DE19916308A1 - Key/fob and/or release component for operating vehicle has displays, microprocessor unit with timer and memory, signal generator with signal source(s), microphone(s), operating devices - Google Patents

Key/fob and/or release component for operating vehicle has displays, microprocessor unit with timer and memory, signal generator with signal source(s), microphone(s), operating devices

Info

Publication number
DE19916308A1
DE19916308A1 DE1999116308 DE19916308A DE19916308A1 DE 19916308 A1 DE19916308 A1 DE 19916308A1 DE 1999116308 DE1999116308 DE 1999116308 DE 19916308 A DE19916308 A DE 19916308A DE 19916308 A1 DE19916308 A1 DE 19916308A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
parking
characterized
key
device according
smartcard
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Ceased
Application number
DE1999116308
Other languages
German (de)
Inventor
Bernd Keiderling
Original Assignee
Bernd Keiderling
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07CTIME OR ATTENDANCE REGISTERS; REGISTERING OR INDICATING THE WORKING OF MACHINES; GENERATING RANDOM NUMBERS; VOTING OR LOTTERY APPARATUS; ARRANGEMENTS, SYSTEMS OR APPARATUS FOR CHECKING NOT PROVIDED FOR ELSEWHERE
    • G07C9/00Individual entry or exit registers
    • G07C9/00174Electronically operated locks; Circuits therefor; Nonmechanical keys therefor, e.g. passive or active electrical keys or other data carriers without mechanical keys
    • G07C9/00182Electronically operated locks; Circuits therefor; Nonmechanical keys therefor, e.g. passive or active electrical keys or other data carriers without mechanical keys operated with unidirectional data transmission between data carrier and locks
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
    • E05BLOCKS; ACCESSORIES THEREFOR; HANDCUFFS
    • E05B19/00Keys; Accessories therefor
    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07BTICKET-ISSUING APPARATUS; FARE-REGISTERING APPARATUS; FRANKING APPARATUS
    • G07B15/00Arrangements or apparatus for collecting fares, tolls or entrance fees at one or more control points
    • G07B15/02Arrangements or apparatus for collecting fares, tolls or entrance fees at one or more control points taking into account a variable factor such as distance or time, e.g. for passenger transport, parking systems or car rental systems
    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07CTIME OR ATTENDANCE REGISTERS; REGISTERING OR INDICATING THE WORKING OF MACHINES; GENERATING RANDOM NUMBERS; VOTING OR LOTTERY APPARATUS; ARRANGEMENTS, SYSTEMS OR APPARATUS FOR CHECKING NOT PROVIDED FOR ELSEWHERE
    • G07C1/00Registering, indicating or recording the time of events or elapsed time, e.g. time-recorders for work people
    • G07C1/30Parking meters
    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07CTIME OR ATTENDANCE REGISTERS; REGISTERING OR INDICATING THE WORKING OF MACHINES; GENERATING RANDOM NUMBERS; VOTING OR LOTTERY APPARATUS; ARRANGEMENTS, SYSTEMS OR APPARATUS FOR CHECKING NOT PROVIDED FOR ELSEWHERE
    • G07C5/00Registering or indicating the working of vehicles
    • G07C5/008Registering or indicating the working of vehicles communicating information to a remotely located station
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
    • E05BLOCKS; ACCESSORIES THEREFOR; HANDCUFFS
    • E05B49/00Electric permutation locks; Circuits therefor ; Mechanical aspects of electronic locks; Mechanical keys therefor
    • E05B49/002Keys with mechanical characteristics, e.g. notches, perforations, opaque marks
    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07CTIME OR ATTENDANCE REGISTERS; REGISTERING OR INDICATING THE WORKING OF MACHINES; GENERATING RANDOM NUMBERS; VOTING OR LOTTERY APPARATUS; ARRANGEMENTS, SYSTEMS OR APPARATUS FOR CHECKING NOT PROVIDED FOR ELSEWHERE
    • G07C2209/00Indexing scheme relating to groups G07C9/00 - G07C9/02
    • G07C2209/60Indexing scheme relating to groups G07C9/00174 - G07C9/00944
    • G07C2209/62Comprising means for indicating the status of the lock

Abstract

The key/fob and/or smart card (9) arrangement has a power storage device (11), a transmitter (10) and a transponder (14). The key and/or the smart card is fitted with one or more displays, a microprocessor unit (13) with a timer and memory, a signal generator (16) with one or more signal sources, one or more microphones (17) and several operating devices (21,23). An Independent claim is also included for a method of using a key/fob.

Description

Die Erfindung betrifft Vorrichtungen entsprechend dem Oberbegriff des Anspruchs 1 (Schlüssel), dem Oberbegriff des Anspruchs 22 (Schlüsselanhänger), dem Oberbegriff des Anspruchs 42 (Parkautomat), dem Oberbegriff des Anspruchs 44 (Anzeigevorrichtung) und den Verfahren nach Anspruch 53 bis 57. The invention relates to apparatus according to the preamble of claim 1 (key), the preamble of claim 22 (key fob), the preamble of claim 42 (parking meter), the preamble of claim 44 (display device), and the method according to claim 53 to 57.

Anwendungsgebiet field of use

Aufgrund des Mangels an öffentlichen Parkflächen, insbesondere in verdichteten Siedlungsräumen, werden viele Parkflächen nur für einen begrenzten Zeitabschnitt für Kraftfahrzeuge zur Verfügung gestellt. Given the lack of public parking areas, especially in densely built-up areas, many parking areas will be provided only for a limited period of time for motor vehicles. Üblicherweise muß für das Abstellen eines Kraftfahrzeugs auf öffentlichen Parkplätzen oder Parkhäusern eine Gebühr entrichtet werden, die abhängig von der Parkzeit ist. Usually, a fee must be paid for parking a motor vehicle in public parking lots or parking garages, which depends on the parking time. Parkscheinautomaten dienen hierbei als Verkaufsautomaten für eine befristete Parkerlaubnis auf Parkplätzen. Parking meters in this case serve as a vending machine for a temporary parking permit for parking.

An einzelnen Parkflächen werden zur Überwachung der Parkzeit in ähnlicher Weise Parkuhren eingesetzt. the parking time are used parking meters in a similar manner to the monitoring of individual parking spaces. An gebührenfreien Parkplätzen wird häufig die Verwendung einer Parkscheibe in Sinne der StVO verlangt. the use of a parking disc is often required in purposes of traffic to free parking. Viele Städte vergeben für Wohngebiete fahrzeugspezifische Ausweise, sogenannte Anwohnerparkausweise. Many cities awarded for residential vehicle-specific ID cards, so-called residents parking permits.

Das Parken ist für den Fahrer mit einigen belastenden Aufgaben verbunden, wie z. Parking is connected to the driver with some onerous tasks such. B. Zahlstelle aufsuchen, Parkgebühr entrichten, Kontrollmittel im Fahrzeug plazieren, Parkzeit notieren, etc. Insbesondere muß der Fahrer heute fast überall darauf achten, daß er eine parkflächenabhängige maximale Parkzeit nicht überschreitet, um zu verhindern, daß er sehr hohe Parkgebühren, Verwarnungs- oder Bußgelder zahlen muß. consult as Paying Agent, pay parking fee, placing control agent in the vehicle, write down the parking time, etc. In particular, the driver must now almost sure everywhere that it does not exceed a park area dependent maximum parking time to prevent it very high parking fees, cautionable or must pay fines.

Da der eigentliche Vorgang des Parkens von den meisten Fahrern innerhalb ihrer Tagesaufgaben eine eher untergeordnete oder gänzlich unwichtige Tätigkeit darstellt, schenken viele Fahrer den, mit dem Parken verbundenen, Aufgaben, insbesondere der Kontrolle der Parkzeit keine oder nur wenig Aufmerksamkeit. Since the actual process of parking is by most drivers within their daily tasks a subordinate or completely unimportant activities, many drivers give the one associated with parking, tasks, in particular the control of the parking time little or no attention. Hieraus erklärt sich auch die Tatsache, daß die Kraftfahrzeugbesitzer in der BRD jährlich mehrstellige Millionenbeträge an Bußgeldern wegen Überschreitung der Parkzeit bezahlen. This also explains the fact that the car owners in Germany pay more digit annual millions of dollars in fines for exceeding the parking time explained.

An der Tagesordnung ist die Situation, daß die zu Parkbeginn geplante oder vorgeschriebene Parkdauer nicht eingehalten wird, weil der Fahrer die Zeitüberschreitung in der Alltagshektik nicht bewußt wahrnimmt. the situation that the Park to start planned or prescribed parking period is not met because the driver does not perceive the timeout in the hectic life deliberately is rampant. Dies führt unter günstigen Voraussetzung zu erhöhten Parkgebühren unter regelmäßig vorkommenden schlechteren Bedingungen zu einem Bußgeldverfahren wegen Parkzeitüberschreitung oder gar zum Abschleppen des Fahrzeugs. This results in favorable condition to increased parking fees at regularly occurring worse conditions to a fine proceedings for overtime parking or even for towing the vehicle.

Bekannt sind sogenannte Parkscheinautomaten, die zum Verkauf von Parkscheinen dienen. are known so-called parking ticket machines, which are used for the sale of parking tickets. Diese Parkscheinautomaten dienen zur Überwachung einer Vielzahl von Einzelparkplätzen. This parking ticket machines are used to monitor a large number of individual parking spaces. Nach der Wahl der Parkdauer erfolgt die Bezahlung meistens mittels Kleingeld. After the election of the parking time payment is made mostly by small change. Daraufhin drucken diese Parkscheinautomaten einen Parkschein aus, auf dem die Parkendzeit aufgedruckt ist, Solche Parkscheine sind innerhalb des Fahrzeuges so zu plazieren, daß sie von außen leicht zu kontrollieren sind. Then, this parking ticket machines print a parking ticket on which the parking end time is printed Such parking cards are to be placed inside the vehicle so that they are easy to control from the outside. Ein verbesserter Parkscheinautomat ist z. An improved parking meter is z. B. in DE 196 42 932 beschrieben. Example, in DE 196 42 932 describes. Sehr nachteilig ist es für den Fahrer, daß er nach dem Abstellen und Verriegeln des Fahrzeuges, zunächst den Parkscheinautomaten aufsuchen muß, um einen Parkschein zu kaufen und anschließend wieder zu seinem Fahrzeug zurückgehen muß, um das Fahrzeug erneut zu entriegeln, den Parkschein im Fahrzeug ordnungsgemäß zu plazieren und abschließend das Fahrzeug wieder zu verriegeln. Very detrimental it is for the driver that he must first consult the ticket machine after shutting and locking the vehicle to buy a parking ticket and then have to go back to his vehicle again to unlock the car again, the ticket correctly in the vehicle to place and finally to lock the vehicle again. Oft ist die Bezahlung nur durch Einwurf von Kleingeld möglich, daß häufig nicht in der gewünschten Art und/oder Menge zur Verfügung steht. Often the payment is only possible by inserting small change that often is not in the desired type and / or quantity. Sollte der Parkschein keinen abtrennbaren Abschnitt haben, muß der Fahrer die aufgedruckte Parkendzeit notieren oder im Gedächtnis behalten. Should the ticket have no separable section, the driver must note the printed Park end time or remember. Oft steht keine Möglichkeit zum Notieren zur Verfügung oder in der Eile ist hierfür keine Zeit. There is often no way to note are available or in the rush for this is no time. Bekannt sind weiterhin Parkuhren, die zur Überwachung eines oder einiger weniger einzelner Parkplätze dienen. Also known are parking meters that are used to monitor one or a few individual parking. Diese Parkuhren besitzen eine oder einige wenige Anzeigen, welche die jeweils aktuelle Restparkzeit für den oder die zu überwachenden Parkplätze anzeigen. These parking meters have one or a few displays that each current remaining parking time for the show or to be monitored parking. Auch hier ist der Fahrer gezwungen mit Kleingeld zu zahlen und sich die gewählte Parkdauer, z. Again, the driver is forced to pay with small change and the selected parking time, eg. B. 45 min und den Zeitpunkt des Parkbeginns, zu notieren oder im Gedächtnis zu behalten. B. 45 minutes and to note the date of commencement Park or to keep in mind. Sollte er in diesem Moment keine Uhr zur Verfügung haben, kann er die Parkendzeit, deren Überschreitung er vermeiden muß, überhaupt nicht ermitteln Einrichtungen wie Parkscheinautomaten oder Parkuhren oder ähnliche Einrichtungen werden nachfolgend Parkautomaten genannt. Should he not have hours a day at this moment, he can park end time, beyond which he must avoid not identify facilities such as parking meters or parking meters or similar devices are mentioned below parking machines. Einige Parkfläche dürfen gebührenfrei unter Verwendung einer Parkscheibe nach StVO benutzt werden. Some parking area can be used free of charge by using a parking disc by traffic regulations. Hierzu ist eine gesetzeskonform ausgebildete Parkscheibe auf die Parkanfangszeit einzustellen. For this purpose, set a lawfully educated parking disc on the parking start time. Es ist erlaubt, die Parkanfangszeit auf die nächste halbe oder die nächste volle Stunde aufzurunden. It is permitted to round up the parking start time to the nearest half or the next full hour. Die Parkscheibe ist so im Fahrzeug zu plazieren, daß sie von außen gut ablesbar ist. The parking disc is to be placed in the vehicle that it is easily visible from the outside. Unvorteilhaft ist, bei den üblicherweise benutzte Parkscheiben, die umständliche, unsichere Bedienung und die erforderliche Plazierung und Deplazierung im Bereich der Scheiben oder auf dem Armaturenbrett des Kraftfahrzeuges. is unfavorable for the commonly used parking discs, the cumbersome, unsafe operation and the required placement and misplacement in the discs or on the dashboard of the vehicle. Es sind elektrische/elektronische Parkscheiben bekannt, welche die Parkanfangszeit automatisch einstellen, siehe hierzu beispielsweise EP 0 513 429 oder DE 196 08 341. Eine weitere, verbesserte Parkscheibe wird in DE 197 25 209 vorgeschlagen. There are electrical / electronic parking discs known which adjust the parking start time automatically, see for example EP 0513429 or DE 196 08 341. A further, improved parking disc is proposed in DE 197 25 209th Nachteilig ist es, daß solche Scheiben nach jedem Abstellen des Fahrzeuges, unabhängig vom Parkort, Ihre Funktion automatisch ausführen. It is disadvantageous that such slices after each parking the vehicle, regardless of the parking location, perform its function automatically. Is Dies ist aber oftmals nicht erwünscht. but this is often not desired. Die mögliche manuelle Bedienung solcher Parkscheiben droht daran zu scheitern, daß der Fahrer die Bedienung in der Alltagshektik vergißt. The possible manual operation of such parking discs threatens to fail because that the driver forgets to operate in the hectic life.

Ein Nachteil aller vorgeschlagenen elektrischen/elektronischen Parkscheiben ist, daß sie, konstruktionsbedingt, keine gute Ablesbarkeit der Parkanfangszeit während des Parkens mit einer hohen Transparenz des Anzeigebereichs während der Fahrt ermöglichen können. A disadvantage of all proposed electrical / electronic parking discs that, by design, may not allow easy reading of the parking start time during parking with a high transparency of the display area while driving. Andere Vorrichtungen zum Anzeige von Parkzeiten, z. Other devices for displaying parking time, eg. B. aus dem US-Raum, haben den Nachteil, daß sie die gesetzlich vorgeschriebene Form einer Parkscheibe nicht darstellen können und/oder so an der Außenhaut des Fahrzeuges angebracht sind, daß eine Beschädigung der sensiblen elektronischen Bauteile (z. B. LCD-Module) durch äußere Einflüsse nicht ausgeschlossen ist. Example, from the US space, have the disadvantage that they can legally prescribed shape a parking disc does not represent and / or are attached to the outer skin of the vehicle, that damage to the sensitive electronic components (z. B. LCD modules ) is not excluded by external influences. Ein weiterer wesentlicher Nachteil ist es, daß alle vorgeschlagenen Anzeigevorrichtungen keine Daten (z. B. einen Zeitpunkt oder eine Zeitdauer) empfangen können. A further significant disadvantage is that all the proposed display devices, no data (for. Example, one time or a time period) can receive. Sie können demnach auch nicht auf einfachen Wege dazu genutzt werden, die Informationen eines Parkscheines (insbesondere die Parkendzeit) darzustellen. You can therefore not be used in a simple way to the information of a parking ticket (especially the parking end time) display. Sie können somit nicht als "elektronischer Parkschein" benutzt werden. You can therefore not be used as an "electronic ticket".

Bekannt ist weiterhin, daß viele Städte und Gemeinden Parkflächen exklusiv für Anwohner reserviert haben. It is also known that many cities and towns have parking areas reserved exclusively for residents. Die Anwohner erhalten hierzu von der Ordnungsbehörde einen Anwohnerparkausweis, der so innerhalb des Fahrzeuges plaziert werden muß, daß er von außen gut ablesbar ist. The residents will receive this order from the authority a parking permit which has to be so placed within the vehicle that it is easily visible from the outside. Ist der Ausweis fest an einer Scheibe des Fahrzeuges fixiert, schränkt er das Sichtfeld des Fahrers ein. If the card is firmly fixed to a wheel of the vehicle, it limits the driver's field of view. Wird er auf das Armaturenbrett gelegt, stört er den Fahrer durch Verrutschen während der Fahrt und nachts durch Blendung. Will he placed on the dashboard, it disturbs the driver by slipping during the journey and at night due to glare. Diese Situation führt dazu, daß der Fahrer den Ausweis während der Fahrt aus dem Sichtbereich entfernt. This situation causes the driver removes the card while driving out of sight. Er ist dann beim Abstellen seines Fahrzeuges auf dem berechtigten Parkplatz gezwungen, daran zu denken, seinen Anwohnerparkausweis wieder in den Sichtbereich zu bringen. He is then forced to remember to bring its residents parking card into view when parking his vehicle to the authorized parking. Dieser Vorgang wird in der Alltagshektik nur zu oft vergessen. This process is in the hectic life forget too often. Diese Problematik tritt auch bei den klassischen Parkscheiben auf. This problem also occurs in the classic parking discs.

Zur Kontrolle der Parkdauer und der Parkendzeit kann sich der Fahrer mit einer Armbanduhr oder öffentlichen Uhren, sofern solche zur Verfügung stehen, notdürftig behelfen. To check the parking time and the parking end time, the driver can use a wristwatch or public clocks, if these are available, make do poorly. In jedem Fall ist der Fahrer aufgefordert, zunächst die Parkanfangszeit und Parkendzeit zu ermitteln und diese in irgendeiner Form festzuhalten oder sie in der Erinnerung zu behalten. In any case, the driver is prompted to first determine the parking start time and end time, and this park to be recorded in any form or to keep them in the memory. Sofern eine Armbanduhr die einfache Eingabe einer Alarmzeit erlaubt, kann die Parkendzeit als Alarmzeit manuell eingegeben werden. Unless a wristwatch allowed to easily enter an alarm time, the parking end time can be entered manually as an alarm time. Über die ihm verbleibende Restparkzeit wird er aber nicht auf einfacher Art und Weise informiert. he is not informed on a simple way on the left to him remaining parking time. Falls ein Parkscheinabschnitt zur Verfügung steht, auf dem die Parkendzeit aufgedruckt wird, wird dieser des öfteren hastig in irgendeine Tasche gesteckt und nicht wieder gefunden. If a parking ticket section is available on the parking end time is printed, it will quickly put frequently in any case and not found again. Das die vorgenannten Hilfsmittel zur Überwachung der Parkzeit dennoch ziemlich ungeeignet sind, läßt sich leicht an der riesigen Anzahl der erteilten Ordnungswidrigkeiten wegen Parkzeitüberschreitung ablesen. That the above-mentioned tools for monitoring parking time are still quite unsuitable, can easily be seen in the huge number of offenses issued for overtime parking.

Aufgrund der unterschiedlichen Verfahren zur Vergabe und Benutzung von Parkflächen und gesetzlichen Bestimmungen ist das Parken für den Fahrer mit einer Vielzahl von belastenden Aufgaben verbunden. Because of the different procedures for the award and use of parking areas and statutory provisions, parking for the driver with a variety of stressful tasks connected. Er muß unterschiedliche Vorrichtungen (Parkscheibe, Parkschein, Anwohnerparkausweis, Parkgeld, ggf. Armbanduhr) bereithalten, umständlich bedienen und hin- und herräumen. He has different devices (parking disc, parking ticket, parking permit, parking money, possibly wristwatch) readily available, fumbling and back and herräumen. Der Fahrer muß stets darauf achten, daß er eine parkplatzspezifische Parkendzeit nicht überschreitet. The driver must always make sure that it does not exceed a specific park place parking end time.

Bekannt sind Schlüssel zur Bedienung von Fahrzeugen, beispielsweise aus DE 197 29 867, mit Fernbedienungs-Sender und Identifizierungs-Information. Known are key to the operation of vehicles, for example, from DE 197 29 867, with remote transmitters and identification information. Solche Schlüssel senden per drahtloser Informationsübertragung ein Signal an einem Empfänger am oder im Fahrzeug, der den Ver- oder Entriegelungsvorgang der Türen startet. Send such keys by wireless information transfer a signal to a receiver on or in the vehicle, which starts the locking or unlocking of the doors. Zur Identifizierung eines berechtigten Nutzers im Rahmen der elektronischen Wegfahrsperre (EWS) enthalten diese Schlüssel einen Transponder der mit einer oder mehreren im oder am Fahrzeug befindlichen Sender/Empfänger-Einheit(en) (nachfolgend Transceiver genannt) berührungslos kommuniziert oder dessen Informationen nur ausgelesen werden. In order to identify an authorized user within the framework of the electronic immobilizer (EWS) containing these key comprises a transponder having one or more in or on the vehicle located transmitter / receiver unit (s) (hereinafter transceiver called) contactlessly communicated or the information will only be read out.

Aus DE 196 48 042 ist ein Schlüssel mit einem Transponder bekannt, der zur Speicherung umfangreicher Daten genutzt wird. DE 196 48 042, a key with a transponder is known, which is used to store large amounts of data.

Aus DE 197 38 323 ist ein Freigabebauteil bekannt, das den herkömmlichen Schlüssel ersetzen kann. DE 197 38 323 an enabling component is known which replaces the conventional key. Dieses, auch als "SmardCard" oder Identifizierungskarte bezeichnete, Freigabebauteil kommuniziert mit Transceivern, die im und/oder am Fahrzeug angebracht sind. This, also known as "SmartCard" or identification card called, releasing member communicates with transceivers that are installed in and / or the vehicle. Sobald das Freigabebauteil in den Raum des Startfreigabebereiches des Fahrzeuges gebracht wird, wird das Fahrzeug entriegelt und kann ohne weitere Hilfsmittel gestartet werden. As soon as the release member is brought into the space of the start release area of ​​the vehicle, the vehicle is unlocked and can be started without further aids. Diese Fahrzeuge benötigen aus technischer Sicht keinen weitere Einrichtung zum Starten des Motors. These vehicles require no technical additional means for starting the engine. Man bezeichnet sie auch als Keyless-Entry-Systeme. They also called keyless entry systems.

Wird nachfolgend der Begriff Schlüssel verwandt, so sind hiermit alle mobile Einrichtungen gemeint, die zur Ver-/Entriegelung und/oder Freigabe und/oder Betrieb und/oder Bedienung eines Kraftfahrzeuges oder Teilen davon benutzt werden, insbesondere mechanische Schlüssel, elektronische Schlüssel, Freigabe- /Identifizierungseinrichtungen wie z. Hereinafter the term Key used, all mobile devices herein are meant to be used for locking / unlocking and / or release and / or operation and / or operation of a motor vehicle or parts thereof, in particular mechanical key, electronic key, release / identification devices such. B. SmardCards und Kombinationen aus den vorgenannten Einrichtungen. B. SmardCards and combinations of the aforementioned devices.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, den Parkvorgang an verschiedenen Orten mit unterschiedlichen Anforderungen zu vereinfachen und sicherzustellen, daß der Fahrer auf einfachste Weise über die abgelaufene Parkzeit informiert und vor der Überschreitung der maximalen Parkdauer zuverlässig gewarnt wird. The invention has for its object to simplify the parking process in different places with different requirements and to ensure that the driver is informed in the simplest way over the elapsed parking time and reliably warned of exceeding the maximum parking time.

Die Lösung der Aufgabe erfolgt erfindungsgemäß mittels eines Schlüssels, alternativ mittels eines Schlüsselanhängers, einer Anzeigevorrichtung, einem Parkautomaten und mehreren Verfahren zum Gebrauch dieser Vorrichtungen. The object is achieved according to the invention by means of a key, alternatively, by means of a key fob, a display device, a plurality of parking terminals and methods of using these devices. Der Schlüssel dient normalerweise zur Ver-/Entriegelung des Kraftfahrzeuges und zur Bedienung des Zündschlosses. The key is usually used to lock / unlock the motor vehicle and for operating the ignition lock. Erfindungsgemäß dient der Schlüssel weiterhin als Bedienungseinrichtung für eine im oder am Kraftfahrzeug angeordnete Anzeigevorrichtung, als Parkgeld-/Parkzeitspeicher, als Parkdatenspeicher und als Parkzeitüberwachungseinrichtung. According to the invention, the key also serves as an operating device for a disposed in or on the motor vehicle display device, as Parkgeld- / parking time storage, as the parking data memory and as a parking time monitoring device. Zur Lösung der Aufgabe, lehrt die Erfindung, daß der Schlüssel zumindest eine Anzeige, einen Mikroprozessor mit Zeitgeber und Speicher, mehrere Bedienungseinrichtungen, einen Signalgeber und ein Mikrophon aufweist, das der Schlüssel einen Sender zur Bedienung zumindest einer im Kraftfahrzeug vorhandenen Anzeigevorrichtung aufweist, daß die Anzeigevorrichtung so aufgebaut ist, daß sie drahtlos Daten und Befehle empfangen kann, durch einen externen Rechner frei programmiert werden kann, beliebige Informationen darstellen kann und durch ihren Aufbau und/oder der Anordnung ihres Aufbaus im Fahrzeug während der Fahrt nahezu unsichtbar ist, das der Parkautomat Einrichtungen zur Datenübertragung vom und/oder an den Speicher des Schlüssels und/oder zumindest einer im Kraftfahrzeug angeordneten Anzeigevorrichtung aufweist. To achieve the object, the invention teaches that the key has at least a display, a microprocessor with timers and memory, a plurality of operating devices a signal transmitter and a microphone, which has the key a transmitter for operating at least one existing in the motor vehicle display device that the display device is constructed so that it can receive data and commands wirelessly, can be freely programmed by an external computer, any information may represent, and is virtually invisible due to their structure and / or the arrangement of their assembly in the vehicle while driving, which of the parking meter comprises means for transmitting data from and / or to the memory of the key and / or at least one disposed in the motor vehicle display device. Die Ansprüche 1 (Schlüssel), 22 (Schlüsselanhänger), 42 (Parkautomat) und 44 (Anzeigevorrichtung) kennzeichnen jeweils eine erste Durchführungsform der Vorrichtungen zur Lösung der Erfindungsaufgabe. The claims 1 (key), 22 (key fob), 42 (parking meter) and 44 (display device) respectively denote a first form of implementation of the devices of the invention for solving task. Die Verfahren nach Anspruch 53 bis 57 beschreiben einen ersten Verfahrensweg zur Handhabung der vorgenannten Vorrichtungen. The method according to claim 53 to 57 describe a first process path for handling the aforementioned devices.

Der Schlüssel beinhaltet zumindest einen Speicher, bevorzugter Weise in Form eines Transponders, der von Einrichtungen im und/oder am oder außerhalb des Kraftfahrzeuges, z. The key includes at least one memory, preferably in the form of a transponder of devices in and / or on or outside the motor vehicle, z. B. Schlössern oder Transceiver gelesen und beschrieben werden kann. can be read as locks or transceiver and described. In einer besonderen Ausführungsform ist der Transponder der gleiche, der zur Identifizierung im Rahmen der EWS benutzt wird. In a particular embodiment, the transponder of the same, which is used for identification in the context of the EWS is. Diese Variante bietet besondere wirtschaftliche Vorteile. This variant offers particular economic advantages.

Erfindungsgemäß weist der Schlüssel weiterhin einen Sender auf, der drahtlos, z. According to the invention the key further comprises a transmitter which wirelessly, z. B. per Ultraschall oder durch Aussendung von elektromagnetischen Wellen Daten und/oder Befehle an zumindest eine im oder am Fahrzeug angebrachte Anzeigevorrichtung übermittelt. B. and / or received commands to at least one mounted in or on the vehicle display device using ultrasound or by transmission of electromagnetic waves data.

In einer bevorzugtem Form wird der gleiche Sender benutzt, der in bekannter Weise zur Fernbetätigung der Zentralverriegelungsanlage und/oder der Alarmanlage eines Kraftfahrzeuges genutzt wird. In a preferred form of the same transmitter is used, which is used in known manner for the remote operation of the central locking system and / or of the alarm system of a motor vehicle. Hierbei werden die, für die im Kraftfahrzeug installierte, Anzeigevorrichtung bestimmten Daten über eine direkte elektrische Verbindung vom Empfänger der Zentralverriegelung/Alarmanlage an die Anzeigevorrichtung weitergeleitet. Here, the forwarded for the installed in the motor vehicle display device specific data via a direct electrical connection from the receiver of the central locking / alarm to the display device. Diese Variante bietet besonders wirtschaftliche Vorteile. This variant is particularly economical advantages.

Erfindungsgemäß weist der Schlüssel weiterhin mindestens eine beliebige Anzeige, in bevorzugter Weise als LCD-Modul ausgeführt, zur Darstellung von Informationen auf. According to the invention the key continues to preferably implemented as an LCD module for displaying information, at least any display. Diese Anzeige kann während des Parkens zur Darstellung von Zeitinformationen benutzt werden. This display can be used during parking for displaying time information. Insbesondere als LCD-Modul ausgeführt, kann sie zur Darstellung der Parkanfangszeit, der bisherigen Parkdauer, der aktuellen Uhrzeit, der Parkrestzeit, der Parkendzeit und des Höhe des Parkgeld-/Parkzeitkontos dienen. In particular, as LCD module, it can be used to display the parking start time of the current parking time, the current time, the remaining parking time of the parking end time, and the height of the Parkgeld- / parking time account. Die Umschaltung zur Darstellung der verschiedenen Zeiten und/oder anderen Informationen kann automatisch im Wechsel erfolgen oder durch die Bedienung mittels der Bedienungseinrichtungen. The switchover to reflect the different times and / or other information may be done or alternately by the operator by means of controls. Automatically Besonders vorteilhaft kann die Anzeige aber auch zur Darstellung nahezu beliebig anderer Informationen genutzt werden. Particularly advantageously, the display can also be used to display almost any other information but.

Insbesondere wenn der Speicher als Transponder ausgebildet ist, ergeben sich viele zusätzliche Möglichkeiten. In particular, when the memory is designed as a transponder, there are many additional ways. Zum Beispiel könnte der Vorname des Schlüsselbesitzers angezeigt werden, was im Rahmen der Personalisierung von Fahrzeugen (z. B. persönliche Einstellwerte für Sitz- und Spiegelposition) eine besondere Bedeutung erlangt, weil vermieden werden muß, daß ein "personalisierter" Schlüssel versehentlich von einer anderen berechtigten Personen benutzt wird. For example, the first name of the key owner could be shown that (personal settings for seat and mirror position z. B.) becomes especially important in the context of the personalization of vehicles because it must be avoided that a "personalized" key accidentally other by a authorized persons is used. Es ist aber auch denkbar, daß während eines Werkstattaufenthaltes, auf der Anzeige z. It is also conceivable that during a workshop visit, on the display z. B. das Kennzeichen oder der Nachname des Besitzers angezeigt wird, was die Handhabung der Vielzahl von Schlüsseln im Werkstattbereich erheblich erleichtern würde. As the indicator or the last name of the owner is displayed, thereby considerably facilitating the handling of the plurality of keys in the workshop. Es ist aber auch denkbar, das Informationen über den Zustand einzelner Fahrzeugbauteile, z. but it is also conceivable that information on the status of individual vehicle components such. B. der Reifendruck, berührungslos an den Transponder des Schlüssels übermittelt und dann über die Anzeige zur sichtbaren Darstellung gelangt. As the tire pressure, without contact is transmitted to the transponder of the key and then passes through the display to the visible representation. Es können weiterhin Normeinstellwerte in Speicher hinterlegt sein (z. B. der zulässige Reifendruck). It may further Normeinstellwerte in memory be stored (eg. As the permissible tire pressure). Bei einer signifikanten Abweichung des angezeigten Reifendrucks kann der Schlüssel über die Anzeige und/oder den Signalgeber Warnhinweise abgeben. A significant deviation of the indicated tire pressure of the keys can give warnings on the display and / or the switch.

In einem größeren Parkhaus oder Parkplatz ist es nach längerer Parkdauer oft schwierig, ohne Stellplatzinformation, sein Fahrzeug wiederzufinden. In a larger parking garage or parking lot, it is after a longer parking time is often difficult without pitch information, retrieve his vehicle. Sind diese Daten im Schlüssel abgespeichert (Entweder berührungslos durch einen Transceiver übertragen oder manuell über die Bedienungseinrichtung eingegeben), so können diese Daten später auf dem Display, bevorzugt nach Eingabe eines Sicherungscodes, wieder abgerufen werden. If this data is stored in the key (either non-contact transmitted by a transceiver or manually via the control device input), so that data can later be on display, preferably after entering a security code, recalled.

Die Anzeige kann aber auch sehr einfach ausgeführt sein, z. but the display can also be easily carried out, for. B. in Form einzelner LEDs, die z. B. in the form of individual LEDs, the z. B. jeweils einen bestimmten Zeitabschnitt symbolisieren. B. each symbolize a certain period of time. Die Anzeige könnte aber auch so ausgeführt sein, daß auf z. but the display could also be made such that z. B. chemischem oder physikalischem Wege zeitabhängig eine Farb- und/oder Formveränderung der Anzeige herbeigeführt wird, die einen Zeitverlauf oder die Höhe des Parkgeld-/Parkzeitspeichers symbolisch dargestellt. For example, a color and / or shape of the display is brought about by chemical or physical means, time-dependent, which represented a time or the amount of Parkgeld- / parking time memory symbolically.

Die Bedienung des Schlüssels kann über eine beliebige Anzahl von bekannten Bedienungseinrichtungen, wie z. The operation of the key can any number of known operating devices such. B. Taster, Schalter, Drehknöpfe, Schieber oder Kombinationen aus solchen erfolgen. As push buttons, switches, knobs, sliders, or combinations of such effected. In einer bevorzugten Ausführung ist es vorgesehen, die Bedienung, zumindest teilweise, über eine Spracheingabe- und -verarbeitungselektronik zu ermöglichen. In a preferred embodiment, it is provided the use, at least partially, to allow a speech input and -verarbeitungselektronik. Dieses Modul ermöglicht die Bedienung über verbale menschliche Sprache und/oder über Töne/Tonsequenzen (z. B. Pfeifen). This module allows the operator via verbal human speech and / or sound / sound sequences (eg. B. pipes). Besonders vorteilhaft ist hierbei die einfache Bedienung und Dateneingabe über kurze Sprachbefehle. Especially advantageous is the ease of use and data entry via short voice commands. In einer weiteren besonderen Ausführung können Teile des Signalgebers und/oder eines Speichers zusätzlich dazu verwendet werden, den Schlüssel als zusätzlich als Voice-Recorder (Sprachaufzeichnungs- und Wiedergabegerät) zu nutzen. In another particular embodiment, parts of the signal generator and / or a memory can be used in addition to use as the key in addition as a voice recorder (voice recording and reproducing apparatus). Dies ist deshalb besonders vorteilhaft, weil viele Autofahrer während der Fahrt wichtige Informationen auf einfache Art und Weise festhalten wollen. This is particularly advantageous because many drivers want to hold important information in a simple manner while driving. Es ist aber oft auch wünschenswert, das der Fahrer Ortsinformation verbal aufzeichnen kann, die er später, vorzugsweise nach Eingabe eines Codes, wieder abrufen kann. but it is often also desirable that can record location information verbally to the driver, which he later preferably, can retrieve by entering a code again.

Die Zeitzähleinrichtung kann im einfachsten Fall mittels der Systemuhr des Mikroprozessors realisiert. The counting means can be realized in the simplest case by means of the system clock of the microprocessor. In einer anderen Ausführung wird sie eigenständig aus Zeitgeber, Mikroprozessor und zugehörigem Speicher gebildet. In another embodiment it is independently formed of timer microprocessor and associated memory. In diesem Fall bildet sie eine vollständige, autonome Uhr, die es ermöglicht, unabhängig von vorhandenen Bauteilen oder Datenübertragungen aus dem Fahrzeug oder des Parkautomaten, die aktuelle Uhrzeit anzuzeigen. In this case, it forms a complete, autonomous clock that allows, regardless of existing components or data transmissions from the vehicle or the parking machine to display the current time. In einer besonderen Ausführungen enthält diese Uhr einen Empfänger zum Empfang von Funkuhrsignalen. In particular embodiments, this watch includes a receiver for receiving Funkuhrsignalen.

Der Signalgeber des Schlüssels dient zur Abgabe von optischen und/oder akustischen und/oder Vibrationssignalen, z. The signal transmitter of the key used for the delivery of optical and / or acoustic and / or vibration signals z. B. um den Fahrer über eine erfolgte Bedienung zu informieren, ihn vor der Überschreitung der Parkzeit zu warnen oder ihn z. to inform as the driver of a done operation, to warn him of exceeding the parking time or for him. B. auf einen Fehler an einem Fahrzeugbauteil hinzuweisen. B. pointing out an error on a vehicle component.

In einer besonderen Ausführung kann der Fahrer den Einsatz der verschiedenen Signalquellen und deren Intensität auswählen, so daß hierdurch sichergestellt wird, daß die Signalabgabe in bestimmten Situationen nicht störend wirkt. In a particular embodiment, the driver can select the use of different sources and their intensity so that this ensures that the signal output is not disruptive in certain situations. In einer besonders vorteilhaften Ausführung erkundet der Signalgeber zunächst die Umweltbedingungen (Geräuschpegel, Lichtverhältnisse) über entsprechende Sensoren, um dann die Intensität des oder der Signale den herrschenden Umweltbedingungen dynamisch anzupassen. In a particularly advantageous embodiment, the signal transmitter first explores the environmental conditions (noise, lighting conditions), using sensors, and then the intensity of the signal or signals to adjust to the prevailing environmental conditions dynamically. Die Anzahl und der Abstand der Alarmzeiten, die an die ablaufende Parkzeit erinnern, können frei programmiert werden. The number and spacing of the alarms which are reminiscent of the expiring parking time can be freely programmed. So wird sichergestellt, daß der Fahrer, auf Wunsch mehrmals, über die ablaufende Parkzeit oder das Parkzeitende zuverlässig gewarnt wird. So that the driver is repeatedly warned reliably on demand over the expiring parking time or parking time end ensures.

Der Energiespeicher stellt die für den Betrieb des Schlüssels notwendige Energie zur Verfügung. The energy storage is necessary for the operation of the key energy. In einer besonders vorteilhaften Ausführung erfolgt die Aufladung des Energiespeichers während des Parkens durch Solarzellen und/oder Einrichtungen, welche die Bewegungsenergie des Schlüssels in elektrische Energie umsetzen (z. B. Pendel-/Schwungrad-Einrichtungen). In a particularly advantageous embodiment, the charging of the energy storage takes place during parking by solar cells and / or bodies, which convert the kinetic energy of the key into electrical energy (eg. B. shuttle / flywheel devices). In einer anderen Ausführung wird der Energiespeicher während der Fahrt über eine direkte elektrische Verbindung mit dem Zündschloß, oder induktiv, über das Bordnetz geladen. In another embodiment, the energy storage during travel via a direct electrical connection to the ignition lock is, or inductive load on the electrical system.

Wird nachfolgend der Begriff Parkautomat genannt, so sind hiermit alle Einrichtungen gemeint, die das Abstellen von Fahrzeugen, gegen Bezahlung einer Gebühr, auf hierfür vorgesehenen Parkflächen ermöglichen, insbesondere Parkuhren und Parkscheinautomaten. Hereinafter the term parking meter called, all institutions are hereby meant that allow the parking of vehicles, against payment of a fee, provided for this purpose on parking areas, especially parking meters and ticket machines.

Zur Kommunikation zwischen dem Parkautomat und dem erfindungsgemäßen Schlüssel ist der Parkautomat erfindungsgemäß mit einer oder mehreren Datenübertragungseinrichtungen ausgestattet. For communication between the parking meter and the key according to the invention of the parking meter according to the invention is equipped with one or more data transmission devices. Diese Datenübertragungseinrichtungen ermöglichen es, das elektronische Parkgeld- /Parkzeitkonto, das im Speicher des Schlüssels abgebildet ist, nach Bezahlung mittels Geldmünzen, Geldscheinen, Geld-/Kreditkarte am Parkautomaten für mehrere Parkvorgänge aufzuladen und/oder die Parkgebühr/Parkzeit für einen einzelnen Parkvorgang von dem elektronischen Parkgeld/Parkzeitkonto des Schlüssels abzubuchen und/oder Parkdaten (Parkanfang, Parkende, Parkdauer, Ort, etc.) in den Speicher des Schlüssels zu übertragen und/oder einen Fahrzeug- /Anzeige-Code aus dem Speicher des Schlüssels an den Parkautomaten zu übertragen. These data transmission devices make it possible to charge the electronic Parkgeld- / parking time account that is mapped in the memory of the key of payment by coins, paper money, money / credit card, on parking machines for a plurality of parking processes and / or the parking fee / parking time for a single parking operation of the debit electronic parking money / parking time account of the key and / or to transfer parking data (Park beginning, Park end parking time, location, etc.) in the memory of the key and / or to transmit a vehicle / display code from the memory of the key to the parking machines ,

Die Datenübertragung kann mechanisch über Kontakte erfolgen. The data transfer can take place mechanically via contacts. In einer vorteilhaften Ausführung werden die Daten berührungslos von einen Transceiver im Parkautomaten an den, als Transponder ausgebildeten, Speicher des Schlüssels übertragen. In an advantageous embodiment, the non-contact data formed of a transceiver in the parking machine at the, as a transponder, assigned memory of the key.

In diesen vorhergehend beschriebenen Ausführungsvarianten des Parkautomaten ist es erforderlich, daß der Fahrer mit seinem Schlüssel zurück zum Fahrzeug geht, um dann die Parkendzeit vom Sender des Schlüssel drahtlos an die Anzeigevorrichtung des Fahrzeuges zu übertragen. In these previously described embodiments of the parking machines, it is necessary that the driver returns to the vehicle with his key and then wirelessly transmitted to the parking end time by the transmitter of the key to the display device of the vehicle.

In einer bevorzugten Ausführung ist der Parkautomat zusätzlich mit einem Funksender versehen, der es ermöglicht, die Parkendzeit per Funk an die Anzeigevorrichtung, welche in diesem Fall mit einem entsprechenden Funkempfänger ausgestattet ist, zu übertragen. In a preferred embodiment of the parking machine is additionally provided with a radio transmitter, which makes it possible to transmit the parking end time by radio to the display device which is equipped in this case with a corresponding radio receiver. In diesem Fall kann der Fahrer direkt nach Bezahlung der Parkgebühren den Parkbereich verlassen. In this case, the driver can leave the parking area directly after payment of parking fees. Die Identifizierung des entsprechenden Fahrzeuges erfolgt in der Form, daß mit der Parkendzeit ein Fahrzeug-/Anzeige-Code vom Funksender des Parkautomaten ausgesandt wird, so daß das Funksignal nur von dem entsprechenden Fahrzeug mit der entsprechenden Anzeigevorrichtung, die diesen Fahrzeug-/Anzeige-Code besitzt, ausgewertet wird und zur Anzeige der bezahlten Parkendzeit führt. The identification of the corresponding vehicle is in the form that a vehicle / display code is sent from the radio transmitter of the parking machines with the parking end time, so that the radio signal only from the corresponding vehicle with the corresponding display device that this vehicle / display code owns, is evaluated and results in the display of the paid parking end time.

Die Anzeigevorrichtung dient erfindungsgemäß während des Parkens, ortsabhängig, zur Darstellung einer gesetzeskonformen elektronischen Parkscheibe oder eines elektronischen Parkscheins oder eines elektronischen Anwohnerparkausweis oder einer beliebigen anderen Information, z. The display device according to the invention is used during parking, a location-dependent, showing a legally compliant electronic parking disc or an electronic parking ticket or an electronic parking permit or any other information such. B. Werbeinformation. As advertising information. Die Anzeigevorrichtung besteht aus einer Steuerungseinrichtung, gebildet aus Mikroprozessor, Speicher, Empfänger(n), Bedienelement(en) und Schnittstelle sowie einer Anzeige-Einrichtung. The display device consists of a control device formed of microprocessor, memory, receiver (s), control element (s) and interface as well as a display device. In einer Ausführungsvariante besteht die Anzeige-Einrichtung erfindungsgemäß aus einem oder mehreren LCD-Anzeigemodulen, einer oder mehreren Beleuchtungseinrichtungen und einer oder mehreren schaltbaren Schichten. In one embodiment, the display device according to the invention consists of one or more LCD display modules, one or more illumination devices and one or more switchable layers. Die Anzeige-Einrichtung eignet sich in dieser Variante, zur Plazierung an oder innerhalb der Verglasung des Kraftfahrzeuges. The display device is suitable in this variation, for placement on or within the glazing of the vehicle. Durch die Nutzung von schaltbaren Schichten ist sichergestellt, daß eine sehr hohe Transparenz und eine gute Ablesbarkeit, je nach Betriebsmodus, gewährleistet wird. Through the use of switchable layers ensures that a very high transparency and good readability, depending on the mode of operation is ensured. Die schaltbaren Schichten können gasochrom oder elektrochrom oder anders ausgeführt werden. The switchable layers can be performed gasochrom or electrochromic or otherwise.

In einer bevorzugten Ausführung wird die Anzeige-Einrichtung aus einem Projektor und einer Projektionsebene innerhalb oder an der Verglasung gebildet. In a preferred embodiment the display device is formed of a projector and a projection plane within or on the glazing. In einer besonderen Ausführung ist die Projektionsebene durch ein optisches Verfahren, z. In a particular embodiment, the projection plane is by an optical method, for example. B. integriertes holografisch-optisches Beugungsgitter, in der Lage, während der Projektion die erforderlichen optischen Eigenschaften für eine Projektion aufzuweisen. B. integrated holographic-optical diffraction grating, in a position during the projection to have the required optical properties for a projection. So wird eine hervorragende Ablesbarkeit sichergestellt, ohne das Sichtfeld des Fahrers während der Fahrt zu beeinträchtigen. So excellent readability is ensured without compromising the driver's field of vision while driving.

In einer weiteren Ausführungsform ist zumindest die Steuerungseinrichtung der Anzeigevorrichtung leicht aus dem Fahrzeug entfernbar und kann so über die integrierte Schnittstelle durch einen externen Rechner programmiert werden. In a further embodiment, the controller of the display device is at least easy to remove from the vehicle and can be programmed via the integrated interface by an external computer. Die Programmierung der Darstellung "Anwohnerparkausweis" kann so durch eine Ordnungsbehörde auf einfachen und sicheren Wege erfolgen. The programming of the display "parking permit" can thus be carried out by a regulatory agency to easy and safe way.

Hat die Anzeigevorrichtung keine Verbindung zum Bordnetz, empfängt die Anzeigevorrichtung Befehle und/oder Daten vom Schlüssel und/oder dem Parkautomaten über eigene integrierte Empfänger. The display device has no connection to the electrical system, the display device receives commands and / or data from the key and / or the parking machines have their own built-in receiver. Besteht in einer anderen Ausführungsart eine Verbindung zum Bordnetz, erhält die Anzeigevorrichtung, die für sie bestimmten Daten, über den Empfänger der Zentralverriegelung oder über einen, im Fahrzeug im Rahmen weiterer Aufgaben installierten, Transceiver. Is in another embodiment a connection to the electrical system, the display device, the data intended for them, installed via the receiver of the central locking or a, in the vehicle in the context of other tasks, transceiver receives.

In einer bevorzugten Ausführung werden über einen, in der Steuerungseinrichtung integrierten, Funkempfänger Befehle und/oder Daten, die vom Parkautomaten ausgesandt werden, direkt empfangen und verarbeitet. In a preferred embodiment, be one in the control device integrated radio receiver commands and / or data that is sent by the parking machine, directly received and processed.

Insgesamt bietet die Anzeigevorrichtung den Vorteil, daß sie, je nach Situation, die entsprechend erforderlichen Parkdaten in solch einer Art und Weise darstellt, wie sie zu Überwachungszwecken gesetzlich gefordert wird. Overall, the display device has the advantage that, depending on the situation, is the corresponding required parking data in such a manner as is required by law for monitoring purposes. Sie erfüllt insofern die Aufgabe mehrerer bisher notwendigen Hilfsmittel. They so far fulfilled the task of several previously necessary aids. Durch die automatisierte Datenübertragung, Einstellung und Inbetriebnahme entlastet sie den Fahrer ganz entscheidend von Aufgaben, die er leicht vergißt. The automated data transfer, setting and commissioning, it relieves the driver of crucial tasks he easily forgets. Insbesondere die Abbildung eines "elektronischen Parkscheins" hat den Vorteil, daß der Fahrer nicht extra zu seinem Fahrzeug zurückkehren muß um das Fahrzeug aufschließen, den Parkschein richtig zu plazieren, evtl. alte Parkscheine zu entfernen und das Fahrzeug wieder zu verriegeln. In particular, the image of an "electronic parking ticket" has the advantage that the driver does not need an extra return to his vehicle unlock around the vehicle to place the parking ticket right to remove any old parking tickets and lock the vehicle again. Zudem ist die Ablesung des "elektronischen Parkscheines" für die Mitarbeiter der Ordnungsbehörden weitaus einfacher, als die Ablesung eines gedruckten Parkscheins, der womöglich in beliebiger Lage neben einer Sammlung alter Parkscheine auf dem Armaturenbrett liegt. In addition, the reading of the "electronic parking ticket" for employees of regulatory authorities is much easier than reading a printed parking ticket, which is probably in any position next to a collection of old parking tickets on the dashboard.

Erfindungsgemäß ist es vorgesehen, daß der Fahrer mit dem Befehl zur Verriegelung des Kraftfahrzeuges zwangsläufig einen Befehl zur Anzeigevorrichtung sendet, der den Betriebsmodus (z. B.: Parkuhr oder Parkschein) bestimmt. According to the invention it is provided that the rider necessarily sends a command to the display device with the command for locking the motor vehicle, which determines the operating mode (eg. B .: parking meter or parking ticket). Hierdurch wird sichergestellt, daß der Fahrer sich bewußt für eine Darstellungsart entscheiden muß. This ensures that the driver has to decide consciously for a presentation. Ein Vergessen der Einstellung, z. Forgetting the setting for. B. der Parkscheibenfunktion, ist somit nahezu ausgeschlossen. As the parking disc function is therefore almost impossible.

Durch den Einsatz der oben beschriebenen Vorrichtungen: Schlüssel, Anzeigevorrichtung und Parkautomat wird der Fahrer während der üblichen Parkvorgänge entscheidend entlastet. By using the devices described above: key display device and machine park, the driver is relieved significantly during normal parking operations. Insbesondere wird der Fahrer von all den Aufgaben befreit, bei denen er sich in der Alltagshektik alleinig auf seine Erinnerung verlassen muß. In particular, the driver is freed from all the tasks that he has to leave the hectic life solely on his memory.

Hierbei ist der Schlüssel das ideale Bauteil zur Bedienung der Anzeigevorrichtung, des Parkautomaten, zur Parkzeitüberwachung und als Parkgeld- /Parkzeitkonto. Here, the key is the ideal component for operating the display device of the parking machines, to the parking time monitoring and as Parkgeld- / parking time account. Für den Fahrer ist es naturgemäß zwingend erforderlich, den Schlüssel während des Parkens immer bei sich zu führen, da er sonst bei der Rückkehr das Fahrzeug weder öffnen noch bedienen kann. For the driver, it is of course imperative to insert the key when parked you at all times, otherwise it may not open the vehicle when returning still operate. Somit ist sichergestellt, daß der Fahrer sein Parkgeld, die Bedienungs- und Parkzeitüberwachungsvorrichtung immer in seiner unmittelbaren persönlichen Nähe hat und somit zuverlässig über die Parkdauer/Parkrestzeit informiert und vor Überschreitung der Parkendzeit eindrücklich gewarnt wird. This ensures that the driver its park money, the operating and parking time monitoring device always has in his direct personal proximity and thus reliably about the parking time / park Time informed and warned impressively from exceeding the parking end time. Durch die Aufladung des im Schlüssel abgebildeten Parkgeld-/Parkzeitkontos kann die Bezahlung von vielen, einzelnen Parkvorgänge einfach durch kurzes Vorbeiführen des Schlüssels an dem Transceiverfeld eines Parkautomaten erfolgen. By the charging of the depicted in the key Parkgeld- / parking time account the payment of many individual parking operations can be done simply by briefly passing the key to the transceiver field of parking machines. In einer besonders vorteilhaften Weise nutzt die Erfindung die bereits vorhandenen Bauteile des Schlüssels, die für die Verriegelung und/oder die Identifizierung im Rahmen der EWS notwendig sind. In a particularly advantageous manner, the invention takes advantage of the existing components of the key, which are necessary for the locking and / or identification as part of the EMS. Ein weiterer, wesentlicher Vorteil ist es, daß die ohnehin beim Parken erforderlichen Vorgänge, wie die Null-Stellung des Zündschlosses und das Bezahlen von Parkgebühren, dazu genutzt werden, die benötigten Parkdaten zu übermitteln, und somit die Überwachung der Parkzeit vollständig zu automatisieren. Another major advantage is that the already required when parking operations, such as the zero position of the ignition and the paying parking fees, to be used to convey the required parking data, and thus to automate the monitoring of parking time completely. Der Fahrer wird hierdurch gänzlich von der Aufgabe befreit, diese Zeitpunkte in irgendeiner Form festzuhalten. The driver is thus freed completely from the object to capture these points in time in some form.

Ein besonderer wirtschaftlicher Vorteil der Erfindung liegt in der Ausführungsvariante, in welcher die aktuelle Uhrzeit und die maximale Parkdauer oder die Parkendzeit berührungslos an den Schlüssel übertragen wird, da hierbei auf eine vollständige elektronische Uhr und Bedienungselemente verzichtet werden kann. A particular economic advantage of the invention is the embodiment in which the current time and the maximum parking time or parking end time is contactless transferred to the key as possible to dispense with a complete electronic clock and controls here.

Im Rahmen der Erfindung kann auch nur die Anzeige als alleiniges zusätzliches Bauteil an bekannten Schlüsseln für Kraftfahrzeuge eine Ausgestaltungsart der Erfindung sein. In the context of the invention, only the display as the sole additional component to known keys for motor vehicles may be a type of configuration of the invention. Ferner besteht im Rahmen der Erfindung die Möglichkeit, die beschriebene erfindungsgemäße zusätzliche Funktionalität eines Schlüssels für ein Kraftfahrzeug, welche über den bekannten Stand der Technik hinaus geht, in einem Schlüsselanhänger zu verwirklichen, der mit den gleichen Merkmalen gebildet wird, wie sie oben, als Bestandteile des Schlüssel, beschrieben wurden. Further, in the context of the invention, the possibility to implement the additional functionality described according to the invention of a key for a motor vehicle, which goes over the known prior art, also in a key fob that is formed with the same characteristics as those described above, as components of the key, have been described. Der Schlüsselanhänger kann dann beispielsweise aus einem kompakten Kunststoffgehäuse gefertigt sein, in dem die Elektronik eingebettet ist. The key fob can be made of a compact plastic housing then, for example, in which the electronics are embedded.

Im folgenden wird die Erfindung anhand lediglich ein Ausführungsbeispiel darstellenden Zeichnungen erläutert, insbesondere sind die aufgeführten Merkmale der einzelnen Vorrichtungen in dieser Form nicht zwingend erforderlich für die Realisierung der Erfindung. In the following the invention with reference to only one embodiment illustrative drawings will be explained, in particular the characteristics of the individual devices in this form listed are not absolutely necessary for the realization of the invention. Auch die alleinige Benutzung einer einzelnen Vorrichtungen (z. B. des Schlüssels) ist im Rahmen der Erfindung vorgesehen. Also, the sole use of a single equipment (eg. As the key) is provided in the context of the invention. Das Beispiel wurde unter dem Aspekt gewählt, daß zur Bedienung der Zentralverriegelung und des Fahrzeuges ein mechanisch/elektronischer Schlüssel mit Schlüsselbart, Transponder und Fernbedienungselektronik vorliegt, der mit den erfindungsgemäßen Merkmalen ausgestattet ist. The example was chosen from the viewpoint that the operation of the central locking of the vehicle and a mechanical / electronic key with the key bit, transponders and electronic remote control is present, which is equipped with the inventive features. Der Vorgang beschreibt die Situation eines Fahrers, der mit seinem Kraftfahrzeug, ausgestattet mit erfindungsgemäßer Anzeigevorrichtung, auf einem, mit einem erfindungsgemäßen Parkautomat versehenen, öffentlichen Parkplatz parkt. The process describes the situation of a driver who, provided with its motor vehicle, equipped with an inventive display device, on a machine with an inventive park, park public parking.

Es zeigen: Show it:

Fig. 1 Kraftfahrzeug mit Zentralverriegelung und Anzeigevorrichtung in Ansicht von oben Fig. 1 Motor vehicle with central locking system and display device in a view from above

Fig. 2 Schlüssel Ansicht Schnitt Fig. 2 keys sectional view

Fig. 3 Schlüssel Ansicht Oberseite Fig. 3 key top view

Fig. 4 Schlüssel Ansicht Rückseite Fig. 4 key Backside

Fig. 5 Parkautomat Fig. 5 Parkautomat

Fig. 6 Anzeigevorrichtung: Elektronischer Parkschein ( 1 ) Fig. 6 display device: Electronic parking ticket (1)

Fig. 7 Anzeigevorrichtung: Elektronischer Parkschein ( 2 ) Fig. 7 display device: Electronic parking ticket (2)

In der Fig. 1 erkennt man zunächst das Kraftfahrzeug ( 1 ), welches mit einer erfindungsgemäßen Anzeigevorrichtung und einer Zentralverriegelung ausgestattet ist. In Fig. 1 is first detects the motor vehicle (1) which is equipped with a display device of the invention and a central locking system. Im Rahmen der Anzeigevorrichtung wird ein Teil des Armaturenbrettes als Projektionsebene benutzt. In the context of the display device a part of the instrument panel is used as the projection plane. Zu diesem Zweck ist die Projektionsebene mit einem vollflächig schaltbaren LCD-Modul ( 3 ) versehen. For this purpose, the projection plane is provided with a full surface switchable LCD module (3). Zur Anzeigevorrichtung gehört weiterhin eine Steuerungseinrichtung mit Funkempfänger ( 4 ) und ein Projektor ( 2 ). Further includes a controller with radio receiver (4) and a projector (2) to the display device. Im Kraftfahrzeug ( 1 ) ist als Teil der Fernbetätigungseinrichtung für die Zentralverriegelung ein Empfänger ( 6 ) mit Infrarotdetektor ( 7 ) angeordnet. In the motor vehicle (1) is arranged as part of the remote control device for the central locking, a receiver (6) with an infrared detector (7). Im Fahrzeug befindet sich weiterhin ein Zündschloß ( 8 ) in dessen Nähe sich ein Transceiver ( 5 ) befindet. In the vehicle is continued to an ignition lock (8) near which a transceiver (5). Zu dem Kraftfahrzeug ( 1 ) gehört ein in Fig. 2, Fig. 3 und Fig. 4 dargestellter Schlüssel ( 9 ). To the motor vehicle (1) includes a shown in Fig. 2, Fig. 3 and Fig. 4 key (9). Der Schlüssel ( 9 ) beinhaltet als Bauteile der Fernverriegelungseinrichtung einen Sender mit Infrarotdiode ( 10 ). The key (9) includes as components of the remote locking means comprises a transmitter with infrared diode (10). Weiterhin befindet sich im Schlüssel ( 9 ) ein Energiespeicher ( 11 ), der über eine Solarzelle ( 12 ) und durch eine elektrische Verbindung ( 19 ) über das Zündschloß ( 8 ) aus dem Bordnetz geladen wird, ein Mikroprozessor mit Zeitgeber und Speicher ( 13 ), ein Transponder ( 14 ), der ua die Daten für die Identifizierung im Rahmen der elektronischen Wegfahrsperre beinhaltet, ein Signalgeber, der mittels Mikroprozessor ( 13 ), Lautsprecher ( 16 ), Mikrophon ( 17 ) und LED ( 18 ) gebildet wird. Also located in the key (9), an energy store (11), which is charged via a solar cell (12) and by an electrical connection (19) via the ignition lock (8) from the vehicle electrical system, a microprocessor with timers and memory (13) , a transponder (14), which includes, inter alia, the data for the identification in the context of the electronic immobilizer, a signal transmitter, by means of the microprocessor (13), loudspeaker (16), microphone (17) and LED (18) is formed.

Wird beim Parkbeginn der Schlüssel ( 9 ) in die Park-Stellung des Zündschlosses ( 8 ) gebracht, wird durch den Transceiver ( 5 ) die aktuelle Borduhrzeit als Parkanfangszeit in dem Transponder ( 14 ) gespeichert. Is placed at the beginning of the parking key (9) in the park position of the ignition lock (8), by the transceiver (5), the current clock time is stored as a parking start time in the transponder (14). Wird nun der Schlüssel ( 9 ) aus dem Zündschloß ( 8 ) des Fahrzeuges ( 1 ) entfernt, so wird die Energieversorgung des Energiespeichers ( 11 ) durch das Zündschloß ( 8 ) über die Verbindung ( 19 ) unterbrochen. If now the key (9) is removed from the ignition lock (8) of the vehicle (1), the energy supply to the energy storage device (11) by the ignition lock (8) via the connection (19) is interrupted. Auf der Anzeige ( 20 ) des Schlüssels ( 9 ) erscheint nun die übertragene Uhrzeit, z. On the display (20) of the key (9) is now the transmitted time, for example is displayed. B. "12:32" mit dem Kennzeichen "PA" (für Parkanfang). B. "12:32" with the label "PA" (for the Park beginning). Nachdem der Fahrer das Fahrzeug ( 1 ) verlassen hat, betätigt er den Wahltaster ( 21 ) in der Stellung "PA" für Parkautomat. After the driver has left the vehicle (1), he actuates the selector switch (21) in the "PA" for parking meter. In Abhängigkeit dieser Stellung des Wahltasters ( 21 ) sendet der Sender ( 10 ) über die IR-Diode ein Signal ab. Depending on this position of the selector switch (21) of the transmitter (10) sends a signal through the IR diode. Das Signal wird über den Infrarotdetektor ( 7 ) vom Empfänger ( 6 ) empfangen und ausgewertet. The signal is received via the infrared detector (7) from the receiver (6) and evaluated. Zumindest ein Teil des Signals ist abhängig von der Stellung des Wahltasters ( 21 ). At least a portion of the signal is dependent on the position of the selector switch (21). Der Empfänger ( 6 ) wertet das Signal aus, verriegelt das Fahrzeug ( 1 ) und sendet einen Befehl an die Steuerungseinrichtung ( 4 ) der Anzeigevorrichtung. The receiver (6) evaluates the signal, latches the vehicle (1) and sends a command to the control device (4) of the display device. Der Projektor ( 2 ) projiziert nun einen "elektronischen Parkschein" mit der Zeitangabe "00:00" auf das LCD-Modul ( 3 ). The projector (2) will project an "electronic ticket" to the time "00:00" on the LCD module (3). Bis zu diesem Zeitpunkt ist die Projektionsebene, wie das gesamte Armaturenbrett, schwarz, da das LCD-Modul ( 3 ) zu diesem Zeitpunkt noch stromlos und somit transparent ist. Up to this time, the projection plane, as the entire dashboard, black because the LCD module (3) is still de-energized and thus transparent at this time. Mit Auftreffen der Projektionsstrahlen auf das LCD-Modul ( 3 ) messen die, hier nicht dargestellten, innenliegenden Sensoren, daß die Projektion begonnen hat und das LCD-Modul ( 3 ) wird geschaltet. With impingement of the projection beam on the LCD module (3) measure the sensors, not shown here, inside, that the projection has started and the LCD module (3) is switched. Die Projektionsebene verfärbt sich sofort milchig/Weiß, so daß die vom Projektor ( 2 ) projizierten Daten von außerhalb des Fahrzeuges ( 1 ) gut ablesbar sind, siehe Fig. 6. Nun geht der Fahrer mit dem Schlüssel ( 9 ) zu dem Parkautomat ( 25 ). The projection plane changes color immediately milky / white, so that the projector (2) are easy to read projected data from the outside of the vehicle (1), see Fig. 6. The driver then proceeds with the key (9) to the parking ticket machine (25 ). Bevor er über das Bedienfeld ( 26 ) eine Parkdauer auswählt, vergewissert er sich durch den Blick auf das Display ( 20 ) seines Schlüssels, über die ungefähre Höhe seines im Schlüssel abgebildeten "elektronischen Parkgeldkontos". Before selecting a parking time via the control panel (26), it checks by looking at the display (20) of its key, the approximate height of its depicted in the key "electronic parking money account". Durch die Länge des geschwärzten Balkens "K" im Display ( 20 ) erkennt er sofort, daß noch ca. DM 30,- Guthaben auf dem Parkgeldkonto im Transponder ( 14 ) vorhanden sind. By the length of blackened bar "K" on the display (20), he immediately recognizes that for about DM 30, - balance on the Park deposit account in the transponder (14) are present. Er wählt nun über das Bedienfeld ( 26 ) des Parkautomaten ( 25 ) eine Parkdauer von 2 Stunden. He then selects from the control panel (26) of the parking machines (25) a parking time of 2 hours. Die Parkgebühr in Höhe von DM 3,- und die Parkendzeit: 14:35 Uhr, wird daraufhin im Display ( 27 ) des Parkautomaten ( 25 ) angezeigt. The parking fee of DM 3, - and the parking end time: 14:35, is then shown on the display (27) of the parking machines (25). Er bewegt nun seinen Schlüssel ( 9 ) vor das gekennzeichnete Transceiverfeld ( 28 ) des Parkautomaten ( 25 ). He then moved his key (9) before the designated transceiver box (28) of the parking machines (25). Jetzt erfolgt die Auslesung des Fahrzeug/Anzeige-Codes und die Abbuchung des Geldbetrages von DM 3,- aus dem, im Transponder ( 14 ) des Schlüssels ( 9 ) abgebildeten, Parkgeldkonto. Now takes place the reading of the vehicle / display code and the debiting of the monetary amount of DM 3, - from the, in the transponder (14) of the key (9) shown, Park money account. Anschließend wird die Parkendzeit in den entsprechenden Bereich des Transponders ( 14 ) des Schlüssels ( 9 ) übertragen. Subsequently, the parking end time in the corresponding area of the transponder (14) of the key (9) is transmitted. Danach sendet der Funksender ( 29 ) des Parkautomaten ( 25 ) eine Signal, bestehend aus dem Fahrzeug/Anzeige-Code und der Parkendzeit, an den Empfänger der Steuerungseinrichtung ( 4 ) der Anzeigevorrichtung. Thereafter, the radio transmitter (29) of the parking machine (25) sends a signal consisting of the vehicle / display code and the parking end time, to the receiver of the control device (4) of the display device. Die Steuerungseinrichtung ( 4 ) verifiziert zunächst das Codesignal. The control device (4) first verifies the code signal. Der richtige Fahrzeug/Anzeige-Code wurde empfangen. The right vehicle / display code was received. Die Parkendzeit wird nun durch den Projektor ( 2 ) auf das LCD-Modul ( 3 ) der Anzeigevorrichtung projiziert. The parking end time is now through the projector (2) projected on the LCD module (3) of the display device. Nun kann außerhalb des Fahrzeuges ( 1 ) der komplette "elektronische Parkschein", wie in Fig. 7 beispielhaft dargestellt, abgelesen werden. Now, outside of the vehicle (1) of the complete "electronic ticket," as shown in Fig. 7 by way of example, be read. Nach diesem erfolgreichem Abschluß des Datentransfers, gibt sowohl der Parkautomat ( 25 ) über seinen Signalgeber ( 30 ) als auch der Schlüssel ( 9 ) über seine Signalquellen ( 16 , 18 ) ein kurzes Kontrollsignal ab. After this successful completion of the data transfer, both the parking ticket machine (25) via its signal transmitter (30) and the key (9) outputs a control signal via its short signal sources (16, 18).

Im Display ( 20 ) des Schlüssels ( 9 ) erscheint nun die Anzeige "14:35" mit dem Kennzeichen "PE", dh Parkendzeit und der Parkzeitbalken "T" im Display ( 20 ) ist in seiner ganzen Länge geschwärzt. Now, the display (20) of the key (9) will display "14:35" with the license plate "PE" ie parking end time and the parking time bar "T" on the display (20) is blackened in its entire length. Der Fahrer verläßt nun zu Fuß den Parkbereich. The driver then leaves to walk the park area. Während er seine Termine erledigt, erfolgt die Parkzeitüberwachung durch den, mittels Mikroprozessor, Zeitgeber und Speicher ( 13 ) gebildeten, Zeitzähler des Schlüssels ( 9 ). While he does his appointments, the parking time monitoring is done by the means of microprocessor, timers and memory (13) produced, the time counter of the key (9). Durch Drücken des Tasters ( 22 ) erfolgt nun nacheinander die Anzeige folgenden Daten auf dem Display ( 20 ) des Schlüssels ( 9 ): Vorname des Besitzers: "Moni", Parkanfangszeit: "12:32; PA", bisherige Parkdauer: "01:24; PD", Parkrestzeit: "00:36; PR", Parkendzeit: "14:35; PE", Parkguthaben: "27,00; DM". By pressing the button (22) is now successively display the following data on the display (20) of the key (9): first name of the owner: "Moni" parking start time "12:32; PA", previous parking time "01: 24; PD, "Park rest time:" 12:36; PR, "Park End time:" 14:35 PE ", parking credit:" 27.00; DM ". Alle 30 Minuten, der jetzt ablaufenden Parkzeit, gibt der Schlüssel ( 20 ) über seine Signalquellen ( 16 , 18 ) ein 2 sec. langes Signal ab. Every 30 minutes, the now trailing parking time, the key (20) outputs a 2 sec. Long signal via its signal sources (16, 18). Während des Parkvorganges vergewissert sich der Fahrer durch einen kurzen Blick auf den Parkzeitbalken "T" im Display ( 20 ) des Schlüssel ( 9 ) über die ungefähre Restparkzeit. During the parking process, the driver of the key (9) satisfied by a quick look at the park time bar "T" on the display (20) on the approximate remaining parking time. Mit fortschreitender Parkzeit verringert sich die Länge des geschwärzten Parkzeitbalkens "T". With the progress of parking time, the length of blackened parking time bar "T" reduced. So erkennt er, daß er noch ca. 60% seiner Parkzeit zur Verfügung hat. He realizes that he still has about 60% of its parking time. Nach Ablauf von 85% der gewählten Parkdauer, gibt der Schlüssels ( 9 ) über die Signalquellen ( 16 , 18 ), nach vorheriger Ermittlung der Umweltbedingungen, zur Erinnerung an die nahende Parkendzeit für die Dauer von 5 sec. Signale ab. After a lapse of 85% of the selected parking time, the key (9) is about the signal sources (16, 18), after previous determination of the environmental conditions, to the memory of the approaching parking end time for a period of 5 sec. Signals. Der Fahrer geht nun zügig zurück zu seinem Fahrzeug ( 1 ). The driver is now quickly back to his vehicle (1). Dabei fällt ihm ein Plakat über eine Veranstaltung auf. Here, a poster about an event falls on him. Der Fahrer drückt den Taster ( 23 ) und spricht einen kurzen Text in das Mikrophon ( 17 ) des Schlüssels ( 9 ). The driver presses the pushbutton (23) and a short text speaks into the microphone (17) of the key (9). Die Speicherung des gesprochenen Textes erfolgt in einem als Sprachspeicher reservierten Bereich des Speichers des Mikroprozessors ( 13 ). The storage of the spoken text is in a reserved as a speech memory area of the memory of the microprocessor (13). Nach Ablauf der gesamten Parkzeit geben die Signalquellen ( 16 , 18 ) des Schlüssels ( 9 ), nach vorheriger Ermittlung der Umweltbedingungen, ein 15 sec. andauerndes Signal ab. After expiry of the entire parking time give the signal sources (16, 18) of the key (9), after prior determination of the environmental conditions, an ongoing 15 sec. Signal. Zu diesem Zeitpunkt befindet sich der Fahrer bereits in unmittelbarer Nähe seines Fahrzeuges ( 1 ). At this time, the driver is already in the immediate vicinity of a vehicle (1). Zum gleichen Zeitpunkt beginnt der Projektor ( 2 ) der Anzeigevorrichtung im Fahrzeug ( 1 ) mit der blinkenden Projektion der Daten, um darauf hinzuweisen, das die Parkzeit des Fahrzeuges ( 1 ) abgelaufen ist. At the same time, the projector (2) starts the display device in the vehicle (1) with the flashing projection of the data, to indicate that has elapsed parking time of the vehicle (1).

Der Fahrer betätigt nun durch einen Druck auf den Wahltaster ( 21 ) die Entriegelung des Fahrzeuges ( 1 ). The driver is now operated by a push on the selector switch (21) the unlocking of the vehicle (1). Sofort stellt sich der Projektor ( 2 ) aus und das LCD-Modul ( 3 ) ist wieder stromlos und somit transparent. Immediately turns the projector (2) and the LCD module (3) is again de-energized and thus transparent. Nachdem der Fahrer in das Fahrzeug ( 1 ) eingestiegen ist, betätigt der den Wahltaster ( 24 ) zusammen mit dem Taster ( 23 ). After the driver has gotten into the vehicle (1), actuated the selector switch (24) together with the feeler (23). Daraufhin wird über den Lautsprecher ( 16 ) des Schlüssels ( 9 ) die zuvor aufgezeichnete Nachricht, die im Speicher des Mikroprozessors ( 13 ) gespeichert ist, wiedergegeben. Thereupon, the previously recorded message via the loudspeaker (16) of the key (9), which is stored in the memory of the microprocessor (13) is reproduced. Der Fahrer notiert sich nun diese Angaben in seinem Zeitplaner. The driver then quoted these statements in his planner. Der Wahltaster ( 24 ) dient in Verbindung mit dem Taster ( 22 ) und dem Taster ( 23 ) zur Einstellung verschiedener Daten oder zur Auswahl und Steuerung/Bedienung von Programmen, die im Speicher des Mikroprozessors ( 13 ) abgelegt sind. The selector switch (24) is used in conjunction with the push-button (22) and the button (23) for setting various data or selection and control / operation of programs in the memory of the microprocessor (13) are stored. ZB Programm zur manuellen Einstellung der Parkendzeit beim Parken auf einer Parkfläche mit Parkuhr oder Programm zur Einstellung des oder der Alarmzeitpunkte in % der abgelaufenen Parkdauer oder zur Umschaltung auf das Programm "Reifendruckprüfung". For example, the program for manual adjustment of the parking end time when parking in a parking space with parking meter or program of or the alarm times setting in% of expired parking time or to switch to the program "Tire pressure test".

Nach Einstecken des Schlüssels ( 9 ) in das Zündschloß ( 8 ) werden durch den Transceiver ( 5 ) die Daten des letzten Parkvorganges gelöscht. After insertion of the key (9) in the ignition lock (8) through the transceiver (5), the data of the last parking process deleted.

Claims (57)

  1. 1. Schlüssel und/oder SmardCard ( 9 ), der zur Ent-/Verriegelung von Kraftfahrzeugtüren und/oder zur Benutzung eines Kraftfahrzeuges ( 1 ) dient, mit einem Energiespeicher ( 11 ), einem Sender ( 10 ) und einem Transponder ( 14 ), dadurch gekennzeichnet , daß der Schlüssel und/oder die SmardCard ( 9 ) mit einer oder mehreren Anzeige(n) ( 20 ), einem Mikroprozessor mit Zeitgeber und Speicher ( 13 ), einem Signalgeber mit einem oder mehreren Signalquellen ( 16 , 18 ), einem oder mehreren Mikrophon(en) ( 17 ) und mehreren Bedienungseinrichtungen ( 21 , 22 , 23 , 24 ) ausgestattet ist. 1. key and / or SmartCard (9), which is used for locking / unlocking of vehicle doors and / or for use of a motor vehicle (1), with an energy store (11), a transmitter (10) and a transponder (14), characterized, in that the key and / or SmartCard (9) one with one or more indicator (s) (20), a microprocessor with a timer and memory (13), a signal generator with one or more signal sources (16, 18), or more microphone (s) (17) and a plurality of operation means (21, 22, 23, 24) is equipped.
  2. 2. Schlüssel und/oder SmardCard ( 9 ) nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß der Speicher des Mikroprozessors ( 13 ) zur Speicherung von Parkdaten (Zeitpunkte, Zeitdauer, Gebühren, Parkorte, uw) und/oder zur Abbildung eines Parkgeld-/Parkzeitkontos genutzt wird. 2. keys and / or SmartCard (9) according to claim 1, characterized in that the memory of the microprocessor (13) for storing parking data (timing, duration, tolls, parking places, uw) and / or for imaging an Parkgeld- / park time account is being used.
  3. 3. Schlüssel und/oder SmardCard ( 9 ) nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß der Transponder ( 14 ) zur Speicherung von Parkdaten (Zeitpunkte, Zeitdauer, Gebühr, Parkort, ua) und/oder zur Abbildung eines Parkgeld-/Parkzeitkontos benutzt wird. 3. key and / or SmartCard (9) according to claim 1, characterized in that the transponder (14) for storing parking data (timing, duration, fee, the parking location, etc.) is used and / or for imaging an Parkgeld- / park time account ,
  4. 4. Schlüssel und/oder SmardCard ( 9 ) nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß der Transponder ( 14 ) zur Speicherung von Parkdaten (Zeitpunkte, Zeitdauer, Gebühr, Parkort, ua) und/oder zur Abbildung eines Parkgeld-/Parkzeitkontos und zur Speicherung von Informationen zur Identifizierung im Rahmen der Wegfahrsperre benutzt wird. 4. key and / or SmartCard (9) according to claim 1, characterized in that the transponder (14) for storing parking data (timing, duration, fee, the parking location, etc.) and / or for imaging an Parkgeld- / park time account and storage of information is used to identify as part of the immobilizer.
  5. 5. Schlüssel und/oder SmardCard ( 9 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß die Anzeige(n) ( 20 ) aus einer beliebigen Anzahl von LEDs gebildet wird. 5. key and / or SmartCard (9) according to one of claims 1 to 4, characterized in that the display (s) (20) is formed of any number of LEDs.
  6. 6. Schlüssel und/oder SmardCard ( 9 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß die Anzeige(n) ( 20 ) aus einer beliebigen Anzahl von LCD-Modulen gebildet wird. 6. key and / or SmartCard (9) according to one of claims 1 to 4, characterized in that the display (s) (20) is formed of any number of LCD modules.
  7. 7. Schlüssel und/oder SmardCard ( 9 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß die Anzeige(n) ( 20 ) durch chemische oder physikalische Einwirkung zeitabhängig ihre Farbe oder Form verändert. 7. key and / or SmartCard (9) according to one of claims 1 to 4, characterized in that the display (s) (20) modified by chemical or physical action of time-dependent color or shape.
  8. 8. Schlüssel und/oder SmardCard ( 9 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, daß die Anzeige(n) ( 20 ) balkenartig ausgebildet ist. 8. key and / or SmartCard (9) according to one of claims 1 to 7, characterized in that the display (s) (20) is formed like a beam.
  9. 9. Schlüssel und/oder SmardCard ( 9 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, daß der Mikroprozessor ( 13 ) Daten mit dem Transponder ( 14 ) austauscht, der Mikroprozessor ( 13 ) aus dem Transponder ( 14 ) gelesene Daten unverändert und/oder durch Programme verändert mittels der Anzeige(n) ( 20 ) zur sichtbaren Darstellung bringt. 9. key and / or SmartCard (9) according to one of claims 1 to 8, characterized in that the microprocessor (13) data with the transponder (14) exchanges, the microprocessor (13) from the transponder (14) read data unchanged and / or programs modified by the display (s) (20) for visual representation brings.
  10. 10. Schlüssel und/oder SmardCard ( 9 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, daß der Zeitgeber des Mikroprozessors ( 13 ) mit einem Empfänger zum Empfang eines Funkuhrsignal, z. 10. key and / or SmartCard (9) according to one of claims 1 to 9, characterized in that the timer of the microprocessor (13) having a receiver for receiving a radio signal, z. B. vom DCF 77 Sender in Mainflingen ausgestattet ist. B. from DCF 77 transmitter is equipped in Mainflingen.
  11. 11. Schlüssel und/oder SmardCard ( 9 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, daß der Signalgeber wahlweise optische und/oder akustische und/oder Vibrationssignale aussendet, deren Intensität in Abhängigkeit der über Sensoren ermittelten Umweltsituation (z. B. Geräuschkulisse) berechnet und sich die Signalstärke so dynamisch den Umgebungsbedingungen anpaßt und zu diesem Zweck mit mindestens einem Mikrophon ( 17 ), einem Mikroprozessor ( 13 ), einem Lichtsensor, einer LED ( 18 ), einem Lautsprecher ( 16 ) und einem Vibrationselement versehen ist. 11 keys and / or SmartCard (9) according to one of claims 1 to 10, characterized in that the signal transmitter emits optional optical and / or acoustic and / or vibration signals whose intensity (depending on the environmental situation detected via sensors z. B. background noise) is calculated and the signal strength as dynamically adapts the ambient conditions and (for this purpose with at least one microphone 17), a microprocessor (13), a light sensor, an LED (18), a speaker (16) and a vibrating member is provided.
  12. 12. Schlüssel und/oder SmardCard ( 9 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 11, dadurch gekennzeichnet, daß über die Bedienungseinrichtung ( 21 , 22 , 23 , 24 ) die Art und/oder die Intensität des oder der Signale eingestellt werden können. 12, keys and / or SmartCard (9) according to one of claims 1 to 11, characterized in that the operating means (21, 22, 23, 24) may be the type and / or intensity of the signal or signals set.
  13. 13. Schlüssel und/oder SmardCard ( 9 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 12, dadurch gekennzeichnet, daß der Energiespeicher ( 11 ) durch eine integrierte Solarzelle ( 12 ) geladen wird. 13, keys and / or SmartCard (9) according to one of claims 1 to 12, characterized in that the energy store (11) by an integrated solar cell (12) is loaded.
  14. 14. Schlüssel und/oder SmardCard ( 9 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 13, dadurch gekennzeichnet, daß der Energiespeicher ( 11 ) durch eine energiewandelnde Schwungmasse/Pendel-Einrichtung im und/oder am Schlüssel und/oder der SmardCard ( 9 ) geladen wird. 14, keys and / or SmartCard (9) according to one of claims 1 to 13, characterized in that the energy store (11) by an energy converting flywheel mass / oscillating device in and / or on the key and / or SmartCard (9) loaded becomes.
  15. 15. Schlüssel und/oder SmardCard ( 9 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 14, dadurch gekennzeichnet, daß der Energiespeicher ( 11 ) drahtlos an einer Ladeeinrichtung geladen werden kann. 15, keys and / or SmartCard (9) according to one of claims 1 to 14, characterized in that the energy store (11) can be wirelessly downloaded to a charging device.
  16. 16. Schlüssel und/oder SmardCard ( 9 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 15, dadurch gekennzeichnet, daß der Energiespeicher ( 11 ) durch eine mechanische/ elektrische Verbindung ( 19 ) mit einer Einrichtung am Fahrzeug ( 1 ) (z. B. Fahrzeugtürschloß) oder einer Einrichtung im Fahrzeug ( 1 ) (z. B. Zündschloß ( 8 )) oder einer Einrichtung außerhalb des Fahrzeuges ( 1 ) (z. B. Ladegerät) geladen wird. 16, keys and / or SmartCard (9) according to one of claims 1 to 15, characterized in that the energy store (11) by a mechanical / electrical connection (19) having means on the vehicle (1) (z. B. vehicle door lock ), or a device in the vehicle (1) (z. B. ignition lock (8)) or a device outside the vehicle (1) (z. B. charger) is loaded.
  17. 17. Schlüssel und/oder SmardCard ( 9 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 16, dadurch gekennzeichnet, daß die Bedienungseinrichtung ( 21 , 22 , 23 , 24 ) aus einer beliebigen Anzahl von Tastern, Schalter, Einstellrädern oder -Knöpfen oder deren Kombinationen besteht. 17, keys and / or SmartCard (9) according to one of claims 1 to 16, characterized in that the operating means (21, 22, 23, 24) of an arbitrary number of push buttons, switches, dials or push buttons or combinations thereof ,
  18. 18. Schlüssel und/oder SmardCard ( 9 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 17, dadurch gekennzeichnet, daß die Bedienung, zumindest teilweise mittels einer im Schlüssel ( 9 ) integrierten Sprachempfangs-, -verarbeitungs- und -auswerteeinrichtung erfolgt, die es ermöglicht, Daten und/oder Befehle durch verbale menschliche Sprache und/oder durch einzelne und/oder einer Abfolge von Tönen gleicher oder unterschiedlicher Frequenzhöhe einzugeben. 18, keys and / or SmartCard (9) according to one of claims 1 to 17, characterized in that the operator, at least partially integrated in the means of a key (9) -verarbeitungs- voice receiving, and evaluation device is carried out, which makes it possible data and / or commands through human speech verbal and / or by individual and / or the same or a sequence of tones of different frequencies enter height.
  19. 19. Schlüssel und/oder SmardCard ( 9 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 18, dadurch gekennzeichnet, daß das Mikrophon ( 17 ), der Lautsprecher ( 16 ), der Mikroprozessor mit Speicher und Zeitgeber ( 13 ), und die Bedienungseinrichtung ( 21 , 22 , 23 und 24 ) zusätzlich zur Sprachaufzeichnung und -Wiedergabe genutzt werden. 19, keys and / or SmartCard (9) according to any one of claims 1 to 18, characterized in that the microphone (17), the speaker (16), the microprocessor with storage and timer (13) and the operating means (21, 22, 23 and 24) are additionally used for voice recording and playback.
  20. 20. Schlüssel und/oder SmardCard ( 9 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 19, dadurch gekennzeichnet, daß der Sender ( 10 ) nach einem drahtlosen Datenübermittlungsverfahren (z. B. IR, HF, Ultraschall), Befehle und/oder Daten an eine im Fahrzeug ( 1 ) befindliche elektronische Anzeigevorrichtung senden kann, welche in Abhängigkeit der gesendeten Befehlen und/oder Daten eigenständig Programme ausführt und Daten darstellt. 20, keys and / or SmartCard (9) according to one of claims 1 to 19, characterized in that the transmitter (10) for a wireless data transmission methods (for. Example, IR, RF, ultrasound), commands and / or data to a can transmit in the vehicle (1) located electronic display device, which independently executes in response to the transmitted commands and / or data programs and data represents.
  21. 21. Schlüssel und/oder SmardCard nach Anspruch 20, dadurch gekennzeichnet, daß der Sender ( 10 ) gleichzeitig zur Verriegelung der Fahrzeugtüren und/oder der Aktivierung einer Alarmanlage im Kraftfahrzeug ( 1 ) dient. 21, keys and / or SmartCard as claimed in claim 20, that the transmitter (10) also serves for locking of the vehicle doors and / or the activation of an alarm system in the motor vehicle (1).
  22. 22. Schlüsselanhänger zur Parkgebührenbezahlung, Parkzeitüberwachung und Bedienung einer Anzeigevorrichtung im Fahrzeug ( 1 ) zur Montage an einen Schlüsselring oder ähnlichen Einrichtung, an welchem ein Schlüssel und/oder Freigabebauteil ( 9 ) angebracht ist, der zur Benutzung eines Fahrzeuges ( 1 ) dient, dadurch gekennzeichnet, daß der Schlüsselanhänger mit einer oder mehreren Anzeige(n) und einem oder mehreren Speicher(n), einer Zeitzähleinrichung, einem oder mehreren Signalgeber(n), einem Mikrophon, einem oder mehreren Bedienungseinrichtung(en) und einem Sender ausgestattet ist. 22 keychain for the parking fee payment, parking time monitoring and operation of a display device in the vehicle (1) is attached for mounting to a key ring or similar device to which a key and / or releasing member (9) for use of a vehicle (1), characterized in that the key ring with one or more indicator (s) and one or more reservoir (s), a Zeitzähleinrichung, one or more transducer (s), a microphone, one or more control device (s) and a transmitter is provided.
  23. 23. Vorrichtung nach Anspruch 22, dadurch gekennzeichnet, daß der Speicher ein Transponder ist. 23. The device according to claim 22, characterized in that the memory is a transponder.
  24. 24. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 22 oder 23, dadurch gekennzeichnet, daß die Anzeige aus einer beliebigen Anzahl von LEDs gebildet wird. 24. Device according to one of claims 22 or 23, characterized in that the display is formed from any number of LEDs.
  25. 25. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 22 oder 23, dadurch gekennzeichnet, daß die Anzeige aus einer beliebigen Anzahl von LCD-Modulen gebildet wird. 25. The device according to any one of claims 22 or 23, characterized in that the display of any number of LCD modules is formed.
  26. 26. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 22 oder 23, dadurch gekennzeichnet, daß die Anzeige durch chemischen oder physikalischem Einwirkung zeitabhängig die Farbe oder Form verändert. 26. The device according to any one of claims 22 or 23, characterized in that the display by chemical or physical action of time-dependent changes color or shape.
  27. 27. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 22 bis 26, dadurch gekennzeichnet, daß die Anzeige balkenartig ausgebildet wird. 27. The device according to any one of claims 22 to 26, characterized in that the display is formed like a beam.
  28. 28. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 22 bis 27, dadurch gekennzeichnet, daß die Zeitzähleinrichtung aus programmierbarem Mikroprozessor, Zeitgeber und zugehörigem Speicher gebildet wird. 28. Device according to one of claims 22 to 27, characterized in that the counting means of a programmable microprocessor, timers and associated memory is formed.
  29. 29. Vorrichtung nach Anspruch 28, dadurch gekennzeichnet, daß die Zeitzähleinrichtung mit einem Empfänger zum Empfang eines Funkuhrsignals, z. 29. Apparatus according to claim 28, characterized in that the time counting means with a receiver for receiving a radio clock signal, z. B. vom DCF 77 Sender in Mainflingen ausgestattet ist. B. from DCF 77 transmitter is equipped in Mainflingen.
  30. 30. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 22 bis 29, dadurch gekennzeichnet, daß der Signalgeber wahlweise optische und/oder akustische und/oder Vibrationssignale aussendet, deren Intensität in Abhängigkeit der über Sensoren ermittelten Umweltsituation (z. B. Geräuschkulisse) berechnet und sich die Signalstärke so dynamisch den Umgebungsbedingungen anpaßt und zu diesem Zweck mit mindestens einem Mikrophon, einem Mikroprozessor, einem Lautsprecher, einem Lichtsensor und einer LED versehen ist. 30. Device according to one of claims 22 to 29, characterized in that the signal transmitter optional optical and / or acoustic and / or vibration emits signals whose intensity as a function of the environmental situation detected via sensors (for. Example, background noise) is calculated and the signal strength thus dynamically adapts to the environment and is provided for this purpose with at least one microphone, a microprocessor, a speaker, a light sensor and an LED.
  31. 31. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 22 bis 30, dadurch gekennzeichnet, daß über die Bedienungseinrichtung die Art und/oder die Intensität des oder der Signale eingestellt werden können. 31. The device according to any one of claims 22 to 30, characterized in that the operating means, the kind and / or the intensity of the signal or signals can be adjusted.
  32. 32. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 22 bis 31, dadurch gekennzeichnet, daß der Energiespeicher durch eine integrierte Solarzelle geladen wird. 32. Device according to one of claims 22 to 31, characterized in that the energy store is charged by an integrated solar cell.
  33. 33. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 22 bis 32, dadurch gekennzeichnet, daß der Energiespeicher durch einer energiewandelnde Schwungmasse/Pendel- Einrichtung in oder an der Vorrichtung geladen wird. 33. Device according to one of claims 22 to 32, characterized in that the energy store is charged by an energy converting flywheel / pendulum device in or on the device.
  34. 34. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 22 bis 33, dadurch gekennzeichnet, daß der Energiespeicher drahtlos an einer Ladeeinrichtung geladen werden kann. 34. Device according to one of claims 22 to 33, characterized in that the energy store can be wirelessly downloaded to a charging device.
  35. 35. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 22 bis 34, dadurch gekennzeichnet, daß der Energiespeicher über eine mechanische/elektrische Verbindung mit einer Einrichtung am Fahrzeug ( 1 ) (z. B. Fahrzeugtürschloß) oder einer Einrichtung im Fahrzeug ( 1 ) (z. B. Zigarettenanzünder) oder einer Einrichtung außerhalb des Fahrzeuges ( 1 ) (Ladegerät) geladen wird. 35. Device according to one of claims 22 to 34, characterized in that the energy storage of a mechanical / electrical connection to a device on the vehicle (1) (z. B. vehicle door lock) or a device in the vehicle (1) (eg. B . cigarette lighter) or a device outside the vehicle (1) (charger) is loaded.
  36. 36. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 22 bis 35, dadurch gekennzeichnet, daß Bedienungseinrichtung aus einer beliebigen Anzahl von Taster, Schalter, Einstellrädern oder -Knöpfen oder Kombinationen bestehen. 36. Device according to one of claims 22 to 35, characterized in that the operating means consist of an arbitrary number of keys, switches, dials or push buttons or combinations thereof.
  37. 37. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 22 bis 36, dadurch gekennzeichnet, daß die Bedienung, zumindest teilweise mit einer Sprachempfangs- und -verarbeitungs- und -auswerteeinrichtung erfolgt, die es ermöglicht, Daten und/oder Befehle durch verbale menschliche Sprache und/oder durch einzelne und/oder einer Abfolge von Tönen gleicher oder unterschiedlicher Frequenzhöhe einzugeben. 37. Device according to one of claims 22 to 36, characterized in that the operator, at least partially takes place with a voice receiving and -verarbeitungs- and evaluation device, which allows data and / or commands through human speech verbal and / or by entering individual and / or identical to a sequence of tones or different frequency level.
  38. 38. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 22 bis 37, dadurch gekennzeichnet, daß das Mikrophon, der Lautsprecher, der Speicher, der Mikroprozessor und die Bedienungseinrichtung zusätzlich zur Sprachaufzeichnung und -Wiedergabe genutzt werden. 38. Device according to one of claims 22 to 37, characterized in that the microphone, the speaker, the memory, the microprocessor and the operating means additionally be used for voice recording and playback.
  39. 39. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 22 bis 38, dadurch gekennzeichnet, daß der Sender nach einem drahtlosen Datenübermittlungsverfahren (z. B. IR, HF, Ultraschall), Befehle und/oder Daten an eine im Fahrzeug ( 1 ) befindliche elektronische Anzeigevorrichtung senden kann, welche in Abhängigkeit der gesendeten Befehlen und/oder Daten eigenständig Programme ausführt und Daten darstellt. 39. Device according to one of claims 22 to 38, characterized in that the transmitter for a wireless data transmission methods (for. Example, IR, RF, ultrasound), commands, and / or may send data located on a in the vehicle (1) electronic display device , which independently executes programs in response to the transmitted commands and / or data and represents data.
  40. 40. Vorrichtung nach Anspruch 39, dadurch gekennzeichnet, daß der Sender gleichzeitig zur Verriegelung der Fahrzeugtüren und/oder der Aktivierung einer Alarmanlage eines Kraftfahrzeuges ( 1 ) dient. 40. Apparatus according to claim 39, characterized in that the transmitter simultaneously serves to lock the vehicle doors and / or the activation of an alarm system of a motor vehicle (1).
  41. 41. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 22 bis 40, dadurch gekennzeichnet, daß der Transponder der Vorrichtung mit einem im oder am Fahrzeug ( 1 ) angebrachten Transceiver ( 5 ) kommunizieren kann. 41. Device according to one of claims 22 to 40, characterized in that the transponder of the device mounted with an in or on the vehicle (1) transceiver (5) can communicate.
  42. 42. Parkautomat ( 25 ), mit Display ( 27 ), Bedienungseinrichtung ( 26 ), Münzeinwurf ( 31 ), Kartenleser ( 32 ) und Quittungsdrucker ( 33 ) zum Gebrauch mit einer Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 21 (Schlüssel) und/oder einer Vorrichtung nach einem der Ansprüche 22 bis 41 (Schlüsselanhänger), dadurch gekennzeichnet, daß der Parkautomat ( 25 ) mit mindestens einer Datenübertragungseinrichtung und einem Signalgeber ( 30 ) ausgestattet ist. 42. Park machine (25) with display (27), operation means (26), coin (31), card reader (32) and receipt printer (33) for use with a device according to any one of claims 1 to 21 (key) and / or a device according to one of claims 22 to 41 (key fob), characterized in that the parking ticket machine (25) having at least one data transmission device and a signal generator (30) is equipped.
  43. 43. Vorrichtung nach Anspruch 42, dadurch gekennzeichnet, daß die Datenübertragungseinrichtung aus einem Transceiver ( 28 ) und/oder einem Funksender ( 29 ) besteht, daß der Funksender ( 29 ) zur Übertragung von codierten Informationen (Befehle und Daten) an eine in einem Kraftfahrzeug ( 1 ) befindlichen Anzeige geeignet ist. 43. Apparatus according to claim 42, characterized in that the data transmission device comprises a transceiver (28) and / or a radio transmitter (29), in that the radio transmitter (29) for transmitting coded information (commands and data) to one in a motor vehicle suitable display located (1).
  44. 44. Anzeigevorrichtung für ein Kraftfahrzeug ( 1 ) zum Gebrauch mit einer Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 21 (Schlüssel) und/oder einer Vorrichtung nach einem der Ansprüche 22 bis 41 (Schlüsselanhänger) und/oder einer Vorrichtung nach einem der Ansprüche 42 oder 43 (Parkautomat), mit einem Mikroprozessor und einem Empfänger, dadurch gekennzeichnet, daß die Anzeigevorrichtung aus einer Steuerungseinrichtung ( 4 ), versehen mit einer seriellen Schnittstelle, und einer Anzeige-Einrichtung besteht. 44. A display apparatus for a motor vehicle (1) for use with a device according to any one of claims 1 to 21 (key) and / or a device according to one of claims 22 to 41 (key fob) and / or a device according to any one of claims 42 or 43 (Parkautomat), characterized by a microprocessor and a receiver, characterized in that the display device comprises a control device (4) provided with a serial interface, and a display device is composed.
  45. 45. Vorrichtung nach Anspruch 44, dadurch gekennzeichnet, daß die Anzeige- Einrichtung aus einem oder mehreren LCD-Modul(en), einer oder mehreren Beleuchtungseinrichtungen und einer oder mehreren optisch-variablen Schicht(en) besteht. 45. Apparatus according to claim 44, characterized in that the display device consists of one or more LCD module (s), one or more illumination devices and one or more optically-variable layer (s).
  46. 46. Vorrichtung nach Anspruch 45, dadurch gekennzeichnet, daß die optisch- variable Schicht eine elektrochrome Schicht ist. 46. ​​Apparatus according to claim 45, characterized in that the optical-variable layer is an electrochromic layer.
  47. 47. Vorrichtung nach Anspruch 45, dadurch gekennzeichnet, daß die optisch- variable Schicht eine gasochrome Schicht ist. 47. Apparatus according to claim 45, characterized in that the optical-variable layer is a gasochromic layer.
  48. 48. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 44 bis 47, dadurch gekennzeichnet, daß die Anzeige-Einrichtung aus einem Projektor ( 2 ) und einer Projektionsebene gebildet wird. 48. Device according to one of claims 44 to 47, characterized in that the display device comprises a projector (2) and a projection plane is formed.
  49. 49. Vorrichtung nach Anspruch 48, dadurch gekennzeichnet, daß sich die Projektionsebene an beliebiger Stelle im Fahrzeug ( 1 ), außerhalb des Fahrzeuges ( 1 ) oder innerhalb oder an der Verglasung des Fahrzeuges ( 1 ) befindet. 49. Apparatus according to claim 48, characterized in that the projection plane at any point in the vehicle (1) outside the vehicle (1) or located within or on the glazing of the vehicle (1).
  50. 50. Vorrichtung nach Anspruch 49, dadurch gekennzeichnet, daß die Projektionsebene innerhalb oder an der Verglasung des Fahrzeuges ( 1 ) durch ein optisches Verfahren und/oder optische Bauteile, z. 50. Apparatus according to claim 49, characterized in that the projection plane within or on the glazing of the vehicle (1) by an optical method and / or optical components such. B. ein holografisch-optisches Beugungsgitter aufbereitet und/oder versehen ist. is prepared as a holographic-optical diffraction grating and / or provided.
  51. 51. Vorrichtung nach Anspruch 49, dadurch gekennzeichnet, daß die Projektionsebene mit einem schaltbaren LCD-Display ( 3 ) und/oder einer anderen schaltbaren Schicht versehen ist. 51. Apparatus according to claim 49, characterized in that the projection plane is provided with a switchable LCD screen (3) and / or other switchable layer.
  52. 52. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 44 bis 51, dadurch gekennzeichnet, daß die Anzeigevorrichtung mit dem Bordnetz des Fahrzeuges ( 1 ) verbunden ist und Daten von einem Transceiver ( 5 ) und/oder einem Empfänger ( 6 ) der Zentralverriegelung empfangen kann. The central locking system can receive 52. Device according to one of claims 44 to 51, characterized in that the display device having the electrical system of the vehicle (1) and data from a transceiver (5) and / or a receiver (6).
  53. 53. Verfahren zum Gebrauch einer Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 21 (Schlüssel ( 9 )) und/oder einer Vorrichtung nach einem der Verfahren 22 bis 41 (Schlüsselanhänger) mit einem Kraftfahrzeug ( 1 ) mit integriertem Transceiver ( 5 ) und Zündschloß ( 8 ), dadurch gekennzeichnet, daß nach erfolgter Nullstellung des Zündschlosses ( 8 ) des Fahrzeuges ( 1 ), der Transceiver ( 5 ) des Fahrzeuges ( 1 ) die aktuelle Borduhrzeit an den Transponder ( 14 ) des Schlüssels ( 1 ) oder des Schlüsselanhängers übermittelt, der Signalgeber des Schlüssels ( 1 ) oder des Schlüsselanhängers ein Signal abgibt und der Mikroprozessor ( 13 ) die übermittelte Uhrzeit auf dem Display ( 20 ) des Schlüssels ( 9 ) oder des Schlüsselanhängers, als Parkanfangszeit gekennzeichnet, angezeigt. 53. A method of use of a device according to one of claims 1 to 21 (the key (9)) and / or of a device according to one of Procedure 22 to 41 (key fob) by a motor vehicle (1) with an integrated transceiver (5) and the ignition lock ( 8), characterized in that (after the zero position of the ignition lock 8) of the vehicle (1), the transceiver (5) of the vehicle (1) sends the current clock time to the transponder (14) of the key (1) or the key fob, the signal transmitter of the key (1) or the key fob transmits a signal and the microprocessor (13) the time sent to the display (20) of the key (9) or the key fob, characterized as a parking start time is displayed.
  54. 54. Verfahren zum Gebrauch einer Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 21 (Schlüssel ( 9 )) und/oder einer Vorrichtung nach einem der Ansprüche 22 bis 41 (Schlüsselanhänger) mit einer Vorrichtung nach einem der Ansprüche 42 oder 43 (Parkautomat ( 25 )), dadurch gekennzeichnet, daß nach der Wahl der Höhe des aufzuladenden Parkgeld-/Parkzeitguthabens an der Bedienungseinrichtung ( 26 ) des Parkautomaten ( 25 ), der Parkautomat ( 25 ) den Geldbetrag im Display ( 27 ) anzeigt und den Betrag in Form von Münzen und/oder Scheinen und/oder Geld-/Kreditkarte über den Münzeinwurf ( 31 ) und/oder den Kartenleser ( 32 ) annimmt und das im Transponder ( 14 ) des Schlüssels ( 9 ) oder des Schlüsselanhängers abgebildeten Parkgeld-/Parkzeitkonto anschließend über den Transceiver ( 28 ) geladen wird, der Parkautomat ( 25 ) und/oder der Schlüssel ( 9 ) oder der Schlüsselanhänger ein Bestätigungssignal abgibt, so daß der Benutzer über die Aufladung des "elektronischen Parkgeld- 54. A method of use of a device according to one of claims 1 to 21 (the key (9)) and / or a device according to one of claims 22 to 41 (key fob) having a device according to any one of claims 42 or 43 (parking automat (25) ), characterized in that, after the selection of the height of the charging Parkgeld- / parking time credit on the operating means (26) of the parking machine (25), the parking meter (25) the amount of money on the display (27) displays and the amount in the form of coins, and / or coupons and / or money / credit card through the coin inlet (31) and / or accepting the card reader (32) and in the transponder (14) of the key (9) or the key fob shown Parkgeld- / parking time account then (via the transceiver 28) is loaded, the parking meter (25) and / or the key (9) or the key fob transmits a confirmation signal, so that the user electronic Parkgeld- over the charging of the " /Parkzeitkonto" informiert ist. / Informed parking time account ".
  55. 55. Verfahren zum Gebrauch einer Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 21 (Schlüssel ( 9 )) und/oder einer Vorrichtung nach einem der Ansprüche 22 bis 41 (Schlüsselanhänger) mit einer Vorrichtung nach einem der Ansprüche 38 oder 39 (Parkautomat ( 25 )), dadurch gekennzeichnet, daß nach der Wahl der Parkzeit an der Bedienungseinrichtung ( 26 ) des Parkautomaten ( 25 ) für einen einzelnen Parkvorgang die Bezahlung der Parkgebühren an dem Parkautomat ( 25 ) dadurch erfolgt, daß der Transceiver ( 28 ) des Parkautomaten ( 25 ) den Fahrzeug-/Anzeige-Code des Transponders ( 14 ) ausliest, die Parkgebühr/Parkzeit vom, im Transponder ( 14 ) des Schlüssels ( 9 ) oder des Schlüsselanhängers abgebildeten, Parkzeit-/Parkgeldkonto abbucht, so daß die Höhe des "elektronischen Parkgeld-/Parkzeitkontos" entsprechend verringert wird, der Parkautomat ( 25 ) die Parkendzeit an den Transponder ( 14 ) des Schlüssels ( 9 ) oder des Schlüsselanhängers als "Parkendzeit" überträgt, der 55. A method of use of a device according to one of claims 1 to 21 (the key (9)) and / or a device according to one of claims 22 to 41 (key fob) having a device according to any one of claims 38 or 39 (parking automat (25) ), characterized in that (according to the choice of the parking time of the operating device 26) of the parking machine (25) for a single parking process the payment of parking charges in the parking meter (25) is effected by that (the transceiver (28) of the parking terminals 25) reads the vehicle / display code of the transponder (14), the parking fee / parking time shown by, in the transponder (14) of the key (9) or the key fob, deducts Parkzeit- / park money account, so that the height of the "electronic Parkgeld- / parking time account "is reduced accordingly, the parking meter (25), the parking end time to the transponder (14) of the key (9) or the key fob as" transmits parking end time, "the Mikroprozessor ( 13 ) die übermittelte Parkendzeit auf der Anzeige ( 20 ) des Schlüssels ( 9 ) oder des Schlüsselanhängers mit dem Kennzeichen "PE" anzeigt, der Signalgeber ( 30 ) des Parkautomaten ( 25 ) und/oder der Signalgeber des Schlüssels ( 9 ) oder des Schlüsselanhängers ein Bestätigungssignal abgibt, so daß der Benutzer über die Bezahlung der Parkgebühr informiert ist. Microprocessor (13) on the display (20) of the key (9) or the key fob with the identifier "PE" indicating the parking end time sent, the signal transmitter (30) of the parking machine (25) and / or the signal transmitter of the key (9) or the key fob transmits a confirmation signal, so that the user is informed of the payment of the parking fee.
  56. 56. Verfahren zum Gebrauch einer Vorrichtung nach einem der Ansprüche 44 bis 52 (Anzeigevorrichtung) mit einer Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 21 (Schlüssel ( 9 )) und/oder einer Vorrichtung nach einem der Ansprüche 22 bis 41 (Schlüsselanhänger), dadurch gekennzeichnet, daß mit dem Sender ( 10 ) des Schlüssels ( 9 ) oder des Schlüsselanhängers der Befehl zum Betrieb der Anzeigevorrichtung in einer bestimmten Betriebsart (z. B. "elektronischer Parkschein") an den Empfänger ( 4 ) der Anzeigevorrichtung oder an den Empfänger ( 6 ) der Zentralverriegelung oder an den Transceiver ( 5 ) des Fahrzeuges ( 1 ) gesandt wird, der Transceiver ( 5 ) oder der Empfänger ( 6 ) der Zentralverriegelung den Befehl über das Bordnetz an die Anzeigevorrichtung weiterleitet, mit dem Befehl Parkdaten, die im Transponder ( 14 ) des Schlüssels ( 9 ) oder des Schlüsselanhängers abgespeichert sind, vom Schlüssel ( 9 ) oder dem Schlüsselanhänger übermittelt werden, die Anzeige-Einri 56. A method of use of a device according to any one of claims 44 to 52 (display device) with a device according to one of claims 1 to 21 (the key (9)) and / or a device according to one of claims 22 to 41 (key fob), characterized in that the transmitter (10) of the key (9) or the key fob the command for operation of the display device in a particular mode (e.g., as "electronic ticket") to the receiver (4) of the display device or to the receiver ( the transceiver (5) or the receiver (6) of the central locking system is sent 6) of the central locking or (to the transceiver 5) of the vehicle (1), forwards the command of the onboard power supply to the display device that the command Park data stored in the transponders (14) of the key (9) or the key fob is stored, from the key (9) or transmitted the key fob, the display adjustin chtung daraufhin eine zuvor programmierte Darstellung "z. rect then a programmed representation "z. B. elektronischer Parkschein" mit den übermittelten "Parkdaten" darstellt. represents as electronic parking ticket "with the transmitted" parking data ".
  57. 57. Verfahren zum Gebrauch einer Vorrichtung nach einem der Ansprüche 44 bis 52 (Anzeigevorrichtung) mit einer Vorrichtung nach einem der Ansprüche 42 oder 43 (Parkautomat ( 25 )), dadurch gekennzeichnet, daß der Funksender ( 29 ) des Parkautomat den Befehl zum Betrieb der Anzeigevorrichtung in einer bestimmten Betriebsart (z. B. "elektronischer Parkschein") an den Funkempfänger der Steuerungseinrichtung ( 4 ) der Anzeigevorrichtung im Fahrzeuges ( 1 ) sendet, der Befehl einen Fahrzeug-/Anzeige-Code und die für den Parkvorgang gültige Parkendzeit beinhaltet, die im Parkautomaten ( 25 ) abgespeichert sind, übermittelt wird, die Anzeigevorrichtung das Codesignal verifiziert, die Anzeigevorrichtung nach erfolgreicher Verifizierung daraufhin einen "elektronischen Parkschein" mit der übermittelten "Parkendzeit" darstellt. 57. A method of use of a device according to any one of claims 44 to 52 (display device) with a device according to any one of claims 42 or 43 (parking meter (25)), characterized in that the radio transmitter (29) of the parking machine the command to operation of the display device in a particular mode (e.g., as "electronic ticket") to the radio receiver of the control device (4) of the display device in the vehicle (1) sends the command includes a vehicle / display code and valid for the parking operation parking end time, the display device is in the parking machine (25) are stored, transmitted, the code signal is verified, the display device is after successful verification then an "electronic ticket" with the transmitted "parking end".
DE1999116308 1999-04-12 1999-04-12 Key/fob and/or release component for operating vehicle has displays, microprocessor unit with timer and memory, signal generator with signal source(s), microphone(s), operating devices Ceased DE19916308A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1999116308 DE19916308A1 (en) 1999-04-12 1999-04-12 Key/fob and/or release component for operating vehicle has displays, microprocessor unit with timer and memory, signal generator with signal source(s), microphone(s), operating devices

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1999116308 DE19916308A1 (en) 1999-04-12 1999-04-12 Key/fob and/or release component for operating vehicle has displays, microprocessor unit with timer and memory, signal generator with signal source(s), microphone(s), operating devices

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE19916308A1 true true DE19916308A1 (en) 2000-10-19

Family

ID=7904190

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1999116308 Ceased DE19916308A1 (en) 1999-04-12 1999-04-12 Key/fob and/or release component for operating vehicle has displays, microprocessor unit with timer and memory, signal generator with signal source(s), microphone(s), operating devices

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE19916308A1 (en)

Cited By (13)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2003021539A1 (en) * 2001-08-31 2003-03-13 Schlumberger Systemes S.A. Voice activated smart card
DE10230559A1 (en) * 2002-07-05 2004-01-15 Volkswagen Ag Motor vehicle key with integrated display to provide means of displaying information of importance to driver has electrophoretic display powered by solar cell
EP1493885A2 (en) 2003-07-04 2005-01-05 Siemens Aktiengesellschaft Management system for a car parking area
US7202775B2 (en) * 2003-05-09 2007-04-10 Daimlerchrysler Corporation Key fob with remote control functions
US7548491B2 (en) * 2002-06-13 2009-06-16 General Motors Corporation Personalized key system for a mobile vehicle
WO2009087211A1 (en) * 2008-01-11 2009-07-16 Huf Hülsbeck & Fürst Gmbh & Co. Kg Method for controlling a mobile identification transmitter
WO2009121609A1 (en) * 2008-04-03 2009-10-08 Cedes Ag Device with a label
WO2009147225A1 (en) * 2008-06-04 2009-12-10 Huf Hülsbeck & Fürst Gmbh & Co. Kg Mobile identification transmitter of a security system
DE102004032796B4 (en) * 2004-07-06 2010-12-09 Manfred Rennings Electronic parking disc
WO2011092075A1 (en) * 2010-01-27 2011-08-04 Datamars Sa Transponder providing integrated time data
EP2388733A1 (en) 2010-05-21 2011-11-23 Cardag Deutschland GmbH Electronic data transfer device with a security module
US8089342B2 (en) * 2006-12-28 2012-01-03 Denso Corporation Electronic key system and method
DE102011013598A1 (en) * 2011-03-10 2012-09-13 GM Global Technology Operations LLC (n. d. Gesetzen des Staates Delaware) Motor vehicle key and method for performing a money transaction

Citations (12)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3607475A1 (en) * 1986-03-07 1987-09-10 Reiner G Szperkowski Key
EP0513429A2 (en) * 1991-05-17 1992-11-19 IDEEJA oHG Parking-time start indicator
DE4117547A1 (en) * 1991-05-29 1992-12-03 Teves Gmbh Alfred Ignition key with inbuilt battery for motor vehicles - provides for automatic recharge of battery supplying miniature lamp and heater, etc. whenever key is used
EP0617183A2 (en) * 1993-03-26 1994-09-28 Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft Key for a motor vehicle
DE19513498C1 (en) * 1995-04-10 1996-06-27 Daimler Benz Ag Electronic car key
DE19642932A1 (en) * 1995-10-30 1997-05-07 Siemens Ag Parking meter or parking ticket machine
DE19608341A1 (en) * 1996-03-05 1997-09-11 Inst Umwelttechnologie Und Umw Parking meter for use in road vehicles
DE19648042A1 (en) * 1996-11-20 1998-05-28 Bayerische Motoren Werke Ag Road vehicle with key having memory
DE19725209A1 (en) * 1997-06-14 1998-12-17 Rudolf Eva Electronic parking display for use in road vehicle
DE19725667A1 (en) * 1997-06-18 1998-12-24 Marquardt Gmbh Electronic key
DE19729867A1 (en) * 1997-07-11 1999-01-14 Bayerische Motoren Werke Ag Vehicle with a portable remote control transmitter and a key, and methods of use of this vehicle
DE19738323C1 (en) * 1997-09-02 1999-02-04 Siemens Ag Locating transponder based remote control unit used for car central locking system

Patent Citations (12)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3607475A1 (en) * 1986-03-07 1987-09-10 Reiner G Szperkowski Key
EP0513429A2 (en) * 1991-05-17 1992-11-19 IDEEJA oHG Parking-time start indicator
DE4117547A1 (en) * 1991-05-29 1992-12-03 Teves Gmbh Alfred Ignition key with inbuilt battery for motor vehicles - provides for automatic recharge of battery supplying miniature lamp and heater, etc. whenever key is used
EP0617183A2 (en) * 1993-03-26 1994-09-28 Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft Key for a motor vehicle
DE19513498C1 (en) * 1995-04-10 1996-06-27 Daimler Benz Ag Electronic car key
DE19642932A1 (en) * 1995-10-30 1997-05-07 Siemens Ag Parking meter or parking ticket machine
DE19608341A1 (en) * 1996-03-05 1997-09-11 Inst Umwelttechnologie Und Umw Parking meter for use in road vehicles
DE19648042A1 (en) * 1996-11-20 1998-05-28 Bayerische Motoren Werke Ag Road vehicle with key having memory
DE19725209A1 (en) * 1997-06-14 1998-12-17 Rudolf Eva Electronic parking display for use in road vehicle
DE19725667A1 (en) * 1997-06-18 1998-12-24 Marquardt Gmbh Electronic key
DE19729867A1 (en) * 1997-07-11 1999-01-14 Bayerische Motoren Werke Ag Vehicle with a portable remote control transmitter and a key, and methods of use of this vehicle
DE19738323C1 (en) * 1997-09-02 1999-02-04 Siemens Ag Locating transponder based remote control unit used for car central locking system

Cited By (20)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2003021539A1 (en) * 2001-08-31 2003-03-13 Schlumberger Systemes S.A. Voice activated smart card
US8266451B2 (en) 2001-08-31 2012-09-11 Gemalto Sa Voice activated smart card
US7548491B2 (en) * 2002-06-13 2009-06-16 General Motors Corporation Personalized key system for a mobile vehicle
DE10230559A1 (en) * 2002-07-05 2004-01-15 Volkswagen Ag Motor vehicle key with integrated display to provide means of displaying information of importance to driver has electrophoretic display powered by solar cell
US7202775B2 (en) * 2003-05-09 2007-04-10 Daimlerchrysler Corporation Key fob with remote control functions
EP1493885A2 (en) 2003-07-04 2005-01-05 Siemens Aktiengesellschaft Management system for a car parking area
DE10330321A1 (en) * 2003-07-04 2005-06-16 Siemens Ag System for managing a storage area for vehicles
DE10330321B4 (en) * 2003-07-04 2006-08-17 Siemens Ag System for managing a storage area for vehicles
DE102004032796B4 (en) * 2004-07-06 2010-12-09 Manfred Rennings Electronic parking disc
US8089342B2 (en) * 2006-12-28 2012-01-03 Denso Corporation Electronic key system and method
WO2009087211A1 (en) * 2008-01-11 2009-07-16 Huf Hülsbeck & Fürst Gmbh & Co. Kg Method for controlling a mobile identification transmitter
WO2009121609A1 (en) * 2008-04-03 2009-10-08 Cedes Ag Device with a label
CN102057405B (en) 2008-06-04 2014-06-11 霍弗·霍斯贝克及弗斯特两合公司 Mobile identification transmitter of a security system
WO2009147225A1 (en) * 2008-06-04 2009-12-10 Huf Hülsbeck & Fürst Gmbh & Co. Kg Mobile identification transmitter of a security system
EP2355010A1 (en) * 2010-01-27 2011-08-10 Datamars SA Transponder providing integrated time data
WO2011092075A1 (en) * 2010-01-27 2011-08-04 Datamars Sa Transponder providing integrated time data
DE102010021236A1 (en) * 2010-05-21 2011-11-24 Cardag Deutschland Gmbh Electronic data transfer device with a security module
DE102010021236B4 (en) * 2010-05-21 2012-08-02 Cardag Deutschland Gmbh Electronic data transfer device with a security module
EP2388733A1 (en) 2010-05-21 2011-11-23 Cardag Deutschland GmbH Electronic data transfer device with a security module
DE102011013598A1 (en) * 2011-03-10 2012-09-13 GM Global Technology Operations LLC (n. d. Gesetzen des Staates Delaware) Motor vehicle key and method for performing a money transaction

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US5995898A (en) RFID system in communication with vehicle on-board computer
US4379334A (en) Electronic parking meter
US6230868B1 (en) System for metering multiple parking spaces
US6167333A (en) Highway information system
US20060152349A1 (en) Smart Parking Meter
US6889899B2 (en) Vehicle parking system
US6102285A (en) Parking meter system
US6434510B1 (en) Vehicle accessory for monitoring travel distance
US20040236615A1 (en) Method and device for booking a parking space
EP0699617A1 (en) Lift installation with identification device
EP1191486A1 (en) Information carrier
US20040094621A1 (en) Automated ticketing system and method for law enforcement
US5428353A (en) Road use charging apparatus
EP0387972A1 (en) Vending machine controlling method
DE4227969A1 (en) Passenger vehicle utilisation system for urban transportation - verifies authority of each vehicle user, with onboard navigation device linked to central vehicle control
DE19932147A1 (en) Electronic system for detecting, monitoring patient data has transponders with stored identification codes, polling device for connection to central or non-central hospital computer
DE4140451A1 (en) Access control to inside of coin operated games machine - has identification card data compared with stored data to control operation of door locks
DE10046571A1 (en) Vehicle key containing satellite-supported position determination device has transmitter/receiver device and with vehicle stationary, vehicle position is stored in storage unit and/or storage device of access control system
DE19528203C1 (en) Locking system for useful object used by user for determined time
DE4231913A1 (en) Identification process for personal data card such as credit card - has fingerprint data held in card ROM that is compared with data obtained by reading of users fingerprint
WO1994025936A1 (en) Motor vehicle control system
DE19840955A1 (en) Adjusting device for units of vehicles, especially cars that can be converted into number of possible and freely selectable forms has storage device with person-related transportable storage medium
DE19917817A1 (en) Motor vehicle electronic monitoring system esp. anti-theft device
EP0788946A2 (en) Method and apparatus for programming operational data into automotive parts

Legal Events

Date Code Title Description
OM8 Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
8110 Request for examination paragraph 44
8131 Rejection