen können in Form von einzelnen oder mehreren Bohrungen, Schlitzen, Ausstanzungen oder Ausfräsungen in beliebiger Kurvenform vorliegen. These recesses can be in any desired curved shape in the form of single or multiple holes, slots, cutouts or cutouts. Wichtig ist jedoch, daß eine derartig flächenreduzierte Elektrodenhülse in der bewährten Art und Weise auf dem Kunststoffschlauch befestigt werden kann. Importantly, however, that such a reduced electrode area sleeve in the best way may be mounted on the plastic hose. Dies wird erfindungsgemäß dadurch gewährleistet, daß die Aussparungen so angeordnet sind, daß zumindest ein id R. kreisförmig den Katheterschlauch umfassender Elektrodenhülsenring bestehen bleibt. This is according to the invention ensures characterized in that the recesses are arranged such that at least one rule remains circular pass the catheter tube comprehensive electrodes sleeve ring.

In Bezug auf den sog. Elektrodentip, also um die am distalen Ende des Katheters angebrachte Elektrode, so wird folgendes vorgeschlagen: id R. besteht der Elektrodentip aus einer Elektrodenhülse, bei der die distale Öffnung durch eine Kappe, die Elektrodenspitze, verschlossen ist. . With respect to the so-called electrode tip, that is the attached to the distal end of the catheter electrode, it is proposed the following: a rule consists of the electrode tip of an electrode sleeve, wherein the distal opening by a cap, the electrode tip is closed.

Die erfindungsgemäße Aussparung wird in diesem Fall so angeordnet, daß die Elektrodentiphülse zumindest einen für die Festigkeit benötigten geschlossenen Elektrodenring aufweist, der z. The recess of the present invention is arranged in this case so that the Elektrodentiphülse at least one required for the strength of the closed electrode ring z. B. am proximalen Ende angeordnet ist. B. is disposed at the proximal end. Um aber auch zu gewährleisten, daß der Elektrodentip an seinem distalen Ende noch festen Halt auf dem Kunststoffschlauch besitzt, soll erfindungsgemäß die Aussparung so angeordnet sein, daß die Elektrodenkappe über die Mittelachse des Katheterschlauches hinausgeht, so daß ein weiterer distaler geschlossener "Ring" entsteht. In order also to ensure that the electrode tip has yet firm grip on the plastic tubing at its distal end to the invention be arranged so that the electrode cap beyond the central axis of the catheter tube, so that further distal closed "ring" formed the recess.

Die durch die oben genannten Aussparungen erzielten Elektrodenkonfigurationen weisen reduzierte Oberflächen auf. The electrode configurations obtained by the above-mentioned recesses have reduced surfaces. Diese sollen vorzugsweise dem zu therapierenden Gewebe zugewandt sein. This should preferably be facing the tissue to be treated. Es wird daher vorgeschlagen, daß diese "Restflächen" bei vorgebogenen, bzw. von außen biegbaren Kathetern im wesentlichen an der Außenseite der Katheterkrümmung angeordnet sind. It is therefore proposed that this "residual areas" are arranged in pre-bent, bendable, or from the outside catheters substantially on the outside of the catheter curve.

An den Übergängen von den Aussparungen ( 3 ) zu den Elektrodenflächen sind nach einer bevorzugten Ausgestaltung der Erfindung im Kunststoffschlauch und/oder unterhalb der Elektrodenhülse Sensoren zur Energiesteuerung/-regelung angebracht. Of the invention, the plastic hose and / or below the electrode sleeve sensors for power control / regulation are mounted according to a preferred embodiment, at the junctions of the recesses (3) to the electrode surfaces. Dabei handelt es sich vorzugsweise um Temperatursonden zur Steuerung bzw. Regelung der Kathetertemperatur bei HF-Ablation. These are preferably temperature sensors for controlling the catheter temperature for RF ablation.

In weiterer Ausgestaltung der Erfindung wird vorgeschlagen, daß anstelle der kreisförmigen Konfiguration des Katheterschlauches sowie der Elektrodenhülse und des Elektrodentips diese zumindest in Teilbereichen ellipsenförmig ausgestaltet ist. In a further embodiment of the invention it is proposed that this is configured in an elliptical shape at least in partial areas, instead of the circular configuration of the catheter tube and the electrode sleeve and the electrode tips. Diese Variante hat den Vorteil, daß die gesamte Katheteranordnung eine biegeweiche und eine biegesteife Krümmungsrichtung hätte; This variant has the advantage that the entire catheter arrangement would have an angularly flexible and rigid direction of curvature; biegeweich in der Richtung, in der der geringere Durchmesser der Katheterkonfiguration angeordnet ist und biegesteif in der Richtung, in der der größere Durchmesser der Katheteranordnung vorliegt. flexurally soft in the direction in which the smaller diameter configuration, the catheter is disposed and flexurally rigid in the direction in which the major diameter of the catheter assembly is present.

Für den Anwender hat dieses Konzept den Vorteil, daß er in der biegesteifen Richtung höhere Anpreßkräfte ausüben kann. For the user, this concept has the advantage that it can exert in the rigid direction of higher pressure forces. Insofern wird weiterhin vorgeschlagen, daß die Restflächen ( 5 , 8 ), die durch eine entsprechende Aussparung übrig bleiben, an einer der ellipsenförmigen Katheterseiten mit dem engeren Krümmungsradius angeordnet sind. This respect it is further proposed that the rest surfaces (5, 8) that is left over by a corresponding recess, are arranged on one of the elliptical catheter sides with the narrower radius of curvature.

Weitere vorteilhafte Ausgestaltungen der Erfindung sind den Zeichnungsbeschreibungen zu entnehmen, in der die Ausführungsbeispiele der Erfindung näher beschrieben sind. Further advantageous embodiments of the invention are shown in the drawing descriptions in which embodiments of the invention are described in detail.

Es zeigen: Show it:

Fig. 1 Eine perspektivische Ansicht einer herkömmlichen Elektrodenhülse, Fig. 1 is a perspective view of a conventional electrode sleeve,

Fig. 2 Eine perspektivische Ansicht einer Elektrodenhülse mit Aussparung, Fig. 2 is a perspective view of an electrode sleeve having recess,

Fig. 3 Die Seitenansicht der Hülse mit Aussparung nach Fig. 2, Fig. 3 is a side view of the sleeve with the recess of Fig. 2,

Fig. 4 Die Seitenansicht einer Hülse mit ellipsenförmiger Aussparung, Fig. 4 is a side view of a sleeve with ellipsoidal recess

Fig. 5 Die Seitenansicht einer Hülse mit 2 bogenförmigen Aussparungen, Fig. 5 is a side view of a sleeve with 2 arc-shaped recesses,

Fig. 6 Die Seitenansicht eines Katheterteils mit 2 darauf angeordneten erfindungsgemäßen Elektrodenhülsen, Fig. 6 is a side view of a catheter portion 2 disposed thereon inventive electrode bushings,

Fig. 7 Die Seitenansicht eines distalen Katheterendes mit erfindungsgemäßem Elektrodentip und Elektrodenhülse, Fig. 7 is a side view of a catheter distal end with inventive electrode tip and electrode sleeve,

Fig. 8 Die Seitenansicht eines Elektrodentips, Fig. 8 is a side view of electrode tips,

Fig. 9 Eine perspektivische Ansicht einer Elektrodenhülse mit großer Aussparung, Fig. 9 is a perspective view of an electrode sleeve with a large recess,

Fig. 10 Die Seitenansicht der Hülse nach Fig. 9, Fig. 10, the side view of the sleeve of FIG. 9,

Fig. 11 Die Seitenansicht von 2 verschachtelten Hülsen nach Fig. 9, Fig. 11, the side view of Figure 2 nested sleeves according to Fig. 9,

Fig. 12 Die Seitenansicht eines Elektrodentips mit seitlich angebrachten ellipsenförmigen Aussparungen, Fig. 12. The side view of the electrode tips with side-mounted ellipse-shaped recesses,

Fig. 13 Schnittdarstellung des Elektrodentips nach Fig. 12; FIG. 13 is sectional view of the electrode tips according to Fig. 12;
Schnitt AB. Section AB.

Fig. 1 stellt eine herkömmliche Elektrodenhülse ( 1 ) mit geschlossener zylindrischer Oberfläche dar. Ihr mechanischer Halt auf dem Katheterschlauch wird durch Verkleben oder Schrumpfungs- bzw. Quellprozesse bewirkt. Fig. 1 illustrates a conventional electrode sleeve (1) with a closed cylindrical surface. Its mechanical grip on the catheter tube is effected by gluing or shrinking or swelling processes.

In dem Ausführungsbeispiel nach Fig. 2 ist eine erfindungsgemäße Elektrodenhülse ( 2 ) mit rechteckförmiger Aussparung ( 3 ) dargestellt. In the embodiment according to Fig. 2 an electrode tube according to the invention (2) is shown with a rectangular recess (3). Die elektrische Kontaktfläche (Restfläche) wird jetzt im wesentlichen von der Fläche ( 5 ) gebildet, wobei die verbleibenden Kreisringe ( 4 ) eine gute mechanische Fixation auf dem Katheterschlauch gewährleisten. The electrical contact area (residual area) is now essentially formed by the surface (5), with the remaining circuit rings (4) ensuring a good mechanical fixation to the catheter tube. Kommt eine derartige Elektrodenhülse mit Aussparung in einer Krümmung des Katheters zu liegen, so wirkt sich die Aussparung auch dahingehend positiv aus, daß sie die Flexibilität und Biegbarkeit des gesamten Katheters an dieser Stelle erhöht, da sich das Katheterschlauchmaterial in diesem Bereich der Aussparung bei Krümmung "ausbauchen" kann. Comes such an electrode sleeve recess in a curvature of the catheter to lie, the cutout also affects from the effect positive in that it increases the flexibility and bendability of the entire catheter at this point, since the catheter tubing in the region of the recess in curvature " may bulge ".

Fig. 3 stellt die Seitenansicht der Hülse von Fig. 2 dar, wobei die verbleibenden Kreisringe ( 4 ) die mechanische Stabilität garantieren. Fig. 3 illustrates the side view of the sleeve of FIG. 2, the remaining circuit rings (4) to guarantee the mechanical stability. Ohne diese Ringe ( 4 ) wäre die reduzierte Elektrodenfläche ( 5 ) nur mit sehr großem Aufwand auf dem Katheterschlauch zu befestigen. Without these rings (4) would be reduced electrode surface to attach (5) only at very great expense to the catheter tube. In den Fig. 4 und 5 sind Variationen der Aussparungen aufgezeigt. In Figs. 4 and 5 variations of the recesses are shown. Man erkennt in Fig. 4 eine ellipsenförmige Aussparung, die so angeordnet ist, daß an den beiden Enden der Elektrodenhülse noch geschlossene Ringe ( 4 ) übrig geblieben sind. In Fig. 4 one recognizes an elliptical recess which is so arranged that still closed rings (4) are left at the two ends of the electrode sleeve. Mit ( 6 ) ist eine Einkerbung bzw. ein Schlitz bezeichnet, welcher dazu dient, bei Krümmung des Katheters die Flexibilität zu erhöhen. With (6) has a notch or a slit is designated, which serves to increase the flexibility in bending of the catheter. Es sind erfindungsgemäß mehrere derartige Schlitze in der verbleibenden Elektrodenoberfläche denkbar. There are according to the invention a plurality of such slots in the remaining electrode surface conceivable. In dem Ausführungsbeispiel nach Fig. 5 sind die Aussparungen ( 3 ) an den beiden Enden der Elektrodenhülse ( 2 ) so angeordnet, daß der für die mechanische Festigkeit notwendige geschlossene Kreisring ( 4 ) etwa in der Mitte der Elektrodenhülse ( 2 ) angeordnet ist. In the embodiment of Fig. 5, the recesses (3) at the two ends of the electrode sleeve (2) are arranged so that the necessary for the mechanical strength of closed circular ring (4) approximately in the center of the electrode sleeve (2) is arranged.

Die Fig. 6 zeigt einen Teil eines Katheters ( 7 ) mit Krümmung, auf dem zwei Elektrodenhülsen nach Fig. 4 sowie Fig. 5 aufgebracht sind. Fig. 6 shows a part of a catheter (7) having curvature are applied to the two electrodes sleeves according to Fig. 4 and Fig. 5. Man beachte, daß sich die Aussparungen in beiden Fällen auf der Innenseite des Krümmungsradius befinden und demgemäß die größte elektrisch wirksame Fläche der Elektrodenhülsen auf der Außenseite der Krümmung des Katheters zu liegen kommt. Note that the recesses are in both cases on the inside of the curvature radius and, accordingly, comes to lie on the outside of the curvature of the catheter, the largest electrically active area of ​​the electrode sleeves.

In Fig. 7 wird aufgezeigt, wie sich ein Katheter ( 7 ) mit einem Elektrodentip ( 10 ) und einer Elektrodenhülse ( 2 ) mit Abstand vom Elektrodentip ( 10 ) mit seiner Außenfläche an einer Wand ( 9 ) abstützt. In Fig. 7 is shown how a catheter (7) with an electrode tip (10) and an electrode sleeve (2) at a distance from the electrode tip (10) with its outer surface on a wall (9) is supported. Der Elektrodentip ( 10 ) wie auch die Elektrodenhülse ( 2 ) sind auch hier wiederum derart angeordnet, daß ihre größte Fläche ( 8 ) auf der Außenfläche der Katheterkrümmung zu liegen kommt, so daß zu erwarten ist, daß sie in gutem elektrischen Wirkkontakt mit der Gewebefläche ( 9 ) stehen. The electrode tip (10) as well as the electrode sleeve (2) are also in turn arranged so that their largest surface (8) comes to lie on the outer surface of the catheter curvature so that it is expected that it is in good electrical operative contact with the tissue surface (9) are provided.

In Fig. 8 wird eine vorteilhafte Ausgestaltung der Elektrodenspitze bzw. des Elektrodentips ( 10 ) aufgezeigt. In FIG. 8, an advantageous embodiment of the electrode tip and the electrode tips (10) is shown. Die Aussparung ( 3 ) ist dabei so angeordnet, daß am proximalen Ende des Elektrodentips ein kreisförmiger Ring ( 13 ) - schraffiert dargestellt - verbleibt. The recess (3) is arranged so that the proximal end of electrode tips, a circular ring (13) - shown hatched - remains. Seine Existenz garantiert dafür, daß der Elektrodentip ( 10 ) einen festen Halt auf dem Katheterschlauch erfährt. Its existence guarantees for the fact that the electrode tip (10) experiences a firm grip on the catheter tube. Die distale Schnittlinie (11) der Aussparung ( 3 ) mit der Elektrodenkappe ( 12 ) ist gem. The distal section line (11) of the recess (3) with the electrode cap (12) is gem. der Fig. 8 so gewählt, daß die Elektrodenkappe ( 12 ) noch groß genug ist, um noch einen für die mechanische Festigkeit erforderlichen geschlossenen Ring - schraffiert dargestellt -, zu bilden. . FIG 8 chosen so that the electrode cap (12) is still large enough to still a required mechanical strength for the closed ring - hatched - form. Das ist immer dann der Fall, wenn die Elektrodenkappe ( 12 ) über die Mittelachse ( 15 ) des Katheterschlauches hinausgeht. This is always the case when the electrode cap (12) about the central axis (15) beyond the catheter tube.

Bei Vergrößerung der Aussparung ( 3 ) in Richtung auf das distale Ende des Katheters ( 7 ) würde die Schnittlinie (11) weiter zur Mittelachse ( 15 ) des Katheters hin wandern bis schließlich kein geschlossener "Ersatzring" ( 12 ) mehr gebildet ist. When enlarging the recess (3) toward the distal end of the catheter (7) would be the cut line (11) to the central axis (15) of the catheter migrate further until finally no closed "spare ring" (12) more is formed. Dann wäre die mechanische Fixation des gesamten Elektrodentips ( 10 ) in Frage gestellt. Then the mechanical fixation of the entire electrode tips (10) would be jeopardized.

In den Fig. 9-11 sind weitere Variation der Aussparung ( 3 ) aufgezeigt. In FIGS. 9-11 further variation of the recess (3) are shown. Hierbei handelt es sich um eine extrem große Aussparung ( 3 ), die einerseits noch zwei geschlossene Ringe ( 4 ) verbleiben läßt, andererseits aber eine sehr schmale Kontaktoberfläche ( 5 ) übrig läßt. This is an extremely large recess (3), which can remain on the one hand two closed rings (4), but then a very narrow contact surface (5) leaves something. Es wird vorgeschlagen, daß die durch die Aussparung ( 3 ) reduzierte Oberfläche mindestens 70% der gesamten äußeren Oberfläche der Elektrodenhülse ( 2 ) beträgt, also die verbleibende Kontaktfläche ( 5 ) höchstens 30% beträgt. It is proposed that through the recess (3) reduced surface area is at least 70% of the entire outer surface of the electrode sleeve (2), that the remaining contact surface (5) is at most 30%. Verschachtelt man zwei derartige ausgesparte Elektrodenhülsen nach Fig. 5 derart, wie es in Fig. 11 dargestellt ist und verhindert man den elektrischen Kontakt zwischen beiden Elektrodenhülsen durch Isolierschichten ( 14 ), so liegen zwei elektrisch voneinander getrennte Flächen ( 5 ) gegenüber und man hat es mit einem orthogonalen Elektrodensystem zu tun, welches bekannte Vorteile bei der Signalableitung aufweist. Interleaved to two such recessed electrode sleeves according to Fig. 5 in such a manner as shown in FIG. 11 and it prevents electrical contact between the two electrode tubes by insulating layers (14), so there are two electrically separate areas (5) with respect to and one has to do with an orthogonal electrode system having known advantages in signal extraction. Der Vorzug dieser Anordnung liegt darin, daß sie relativ einfach herzustellen ist und gleichzeitig hohe mechanische Festigkeit aufweist. The advantage of this arrangement is that it is relatively easy to manufacture and at the same time has high mechanical strength. Es wird vorgeschlagen, daß auch andere erfindungsgemäße Elektrodenhülsenkonfigurationen derart verschachtelt werden. It is suggested that other electrode configurations sleeve according to the invention are interleaved so.

Das Ausführungsbeispiel nach Fig. 12 weist eine weitere Variation der Aussparung ( 3 ) auf. The embodiment of Fig. 12 has a further variation of the recess (3). Hierbei sind am Elektrodentip ( 10 ) zwei im wesentlichen seitlich angeordnete Aussparungen ( 3 , 3 ') angeordnet, wobei in der Fig. 12 allerdings nur eine zu erkennen ist, während die andere symmetrisch dazu auf der anderen Seite zu liegen kommt. Here, at the electrode tip (10) has two substantially laterally disposed recesses (3, 3 '), wherein in Fig. 12, however, only one can be seen, while the other is symmetrically thereto to lie on the other side. Bei dieser dargestellten Modifikation ist der am proximalen Teil schon aus der Fig. 8 bekannte geschlossene Elektrodenring ( 13 ) vorhanden. In this illustrated modification of the already known from FIG. 8, the proximal portion closed electrode ring (13) is present. Zusätzlich verbleibt ein geschlossener Steg ( 16 ) auf der in der Fig. 12 gezeigten Elektrodentipunterseite, der wiederum die gewünschte mechanische Stabilität gewährleistet. In addition, a closed web (16) remains at the position shown in Fig. 12 Elektrodentipunterseite, which in turn ensures the desired mechanical stability. In Fig. 13 ist die Schnittdarstellung der vorhergenannten Anordnung mit Schnitt bei AB gezeigt. In Fig. 13, the sectional view of the above arrangement is shown in section AB.

Claims (12)

1. Temporäre oder permanente medizinische Katheter für die Ableitung von Körpersignalen bzw. für die Überleitung von Energie auf Körperteile mit Elektrodenelementen aus beidseitig offenen Hülsen oder aus einseitig offenen Hülsen mit - die andere Öffnung abdeckenden Kappen dadurch gekennzeichnet , daß die Elektrodenelemente mindestens eine oberflächenreduzierende Aussparung ( 3 ) aufweisen. 1. Temporary or permanent medical catheters for the discharge of body signals or for the transfer of energy to body parts with electrode elements open at both ends sleeves or open on one side sleeves with - the other opening covering cap characterized in that the electrode elements (at least one oberflächenreduzierende recess 3).
2. Medizinischer Katheter nach Anspruch 1 dadurch gekennzeichnet, daß das Elektrodenelement mindestens einen geschlossenen Hülsenring ( 4 , 13 ) aufweist. 2. A medical catheter according to claim 1 characterized in that the electrode element has at least a closed sleeve ring (4, 13).
3. Medizinischer Katheter nach einem der vorhergehenden Ansprüche dadurch gekennzeichnet, daß die Aussparungen ( 3 ) in beliebiger Form und an beliebiger Stelle in der Elektrodenhülse angeordnet sind. 3. A medical catheter according to any one of the preceding claims characterized in that the recesses (3) are arranged in any form and at any position in the electrode sleeve.
4. Medizinischer Katheter nach einem der vorhergehenden Ansprüche dadurch gekennzeichnet, daß die nach Anbringung der Aussparungen verbleibenden Oberflächen ( 5 ) und ( 8 ) im wesentlichen am Außenrand einer eventuell vorhandenen Katheterkrümmung angeordnet sind. 4. A medical catheter according to any one of the preceding claims characterized in that the remaining after application of the recesses surfaces (5) and (8) are arranged substantially at the outer edge a possibly existing catheter curvature.
5. Medizinischer Katheter nach einem der vorhergehenden Ansprüche dadurch gekennzeichnet, daß Elemente zur Begrenzung der Energieabgabe in Form von z. 5. A medical catheter according to any one of the preceding claims characterized in that elements for limiting the power output in the form of z. B. Thermistor oder Thermocouple so angeordnet sind, daß sie in der Nähe der Übergänge zwischen Aussparungen ( 3 ) und Elektrodenflächen ( 5 ) oder ( 8 ) zu liegen kommen. B. thermistor or thermocouple are arranged so that they come to lie in the vicinity of the transitions between recesses (3) and electrode faces (5) or (8).
6. Medizinischer Katheter nach einem der vorhergehenden Ansprüche dadurch gekennzeichnet, daß die Elektrodentiphülse ( 10 ) mindestens einen geschlossenen Elektrodenring ( 13 ) aufweist. 6. A medical catheter according to any one of the preceding claims characterized in that the Elektrodentiphülse (10) has at least one closed ring electrode (13).
7. Medizinischer Katheter nach einem der vorhergehenden Ansprüche dadurch gekennzeichnet, daß die Elektrodentipkappe ( 12 ) sich über die Mittelachse ( 15 ) des Katheterschlauches erstreckt und somit wiederum einen geschlossenen Ring bildet. 7. A medical catheter according to any one of the preceding claims characterized in that the Elektrodentipkappe (12) about the central axis extends (15) of the catheter tube and thus again forms a closed ring.
8. Medizinischer Katheter nach einem der vorhergehenden Ansprüche dadurch gekennzeichnet, daß zwei erfindungsgemäße Elektrodenhülsen mit Aussparungen ( 3 ) derart auf einem Katheterschlauch angeordnet werden, daß die außenliegenden Oberflächen ( 5 ) diagonal gegenüber angeordnet sind und Isolierelemente ( 14 ) vorhanden sind, die einen elektrischen Kontakt zwischen beiden Elektrodenhülsen verhindern. 8. A medical catheter according to any one of the preceding claims characterized in that two electrodes sleeves according to the invention are arranged with recesses (3) in such a way on a catheter tube, that the outer surfaces (5) are arranged diagonally opposite and insulating members (14) are present, the electric an prevent contact between two electrodes sleeves.
9. Medizinischer Katheter nach einem der vorhergehenden Ansprüche dadurch gekennzeichnet, daß die Elektrodenhülse ( 2 ) an ihren Enden jeweils eine Aussparung ( 3 ) aufweist und daß zwischen den Aussparungen ein geschlossener kreisförmiger Ring ( 4 ) angeordnet ist. 9. A medical catheter according to any one of the preceding claims characterized in that the electrode sleeve (2) has in each case a recess (3) at their ends and form a closed circular ring (4) is arranged between the recesses.
10. Medizinischer Katheter nach einem der vorhergehenden Ansprüche dadurch gekennzeichnet, daß am Elektrodentip zwei Aussparungen ( 3 , 3 ') und ein zwischen den Aussparungen verbleibender Steg ( 16 ) angeordnet sind. 10. A medical catheter according to any one of the preceding claims characterized in that the electrode tip has two recesses (3, 3 ') and a remaining between the recesses web (16) are arranged.
11. Medizinischer Katheter nach einem der vorhergehenden Ansprüche dadurch gekennzeichnet, daß der Katheter ( 7 ) oder Teilbereiche des Katheters sowie Elektrodenhülse ( 2 ) und der Elektrodentip ( 10 ) ellipsenförmig ausgestaltet sind. 11. A medical catheter according to any one of the preceding claims characterized in that the catheter (7) or portions of the catheter and electrode sleeve (2) and the electrode tip (10) are elliptically shaped.
12. Medizinischer Katheter nach einem der vorhergehenden Ansprüche dadurch gekennzeichnet, daß die nach Anbringung der Aussparungen ( 3 ) verbleibenden Elektrodenoberflächen ( 5 , 8 ) im wesentlichen an dem Teil der ellipsenförmigen Seite des Katheters angeordnet sind, der den geringeren Krümmungsradius aufweist. 12. A medical catheter according to any one of the preceding claims characterized in that after mounting of the recesses (3) remaining electrode surfaces (5, 8) are arranged at the portion of the elliptical side of the catheter substantially having the smaller radius of curvature.
DE1999138775 1999-08-16 1999-08-16 Temporary or permanent medical catheter has electrode elements as sleeves open at both ends or at one end with cap covering other opening aperture(s) that reduce surface area Withdrawn DE19938775A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1999152679 DE19952679A1 (en) 1999-08-16 1999-11-02 Electrode assembly for medical catheters

Applications Claiming Priority (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1999152679 DE19952679A1 (en) 1999-08-16 1999-11-02 Electrode assembly for medical catheters
EP00116853A EP1077048A3 (en) 1999-08-16 2000-08-04 Electrode arrangement for medical Catheter
US09/638,931 US6430425B1 (en) 1999-08-16 2000-08-15 Electrode arrangement for medical catheters

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE19938775A1 true DE19938775A1 (en) 2001-02-22

Family

ID=7927642

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1999138775 Withdrawn DE19938775A1 (en) 1999-08-16 1999-08-16 Temporary or permanent medical catheter has electrode elements as sleeves open at both ends or at one end with cap covering other opening aperture(s) that reduce surface area

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE19938775A1 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10132330A1 (en) * 2001-07-02 2003-01-16 Biotronik Mess & Therapieg guidewire

Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4320962A1 (en) * 1993-06-24 1995-01-05 Osypka Peter Catheter made of a flexible plastic tube
DE9420821U1 (en) * 1994-11-22 1995-04-27 Medtronic Cardiorhythm Steerable electrophysiology catheter
WO1997007735A1 (en) * 1995-08-22 1997-03-06 Board Of Regents, The University Of Texas System A maneuverable electrophysiology catheter for percutaneous or intraoperative ablation of cardiac arrhythmias
EP0823264A2 (en) * 1996-08-08 1998-02-11 Medtronic, Inc. Electrophysiology catheter with multifunction wire and method for making
DE69128344T2 (en) * 1990-09-13 1998-03-26 David K Wong Apparatus and method for electrochemical measurements
WO1998046119A1 (en) * 1997-04-11 1998-10-22 Transvascular, Inc. Catheters and related devices for forming passageways between blood vessels or other anatomical structures
WO1999003722A1 (en) * 1997-07-15 1999-01-28 Intermedics Inc. Steerable endocardial lead
WO1999004696A1 (en) * 1997-07-24 1999-02-04 Cardiac Crc Nominees Pty. Ltd. An intraoperative endocardial and epicardial ablation probe

Patent Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE69128344T2 (en) * 1990-09-13 1998-03-26 David K Wong Apparatus and method for electrochemical measurements
DE4320962A1 (en) * 1993-06-24 1995-01-05 Osypka Peter Catheter made of a flexible plastic tube
DE9420821U1 (en) * 1994-11-22 1995-04-27 Medtronic Cardiorhythm Steerable electrophysiology catheter
WO1997007735A1 (en) * 1995-08-22 1997-03-06 Board Of Regents, The University Of Texas System A maneuverable electrophysiology catheter for percutaneous or intraoperative ablation of cardiac arrhythmias
EP0823264A2 (en) * 1996-08-08 1998-02-11 Medtronic, Inc. Electrophysiology catheter with multifunction wire and method for making
WO1998046119A1 (en) * 1997-04-11 1998-10-22 Transvascular, Inc. Catheters and related devices for forming passageways between blood vessels or other anatomical structures
WO1999003722A1 (en) * 1997-07-15 1999-01-28 Intermedics Inc. Steerable endocardial lead
WO1999004696A1 (en) * 1997-07-24 1999-02-04 Cardiac Crc Nominees Pty. Ltd. An intraoperative endocardial and epicardial ablation probe

Non-Patent Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
7-185008 A *
7-328128 A *
JP Patents Abstracts of Japan: 6-190050 A *

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10132330A1 (en) * 2001-07-02 2003-01-16 Biotronik Mess & Therapieg guidewire

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE102008048616B4 (en) Urological balloon catheters
EP0892653B1 (en) Electrode arrangement
CA2224682C (en) Kink-resistant steerable catheter assembly for microwave ablation
DE69632155T2 (en) Not braided guide catheter
DE60216578T2 (en) Spiral catheter for electrophysiological using
DE3917328C2 (en)
EP0843574B1 (en) Cuff electrode
DE60112078T2 (en) An apparatus for removing cables from
DE60124948T2 (en) Lines for directed brain stimulation and recording
DE602004008852T2 (en) Catheter ablation and mapping arrangement
DE3138471C3 (en) implantable lead
DE69533184T2 (en) Introducer system for the right atrium
DE60110980T2 (en) Catheter lead for implantation in the intrathecal
EP0496110B1 (en) Endoscope for transurethral operation
DE69725302T2 (en) Medical electrical supply line
DE60222934T2 (en) Radiofrequency catheter system deflection with improved and tax mechanisms
DE69917484T2 (en) Catheter system for execution of an intramyocardial therapeutic treatment
DE3506653C2 (en) Medical device
EP0205851B1 (en) Catheter
DE69827205T2 (en) The guide sleeve having a three-dimensional distal end
DE69833361T2 (en) A medical electrical lead
DE69924182T2 (en) Multi-element tip electrode catheter for mapping
DE60031785T2 (en) steerable catheter
EP1321165B1 (en) Epicardial electrode lead, insertion catheter for the same and electrode implantation device
EP0162178B1 (en) Lead for implantation into the human or animal body, comprising a helix cable with at least one conductor

Legal Events

Date Code Title Description
AG Has addition no.

Ref country code: DE

Ref document number: 19952679

Format of ref document f/p: P

OM8 Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
AG Has addition no.

Ref country code: DE

Ref document number: 19952679

Format of ref document f/p: P

8139 Disposal/non-payment of the annual fee