DE19831407A1 - Mobile communication device such as a cellular telephone which displays data for a given operating condition on the basis of a test of a predetermined condition - Google Patents

Mobile communication device such as a cellular telephone which displays data for a given operating condition on the basis of a test of a predetermined condition

Info

Publication number
DE19831407A1
DE19831407A1 DE1998131407 DE19831407A DE19831407A1 DE 19831407 A1 DE19831407 A1 DE 19831407A1 DE 1998131407 DE1998131407 DE 1998131407 DE 19831407 A DE19831407 A DE 19831407A DE 19831407 A1 DE19831407 A1 DE 19831407A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
network
mobile communication
communication device
characterized
predetermined
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
DE1998131407
Other languages
German (de)
Other versions
DE19831407C2 (en )
Inventor
Cornelius Boylan
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Telefonaktiebolaget LM Ericsson AB
Original Assignee
Telefonaktiebolaget LM Ericsson AB
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04WWIRELESS COMMUNICATIONS NETWORKS
    • H04W8/00Network data management
    • H04W8/18Processing of user or subscriber data, e.g. subscribed services, user preferences or user profiles; Transfer of user or subscriber data
    • H04W8/183Processing at user equipment or user record carrier

Abstract

The device includes a display for displaying information for the user. A control device controls the operation of the device. It puts the device into a specific operating condition. The device displays data which are related to the code of a network whose the mobile device has received. The control device after having set the device to the operating condition, tests a predetermined condition and determines the data to be displayed on the basis of the results of the test. Independent claims also cover a mobile communication system and a method of controlling the device.

Description

Die vorliegenden Erfindung bezieht sich auf eine Mobilkommunikationsvorrichtung, welche in der Lage ist mit unterschiedlichen Netzen zu kommunizieren, und auf ein entsprechendes Mobilkommunikationssystem. The present invention relates to a mobile communication device that is to communicate with different networks in a position and to a corresponding mobile communication system. Ein Beispiel einer solchen Mobilkommunikationsvorrichtung ist ein Zellulartelefon. An example of such a mobile communication device is a cellular telephone. Ein Beispiel eines solchen Mobilkommunikationssystems ist ein Zellularkommunikationssystem, welches aus Basisstationen, Vermittlungszentren und entsprechenden Steuerelementen besteht. An example of such a mobile communication system is a cellular communication system which consists of base stations, switching centers and corresponding control elements.

Mobiltelefon- und Mobilkommunikationssysteme sind ein fester Bestandteil der heutigen Welt. Handset and mobile communication systems are an integral part of today's world. Die vorliegende Erfindung bezieht sich auf solche Mobilkommunikationssysteme und -vorrichtungen, in welchen eine Mobilstation in der Lage ist, sich bei verschiedenen Netzen anzumelden bzw. in solche einzuloggen, dh in Netze, welche von verschiedenen Netzwerkbetreibern errichtet wurden und unabhängig voneinander betrieben werden. The present invention relates to such mobile communication systems and apparatus, in which a mobile station is able to register with different networks or log in such, ie in networks which have been constructed by different network operators, and are independently operated. Ein typisches Beispiel einer Norm für Mobilkommunikationssysteme ist GSM (Global System for Mobile communication), welches die vorherrschende Mobilkommunikations-Norm bzw. -Standard in Europa ist. A typical example of a standard for mobile communication systems is GSM (Global System for Mobile communication), which is the predominant mobile communications standard or standard in Europe. In GSM werden solche unabhängig betriebenen Netze als PLMNs bezeichnet (PLMN = pub lic land mobile network, dh öffentliches landgestütztes Mobilnetz). In GSM networks are independently operated such as PLMNs designated (PLMN = pub lic land mobile network, ie public land mobile network). Bezüglich eines gegebenen Frequenzbandes haben die meisten europäischen Länder mehrere Netzbetreiber bzw. Netzanbieter (network provider), und diese sind gewöhnlich auf ein Land beschränkt. Respect to a given frequency band, most European countries have more than one network operator or service provider (network provider), and these are usually limited to one country. In anderen Worte, es gibt typischerweise mehrere unabhängige Betreiber, welche Mobilkommunikationsdienste an einem geographischen Ort anbieten, und wenn man sich an einen anderen geographischen Ort bewegt, stehen Dienste von anderen Betreibern zu Verfügung. In other words, there are typically several independent operators who offer mobile communication services to a geographic location, and if you move to another geographic location, available services from other operators available. Die GSM-Norm ist so, daß ein Teilnehmer (subscriber) eines PLMN im Prinzip sich auch in einem Netz anmelden kann, welches von einem anderen Betreiber errichtet wird. The GSM standard is such that a subscriber (subscriber) of a PLMN, in principle, can also sign up in a network which is built by another operator. In anderen Worten, ein Teilnehmer kann im Prinzip zwischen unterschiedlichen PLMNs wandern (auch als "roaming" bezeichnet). In other words, a subscriber can wander in principle between different PLMNs (also known as "roaming"). Die Roaming-Fähigkeiten eines gegebenen Teilnehmers können aufgrund von individuellen Parametereinstellungen für diesen Teilnehmer beschränkt werden, wie im folgenden erklärt wird. The roaming capabilities of a given subscriber may be limited due to individual parameter settings for these participants, as explained below.

Die Aufenthaltsortverwaltung (location management) stellt ein grundlegendes Problem für jedes Mobilkommunikationssystem dar, welches diese Fähigkeit zur Verfügung stellt. The whereabouts Administration (location management) is a fundamental problem for each mobile communication system that provides this capability. GSM beispielsweise löst dieses Problem durch die Verwendung einerseits von sogenannten Teilnehmer-Identitätsmodulen (SIM = sub scriber identity module), welche in eine Mobilstation eingeführt werden und den Teilnehmer identifizieren, der mit dem Modul in Beziehung steht. GSM example solves this problem by the use of a hand of so-called subscriber identity module (SIM = sub scriber identity module), which are inserted into a mobile station and identify the subscriber, communicating with the module in relationship. Das SIM speichert alle relevanten Informationen, die ein Netz benötigt, um einen Teilnehmer zu identifizieren. The SIM stores all relevant information required for a network to identify a subscriber. In Europa wird dieses Modul typischerweise auf einer Karte vorgesehen, welche in ein Mobiltelefon eingeführt werden kann. In Europe, this module is typically provided on a card that can be inserted into a mobile phone. Auf diese Weise kann ein Teilnehmer jede Mobilstation verwenden, welche die Kommunikationserfordernisse (erforderliches Frequenzband, usw.) für das Netzwerk, an dem er teilnimmt bzw. das er abonniert, erfüllt, einfach durch Einführen seiner persönlichen SIM-Karte. In this way, a subscriber can use any mobile station that the communication requirements (required frequency band, etc.) for the network to which they participate or which he subscribes, met simply by inserting his personal SIM card. Die Mobilstation hat dann die Teilnehmeridentifizierung, welche für die Kommunikation mit einem Netz notwendig ist. The mobile station then has the subscriber identification, which is necessary for communication with a network. In GSM besteht die Prozedur zum Anmelden bzw. Einloggen in das Netz im Grunde darin, eine Aufenthaltsortsaktualisierungs-Anforderung (location update request) aus der Mobilstation zu senden, wobei die Aufenthaltsortsaktualisierungs-Anforderung die Identifikationsdaten enthält, die mit dem Teilnehmer in Beziehung stehen. In GSM, the procedure for logging in or logging into the network basically consists of a location update request (location update request) to be sent from the mobile station, wherein the location updating request includes the identification data associated with the participant in relationship.

Auf der Netzseite werden die Teilnehmerdaten in dem sogenannten Heimatortsregister (HLR = home location register) aufbewahrt. On the network side, the subscriber data in the so-called home location register (HLR = home location register) are stored. Dies ist im Grunde eine Datenbank für das PLMN, an welchem der Teilnehmer teilnimmt bzw. welches er abonniert. This is a database for the PLMN basically participates in which the participant or which he subscribes. Das Netz, an welchem jemand teilnimmt bzw. welches er abonniert, wird auch als Heimat-PLMN (home PLMN) bezeichnet. The network participates in which someone or which he subscribes to is referred to as a Home PLMN (home PLMN). Wenn der Teilnehmer sich bei seinem eigenen Netz einloggt, dh er läßt seine Mobilstation sich bei dem Netz registrieren (dies wird typischerweise automatisch gemacht wenn die Mobilstation eingeschaltet wird), sendet die Mobilstation Daten aus, welche mit dem Benutzer zusammenhängen und aus dem SIM ausgelesen werden, an die Netzbasisstation mit welcher die Mobilstation kommuniziert, durch Aussenden der oben erwähnten Aufenthaltsortsaktualisierungs-Anforderung. When the subscriber logs in to his own net, that is, he leaves his mobile station to register with the network (typically this is done automatically when the mobile station is turned on), the mobile station transmits data, which are related to the user and read from the SIM , to the network base station with which the mobile station communicates, by sending the above-mentioned location updating request. Die Netzbasisstation leitet die Daten an das HLR weiter, wo die momentane Position (ausgedrückt anhand der Basisstation mit welcher die Mobilstation kommuniziert) des Teilnehmers dann gespeichert werden kann, spezifische Parameter, welche mit dem Benutzer zusammenhängen (z. B. eine vorbestimmte Priorität für die Kanalzuweisung) können zurück an die Basisstation gesendet werden, und allgemein können die Dienste, welche für den gegebenen Teilnehmer vorgesehen sind, überwacht und aufgezeichnet werden, z. The network base station forwards the data to the HLR where the current position can be stored (expressed in terms of the base station with which the mobile station communicates) of the subscriber then, specific parameters, which are related to the user (eg. B. a predetermined priority for the channel assignment) can be sent back to the base station, and generally, the services which are provided for the given subscriber can be monitored and recorded, z. B. zum Zwecke der Gebührenabrechnung. As for billing purposes. Man beachte, daß bei GSM die Information, welche sich auf einen gegebenen Teilnehmer bezieht, auch in dem sogenannten Mobildienstvermittlungszentrum (MSC = mobile services switching center) gespeichert wird, wobei ein MSC die Kommunikation in einer gegebenen Anzahl von Zellen abwickelt, und das PLMN mehrere MSCs umfaßt. It is noted that in GSM the information which relates to a given subscriber, even in the so-called mobile services switching center (MSC = Mobile Services Switching Center) is stored, wherein a MSC handles the communication in a given number of cells, and the PLMN several MSCs comprises.

Um es einem Teilnehmer zu ermöglichen Dienste von anderen PLMNs als seinem Heimat-PLMN zu empfangen, müssen die PLMNs untereinander kommunizieren. To receive it to allow a subscriber services from other PLMNs as its Home PLMN, the PLMN must communicate with each other. Ein PLMN, an dem ein spezifischer Teilnehmer nicht teilnimmt bzw. welches er nicht abonniert, wird (in GSM) auch als ein besuchtes PLMN (visited PLMN oder VPLMN) bezeichnet. A PLMN, to which a specific subscriber does not participate, or which he does not subscribe, is referred to (in GSM) as a visited PLMN (VPLMN visited PLMN or). Ein PLMN überwacht die besuchenden Mobilteilnehmer in dem sogenannten Besucherortsregister (VLR = vi sitors location register), welches in jedem MSC unterhalten wird. A PLMN monitors the visiting mobile subscriber in the so-called visitor location register (VLR = vi Sitor location register), which is maintained in every MSC. In anderen Worten, wenn eine besuchende Mobilstation eine Ortsaktualisierungsanforderung an ein VPLMN sendet, kann das MSC, welches die Zelle abwickelt, in welcher die Mobilstation sich befindet, das VLR überprüfen, um zu sehen ob dieser besuchende Teilnehmer bereits dort registriert ist, und wenn nicht, kann es das Heimat-PLMN bestimmen aus der von der Mobilstation zu Verfügung gestellten Information, und dieses Heimat-PLMN kontaktieren, um dadurch herauszufinden ob Dienste (und welche Dienste) der besuchenden Mobilstation angeboten werden können. In other words, when a visiting mobile station sends a location update request to a VPLMN, the MSC, which handles the cell in which the mobile station is located, can check the VLR, to see if this visiting subscribers is already registered there, and if not , it may be the home PLMN determine from the provided by the mobile station to available information and contact this home PLMN, thereby finding out whether services (and the services) can be offered to the visiting mobile station.

In der anderen Kommunikationsrichtung stellt das PLMN jeder Mobilstation, welche bei ihm angemeldet ist oder versucht sich anzumelden, eine Netzidentifikation oder Netz-ID zur Verfügung, so daß die Mobilstation weiß mit welchem PLMN sie kommuniziert. In the other direction of communication is the PLMN, each mobile station which is registered with him or tries to log in, a network identification or network ID is available, so that the mobile station knows to which PLMN to communicate. Diese Information ist von großer Bedeutung, da wie bereits erwähnt, mehrere Anbieter typischerweise Dienste an einem Ort anbieten werden, so daß die Mobilstation einerseits in der Lage sein muß, das Heimat-PLMN zu identifizieren und eine Verbindung mit diesem aufzubauen wenn dieses in Reichweite ist, und andererseits in der Lage sein muß, die verschiedenen VPLMNs zu unterscheiden, wenn sie sich außerhalb der Reichweite ihres Heimat-PLMN befindet. This information is of great importance because as already mentioned, several providers typically offer services in one place, so that the mobile station must be on the one hand to be able to identify the home PLMN and establish a connection to this if this is within reach and must be able on the other hand, to distinguish the different VPLMNs if it is outside the reach of their home PLMN. Die Netz-ID kann z. The network ID for can. B. auf der Mobilstation dem Benutzer angezeigt werden. As displayed on the mobile station to the user. Typischerweise wird die Netz-ID dem Benutzer in dem Betriebsmodus der Mobilstation angezeigt, welches der Leerlaufmodus (idle mode) ist, in welchem die Mobilstation in einem Zustand des Wartens auf den Empfang eingehender Anrufe ist oder des Wartens auf den Aufbau ausgehender Anrufe ist. Typically, the network ID is displayed to the user in the operation mode of the mobile station, which is the idle mode (idle mode), in which the mobile station is in a state of waiting for the reception of incoming calls or of waiting is to set up the outgoing calls. Ein weiterer Modus ist ein manueller Auswahlmodus, in welchem alle verfügbaren Netze dem Benutzer angezeigt werden, so daß dieser das gewünschte auswählen kann. Another mode is a manual selection mode in which all available networks to be displayed to the user, so that it can select the desired one.

Genauer gesagt, in GSM, wenn eine Mobilstation nach einem PLMN sucht um sich dort anzumelden, wird diese verschiedene GSM-Frequenzen abtasten bzw. Scannen und Informationen empfangen, die auf dem sogenannten Aussende-Steuerkanal (BCCH = broadcast control channel) übertragen werden. Specifically, in GSM, when a mobile station according to a PLMN searches to log there will scan these various GSM frequencies and scan and information received, which are transmitted to the so-called transmission type control channel (BCCH Broadcast Control Channel). Die Mobilstation erhält dadurch den Mobilnetzcode (MNC = mobile network code) jedes PLMN, das den gegebenen Ort bedient. The mobile station receives by the mobile network code (MNC = Mobile Network Code) of each PLMN, which serves the given location. Der MNC ist ein numerischer Zweiziffer-Code, der in der sogenannten Ortsgebietsidentität (LAI = location area identity) der Nachricht des BCCH-Systems des Informationstyps 3 und 4 enthalten ist. The MNC is a numerical two-digit code in the so-called location area identity (LAI = Location Area Identity) of the message of the BCCH system information type is included 3 and 4. FIG. Der MNC wird in einen jeweiligen Mobilidentitätsstring übersetzt, indem auf eine Tabelle Bezug genommen wird, welche zum Produktionszeitpunkt in der Mobilstation gespeichert wird. The MNC is translated in a respective mobile identity string by referring to a table which is stored the time of production in the mobile station. In einem manuellen Einlog-Modus können die Mobilidentitätsstrings aller verfügbaren PLMNs dem Benutzer der Mobilstation angezeigt werden, so daß er das Netz auswählen kann, in welches der einzuloggen wünscht. In a manual log-on mode, the mobile identity strings of all available PLMNs may be displayed to the user of the mobile station, so that it can select the network, in which the wishes log. Nach dem Einloggen wird der Mobilidentitätsstring, welcher mit dem MNC des PLMN zusammenhängt, in welches der Benutzer eingeloggt ist (sei es das Heimat-PLMN oder ein VPLMN), während des Leerlaufmodus angezeigt. After logging the mobile identity string, which is related to the MNC of the PLMN in which the user is logged in (be it the home PLMN or a VPLMN) displayed during the idle mode. Aufgrund der oben beschriebenen Wichtigkeit der Netzidentifikation, dem festen Zusammenhang zwischen dem Mobilnetzcode und den Mobilidentitätsstrings, und auch aufgrund von Erwägungen zum Numerierungsplan und existierender Mobilitätsverwaltungsmechanismen, ist der MNC ein lebenswichtiger Parameter, welcher nicht verändert werden kann. Due to the above-described importance of the network identification, the fixed connection between the mobile network code and mobile identity strings, and also due to considerations relating to the numbering plan and existing mobility management mechanisms, the MNC is a vital parameter which can not be changed.

Es ist Aufgabe der vorliegenden Erfindung die Leistungsmerkmale von Mobilstationen und Mobilkommunikationssystemen zu verbessern bezüglich der Fähigkeit der Mobilstationen zwischen verschiedenen, unabhängig betriebenen Netzen zu wandern. It is an object of the present invention to improve the performance of mobile stations and mobile communication systems with respect to the ability of mobile stations between different networks operated independently to migrate.

Diese Aufgabe wird durch Vorrichtungen und Systeme gelöst, welche in den unabhängigen Ansprüchen beschrieben werden. This object is achieved by devices and systems, which are described in the independent claims. Vorteilhafte Ausführungen werden in den abhängigen Ansprüchen beschrieben. Advantageous embodiments are described in the dependent claims.

Im Stand der Technik ist der Betriebsmodus, in welchem eine Mobilstation typischerweise eine Netz-ID anzeigen kann, der Leerlaufmodus (idle mode). In the prior art, the operation mode in which a mobile station may typically display a network ID, the idle mode (idle mode). In dem Leerlaufmodus ist die Mobilstation in einem Zustand des Wartens auf eingehende bzw. ausgehende Anrufe. In the idle mode the mobile station is in a state of waiting for incoming or outgoing calls. In diesem Modus wird das Steuerelement einer Mobilstation des Standes der Technik erst bestimmten, daß in den Leerlaufmodus eingetreten werden soll, und dann automatisch die Netz-ID anzeigen, welche mit dem Netzcode des Netzes zusammenhängt, welches es nach eingehenden Anrufen überwacht und bei welchem es eine Verbindung anfordern würde, wenn der Benutzer der Mobilstation einen Anruf einleiten würde. In this mode, the control of a mobile station of the prior art is only certain that is to be entered the idle mode, and then automatically display the network ID, which is related to the network code of the network, which it monitors for incoming calls, and in which it would request a connection when the user of the mobile station would initiate a call. Dies ist schematisch in Fig. 2 gezeigt, die einen Abschnitt des Steuerungsflusses in der Mobilstation zeigt, wobei S1 den Zustand anzeigt, der bestimmt, daß in den Leerlaufmodus eingetreten werden soll, S2 das Eintreten in den Leerlaufmodus bezeichnet (dh die geeignete Einstellung von Parametern usw.) und S3, welcher direkt auf S2 folgt, sich auf die Steuerung der Anzeige bezieht, so daß die ID (der String) des Netzes, bei welchem die Mobilstation eingeloggt ist, automatisch angezeigt wird. This is shown schematically in Fig. 2, showing a portion of the control flow in the mobile station, where S1 indicates the state determined that is to be entered the idle mode, S2, entering the idle mode designated (ie, the suitable setting of parameters etc.), and S3, which follows directly on S2, refers to the control of the display, so that the ID (the string) of the network, wherein the mobile station is logged in, is automatically displayed. Natürlich kann die Anzeige während des Leerlaufmodus auch andere Informationen anzeigen, wie z. Of course, the display can also display other information during the idle mode such. B. die Signalstärke, aber der kennzeichnende Aspekt der Vorrichtung des Standes der Technik ist, daß in dem Modus, während welchem eine Netz-ID angezeigt werden kann, die Netz-ID notwendigerweise angezeigt wird, und diese Netz-ID wird immer ausschließlich angezeigt, in einem spezifischen, vorbestimmten Teil der Anzeige (z. B. dem Zentrum). Example, the signal strength, but the characteristic aspect of the apparatus of the prior art that in the mode, during which a network ID can be displayed, the network ID is necessarily shown, and this network ID is always displayed exclusively, in a specific, predetermined part of the display (eg. as the center).

In Übereinstimmung mit der vorliegenden Erfindung, wenn eine Mobilstation in einen Betriebsmodus eintritt, in welchem eine Netz-ID, die einem empfangenem Netzcode entspricht, angezeigt werden kann (z. B. der Leerlaufmodus), wird die Netz-ID nicht automatisch angezeigt, vielmehr wird erst eine vorbestimmte Bedingung geprüft, und dann werden die anzuzeigenden Daten in Übereinstimmung mit dem Ergebnis der Prüfung bestimmt. In accordance with the present invention, when a mobile station enters into an operating mode in which a network ID corresponding to a received network code can be displayed (eg. As the idle mode), the network ID is not displayed automatically, rather a predetermined condition is not checked, and then the data to be displayed are determined in accordance with the result of the test. Die Tatsache, daß die angezeigten Daten nicht automatisch aus dem empfangenen Netzcode bestimmt werden, verbessert die Leistungsfähigkeit der Mobilstation, da vollkommen neue Merkmale implementiert werden können bezüglich der Fähigkeit der Mobilstation zum Wandern zwischen verschiedenen, unabhängigen Netzen, obwohl die Netzcodes unverändert bleiben. The fact that the data displayed are not automatically determined from the received network code improves the performance of the mobile station, as entirely new features can be implemented even though the network codes remain unchanged with respect to the ability of the mobile station for travel between various independent networks.

Gemäß einer bevorzugten Ausführung, nachdem sie in den Leerlaufmodus eingetreten ist, prüft die Mobilstation zuerst ob eine spezifische Art von Daten vorliegt, und wenn die spezifische Art von Daten vorliegt, dann werden diese angezeigt anstelle von oder zusätzlich zu den Daten, welche dem Netzcode entsprechen, der von dem Netz ausgestrahlt wird, bei welchem die Mobilstation angemeldet bzw. eingeloggt ist, wobei letztere im konventionellen Fall automatisch und ausschließlich angezeigt wird. According to a preferred embodiment, after it has entered the idle mode, the mobile station checks first whether a specific type of data is present, and if the specific type of data is present, then they are displayed in place of or in addition to the data corresponding to the power code which is broadcast by the network, is wherein said mobile station and logged in, the latter automatically and exclusively displayed is in the conventional case. Ein Beispiel, welches sich auf die in Fig. 2 gezeigten Steuerung bezieht, ist in Fig. 1 gezeigt. An example which refers to those shown in Fig. 2 control is shown in FIG. 1. Die gleichen Bezugsziffern bezeichnen die gleichen Schritte. The same reference numerals denote the same steps. Im Gegensatz zu dem, was in Fig. 2 gezeigt ist, wird die Steuerung in Fig. 1 so durchgeführt, daß nach dem Eintreten in den Leerlaufmodus in Schritt S2, es in Schritt S4 bestimmt wird ob die oben erwähnte spezifische Art von Daten (z. B. eine vorbestimmte Netz-ID, welche stets für den Teilnehmer der Mobilstation angezeigt werden soll, selbst wenn er in ein anderes Netz eingeloggt ist) vorliegt oder nicht. In contrast to what is shown in Fig. 2, the control in Fig. 1 is performed so that after entering the idle mode in step S2, it is determined in step S4 whether or not the above-mentioned specific type of data (e.g. . B. a predetermined network ID, which is to be always displayed to the subscriber of the mobile station, even if he is logged on to another network) or not. Wenn sie vorliegt, dann geht die Steuerung zum Schritt S5, an welchem die spezifische Art von Daten angezeigt werden, anstelle der eigentlichen Netz-ID. If it is present, then control goes to step S5 at which the specific type of data is displayed, instead of the actual network ID. Andererseits, wenn keine solchen Daten vorliegen, geht die Steuerung zum Schritt S3 und die Netz-ID, welche aus dem Netzcode des Netzes dekodiert wird, bei welchem die Mobilstation eingeloggt ist, wird angezeigt. On the other hand, if no such data are available, the control proceeds to step S3, and which is decoded from the network code of the network, the network ID, goes, in which the mobile station is logged in, is displayed. Das im Zusammenhang mit Schritt S5 erwähnte Ersetzen bedeutet, daß die Netz-ID oder die spezifischen Daten an der gleichen Stelle der Anzeige angezeigt werden. The mentioned in connection with step S5 replacing means that the network ID or the specific data are displayed at the same position of the display. Als Alternative zu Schritt S5 können die spezifischen Daten auch zusammen mit der Netz-ID angezeigt werden, die aus dem Netzcode dekodiert wurde, vorzugsweise nahe beieinander auf der Anzeige. As an alternative to step S5, the specific data can also be displayed together with the network ID that has been decoded from the network code, preferably close to each other on the display.

Diese spezifische Art von Daten, welche dafür vorgesehen sind die mit dem Netzcode im Zusammenhang stehenden Daten zu ersetzen oder zu ergänzen, können durch eine vorbestimmte Adresse in Daten, die sich auf den Teilnehmer beziehen, identifizierbar sind, sei es in den auf einem SIM gespeicherten Daten oder in Daten, die nach dem Einloggen aus dem Netz empfangen werden. This specific type of data, which are intended to replace the stationary with the network code associated data or supplement can be obtained by a predetermined address in data relating to the subscriber, can be identified, either in the data stored on a SIM data or in data that are received after logging from the network. Die Bestimmung des Vorliegens der vorbestimmten Daten kann auf jede gewünschte oder geeignete Weise durchgeführt werden, z. The determination of the presence of the predetermined data can be performed in any desired or suitable manner, for example. B. durch Prüfen ob eine spezifische Markierung (Flag) gesetzt ist, oder durch Auslesen der vorbestimmten Adresse und Überprüfen ob andere Bits als Null dort gespeichert sind. B. is set by checking whether a specific tag (Flag), or are stored by reading out the predetermined address and checking whether bits other than zero there.

In anderen Worten, die vorliegende Erfindung schafft die Möglichkeit der Nichtanzeige bzw. der nicht exklusiven Anzeige der Netz-ID, die mit dem Netz in Zusammenhang steht, bei welchem die Mobilstation angemeldet bzw. eingeloggt ist, obwohl die Mobilstation in einem Betriebsmodus ist, in dem diese Netz-ID gewöhnlich ausschließlich angezeigt werden würde. In other words, the present invention provides the possibility of non-display or the non-exclusive display of the network ID that is communicated with the network context is in which said mobile station or not logged on, even though the mobile station is in a mode of operation in which this network ID would normally seen exclusively.

Dieses zusätzliche Merkmal bietet große Vorteile. This additional feature provides great advantages. Beispielsweise kann diese spezifische Art von Daten die ID (String) des Netzes seien, an welchem der Teilnehmer teilnimmt bzw. welches er abonniert, dh die ID, welche konventionell in dem Leerlaufmodus angezeigt wird, ansprechend auf den Empfang des Heimat-Netzcodes. For example, this specific type of data, the ID (String) are of the network, taking part in which the subscriber or which he subscribes to, that is, the ID which is conventionally displayed in the idle mode, in response to receipt of the home network code. Dann, selbst wenn der Teilnehmer bei einem anderen Netz eingeloggt ist, z. Then, even if the subscriber is logged into a different network, for example. B. beim Besuch eines fremden Landes, in welchem Fall die konventionelle Vorrichtung die Netz-ID anzeigen würde, welche mit dem Netzcode jenes Netzes in Beziehung steht, kann die Vorrichtung gemäß der Erfindung die Netz-ID des Heimatnetzes des Teilnehmers anzeigen anstelle der Netz-ID, welche dem Netz gehört, bei welchem der Benutzer eingeloggt ist, was dem Teilnehmer den Eindruck vermittelt, daß er sich immer noch in seinem Heimatnetz befindet. Example when visiting a foreign country, in which case the conventional device would display the network ID, which communicates with the network code of that network related, the apparatus may according to the invention show the network ID of the home network of the subscriber instead of the network ID which belongs to the network, is where the user logged in, which gives the impression to the participants that it is still in its home network. Dies erhöht das Dienstidentifikationspotential für den Betreiber des Heimatnetzes, da es eine virtuelle Erweiterung des tatsächlichen Netzes schafft. This increases the service identification potential for the operator of the home network, as it creates a virtual extension of the actual network.

Dieser Vorteil ist besonders ausgeprägt im Kontext des sogenannten nationalen Wanderns bzw. nationalen Roaming, dh wenn zwei oder mehr Netzbetreiber, die in dichtbesiedelten Gebieten konkurrieren, in dünn besiedelten, ländlichen Gebieten kooperieren, um dadurch Kosten einzusparen. This advantage is especially pronounced in the context of the so-called national hiking or national roaming, ie when two or more network operators that compete in highly populated areas, in sparsely populated, rural areas cooperate to cut costs by. In diesen ländlichen Bereichen stellt nur einer der Betreiber Dienste für Teilnehmer beider Netze zur Verfügung, wobei typischerweise bestimmte Bereiche von einem Anbieter und anderen Bereiche von dem anderen abgedeckt werden. In these rural areas is only one of the operator services for subscribers of both networks are available, typically certain areas are covered by a provider and other areas of the other. Dann kann mit dem oben beschriebenen Mechanismus der vorliegenden Erfindung, jeder Teilnehmer die ID des Netzes sehen, an welchem er teilnimmt bzw. welches er abonniert, angezeigt in dem typischen ID-Anzeigemodus (z. B. Leerlaufmodus), und dadurch den Eindruck erhalten, daß er sich in seinem Heimatnetz befindet, obwohl es sein kann, daß er tatsächlich in dem Netz eines anderen Anbieters bzw. Betreibers wandert. Then, with the above-described mechanism of the present invention, each participant will see the ID of the network to which it participates and which he subscribes to appear in the typical ID display mode (z. B. idle mode), thereby obtaining the impression, that it is in its home network, although it may be that he actually travels in the network of another provider or operator.

Natürlich kann jede Art von Daten angezeigt werden, nicht nur die oben beschriebene Netz-ID des Heimatnetzes. Of course, any type of data can be displayed not only the above-described network ID of the home network.

Eine weitere sehr vorteilhafte Anwendung der vorliegenden Erfindung liegt im Verhältnis zwischen Dienstanbietern und Netzanbietern bzw. Netzbetreibern. Another very advantageous application of the present invention lies in the relationship between service providers and network providers, or network operators. Netzbetreiber betreiben die tatsächlichen Netze, wohingegen Dienstanbieter Dienste für und über die Netze anbieten und verkaufen. Network operators operate the actual networks, whereas the service provider offer and sell services and on the networks. Ein solcher Dienst kann z. Such a service can for. B. die Vermittlung von Überseeverbindungen zu niedrigeren Gebühren sein, oder ein Rückrufdienst (callback service). B. imparting overseas connections to be lower fees, or a call service (call back service). Als ein Beispiel, um auf einen bestimmten Dienstanbieter zuzugreifen, muß der Teilnehmer in einem gegebenen Netz eine spezifische Dienstnummer wählen. As an example, to access a particular service provider, the participant must choose a specific service number in a given network. Er wird dann mit dem gewünschten Dienst verbunden, beispielsweise eine Ferngesprächvermittlung mit Spartarifen. He is then connected to the desired service, such as a long distance operator with savings rates. Es ist klar, daß die meisten Netzanbieter auch Dienstanbieter sind, aber eine Anzahl von Dienstanbietern kann neben dem Netzbetreiber eines gegebenen Netzes existieren. It is clear that most network providers are also service providers, but a number of service providers can exist next to the operators of a given network.

Wie bereits oben angedeutet, wird in konventionellen Systemen nur die Netz-ID des Netzes angezeigt, bei welchem ein Benutzer eingeloggt bzw. angemeldet ist. As indicated above, displays only the network ID of the network in conventional systems, in which an user logged in or logged. In anderen Worten, es besteht für einen Dienstanbieter keine Möglichkeit eine eigene ID oder ähnliche Information anzuzeigen. In other words, there is a service provider is no way to display a unique ID or similar information. Im Gegensatz dazu ist dies mit der vorliegenden Erfindung möglich, da der Dienstanbieter entweder eine Nachricht (message), welche in dem Leerlaufmodus (oder anderem geeigneten Modus) angezeigt werden soll, an die Mobilvorrichtung übertragen werden kann, oder diese Daten können auf dem Teilnehmeridentitätsmodul (SIM) enthalten sein, wenn der Dienstanbieter auch der Bereitsteller des Teilnehmeridentitätsmoduls ist. In contrast, this is with the present invention are possible because the service provider either a message (message), which is in the idle mode (or other suitable mode) to be displayed can be transmitted to the mobile device, or this data can (on the subscriber identity module SIM) be included, if the service provider is also the provider of the subscriber identity module.

Auf diese Weise können die Dienstanbieter ihre Dienste "markieren" bzw. "mit einer Marke versehen", dh sich dem Benutzer gegenüber sichtbar machen. In this way the service providers can "mark" their services or "bear a trade mark", ie make themselves visible to the user over. Beispielsweise kann ein Dienstanbieter, welcher eine oder mehrere bestehende Netze verwendet und Abonnements (subscriptions) verkauft, seine eigene ID auf den Mobilvorrichtungen seiner Teilnehmer bzw. Abonnenten anzeigen lassen, so daß diese Teilnehmer den Eindruck haben, daß sie sich in einem Netz befinden, welches von dem Dienstanbieter bereitgestellt wird. For example, a service provider which uses and one or more existing networks subscriptions (subscriptions) sold leave his own ID to the mobile devices of its subscribers or subscribers See, so that these participants will have the impression that they are located in a network, which provided by the service provider. Wie im vorherigen Fall ist dies natürlich gut anwendbar in dem Fall, daß die Dienstanbieter Dienste in mehr als einem Netz anbieten, so daß der Teilnehmer den Eindruck haben wird, daß er sich in einem gegebenen Netz befindet (welches in Wirklichkeit gar nicht existiert), obwohl er tatsächlich zwischen verschiedenen Netzen wandert. As in the previous case, this is of course well applicable in the event that the service providers offer services in more than one network, so that the participants will have the impression that it is in a given network (which in reality does not exist) although he actually moves between different networks. In anderen Worten, es ist möglich ein virtuelles Netz für Dienstanbieter zu schaffen. In other words, it is possible to create a virtual network for service providers.

Fig. 1 zeigt einen Abschnitt eines Flußdiagramms zur Steuerung des Betriebs einer Mobilkommunikationsvorrichtung, wobei der Abschnitt die Steuerung der Anzeige in Übereinstimmung mit einer Ausführung der vorliegenden Erfindung angibt. Fig. 1 shows a portion of a flow chart for controlling the operation of a mobile communication device, wherein the portion indicating the control of the display in accordance with an embodiment of the present invention.

Fig. 2 zeigt einen Abschnitt eines Flußdiagramms zur Steuerung des Betriebs einer Mobilkommunikationsvorrichtung, wobei der Abschnitt die Steuerung der Anzeige in Übereinstimmung mit dem Stand der Technik angibt. Fig. 2 shows a portion of a flow chart for controlling the operation of a mobile communication device, wherein the portion indicating the control of the display in accordance with the prior art.

Fig. 3 zeigt ein typisches Beispiel einer Mobilkommunikationsvorrichtung. Fig. 3 shows a typical example of a mobile communication device.

Fig. 4 ist ein Blockdiagramm, welches schematisch die Struktur einer Mobilkommunikationsvorrichtung zeigt. Fig. 4 is a block diagram showing the structure of a mobile communications device schematically.

Fig. 5 zeigt eine schematische Erklärung wie in Übereinstimmung mit einer Ausführung der Erfindung zusätzliche Anzeigeinformation einer Mobilstation bereitgestellt wird. Fig. 5 shows a schematic explanation of how, in accordance with an embodiment of the invention, additional display information to a mobile station is provided.

Fig. 6 zeigt ein Beispiel der Struktur einer Nachricht, welche der in Fig. 5 gezeigten Mobilstation bereitgestellt wird. Fig. 6 shows an example of the structure of a message which is provided to the mobile station shown in Fig. 5.

Fig. 7 zeigt ein Beispiel der Struktur der zusätzlichen Anzeigeinformation in Übereinstimmung mit der Erfindung. Fig. 7 shows an example of the structure of the additional display information in accordance with the invention.

Fig. 8 zeigt eine schematische Erklärung wie zusätzliche Anzeigeinformation einer Mobilstation in Übereinstimmung mit einer weiteren Ausführung der Erfindung bereitgestellt wird. Fig. 8 shows a schematic explanation of how additional display information to a mobile station in accordance with another embodiment of the invention is provided.

Fig. 9 zeigt einen Abschnitt eines Flußdiagramms zur Steuerung des Betriebs einer Mobilkommunikationsvorrichtung, wobei der Abschnitt die Steuerung der Anzeige in Übereinstimmung mit einer weiteren Ausführung der vorliegenden Erfindung angibt. Fig. 9 shows a portion of a flow chart for controlling the operation of a mobile communication device, wherein the portion indicating the control of the display in accordance with another embodiment of the present invention.

Die folgende ausführliche Beschreibung wird allgemein im Kontext von GSM gegeben. The following detailed description is generally given in the context of GSM. Dies dient dem Zweck des besseren Verständnisses und sollte als bevorzugte Anwendung der vorliegenden Erfindung angesehen werden. This serves the purpose of better understanding and should be regarded as a preferred application of the present invention. Die vorliegende Erfindung ist jedoch keineswegs auf Systeme beschränkt, welche in Übereinstimmung mit GSM arbeiten. However, the present invention is not limited to systems operating in accordance with GSM. Vielmehr kann die vorliegende Erfindung in allen Vorrichtungen und Systemen angewendet werden, welche die in den angehängten Ansprüchen beschriebenen Merkmale haben. Rather, the present invention can be applied in all the devices and systems having the features described in the appended claims.

Fig. 3 zeigt eine Darstellung eines Mobiltelefons als Beispiel einer Mobilkommunikationsvorrichtung. Fig. 3 is an illustration of a mobile phone as an example of a mobile communication device. Das Telefon 1 hat eine Antenne 2 zur Übertragung und zum Empfang von drahtlosen Mitteilungen bzw. Kommunikationen. The phone 1 has an antenna 2 for transmitting and receiving wireless messages or communications. Ferner ist eine Anzeige 3 vorgesehen, auf welcher spezifische Information für den Benutzer des Mobiltelefons angezeigt werden kann. Further, a display 3 is provided, can be shown on which specific information for the user of the mobile phone. Im Beispiel der Fig. 3 ist die Information bezüglich des Netzbetreibers eine Netzidentifikation 31 , in diesem Beispiel als "Teleplus" bezeichnet. In the example of FIG. 3, the information regarding the network operator is a network identification 31, in this example referred to as "tele-Plus". Darüber hinaus wird andere Information 32 , gezeigt, z. In addition, other information is shown 32, z. B. die Signalstärke usw. As signal strength, etc.

Ferner umfaßt das Mobiltelefon 1 Zifferntasten 4 zum Eingeben von Ziffern, z. Further, the mobile phone 1 comprises numeric keys 4 for inputting digits, z. B. Telefonnummern, sowie variable Tasten 7 , welche jede gewünschte Funktion erfüllen können, einen Lautsprecher 5 , der es einem Benutzer gestattet eingehende Sprachinformation zu hören, und ein Mikrophon 6 , in welches der Benutzer spricht, wenn er kommuniziert. As phone numbers, as well as variable keys 7, which can meet any desired function, a speaker 5, which allows a user to hear incoming voice information, and a microphone 6, in which the user is talking when communicating.

Fig. 4 zeigt schematisch die Struktur der in Fig. 3 gezeigten Mobilkommunikationsvorrichtung. Fig. 4 schematically shows the structure of the mobile communication apparatus shown in Fig. 3. Identische Elemente haben die gleichen Bezugsziffer. Identical elements have the same reference number. Die Kommunikationsvorrichtung wird von einer zentralen Steuereinheit 10 gesteuert. The communication device is controlled by a central control unit 10th Diese zentrale Steuereinheit kann z. This central control unit such can. B. einen Mikroprozessor und geeignete Speicherelemente umfassen, wie RAMs und ROMs, welche die Programme und Daten enthalten für das Laufen des Mikroprozessors. For example, comprise a microprocessor and suitable memory elements such as RAMs and ROMs containing the programs and data for running the microprocessor. Diese Steuereinheit 10 ist mit verschiedenen Teilen der Mobilkommunikationsvorrichtung verbunden, um dadurch den Datenfluß zwischen diesen verschiedenen Teilen zu steuern und deren individuellen Betrieb zu steuern, und somit den Gesamtbetrieb der Mobilkommunikationsvorrichtung zu bestimmen. This control unit 10 is connected to different parts of the mobile communication device, to thereby control the flow of data between these various parts, and to control their individual operations, and thus to determine the overall operation of the mobile communication device.

Wie in Fig. 4 gezeigt, ist die Antenne 2 mit einem Sender-Em pfänger verbunden, welcher unter Steuerung der Steuereinheit 10 Signale auf geeigneten Frequenzen sendet und empfängt. As shown in Fig. 4, the antenna 2 with a transmitter-Em is connected pfänger which sends, under control of the control unit 10 signals to appropriate frequencies and receives. Die zu sendenden und von dem Sender-Empfänger 11 empfangenen Daten werden in einem Datenprozessor 12 bearbeitet, welcher z. The to be transmitted and received by the transmitter-receiver 11 data are processed in a data processor 12 which z. B. aus dem Mikrophon kommende analoge Sprachinformation geeignet digitalisiert, und auch digitalisierte Information in analoge Information umwandelt, damit diese vom Lautsprecher 5 ausgegeben werden kann. Suitable as digitized from the microphone incoming analog voice information and also converts digital information to analog information so that it can be output from the speaker. 5 Darüber hinaus wird spezielle Steuerinformation, welche über die Antenne 2 und den Sender-Empfänger empfangen werden, an die Steuereinheit 10 weitergegeben, und umgekehrt wird auch Steuerinformation aus der Steuereinheit 10 von dem Datenprozessor 12 bearbeitet, um von der Mobilkommunikationsvorrichtung ausgesendet zu werden. Moreover, special control information which are received via the antenna 2 and the transmitter-receiver, transmitted to the control unit 10, and vice versa control information from the control unit 10 is processed by the data processor 12 to be sent from the mobile communication device.

Die Steuereinheit 10 ist auch mit der Tastatur 4 und der Anzeige 3 verbunden, um dadurch das Betätigen der Tasten wahrzunehmen, und zu steuern, welche Daten in der Anzeige 3 angezeigt werden. The control unit 10 is also connected to the keyboard 4 and the display 3 to thereby perceive the operating the keys, and to control which data is displayed in the display. 3

Die Mobilkommunikationsvorrichtung bzw. Mobilstation umfaßt auch einen SIM-Verbinder 13 , dh eine Einrichtung zur Aufnahme eines Teilnehmeridentitätsmoduls. The mobile communication device or mobile station also includes a SIM connector 13, that is a means for receiving a subscriber identity module. Fig. 4 zeigt auch ein Teilnehmeridentitätsmodul (SIM 14 ), obwohl dies im Prinzip kein Teil der eigentlichen Kommunikationsvorrichtung ist. Fig. 4 also shows a subscriber identity module (SIM 14), although this is not part of the actual communication device in principle. Vielmehr wird das SIM 14 in die Kommunikationsvorrichtung vor dem Betrieb eingeführt, so daß auf alle teilnehmerbezogenen Daten auf dem SIM 14 von der Steuereinheit 10 über den SIM-Verbinder 13 zugegriffen werden kann. Rather, the SIM 14 is inserted into the communication device prior to operation so that it can be accessed to all subscriber-related data on the SIM 14 by the control unit 10 via the SIM connector. 13 Wie bereits erwähnt, ist das SIM bei europäischen GSM-Systemen im allgemeinen auf einer Karte vorgesehen, welche vor der Benutzung in das Mobiltelefon eingeführt wird, wobei auf der Karte ein Chip mit genormten Kontakten vorgesehen ist, so daß geeignete Gegenkontakte innerhalb des Mobiltelefons den in Fig. 4 gezeigten SIM-Verbinder 13 bilden. As already mentioned, the SIM is provided in European GSM systems, in general, on a card which is inserted prior to use in the mobile phone, wherein a chip is provided with standardized contacts on the card, so that appropriate mating contacts within the mobile telephone to in form Fig. shown SIM connector 13 4. Diese Technologie ist bekannt und wird daher nicht weiter beschrieben. This technology is known and therefore will not be described further. Natürlich kann das Modul in jeder anderen geeigneten Weise vorgesehen sein, z. Of course, the module can be provided in any other appropriate manner, for. B. als Schaltungschippaket, welches an einem vorbestimmten Platz auf einer Platine in der Mobilkommunikationsvorrichtung angebracht wird. B. as a circuit chip package, which is attached to a predetermined place on a circuit board in the mobile communication device.

In Übereinstimmung mit der vorliegenden Ausführung steuert die Steuereinheit 10 den Betrieb der Mobilkommunikationsvorrichtung 1 in Übereinstimmung mit den in Fig. 1 gezeigten Schritten. In accordance with the present embodiment, the control unit 10 controls the operation of the mobile communication device 1 in accordance with those shown in Fig. 1 steps. Schritt S1 stellt einen beliebigen Schritt im Steuerfluß dar, welcher von der Steuereinheit 10 ausgeführt wird, welcher dazu führt, daß in den Leerlaufmodus eingetreten wird (Schritt S2) Dieser Leerlaufmodus ist als der Modus definiert, in welchem die Mobilkommunikationsvorrichtung in einem Zustand des Wartens auf eingehende Anrufe oder ausgehende Anrufe oder auf irgend welche Benutzeraktionen ist, dh die Mobilstation wartet darauf zu sehen, ob die Basisstation, welche mit der Zelle in Beziehung steht, in welcher sich die Mobilstation befindet, eine Nachricht schickt, daß ein Anruf auf die Mobilstation gerichtet wird, oder wartet darauf, daß der Benutzer der Mobilstation einen Anruf tätigt bzw. irgendeine andere Aktion ausführt. Step S1, any step in the control flow is, which is executed by the control unit 10, which results in that is entered into the idle mode (step S2) This idle mode than the mode defined, in which the mobile communication device in a state of waiting incoming calls or outgoing calls or on any of which user actions, that is, the mobile station waits to see whether the base station, which communicates with the cell in the relationship in which the mobile station is located, sends a message that a call to the mobile station directed is, or is waiting for the user of the mobile station makes a call or performs some other action. Konventionell zeigen Mobilstationen die Netzidentifikationsinformation (String) an, welche mit dem Mobilnetzcode MNC in Zusammenhang steht, der von dem Netz empfangen wird, bei welchem die Mobilstation eingeloggt bzw. angemeldet ist. Conventionally show mobile stations to the network identification information (String) which communicates with the mobile network code MNC in context, which is received from the network, wherein said mobile station logged in or logged. In anderen Worten, die konventionelle Mobilstation dekodiert automatisch den empfangenen Mobilnetzcode auf der Grundlage der vorbestimmten Tabellen, welche in der Mobilstation zum Produktionszeitpunkt gespeichert werden, und zeigt die entsprechende Information an. In other words, the conventional mobile station automatically decodes the received mobile network code on the basis of predetermined tables which are stored in the mobile station the time of production, and displays the corresponding information. In anderen Worten, wenn der Teilnehmer eines Netzes, welches die Identifikation "Teleplus" hat (dh "Teleplus" ist der Name seines Heimat-PLMN) bei einem anderen Netz angemeldet ist, welches die Netzidentifikation "Geld-Sy-Phone" hat ("Geld-Sy-Phone" ist das besuchte PLMN), dann wird automatisch "Geld-Sy-Phone" in der Anzeige 3 (siehe Fig. 3) angezeigt, anstelle der gezeigten Netzidentifikation "Teleplus" ( 31 in Fig. 3). In other words, if the nodes of a network which has the identification "Tele Plus" (ie "Tele Plus" is the name of his home PLMN) is associated with another network that has the network identification "Money Sy-Phone" ( " "is the visited PLMN), it is automatically" money-Sy-Phone money Sy-Phone "(in the display 3 shown in FIG. 3) is displayed, instead of the shown network ID" Tele Plus "(31 in Fig. 3).

Im Gegensatz hierzu bestimmt bei der vorliegenden Ausführung Schritt S4 ob eine spezifische Art von Daten vorliegt. In contrast, in the present embodiment determines step S4, whether a specific type of data is present. In dieser Ausführung bedeutet dies, daß die Steuereinheit 10 prüft, um zu sehen ob es Daten an einer vorbestimmten Adresse auf dem Teilnehmeridentitätsmodul 14 gibt, wobei diese spezifischen Daten eine alternative Netzidentifikation sind, und wenn diese spezifische Art von Daten vorliegen, dann spezifiziert Schritt S5, daß diese spezifische Art von Daten angezeigt werden. In this embodiment, this means that the control unit 10 checks to see if there is data at a predetermined address on the subscriber identity module 14, this specific data is an alternate network ID, and, if this specific type of data is present, then specifies step S5 that this specific type of data is displayed. Als Beispiel könnte an einer vorbestimmten Adresse des Teilnehmeridentitätsmoduls die Netzidentifikation gespeichert sein, welche dem Heimat-PLMN entspricht (dh "Teleplus"), und dann würde die Mobilstation "Teleplus" auf der Anzeige 3 anzeigen, wie in Fig. 3 gezeigt, obwohl sie tatsächlich in dem Netz angemeldet ist, welches als "Geld-Sy-Phone" bezeichnet wird. As an example, at a predetermined address of the subscriber identity module, the network ID (ie, "Tele Plus") could be stored, which corresponds to the home PLMN, and then would indicate to the mobile station "Tele Plus" on the display 3, as shown in Fig. 3, though they is actually logged into the network, which is called "money-Sy-Phone". Auf diese Weise haben die Teilnehmer von "Teleplus" den Eindruck eines erweiterten Netzes, dh das Netz ist virtuell erweitert. In this way, the participants of "Tele Plus" have the impression of an enlarged network, ie the network is virtually expanded.

Dieses Beispiel ist genauso gut anwendbar auf den Fall, daß "Teleplus" der Name eines Dienstanbieters ist, welcher das Netz mit den Namen "Geld-Sy-Phone" benutzt. This example is equally applicable to the case that "Tele Plus" is the name of a service provider is, who is using the network with the name "Money Sy-Phone". Dann, obwohl eine Mobilvorrichtung in dem "Geld-Sy-Phone"-Netz eingeloggt ist, kann "Teleplus" angezeigt werden, so daß der Benutzer glaubt, er benutze das (virtuelle) "Teleplus"-Netz. Then, although a mobile device in the "money-Sy-phone" network is logged in, "Tele Plus" can be displayed so that the user thinks he use the (virtual) "Tele Plus" network.

Andererseits, sollte keine spezifische Art von Daten bei der vorbestimmten Adresse vorliegen (z. B. weil der Betreiber der Heimat-PLMN nicht wünscht die Möglichkeiten der vorliegenden Erfindung zu benutzen), dann schreitet die Verarbeitung zum Schritt S3 fort, bei welchem die Netz-ID, welche mit dem empfangenen Mobilnetzcode in Beziehung steht, angezeigt wird, wie im Stand der Technik. On the other hand, should not be any specific type of data at the predetermined address are present (for. Example, because the owner of the home PLMN does not wish to use the possibilities of the present invention), then the processing proceeds to step S3, in which the network ID, which communicates with the received mobile network code in relation, is displayed, as in the prior art. In andere Worten, bei dem obigen Beispiel würde die Netzidentifikation "Geld-Sy-Phone" angezeigt werden. In other words, in the above example, the network identification "Money Sy-Phone" would be displayed. Auf diese Weise bleibt das System kompatibel mit der konventionellen Implementierung, da wenn die erwähnte spezifische Art von Daten nicht vorliegt, die Mobilstation dann als Default (Grundeinstellung) in das konventionelle Verhalten zurückfällt. In this way, the system remains compatible with the conventional implementation, since if said specific kind of data is not present, the mobile station as a default (initial setting) falls back in the conventional behavior.

Zusammenfassend wird eine Überprüfung bezüglich der in dem ID-Anzeigemodus anzuzeigenden Information gemacht, und die am Ende angezeigten Daten werden auf der Grundlage der Überprüfung bestimmt. In summary, to provide assurance on to be displayed in the ID display mode information is made, and the data displayed in the end be determined on the basis of the review.

Ein Beispiel der Struktur der gespeicherten zusätzlichen Anzeigeinformation ist in Fig. 7 gezeigt und wird weiter unten ausführlich beschrieben. An example of the structure of the stored additional display information is shown in Fig. 7 and described in detail below.

Die oben erwähnte Ausführung kann auf verschiedene Weise modifiziert werden. The above-mentioned embodiment can be modified in various ways. Zum einen kann die genaue Implementierung des Schrittes S4 auf jede geeignete oder gewünschte Weise geschehen, dh es ist möglich, daß dieser Schritt nicht durch das Suchen nach dem Vorliegen der alternativen Netzidentifikation durchgeführt wird, sondern vielmehr durch das Suchen ob eine spezifische Markierung (Flag) an einem vorbestimmten Ort in den Daten auf dem Teilnehmeridentitätsmodul gesetzt ist. Firstly, the exact implementation of step S4 can be done, that is, it is possible that this step is not performed by the search for the presence of the alternative network ID, but rather by searching whether a specific tag in any suitable or desired manner (Flag) is set at a predetermined location in the data on the subscriber identity module. Beispielsweise, wenn eine solche Markierung bzw. Flag auf einen Wert von 1 gesetzt ist, dann bedeutet dies, daß die spezifische Art von Daten vorliegt, und folglich werden diese Daten aus einer vorbestimmten Adresse ausgelesen, und dann folgt der Schritt S5, wohingegen wenn die Markierung bzw. der Flag auf 0 gesetzt ist, dann wird automatisch der Schritt S3 ausgeführt. For example, if such mark or flag is set to a value of 1, then it means that the specific type of data is present, and therefore these data are read from a predetermined address, and then followed by the step S5, whereas if the mark or flag is set to 0, then step S3 is executed automatically.

Ebenso kann der Schritt S5 auf viele verschiedene Weise verwirklicht werden. Similarly, the step S5 in many different ways can be realized. Beispielsweise anstelle nur des Anzeigens der alternativen Information, welche in dem Teilnehmeridentitätsmodul gespeichert ist, ist es genauso gut möglich, sowohl die Netzidentifikation, welche mit dem Mobilnetzcode zusammenhängt, der aus dem Netz empfangen wird, in welchem die Mobilstation eingeloggt ist, als auch die Zusatzinformation aus dem Teilnehmeridentitätsmodul gleichzeitig anzuzeigen. For example, instead of just displaying the alternative information, which is stored in the subscriber identity module, it is just as well possible to have the network identification point associated with the mobile network code that is received from the network in which the mobile station is logged in, and the additional information from the subscriber identity module to simultaneously display. In anderen Worten, im Kontext des oben erwähnten Beispiels bedeutet dies, daß sowohl "Teleplus" als auch "Geld-Sy-Phone" gleichzeitig angezeigt werden würden. In other words, in the context of the above-mentioned example, this means that both "Tele Plus" and "Money Sy-Phone" would be displayed simultaneously.

Eine weitere Alternative zum Schritt S5 ist die Anzeige der zusätzlichen Information aus dem Teilnehmeridentitätsmodul für eine gegebene Zeit und dann dem Anzeigen der Netzidentifikation, die mit dem Mobilnetzcode zusammenhängt, in einer folgenden Zeitperiode, und dann dem Wiederholen dieses Prozesses solange die Mobilstation sich in dem Leerlaufmodus befindet. A further alternative to step S5, the display of the additional information from the subscriber identity module for a given time and then displaying the network identification associated with the mobile network code, in a subsequent time period, and then repeating this process as long as the mobile station is in the idle mode located. In anderen Worten, im Kontext des obigen Beispiels bedeutet dies, daß "Teleplus" und "Geld-Sy-Phone" alternierend angezeigt werden würden. In other words, in the context of the above example, this means that "Tele Plus" and "money-Sy-Phone" would be displayed alternately.

Die letzten zwei Ausführungen, in welchen sowohl die zusätzliche Information aus dem Teilnehmeridentitätsmodul als auch die Netzidentifikation, welche den empfangenen Mobilnetzcode entspricht, angezeigt werden, sind insofern vorteilhaft, daß der Benutzer der Mobilstation über das Netz informiert wird, in welchem er eingeloggt ist, aber er auch gleichzeitig an sein Heimatnetz erinnert wird. The last two embodiments in which both the additional information from the subscriber identity module and the network ID corresponding to the received mobile network code, are displayed, are advantageous in that the user of the mobile station is informed of the network in which he is logged in, but he is remembered at the same time on its home network.

Im Zusammenhang mit den obigen Ausführungen war die zusätzliche Information auf dem Teilnehmeridentitätsmodul eine zusätzliche Netzidentifikation, welche anstelle von oder zusammen mit der Netzidentifikation, welche dem Netz gehört, in welches die Mobilstation tatsächlich eingeloggt ist, angezeigt werden sollte. In connection with the above, the additional information on the subscriber identity module was an additional network identification, which should be used instead of or together with the network identification, which is owned by the network to which the mobile station is actually logged displayed. Natürlich ist die vorliegende Erfindung keineswegs hierauf beschränkt. Of course, the present invention is not limited thereto. Vielmehr kann die im Schritt S5 angezeigte Art von Information (sei es exklusiv oder zusammen mit der Netzidentifikation des Netzes, in welches die Mobilstation eingeloggt ist) grundsätzlich beliebiger Art seien. Rather, the indicated in step S5 kind of information (either exclusively or in conjunction with the network identification of the network in which the mobile station is logged) in principle be of any type. Beispielsweise kann es ein Hinweis auf eine spezifische Art von Dienst sein, der dem gegebenen Teilnehmer angeboten wird (z. B. "Gold Member", "VIP Service" usw.). For example, it may be an indication of a specific type of service that is offered to the given subscriber (eg. As "Goldmember," "VIP service" etc.). In einem solchen Fall kann der alternative Anzeigemodus vorteilhafterweise darin bestehen den Diensthinweis zusammen mit der Netzidentifikation des VPLMN anzuzeigen. In such a case, the alternative display mode advantageously consist in the service indication may display along with the network identification of the VPLMN. Auf diese Weise kann der Teilnehmer sehen, daß ihm sein besonderer Dienst angeboten wird, obwohl er wandert. In this way, the user can see that his special service is offered to him, although he travels. Auch ist es möglich die Netzidentifikation des Heimat-PLMN zusammen mit dem Diensthinweis bereitzustellen (dh "Teleplus Gold Member" usw.). It is also possible that network identification of the home PLMN provide along with the service indication (ie "Tele Plus Goldmember" etc.). In diesem Fall kann der alternative Anzeigemodus wiederum darin bestehen diese Information anstelle der Netzidentifikation des VPLMN zu zeigen, um dadurch dem Teilnehmer den Eindruck eines erweiterten Netzes zu geben. In this case, the alternative display mode can in turn consist instead of showing the network identification of the VPLMN to thereby give the participants the impression of an enlarged network that information. Wie aus diesem Beispiel ersichtlich ist, verbessert die vorliegende Erfindung nicht nur die Leistungsmerkmale bezüglich der Fähigkeit einer Mobilkommunikationsvorrichtung zu wandern, sie stellt auch neue Möglichkeiten innerhalb eines einzelnen Netzes zu Verfügung. As can be seen from this example, the present invention improves to hike not only the performance on the ability of a mobile communication device, it also provides new opportunities within a single network available. Unter Verwendung des obigen Mechanismus kann ein Netzanbieter einen Hinweis auf eine spezifische Art von Dienst bei jenen Teilnehmern anzeigen lassen, denen dieser Dienst zusteht, wobei der alternative Anzeigenmodus hier vorteilhafterweise darin besteht, den Diensthinweis zusammen mit der Netzidentifikation anzuzeigen. Using the above mechanism, a network provider can display an indication of a specific type of service for those participants who are entitled to this service, the alternative display mode is here advantageously is to display the service Note together with the network identification. Jene Teilnehmer, denen der Dienst nicht zusteht, sehen einfach wie gewöhnlich die Netz-ID. Those participants that the service is not entitled to, simply look as usual, the network ID.

Fig. 9 zeigt eine weitere Ausführung der vorliegenden Erfindung, wobei identische oder äquivalente Schritt die gleichen Bezugszeichen tragen wie in Fig. 1. Die Prozedur ist die gleiche wie in den vorangegangenen Ausführungen, außer daß ein zusätzlicher Schritt S6 vorgesehen ist, in welchem bestimmt wird, ob das besuchte Netz die Anzeige der zusätzlichen Daten erlaubt. Fig. 9 shows a further embodiment of the present invention, in which identical or equivalent step, the same reference numerals as in Fig. 1. The procedure is the same as in the preceding embodiments, except that an additional step is provided S6, it is determined whether the visited network allows the display of additional data. Wenn nicht, dann geht die Steuerungsprozedur zu Schritt S3, dh die Netzidentifikation des VPLMN wird angezeigt, wie in einem konventionellen System. If not, then the control procedure proceeds to step S3, that is, the network ID of VPLMN is displayed, as in a conventional system. Dieser Schritt S6 kann auf jede gewünschte oder geeignete Weise implementiert sein, zum Beispiel indem die Mobilkommunikationsvorrichtung eine entsprechende Anfragenachricht (request message) an das VPLMN sendet und dann den Schritt S6 in Übereinstimmung mit der Antwortnachricht durchführt, oder die notwendige Information kann bereits von dem VPLMN in der Antwort auf die Ortsaktualisierungsanforderung bereitgestellt werden, welche von der Mobilkommunikationsvorrichtung vor dem Anmelden gesendet wird. This step may S6 be implemented in any desired or suitable manner, for example by the mobile communication device a request message (request message) sends the VPLMN and then performs the step S6 in accordance with the response message, or the information can already from the VPLMN which is sent from the mobile communication device before logging are provided in the reply to the location update request. Diese Ausführung verbessert die Leistungsmerkmale weiter, da die Steuerung darüber, was dem Benutzer einer Mobilkommunikationsvorrichtung angezeigt wird, nicht nur in den Händen des Heimat-PLMN jenes Benutzer liegt, sondern auch in den Händen von individuellen VPLMN-Anbietern. This version further improves performance because the control over what is displayed to the user of a mobile communication device is that users not only in the hands of the home PLMN, but also in the hands of individual VPLMN providers. Eine Variation dieser Ausführung besteht darin, daß der Anbieter des VPLMN nicht nur beeinflußt ob zusätzliche und/oder alternative Information angezeigt werden soll, sondern auch welche Information und wie sie angezeigt werden soll, z. A variation of this design is that the provider of the VPLMN affected if additional and / or alternative information should be displayed not only, but also what information and how they should be displayed for. B. alternierend oder gleichzeitig. B. alternately or simultaneously. Dies kann z. This can be. B. darin bestehen, daß das VPLMN die Art von Telefon prüft, welche eine Ortsaktualisierungsanforderung schickt, ansprechend auf die Ortsaktualisierungsanforderung, und dann Daten darüber sendet, wie die Anzeige durchgeführt werden soll, abhängig von den Fähigkeiten des Telefons. B. consist in the VPLMN checks the type of phone, which sends a location update request, in response to the location update request, and then sends data on how the display is to be performed, depending on the capabilities of the phone. Wie man erneut erkennen kann, erhöht die vorliegende Erfindung Leistungsmerkmale einer Mobilkommunikationsvorrichtung und eines entsprechenden Systems gewaltig. As you can see again, the present invention increases the features of a mobile communication device and a corresponding system tremendously.

Man beachte auch, daß die in Fig. 1 als Schritte S4 und S5 und in Fig. 9 als Schritte S4, S5 und S6 gezeigte Verarbeitung nur ein Beispiel der vorliegenden Erfindung ist, da die vorliegende Erfindung allgemein darin besteht, eine vorbestimmte Bedingung in dem ID-Anzeigemodus (z. B. dem Leerlaufmodus) zu überprüfen und dann die in dem Modus anzuzeigenden Daten in Übereinstimmung mit dem Ergebnis zu bestimmen. It is also noted that the 9 processing shown as steps S4, S5 and S6 in FIG. 1 as steps S4 and S5 in FIG. Just one example of the present invention, since the present invention is generally to a predetermined condition in the to check ID display mode (z. B. the idle mode) and then determine to be displayed in the mode data in accordance with the result. Beispielsweise kann diese Verarbeitung auch komplizierter sein, und es ist möglich, daß es mehr als zwei Möglichkeiten für anzuzeigende Daten gibt. For example, this processing can be complicated, and it is possible that there are more than two ways for data to be displayed. Wie in Verbindung mit der in Fig. 9 gezeigten Ausführung angegeben, kann einiges der Verarbeitung (Entscheidungen) bei dem Mobildienstvermittlungszentrum (MSC) des VPLMN und/oder des HPLMN durchgeführt werden. As indicated in connection with the embodiment shown in Fig. 9 embodiment, some of the processing (decisions) in the mobile services switching center (MSC) of VPLMN and / or the HPLMN can be performed.

In den obigen Ausführungen wird die zusätzliche Information für die Anzeige in Schritt S5 immer in dem Teilnehmeridentitätsmodul gespeichert, welches in die Mobilstation eingeführt werden muß, bevor diese verwendet werden kann. In the above, the additional information for display in step S5 is always stored in the subscriber identity module, which must be inserted into the mobile station before it can be used. Die vorliegende Erfindung ist jedoch keineswegs hierauf beschränkt. However, the present invention is not limited thereto. Vielmehr ist es genauso gut möglich, daß diese zusätzliche Information, welche angezeigt werden soll, an die Mobilstation übertragen wird. Rather, it is equally possible that this additional information which should be displayed is transmitted to the mobile station.

Ein System, welches dieses Prinzip umsetzt, wird in Fig. 5 gezeigt. A system which implements this principle is shown in Fig. 5. Die Ausführung der Fig. 5 beruht auf GSM, erfordert aber eine Veränderung der Standardisierung bezüglich der gegenwärtigen Implementierungen, wie noch erklärt wird. The embodiment of FIG. 5 is based on GSM, but requires a change in the standardization regarding the current implementations, as will be explained. Die zusätzliche Information, welche angezeigt werden soll, wird auf die folgende Weise erhalten. The additional information that is to be displayed is obtained in the following manner. Anfänglich wählt die Mobilstation ein Netz und versucht sich in dieses Netz einzuloggen, durch aussenden einer sogenannten Aufenthaltsortsaktualisierungs-Anforderung (location update request). Initially, the mobile station selects a network and attempts to log in to this network by transmitting a so-called location updating request (location update request). Dies ist immer noch in Übereinstimmung mit den bekannten Betriebsverfahren. This is still in accordance with the known methods of operation. Eine solche Aufenthaltsortsaktualisierungs-Anforderung, welche im wesentlichen eine Anforderung zum Registrieren mit einem gegebenen Netz bildet, wird an das Heimatortsregister HLR des Teilnehmers, welche die Mobilstation verwendet, weitergeleitet. Such a location updating request, which essentially forms a request to register with a given network is forwarded to the home location register HLR of the subscriber utilizing the mobile station. Auch dies ist noch in Übereinstimmung mit bekannten Systemen. Again, this is not in accordance with known systems.

Gemäß der Erfindung wird die zusätzliche Information, welche angezeigt werden soll, als alphanumerischer String begrenzter Länge in den Teilnehmeraufzeichnungen in dem Heimatortsregister HLR gespeichert. According to the invention, the additional information which is to be displayed, stored as an alphanumeric string of limited length in the subscriber records in the home location register HLR. Wenn das Heimatortsregister, welches zum Heimat-PLMN des Teilnehmers gehört, die Ortsaktualisierung akzeptiert, wird eine Nachricht des Akzeptierens an das Mobildienstvermittlungszentrum MSC bei dem besuchten PLMN, in welches sich der Teilnehmer einzuloggen versucht, zurückgegeben. If the home location register, which belongs to the home PLMN of the subscriber accepts the location update, a message of acceptance to the mobile services switching center MSC in the visited PLMN, in which to log the subscriber is trying to be returned. In Übereinstimmung mit der Erfindung wird diese zusätzlich anzuzeigende Information aus den Teilnehmeraufzeichnungen geholt und zusammen mit der Nachricht des Akzeptierens geschickt. In accordance with the invention, this additional information to be displayed is retrieved from the subscriber records and sent along with the message of acceptance. In Fig. 5 wird diese Nachricht als MAP-Aktualisierungs-Orts-Resultat (MAP-update-location-result; MAP = mobile application part, dh Mobilanwendungsteil) bezeichnet. In FIG. 5, this message is a MAP update location-result (MAP update location-result = MAP mobile application part, ie Mobile Application Part), respectively. Das Besucherortsregister bei dem Mobildienstvermittlungszentrum empfängt diese Nachricht und gibt die Information weiter in einer DTAP-Ortsaktualisie rungs-Akzeptier-Nachricht (DTAP-location-update-accept-message; DTAP = direct transfer application part, dh Direktübertragungs-Anwen dungsteil). The visitor location register in the mobile services switching center receives this message and passes the information further into a DTAP Ortsaktualisie approximately-Accept message (DTAP location update accept message; DTAP = direct transfer application part, ie Remote appli cation in part). Die Mobilstation dekodiert die Nachricht und erhält die zusätzlich anzuzeigende Information. The mobile station decodes the message and receives the additional information to be displayed. Die übrige Verarbeitung ist wie in den vorangegangenen Ausführungen beschrieben, dh wenn bestimmt wird, daß zusätzliche Information vorliegt, dann wird diese Information ausschließlich oder zusammen mit der Netz-ID des besuchten PLMN angezeigt (wie in Schritt S5) und wenn die zusätzlich anzuzeigende Information nicht in der Nachricht aus dem Besucherortsregister vorhanden ist, dann wird die Netz-ID des besuchten PLMN angezeigt, wie in Verbindung mit Schritt S3 der Fig. 1 erklärt. The rest of the processing is as described in the foregoing embodiments, if it is determined that additional information is present, then this information is displayed exclusively or together with the network ID of the visited PLMN (as in step S5), and if the additional information to be displayed not is present in the message from the visitor location register, then the network ID of the visited PLMN is displayed, as explained in connection with step S3 in FIG. 1.

Eine Variation der obigen Ausführung kann darin bestehen, daß die zusätzlich anzuzeigende Information nicht in dem Heimatortsregister HLR beim Heimat-PLMN des Teilnehmers gespeichert ist, sondern daß solche zusätzlich anzuzeigende Information, welche mit einem gegebenen Teilnehmer im Beziehung steht, in einer Tabelle gehalten wird, die in dem Besucherortsregister des Mobildienst-Vermittlungszentrums (MSC/VLR) gespeichert wird, unter Verwendung der IMSI (international mobile subscriber identity, dh internationale Mobilteilnehmer-Identität) als einer Eingabe. A variation of the above embodiment may be that the additional information to be displayed is not stored in the home location register HLR in the home PLMN of the subscriber, but that such additional information to be displayed which relates to a given subscriber in relation, is held in a table, in the visitor location register of the mobile services switching center (MSC / VLR) is stored, using the IMSI (international mobile subscriber identity, that is, international mobile subscriber identity) as an input. In anderen Worten wird die zusätzliche Anzeigeinformation für einen gegebenen Teilnehmer unter Verwendung der IMSI jenes Teilnehmers als Schlüssel bzw. Identifikator gespeichert. In other words, the additional display information is stored for a given subscriber using IMSI of that subscriber as a key or identifier. Eine solche Tabelle in dem MSC/VLR muß regelmäßig aktualisiert werden, aus einem Netzbetriebs- und Netzunterhaltungszentrum. Such a table in the MSC / VLR has to be updated regularly, from a network operation and network maintenance center. Der Vorteil dieser Variation besteht darin, daß das HLR unverändert bleibt, und daß nur ein Teil des GSM-Standards, welcher sich auf die Kommunikation zwischen dem MSC/VLR und der Mobilstation (MS) bezieht, dh DTAP, modifiziert werden muß. The advantage of this variation is that the HLR remains unchanged, and that only a part of the GSM standard, which (MS) refers to the communication between the MSC / VLR and the mobile station, ie DTAP must be modified.

Fig. 6 zeigt ein Beispiel einer DTAP-Ortsaktualisie rungs-Akzeptier-Nachricht. Fig. 6 shows an example of a DTAP Ortsaktualisie approximately-Accept message. Wie man erkennt, enthält die Nachricht bekannte Parameter, und in Übereinstimmung mit der Erfindung wird ein neuer Zusatzanzeigeinformations-Parameter am Ende hinzugefügt, wie durch die gestrichelte Linie angedeutet. As can be seen, the message contains parameters known, and new, additional display information parameter is added at the end, as indicated by the dashed line in accordance with the invention.

Fig. 7 zeigt ein Beispiel der Codierung dieses Zusatzanzeigeinformations-Parameters. Fig. 7 shows an example of coding of this additional display information parameter. Ein erstes Oktett enthält eine Informationselementidentität (dh ein sogenanntes Tag) für die Zusatzanzeigeinformation, und wird gefolgt von einem Oktett, welches das in der Mobilstation zu verwendende Anzeigeverfahren beschreibt. A first octet contains an information element identity (ie a so-called day) for the auxiliary display of information, and is followed by an octet, which describes the display method to be used in the mobile station. Dieses Anzeigeverfahren kann in einer permanenten Anzeige, vorübergehenden Anzeige, Anzeige zusammen mit der existierenden Netzidentifikation oder der alternierenden Anzeige mit der existierenden Netzidentifikation bestehen. This display method can coexist with the existing network identification or the alternate display with the existing network ID in a permanent display temporary indication display. In anderen Worten, die Art und Weise der Anzeige der zusätzlichen Anzeigeinformation kann zusammen mit der Anzeigeinformation übermittelt werden. In other words, the way the display of the additional display information can be transmitted together with the display information. Das dritte Oktett kann Information enthalten, welche die zu verwendende Zeichenkodierung spezifiziert. The third octet may contain information that specifies the character encoding to use. Die Absicht hiervon ist die Verwendung der bereits verfügbaren Zeichenkodierungs-Schemata, welche bereits von der Mobilstation unterstützt werden. The intent of this is the use of the already available character encoding schemes that are already supported by the mobile station. Im Beispiel der Fig. 7 enthalten die Oktette 4 bis m eine Zahl n von Zeichen, welche die zusätzliche Anzeigeinformation darstellen. In the example of FIG. 7, the octets containing up 4 m is a number n of characters, representing the additional display information. Hinsichtlich des Beispieles, welches zusammen mit den ersten Ausführungen der Erfindung angegeben wurde, würde der String ("Geld-Sy-Phone") in diesem Zeichen 4-n enthalten sein, dh Zeichen 1 wäre "G", Zeichen 2 wäre "e", Zeichen 3 wäre "l", usw. With regard to the embodiment that has been indicated together with the first embodiments of the invention, the string ( "money-Sy-Phone") would be included in this number 4-n, that is, mark 1 would be "G" character 2 would be "e" , number 3 would be "l", etc.

Wie bereits vorher erwähnt, kann das in Fig. 7 gezeigte Format auch in Zusammenhang mit anderen Ausführungen der Erfindung verwendet werden. As mentioned earlier, the format shown in Fig. 7 can also be used in conjunction with other embodiments of the invention. In anderen Worten, in jenen Ausführungen, in welchen die zusätzliche Anzeigeinformation auf dem Teilnehmeridentitätsmodul gespeichert wird, kann eine Serie von Oktetten, wie die in Fig. 7 gezeigten, an einer vorbestimmten Adresse in dem Modul gespeichert sein. In other words, in those embodiments in which the additional display information is stored on the subscriber identity module, a series of octets, be such as those shown in Fig. 7, stored at a predetermined address in the module. Bezüglich dieses Formates sei darauf hingewiesen, daß durch Speichern der n Zeichen jeder beliebiger String als zusätzliche Anzeigeinformation verwendet werden kann. Regarding this format should be noted that any arbitrary string can be used as an additional display information by storing the n characters. Wenn die zusätzliche Information selbst eine Netzidentifikation ist (z. B. die Netzidentifikation des Heimat-PLMN des Teilnehmers, "Teleplus" in den obigen Beispielen), dann ist es ausreichend den Mobilnetzcode zu übertragen, der zum Netzcode gehört, welcher als zusätzliche Information angezeigt werden soll, anstelle der Oktette 4 bis m, die in Fig. 7 gezeigt sind. When the additional information itself a network identification (the network ID of the home PLMN of the subscriber, "Tele Plus" in the above examples, z. B.), it is to be transmitted sufficiently to the mobile network code that belongs to the network code, which as additional information displayed is to be, instead of octets 4 to m shown in Fig. 7. Diese Alternative vereinfacht das System, da eine Übertragung oder Speicherung eines Strings aus Zeichen, welcher bereits in der Tabelle gespeichert ist, die in der Mobilstation enthalten ist, vermieden wird. This alternative simplifies the system, since a transmission or storage of a string of characters which is already stored in the table contained in the mobile station is avoided.

Eine weitere Ausführung der vorliegenden Erfindung, in welcher die zusätzliche Anzeigeinformation an die Mobilstation übertragen wird, wird in Zusammenhang mit Fig. 8 beschrieben. A further embodiment in which the additional display information is transmitted to the mobile station of the present invention will be described in connection with Fig. 8. Fig. 8 ist insofern ähnlich wie Fig. 5, daß als erstes die Mobilstation eine Ortsaktualisierungsanforderung an ein gegebenes Netz schickt, wobei das Mobildienstvermittlungszentrum des besuchten Netzes die Ortsaktualisierungsanforderung an das Heimatortsregister des Teilnehmers weiterleitet, der die Anforderung stellt. Fig. 8 is similar to FIG. 5, that sends the first mobile station a location update request to a given network, the mobile services switching center of the visited network routes the location update request to the home location register of the subscriber making the request. Im Gegensatz zu der in Zusammenhang mit Fig. 5 beschriebenen Ausführung sendet die vorliegende Ausführung die zusätzliche Anzeigeinformation in einer USSD-Nachricht (USSD = unstructured supplementary service data, dh unstrukturierte Zusatzdienstdaten). In contrast to that described in connection with FIG. 5 embodiment, the present embodiment sends the additional display information in a USSD message (USSD = Unstructured Supplementary Service Data, ie unstructured supplementary service data). Die zusätzliche Anzeigeinformation wird in dem Heimatortsregister gespeichert, und bei einer Ortsaktualisierung holt die USSD-Anwendung diese zusätzliche Anzeigeinformation aus den Teilnehmerdaten und überträgt sie an die Mobilstation, verkapselt in einer USSD-Nachricht. The additional display information is stored in the home location register, and a location update the USSD application fetches this additional display information from the subscriber data and transmits it to the mobile station, encapsulated in a USSD message.

Der entscheidende Aspekt von USSD ist, daß dies nicht ein Teil des Standards bzw. der Norm ist, vielmehr erlaubt das Konzept von USSD Anwendungen, welche eigentümlich für individuelle PLMNs sind. The crucial aspect of USSD, that this is not a part of the standard or norm, rather, the concept of USSD applications which are specific for individual PLMNs. Dies liegt an der Tatsache, daß USSD-Nachrichten von zwischengeschalteten Elementen transparent behandelt werden. This is due to the fact that USSD messages are handled transparently by intermediate elements. In anderen Worten, das MSC/VLR bei dem besuchten PLMN, welches in Fig. 8 gezeigt wird, behandelt die USSD-Nachricht, welche die zusätzliche Anzeigeinformation verkapselt, transparent, und gibt daher die USSD-Nachricht an die Mobilstation weiter. In other words, the MSC / VLR in the visited PLMN, which is shown in Fig. 8, treats the USSD message which encapsulates the additional display information, transparent, and are, therefore, the USSD message to the mobile station on. Die Mobilstation kann dann die Information dekodieren. The mobile station can then decode the information.

Bezüglich der in Zusammenhang mit Fig. 5 beschriebenen Ausführung hat die Verwendung von USSD den Vorteil, daß das Mobildienstvermittlungszentrum und alle zwischengeschalteten Elemente zwischen dem Heimatortsregister und der Mobilstation nicht verändert werden müßten, da sie die USSD-Nachricht einfach transparent weiterleiten würden. With respect to the embodiment described in connection with FIG. 5, the use of USSD has the advantage that the mobile services switching center and all intermediate elements between the home location register and the mobile station would not be changed, since they would forward the USSD message simply transparent.

Gemäß einer bevorzugten Variation der oben beschriebenen Ausführung wird die USSD-Nachricht nach einer bestimmten Zeit wiederholt, dh das Heimatortsregister sendet periodisch eine USSD-Nachricht an die Mobilstation. According to a preferred variation of the embodiments described above, the USSD message will be repeated after a certain time, that is, the home location register periodically sends a USSD message to the mobile station.

Obwohl der Vorteil der Verwendung von USSD in der Tatsache liegt, daß die Element zwischen dem Heimatortsregister und der Mobilstation nicht verändert werden müssen, ist es nichtsdestotrotz möglich die Erfindung auf solch eine Art und Wiese zu implementieren, daß die zusätzliche Anzeigeinformation nicht im Heimatortsregister gespeichert wird, sondern vielmehr in dem Besucherortsregister des Mobildienst-Vermittlungszentrums, wobei die Verknüpfung zwischen einem gegebenen Teilnehmer und der zusätzlichen Anzeigeinformation für den Teilnehmer durch die IMSI bereitgestellt wird. Although the advantage of using USSD lies in the fact that the element between the home location register and the mobile station does not need to be changed, it is nevertheless possible to limit the invention to such a kind and field to implement in that the additional display information is not stored in the home location register but rather in the visitor location register of the mobile services switching center, wherein the link between a given user and the additional display information for the subscriber is provided by the IMSI. Dies ist ähnlich jenem, was bereits in Zusammenhang mit Fig. 5 beschrieben wurde. This is similar to that which has already been described in connection with Fig. 5. In diesem Fall wird nur eine USSD-Nachricht von dem MSC/VLR an die Mobilstation gesendet. In this case, only one USSD message from the MSC / VLR is sent to the mobile station.

Gemäß einer bevorzugten Modifikation der obigen Ausführung wird die Information (oder Teile davon), die in dem ID-Anzeigemodus (z. B. der Leerlaufmodus) angezeigt werden soll, dynamisch erzeugt, z. According to a preferred modification of the above embodiment, the information is generated (or parts thereof) that is to be displayed in the display mode ID (for. Example, the idle mode) dynamically z. B. abhängig von dem besuchten Netz und/oder den möglichen Diensten für den gegebenen Teilnehmer und/oder der Art von Mobilvorrichtung, welche verwendet wird, usw. In anderen Worten, die Nachricht, welche anstelle von oder zusammen mit der Netz-ID des Netzes bei welchem der spezifische Benutzer eingeloggt ist, angezeigt werden soll, steht nicht fest, sondern wird dynamisch von Fall zu Fall und von Zeit zu Zeit auf der Grundlage von einer oder mehrerer Bedingungen bestimmt. B. depending on the visited network and / or the possible services for the given subscriber and / or the type of mobile device that is used, etc. In other words, the message that instead of or together with the network ID of the network wherein the specific user is logged in, to be displayed is not fixed, but is determined dynamically from case to case and from time to time on the basis of one or more conditions. Als ein Beispiel, in einem System, in welchem einem spezifischen Teilnehmer in seinem Heimatnetz eine höhere Zugangspriorität gewährt wird, kann dies einem Teilnehmer durch eine geeignete Nachricht angezeigt werden, die zusammen mit dem Netz-ID angezeigt wird, z. As an example, in a system in which a specific subscriber in its home network a higher priority access is granted, this can be a subscriber indicated by an appropriate message is displayed together with the network ID, z. B. "HP" zusätzlich zu "Teleplus", wenn der Benutzer das oben erwähnte "Teleplus"-Netz abonniert. As "HP" in addition to "Tele Plus" when the user subscribes to the above-mentioned "Tele Plus" network. Wenn der Benutzer in ein anderes Netz wandert, welches aufgrund einer Vereinbarung mit dem HPLMN jenes Benutzers auch einen Zugang mit hohe Priorität gewährt, dann kann das HPLMN dies bestimmen und "HP" als zusätzliche Anzeigeinformation für den ID-Anzeigemodus in jenem Netz auswählen. When the user moves to another network, which also grants access to high priority by agreement with the HPLMN of that user, then the HPLMN can determine this and select "HP" as an additional display information for the ID display mode in that network. Andererseits, wenn das besuchte Netz keine höhere Priorität gewährt, dann kann das HPLMN eine geeignete andere Anzeigeinformation wählen, so zum Beispiel "keine Prio", um dadurch den Benutzer zu informieren. On the other hand, if the visited network does not grant higher priority, then the HPLMN can choose a suitable other display information, such as "no Prio", thereby informing the user.

Diese dynamische Nachrichtenbestimmung kann auch in Zusammenhang mit den Ausführungen verwendet werden, die auf der Grundlage der Fig. 5 beschrieben werden. This dynamic messages determination can also be used in connection with the comments that are described on the basis of Fig. 5.

Claims (31)

  1. 1. Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ), welche in der Lage ist mit einer Vielzahl von unterscheidbaren Netzen zu kommunizieren, wobei die Netze durch einen eindeutigen Code unterscheidbar sind, welcher jedes Netz identifiziert, und der Code von jedem Netz so ausgesendet wird, daß er von in Reichweite befindlichen Mobilstationen empfangen werden kann, wobei die Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ) umfaßt: 1. A mobile communications device (1) which is able to communicate with a plurality of distinguishable networks, the networks being distinguished by a unique code which identifies each network, and the code of each network is emitted so that it by in range located mobile stations may be received, wherein the mobile communication device (1) comprises:
    eine Anzeigeeinrichtung ( 3 ) zum Anzeigen von Informationen für den Benutzer der Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ), und a display device (3) for displaying information to the user of the mobile communication device (1), and
    eine Steuereinrichtung ( 10 ) zum Steuern des Betriebs der Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ), wobei die Steuereinrichtung ( 10 ) in der Lage ist, die Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ) in einen spezifischen Betriebszustand zu setzen, in welchem die Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ) in der Lage ist, auf der Anzeigeeinrichtung ( 3 ) Daten ( 31 ) anzuzeigen, die mit dem Code eines Netzes, von welchem die Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ) den Code empfangen hat, in Beziehung stehen, wobei die Steuereinrichtung ( 10 ), nachdem sie die Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ) gesteuert hat in den spezifischen Betriebszustand einzutreten, eine vorbestimmte Bedingung (S4) prüft und die in dem Betriebszustand anzuzeigenden Daten auf der Grundlage des Ergebnisses der Prüfung bestimmt. to set a control means (10) for controlling the operation of the mobile communication device (1), wherein the control means (10) is capable of, the mobile communication device (1) in a specific operation state in which the mobile communication device (1) is capable of, on the display device (3) data (31) display, which has received the code with the code of a network from which the mobile communication device (1), are related, wherein the control means (10) after the mobile communication device (1) controlled has to enter the specific operational state, examining a predetermined condition (S4), and determines to be displayed in the operating state data on the basis of the result of the test.
  2. 2. Mobilkommunikationsvorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß der spezifische Betriebszustand ein Zustand ist, in welchem die Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ) auf eingehende Anrufe, ausgehende Anrufe oder irgendwelche Benutzeraktionen wartet. 2. The mobile communication device according to claim 1, characterized in that the specific operating state is a state in which the mobile communication device (1) is waiting for incoming calls, outgoing calls, or any user actions.
  3. 3. Mobilkommunikationsvorrichtung nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß die vorbestimmte Bedingung das Vorliegen einer vorbestimmte Art von Daten ist. 3. The mobile communication device according to claim 1 or 2, characterized in that the predetermined condition is the existence of a predetermined kind of data.
  4. 4. Mobilkommunikationsvorrichtung nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, daß die vorbestimmten Daten Anzeigeinformation sind, welche auf der Anzeigeeinrichtung angezeigt werden sollen. 4. A mobile communications device according to claim 3, characterized in that the predetermined data are display information to be displayed on the display device.
  5. 5. Mobilkommunikationsvorrichtung nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, daß die vorbestimmten Daten eine Markierung sind, welche auf die Existenz von Anzeigeinformation hinweist, die auf der Anzeigeeinrichtung angezeigt werden soll. 5. The mobile communication device according to claim 3, characterized in that the predetermined data is a mark which indicates the existence of display information to be displayed on the display device.
  6. 6. Mobilkommunikationsvorrichtung nach Anspruch 4 der 5, dadurch gekennzeichnet, daß Anzeigeinformation mit dem Teilnehmer in Beziehung steht, welcher die Mobilkommunikationsvorrichtung verwendet. 6. The mobile communication device according to claim 4 of 5, characterized in that display information associated with the participant in relationship which uses the mobile communication device.
  7. 7. Mobilkommunikationsvorrichtung nach Anspruch 4 oder 5, dadurch gekennzeichnet, daß die Anzeigeinformation an einer vorbestimmten Stelle gespeichert wird, innerhalb von Daten, die an die Mobilkommunikationsvorrichtung von dem Netz gesendet werden, mit welchem sie kommuniziert. 7. The mobile communication device according to claim 4 or 5, characterized in that the display information is stored at a predetermined location within data that are sent to the mobile communication device from the network with which it communicates.
  8. 8. Mobilkommunikationsvorrichtung nach Anspruch 4 oder 5, dadurch gekennzeichnet, daß sie eine Aufnahmeeinrichtung ( 13 ) für ein Modul ( 14 ) hat, welches Daten trägt, die den Teilnehmer identifizieren, der die Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ) verwendet, wobei die Anzeigeinformation an einer vorbestimmten Stelle innerhalb der Daten auf dem Modul gespeichert ist. 8. A mobile communications device according to claim 4 or 5, characterized in that it comprises a receiving means (13) for a module (14) that conveys data and identifying the subscriber using the mobile communication device (1), wherein the display information predetermined at a location is stored within the data on the module.
  9. 9. Mobilkommunikationsvorrichtung nach einem der Ansprüche 4 bis 8, dadurch gekennzeichnet, daß die Anzeigeinformation Netzidentifikationsdaten sind, welche mit dem Netz in Beziehung stehen, das der Teilnehmer abonniert, oder Dienstidentifikationsdaten sind, die mit einem Dienstanbieter in Beziehung stehen. 9. A mobile communications device according to any one of claims 4 to 8, characterized in that the display information is network identification data that are associated with the network in relation that subscribes to the subscriber or service identification data, which are related with a service provider.
  10. 10. Mobilkommunikationsvorrichtung nach einem der Ansprüche 4 bis 9, dadurch gekennzeichnet, daß wenn die vorbestimmte Art von Daten vorliegt, dann die Anzeigeinformation von der Anzeigeeinrichtung angezeigt wird, und sonst die Netzidentifikationsdaten angezeigt werden, welche mit dem Netzcode in Beziehung stehen, der von dem Netz empfangen wird, bei welchem die Mobilkommunikationsvorrichtung angemeldet ist. 10. A mobile communications device according to any one of claims 4 to 9, characterized in that the display information when the predetermined kind of data is present, then it is displayed by the display means, and otherwise the network identification data are shown, which communicate with the network code in relation to that of the network is received, wherein the mobile communication device is logged.
  11. 11. Mobilkommunikationsvorrichtung nach einem der Ansprüche 4 bis 9, dadurch gekennzeichnet, daß wenn die vorbestimmte Art von Daten vorliegt, dann die Anzeigeinformation von der Anzeigeeinrichtung angezeigt wird zusammen mit den Netzidentifikationsdaten, die mit dem Netzcode in Beziehung stehen, der von dem Netz empfangen wird, bei welchem die Mobilkommunikationsvorrichtung angemeldet ist, und sonst die Netzidentifikationsdaten, welche mit dem Netzcode in Beziehung stehen, der von dem Netz empfangen wird, bei welchem die Mobilkommunikationsvorrichtung angemeldet ist, allein angezeigt werden. 11. A mobile communications device according to any one of claims 4 to 9, characterized in that the display information when the predetermined kind of data is present, then it is displayed by the display means together with the network identification data associated with the network code in relation that is received from the network wherein the mobile communication device is logged in, and which is received from the network otherwise the network identification data that are associated with the network code in relationship, wherein the mobile communication device is logged in, will be displayed alone.
  12. 12. Mobilkommunikationssystem, umfassend eine Vielzahl von unterscheidbaren Netzen für Mobilkommunikationsvorrichtungen, wobei die Netze unterscheidbar sind durch einen eindeutigen Code, welcher jedes Netz identifiziert, und der Code von jedem Netz ausgesendet wird, so daß er von in Reichweite befindlichen Mobilstationen empfangen werden kann, und jedes Netz Teilnehmer hat, die sich bei anderen Netzen anmelden können, und wobei jeweilige Anzeigeinformation in Zusammenhang mit Daten gespeichert werden, die sich auf jeden der Teilnehmer beziehen, die sich bei anderen Netzen anmelden können, wobei die Anzeigeinformation, welche mit einem gegebenen Teilnehmer in Beziehung steht auf einer Mobilkommunikationsvorrichtung angezeigt werden soll, die von dem gegebenen Teilnehmer verwendet wird, 12. A mobile communication system comprising a plurality of distinct networks for mobile communication devices, the networks being distinguished by a unique code which identifies each network, and the code emitted by each network, so that it can be received from within range of mobile stations, and each network has participants can log in to other networks, and wherein respective display information are stored in conjunction with data relating to each of the participants can log in to other networks, wherein the display information stored in a given subscriber is related to a mobile communication device to be displayed, which is used by the given subscriber,
    • - zusammen mit einer Netzidentifikation, welche dem Code entspricht, der aus dem Netz empfangen wurde, bei welchem die von dem gegebenen Benutzer benutzte Mobilkommunikationsvorrichtung angemeldet ist, oder - along with a network identification corresponding to the code that was received from the network, wherein the mobile communication device used by the given user is logged on, or
    • - an Stelle einer Netzidentifikation, welche dem Code entspricht, der aus dem Netz empfangen wurde, bei welchem die von dem gegebenen Benutzer benutzte Kommunikationsvorrichtung angemeldet ist. - in place of a network ID, which corresponds to the code that was received from the network, wherein the communication device used by the given user is logged on.
  13. 13. Mobilkommunikationssystem nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, daß die Anzeigeinformation für einen gegebenen Teilnehmer zusammen mit anderen Informationen gespeichert wird, welche sich auf den gegebenen Teilnehmer beziehen, in einer zentralen Datenbank für das Netz, das der gegebene Teilnehmer abonniert. 13. A mobile communication system according to claim 12, characterized in that the display information is stored for a given subscriber along with other information, which are related to the given subscriber, in a central database for the network that subscribes to the given subscriber.
  14. 14. Mobilkommunikationssystem nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, daß die Anzeigeinformation für einen gegebenen Teilnehmer zusammen mit anderen Informationen gespeichert wird, die sich auf den gegebenen Teilnehmer beziehen, in einem Teilnehmeridentitätsmodul, welches den gegebenen Benutzer identifiziert und dafür ausgelegt ist mit einer Mobilkommunikationsvorrichtung verbunden zu werden, um dadurch der Mobilkommunikationsvorrichtung die auf dem Modul gespeicherte Information zur Verfügung zu stellen. 14. A mobile communication system according to claim 12, characterized in that the display information is stored for a given subscriber along with other information, relating to the given subscriber, in a subscriber identity module, which is the given user identifies and adapted to connected to a mobile communication device to in order to thereby provide the mobile communications device stored on the module information is available.
  15. 15. Mobilkommunikationssystem nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, daß das System in Übereinstimmung GSM arbeitet und die Anzeigeinformation an die Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ) gesendet wird in 15. A mobile communication system according to claim 12, characterized in that the system operates in accordance GSM and the display information to the mobile communication device (1) is sent in
    • - einer Nachricht, welche gemäß einem vorbestimmten Datenformat gebildet ist, das für die Anzeigeinformation spezifiziert ist, oder - a message which is formed according to a predetermined data format that is specified for the display information, or
    • - einer USSD-Nachricht. - a USSD message.
  16. 16. Mobilkommunikationssystem nach Anspruch 15, dadurch gekennzeichnet, daß die Anzeigeinformation gespeichert ist in 16. A mobile communication system according to claim 15, characterized in that the display information is stored in
    • - dem Heimatortsregister (HLR) des öffentlichen landgestützten Mobilnetzes (HPLMN), welches der Benutzer der Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ) abonniert, oder - the home location register (HLR) of the public land mobile network (HPLMN) which subscribes to the user of the mobile communication device (1), or
    • - dem Besucherortsregister (VLR) des besuchten öffentlichen landgestützten Mobilnetzes (VPLMN), bei welchem die Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ) angemeldet ist. - the visitor location register (VLR) of the visited public land mobile network (VPLMN), wherein the mobile communication device (1) is logged on.
  17. 17. Mobilkommunikationssystem nach Anspruch 15, dadurch gekennzeichnet, daß die Anzeigeinformation dynamisch bestimmt wird von dem Mobildienstvermittlungszentrum (MSC), das die Kommunikation mit der Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ) abwickelt. 17. A mobile communication system according to claim 15, characterized in that the display information is determined dynamically by the mobile services switching center (MSC), which handles the communication with the mobile communication device (1).
  18. 18. Mobilkommunikationssystem nach Anspruch 15, dadurch gekennzeichnet, daß die Anzeigeinformation dynamisch bestimmt wird in dem öffentlichen landgestützten Mobilnetz (HPLMN), welches der Benutzer der Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ) abonniert. 18. A mobile communication system according to claim 15, characterized in that the display information is dynamically determined in the public land mobile network subscribes (HPLMN) that the user of the mobile communication device (1).
  19. 19. Teilnehmeridentitätsmodul ( 14 ), welches Information speichert, die mit einem vorbestimmten Benutzer eines Mobilkommunikationsnetzes in Beziehung steht, wobei das Modul ( 14 ) dafür ausgelegt ist, mit einer Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ) verbunden zu werden, um dadurch der Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ) die auf dem Modul ( 14 ) gespeicherte Information zur Verfügung zu stellen, wobei das Modul ( 14 ) auch Anzeigeinformation speichert, die auf einer Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ), die von dem vorbestimmten Benutzer benutzt wird, angezeigt werden soll, zusammen mit oder anstelle von einer Netzidentifikation, welche einem eindeutigen Netzidentifikationscode entspricht, der von dem Netz empfangen wird, bei welchem die von dem vorbestimmten Benutzer benutzte Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ) angemeldet ist. To be 19, the subscriber identity module (14) which stores information associated with a predetermined user of a mobile communication network in relation, said module (14) is adapted to a mobile communication device (1), thereby the mobile communication device (1) the on the module (14) to provide stored information available, said module (14) also stores display information to be on a mobile communication device (1), which is used by the predetermined user are displayed, together with or instead of a network identification which is received from the network, wherein the mobile communication device used by the predetermined user (1) is registered corresponds to a unique network identification code.
  20. 20. Verfahren zur Steuerung einer Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ), die in der Lage ist mit einer Vielzahl von unterscheidbaren Netzen zu kommunizieren, wobei die Netze unterscheidbar sind durch einen eindeutigen Code, der jedes Netz identifiziert, und der Code von jedem Netz ausgesendet wird, so daß er von in Reichweite befindlichen Mobilstation empfangen werden kann, umfassend 20. A method for controlling a mobile communication device (1) which is able to communicate with a plurality of distinguishable networks, wherein the networks are distinguishable emitted by a unique code that identifies each network, and the code of each network, that it can be received by mobile station within range, comprising
    Setzen (S2) der Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ) in einen spezifischen Betriebszustand, in welchem die Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ) in der Lage ist auf einer Anzeigeeinrichtung ( 3 ) Daten ( 31 ) anzuzeigen, die mit dem Code eines Netzes in Beziehung stehen, von welchem die Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ) den Code empfangen hat, wobei nachdem die Kommunikationsvorrichtung ( 1 ) gesteuert wurde in den spezifischen Betriebszustand einzutreten, eine vorbestimmte Bedingung geprüft wird (S4) und die in dem Betriebszustand anzuzeigenden Daten auf der Grundlage des Ergebnisses der Prüfung bestimmt werden. Setting (S2) of the mobile communication device (1) in a specific operation state in which the mobile communication device (1) able to be displayed on a display device (3) data (31) associated with the code of a network in relation of which the has mobile communication device (1) receive the code, after the communication apparatus (1) was controlled to enter the specific operating condition, a predetermined condition is checked (S4) and to be displayed in the operating state data on the basis of the result of the examination are determined.
  21. 21. Verfahren nach Anspruch 20, dadurch gekennzeichnet, daß die vorbestimmte Bedingung das Vorliegen einer vorbestimmten Art von Daten ist, und wenn die vorbestimmte Art von Daten vorliegt, dann vorbestimmte Anzeigeinformation von der Anzeigeeinrichtung angezeigt wird (S5), und ansonsten die Netzidentifikationsdaten angezeigt werden (S3), welche mit dem Netzcode in Beziehung stehen, der von dem Netz empfangen wurde, bei welchem die Mobilkommunikationsvorrichtung angemeldet ist. 21. The method according to claim 20, characterized in that the predetermined condition is the presence of a predetermined type of data, and if the predetermined type of data is present, then predetermined display information is displayed by the display means (S5), and otherwise, the network identification data is displayed (S3), which communicate with the network code in relationship, which has been received from the network, wherein the mobile communication device is logged.
  22. 22. Verfahren nach Anspruch 20, dadurch gekennzeichnet, daß die vorbestimmte Bedingung das Vorliegen einer vorbestimmten Art von Daten ist, und wenn die vorbestimmte Art von Daten vorliegen, dann eine weitere Prüfung durchgeführt wird (S6), ob die Anzeige von vorbestimmter Anzeigeinformation erlaubt ist, und wenn die weitere Prüfung die Anzeige erlaubt, dann die Anzeigeinformation von der Anzeigeeinrichtung angezeigt wird (S5), und sonst die Netzidentifikationsdaten angezeigt werden (S3), welche mit dem Netzcode in Beziehung stehen, der von dem Netz empfangen wurde, bei welchem die Mobilkommunikationsvorrichtung angemeldet ist. 22. The method according to claim 20, characterized in that the predetermined condition is the presence of a predetermined type of data, and when the predetermined kind of data is then carried out a further test (S6), whether the display is permitted by predetermined display information and if further testing allows the display, then the display information is displayed by the display means (S5), and otherwise the network identification data is displayed (S3), which communicate with the network code in relationship, which has been received from the network, wherein the mobile communication device is logged on.
  23. 23. Verfahren nach Anspruch 21 oder 22, dadurch gekennzeichnet, daß die vorbestimmte Art von Daten eine Markierung ist. 23. The method of claim 21 or 22, characterized in that the predetermined type of data is a label.
  24. 24. Verfahren nach Anspruch 21 oder 22, dadurch gekennzeichnet, daß die vorbestimmte Art von Daten die vorbestimmte Anzeigeinformation ist. 24. The method of claim 21 or 22, characterized in that the predetermined type of data, the predetermined display information.
  25. 25. Verfahren nach Anspruch 20, dadurch gekennzeichnet, daß wenn die vorbestimmte Bedingung erfüllt ist, dann 25. The method according to claim 20, characterized in that when the predetermined condition is satisfied,
    • - die vorbestimmte Anzeigeinformation allein, - the predetermined display information alone,
    • - die vorbestimmte Anzeigeinformation gleichzeitig zusammen mit Netzidentifikationsdaten, die mit dem Netzcode in Beziehung stehen, welcher von dem Netz empfangen wurde, bei welchem die Mobilkommunikationsvorrichtung angemeldet ist, oder - the predetermined display information simultaneously with network identification data associated with the network code in relationship which has been received from the network, wherein the mobile communication device is logged in, or
    • - die vorbestimmte Anzeigeinformation alternierend mit den Netzidentifikationsdaten, welche mit dem Netzcode in Beziehung stehen, welche von dem Netz empfangen wurde, bei welchem die Mobilkommunikationsvorrichtung angemeldet ist - the predetermined display information is alternately with the network identification data that are associated with the network code in relationship, which has been received from the network, wherein the mobile communication device logged
      von der Anzeigeeinrichtung angezeigt werden (S5), be displayed by the display means (S5),
      und sonst die Netzidentifikationsdaten, die mit dem Netzcode in Beziehung stehen, der von dem Netz empfangen wurde, bei welchem die Mobilkommunikationsvorrichtung angemeldet ist, alleine angezeigt werden (S3) and otherwise the network identification data associated with the network code in relationship, which has been received from the network, wherein the mobile communication device is logged in, will be displayed alone (S3)
  26. 26. Verfahren nach Anspruch 25, dadurch gekennzeichnet, daß die vorbestimmte Bedingung das vorliegen einer vorbestimmten Art von Daten ist, und die vorbestimmte Bedingung erfüllt wird, wenn vorbestimmte Art von Daten vorliegt. 26. The method according to claim 25, characterized in that the predetermined condition is the existence of a predetermined type of data, and the predetermined condition is satisfied when predetermined kind of data is present.
  27. 27. Verfahren nach Anspruch 25, dadurch gekennzeichnet, daß die vorbestimmte Anzeigeinformation auf einem Teilnehmeridentitätsmodul gespeichert wird, welches mit der Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ) verbunden ist. 27. The method according to claim 25, characterized in that the predetermined display information is stored on a subscriber identity module, which is connected to the mobile communication device (1).
  28. 28. Verfahren nach Anspruch 25, dadurch gekennzeichnet, daß die Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ) und die Netze in Übereinstimmung mit GSM arbeiten, und vorbestimmte Anzeigeinformation an die Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ) geschickt wird in 28. The method according to claim 25, characterized in that the mobile communication device (1) and the networks operate in accordance with GSM, and predetermined display information to the mobile communication device (1) is sent in
    • - einer Nachricht, welche gemäß eines vorbestimmten Datenformats gebildet wird, das für die Anzeigeinformation spezifiziert ist, oder - which is formed according to a predetermined data format of a message, which is specified for the display information, or
    • - einer USSD-Nachricht. - a USSD message.
  29. 29. Verfahren nach Anspruch 28, dadurch gekennzeichnet, daß die vorbestimmte Anzeigeinformation gespeichert wird in 29. The method according to claim 28, characterized in that the predetermined display information is stored in
    • - dem Heimatortsregister (HLR) des öffentlichen landgestützten Mobilnetzes (HPLMN), welches der Benutzer der Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ) abonniert, oder - the home location register (HLR) of the public land mobile network (HPLMN) which subscribes to the user of the mobile communication device (1), or
    • - dem Besucherortsregister (VLR) des besuchten öffentlichen landgestützten Mobilnetzes (HPLMN), bei welchem die Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ) angemeldet ist. - the visitor location register (VLR) of the visited public land mobile network (HPLMN), in which the mobile communication device (1) is logged on.
  30. 30. Verfahren nach Anspruch 28, dadurch gekennzeichnet, daß die vorbestimmte Anzeigeinformation dynamisch bestimmt wird von dem Mobildienstvermittlungszentrum (MSC), das die Kommunikation mit der Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ) abwickelt. 30. The method according to claim 28, characterized in that the predetermined display information is determined dynamically by the mobile services switching center (MSC), which handles the communication with the mobile communication device (1).
  31. 31. Verfahren nach Anspruch 28, dadurch gekennzeichnet, daß die vorbestimmte Anzeigeinformation dynamisch bestimmt wird in dem öffentlichen landgestützten Mobilnetz (HPLMN), welches der Benutzer der Mobilkommunikationsvorrichtung ( 1 ) abonniert. 31. The method according to claim 28, characterized in that the predetermined display information is dynamically determined in the public land mobile network subscribes (HPLMN) that the user of the mobile communication device (1).
DE1998131407 1998-07-13 1998-07-13 Mobile communication device and mobile communication system Expired - Fee Related DE19831407C2 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1998131407 DE19831407C2 (en) 1998-07-13 1998-07-13 Mobile communication device and mobile communication system

Applications Claiming Priority (4)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1998131407 DE19831407C2 (en) 1998-07-13 1998-07-13 Mobile communication device and mobile communication system
CN 99808622 CN100423592C (en) 1998-07-13 1999-07-01 Displaying additional information along with or instead of network identification
PCT/EP1999/004551 WO2000004737A1 (en) 1998-07-13 1999-07-01 Displaying additional information along with or instead of a network identification
EP19990932776 EP1095530A1 (en) 1998-07-13 1999-07-01 Displaying additional information along with or instead of a network identification

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE19831407A1 true true DE19831407A1 (en) 2000-01-20
DE19831407C2 DE19831407C2 (en) 2002-01-31

Family

ID=7873923

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1998131407 Expired - Fee Related DE19831407C2 (en) 1998-07-13 1998-07-13 Mobile communication device and mobile communication system

Country Status (4)

Country Link
EP (1) EP1095530A1 (en)
CN (1) CN100423592C (en)
DE (1) DE19831407C2 (en)
WO (1) WO2000004737A1 (en)

Cited By (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10038732A1 (en) * 2000-08-01 2002-02-14 Mannesmann Ag A method for providing information to the user of a mobile terminal
WO2002104051A1 (en) * 2001-06-15 2002-12-27 Telefonaktiebolaget L M Ericsson (Publ) Method and apparatus for a user to avoid unintentional calls in a mobile telephone network
EP1695571A2 (en) * 2003-12-15 2006-08-30 Motorola, Inc. Roaming indicators for multi-mode wireless communication devices
EP2445181A1 (en) * 2010-10-21 2012-04-25 Research in Motion Limited Displaying characters and images based on support
US9026087B2 (en) 2010-04-02 2015-05-05 Blackberry Limited Solving character display ambiguities

Families Citing this family (11)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB0011405D0 (en) 2000-05-11 2000-06-28 Nokia Mobile Phones Ltd Displaying service provider identity
US6505123B1 (en) 2000-07-24 2003-01-07 Weatherbank, Inc. Interactive weather advisory system
DE10103659B4 (en) 2001-01-27 2005-07-07 Robert Bosch Gmbh Apparatus for displaying user information,
DE10345443B4 (en) * 2003-09-30 2013-05-08 Siemens Aktiengesellschaft A method for establishing a communication link
CN100403843C (en) 2004-07-28 2008-07-16 华为技术有限公司 MNC conversion, and switching method between different MNCs
KR100594458B1 (en) 2004-12-28 2006-06-21 엘지전자 주식회사 Method for display of roaming state of mobile communication station
US8832121B2 (en) 2005-02-02 2014-09-09 Accuweather, Inc. Location-based data communications system and method
JP4654703B2 (en) 2005-02-10 2011-03-23 パナソニック株式会社 Network identifier sharing method and a mobile router
US8229467B2 (en) 2006-01-19 2012-07-24 Locator IP, L.P. Interactive advisory system
CN101106610B (en) 2006-07-12 2010-06-02 英保达股份有限公司 Mobile network call communication system and method
US8634814B2 (en) 2007-02-23 2014-01-21 Locator IP, L.P. Interactive advisory system for prioritizing content

Family Cites Families (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE59611285D1 (en) * 1995-08-21 2005-12-01 Siemens Ag A method of transmitting messages between telecommunications networks
DE19781692T1 (en) * 1996-04-10 1999-04-01 Ericsson Ge Mobile Inc Display device and user interface operation for use in a multi-server environment
US6195532B1 (en) * 1996-06-28 2001-02-27 At&T Wireless Srcs. Inc. Method for categorization of multiple providers in a wireless communications service environment
CN1251730A (en) * 1996-09-04 2000-04-26 瑞士电信公司 Roaming process and pertaining devices
US6088598A (en) * 1996-12-17 2000-07-11 Telefonaktiebolaget L M Ericsson Method and system for displaying greetings in a mobile radio communications system
FI110984B (en) * 1997-08-22 2003-04-30 Nokia Corp A method of detecting a home area in a mobile station and the mobile station

Cited By (11)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10038732A1 (en) * 2000-08-01 2002-02-14 Mannesmann Ag A method for providing information to the user of a mobile terminal
EP1308066B2 (en) 2000-08-01 2012-06-20 Vodafone Holding GmbH Device and method for forcing a mobile radio network
WO2002104051A1 (en) * 2001-06-15 2002-12-27 Telefonaktiebolaget L M Ericsson (Publ) Method and apparatus for a user to avoid unintentional calls in a mobile telephone network
EP1695571A2 (en) * 2003-12-15 2006-08-30 Motorola, Inc. Roaming indicators for multi-mode wireless communication devices
EP1695571A4 (en) * 2003-12-15 2008-03-19 Motorola Inc Roaming indicators for multi-mode wireless communication devices
US9026087B2 (en) 2010-04-02 2015-05-05 Blackberry Limited Solving character display ambiguities
EP2445181A1 (en) * 2010-10-21 2012-04-25 Research in Motion Limited Displaying characters and images based on support
WO2012052507A1 (en) * 2010-10-21 2012-04-26 Research In Motion Limited Displaying characters and images based on support
US8515422B2 (en) 2010-10-21 2013-08-20 Research In Motion Limited Displaying characters and images based on support
US8818370B2 (en) 2010-10-21 2014-08-26 Blackberry Limited Displaying characters and images based on support
KR101526082B1 (en) * 2010-10-21 2015-06-04 블랙베리 리미티드 Displaying characters and images based on support

Also Published As

Publication number Publication date Type
EP1095530A1 (en) 2001-05-02 application
WO2000004737A1 (en) 2000-01-27 application
CN1309874A (en) 2001-08-22 application
CN100423592C (en) 2008-10-01 grant
DE19831407C2 (en) 2002-01-31 grant

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE10048653A1 (en) Digital directory for use in a communication system
DE19515418A1 (en) Mobile subscriber calling method for global mobile communications system
EP0675663A2 (en) Method of connection set-up between several networks of a mobile radio system
EP0715473A2 (en) Method for using services by a telecommunications network subscriber
DE4430991A1 (en) Language selection system for spoken announcement in telephone network
DE19805261A1 (en) A method for detecting an international roaming relationship
DE19953398A1 (en) Subscriber-specific message management method for SMS messages by transmitting position and intention data of users to central switching centre which transmits to other users whose data matches
EP0727914A2 (en) Method for establishing a call to a group of mobiles in a mobile communication network
EP1263247A1 (en) Radio access network for access by multiple mobile network operators
DE19717588A1 (en) Procedures and communication network for administering additional services
DE19627287A1 (en) Apparatus for enabling a cost-optimized telecommunications
DE19721127A1 (en) Unidirectional paging network expansion method
EP1441468A1 (en) Method for data transmission in a wireless local and wide telecommunication system and the related network
DE19951827A1 (en) Procedures for the use of alphanumeric characters as a telephone number for the connection and for the signaling within and between telecommunications networks (dial by name)
EP0928120A2 (en) Accessibility management of a terminal in a mobile radio network and in a intelligent network.
DE19801563A1 (en) Central message processing unit
EP0794681A2 (en) Method for automatic connection of voice and/or data links and exchange therefor
DE19647109A1 (en) Method and apparatus for allowing access to services and facilities of a GSM mobile radio network via an external telecommunications network
EP0909104A1 (en) Method for the combined operation of a CT-system and a mobile radio system for implementing the method
DE10040444A1 (en) Data conversion method for signaling protocols in telecommunications networks by converting via protocol-neutral data
EP1199903A2 (en) Method for activating a mobile telephone without user interaction
EP0566874B1 (en) Cellular mobile radio system
EP0678840A2 (en) Traffic information system
DE102004049611A1 (en) Configuration of a mobile terminal
EP1263250B1 (en) Method to determine the location of a mobile station in a mobile radio system

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
D2 Grant after examination
8364 No opposition during term of opposition
R119 Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee
R079 Amendment of ipc main class

Free format text: PREVIOUS MAIN CLASS: H04Q0007200000

Ipc: H04W0084000000