DE19737787B4 - display - Google Patents

display

Info

Publication number
DE19737787B4
DE19737787B4 DE19737787A DE19737787A DE19737787B4 DE 19737787 B4 DE19737787 B4 DE 19737787B4 DE 19737787 A DE19737787 A DE 19737787A DE 19737787 A DE19737787 A DE 19737787A DE 19737787 B4 DE19737787 B4 DE 19737787B4
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
display
support plate
characterized
according
electrical components
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Fee Related
Application number
DE19737787A
Other languages
German (de)
Other versions
DE19737787A1 (en
Inventor
Waldemar Ernst
Walter Dr. Hersel
Dieter Karr
Harald Schach
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Robert Bosch GmbH
Original Assignee
Robert Bosch GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Robert Bosch GmbH filed Critical Robert Bosch GmbH
Priority to DE19737787A priority Critical patent/DE19737787B4/en
Publication of DE19737787A1 publication Critical patent/DE19737787A1/en
Application granted granted Critical
Publication of DE19737787B4 publication Critical patent/DE19737787B4/en
Anticipated expiration legal-status Critical
Application status is Expired - Fee Related legal-status Critical

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01DMEASURING NOT SPECIALLY ADAPTED FOR A SPECIFIC VARIABLE; ARRANGEMENTS FOR MEASURING TWO OR MORE VARIABLES NOT COVERED IN A SINGLE OTHER SUBCLASS; TARIFF METERING APPARATUS; MEASURING OR TESTING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • G01D11/00Component parts of measuring arrangements not specially adapted for a specific variable
    • G01D11/28Structurally-combined illuminating devices
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS IN VEHICLES
    • B60K35/00Arrangement of adaptations of instruments
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS IN VEHICLES
    • B60K37/00Dashboards
    • B60K37/02Arrangement of instruments
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS IN VEHICLES
    • B60K2350/00Arrangements or adaptations of instruments; Dashboards
    • B60K2350/40Structural details of dashboards
    • B60K2350/408Pointers of combined instruments
    • HELECTRICITY
    • H05ELECTRIC TECHNIQUES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • H05KPRINTED CIRCUITS; CASINGS OR CONSTRUCTIONAL DETAILS OF ELECTRIC APPARATUS; MANUFACTURE OF ASSEMBLAGES OF ELECTRICAL COMPONENTS
    • H05K1/00Printed circuits
    • H05K1/18Printed circuits structurally associated with non-printed electric components
    • HELECTRICITY
    • H05ELECTRIC TECHNIQUES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • H05KPRINTED CIRCUITS; CASINGS OR CONSTRUCTIONAL DETAILS OF ELECTRIC APPARATUS; MANUFACTURE OF ASSEMBLAGES OF ELECTRICAL COMPONENTS
    • H05K3/00Apparatus or processes for manufacturing printed circuits
    • H05K3/36Assembling printed circuits with other printed circuits
    • H05K3/361Assembling flexible printed circuits with other printed circuits

Abstract

Anzeigeeinrichtung (10), insbesondere Kombiinstrument für Kraftfahrzeuge, mit analogen und/oder digitalen Anzeigemitteln und/oder Warn- und/oder Symbolfeldern (39), mit einer Trägerplatte (18) zur Aufnahme von mechanischen, optischen und elektrischen Komponenten der Anzeigeeinrichtung (10) sowie einem Elektronikmodul (60) zur Ansteuerung der elektrischen Komponenten, wobei die Trägerplatte (18) aus einem optisch transparenten Material besteht, wobei die Vorderseite (26) der Trägerplatte (18) unmittelbar eine Skalierung (28) der Anzeigemittel und/oder Warn- und/oder Symbolfelder (39) trägt, dadurch gekennzeichnet, dass eine Rückseite (40) der Trägerplatte (18) unmittelbar zumindest die designgebundenen mechanischen, optischen und elektrischen Komponenten der Anzeigeeinrichtung (10) trägt und dass eine Verdrahtung (42) der mechanischen, optischen und elektrischen Komponenten auf die Rückseite (40) der Trägerplatte (18) aufgebracht ist. Display means (10), in particular the instrument cluster for motor vehicles, with analog and / or digital display means and / or warning and / or symbol fields (39), with a carrier plate (18) for receiving mechanical, optical and electrical components of the display device (10) and an electronic module (60) for controlling the electrical components, wherein the carrier plate (18) consists of an optically transparent material, the front face (26) of the carrier plate (18) directly scaling (28) of the display means and / or warning and / or symbol fields (39), characterized in that a rear side (40) carries the carrier plate (18) directly at least the design bound mechanical, optical and electrical components of the display device (10) and in that a wiring (42) of the mechanical, optical and electrical components on the back side (40) of the support plate (18) is applied.

Description

  • Die Erfindung betrifft eine Anzeigeeinrichtung, insbesondere ein Kombiinstrument für Kraftfahrzeuge, mit den im Oberbegriff des Anspruchs 1 genannten Merkmalen ( The invention relates to a display device, in particular an instrument cluster for motor vehicles (with those specified in the preamble of claim 1. EP 0 676 313 A1 EP 0676313 A1 ). ).
  • Anzeigeeinrichtungen der gattungsgemässen Art sind bekannt. Display devices of the generic type are known. So ist beispielsweise in der älteren deutschen Patentanmeldung For example, in the earlier German Patent Application DE 196 23 406 DE 196 23 406 ein Kombiinstrument beschrieben, bei der mechanische, optische und elektrische Komponenten der Anzeigeeinrichtung auf einer Trägerplatte angeordnet sind, während ein Elektronikmodul zur Ansteuerung der Anzeigemittel von der Trägerplatte separat ausgebildet ist. an instrument cluster described, are arranged in the mechanical, optical and electrical components of the display device on a support plate, while an electronics module for controlling the display means is formed by the support plate separately. Hierdurch ergibt sich der Vorteil, dass die Trägerplatte alle designgebundenen Komponenten der Anzeigeeinrichtung trägt und somit in Abhängigkeit des Designs optimierbar ist. This results in the advantage that the carrier plate carries all design bound components of the display device, and thus can be optimized depending on the design. Eine Anordnung der mechanischen, optischen und elektrischen Komponenten an der Trägerplatte erfolgt in für diese Komponenten vorgesehene Aussparungen der Trägerplatte. An arrangement of the mechanical, optical and electrical components on the carrier plate is carried in recesses provided for this component of the carrier plate. Hierbei ist nachteilig, dass entsprechend unterschiedlicher Designs unterschiedlicher Anzeigeeinrichtungen die entsprechenden Trägerplatten vorbereitet werden müssen. A disadvantage here is that according to different designs of various indicators the corresponding support plates must be prepared.
  • Aus der From the EP 0 676 313 A1 EP 0676313 A1 ist ein Armaturenbrett für Kraftfahrzeuge mit einer Beleuchtungseinrichtung bekannt, bei der das Gehäuse, ein Verkleidungsteil und die Stützwand aus einem einzigen Stück gebildet sind. discloses an instrument panel for motor vehicles with a lighting device, wherein the housing, a lining part and the support wall are formed from a single piece. Das Gehäuse ist aus einem optisch transparenten Kunststoffmaterial gebildet, welches zumindest örtlich mit einer Beschichtung wie einem optisch undurchsichtigen Farbanstrich versehen ist. The housing is formed of an optically transparent plastic material, which is at least locally provided with a coating such as an optically opaque paint.
  • In das Gehäuse ist eine gedruckte Schaltung eingesetzt, die außer Lichtquellen und Kontrollleuchten auch Komponenten zur Steuerung der Funktion des Armaturenbretts trägt. In the casing a printed circuit is used, which carries out of light sources and control lamps also include components for controlling the operation of the instrument panel. Ein Quotientenmesser und ein Flüssigkristallanzeigegerät werden von einer Gehäuseplatte getragen. A quotient knife and a liquid crystal display device are carried by a housing plate.
  • Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, den Fertigungsaufwand zur Herstellung der Anzeigeeinrichtung zu reduzieren. The invention has for its object to reduce the manufacturing cost for producing the display device.
  • Diese Aufgabe wird durch die kennzeichnenden Merkmale in Anspruch 1 gelöst. This object is solved by the characterizing features of claim. 1
  • Vorteile der Erfindung Advantages of the Invention
  • Die erfindungsgemäße Anzeigeeinrichtung mit den im Anspruch 1 genannten Merkmalen bietet dem gegenüber den Vorteil, dass ein Fertigungsaufwand zur Herstellung der Anzeigeeinrichtung reduziert ist. The display device according to the invention with the aforementioned features of claim 1 has the advantage over the prior is that a manufacturing cost for manufacturing the display device is reduced. Dadurch, dass die Trägerplatte aus einem optisch transparenten Material besteht, wobei die Vorderseite der Trägerplatte unmittelbar eine Skalierung analoger Anzeigemittel und eine Rückseite der Trägerplatte unmittelbar zumindest die designgebundenen mechanischen, optischen und elektrischen Komponenten der Anzeigeeinrichtung trägt, kann in vorteilhafter Weise auf die Ausbildung von Aussparungen in der Trägerplatte zur Aufnahme der mechanischen, optischen und elektrischen Komponenten verzichtet werden. Characterized in that the carrier plate consists of an optically transparent material, the front side of the carrier plate carries at least directly scaling analogue display means and a rear side of the support plate directly the design bound mechanical, optical and electrical components of the display device can advantageously to the formation of recesses be omitted in the carrier plate for receiving the mechanical, optical and electrical components. Durch die optische Transparenz der Trägerplatte kann eine Beleuchtung der Anzeigeeinrichtung, insbesondere von analogen und/oder digitalen Anzeigemitteln bzw. die Darstellung von Symbolen, zur Information eines Fahrzeugführers, durch die Trägerplatte hindurch erfolgen. By the optical transparency of the support plate, an illumination of the display device, in particular of analog and / or digital display means or the display of icons, for informing a vehicle driver, carried by the carrier plate. Die Trägerplatte kann somit als Plattenmaterial bereitgestellt werden, das in fortlaufenden Arbeitsschritten mit der Skalierung, die vorzugsweise als Siebdruck auf die Vorderseite der Trägerplatte aufgebracht wird, und mit einer Verdrahtung der mechanischen, optischen elektrischen Komponenten, die vorzugsweise als Leiterbahnen im Siebdruck auf die Rückseite der Trägerplatte aufgebracht werden, verse hen werden. The carrier plate can thus be provided as a plate material in continuous steps with the scale, which is preferably applied as a screen printed on the front side of the support plate, and a wiring of the mechanical, optical, electrical components, preferably of as conductive traces screen-printed on the back side carrier plate to be applied to shipping hen. Es ist somit ein kontinuierlicher Fertigungsprozeß möglich, wobei eine anschließende Vereinzelung der zu einer Anzeigeeinrichtung gehörenden Trägerplatte durch Trennen dieser Trägerplatte von dem Gesamtverbund, vorzugsweise durch Stanzen, erfolgen kann. It is thus a continuous manufacturing process possible, with a subsequent separation of belonging to a display device carrier plate by separating said carrier sheet of the total composite, preferably by punching can take place.
  • Weitere vorteilhafte Ausgestaltungen der Erfindung ergeben sich aus den übrigen, in den Unteransprüchen genannten Merkmalen. Further advantageous embodiments of the invention emerge from the other, referred to in the subclaims.
  • Zeichnungen drawings
  • Die Erfindung wird nachfolgend in Ausführungsbeispielen anhand der zugehörigen Zeichnungen näher erläutert. The invention will now be described in embodiments with reference to the accompanying drawings. Es zeigen: Show it:
  • 1 1 eine zweidimensionale Explosionsdarstellung einer Anzeigeeinrichtung; a two-dimensional exploded view of a display device;
  • 2 2 eine Verbindungsvariante zwischen einer Trägerplatte und einem Elektronikmodul der Anzeigeeinrichtung; a connection variant between a backing plate and an electronic module of the display device;
  • 3 3 eine weitere Verbindungsvariante im Montagezustand; a further connection variant in the assembled state;
  • 4 4 die Verbindungsvariante gemäß the connection variant according to 3 3 im aufgeklappten Zustand; in the unfolded state;
  • 5 5 eine Explosionsdarstellung einer Anzeigeeinrichtung in einer weiteren Ausführungsvariante; an exploded view of a display device in a further embodiment;
  • 6 6 eine Draufsicht auf eine Trägerplatte und a top view of a carrier plate and
  • 7 7 eine Schnittdarstellung der Trägerplatte. a sectional view of the support plate.
  • Beschreibung der Ausführungsbeispiele Description of Embodiments
  • In der In the 1 1 ist eine schematische Explosionsdarstellung (zweidimensional) einer Anzeigeeinrichtung is a schematic exploded view (two-dimensional) display means 10 10 gezeigt. shown. Die Anzeigeeinrichtung The display device 10 10 umfaßt insgesamt eine Frontabdeckung Total comprises a front cover 12 12 , die aus einem Frontrahmen Consisting of a front frame 14 14 und einer den Frontrahmen and the front frame 14 14 überspannenden durchsichtigen Deckscheibe spanning transparent cover plate 16 16 besteht. consists.
  • Ferner ist eine Trägerplatte Further, a support plate 18 18 zur Aufnahme optischer, mechanischer und elektrischer Komponenten der Anzeigeeinrichtung for receiving an optical, mechanical and electrical components of the display device 10 10 vorgesehen. intended. Auf den konkreten Aufbau der Trägerplatte On the concrete structure of the carrier plate 18 18 wird nachfolgend noch detaillierter eingegangen. will be discussed in more detail below.
  • Schließlich wird die Anzeigeeinrichtung Finally, the display device is 10 10 durch einen Gehäusedeckel by a housing cover 20 20 komplettiert, der mittels Rastmitteln completed, by means of locking means 22 22 in Aussparungen in recesses 24 24 des Frontrahmens the front frame 14 14 einrastbar ist. can be latched. Durch Fügen der Frontabdeckung By joining the front cover 12 12 mit dem Gehäusedeckel with the housing cover 20 20 wird die Trägerplatte is the carrier plate 18 18 in einem Gehäuse fixiert. fixed in a housing.
  • Die Trägerplatte The carrier plate 18 18 besteht aus einem optisch transparenten Material, beispielsweise aus PMMA. consists of an optically transparent material, for example of PMMA. Auf eine Vorderseite A front side 26 26 der Trägerplatte the carrier plate 18 18 ist eine Skalierung is a scaling 28 28 , beispielsweise mittels Siebdruck, aufgebracht. , For example by screen printing is applied. Die Skalierung scaling 28 28 richtet sich nach einer vorgesehenen Anzeige wenigstens eines Zeigerinstrumentes, das beispielsweise ein Tachometer, ein Drehzahlmesser, eine Tankanzeige, eine Temperaturanzeige oder einer anderen analogen Wiedergabe von Messdaten dienen kann. depends on an intended display at least one pointer instrument, which can serve, for example, a speedometer, a tachometer, a fuel gauge, a temperature display or any other analog reproduction of measured data. Das Zeigerinstrument besitzt einen Schrittmotor The pointer instrument has a stepping motor 32 32 , auf dessen Antriebswelle On whose drive shaft 34 34 , die die Trägerplatte That the carrier plate 18 18 durchgreift, ein Zeiger upheld, a pointer 36 36 anordbar ist. can be arranged. Ferner sind LC-Displays Furthermore, LC displays 38 38 vorgesehen. intended. Die LC-Displays The LCD displays 38 38 dienen als digitale Anzeigemittel, beispielsweise zum Anzeigen sich verändernder Grössen, beispielsweise einer Uhrzeit, einer Aussentemperatur und so weiter. serve as a digital display means, for example to display a changing sizes such as a clock, an outside temperature and so on. Darüber hinaus sind Warn- und/oder Symbolfelder In addition, warning and / or symbol fields 39 39 der Anzeigeeinrichtung the display device 10 10 vorgesehen, die beispielsweise zum Anzeigen für ABS, Airbag, Blinker, Ölstand, Sicherheitsgurt und so weiter, dienen können. provided that, for example, to display for ABS, Airbag, turn signals, oil level, safety and so on, are used. Die analogen Anzeigemittel, die digitalen Anzeigemittel sowie Warn- und/oder Symbolfelder bilden designgebundene Komponenten der Anzeigeeinrichtung The analog display means, the digital display means and warning and / or symbol fields form design bound components of the display device 10 10 , die kraftfahrzeugabhängig variieren können. Which may vary depending on motor vehicle.
  • Auf einer Rückseite On a back 40 40 der Trägerplatte the carrier plate 18 18 ist eine Verdrahtung is a wiring 42 42 der optischen, mechanischen und elektrischen Komponenten der Anzeigeeinrichtung the optical, mechanical and electrical components of the display device 10 10 angeordnet. arranged. Die Verdrahtung the wiring 42 42 kann beispielsweise von unmittelbar auf die Trägerplatte can, for example, directly onto the support plate 18 18 mittels eines Siebdruckes aufgebrachten Leiterbahnen gebildet sein. be formed by a screen printing applied conductor tracks.
  • Für eine Beleuchtung des Zeigers For an illumination of the pointer 36 36 ist ein Lichteinkoppelelement is a light input 44 44 , für eine Beleuchtung der LC-Displays , For an illumination of LCD displays 38 38 ist ein Lichteinkoppelelement is a light input 46 46 und für eine Beleuchtung der Warn- und Symbolfelder and for an illumination of the warning and symbol fields 39 39 ist ein Lichteinkoppelelement is a light input 48 48 vorgesehen. intended. Die Lichteinkoppelelemente the Lichteinkoppelelemente 44 44 , . 46 46 und and 48 48 bestehen aus einem optische Wellen leitenden Material. consist of an optical wave-conducting material. Den Lichteinkoppelelementen the Lichteinkoppelelementen 44 44 , . 46 46 und and 48 48 ist jeweils eine Lichtquelle is in each case a light source 50 50 , . 52 52 beziehungsweise respectively 54 54 zugeordnet. assigned. Die Lichtquellen The light sources 50 50 , . 52 52 und and 54 54 sind beispielsweise als sogenannte Side-Lumineszensdioden ausgebildet. are formed, for example, as so-called side-light-emitting diodes. Das von den Lichtquellen That of the light sources 50 50 , . 52 52 und and 54 54 abgestrahlte Licht wird von einer Stirnfläche radiated light from an end face 56 56 der Lichteinkoppelelemente the Lichteinkoppelelemente 44 44 , . 46 46 beziehungsweise respectively 48 48 aufgenommen und über eine, vorzugsweise zur Trägerplatte was added and about one, preferably to the support plate 18 18 konisch verlaufende Reflexionsfläche conically extending reflection surface 58 58 in Richtung der Trägerplatte in the direction of the support plate 18 18 umgelenkt. diverted. Aufgrund der optischen Transparenz der Trägerplatte Due to the optical transparency of the support plate 18 18 kann das Licht durch die Trägerplatte the light can be through the support plate 18 18 durchtreten und der Beleuchtung des Zeigers pass and the lighting of the pointer 36 36 , der Warn- und Symbolfelder The warning and symbol fields 39 39 beziehungsweise der LC-Displays or the LC displays 38 38 dienen. serve. Auf der Rückseite On the back side 40 40 der Trägerplatte the carrier plate 18 18 können ferner, nicht dargestellte, Schaltelemente für Resetfunktionen, Lautsprecher oder weitere designgebundene Komponenten angeordnet sein. may also, not shown, may be arranged switching elements for reset functions, speakers, or other design bound components.
  • Ein nichtdesigngebundenes Elektronikmodul A non-bonded design electronic module 60 60 zur Ansteuerung der optischen, mechanischen und elektrischen Komponenten der Anzeigeeinrichtung to control the optical, mechanical and electrical components of the display device 10 10 ist innerhalb des Gehäusedeckels is within the housing cover 20 20 angeordnet. arranged. Das Elektronikmodul The electronic module 60 60 umfaßt einen Träger comprises a support 62 62 , beispielsweise eine Leiterplatte, elektronische Bauelemente Such as a printed circuit board, electronic components 64 64 , die beispielsweise von integrierten Schaltungen gebildet sind und eine Schnittstelle Formed for example of integrated circuits, and an interface 66 66 , die beispielsweise als Verbindungsstecker ausgeführt ist. Which is designed for example as a connector. Die Schnittstelle the interface 66 66 ist durch eine entsprechende Aussparung des Gehäusedeckels is through a corresponding recess of the housing cover 20 20 geführt. guided. Eine Befestigung des Elektronikmoduls An attachment of the electronic module 60 60 in dem Gehäusedeckel in the housing cover 20 20 erfolgt beispielsweise durch Einrasten, Einschrauben, Einklipsen oder andere geeignete Verbindungstechniken. for example, by snapping, screwing, clipping or other suitable bonding techniques.
  • Anhand der Based on 2 2 bis to 4 4 werden Möglichkeiten einer elektrischen Kontaktierung des Elektronikmoduls are possibilities for making electrical contact with the electronic module 60 60 mit der Trägerplatte with the carrier plate 18 18 gezeigt. shown. Gleiche Teile wie in den vorhergehenden Figuren sind mit gleichen Bezugszeichen versehen und nicht nochmals erläutert. The same parts as in the preceding figures are provided with the same reference numerals and not explained again.
  • In In 2 2 ist die Trägerplatte the carrier plate 18 18 und das Elektronikmodul and the electronic module 60 60 dargestellt. shown. Die einzelnen Leiterbahnen der Verdrahtung The individual conductor tracks of the wiring 42 42 sind zu wenigstens einem, im gezeigten Beispiel zwei Kupplungen are at least one, in the shown example two clutches 68 68 geführt, die mit wenigstens einer, im gezeigten Beispiel zwei Steckeinrichtungen performed with at least one, in the illustrated example, two plug-in devices 70 70 zu einer elektrisch leitenden Verbindung to an electrically conductive connection 72 72 kontaktierbar sind. contactable. Die Steckeinrichtungen The plug-in devices 70 70 sind auf dem Träger are on the carrier 62 62 des Elektronikmoduls the electronic module 60 60 angeordnet und weisen Kontaktstifte arranged and have contact pins 74 74 auf, die mit den Bauelementen in that with the components 64 64 verbunden sind. are connected. Die elektrisch leitende Verbindung The electrically conductive connection 72 72 erfolgt somit über eine von den Kupplungen thus takes place via one of the clutches 68 68 und Steckern and connectors 70 70 realisierte Steckverbindung. Unrealized connector.
  • Gemäß dem in According to the in 3 3 und and 4 4 gezeigten Ausführungsbeispiel, kann die elektrisch leitende Verbindung Embodiment shown, the electrically conductive connection 72 72 zwischen dem Elektronikmodul between the electronic module 60 60 und der Verdrahtung and the wiring 42 42 auf der Rückseite der Trägerplatte on the back of the support plate 18 18 über eine flexible, einzelne elektrisch leitende Verbindungspfade aufweisende, Leitfolie having a flexible, single electrically conducting connection paths, conductive foil 76 76 erfolgen. respectively. Die Leitfolie the conductive foil 76 76 ist einerseits auf dem Träger on the one hand on the carrier 62 62 des Elektronikmoduls the electronic module 60 60 mit den Anschlüssen der integrierten Bauelemente with the terminals of the integrated components 64 64 und andererseits mit der Verdrahtung and the other with the wiring 42 42 auf der Rückseite on the back side 40 40 der Trägerplatte the carrier plate 18 18 kontaktiert. contacted. In In 3 3 ist die Einbaulage der elektrischen Verbindung is the installation position of the electrical connection 72 72 gezeigt, während shown as 4 4 eine mögliche Positionierung der Trägerplatte a possible positioning of the support plate 18 18 und des Elektronikmoduls and the electronic module 16 16 während einer Kontaktierung der Leitfolie during a contact with the conductive foil 76 76 mit den entsprechenden Anschlüssen zeigt. shows to the corresponding terminals. Hierzu kann beispielsweise die Trägerplatte For this example, the carrier plate 18 18 seitenverkehrt, das heißt, quasi verschwenkt neben dem Elektronikmodul reversed, that is, quasi pivoted next to the electronics module 60 60 angeordnet sein, so daß mittels einer von oben angreifenden Kontaktiereinrichtung die entsprechenden elektrischen Kontaktierungen hergestellt werden können. be arranged so that the corresponding electrical contacts can be produced by means of a force acting from above contact device. Durch die Flexibilität der Leitfolie The flexibility of the guide foil 76 76 läßt sich die Trägerplatte relativ zu dem Elektronikmodul the carrier plate can be with respect to the electronic module 60 60 bewegen, insbesondere in die in move, in particular in the in 3 3 gezeigte Einbaustellung verschwenken. pivot mounting position shown.
  • In den In the 3 3 und and 4 4 ist weiterhin eine Befestigungsmöglichkeit des Elektronikmoduls continues to an attachment of the electronic module 60 60 in dem Gehäusedeckel in the housing cover 20 20 gezeigt. shown. Hierzu kann der Gehäusedeckel For this purpose, the housing cover 20 20 beispielsweise Rastpunkte For example, locking points 78 78 aufweisen, auf die der Träger comprise, on the carrier 62 62 des Elektronikmoduls the electronic module 60 60 mittels entsprechender Ausnehmungen aufrastbar ist. can be latched by means of corresponding recesses. Ferner ist gemäß dem in Further, according to the in 3 3 und and 4 4 gezeigten Ausführungsbeispiel möglich, die Schnittstelle Embodiment shown possible, the interface 66 66 nicht direkt auf dem Elektronikmodul not directly on the electronics module 60 60 anzuordnen, sondern diese separat an dem Gehäusedeckel to arrange, but it separately on the housing cover 20 20 anzuordnen. to arrange. Eine elektrisch leitende Verbindung An electrically conductive connection 77 77 zwischen der Schnittstelle between the interface 66 66 und dem Elektronikmodul and the electronics module 60 60 kann ebenfalls über eine Leitfolie can also be a conductive foil 79 79 erfolgen. respectively.
  • In In 5 5 ist in einer zweidimensionalen Explosionsdarstellung eine Anzeigeeinrichtung is in a two-dimensional exploded view of a display device 10 10 in einer weiteren Ausführungsvariante gezeigt. shown in a further embodiment. Gleiche Teile wie in den vorhergehenden Figuren sind wiederum mit gleichen Bezugszeichen versehen und nicht nochmals erläutert. The same parts as in the preceding figures are again provided with identical reference numerals and not explained again. Einerseits wird gemäß dem Ausführungsbeispiel in On one hand, according to the embodiment in 5 5 verdeutlicht, dass das Elektronikmodul shows that the electronic module 60 60 direkt an der Rückseite right at the back 40 40 der Trägerplatte the carrier plate 18 18 angeordnet sein kann. may be positioned. Darüber hinaus ist die Schnittstelle In addition, the interface 66 66 ebenfalls direkt an der Trägerplatte also directly to the support plate 18 18 angeordnet. arranged. Die elektrisch leitende Verbindung zwischen der Schnittstelle The electrically conductive connection between the interface 66 66 und dem Elektronikmodul and the electronics module 60 60 sowie den mechanischen, optischen und elektrischen Komponenten der Anzeigeeinrichtung and mechanical, optical and electrical components of the display device 10 10 erfolgt unmittelbar über die Verdrahtung takes place directly on the wiring 42 42 , die – wie bereits zu den vorhergehenden Figuren erläutert – als über Siebdruck auf die Rückseite Which - as already explained for the preceding figures - as via screen-printing to the back 40 40 aufgebrachte Leiterbahnen realisierbar ist. applied conductor tracks can be realized.
  • Eine Besonderheit des in A special feature of in 5 5 gezeigten Ausführungsbeispieles besteht darin, dass eine Beleuchtung der Warn- und Symbolfelder The embodiment shown is that an illumination of the warning and symbol fields 39 39 , des Zeigers , The pointer 36 36 und gegebenenfalls weiterer vorhandener Tubenanzeigen über einen Verbund and optionally other existing tubes displaying a composite 80 80 einzelner Schichten realisiert ist. of individual layers is realized. Der Aufbau des Verbundes The structure of the composite 80 80 wird anhand der vergrößerten, ausschnittsweisen Schnittdarstellung der Trägerplatte is based on the enlarged, fragmentary sectional view of the support plate 18 18 in in 7 7 verdeutlicht. clarified. Die Beleuchtung the lighting 82 82 wird demnach von einzelnen, zu einer an sich bekannten Elektrolumineszensfolienanordnung is thus of individual known to a per se Elektrolumineszensfolienanordnung 84 84 laminierten Schichten gebildet. laminated layers. Die Beleuchtung the lighting 82 82 besteht im einzelnen aus einer an der Rückseite specifically comprises a at the back 40 40 der Trägerplatte the carrier plate 18 18 aufgebrachten optisch transparenten ersten Elektrode applied optically transparent first electrode 86 86 , einer nicht transparenten zweiten Elektrode , A non-transparent second electrode 88 88 , zwischen die ein bei Anliegen einer elektrischen Spannung elektrolumineszierende Schicht Between which an electroluminescent layer upon application of an electrical voltage 90 90 sowie eine das Design der Leuchtanzeigen bestimmende Dielektrikschicht and a design of the LED indicators determining dielectric layer 92 92 , angeordnet sind. are arranged. Die Wirkungsweise der mittels der laminierten Elektrolumineszensfolienanordnung The operation of the means of the laminated Elektrolumineszensfolienanordnung 84 84 realisierten Beleuchtung unrealized lighting 82 82 ist allgemein bekannt und soll daher im Rahmen der vorliegenden Beschreibung nicht näher erläutert werden. is generally known and is therefore to be explained in the context of the present description is omitted. Die nichttransparente Elektrode The non-transparent electrode 88 88 ist durch eine Isolationsschicht is by an insulation layer 94 94 abgedeckt, auf die die Verdrahtung covered, on the wiring 42 42 aufgebracht ist. is applied. Die elektrisch leitende Verbindung zwischen der Verdrahtung The electrically conductive connection between the wiring 42 42 und den Elektroden and the electrodes 86 86 und and 88 88 kann über hier lediglich schematisch angedeutete Durchkontaktierungen can here only schematically indicated vias 96 96 erfolgen. respectively.
  • Der Schichtaufbau auf der Trägerplatte The layer structure on the carrier plate 18 18 , sowohl auf der Vorderseite Both on the front 26 26 als auch auf der Rückseite and on the back 40 40 läßt sich durch aufeinanderfolgende Siebdruckschritte in einfacher Weise realisieren. can be realized by successive screen printing steps in a simple manner. Durch die mit großer Präzision beherrschbaren Siebdruckschritte kann jedes beliebige Design der einzelnen Funktionsschichten auf der Trägerplatte By manageable with great precision screen printing steps any design of the individual functional layers can be applied to the carrier plate 18 18 erzielt werden, und somit eine Anpassung an unterschiedliche Designs in unterschiedlichen Kraftfahrzeugen erfolgen. be achieved, and thus an adaptation to different designs in different motor vehicles. Nach Aufbringen der einzelnen Schichten erfolgt die Komplettierung mit den weiteren mechanischen, optischen und elektrischen Komponenten, wie beispielsweise das Lichteinkoppelelement After application of the individual layers of the assembly with the other mechanical, optical and electrical components is carried out, such as the light input 46 46 für die LC-Displays for LCD displays 38 38 , die dem Lichteinkoppelelement The light input to the 46 46 zugeordnete Lichtquelle associated light source 52 52 , der Schrittmotor , The stepping motor 32 32 , die Schnittstelle , the interface 66 66 sowie das Elektronikmodul and the electronic module 60 60 . ,
  • In der in In the in 6 6 gezeigten Darstellung wird ein mögliches Design der Anzeigeeinrichtung Illustration shown is a possible design of the display device 10 10 verdeutlicht, wobei aus Gründen der Übersichtlichkeit auf die Darstellung der Frontabdeckung clear; for the sake of clarity, the illustration of the front cover 12 12 und des Gehäusedeckels and the housing cover 20 20 verzichtet wurde. has been omitted. Die einzelnen Schichten sind jeweils nur teilweise dargestellt, so daß deren Überlappung deutlich wird. The individual layers are only partially shown, so that their overlap is clear. Die in In the 6 6 gezeigte Ansicht ist von der Unterseite der beschichteten und bestückten Trägerplatte View shown is from the bottom of the coated and assembled support plate 18 18 gesehen. seen.
  • Insgesamt wird deutlich, daß mittels der gezeigten Ausführungsvarianten Anzeigeeinrichtungen Overall, it is clear that display devices by means of the shown embodiments 10 10 herstellbar sind, die sich durch eine sehr kompakte Bauweise auszeichnen und die mittels einfacher, für eine Massenfertigung geeigneter Montageschritte herstellbar sind. can be prepared, which are distinguished by a very compact design and which can be prepared for mass production by means of simple steps suitable mounting. Die Erfindung beschränkt sich selbstverständlich nicht auf die dargestellten Ausführungsbeispiele, so sind beispielsweise auch Kombinationen der in den einzelnen Ausführungsbeispielen dargestellten Varianten untereinander möglich. The invention of course is not limited to the illustrated embodiments, including combinations of the variants shown in the various embodiments, for example, with each possible.

Claims (13)

  1. Anzeigeeinrichtung ( Display ( 10 10 ), insbesondere Kombiinstrument für Kraftfahrzeuge, mit analogen und/oder digitalen Anzeigemitteln und/oder Warn- und/oder Symbolfeldern ( (), In particular the instrument cluster for motor vehicles, with analog and / or digital display means and / or warning and / or symbol fields 39 39 ), mit einer Trägerplatte ( ), (With a carrier plate 18 18 ) zur Aufnahme von mechanischen, optischen und elektrischen Komponenten der Anzeigeeinrichtung ( ) (For receiving mechanical, optical and electrical components of the display device 10 10 ) sowie einem Elektronikmodul ( ) As well as an electronic module ( 60 60 ) zur Ansteuerung der elektrischen Komponenten, wobei die Trägerplatte ( ) For controlling the electrical components, the carrier plate ( 18 18 ) aus einem optisch transparenten Material besteht, wobei die Vorderseite ( ) Is made of an optically transparent material, the front side ( 26 26 ) der Trägerplatte ( () Of the support plate 18 18 ) unmittelbar eine Skalierung ( ) Immediately followed by a scaling ( 28 28 ) der Anzeigemittel und/oder Warn- und/oder Symbolfelder ( ) Of the display means and / or warning and / or symbol fields ( 39 39 ) trägt, dadurch gekennzeichnet , dass eine Rückseite ( ), Characterized in that a rear side ( 40 40 ) der Trägerplatte ( () Of the support plate 18 18 ) unmittelbar zumindest die designgebundenen mechanischen, optischen und elektrischen Komponenten der Anzeigeeinrichtung ( ) Directly at least the design bound mechanical, optical and electrical components of the display device ( 10 10 ) trägt und dass eine Verdrahtung ( ) Wears and that a wiring ( 42 42 ) der mechanischen, optischen und elektrischen Komponenten auf die Rückseite ( ) Of the mechanical, optical and electrical components (on the back side 40 40 ) der Trägerplatte ( () Of the support plate 18 18 ) aufgebracht ist. ) Is applied.
  2. Anzeigeeinrichtung ( Display ( 10 10 ) nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass eine Beleuchtung der analogen und/oder digitalen Anzeigemittel ( ) According to claim 1, characterized in that an illumination of the analog and / or digital display means ( 32 32 , . 38 38 ) und/oder der Warn- und/oder Symbolfelder ( () And / or the warning and / or symbol fields 39 39 ) über Lichteinkoppelelemente ( ) (About Lichteinkoppelelemente 44 44 , . 46 46 , . 48 48 ) erfolgt, die das Licht von Lichtquellen ( ) Is carried out, the (light from light sources 50 50 , . 52 52 , . 54 54 ) in Richtung der Trägerplatte ( ) (In the direction of the support plate 18 18 ) umlenken. ) Redirect.
  3. Anzeigeeinrichtung ( Display ( 10 10 ) nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Lichtquellen ( ) According to claim 2, characterized in that the light sources ( 50 50 , . 52 52 , . 54 54 ) Side-Lumineszensdioden sind, die das Licht an im wesentlichen senkrecht zur Trägerplatte ( ) Side-emitting diodes are that the light at substantially perpendicular to the support plate ( 18 18 ) verlaufenden Stirnflächen ( ) Extending end surfaces ( 56 56 ) der Lichteinkoppelelemente ( () Of the Lichteinkoppelelemente 44 44 , . 46 46 , . 48 48 ) einkoppeln. ) Inject.
  4. Anzeigeeinrichtung ( Display ( 10 10 ) nach Anspruch 2 oder 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Lichteinkoppelelemente ( ) According to claim 2 or 3, characterized in that the Lichteinkoppelelemente ( 44 44 , . 46 46 , . 48 48 ) zur Umleitung des Lichtes zur Trägerplatte ( ) (For the transfer of the light to the support plate 18 18 ) verlaufende konische Reflexionsflächen ( ) Extending conical reflecting surfaces ( 58 58 ) aufweisen. ) respectively.
  5. Anzeigeeinrichtung ( Display ( 10 10 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die designgebundenen mechanischen, optischen und elektrischen Komponenten auf einer auf die Rückseite ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the design bound mechanical, optical and electrical components on a (on the back 40 40 ) der Trägerplatte ( () Of the support plate 18 18 ) aufgebrachten Verdrahtungsebene ( ) Applied wiring level ( 42 42 ) angeordnet sind. ) Are arranged.
  6. Anzeigeeinrichtung ( Display ( 10 10 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass eine elektrische Verbindung ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that an electrical connection ( 72 72 ) zwischen dem Elektronikmodul ( ) (Between the electronics module 60 60 ) und der Verdrahtungsebene ( ) And the wiring level ( 42 42 ) über eine Steckverbindung erfolgt. ) Takes place via a plug connection.
  7. Anzeigeeinrichtung ( Display ( 10 10 ) nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, dass die elektrisch leitende Verbindung ( ) According to claim 6, characterized in that the electrically conductive connection ( 72 72 ) über eine flexible Leitfolie ( ) (Via a flexible conductive foil 76 76 ) erfolgt. ) he follows.
  8. Anzeigeeinrichtung ( Display ( 10 10 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass eine Beleuchtung der Warn- und/oder Symbolfelder ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that an illumination of the warning and / or symbol fields ( 39 39 ) und/oder der analogen Anzeigemittel über eine Elektrolumineszensfolienanordnung ( ) And / or the analog display means a Elektrolumineszensfolienanordnung ( 84 84 ) erfolgt, die auf die Rückseite ( ) Takes place, which (on the back side 40 40 ) der Trägerplatte ( () Of the support plate 18 18 ) auflaminiert ist. ) Is laminated.
  9. Anzeigeeinrichtung ( Display ( 10 10 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass auf der Rückseite ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that (on the back 40 40 ) der Trägerplatte ( () Of the support plate 18 18 ) Leiterbahnen für die Verdrahtung ( ) Tracks (for wiring 42 42 ) der mechanischen, optischen und/oder elektrischen Komponenten der Anzeigeeinrichtung ( ) (Mechanical, optical and / or electrical components of the display device 10 10 ) mittels Siebdruck aufgebracht sind. ) Are applied by means of screen printing.
  10. Anzeigeeinrichtung ( Display ( 10 10 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass auf der Vorderseite ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that (on the front side 26 26 ) der Trägerplatte ( () Of the support plate 18 18 ) die Skalierung ( ) Scaling ( 28 28 ) mittels Siebdruck aufgebracht ist. ) Is applied by means of screen printing.
  11. Anzeigeeinrichtung ( Display ( 10 10 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Lichtquellen ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the light sources ( 50 50 , . 52 52 , . 54 54 ) an der Trägerplatte ( ) (On the support plate 18 18 ) angeordnet sind. ) Are arranged.
  12. Anzeigeeinrichtung ( Display ( 10 10 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Elektronikmodul ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the electronic module ( 60 60 ) unmittelbar an der Rückseite ( ) Immediately (on the back 40 40 ) der Trägerplatte ( () Of the support plate 18 18 ) angeordnet ist. ) Is arranged.
  13. Anzeigeeinrichtung ( Display ( 10 10 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Trägerplatte ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the carrier plate ( 18 18 ) und das Elektronikmodul ( ) And the electronic module ( 60 60 ) in ein Gehäuse eingesetzt werden, das aus einer Frontabdeckung ( ) Are employed in a housing (of a front cover 12 12 ) und einem Gehäusedeckel ( ) And a housing cover ( 20 20 ) besteht. ) consists.
DE19737787A 1997-08-29 1997-08-29 display Expired - Fee Related DE19737787B4 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19737787A DE19737787B4 (en) 1997-08-29 1997-08-29 display

Applications Claiming Priority (4)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19737787A DE19737787B4 (en) 1997-08-29 1997-08-29 display
JP10240074A JPH11133897A (en) 1997-08-29 1998-08-26 Display device
IT1998MI001928A IT1301934B1 (en) 1997-08-29 1998-08-27 Indicating device
FR9810810A FR2767753B1 (en) 1997-08-29 1998-08-28 Display installation especially for motor vehicles of combined instruments

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE19737787A1 DE19737787A1 (en) 1999-03-18
DE19737787B4 true DE19737787B4 (en) 2006-05-24

Family

ID=7840624

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19737787A Expired - Fee Related DE19737787B4 (en) 1997-08-29 1997-08-29 display

Country Status (4)

Country Link
JP (1) JPH11133897A (en)
DE (1) DE19737787B4 (en)
FR (1) FR2767753B1 (en)
IT (1) IT1301934B1 (en)

Families Citing this family (12)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR2791614B1 (en) * 1999-03-29 2001-05-04 Sagem Dashboard simplifies
JP4258896B2 (en) * 1999-07-14 2009-04-30 株式会社デンソー Composite display device
DE19938336A1 (en) * 1999-08-13 2001-03-15 Trw Automotive Electron & Comp Measurement works for a dial-type indicator instrument, especially for use in vehicle type dashboard displays, has a light source for the illuminating needle mounted within the works housing to conserve space and simplify design
DE19943571A1 (en) * 1999-09-13 2001-03-15 Mannesmann Vdo Ag instrument cluster
DE10001988A1 (en) * 2000-01-19 2001-07-26 Volkswagen Ag Display for indicating operational and/or traffic-related data is mounted spatially close to other display instruments but raised towards observer in relation to their display plane
US6250672B1 (en) * 2000-08-18 2001-06-26 Ford Global Technologies, Inc. Vehicle airbag restraint system with deactivation indicator
DE10108390A1 (en) * 2001-02-21 2002-08-29 Mannesmann Vdo Ag Cover of a display device
KR100933973B1 (en) * 2002-09-20 2009-12-28 야자키 소교 가부시키가이샤 A connector module
DE20219989U1 (en) * 2002-12-27 2004-06-03 Trw Automotive Electronics & Components Gmbh & Co. Kg Tachometer pointer instrument
DE10303308A1 (en) * 2003-01-28 2004-08-19 Siemens Ag instrument cluster
DE10304190A1 (en) * 2003-01-29 2004-08-05 Volkswagen Ag Electric instrument cluster
WO2009053991A1 (en) * 2007-09-24 2009-04-30 Pricol Limited A dial locking system using snap fit and a method thereof

Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3025784A1 (en) * 1980-07-08 1982-02-11 Bosch Gmbh Robert Indicator appts. - has single glass plate carrying liquid crystals with electronic control circuit, conductors and masks
DE3235895C2 (en) * 1981-09-30 1985-02-21 Sharp K.K., Osaka, Jp
DE4310605A1 (en) * 1992-03-31 1993-10-07 Yazaki Corp Motor vehicle display device e.g. for speedometer - has character plate with transparent region, needle plate element with needle slot in opaque plate, and back lighting source
EP0676313A1 (en) * 1994-04-11 1995-10-11 Magneti Marelli France Dashboard for automotive vehicle with lighting device
EP0732679A1 (en) * 1995-03-16 1996-09-18 Hayashi Telempu Co., Ltd. Display panel for instruments installed in vehicles

Family Cites Families (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3543322A1 (en) * 1985-12-07 1987-06-11 Licentia Gmbh Display device
FR2736314B1 (en) * 1995-07-05 1997-08-14 Sagem Indicator Dashboard
DE19623406C5 (en) 1996-06-12 2012-10-31 Robert Bosch Gmbh Construction of an electric instrument cluster

Patent Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3025784A1 (en) * 1980-07-08 1982-02-11 Bosch Gmbh Robert Indicator appts. - has single glass plate carrying liquid crystals with electronic control circuit, conductors and masks
DE3235895C2 (en) * 1981-09-30 1985-02-21 Sharp K.K., Osaka, Jp
DE4310605A1 (en) * 1992-03-31 1993-10-07 Yazaki Corp Motor vehicle display device e.g. for speedometer - has character plate with transparent region, needle plate element with needle slot in opaque plate, and back lighting source
EP0676313A1 (en) * 1994-04-11 1995-10-11 Magneti Marelli France Dashboard for automotive vehicle with lighting device
EP0732679A1 (en) * 1995-03-16 1996-09-18 Hayashi Telempu Co., Ltd. Display panel for instruments installed in vehicles

Non-Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
Information Display 5/89 S. 38, 39 *

Also Published As

Publication number Publication date
IT1301934B1 (en) 2000-07-07
ITMI981928A1 (en) 2000-02-28
FR2767753B1 (en) 2001-07-13
DE19737787A1 (en) 1999-03-18
FR2767753A1 (en) 1999-03-05
JPH11133897A (en) 1999-05-21
ITMI981928D0 (en) 1998-08-27

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP0740365B1 (en) Control module for motor vehicle
DE4139434C2 (en) Construction of an electric wiring for electric components in a vehicle instrument panel and for connection to the electrical system of a motor vehicle
EP1629330B1 (en) Capacitive contact switch
EP0876743B1 (en) Control device, especially for a motor vehicle
EP0075693B2 (en) Selector for a gearbox
EP1736354B1 (en) Operating element with proximity sensor
DE3740593C2 (en)
DE19882843B4 (en) control panel
DE19826648B4 (en) Circuit carrier with an optical layer and optoelectronic component
DE19702957C2 (en) Display device, in particular for the actuation unit of a motor vehicle component such as an air conditioner
EP2072334B1 (en) Component for illuminated representation of a logo
DE4240897C2 (en) circuit module
DE19704253C2 (en) Operating unit for an automotive component, in particular for the control unit of an automotive air-conditioning
EP0939004B1 (en) Display device for a vehicle
DE60027342T2 (en) Flexible printed circuit board, electro-optical device, and electronic device
EP0313739B1 (en) Combined instruments for vehicle
DE10061866A1 (en) mountable on a vehicle ceiling electrical arrangement
EP1484950A2 (en) Method for electrical connection
DE3247531C2 (en)
EP0015438A1 (en) Function initiating unit with light-touch buttons
EP1015269B1 (en) Display device
EP1582393B1 (en) Driver information system
DE4405083C2 (en) Meßinstrumentenmodul
EP0967464B1 (en) Pointer instrument
EP0687593B1 (en) Elektrical device for motor vehicles, in particular steering column switches therefor

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8364 No opposition during term of opposition
R119 Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee

Effective date: 20110301