DE19718847A1 - Exchange control for telephone calls - Google Patents

Exchange control for telephone calls

Info

Publication number
DE19718847A1
DE19718847A1 DE1997118847 DE19718847A DE19718847A1 DE 19718847 A1 DE19718847 A1 DE 19718847A1 DE 1997118847 DE1997118847 DE 1997118847 DE 19718847 A DE19718847 A DE 19718847A DE 19718847 A1 DE19718847 A1 DE 19718847A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
subscriber
characterized
step
means
advertising
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE1997118847
Other languages
German (de)
Inventor
Marc Sternberg
Dirk Sternberg
Original Assignee
Marc Sternberg
Dirk Sternberg
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Marc Sternberg, Dirk Sternberg filed Critical Marc Sternberg
Priority to DE1997118847 priority Critical patent/DE19718847A1/en
Publication of DE19718847A1 publication Critical patent/DE19718847A1/en
Application status is Withdrawn legal-status Critical

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04MTELEPHONIC COMMUNICATION
    • H04M15/00Arrangements for metering, time-control or time indication ; Metering, charging or billing arrangements for voice wireline or wireless communications, e.g. VoIP
    • H04M15/08Metering calls to called party, i.e. B-party charged for the communication
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04MTELEPHONIC COMMUNICATION
    • H04M15/00Arrangements for metering, time-control or time indication ; Metering, charging or billing arrangements for voice wireline or wireless communications, e.g. VoIP
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04MTELEPHONIC COMMUNICATION
    • H04M3/00Automatic or semi-automatic exchanges
    • H04M3/42Systems providing special services or facilities to subscribers
    • H04M3/487Arrangements for providing information services, e.g. recorded voice services, time announcements
    • H04M3/4872Non-interactive information services
    • H04M3/4878Advertisement messages
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04MTELEPHONIC COMMUNICATION
    • H04M2203/00Aspects of automatic or semi-automatic exchanges
    • H04M2203/20Aspects of automatic or semi-automatic exchanges related to features of supplementary services
    • H04M2203/2083Confirmation by serviced party
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04MTELEPHONIC COMMUNICATION
    • H04M2215/00Metering arrangements; Time controlling arrangements; Time indicating arrangements
    • H04M2215/62Called party billing, e.g. reverse billing, freephone, collect call, 0800 or 0900

Abstract

Telephone calls from at least one calling subscriber to at least one second required subscriber are made by following steps via an exchange, which accepts the called subscriber to be paying for the call. Then the acquisition call is carried out with the first subscriber, who is required to answer relevant questions. Then a free sign is forwarded to the first subscriber when he has correctly answered the asked question and the telephone number of the second subscriber is accepted from the first subscriber. The second subscriber number is dialled and the telephone connection is built-up.

Description

Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Vermittlung von Te lefongesprächen von wenigstens einem ersten anrufenden Teil nehmer zu wenigstens einem zweiten gewünschten Teilnehmer. The invention relates to a method for switching Te lefongesprächen of at least a first calling part participants to at least a second desired participant. Die Erfindung betrifft ferner eine Vorrichtung zum Vermit teln von Telefongesprächen von wenigstens einem ersten anru fenden Teilnehmer zu wenigstens einem zweiten gewünschten Teilnehmer, wobei das Telefongespräch für den ersten und den zweiten Teilnehmer kostenlos ist. The invention further relates to a device for Transfer on stuffs of telephone calls from at least one first anru matching subscribers to at least a second desired subscriber, the telephone call for the first and the second subscriber is free.

Bei üblichen Telefongesprächen fallen für den anrufenden er sten Teilnehmer üblicherweise sofort während des Gespräches Gebühren an. In conventional telephone conversations most participants fall for the calling he usually once during the call charges. Dies ist insbesondere bei öffentlichen Fern sprechern nachteilig, da für ein Telefonat entsprechende Zahlungsmittel sofort vorgehalten werden müssen. This is particularly disadvantageous in public payphones, as appropriate cash must be kept for a phone call immediately. Insbesonde re im Ausland macht dies ein Telefonieren schwierig, da man selten genügend Kleingeld in ausländischer Währung bei sich trägt. Insbesonde re abroad makes this a call difficult because you rarely carries plenty of change in foreign currency with them. Andererseits ist das Medium Telefon nicht zuletzt we gen einer sehr restriktiven Rechtsprechung von der Werbung praktisch nicht erschlossen. On the other hand, the media phone is not least we undeveloped gen a very restrictive law on advertising practice.

In der WO 96/14706 wird ein Verfahren zur Weiterleitung und In-Rechnung-Stellung eines Telefonanrufes zwischen einem er sten und einem zweiten Teilnehmer beschrieben, bei dem über einen Computer eines dritten Teilnehmers die Verbindung zwi schen dem ersten und zweiten Teilnehmer hergestellt und in vorbestimmten Zeitabständen durch Werbung unterbrochen wird. In WO 96/14706 a method of forwarding and in calculation position of a telephone call between is a he sten and described a second party, wherein the connection rule Zvi on a computer of a third participant made the first and second subscriber and in predetermined periodically interrupted by commercials. Dieses Verfahren hat jedoch den Nachteil, daß die Werbeein blendungen in der Regel an dem passiven abwartenden Teilneh mer ohne wesentliche Werbewirkung, dh ohne daß der betrof fene Teilnehmer die Werbebotschaft verinnerlicht, mehr oder weniger beachtet vorbeigeht. However, this method has the disadvantage that the Werbeein fades usually on the passive wait-and partici mer without significant advertising impact, ie without the betrof fene participants internalized the advertising message, more or less considered passing.

Es ist Aufgabe der vorliegenden Erfindung, ein verbessertes Verfahren der og Art und eine verbesserte Vorrichtung der og Art zur Verfügung zu stellen, welche die obengenannten Nachteile beseitigen. It is an object of the present invention to provide an improved method of the type mentioned above and an improved device of the abovementioned type to be provided which overcome the abovementioned disadvantages.

Ferner soll die vorliegende Erfindung dazu beitragen, auf einfache und legale Weise das Medium Telefon für die Werbung besser und wirksamer zu erschließen. Further, the present invention is to help to develop a simple and legal way the media phone for advertising better and more effective.

Diese Aufgabe wird durch ein Verfahren der og Art mit den in Anspruch 1 angegebenen Verfahrensschritten und durch eine Vorrichtung der og Art mit den in Anspruch 7 gekennzeich neten Merkmalen gelöst. This object is achieved by a method of the aforementioned type having the method steps indicated in claim 1 and by an apparatus of the aforementioned type having the gekennzeich Neten in claim 7 features.

Dazu sind bei einem Verfahren der og Art erfindungsgemäß folgende Schritte vorgesehen: For this purpose, according to the invention the following steps are provided in a method of the type mentioned above:

  • (a) Annehmen einer Telefonverbindung als gebührenzahlender Teilnehmer mit dem ersten Teilnehmer, (A) accepting a telephone connection as a toll-paying subscriber to the first subscriber,
  • (b) Durchführen eines Werbegespräches mit dem ersten Teil nehmer, (B) performing an advertising conversation with the first part participants,
  • (c) Weiterleiten von Fragen an den ersten Teilnehmer bezüg lich des soeben geführten Werbegespräches und Beantwor tung dieser durch den ersten Teilnehmer, (C) forwarding of questions to the first subscriber bezüg Lich of the just-run promotional call and Beantwor processing this by the first subscriber,
  • (d) Weitergeben eines Freizeichens an den ersten Teilneh mer, wenn dieser die Fragen von Schritt (c) richtig be antwortet hat, (D) respond passing a dial tone to the first partici mer when these questions from step (c) be properly has,
  • (e) Aufnehmen einer zweiten Telefonnummer des gewünschten zweiten Teilnehmers, die der erste Teilnehmer eingibt, (E) receiving a second telephone number of the second subscriber entered by the first subscriber,
  • (f) Wählen der zweiten Telefonnummer, und (F) selecting the second telephone number, and
  • (g) Herstellen einer Verbindung zwischen dem ersten Teil nehmer und dem zweiten Teilnehmer. (G) establishing a connection between the first part and the second subscriber participants.

Dies hat den Vorteil, daß eine Telefonverbindung zwischen Teilnehmern hergestellt werden kann, ohne daß diese Verbin dung für irgend einen der Teilnehmer sofort kostenpflichtig sein muß. This has the advantage that a telephone connection between subscribers can be produced without The joints dung for any one of the parties must be immediately charged. Der erste Teilnehmer kann dadurch beispielsweise ohne Kleingeld oder ohne Telefonkarte ein öffentliches Tele fon benutzen oder mit wenig Aufwand im Ausland ein Telefon gespräch führen, ohne Kleingeld in der passenden Währung oder eine entsprechende ausländische Telefonkarte haben zu müssen. The first party can thus use a public tele fon or run with little effort abroad a telephone conversation without small change in the appropriate currency or equivalent foreign phone card have to have, for example, without change or without a phone card. Ferner bleibt dem ersten Teilnehmer die Werbeaussage im Gedächtnis, da er das Werbegespräch zur richtigen Beant wortung der nachfolgenden Fragen aufmerksam verfolgen und anschließend bei der Beantwortung der Fragen selbst aktiv werden muß. Furthermore, the first party is the advertising message in memory because it responsibility the advertising conversation at the right Beant follow closely the following questions and then must be active in answering the questions themselves. Die Telefonverbindung kann nicht nur von einem öffentlichen Fernsprecher, sondern auch von einem ganz nor malen Festnetzapparat, z. The telephone connection can not only from a pay phone, but also on a very standard directional landline, z. B. von zu Hause oder von einem Büro aus, hergestellt werden. B. are manufactured from home or from an office.

Vorzugsweise Weitergestaltungen des Verfahrens sind in den Ansprüchen 2 bis 6 beschrieben. Preferable further developments of the method are described in claims 2 to. 6

Zweckmäßigerweise erfolgt das Werbegespräch in Schritt (b) bezüglich eines vorbestimmten Produktes und vorzugsweise persönlich oder automatisiert mittels eines Audiosystems. Suitably, the advertising conversation is carried out with respect to a predetermined product, and preferably personally in step (b) or automatically by means of an audio system.

Für eine spätere Abrechnung oder eine Auswahl von einzuspie lenden oder durchzuführenden Werbegesprächen ist es vorteil haft, wenn der erste Teilnehmer einen Authentisierungs- oder Schlüsselcode eingibt. For later billing or a selection of einzuspie sirloin or to be carried out advertising discussions, it is advantageous when the first participant enters an authentication or key code.

Statt einer Abrechnung gegenüber dem ersten Teilnehmer kann eine lediglich statistische Auswertung dadurch erfolgen, daß der erste Teilnehmer einen Schlüsselcode, beispielsweise für die Branche seiner Tätigkeit oder den Zweck des Telefonanru fes eingibt. Instead of a billing of the first subscriber only a statistical evaluation can be effected in that the first user enters a key code, for example, for the sector of its activity, or the purpose of the Telefonanru fes.

Für eine rein externe Finanzierung des Telefongespräches oh ne einen Teilnehmer selbst mit Kosten zu belasten, dh für ein Gratistelefonat, werden nach Schritt (g) in vorbestimm ten Zeitabständen die Schritte (b) und (c) wiederholt, wobei die Verbindung zum zweiten Teilnehmer fortgesetzt wird, wenn die Fragen in Schritt (c) richtig beantwortet wurden. For a purely external funding of the telephone conversation oh a subscriber ne to load itself with costs, ie for free phone call, after step (g) are repeated in vorbestimm th time intervals, the steps (b) and (c), wherein the connection continues to the second subscriber is when the questions in step (c) are answered correctly. Das Thema oder Produkt des Werbegespräches wird beispielsweise anhand des vorgenannten Schlüsselcodes gezielt für ein be stimmtes Zielpublikum ausgewählt oder ist starr vorgegeben. The topic or product advertising of the call, for example, selected on the basis of the above key codes specifically for a be-determined target audience or is rigidly predetermined.

In herkömmlichen Telefonsystemen erfolgen die Werbegespräche zweckmäßigerweise nur hörbar, in Bildtelefonen erfolgen sie in vorteilhafter Weise ggf. auch audiovisuell. In traditional telephone systems, the advertising talks are expediently carried out only audible in video phones they take place in an advantageous manner if necessary, audiovisual.

Bei einer Vorrichtung der og Art umfaßt die Vorrichtung ein Mittel zum Ausführen eines interaktiven Werbegespräches mit dem ersten Teilnehmer vor dem Verbinden und/oder während der Verbindung mit dem zweiten Teilnehmer. In an apparatus of the aforementioned type, the apparatus comprising means for executing an interactive advertising call with the first party prior to connecting and / or during the connection to the second subscriber.

Dies hat den Vorteil, daß eine Telefonverbindung zwischen Teilnehmern hergestellt werden kann, ohne daß diese Verbin dung für irgendeinen der Teilnehmer sofort kostenpflichtig sein muß oder daß durch Auswahl eines ausländischen Netzkno tens mit günstigeren Telefontarifen kostengünstiger ist. This has the advantage that a telephone connection between subscribers can be produced without dung The joints for any of the participants must be immediately charge or that is more cost effective by selecting a foreign Netzkno least with lower telephone rates. Wenn beispielsweise der Netzknoten im Nahbereich des ersten Teilnehmers ist, dann zahlt dieser allenfalls ein Ortsge spräch, egal wo sich der zweite Teilnehmer befindet. For example, if the node in the vicinity of the first party, then this is charged at most a Ortsge conversation, no matter where the second party is. Ferner bleibt dem ersten Teilnehmer die Werbeaussage im Gedächtnis, da er am Werbegespräch interaktiv teilnehmen muß. Furthermore, the first party is the advertising message in memory because it has to participate interactively in the advertising conversation.

Vorzugsweise Weitergestaltungen der Vorrichtung sind in den Ansprüchen 8 bis 14 beschrieben. Preferable further developments of the device are described in claims 8 to fourteenth

Zum automatisierten Ausführen des Werbegespräches ist das Mittel zum Ausführen eines interaktiven Werbegespräches ein Audiosystem. For the automated execution of the advertising conversation, the agent is for executing an interactive advertising call an audio system.

Zweckmäßigerweise umfaßt das Mittel zum Ausführen eines in teraktiven Werbegespräches eine Einrichtung zum Abgeben ei ner Produktinformation, eine Einrichtung zum Abgeben von Fragen bezüglich des vorangegangenen Werbegespräches und/oder eine Einrichtung zur Aufnahme von Antworten auf die vorangegangenen Fragen. Conveniently, the means for carrying out a conversation in teraktiven advertising means for delivering ner egg product, means for delivering questions about the advertising previous conversation and / or a means for receiving answers to the previous questions. Dies läßt den entsprechenden Teil nehmer interaktiv am Werbegespräch teilnehmen und führt zu einem besseren Erinnerungseffekt bezüglich der Werbebot schaft. This leaves the relevant part of participants to participate interactively in the advertising conversation and leads to a better memory effect with respect to the Werbebot economy.

Zum Anzeigen des geeigneten Zeitpunktes für den ersten Teil nehmer zum Wählen der zweiten Nummer umfaßt die Vorrichtung ferner ein Mittel zur Weitergabe eines Freizeichens an den ersten Teilnehmer. participants to select the second number, the apparatus further comprises means for passing a dial tone to the first subscriber to indicate the appropriate time point for the first part. Dies muß nicht ein echtes Freizeichen ei ner weiteren, zweiten Telefonleitung sein, sondern kann auch ein virtuelles, von einem Telefonknoten selbst erzeugtes Freizeichen sein. This need not be a real dial tone ei ner further second phone line, but can also be a virtual, self-generated from a telephone node dial tone.

Für eine gebührenfreie Telefonverbindung, welche ganz oder teilweise durch Werbeeinnahmen finanziert wird, umfaßt die Vorrichtung ferner ein Mittel zum Einspielen von Werbemit teilungen. For a toll free telephone connection which is entirely or in part by advertising revenue, the apparatus further comprises means for importing Werbemit distributions.

In herkömmlichen Telefonsystemen erfolgen dabei die Werbe einspielungen zweckmäßigerweise nur hörbar, in Bildtelefonen erfolgen sie in vorteilhafter Weise ggf. auch audiovisuell. In traditional telephone systems, while the advertising done recordings conveniently only audible in video phones they take place in an advantageous manner if necessary, audiovisual.

Um den ersten Teilnehmer während des Telefongespräches frei von Gebühren zu halten, ist die erste Telefonnummer vorzugs weise eine gebührenfreie Telefonnummer. To keep the first party during the telephone call free of charge, the first phone number is preferential as a toll-free telephone number.

Nachstehend wird die Erfindung anhand der beigefügten Zeich nungen näher erläutert. The invention will be explained with reference to the accompanying drawing closer voltages. Diese zeigen in These show in

Fig. 1 eine schematische Darstellung einer Verbindung zwi schen zwei Teilnehmern über einen Telefonnetzknoten und Fig. 1 is a schematic illustration of a compound Zvi rule two subscribers via a telephone network node, and

Fig. 2 ein Flußdiagramm einer Herstellung einer Telefon verbindung mit Werbegespräch. Fig. 2 is a flowchart of establishing a telephone connection with advertising week.

Ein erster Teilnehmer 10 möchte beispielsweise kostenlos ein Telefonat mit dem Teilnehmer 18 führen. A first subscriber 10 would, for example, lead free a phone call to the subscriber 18th Dieses Szenario wird nachfolgend anhand der Fig. 1 näher erläutert. This scenario will be explained in detail below with reference to FIG. 1.

Der erste Teilnehmer 10 wählt eine Vermittlungsstelle oder einen direkten Switch 12 im In- oder Ausland an. The first station 10 selects a switching center or a direct switch 12 at home or abroad. Der Verbin dungsaufbau zwischen Teilnehmer 10 und Netzknoten 12 erfolgt über eine Leitung 14 beispielsweise mittels einer gebühren freien Zugangsnummer eines öffentlichen Netzbetreibers, wie beispielsweise die Deutsche Telekom AG. The Verbin dung construction between subscriber 10 and network nodes 12 via a line 14, for example by means of a toll-free access number of a public network operator, such as the German Deutsche Telekom AG. Der erste Teilnehmer 10 wählt also eine gebührenfreie Zugangsnummer wie z. The first station 10 thus selects a toll free access number such. B. 0130. . B. 0130.. . , . , usw. um zum Netzknoten 12 zu gelangen. etc. to enter the network nodes 12th Auch ist zu berücksichtigen, daß der Verbindungsaufbau nicht nur mittels einer gebührenfreien Zugangsnummer eines öffentlichen Netz betreibers erfolgen kann, sondern auch über Leitungen eines privaten in- oder ausländischen Telefonnetzbetreibers bzw. Internet Providern, z. Also it should be noted that the connection can be made operator not only by means of a toll-free access number of a public network, but also through lines of a private domestic or foreign telephone network operator or internet service providers such. B. Viag InterKom, Veba-Com u. B. Viag Interkom, Veba-Com u. dgl., und zwar über deren gebührenfreie Zugangsnummer. the like., via the toll-free access number.

Sobald eine erfolgreiche Verbindung 14 zwischen Teilnehmer 10 und Knoten 12 besteht, erfolgt ein Werbegespräch, wie nachfolgend näher beschrieben wird, und anschließend erhält Teilnehmer 10 ein weiteres Freizeichen. Once a successful connection 14 between the subscriber 10 and node 12 is, then a promotional call, as will be described in more detail below, and then receives subscriber 10, a further dial tone. Nun kann Teilnehmer 10 eine gewünschte Telefonnummer eingeben, um einen zweiten Teilnehmer 18 zu erreichen. Participants can now enter a desired phone number 10 to reach a second subscriber 18th Der Knoten 12 wertet diese Tele fonnummer aus und während Teilnehmer 10 die kostenlose Ver bindung zum Knoten 12 aufrecht erhält, baut der Knoten 12 eine zweite Verbindung zum Teilnehmer 18 auf. The node 12 evaluates this message from fonnummer and while subscriber 10 receives the free Ver connection to node 12 upright, the node establishes a second connection to the subscriber 12 to 18. Auch diese Verbindung ist für beide Teilnehmer 10 und 18 kostenlos, so daß keinem von beiden hierfür Telefonkosten entstehen. This connection is free for both parties 10 and 18 so that no telephone costs for this from both arise.

Sobald die zweite Verbindung 16 erfolgreich zustande gekom men ist, verbindet der Knoten 12 automatisch die Teilnehmer 10 und 18 miteinander. Once the second link 16 is successfully concluded gekom men, the node 12 automatically connects the subscriber 10 and 18 together. Sofern eine Verbindung zwischen Teil nehmer 18 und Knoten 12 nicht zustande kommt, beispielsweise weil der Apparat von Teilnehmer 18 besetzt ist, kann Teil nehmer 10 entweder eine andere Nummer wählen oder die Ver bindung 14 zwischen sich und dem Knoten 12 beenden. If a connection between participants part 18 and node 12 is not reached, for example, because the apparatus of subscriber 18 is busy, part can contractor 10 either select a different number or the United binding 14 finish between itself and the node 12th

Sofern zwischen den beiden Teilnehmern 10 und 18 eine er folgreiche Telefonverbindung 20 zustande gekommen ist, wer den während dieser Telefonverbindung 20 , welche von Knoten 12 vermittelt bzw. zusammengeführt wurde, in vorbestimmten Abständen weitere Werbegespräche durchgeführt. Provided between the two subscribers 10 and 18, it is cessful telephone connection 20 come about who the performed more advertising calls at predetermined intervals during this telephone connection 20, which was mediated or merged nodes 12th Statt dessen können auch Werbespots 22 , 24 in die virtuelle Verbindung 20 eingespielt werden, welche für Teilnehmer 10 und 12 hörbar oder bei Bildtelefonen auch sichtbar sind. May instead be imported into the virtual connection 20 24 22 also commercials, which are also visible audible to subscribers 10 and 12 or at phones. Diese Werbeein spielungen 22 , 24 oder Werbegespräche erfolgen in die virtu elle Leitung 20 durch Knoten 12 automatisiert oder persön lich mittels eines Operators. This Werbeein FEEDS 22, 24 or advertising conversations take place in the virtu elle conduit 20 automated by node 12 or personally handed by an operator.

Fig. 2 zeigt ein beispielhaftes Flußdiagramm des Ablaufes während eines erfindungsgemäßen Verfahrens zur Vermittlung von Gratis-Telefongesprächen. Fig. 2 shows an exemplary flow chart of the sequence during an inventive method for imparting free telephone calls. In einem ersten Schritt 26 startet das Verfahren und in einem Schritt 28 wird geprüft, ob ein Anruf beispielsweise des ersten Teilnehmers 10 ( Fig. 1) vorliegt. In a first step 26, the procedure starts and in step 28 it is checked whether a call for example, the first subscriber 10 (Fig. 1) is present.

Sobald dies der Fall ist, wird in Schritt 30 ein Code abge fragt. Once this is the case, a code is abge asks in step 30th Diese Abfrage ist optional und kann auch weggelassen werden. This query is optional and can be omitted. Sie dient beispielsweise zur Authentisierung des An rufers oder ganz einfach als Auswahlkriterium für einzuspie lende Werbespots oder Werbegespräche, was nachstehend näher erläutert wird. It is used, for example, to authenticate the caller's on or simply as a selection criterion for einzuspie loin commercials or advertising calls, which will be explained in more detail below. In einer Schleife während der Codeabfrage ist zweckmäßigerweise ein Abfrageschritt 32 eingefügt, der prüft, ob der Anrufer nicht bereits wieder aufgelegt hat. In a loop while the code query, a query step 32 is advantageously inserted, which checks whether the caller has not been reprinted.

In Schritt 64 erfolgt ein Werbegespräch, mit anschließendem Befragen des ersten Teilnehmers in Schritt 66 . In step 64, an advertising conversation takes place, followed by querying the first user in step 66th Das Werbege spräch bzw. das Thema bzw. das Produkt über welches das Ge spräch geführt wird, kann vorzugsweise in einem Schritt 60 aufgrund der eingegebenen Codenummer von Schritt 30 ausge wählt werden. The promotiona conversation or the subject or the product over which the Ge is guided conversation may preferably be selected in a step 60 based on the input code number of step 30th Falls die Frage oder die Fragen zum Werbege spräch falsch beantwortet werden, wird das Gespräch in Schritt 68 beendet. If the question or questions are answered incorrectly conversation to promotiona, the call is terminated in step 68th

In einem nachfolgenden Schritt 34 wird dem Anrufer dann ein Freizeichen gegeben. In a subsequent step 34 the caller is then given a dial tone. Der darauf folgende Abfrageschritt 36 , ob die Verbindung getrennt ist, soll verhindern, daß auf ei ne Eingabe des Anrufers in Schritt 38 gewartet wird, obwohl dieser möglicherweise bereits aufgelegt hat. The subsequent interrogation step 36 whether the connection is disconnected, is to prevent waiting for ei ne caller input in step 38, although this may have already hung up. Zweckmäßiger weise ist eine derartige Abfrage auch im Schritt 38 selbst implementiert. Appropriately example, such a query in step 38 even implemented.

In Schritt 40 wird auf einer weiteren getrennten Leitung die vom Anrufer in Schritt 38 eingegebene Telefonnummer gewählt und eine Verbindung zu einem entsprechenden Teilnehmer mit dieser Telefonnummer hergestellt. In step 40 is selected to be a further separate the line entered by the caller in step 38, telephone number and a connection to a corresponding subscriber produced with this telephone number. War der Verbindungsaufbau nicht erfolgreich, so initiiert Schritt 42 einen Rücksprung zum Schritt 34 "Freizeichen geben" und der Anrufer hat eine erneute Möglichkeit, eine Telefonnummer einzugeben oder die Verbindung zum Knoten 12 zu beenden. The connection was not successful, step 42 initiates a return to the step 34, "dial tone type" and the caller has a new option to enter a phone number or to terminate the connection to the node 12th

War der Verbindungsaufbau erfolgreich, so wird in Schritt 42 zu einem weiteren Schritt 44 geschaltet, in dem die beiden bisher nur mit dem Telefonnetzknoten 12 ( Fig. 1) verbundenen Teilnehmer nun miteinander zum Durchführen eines Telefonge spräches verbunden werden. Was the connection establishment is successful, is connected in step 42 to a further step 44, in which the two previously only with the phone network node 12 (Fig. 1) connected subscriber now each other for performing a Telefonge be connected call is in progress.

In einem nachfolgenden Schritt 46 wird geprüft, ob eine vor bestimmte Zeit abgelaufen ist und in einem weiteren Schritt 48 wird geprüft, ob die Verbindung von den Teilnehmern ge trennt wurde. In a subsequent step 46 it is checked whether a certain time has expired before and in a further step 48 checks whether the connection ge by the participants was separated. Dies veranlaßt dann einen Rücksprung zum er sten Schritt 26 . This then causes a return to the step he most 26th

Wird in Schritt 46 bei bestehender Telefonverbindung zwi schen den beiden Teilnehmern festgestellt, daß eine vorbe stimmte Zeit abgelaufen ist, dann initiiert Schritt 46 einen Sprung zu Schritten 60 , 62 , 64 und 66 , wonach weitere Werbe gespräche, wie oben beschrieben, durchgeführt werden. If in step 46 Zvi rule in existing telephone connection established the two subscribers that a vorbe unlimited period of time has expired, then initiates step 46, a jump to steps 60, 62, 64 and 66, after which an additional promotional calls, are carried out as described above. Statt dessen kann auch aus einer Anzahl vorgegebener Werbespots einer ausgewählt und eingespielt werden. Instead, can be selected and recorded a also a number of predetermined commercials. Diese Auswahl er folgt beispielsweise auf der Grundlage des in Schritt 30 eingegebenen Codes. This choice, he follows, for example on the basis of the input in step 30 codes. Entspricht dieser Code einer bestimmten Branche des Anrufers, so kann ein bestimmter Werbespot oder ein bestimmtes Werbegespräch, welcher bzw. welches diese Branche als Zielgruppe hat, ausgewählt werden. Corresponding to that code of a certain sector of the caller, then a certain spot or a particular advertising conversation, which respectively having this sector as the target group will be selected. Dies ist op tional. This is op tional. Alternativ können auch Werbespots bzw. Werbegesprä che ohne Code-Auswertung nach einem starren Schema einge spielt werden. Alternatively, commercials or Werbegesprä can be che no code evaluation according to a rigid scheme is playing.

Dies erfolgt beispielsweise beliebig oft, jedoch kann auch ein Limit von beispielsweise maximal fünf Werbeeinspielungen gesetzt werden. This is done, for example, any number of times, however, a limit can be set, for example, a maximum of five advertising recordings. Ferner ist der unmittelbare Abbruch der Ver bindung nach Falschbeantwortung einer oder mehrerer Fragen in den Schritten 66 und 68 optional. Furthermore, the immediate termination of the connection by Ver is false answer one or more questions in steps 66 and 68 optional. Es können auch eine vorbestimmte Anzahl von Fragen falsch beantwortet werden, bis von Schritt 66 in Schritt 68 zum Trennen der Verbindung gesprungen wird, oder es wird den Teilnehmern noch eine Ka renzzeit zum Verabschieden von 5 bis 15 Sekunden zur Verfü gung gestellt, bis eine angekündigte Trennung der Verbindung erfolgt. It is also a predetermined number of questions are answered incorrectly, is bound to step 66, in step 68 to disconnect the connection, or it will be made available to participants a Ka rence time to say goodbye from 5 to 15 seconds Availability checked supply until an announced occurs disconnection.

Als Gegenleistung, daß sich der Teilnehmer 10 oder beide Teilnehmer 10 und 18 diesen oder weitere nachfolgende Wer bespots bzw. Werbegespräche anhören und dazu gestellte Fra gen richtig beantworten bzw. eine Unterbrechung ihres Ge spräches dulden, stellt der Netzknoten 12 eine kostenlose Telefonverbindung 20 zwischen beiden Teilnehmern 10 und 18 zur Verfügung. In return, that the participant 10 or both participants 10 and 18 these or other subsequent Those who listen bespots or advertising calls plus Asked Fra gen answer correctly or an interruption in their Ge tolerate call is in progress, provides the network node 12 a free telephone connection 20 between the two participants 10 and 18 are available.

Dies erfolgt beispielsweise dadurch, daß Teilnehmer 10 die Verbindung 14 über eine sogn. This occurs for example by the fact that subscriber 10 the connection 14 via a sogn. gebührenfreie Telefonnummer hergestellt hat, so daß ein Telefonnetzbetreiber, der nicht mit dem Betreiber des Netzknotens 12 identisch sein muß aber sein kann, die Gebühren am Netzknoten 12 belastet. toll-free telephone number is made, so that a telephone network operator, who must not be identical with the operator of the network node 12 may be, however, burdens the charges at the node 12th Die zwei te Verbindung 16 zu Teilnehmer 18 wird auch direkt vom Kno ten 12 bezahlt, da der Knoten 12 selbst durch Wählen diese herkömmliche Verbindung hergestellt hat. The two te compound 16 to subscriber 18 th directly from Kno paid 12 because the node has 12 self-produced this conventional call by dialing. Es bleiben also beide Teilnehmer 10 und 18 frei von Gebühren. This leaves both participants 10 and 18 free of charge.

Bezugszeichenliste LIST OF REFERENCE NUMBERS

10 10

erster Teilnehmer first participant

12 12

Telefonnetzknoten Telephone network nodes

14 14

erste Telefonleitung first telephone line

16 16

zweite Telefonleitung second phone line

18 18

zweiter Teilnehmer second subscriber

20 20

virtuelle Verbindung virtual connection

22 22

Werbeeinspielung publicity insert

24 24

Werbeeinspielung publicity insert

26 26

Schritt: Start Step: Start

28 28

Schritt: Anruf? Step call?

30 30

Schritt: Code? Step: Code?

32 32

Schritt: Verbindung getrennt? Step: Disconnected?

34 34

Schritt: Freizeichen geben Step: give dial tone

36 36

Schritt: Verbindung getrennt? Step: Disconnected?

38 38

Schritt: Aufnehmen einer Eingabe der zweiten Telefonnummer Step of: receiving an input of the second telephone number

40 40

Schritt: Wählen der zweiten Telefonnummer auf getrennter Leitung und Verbindungsaufbau Step: Choose the second phone number on a separate line and call

42 42

Schritt: Verbindungsaufbau erfolgreich? Step: Connected successfully?

44 44

Schritt: Verbinden : Connecting

46 46

Schritt: Vorbestimmte Zeit abgelaufen? Step expired Predetermined time?

48 48

Schritt: Verbindung getrennt? Step: Disconnected?

50 50

Schritt: Auswahl Werbespot gemäß Code-Nummer Step: Selection commercial accordance with code number

52 52

Schritt: Einspielen des Werbespots in Telefonleitung Step: uploading the commercials in telephone line

60 60

Schritt: Werbegespräch auswählen Step: Select advertising conversation

62 62

Schritt: Werbegespräch durchführen Step: Perform advertising conversation

64 64

Schritt: Fragen beantworten Step: answer questions

66 66

Schritt: Fragen richtig beantwortet? Step right answer?

68 68

Schritt: Verbindung trennen Step: Disconnecting

Claims (14)

1. Verfahren zum Vermitteln von Telefongesprächen von we nigstens einem ersten anrufenden Teilnehmer zu wenig stens einem zweiten gewünschten Teilnehmer, gekennzeichnet durch folgende Schritte, 1. A method of switching telephone conversations from we nigstens a first calling party too little least a second desired subscriber, characterized by the following steps,
  • (a) Annehmen einer Telefonverbindung als gebührenzah lender Teilnehmer mit dem ersten Teilnehmer, (A) accepting a telephone connection as gebührenzah lender subscriber to the first subscriber,
  • (b) Durchführen eines Werbegespräches mit dem ersten Teilnehmer, (B) performing an advertising call with the first party,
  • (c) Weiterleiten von Fragen an den ersten Teilnehmer bezüglich des soeben geführten Werbegespräches und Beantwortung dieser durch den ersten Teilnehmer, (C) forwarding of questions to the first subscriber with respect to the just-run promotional call and answer this by the first subscriber,
  • (d) Weitergeben eines Freizeichens an den ersten Teil nehmer, wenn dieser die Fragen von Schritt (c) richtig beantwortet hat, (D) passing a dial tone to the first part participants if it has answered the questions of step (c) correctly,
  • (e) Aufnehmen einer zweiten Telefonnummer des ge wünschten zweiten Teilnehmers, die der erste Teil nehmer eingibt, (E) receiving a second telephone number of the second subscriber ge wished that inputs the first part participants,
  • (f) Wählen der zweiten Telefonnummer und (F) selecting the second telephone number and
  • (g) Herstellen einer Verbindung zwischen dem ersten Teilnehmer und dem zweiten Teilnehmer. (G) establishing a connection between the first subscriber and the second subscriber.
2. Verfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß das Werbegespräch in Schritt (b) bezüglich einem vorbe stimmten Produkt erfolgt. 2. The method according to claim 1, characterized in that the advertising week in step (b) with respect to a vorbe voted product takes place.
3. Verfahren nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß das Werbegespräch in Schritt (b) persönlich oder auto matisiert mittels eines Audiosystems erfolgt. occurs 3. The method of claim 1 or 2, characterized in that the advertising week in step (b) person or auto matically by means of an audio system.
4. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß nach Schritt (a) der erste Teilnehmer einen Authenti sierungscode oder einen Schlüsselcode eingibt. 4. The method according to any one of the preceding claims, characterized in that after step (a) the first subscriber sierungscode a Authenti or enters a key code.
5. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß nach Schritt (g) in vorbestimmten Zeitabständen die Schritte (b) und (c) wiederholt werden, wobei die Ver bindung zum zweiten Teilnehmer fortgesetzt wird, wenn die Fragen in Schritt (c) richtig beantwortet wurden. 5. The method according to any one of the preceding claims, characterized in that after step (g) repeating steps (b) and (c) are repeated at predetermined time intervals, said Ver will bond to the second subscriber continued if the question in step (c ) were answered correctly.
6. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß das Werbegespräch nur akustisch oder audiovisuell er folgt. 6. The method according to any one of the preceding claims, characterized in that the advertising conversation only acoustically or audiovisual he follows.
7. Vorrichtung zum Vermitteln von Telefongesprächen von wenigstens einem ersten anrufenden Teilnehmer ( 10 ) zu wenigstens einem zweiten gewünschten Teilnehmer ( 18 ) wobei das Telefongespräch für den ersten und den zwei ten Teilnehmer kostenlos ist, dadurch gekennzeichnet, daß die Vorrichtung ein Mittel zum Ausführen eines interak tiven Werbegespräches mit dem ersten Teilnehmer vor dem Verbinden und/oder während der Verbindung mit dem zwei ten Teilnehmer umfaßt. 7. An apparatus for switching telephone calls from at least a first calling subscriber (10) to at least a second desired subscriber (18), wherein telephone call for the first and the two th subscriber is free, characterized in that the device comprises a means for executing a interac tive advertising conversation comprises the first subscriber before connecting and / or during the connection with the two-th subscriber.
8. Vorrichtung nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, daß das Mittel zum Ausführen eines interaktiven Werbege spräches ein Audiosystem ist. 8. Apparatus according to claim 7, characterized in that the means for performing an interactive promotiona call is in progress is an audio system.
9. Vorrichtung nach Anspruch 7 oder 8, dadurch gekennzeichnet, daß das Mittel zum Ausführen eines interaktiven Werbege spräches eine Einrichtung zum Abgeben einer Produktin formation umfaßt. 9. The device according to claim 7 or 8, characterized in that the means for performing an interactive call is in promotiona comprises means for dispensing a Produktin formation.
10. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 7 bis 9, dadurch gekennzeichnet, daß das Mittel zum Ausführen eines interaktiven Werbege spräches eine Einrichtung zum Abgeben von Fragen bezüg lich des vorangegangenen Werbegespräches umfaßt. 10. Device according to one of claims 7 to 9, characterized in that the means for performing an interactive call is in promotiona means for delivering questions bezüg Lich comprises advertising the previous conversation.
11. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 7 bis 10, dadurch gekennzeichnet, daß das Mittel zum Ausführen eines interaktiven Werbege spräches eine Einrichtung zur Aufnahme von Antworten auf die vorangegangenen Fragen umfaßt. 11. Device according to one of claims 7 to 10, characterized in that the means for performing an interactive call is in promotiona comprises means for receiving answers to the previous questions.
12. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 7 bis 11, dadurch gekennzeichnet, daß die Vorrichtung ferner ein Mittel zur Weitergabe eines Freizeichens an den ersten Teilnehmer umfaßt. 12. Device according to one of claims 7 to 11, characterized in that the apparatus further comprises a means for passing a dial tone to the first party.
13. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 7 bis 12, dadurch gekennzeichnet, daß die Vorrichtung ferner ein Mittel zum Einspielen von Werbemitteilungen ( 22 , 24 ) umfaßt. 13. The device according to one of claims 7 to 12, characterized in that the apparatus further comprises means for importing advertising messages (22, 24).
14. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 7 bis 13, dadurch gekennzeichnet, daß Werbeeinspielungen ( 22 , 24 ) nur hörbar oder audiovisuell erfolgen. 14. Device according to one of claims 7 to 13, characterized in that publicity inserts (22, 24) only audibly or audio-visually.
DE1997118847 1997-05-03 1997-05-03 Exchange control for telephone calls Withdrawn DE19718847A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1997118847 DE19718847A1 (en) 1997-05-03 1997-05-03 Exchange control for telephone calls

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1997118847 DE19718847A1 (en) 1997-05-03 1997-05-03 Exchange control for telephone calls

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE19718847A1 true DE19718847A1 (en) 1998-11-26

Family

ID=7828612

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1997118847 Withdrawn DE19718847A1 (en) 1997-05-03 1997-05-03 Exchange control for telephone calls

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE19718847A1 (en)

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19839157A1 (en) * 1998-08-28 2000-03-02 Alcatel Sa Expanded use of image telephone involves feeding sound or image information, prepared by information server, into first or second channels while setting up, maintaining connection
DE10008782A1 (en) * 2000-02-18 2001-08-30 Deutsche Telekom Ag Method for advertising in voice-enabled telecommunications links
DE19924663B4 (en) * 1999-05-28 2004-08-26 Robert Bosch Gmbh Method and arrangement for superimposing advertising in video calls

Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB2206265A (en) * 1987-06-25 1988-12-29 American Telephone & Telegraph Telephone toll service and advertising
US4811382A (en) * 1986-09-05 1989-03-07 Sleevi Neil F Method and apparatus for applying messages in a telecommunications network
US4864600A (en) * 1987-05-28 1989-09-05 Canamex Corporation Telephone call processing system
US5333186A (en) * 1991-09-05 1994-07-26 At&T Bell Laboratories Telecommunication call billing method and apparatus
DE29509358U1 (en) * 1994-12-05 1996-04-04 Dauer Joachim Circuitry for transmitting commercial's by phone
WO1996014706A1 (en) * 1994-11-04 1996-05-17 Gratistelefon Svenska Ab A method and a device for telecommunication

Patent Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4811382A (en) * 1986-09-05 1989-03-07 Sleevi Neil F Method and apparatus for applying messages in a telecommunications network
US4864600A (en) * 1987-05-28 1989-09-05 Canamex Corporation Telephone call processing system
GB2206265A (en) * 1987-06-25 1988-12-29 American Telephone & Telegraph Telephone toll service and advertising
US5333186A (en) * 1991-09-05 1994-07-26 At&T Bell Laboratories Telecommunication call billing method and apparatus
WO1996014706A1 (en) * 1994-11-04 1996-05-17 Gratistelefon Svenska Ab A method and a device for telecommunication
DE29509358U1 (en) * 1994-12-05 1996-04-04 Dauer Joachim Circuitry for transmitting commercial's by phone

Cited By (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19839157A1 (en) * 1998-08-28 2000-03-02 Alcatel Sa Expanded use of image telephone involves feeding sound or image information, prepared by information server, into first or second channels while setting up, maintaining connection
EP0994624A2 (en) * 1998-08-28 2000-04-19 ALCATEL ALSTHOM COMPAGNIE GENERALE D'ELECTRICITE (abrégé: ALCATEL ALSTHOM) Method for extended use of a videophone
EP0994624A3 (en) * 1998-08-28 2002-04-03 ALCATEL ALSTHOM COMPAGNIE GENERALE D'ELECTRICITE (abrégé: ALCATEL ALSTHOM) Method for extended use of a videophone
DE19924663B4 (en) * 1999-05-28 2004-08-26 Robert Bosch Gmbh Method and arrangement for superimposing advertising in video calls
DE10008782A1 (en) * 2000-02-18 2001-08-30 Deutsche Telekom Ag Method for advertising in voice-enabled telecommunications links

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE69725760T2 (en) Opinion survey using a wireless data transmission link
DE69732526T2 (en) Method and arrangement for prepaid telecommunications services
DE69723333T2 (en) Advance payment method for telephone communication use
DE60008984T2 (en) "Call me" Konferenzrufsystem
DE60105378T2 (en) System and method for delivery of profile information of a caller
DE69736930T2 (en) Audio conferencing system network-based
DE60035674T2 (en) Short Message Service (SMS) application
EP0048868B1 (en) Communications system, especially telephone system
DE60133176T2 (en) Method and apparatus for retrieving caller information in a mobile communication system
DE69930287T2 (en) Offsetting of news communication
CN1127844C (en) Method for handling parallel transactions on telephone pre-paid accounts
DE60110688T2 (en) Callback to a call center
DE69823810T2 (en) Call forwarding system with adaptable user behavior model
DE602004001030T2 (en) Feedback on a calling communication device in a related signaling-intelligent networks calling
DE69731570T2 (en) Strip authorization system
DE3856573T2 (en) Call processing with interaction
DE69906333T2 (en) System and method for performing an auction over a communication network
DE69837174T2 (en) Method and apparatus for transmitting a service page in a communication system
DE19806557C2 (en) Display of charge information using USSD mechanism
DE69822351T2 (en) Remote Service Office
DE10310527B4 (en) A method for initiating and / or performing a payment transaction,
EP1278359B1 (en) Method for billing short messages (SMS) in a mobile network and device for carrying out said method
DE69721752T2 (en) Fee arrangement in a multi-user network
EP0630165B1 (en) Mobile radio network with deposit accounts
DE69727481T2 (en) Telephone conferencing systems

Legal Events

Date Code Title Description
OM8 Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
8110 Request for examination paragraph 44
8139 Disposal/non-payment of the annual fee