Connect public, paid and private patent data with Google Patents Public Datasets

Hands-free speech communication arrangement for computer

Info

Publication number
DE19730816A1
DE19730816A1 DE1997130816 DE19730816A DE19730816A1 DE 19730816 A1 DE19730816 A1 DE 19730816A1 DE 1997130816 DE1997130816 DE 1997130816 DE 19730816 A DE19730816 A DE 19730816A DE 19730816 A1 DE19730816 A1 DE 19730816A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
analog
arrangement
digital
conductor
bus
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE1997130816
Other languages
German (de)
Inventor
Michael Bartle
Hermann Link
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
XSYS INTERACTIVE RESEARCH GMBH, 78050 VILLINGEN-SC
Original Assignee
ISE INTERACTIVE SYSTEMS ENTWICKLUNGSGESELLSCHAFT MBH & CO. KG, 78050 VILLINGEN-SCHWENNINGEN, DE
ISE INTERACTIVE SYSTEMS ENTWIC
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04MTELEPHONIC COMMUNICATION
    • H04M9/00Interconnection arrangements not involving centralised switching
    • H04M9/08Two-way loud-speaking telephone systems with means for suppressing echoes or otherwise conditioning for one or other direction of traffic
    • GPHYSICS
    • G06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
    • G06FELECTRICAL DIGITAL DATA PROCESSING
    • G06F3/00Input arrangements for transferring data to be processed into a form capable of being handled by the computer; Output arrangements for transferring data from processing unit to output unit, e.g. interface arrangements
    • G06F3/16Sound input; Sound output
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04MTELEPHONIC COMMUNICATION
    • H04M1/00Substation equipment, e.g. for use by subscribers; Analogous equipment at exchanges
    • H04M1/60Substation equipment, e.g. for use by subscribers; Analogous equipment at exchanges including speech amplifiers
    • H04M1/6033Substation equipment, e.g. for use by subscribers; Analogous equipment at exchanges including speech amplifiers for providing handsfree use or a loudspeaker mode in telephone sets
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04MTELEPHONIC COMMUNICATION
    • H04M1/00Substation equipment, e.g. for use by subscribers; Analogous equipment at exchanges
    • H04M1/60Substation equipment, e.g. for use by subscribers; Analogous equipment at exchanges including speech amplifiers
    • H04M1/6033Substation equipment, e.g. for use by subscribers; Analogous equipment at exchanges including speech amplifiers for providing handsfree use or a loudspeaker mode in telephone sets
    • H04M1/6041Portable telephones adapted for handsfree use

Abstract

The arrangement includes a microphone (M) and a loudspeaker (L) connected to a computer (PC) over a digital data bus (B) or an analog conductor (AL). A D/A converter (DA) is preferably provided before the loudspeaker an A/D converter behind the microphone. The arrangement includes an interface (5) for connecting the analog conductor and/or the digital data bus on the one side, and a wireless telephone (T) with an analog or a digital interface on the other side.

Description

Die Erfindung betrifft eine Freisprecheinrichtung mit einem Mikrofon und einem Lautsprecher. The invention relates to a speakerphone with a microphone and a speaker.

Freisprecheinrichtungen werden in der Telekommunikation z. Hands-free devices are used in telecommunications for. B. dann eingesetzt, wenn der Bediener den Handapparat eines Telefons nicht mit der Hand an sein Ohr halten kann. As used when the operator can not hold his hand to his ear to the handset of a telephone. Das ist beispielsweise der Fall, wenn der Fahrer eines Autos während der Fahrt angerufen wird oder telefonieren möchte. This is for example the case when the driver of a car is called while driving or want to call. Bei Einsatz einer Freisprecheinrichtung kann der Fahrer, ohne das Mikrofon vor seinen Mund und den Ohrhörer an sein Ohr zu halten, "frei" sprechen und den Gesprächsteilnehmer hören. When using a hands-free system, the driver can, without the microphone to keep his ear to his mouth and the earphone speak "freely" and hear the other participants. Auch bei Konferenzen leistet eine auf dem Konferenztisch gestellte Freisprecheinrichtung mit einem Mikrofon und einem Lautsprecher gute Dienste. Also at conferences a question asked on the conference table speakerphone does with a microphone and a speaker of good service. Alle Konferenzteilnehmer können den oder die Gesprächspartner am Ende der Leitung hören; All conference participants can hear the caller or the end of the line; jeder Konferenzteilnehmer kann frei sprechen, weil das Mikrofon der Freisprecheinrichtung die Worte jedes Konferenzteilnehmers aufnimmt. each conference participant can speak freely because the microphone of the hands-free system takes the words of each conference participant.

Doch auch Computer wie z. But such computer. B. Personalcomputer, Laptops oder Notebooks erlangen sowohl im privaten Bereich als auch in der geschäftlichen Welt immer mehr an Bedeutung, weil die Anzahl anschließbarer Peripheriegeräte ständig zunimmt. gain as personal computers, laptops or notebooks in both the private sector and in the business world is becoming increasingly important because the number of connectable peripherals constantly increasing. Begonnen hat die Entwicklung der Personalcomputeranlagen mit einem Tastenfeld. has begun the development of personal computer systems with a keypad. Später kamen schnell weitere Peripheriegeräte wie der Bildschirm, die Maus, der Laserdrucker, der Scanner und die Lautsprecherbox hinzu, um nur einige der zahlreichen Beispiele zu nennen. Later, other peripherals quickly as the screen, the mouse, the laser printer, the scanner and the speaker were added, to name just a few of the many examples. Ein Ende dieser Entwicklung ist noch nicht abzusehen. An end to this development is not yet in sight.

In Elektronik 25, 1996 ist auf Seite 28 in dem Aufsatz "Universal Bus: klingt gut - auch ohne Soundkarte" ein neu entwickelter digitaler Datenbus mit dem Namen Universal Serial Bus, abgekürzt USB, beschrieben. In electronics 25, 1996, on page 28 in the article "Universal Bus: sounds good - even without a sound card," a newly developed digital data bus with the name Universal Serial Bus, USB abbreviated described. Der USB ermöglicht den Anschluß zahlreicher Peripheriegeräte an einen Personalcomputer. The USB allows you to connect a variety of peripherals to a personal computer. So lassen sich beispielsweise digitale Audiosignale über den USB zu einer Lautsprecherbox übertragen, wo sie in für den Lautsprecher erforderliche analoge Signale mittels Digital-Analog-Wandler umgewandelt werden. Thus, for example, digital audio signals via the USB can be transferred to a speaker, where they are converted into analog signals required for the loudspeaker by means of digital-to-analog converter. Durch die Maßnahme die Audiosignale in digitaler Form vom Personalcomputer über den USB zu der Lautsprecherbox zu senden, entfällt die sogenannte Soundkarte im Personalcomputer. The measure to send the audio signals in digital form from the personal computer via the USB to the speaker, the so-called sound card eliminates the personal computer. Ein weiterer Vorteil liegt in der wesentlich besseren Tonqualität. Another advantage is the much better sound quality.

Es ist nun Aufgabe der Erfindung, die Einsatzmöglichkeiten eines Computers oder einer Computeranlage zu erweitern. It is an object of the invention to expand the capabilities of a computer or computer system.

Die Erfindung, eine Freisprecheinrichtung gemäß Oberbegriff des Anspruchs 1 löst diese Aufgabe dadurch, daß ein Anschluß zum Anschließen eines Computers über eine analoge Leitung und/oder über einen digitalen Datenbus vorgesehen ist. The invention, a speakerphone according to the preamble of claim 1 solves this problem by providing a connector for connecting a computer via an analog line and / or via a digital data bus is provided.

Die über den digitalen Datenbus, der beispielsweise ein USB sein kann, oder über eine analoge Leitung an den Computer, z. The via the digital data bus, which can for example be a USB, or via an analog line to the computer for. B. einen Personalcomputer, angeschlossene Freisprecheinrichtung ermöglicht sowohl die Sprachsteuerung des Personalcomputers als auch die Sprachausgabe durch den Personalcomputer. As a personal computer, connected speakerphone allows both the voice control of the personal computer and the speech output by the personal computer. Der Benutzer kann daher z. The user can therefore z. B. einen Dialog mit dem Personalcomputer führen oder ihm einen Brief diktieren. B. have a dialogue with the personal computer or dictate a letter to him. Ist die Freisprecheinrichtung über eine analoge Leitung mit dem Personalcomputer verbunden, so muß im Personalcomputer jedoch die Soundkarte installiert sein. however, the hands-free system via an analog line to the personal computer connected to the sound card must be installed in the personal computer.

Wenn der Personalcomputer an ein Telekommunikationsnetz angeschlossen ist, kann der Benutzer mittels der Freisprecheinrichtung den Komfort des Freisprechens nutzend telefonieren. When the personal computer is connected to a telecommunications network, the user can make phone calls using the hands-free taking advantage of the convenience of free speech. Der Personalcomputer kann z. The personal computer for can. B. an das öffentliche Fernsprechnetz, an ein lokales oder globales Computernetz angeschlossen sein. For example, be connected to the public telephone network at a local or global computer network. Die Anwahl des gewünschten Teilnehmers kann z. The selection of the desired subscriber such can. B. durch Spracheingabe in die Freisprecheinrichtung erfolgen, wenn im Personalcomputer ein Telefonbuch installiert ist. B., carried by voice input in the speakerphone when a phone book is installed in the personal computer.

Es zeigen Show it

Fig. 1 ein erstes Ausführungsbeispiel der Erfindung, Fig. 1 shows a first embodiment of the invention,

Fig. 2 ein zweites Ausführungsbeispiel der Erfindung, Fig. 2 shows a second embodiment of the invention,

Fig. 3 ein drittes Ausführungsbeispiel der Erfindung, Fig. 3 shows a third embodiment of the invention,

Fig. 4 ein viertes Ausführungsbeispiel der Erfindung, Fig. 4 shows a fourth embodiment of the invention,

Fig. 5 ein fünftes Ausführungsbeispiel der Erfindung, Fig. 5 shows a fifth embodiment of the invention,

Fig. 6 ein sechstes Ausführungsbeispiel der Erfindung, Fig. 6 shows a sixth embodiment of the invention,

Fig. 7 ein siebtes Ausführungsbeispiel der Erfindung, Fig. 7 shows a seventh embodiment of the invention,

Fig. 8 ein achtes Ausführungsbeispiel der Erfindung, Fig. 8, an eighth embodiment of the invention,

Fig. 9 ein neuntes Ausführungsbeispiel der Erfindung. Fig. 9 shows a ninth embodiment of the invention.

Es wird nun das in der Fig. 1 abgebildete erste Ausführungsbeispiel der Erfindung beschrieben und erläutert. It is now described the imaged in FIG. 1, first embodiment of the invention and are illustrated.

Eine Freisprecheinrichtung F, in der das Mikrofon M und der Lautsprecher L vorgesehen sind, ist über die analoge Leitung AL mit dem Personalcomputer PC mit einem Bildschirm BS verbunden. A hands-free F, in which the microphone M and loudspeaker L are provided, is connected via the analog line AL to the personal computer PC with a screen BS.

Eine Ausgestaltung des ersten Ausführungsbeispieles sieht eine Echosperre E und/oder eine Rauschunterdrückung R in der Freisprecheinrichtung F vor. An embodiment of the first embodiment provides an echo suppressor E and / or noise suppression R in the hands-F.

Es wird nun das in der Fig. 2 gezeigte zweite Ausführungsbeispiel der Erfindung beschrieben und erläutert. There will now be described the second embodiment of the invention shown in FIG. 2, and explained.

Die Freisprecheinrichtung F, in der zwischen dem Anschluß für den Datenbus B und dem Mikrofon M ein Analog-Digital-Wandler AD und zwischen dem Anschluß für den Datenbus und dem Lautsprecher L ein Digital-Analog-Wandler DA liegen, ist über den digitalen Datenbus B, vorzugsweise einen USB, mit dem Personalcomputer PC verbunden Zusätzlich sind in der Freisprecheinrichtung Verstärker V zwischen dem Digital-Analog-Wandler DA und dem Lautsprecher L sowie zwischen dem Mikrofon M und dem Analog-Digital-Wandler AD vorgesehen. The hands-free F, in that and a digital-to-analog converter DA between the terminal for the data bus B, and the microphone M, an analog-digital converter AD connected between the terminal for the data bus and the speaker L, is connected via the digital data bus B , preferably a USB, connected to the personal computer PC in the handsfree amplifier V between the digital-to-analog converter DA and the speaker L and M between the microphone and the analog-digital converter AD are additionally provided.

Eine Ausgestaltung des ersten Ausführungsbeispieles sieht eine Echosperre E und/oder eine Rauschunterdrückung R vor. An embodiment of the first embodiment provides an echo suppressor E and / or noise suppression R.

Die Audiosignale für den Lautsprecher L und die vom Mikrofon M gelieferten Audiosignale werden in digitaler Form über den Datenbus B übertragen, wodurch die Ton- und Übertragungsqualität beträchtlich verbessert werden. The audio signals for the speaker L and the audio signals supplied from the microphone M are transmitted in digital form via the data bus B, whereby the audio and transmission quality can be considerably improved. Die Echosperre E verhindert unerwünschte Rückkopplungen in der Freisprecheinrichtung F, die Rauschunterdrückung R trägt durch Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen ebenfalls zur Erhöhung der Tonqualität bei. The echo suppressor E prevents undesired feedback in the hands-F, the noise suppression R also contributes to enhance the sound quality by suppressing ambient noise.

Es wird nun das in der Fig. 3 abgebildete dritte Ausführungsbeispiel der Erfindung beschrieben und erläutert. There will now be described and explained in the third in the Fig. 3 embodiment of the invention shown.

Der Personalcomputer PC ist über die analoge Leitung AL mit der Freisprecheinrichtung F für ein schnurloses Telefon T verbunden. The personal computer PC is connected to the analog line AL with the hands-F for a cordless telephone T. In der Freisprecheinrichtung F ist eine Schnittstelle S vorgesehen, auf deren einen Seite die analoge Leitung AL und auf deren anderen Seite das schnurlose Telefon T angeschlossen sind. In the hands-free F an interface S is provided, on the one hand, the analog line cordless phone T are connected AL and on the other side. Ein Mikrofon M und ein Lautsprecher L sind ebenfalls mit der Schnittstelle S verbunden. A microphone M and loudspeaker L are also connected to the interface S. Eine Echosperre E und/oder eine Rauschunterdrückung R sind in der Freisprecheinrichtung F angeordnet. An echo suppressor E and / or a noise reduction R are arranged in the hands-free F.

Mit angeschlossenem schnurlosen Telefon T ermöglicht das dritte Ausführungsbeispiel der Erfindung zusätzlich zu den bereits erwähnten Leistungsmerkmalen noch die Telekommunikation über ein Funktelefonnetz. With attached cordless phone T, the third embodiment of the invention allows in addition to the aforementioned features nor the telecommunication via a wireless telephone network.

In der Fig. 4 ist ein viertes Ausführungsbeispiel einer Freisprecheinrichtung abgebildet, an die auf der einen Seite der Personalcomputer PC mittels der analogen Leitung AL oder des digitalen Datenbuses B anschließbar ist, während auf ihrer anderen Seite ein schnurloses Telefon T mit einer analogen oder einen digitalen Schnittstelle anschließbar ist. In FIG. 4, a fourth embodiment of a hands-free system is ready to which on the one hand, the personal computer PC by means of the analog line AL or the digital data bus B is connected, whilst on its other side a cordless phone T with an analog or a digital connectable interface.

In der Freisprecheinrichtung F ist eine erste Schnittstelle AS vorgesehen, auf deren einen Seite - dem computerseitigen Anschluß - die zum Personalcomputer PC führende analoge Leitung AL und auf deren anderen Seite - dem telefonseitigen Anschluß - die analoge Schnittstelle eines schnurlosen Telefons AT anschließbar sind. In the hands-free F a first interface AS is provided, on the one hand - and the leading to the personal computer PC analog line AL on the other side - - are connected the analog interface of a cordless telephone AT - the computer-side terminal of the phone side connector. Auf der einen Seite - dem computerseitigen Anschluß - einer zweiten Schnittstelle DS ist der Personalcomputer PC über den digitalen Datenbus B anschließbar, während die andere Seite - der telefonseitige Anschluß- der zweiten Schnittstelle DS für den Anschluß eines schnurlosen Telefons DT mit einer digitalen Schnittstelle vorgesehen ist. On one side - the computer-side terminal - a second interface DS, the personal computer PC via the digital data bus B is connected, while the other side - the phone side for connection to the second interface DS is provided for the connection of a cordless telephone DT with a digital interface ,

Die beiden Seiten der ersten Schnittstelle AS sind über einen steuerbaren Umschalter U1 mit dem Eingang eines Analog-Digital-Wandlers AD verbunden, während die beiden Seiten der zweiten Schnittstelle DS über einen steuerbaren Umschalter U2 an den Eingang eines Digital- Analog-Wandlers DA angeschlossen sind. The two sides of the first interface AS are connected via a controllable switch U1 to the input of an analog-digital converter AD, whereas the two sides of the second interface DS are connected to the input of a digital to analogue converter DA connected via a controllable switch U2 , Der Ausgang des Analog-Digital-Wandlers AD ist über einen steuerbaren Umschalter U3 mit den beiden Seiten der zweiten Schnittstelle DS verbunden, dagegen ist der Ausgang des Digital-Analog-Wandlers DA über einen steuerbaren Umschalter U4 mit den beiden Seiten der ersten Schnittstelle AS verbunden. The output of the analog-to-digital converter AD is connected via a controllable switch U3 to the two sides of the second interface DS, whereas the output of the digital-to-analog converter DA connected via a controllable switch U4 to the two sides of the first interface AS is connected , Die Steuereingänge der vier steuerbaren Umschalter U1, U2, U3 und U4 sind mit einer Steuereinheit SE verbunden, die in Abhängigkeit von der Anschlußbelegung der Freisprecheinrichtung F die steuerbaren Umschalter U1, U2, U3 und U4 steuert. The control inputs of four controllable switches U1, U2, U3 and U4 are connected to a control unit SE, which in dependence on the pin assignment of the hands-free F the controllable switches U1, U2, U3 and U4. Die Umschalter befinden sich in der Fig. 4 beispielhaft in der Stellung, die für die Verbindung des über den digitalen Datenbus B angeschlossenen Personalcomputers PC mit dem schnurlosen Telefons AT mit der analogen Schnittstelle erforderlich ist. The switches are exemplified in Fig. 4 in the position which is required with the analog interface for the connection of the connected via the digital data bus B the personal computer PC to the cordless telephone AT. Außerdem sind das Mikrofon M und der Lautsprecher L vorgesehen. In addition, the microphone M and speaker L are provided.

Die in der Fig. 4 abgebildete Freisprecheinrichtung F bietet die folgenden vier unterschiedlichen Anschlußbelegungen. The speakerphone F shown in Fig. 4 provides the following four different pin assignments.

In der ersten Anschlußbelegung ist die Freisprecheinrichtung F mittels der analogen Leitung AL mit dem Personalcomputer PC verbunden, und es ist ein schnurloses Telefon AT mit einer analogen Schnittstelle an ihn angeschlossen. In the first pinout the speakerphone F by means of the analog line AL is connected to the personal computer PC, and it is a cordless telephone AT connected to an analog interface to it. Der Signalaustausch zwischen dem schnurlosen Telefon AT und dem Personalcomputer PC erfolgt über die erste Schnittstelle AS. The signal exchange between the cordless phone AT and the personal computer PC via the first interface AS. Die restlichen Bauteile - die zweite Schnittstelle DS, sowie die beiden Wandler AD und DA - sind nicht aktiv, weil sie bei dieser Anschlußbelegung nicht benötigt werden. The remaining components - the second interface DS, and the two converters AD and DA - are not active because they are not needed at this pin assignment.

Ähnlich vollzieht sich der Signalaustausch zwischen dem Personalcomputer PC und dem schnurlosen Telefon in der zweiten Anschlußbelegung, wo die Freisprecheinrichtung F über den digitalen Datenbus B mit dem Personalcomputer PC verbunden ist, und ein schnurloses Telefon DT mit einer digitalen Schnittstelle an ihn angeschlossen ist. Similarly, the signal exchange between the personal computer PC and the cordless telephone in the second pin assignment where the speakerphone F via the digital data bus B to the personal computer PC is connected takes place, and a cordless telephone DT is connected with a digital interface to it. Die Signale, die zwischen dem Personalcomputer PC und dem schnurlosen Telefon DT ausgetauscht werden, laufen über die zweite Schnittstelle DS, so daß die restlichen Bauteile - die erste Schnittstelle AS, der Analog-Digital-Wandler AD und der Digital-Analog-Wandler DA - inaktiv sind. The signals that are exchanged between the personal computer PC and the cordless telephone DT, running via the second interface DS, so that the remaining components - the first interface AS, the analog-digital converter AD and the digital-to-analog converter DA - are inactive.

Die dritte Anschlußbelegung sieht vor, die Verbindung von der Freisprecheinrichtung F zum Personalcomputer PC mittels der analogen Leitung AL herzustellen und ein schnurloses Telefon DT mit einer digitalen Schnittstelle an die Freisprecheinrichtung F anzuschließen. The third pin assignment provides for making the connection between the hands-F to the personal computer PC via the analog line AL and connect a cordless telephone DT with a digital interface to the handsfree F. Die vom Personalcomputer PC kommenden analogen Signale laufen über den Analog-Digital- Wandler AD, der sie in digitale Signale wandelt, zum telefonseitigen Anschluß der zweiten Schnittstelle DS, von wo sie zum schnurlosen Telefon DT weitergeleitet werden. Coming from the personal computer PC analog signals are transmitted via the analog-digital converter AD, which converts them into digital signals, they are forwarded to the cordless handset DT for phone side terminal of the second interface DS from where. Das schnurlose Telefon DT sendet digitale Signale zum Digital-Analog-Wandler DA, der sie in analoge Signale gewandelt zum telefonseitigen Anschluß der ersten Schnittstelle AS weiterleitet, die sie in die analoge Leitung AL einspeist. The cordless phone DT sends digital signals to the digital-to-analog converter DA, converted to analog signals which forwards them to the phone side connector of the first interface AS which it feeds into the analog line AL.

Schließlich ist in der vierten Anschlußbelegung der Personalcomputer PC mittels des digitalen Datenbuses B mit der Freisprecheinrichtung F verbunden, an die nun ein schnurloses Telefon AT mit einer analogen Schnittstelle angeschlossen ist. Finally, in the fourth pin assignment of the personal computer PC is connected via the digital data bus B with the hands-F, to which a cordless telephone AT now is connected with an analog interface. Die vom Personalcomputer PC gelieferten digitalen Signale werden dem Digital-Analog-Wandler DA zugeführt, der sie in analoge Signale wandelt und zum telefonseitigen Anschluß der ersten Schnittstelle AS sendet, von wo sie zum schnurlosen Telefon AT übertragen werden. The supplied from the personal computer PC digital signals are supplied to the digital-to-analog converter DA which converts them to analog signals and sends the phone side connector of the first interface AS, from where they are transmitted to the cordless telephone AT. Die vom schnurlosen Telefon AT kommenden analogen Signale werden vom Analog-Digital-Wandler AD in digitale Signale gewandelt und dem telefonseitigen Anschluß der zweiten Schnittstelle DS zugeführt, die sie über den digitalen Datenbus B zum Personalcomputer PC überträgt. Coming from the cordless telephone AT analog signals are converted from analog to digital converter AD into digital signals and supplied to the phone side connector of the second interface DS, which it transmits over the digital data bus B to the personal computer PC.

Die vom Personalcomputer PC über die analoge Leitung AL gesendeten Signale können mittels des steuerbaren Umschalters U1 am computerseitigen oder am telefonseitigen Anschluß der Schnittstelle AS für den Eingang des Analog-Digital-Wandlers abgegriffen werden. The signals sent from the personal computer PC via the analog line AL can be tapped by means of the controllable switch U1 on the computer-side or at the phone-side terminal of the interface for the AS input of the analog-to-digital converter. Ähnlich können die vom Personalcomputer PC auf dem digitalen Datenbus B gesendeten Signale mittels des steuerbaren Umschalters U2 am computerseitigen oder am telefonseitigen Anschluß der Schnittstelle DS für den Digital-Analog-Wandler abgegriffen werden. Similarly, the signals transmitted from the personal computer PC to the digital data bus B by means of the controllable switch U2 can be tapped off at the computer-side or at the phone-side terminal of the interface DS for the digital-to-analog converter.

Die vom Personalcomputer PC gesendeten Signale lassen sich mittels des steuerbaren Umschalters U3 bzw. U4 entweder am telefonseitigen oder am computerseitigen Anschluß der Schnittstelle DS bzw. AS für das schnurlose Telefon DT bzw. AT einspeisen. The signals transmitted from the personal computer PC can either be fed on phone side or on the computer side connection of the interface DS and AS for the cordless telephone DT and AT means of the controllable switch U3 and U4.

Die vom schnurlosen Telefon AT bzw. DT gesendeten Signale lassen sich mittels des steuerbaren Umschalters U3 bzw. U4 entweder am telefonseitigen oder am computerseitigen Anschluß der Schnittstelle DS bzw. AS für den Personalcomputer PC einspeisen. The signals transmitted from the cordless phone AT or DT can be U3 and U4 feed either on the phone side or on the computer side connection of the interface DS and AS for the personal computer PC via the controllable switch.

Ein fünftes in der Fig. 5 abgebildetes Ausführungsbeispiel einer Freisprecheinrichtung zeigt die erste der beiden Alternativen. A fifth in Fig. 5-illustrated embodiment of a hands-free system shows the first of the two alternatives.

Wie im vierten Ausführungsbeispiel der Freisprecheinrichtung ist auf der einen Seite - dem computerseitigen Anschluß - der Schnittstelle AS die analoge Leitung AL und auf der anderen Seite - dem telefonseitigen Anschluß - der Schnittstelle AS das schnurlose Telefon AT anschließbar. the analog line AL and on the other side of the interface AS - - the phone side connector - as in the fourth embodiment of the speakerphone is on one side - the interface AS AT cordless phone connected to the computer-side terminal. Auf der einen Seite - dem computerseitigen Anschluß - der Schnittstelle DS ist der digitale Datenbus B und auf der anderen Seite - dem telefonseitigen Anschluß - der Schnittstelle DS das schnurlose Telefon DT anschließbar. On the one hand - the computer-side connection - the phone side connector - - the interface DS, the digital data bus B, and on the other side is the interface DS DT cordless phone connected. Der telefonseitige Anschluß der Schnittstelle AS ist mit dem Eingang des Analog-Digital-Wandlers AD verbunden; The phone side connector of the interface AS is connected to the input of the analog-digital converter AD; der telefonseitige Anschluß der Schnittstelle DS ist mit dem Eingang des Digital-Analog- Wandlers DA verbunden. the phone connection side of the DS interface is connected to the input of the digital-to-analog converter DA.

Weil beim fünften Ausführungsbeispiel der Freisprecheinrichtung sowohl die von den schnurlosen Telefonen AT und DT sowie die vom Personalcomputer PC gesendeten Signale jeweils am telefonseitigen Anschluß der beiden Schnittstellen AS und DS für die Wandler AD und DA abgegriffen werden, entfallen die steuerbaren Umschalter U1 und U2. Because be tapped from the cordless telephones AT and DT as well as the signals transmitted from the personal computer PC in each case on the phone side connector of the two interfaces AS and DS for the converters AD and DA in the fifth embodiment of the speakerphone both, eliminating the controllable switch U1 and U2.

In der Fig. 6 ist ein sechstes Ausführungsbeispiel einer Freisprecheinrichtung gezeigt, das sich vom fünften dadurch unterscheidet, daß der Eingang des Analog-Digital-Wandlers AD mit dem computerseitigen Anschluß der Schnittstelle AS und der Eingang des Digital- Analog-Wandlers DA mit dem computerseitigen Anschluß der Schnittstelle DS verbunden ist. In FIG. 6 shows a sixth embodiment of a hands-free system is shown, which differs from the fifth in that the input of the analog-digital converter AD with the computer-side terminal of the interface AS and the input of the digital-analog converter DA with the computer-side terminal of the interface DS is connected. Die von den schnurlosen Telefonen und vom Personalcomputer gesendeten Signale werden für die Wandler AD und DA nicht am telefonseitigen, sondern am computerseitigen Anschluß der Schnittstellen AS und DS abgegriffen. The signals transmitted from the cordless phone and the personal computer are not tapped for the converter AD and DA on the phone side, but on the computer side connection of the interfaces AS and DS.

Weil beim sechsten Ausführungsbeispiel der Freisprecheinrichtung sowohl die von den schnurlosen Telefonen AT und DT sowie die vom Personalcomputer PC gesendeten Signale jeweils am computerseitigen Anschluß der beiden Schnittstellen AS und DS für die Wandler AD und DA abgegriffen werden, entfallen die steuerbaren Umschalter U1 und U2. Because be tapped from the cordless telephones AT and DT as well as the signals transmitted from the personal computer PC in each case on the computer-side terminal of the two interfaces AS and DS for the converters AD and DA in the sixth embodiment of the speakerphone both, eliminating the controllable switch U1 and U2.

Bei dem in der Fig. 7 gezeigten siebten Ausführungsbeispiel der Freisprecheinrichtung ist wie im vierten Ausführungsbeispiel auf der einen Seite - dem computerseitigen Anschluß - der Schnittstelle AS die analoge Leitung AL und auf der anderen Seite - dem telefonseitigen Anschluß - der Schnittstelle AS das schnurlose Telefon AT anschließbar. . In the example shown in Figure 7 seventh embodiment of the hands-free as in the fourth embodiment on the one hand - to the computer-side terminal - the interface AS, the analog line AL and on the other side - the phone side connector - the interface AS cordless phone AT connected. Auf der einen Seite - dem computerseitigen Anschluß - der Schnittstelle DS ist der digitale Datenbus B und auf der anderen Seite - dem telefonseitigen Anschluß - der Schnittstelle DS das schnurlose Telefon DT anschließbar. On the one hand - the computer-side connection - the phone side connector - - the interface DS, the digital data bus B, and on the other side is the interface DS DT cordless phone connected. Der telefonseitige Anschluß der Schnittstelle AS ist mit dem Ausgang des Digital-Analog-Wandlers DA verbunden; The phone side connector of the interface AS is connected to the output of the digital-to-analog converter DA; der telefonseitige Anschluß der Schnittstelle DS ist mit dem Ausgang des Analog-Digital-Wandlers AD verbunden. the phone connection side of the DS interface is connected to the output of the analog-digital converter AD.

Weil beim siebten Ausführungsbeispiel der Freisprecheinrichtung sowohl die von den schnurlosen Telefonen AT und DT sowie die vom Personalcomputer PC gesendeten Signale vom Analog-Digital-Wandler AD und vom Digital-Analog.-Wandler DA jeweils am telefonseitigen Anschluß der beiden Schnittstellen AS und DS eingespeist werden, entfallen die steuerbaren Umschalter U3 und U4. Because the fed from the cordless telephones AT and DT as well as the signals transmitted from the personal computer PC by the analog-digital converter AD and from the digital Analog. converter DA in each case on the phone side connector of the two interfaces AS and DS in the seventh embodiment of the speakerphone both , eliminating the controllable switch U3 and U4.

In der Fig. 8 ist ein achtes Ausführungsbeispiel einer Freisprecheinrichtung gezeigt, das sich vom siebten dadurch unterscheidet, daß der Ausgang des Analog-Digital-Wandlers AD mit computerseitigen Anschluß der Schnittstelle DS und der Ausgang des Digital-Analog- Wandlers DA mit dem computerseitigen Anschluß der Schnittstelle AS verbunden ist. In FIG. 8, an eighth embodiment of a hands-free system is shown, which differs from the seventh characterized in that the output of the analog-digital converter AD with computer-side terminal of the interface DS and the output of the digital-to-analog converter DA with the computer-side terminal AS interface is connected. Die von den schnurlosen Telefonen AT und DT und vom Personalcomputer PC gesendeten Signale werden nicht am telefonseitigen, sondern am computerseitigen Anschluß der Schnittstellen AS und DS eingespeist. The signals transmitted by the cordless phones AT and DT and from the personal computer PC are fed not on phone side, but on the computer side connection of the interfaces AS and DS.

Weil beim achten Ausführungsbeispiel der Freisprecheinrichtung sowohl die von den schnurlosen Telefonen AT und DT sowie die vom Personalcomputer PC gesendeten Signale vom Analog-Digital-Wandler AD und vom Digital-Analog.-Wandler DA jeweils am computerseitigen Anschluß der beiden Schnittstellen AS und DS eingespeist werden, entfallen die steuerbaren Umschalter U3 und U4. Because the fed from the cordless telephones AT and DT as well as the signals transmitted from the personal computer PC by the analog-digital converter AD and from the digital Analog. converter DA in each case on the computer-side terminal of the two interfaces AS and DS in the eighth embodiment of the speakerphone both , eliminating the controllable switch U3 and U4.

Insgesamt sind neun unterschiedliche Ausgestaltungen der Freisprecheinrichtung möglich, die der Übersichtlichkeit und des Verständnisses wegen im folgenden aufgezählt werden. A total of nine different embodiments of the speakerphone are possible that are enumerated for clarity and understanding for below.

Die erste Ausgestaltung der Freisprecheinrichtung hat einen Anschluß für eine analoge Leitung und für ein schnurloses Telefon mit einer analogen Schnittstelle. The first aspect of the speakerphone has a connection for an analog line and a cordless phone with an analog interface.

Die zweite Ausgestaltung der Freisprecheinrichtung hat einen Anschluß für einen digitalen Datenbus und für ein schnurloses Telefon mit einer digitalen Schnittstelle. The second aspect of speakerphone has a connection for a digital data bus and a cordless phone with a digital interface.

Die dritte Ausgestaltung der Freisprecheinrichtung hat nur einen Anschluß für eine analoge Leitung und für ein schnurloses Telefon mit einer digitalen Schnittstelle. The third aspect of the handsfree has only one connection for an analog line and a cordless phone with a digital interface.

Die vierte Ausgestaltung der Freisprecheinrichtung hat nur einen Anschluß für einen digitalen Datenbus und für ein schnurloses Telefon mit einer analogen Schnittstelle. The fourth aspect of the handsfree has only one connection for a digital data bus and a cordless phone with an analog interface.

Die fünfte Ausgestaltung der Freisprecheinrichtung hat nur einen Anschluß für eine analoge Leitung, aber sowohl einen Anschluß für ein schnurloses Telefon mit einer analogen als auch einer digitalen Schnittstelle. The fifth aspect of the handsfree has only one connection for an analog line, but both a connection for a cordless phone with an analog and a digital interface.

Die sechste Ausgestaltung der Freisprecheinrichtung hat nur einen Anschluß für einen digitalen Datenbus, jedoch sowohl einen Anschluß für ein schnurloses Telefon mit einer analogen als auch einer digitalen Schnittstelle. The sixth aspect of the handsfree has only one connection for a digital data bus, however, both a connection for a cordless phone with an analog and a digital interface.

Die siebte Ausgestaltung hat nur einen Anschluß für ein schnurloses Telefon mit einer analogen Schnittstelle, aber einen Anschluß für eine analoge Leitung sowie für einen digitalen Datenbus. The seventh embodiment has only one terminal for a cordless phone with an analog interface, but a connection for an analog line as well as a digital data bus.

Die achte Ausgestaltung hat nur einen Anschluß für ein schnurloses Telefon mit einer digitalen Schnittstelle, aber einen Anschluß für eine analoge Leitung sowie für einen digitalen Datenbus. The eighth embodiment has only one terminal for a cordless phone with a digital interface, but a connection for an analog line as well as a digital data bus.

Die neunte Ausgestaltung, als viertes Ausführungsbeispiel in der Fig. 4 abgebildet, stellt eine Art Universalfreisprecheinrichtung dar, denn sie verfügt sowohl über einen Anschluß für eine analoge Leitung als auch für einen digitalen Datenbus sowie sowohl über einen Anschluß für ein schnurloses Telefon mit analoger als auch mit digitaler Schnittstelle. Displayed the ninth embodiment, as a fourth embodiment shown in FIG. 4, represents a kind of universal hands-free, because it has both a connection for an analog line as well as a digital data bus, as well as both a connector for a cordless phone with analog and with a digital interface.

Es ist auch möglich, sowohl über die analoge Leitung als auch über den digitalen Datenbus gleichzeitig zwei Personalcomputer und gleichzeitig ein schnurloses Telefon mit einer analogen und eines mit einer digitalen Schnittstelle an die Freisprecheinrichtung anzuschließen und zu betreiben. It is also possible both via the analog line and via the digital data bus simultaneously two personal computer while a cordless phone with an analog and connect one with a digital interface to the speakerphone and operate.

Wie bereits erwähnt kann in der Freisprecheinrichtung eine Echosperre oder eine Rauschunterdrückung oder beides vorgesehen sein. As already mentioned one echo suppressor or noise reduction, or both may be provided in the kit.

Die steuerbaren Umschalter U1 und U3 können im Digital-Analog-Wandler AD und die steuerbaren Umschalter U2 und U4 im Digital-Analog-Wandler DA integriert sein. The controllable switches U1 and U3 can in the digital-to-analog converter AD and the controllable switch U2 and U4 be integrated in the digital-analog converter DA.

In der Fig. 9 ist ein neuntes Ausführungsbeispiel dargestellt. In FIG. 9, a ninth embodiment is shown.

Das schnurlose Telefon T ist in die Freisprecheinrichtung F steckbar, die zusammen mit dem eingesteckten Telefon ähnlich wie ein Tischmikrofon auf eine Tischplatte gestellt werden kann, um dem Bediener die Benutzung zu erleichtern. The cordless phone T can be plugged into the speakerphone F, which can be made similar to a desktop microphone with the inserted phone on a table top to facilitate the operator to use.

Durch den Anschluß der Freisprecheinrichtung als Peripheriegerät an einen Personalcomputer werden die Einsatzmöglichkeiten und die Leistungsmerkinale einer Personalcomputeranlage beträchtlich erweitert. By connecting the speakerphone as a peripheral device to a personal computer that uses and Leistungsmerkinale a personal computer system should be considerably extended.

Besonders vorteilhaft ist es, wenn auf Reisen zusätzlich zu einem Laptop ein schnurloses Telefon und die zugehörige Freisprecheinrichtung mitgeführt werden, denn diese Ausrüstung bietet die Möglichkeit zum Telefonieren, zum Datenaustausch mit anderen Computern und den Zugang zum Internet über das Funktelefonnetz, um nur einige Beispiele zu nennen. It is particularly advantageous when a cordless telephone and the associated speakerphone are traveling in addition to a laptop carried, because this equipment provides the ability to make phone calls, to exchange data with other computers and access the Internet through the wireless telephone network, to name a few examples call.

Claims (10)

1. Freisprecheinrichtung (F) mit einem Mikrofon (M) und einem Lautsprecher (L), dadurch gekennzeichnet , daß ein Anschluß zum Anschließen eines Computers (PC) über einen digitalen Datenbus (B) oder eine analoge Leitung (AL) vorgesehen ist. 1. hands-free (F) with a microphone (M) and a loudspeaker (L), characterized in that a terminal for connecting a computer (PC) via a digital data bus (B) or an analog line (AL) is provided.
2. Freisprecheinrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß vor dem Lautsprecher (L) ein Digital-Analog-Wandler (DA) und hinter dem Mikrofon (M) ein Analog-Digital-Wandler (DA) vorgesehen sind. 2. speakerphone according to claim 1, characterized in that prior to the loudspeaker (L), a digital-to-analog converter (DA) and behind the microphone (M), an analog-to-digital converter (DA) are provided.
3. Freisprecheinrichtung nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß die Freisprecheinrichtung (F) eine Schnittstelle (S) zum Anschluß der analogen Leitung (AL) und/oder des digitalen Datenbuses (B) auf der einen Seite und zum Anschluß eines schnurlosen Telefons (T) mit einer analogen oder einer digitalen Schnittstelle auf der anderen Seite aufweist. 3. speakerphone according to claim 1 or 2, characterized in that the handsfree device (F) an interface (S) for connection to the analog line (AL) and / or of the digital data bus (B) on one side and for the connection of a cordless telephone (T) on the other side with an analog or digital interface.
4. Freisprecheinrichtung nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, daß die Freisprecheinrichtung (F) die vom schnurlosen Telefon (T) kommenden Signale für die analoge Leitung (AL) oder für den digitalen Datenbus (B) und die von der analogen Leitung (AL) oder vom digitalen Datenbus (B) empfangenen Signale für das schnurlose Telefon aufbereitet. 4. speakerphone of claim 3, characterized in that the hands-free (F) by the cordless telephone (T) coming signals for the analog line (AL) or to the digital data bus (B) and that of the analog line (AL) or processed by the digital data bus (B) signals received for the cordless telephone.
5. Freisprecheinrichtung nach Anspruch 1, 2 oder 4, dadurch gekennzeichnet, daß die Freisprecheinrichtung (F) eine erste Schnittstelle (AS) mit einem computerseitigen Anschluß für die analoge Leitung (AL) und mit einem telefonseitigen Anschluß für die analoge Schnittstelle eines schnurlosen Telefons (AT) sowie eine zweite Schnittstelle (DS) mit einem computerseitigen Anschluß für den digitalen Datenbus (B) und mit einem telefonseitigen Anschluß für die digitale Schnittstelle eines schnurlosen Telefons (DT) aufweist, daß die beiden Anschlüsse der ersten Schnittstelle (AS) über einen ersten steuerbaren Umschalter (U1) mit dem Eingang eines Analog-Digital-Wandlers (AD) und über einen zweiten steuerbaren Umschalter (U4) mit dem Ausgang eines Digital-Analog- Wandlers (DA) verbunden sind, daß die beiden Anschlüsse der zweiten Schnittstelle (DS) über einen dritten steuerbaren Umschalter (U3) mit dem Ausgang des Analog-Digital- Wandlers (AD) und über einen vierten steuerbaren 5. speakerphone according to claim 1, 2 or 4, characterized in that the handsfree device (F) a first interface (AS) with a computer-side terminal for the analog line (AL) and (with a phone side connector for the analog interface of a cordless telephone aT) and a second interface (DS) with a computer-side connector for the digital data bus (B) and a phone side connector for the digital interface of a cordless telephone (DT), in that the two terminals of the first interface (AS) via a first controllable switch (U1) to the input of an analog-to-digital converter (AD) and via a second controllable switch (U4) with the output of a digital-to-analog converter (DA) are connected, that the two terminals of the second interface (DS ) (via a third controllable switch U3) (with the output of the analog-digital converter AD) and controllable via a fourth Umschalter (U2) mit dem Eingang des Digital-Analog-Wandlers (DA) verbunden sind und daß die Steuereingänge der steuerbaren Umschalter (U1, U2, U3, U4) mit einer Steuereinheit (SE) verbunden sind, welche die steuerbaren Umschalter (U1, U2, U3, U4) in Abhängigkeit von der Anschlußbelegung des Adapters (A) steuert. Switch (U2) to the input of the digital-to-analog converter (DA) are connected and that the control inputs of the controllable changeover switch (U1, U2, U3, U4) having a control unit (SE) are connected, that the controllable switch (U1, U2, U3, U4) controlled as a function (of the pinout of the adapter A).
6. Freisprecheinrichtung nach Anspruch 1, 2 oder 4, dadurch gekennzeichnet, daß die Freisprecheinrichtung (F) eine erste Schnittstelle (AS) mit einem computerseitigen Anschluß für die analoge Leitung (AL) und mit einem telefonseitigen Anschluß für die analoge Schnittstelle eines schnurlosen Telefons (AT) sowie eine zweite Schnittstelle (DS) mit einem computerseitigen Anschluß für den digitalen Datenbus (B) und mit einem telefonseitigen Anschluß für die digitale Schnittstelle eines schnurlosen Telefons (DT) aufweist, daß der computerseitige oder der telefonseitige Anschluß der ersten Schnittstelle (AS) mit dem Eingang eines Analog-Digital-Wandlers (AD) verbunden ist, dessen Ausgang über einen ersten steuerbaren Umschalter (U3) mit dem computerseitigen oder dem telefonseitigen Anschluß der zweiten Schnittstelle (DS) verbindbar ist, daß der computerseitige oder der telefonseitige Anschluß der zweiten Schnittstelle (DS) mit dem Eingang eines Digital-Analog-Wandlers (DA) verb 6. speakerphone according to claim 1, 2 or 4, characterized in that the handsfree device (F) a first interface (AS) with a computer-side terminal for the analog line (AL) and (with a phone side connector for the analog interface of a cordless telephone aT) and a second interface (DS) with a computer-side connector for the digital data bus (B) and a phone side connector for the digital interface of a cordless telephone (DT), in that the computer-side or the phone side connector of the first interface (AS) with the input of an analog-to-digital converter (AD) is connected, whose output, via a first controllable switch (U3) to the computer-side or the phone side connector of the second interface (DS) is connectable, that the computer-side or the phone side connector of the second interface (DS) to the input of a digital-to-analog converter (DA) verb unden ist, dessen Ausgang über einen zweiten steuerbaren Umschalter (U4) mit dem computerseitigen oder dem telefonseitigen Anschluß der ersten Schnittstelle (AS) verbindbar ist, und daß die Steuereingänge der beiden steuerbaren Umschalter (U3, U4) mit einer Steuereinheit (SE) verbunden sind, welche die steuerbaren Umschalter (U3, U4) in Abhängigkeit von der Anschlußbelegung der Freisprecheinrichtung (F) steuert. reasons is, the output of a second controllable change-over switch (U4) is connectable to the computer-side or the phone side connector of the first interface (AS), and that the control inputs of the two controllable change-over switch (U3, U4) having a control unit (SE) are connected which (F) controls the controllable switch (U3, U4) in dependence on the pin assignment of the speakerphone.
7. Freisprecheinrichtung nach Anspruch 1, 2 oder 4, dadurch gekennzeichnet, daß die Freisprecheinrichtung (F) eine erste Schnittstelle (AS) mit einem computerseitigen Anschluß für die analoge Leitung (AL) und mit einem telefonseitigen Anschluß für die analoge Schnittstelle eines schnurlosen Telefons (AT) sowie eine zweite Schnittstelle (DS) mit einem computerseitigen Anschluß für den digitalen Datenbus (B) und mit einem telefonseitigen Anschluß für die digitale Schnittsteile eines schnurlosen Telefons (DT) aufweist, daß der computerseitige oder der telefonseitige Anschluß der ersten Schnittstelle (AS) mit dem Ausgang eines Digital-Analog-Wandlers (DA) verbunden ist, dessen Eingang über einen ersten steuerbaren Umschalter (U2) mit dem computerseitigen oder dem telefonseitigen Anschluß der zweiten Schnittstelle (DS) verbunden ist, daß der computerseitige oder der telefonseitige Anschluß der zweiten Schnittstelle (DS) mit dem Ausgang eines Analog-Digital-Wandlers (AD) verbu 7. speakerphone according to claim 1, 2 or 4, characterized in that the handsfree device (F) a first interface (AS) with a computer-side terminal for the analog line (AL) and a phone side connector for the analog interface of a cordless telephone ( aT) and a second interface (DS) with a computer-side connector for the digital data bus (B) and a phone side connector for the digital interface parts of a cordless telephone (DT), in that the computer-side or the phone side connector of the first interface (AS) with the output of a digital-to-analog converter (DA) is connected to the input via a first controllable switch (U2) with the computer-side or the phone side connector of the second interface (DS), in that the computer-side or the phone side connector of the second interface (DS) to the output of an analog-to-digital converter (AD) Blindfolded nden ist, dessen Eingang über einen zweiten steuerbaren Umschalter (U1) mit dem computerseitigen oder dem telefonseitigen Anschluß der ersten Schnittstelle (AS) verbunden ist, und daß die Steuereingänge der beiden steuerbaren Umschalter (U1, U2) mit einer Steuereinheit (SE) verbunden sind, welche die steuerbaren Umschalter (U1, U2) in Abhängigkeit von der Anschlußbelegung der Freisprecheinrichtung (F) steuert. is ends, the input of a second controllable change-over switch (U1) to the computer-side or the phone side connector of the first interface (AS) is connected, and that the control inputs of the two controllable change-over switch (U1, U2) with a control unit (SE) are connected which (F) controls the controllable switch (U1, U2) in dependence on the pin assignment of the speakerphone.
8. Freisprecheinrichtung nach einem der vorangehenden Ansprüche 3 bis 7, dadurch gekennzeichnet, daß das schnurlose Telefon (T) in die Freisprecheinrichtung (F) steckbar ist. 8. speakerphone according to any one of the preceding claims 3 to 7, characterized in that the cordless telephone (T) in the hands-free (F) can be plugged.
9. Freisprecheinrichtung nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, daß die Freisprecheinrichtung (F)mit dem schnurlosen Telefon (T) ähnlich wie ein Tischmikrofon auf eine Fläche stellbar ist. 9. speakerphone according to claim 8, characterized in that the handsfree device (F) with the cordless telephone (T) like a table microphone is adjustable to a surface.
10. Freisprecheinrichtung nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß in der Freisprecheinrichtung (F) eine Echosperre (E) und/oder eine Rauschunterdrückung (R) vorgesehen ist. 10. speakerphone according to any one of the preceding claims, characterized in that in the hands-free (F) an echo suppressor (E) and / or a noise suppression (R) is provided.
DE1997130816 1997-07-18 1997-07-18 Hands-free speech communication arrangement for computer Withdrawn DE19730816A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1997130816 DE19730816A1 (en) 1997-07-18 1997-07-18 Hands-free speech communication arrangement for computer

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1997130816 DE19730816A1 (en) 1997-07-18 1997-07-18 Hands-free speech communication arrangement for computer

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE19730816A1 true true DE19730816A1 (en) 1999-01-21

Family

ID=7836100

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1997130816 Withdrawn DE19730816A1 (en) 1997-07-18 1997-07-18 Hands-free speech communication arrangement for computer

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE19730816A1 (en)

Citations (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3608497A1 (en) * 1986-03-14 1987-09-17 Standard Elektrik Lorenz Ag Method and device for voice-controlled operation of a telecommunications terminal
DE4107728A1 (en) * 1991-03-11 1992-09-17 Philips Patentverwaltung Mobile radio, bus-connected to alternative telephone sets - i.e. handset and hands-free microphone loudspeaker combination which share common bus line to digital controller
DE4415428A1 (en) * 1994-05-03 1995-11-09 Deutsche Bundespost Telekom telecommunications equipment
WO1996018275A1 (en) * 1994-12-08 1996-06-13 Stanford Telecommunications, Inc. System for providing simultaneous data and voice communication
US5528667A (en) * 1992-10-13 1996-06-18 U.S. Philips Corporation Time management for cordless telephone by inputs from a user through the keypad to cause data to be transferred to the external source via input terminals and mating terminals on a battery charger
DE19514849A1 (en) * 1995-04-26 1996-10-31 Sel Alcatel Ag Remote control of device through communications network
DE19531415A1 (en) * 1995-08-26 1997-02-27 Vdo Schindling Data input transmission and storage unit for motor vehicle using DECT
WO1997008882A1 (en) * 1995-08-28 1997-03-06 Intel Corporation Voice activity detector for half-duplex audio communication system
DE19533541C1 (en) * 1995-09-11 1997-03-27 Daimler Benz Aerospace Ag A method for automatically controlling one or more appliances by voice commands or by voice dialogue in real-time operation and apparatus for performing the method

Patent Citations (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3608497A1 (en) * 1986-03-14 1987-09-17 Standard Elektrik Lorenz Ag Method and device for voice-controlled operation of a telecommunications terminal
DE4107728A1 (en) * 1991-03-11 1992-09-17 Philips Patentverwaltung Mobile radio, bus-connected to alternative telephone sets - i.e. handset and hands-free microphone loudspeaker combination which share common bus line to digital controller
US5528667A (en) * 1992-10-13 1996-06-18 U.S. Philips Corporation Time management for cordless telephone by inputs from a user through the keypad to cause data to be transferred to the external source via input terminals and mating terminals on a battery charger
DE4415428A1 (en) * 1994-05-03 1995-11-09 Deutsche Bundespost Telekom telecommunications equipment
WO1996018275A1 (en) * 1994-12-08 1996-06-13 Stanford Telecommunications, Inc. System for providing simultaneous data and voice communication
DE19514849A1 (en) * 1995-04-26 1996-10-31 Sel Alcatel Ag Remote control of device through communications network
DE19531415A1 (en) * 1995-08-26 1997-02-27 Vdo Schindling Data input transmission and storage unit for motor vehicle using DECT
WO1997008882A1 (en) * 1995-08-28 1997-03-06 Intel Corporation Voice activity detector for half-duplex audio communication system
DE19533541C1 (en) * 1995-09-11 1997-03-27 Daimler Benz Aerospace Ag A method for automatically controlling one or more appliances by voice commands or by voice dialogue in real-time operation and apparatus for performing the method

Non-Patent Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
JP 07321898 A.,In: Patent Abstracts of Japan *
Ladestation mit Freisprecheinrichtung. In: Funkschau 1/97, S.16 *

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US5109402A (en) Bus for a cellular telephone
DE3608497A1 (en) Method and device for voice-controlled operation of a telecommunications terminal
EP0989775A1 (en) Hearing aid with signal quality monitoring device
US5487102A (en) Voice interface board for use in an operator system
EP1137240A2 (en) Radiotelephone
EP0772336A2 (en) Telephone set
DE4302820A1 (en) Mobile radio telephone unit
DE19713538A1 (en) Cordless telephone operating to digital enhanced cordless telephone (DECT) standard
DE102007058708A1 (en) Device for operating print substrate processing machines in graphic industry, has computer which stays in connection with input devices and output devices by bus system
DE4436175A1 (en) A method and system for accessing a computer via a telephone handset
DE4020375A1 (en) Mobile radio telephone device - has transmission or reception circuit coupled to processor standardised software interface
EP0763939A2 (en) Video telephone equipment
EP0404994A1 (en) Circuit arrangement for local traffic between ISDN-terminals
DE4128686A1 (en) Cooperating working procedure for telecommunications terminal and personal computer - transmitting computer signal in identical structure, as delivered by terminal control, to terminal testing device
EP0679006A2 (en) Method and arrangement for signal processing in telecommunication terminals
EP0589248A2 (en) Method and arrangement for displaying call numbers at telephone terminals of a private branch exchange
DE19542122A1 (en) Local communication server system
EP0209894A2 (en) Method for suppressing feedback in electroacoustic installations and arrangement for carrying out this method
DE19618532A1 (en) Network-independent telecommunications system
DE3922806A1 (en) Telephone with tone generating device
DE10124337A1 (en) Conference system, especially for events involving active public participation, has access to mobile network via adapter unit; mobile telephone is used to communicate with conference system
DE10040444A1 (en) Data conversion method for signaling protocols in telecommunications networks by converting via protocol-neutral data
DE202004005524U1 (en) Wireless headphones with extension option for varying the distance between the loud speaker and the microphone by means of an extendible rolled up connector cable
EP0856976A2 (en) Communication system for hearing-impaired people, telephone and method for using such a system
EP0724352A2 (en) Conferencing system

Legal Events

Date Code Title Description
OM8 Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
8127 New person/name/address of the applicant

Owner name: XSYS INTERACTIVE RESEARCH GMBH, 78050 VILLINGEN-SC

8139 Disposal/non-payment of the annual fee