DE19909331A1 - Light with multiple spectral - Google Patents

Light with multiple spectral

Info

Publication number
DE19909331A1
DE19909331A1 DE1999109331 DE19909331A DE19909331A1 DE 19909331 A1 DE19909331 A1 DE 19909331A1 DE 1999109331 DE1999109331 DE 1999109331 DE 19909331 A DE19909331 A DE 19909331A DE 19909331 A1 DE19909331 A1 DE 19909331A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
light
lamp
characterized
element
according
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
DE1999109331
Other languages
German (de)
Other versions
DE19909331C2 (en )
Inventor
Kurt-Gerhard Mueggenburg
Kai Hendrik Sabla
Tobias Schiebold
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Siteco Beleuchtungstechnik GmbH
Original Assignee
Siteco Beleuchtungstechnik GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Family has litigation

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V9/00Elements for modifying spectral properties, polarisation or intensity of the light emitted, e.g. filters
    • F21V9/08Elements for modifying spectral properties, polarisation or intensity of the light emitted, e.g. filters for producing coloured light, e.g. monochromatic; for reducing intensity of light
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21SNON-PORTABLE LIGHTING DEVICES; SYSTEMS THEREOF; VEHICLE LIGHTING DEVICES SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLE EXTERIORS
    • F21S10/00Lighting devices or systems producing a varying lighting effect
    • F21S10/02Lighting devices or systems producing a varying lighting effect changing colors
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V13/00Producing particular characteristics or distribution of the light emitted by means of a combination of elements specified in two or more of main groups F21V1/00 - F21V11/00
    • F21V13/02Combinations of only two kinds of elements
    • F21V13/04Combinations of only two kinds of elements the elements being reflectors and refractors
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V5/00Refractors for light sources
    • F21V5/002Refractors for light sources using microoptical elements for redirecting or diffusing light
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V5/00Refractors for light sources
    • F21V5/002Refractors for light sources using microoptical elements for redirecting or diffusing light
    • F21V5/003Refractors for light sources using microoptical elements for redirecting or diffusing light using holograms
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V5/00Refractors for light sources
    • F21V5/02Refractors for light sources of prismatic shape
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V7/00Reflectors for light sources
    • F21V7/0008Reflectors for light sources providing for indirect lighting
    • F21V7/0016Reflectors for light sources providing for indirect lighting on lighting devices that also provide for direct lighting, e.g. by means of independent light sources, by splitting of the light beam, by switching between both lighting modes
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V7/00Reflectors for light sources
    • F21V7/0025Combination of two or more reflectors for a single light source
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21YINDEXING SCHEME ASSOCIATED WITH SUBCLASSES F21K, F21L, F21S and F21V, RELATING TO THE FORM OR THE KIND OF THE LIGHT SOURCES OR OF THE COLOUR OF THE LIGHT EMITTED
    • F21Y2103/00Elongate light sources, e.g. fluorescent tubes

Abstract

Die Erfindung betrifft eine Leuchte mit einer Lampe und einer Einrichtung, welche das von der Lampe abgegebene Licht in mindestens zwei getrennte Strahlbündel aufteilt, die jeweils entsprechend verschiedenen Strahlengängen gelenkt werden, wobei in zumindest einem ersten Strahlengang ein wellenlängenselektives Element vorhanden ist, welches farbgebend oder farbverändernd wirkt, während mindestens in einem zweiten Strahlengang kein derartiges Element oder ein Element mit anderen wellenselektiven Eigenschaften vorhanden ist, so daß das Licht, das von der Leuchte über den ersten Strahlengang abgegeben wird, farblich von dem Licht verschieden ist, das über den zweiten Strahlengang abgegeben wird. The invention relates to a luminaire having a lamp and a means which divides the light emitted from the lamp light in at least two separate beams, each corresponding to various beam paths are guided, wherein in at least a first beam path a wavelength-selective element is present which impart color or color changing acts, at least in a second beam path, no such element or an element having other wavelength-selective properties is present, so that the light emitted from the luminaire via the first beam path differs in color from the light emitted via the second beam path becomes.

Description

Die Erfindung betrifft Leuchten, mit denen Licht mit verschiedenen Spektraleigenschaften abgegeben werden kann. The invention relates to luminaires that light with different spectral properties can be dispensed.

Bei Beleuchtungsaufgaben ist es häufig wünschenswert, in verschiedenen Raumbereichen Licht unterschiedlicher Farbe oder allgemeiner Licht mit unterschiedlichen Spektralcharakte ristiken zu verwenden oder Licht mit unterschiedlichen Spektralcharakteristiken zu mischen, um eine gewünschte Spektralcharakteristik zu erzeugen, beispielsweise, um Tageslicht zu simulieren. For lighting applications, it is often desirable to use istics with different Spektralcharakte in different regions of space light of different colors or more generally light or to mix light having different spectral characteristics to generate a desired spectral characteristic, for example, to simulate daylight.

Eine einfache, allgemein bekannte Möglichkeit besteht darin, einen in verschiedenen Farben gefärbten Schirm der Leuchte vorzusetzen. A simple, well-known possibility is vorzusetzen a dyed in different colors shade of the lamp. Wegen der in der Regel diffus streuenden Eigen schaften solcher Schirme lassen sich Beleuchtungsaufgaben, bei der es auf die geometrische Abstrahlcharakteristik der einzelnen Farbanteile ankommt, damit nicht oder nur schwer lösen. Because of the diffusely scattering usually own properties such screens can be lighting tasks where it depends on the geometrical emission characteristics of the individual color components so difficult or impossible to solve. Im übrigen sind die Lichtverluste bei solchen Schirmen nachteilig. Moreover, the light losses are disadvantageous in such screens.

Ebenfalls ist bekannt, Leuchten oder Scheinwerfer mit unterschiedlicher Farbcharakteristik einzusetzen. It is also known to use lights or headlights with different color characteristics. Dies gestattet zwar eine präzise Ausleuchtung im Sinne der gestellten Aufgabe, ist jedoch aufwendig. While this allows for precise illumination within the meaning of the task, however, is expensive. Die bei solchen Lösungen in der Regel eng beieinanderliegende Anord nung von Leuchten oder Scheinwerfern ist häufig auch aus ästhetischen Gründen nicht wün schenswert. The closely spaced in such solutions usually Anord voltage of lights or headlights is often not rule Wanting value and aesthetic reasons.

Es ist die Aufgabe der Erfindung, eine Leuchte zur Verfügung zu stellen, mit der Licht mit verschiedener Farbcharakteristik abgegeben werden kann, bei der die geometrische Abstrahl charakteristik für jeden Farbanteil unabhängig festgelegt werden kann und die sich problem los in einer ästhetisch ansprechenden Weise realisieren läßt. It is the object of the invention to provide a light available, can be delivered with different color characteristics of the light, in which the geometric radiating may be characteristic set independently for each color component and can problem going on in an aesthetically pleasing manner be realized.

Erfindungsgemäß wird diese Aufgabe gelöst durch eine Leuchte mit einer Lampe und einer Einrichtung, welche das von der Lampe abgegebene Licht in mindestens zwei getrennte Strahlbündel aufteilt, die jeweils entsprechend verschiedenen Strahlengängen gelenkt werden, wobei zumindest in einem ersten Strahlengang ein wellenlängenselektives Element vorhanden ist, welches farbgebend oder farbverändernd wirkt, während mindestens in einem anderen, zweiten Strahlengang kein derartiges Element oder ein Element mit anderen wellenlängense lektiven Eigenschaften vorhanden ist, so daß das Licht, das von der Leuchte über den ersten Strahlengang abgegeben wird, farblich von dem Licht verschieden ist, das über den zweiten Strahlengang abgegeben wird. According to the invention this object is achieved by a luminaire having a lamp and a means which divides the light emitted from the lamp light in at least two separate beams, each corresponding to different optical paths are directed, at least in a first beam path a wavelength-selective element is present, which acts impart color or color changing, while at least another, second optical path, no such element or an element with other wellenlängense-selective properties is present, so that the light emitted from the luminaire via the first beam path differs in color from the light, which is discharged via the second beam path.

Erfindungsgemäß werden also mindestens zwei Strahlenbündel räumlich getrennt und in der Regel durch verschiedene strahllenkende Elemente in räumlich getrennten Strahlengängen geleitet. According to the invention therefore at least two beams are spatially separated and directed generally through various beam-directing elements in spatially separated beam paths.

Gemäß einer Ausführungsform der Erfindung kann die Lampe weißes Licht oder, allgemeiner gesprochen, Licht mit mehreren Spektralkomponenten abstrahlen, die durch geeignete Mittel (Spektralzerlegung, Absorption, etc.) separiert werden können. According to one embodiment of the invention, the lamp white light or, more generally, light can radiate a plurality of spectral components by suitable means (spectral decomposition, absorption, etc.) can be separated.

Das wellenlängenselektive Element kann ein wellenlängenselektiv absorbierendes Element sein, wie beispielsweise ein Transmissionsfilter. The wavelength-selective element may be a wavelength selective absorbing member such as a transmission filter. Bevorzugt wird jedoch ein farbiger Reflek torelement, wobei die Farbe auflackiert oder eloxiert sein kann. a colored reflectors, but it is preferred gate element wherein the color painted on, or may be anodized. Das wellenlängenselektive Element kann auch ein selektiv emittierendes Element sein, und insbesondere ein fluoreszie rendes Material aufweisen, das durch Einstrahlen von vorzugsweise weißem Licht zu einer Fluoreszenzemission mit einer bestimmten Farbe angeregt wird. The wavelength-selective element may be a selectively emitting element, and more particularly comprise a fluoreszie rendes material which is excited by irradiation of preferably white light emitted fluorescence with a specific color. Eine Wellenlängenselektivi tät kann auch durch Lichtbrechung, beispielsweise mittels Prismen, oder durch Lichtbeugung, beispielsweise mittels Beugungsgitter oder Hologramme, erzeugt werden. A Wellenlängenselektivi ty may also be produced by refraction, for example by means of prisms, or by light diffraction, for example by means of diffraction gratings or holograms. Die Farbgebung oder Farbveränderung muß nicht einheitlich sein. The color or color change need not be uniform. Beispielsweise können mehrfarbige Spiegel oder Filter verwendet werden oder die spektralzerlegenden Eigenschaften von Prismen oder Gittern ausgenutzt werden. For example, multi-colored mirrors or filters can be used or the spektralzerlegenden properties of prisms or gratings are exploited.

Die Erfindung kann insbesondere auf eine Leuchte angewendet werden, die einen Hauptre flektor aufweist, in dem die Lampe angeordnet ist und der eine Lichtaustrittsöffnung der Leuchte festlegt, über welche Licht der Lampe im wesentlichen direktstrahlend abgegeben wird. The invention can be applied particularly to a light having a Hauptre Flektor, in which the lamp is arranged and which fixes a light exit opening of the luminaire via which light from the lamp substantially delivered direct beam. Hierbei kann die Leuchte einen Sekundärreflektor aufweisen, auf den ein Teil des Lichts der Lampe eingestrahlt wird und der dieses Licht reflektiert. Here, the light may have a secondary reflector, on the part of the light of the lamp is irradiated and reflects this light.

Der Sekundärspiegel kann, je nach der gewünschten Abstrahlcharakteristik, strahlerweiternd oder strahlverengend wirken und dementsprechend konkav oder konvex ausgebildet sein. The secondary mirror may be, depending on the desired radiation characteristic, act ray beam expanding or narrowing and accordingly be formed concave or convex. Zur Verbesserung der Lichtlenkungseigenschaflen kann insbesondere auch vorgesehen sein, daß in einem der Strahlengänge ein Prisma oder ein anderes lichtlenkendes Element vorhanden ist, welches z. To improve the Lichtlenkungseigenschaflen may be provided in particular that in one of the beam paths, a prism or other light directing element is present, which, for. B. das Licht in diesem Strahlengang ganz oder teilweise zur Decke leitet. B. in the beam path entirely or partially transmits the light to the ceiling.

Es kann vorgesehen sein, daß in dem Strahlengang, der den Sekundärreflektor einschließt, ein wellenlängenselektives Element vorgesehen ist, während in dem Strahlengang von der Lampe zu der besagten ersten Lichtaustrittsöffnung kein wellenlängenselektives Element vorhanden ist. It can be provided that a wavelength-selective element is provided in the beam path which includes the secondary reflector, while in the optical path from the lamp to said first light exit opening, no wavelength-selective element is present.

Insbesondere kann vorgesehen sein, daß der Lichtstromanteil des über den Sekundärreflektor abgegebenen Lichts kleiner als derjenige des direkt abgestrahlten Lichts ist. In particular it can be provided that the light-current component of the discharged via the secondary reflector light is smaller than that of the directly emitted light. Hierdurch kann der Eindruck eines farbigen, vorzugsweise transparenten Hintergrundes erzeugt werden. In this way, the impression of a colored, preferably transparent background can be produced.

Allgemein wird man bei der Raumbeleuchtung, insbesondere mit Hinblick auf die einschlägi ge Normen, welche die Farbe des für die Beleuchtung zu verwendenden Lichts festlegen und einschränken, den Lichtstromanteil des ungefärbten Lichts, also des Lichts, wie es von der Lampe abgestrahlt wird, erheblich größer wählen als den des farbigen Lichts, so daß die ei gentliche Beleuchtung durch das ungefärbte Licht bewirkt wird und das farbige Licht im we sentlichen Farbakzente setzt, ohne wesentlich zur Beleuchtung beizutragen. In general, it is in room lighting, in particular with regard to the einschlägi ge standards that define the color to be used for the illumination light and restrict the light output proportion of the uncolored light, so the light as it is emitted from the lamp, significantly greater choose than that of the colored light, so that the egg gentliche illumination is effected by the uncolored light and the color light in the color accents we sentlichen without contributing significantly to lighting.

Gemäß einer bevorzugten Ausführungsform weist die Leuchte ein Diffusorelement in dem ersten Strahlengang auf, welches Intensitätsunterschiede des darauf eingestrahlten Lichts ver gleichmäßigt und das insbesondere in dem den Sekundärreflektor aufweisenden Strahlengang vorgesehen sein kann. In a preferred embodiment, the luminaire has a diffuser element in the first beam path, which gleichmäßigt differences in intensity of the irradiated light thereon ver and that can in particular be provided in the secondary reflector having optical path.

Dieses Diffusorelement ist im Einsatz für einen Benutzer direkt oder indirekt, z. This diffuser element is in use for a user directly or indirectly, for. B. durch Spiegelung, sichtbar. For example, by reflection, visible. Es bewirkt, daß der Benutzer eine gleichmäßig leuchtende Fläche ohne Konturen oder Kontraste wahrnimmt, so daß das Licht im wesentlichen aus dem Unendlichen zu kommen scheint und sich dementsprechend die Augen des Betrachters auf einen Punkt im Unendlichen fokussieren (optische Tiefenwirkung). It causes that the user perceives a uniformly shining surface without contours or contrasts, so that the light seems to come from infinity substantially and, accordingly, the eyes of the observer to a point at infinity focus (optical depth effect).

Das Diffusorelement kann insbesondere ein zumindest teilweise transparentes, von hinten beleuchtetes Element sein, das es unmöglich macht, Details hinter diesem Element aufzulö sen. The diffuser element can in particular be an at least partially transparent, backlit element that makes it impossible aufzulö details behind this element sen. Ein ähnlicher Effekt kann jedoch auch durch ein transparentes, aus Beobachterrichtung von vorne und hinten beleuchtetes Element erreicht werden, das es unmöglich macht, Details hinter diesem Element aufzulösen, beispielsweise durch ein teilweise transparentes reflektie rendes Element, das vorzugsweise gleichzeitig als Sekundärreflektor bei der oben beschriebe nen Anordnung eingesetzt werden kann. However, a similar effect can also be achieved by a transparent, of observers direction of the front and back illuminated element, which makes it impossible to resolve details behind the element, for example, a partially transparent reflec rendes element, which preferably simultaneously as a secondary reflector above-described in the NEN arrangement may be employed. Dieser Effekt kann allerdings auch durch eine räum lich homogene Transmission oder Reflexion erreicht werden, z. However, this effect can also be achieved by a broaching Lich homogeneous transmission or reflection, eg. B. durch die Verwendung von extrem diffus reflektierenden Farben und die Vermeidung von Schatten und schattenwerfen den Konturen in dem betreffenden Bereich. For example, by the use of extremely diffuse reflecting colors and avoiding shadows and cast shadows in the contours of the area concerned. In jedem Fall sieht ein Benutzer eine im wesentli chen konturenfreie beleuchtete oder leuchtende Fläche. In any case, a user sees an chen in wesentli boundary-less illuminated or luminous surface.

Gemäß einer bevorzugten Ausführungsform hat das Diffusorelement gleichzeitig eine farbge bende Wirkung und besteht beispielsweise aus einer diffus streuenden, farbigen, zumindest teilweise lichtdurchlässigen Scheibe oder einem farbigen, diffus streuenden Reflektor. According to a preferred embodiment, the diffuser element has at the same time a farbge suspensory effect and consists for example of a diffusely scattering, colored, at least partially transparent pane or a colored, diffusely scattering reflector.

Erfindungsgemäß kann der Winkelbereich, in den Licht über den ersten Strahlengang abge strahlt wird, mit dem Bereich, in den Licht über den zweiten Strahlengang abgestrahlt wird, ganz oder teilweise überlappen. According to the invention, the angle range is radiated into the light through the first optical path abge, with the area is radiated into the light through the second optical path overlap wholly or partly. Mit einer teilweisen Überlappung läßt sich ein weicher Licht übergang zwischen verschiedenen Bereichen erzeugen. With a partial overlap a soft light can be generated transition between different areas. Durch eine identische Überlappung der Winkelbereiche können durch die Mischung der verschieden gefärbten Lichtanteile Spek traleigenschaften des abgestrahlten Lichts unabhängig von den Eigenschaften der Lampe ein gestellt und variiert werden. By an identical overlap of the angular ranges can be prepared by the mixing of differently colored light components Spek traleigenschaften of the emitted light independently of the characteristics of the lamp and a set be varied.

Insbesondere zu Zwecken der optischen Markierung kann jedoch auch vorgesehen sein, daß der Winkelbereich, in den Licht über den ersten Strahlengang abgestrahlt wird, im wesentli chen von demjenigen Bereich, in den Licht über den zweiten Strahlengang abgestrahlt wird, verschieden ist. However, in particular for the purpose of optical marking can also be provided that the angular range is radiated into the light through the first optical path, chen in wesentli of that region is radiated into the light through the second optical path is different.

Die erfindungsgemäße Leuchte kann so eingerichtet sein, daß die Spektraleigenschaften des über den ersten Strahlengang abgestrahlten Lichts in Abhängigkeit von einem Abstrahlwinkel, der in einer Ebene senkrecht zur Leuchtenachse liegt, variieren. The lamp according to the invention may be so arranged that the spectral characteristics of the radiated via the first beam path light as a function of a radiation angle which lies in a plane perpendicular to the luminaire axis vary. Es kann jedoch auch vorgese hen sein, daß die Spektraleigenschaften in Abhängigkeit von einem Winkel, der in einer Ebe ne parallel zur Leuchtenachse liegt, variieren, so daß beispielsweise ein Benutzer, der sich im Raum am Boden bewegt, an verschiedenen Stellen verschieden farbiges Licht sieht. However, it may be vorgese hen also that the spectral characteristics as a function of an angle that ne is located in a Ebe parallel to the lamp axis, vary, so that for example a user who moves at the bottom in the space, of different colors at different locations light sees ,

Gemäß einer bevorzugten Ausführungsform wird eine Prismenplatte verwendet, um farbiges Licht in eine vorgegebene Richtung zu lenken, so daß es in einen vorgegebenen Raumbereich und mit einem vorgegebenen Grenzwinkel abgestrahlt wird. According to a preferred embodiment of a prism sheet is used to direct colored light in a predetermined direction, so that it is emitted in a predetermined region of space and with a predetermined threshold angle. Diese Ausführungsform hat den Vorteil, daß die optische Tiefenwirkung und die Lichtlenkung von demselben Element be wirkt werden. This embodiment has are that the optical depth effect, and the light control of the same element BE effect the advantage. Selbstverständlich ist es auch möglich, die Lichtlenkung durch ein separates Element, beispielsweise ein einziges Prisma oder einen Prismenring, zu erzeugen und die op tische Tiefenwirkung durch ein zweites Element, beispielsweise eine transparente streuende Folie, herbeizuführen. Of course, it is also possible to produce the light control by a separate element, for example a single prism or a prism ring, and the op diagram depth effect, to bring about by a second member, such as a transparent-scattering sheet.

Statt Prismen können auch andere lichtlenkende Elemente, wie Linsen oder Spiegel verwen det werden, wobei auch diese Elemente, ähnlich wie bei einer Prismenplatte, in Form einer Mikrostrukturierung implementiert sein können, also beispielsweise durch eine Platte, deren eine Oberfläche durch dicht nebeneinanderliegende Mikrolinsen gebildet wird oder einen Spiegel, der dicht nebeneinanderliegende Wölbungen aufweist. Instead of prisms, other light directing elements, such as lenses or mirrors can be det USAGE, wherein these elements, similar to a prism sheet, may be implemented in the form of a microstructure, ie for example by a plate, one surface of which is formed by closely spaced microlenses or a mirror having closely adjacent domes. Ebenso können zur Lichtlen kung auch lichtbeugende Elemente, wie Hologramme oder Beugungsgitter verwendet werden, die bereits von Hause aus eine Mikrostrukturierung aufweisen und dementsprechend gleich zeitig für eine Lichtlenkung und eine optische Tiefenwirkung sorgen. Likewise may be used to effect Lichtlen also diffractive elements, such as holograms or diffraction grating, which already have inherently a microstructuring and accordingly the same time provide for a light control and an optical depth effect.

Während gemäß einer bevorzugten Ausführungsform die optische Tiefenwirkung und die Lichtlenkung durch ein Element bewirkt werden und die Farbgebung durch ein weiteres Ele ment, beispielsweise einen gefärbten Reflektor, kann gemäß einer weiteren Ausführungsform auch vorgesehen sein, daß alle drei Funktionen durch ein einziges Element, beispielsweise ein Prisma, ein Beugungsgitter oder einen mikrostrukturierten farbigen Reflektor erfüllt werden. While according to a preferred embodiment, the optical depth effect, and the light control can be effected by an element and the coloring by another Ele element, for example a colored reflector can also be provided according to a further embodiment, all three functions by a single element, for example a prism, a diffraction grating or a micro-structured colored reflector are met.

Gemäß einer Ausführungsform ist in einem der Strahlengänge ein Element, insbesondere ein Prisma, vorgesehen, welches gleichzeitig eine lichtlenkende und wellenlängenselektive Funk tion in dem Strahlengang erfüllt. According to one embodiment, an element, in particular a prism, is provided, which tion a light-directing and wavelength-selective radio same is satisfied in the beam path in one of the beam paths.

Gemäß einer vorteilhaften Ausführungsform können die Farbanteile, welche durch ein wel lenlängenselektives Element erzeugt werden, durch einen Benutzer oder durch eine externe Steuerung verändert oder blockiert werden. According to an advantageous embodiment of the color components, which are generated by a wel lenlängenselektives element can be changed by a user or by an external controller or blocked. Im einfachsten Fall ist beispielsweise eine Blende vorhanden, um durch das wellenlängenselektive Element laufendes Licht auszublenden und somit das zusätzlich abgestrahlte farbige Licht ein- bzw. auszuschalten. In the simplest case, for example, an orifice provided to hide light passing through the wavelength-selective element and thus activate or additionally emitted colored light off. Gemäß einer weiteren Ausführungsform ist das wellenlängenselektive Element so eingerichtet, daß seine Selekti onseigenschaften und damit die Farbe des von ihm abgegebenen Lichts verändert werden können. According to a further embodiment, the wavelength-selective element is arranged so that its Selekti onseigenschaften and thus the color of the light emitted from it can be modified. Eine einfache Möglichkeit der Realisierung ist beispielsweise eine Revolvereinheit mit verschiedenen Filtern, die in den Strahlengang gedreht werden können. An easy way to the realization example, a turret unit with different filters that can be rotated into the beam path. Ebenso läßt sich durch Drehung eines wellenlängenselektiv angeordneten Prismas die Farbe des abgegebenen Lichts verändern, wobei Abweichungen in der Strahlrichtung gegebenenfalls durch einen nachgeschalteten drehbaren Spiegel korrigiert werden können. Likewise can change the color of the emitted light by rotation of a wavelength-selective arranged prism, variations in the beam direction can be corrected if necessary by a downstream rotatable mirror. Auf diese Weise läßt sich die farbige Beleuchtung des Raums gezielt zeitlich verändern. In this way, the colored lighting of the room can be changed deliberately timed. Insbesondere ist es auch möglich, die Spektralverteilung des in den Raum abgestrahlten Lichts in Abhängigkeit von der Zeit zu verändern und dadurch z. In particular, it is also possible to change the spectral distribution of the emitted light in the room in dependence on time and thereby z. B. die Änderung der Spektralzusammensetzung des natürlichen Ta geslichts mit der Tageszeit nachzubilden. B. geslichts replicate the change of the spectral composition of the natural Ta with the time of day.

Die erfindungsgemäße Leuchte kann in den verschiedensten Anwendungsformen realisiert werden, beispielsweise als Einbauleuchte, Anbauleuchte oder Pendelleuchte. The lamp of the invention can be implemented in various application forms, such as recessed, surface mounted luminaire and pendant.

Mit der Erfindung werden neue Möglichkeiten bei der Raumausleuchtung eröffnet. With the invention opens up new possibilities in the room illumination. Insbeson dere ist es möglich, in wesentlich größerem Umfang als bisher und mit wesentlich einfacheren Mitteln gezielt farbiges Licht einzusetzen, um einen Betrachter zu stimulieren oder auch nur einfach ein subjektiv angenehmeres Lichtempfinden als bei hartem weißen Licht zu vermit teln. In particular, it is possible to use a much larger extent than before and with much simpler means selectively colored light to stimulate a viewer or even simply stuffs to Transfer on a subjectively pleasant light sensation than with hard white light. Mit der erfindungsgemäßen Leuchte können weiche Hell-Dunkelübergänge, insbesonde re an der Cut-Off-Grenze realisiert werden. The inventive lamp can soft light-dark transitions are implemented at the cut-off limit insbesonde re. Die Spektralanteile des abgestrahlten Lichts kön nen in kontrollierter Weise eingestellt werden, um dem Betrachter ein subjektiv angenehme res Gefühl zu vermitteln. The spectral components of the emitted light Kgs NEN be adjusted in a controlled manner to give the viewer a subjectively pleasant feeling res.

Weitere Merkmale und Vorteile der Erfindung ergeben sich aus der nachfolgenden Beschrei bung von besonderen Ausführungsformen anhand der beigefügten Zeichnungen. Further features and advantages of the invention will become apparent from the following Descripti of particular embodiments with reference to the accompanying drawings.

Fig. 1 zeigt eine erste Ausführungsform einer erfindungsgemäßen Leuchte in einer Schnittansicht senkrecht zur Lampenachse, Fig. 1 shows a first embodiment of a lamp according to the invention in a sectional view perpendicular to the lamp axis,

Fig. 2 zeigt schematisch die Winkelverteilung von farbigem Licht bzw. weißem Licht bei einer besonderen Ausführungsform der Erfindung, Fig. 2 schematically illustrates the angular distribution of colored light and white light at a particular embodiment of the invention,

Fig. 3 zeigt, ähnlich wie Fig. 2, die Winkelverteilung von farbigem Licht bzw. wei ßem Licht bei einer weiteren Ausführungsform der Erfindung. Fig. 3 shows, similar to Fig. 2, the angular distribution of colored light or white light SSEM in a further embodiment of the invention.

Fig. 4 zeigt eine zweite Ausführungsform einer erfindungsgemäßen Leuchte in einer Schnittansicht senkrecht zur Lampenachse, Fig. 4 shows a second embodiment of a lamp according to the invention in a sectional view perpendicular to the lamp axis,

Fig. 5 zeigt eine dritte Ausführungsform einer erfindungsgemäßen Leuchte in einer Schnittansicht senkrecht zur Lampenachse. Fig. 5 shows a third embodiment of a lamp according to the invention in a sectional view perpendicular to the lamp axis.

In Fig. 1 ist als beispielhafte Ausführungsform der Erfindung eine Deckeneinbauleuchte dar gestellt, welche allgemein mit 1 bezeichnet ist und die einen Hauptreflektor 3 aufweist, der eine Lichtaustrittsöffnung 5 festlegt, über die ein erster Teil des Lichtes einer Lampe 7 , die weißes Licht abgibt, im wesentlichen direkt nach unten abgestrahlt wird, wobei der Rand des Hauptreflektors 3 den maximalen Abstrahlwinkel zur Vertikalen festlegt und somit eine Blen dungsbegrenzung bewirkt. In FIG. 1 as an exemplary embodiment of the invention, a ceiling light provided is, which is generally designated 1 and comprises a main reflector 3, which defines a light exit opening 5, on which a first part of the light of a lamp 7 which emits white light, is radiated substantially directly downwards, the edge of the main reflector 3 the maximum radiation defines the vertical and thus causes a Blen dung limitation. In herkömmlicher Weise sind in dem Hauptreflektor 3 Rasterele mente 9 im wesentlichen senkrecht zur Lampenachse angeordnet, die ebenfalls der Blen dungsbegrenzung dienen. Conventionally, Rasterele 3 are in the main reflector 9 elements arranged substantially perpendicular to the lamp axis, which also serve to limit Blen dung.

Oberhalb des Hauptreflektors 3 ist ein Leuchtengehäuse 11 mit einer im wesentlichen diffus streuenden Wand 12 vorgesehen, in das über eine zweite Lichtaustrittsöffnung 13 des Hauptreflektors 3 ein zweiter Anteil des von der Lampe 7 abgestrahlten Lichts eingestrahlt wird. Above the main reflector 3, a lamp housing 11 having a substantially diffusely scattering wall 12 provided in the way of a second light exit opening 13 of the main reflector 3, a second portion of light radiated from the lamp 7 light is irradiated. Das von der Lampe 7 abgestrahlte Licht fällt zunächst auf einen Dachreflektor 15 und wird von dort zu farbigen Zusatzspiegeln 17 a und 17 b reflektiert, die zu beiden Seiten des Hauptreflektors 15 vorgesehen sind und welche das Licht zu zwei weiteren Lichtaustrittsöff nungen 19 a und 19 b reflektieren. The light emitted by the lamp 7 light is first incident on a roof reflector 15 and thence to color additional mirrors 17 a and 17 b reflects that are provided on both sides of the main reflector 15 and what voltages the light to two further Lichtaustrittsöff 19 a and 19 b reflect. Wegen der Farbigkeit der Spiegel 17 a und 17 b erscheint das durch die Lichtaustrittsöffnungen 19 a und 19 b austretende Licht farbig. Because of the color of the mirror 17 a and 17 b, the light exiting b appears colored by the light outlet openings 19 a and 19th

In den Lichtaustrittsöffnungen 19 a und 19 b sind als lichtlenkende Elemente Prismenplatten 21 a und 21 b vorgesehen, die auf einer oder auf beiden Oberflächen eine Prismenstruktur auf weist, die das auf sie einfallende bzw. aus ihnen austretende Licht in eine vorgegebene Rich tung lenkt. In the light outlet openings 19 a and 19 b as a light-guiding elements are provided prism plates 21 a and 21 b, which has on one or both surfaces of a prism structure which directs the light incident on them or leaving them light in a predetermined rich processing. Bei einer einseitigen Prismenstruktur kann die Oberfläche mit der Prismenstruktur dem Gehäuse 11 zugewandt oder von diesem weggewandt sein. In a one-sided prism structure, the surface may face or the housing 11 facing away from this with the prism structure may be. Beides ist beispielhaft in Fig. 1 anhand der Prismenplatten 21 a und 21 b gezeigt. Both are by way of example in Fig. 1 by means of the prism plates 21 a and 21 b shown.

Die beiden Prismenplatten 21 a und 21 b können durchaus verschiedene lichtlenkende Eigen schaften haben, so daß insgesamt eine asymmetrische Abstrahlung des farbigen Lichts er reicht wird. The two prism plates 21 a and 21 b may have quite different light-directing intrinsic properties, so that a total of an asymmetric emission of colored light it is sufficient. Ebenso können auch die Spiegel 17 a und 17 b unterschiedlich gefärbt sein und/oder jeweils verschiedene unterschiedlich gefärbte Bereiche aufweisen. Similarly, the mirror 17 a and 17 b have be differently colored and / or differently colored areas can each have different. Ist eine symme trische Verteilung des farbigen Lichts gewünscht, wird man allerdings die beiden Prismen platten 21 a und 21 b in derselben Weise orientieren und auch ansonsten die lichtlenkenden Eigenschaften sowie die Eigenschaften der farbgebenden Elemente, z. Is a sym-symmetrical distribution of the colored light is desired, it is, however, the two prisms of plates 21 a and 21 b are oriented in the same manner and also otherwise the light-directing properties, and the properties of the coloring elements, z. B. der Reflektoren 17 a und 17 b, symmetrisch wählen. B. Select the reflectors 17 a and 17 b, symmetrically.

Bei der dargestellten Ausführungsform kommen als farbgebende Elemente nicht nur die Spie gel 17 a und 17 b in Betracht, sondern insbesondere auch die Prismenplatten 21 a und 21 b, die, gegebenenfalls in Verbindung mit strahlbegrenzenden Elementen, wie Blenden oder derglei chen, eine bestimmte Wellenlänge oder einen bestimmten Wellenlängenbereich selektieren können. In the illustrated embodiment, not only the Spie come as coloring elements gel 17 a and 17 b into consideration, but in particular the prism plates 21 a and 21 b, which, optionally in combination with spray-limiting elements, such as diaphragms or derglei chen, a certain wavelength or can select a certain wavelength range. Eine Farbgebung kann statt durch Lichtbrechung, wie bei Prismen, auch durch Licht beugung, beispielsweise durch ein Gitter, ein Hologramm oder dergleichen, erzielt werden. A color can be achieved instead by refraction, as in prisms, diffraction and by light, for example, by a grating, a hologram or the like. Ebenso kann in dem Strahlengang des indirekt abgestrahlten Lichts zusätzlich oder alternativ zu den farbigen Spiegeln 17 a und 17 b ein farbiger Filter vorgesehen sein. Also, additionally or alternatively in the path of the indirectly emitted light to the colored mirrors 17 a and 17 b, a colored filter may be provided. Schließlich kann auch vorgesehen sein, daß in dem Strahlengang, insbesondere oberhalb der Prismenplatten 21 a oder 21 b, ein fluoreszierendes Element vorhanden ist, welches durch weißes Licht zu Fluoreszenz angeregt wird und dadurch farbiges Licht abgibt. Finally, it can also be provided that in the beam path, in particular above the prism plates 21 a or 21 b, a fluorescent element is present, which is excited by white light to fluorescence and thereby emits colored light.

Anhand der Konstruktion der Fig. 1 kann man erkennen, daß die Abstrahlrichtung des weißen Lichts, welches von der Lampe 7 über die Reflektoröffnung 5 abgegeben wird, unabhängig von der Abstrahlrichtung des farbigen Lichts, welches über die Lichtaustrittsöffnungen 19 a und 19 b abgegeben wird, eingestellt und begrenzt werden kann. Based on the construction of Fig. 1 it can be seen that the emission of white light, which is emitted from the lamp 7 via the aperture of the reflector 5, regardless of the emission of colored light, which is emitted via the light exit openings 19 a and 19 b, can be set and limited. Insbesondere können die ent sprechenden Abstrahlbereiche, wie in Fig. 2 schematisch dargestellt, so eingerichtet werden, daß ein Betrachter in einem Winkelbereich β weißes Licht sieht und in einem an diesen Win kelbereich anschließenden Winkelbereich α farbiges Licht sieht. Be set up in particular the ent speaking coverage patterns as shown in Fig. 2 can be represented schematically, so that a viewer sees β white light in an angular range, and looks in a angle range adjoining this Win angular range α colored light. Dabei kann der Winkelbe reich β einem Arbeitsbereich entsprechen, der hell ausgeleuchtet werden soll, während die Lichtabstrahlung in dem Winkelbereich α der allgemeinen Hintergrundbeleuchtung bzw. dem Setzen von Farbakzenten dient. Here, the Winkelbe can rich β a work area corresponding to which is to be illuminated brightly, while the light emission is in the angle range α of the general background illumination and the setting of color accents. Auch die umgekehrte Konstellation ist möglich, wie in Fig. 3 gezeigt ist, dh in einen an die Vertikale anschließenden Winkelbereich α wird farbiges Licht abgegeben und an den daran anschließenden Winkelbereich bis zur Horizontalen wird weißes Licht abgegeben. The reverse configuration can, as shown in Fig. 3, ie, in a subsequent to the vertical angle range of colored light is given α and the subsequent range of angles to the horizontal white light is emitted. Die Winkelbereiche α und β können natürlich, wie es die Beleuchtungsauf gabe erfordert, unterschiedlich eingestellt werden, wie dies auch Fig. 2 und 3 zeigen. , The angular ranges α and β may, of course as required by the handover Beleuchtungsauf be set differently, as is shown also Fig. 2 and 3. Statt zwei Bereichen, wie in Fig. 2 und 3 dargestellt, können auch drei oder mehr Bereiche vorge sehen sein, in die jeweils Licht mit anderen Spektraleigenschaften abgestrahlt wird; . Shown instead of two regions as shown in Figures 2 and 3, three or more areas may be easily seen, is emitted in each of light with other spectral characteristics; ebenso kann das in den Winkelbereich β abgestrahlte Licht farbig sein und eine andere Farbe als das in den Winkelbereich α abgestrahlte Licht aufweisen. as well as the β radiated into the angular range of light may be colored and have a different color than the α radiated into the angular range of light.

Während in Fig. 2 und 3 die Winkelbereiche α und β der Klarheit halber als scharf abge grenzte Winkelbereiche dargestellt sind, was auch bei Anwendungen, bei denen das weiße oder farbige Licht zu Markierungszwecken dient, etwa um einen bestimmten Raumbereich optisch abzugrenzen, durchaus sinnvoll ist, wird man in der Regel die Bereiche α und β überlappen lassen, so daß ein weicher optischer Übergang zwischen den Bereichen entsteht. While in Fig. 2 and 3, the angular ranges is α and β for clarity, are depicted as sharp abge bordered angular ranges, which optically delineate even in applications in which the white or colored light is used for marking purposes, such as to a particular region of space, makes sense , one will overlap the areas α and β in general, so that a soft optical transition between the regions is formed. Die Bereiche α und β können auch vollständig überlappen, um eine bestimmte Spektralcha rakteristik, etwa zur Simulation von Tageslicht, zu erreichen. The areas of α and β may overlap completely, to a certain rakteristik Spektralcha, such as to simulate daylight, to achieve.

Die Prismenplatten 21 a und 21 b haben neben ihrer lichtlenkenden und gegebenenfalls auch farbgebenden Funktion auch die weitere Funktion, eine optische Tiefenwirkung zu erzeugen, dh ein Betrachter, der auf die Lichtaustrittsöffnungen 19 a und 19 b schaut, nimmt das Ende des Leuchtengehäuse, insbesondere die Wand 12 , nicht wahr, sondern sieht nur eine einheitli che leuchtende Fläche scheinbar ohne Begrenzung in der Vertikalen. The prism plates 21 a and 21 b have in addition to their light directing and optionally also color-imparting function, the additional function to produce an optical depth effect, that is, a viewer on the light exit openings 19 a and 19 b viewed, takes the end of the lamp housing, in particular the wall 12, is not it, but sees only a einheitli che luminous surface seemingly without limitation in the vertical. Dies hat den physiolo gisch vorteilhaften Effekt, daß sich die Augen des Betrachters auf einen Punkt im Unendli chen fokussieren und die Augenmuskeln sich daher beim Betrachten dieser Lichtaustrittsöff nungen entspannen. This has the Physiologist cally beneficial effect that the viewer's eyes focus on a point in Unendli chen and the eye muscles to relax therefore calculations watching these Lichtaustrittsöff. Dies ist ein ähnlicher Effekt, wie wenn ein Betrachter in den Himmel schaut. This is a similar effect as when a viewer looks at the sky. Dieser Effekt der Prismenscheiben 21 a und 21 b, einerseits transparent zu leuchten, andererseits sämtliche Konturen dahinter zum Verschwinden zu bringen, kann auch mit ande ren Mitteln erreicht werden. This effect of the prism plates 21 a and 21 b, on the one hand to light transparent, on the other hand to bring all contours behind the disappearance can also be achieved with walls ren means. Beispielsweise können, wie in Fig. 4 gezeigt, die Prismenplatten 21 a und 21 b durch diffus streuende lichtdurchlässige Platten 31 a und 31 b ersetzt werden, wo bei die Funktion der Lichtlenkung und der Begrenzung des Abstrahlwinkels bei dieser Aus führungsform durch die Reflektoren 12 , 15 , 17 a und 17 b sowie den Rand 33 des Leuchtenge häuses erfüllt wird. For example, as shown in Fig. 4, the prism plates 21 a and b are replaced by diffusing light transmissive plates 31 a and 31 b 21 where in the function of the light control and the limitation of the angle of radiation at this from the guide shape by the reflectors 12, 15, 17 a and 17 b and the edge 33 of the light tightness häuses is satisfied.

Fig. 5 zeigt eine weitere Ausführungsform der Erfindung in einer Anwendung in Form einer Hängeleuchte. Fig. 5 shows a further embodiment of the invention in an application in the form of a hanging lamp. Bei dieser Ausführungsform ist wieder ein Hauptreflektor 51 vorgesehen, der in einem Leuchtengehäuse 53 aufgenommen ist und eine untere Lichtaustrittsöffnung 55 und eine obere Lichtaustrittsöffnung 57 aufweist. In this embodiment, a main reflector 51 is provided again, which is accommodated in a lamp housing 53 and having a lower light exit opening 55 and an upper light outlet opening 57th In dem Hauptreflektor 51 befindet sich eine weißes Licht abstrahlende Lampe 58 . In the main reflector 51 is a white light emitting lamp 58th In der unteren Lichtaustrittsöffnung sind wieder in be kannter Weise Rasterlemente 59 zur Blendungsbegrenzung vorgesehen. In the lower light exit opening Rasterlemente 59 are again provided for glare reduction in be known manner. Die obere Licht austrittsöffnung 57 ist ganz oder teilweise von einem lichtdurchlässigen farbgebenden Ele ment 61 verschlossen, beispielsweise einem Filter, der das hindurchtretende Licht mit einer bestimmten Farbe färbt. The upper light outlet opening 57 is completely or partially ment of a light-transmissive coloring Ele 61 closed, for example, a filter which colors the light passing therethrough with a certain color. Das nach oben durch die Öffnung 57 abgestrahlte Licht wird von einem reflektierenden Segel 63 nach unten zurückgeworfen. The radiated upward through the opening 57 light is reflected by a reflecting sail 63 downward. Vorzugsweise ist das Segel 63 homogen diffus reflektierend, ggf. auch teilweise transparent, ausgebildet, so daß auch hier wieder die vorangehend beschriebene optische Tiefenwirkung auftritt, daß dem Benutzer zum einen die oberhalb des Segels 63 befindlichen Gegenstände verdeckt werden und er anderer seits den Eindruck hat, daß das reflektierte Licht von oben aus dem Unendlichen kommt. Preferably, the sail 63 is homogeneous diffusely reflective, optionally also partially transparent formed, so that here again the above described optical depth effect occurs that the user on the one hand the articles situated above the sail 63 to be covered and he other hand, has the other the impression that the reflected light comes from above the infinite. Die lichtlenkenden Eigenschaften der Leuchte hinsichtlich des farbigen Lichts werden in diesem Fall in erster Linie durch das reflektierende Segel 63 bestimmt, wobei die Form der oberen Lichtaustrittsöffnung 57 sowie gegebenenfalls auch die Form des Leuchtengehäuses 53 zu einer Strahlbegrenzung des farbigen Lichts beitragen. The light directing characteristics of the fitting with respect to the colored light can be determined in this case, primarily by the reflecting sail 63, wherein the shape of the upper light exit aperture 57 and possibly also the shape of the light housing 53 contribute to a beam limiting of colored light.

Zusätzlich oder alternativ zu den farbgebenden Elementen 61 kann auch ein gefärbtes Segel 63 verwendet werden. Additionally or alternatively, the coloring elements 61 and a colored sail can be used 63rd Es kann auch vorgesehen sein, daß das Segel 63 in Bereichen, welche in unterschiedliche Raumbereiche reflektieren, unterschiedlich gefärbt ist. It can also be provided that the sail is colored differently in areas that reflect in different spatial areas 63rd

Im Rahmen der Erfindung können hinsichtlich der vorangehend beschriebenen Ausführungs beispiele zahlreiche Abwandlungen oder Änderungen vorgesehen sein. In the invention, examples of various modifications or changes can be made with regard to the above-described execution. Beispielsweise können die Eigenschaften der Lichtlenkung, der Farbgebung sowie der Erzeugung der vorangehend beschriebenen optischen Tiefenwirkung durch ein einzelnes Element, beispielsweise ein Prisma oder ein Beugungsgitter erreicht werden. For example, the properties of the light distribution, the color and the generation of the optical depth effect described above by a single element, for example a prism or a diffraction grating can be achieved. Die verschiedenen Funktionen können je doch einzeln oder in Unterkombination auch von verschiedenen Elementen wahrgenommen werden. The various functions can be performed individually or in sub-combination by different elements depending on that. Weiterhin können die farbgebenden Elemente auch eine vollständige Spektralzerle gung bewirken, so daß sich die Farbe kontinuierlich in Abhängigkeit von einem Winkel än dert. Furthermore, the coloring elements may also cause a complete Spektralzerle supply, so that the ink continuously as a function of an angle chan ged. Dieser Winkel kann insbesondere ein Winkel in einer Ebene sein, welche die vertikale Achse einschließt. This angle may in particular be an angle in a plane including the vertical axis. Er kann jedoch auch ein Winkel sein, der in einer Ebene senkrecht zu der Vertikalen liegt, so daß ein Betrachter, der in einem Kreis um die Lampe herumgeht, dabei unterschiedliche Farben in verschiedenen Positionen sieht. However, it can also be an angle that lies in a plane perpendicular to the vertical so that a viewer who goes around in a circle around the lamp, it looks different colors in different positions.

Die in der vorangehenden Beschreibung, den Ansprüchen und den Zeichnungen offenbarten Merkmale der Erfindung können sowohl einzeln als auch in beliebiger Kombination für die Verwirklichung der Erfindung in ihren verschiedenen Ausführungsformen wesentlich sein. The features disclosed in the foregoing description, the claims and the drawings, features of the invention may be material for realizing the invention in its various embodiments both individually and in any combination.

BEZUGSZEICHENLISTE LIST OF REFERENCE NUMBERS

1 1

Deckeneinbauleuchte Downlight

3 3

Hauptreflektor main reflector

5 5

Lichtaustrittsöffnung Light opening

7 7

Lampe lamp

9 9

Rasterelement grid element

11 11

Leuchtengehäuse luminaire housing

12 12

Wand des Leuchtengehäuses Wall of the light housing

13 13

Lichtaustrittsöffnung Light opening

15 15

Dachreflektor top reflector

17 17

a, a,

17 17

b Spiegel b mirror

19 19

a, a,

19 19

b Lichtaustrittsöffnung b light exit opening

21 21

a, a,

21 21

b Prismenplatte b prism plate

31 31

a, a,

31 31

b Lichtdurchlässige Platte b Translucent panel

33 33

Rand des Leuchtengehäuses Edge of the lamp housing

51 51

Hauptreflektor main reflector

53 53

Leuchtengehäuse luminaire housing

55 55

Lichtaustrittsöffnung Light opening

57 57

Lichtaustrittsöfihung Lichtaustrittsöfihung

58 58

Lampe lamp

59 59

Rasterelement grid element

61 61

Farbgebendes Element Color imaging element

63 63

Reflektierendes Segel reflective sail
α, β Abstrahlwinkel α, β Beam

Claims (12)

  1. 1. Leuchte mit einer Lampe ( 7 ; 58 ) und einer Einrichtung ( 3 ; 51 ), welche das von der Lampe abgegebene Licht in mindestens zwei getrennte Strahlbündel aufteilt, die jeweils entsprechend verschiedenen Strahlengängen gelenkt werden, wobei zumindest in einem ersten Strahlengang ein wellenlängenselektives Element ( 17 a; 17 b; 61 ) vorhanden ist, welches farbgebend oder farbverändernd wirkt, während mindestens in einem zweiten Strahlengang kein derartiges Element oder ein Element mit anderen wellenlängenselektiven Eigenschaften vorhanden ist, so daß das Licht, das von der Leuchte über den ersten Strahlengang abgegeben wird, farblich von dem Licht verschieden ist, das über den zweiten Strahlengang abgegeben wird. 1. Lamp with a lamp (7; 58) and means (3; 51) which divides the light emitted from the lamp light in at least two separate beams, each corresponding to different optical paths are directed, wherein a wavelength-selective at least in a first beam path element (17 a; 17 b; 61) is present which acts to impart color or color changing, while at least in a second beam path, no such element or an element having other wavelength-selective properties is present, so that the light, the first of the light over the beam path is discharged, is color different from the light which is output via the second beam path.
  2. 2. Leuchte nach Anspruch 1, gekennzeichnet durch einen Hauptreflektor ( 3 ; 51 ), in dem die Lampe ( 7 ; 58 ) angeordnet ist und der eine Lichtaustrittsöffnung ( 5 ; 55 ) der Leuchte festlegt, über welche Licht der Lampe im wesentlichen direktstrahlend abgegeben wird. 2. Lamp according to claim 1, characterized by a main reflector (3; 51), in which the lamp (7; 58) is arranged and a light exit opening (5; 55) of the lamp determines discharged through which light from the lamp substantially direct light becomes.
  3. 3. Leuchte nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß ein Teil des Lichts der Lampe ( 7 ; 57 ) auf einen Sekundärreflektor ( 12 , 15 , 17 a, 17 b; 63 ) eingestrahlt und von diesem reflektiert wird, wobei in dem Strahlengang, der den Sekundärreflektor ( 12 , 15 , 17 a, 17 b; 63 ) ein schließt, ein wellenlängenselektives Element ( 17 a, 17 b; 61 ) vorgesehen ist, während in dem Strahlengang von der Lampe zu der besagten ersten Lichtaustrittsöffnung ( 5 ; 55 ) kein wel lenlängenselektives Element vorhanden ist. 3. Lamp according to claim 2, characterized in that a part of the light of the lamp (7; 57) on a secondary reflector (12, 15, 17 a, 17 b; 63) is irradiated and reflected by it is, wherein in the beam path the secondary reflector (12, 15, 17 a, 17 b; 63) includes a wavelength-selective element (17 a, 17 b; 61) is provided, while (in the optical path from the lamp to said first light exit opening 5; 55 ) no wel lenlängenselektives element is present.
  4. 4. Leuchte nach einem der Ansprüche 1 bis 3, gekennzeichnet durch ein Diffusorelement ( 21 a, 21 b; 31 a, 31 b; 63 ) in dem ersten Strahlengang, welches Intensitätsunterschiede des dar auf eingestrahlten Lichts vergleichmäßigt. 4. Light according to one of claims 1 to 3, characterized by a diffuser element (21 a, 21 b; 31 a, 31 b; 63) in the first beam path which equalizes differences in intensity of is on the incident light.
  5. 5. Leuchte nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, daß das Diffusorelement ( 21 a, 21 b; 31 a, 31 b; 63 ) zumindest teilweise transparent ist. 5. Lamp according to claim 4, characterized in that the diffuser element (21 a, 21 b; 31 a, 31 b; 63) is at least partially transparent.
  6. 6. Leuchte nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, daß der Winkelbe reich (α), in den Licht über den ersten Strahlengang abgestrahlt wird, mit dem Bereich (β), in den Licht über den zweiten Strahlengang abgestrahlt wird, ganz oder teilweise überlappt. 6. Light according to one of claims 1 to 5, characterized in that the Winkelbe range (α), is radiated into the light through the first optical path, with the region (β), is radiated into the light via the second beam path, quite or partially overlapped.
  7. 7. Leuchte nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, daß der Winkelbe reich (α), in den Licht über den ersten Strahlengang abgestrahlt wird, im wesentlichen von demjenigen Bereich (β), in den Licht über den zweiten Strahlengang abgestrahlt wird, ver schieden ist. 7. Light according to one of claims 1 to 6, characterized in that the Winkelbe range (α), is radiated into the light via the first beam path substantially from that region (β), is radiated into the light via the second beam path is ver eliminated.
  8. 8. Leuchte nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, daß die Spektralei genschaften des über den ersten Strahlengang abgestrahlten Lichts in Abhängigkeit von einem Abstrahlwinkel, der in einer Ebene senkrecht zur Leuchtenachse liegt, variieren. 8. Light according to one of claims 1 to 7, characterized in that the Spektralei properties of the radiated via the first beam path light as a function of a radiation angle which lies in a plane perpendicular to the lamp axis, vary.
  9. 9. Leuchte nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, daß in einem der Strahlengänge ein Element vorgesehen ist, welches gleichzeitig eine lichtlenkende und wel lenlängenselektive Funktion in dem Strahlengang erfüllt. 9. Light according to one of claims 1 to 8, characterized in that an element is provided in one of the beam paths which simultaneously fulfills a light-directing and wel lenlängenselektive function in the beam path.
  10. 10. Leuchte nach einem der Ansprüche 1 bis 9, gekennzeichnet durch eine Einrichtung zum selektiven Blockieren eines Strahlengangs, welcher ein wellenlängenselektives Element ent hält. 10. Light according to one of claims 1 to 9, characterized by means for selectively blocking an optical path, which maintains a wavelength-selective element ent.
  11. 11. Leuchte nach einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, daß die Selektions eigenschaften des wellenselektiven Elements veränderbar sind. 11. Light according to one of claims 1 to 10, characterized in that the selection properties of the wavelength-selective element are variable.
  12. 12. Leuchte nach einem der Ansprüche 1 bis 11, dadurch gekennzeichnet, daß über den zwei ten Strahlengang Licht mit im wesentlichen den Spektraleigenschaften der Lampe ( 7 ; 58 ) und über den ersten Strahlengang farbiges Licht abgegeben wird, wobei der Lichtstromanteil des zweiten Strahlengangs größer als derjenige des ersten Strahlengangs ist. 12. Light according to one of claims 1 to 11, characterized in that above the two th optical path of light having substantially the spectral characteristics of the lamp (7; 58) and colored light is output via the first beam path, wherein the light-current component of the second beam path is greater than that of the first beam path.
DE1999109331 1999-03-03 1999-03-03 Light with multiple spectral Revoked DE19909331C2 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1999109331 DE19909331C2 (en) 1999-03-03 1999-03-03 Light with multiple spectral

Applications Claiming Priority (4)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1999109331 DE19909331C2 (en) 1999-03-03 1999-03-03 Light with multiple spectral
AT00104273T AT397188T (en) 1999-03-03 2000-03-01 Light with multiple spectral
DE2000515177 DE50015177D1 (en) 1999-03-03 2000-03-01 Light with multiple spectral
EP20000104273 EP1033530B1 (en) 1999-03-03 2000-03-01 Lamp with multiple spectral characteristics

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE19909331A1 true true DE19909331A1 (en) 2000-09-14
DE19909331C2 DE19909331C2 (en) 2002-05-16

Family

ID=7899576

Family Applications (2)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1999109331 Revoked DE19909331C2 (en) 1999-03-03 1999-03-03 Light with multiple spectral
DE2000515177 Active DE50015177D1 (en) 1999-03-03 2000-03-01 Light with multiple spectral

Family Applications After (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2000515177 Active DE50015177D1 (en) 1999-03-03 2000-03-01 Light with multiple spectral

Country Status (2)

Country Link
EP (1) EP1033530B1 (en)
DE (2) DE19909331C2 (en)

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10011304A1 (en) * 2000-03-09 2001-09-20 Siteco Beleuchtungstech Gmbh Lamp with inhomogeneous light output
DE10163960A1 (en) * 2001-12-23 2003-07-03 Der Kluth Decke Und Licht Gmbh Illumination arrangement for optical quality control of surfaces has illumination source and matt plate arranged so matt plate is uniformly illuminated by illumination source
DE10163958A1 (en) * 2001-12-23 2003-07-03 Der Kluth Decke Und Licht Gmbh lighting device
DE10207585A1 (en) * 2002-02-22 2004-01-22 Regiolux Gmbh Illumination device with paper reflector element has at least sectional colored paper reflector elements on inner wall of housing at which light radiated by light source is at least partly reflected

Families Citing this family (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE20306736U1 (en) * 2003-04-30 2004-09-16 Zumtobel Staff Gmbh lamp
DE10360945A1 (en) * 2003-12-23 2005-07-21 Engel, Hartmut S. recessed light
DE10360947A1 (en) 2003-12-23 2005-07-21 Engel, Hartmut S. recessed light
US7258467B2 (en) 2004-03-12 2007-08-21 Honeywell International, Inc. Low profile direct/indirect luminaires
FI122909B (en) 2008-01-07 2012-08-31 Naplit Show Oy The luminaire element
WO2013008221A1 (en) * 2011-07-08 2013-01-17 Koninklijke Philips Electronics N.V. Glowing luminaire housing with phosphor
WO2013011410A1 (en) * 2011-07-20 2013-01-24 Koninklijke Philips Electronics N.V. A lighting element, a lighting system and a luminaire providing a skylight appearance

Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19620659A1 (en) * 1996-05-22 1997-11-27 Zumtobel Licht Large surface lamp housing

Family Cites Families (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB1372024A (en) * 1970-10-07 1974-10-30 Oram J A Lighting device
DE4413460A1 (en) * 1994-04-18 1995-10-19 Swarovski & Co lamp
DE4443916C1 (en) * 1994-12-09 1996-05-09 Zumtobel Licht Reflector arrangement for light with at least one elongated lamp
DE29710475U1 (en) * 1997-06-10 1997-08-14 Semperlux Gmbh interior light

Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19620659A1 (en) * 1996-05-22 1997-11-27 Zumtobel Licht Large surface lamp housing

Cited By (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10011304A1 (en) * 2000-03-09 2001-09-20 Siteco Beleuchtungstech Gmbh Lamp with inhomogeneous light output
DE10011304B4 (en) * 2000-03-09 2011-05-05 Siteco Beleuchtungstechnik Gmbh Lamp with inhomogeneous light output
DE10163960A1 (en) * 2001-12-23 2003-07-03 Der Kluth Decke Und Licht Gmbh Illumination arrangement for optical quality control of surfaces has illumination source and matt plate arranged so matt plate is uniformly illuminated by illumination source
DE10163958A1 (en) * 2001-12-23 2003-07-03 Der Kluth Decke Und Licht Gmbh lighting device
DE10207585A1 (en) * 2002-02-22 2004-01-22 Regiolux Gmbh Illumination device with paper reflector element has at least sectional colored paper reflector elements on inner wall of housing at which light radiated by light source is at least partly reflected

Also Published As

Publication number Publication date Type
EP1033530B1 (en) 2008-05-28 grant
EP1033530A2 (en) 2000-09-06 application
DE50015177D1 (en) 2008-07-10 grant
EP1033530A3 (en) 2001-11-21 application
DE19909331C2 (en) 2002-05-16 grant

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE4443916C1 (en) Reflector arrangement for light with at least one elongated lamp
DE10032927A1 (en) Lighting device e.g. for illuminating motor vehicle interior, uses plate-shaped or bar-type light-guide
DE202011003261U1 (en) Luminaire insert, in particular for a floor lamp
EP0846915A1 (en) Inner room light
EP2063170A2 (en) Illumination device for a vehicle
DE10055561A1 (en) Lighting device for illuminating the interior of a vehicles equipment, has offset disturbance points in longitudinal strip-shaped region, at least two separated in peripheral direction without overlaps by regions without disturbance points
DE10140692A1 (en) Interior lighting unit for vehicle, using lamps of differing spectral emission, forms combined output using reflector and optical guide
DE19803987A1 (en) Motor vehicle headlight with light-guide rod
DE4336023A1 (en) Reflector luminaire
DE10151958A1 (en) Light with several pot reflectors
DE4119975A1 (en) Display lighting esp. for cut glass objects in shop window or cabinet - uses optical fibres terminating in rear wall of display cabinet and at different angles for individual light beams
DE10216645A1 (en) Electrical lighting unit has variable color output provided by a mix from standard light bulbs and red green and blue light emitting diodes
DE19704467A1 (en) Automobile headlamp with complementary reflector
DE19737550A1 (en) Signal lamp for motor vehicle
DE10302563A1 (en) Device for deblinding an illuminating device is made from a thermoplastic material produced by hot embossing or injection molding
DE10006410A1 (en) Recessed ceiling light fitting has concave reflector and light diffuser cooperating to provide divergent light chambers on either side of tubular gas discharge lamp
DE10105303A1 (en) Vehicle illumination device has further reflector(s) behind first reflector, protruding beyond first reflector transverse to outlet direction forming outlet opening for light from further source(s)
DE19859936A1 (en) Light, especially for illuminating workplaces for reading and writing tasks, pref. for visual display work, has wedge-shaped light divider in directed light path with tip facing light source
DE10231502A1 (en) window element
DE102006004996A1 (en) Light mixer for use in e.g. medical area, has transparent body provided with admission area with surface, through which light enters into body and emitting area with surface, through which light escapes from body and overlays optical path
DE10124539A1 (en) Rear light for vehicle, especially motor vehicle, has at least one perforated panel with at least one light passage opening arranged between reflector and light panel
DE102006042648A1 (en) Lighting module for lighting cabin of aircraft, has multiple light emitting diodes, with reflector and with screen, where light emitting diodes are arranged in area covered by observation zone of screen
DE102008036845A1 (en) Lighting device for use as torch lights and headlamps, has light source and lens for bundling light delivered by light source, where light source is made up of light emitting diode array
DE4205137A1 (en) Flat hinge-mounted lamp e.g. for wall or ceiling - has diffuser with lamp in one edge and one side coated giving regular and diffuse reflecting areas
DE10314357A1 (en) Car lamp, especially additional brake light with light source and clear, transparent light outlet disc, with smooth outer face and structured inner surface

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
D2 Grant after examination
8363 Opposition against the patent
8331 Complete revocation