DE19842224C2 - Zündanlaßschaltermodul as well as methods for producing a Zündanlaßschaltermoduls - Google Patents

Zündanlaßschaltermodul as well as methods for producing a Zündanlaßschaltermoduls

Info

Publication number
DE19842224C2
DE19842224C2 DE1998142224 DE19842224A DE19842224C2 DE 19842224 C2 DE19842224 C2 DE 19842224C2 DE 1998142224 DE1998142224 DE 1998142224 DE 19842224 A DE19842224 A DE 19842224A DE 19842224 C2 DE19842224 C2 DE 19842224C2
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
zündanlaßschaltermodul
according
housing
module housing
lock cylinder
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Fee Related
Application number
DE1998142224
Other languages
German (de)
Other versions
DE19842224A1 (en )
Inventor
Wolfgang Piesch
Helmut Kraus
Tilmann Seubert
Ulrike Steiner
Olaf Andreas
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Siemens AG
Original Assignee
Siemens AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • B60R25/00Fittings or systems for preventing or indicating unauthorised use or theft of vehicles
    • B60R25/20Means to switch the anti-theft system on or off
    • B60R25/2063Ignition switch geometry
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60QARRANGEMENT OF SIGNALLING OR LIGHTING DEVICES, THE MOUNTING OR SUPPORTING THEREOF OR CIRCUITS THEREFOR, FOR VEHICLES IN GENERAL
    • B60Q3/00Arrangement of lighting devices for vehicle interiors; Lighting devices specially adapted for vehicle interiors
    • B60Q3/20Arrangement of lighting devices for vehicle interiors; Lighting devices specially adapted for vehicle interiors for lighting specific fittings of passenger or driving compartments; mounted on specific fittings of passenger or driving compartments
    • B60Q3/292Ignition locks
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • B60R25/00Fittings or systems for preventing or indicating unauthorised use or theft of vehicles
    • B60R25/01Fittings or systems for preventing or indicating unauthorised use or theft of vehicles operating on vehicle systems or fittings, e.g. on doors, seats or windscreens
    • B60R25/04Fittings or systems for preventing or indicating unauthorised use or theft of vehicles operating on vehicle systems or fittings, e.g. on doors, seats or windscreens operating on the propulsion system, e.g. engine or drive motor
    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01HELECTRIC SWITCHES; RELAYS; SELECTORS; EMERGENCY PROTECTIVE DEVICES
    • H01H27/00Switches operated by a removable member, e.g. key, plug, plate; Switches operated by setting members according to a single predetermined combination out of several possible settings
    • H01H27/06Key inserted and then turned to effect operation of the switch
    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01HELECTRIC SWITCHES; RELAYS; SELECTORS; EMERGENCY PROTECTIVE DEVICES
    • H01H11/00Apparatus or processes specially adapted for manufacture of electric switches
    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01HELECTRIC SWITCHES; RELAYS; SELECTORS; EMERGENCY PROTECTIVE DEVICES
    • H01H9/00Details of switching devices, not covered by groups H01H1/00 - H01H7/00
    • H01H9/18Distinguishing marks on switches, e.g. for indicating switch location in the dark; Adaptation of switches to receive distinguishing marks
    • HELECTRICITY
    • H05ELECTRIC TECHNIQUES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • H05KPRINTED CIRCUITS; CASINGS OR CONSTRUCTIONAL DETAILS OF ELECTRIC APPARATUS; MANUFACTURE OF ASSEMBLAGES OF ELECTRICAL COMPONENTS
    • H05K1/00Printed circuits
    • H05K1/02Details
    • H05K1/0284Details of three-dimensional rigid printed circuit boards

Description

Die Erfindung betrifft ein Zündanlaßschaltermodul sowie ein Verfahren zum Herstellen eines Zündanlaßschaltermoduls. The invention relates to a Zündanlaßschaltermodul and a method for manufacturing a Zündanlaßschaltermoduls.

Bisher ist es üblich, in Kraftfahrzeugen eine separate Zün danlaßschaltereinheit am Ende eines Schließzylinders zu mon tieren, der beispielsweise an der Lenksäule angebracht ist. So far, it is customary in motor vehicles a separate zuen danlaßschaltereinheit at the end of a lock cylinder to mon animals mounted, for example, on the steering column. Der Zündanlaßschalter arbeitet mit Hilfe von Schleifkontakten oder Hebekontakten, die einzeln mit Leitungen der Fahrzeuge lektronik verbunden werden. The Ignition works with the help of sliding contacts or lifting contacts that are individually connected lectronic with lines of vehicles. Elektronische Wegfahrsperren, die sich zunehmend durchsetzen, sind als separate Baugruppen mit integrierter Antenne und elektrischem Anschluß ausgeführt. Electronic immobilizers that are increasingly prevail, are designed as separate modules with integrated antenna and electrical connection. Insgesamt sind bekannte Zündanlaßschaltereinheiten aus sepa raten Funktionseinheiten zusammengesetzt, was erheblichen Montageaufwand, insbesondere zum Anschließen der einzelnen elektrischen Umfänge, erfordert und einen hohen Bauraumbedarf bedingt. Total known Zündanlaßschaltereinheiten from sepa rates the functional units are assembled, what significant installation effort, in particular for connecting the individual electrical perimeters requires and a high space requirement due.

Aus der DE 44 32 000 C2 ist eine drahtlos gesteuerte Wegfahr sperre bekannt, die ein an einem Schließzylinder zum Einfüh ren eines mit einem Transponder ausgerüsteten Schlüssels be festigt ist und ein den Schließzylinder umgebendes Gehäuse aufweist, das eine den Schließzylinder umschließende Antenne und eine Leiterplatte aufnimmt, die eine elektronische Schal tung trägt und mit einem aus dem Gehäuse herausragenden Stec ker verbunden ist. From DE 44 32 000 C2 a wirelessly controlled immobilizer is barrier known which is fastened to a lock cylinder to troduction ren one with a transponder-equipped key be and has a surrounding the locking cylinder housing, which accommodates a lock cylinder enclosing the antenna and a printed circuit board which carries an electronic sound processing and is connected to an out of the housing Stec ker.

Die DE 43 32 478 C2 zeigt ein Zündschloß mit einer Ab ziehsperre für den Zündschlüssel, die in Abhängigkeit von Schaltstellungen des Getriebes arbeitet. The DE 43 32 478 C2 shows an ignition lock with a demounting lock for the ignition key, which operates in response to shift positions of the transmission. Eine mit einem Schaltkontakt am Getriebe verbundene elektromagnetische oder elektromechanische Sperrvorrichtung wirkt mit einer Sperrstu fe zusammen, die die Drehung des Zündschlosses und des Zündschalters in die Abziehstellung des Zündschlüssels in Abhän gigkeit von der Stellung des Getriebes sperrt. Means connected to a switching contact at the transmission electromagnetic or electromechanical locking device cooperates with a Sperrstu fe, which in depen dependence locks the rotation of the ignition lock and the ignition switch in the Key removal of the ignition key from the position of the transmission. Dabei ist die Sperrstufe am Rotor des Zündschalters ausgebildet und die Sperrvorrichtung enthält einen Elektromagneten mit einem Tauchkern, der in der Stellung "Zündschlüssel gesperrt" mit einem Fortsatz in die Bewegungsbahn des Rotors eingreift. The locking step on the rotor of the ignition switch is formed and the locking device includes a solenoid having a plunger, which engages "locked the ignition key" position with an extension into the path of movement of the rotor.

Aus der WO 98/19897 A1 ist ein Zündanlaßschalter bekannt, bei dem verschiedene Drehstellungen des Schließzylinders über zwei im Zylindergehäuse angeordnete, auf unterschiedliche Ma gnetfeldstärken und/oder Magnetfeldrichtungen ansprechende Sensoren erfaßt werden. From WO 98/19897 A1 an ignition starter switch is known, arranged in the various rotational positions of the lock cylinder by two in the cylinder housing, gnetfeldstärken different Ma and / or magnetic field directions responsive sensors are detected.

Die DE 92 03 143 U1 zeigt eine Schaltvorrichtung, bei der der Schlüssel eines Mikroschalters über eine Nockenscheibe mit Schaltnocken betätigt wird. The DE 92 03 143 U1 shows a switching device in which the key of a micro switch is actuated via a cam disc having control cams. Die Nockenscheibe wird durch Dre hen des Schließzylinders der Schaltvorrichtung mit einem Schlüssel bewegt. The cam is moved by Dre hen of the lock cylinder of the switching device with a key.

Die DE 43 14 854 A1 zeigt ein Lenkschloß für Kraftfahrzeuge, bei dem ein Mikroschalter im Schließzylinder zur Schlüsselab frage vorgesehen ist. DE 43 14 854 A1 shows a steering lock for motor vehicles, in which a microswitch in the lock cylinder to ask Key removal is provided.

Aus der EP 0 475 146 A1 ist eine Beleuchtungsvorrichtung für das Zündschloß eines Kraftfahrzeuges bekannt, die einen am Zündanlaßschalter vorgesehenen Leuchtring umfaßt, der von un ten mittels einer Lampe beleuchtet wird. From EP 0475146 A1 an illumination device for the ignition of a motor vehicle is known which comprises a ring provided on the ignition starter switch light, which is illuminated by means of a lamp un th.

Die EP 0 646 939 A1 zeigt ein Zündanlaßschaltermodul, dessen Modulgehäuse einteilig mit einem Gehäuse für eine Zusatzein richtung, beispielsweise eine Abziehsperre für den Zünd schlüssel, ausgeführt ist. EP 0646939 A1 shows a Zündanlaßschaltermodul, the module housing is in one piece with a housing for a Zusatzein direction, for example a Abziehsperre for the ignition key.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, ein Zündanlaßschal termodul zu schaffen, das bei einfachem Aufbau die Inte gration der in der Praxis erforderlichen Funktionsumfänge er möglicht. The invention has for its object to provide a Zündanlaßschal termodul which gration the Inte simple construction of the required in practice ranges of functions it enables.

Der Erfindung liegt weiter die Aufgabe zugrunde, ein Verfah ren zum Herstellen eines solchen Zündanlaßschaltermoduls an zugeben. The invention further has for its object, a procedural ren for producing such Zündanlaßschaltermoduls to admit.

Der erste Teil der vorgenannten Erfindungsaufgabe wird mit einem Zündanlaßschaltermodul gemäß dem Anspruch 1 gelöst. The first part of the above invention object is achieved with a Zündanlaßschaltermodul according to Claim. 1

Mit Hilfe der in das Gehäuse des erfindungsgemäßen Zündanlaß schaltermoduls integrierten Leiterplatte, die als einfaches Stanzgitter ausgeführt sein kann, ist es möglich, je nach Funktionsumfang mehrere Sensoren, Antennen usw. in das Modul gehäuse zu integrieren und diese Sensoren und Funktionsumfän ge elektrisch über die Leiterplatte mit einem einzigen, an dem Modulgehäuse angebrachten Anschlußstecker zu verbinden. By means of the switch module is integrated in the housing of the Zündanlaß inventive circuit board, which may be embodied as a simple punched grid, it is possible, depending on the features more sensors, etc. to integrate antennas in the module housing and these sensors and Funktionsumfän ge electrically via the circuit board to be connected to a single, mounted to the module housing connector. Auf diese Weise wird ein Zündanlaßschaltermodul geschaffen, das vollständig vormontierbar ist, eine außerordentlich hohe Funktionszuverlässigkeit hat und in einfacher Weise bei spielsweise an einer Lenksäule eines Kraftfahrzeugs oder an einem Lenksäulenmodul anbringbar ist. In this way a Zündanlaßschaltermodul is provided which is completely pre-assembled, has an extremely high operational reliability and is mountable in a simple manner with play, on a steering column of a motor vehicle or to a steering column module.

Die Unteransprüche 2 bis 9 sind auf vorteilhafte Ausführungs formen und Weiterbildungen des erfindungsgemäßen Zündanlaß schaltermoduls gerichtet. Dependent claims 2 to 9 are forms in an advantageous execution and switch module directed developments of Zündanlaß invention.

Der Anspruch 10 gibt ein vorteilhaftes Verfahren zum Herstel len eines Zündanlaßschaltermoduls an, das kostengünstig durchführbar ist und mit dem je nach Bedarf unterschiedlich ste Funktionsumfänge in das Zündanlaßschaltermodul integriert werden können. The claim 10 is an advantageous method for herstel len Zündanlaßschaltermoduls to one that is inexpensive to carry out and can be integrated with the different ste as required ranges of functions in the Zündanlaßschaltermodul.

Die Erfindung wird im folgenden anhand schematischer Zeich nungen beispielsweise und mit weiteren Einzelheiten erläu tert. The invention will in the following with reference to schematic drawing voltages, for example, and with further details erläu tert.

Es stellen dar: , In which:

Fig. 1 eine perspektivische Ansicht eines Zündanlaßschalter moduls, teilweise auseinandergezogen, Fig. 1 is a perspective view of an ignition starter switch module, partially exploded,

Fig. 2 einen Längsschnitt durch das Zündanlaßschaltermodul gemäß Fig. 1, Fig. 2 is a longitudinal section through the Zündanlaßschaltermodul according to Fig. 1,

Fig. 3 eine perspektivische Ansicht eines Zündanlaßschalter moduls in einem frühen Herstellschritt und Fig. 3 is a perspective view of an ignition starter switch module in an early manufacturing step and

Fig. 4 eine perspektivische Ansicht des Zündanlaßschaltermo duls gemäß Fig. 3 in einem späteren Herstellschritt. Fig. 4 is a perspective view of the Zündanlaßschaltermo duls of FIG. 3 in a later manufacturing step.

Gemäß Fig. 1 umfaßt ein auch als Satellit bezeichnetes Zün danlaßschaltermodul ein Modulgehäuse 8 , in das ein Schließzy linder 10 einsetzbar ist. Referring to FIG. 1, a, also referred to as a satellite zuen danlaßschaltermodul a module housing 8 in which a Schließzy be used relieving 10th Der Schließzylinder 10 weist an seinem Außenumfang Nocken 12 auf, die mit später erläuterten Schaltern zusammenwirken, um verschiedene Funktionszustände des Zündanlaßschaltermoduls herbeizuführen. The lock cylinder 10 has at its outer periphery on cam 12, which cooperate with later-mentioned switches, to bring about various functional states of Zündanlaßschaltermoduls.

Das Modulgehäuse 8 endet zu dem Schließzylinder 10 hin in ei nem Leuchtring 14 der aus durchscheinendem Kunststoff besteht und an seinem Innenumfang mit Nuten 16 versehen ist, durch die hindurch bestimmte Nocken 12 nur in einer vorbestimmten Drehstellung des Schließzylinders einführbar sind. The module housing 8 terminates to the locking cylinder 10 toward in egg nem light ring 14 made of translucent plastic and is provided on its inner circumference with grooves 16, are insertable through which certain cam 12 only in a predetermined rotational position of the lock cylinder.

An der Unterseite des Modulgehäuses 8 ist ein Anschlußstecker 18 zum Anschluß an eine Stromversorgung und die Bordelelek trik- bzw. ektronik vorgesehen. At the bottom of the module housing 8, a connector 18 is trik- for connection to a power supply and the Bordelelek or ektronik provided. Weiter weist das Modulgehäuse 8 seitlich ein Magnetgehäuse 20 auf, in das ein Elektromagnet 22 eingesetzt ist, der die Drehbarkeit des Schließzylinders 10 in die Anlaßstellung bei vorbestimmten Fahrzeugzuständen, beispielsweise bei nicht in P oder N befindlichem Automatik wählhebel oder bei in einem Fahrgang befindlichen Schalthebel eines Handschaltgetriebes und nicht betätigter Kupplung sperrt. Next 8, the module housing side, a magnet housing 20, in which an electromagnet 22 is inserted, the selector lever the rotatability of the lock cylinder 10 in the starting position when predetermined vehicle conditions, such as not befindlichem in P or N automatic or located in a driving gear shift lever of a manual transmission and not actuated clutch locks.

Fig. 2 zeigt den inneren Aufbau des Moduls gemäß Fig. 1: Fig. 2 shows the internal structure of the module according to Fig. 1:
Ein Schließzylindergehäuse 23 , das beispielsweise aus einem Mantel 24 und einem Sperrzylinder 25 zusammengesetzt ist und in das der Schließzylinder 10 eingesetzt ist, ist drehfest in einem Gehäusekörper 26 aufgenommen, in den als Leiterplatte ein zylindrisch gebogenes Stanzgitter 28 integriert ist. A lock cylinder housing 23, which is composed for example of a shell 24 and a locking cylinder 25 and into which the lock cylinder 10 is inserted, is received rotatably in a housing body 26 into which a cylindrically curved lead frame 28 is integrated as a circuit board. An dem Stanzgitter 28 sind ein Mikroschalter 30 , ein weiterer Mikroschalter 32 sowie ggf. weitere, nicht dargestellte Mikroschalter angebracht und mit dem Stanzgitter 28 elektrisch leitend verbunden. A micro-switch 30, a further microswitch 32 and optionally further, not shown micro switches are mounted and connected electrically conductively connected to the lead frame 28 to the punched grid 28th

Der Mikroschalter 30 tastet den in Fig. 1 sich über einen Teil des Umfangs des Schließzylinders 10 erstreckenden Nocken 12 ab und bildet einen Zündschalter, indem sein von dem Noc ken angehobener Stößel Kontakte schließt bzw. öffnet. The micro switch 30 senses the in Fig. 1 extending over part of the circumference of the lock cylinder 10 and cam 12 forms an ignition switch by his ken of the Noc raised tappet closes or opens contacts.

Der Mikroschalter 32 bildet einen Sensor zum Abtasten eines seitlichen Stabes 34 , der am Schließzylinder 10 angebracht ist. The microswitch 32 constitutes a sensor for sensing a lateral rod 34 which is mounted on the lock cylinder 10 degrees. Ein im Mantel 24 und Sperrzylinder 25 angebrachtes Zwi schenstück 38 überträgt die Kräfte auf den Stößel 40 des Mi kroschalters 32 . A mounted in the casing 24 and lock cylinder 25 Zvi rule piece 38 transfers the forces to the plunger 40 of the Mi Krosch age 32nd Auf diese Weise werden mechanisch gültige Schlüssel erkannt. In this way, mechanically valid keys are detected.

Der Stab 34 (side bar) ist an sich bekannter Bestandteil des Schließzylinders 10 und steht seitlich aus dem Schließzylin der 10 in eine Nut 42 des Sperrzylinders 25 vor, so daß der Schließzylinder nicht drehbar ist. The rod 34 (side bar) is a known part of the lock cylinder 10 and projects laterally from the Schließzylin of 10 in a groove 42 of the lock cylinder 25 in front, so that the lock cylinder is not rotatable. Wird in den Schließzylin der ein passender Schlüssel eingeschoben, so wird der Stab 34 aus der Nut 42 in den Schließzylinder 10 eingezogen, so daß der Schließzylinder drehbar ist. If the a suitable key inserted into the Schließzylin, the rod 34 is retracted from the groove 42 in the lock cylinder 10 so that the lock cylinder is rotatable.

Wenn die Abfrage eines gültigen Schlüssels nicht gefordert ist bzw. kein seitlicher Stab 34 vorhanden ist, ist bei spielsweise ein Nocken vorgesehen, der beim Einschieben eines Schlüssels in den Schließzylinder 10 einen Nocken betätigt, der wiederum auf einen entsprechenden Mikroschalter wirkt. If the query of a valid key is not required and no side bar 34 is provided with play, a cam is provided which is actuated upon insertion of a key into the lock cylinder 10 is a cam which in turn acts on a corresponding microswitch. Dieser Schalter sitzt dann vorzugsweise näher am Einschub schlitz für den Schlüssel. This switch then is preferably located closer to the insertion slot for the key.

Der Gehäusekörper 26 dient zusammen mit dem Stanzgitter 28 als Träger für eine Spule 44 , die eine fahrzeugseitige Anten ne für die Kommunikation mit einer elektronischen Wegfahr sperre bildet. The housing body 26 serves together with the lead frame 28 as a support for a coil 44, the ne a vehicle-side transformants for the communication with an electronic immobilizer lock forms.

Alternativ zu der mechanischen Abfrage des Vorhandenseins ei nes Schlüssels durch einen Schalter besteht die Möglichkeit, den Schlüssel über die Antenne und einen Transponder im Schlüssel abzufragen. As an alternative to the mechanical query to the presence of egg nes key by a switch, it is possible to query the key via the antenna and a transponder in the key. Dabei wird das Vorhandensein eines gül tigen Transponders zyklisch durch die Wegfahrsperrenelektro nik abgefragt. In this case, the presence of a Gul term transponder is interrogated cyclically by the Wegfahrsperrenelektro technology. Die Abfrageintervalle richten sich nach dem Betriebszustand des Fahrzeugs, um wenig Strom zu verbrauchen. The polling intervals are determined by the operating state of the vehicle to consume little power. Wird das Fahrzeug beispielsweise über eine Fernbedienung oder ein Türschloß entriegelt, wird in kurzen Zeitabständen das Vorhandensein eines gültigen Transponders abgefragt, da davon ausgegangen werden kann, daß das Fahrzeug in Kürze gestartet wird. If the vehicle is unlocked, for example, via a remote control or a door lock, in short time intervals, the presence of a valid transponder is interrogated, since it can be assumed that the vehicle is started soon. Die Abfragetaktung wird verlängert, wenn der Schlüssel abgezogen und das Fahrzeug verriegelt wird. The polling timing is lengthened when the key is removed and the vehicle is locked. Wird der Schlüs sel abgezogen und das Fahrzeug nicht verriegelt, so wird die Taktung nach und nach vermindert, um den Ruhestrom zu begren zen. If the Keyring sel withdrawn and not locked, the vehicle, the timing is gradually reduced, zen to begren the quiescent current. Nach einer definierten Zeitdauer wird die Abfrage ganz eingestellt und erst wieder aktiviert, wenn ein vorbestimmtes Ereignis eintritt, beispielsweise Öffnung einer Türe. After a defined period of time the query is all set and will be activated again when a predetermined event occurs, such as opening a door.

Gemäß Fig. 2 ist der Gehäusekörper 26 mit dem Stanzgitter 28 und den daran befestigten Bauteilen von dem Modulgehäuse 8 umgeben, das an seinem gemäß Fig. 2 oberen Ende mit dem Leuchtring 14 integriert ist. Referring to FIG. 2, the housing body 26 with the lead frame 28 and the components attached thereto is surrounded by the module case 8, which is integrated at its FIG. 2 upper end to the luminous ring 14. Unterhalb des Leuchtrings 14 befindet sich innerhalb des Gehäusekörpers 26 eine Leuchtdi ode 46 . Below the light ring 14 is located within the housing body 26 is a Leuchtdi ode 46th

Wie aus Fig. 2 weiter ersichtlich, ist der Schließzylinder 10 mit einem Abschlußbund 48 versehen, der die Nuten 16 zur Ein führung bzw. Durchführung der Nocken 12 radial überdeckt. As further seen in FIG. 2, the lock cylinder 10 is provided with an end collar 48, which covers the grooves 16 to the A management or implementation of the cam 12 radially. Es versteht sich, daß der Leuchtring 14 derart durchscheinend bzw. durchsichtig ausgebildet ist, daß eine gleichmäßige Aus leuchtung mit Hilfe des Lichtes der Leuchtdiode 46 (es können auch mehrere Dioden vorgesehen sein), erzielt wird. It is understood that the luminous ring is formed in such translucent or transparent 14 so that a uniform illumination off with the aid of light, the light-emitting diode 46 (it can also be provided a plurality of diodes), is achieved.

Die Herstellung und die Montage des Zündanlaßschaltermoduls sind wie folgt: The manufacture and assembly of the Zündanlaßschaltermoduls are as follows:
Zunächst wird ein Stanzgitter 28 , beispielsweise aus CuSn6 vorverzinnt, hergestellt und in die Gestalt gebogen, die es später einnehmen soll. First, a lead frame 28 is pre-tinned for example CuSn6 made and bent into the shape that you want to take it later. Das Stanzgitter wird dann mit Kunst stoff umspritzt, beispielsweise PBT mit 30% Glasfaseranteil, so daß der Gehäusekörper 26 gemäß Fig. 3 entsteht, an dem das Stanzgitter 28 mit Anschlüssen 50 zum Anbringender Mikro schalter, der Leuchtdiode 46 der Spule 44 usw. freiliegt, und von dem die Kontaktfahnen 52 des späteren Anschlußsteckers 18 abstehen. The lead frame is then overmolded with plastic, for example PBT with 30% glass fiber, so that the housing body 26 is formed as shown in FIG. 3 on which the lead frame 28 switch with terminals 50 for attaching the microphone, the light emitting diode 46 of the coil 44, etc. is exposed, and from which protrude the contact lugs 52 of the latter connector plug 18th Nach Bewickeln der Antenne bzw. Spule 44 und An bringen der Mikroschalter 30 , 32 und der Leuchtdiode 46 wird über die entstandene Baugruppe das Modulgehäuse 8 spritzge gossen, das beispielsweise ebenfalls aus PBT mit 30% Glasfa seranteil besteht. After winding of the antenna or coil 44 and to bring the micro switch 30, 32 and the light emitting diode 46 is the module housing 8 spritzge poured over the resulting assembly, with 30% glass fiber reinforced is, for example, also made of PBT sera part. In Fig. 4 deutlich sichtbar ist der auf diese Weise einteilig mit dem Modulgehäuse 8 ausgebildete An schlußstecker 18 . In Fig. 4 clearly visible the integrally formed in this way to the module housing 8 is to connector 18th

In die nun entstandene Baugruppe wird von unten das Schließ zylindergehäuse 23 und von oben der Schließzylinder 10 einge führt. In the resulting assembly, the closure is now the bottom of the cylinder housing 23 and the top of the locking cylinder 10 are leads. Die Breite der Nocken 12 des Schließzylinders 10 rich tet sich nach dem gewünschten Überschneidungsweg der Mikro schalter. The width of the cams 12 of the lock cylinder 10 rich tet on the desired Überschneidungsweg the microswitches. Die Nocken haben Einführschrägen. The cams have bevels. Der Schließzylin der 10 wird wegen der am Leuchtring ausgebildeten Nuten co diert eingebaut, beispielsweise in Schlüsselstellung I. Durch die Nuten und die Einführschräge der Nocken sind die Mikro schalter bei der Montage des Schließzylinders geschützt. The Schließzylin 10 is installed because of the luminous ring formed on the grooves co diert, for example, to key position I. By the grooves and the insertion of the cams, the micro switch during assembly of the lock cylinder are protected. To leranzen werden durch entsprechenden Nachlaufweg der Mikro schalter ausgeglichen. the micro switch will tolerances To offset by corresponding stopping distance.

In das in Fig. 4 nicht ersichtbare Magnetgehäuse 20 ( Fig. 1) wird der Elektromagnet 22 eingeführt, der beim Montieren ein rastet und das Stanzgitter kontaktiert. In the non ersichtbare in Fig. 4 magnet housing 20 (Fig. 1), the electromagnet 22 is inserted, which engages in the mounting and contacting the stamped grid. Dies erlaubt eine einfache optimale Ausstattung. This allows a simple optimal equipment. Alternativ kann der Elektroma gnet auch vor Ausbildung des Modulgehäuses 8 am Stanzgitter 28 befestigt werden. Alternatively, the electromag gnet may also be attached prior to the formation of the module housing 8 on the punched grid 28th

Es versteht sich, daß der beschriebene Zündanlaßschalter in vielfältiger Weise abgeändert werden kann. It is understood that the ignition starter switch described can be modified in many ways. Die Mikroschalter können durch andere elektronische oder mechanische Abfragen ersetzt werden, beispielsweise mit Hall-ICs, Schleifkontak ten, Reed-Schaltern, optischen Schaltern usw. Der Leuchtring 14 kann beim Spritzgießen durch Wahl entsprechenden Materials einteilig mit dem Modulgehäuse 8 ausgebildet werden; The microswitches can be replaced by other electronic or mechanical queries, ten for example, Hall ICs, Schleifkontak, reed switches, optical switches, etc. The light ring 14 can be formed in one piece with the module housing 8 during the injection molding by selecting appropriate material; er kann auch als getrenntes Bauteil ausgebildet werden und mit dem Modulgehäuse 8 verrastet werden. it can also be formed as a separate component and be latched with the module housing. 8 Wenn eine Beleuchtung fehlt, ist der Leuchtring beispielsweise durch eine Abdeckkappe aus undurchsichtigem Kunststoff gebildet und es fehlt die Leucht diode 46 . When illumination is missing, the light ring is formed for example by a cap made of opaque plastic and lacks the light-emitting diode 46th Das Stanzgitter kann durch jedwelche andere geeig nete Leiterplatte ersetzt werden. The lead frame can be replaced by other jedwelche geeig designated board.

Das Zündanlaßschaltermodul kann in unterschiedlichen Ausfüh rungsformen geliefert werden, die sich lediglich in der Be stückung mit Mikroschaltern oder sonstigen Sensoren, Spulen, Leuchtdioden usw. unterscheiden. The Zündanlaßschaltermodul can be delivered approximately forms in different exporting differ with microswitches or other sensors, coils, diodes, etc., the stückung only in the Be.

Auch die Herstellung kann in vielfältiger Weise abgeändert werden. The preparation may be varied in many ways. Die Bestückung mit den Schaltern 30 , 32 und/oder der Leuchtdiode 46 kann erst erfolgen, nachdem das Modulgehäuse 8 spritzgegossen ist. The assembly with the switches 30, 32 and / or the light emitting diode 46 can be made only after the module housing is injection molded. 8 Das Schließzylindergehäuse 23 kann ganz oder teilweise zusammen mit dem Modulgehäuse 8 spritzgegossen werden. The lock cylinder housing 23 may be wholly or partly injection molded together with the module housing. 8 Der Leuchtring 14 kann als getrenntes Bauteil ausge bildet sein und an dem Modulgehäuse befestigt werden. The light ring 14 may be formed as a separate component out and secured to the module housing.

Claims (11)

  1. 1. Zündanlaßschaltermodul, enthaltend 1. Zündanlaßschaltermodul containing
    einen in einem Schließzylindergehäuse ( 23 ) drehbaren Schließzylinder ( 10 ), a in a lock cylinder housing (23) rotatable lock cylinder (10),
    ein den Schließzylinder ( 10 ) umgebendes Modulgehäuse ( 8 ) mit Sensoren ( 30 , 32 ) zum Erfassen der Drehstellung des Schließzylinders ( 10 ) und a lock cylinder (10) surrounding the module housing (8) having sensors (30, 32) for detecting the rotational position of the lock cylinder (10) and
    eine in das Modulgehäuse ( 8 ) integrierte Leiterplatte ( 28 ), die die Sensoren ( 30 , 32 ) elektrisch mit einem an dem Modulge häuse ( 8 ) angebrachten Anschlußstecker ( 18 ) verbindet. one in the module housing (8) integrated circuit board (28), the sensors (30, 32) electrically attached with a housing to the Modulge (8) connector (18).
  2. 2. Zündanlaßschaltermodul nach Anspruch 1, wobei wenig stens einer der Sensoren ( 30 , 32 ) als Mikroschalter ausgebil det ist, der einen beweglichen Stößel ( 40 ) aufweist, welcher einen am Schließzylinder ( 10 ) ausgebildeten Nocken ( 12 ) abta stet. 2. Zündanlaßschaltermodul according to claim 1, wherein little least one of the sensors (30, 32) is ausgebil det as a microswitch, having a movable plunger (40), which cam formed on a lock cylinder (10) (12) abta stet.
  3. 3. Zündanlaßschaltermodul nach Anspruch 1 oder 2, wobei ein Sensor ( 32 ) zum Erkennen eines in den Schließzylinder ( 10 ) eingeschobenen Schlüssels vorgesehen ist. 3. Zündanlaßschaltermodul according to claim 1 or 2, wherein a sensor (32) for detecting a in the closing cylinder (10) inserted key is provided.
  4. 4. Zündanlaßschaltermodul nach einem der Ansprüche 1 bis 3, wobei in das Modulgehäuse ( 8 ) eine mit der Leiterplatte ( 28 ) verbundene Spule ( 44 ) integriert ist. 4. Zündanlaßschaltermodul according to any one of claims 1 to 3, wherein connected in the module housing (8) with the circuit board (28) coil (44) is integrated.
  5. 5. Zündanlaßschaltermodul nach einem der Ansprüche 1 bis 4, wobei in das Modulgehäuse ( 8 ) ein Elektromagnet ( 22 ) zum Sperren der Drehbarkeit des Schließzylinders ( 10 ) integriert ist. 5. Zündanlaßschaltermodul according to any one of claims 1 to 4, wherein in the module housing (8) is integrated a solenoid (22) for blocking the rotatability of the lock cylinder (10).
  6. 6. Zündanlaßschaltermodul nach einem der Ansprüche 1 bis 5, wobei das Modulge häuse ( 8 ) einteilig mit einem Gehäuse ( 20 ) für einen Elektro magneten ( 22 ) zum Sperren der Drehbarkeit des Schließzylin ders ( 10 ) ausgebildet ist. 6. Zündanlaßschaltermodul according to any one of claims 1 to 5, wherein the Modulge housing (8) is integral with a housing (20) is designed for an electromagnet (22) for blocking the rotatability of the Schließzylin DERS (10).
  7. 7. Zündanlaßschaltermodul nach einem der Ansprüche 1 bis 6, bei welchem eine Stirnseite des Modulgehäuses ( 8 ) aus durchscheinendem Kunststoff gebildet ist. 7. Zündanlaßschaltermodul according to any one of claims 1 to 6, wherein an end face of the module housing (8) is formed from translucent plastic.
  8. 8. Zündanlaßschaltermodul nach einem der Ansprüche 1 bis 7, wobei das Modulgehäuse ( 8 ) auf der Seite des Schließzylin ders ( 10 ) in einem Leuchtring ( 14 ) endet, der mit radialen Nuten ( 16 ) zur Durchführung von an dem Schließzylinder ( 10 ) ausgebildeten Nocken ( 12 ) versehen ist, welche Nuten von ei nem Abschlußbund ( 48 ) des Schließzylinders überdeckt werden. 8. Zündanlaßschaltermodul according to any one of claims 1 to 7, wherein the module housing (8) on the side of Schließzylin DERS (10) in a light ring (14) ends, the radial grooves (16) to perform on the lock cylinder (10) is provided formed cam (12), which grooves of egg nem closing collar (48) of the lock cylinder are covered.
  9. 9. Zündanlaßschaltermodul nach Anspruch 8, wobei unter halb des Leuchtrings ( 14 ) in dem Modulgehäuse ( 8 ) eine mit der Leiterplatte ( 28 ) verbundene Leuchtdiode ( 46 ) angeordnet ist. 9. Zündanlaßschaltermodul according to claim 8, wherein at half of the illuminating ring (14) light-emitting diode is connected in the module housing (8) with the circuit board (28) (46) is arranged.
  10. 10. Verfahren zum Herstellen eines Zündanlaßschaltermo duls, enthaltend folgende Schritte: 10. A method for producing a Zündanlaßschaltermo duls, comprising the steps of:
    • a) Herstellen eines Stanzgitters ( 28 ) mit verschiedenen Anschlüssen ( 50 ) und Kontaktfahnen ( 52 ), 52 a) preparing a lead frame (28) with different terminals (50) and contact lugs ()
    • b) Umspritzen des Stanzgitters ( 28 ) zu einem Gehäusekörper ( 26 ), b) encapsulating the punched grid (28) to a housing body (26),
    • c) Anbringen von Sensoren ( 30 , 32 ) an dem Gehäusekörper ( 26 ) unter elektrischer Verbindung mit den Anschlüssen ( 50 ) des Stanzgitters ( 28 ), c) attaching sensors (30, 32) on the housing body (26) with electrical connection with the terminals (50) of the stamped grid (28),
    • d) Umspritzen des Gehäusekörpers ( 26 ) zur Ausbildung eines Modulgehäuses ( 8 ) und d) molding of the housing body (26) to form a module housing (8) and
    • e) Einsetzen eines Schließzylinders ( 10 ) in das Modulge häuse ( 8 ), e) inserting a lock cylinder (10) in the Modulge housing (8),
    wobei die Reihenfolge der Schritte (c) und (d) ver tauschbar ist. wherein the order of steps (c) and (d) is exchangeable ver.
  11. 11. Verfahren nach Anspruch 10, bei welchem an dem Gehäu sekörper ( 26 ) eine Spule ( 44 ) angebracht und mit dem Stanz gitter ( 28 ) elektrisch leitend verbunden wird. 11. The method of claim 10, wherein at the Gehäu sekörper (26) a coil (44) attached and electrically conductively connected to the punched grid (28).
DE1998142224 1998-09-15 1998-09-15 Zündanlaßschaltermodul as well as methods for producing a Zündanlaßschaltermoduls Expired - Fee Related DE19842224C2 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1998142224 DE19842224C2 (en) 1998-09-15 1998-09-15 Zündanlaßschaltermodul as well as methods for producing a Zündanlaßschaltermoduls

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1998142224 DE19842224C2 (en) 1998-09-15 1998-09-15 Zündanlaßschaltermodul as well as methods for producing a Zündanlaßschaltermoduls
FR9911339A FR2784224A1 (en) 1998-09-15 1999-09-10 ignition interlock module and boot and method for manufacturing such a module

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE19842224A1 true DE19842224A1 (en) 2000-04-06
DE19842224C2 true DE19842224C2 (en) 2002-10-17

Family

ID=7881042

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1998142224 Expired - Fee Related DE19842224C2 (en) 1998-09-15 1998-09-15 Zündanlaßschaltermodul as well as methods for producing a Zündanlaßschaltermoduls

Country Status (2)

Country Link
DE (1) DE19842224C2 (en)
FR (1) FR2784224A1 (en)

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102007037483A1 (en) * 2007-08-08 2009-02-19 Kromberg & Schubert Gmbh & Co. Kg Electronic component i.e. multiple switch, for e.g. vehicle, has circuit carrier with recess, and switching units arranged on outer surface of carrier, where carrier is made from plastic e.g. semi-crystalline, partially aromatic polyamide
US8161821B2 (en) 2008-01-11 2012-04-24 Knorr-Bremse Systeme Fuer Nutzfahrzeuge Gmbh Conductor track carrier and method for the production of a conductor track carrier
DE102015220001A1 (en) 2015-10-15 2017-04-20 Volkswagen Aktiengesellschaft Ignition

Families Citing this family (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US6400040B1 (en) * 2000-03-03 2002-06-04 Lear Corporation Vehicle ignition and remote keyless entry assembly
DE10018727A1 (en) * 2000-04-15 2001-10-18 Bayerische Motoren Werke Ag Remote controlled Ignition switch for motorcycles
DE10030886C1 (en) * 2000-06-23 2002-02-07 Kostal Leopold Gmbh & Co Kg Starter device for automobile engine has ignition starter switch positioned adjacent steering lock and cooperating with toothed region along steering lock axis
KR100494773B1 (en) 2002-06-20 2005-06-13 현대자동차주식회사 An locking device improved burglarproof function for a vehicle
DE102005005393A1 (en) * 2005-02-02 2006-08-10 IKON GmbH Präzisionstechnik Cylinder lock, has electrical switch arranged with or at cylindrical housing and exhibiting pin, which is pressable by key directly or indirectly in ON-position to detect presence of key
GB2436886B (en) * 2006-04-07 2011-03-16 Ford Global Tech Llc Electronic key fob
DE202007009385U1 (en) * 2007-07-04 2007-10-31 Cardo Door Production Gmbh Key switch or -Button and closing means
FR2933726B1 (en) 2008-07-09 2017-03-24 Valeo Securite Habitacle Control module for an antitheft lock and anti-theft lock associates
DE102010017486A1 (en) 2010-06-21 2011-12-22 Huf Hülsbeck & Fürst Gmbh & Co. Kg Ignition starting switch for safety system of motor vehicle, has switching device for locking and unlocking of steering of vehicle and for starting of vehicle engine

Citations (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0475146A1 (en) * 1990-08-28 1992-03-18 SCHOELLER & CO. Elektrotechnische Fabrik GmbH & Co. Illumination device for the ignition lock of a vehicle
DE9203143U1 (en) * 1992-03-10 1992-06-17 Baer Elektrowerke Gmbh & Co Kg, 5885 Schalksmuehle, De
DE4314854A1 (en) * 1993-05-05 1994-11-10 Valeo Deutschland Gmbh & Co Steering-column lock
EP0646939A1 (en) * 1993-10-05 1995-04-05 Standard Establishment Ignition switch for motor vehicles with a reception for an additional device
DE4332478C2 (en) * 1993-04-06 1996-07-11 Merit Elektrik Gmbh Abziehsperre for the key from the ignition lock of motor vehicles
DE4432000C2 (en) * 1993-09-21 1996-09-12 Siemens Ag Wirelessly controlled device for a motor vehicle
WO1998019897A1 (en) * 1996-11-05 1998-05-14 Huf Hülsbeck & Fürst Gmbh & Co. Kg Device with a closing cylinder and a switch for various electric functions, in particular ignition starter switch for motor vehicles

Family Cites Families (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
ES2003323T3 (en) * 1987-02-09 1992-04-01 R. Berchtold Ag Contact device for transmitting electrical signals between lock and key in a lock cylinder.

Patent Citations (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0475146A1 (en) * 1990-08-28 1992-03-18 SCHOELLER & CO. Elektrotechnische Fabrik GmbH & Co. Illumination device for the ignition lock of a vehicle
DE9203143U1 (en) * 1992-03-10 1992-06-17 Baer Elektrowerke Gmbh & Co Kg, 5885 Schalksmuehle, De
DE4332478C2 (en) * 1993-04-06 1996-07-11 Merit Elektrik Gmbh Abziehsperre for the key from the ignition lock of motor vehicles
DE4314854A1 (en) * 1993-05-05 1994-11-10 Valeo Deutschland Gmbh & Co Steering-column lock
DE4432000C2 (en) * 1993-09-21 1996-09-12 Siemens Ag Wirelessly controlled device for a motor vehicle
EP0646939A1 (en) * 1993-10-05 1995-04-05 Standard Establishment Ignition switch for motor vehicles with a reception for an additional device
WO1998019897A1 (en) * 1996-11-05 1998-05-14 Huf Hülsbeck & Fürst Gmbh & Co. Kg Device with a closing cylinder and a switch for various electric functions, in particular ignition starter switch for motor vehicles

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102007037483A1 (en) * 2007-08-08 2009-02-19 Kromberg & Schubert Gmbh & Co. Kg Electronic component i.e. multiple switch, for e.g. vehicle, has circuit carrier with recess, and switching units arranged on outer surface of carrier, where carrier is made from plastic e.g. semi-crystalline, partially aromatic polyamide
US8161821B2 (en) 2008-01-11 2012-04-24 Knorr-Bremse Systeme Fuer Nutzfahrzeuge Gmbh Conductor track carrier and method for the production of a conductor track carrier
DE102015220001A1 (en) 2015-10-15 2017-04-20 Volkswagen Aktiengesellschaft Ignition

Also Published As

Publication number Publication date Type
FR2784224A1 (en) 2000-04-07 application
DE19842224A1 (en) 2000-04-06 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US5489246A (en) Electronic park lock
DE19641898C1 (en) Use computation system, esp. for motor vehicles
US20050012593A1 (en) Ignition apparatus and method
US5694798A (en) Motorized lock actuators
US6786069B2 (en) Steering lock apparatus
US20040075232A1 (en) Apparatus for locking a motor-vehicle steering shaft
DE4434655A1 (en) Electronic ignition lock system on a motor vehicle
US4078405A (en) Alarm switch mechanism for an axial split-pin tumbler-type lock
US5186031A (en) Self-destruct electrical interlock for cylinder lock and key set
DE19631305A1 (en) Module for assembling on motor vehicle steering column - includes actuator having lock for ignition key and for controlling electromagnet which mechanically interlocks steering wheel
US6826934B2 (en) Motor vehicle antitheft system comprising improved latch bolt retaining means
DE19747732A1 (en) Drive authorization system, particularly for motor vehicles
US20030231100A1 (en) Vehicular burglarproof device
DE19545722A1 (en) Motor vehicle door lock or the. Like.
EP0730073A2 (en) Locking device with electric latching
DE19915969A1 (en) Plastic casing with actuating mechanism for electronic key
DE19710834A1 (en) Electric locking device
DE20317635U1 (en) Switch and lighting module for motor vehicles has a printed circuit board, strip conductors, transparent covers for light to pass through lighting elements and a rocker button
DE4436172A1 (en) Electrical connection means
DE19848081A1 (en) Drive device with an actuator
DE19821899A1 (en) Rotary switches, especially Ignition
US4205542A (en) Alarm type lock assembly
EP1602520A2 (en) Pedal assembly for motor vehicles
DE10235201A1 (en) Door closure system for building complex has operating module coupled to cylinder module inserted in door lock opening in dependence on authorization code provided by key
US6085560A (en) Axial pin tumbler lock with electronic features

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
D2 Grant after examination
8364 No opposition during term of opposition
8339 Ceased/non-payment of the annual fee