DE19750478C2 - Movable washing unit for horizontal persons - Google Patents

Movable washing unit for horizontal persons

Info

Publication number
DE19750478C2
DE19750478C2 DE1997150478 DE19750478A DE19750478C2 DE 19750478 C2 DE19750478 C2 DE 19750478C2 DE 1997150478 DE1997150478 DE 1997150478 DE 19750478 A DE19750478 A DE 19750478A DE 19750478 C2 DE19750478 C2 DE 19750478C2
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
washing unit
characterized
unit according
movable washing
movable
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Fee Related
Application number
DE1997150478
Other languages
German (de)
Other versions
DE19750478A1 (en
Inventor
Berthold Nowak
Original Assignee
Berthold Nowak
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Berthold Nowak filed Critical Berthold Nowak
Priority to DE1997150478 priority Critical patent/DE19750478C2/en
Publication of DE19750478A1 publication Critical patent/DE19750478A1/en
Application granted granted Critical
Publication of DE19750478C2 publication Critical patent/DE19750478C2/en
Anticipated expiration legal-status Critical
Application status is Expired - Fee Related legal-status Critical

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A45HAND OR TRAVELLING ARTICLES
    • A45DHAIRDRESSING OR SHAVING EQUIPMENT; MANICURING OR OTHER COSMETIC TREATMENT
    • A45D19/00Devices for washing the hair or the scalp; Similar devices for colouring the hair
    • A45D19/04Portable wash stands
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61GTRANSPORT, PERSONAL CONVEYANCES, OR ACCOMMODATION SPECIALLY ADAPTED FOR PATIENTS OR DISABLED PERSONS; OPERATING TABLES OR CHAIRS; CHAIRS FOR DENTISTRY; FUNERAL DEVICES
    • A61G7/00Beds specially adapted for nursing; Devices for lifting patients or disabled persons
    • A61G7/0005Means for bathing bedridden persons

Description

Die Erfindung betrifft eine verfahrbare Wascheinheit für liegende Personen mit einem an einer Halterung befestigten Schwenkarm, an dessen freien Ende ein verschwenkbares Waschbecken mit einer Auslaufmischarmatur mit Anschlußleitungen für warmes und kaltes Frischwasser sowie mit einer Abflußleitung für das Abwasser angeordnet ist. The invention relates to a movable washing unit for people lying with a holder fixed to the pivot arm, a pivotable wash basin with an outlet mixer fitting is disposed with connection lines for hot and cold fresh water and with a discharge line for the waste water at its free end.

Eine verfahrbare Wascheinheit dieser Art ist aus der DE 275 583 U bekannt geworden. A movable washing unit of this type is known from DE 275 583 U. Die verfahrbare Wascheinheit gemäß dieser Vorveröffentlichung erfordert zur Benutzung eine Verfahrbarkeit unter die Bettunterseite, was bei den diesseits bekannten Betten der Pflegestufe III schon deshalb nicht realisierbar ist, weil sich darunter ein nahezu bis in die Nähe des Bodens reichender Verstellmechanismus befindet, mit welchem das Fuß- und das Kopfteil des Bettes in unterschiedlichen Winkellagen gebracht werden muß. The traveling washing unit according to this prior requires to use a mobility of under the bed base, which for this reason is in this side known beds of the category III can not be realized because under it is an almost up to the vicinity of the ground-reaching adjustment mechanism with which the foot and the head part of the bed must be brought into different angular positions. Ferner erweist sich die äußerst raumgreifende Form des Waschbeckens als nachteilig, welches allenfalls mit einem Randbereich an den Kopf einer Person herangefahren werden kann, da selbst eine flache Gestaltung der Abwasserleitung bei näherem Heranrücken hinderlich im Wege steht. Furthermore, the extremely expansive form of the sink proves to be disadvantageous, which can be moved up to the head of a person possibly with an edge region, since even a flat design of the sewer line is a hindrance on closer approach of the way. Weiterhin kann das Waschbecken stets nur mit seiner Längsseite, nämlich mit der von den beiden Armaturen abgewandten Längsseite an das Kinn bzw. an den Kopfbereich des liegenden Kranken herangefahren werden. Furthermore, the sink can always be moved up with its longitudinal side, namely the side facing away from the two fittings longitudinal side of the chin or to the head region of the lying patient. Wenn sich jedoch die rechte Bettseite des Kranken aufgrund baulicher Gegebenheiten unabdingbar an einer Wand befindet, ist dieses Waschbecken nicht verwendbar, weil beim Heranfahren von der linken Seite die Mischarmaturen einer Benutzung durch eine liegende Person hinderlich im Wege stehen. If the right side of the bed of the patient, however, is due to structural conditions essential to a wall, this basin can not be used because stand when approaching from the left side, the mixing valves of use by a person lying obstacle in the way. Ebenso hinderlich sind die gerade ausgebildeten Längskanten des Waschbeckens, die nur eine begrenzte Heranfahrbarkeit an den Kopfbereich der liegenden Person gestatten. Likewise hindrance are just formed longitudinal edges of the sink, which allow only a limited pre drivability at the head region of the lying person. Und schließlich drückt diese verfahrbare Wascheinheit dem Raum den typischen Stempel eines Krankenzimmers auf, weil sämtliche Armaturenschläuche freiliegen und einem Benutzer ad hoc den Krankheitszustand der liegenden Person vermitteln. And finally, this movable washing unit presses the space to the typical hallmarks of a hospital room because all exposed fittings hoses and a user ad hoc mediate the disease status of the person lying.

Aus der DE 19 16 941 U1 ist ein gattungsfremdes Rückwärts-Kopfwaschbecken offenbart, das über Schwenkarme an der Außenseite eines schrankartigen Möbels gelagert ist, den Bestandteil einer Frisiereinrichtung bildet und die Bedienungsstühle voneinander trennt. From DE 19 16 941 U1, a non-generic reverse head sink is disclosed which is mounted on swivel arms to the outside of a cabinet-type piece of furniture, forming the part of the operator and Frisiereinrichtung chairs from one another. Wie die Fig. 2 ausweist, ist der nicht bezeichnete Abfluß etwa in der Mitte des Beckens angeordnet. As FIG. 2 identifies that is not designated outlet is arranged approximately in the middle of the basin. Gemäß Fig. 3 ist die mit dieser Abflußleitung verbundene Abwasserleitung innerhalb eines Heberinges mit Führungsteil und einem Führungszylinder angeordnet. Referring to FIG. 3, the waste water line connected to the drain line is disposed within a jack with Inge guide part and a guide cylinder. Parallel zur Mittellängsachse des Führungszylinders, um welche das Waschbecken geschwenkt werden kann, ist am Schwenkarm eine Gewindespindel gelagert, die über ein Handrad betätigbar ist. Parallel to the central longitudinal axis of the guide cylinder, to which the sink can be pivoted on the swivel arm, a threaded spindle is mounted, which can be actuated via a handwheel. Sowohl das Handrad, die Gewindespindel als auch der zylindrische Körper sowie die mittige Anordnung des Abflusses ist zur Selbstwaschung einer liegenden Person nicht geeignet, da die Verfahrbarkeit des Waschbeckens aufgrund der zylindrischen Teile bereits am Bettenrand endet. Both the handwheel, the threaded spindle and the cylindrical body and the central arrangement of the effluent is not suited for self-washing of a person lying, because the mobility of the wash basin already ends at the edge of the bed due to the cylindrical parts. Sämtliche der vorbezeichneten Teile würden bei Benutzung von einer liegenden Person lediglich gegen seinen Bauch- und Brustbereich drücken, ohne daß das Waschbecken eine seiner Funktionen erfüllen könnte. All of the aforementioned items would press for the use of a lying person only against his stomach and chest area without the sink could fulfill one of its functions. Das Waschbecken ist weder umsetzbar noch für ein Krankenbett einsatzfähig, sondern ausschließlich und allein für die Kopfwaschung einer sitzenden Person bestimmt. The sink is not intended solely for the head of a seated person washing operational for a hospital bed only feasible nor, but and.

Weiterhin ist aus der WO 97/39647 A1 eine verfahrbare Wascheinheit anderer Gattung bekannt geworden, um das Kopfhaar eines liegenden Patienten waschen zu können. Further, a movable washing unit of other species is known to be able to wash the hair of the head of a patient lying in WO 97/39647 A1. Zu diesem Zweck ist ein langgestrecktes Waschbecken an einer Längsseite mit einer Nackenmulde und an einer Schmalseite mit einem Abfluß versehen. For this purpose, an elongate basin at one longitudinal side is provided with a neck recess and on a narrow side with a drain. Dieses Waschbecken erfordert ein unter das Krankenbett verfahrbares Fahrgestell, was wegen dem unter dem Bett angeordneten, bis an den Boden herunterreichenden Verstellmechanismus in aller Regel nicht möglich ist. This sink requires a traveling under the hospital bed chassis, which arranged for the under the bed until the soil down-reaching adjustment usually is not possible. Ferner ist diese Wascheinheit nur von einer Seite des Bettes her verfahrbar und kann trotz seiner Zusammenklappbarkeit nicht über die Optik eines Krankenzimmers hinwegtäuschen. Furthermore, this washing unit can be moved from one side of the bed here and can not hide the look of a hospital room, despite its collapsibility. Und schließlich muß für diese Kopfwaschung eine Pflegerin oder ein Pfleger die bettlägerige Person bedienen, da dieses Becken für eine Selbstwaschung nicht geeignet ist. And finally, a nurse or a carer has the bedridden person use, as this pool is not suitable for a self-wash for this head washing.

Ferner ist in der DE 196 09 216 C1 ein gattungsfremdes, raumgreifendes Grundsäulenelement offenbart, an dessen oberen Teil eine Mehrzahl von Scheibenelementen angeordnet ist, die jeweils paarweise exzentrisch drehbar aneinander über wenigstens eine eine Wasserleitung führende Drehachse miteinander zum Ausschwenken eines Waschbeckens aus einer Ruheposition in der Längsachse des Grundsäulenelementes in eine davon horizontal beabstandete Position zu verschwenken sind. Further, in the DE 196 09 216 C1 is a non-generic space cross-pillars element is disclosed, is disposed a plurality of disc elements at the upper part thereof, the respective pairs eccentrically rotatably to each other via at least one a water line leading axis of rotation to each other in the pivoting of a sink from a rest position longitudinal axis of the column member to be pivoted in one of them horizontally spaced position. Diese Ausbildung weist zwar den Vorzug auf, daß das Waschbecken aufgrund der flachen Scheibenelemente sowohl von der linken als auch von der rechten Bettseite aus unmittelbar vordem Kopf des Patienten verschwenkt werden kann, ist jedoch neben der negativen und raumgreifenden Optik mit dem Nachteil behaftet, daß das Herausziehen und Wiedereinschwenken der Scheibenelemente eine Sitzposition erfordert, weil andernfalls ein kongruentes Aufeinanderschwenken der Scheibenelemente in Liegeposition nicht möglich ist. Although this form has the advantage in that the washbasin can be pivoted both the left and from the right side of the bed immediately before the head of the patient due to the flat disk members, however, suffers from the disadvantage in addition to the negative and large-scale optics that pulling out and return movement of the disc elements a sitting position requires, because otherwise a congruent succession pivoting the disc elements is not possible in lying position. Außerdem ist diese Ausbildung bezüglich der wasserführenden Leitung mit einem äußerst komplizierten Aufbau sowie mit einer schwierigen Reinigung behaftet, da dazu sämtliche Scheibenelemente auseinandergenommen werden müssen. In addition, this training is fraught with regard to the water-carrying pipe with a very complicated structure and with a difficult cleaning because this all disk elements must be disassembled. Denn bei mehrtägiger Nichtbenutzung können sich in der warmes Frischwasser führenden Zuleitung Legionellen und in der Abwasserleitung Pseudomonas bilden sowie extrem vermehren. Because for several days of non-use can form as well as extremely multiply in the warm fresh water supply line leading Legionella and in the sewer Pseudomonas. Aus diesem Grunde ist es für den Patienten aus hygienischen Gründen genauso wichtig, daß die Anschluß- und die Abflußleitungen von Zeit zu Zeit einfach und gründlich gesäubert oder gegen neue ausgewechselt werden können. For this reason, it is equally important for the patient for hygienic reasons that the connection and the drain lines from time to time cleaned easily and thoroughly or can be replaced with new ones.

Dieses letztgenannte Erfordernis wiederum scheint der Erfinder der DE 37 21 645 C2 erkannt zu haben und hat als Zufuhrleitungen flexible Schläuche vorgesehen, die eine schrankähnliche, in der Seitenansicht L-förmig gestaltete Wascheinheit mit im unteren Schenkel angeordneten und unter die Bettunterseite verfahrbaren Frischwasser- und Abwassertank mit einem Waschbecken zur Kopfwäsche verbinden. This latter requirement, in turn, the inventors of the DE 37 21 645 C2 seems to have recognized and has provided as supply lines flexible hoses, arranged a cabinet-like, designed in the side view is L-shaped washing unit with the lower leg and movable under the bed base freshwater and wastewater tank connect with a sink to the head washing. Die Verfahrbarkeit eines Frischwasser- und Abwassertanks unter die Bettunterseite erfordert ein Spezialbett und ist daher in den meisten Fällen nicht realisierbar. The mobility of a fresh water and waste water tanks under the bed base requires a special bed and is therefore not feasible in most cases. Nachteilig ist jedoch neben der äußerst raumgreifenden Form, daß die Rückenstütze und das Waschbecken stets nur von einer Längsseite her an einem Krankenbett verwendbar sind, hingegen bei der Verwendung von der anderen Seite der Patient sein Kopfende mit seinem Fußende vertauschen müßte. However, a disadvantage in addition to the extremely space-filling shape that the back support and the sink to be used on a hospital bed always only one longitudinal side, however, would have to exchange his head end with its foot end with the use of the other side of the patient.

Aus der DE 196 07 498 A1 und aus der DE 91 13 094 U1 sind noch weitere schrankähnliche, verfahrbare Wascheinheiten bekannt geworden, die jedoch aufgrund ihrer voluminösen Ausbildung nicht dazu geeignet sind, daß sich bettlägerige Personen im Liegen damit waschen könnten, weil beide Ausführungsformen mindestens eine Sitzposition der Benutzerperson erfordern. more cabinet-like, movable wash units are still known from DE 196 07 498 A1 and DE 91 13 094 U1, which are not suitable due to their voluminous training to that bedridden people lying could wash it, because both embodiments, at least require a sitting position, the user person.

Und schließlich ist aus der DE-GM 75 04 524 U1 eine Wascheinheit anderer Art, nämlich eine Kopfwaschanlage mit einer über Streben am Boden befestigten Fußbuchse, offenbart. And finally, with an attached by struts to the ground Fußbuchse disclosed in DE-GM 75 04 524 U1 a washing unit of another kind, namely a head wash. Durch den Boden und durch die Fußbuchse hindurch werden Frischwasserleitungen und von dort über entsprechende Verbindungsleitungen durch, mehrere Schwenkarme zu den Auslaufmischarmaturen eines Waschbeckens geführt. Through the bottom and through the Fußbuchse through fresh water lines and from there via corresponding connecting lines through out several pivot arms to the outlet mixing faucets of a sink. Das Waschbecken ist auf ein Flanschrohr geschraubt, welches in einem Lagergehäuse drehbar gelagert ist. The sink is screwed onto a flanged pipe, which is rotatably mounted in a bearing housing. Auch dieses Waschbecken ist für einen bettlägerigen Patienten nicht geeignet, da der Abfluß des Waschbeckens offenkundig mittig in diesem angeordnet ist und beim Herüberschwenken das raumgreifende Flanschrohr und das Lagergehäuse gegen den Bettrand stoßen. Also this sink is not suitable for bedridden patients, since the drain of the sink is obviously arranged centrally in this and in Across pivoting push the expansive flange tube and the bearing housing against the edge of the bed. Das Waschbecken kann allenfalls von einer sitzenden Person verwendet werden, jedoch auf keinen Fall von einer liegenden, da das Flanschrohr und das Lagerhäuse auf den Brustkorb des Patienten drücken würden, ohne daß dieser mit seinem Kinn oder Halsbereich das Waschbecken erreichen könnte. The sink can at best be used by a seated person, but under no circumstances lying of one, since the flange tube and the cogged would press on the chest of the patient without the latter could reach with his chin or neck area the sink.

Von diesem Stand der Technik ausgehend, liegt der Erfindung die Aufgabe zugrunde, eine verfahrbare Wascheinheit der eingangs genannten Art dahingehend in ihrer Handhabung zu verbessern, daß sie neben einer angenehmen Optik von beiden Längsseiten eines Bettes her einer liegenden Person eine Selbstwaschung gestattet. From this prior art, starting, the invention has for its object to improve a movable washing unit of the type mentioned at the outset in their handling, that it allows in addition to a pleasant appearance from both longitudinal sides of a bed forth of a person lying self-washing.

Diese Aufgabe wird in Verbindung mit dem eingangs genannten Gattungsbegriff erfindungsgemäß durch folgende Merkmale gelöst: This object is achieved in connection with the above-mentioned type concept according to the invention by the following features:

  • a) An einem Rahmen des Waschbeckens der schrankartig ausgebildeten Wascheinheit ist das Wasseraufnahmebecken werkzeuglos um 180° umsetzbar gehaltert, a) on a frame of the washbasin of the cabinet-like washing unit, the water containment basin is supported tools can be repositioned by 180 °,
  • b) im Boden des Wasseraufnahmebeckens ist an der Seite eine Abflußöffnung für die Abflußleitung vorgesehen, b) in the bottom of the water basin receiving a discharge opening for the discharge pipe is provided at the side,
  • c) die Abflußleitung ist über eine abgedichtete, frei drehbare Kupplung an die Abflußöffnung des Wasseraufnahmebeckens beweglich angeschlossen, c) the drain line is connected movably via a sealed, freely rotatable coupling to the drain opening of the water receiving tank,
  • d) das Wasseraufnahmebecken ist mit abgerundeten Eckenbereichen und konkav einwärts gewölbten Längsseiten versehen, d) the water containment basin is provided with rounded corner portions and concave inwardly curved longitudinal sides,
  • e) das Waschbecken ist als Einheit um etwa 350° verschwenkbar. e) the sink is pivotable as a unit about about 350 °.

Durch das Merkmal a) wird erstmalig das Wasseraufnahmebecken vom Waschbecken räumlich und gegenständlich gelöst, so daß es werkzeuglos um 180° umsetzbar und in Verbindung mit dem Merkmal b) sowohl von der rechten als auch von der linken Bettseite der liegenden Person einsetzbar ist. By the feature a) the water containment basin is released from the sink spatially and objectively for the first time, so that it can be repositioned by 180 °) without tools used in both of the right and from the left side of the bed of the person lying in connection with the feature b. Da nunmehr gemäß dem Merkmal b) die Abflußöffnung einer Seitenfläche des Bodens und nicht mehr - wie beim gesamten Stand der Technik - stets in der Mitte oder - wie bei der WO 97/39647 A1 - ohne Umsetzmöglichkeit an einer Schmalseite angeordnet ist, kann beim Gegenstand der Erfindung je nach Lage des Bettes das Wasseraufnahmebecken rasch werkzeuglos umgesetzt werden, so daß selbst die flach gestaltete Abwasserleitung nicht mehr störend in Erscheinung tritt. Now that according to the feature b), the drain opening of a side surface of the soil and not - as in all the prior art - is always in the middle, or - as in the WO 97/39647 A1 - is arranged without Umsetzmöglichkeit on a narrow side, can be the subject matter of the invention, depending on the location of the bed, the water containment basin to be implemented quickly without tools, so that even the flat design of sewer pipe no longer occurs in disturbing phenomenon.

Damit dieses Umsetzen werkzeuglos vorgenommen werden kann, ist nicht nur das Wasseraufnahmebecken vom Waschbecken getrennt, sondern auch gemäß dem Merkmal c) die Abflußleitung mit einer abgedichteten, freilegbaren Kupplung zur Abflußöffnung des Wasseraufnahmebeckens versehen. Thus, this reaction can be carried out without tools, not only the water containment basin is separated from the wash basin, but also according to feature c) the discharge line provided with a sealed drain port exposable coupling for the water receiving basin. Ebenso ist zur ergonomischen Verbesserung, dh zum näheren Heranfahren des Wasseraufnahmebeckens an den Hals- und Kopfbereich des Patienten, dieses Wasseraufnahmebecken mit abgerundeten Eckenbereichen und konkav einwärts gewölbten Längsseiten versehen, so daß die liegende Person eine bequeme Selbstwaschung vornehmen kann, ohne die Bettbereiche mit Wasser bespritzen zu müssen. Likewise, is the ergonomic improvement that is provided to the closest driving up the water receiving tank to the head and neck of the patient, this water containment basin with rounded corner portions and concave inwardly curved longitudinal sides, so that the person lying may make a convenient self-washing without splashing the bed areas with water to have to.

Und schließlich kann gemäß dem Merkmal e), welches aus der DE 19 16 941 U1 bekannt ist, das gesamte Waschbecken als Einheit um 350° verschwenkt werden, was zu einer weiteren Verbesserung der Handhabung des Waschbeckens beiträgt. And finally, according to the feature e), which is known from DE 19 16 941 U1, the entire wash basin as a unit can be pivoted through 350 °, which contributes to a further improvement of the handling of the washbasin.

Um der verfahrbaren, schrankartigen Wascheinheit die typische Optik einer Krankenhauseinrichtung zu nehmen und zugleich die Hygiene dadurch zu verbessern, daß sich nicht ein Besucher "mal eben" damit wäscht, ist der mit mehreren Schwenkgelenken versehene Schwenkarm an der Innenseite eines Schrankes als Halterung befestigt, in dessen Innenraum das Waschbecken mit dem Schwenkarm vollständig einschwenkbar ist. In order to take the movable, cabinet-like washing unit, the typical optical system of a hospital facility, and at the same time improve the hygiene in that not a visitor "just" so that washes, which is provided with several pivots pivot arm on the inside of a cabinet is mounted as a support, in the interior space of the washbasin to the pivot arm is fully pivoted. Der Schrank ist vorzugsweise mit einem Rolladen verschließbar. The cabinet is preferably closable by a roller shutter.

Zur Verbesserung der Handhabbarkeit ist der Schwenkarm an der Innenseite des Schrankes mittels eines Elektromotors oder einer hydraulischen Hubeinheit individuell auf die gewünschte Position von der liegenden Person höhenverstellbar. To improve the handleability of the pivot arm on the inside of the cabinet by means of an electric motor or a hydraulic lifting unit is individually adjustable in height to the desired position of the lying person.

Nach einer vorteilhaften Weiterbildung der verfahrbaren Wascheinheit sind an der Außenseite des Schrankes flexible, mit Kupplungen versehene Anschlußleitungen für das Frischwasser und das Abwasser vorgesehen, die entweder als Steck-, Schraub- oder Bajonettkupplungen ausgeführt sind. According to an advantageous further development of the washing unit movable flexible, provided with couplings connecting lines for the fresh water and the waste water are provided at the outside of the cabinet, which are either designed as a plug, screw or bayonet couplings. Damit wird sichergestellt, daß sowohl das Frischwasser als auch das Abwasser unmittelbar zu- bzw. abgeführt werden können und Tanks nicht unbedingt hierfür erforderlich sind. So that both the fresh water and the waste water can be directly connected or discharged and tanks are not necessarily required for this purpose is ensured. Denn auch Frischwassertanks können sich zu einer Brutstätte für Bakterien entfalten, wobei darin eingebrachte Desinfektionsmittel sich für die liegende Person als unverträglich erweisen können. Even fresh water tanks can develop a breeding ground for bacteria, which incorporated therein disinfectants may prove to be for the person lying as incompatible. Da der Weg des Frischwassers von der verfahrbaren Wascheinheit unter Umständen einige Meter beträgt und selbst bei Vorhandensein einer Zirkoleitung innerhalb der Brauchwasseranlage das zuerst in das Waschbecken einfließende Wasser kalt ist, wird vorteilhaft im Innenraum des Schrankes ein über einen Thermostaten in einer oder in beiden Frischwasserleitungen geregelter Durchlauferhitzer angeordnet. Since the path of the fresh water from the movable washing unit may is a few meters and even in the presence of a Zirkoleitung within the industrial water system the inflowing first in the basin water is cold, it is advantageously a in the interior of the cabinet via a thermostat in one or in both fresh water pipes controlled Heater arranged. Dieser Durchlauferhitzer wird über einen Thermostaten in der Zufuhrleitung zum Durchlauferhitzer so geregelt, daß er beim Durchströmen des warmen Frischwassers aus der Brauchwasseranlage vom Thermostaten abgeschaltet wird. This water heater is controlled by a thermostat in the feed line to the water heater so that it is switched off when flowing through the hot fresh water from the domestic hot water system from the thermostat. Dadurch wird nicht nur Energie gespart, sondern die warme Frischwasserzuleitung sinnvoll mit der verfahrbaren Wascheinheit verknüpft. This not only saves energy but linked the warm fresh water supply makes sense with the movable washing unit. Falls nur eine Kaltwasserleitung als Brauchwasseranschluß zur Verfügung steht, kann die Anschlußleitung für warmes Frischwasser gefahrlos damit verbunden und das kalte Frischwasser stets auf die gewünschte Temperatur erhitzt werden. If only a cold water pipe is a water connection is available, the connection line for warm fresh water can safely connected thereto and the cold fresh water is always heated to the desired temperature.

Um diesbezüglich die flexiblen Frischwasserzuleitungen für die liegende Person nicht optisch störend in Erscheinung treten zu lassen, sind diese Leitungen durch den Schwenkarm bis zu der ortsfest angeordneten Auslauf-Mischbatterie am Waschbecken geführt. To this respect not to allow the flexible supply lines for fresh water, the lying person visually unattractive appear, these lines are passed through the pivot arm to the fixedly arranged outlet mixer at the sink.

Da sich in aller Regel eine Abwasserleitung in weiterer Entfernung von dem Bett der Benutzerperson befindet und das Höhenniveau zwischen Waschbecken und ortsfester Abflußleitung nicht zu einem Abfluß des Abwassers unter seiner Schwerkraft ausreicht, ist nach einer vorteilhaften Weiterbildung der Erfindung im unteren Bereich des Schrankes der verfahrbaren Wascheinheit ein Aufnahmetank für das Abwasser sowie eine über mehrere Niveauregler, die im Hinblick auf mögliche Stromausfälle vorteilhaft als mechanisch wirkende Schwimmschalter ausgebildet sind, im Aufnahmetank ein- und ausschaltbare Abwasserpumpe angebracht. Since a sewer line is usually at some distance from the bed of the user person and there is insufficient height level between sink and stationary discharge line to a drain of the waste water under its gravity, according to an advantageous refinement of the invention in the lower area of ​​the cabinet of the movable washing unit a receiving tank for the waste water and a waste water pump, mono- several level regulator, which are designed with regard to possible blackouts advantageous as mechanically acting float switch in the receiving tank mounted on and off. Vorteilhaft ist in der Abflußleitung vor dem Aufnahmetank noch ein Geruchsverschluß angeordnet. an odor seal is advantageously arranged in the discharge line in front of the receiving tank yet. Dadurch wird sichergestellt, daß das Abwasser unverzüglich abtransportiert und mit Frischwasser nachgespült werden kann. This ensures that the waste water removed immediately and can be rinsed with fresh water. Diese Nachspülung kann dann auch mit einem Desinfektionsmittel gefahrlos für die Benutzerperson erfolgen. This rinsing can take place even with a disinfectant safe for the user person. Auf diese Weise bleibt der Aufnahmetank für das Abwasser stets keimfrei. In this way the receiving tank for the waste water is always sterile.

Das Wasseraufnahmebecken ist vorteilhaft mit einer für einen Wasserstrahl reflexionsarmen Innenkontur versehen. The water containment basin is advantageously provided with a low reflection for a water jet inside contour. Darunter versteht man parabolisch oder hyperbelartig ausgebildete Querschnittskonturen des Wasseraufnahmebeckens, so daß sich ein auftreffender Wasserstrahl rasch großflächig verteilen kann und nur ein geringer Anteil reflektiert wird. This refers to parabolic or hyperbolic cross-sectional contours of the formed water absorption tank, so that an impinging jet of water can spread rapidly over a large area and only a small portion is reflected.

Vorteilhaft ist an der Frontlängsseite des Wasseraufnahmebeckens werkzeuglos eine Kopfstütze für eine Kopfwäsche oder eine Auffangschale für vom Gesicht herabtropfendes Wasser mit konkav einwärts gewölbter Vorderkante werkzeuglos einklinkbar. a headrest for a hair wash or a drip tray for dripping from the face water with concavely inwardly arched front edge is advantageous at the front longitudinal side of the water receiving basin tools tools latchable. Dabei ist das Wasseraufnahmebecken auf die durchschnittliche Armlänge von Patienten mit unterschiedlicher Körpergröße abgestimmt, um auch kurzarmigen Patienten ohne weiteres eine Selbstwaschung zu ermöglichen. The water containment basin is matched to the average arm length from patients with different heights in order to allow short-beam patients without further self-washing.

Zur weiteren vereinfachten Handhabung durch die liegende Person ist der Schrank an der Bodenseite mit vier Verfahrrollen mit Bremshebelfeststellung sowie an ihren Rücken- und Seitenwänden mit Handgriffen zum Verfahren versehen. To further simplify handling by the person lying on the bottom side of the cabinet with four Verfahrrollen brake lever with finding and at their back and side walls is provided with handles on the procedure. Die Bremshebel sind derart verlängert, daß sie von einer Hand der betreffenden Person kuppel- und entkuppelbar sind. The brake levers are extended such that they are dome- by a hand of the person concerned and uncoupled. Außerdem ist an der Außenseite des Schrankes der verfahrbaren Wascheinheit ein Abfallbehälter sowie mindestens ein verschwenkbarer Spiegel angeordnet. In addition, a waste container and at least one pivotable mirror is arranged on the outside of the cabinet of the washing unit is movable.

Ein Ausführungsbeispiel der Erfindung ist in den Zeichnungen dargestellt. An embodiment of the invention is illustrated in the drawings. Dabei zeigen: They show:

Fig. 1 die perpektivische Draufsicht auf eine verfahrbare Wascheinheit mit einem verschwenkbaren sowie in einem Schrank als Halterung angeordneten Waschbecken, Fig. 1, the perpektivische plan view of a movable washing unit with a pivotable as well as in a cabinet arranged as a support basin,

Fig. 2 die Ansicht des Schrankes von Fig. 1 in geöffneter Position zusätzlich mit einem Abfallbehälter an einer Schmalseite; Figure 2 shows the view of the cabinet of Figure 1 in an open position, in addition to a waste container on a narrow side..;

Fig. 3 das Waschbecken mit dem Schrank der Fig. 1 und 2 in seiner Funktionslage zur Selbstwaschung einer liegenden Person, Fig. 3, the sink with the cabinet of FIGS. 1 and 2 in its functional position, for self-washing of a person lying,

Fig. 4 die Innenansicht in Richtung des Pfeiles IV von Fig. 1 auf die verfahrbare Wascheinheit bei entferntem Rolladen und Vorderwand, Fig. 4 shows the inside view in the direction of arrow IV of Fig. 1 on the movable washing unit with a removed shutters and front wall,

Fig. 5 die Ansicht in Richtung des Pfeiles V von Fig. 1 auf die verfahrbare Wascheinheit bei abgenommener Seitenwand, Fig. 5 is a view in the direction of arrow V of Fig. 1 on the movable washing unit with a removed side wall,

Fig. 6 die Draufsicht auf die verfahrbare Wascheinheit in Richtung der Pfeile VI/VI von Fig. 4, Fig. 6 shows the top view of the movable washing unit in the direction of arrows VI / VI of Fig. 4,

Fig. 7 die Ansicht des Waschbeckens von Fig. 5 in vergrößerter Darstellung mit Abflußleitung, Fig. 7 shows the view of the sink of FIG. 5 in an enlarged representation with a discharge line,

Fig. 8 die Draufsicht in Richtung des Pfeiles VIII von Fig. 7 auf das Waschbecken, Fig. 8 is a plan view in the direction of arrow VIII of Fig. 7 to the sink,

Fig. 9 eine perspektivische Ansicht des Waschbeckens mit alternativ angedeutetem Brauseschlauch im Gegensatz zu einer ortsfesten Auslaufmischarmatur mit am vorderen Rand des Waschbeckens werkzeuglos eingeklinkter Auffangschale mit konkav einwärts gewölbter Vorderkante, Fig. 9 is a perspective view of the washbasin with an indicated alternatively shower hose in contrast to a stationary spout mixing fitting with the front edge of the sink tools eingeklinkter collecting tray with concavely inwardly arched front edge,

Fig. 10 eine Teilansicht in Richtung des Pfeiles X von Fig. 9 auf die Auffangschale, Fig. 10 is a partial view in the direction of the arrow X of FIG. 9 on the collecting tray,

Fig. 11 eine perspektivische Ansicht des Waschbeckens mit werkzeuglos eingeklinkter Kopfstütze für eine Kopfwäsche, Fig. 11 is a perspective view of the sink with the use of tools eingeklinkter headrest for a hair wash,

Fig. 12 eine Teilansicht in Richtung des Pfeiles XII von Fig. 11 des Waschbeckens mit der eingeklinkten Kopfstütze, Fig. 12 is a partial view in the direction of the arrow XII of Fig. 11 of the sink with the latched head restraint,

Fig. 13 einen schematischen Schaltplan in Verbindung des Waschbeckens mit den Anschlußleitungen für warmes und kaltes Frischwasser sowie mit einer Abflußleitung für das Abwasser und sämtlichen, dafür erforderlichen Regelungsarmaturen. Fig. 13 is a schematic diagram of the sink, in conjunction with the connecting lines for hot and cold fresh water and with a discharge line for the waste water and all, necessary for control valves.

Gemäß den Fig. 1 bis 3 besteht die verfahrbare Wascheinheit 1 für liegende Personen aus einem Schrank 2 , dessen Innenseite, hier dessen Rückwand 2 a, als Halterung eines daran befestigten Schwenkarmes 3 dient, dessen eines Ende 3 a an dieser Rückwand 2 a in Richtung des Doppelpfeiles 8 elektromotorisch verstellbar ist und an dessen anderem Ende 3 b das Waschbecken 4 befestigt ist. Referring to FIGS. 1 to 3 there is a movable washing unit 1 for lying people from a cabinet 2, the inside of which, in this case the rear wall 2a, serves as a holder of a fixed thereto pivot arm 3, one end 3a of the back plate 2 a in the direction of the double arrow 8 is adjustable by electric motors and at the other end 3b of the basin 4 is mounted. Der Schwenkarm 3 weist drei Gelenke 5 , 6 , 7 auf. The swivel arm 3 has three joints 5, 6,. 7

Im Innenraum der hohl ausgebildeten Profile des Schwenkarmes 3 ist jeweils eine flexible Anschlußleitung 9 , 10 für warmes und kaltes Frischwasser angeordnet, die gemäß Fig. 1 über Kupplungen 9 a, 10 a an den Frischwasseranschluß 47 , 48 eines Hauses (siehe Fig. 13) anschließbar sind. In the interior of the hollow profiles of the pivot arm 3, a flexible connecting line 9, 10 for hot and cold fresh water is arranged in each case, which according to FIG. 1 via couplings 9 a, 10 a to the fresh water connection 47, 48 of a house (see Fig. 13) can be connected. Diese Kupplungen 9 a, 10 a können als Steck-, Schraub- oder Bajonettkupplungen ausgebildet sein. These couplings 9 a, 10 a may be formed as a plug, screw or bayonet couplings. Die gleichfalls flexibel gestaltete Abwasserleitung ist mit 11 bezeichnet. The equally flexible designed sewage line is designated by 11. Diese Abwasserleitung 11 ist mit ihrem einen Ende 11 a an den Abfluß des Waschbeckens 4 und mit ihrem anderen Ende 11 b an einen Aufnahmetank 12 für das Abwasser angeschlossen. This waste pipe 11 is connected with its one end 11 a to the drain of the sink 4 and with its other end 11b to a receiving tank 12 for the waste water.

Das Waschbecken 4 ist ferner mit einer Auslaufmischarmatur 13 und einem Arretierhebel 14 für Höhen- und Feststellung des Waschbeckens 4 versehen. The sink 4 is also provided with an outlet mixer fitting 13 and a locking lever 14 for height and detection of the sink. 4 Um bei der Benutzung des Waschbeckens 4 eine größere Sicherheit zu gewährleisten, ist der Arretier- und Entriegelungshebel 14 auf dem Rahmen 16 angebracht. In order to ensure greater safety in use of the sink 4, the locking and unlocking lever 14 is mounted on the frame sixteenth Die Abwärtsbewegung des Waschbeckens 4 wird durch Betätigung des Arretierhebels 14 und durch Lösen einer Verriegelungsmechanik im Gelenkarm 3 sichergestellt. The downward movement of the basin 4 is provided by actuation of the locking lever 14, and by releasing a locking mechanism in the articulated arm. 3

Weiterhin weist das Waschbecken 4 ein um 180° in Richtung des Doppelpfeiles 15 werkzeuglos umsetzbares, zweiseitig symmetrisches sowie an einem Rahmen 16 mit Utensilienablage 16 a des Waschbeckens 4 gehaltertes Wasseraufnahmebecken 17 auf, an dessen einer Längsseite 17 c seiner Bodenseite 17 d das flexibel, drehbar sowie flach gestaltete Ende 11 a der Abflußleitung 11 angeschlossen ist. 4 further comprises the sink a 180 ° tools implementable in the direction of the double arrow 15, two-sided symmetrical as well as to a frame 16 with utensil tray 16 a of the sink 4 supported tertes water containment basin 17, on whose one longitudinal side 17 c its bottom side 17 d, the flexible, rotatable and flat design end 11 a of the discharge line 11 is connected. Das Waschbecken 4 kann um das Gelenk 7 des Schwenkarmes 3 nach beiden Seiten des Pfeiles 25 von Fig. 5 um etwa 350° verschwenkt werden. The sink 4 can be pivoted about the hinge 7 of the swivel arm 3 in both directions of the arrow 25 of Fig. 5 by about 350 °. Zu diesem Zweck ist das Ende 12 a der Abwasserleitung 11 mit einer abgedichteten, frei drehbaren Kupplung 11 c innerhalb der Abflußöffnung 17 a des Wasseraufnahmebeckens 17 frei drehbar. For this purpose, the end 12 a of the sewer pipe 11 is freely rotatable with a sealed, freely rotatable coupling 11 c within the drain opening 17 a of the water receiving basin 17th Mit der Auslaufmischarmatur 13 , die gemäß Fig. 9 auch als Brauseschlauch 18 ausgebildet sein kann, sind die Ausflußenden 9 b, 10 b der Warmwasserleitung 9 und der Kaltwasserleitung 10 verbunden (siehe Fig. 13). The stopping mixer fitting 13 which may be formed as a shower hose 18 of FIG. 9, the outflow ends 9 b, 10 b connected to the hot water pipe 9 and the cold water pipe 10 (see Fig. 13).

Ferner ist das Wasseraufnahmebecken 17 mit einer für einen Wasserstrahl reflexionsarmen Innenkontur versehen und zum rückstandsfreien Abfluß die Abflußöffnung 17 a in der Bodenseite 17 d unter dem Niveau dieser Bodenseite 17 d angeordnet. Further, the water containment basin 17 is provided with a low reflection for a water jet inner contour and residue-free discharge the discharge opening 17 a in the bottom side 17 d d arranged below the level of the bottom side of the seventeenth

Wie aus Fig. 1 in Verbindung mit den Fig. 2 und 3 entnommen werden kann, ist das Waschbecken 4 über den mit den drei Gelenken 5 , 6 , 7 versehenen Schwenkarm 3 vollständig in den Schrank 2 einschwenkbar und sodann durch einen Rolladen 19 und Seitentüren 19 a verschließbar. As shown in Fig. 1 in conjunction with Figs. 2 and 3 it can be seen, the sink 4 is fully pivoted about provided with the three joints 5, 6, 7 swing arm 3 in the cabinet 2 and then through a shutter 19 and side doors 19 a closable. Zur leichtgängigen Verfahrbarkeit ist der Schrank 2 an seiner Bodenseite 2 b mit vier Verfahrrollen 20 mit einer Bremshebelfeststellung 21 sowie an ihren Rücken- und Seitenwänden 2 a, 2 c, 2 d mit Handgriffen 22 versehen. To smooth movability of the cabinet 2 is provided at its bottom side 2b with four Verfahrrollen 20 with a brake lever 21 as well as determination of their back and side walls 2 a, 2 c, 2 d provided with handles 22nd Auch der Rolladen 19 weist einen Handgriff 22 auf. Also, the shutter 19 has a handle 22nd

Durch diese Handgriffe 22 kann der Schrank 2 nach dem Lösen der Bremshebelfeststellung 21 mit dem Waschbecken 4 leicht in die gewünschte Position verfahren, der Rolladen 19 geöffnet und sodann das Waschbecken 4 mit dem Hebelarm 3 aus dem Schrank 2 in die aus Fig. 3 ersichtliche Position herausgeschwenkt werden. With these handles 22 of the cabinet 2 21 can easily deal with the sink 4 to the desired position after releasing the brake lever finding the shutter 19 is opened and then the sink 4 to the lever arm 3 of the cabinet 2 in the position shown in FIG. 3 Position be swung. Gemäß Fig. 2 weist der Schrank 2 an seiner Seite 2c noch einen Abfallbehälter 51 auf. Referring to FIG. 2, the cabinet 2 has on its side 2c or a waste container 51.

In den Fig. 4 bis 6 sind mit den Fig. 1 bis 3 übereinstimmende Teile mit gleichen Bezugsziffern bezeichnet. In Figs. 4 to 6 on corresponding parts are designated by like reference numbers with FIGS. 1 to 3. Wie am anschaulichsten Fig. 5 zeigt, ist die flexible Abflußleitung 11 an ihrem Ende 11 a in der Nähe des Wasseraufnahmebeckens 17 sehr flach gestaltet, so daß das gesamte Waschbecken 4 in die aus Fig. 3 ersichtliche Position in den Mittenbereich 23 eines Bettes 24 mit einer darin befindlichen, liegenden Person verschwenkt werden kann. As most clearly FIG. 5, the flexible discharge line 11 is at its end 11 a very flat close to the water intake tank 17, so that the entire basin 4 in the position shown in Fig. 3 position in the middle region 23 of a bed 24 can be pivoted located therein a lying person. Im dargestellten Fall befindet sich - von der liegenden Person aus gesehen - das Waschbecken 4 an der linken Bettseite. In the illustrated case is located - as seen from the lying person from - the sink 4 on the left side of the bed.

Um nun - je nach den räumlichen Verhältnissen - den Schrank 2 mit dem Waschbecken 4 auch auf der anderen Bettseite anordnen und gleichfalls das Waschbecken 4 in den Mittenbereich 23 des Bettes 24 verschwenken zu können, ist das spiegelsymmetrisch ausgebildete Wasseraufnahmebecken 17 gemäß Fig. 5 in Richtung des Doppelpfeiles 25 um 180° derart umsetzbar, daß nunmehr das Ende 11 a der Abflußleitung 11 mit der Abflußöffnung 17 a um 180° an die entgegengesetzte Seite umgesetzt werden kann. In order to now - depending on the spatial conditions - arrange the cabinet 2 with the sink 4 on the other side of the bed and also to be able to pivot the basin 4 in the central region 23 of the bed 24, the mirror-symmetrical water containment basin 17 is shown in FIG 5 in the direction. the double arrow 25 by 180 ° so implemented that now the end 11 can be implemented a drain line 11 with the drain port 17 a by 180 ° on the opposite side. Zu diesem Zweck wird das Wasseraufnahmebecken 17 nach Lösen seiner Befestigungsstellen 17 f in Richtung des Pfeiles 26 kurz aus dem Rahmen 16 des Waschbeckens 4 angehoben, um 180° umgesetzt, wieder in den Rahmen 16 eingesetzt und an den Befestigungsstellen 17 f erneut lösbar arretiert. For this purpose, the water containment basin 17 is raised after releasing its attachment points 17 f in the direction of arrow 26 short of the frame 16 of the basin 4 in order reacted 180 °, inserted back into the frame 16 and locked to the fastening points 17 f again releasable.

Wird aus Bequemlichkeitsgründen auf ein Umsetzen des Wasseraufnahmebeckens 17 verzichtet, ist eine Verschwenkung um ca. 350° des gesamten Waschbeckens 4 um das Gelenk 7 in den Mittenbereich 23 des Bettes 24 möglich, allerdings mit dem Nachteil, daß dann ein Teil der flexiblen Abwasserleitung 11 auf der Bettdecke liegt. Is omitted for reasons of convenience to a reaction of the water intake tank 17, a swiveling about approximately 350 ° of the entire wash basin 4 about the hinge 7 is possible in the central region 23 of the bed 24, but with the disadvantage that a part of the flexible waste line 11 on the duvet is.

Der Winkel von ca. 350° wird im wesentlichen von der Dicke des Schwenkarmes 3 in der Nähe des Gelenkes 7 bestimmt, weil die beiden Längsseiten des Schwenkarmes 3 Anschläge bilden, die den Schwenkwinkel von 350° sowohl vergrößern als auch verkleinern können. The angle of about 350 ° is substantially determined by the thickness of the swivel arm 3 in the vicinity of the hinge 7, because the two longitudinal sides of the swivel arm 3 form stops which can magnify the swing angle of 350 ° as well as smaller. Aus diesem Grunde kann im Anspruch 1 diesbezüglich nur eine "Zirkaangabe" getroffen werden. For this reason can be made in this regard to claim 1 only "approximate indication".

Durch diese Trennung des Wasseraufnahmebeckens 17 innerhalb des Waschbeckens 4 von der ortsfesten Auslaufmischarmatur 13 bzw. des beweglichen Brauseschlauches 18 gemäß Fig. 9 und seine werkzeuglose Umsetzbarkeit um 180°, kann diese verfahrbare Wascheinheit 1 sowohl von der linken als auch von der rechten Längsseite eines Bettes 24 her mit denselben Handhabungsvorteilen benutzt werden. This separation of the water receiving tank 17 inside of the basin 4 from the stationary outlet mixer fitting 13 and the movable shower hose 18 of FIG. 9 and its tool-less feasibility by 180 °, this movable washing unit 1 can be both of the left and from the right longitudinal side of the bed 24 are used here with the same handling advantages. Die an ihrem Ende 11 a flach sowie flexibel ausgebildete und mit der frei drehbaren, abgedichteten Kupplung 11 c versehene Abflußleitung 11 gestattet ein vollständiges Hinüberschieben des gesamten Waschbeckens 4 , das heißt, sowohl der Auslaufmischarmatur 13 , 18 als auch des Wasseraufnahmebeckens 17 in den Mittenbereich 23 eines Bettes 24 , so daß sich eine liegende Person 27 gemäß Fig. 3 auch in dieser Liegeposition waschen kann. The at its end 11 a flat as well as flexibly configured with the freely rotatable, sealed coupling 11 c provided discharge line 11 allows a complete push over the entire wash basin 4, i.e., both the outlet mixing valve 13, 18 and the water receiving tank 17 in the middle portion 23 a bed 24, so that a person lying 27 of FIG. 3 may also wash in this lying position.

Da sowohl die flexible Abflußleitung 11 als auch die mit der Auslaufmischarmatur 13 / 18 verbundenen flexiblen Frischwasserschläuche 9 , 10 rasch gereinigt und erforderlichenfalls gegen neue ausgetauscht werden können, wird damit auch die erforderliche Hygiene zur Verminderung von Legionellen im Frischwasser und Pseudomonas im Abwasser sichergestellt. Since both the flexible discharge line 11 and the connected to the outlet mixing fitting 13/18 flexible fresh water hoses 9, 10 can be quickly cleaned and, if necessary, replaced with new ones, so that the required hygiene for the reduction of Legionella in the fresh water and Pseudomonas is ensured in the waste water.

Nach Beendigung der Waschung kann beispielsweise H 2 O 2 in entsprechender Konzentration als Desinfektionsmittel in das Wasseraufnahmebecken 17 gespritzt und sodann mit Wasser aus den Frischwasserzuleitungen 9 oder 10 nachgespült werden, so daß eine gefahrlose Desinfektion mit sofortiger biologischer Umwandlung des Desinfektionsmittels in Wasser durch den Abwasserschlauch 11 hindurch bis in den Abwassertank 12 vorgenommen werden kann. After completion of the wash H 2 O 2, for example, in an appropriate concentration are injected as a disinfectant in the water containment basin 17, and then rinsed with water from the fresh water supply lines 9 and 10, so that a safe disinfection with immediate biological transformation of the disinfecting agent in the water through the drain hose 11 can be made to pass into the waste water tank 12th

Die mit den Kupplungen 9 a, 10 a an ihren aus dem Schrank 2 herausgeführten Enden versehenen Schläuche 9 , 10 für das Frischwasser sowie die gleichfalls mit der Kupplung 11 c versehene Abwasserleitung 11 können mit entsprechenden Verbindungsschläuchen 47 , 48 , 49 (siehe Fig. 13) rasch ge- sowie entkuppelt werden. The provided with the clutches 9a, 10a at their guided out of the cabinet 2 ends hoses 9, 10 for the fresh water and also provided with the clutch 11 c effluent line 11 can (with appropriate connecting tubes 47, 48, 49, see FIG. 13 ) quickly overall and be uncoupled. Diese verfahrbare Wascheinheit 1 weist unter anderem den hygienischen Vorzug auf, daß das durch die Frischwasserleitungen 9 , 10 herangeführte Frischwasser direkt aus den Versorgungsleitungen eines Hauses entnommen werden kann und somit, insbesondere bezüglich der Kaltwasserleitung 10 , mit einer verschwindend geringen Menge an Legionellen vorbelastet ist. This movable washing unit 1 comprises, inter alia, the hygienic advantage in that the zoom guided through the fresh water lines 9, 10 fresh water may be taken directly from the supply lines of a house and therefore, in particular with respect to the cold water pipe 10, is biased with a vanishingly small amount of Legionella. Um gleichwohl die liegende Person 27 mit warmem Frischwasser versorgen zu können, befindet sich in dem Schrank 2 in einem Behälter 28 ein Durchlauferhitzer 39 mit sämtlichen Regelarmaturen, die noch zu Fig. 13 beschrieben werden. In order nevertheless to be able to supply the person lying 27 with warm fresh water, is located in the cabinet 2 in a tank 28, a water heater 39 with all control valves, which are described more to Fig. 13.

Wie speziell die Fig. 6 und 8 zeigen, ist das Wasseraufnahmebecken 17 mit seiner Abflußöffnung 17 a zu beiden strichpunktiert angedeuteten Achsen 52 , 53 symmetrisch ausgebildet und zur Umsetzung um 180° mit insgesamt vier Befestigungsstellen 17 f, z. As shown especially Figs. 6 and 8, the water containment basin 17 with its discharge opening 17a to the two dot-dash lines axes 52, 53 formed symmetrically and on the implementation of 180 ° with a total of four fastening points 17 f, z. B. in Form von aufgeschweißten Muttern, mit vom Rahmen 16 her durchgreifenden Rändelschrauben 16 b (s. Fig. 7) an den beiden Längsseiten 17 c und einer Abflußöffnung 17 a unter dem Niveau 17 e der Bodenseite 17 d versehen. B. in the form of welded-on nuts, with thorough from the frame 16 her thumb screws 16 b (s. Fig. 7) on the two longitudinal sides 17 c and a drain port 17 a below the level 17 e of the bottom surface 17 d is provided. Die Griffstange 32 , die auch als Handtuchhalter dient, ist gleichfalls an diesen Befestigungsstellen 17 f umsetzbar und damit werkzeuglos lösbar gehaltert. The handle bar 32, which also serves as a towel rack, is also at these attachment locations 17 f feasible and the use of tools detachably held. Es ist ferner mit abgerundeten Eckenbereichen 17 b und konkav einwärts gewölbten Längsseiten 17 c versehen. It is further provided with rounded corner regions 17 b and concave inwardly curved longitudinal sides 17 c provided. Diese konkav einwärts gewölbten Längsseiten 17 c gestatten ein möglichst dichtes Heranschwenken des Wasseraufnahmebeckens 17 an den Hals- und Brustbereich der liegenden Person 27 . This concave inwardly curved longitudinal sides 17 c allow a dense as possible swiveling of water absorption tank 17 to the neck and chest area of the person 27 lying. Beim Zähneputzen oder bei Gesichtswaschungen kann sich jedoch der herangerückte Bereich mit seiner konkav einwärts gewölbten Längsseite 17 c als nicht ausreichend erweisen. When brushing or washing the face, however, the zoom gerückte area can prove to be insufficient c with its concave inwardly curved longitudinal side 17th

Um in diesen Fällen ein Beschmutzen des zwischen der Längsseite 17 c und dem Gesicht der liegenden Person 27 befindlichen Bettbereiches zu unterbinden, sieht zur Verbesserung der Handhabung die Erfindung gemäß den Fig. 9 und 10 eine Auffangschale 29 vor, die mit ihrem einen Ende 29 a über den Rand 30 des Wasseraufnahmebeckens 17 eingeklinkt und mit einer Gabel 31 an ihrer Unterseite auf einer Griffstange 32 (siehe Fig. 2 und Fig. 7) aufgesetzt und vorteilhaft durch eine federelastische Ausbildung der Gabel 32 arretiert wird. In order to prevent soiling of the between the longitudinal side 17 c and the face of the person lying 27 bed region located in these cases the invention provides for improving the handling of FIGS. 9 and 10, a drip tray 29 in front, with its one end 29 a is clipped over the edge 30 of the water receiving tank 17 and with a fork 31 at its lower side on a handle bar 32 (see Fig. 2 and Fig. 7) is placed and advantageously locked by a spring-elastic design of the fork 32. Dadurch kann das bei einer Kinnauflage der liegenden Person 27 abfließende Wasser oder sonstige Flüssigkeitsbestandteile über die mit einer Neigung versehene Oberfläche der Auffangschale 29 in das Wasseraufnahmebecken 17 abfließen. Thereby, the flow at a chin rest 27 of the person lying flowing water or any other liquid components over which is provided with an inclination surface of the collecting tray 29 in the water containment basin 17th

Wie die Fig. 9 und 10 zeigen, ist die Wasserauffangschale 29 werkzeuglos einsetz- und wieder entfernbar. As shown in FIGS. 9 and 10, the drip tray is Insertion tools 29 and removed again. Um - wie in diesem Fall - die Auffangschale 29 weit unter den Kinnbereich der liegenden Person 27 schieben zu können, ist sie an dieser Seite mit einer stark konkav einwärts gewölbten sowie abgerundeten Kante 29 b versehen. In order - as in this case - to be able to push the catch tray 29 far below the chin area of the person lying 27, it is provided on this side with a strongly concavely inwardly curved and rounded edge 29 b.

Für eine Kopfwäsche der liegenden Person 27 kann gemäß den Fig. 11 und 12 eine Kopfstütze 33 mit ihrem entsprechend ausgebildeten Ende 33 a gleichfalls über den Rand 30 des Rahmens 16 und des Wasseraufnahmebeckens 17 eingeklinkt und mit der an ihrer Unterseite befindlichen Gabel 31 gleichfalls auf die Griffstange 32 aufgesetzt und dort federelastisch arretiert werden. For a head washing of the person 27 lying 11 and 12, a headrest 33 can according to the FIG., With its correspondingly shaped end 33 of a likewise over the edge 30 of the frame 16 and the water receiving basin latched 17 and with the located at its bottom fork 31 similarly to the be placed handle bar 32 and locked there resiliently. An der der liegenden Person 27 zugewandten Seite ist die Kopfstütze 33 mit einer entsprechend konkav einwärts gewölbten Kante 33 b versehen. At 27 of the person lying side facing the headrest 33 with a correspondingly concave inwardly curved edge 33 b is provided. Ansonsten sind mit den vorhergehenden Fig. 1 bis 10 übereinstimmende Teile mit gleichen Bezugsziffern bezeichnet. Otherwise, matching parts are designated by like reference numerals with the foregoing Fig. 1 to 10.

In der Systemdarstellung der Fig. 13 ist mit einer Spannungsversorgung 34 über einen Trenntrafo 35 mit Sicherungen sowie eine Verteilerdose 36 einerseits der Motor 37 zur Höhenverstellung des Gelenkes 5 mit dem Schwenkarm 3 an der Innenseite - hier an der Rückwand 2 a - des Schrankes 2 und andererseits eine Trennsteckdose 38 verbunden. . In the system diagram of Figure 13 is connected to a voltage supply 34 via an isolating transformer 35 with fuses and a junction box 36 on the one hand, the motor 37 for adjusting the height of the joint 5 to the pivot arm 3 on the inner side - here the back wall 2 a - of the cabinet 2 and On the other hand, a separator outlet 38 is connected. Weiterhin ist mit dem Trenntrafo 35 der Durchlauferhitzer 39 zur Erhitzung von noch kaltem, anströmenden Wasser in der Warmwasserleitung 9 verbunden. Furthermore, the water heater 39 is connected for heating or cold, the inflowing water in the hot water pipe 9 with the isolating transformer 35th Das Ende 11 b der Abwasserleitung 11 wiederum ist über einen Geruchsverschluß 40 an eine Schmutzwasserhebeanlage 41 angeschlossen, die im wesentlichen aus einer Pumpe 42 , einem zur Entlüftung dienenden Aktivkohlefilter 43 und einer Druckleitung 44 sowie dem damit verbundenen Aufnahmetank 12 besteht. The end 11 b of the sewer pipe 11 in turn is connected via an odor trap 40 to a waste water lifting unit 41, which consists essentially of a pump 42, a serving for venting charcoal filter 43 and a pressure line 44, and is the associated receiving tank 12th Im Aufnahmetank 12 befinden sich zwei Schwimmschalter 45 , 46 , die bei drohender Gefahr der Überfüllung des Aufnahmetanks, bei Verstopfung der Leitungen 9 , 11 zum Waschbecken 4 , bei Stromausfall oder dgl., die Frischwasserleitungen 9 , 10 mechanisch absperren. In the receiving tank 12 there are two float switches 45, 46 which block in case of imminent danger of overfilling the receiving tank, a blockage of the conduits 9, 11 to the sink 4, wherein power failure or the like., The fresh water lines 9, 10 mechanically.

Der weitere Schwimmschalter 42 a mit einem oberen und unteren Schaltniveau schaltet bei Erreichen seines oberen Schaltniveaus die Pumpe 42 der Hebeanlage 41 ein und schaltet bei Erreichen seines unteren Schaltniveaus die Pumpe 42 ab. The additional float switch 42 a having an upper and lower switching level switches when it reaches its upper switching level, the pump 42 of the lifting unit 41, and turns off when it reaches its lower switching level, the pump 42 from. Anstelle der Schwimmschalter 42 a, 45 , 46 sind zwar auch elektrisch betätigte Niveauschalter möglich, auf die jedoch aus Gründen der Funktionssicherheit - z. Instead of a float switch 42, 45, 46 are electrically operated level switch even possible, to which, however, for reasons of functional reliability - z. B. Ausfälle bei Stromausfall und Verschmutzung - verzichtet wurde. B. failures during power failure and contamination - has been omitted. Die Frischwasserleitungen für das warme Frischwasser 9 und das kalte Frischwasser 10 sowie die Abwasserleitung 11 sind mit Kupplungen 9 a, 10 a, 11 c verbunden, in welche entsprechende Kupplungsteile der Warmwasserzuführungsleitung 47 , einer Kaltwasserzuführungsleitung 48 und einer Schmutzwasserhauptleitung 49 eingreifen. The fresh water pipes for the hot fresh water 9 and the cold fresh water 10 and the waste water pipe 11 are connected to couplings 9 a, 10 a, connected to 11 c, into which corresponding coupling parts of the hot water supply pipe 47, a cold water supply line 48 and a waste water main pipe 49 engage. Die Leitungsenden sind mit entsprechenden Rückschlagventilen 50 versehen. The lead ends are provided with respective check valves 50th

Erfindungsgemäß sind die Leitungen 9 , 10 und 11 flexibel gestaltet und das vom Waschbecken 4 und der Auslaufmischarmatur 13 , 18 getrennte Wasseraufnahmebecken 17 werkzeuglos um 180° im Rahmen 16 umsetzbar. According to the invention, the lines 9, 10 and 11 are designed flexibly and separate it from the basin 4 and the outlet mixing valve 13, 18 water containment basin 17 tools can be repositioned by 180 ° within the sixteenth Außerdem besteht die Möglichkeit, das Wasseraufnahmebecken 17 gegen eine Ablageplatte als Unterlage zum Schreiben oder für ein Eßgeschirr auszutauschen. It is also possible to replace the water containment basin 17 against a shelf as the base for writing or for eating utensils. Bei einer Beschädigung des Wasseraufnahmebeckens 17 ist ein schneller und unkomplizierter Ersatz durch ein neues möglich. In case of damage of the water intake tank 17 is a faster and easier replacement is made possible by a new one.

Die Trennsteckdose 38 , die sich an einer der Außenseiten des Rahmens 16 befindet, ist für den Anschluß eines Rasierapparates, eines Fönes oder dgl. bestimmt. The separator outlet 38 which is located at one of the outer sides of the frame 16, for the connection of a shaving apparatus, a Fönes or the like. Determined.

Sämtliche Regelungsarmaturen, nämlich der Trenntrafo 35 , der Durchlauferhitzer 39 sowie die Hebeanlage 41 , sind im unteren Bereich des Schrankes 2 in dem Behälter 28 untergebracht und entsprechend voneinander isoliert. All control valves, namely the isolation transformer 35, the water heater 39 and the lifting unit 41 are housed in the lower area of the cabinet 2 in the container 28 and appropriately insulated from one another.

Ferner können zum Aufwickeln der flexiblen Schlauchleitungen 9 , 10 , 11 im unteren Bereich des Schrankes 2 entsprechend selbst aufwickelbare Schlauchtrommeln angeordnet werden, auf deren Darstellung aus Übersichtsgründen verzichtet wurde. Further, according to self-windable hose reels can for winding the flexible hoses 9, 10, 11 in the lower area of the cabinet 2 are arranged thereof has been omitted for reasons of clarity illustration.

In Räumen, in denen eine Warmwasserzuleitung 47 nicht zur Verfügung steht, kann die Kaltwasserleitung 48 direkt über die Kupplung 9 a mit der Anschlußleitung 9 für das warme Wasser verbunden werden, wodurch automatisch der Durchlauferhitzer 39 in Betrieb gesetzt wird und der liegenden Person 27 auch dann warmes Waschwasser zur Verfügung steht. In rooms where a hot water supply is not available 47, the cold water pipe 48 can be connected to the connection pipe 9 for the hot water directly via the coupling 9 a, whereby the water heater is automatically set in operation 39, and the person 27 lying also is warm wash water.

Bezugszeichenliste LIST OF REFERENCE NUMBERS

1 1

Wascheinheit washing unit

2 2

Schrank wardrobe

2 2

a Rückwand des Schrankes a rear wall of the cabinet

2 2

2 2

b Boden des Schrankes b bottom of the cabinet

2 2

2 2

c, c,

2 2

d Seitenwände des Schrankes d side walls of the cabinet

2 2

3 3

Schwenkarm swivel arm

3 3

a, a,

3 3

b Enden des Schwenkarmes b ends of the pivot arm

3 3

4 4

Waschbecken sink

5 5

, .

6 6

, .

7 7

Gelenke des Schwenkarmes Joints of the swivel arm

8 8th

, .

15 15

, .

25 25

Richtungs-Doppelpfeile Direction double arrows

9 9

Anschlußleitung für warmes Frischwasser Connecting cable for warm fresh water

9 9

a, a,

10 10

a, a,

11 11

c Kupplungen c couplings

9 9

b, b

10 10

b Ausflußenden von b outflow ends of

9 9

und and

10 10

zur Auslaufmischarmatur to spout mixer tap

13 13

/ /

18 18

10 10

Anschlußleitung für kaltes Frischwasser Connecting cable for cold fresh water

11 11

Abwasserleitung sewer

11 11

a, a,

11 11

b Enden der Abwasserleitung b ends of the sewer pipe

11 11

12 12

Aufnahmetank receiving tank

13 13

, .

18 18

Auslaufmischarmatur Spout mixer tap

14 14

Arretierhebel locking lever

16 16

Rahmen des Waschbeckens Under the sink

4 4

16 16

a Utensilienablagefläche a utensil tray surface

16 16

b Rändelschraube b thumbscrew

17 17

Wasseraufnahmebecken Water containment basin

17 17

a Abflußöffnung des Wasseraufnahmebeckens a discharge opening of the water receiving basin

17 17

17 17

b abgerundete Kantenbereiche des Wasseraufnahmebeckens b rounded edge portions of the water receiving basin

17 17

17 17

c Längsseiten des Wasseraufnahmebeckens c longitudinal sides of the water receiving basin

17 17

17 17

d Bodenseite des Wasseraufnahmebeckens d ground side of the water receiving basin

17 17

17 17

e Niveau der Bodenseite e level of the bottom side

17 17

d d

17 17

f Befestigungsstellen des Wasseraufnahmebeckens f fastening points of the water receiving basin

17 17

19 19

Rolladen shutters

19 19

a Tür a door

20 20

Verfahrrollen Verfahrrollen

21 21

Bremshebelfeststellung Lever detection

22 22

Handgriffe handles

23 23

Mittenbereich des Bettes The central region of the bed

24 24

24 24

Bett bed

26 26

Richtungspfeil arrow

27 27

liegende Person person lying

28 28

Behälter container

29 29

Auffangschale drip tray

29 29

a Ende von Auffangschale end of a collecting tray

29 29

29 29

b Kante von Auffangschale b edge of drip tray

29 29

30 30

Rand des Rahmens Edge of the frame

16 16

und des Beckens and pelvis

17 17

31 31

Gabel fork

32 32

Griffstange Grab bars

33 33

Kopfstütze headrest

33 33

a Ende der Kopfstütze a end of the headrest

33 33

33 33

b Kante der Kopfstütze b edge of the headrest

33 33

34 34

Spannungsversorgung power supply

35 35

Trenntrafo isolating transformer

36 36

Verteilerdose junction box

37 37

Motor zur Höhenverstellung Motor for height adjustment

38 38

Trennsteckdose separator outlet

39 39

Durchlauferhitzer Heater

40 40

Geruchsverschluß odor trap

41 41

Schmutzwasserhebeanlage Wastewater lifting unit

42 42

Pumpe pump

42 42

a, a,

45 45

, .

46 46

Schwimmschalter float switch

43 43

Aktivkohlefilter Activated carbon filter

44 44

Druckleitung pressure line

47 47

Warmwasserzuführungsleitung Hot water supply line

48 48

Kaltwasserzuführungsleitung Cold water supply line

49 49

Schmutzwasserhauptleitung Dirt water main

50 50

Rückschlagventil check valve

51 51

Abfallbehälter waste container

52 52

, .

53 53

Symmetrieachsen axes of symmetry

Claims (21)

1. Verfahrbare Wascheinheit für liegende Personen mit einem an einer Halterung befestigten Schwenkarm, an dessen freien Ende ein verschwenkbares Waschbecken mit einem Wasseraufnahmebecken, mit einer Auslaufmischarmatur mit flexiblen Schläuchen als Anschlußleitung für das warme und kalte Frischwasser sowie mit einer flexiblen sowie flach gestalteten Abwasserleitung für das Abwasser angeordnet ist, gekennzeichnet durch folgende Merkmale: 1. Movable washing unit for people lying with a holder fixed to the pivot arm, at whose free end a pivotable wash basin with a water containment basin, with an outlet mixer fitting with flexible hoses as a connection pipe for the hot and cold fresh water and with a flexible and flat configuration sewer line for the Waste water is arranged, characterized by the following features:
  • a) An einem Rahmen ( 16 ) des Waschbeckens ( 4 ) der schrankartig ausgebildeten Wascheinheit ( 1 ) ist das Wasseraufnahmebecken ( 17 ) werkzeuglos um 180° umsetzbar gehaltert, a) to a frame (16) of the washbasin (4) of the cabinet-like washing unit (1), the water containment basin (17) is supported tools can be repositioned by 180 °,
  • b) im Boden ( 17 a) des Wasseraufnahmebeckens ( 17 ) ist an der Seite (17d) eine Abflußöffnung ( 17 a) für die Abflußleitung ( 11 ) vorgesehen, b) in the soil (17 a) of the water receiving basin (17) (on the side 17d) is provided a discharge opening (17 a) for the discharge line (11),
  • c) die Abflußleitung ( 11 ) ist über eine abgedichtete, frei drehbare Kupplung ( 11 c) an die Abflußöffnung ( 17 a) des Wasseraufnahmebeckens ( 17 ) beweglich angeschlossen, c) the discharge line (11) (via a sealed, freely rotatable coupling 11 c) (to the discharge opening 17 a) of the water receiving tank (17) connected movably,
  • d) das Wasseraufnahmebecken ( 17 ) ist mit abgerundeten Eckenbereichen ( 17 b) und konkav einwärts gewölbten Längsseiten ( 17 c) versehen, d) the water containment basin (17) is provided b) and concave inwardly curved longitudinal sides (with rounded corner regions (17 17 c),
  • e) das Waschbecken ( 4 ) ist als Einheit um etwa 350° verschwenkbar. e) the wash basin (4) is pivotable as a unit about about 350 °.
2. Verfahrbare Wascheinheit nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß der mit mehreren Schwenkgelenken ( 5 , 6 , 7 ) versehene Schwenkarm ( 3 ) an der Innenseite eines Schrankes ( 2 ) als Halterung befestigt ist, in dessen Innenraum das Waschbecken ( 4 ) mit dem Schwenkarm ( 3 ) vollständig einschwenkbar ist. 2. Movable washing unit according to claim 1, characterized in that with a plurality of pivot joints (5, 6, 7) provided with pivoting arm (3) on the inside of a cabinet (2) is fastened as a support, in the interior of the basin (4) is fully pivoted to the swivel arm (3).
3. Verfahrbare Wascheinheit nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß der Schrank ( 2 ) mit einem Rolladen ( 19 ) verschließbar ist. 3. Movable washing unit according to claim 2, characterized in that the cabinet (2) with a roller shutter (19) is closable.
4. Verfahrbare Wascheinheit nach den Ansprüchen 2 oder 3, dadurch gekennzeichnet, daß der Schwenkarm ( 3 ) an der Innenseite des Schrankes ( 2 ) mittels eines Elektromotors ( 37 ) oder einer hydraulischen Hubeinheit höhenverstellbar (Doppelpfeil 8 ) ist. 4. Movable washing unit according to claims 2 or 3, characterized in that the swivel arm (3) on the inside of the cabinet (2) by means of an electric motor (37) or a hydraulic lifting unit adjustable in height (double arrow 8).
5. Verfahrbare Wascheinheit nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß die Anschlußleitungen ( 9 , 10 , 11 ) für das Frischwasser und das Abwasser bis zur Außenseite des Schrankes ( 2 ) geführt und mit Kupplungen ( 9 a, 10 a, 11 c) versehen sind, die entweder als Steck-, Schraub- oder Bajonettkupplungen ausgeführt sind. 5. Movable washing unit according to one or more of claims 1 to 4, characterized in that the connecting lines (9, 10, 11) for the fresh water and the waste water to the outside of the cabinet (2) out and (with the clutches 9a, 10 a, 11 c) are provided which are designed either as a plug, screw or bayonet couplings.
6. Verfahrbare Wascheinheit nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, daß im Innenraum des Schrankes ( 2 ) ein über einen Thermostaten in einer oder in beiden Frischwasserleitungen ( 9 , 10 ) geregelter Durchlauferhitzer ( 39 ) angeordnet ist. 6. Movable washing unit is arranged according to one or more of claims 1 to 5, characterized in that in the interior of the cabinet (2) by a thermostat in one or in both fresh water lines (9, 10) controlled heater (39).
7. Verfahrbare Wascheinheit nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, daß die flexiblen Frischwasserleitungen ( 9 , 10 ) durch den Schwenkarm ( 3 ) bis zu der Auslauf-Mischbatterie ( 13 , 18 ) am Waschbecken ( 4 ) geführt sind. 7. Movable washing unit according to one or more of claims 1 to 6, characterized in that the flexible fresh water lines (9, 10) through the swivel arm (3) up to the outlet mixer (13, 18) on the sink (4) are performed ,
8. Verfahrbare Wascheinheit nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, daß im unteren Bereich ihres Schrankes ( 2 ) ein Aufnahmetank ( 12 ) für das Abwasser sowie eine über mehrere Niveauregler ( 45 , 46 ) in dem Aufnahmetank ( 12 ) ein- und ausschaltbare Abwasserpumpe ( 42 ) untergebracht ist. 8. Moveable washing unit according to one or more of claims 1 to 7, characterized in that in the lower region of its cabinet (2) a receiving tank (12) for the waste water, as well as across multiple level controller (45, 46) in the receiving tank (12) switched on and off waste water pump (42) is housed.
9. Verfahrbare Wascheinheit nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, daß die Niveauregler ( 45 , 46 ) in dem Aufnahmetank ( 12 ) als mechanisch wirkende Schwimmschalter ausgebildet sind. 9. Movable washing unit according to claim 8, characterized in that the level controller (45, 46) in the receiving tank (12) are designed as mechanically acting float switch.
10. Verfahrbare Wascheinheit nach Anspruch 8 oder 9, dadurch gekennzeichnet, daß in der Abflußleitung ( 11 ) vor dem Aufnahmetank ( 12 ) ein Geruchsverschluß ( 40 ) angeordnet ist. 10. Movable washing unit according to claim 8 or 9, characterized in that a siphon trap (40) is arranged in the discharge line (11) upstream of the receiving tank (12).
11. Verfahrbare Wascheinheit nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, daß der Auslauf der Auslaufmischarmatur als Schlauchbrause ( 18 ) ausgebildet ist. 11. Movable washing unit according to one or more of claims 1 to 10, characterized in that the outlet of the outlet mixing fitting as a hose shower (18) is formed.
12. Verfahrbare Wascheinheit nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 11, dadurch gekennzeichnet, daß das Wasseraufnahmebecken ( 17 ) mit einer für einen Wasserstrahl reflexionsarmen Innenkontur versehen ist. 12. Movable washing unit according to one or more of claims 1 to 11, characterized in that the water containment basin (17) is provided with a low reflection for a water jet inside contour.
13. Verfahrbare Wascheinheit nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 12, dadurch gekennzeichnet, daß die Abflußöffnung ( 17 a) des Wasseraufnahmebeckens ( 17 ) unter dem Niveau ( 17 e) des Bodens ( 17 d) liegt. 13. Movable washing unit according to one or more of claims 1 to 12, characterized in that the drain opening (17 a) of the water receiving basin (17) below the level (17 e) of the bottom (17 d).
14. Verfahrbare Wascheinheit nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 13, dadurch gekennzeichnet, daß an jede Längsseite ( 17 c) des Wasseraufnahmebeckens ( 17 ) werkzeuglos eine Kopfstütze ( 33 ) oder eine Auffangschale ( 29 ) mit konkav einwärts gewölbter Vorderkante ( 33 b, 29 b) werkzeuglos einklinkbar ist. 14. Movable washing unit according to one or more of claims 1 to 13, characterized in that on each longitudinal side (17 c) of the water receiving basin (17) without tools a headrest (33) or a collecting tray (29) with concavely inwardly arched front edge (33 b , 29 b) is latchable tools.
15. Verfahrbare Wascheinheit nach Anspruch 14, dadurch gekennzeichnet, daß die Kopfstütze ( 33 ) oder die Auffangschale ( 29 ) an ihrer Unterseite mit einer Gabel ( 31 ) zur Abstützung auf der Griffstange ( 32 ) versehen ist. 15. Movable washing unit according to claim 14, characterized in that the headrest (33) or the drip tray (29) on its underside with a fork (31) for support on the handle bar (32) is provided.
16. Verfahrbare Wascheinheit nach Anspruch 15, dadurch gekennzeichnet, daß die Gabel ( 31 ) federelastisch ausgebildet ist. 16. Movable washing unit according to claim 15, characterized in that the fork (31) is resilient.
17. Verfahrbare Wascheinheit nach einem der Ansprüche 14 bis 16, dadurch gekennzeichnet, daß die Oberfläche der Auffangschale ( 29 ) und die Oberfläche der Kopfstütze ( 33 ) eine Neigung zum Wasseraufnahmebecken ( 17 ) hin aufweisen. 17. Movable washing unit according to one of claims 14 to 16, characterized in that the surface of the collecting tray (29) and the surface of the headrest (33) have an inclination to the water containment basin (17) out.
18. Verfahrbare Wascheinheit nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 17, dadurch gekennzeichnet, daß an der Außenseite jeder Längsseite ( 17 c) des Wasseraufnahmebeckens ( 17 ) mindestens zwei übereinstimmende Befestigungsstellen ( 17 f) für die Halterung des Wasseraufnahmebeckens ( 17 ) und für die Griffstange ( 32 ) zu deren wahlweisem Umsetzen vorgesehen sind. 18. Movable washing unit according to one or more of claims 1 to 17, characterized in that on the outside of each longitudinal side (17 c) of the water receiving basin (17) at least two matching fastening points (17 f) for supporting the water receiving basin (17) and for the handle bar (32) are provided to the random-reacting.
19. Verfahrbare Wascheinheit nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 18, dadurch gekennzeichnet, daß ihr Schrank ( 2 ) an der Bodenseite ( 2 b) mit vier Verfahrrollen ( 20 ) mit einer Bremshebelfeststellung ( 21 ) sowie an ihren Rücken- ( 2 a) und Seitenwänden ( 2 c, 2 d) mit Handgriffen ( 22 ) zum Verfahren versehen ist. 19. Movable washing unit according to one or more of claims 1 to 18, characterized in that its cabinet (2) on the bottom face (2 b) with four Verfahrrollen (20) having a brake lever fixed position (21) and at their back (2 a ) and side walls (2 c, 2 d) is provided with handles (22) for moving.
20. Verfahrbare Wascheinheit nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 19, dadurch gekennzeichnet, daß an der Außenseite ihres Schrankes ( 2 ) ein Abfallbehälter ( 51 ) sowie mindestens ein verschwenkbarer Spiegel angeordnet sind. 20. Movable washing unit according to one or more of claims 1 to 19, characterized in that on the outside of its cabinet (2) is a waste container (51) and at least one pivotable mirrors are arranged.
21. Verfahrbare Wascheinheit nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 20, dadurch gekennzeichnet, daß der Schwenkarm ( 3 ), das Waschbecken ( 4 ), die Kopfstütze ( 33 ) und die Auffangschale ( 29 ) aus Edelstahl oder Keramik bestehen. 21. Movable washing unit consisting of one or more of claims 1 to 20, characterized in that the swivel arm (3), the sink (4), the headrest (33) and the drip tray (29) made of stainless steel or ceramic.
DE1997150478 1997-11-14 1997-11-14 Movable washing unit for horizontal persons Expired - Fee Related DE19750478C2 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1997150478 DE19750478C2 (en) 1997-11-14 1997-11-14 Movable washing unit for horizontal persons

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1997150478 DE19750478C2 (en) 1997-11-14 1997-11-14 Movable washing unit for horizontal persons

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE19750478A1 DE19750478A1 (en) 1999-06-02
DE19750478C2 true DE19750478C2 (en) 2002-05-02

Family

ID=7848734

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1997150478 Expired - Fee Related DE19750478C2 (en) 1997-11-14 1997-11-14 Movable washing unit for horizontal persons

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE19750478C2 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN104305692A (en) * 2014-10-13 2015-01-28 谭建生 Head washing machine

Families Citing this family (12)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
AU2002309987A1 (en) 2001-05-25 2002-12-09 Hill-Rom Services, Inc. Modular patient room
US6405491B1 (en) 1999-04-22 2002-06-18 Hill-Rom Services, Inc. Modular patient room
DE20108288U1 (en) * 2001-05-16 2001-08-23 Denterlein Hans pool
US6637049B2 (en) * 2001-05-25 2003-10-28 Hill-Rom Services, Inc. Personal care module
US6978499B2 (en) 2001-05-25 2005-12-27 Hill-Rom Services, Inc. Architectural bed docking apparatus
DE10126668B4 (en) * 2001-06-01 2006-08-10 Kunststofftechnik Schedel Gmbh toilet facility
AT348587T (en) * 2003-02-06 2007-01-15 Telos Gbr Mobile wash device
DE102008030899A1 (en) * 2008-06-30 2009-12-31 Andreas Heindl Mobile hygiene device for use in e.g. house to perform hygienic washing and drying of hands, has hand wash basin, rinsing and drain basins, where waste water of basins is supplied to sewage pump to which waste water pipe is attached
FR2978348B1 (en) * 2011-07-28 2013-08-09 Edouard Delagnes mobile device for washing bedridden patients
CN103569563B (en) * 2013-11-06 2015-05-13 安徽理工大学 Position-changeable type table garbage collection device
CN104720997A (en) * 2015-04-01 2015-06-24 任永恒 Nursing washing device
CN108158760A (en) * 2017-12-26 2018-06-15 聊城市东昌府人民医院 Surgical nursing dressing-changing cart

Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3911149C1 (en) * 1989-04-06 1990-10-04 Hendrik Emst Nl Kreeft Mobile washing unit for hospital rooms
DE3721645C2 (en) * 1987-07-01 1991-02-21 Hans-Joachim 3035 Hodenhagen De Berg
DE9113094U1 (en) * 1991-10-15 1991-12-12 Beckmann Gmbh, 4794 Hoevelhof, De
DE19607498A1 (en) * 1995-03-01 1996-09-05 Beauty Movil S L Movable furniture unit for hair-cutting/washing tasks in hospital
DE19609216C1 (en) * 1996-03-09 1997-03-27 Elke Knittel Mobile wash table for old and disabled people
WO1997039647A1 (en) * 1996-04-19 1997-10-30 Garner, Jim Movable washstand and associated folding cart

Family Cites Families (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE275583C (en) *
DE1916941U (en) * 1964-04-25 1965-06-03 Nubert K G Geb Backward-shampoo basins.
DE7223492U (en) * 1972-06-23 1972-10-12 Caspar & Co Mobile patient basin (care table) for the hygienic care of persons bettlaegerigen

Patent Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3721645C2 (en) * 1987-07-01 1991-02-21 Hans-Joachim 3035 Hodenhagen De Berg
DE3911149C1 (en) * 1989-04-06 1990-10-04 Hendrik Emst Nl Kreeft Mobile washing unit for hospital rooms
DE9113094U1 (en) * 1991-10-15 1991-12-12 Beckmann Gmbh, 4794 Hoevelhof, De
DE19607498A1 (en) * 1995-03-01 1996-09-05 Beauty Movil S L Movable furniture unit for hair-cutting/washing tasks in hospital
DE19609216C1 (en) * 1996-03-09 1997-03-27 Elke Knittel Mobile wash table for old and disabled people
WO1997039647A1 (en) * 1996-04-19 1997-10-30 Garner, Jim Movable washstand and associated folding cart

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN104305692A (en) * 2014-10-13 2015-01-28 谭建生 Head washing machine

Also Published As

Publication number Publication date
DE19750478A1 (en) 1999-06-02

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP0188412B1 (en) Bathtub
US4809369A (en) Portable body shower
DE4142089C2 (en) An apparatus for disposal of bodily discharges in the medical field
US5290058A (en) Mobile pediatrics cart
EP1824373B1 (en) Method for evaluation and guaranteeing thermal hygienic effects
US20050102746A1 (en) Deep soaking tub and shower with side entry door
US5465438A (en) Mobile nursing station
EP0025785B1 (en) Unit for hand washing
US1039708A (en) Physician's table.
CN1434774A (en) Mobile apparatus for complying with safety regulations
DE3819257C1 (en)
US3662409A (en) Bath system, particularly for wheel-chair constrained disabled persons
US4099272A (en) Bathing apparatus for invalids
US3562821A (en) Bathing cabinet
DE4239137A1 (en)
DE19625252A1 (en) Water spout with manual and automatic operation
DE3836523A1 (en) Methods and devices for preventing the occurrence or propagation of microorganisms in industrial water
DE19932436A1 (en) Circulating hot water supply of potable quality minimizes the risk of aerosol-borne flu and lung infection
US3473173A (en) Adjustable lavatory
KR100947374B1 (en) A medical bed
JPH10113364A (en) Nursing bed provided with flush toilet
DE69630031T2 (en) car wash
DE60115165T2 (en) Urine collection apparatus having a bidet system
EP1673111B1 (en) Method for cooling a cleaned product in automatic cleaning and disinfecting machines
JP2000508936A (en) Movable cleaning stand and related collapsible cart

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
D2 Grant after examination
8364 No opposition during term of opposition
8339 Ceased/non-payment of the annual fee