DE19804858A1 - Methods and apparatus for the production of lenticular images change - Google Patents

Methods and apparatus for the production of lenticular images change

Info

Publication number
DE19804858A1
DE19804858A1 DE1998104858 DE19804858A DE19804858A1 DE 19804858 A1 DE19804858 A1 DE 19804858A1 DE 1998104858 DE1998104858 DE 1998104858 DE 19804858 A DE19804858 A DE 19804858A DE 19804858 A1 DE19804858 A1 DE 19804858A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
surface
characterized
substrate
lenticular
transparent
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE1998104858
Other languages
German (de)
Inventor
Ralf Dr Paugstadt
Original Assignee
Ralf Dr Paugstadt
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Ralf Dr Paugstadt filed Critical Ralf Dr Paugstadt
Priority to DE1998104858 priority Critical patent/DE19804858A1/en
Publication of DE19804858A1 publication Critical patent/DE19804858A1/en
Application status is Withdrawn legal-status Critical

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G09EDUCATION; CRYPTOGRAPHY; DISPLAY; ADVERTISING; SEALS
    • G09FDISPLAYING; ADVERTISING; SIGNS; LABELS OR NAME-PLATES; SEALS
    • G09F3/00Labels, tag tickets, or similar identification or indication means; Seals; Postage or like stamps
    • G09F3/02Forms or constructions
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
    • B41MPRINTING, DUPLICATING, MARKING, OR COPYING PROCESSES; COLOUR PRINTING
    • B41M3/00Printing processes to produce particular kinds of printed work, e.g. patterns
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
    • B41MPRINTING, DUPLICATING, MARKING, OR COPYING PROCESSES; COLOUR PRINTING
    • B41M3/00Printing processes to produce particular kinds of printed work, e.g. patterns
    • B41M3/06Veined printings; Fluorescent printings; Stereoscopic images; Imitated patterns, e.g. tissues, textiles
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B44DECORATIVE ARTS
    • B44FSPECIAL DESIGNS OR PICTURES
    • B44F1/00Designs or pictures characterised by special or unusual light effects
    • B44F1/08Designs or pictures characterised by special or unusual light effects characterised by colour effects
    • B44F1/10Changing, amusing, or secret pictures

Abstract

The invention relates to a method and devices for the affordable and variable production of lens-grid alternating images on two-dimensional surfaces. To this end, a graphical pattern is deposited on one side of a two-dimensional transparent substrate, and a transparent, liquid material is deposited on the other side at a defined position relative to the graphical pattern. The liquid material is deposited in such a way that after the hardening thereof, lens-grid-shaped light refracting surfaces result which are located at exact relative positions with regard to the graphical pattern. A graphical pattern and a transparent liquid material are deposited on the substrate by two inkjet printing heads which are arranged on opposite sides of the substrate and which are rigidly connected to one another. The rigid connection of both inkjet printing heads guarantees the exact positioning of the light refracting surfaces relative to the printing pattern.

Description

Die Erfindung bezieht sich auf Verfahren und Vorrichtungen zur Herstellung von Linsenraster-Wechselbildern. The invention relates to methods and apparatus for the production of lenticular images change.

Linsenraster-Wechselbilder stellen bei der Betrachtung aus verschiedenen Richtungen unterschiedliche Bilder, beispielsweise Phasen eines Bewegungsablaufes dar. Ein Wechsel der Betrachtungsrichtung kann durch das Kippen eines Linsenraster- Wechselbildes oder auch durch das Vorübergehen an einem feststehenden Linsenraster-Wechselbild entstehen. Lenticular alternating images represent when viewed from different directions, different images, for example, phases of a movement. A change of the viewing direction can be caused by the tilting of a lenticular change the image or by the passing of a stationary lenticular changing picture.

Ist ein Linsenraster-Wechselbild so aufgebaut, das in Richtung des rechten und des linken Auges die jeweilige stereoskopische Ansicht einer räumlichen Szene sichtbar wird, erzeugen Linsenraster-Wechselbilder die Illusion einer räumlichen Tiefe dieser Szene. Is a lenticular image change constructed so that the respective stereoscopic view of a spatial scene is visible in the direction of the right and left eye, lenticular alternating images create the illusion of spatial depth of the scene.

Linsenraster-Wechselbilder werden als Postkarten, Werbeträger, als Displays und zur Visualisierung dreidimensionaler Szenen eingesetzt. Lenticular changing images are used as postcards, advertising, as displays and visualization of three-dimensional scenes.

Aufgrund der verglichen mit statischen Bildern schwierigen Herstellungstechnologie und des hohen Aufmerksamkeitswertes finden Linsenraster-Wechselbilder auch als Sicherheitsmerkmale auf ID-Karten, Tickets oder zur Produktsicherung Anwendung. Due to the comparison with static images difficult manufacturing technology and high attention value Lenticular changing images are also used as security features on ID cards, tickets or product security applications.

Das Prinzip von Linsenraster-Wechselbildern basiert auf der lichtbrechenden Wirkung einer linsenrasterförmigen Oberfläche, die zwischen einer grafischen Information und dem Betrachter angeordnet ist. The principle of lenticular changing images based on light-refracting action of a lenticular lens shaped surface which is arranged between a graphical information and the viewer.

Fig. 1 illustriert das Prinzip von Linsenraster-Wechselbildern anhand des Querschnitts eines transparenten Substrats 2 dessen Oberseite 46 zwei zylinderlinsenförmige Streifen 37 a,b aufweist und auf dessen Unterseite 47 grafische Muster 34 a-f aufgebracht sind. Fig. 1 shows the principle of lenticular changing images illustrated by the cross-section of a transparent substrate 2 whose upper surface 46 of two cylindrical lens-shaped strip 37 a, b and having on its underside 47 of graphical pattern 34 a-f are applied. Beispielsweise können die Muster 34 a-f in Farbe 1 ( 34 a und 34 d), Farbe 2 ( 34 b und 34 e) und Farbe 3 ( 34 c und 34 f) auf der Rückseite 47 eines transparenten Substrats 2 mit zylinderlinsenförmig geprägter Vorderseite 46 aufgedruckt werden. For example, the pattern 34 a-f can be used in color 1 (34 a and 34 d), color 2 (34 b and 34 e) and color 3 (34 c and f 34) printed on the back side 47 of a transparent substrate 2 having a cylindrical lens-shaped embossed front 46 become.

Wenn der Abstand 48 etwa der Brennweite der linsenförmigen Oberflächen 37 entspricht, wird aus der Richtung 50 einfallendes Licht von den zylinderlinsenförmigen Streifen 37 auf die Muster 34 b und 34 e fokussiert. When the distance 48 corresponds approximately to the focal length of the lenticular surface 37, incident light is focused b and 34 e of the cylinder-lens-shaped strip 37 on the pattern 34 from the direction 50th Ein aus Richtung 50 und aus größerem Abstand schauender Betrachter nimmt die Streifen 37 daher in der Farbe 2 wahr. Therefore, a looking from direction 50, and from a greater distance viewer perceives the strip 37 in true color. 2

Aus der Richtung 49 einfallendes Licht wird von den Oberflächen 37 auf die Muster 34 c und 34 f gelenkt, so daß einem aus dieser Richtung schauendem Betrachter die Streifen 37 in der Farbe 3 erscheinen. 49 from the direction of incident light is from the surfaces 37 on the pattern 34 and c 34 f steered, so that a schauendem from this direction, the viewer stripes appear in color 3 37th Analog erscheinen einem aus Richtung 51 schauenden Betrachter die Streifen 37 in der Farbe 1. Mit dem Wechsel der Betrachtungsrichtung ändert sich also die Farbe der beiden Streifen 37 . Analog appear to a viewer 51 looking from the direction of the strips 37 in the color 1. With the change of the viewing direction, so the color of the two strips 37 changes.

Wenn alle grafischen Muster 34 unterschiedliche Farben haben, sieht ein Beobachter aus den Richtungen 49 bis 51 jeweils zwei unterschiedlichfarbige Streifen 34 c und 34 f oder 34 b und 34 e oder 34 a und 34 d. If all the graphical pattern 34 have different colors, an observer from the directions of 49 to 51 sees two different colored stripes 34 c and 34 f or 34 b and 34 e and 34 a and 34 d.

Durch Verwendung weiterer Linsenstreifen analog zu 37 läßt sich eine flächige Struktur realisieren, die aus drei Beobachtungsrichtungen drei unterschiedliche Bilder darstellt, die sich jeweils aus den unter den Mittelpunkten der Linsen oder den rechts, bzw. links davon liegenden Streifen zusammensetzen. By using another lens strips analogous to 37, a flat structure can be realized, illustrating three different images of three observation directions, which are composed in each case of the under the centers of the lenses or the strip on the right or left of it lying.

Die drei darzustellenden Bilder müssen also in eine der Linsenstreifenanzahl entsprechende Zahl von Streifen zerlegt und jeweils rechts, mittig oder links der Linsenstreifenmittelpunkte angeordnet werden. Thus, the three images to be displayed must be decomposed into a number of strips of the lens corresponding number of strips and each right, center or left of the lens strip centers are arranged. Da der grafische Inhalt der Streifen 34 auf die Breite der Linsenstreifen 37 aufgeweitet erscheint, muß die Information des Orginalbildes in die Breite der Streifen 34 transformiert werden. Since widened to the width of the strip 37 lens 34 of the graphical content of the strip appears, the information of the original image must be transformed into the width of the strips 34th

Ein aus Linsenstreifen aufgebautes Linsenraster-Wechselbild ändert das dargestellte Bild nur bei einem Wechsel der Betrachtungsrichtung von 49 nach 51 , dh in der Ebene senkrecht zum Substrat 2 und senkrecht zu den Linsenstreifen 37 . A lens constructed of strips lenticular change the image displayed image changes only when you change the viewing direction of 49 to 51, ie in the plane perpendicular to the substrate 2 and perpendicular to the lens strips 37th Ein Wechsel der Beobachtungsrichtung in der Ebene senkrecht zum Substrat 2 und parallel zu den Linsenstreifen 37 bewirkt keine Änderung der Bildansicht, weil in dieser Ebene keine gekrümmten, lichtbrechenden Oberflächen wirksam werden. A change of the viewing direction in the plane perpendicular to the substrate 2 and parallel to the lens strip 37 does not change the screen view, because no curved refractive surfaces are effective in this plane.

Um Bildwechsel in beliebigen Richtungen zu realisieren, kann ein Raster aus kuppelförmigen Linsen verwendet werden. In order to realize image change in any direction, a grid can be used from the dome-shaped lenses. Fig. 2 zeigt eine Anordnung solcher Linsen 24 auf einem transparenten Substrat 2 . Fig. 2 shows an array of such lenses 24 on a transparent substrate 2. Auf der Rückseite des Substrats 2 sind farbige Kreise oder Kreisringe 25 zentriert unter den Linsen 24 aufgebracht. On the backside of the substrate 2 colored circles or rings 25 are centered under the lens 24 is applied. Ein senkrecht von oben auf das Substrat 2 schauender Betrachter sieht ein Muster nach Fig. 3, während je nach Abweichung Θ der Betrachtungsrichtung von der Senkrechten, die Farben der ersten oder der zweiten Kreisringe sichtbar werden. A vertically looking from above on the substrate 2 viewer sees a pattern according to FIG. 3, while become visible depending on the deviation Θ of the viewing direction from the perpendicular, the colors of the first and second circular rings. Bei Unterteilung der Kreisringe in verschiedenfarbige Sektoren, würde sich das sichtbare Bild zusätzlich auch bei einer Variation der Betrachtungsrichtung ϕ ändern. In dividing the circular rings in different colors sectors, the visible image would change φ additionally affected by a variation of the viewing direction.

Die aus verschiedenen Betrachtungswinkeln sichtbaren Bilder ergeben sich aus den Gesetzen der geometrischen Optik. The visible from different angles images are derived from the laws of geometrical optics. Die Bildinhalte hängen vom Inhalt der grafischen Muster, von der Struktur des Linsenrasters, vom Brechungsindex und der Dicke des Linsenrastermaterials und von den Positionen der grafischen Muster relativ zu den lichtbrechenden Oberflächen ab. The image contents depend on the content of the graphic pattern, the structure of the lenticular screen, relative to the refractive index and the thickness of the lenticular material and the positions of the graphical pattern to the light-refracting surfaces.

Für diese relativen Positionen 52 sind mit Ausnahme der Fig. 15 immer zentrierte Anordnungen von grafischen Streifensystemen zu zylinderlinsenförmigen lichtbrechenden Oberflächen bzw. von grafischen Punkten zu lichtbrechenden Kuppeln gewählt. 15 always centered arrays of graphical systems strip to cylindrical lenticular light refracting surfaces or of graphic points, with the exception of Fig for these relative positions 52nd chosen to refractive domes. Lediglich Fig. 15 stellt ein Beispiel einer Anordnung von grafischen Punkten 45 und eines zylinderlinsenförmigen Streifens 44 dar, in der die Punkte zum Rand des Streifens hin verschoben sind. Only Fig. 15 illustrates an example of arrangement of graphic points 45 and a cylindrical lens-shaped strip 44, in which the points are displaced to the edge of the strip out.

Die vom beabsichtigten Effekt des Linsenraster-Wechselbildes vorgegebenen Relativ- Positionen 52 zwischen grafischem Muster und lichtbrechenden Oberflächen werden als "definierte" Relativ-Position bezeichnet. Specified by the intended effect of the lenticular image change relative positions 52 between graphic pattern and a refractive surfaces are called "defined" refers to relative position.

Auch für Abstände 48 verschieden von der Brennweite der Linsen des Rasters ergeben sich Betrachtungswinkel-abhängige Bildwechsel. Also for distances 48 to give different viewing angle-dependent image change on the focal length of the lenses of the raster.

In Fig. 1 ist zu erkennen, daß an die Genauigkeiten 52 der Ausrichtung der Muster 34 a-c relativ zum darüberliegenden, linsenförmigen Streifen 37 a,b des Substrats 2 hohe Anforderungen gestellt werden. In Fig. 1 it can be seen that a-c high demands are made on the accuracy 52 of the alignment of the pattern 34 relative to the overlying lenticular strips 37 a, b of the substrate 2. Da die Dicke 48 eines Linsenraster-Wechselbildes im allgemeinen einige 100 µm nicht übersteigen soll, müssen die Muster 34 a-c mit Genauigkeiten unter 100 µm relativ zum Substrat 2 positioniert werden. Since the thickness 48 of a lenticular image change generally some 100 microns should not exceed, the pattern must be positioned 34 a-c with an accuracy of less than 100 microns relative to the substrate. 2

Dies gilt analog für alle grafischen Muster und die dazugehörigen lichtbrechenden Oberflächen. This applies similarly to all graphic patterns and the associated refractive surfaces.

Im Fall von Druckverfahren muß die Greifvorrichtung der Druckmaschine einen Substratbogen 2 ergreifen und auf unter 100 µm genau relativ zur Druckplatte oder zur Druckwalze, die die grafischen Muster 34 aufbringen, positionieren. In the case of printing method, the gripping device of the printing machine must take a substrate sheet 2 and accurately relative position to less than 100 microns to the pressure plate or pressure roller, which apply the graphic pattern 34th Bei mehrfarbigen Linsenraster-Wechselbildern müssen diese Toleranzen für jeden Farbauszug eingehalten werden. In multicolored lenticular changing images, these tolerances must be observed for each color separation.

Ähnlich hohe Anforderungen ergeben sich beim Aufbringen der grafischen Muster 34 auf die lichtempfindliche Rückseite eines Substratbogens 2 mit Belichtungs- oder Laserverfahren. Similarly high requirements arise during the application of the graphic pattern 34 on the back side of a photosensitive substrate sheet 2 with exposure or laser process.

Für die drucktechnische Herstellung von Linsenraster-Wechselbildern sind zwei Verfahren bekannt. Two methods are known for the print production of lenticular images change. In einem Verfahren werden transparente, auf der Oberseite 46 mit Linsenrastern versehene Folien 2 auf der Rückseite 47 bedruckt. In one method, transparent, provided on the top surface 46 with lens raster foils 2 are printed on the back 47th Das Linsenraster-Grundmaterial wird in einem separaten Produktionsschritt hergestellt. The lenticular base material is produced in a separate production step. Aufgrund der oben erläuterten engen Toleranzen entstehen beim Einrichten der Druckmaschine oder bei Dejustierungen der Substratzufuhr zur Druckplatte oder Druckwalze Auschuß-Drucke. Due to the above-explained close tolerances occur when setting up the press or misalignments of the substrate feed to the printing plate or printing roller COMMITTEE prints. Diese nicht exakt bedruckten Linsenrasterfolien sind unbrauchbar geworden. This is not exactly printed lenticular lenses have become unusable. Nachteile des Verfahrens sind daher, das als Ausgangsmaterial ein teures Linsenraster-Grundmaterial verwendet werden muß und das im Einrichtungs- und Produktionsprozeß Teile dieses Materials als Ausschuß verlorengehen. Disadvantages of the process are therefore that must be used as starting material an expensive lenticular lens base material and the lost in the process facility and production portions of this material as scrap.

Um diese Nachteile zu umgehen, wird in einem zweiten bekannten Verfahren gleichzeitig mit dem Bedrucken der Rückseite 47 , die Vorderseite 46 eines transparenten thermoplastischen Substrats 2 linsenrasterförmig geprägt. To avoid these disadvantages, is embossed in a second known method simultaneously with the printing of the back side 47, the front side 46 of a transparent thermoplastic substrate 2 lenticular-shaped. Da die Position der Präge- und Druckwalzen relativ zueinander besser konstant gehalten werden kann, als die Positionierung einer vorgefertigten Linsenrasterfolie relativ zu den Druckplatten oder -walzen, läßt sich die Genauigkeit der Positionierung der Druckmuster 34 relativ zu den linsenförmigen Streifen 37 präziser gewährleisten. Since the position of embossing and pressure rollers can be kept constant relatively better to each other, as positioning a prefabricated lenticular sheet relative to the printing plates or rolls, the accuracy of the positioning of the printing patterns 34 can be ensured relative to the lens-shaped strip 37 more precisely.

Nachteile dieses Verfahrens sind jedoch, daß teure Präge-Druck-Spezialmaschinen erforderlich sind, sowie das zwei unterschiedliche Prozesse mit unterschiedlichen Anforderungen an Parameter wie Geschwindigkeit, Anpreßdruck, Temperatur ua aufeinander abgestimmt werden müssen. However, disadvantages of this method are that expensive embossing pressure Special machines are required, and the two different processes must be coordinated with different requirements for parameters such as speed, application pressure, temperature, etc. to each other.

Es sind auch Verfahren bekannt, die grafische Information 34 auf die mit einer lichtempfindlichen Beschichtung versehene Rückseite 47 eines Substrats 2 zu belichten. There are also known method to expose the graphic information 34 which is provided with a photosensitive coating 47 of a substrate back. 2 Belichtungsverfahren haben den Vorteil, daß farbige grafische Informationen in einem Belichtungsschritt aufgebracht werden können. Exposure methods have the advantage that colored graphic information can be applied in a single exposure step. Daher entfallen die Positions-Ungenauigkeiten der einzelnen Farbauszüge von Druckverfahren als Fehlerquelle. Therefore, the position inaccuracies of the individual color separations of printing methods account for the failure. Nachteile belichteter Linsenraster-Wechselbilder sind der zusätzliche Preis einer lichtempfindlichen Schicht, das Erfordernis von Entwicklungs- und Fixierprozessen, sowie die hohen Anforderungen an die Positionierungsgenauigkeit der Substrate 2 relativ zum Belichtungsbild 34 . Disadvantages exposed lenticular images change are the additional cost of a light-sensitive layer, the need for developing and fixing processes, as well as the high requirements on the positioning accuracy of the substrates 2 relative to the exposure image 34th

Für Spezialanwendungen sind auch Verfahren bekannt, die grafische Information 34 mit laserinduzierten Farbumwandlungen auf der Rückseite oder in der Tiefe eines Substrats 2 zu erzeugen. Methods are also known for special applications to generate the graphical information 34 with laser-induced color conversion on the back or in the depth of a substrate. 2 Diese Verfahren sind jedoch bei hohem Preis der Anlagen auf einzelne Farben beschränkt. These methods are limited at high price of investments in individual colors. Auch bei der Herstellung von Linsenraster-Wechselbildern mit Lasern muß die Positionierung 52 der grafischen Muster 34 relativ zu den linsenförmigen Streifen 37 genau gesteuert werden. Also in the production of lenticular images with alternating lasers, the positioning of the graphic must be controlled pattern 34 relative to the lens-shaped strip 37 exactly 52nd

Bis auf das Präge-Druckverfahren erfordern alle bekannten Verfahren zur Herstellung von Linsenraster-Wechselbildern teure, linsenrasterförmig geprägte Folien als Ausgangsmaterial. Except for the embossing printing process, all known methods for the production of lenticular images exchange require expensive, lenticular-shaped embossed film as starting material.

Auch die Reproduktionsverfahren zum Aufbringen der grafischen Information eines Linsenraster-Wechselbildes erfordern hochgenaue und entsprechend teure Druck- oder Belichtungsmaschinen. Also, the reproduction method of applying the graphic information of a lenticular image change requiring highly accurate and correspondingly expensive printing or exposure machines.

Aufgrund der hohen Anforderungen an die Positioniergenauigkeit der grafischen Information relativ zum Linsenraster-Grundmaterial werden Linsenraster-Wechselbilder weltweit nur von wenigen Firmen gefertigt und können bisher nicht ökonomisch mit variablen Inhalten, dh mit Inhalten, die für jedes Linsenraster-Wechselbild spezifisch sind (Namen, Paßbilder o. ä.) versehen werden. Due to the high demands on positioning of the graphic information relative to the lenticular base material Lenticular changing images are made by only a few companies worldwide, and can not yet economically with variable content, ie content that is specific to each lenticular swap image (name, passport photos . ä.) are provided o.

Aufgrund der fehlenden Variabilität ist auch die Herstellung von einzelnen Linsenraster-Wechselbildern oder von niedrigen Auflagen solcher Bilder nicht ökonomisch. Due to lack of variability, the production of individual lenticular changing images or short runs of such images is not economical. Linsenraster-Wechselbilder können bisher nur auf Substraten, die linsenrasterförmig geprägt oder gegossen sind hergestellt werden. Lenticular changing images can only be produced on substrates which are lenticular lens-shaped embossed or cast yet. Dies erschwert ihre Integration in normale plane Druckprodukte, beispielsweise als Wechselbild-Logo in einen Briefkopf oder als Sicherheitsmerkmal in ein Wertdokument. This complicates their integration into normal flat printed products, such as a change of image logo in a letter head or as a security feature in a document of value.

Ausgehend vom Stand der Technik liegt der Erfindung die Aufgabe zugrunde, ein einfaches Verfahren und Vorrichtungen für die Herstellung von Linsenraster-Wechselbildern anzugeben, mit denen sowohl die lichtbrechenden Linsenraster-Oberflächen als auch die grafische Muster in einem Produktionsschritt so hergestellt werden können, daß sich beide in exakt definierter Position relativ zueinander befinden. Starting from the prior art, the invention has for its object to provide a simple method and apparatus for the production of lenticular changing images, with which both the refractive lenticular surfaces and the graphic pattern can be produced in one production step so that both are relative to one another in an exactly defined position.

Das Verfahren erfordert keine Linserraster-Folien, sondern nutzt plane Substrate als Ausgangsmaterial. The method does not require Linserraster films, but uses flat substrates as starting material. Es ist daher geeignet, in konventionelle Druckprozesse integriert zu werden und ermöglicht die einfache Applikation von Linsenraster-Wechselbildern auf plane flexible oder starre Medien. It is therefore suitable to be integrated into conventional printing processes and allows for easy application of lenticular changing images on flat flexible or rigid media.

Eine weitere Aufgabe der Erfindung ist es, die preiswerte Fertigung von variablen Linsenraster-Wechselbildern, dh von Linsenraster-Wechselbildern mit variierenden Inhalten wie Numerierungen, Namen oder Personal-Informationen oder die Herstellung von Linsenraster-Wechselbildern in Einzelexemplaren oder Kleinauflagen, zu ermöglichen. Another object of the invention is the low cost production of variable lenticular changing images, allowing ie Lenticular changing images with varying content such as item numbers, names or personal information or the production of lenticular changing images in single copies or small print runs.

Erfindungsgemäß wird die Aufgabe dadurch gelöst, daß auf einer Oberfläche eines planen transparenten Substrats ein grafisches Muster und auf der anderen Seite in definierter Position zum grafische Muster ein transparenter, flüssiger Stoff aufgebracht wird, der nach seiner Verfestigung die linsenrasterförmigen, lichtbrechenden Oberflächen, die sich in exakter Relativ-Positionen zum Druckmuster befinden, bildet. According to the invention, the object is achieved in that a transparent liquid substance is applied on a surface of a planar transparent substrate, a graphic pattern and on the other hand in a defined position for graphical patterns, after its solidification, the lenticular lens-shaped refractive surfaces which are in exact relative positions are to the pressure pattern, is formed.

Die Vorrichtung zur Durchführung des Verfahrens besteht in einer bevorzugten Ausführungsform aus zwei auf den gegenüberliegenden Seiten eines planen, transparenten Substrats angeordneten und starr miteinander verbundenen Inkjet-Druckköpfen, von denen der eine den transparenten, flüssigen Stoff aufbringt, der nach Verfestigung die lichtbrechenden Oberflächen bildet, während der andere das grafische Muster aufbringt. The apparatus for performing the method in a preferred embodiment consists of two on the opposite sides of a planar, transparent substrate is arranged and rigidly interconnected inkjet print heads, one of which applies a transparent liquid substance forming the light-refracting surfaces after solidification while the other applies the graphic patterns. Durch die starre Verbindung beider Inkjet-Druckköpfe ist die exakte Positionierung der lichtbrechenden Oberflächen relativ zum Druckmuster gewährleistet. Due to the rigid connection of the two inkjet printheads, the exact positioning of the refractive surfaces is ensured relative to the print pattern.

Ein Inkjet-Druckkopf kann variable grafische Muster drucken. An inkjet print head can print variable graphic patterns. Daher können mit dem Verfahren gemäß der Erfindung in Größe und Inhalt variable Linsenraster-Wechselbilder hergestellt werden. Therefore, variable lenticular alternating images can be produced by the method according to the invention in size and content.

Da die Linsenraster im vorgeschlagenen Herstellungsverfahren selbst entstehen, werden keine vorgefertigten Linsenraster-Substrate benötigt. Since the lenticular in the proposed manufacturing process produces itself, no pre-lenticular substrates are needed.

Weil das Ausgangsmaterial des erfindungsgemäßen Herstellungsverfahrens plane Substrate sind, kann die Applikation von Linsenraster-Wechselbildern in konventionelle Druckprozesse integriert werden. Because the starting material of the production method according to the invention are plane substrates, the application of lenticular changing images can be integrated in conventional printing processes. Beispielsweise kann ein in einem beliebigen Druckverfahren bedrucktes Blatt zusätzlich ein Logo in Form eines Linsenraster-Wechselbildes erhalten. For example, a printed in any printing process sheet may additionally receive a logo in the form of a lenticular image change.

Ausgestaltungen der Erfindung sind Gegenstand der Unteransprüche. Embodiments of the invention are subject of the subclaims.

Die Linsenraster können als Array von kuppelförmigen oder sphärischen Linsen oder als Array von zylinderlinsenförmigen Streifen erzeugt werden und in Kombination mit konzentrischen oder streifenförmigen grafischen Mustern eine Vielzahl optischer Effekte bei der Betrachtung aus verschiedenen Blickrichtungen erzeugen. The lenticular lens can be generated as an array of dome-shaped or spherical lenses or as an array of cylindrical lenticular strips and produce a plurality of optical effects when viewed from different viewing directions, in combination with concentric or strip-shaped graphic patterns.

In einer einfachen Ausführung realisieren die Jets kontinuierliche Zylinderlinsen- und Farbstreifen entsprechend den Erläuterungen zu Fig. 1 in der Einleitung und erzeugen so ein Linsenraster-Wechselbild, das aus verschiedenen Betrachtungsrichtungen in verschiedenen Farben erscheint. In a simple embodiment the jets realize continuous cylindrical lens and color stripes in accordance with the explanations of Fig. 1 in the introduction and thus produce a lenticular change image that appears from different viewing directions in different colors. Solch ein Effekt kann als ohne Hilfsmittel verifizierbares Sicherheitsmerkmal auf Tickets oder anderen Wertdokumenten verwendet werden. Such an effect can be used as aids without verifiable security feature on tickets or other documents of value.

Mit dem erfindungsgemäßen Herstellungsverfahren können Linsenraster-Wechselbilder auf beliebige Oberflächen appliziert werden, indem das grafische Muster und der transparente, flüssige Stoff, der nach der Verfestigung das Linsenraster bildet, direkt übereinander auf die Oberseite eines Gegenstandes aufgebracht werden. The inventive manufacturing method lenticular alternating images can be applied to any surface by the graphic pattern and the transparent liquid substance forming the lenticular lens after solidification, are directly above each other placed on top of an object.

Für die Erzeugung der grafischen Muster können alternativ zu einem Inkjet-Druckkopf auch andere Reproduktionsverfahren verwendet werden. For the generation of the graphic pattern, other reproduction methods may be used alternatively to an inkjet print head. Beispielsweise können die grafischen Muster auch von einem in exakter Position zum Linsenraster-Inkjet-Druckkopf angeordneten Thermo-Druckkopf oder von einem Belichtungskopf realisiert werden. For example, the graphic designs may also be realized by an element located in a precise position for lenticular inkjet print head thermal print head or of an exposure head.

Der Erfindungsgegenstand der vorliegenden Erfindung ergibt sich nicht nur aus dem Gegenstand der einzelnen Patentansprüche, sondern auch aus der Kombination der einzelnen Patentansprüche untereinander. The invention object of the present invention is derived not only from the subject of the individual claims, but also from the combination of the individual claims with each other.

Alle in den Unterlagen, einschließlich der Zusammenfassung offenbarten Angaben und Merkmale, insbesondere die in den Zeichnungen dargestellte räumliche Ausbildung werden als erfindungswesentlich beansprucht, soweit sie einzeln oder in Kombination gegenüber dem Stand der Technik neu sind. All disclosed in the documents, including the summary information and features, in particular the spatial design presented in the drawings are considered essential to the invention claimed, as far as they individually or in combination over the prior art are new.

Im folgenden wird die Erfindung anhand von lediglich einige Ausführungswege darstellenden Zeichnungen näher erläutert. In the following the invention is explained in detail with reference to only a few embodiments depicted in the drawings. Hierbei gehen aus den Zeichnungen und ihrer Beschreibung weitere erfindungswesentliche Merkmale und Vorteile der Erfindung hervor. In this connection further inventive features and advantages of the invention will become apparent from the drawings and their description.

Es zeigen: Show it:

Fig. 1 Aufbau und Funktionsprinzip eines Linsenraster-Wechselbildes basierend auf zylinderlinsenförmigen Streifen. Fig. 1 construction and operating principle of a lenticular image based on exchange cylinder lens-shaped strip.

Fig. 2 Aufbau und Funktionsprinzip eines Linsenraster-Wechselbildes basierend auf kuppelförmigen Linsen. Fig. 2 Design and operating principle of a lenticular changing image based on the dome-shaped lenses.

Fig. 3 Bei der senkrechten Betrachtung des Linsenraster-Wechselbildes nach Fig. 2 sichtbares Bild. Fig. 3 At the perpendicular viewing of the lenticular change image according to Fig. 2 visible image.

Fig. 4 Herstellung von Linsenraster-Wechselbildern: Fig. 4 Preparation of lenticular changing images:
Aufbringen eines grafischen Musters auf ein transparentes Substrat. Applying a graphic pattern on a transparent substrate.

Fig. 5 Herstellung von Linsenraster-Wechselbildern: Fig. 5 Preparation of lenticular changing images:
Aufbringen eines transparenten, flüssigen Stoffes in einer definierten Position relativ zum grafischen Muster. Applying a transparent liquid substance in a defined position relative to the graphic pattern.

Fig. 6 Linsenraster-Wechselbild: Figure 6 lenticular image change.:
Feste lichtbrechende, transparente Körper in der definierten Position über dem grafischen Muster. Solid refractive, transparent body in the defined position on the graphic pattern.

Fig. 7 Grundformen für die grafischen Muster und die lichtbrechenden Oberflächen. Fig. 7 basic forms for the graphic pattern and the light-refracting surfaces.

Fig. 8 Weitere Grundformen für die grafischen Muster und die lichtbrechenden Oberflächen. Fig. 8 More basic forms for the graphic pattern and the light-refracting surfaces.

Fig. 9 Kombination von streifenförmigen grafischen Mustern und einer zylinderlinsenförmigen, lichtbrechenden Oberfläche. Fig. 9 combination of strip-shaped graphic patterns and a cylindrical lens-shaped, light-refracting surface.

Fig. 10 Kombination mehrerer zylinderlinsenförmiger, lichtbrechender Oberflächen mit streifenförmigen grafischen Mustern. Fig. 10 combination of several cylindrical lenticular light refracting surfaces with strip-shaped graphic patterns.

Fig. 11 Kombination von radialsymmetrischen, grafischen Mustern und einer kuppelförmigen, lichtbrechenden Oberfläche. Fig. 11 a combination of radially symmetric, graphic patterns and a dome-shaped, light-refracting surface.

Fig. 12 Vorrichtung zur Herstellung von Linsenraster-Wechselbildern mit Inkjet-Düsen. Fig. 12. An apparatus for producing lenticular images change with inkjet nozzles.

Fig. 13 Vorrichtung zur Herstellung von Linsenraster-Wechselbildern mit starr verbundenen Inkjet-Arrays. Fig. 13 apparatus for producing lenticular images with alternating rigidly connected inkjet arrays.

Fig. 14 Vorrichtung zur einseitigen Applikation von Linsenraster-Wechselbildern. Fig. 14 device for one-sided application of lenticular changing images.

Fig. 15 Vorrichtung zur Applikation von Linsenraster-Wechselbildern auf konventionell bedruckte Druckprodukte. Fig. 15 device for application of lenticular changing images on conventional printed printing products.

Fig. 4 zeigt den ersten Verfahrensschritt für die Herstellung von Linsenraster-Wechselbildern, die Applikation von grafischen Mustern 3 auf Seite 1 eines Substrats 2 . Fig. 4 shows the first step for the production of lenticular images change, the application of graphic patterns 3 on page 1 of a substrate 2. Als Beispiel für die grafischen Muster sind kreisförmige Punkte 3 dargestellt. As an example of the graphic pattern circular dots 3 are shown.

Fig. 5 zeigt den zweiten Verfahrensschritt, das Aufbringen eines transparenten, flüssigen Stoffes 5 in definierter Position relativ zu den grafischen Mustern 3 auf die Seite 4 des Substrats 2 . Fig. 5 shows the second step of applying a transparent liquid substance 5 in a defined position relative to the graphic patterns 3 on the side 4 of the substrate 2. In der Fig. 5 wurde für diese Relativ-Position, die durch den erwünschtem Wechselbild-Effekt definiert wird, die Position über den Mittelpunkten der kreisförmigen Punkte 3 gewählt. In FIG. 5, the position above the centers of the circular dots 3 was chosen for this relative position, which is defined by the erwünschtem change image effect.

Fig. 6 zeigt das Ergebnis des Verfahrens nach der Verfestigung des transparenten, flüssigen Stoffes 5 . Fig. 6 shows the result of the process of solidification of the transparent liquid substance. 5 Aufgrund der Oberflächenspannung hat sich der transparente, flüssige Stoff 5 zu Kuppeln 6 verformt, die über den kreisförmigen Punkten 3 zentriert, Iichtbrechende Oberflächen bilden. Due to the surface tension of the transparent liquid fabric 5 has deformed into domes 6, centered over the circular dots 3 form Iichtbrechende surfaces. Die Details der Kuppelform wie deren Krümmungsradius und Größe hängen von den Eigenschaften des Stoffes 5 , von den Eigenschaften der Substratoberfläche 4 und von den Verfestigungsbedingungen ab. The details of the dome shape and size as the radius of curvature will depend on the properties of the substance 5, the properties of the substrate surface 4 and of the solidification conditions.

Die Fig. 7 und 8 zeigen mögliche Grundformen 12 , 13 , 14 , für grafische Muster, sowie Grundformen 8 , 10 des festgewordenen flüssigen Stoffes 5 . FIGS. 7 and 8 show possible basic shapes 12, 13, 14, for graphic patterns, as well as basic molds 8, 10 of the solidified liquid substance. 5 Diese Grundformen lassen sich beispielsweise leicht mit relativ zum Substrat 2 bewegten Inkjet-Druckköpfen erzeugen, indem Tröpfchen oder kontinuierliche Farb- oder Stoffströme auf das Substrat abgegeben werden. These primitives can be for example easily to the substrate 2 moving relative Inkjet print heads produce by droplets or continuous color or streams are discharged onto the substrate.

Selbstverständlich eignen sich neben der Inkjet-Technologie auch andere Reproduktionsverfahren für die Herstellung der grafischen Muster. Of course, other reproduction processes for the production of graphic pattern are next to the inkjet technology.

Aus den in den Fig. 7 und 8 gezeigten Grundformen lassen sich vielfältigste Linsenraster-Wechselbilder realisieren. From the results shown in Figs. 7 and 8 basic forms diverse lenticular alternating images can be realized. Beispiele sind in den Fig. 1, 2 und 7-11 dargestellt. Examples 1, 2 and 7-11 are shown in Figs.. Die streifenförmigen grafischen Muster der Fig. 9 und 10 können jeweils einfarbig sein oder aus gerasterten Teilgrafiken bestehen, die sich, wie an Fig. 1 in der Einleitung erläutert, aus verschiedenen Betrachtungsrichtungen zu unterschiedlichen flächigen Bildern zusammenfügen. The strip-shaped graphical pattern of FIG. 9 and 10 may each be single-colored or consist of rasterized graphics part, which, as explained on Fig. 1 in the introduction, together from different viewing directions at different planar images. Die Farbflächen 21 a-c können beispielsweise mit drei Inkjet-Düsen erzeugt werden, die unterschiedlich große Tröpfchen nacheinander auf denselben Punkt abgeben. The colored areas 21 a-c can be produced, for example, with three inkjet nozzles which emit different-sized droplets in succession on the same point. Zuerst werden dabei der Punkt 21 a und danach die Punkte 21 b und 21 c mit jeweils abnehmenden Tröpchenvolumen erzeugt. First, while the point 21 a, and then the points 21 b and 21 c are generated with each decreasing Tröpchenvolumen. Die unterschiedlichfarbigen Flächen 21 d-h können beispielsweise durch ein Düsen-Array bestehend aus fünf Inkjet-Düsen gleichzeitig auf das Substrat abgegeben werden. The differently colored surfaces 21 d-h can, for example, be issued consisting of five inkjet nozzles simultaneously to the substrate by a nozzle array. In den entsprechenden Winkeln Θ und ϕ durch die lichtbrechende Oberfläche 23 betrachtet, erscheint diese Struktur in fünf unterschiedlichen Farben. In the corresponding angles Θ and φ viewed through the refractive surface 23, this structure appears in five different colors.

Fig. 12 zeigt eine bevorzugte Ausführungsform einer Vorrichtung zur Realisierung des Herstellungsverfahrens für Linsenraster-Wechselbilder. Fig. 12 shows a preferred embodiment of an apparatus for implementing the production method for lenticular images change.

Eine Inkjet-Düse 26 erzeugt dabei die grafischen Muster 3 auf der Unterseite 1 eines transparenten Substrats 2 , das kontinuierlich in Richtung 40 transportiert wird. An inkjet nozzle 26 generates the graphic pattern 3 on the bottom 1 of a transparent substrate 2 which is continuously transported in the direction 40th Auf der anderen Seite und in Bewegungsrichtung 40 hinter der Düse 26 ist die Düse 27 angeordnet, die Tröpfchen eines flüssigen, transparenten Stoffes 28 auf die Oberseite 4 des Substrats 2 abgibt. On the other hand and in the direction of movement 40 behind the nozzle 26, the nozzle 27 is arranged, the droplets of a liquid, transparent substance 28 emits to the top surface 4 of the substrate. 2 Die feststehenden Düsen 26 und 27 sind so synchronisiert, daß der Stoff 28 beispielsweise direkt über dem Punkt 3 b auf das Substrat 2 auftrifft, damit die bei der Verfestigung entstehende lichtbrechende Kuppel direkt über dem Punkt 3 b liegt. The fixed nozzles 26 and 27 are synchronized so that the fabric 28, for example, directly above the point 3 b is incident on the substrate 2 so that the resulting in solidification refractive dome is located directly above the point 3 b.

Die Düsen 26 und 27 können einander auch direkt gegenüberliegen und so synchronisiert werden, daß die von beiden Düsen abgegebenen Tröpfchen das Substrat 2 zur gleichen Zeit erreichen. The nozzles 26 and 27 may each also be directly opposite each other and are synchronized so that the output from two nozzles droplets reach the substrate 2 at the same time. Solch eine Anordnung wäre unempfindlich gegenüber Schwankungen der Substratgeschwindigkeit 40 . Such an arrangement would be insensitive to variations in the substrate speed 40th

Selbstverständlich sind auch beliebige andere Kombinationen der Düsen-Bewegungen 30 und 31 und der Substrat- Bewegung 32 möglich. Of course, any other combinations of nozzle movements 30 and 31 and the substrate 32 are possible movement. Beispielsweise kann sich ein Druckkopf bestehend aus 26 und 27 auch quer zum ruhenden Substrat bewegen, welches nach jeder Zeile um einen bestimmten Länge weitertransportiert wird. For example, a printhead may be made of 26 and 27 also move consisting transverse to the stationary substrate, which is transported further after each line by a certain length.

Wesentlich für die Erfindung ist lediglich, das alle Bewegungen 30 , 31 und 32 sowie die Zeitpunkte der Abgabe der Stoffe durch die Inkjet-Düsen 26 und 27 so synchronisiert sind, das die grafischen Muster und die lichtbrechenden Oberflächen exakt in der vom optischen Konzept des Linsenraster-Wechselbildes vorgegebenen Position relativ zueinander realisiert werden. Essential for the invention is merely that all the movements 30, 31 and 32 as well as the timing of delivery of substances by the inkjet nozzles 26 and 27 are synchronized so that the graphic pattern and the refractive surfaces exactly in the optical design of the lenticular -Wechselbildes predetermined position relative to each other can be realized. Am einfachsten ist dies mit starr miteinander verbundenen, einander gegenüberliegenden Düsen 26 und 27 möglich. This is easiest possible with rigidly interconnected, opposing nozzles. 26 and 27

Für die Herstellung größflächiger und farbiger Linsenraster-Wechselbilder ist es zweckmäßig, mehrere Düsen zu Arrays zusammenzufassen. For the preparation größflächiger and colored lenticular changing images, it is expedient to combine a plurality of nozzles to the array. Ein Beispiel ist in Fig. 13 dargestellt, wo jeder Streifen 34 des grafischen Musters von jeweils 6 zu einem Array 35 zusammengefaßten Düsen 33 erzeugt wird. An example is shown in Fig. 13, where each strip is 34 generates the graphical pattern of 6 are combined to form an array of 35 nozzles 33. In der Tiefe der Fig. 13 könnten weitere Düsen oder Düsenarrays liegen, die beispielsweise die Grundfarben eines Farbbildes erzeugen. In the depth of the Fig. 13 more nozzles or nozzle arrays could be that produce, for example, the primary colors of a color image. Entsprechende Anordnungen sind aus der Inkjetdruck-Technologie bekannt. Corresponding arrangements are known from inkjet printing technology.

Auch die Düsen 36 für die Erzeugung des Linsenarrays 37 werden zweckmäßigerweise zu Inkjet-Arrays 38 zusammengefaßt. Also, the nozzles 36 for the production of the lens array 37 are suitably combined to inkjet arrays 38th 39 stellt die zweckmäßig starre Verbindung der beiden Düsen-Arrays dar. 39 illustrates the advantageously rigid connection of the two nozzle arrays.

Als transparente Flüssigkeit nach deren Verfestigung die Linsenraster entstehen, eignen sich insbesondere die aus der Inkjet-Technologie bekannten "Phase-Change" Stoffe, die in festem Aggregatzustand vorliegen. As a transparent liquid after their solidification, the lenticular lens are formed, in particular are known from inkjet technology "phase-change" material, which are present in the solid state. "Phase-Change" Stoffe werden erst kurz vor dem Abfeuern eines Tröpfchens durch Erhitzung verflüssigt. "Phase-change" materials are liquefied by heating just before firing a droplet. Sofort nach dem Auftreffen auf dem Substrat erstarren sie zu kuppelförmigen Körpern. Immediately after impinging on the substrate they solidify to form the dome-shaped bodies. Aufgrund des schnellen Erstarrens auf dem Substrat kann die Entstehung der linsenförmigen Kuppel nicht durch Störungen während des Verfestigungsprozesses gestört werden. Due to the rapid solidification on the substrate, the formation of the lens-shaped fastener can not be disturbed by disturbances during the solidification process. Die Geschwindigkeit des Erstarrens kann durch Kühlung des Substrates sowie die Regulierung der Tröpfchengröße und -temperatur reguliert werden. The rate of solidification can be obtained by cooling the substrate, and the regulation of the droplet size and temperature are regulated.

Als transparente Flüssigkeiten für die Erzeugung der Linsenraster können auch physikalisch trocknende Stoffe verwendet werden. As transparent liquids for the production of lenticular also physically drying fabrics can be used. Der Verlauf des Trocknungsprozesses läßt sich durch Parameter wie Temperatur, Umgebungsdruck ua regulieren. The course of the drying process can be regulated among others by parameters such as temperature, ambient pressure.

Auch Stoffe oder Stoffgemische die, gegebenenfalls unter dem Einfluß von Strahlung oder von anderen physikalischen oder chemischen Prozessen, polymerisieren, sind geeignet. Also substances or mixtures which, if necessary under the influence of radiation or other physical or chemical processes, polymerize, are suitable. Solche Stoffe stehen in Ein- oder Mehrkomponentenform in großer Vielfalt zur Verfügung. Such materials are available in single or multi-component form in great diversity.

Für reproduzierbare Linsenraster sind plane Substratoberflächen von Vorteil, damit die linsenrasterbildenden Flüssigkeiten während der Verfestigung auf der Oberfläche reproduzierbar zerlaufen. For reproducible lenticular planar substrate surfaces are advantageous, so that the lenticular lens forming liquids reproducible melt during solidification on the surface. Rauhe Substrate wie Papiere sollten vor der Applikation von Linsenraster-Wechselbildern mit Füllmittel-Beschichtungen geglättet werden. Rough substrates such papers should be smoothed with filler coatings prior to application of lenticular changing images.

Mit im flüssigen Zustand ausreichend zähen Stoffen lassen sich jedoch auch unebenere Oberflächen mit reproduzierbar gekrümmten Linsenrastern beschichten. but with sufficient viscous materials in the liquid state even more uneven surface with reproducible curved lens rasters can be coated.

Als transparente Substrate geeignet sind Polymerfolien, transparente Papiere, Gläser, Kristalle ua Die Begriffe der "Transparenz", "grafisches Muster" oder "Farbe" sind im übrigen nicht auf den sichtbaren Spektralbereich eingeschränkt zu verstehen. Suitable as transparent substrates are polymer films, transparent papers, glasses, crystals, etc. The concepts of "transparency", "graphic pattern" or "color" are not restricted to the visible spectral range to understand the rest. Beispielsweise sind auch mit Infrarot-Detektoren detektierbare Linsenraster-Wechselbilder realisierbar, deren Substrate im Infraroten, nicht aber notwendig im Sichtbaren, transparent sein müssen. For example, detectable Lenticular changing images can also be realized with infrared detectors, the substrates in the infrared, but need not be necessary in the visible, transparent. Auch die grafischen Muster solche Linsenraster-Wechselbilder können un"sichtbar" sein. The graphic pattern such Lenticular changing images can be "visible" un. Solche Linsenraster-Wechselbilder eignen sich beispielsweise als versteckte Sicherheitsmerkmale. Such lenticular changing images are suitable for example as a hidden security features.

Fig. 14 illustriert, daß Linsenraster-Wechselbilder auch auf beliebige, auch nichttransparente Oberfläche appliziert werden können, indem die grafischen Muster 45 und die lichtbrechenden Oberflächen 44 übereinander geschichtet werden. Fig. 14 illustrates that lenticular alternating images can also be applied to arbitrary, even non-transparent surface by the graphic pattern 45, and the refractive surfaces 44 are stacked. Aufgrund des geringen Abstandes der grafischen Muster vom den lichtbrechenden Oberflächen ist die Vielfalt der optischen Effekte beim Wechsel der Betrachtungsrichtung allerdings eingeschränkt. Due to the small distance of the graphic pattern from the light-refracting surfaces of the variety of optical effects is, however, limited when changing the viewing direction.

Der Abstand der gekrümmten, lichtbrechenden Oberflächen vom grafischen Muster kann jedoch vergrößert werden, indem bei einem Düsenarray die Ausflußmenge des Stoffes 44 erhöht wird, wodurch eine transparente Grundschicht mit aufmodulierten, gekrümmten lichtbrechenden Oberflächen entsteht. However, the distance of the curved refractive surfaces from the graphic pattern can be increased by increasing the outflow of the substance 44 is increased at a nozzle array, whereby a transparent base layer with modulated curved refractive surfaces is formed.

Fig. 15 zeigt beispielhaft eine Vorrichtung, mit der ein transparentes, blattförmiges Substrat 2 zunächst auf der Rückseite in einem konventionellem Druckverfahren mit einer bebilderten Druckwalze 53 bedruckt wird. Fig. 15 shows an example of a device with a transparent sheet-shaped substrate 2 is first printed on the back in a conventional printing process having an imaged printing roller 53. 54 und 55 stellen die Gegendruckwalze das Farbwerk für den Druckwalze 53 dar. 56 regelt die Bahnspannung des von der Rolle 57 abrollenden und auf die Rolle 58 aufgerollten Substrats 2 . 54 and 55, the counter-pressure roller constitute the inking device of the printing roller 53rd 56 regulates the traveling tension of the rolling and the roller 57 rolled on the roller 58 substrate. 2 Nach dem Bedrucken der Rückseite durchläuft das Substrat 2 eine Vorrichtung zur partiellen Applikation eines Linsenraster-Wechselbildes. After printing the back side substrate 2 passes through a device for partial application of a lenticular image change. Das Modul besteht aus den durch 39 starr miteinander verbundenen Inkjet-Arrays 35 und 38 und ist mit der in Fig. 13 erläuterten Vorrichtung identisch. The module consists of the joined through 39 rigidly inkjet arrays 35 and 38 and is identical to the embodiment illustrated in Fig. 13 apparatus. Anschließend wird die Rückseite durch eine Druckvorrichtung 59 mit einer Hintergrundfarbe 60 überdruckt, so daß die von Druck-Walze 53 gedruckte Information vor einem Hintergrund in der Farbe 60 sichtbar wird. Subsequently, the back surface is overprinted by a printing apparatus 59 having a background color 60, so that the printed printing-roller 53 information against a background in the color will be visible 60th Zusätzlich ist das Substrat 2 in Teilbereichen mit einem Linsenraster-Wechselbild versehen. Additionally, the substrate 2 is provided in partial regions with a lenticular image change. Selbstverständlich kann der Druck einer Hintergrundfarbe 60 auch entfallen, so daß das Druckprodukt Druckinformation auf klarem Grund sowie ein Linsenraster-Wechselbild enthält. Of course, the pressure of a background color 60 may also be omitted, so that the printed product printing information contains on a clear ground, and a lenticular image change.

Auf diese Weise können sogenannte "No Label Look" Etiketten für Verpackungen mit Linsenraster-Wechselbildern versehen werden. In this way, so-called "no-label look" labels may be provided for packaging with lenticular changing images. "No Label Look" Etiketten sind auf klaren Substraten gedruckte Etiketten, die auf klare Behälter appliziert den Eindruck vermitteln, die Druckinformation wäre direkt auf den Behälter gedruckt. "No label look" labels on clear substrates printed labels applied to clear containers give the impression that the printing information would be printed directly onto the container.

Der Prozeß kann auch mit Druckbögen oder mit starren Medien und Druckplatten, beispielsweise für das Bedrucken des inneren, transparenten Sektors von CD-Rohlingen oder von CD-, MC- oder MD-Verpackungen verwendet werden. The process can also be used with printed sheets or rigid media or printing plates, for example, for the printing of the inner transparent sector of blank CDs or CD, MC or MD-packaging.

Linsenraster-Wechselbilder können mit den vorgeschlagenen Verfahren und Vorrichtungen auch partiell auf ein transparentes Substrat appliziert werden, welches später kalt oder heiß auf ein Druckprodukt kaschiert wird. Lenticular images change can be applied with the proposed methods and apparatus also partially on a transparent substrate which is later laminated cold or hot on a printing product. Beim Kaschieren ist zu beachten, daß die lichtbrechenden Oberflächen durch beim Kaschieren auftretende Drücke oder Temperaturen nicht verformt werden. During lamination should be noted that the refractive surfaces are not deformed by occurring during lamination pressures or temperatures.

Die grafischen Muster können anstelle von Inkjet-Düsen oder Inkjet-Düsenarrays auch mit anderen Reproduktionsverfahren hergestellt werden. The graphic designs may be produced, instead of inkjet nozzles or inkjet nozzle arrays with other reproduction methods. Wesentlich für die Erfindung ist lediglich, das sich die Positionen der Reproduktionsergebnisse exakt mit den Positionen des transparenten, flüssigen Stoffes, der nach Verfestigung die gekrümmtem, lichtbrechenden Oberflächen bildet, synchronisieren läßt. Essential for the invention is simply, which can be accurately synchronized with the positions of the transparent liquid substance forming the curved light-refracting surfaces after solidification, the positions of the reproduction results.

Dies läßt sich am einfachsten realisieren, wenn die Inkjet Düsen für die Aufbringung der lichtbrechenden Oberflächen und die Vorrichtung für die Reproduktion der grafischen Information in möglichst kurzem Abstand starr miteinander verbunden sind. This can be realized most easily when the inkjet nozzles are connected for the application of the refractive surfaces and the apparatus for the reproduction of graphical information in the shortest possible distance to each other rigidly. Außerdem müssen beide ausreichend kurze Ansprechzeiten und gleichbleibende Verzögerungen zwischen Ansteuerimpuls und Reproduktionsergebnis haben. In addition, both must have sufficient short response times and constant delays between driving pulse and reproductive outcome.

Für die Erzeugung grafischer Muster geeignet sind beispielsweise auch auf Lasern oder thermischen Lichtquellen basierende Belichtungen, laser- oder thermisch induzierte Materialverfärbungen oder -transfers, sowie elektrostatische oder elektrofotografische Druckverfahren. suitable for the production of graphic patterns are also, for example lasers or light sources based thermal exposures, laser or thermally induced discoloration or material transfers on, as well as electrostatic or electrophotographic printing methods.

Laserinduzierte Materialverfärbungen können auch in der Tiefe des transparenten Substrats 2 realisiert werden, was die grafischen Muster vor Beschädigungen oder Manipulationen schützt. Laser-induced discoloration material can also be realized in the depth of the transparent substrate 2, which protects the graphic pattern from damage or tampering.

Reproduktionsverfahren die Wärmeenergie erfordern, müssen so angeordnet werden, daß die lichtbrechenden Oberflächen nicht durch entstehende Wärme beeinträchtigt werden, ebenso wie eventuell erforderliche Entwicklungs- oder Einbrennprozesse bei Belichtungen oder elektrischen Druckverfahren die Linsenraster nicht beschädigen dürfen. Reproduction processes requiring heat energy must be arranged so that the refractive surfaces are not affected by heat generated, as well as any necessary development or Einbrennprozesse at exposures or electric printing method, the lenticular must not damage.

Bezugszeichenliste LIST OF REFERENCE NUMBERS

1 1

Unterseite des transparenten Substrats Underside of the transparent substrate

2 2

2 2

transparentes Substrat transparent substrate

3 3

ad punktförmiges grafisches Muster ad point-shaped graphic pattern

4 4

Oberseite des transparenten Substrats Upper surface of the transparent substrate

2 2

5 5

af Tropfen eines transparenten, flüssigen Stoffes af drops of a transparent liquid substance

6 6

ad verfestigte Kuppel aus aus dem transparenten Stoff ad solidified dome made from the transparent material

5 5

7 7

gekrümmte, lichtbrechende Oberfläche der Kuppel curved refractive surface of the dome

6 6

8 8th

Streifen aus transparentem, flüssigen Stoff Strips of transparent liquid substance

9 9

gekrümmte, Iichtbrechende Oberfläche des Streifens curved surface of the strip Iichtbrechende

8 8th

10 10

Kuppel aus einem transparenten Stoff Dome of a transparent material

11 11

gekrümmte, lichtbrechende Oberfläche der Kuppel curved refractive surface of the dome

10 10

12 12

linienförmiges grafisches Muster line-shaped graphic pattern

13 13

liniensegmentförmiges grafisches Muster line segment-shaped graphic pattern

14 14

punktförmiges grafisches Muster point-shaped graphic pattern

15 15

af Streifenaufteilung der Fläche unterhalb des transparenten Stoffes af strip dividing the area underneath the transparent substance

17 17

16 16

af streifenförmige grafische Muster af stripe graphic patterns

17 17

zylinderlinsenförmiger, transparenter Körper cylindrical lenticular, transparent body

18 18

lichtbrechende Oberfläche von refractive surface of

17 17

19 19

Array aus zylinderlinsenförmig lichtbrechenden Oberflächen Array of cylindrical lenticular refractive surfaces

20 20

ac streifenförmige grafische Muster ac stripe graphic patterns

21 21

ac/eh kreisring- und punktförmige grafische Muster ac / eh circular ring and point-like graphic patterns

22 22

Kuppel aus transparentem, flüssigen Stoff Dome of transparent liquid substance

23 23

gekrümmte lichtbrechende Oberfläche von curved refractive surface of

22 22

24 24

Kuppeln aus transparentem, flüssigen Stoff Coupling of transparent liquid substance

25 25

punkt- und kreisringförmige grafische Muster point and circular graphic patterns

26 26

Inkjet-Düse für die Erzeugung von grafischen Mustern Inkjet nozzle for the production of graphic patterns

27 27

Inkjet-Düse für die Applikation eines transparenten flüssigen Stoffes Inkjet nozzle for the application of a transparent liquid substance

28 28

Tropfen aus transparentem, flüssigen Stoff Drops of transparent liquid substance

29 29

ab Kuppel aus transparentem, flüssigen Stoff from dome of transparent liquid substance

30 30

Bewegungsrichtung der Inkjet-Düse Moving direction of the inkjet nozzle

26 26

31 31

Bewegungsrichtung der Inkjet-Düse Moving direction of the inkjet nozzle

27 27

32 32

Bewegungsrichtung des Substrats Direction of movement of the substrate

2 2

33 33

Inkjet-Düsen für die Erzeugung von grafischen Mustern Inkjet nozzle for the production of graphic patterns

34 34

af bahnförmige grafische Muster af web-like graphic patterns

35 35

Array der Inkjet-Düsen Array of inkjet nozzles

33 33

36 36

a, b Inkjet-Düsen für die Applikation eines transparenten flüssigen Stoffes a, b inkjet nozzles for the application of a transparent liquid substance

37 37

a, b zylinderlinsenförmige, lichtbrechende Streifen a, b cylindrical lenticular light refracting strip

38 38

Array der Inkjet-Düsen Array of inkjet nozzles

36 36

39 39

starre mechanische Verbindung der Inkjet-Düsen Arrays rigid mechanical connection of the inkjet nozzle arrays

35 35

und and

38 38

40 40

lineare Bewegungsrichtung des Substrats linear movement direction of the substrate

2 2

41 41

Reproduktionsvorrichtung für die grafischen Muster Reproduction device for the graphic pattern

45 45

42 42

Inkjet-Düse für die Applikation eines transparenten, flüssigen Stoffes Inkjet nozzle for the application of a transparent liquid substance

44 44

43 43

Oberfläche surface

44 44

zylinderlinsenförmig aufgebrachter transparenter, flüssiger Stoff cylindrical lenticular applied transparent liquid substance

45 45

ad punktförmige grafische Muster auf der Oberfläche ad point-like graphic patterns on the surface

43 43

46 46

Unterseite des transparenten Substrats Underside of the transparent substrate

2 2

47 47

Oberseite des transparenten Substrats Upper surface of the transparent substrate

2 2

48 48

Dicke des Substrats Thickness of the substrate

2 2

49 49

Betrachtungsrichtung von links auf Viewing direction from left to

2 2

50 50

senkrechte Betrachtungsrichtung auf vertical viewing direction

2 2

51 51

Betrachtungsrichtung von rechts auf Viewing direction from right to

2 2

52 52

Positionsgenauigkeit der Streifen Positional accuracy of the strip

34 34

ac relativ zum zylinderlinsenförmigen Streifen ac relative to the cylinder lens-shaped strip

37 37

a a

53 53

bebilderte Druckwalze illustrated platen

54 54

Gegendruckwalze Backing roll

55 55

Farbwerk für den Druckwalze Inking unit for printing roll

53 53

56 56

Vorrichtung zur Regelung der Bahnspannung A device for regulating the web tension

57 57

Abwickelrolle für das Substrat Unwinding roller for the substrate

2 2

58 58

Aufwickelrolle für das Substrat Take-up reel for the substrate

2 2

59 59

Auftragwalze für die Hintergrundfarbe Application roller for the background color

60 60

60 60

Hintergrundfarbe Background color

61 61

Trocknungs-Vorrichtung Drying device

Claims (24)

1. Verfahren zur Herstellung von Linsenraster-Wechselbildern dadurch gekennzeichnet , 1. A process for the production of lenticular changing images characterized in
  • (a) das auf der Oberfläche ( 1 ) eines transparenten Substrats ( 2 ) grafische Muster ( 3 ) erzeugt werden (a) are generated on the surface (1) of a transparent substrate (2) graphical pattern (3)
  • (b) das auf der gegenüberliegenden Oberfläche ( 4 ) des Substrats ( 2 ) in einer definierten Relativposition zu den grafischen Mustern ( 3 ) ein transparenter, flüssiger Stoff ( 5 ) aufgebracht wird (b) which is applied on the opposite surface (4) of the substrate (2) in a defined position relative to the graphical patterns (3) a transparent liquid substance (5)
  • (c) das sich der transparente, flüssige Stoff ( 5 ) auf der Oberfläche ( 4 ) verfestigt und Körper ( 6 ) mit gekrümmten, lichtbrechenden Oberflächen ( 7 ) bildet, (c) solidifies on the surface (4) (5) and forms the body (6) having curved refractive surfaces (7), the transparent liquid substance,
  • (d) die sich in der definierten Relativposition zu den grafischen Mustern ( 3 ) befinden. (d) located in the defined relative position to the graphic patterns (3).
2. Verfahren nach Anspruch 1 dadurch gekennzeichnet, das die Verfestigung des transparenten, flüssigen Stoffes ( 5 ) 2. The method according to claim 1 characterized in that the solidification of the transparent liquid substance (5)
  • (a) durch Erstarren oder (A) by solidification or
  • (b) durch einen Trocknungsprozeß oder (B) through a drying process or
  • (c) durch Polymerisieren erfolgt. (C) is carried out by polymerizing.
3. Verfahren nach Anspruch 1 dadurch gekennzeichnet, 3. The method of claim 1, characterized in
  • (a) das ein transparenter, flüssiger Stoff ( 8 ) linien- oder liniensegmentförmig auf der Oberfläche ( 4 ) aufgebracht wird und (a) a transparent liquid substance (8) linear or is applied line-segment-shaped on the surface (4) and
  • (b) nach dem Erstarren, Streifen ( 8 ) mit gekrümmten, lichtbrechenden Oberflächen ( 9 ) bildet. (b) forming, after solidification, strip (8) having curved refractive surfaces (9).
4. Verfahren nach Anspruch 1 dadurch gekennzeichnet, 4. The method according to claim 1, characterized in
  • (a) das ein transparenter, flüssiger Stoff ( 10 ) punktförmig auf der Oberfläche ( 4 ) aufgebracht wird und (a) a transparent liquid substance (10) is applied point-like on the surface (4) and
  • (b) nach dem Erstarren Kuppeln ( 10 ) mit gekrümmten, lichtbrechenden Oberflächen ( 11 ) bildet. (b) after solidification forms domes (10) having curved refractive surfaces (11).
5. Verfahren nach Anspruch 1 dadurch gekennzeichnet, das die grafischen Muster auf die Oberfläche ( 1 ) 5. The method according to claim 1 characterized in that the graphic pattern on the surface (1)
  • (a) als Linien ( 12 ) oder (a) as lines (12) or
  • (b) als Liniensegmente ( 13 ) oder (b) as line segments (13) or
  • (c) als Punkte ( 14 ) ausgeführt werden. (c) are carried out as points (14).
6. Verfahren nach den Ansprüchen 3 und 5 dadurch gekennzeichnet, 6. The method according to claims 3 and 5 characterized in
  • (a) das die Oberfläche ( 1 ) des transparenten Substrats ( 2 ) in streifenförmige Bahnen ( 15 ) unterteilt ist, auf die grafische Muster ( 16 ) aufgebracht werden (a) the surface (1) of the transparent substrate is divided (2) into strip-shaped webs (15) are applied to the graphic pattern (16)
  • (b) das auf die Oberfläche ( 4 ) ein transparenter und flüssiger Stoff ( 17 ) streifenförmig in einer definierten Relativposition zu den grafischen Mustern ( 16 ) aufgebracht wird (b) (4) is applied to the surface and a transparent liquid substance (17) in strip form in a defined position relative to the graphical patterns (16)
  • (c) das sich der transparente, flüssige Stoff ( 17 ) auf der Oberfläche ( 4 ) verfestigt und eine gekrümmte, lichtbrechende Oberfläche ( 18 ) bildet, (c) transparent, solidified liquid substance (17) on the surface (4) and forms a curved refractive surface (18) that the,
  • (d) die sich in in der definierten Relativposition zu den grafischen Mustern ( 16 ) befindet. (d) which is located in the defined relative position to the graphic patterns (16).
7. Verfahren nach Anspruch 6 dadurch gekennzeichnet, 7. The method according to claim 6 characterized in
  • (a) das auf der Oberfläche ( 4 ) mehrere gekrümmte, lichtbrechende Oberflächen ( 19 ) (a) on the surface (4) a plurality of curved, light refracting surfaces (19)
  • (b) mit auf der Oberfläche ( 1 ) darunterliegenden grafischen Mustern ( 20 ) (b) on the surface (1) underlying graphic patterns (20)
  • (c) nebeneinander angeordnet werden. (C) are juxtaposed.
8. Verfahren nach Anspruch 7 dadurch gekennzeichnet, das die grafischen Muster ( 20 a) bzw. ( 20 b) bzw. ( 20 c) streifenförmige Teile unterschiedlicher Bilder sind, die bei der Betrachtung des Linsenraster- Wechselbildes aus verschiedenen Betrachtungsrichtungen sichtbar werden. 8. The method according to claim 7 characterized in that, the graphic pattern (20 a) and (b 20) and (20 c) strip-shaped parts of different images that become visible when looking at the change lenticular image from different viewing directions.
9. Verfahren nach den Ansprüchen 4 und 5 dadurch gekennzeichnet, 9. The method according to claims 4 and 5 characterized in
  • (a) das auf die Oberfläche ( 1 ) des transparenten Substrats ( 2 ) grafische Muster ( 21 ) aufgebracht werden (a) on the surface of the transparent substrate graphic (2) Sample (1) (21) are applied
  • (b) das auf die Oberfläche ( 4 ) ein transparenter und flüssiger Stoff ( 22 ) in einer definierten Relativposition zu den grafischen Mustern ( 21 ) aufgebracht wird (b) a transparent and liquid material (22) is applied in a defined position relative to the graphical patterns (21) on the surface (4)
  • (c) das sich der transparente, flüssige Stoff ( 22 ) auf der Oberfläche ( 4 ) verfestigt und gekrümmte, lichtbrechende Oberflächen ( 23 ) bildet, (c) the transparent liquid substance (22) solidifies on the surface (4) and curved refractive surfaces (23) is formed,
  • (d) die sich in der definierten Relativposition zu den grafischen Mustern ( 21 ) befinden. (d) located in the defined relative position to the graphic patterns (21).
10. Verfahren nach Anspruch 9 dadurch gekennzeichnet, das auf der Oberfläche ( 2 ) mehrere gekrümmte lichtbrechende Oberflächen ( 24 ) mit darunterliegenden grafischen Mustern ( 25 ) nebeneinander angeordnet werden. 10. The method according to claim 9 characterized in that the plurality of curved refractive surfaces (24) are arranged with the underlying graphic patterns (25) next to one another on the surface (2).
11. Verfahren nach Anspruch 10 dadurch gekennzeichnet, das die grafischen Muster ( 25 ) bei der Beobachtung des Linsenraster- Wechselbildes aus verschiedenen Beobachtungsrichtungen zusammenhängende Bilder ergeben. 11. The method according to claim 10 characterized in that give the graphic pattern (25) in the observation of the change lenticular image from different observation directions contiguous images.
12. Verfahren zur Herstellung von Linsenraster-Wechselbildern dadurch gekennzeichnet, 12. A method for the production of lenticular changing images characterized in
  • (a) das auf einer Oberfläche grafische Muster erzeugt werden (A) are generated on a surface of the graphic pattern
  • (b) das in einer definierten Relativposition zu den grafischen Mustern ein transparenter und flüssiger Stoff über die grafischen Muster aufgebracht wird (B) applying a transparent liquid substance, and on the graphic pattern in a defined position relative to the graphical patterns
  • (c) das sich der transparente, flüssige Stoff verfestigt und gekrümmte, lichtbrechende Oberflächen bildet, (C), the transparent liquid substance is solidified and curved refractive surfaces,
  • (d) die sich in definierten Relativpositionen über den grafischen Mustern befinden. (D) that are in defined relative positions on the graphic designs.
13. Vorrichtung zur Herstellung von Linsenraster-Wechselbildern, 13. An apparatus for the production of lenticular changing images,
  • (a) bestehend aus mindestens einer Inkjet-Düse ( 26 ), mit der die grafischen Muster ( 3 ) in einem Inkjet-Verfahren auf die Oberfläche ( 1 ) des Substrats ( 2 ) aufbracht werden (a) consisting of at least one inkjet nozzle (26) with which the graphic pattern are aufbracht (3) in an inkjet method onto the surface (1) of the substrate (2)
  • (b) bestehend aus mindestens einer Inkjet-Düse ( 27 ), mit der ein transparenter, flüssiger Stoff ( 28 ) in einem Inkjet-Verfahren auf die Oberfläche ( 4 ) aufgebracht wird of at least one inkjet nozzle (27) with the applied, a transparent liquid substance (28) in an inkjet method onto the surface (4) (b) consisting
  • (c) bestehend aus einer Vorrichtung zur Realisierung einer Relativbewegung zwischen dem Substrat ( 2 ) und den Düsen ( 26 ) und ( 27 ) (c) consisting of a device for realizing a relative movement between the substrate (2) and the nozzle (26) and (27)
  • (d) bestehend aus einer Steuervorrichtung, die die Bewegung ( 30 ), ( 31 ) der Düsen ( 26 ) und ( 27 ), die Bewegung ( 32 ) des Substrats ( 2 ), sowie die Zeitpunkte des Ausstoßes der Farbe ( 3 ) und des transparentem flüssigen Stoffes ( 28 ) so synchronisiert, (d) consisting of a control device that the movement (30), (31) of the nozzle (26) and (27), the movement (32) of the substrate (2), as well as the timing of ejection of ink (3) and the transparent liquid substance (28) so synchronized,
  • (e) daß die Farbflächen ( 3 ) und die lichtbrechenden Oberflächen ( 29 ) in einer definierten Relativposition zueinander liegen. (e) that the color areas (3) and the refractive surfaces (29) lie at a defined relative position.
14. Vorrichtung nach Anspruch 13 dadurch gekennzeichnet, das die Inkjet-Düsen ( 26 ) oder ( 27 ) 14. The apparatus according to claim 13 characterized in that the inkjet nozzles (26) or (27)
  • (a) elektronisch gesteuert einzelne Tröpfchen ausstoßen ejecting (a) electronically controlled individual droplets
  • (b) einen kontinuierlicher Tröpfchenstrom ausstoßen und nicht benötigte Tropfen daran gehindert werden, das Substrat ( 2 ) zu erreichen. (b) ejecting a continuous stream of droplets and unneeded droplets are prevented from reaching the substrate (2).
15. Vorrichtung nach Anspruch 13 dadurch gekennzeichnet, 15. Apparatus according to claim 13, characterized in
  • (a) das die Inkjet-Düsen ( 26 ) oder ( 27 ) kontinuierliche Flüssigkeitsströme abgeben, (a) the inkjet nozzles (26) or leave (27) continuous liquid streams,
  • (b) die an- und abgeschaltet werden können. (B) which can be switched on and off.
16. Vorrichtung nach Anspruch 14 dadurch gekennzeichnet, das das Volumen der von den Inkjet-Düsen ausgestoßenen Farbstoff-Tröpfchen geregelt werden kann. 16. The apparatus according to claim 14 characterized in that the volume of the ejected from the inkjet nozzles dye droplets can be controlled.
17. Vorrichtung nach Anspruch 15 dadurch gekennzeichnet, das die Ausflußmenge der kontinuierlichen Flüssigkeitsströme geregelt werden kann. 17. Apparatus according to claim 15, the outflow of the continuous liquid streams can be controlled.
18. Vorrichtung nach Anspruch 13 dadurch gekennzeichnet, das die Düsen ( 33 ) für das Aufbringen der grafischen Muster ( 34 ) zu mindestens einem Düsen-Array ( 35 ) zusammengefaßt werden. 18. The apparatus according to claim 13 characterized in that a nozzle array are combined (35) the nozzles (33) for the application of the graphic pattern (34) at least.
19. Vorrichtung nach Anspruch 13 dadurch gekennzeichnet, das die Düsen ( 36 ) für das Aufbringen des transparenten, flüssigen Stoffes ( 37 ) zu mindestens einem Düsen-Array ( 38 ) zusammengefaßt sind. 19. The apparatus according to claim 13 characterized in that the nozzles (36) to a nozzle array are combined (38) for applying the transparent liquid substance (37) at least.
20. Vorrichtung nach Anspruch 13 oder 18 oder 19 dadurch gekennzeichnet, das die Düsen oder Düsen-Arrays ( 33 ) oder ( 35 ) mit den Düsen oder Düsen-Arrays ( 36 ) oder ( 38 ) durch eine mechanische Verbindung ( 39 ) starr miteinander verbunden sind. 20. The apparatus of claim 13 or 18 or 19 characterized in that the (33) or (35) with the nozzles or nozzle arrays (36) or (38) rigidly the nozzles or nozzle arrays by a mechanical connection (39) with each other are connected.
21. Vorrichtung nach Anspruch 13 dadurch gekennzeichnet, 21. Apparatus according to claim 13, characterized in
  • (a) das das Substrat ( 2 ) in Richtung ( 40 ) bewegt wird (a) moving the substrate (2) in direction (40)
  • (b) das die Düsen ( 26 ) und ( 27 ) auf einer Linie parallel zur Bewegungsrichtung ( 40 ) angeordnet sind (b) the nozzles (26) and (27) arranged on a line parallel to the direction of movement (40)
  • (c) und relativ zur Vorrichtung ruhen. (C) and at rest relative to the device.
22. Vorrichtung nach Anspruch 21 dadurch gekennzeichnet, 22. An apparatus according to claim 21 characterized in
  • (a) das das Substrat ( 2 ) in Richtung ( 40 ) bewegt wird (a) moving the substrate (2) in direction (40)
  • (b) das sich die Düsen ( 26 ) und ( 27 ) auf den Seiten ( 1 ) und ( 4 ) des Substrats ( 2 ) gegenüberliegen (b) to (26) and (27) opposite to the nozzle on the sides (1) and (4) of the substrate (2)
  • (c) und relativ zur Vorrichtung ruhen. (C) and at rest relative to the device.
23. Vorrichtung nach Anspruch 13 dadurch gekennzeichnet, das für die Erzeugung der grafischen Muster ( 3 ) auf der Oberfläche ( 1 ) des Substrats ( 2 ) anstelle von Inkjet-Düsen: 23. The device according to claim 13 characterized in that instead of the generation of the graphical pattern (3) on the surface (1) of the substrate (2) of inkjet nozzles:
  • (a) ein Thermodruckkopf und ein thermisches Druckverfahren oder (A) a thermal printing head and a thermal printing method, or
  • (b) ein elektrostatischer Druckkopf und ein elektrostatisches Druckverfahren oder (B) an electrostatic printing head and an electrostatic printing method, or
  • (c) ein elektrofotografischer Druckkopf und ein elektrofotografisches Druckverfahren oder (C) an electro-photographic printing head and an electrophotographic printing method or
  • (d) ein Belichtungskopf und eine lichtempfindliche Oberfläche des Substrats oder (D) an exposure head and a photosensitive surface of the substrate or
  • (e) ein Laserkopf und laserinduzierte Farbumschläge der Oberfläche des Substrats verwendet werden. (E) a laser head and laser-induced color changes of the surface of the substrate can be used.
24. Vorrichtung nach Anspruch 13 und 23 dadurch gekennzeichnet, das die Vorrichtungen ( 41 ) für die Erzeugung der grafischen Muster ( 45 ) und die Inkjet-Düsen ( 42 ), mit der der transparente, flüssige Stoff ( 44 ) auf die nicht mehr notwendig transparente Oberfläche ( 43 ) aufgebracht wird, auf derselben Seite dieser Oberfläche angeordnet sind. 24. The apparatus of claim 13 and 23 characterized in that the means (41) for the generation of the graphic pattern (45) and the inkjet nozzles (42) with which the transparent liquid substance (44) is no longer necessary to transparent surface (43) is applied, are arranged on the same side of that surface.
DE1998104858 1998-01-30 1998-01-30 Methods and apparatus for the production of lenticular images change Withdrawn DE19804858A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1998104858 DE19804858A1 (en) 1998-01-30 1998-01-30 Methods and apparatus for the production of lenticular images change

Applications Claiming Priority (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1998104858 DE19804858A1 (en) 1998-01-30 1998-01-30 Methods and apparatus for the production of lenticular images change
PCT/DE1999/000297 WO1999039221A2 (en) 1998-01-30 1999-01-30 Method and devices for producing lens-grid alternating images
AU33253/99A AU3325399A (en) 1998-01-30 1999-01-30 Method and devices for producing lens-grid alternating images

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE19804858A1 true DE19804858A1 (en) 1999-08-05

Family

ID=7856920

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1998104858 Withdrawn DE19804858A1 (en) 1998-01-30 1998-01-30 Methods and apparatus for the production of lenticular images change

Country Status (3)

Country Link
AU (1) AU3325399A (en)
DE (1) DE19804858A1 (en)
WO (1) WO1999039221A2 (en)

Cited By (17)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10142958A1 (en) * 2001-09-03 2002-10-02 Siemens Ag Display module with display proper presenting two independent images stripwise slotted
DE10100692A1 (en) * 2001-01-09 2002-11-28 Hornschuch Ag K Decorative film with three-dimensional effect, has an embossed dot pattern on the upper side and printed dot pattern on the underside
EP2258560A3 (en) * 2003-11-21 2011-04-13 Visual Physics, LLC Micro-optic security and image presentation system
US8144399B2 (en) 2005-05-18 2012-03-27 Visual Physics, Llc Image presentation and micro-optic security system
US8284492B2 (en) 2006-05-12 2012-10-09 Crane & Co., Inc. Micro-optic film structure that alone or together with a security document or label projects images spatially coordinated with static images and/or other projected images
WO2013098513A1 (en) * 2011-12-29 2013-07-04 Oberthur Technologies Security device
US8755121B2 (en) 2011-01-28 2014-06-17 Crane & Co., Inc. Laser marked device
US8773763B2 (en) 2003-11-21 2014-07-08 Visual Physics, Llc Tamper indicating optical security device
US8867134B2 (en) 2003-11-21 2014-10-21 Visual Physics, Llc Optical system demonstrating improved resistance to optically degrading external effects
EP2893390B1 (en) 2012-09-05 2016-11-16 Lumenco, LLC Pixel mapping, arranging, and imaging for round and square-based micro lens arrays to achieve full volume 3d and multi-directional motion
EP2358543B1 (en) 2008-11-18 2017-01-11 Rolling Optics AB Image foils providing a synthetic integral image and method for authentification of an object using the image foils
US9873281B2 (en) 2013-06-13 2018-01-23 Visual Physics, Llc Single layer image projection film
US10173405B2 (en) 2012-08-17 2019-01-08 Visual Physics, Llc Process for transferring microstructures to a final substrate
US10173453B2 (en) 2013-03-15 2019-01-08 Visual Physics, Llc Optical security device
US10189292B2 (en) 2015-02-11 2019-01-29 Crane & Co., Inc. Method for the surface application of a security device to a substrate
US10195890B2 (en) 2014-09-16 2019-02-05 Crane Security Technologies, Inc. Secure lens layer
US10434812B2 (en) 2014-03-27 2019-10-08 Visual Physics, Llc Optical device that produces flicker-like optical effects

Families Citing this family (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102004037825A1 (en) 2004-02-18 2005-09-08 Giesecke & Devrient Gmbh Security element for banknotes, valuable documents and the like comprises a transparent or translucent foil with an encoding zone inside which the optical properties of the foil differ from those outside the encoding zone

Cited By (41)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10100692A1 (en) * 2001-01-09 2002-11-28 Hornschuch Ag K Decorative film with three-dimensional effect, has an embossed dot pattern on the upper side and printed dot pattern on the underside
DE10100692B4 (en) * 2001-01-09 2004-08-19 Konrad Hornschuch Ag Decorative film with 3-D effect and process for their preparation
DE10142958A1 (en) * 2001-09-03 2002-10-02 Siemens Ag Display module with display proper presenting two independent images stripwise slotted
EP2474424A3 (en) * 2003-11-21 2014-01-08 Visual Physics, LLC Micro-optic security and image presentation system
EP2253479A3 (en) * 2003-11-21 2011-04-13 Visual Physics, LLC Micro-optic security and image presentation system
EP2258560A3 (en) * 2003-11-21 2011-04-13 Visual Physics, LLC Micro-optic security and image presentation system
EP2258561A3 (en) * 2003-11-21 2011-04-13 Visual Physics, LLC Micro-optic security and image presentation system
EP2253480A3 (en) * 2003-11-21 2011-06-08 Visual Physics, LLC Micro-optic security and image presentation system
AU2010226869B2 (en) * 2003-11-21 2011-11-17 Visual Physics, Llc Micro-optic security and image presentation system
US8077393B2 (en) 2003-11-21 2011-12-13 Visual Physics, Llc Micro-optic security and image presentation system presenting a synthetically magnified image that appears to transform into another image
US8111462B2 (en) 2003-11-21 2012-02-07 Visual Physics, Llc Micro-optic security and image presentation system
EP2335943A3 (en) * 2003-11-21 2012-02-08 Visual Physics, LLC Micro-optic security and image presentation system
EP2335944A3 (en) * 2003-11-21 2012-02-08 Visual Physics, LLC Micro-optic security and image presentation system
US8120855B2 (en) 2003-11-21 2012-02-21 Visual Physics, Llc Micro-optic security and image presentation system for a security device
US8867134B2 (en) 2003-11-21 2014-10-21 Visual Physics, Llc Optical system demonstrating improved resistance to optically degrading external effects
EP2460667A2 (en) 2003-11-21 2012-06-06 Visual Physics, LLC Micro-optic security and image presentation system
US8254030B2 (en) 2003-11-21 2012-08-28 Visual Physics, Llc Micro-optic security and image presentation system presenting a synthetically magnified image that appears to lie below a given plane
EP2460667A3 (en) * 2003-11-21 2012-09-12 Visual Physics, LLC Micro-optic security and image presentation system
EP2384902A3 (en) * 2003-11-21 2012-09-26 Visual Physics, LLC Micro-optic security and image presentation system
AU2010226869C1 (en) * 2003-11-21 2015-04-16 Visual Physics, Llc Micro-optic security and image presentation system
US8310760B2 (en) 2003-11-21 2012-11-13 Visual Physics, Llc Micro-optic security and image presentation system presenting a synthetically magnified image that appears to lie above a given plane
EP2397883A3 (en) * 2003-11-21 2012-11-14 Visual Physics, LLC Micro-optic security and image presentation system
EP2388637A3 (en) * 2003-11-21 2012-11-14 Visual Physics, LLC Micro-optic security and image presentation system
EP2385412A3 (en) * 2003-11-21 2012-11-14 Visual Physics, LLC Micro-optic security and image presentation system
EP2385413A3 (en) * 2003-11-21 2012-12-26 Visual Physics, LLC Micro-optic security and image presentation system
US8773763B2 (en) 2003-11-21 2014-07-08 Visual Physics, Llc Tamper indicating optical security device
EP2253478A3 (en) * 2003-11-21 2011-04-13 Visual Physics, LLC Micro-optic security and image presentation system
US8144399B2 (en) 2005-05-18 2012-03-27 Visual Physics, Llc Image presentation and micro-optic security system
US8284492B2 (en) 2006-05-12 2012-10-09 Crane & Co., Inc. Micro-optic film structure that alone or together with a security document or label projects images spatially coordinated with static images and/or other projected images
EP2358543B1 (en) 2008-11-18 2017-01-11 Rolling Optics AB Image foils providing a synthetic integral image and method for authentification of an object using the image foils
US8755121B2 (en) 2011-01-28 2014-06-17 Crane & Co., Inc. Laser marked device
US9333787B2 (en) 2011-01-28 2016-05-10 Visual Physics, Llc Laser marked device
WO2013098513A1 (en) * 2011-12-29 2013-07-04 Oberthur Technologies Security device
FR2985324A1 (en) * 2011-12-29 2013-07-05 Oberthur Technologies Security device
US10173405B2 (en) 2012-08-17 2019-01-08 Visual Physics, Llc Process for transferring microstructures to a final substrate
EP2893390B1 (en) 2012-09-05 2016-11-16 Lumenco, LLC Pixel mapping, arranging, and imaging for round and square-based micro lens arrays to achieve full volume 3d and multi-directional motion
US10173453B2 (en) 2013-03-15 2019-01-08 Visual Physics, Llc Optical security device
US9873281B2 (en) 2013-06-13 2018-01-23 Visual Physics, Llc Single layer image projection film
US10434812B2 (en) 2014-03-27 2019-10-08 Visual Physics, Llc Optical device that produces flicker-like optical effects
US10195890B2 (en) 2014-09-16 2019-02-05 Crane Security Technologies, Inc. Secure lens layer
US10189292B2 (en) 2015-02-11 2019-01-29 Crane & Co., Inc. Method for the surface application of a security device to a substrate

Also Published As

Publication number Publication date
AU3325399A (en) 1999-08-16
WO1999039221A2 (en) 1999-08-05

Similar Documents

Publication Publication Date Title
RU2375194C2 (en) Method for formation of holographic diffraction grid (versions) and hologram
EP0330733B1 (en) Thread- or strip-like security element to be included in a security document, and a method of manufacturing same
RU2036111C1 (en) Reflective member for road or number signs
EP0742926B1 (en) Data carrier with an electronic module and process for producing the same
EP1046515B1 (en) Method of manufacturing a plastic card with a lenticular lens therein and card made by the method
EP0440045B1 (en) Valuable document with optically variable security element
EP0308904B1 (en) Multi-layered printable identity card and method for its manufacture
EP0741370B1 (en) Method for applying a security element on a substrate
US8685488B2 (en) Method for producing a microstructure
ES2355267T3 (en) Data support with optically variable structure.
EP0401466B1 (en) Laminate with diffraction structures
EP0710183B1 (en) Embossing of banknotes or the like with security devices
US5834096A (en) Hologram with integral printed indicia
EP0219012B1 (en) Data carrier with an optical authenticity feature, and method of making and checking the data carrier
DE60004228T2 (en) Optically transparent micro-embossed receiving media
EP0113131B1 (en) Identity card
AU2010311164B2 (en) Security device and method of manufacturing the same
JP2007182074A (en) Method for forming durable image on substrate
CN102869517B (en) Corrugated amplifying means
DE3425731C2 (en)
EP1089883B1 (en) Object with an optical effect
JP2011515239A (en) Printed article for displaying images with improved definition and depth
EP0904206B1 (en) Display unit and methods of displaying an image
US20010049008A1 (en) One-way see-thru panel and method of making same
EP0249896B1 (en) Heat-embossed foil

Legal Events

Date Code Title Description
8122 Nonbinding interest in granting licenses declared
8139 Disposal/non-payment of the annual fee