DE19645175A1 - Controlling optical monitoring appliance for seat occupancy of vehicle - Google Patents

Controlling optical monitoring appliance for seat occupancy of vehicle

Info

Publication number
DE19645175A1
DE19645175A1 DE1996145175 DE19645175A DE19645175A1 DE 19645175 A1 DE19645175 A1 DE 19645175A1 DE 1996145175 DE1996145175 DE 1996145175 DE 19645175 A DE19645175 A DE 19645175A DE 19645175 A1 DE19645175 A1 DE 19645175A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
characterized
photo
monitoring
tb
method according
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Ceased
Application number
DE1996145175
Other languages
German (de)
Inventor
Hubert Dipl Ing Braunwarth
Hans Dipl Ing Florian
Guenter Reisacher
Wolfgang Dipl Ing Schmid
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Conti Temic Microelectronic GmbH
Original Assignee
Conti Temic Microelectronic GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60NSEATS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES; VEHICLE PASSENGER ACCOMMODATION NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • B60N2/00Seats specially adapted for vehicles
    • B60N2/24Seats specially adapted for vehicles for particular purposes or particular vehicles
    • B60N2/26Seats specially adapted for vehicles for particular purposes or particular vehicles for children
    • B60N2/28Seats readily mountable on, and dismountable from, existing seats or other parts of the vehicle
    • B60N2/2857Seats readily mountable on, and dismountable from, existing seats or other parts of the vehicle characterised by the peculiar orientation of the child
    • B60N2/2863Seats readily mountable on, and dismountable from, existing seats or other parts of the vehicle characterised by the peculiar orientation of the child backward facing
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60NSEATS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES; VEHICLE PASSENGER ACCOMMODATION NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • B60N2/00Seats specially adapted for vehicles
    • B60N2/002Passenger detection systems
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60NSEATS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES; VEHICLE PASSENGER ACCOMMODATION NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • B60N2/00Seats specially adapted for vehicles
    • B60N2/24Seats specially adapted for vehicles for particular purposes or particular vehicles
    • B60N2/26Seats specially adapted for vehicles for particular purposes or particular vehicles for children
    • B60N2/28Seats readily mountable on, and dismountable from, existing seats or other parts of the vehicle
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • B60R21/00Arrangements or fittings on vehicles for protecting or preventing injuries to occupants or pedestrians in case of accidents or other traffic risks
    • B60R21/01Electrical circuits for triggering passive safety arrangements, e.g. airbags, safety belt tighteners, in case of vehicle accidents or impending vehicle accidents
    • B60R21/015Electrical circuits for triggering passive safety arrangements, e.g. airbags, safety belt tighteners, in case of vehicle accidents or impending vehicle accidents including means for detecting the presence or position of passengers, passenger seats or child seats, and the related safety parameters therefor, e.g. speed or timing of airbag inflation in relation to occupant position or seat belt use
    • B60R21/01512Passenger detection systems
    • B60R21/0153Passenger detection systems using field detection presence sensors
    • B60R21/01538Passenger detection systems using field detection presence sensors for image processing, e.g. cameras or sensor arrays
    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01SRADIO DIRECTION-FINDING; RADIO NAVIGATION; DETERMINING DISTANCE OR VELOCITY BY USE OF RADIO WAVES; LOCATING OR PRESENCE-DETECTING BY USE OF THE REFLECTION OR RERADIATION OF RADIO WAVES; ANALOGOUS ARRANGEMENTS USING OTHER WAVES
    • G01S17/00Systems using the reflection or reradiation of electromagnetic waves other than radio waves, e.g. lidar systems
    • G01S17/02Systems using the reflection of electromagnetic waves other than radio waves
    • G01S17/026Systems using the reflection of electromagnetic waves other than radio waves for detecting the presence of an object
    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01VGEOPHYSICS; GRAVITATIONAL MEASUREMENTS; DETECTING MASSES OR OBJECTS
    • G01V8/00Prospecting or detecting by optical means
    • G01V8/10Detecting, e.g. by using light barriers
    • G01V8/20Detecting, e.g. by using light barriers using multiple transmitters or receivers
    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01SRADIO DIRECTION-FINDING; RADIO NAVIGATION; DETERMINING DISTANCE OR VELOCITY BY USE OF RADIO WAVES; LOCATING OR PRESENCE-DETECTING BY USE OF THE REFLECTION OR RERADIATION OF RADIO WAVES; ANALOGOUS ARRANGEMENTS USING OTHER WAVES
    • G01S17/00Systems using the reflection or reradiation of electromagnetic waves other than radio waves, e.g. lidar systems
    • G01S17/88Lidar systems specially adapted for specific applications

Abstract

The method uses a light system (11) for projecting a beam into a monitoring area and a photo electric cell assembly (12) subject to the effect of ambient light. The assembly is made up of a number of integrated photo receivers (18) which receive the light reflected. The photo cells are arranged in a specific pattern and assembled into groups related specifically to one light source (14) of the system. To perform a monitoring measurement, all the photo receivers are erased. A specific lighting period is started up, on the expiry of which data from selected receivers are read out. The receivers start a second time and a monitoring beam related to the selected group is emitted as a pulse. On expiry of the corresponding lighting time the receivers are read a second time. The signals acquired from the two readings of the photo receivers are evaluated.

Description

Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Steuern einer optischen Überwa chungseinrichtung, insbesondere zum Steuern einer optischen Überwa chungseinrichtung für eine Sitzbelegungserkennungseinrichtung für Fahr zeuge zur Personenbeförderung, die zumindest eine Sendelichtquelle zum Aussenden eines Überwachungslichtbündels in einen Überwachungsbereich und eine Photoempfängeranordnung umfaßt, die eine Vielzahl von inte grierenden Photoempfängern zum Empfangen von von einem im Überwa chungsbereich befindlichen Objekt zurückgeworfenem Überwachungslicht aufweist. The invention relates to a method for controlling an optical surveil monitoring means, in particular monitoring means for controlling an optical surveil for a seat-occupancy detection device for driving vehicles for passenger transport, comprising at least a transmitting light source for emitting a monitoring beam of light into a monitored zone and a photodetector arrangement, which grier forming a plurality of inte having photodetectors for receiving thrown back from a monitoring area located in the moni object monitoring light.

Bei derartigen optischen Überwachungseinrichtungen wie auch bei Licht schranken und dergleichen wird die Photoempfängeranordnung üblicher weise nicht nur vom Überwachungslicht sondern auch von Umgebungs- oder Störlicht beaufschlagt. In such optical monitoring devices as well as for light barriers and the photodetector array is like a customary manner acted upon not only by monitoring light but also by ambient or stray light. Daher ist es für eine einwandfreie Auswertung eines von der Photoempfängeranordnung gelieferten Ausgangssignals er forderlich, entweder den Störlichtanteil im Ausgangssignal zu kennen oder einen Einfluß von Störlicht auf das Ausgangssignal der Photoempfängeran ordnung weitgehend zu unterdrücken. Therefore, it is a correct evaluation of an output signal supplied from the photo-receiver arrangement it conducive to either know the interfering light in the output signal or to suppress an influence of disturbance light on the output of the Photoempfängeran order largely.

Eine Möglichkeit, den Störlichteinfluß zu unterdrücken besteht darin, für das Überwachungslicht einen Wellenlängenbereich zu verwenden, in dem die Intensität des Umgebungslichtes praktisch Null oder zumindest im Ver gleich mit der Intensität des zu empfangenden Überwachungslichts sehr klein ist, und die Photoempfängeranordnung auf diesen Wellenlängenbe reich abzustimmen. One way to suppress the Störlichteinfluß is to use for the monitoring light has a wavelength range in which the intensity of the ambient light practically zero or at least Ver is very small equal to the intensity of the to be received monitor light, and rich tune the photoreceiver arrangement on these Wellenlängenbe , Hierfür bietet sich beispielsweise der Infrarotbereich an. For this, the infrared region offers itself, for example.

Diese Vorgehensweise reicht jedoch für eine hinreichende Unterdrückung des Störlichteinflusses nicht aus, wenn das Umgebungslicht auch in dem für das Überwachungslicht ausgewählten Wellenlängenbereich eine verhältnis mäßig hohe Intensität aufweist und das Nutz- oder Überwachungslicht nur eine begrenzte Intensität aufweisen darf, um die erforderliche Augensicher heit zugewährleisten, um also die Schädigung des menschlichen Auges auch dann ausschließen zu können, wenn die Überwachungslichtquelle direkt ins Auge strahlt. However, this procedure is not sufficient for an adequate suppression of the Störlichteinflusses, when the ambient light in the selected for the monitoring light wavelength range having a relatively high intensity and may have only a limited intensity of the useful signal or monitor light to the required Eye safe zugewährleisten standardized, so to even rule out the damage to the human eye when the monitoring light source shines directly into the eye. In diesem Fall ist es erforderlich, mit einer Vergleichs- oder Re ferenzmessung den vom Umgebungslicht bewirkten Störlichteinfluß festzu stellen, um diesen dann bei der Auswertung der Ausgangssignale der Photo empfängeranordnung berücksichtigen zu können. In this case, it is necessary to reference measurement with a settlement or Re festzu represent the caused by ambient light Störlichteinfluß to this then consider receiver arrangement in the evaluation of outputs of the photo.

Soll eine optische Überwachungseinrichtung bei sehr verschiedenen und sich zum Teil auch schnell ändernden Umgebungslichtverhältnissen betrie ben werden, so ist die Beseitigung des Störlichteinflusses besonders schwie rig. If an optical monitoring device at very different and in some cases also rapidly changing ambient light conditions Betrie ben be, the elimination of Störlichteinflusses is particularly Schwiering rig. Derartige Umgebungslichtverhältnisse treten beispielsweise beim Be trieb einer optischen Überwachungseinrichtung in einem PKW auf, wenn dieser bei Tag benutzt wird und dabei z. Such ambient light conditions occur, for example during loading operating an optical monitoring device in a car when this is used during the day and thereby z. B. mit hoher Geschwindigkeit ab wechselnd im prallen Sonnenlicht und durch schattige Waldstücke, kaum beleuchtete Tunnels fährt oder auf einer Allee fährt, wobei die Lichtverhält nisse infolge des Schattenwurfs der Alleebäume besonders rasch wechselt. B. at high speed from changing drives or in direct sunlight and through shady woods, barely lighted tunnel traveling on an avenue whereby the light conditions nisse result of the shadow of the avenue trees particularly rapid changes.

Davon ausgehend liegt der Erfindung die Aufgabe zugrunde, ein Verfahren zum Steuern einer optischen Überwachungseinrichtung bereitzustellen, das insbesondere einen zuverlässig Betrieb der optischen Überwachungseinrich tung bei allen Umgebungslichtverhältnissen ermöglicht. On this basis the invention has for its object to provide a method for controlling an optical monitoring device, which in particular permits a reliable operation of the optical monitoring equip tung at all ambient light conditions.

Diese Aufgabe wird durch das Verfahren nach Anspruch 1 gelöst. This object is achieved by the method according to Claim. 1

Erfindungsgemäß werden also sämtliche integrierenden Photoempfänger einer Photoempfängeranordnung zunächst gelöscht, um anschließend mit einer ausgewählten Gruppe von Photoempfängern der Photoempfängeran ordnung eine Referenzmessung zur Ermittlung des Stör- oder Umgebungs lichtes durchzuführen. According to the invention therefore all integrated photoreceiver a photoreceiver arrangement are initially cleared to then perform a selected group of photoreceivers the Photoempfängeran regulatory a reference measurement to determine the incident or ambient light. Danach werden wiederum alle Photoempfänger ge löscht, so daß danach das ausgesandte und zurückgeworfene Überwa chungslicht von den Photoempfängern der ausgewählten Gruppe zusam men mit dem Umgebungslicht erfaßt werden kann. Thereafter, in turn, all photodetectors are ge extinguished, so that thereafter the emitted and reflected light monitoring surveil by the photoreceptors of the selected group together men with the ambient light can be detected. Hierbei erfolgt das Aus lesen der während der jeweiligen Belichtungszeit gesammelten Signalladun gen aus den Photoempfängern der ausgewählten Gruppe jeweils unmittel bar nach Ablauf der Belichtungszeit. Here, the read is performed from the data collected during the respective exposure time Signalladun gene from the photoreceptors of the selected group each immediacy bar after the exposure time. Auf diese Weise lassen sich sowohl das Umgebungslicht als auch das Überwachungslicht zuverlässig erfassen. In this way, both the ambient light and the monitor light can be reliably detected. Da die Photoempfänger der Photoempfängeranordnung hierbei in einzelne Grup pen eingeteilt sind, die bestimmten Bereichen im Überwachungsbereich zu geordnet sind, wird eine schnelle und zuverlässige Messung ermöglicht. Since the photoreceptor of the photoreceptor arrangement here are divided into individual Grup pen that certain areas are arranged in the monitoring area, a fast and reliable measurement is made possible.

Durch das erfindungsgemäße Verfahren läßt sich eine schnelle und zuverläs sige Messung selbst dann erreichen, wenn die verwendete Sendelichtquelle nur eine im Hinblick auf die Augensicherheit der optischen Überwachungs einrichtung begrenzte Intensität aufweist und die Umgebungslichtverhält nisse den extrem hellen Lichtverhältnissen bei strahlender Sonne in einer Höhe von 3000 m (Referenzsonne AM07) entsprechen. The inventive method is fast and reliabil SiGe measurement itself can be achieved when the transmitting light source used has only one device in terms of eye safety of the optical surveillance limited intensity and the ambient light conditions nep the extremely bright light in bright sunlight at an altitude of 3000 m (reference sun AM07), respectively.

Besonders vorteilhaft ist es, wenn das Löschen der einzelnen Photoempfän ger, also das Auslesen der in den Photoempfängern gespeicherten Informa tion, zum Beispiel Signalladungen, ohne deren Auswertung, mit einer höhe ren Taktfrequenz erfolgt, als das eigentliche Auslesen, bei dem die jeweils erhaltenen Informationen einer Verarbeitungsschaltung zur weiteren Infor mationsverarbeitung zugeführt werden. It is particularly advantageous if the deletion of the individual Photoempfän ger, so tion reading out the data stored in the photoreceptors Informa, for example, signal charges occurs without their evaluation, with a height-ren clock frequency than the actual read-out, wherein the information obtained in each case is a processing circuit for further infor mationsverarbeitung be supplied. Hierdurch läßt sich die für einzelne Überwachungsmessungen benötigte Zeit stark verkürzen, so daß ein quasi kontinuierlicher Überwachungsbetrieb ermöglicht wird. In this way, the time required for individual monitoring measurements can be shortened greatly, so that a quasi-continuous monitoring operation is made possible.

Zweckmäßiger Weise wird die Belichtungszeit, also die Zeit zwischen dem letzten Löschen der Photoempfänger und dem Auslesen der Informationen aus den einzelnen Photoempfängern der ausgewählten Gruppe, in Abhän gigkeit von der Intensität des Umgebungslichtes eingestellt, wobei vorzugs weise die Belichtungszeit mit zunehmenden Umgebungslicht verringert wird. Conveniently, the exposure time, ie the time between the last reset of the photoreceptor and reading the information from the individual photodetectors in the selected group, dependence set in depen upon the intensity of the ambient light, with preference, the exposure time is reduced with increasing ambient light. Hierdurch kann sichergestellt werden, daß die jeweiligen Photoemp fänger während der Durchführung der Messungen nicht in ihren Sättigungs bereich gelangen. This can ensure that the respective Photoemp not enter drip area during execution of the measurements in its saturation.

Weitere vorteilhafte Ausgestaltungen der Erfindung sind in den Unteran sprüchen angegeben. Further advantageous embodiments of the invention are set forth in the claims Unteran.

Die Erfindung wird im folgenden beispielsweise anhand der Zeichnung nä her erläutert. The invention is illustrated in the following example with reference to the drawing nä forth. Es zeigen: Show it:

Fig. 1 eine vereinfachte schematische Darstellung einer optischen Überwachungseinrichtung zur Durchführung des erfindungs gemäßen Verfahrens, Fig. 1 is a simplified schematic representation of an optical monitoring device for the implementation of the method according invention,

Fig. 2 ein Zeitdiagramm zur Erläuterung des zeitlichen Ablaufs des Betriebs der optischen Überwachungseinrichtung nach Fig. 1, Fig. 2 is a time chart for explaining the timing of operation of the optical surveillance device of FIG. 1,

Fig. 3 eine vereinfachte schematische Darstellung eines Insassen schutzsystems für ein Fahrzeug zur Personenbeförderung, bei dem die erfindungsgemäß gesteuerte optische Überwa chungseinrichtung als Sitzbelegungserkennungseinrichtung verwendet wird, Fig. 3 is a simplified schematic diagram of an occupant protection system for a vehicle for passenger transport, in which the present invention surveil controlled optical monitoring device is used as a seat-occupancy detection device,

Fig. 4 eine schematische Darstellung eines Fahrzeugsitzes zur Veran schaulichung eines möglichen Einbaus der erfindungsgemäß gesteuerten optischen Überwachungseinrichtung nach Fig. 1, Fig. 4 is a schematic illustration of a vehicle seat to Veran schaulichung of a possible installation according to the invention controlled optical monitoring device of FIG. 1,

Fig. 5 ein Flußdiagramm zur Erläuterung des erfindungsgemäßen Verfahrens und Fig. 5 is a flowchart for explaining the inventive method and

Fig. 6 ein weiteres Flußdiagramm zur Erläuterung des erfindungsge mäßen Verfahrens. Fig. 6 is another flow chart for explaining the erfindungsge MAESSEN method.

In den verschiedenen Figuren der Zeichnung sind einander entsprechende Bauteile und Verfahrensschritte mit gleichen Bezugszeichen versehen. In the various figures of the drawing corresponding components and process steps are each provided with the same reference numerals.

Wie Fig. 1 zeigt, umfaßt eine optische Überwachungseinrichtung zur Durch führung des erfindungsgemäßen Verfahrens eine Sendelichtquelle 11 und eine Photoempfängeranordnung 12 , die zweckmäßiger Weise in einem ge meinsamen Gehäuse 13 angeordnet sind. Referring to FIG. 1, comprises an optical monitoring device for the implementing of the method, a transmission light source 11 and a photodetector assembly 12, which expediently are arranged in a common housing 13 ge. Die Sendelichtquelle 11 umfaßt je nach dem gewünschten Überwachungsbereich eine oder mehrere Licht quellen 14 , die zum Aussenden von kurzen Lichtimpulsen geeignet sind. The transmission light source 11 includes, depending on the desired range of monitoring one or more light sources 14, which are suitable for emitting short light pulses. Bei spielsweise können als Lichtquellen 14 Leuchtdioden, insbesondere im Infra rotbereich arbeitende Leuchtdioden eingesetzt werden, die über zugeord nete Treiberkreise 15 angesteuert werden. When playing the red range working light-emitting diodes 14 may be light-emitting diodes as light sources, in particular in the infrared will be used, which are driven by driving circuits zugeord designated 15th Die Treiberkreise 15 sind hierzu über Leitungen 15.1 , 15.2 , 15.3 mit entsprechenden Steuerausgängen einer Steuerschaltung 16 verbunden. The driver circuits 15 are connected for this purpose via lines 15.1, 15.2, 15.3 with the corresponding control outputs of a control circuit sixteenth

Um ein Überwachungslichtbündel in den Überwachungsbereich auszusen den, sind die Lichtquellen 14 zweckmäßiger Weise in der Brennebene eines Sendeobjektivs 17 angeordnet, das in Abhängigkeit von der gewünschten oder erforderlichen Abbildungsqualität aus einer Einzellinse oder aus einer Linsenkombination bestehen kann. To auszusen a monitoring beam of light into the monitored region to which light sources 14 are preferably arranged in the focal plane of a transmitting lens 17, which may be made depending on the desired or required picture quality of a single lens or a lens combination.

Die Photoempfängeranordnung 12 umfaßt eine Vielzahl von einzelnen inte grierenden Photoempfängern 18 , die in einem vorgegebenen Muster bei spielsweise entlang einer Linie angeordnet sind. The photoreceiver assembly 12 includes a plurality of individual inte grier photosensor receivers 18 which are arranged in a predetermined pattern wherein the pitch along a line. Insbesondere können die Photoempfänger 18 von Photodiodenbereichen einer CCD-Bildsensorzeile, im folgenden kurz CCD-Zeile 19 genannt, sein. In particular, the photo-receiver 18 of photodiode areas of a CCD image sensor line can, hereafter called CCD line 19, be. Steuereingänge der CCD-Zeile 19 sind über entsprechende Leitungen 19.1 , 19.2 mit der Steuerschaltung 16 verbunden, während ein Ausgang der CCD-Zeile 19 über eine Leitung 19.3 mit einem Eingang eines Analog/Digital-Wandlers 20 verbunden ist, dessen Ausgang an eine Auswerteschaltung 21 geführt ist. Control inputs of the CCD array 19 are connected via respective lines 19.1, 19.2 to the control circuit 16, while an output of the CCD line 19 is connected via a line 19.3 to an input of an analog / digital converter 20 whose output to an evaluation circuit 21 is performed. Außerdem ist der Aus gang der CCD-Zeile 19 über einen von der Steuerschaltung 16 steuerbaren Schalter 22 unmittelbar mit Masse verbindbar, um beim Löschen der einzel nen Photoempfänger 18 der CCD-Zeile 19 die ausgelesene Information, also die Signalladungen schnell abführen zu können. Also, the out put of the CCD line 19 via a controllable from the control circuit 16 switch 22 is directly connected to ground in order to delete the single NEN photodetector 18 of the CCD-line 19 thus to be able to discharge the signal charges quickly the read information.

Die Durchführung des erfindungsgemäßen Verfahrens mit der in Fig. 1 sche matisch dargestellten optischen Überwachungseinrichtung wird im folgen den mit Bezug auf die Fig. 2 und 5 näher erläutert. The process of the invention with the specific in Fig. 1 matically illustrated optical monitoring device is explained in the following in more detail with reference to FIGS. 2 and 5.

Nach dem Start des erfindungsgemäßen Verfahrens werden zunächst im Schritt S10 alle Photoempfänger 18 der CCD-Zeile 19 gelöscht. After the start of the inventive method all photodetector 18 of the CCD line 19 are first cleared in step S10. Hierzu wird zum Zeitpunkt T1 ein Startimpuls an einen seriellen Eingang (CCD-SI) ange legt. To this end, a start pulse to a serial input (SI CCD) at the time T1 is inserted. Sobald der Startimpuls abfällt, wird ein Taktsignal (Takt) mit hoher Takt frequenz an den Takteingang der CCD-Zeile 19 angelegt, so daß die in den einzelnen Photoempfängern 18 der CCD-Zeile 19 gespeicherten Signalladun gen nacheinander schnell ausgelesen werden. As soon as the start pulse falls, a clock signal (clock) at a high clock is applied frequency to the clock input of the CCD line 19, so that the data stored in the individual photodetectors 18 of the CCD line 19 Signalladun gene are successively read out quickly. Da die von der CCD-Zeile 19 gelieferten Signalladungen beim Löschen nur abgeführt werden brauchen, wird der Schalter 22 von der Steuerschaltung 16 geschlossen gehalten, so daß die in den Photoempfängern 18 gesammelten oder integrierten Signalla dungen über den leitend gehaltenen Schalter 22 schnell abfließen können. Since the signal charges supplied from the CCD line 19 while deleting only need to be discharged, the switch 22 is kept closed by the control circuit 16 so that the collected or in the photodetectors 18 integrated Signalla applications can flow rapidly across the conductive held switch 22nd

Nach einem ersten Löschzyklus, der bei Verwendung einer CCD-Zeile 19 mit beispielsweise 64 Photoempfängern 18 und einer Taktfrequenz von 1 MHz nur etwas 64 µs dauert, wird zum Zeitpunkt T2 ein zweiter Löschzyklus ge startet, nach dessen Abschluß sämtliche Photoempfänger 18 der CCD-Zelle 19 leer sind, also keine Signalladungen mehr enthalten. According to a first erase cycle, which takes only some 64 microseconds using a CCD line 19 with for example, 64 photodetectors 18 and a clock frequency of 1 MHz, the time T2 a second erase cycle starts ge, after the end of all the photoreceptor 18 of the CCD cell 19 are empty, ie no more signal charges.

Wird die optische Überwachungseinrichtung in einer sehr hellen Umge bung, z. The optical monitoring device environment in a very bright Conversely, z. B. im prallen Sonnenlicht, betrieben oder erfolgt das Löschen der CCD-Zeile 19 mit einer noch höheren Taktfrequenz, z. As in direct sunlight, operated or carried out the deletion of the CCD line 19 with a still higher clock frequency, for example. B. 2 MHz, so können weitere Löschzyklen durchgeführt werden, um sicherzustellen, daß die CCD-Zeile 19 gelöscht ist. B. 2 MHz, so more erase cycles can be performed to ensure that the CCD array 19 is erased. Zweckmäßiger Weise wird die Anzahl der Löschzyklen zwischen zwei und fünf je nach der Helligkeit der Umgebung eingestellt. Conveniently, is adjusted according to the brightness of the environment, the number of erase cycles between two and five.

Nachdem die erforderliche Anzahl von Löschzyklen durchgeführt wurde, wird zum Zeitpunkt T3 im Schritt S11 die Belichtung für eine Referenzmes sung zur Ermittlung des Umgebungslichtes gestartet. After the required number of erase cycles has been performed, the exposure for a Referenzmes solution is started to determine the ambient light at the time T3 at step S11.

Unter der Annahme, daß bei einer CCD-Zeile 19 mit n Photoempfängern 18 nur eine Gruppe von Photoempfängern, also beispielsweise die Photoemp fänger 18 .k bis 18 .l (wobei k < l < n gilt) verwendet werden sollen, werden im Schritt S12 die vor der ausgewählten Gruppe liegenden Photoempfänger 18.1 bis 18 .(k-1) mit der beim Löschen verwendeten hohen Taktfrequenz aus gelesen und somit gelöscht. Assuming that, in a CCD array 19 having n photodetectors 18 only one set of photodetectors, so for example, the Photoemp catcher 18 .k to 18 .l (where k <l <n) to be used in step S12 that lie ahead of the selected group photoreceptor 18.1 to 18. (k-1) read at the clock frequency used when deleting high and thus deleted. Sobald zum Zeitpunkt T3' die ersten Photoemp fänger 18.1 bis 18 .(k-1) gelöscht sind, wird die Zuführung des Taktsignals zur CCD-Zeile 19 unterbrochen und der Ablauf der Belichtungszeit TB wird im Schritt S13 abgewartet. Once at the time T3 ', the first catcher Photoemp 18.1 to 18. (K-1) are deleted, the supply of the clock signal to the CCD line 19 is interrupted and the expiration of the exposure time TB is awaited in step S13. Da die Belichtungszeit TB zwischen 0,5 ms und 2 ms, insbesondere 1 ms beträgt ist ein Löschen der ersten Photoempfänger auch bei einer CCD-Zeile 19 mit beispielsweise 128 oder 256 Photoempfänger 18 immer möglich. Since the exposure time TB between 0.5 ms and 2 ms, preferably 1 ms is always possible deletion of the first photodetector even with a CCD line 19 with, for example, 128 or 256 photoreceiver 18th Nach Ablauf der Belichtungszeit TB werden im Schritt S14 die Photoempfänger 18 .k bis 18 .1 der ausgewählten Gruppe mit einer niedri gen Taktfrequenz von beispielsweise 50 kHz ausgelesen. After expiry of the exposure time TB in step S14, the photodetector 18 .k .1 to 18 of the selected group with a niedri gen clock frequency of for example 50 kHz read out. Während des Ausle sens der Photoempfänger 18 .k bis 18 .l wird der Schalter 22 geöffnet, so daß am Eingang (A/D-AI) des AID-Wandlers 20 das in Fig. 2 dargestellte Analogsi gnal an liegt das daß Umgebungs- oder Störlicht repräsentiert. During the interpretation sens of the photodetectors 18 to 18 .k .l the switch 22 is opened, so that at the input (A / D-AI) of the AID converter 20, the Analogsi shown in Fig. 2 is gnal to the ambient or that represents stray light.

Während des Auslesens der ausgewählten Photoempfänger 18 .k bis 18 .l wer den die die Belichtungsinformation darstellend Ausgangssignale der einzel nen Photoempfänger 18 .k bis 18 .l vom A/D-Wandler 20 digitaiisiert und an die Auswerteschaltung 21 geführt. During readout of the selected photodetector 18 to 18 .k .l who to the exposure information representing output signals of the single NEN photoreceptor 18 .k .l to 18 from the A / D converter 20 and fed to the evaluation circuit digitaiisiert 21st

Nach dem Auslesen des letzten (18.l) der ausgewählten Photoempfänger 18 .k bis 18 .l werden im Schritt S15 die restlichen Photoempfänger 18 .(l+1) bis 18.n gelöscht. After read-out of the last (18.l) of the selected photodetector 18 (l + 1) .k .l to 18 in step S15, the remaining photo-receiver 18. Deleted up to 18.n. Damit ist die Erfassung des Umgebungslichtes in dem von der ausgewählten Gruppe von Photoempfängern beobachteten Überwa chungsbereich abgeschlossen. Thus, the detection of ambient light in the observed from the selected group of photodetectors surveil is monitoring area completed.

Anschließend wird im Schritt S16 die CCD-Zeile 19 wie im Schritt S10 mehr fach gelöscht. The CCD line 19 is then as shown in step S10 erased several times in the step S16. Sobald das Löschen von Schritt S16 abgeschlossen ist, wird zum Zeitpunkt T6 im Schritt S17 die der ausgewählten Gruppe von Photo empfängern 18 .k bis 18 .l zugeordnete Lichtquelle 14 eingeschaltet. Once the deletion of step S16 is completed, at time T6 at the step S17 to the selected group of photoreceivers 18 .k switched to 18 .l associated light source fourteenth Anschlie ßend wird im Schritt S18 wie im Schritt S11 die Belichtung gestartet. Subsequently ßend the exposure is started in step S18 as in step S11. Ent sprechend den Schritten S12 bzw. S13 werden im Schritt S19 die ersten Pho toempfänger 18.1 bis 18 .(k-1) gelöscht, um anschließend im Schritt S20 das Ende der Belichtungszeit TB abzuwarten. Accordingly the steps S12 and S13, the first Pho toempfänger 18.1 to 18 in step S19. (K-1) is deleted in order to then await the end of the exposure time TB in step S20.

Nach Ablauf der Belichtungszeit TB wird zum Zeitpunkt T8 im Schritt S21 die Lichtquelle 14 ausgeschaltet, um anschließend im Schritt S22 mit dem Ausle sen der ausgewählten Photoempfänger 18 .k bis 18 .l mit langsamer Taktfre quenz zu beginnen. After expiry of the exposure time TB, the light source 14 is turned off at the time T8 at the step S21 in order to subsequently in step S22 with the interpretation of the selected sen photoreceptor 18 to 18 .k .l slow Taktfre start frequency. Nachdem die gewünschte Belichtungsinformation aus der CCD-Zeile 19 ausgelesen und über den A/D-Wandler 20 der Auswerteschal tung 21 in digitaler Form zugeführt wurde, werden im Schritt S23 die restli chen Photoempfänger 18 .(l+1) bis 18 .n gelöscht. After the desired exposure information read out from the CCD array 19 and processing through the A / D converter 20 of the Auswerteschal 21 was supplied in digital form, (l + 1) in step S23, the restli chen photoreceptor 18th deleted to 18 .n , Damit ist eine vollständige Überwachungsmessung für einen ausgewählten Bereich innerhalb des ge samten Überwachungsbereiches abgeschlossen. For a complete monitoring measurement for a selected area within the ge entire surveillance area is completed.

Das erfindungsgemäße Verfahren ermöglicht es insbesondere eine Photo empfängeranordnung 12 zu verwenden, die ohne eine mechanische Blende zur Belichtungssteuerung auskommt, da die Zelt zum Auslesen der ausge wählten Photoempfänger 18 .k bis 18 .l im Vergleich zur Belichtungszelt klein gehalten werden kann. The inventive method allows in particular a photo-receiver assembly 12 to be used, which does without exposure to a mechanical shutter as the tent .k for reading out the selected photodetector 18 to 18 .l compared to exposure tent can be kept small. Werden beispielsweise bei einer CCD-Zeile 19 mit 64 Photoempfängern 18 die einzelnen Photoempfänger 18 jeweils zu Gruppen von acht Photoempfängern 18 .k bis 18 .(k+7) zusammen gefaßt, und wird zum Auslesen der interessierenden Signalladungen eine Taktfrequenz von 50 kHz verwendet, so dauert das Auslesen eines Photoempfängers 18 0,02 ms. For example, in a CCD line 19 with 64 photodetectors 18 the individual photodetectors 18 .k respectively to groups of eight photodetectors 18 to 18. (K + 7) taken together, and for reading out the signal of interest charges uses a clock frequency of 50 kHz, so the reading of a photoreceptor takes 18 ms 0.02. Alle Photoempfänger 18 .k bis 18 .(k+7) der jeweiligen Gruppe können so mit innerhalb von 0,16 ms ausgelesen werden. All photoreceptor 18 to 18 .k. (K + 7) of each group can be so read out within 0.16 ms. Damit fällt bei einer Belich tungszeit von beispielsweise 1 ms der Störlichteinfluß praktisch nicht in Ge wicht. Thus falls at a Belich-up time such as 1 ms of Störlichteinfluß practically no weight in Ge.

Insbesondere wird durch das verglichen mit der Belichtungszeit sehr schnel le Auslesen der ausgewählten Photoempfänger 18 .k bis 18 .(k+7) verhindert, daß die Photoempfänger 18 .k bis 18 .(k+7) werden des Auslesens in die Sätti gung geraten können. In particular, the selected photodetector 18 is determined by the comparison very fast le with the exposure time reading .k to 18th (k + 7) prevents the photoreceptor 18 .k to 18th (k + 7) of reading advised in the Saetti supply can.

Außerdem ist zu berücksichtigen, daß die ausgewählten Photoempfänger 18 .k bis 18 .(k+7) stets in der gleichen Reihenfolge ausgelesen werden, so daß der Störlichteinfluß auf den i-ten Photoempfänger 18 .(k+i-1) bei der Re ferenzmessung und bei der Belichtungsmessung im wesentlichen gleich ist und daher durch eine nachfolgende Differenzbildung beseitigt werden kann. In addition, it should be noted that the selected photodetector 18 .k to 18th (k + 7) are always read in the same order, so that the Störlichteinfluß on the i-th photodetector 18th (k + i-1) in the re reference measurement and the metering is substantially the same and therefore can be eliminated by a subsequent subtraction.

Um sämtliche interessierende Bereiche des Überwachungsbereiches zu be obachten, wird nacheinander für jeden interessierenden Bereich eine Über wachungsmessung, wie anhand von Fig. 5 beschrieben, durchgeführt. To all regions of interest of the monitoring region to be obachten, an over wachungsmessung is consecutively for each region of interest, carried out as described with reference to Fig. 5. Damit ist ein vollständiger Überwachungszyklus für den gesamten Überwachungs bereich abgeschlossen. For a complete monitoring cycle for the entire monitoring area is completed.

Wie in Fig. 6 dargestellt, werden bei dem erfindungsgemäßen Verfahren nach der Durchführung einer Überwachungsmessung in den Schritten S31 und S32, also einer Referenzmessung (Schritte S10 bis S15) zur Bestimmung des Umgebungslichtes und einer Belichtungsmessung (Schritte S16 bis S23) zur Bestimmung der Entfernung eines im Weg des Überwachungslichtbün dels befindlichen Objektes, z. As shown in Fig. 6, in the inventive method after performing a monitoring measurement in steps S31 and S32, that is a reference measurement (steps S10 to S15) for determining the ambient light and a light metering (steps S16 to S23) for determining the distance an object in the path of Überwachungslichtbün dels such. B. einer Person oder eines Gegenstandes, die dabei erhaltenen Meßdaten ausgewertet, in dem zunächst eine Sättigungs überprüfung im Schritt S33 stattfindet. As a person or an object, the measurement data obtained thereby analyzed initially occurs a saturation check in step S33 in the.

Wird bei der Sättigungsüberprüfung beispielsweise festgestellt, daß bereits die während der Referenzmessung im Schritt S31 erhaltenen Meßwerte eine Sättigung der Photoempfänger 18 anzeigen, so ist die CCD-Zeile 19 so weit gesättigt, daß keine sinnvolle Überwachung durchgeführt werden kann und die CCD-Zeile 19 wird als gesättigt bewertet. For example, determined at the saturation check that already the measured values obtained during the reference measurement in the step S31, indicating a saturation of the photodetectors 18, the CCD array 19 so far is saturated, that no meaningful monitoring may be performed, and the CCD line 19 is rated as saturated. Selbst wenn keiner der Meßwer te der Referenzmessung in Schritt S31 eine Sättigung der Photoempfänger 18 anzeigt, kann eine sinnvolle Auswertung der Meßwerte nicht möglich sein, wenn z. Even if none of the reco te the reference measurement in the step S31, a saturation of the photodetector 18 indicates a meaningful evaluation of the measured values can not be possible if such. B. die bei der Belichtungsmessung im Schritt S32 erhaltenen Meßwerte anzeigen, daß sich eine unzulässig große Anzahl der Photoemp fänger 18 in der Sättigung befinden. B. show the measured values obtained during the metering in step S32 that an unacceptably large number of Photoemp catcher 18 in saturation are located. Auch in diesem Fall ist kein sicheres Meßergebnis zu erhalten und die CCD-Zeile 19 wird ebenfalls als gesättigt be wertet. Also in this case no safe measurement result to be obtained and the CCD line 19 is also enhanced as saturated be.

Zeigt keiner oder nur eine kleine Anzahl, z. Shows no or only a small number, eg. B. zwei oder drei, der bei der Be lichtungsmessung S32 erhaltenen Meßwerte eine Sättigung der zugeordne ten Photoempfänger 18 an, liegen also alle oder die meisten Ausgangssigna le der Photoempfänger 18 in deren Arbeitsbereich, so wird die CCD-Zeile 19 als nicht gesättigt bewertet. As two or three, the glade measurement in Be S32 measurements obtained saturation of the added arrange th photoreceptor 18, so do all or most Ausgangssigna le of the photoreceptors 18 in their working area, the CCD line 19 is judged to be not saturated. Im Anschluß an die Sättigungsüberprüfung wird im Schritt S34 abgefragt, ob die CCD-Zeile 19 gesättigt ist oder nicht. Following the saturation check S34, it is checked in step whether the CCD line 19 is saturated or not. Falls dies der Fall ist, wird im Schritt S35 die Belichtungszeit TB verringert und mit der Überwachungsmessung erneut begonnen. If this is the case, in step S35, the exposure time is reduced TB and started again with the monitoring measurement.

Ist die CCD-Zeile 19 nicht gesättigt und die erhaltenen Meßwerte daher aus wertbar, so werden im Schritt S36 die Meßwerte der Referenzmessung von den Meßwerten der Belichtungsmessung subtrahiert, um den Einfluß des Umgebungslichtes auf die Meßwerte der Belichtungsmessung zu beseitigen. Is not saturated the CCD array 19 and, therefore, the measured values obtained from cycled, so in step S36 the measured values of the reference measurement is subtracted from the measured values of metering in order to eliminate the influence of ambient light on the measurement values of the metering. Die so erhaltenen Meßwertdifferenzen zeigen demnach die Intensitätsver teilung des vom Objekt zurückgeworfenen Überwachungslichtes an. Accordingly, the in measured values ​​thus obtained show the Intensitätsver distribution of the reflected light from the object monitoring.

Im Schritt S37 werden die Meßwertdifferenzen integriert oder aufaddiert, um eine sogenannte Plausibilitätsüberprüfung durchführen zu können. In step S37, the reading differences are integrated or added up to carry out a so-called plausibility check. Ist das so erhaltene Integral der Meßwertdifferenzen kleiner als ein vorgegebe ner Grenzwert, so kann davon ausgegangen werden, daß die während der Belichtungszeit erzielte Belichtung der Photoempfänger zu klein ist, um ei ne sichere Auswertung der erhaltenen Meßwerte zu gewährleisten. Is the integral of reading differences thus obtained is less than a pre give ner limit, can be assumed that the achieved during the exposure time of exposure of the photoreceptor is too small to ensure reliable evaluation of the measured values ​​ei ne obtained. Im Schritt S38 wird daher überprüft, ob das Integral größer als der gegebene Grenzwert ist. In step S38, it is therefore checked whether the integral is greater than the given threshold. Falls dies nicht der Fall ist, wird im einfachsten Fall im Schritt S39 die Belichtungszeit vergrößert, um anschließend erneut eine Überwa chungsmessung durchzuführen. If this is not the case, in step S39, the exposure time increased to then re-perform surveil chung measurement in the simplest case.

Um auch andere Störfaktoren, wie beispielsweise eine außerhalb des Über wachungsbereiches liegende Abschattung der Sendelichtquelle 11 oder der Photoempfängeranordnung 12 berücksichtigen zu können, kann anstelle des Schritts S39 eine Belichtungszeiteinstellung durchgeführt werden, bei der zunächst die während der eingestellten Belichtungszeit erzeugte Belich tung der Photoempfänger erneut erfaßt wird, um dann ggf. die Belich tungszeit zu vergrößern. In order to take account of other interference factors, such as a wachungsbereiches outside the opposite shading of the transmission light source 11 or the photodetector array 12, instead of the step S39, an exposure time setting of the photoreceptor can be performed in the first processing the Belich generated during the exposure time set again detected is, then possibly the Belich-up time to increase. Anschließend wird ebenfalls die Überwachungs messung wiederholt. the monitoring is also repeated measurement then.

Ist jedoch das Integral der Meßwertdifferenzen größer als der vorgegebene Grenzwert, so wird im Schritt S40 die Lage des Maximums der ermittelten In tensitätsverteilung des Überwachungslichtes bestimmt. However, if the integral of the in measured values ​​greater than the predetermined limit, the position of the maximum is the determined intended tensitätsverteilung In the monitoring light in step S40. Anstelle der Maxi mumlage kann auch die Lage des Schwerpunktes der erfaßten Intensitäts verteilung für die weitere Auswertung herangezogen werden. Instead of Maxi mumlage the center of gravity of the intensity detected can be used distribution for further evaluation.

Die beschriebene optische Überwachungseinrichtung, die entsprechend dem erfindungsgemäßen Verfahren gesteuert wird, läßt sich für eine Viel zahl von Anwendungszwecken einsetzen. The optical monitoring device described, which is controlled according to the inventive method, can be used for a variety of purposes. Insbesondere kann sie überall dort eingesetzt werden, wo es darauf ankommt, festzustellen, in welchem Ab stand von der Überwachungseinrichtung sich eine Person oder ein Gegen stand befindet. In particular, they can be used anywhere where it is important to determine to what was from a person or is from the monitor a subject-matter. Besonders vorteilhaft läßt sich die beschriebene optische Überwachungseinrichtung als Sitzbelegungserkennungseinrichtung in ei nem Insassenschutzsystem für Fahrzeuge zur Personenbeförderung einset zen. Especially advantageous is the described optical monitoring device can as a seat-occupancy detection device in egg nem occupant protection system for passenger vehicles Einset zen.

Wie Fig. 3 zeigt, umfaßt ein derartiges Insassenschutzsystem eine Aufpraller kennungseinrichtung 30 mit einer einen oder mehrere Beschleunigungsauf nehmer aufweisende Beschleunigungsaufnehmeranordnung 31 und einem damit verbundenen Auslösegerät 32 . As shown in FIG. 3, such a vehicle occupant protection system comprises a Aufpraller detection device 30 with a one or more participants comprising Beschleunigungsauf Beschleunigungsaufnehmeranordnung 31 and an associated release station 32. An das Auslösegerät 32 ist eine Auslöse einrichtung 33 einer Schutzeinrichtung 14 angeschlossen, die im Falle eines gefährlichen Aufpralls ein insassenschützendes Mittel, insbesondere einen Airbag 35 aus löst. To the trip switch 32, a trigger device 33 is connected to a protective device 14, which triggers in the event of a dangerous impact an occupant protective agent, in particular an air bag 35 from.

Während des Betriebs eines Fahrzeugs müssen einem Fahrzeugsitz 36 zuge ordnete insassenschützende Mittel wie z. During operation of a vehicle, a vehicle seat 36 associated occupant-protecting agents such need. B. Gurtstraffer, Airbag und Seiten airbag auslösebereit sein, wenn sich auf dem Fahrzeugsitz 36 eine Person befindet. As belt tensioners, airbags and side airbag to be ready to fire when a person is in the vehicle seat 36th Befindet sich auf dem Fahrzeugsitz 36 jedoch nur ein beliebiger Gegenstand, wie z. However, where the vehicle seat 36 only an arbitrary object such. B. eine Aktentasche oder dergleichen, so ist eine Auslö sung der insassenschützenden Mittel nicht erforderlich und sollte aus Ko stengründen verhindert werden. B. like a briefcase or so is a Auslö solution of the occupant protective means is not required and should be prevented from stengründen Ko. Befindet sich jedoch auf dem Fahrzeugsitz 36 ein Kindersitz, so darf insbesondere der zugeordnete Airbag auf keinen Fall ausgelöst werden. However, there is on the vehicle seat 36, a child seat, the associated airbag should under no circumstances be triggered in particular.

Um nun eindeutig eine auf dem Fahrzeugsitz 36 befindliche Person von ei nem Kindersitz oder einem anderen beliebigen Gegenstand unterscheiden zu können, kann die nach dem erfindungsgemäßen Verfahren gesteuerte optische Überwachungseinrichtung als Sitzbelegungserkennungseinrich tung 37 eingesetzt werden. In order to be able to clearly distinguish a person from egg nem child seat or other any object located on the vehicle seat 36, controlled by the inventive process can be used as optical monitoring device Sitzbelegungserkennungseinrich tung 37 are used. Dazu kann die gesamte Sitzbelegungserken nungseinrichtung 37 oder ggf. auch nur die Sendelichtquelle 11 zusammen mit der Photoempfängeranordnung 12 beispielsweise oberhalb einer Wind schutzscheibe 38 am Fahrzeugdach 39 angeordnet sein. For this purpose, the entire Sitzbelegungserken can drying apparatus 37, or possibly only the transmission light source 11, together with the photodetector arrangement 12, for example above a windshield 38 be arranged on the vehicle roof. 39

Zweckmäßiger Weise sendet die Sendelichtquelle 11 eine Vielzahl, beispiels weise 5 oder 8 Überwachungslichtbündel 40 aus (in Fig. 4 sind der Übersicht lichkeit halber jedoch nur 5 Überwachungslichtbündel 40 dargestellt). Conveniently, the transmitter 11 transmits light source comprises a plurality example, 5 or 8 monitoring light bundle 40 of (in Fig. 4 of the overview friendliness sake only 5 monitoring light beam 40, however, are shown). Je dem dieser Überwachungslichtbündel 40 ist eine Gruppe von Photoempfän gern 18 in der Photoempfängeranordnung 19 zugeordnet. Depending on the monitoring of these light beams 40, a group of like Photoempfän 18 is associated in the photoreceiver arrangement 19th Die jeweilige Gruppe von Photoempfängern 18 ist dabei so ausgewählt, daß sich das Maxi mum einer durch von einem im interessierenden Bereich des Überwa chungsbereiches befindlichen Objektes zurückgeworfenen Überwachungs lichtes erzeugte Intensitätverteilung oder deren Schwerpunkt im Bereich der ausgewählten Photoempfänger 18 der Photoempfängeranordnung 12 befindet. The respective group of photoreceivers 18 is selected so that the Maxi is mum one reflected by located from a monitoring area in the region of interest of surveil object monitoring light generated intensity distribution or to focus on the selected photodetector 18 of the photodetector assembly 12th

Wie in Fig. 1 durch die Mittenstrahlen 40 'a und 40'b der Empfangslichtbün del angedeutet, liegt das Intensitätsmaximum des von einem Gegenstand 41 im mittleren Überwachungslichtbündel 40 zur Photoempfängeranordnung 12 zurückgeworfenen Lichtes an einer Stelle A', wenn sich der Gegenstand 41 in der Position A relativ dicht an der Sendelichtquelle 11 befindet, wäh rend es in eine Position B' auf der CCD-Zeile 19 verschoben ist, wenn der Ge genstand 41 sich in der relativ weit entfernten Position B befindet. As shown in Fig. 1 through the center rays 40 'indicated a and 40'b of Empfangslichtbün del, the maximum intensity of the reflected by an object 41 in the central monitoring light beam 40 to the photodetector array 12 light is at a point A', when the object 41 in the a position relatively close to the transmission light source 11, currency rend it is shifted to a position B 'on the CCD line 19 when the subject-matter 41 is in the relatively distant position B. In dem in Fig. 1 dargestellten Ausführungsbeispiel sind somit die Photoempfänger 18 der CCD-Zeile 19 , die sich im Bereich C befinden zu einer Gruppe zusam mengefaßt, die dem mittleren Überwachungslichtbündel 40 zugeordnet ist. In the example shown in Fig. 1, the photodetector 18 of the CCD line 19, which are in the range C are thus handled together amount to a group that is associated with the central monitoring light beams 40.

Durch die Vielzahl von Überwachungslichtbündeln 40 mit den zugeordneten Photoempfängergruppen läßt sich somit in der beschriebenen Weise die Kontur eines schematisch angedeuteten Gegenstandes auf dem Fahrzeug sitz 36 ermitteln, in dem die Abstände der Punkte K 1 bis K 5 , In denen die ein zelnen Überwachungslichtbündel auf die Kontur des Gegenstandes auftref fen, von der Sendelichtquelle 11 und der Photoempfängeranordnung 12 aus der jeweiligen Lage der Intensitätsmaxima relativ zur ausgewählten Photo empfängergruppe bestimmt werden. Due to the plurality of monitoring light beams 40 with the associated photo-receiver groups thus the contour of a schematically indicated object on the vehicle can be seated in the described manner to determine 36, in which the distances of the points K 1 to K 5 in which the one individual monitor light beam on contour of the object auftref fen, from the transmitting light source 11 and the photo receiver array 12 are determined from the respective position of the intensity maxima relative to the selected photodetector group. Die somit erfaßte Kontur des Gegen standes wird dann von der Auswerteschaltung 21 In geeigneter Weise ausge wertet, um im Fall einer auf dem Fahrzeugsitz befindlichen Person ein Frei gabesignal an das Auslösegerät 32 zu liefern, wodurch die Auslösebereit schaft der zugeordneten Schutzeinrichtung gewährleistet wird. The thus sensed contour of the object is then evaluated by the evaluation circuit 21 in a suitable manner been to provide in the case of a person on the vehicle seat, a free reproduction signal to the trip switch 32, whereby the initiator ready shank of the associated protection device is ensured. Wird jedoch ein Kindersitz oder ein anderer Gegenstand festgestellt, so wird kein Freiga besignal an das Auslösegerät 32 geliefert und die Auslösung der entspre chenden Schutzeinrichtung wird verhindert. However, if a child seat or other object is detected, no Release Certificates will besignal delivered to the trip switch 32 and triggering the entspre sponding protective device is prevented.

Um die Genauigkeit der mittels der beschriebenen optischen Überwa chungsvorrichtung durchgeführten Entfernungsmessung weiter zu verbes sern, kann vorgesehen sein, daß bei der Auswertung der störlichtbereinig ten Meßwerte bzw. der Meßwertdifferenzen nicht nur die von den einzel nen Photoempfängern gebildeten Bildpunkte, sondern auch dazwischen lie gende virtuelle Bildpunkte berücksichtigt werden. To fibers to further verbes the accuracy of the monitoring device by means of the described optical surveil carried out distance measurement, it can be provided that in the evaluation of störlichtbereinig ten measured values ​​or the reading differences not only the image dots formed by the single NEN photoreceptors, but also between them lie constricting virtual pixels are taken into account.

Außerdem ist es möglich, zusätzlich zu der Belichtungsregelung während der Durchführung der einzelnen Überwachungsmessungen eine Belich tungsregelung in vorgegebenen zeitlichen Abständen, beispielsweise nach jedem oder jedem zehnten oder jedem hundertsten Überwachungszyklus durchzuführen. It is also possible, in addition to the exposure control during the execution of the individual monitoring measurements, a EXPOSURE control at predetermined time intervals, for example, after each or every tenth or every one hundredth monitoring cycle to be performed. Damit lassen sich Langzeitänderungen des Umgebungslich tes, wie sie beispielsweise bei langen, bis in die Nacht hinein dauernden, Fahrten auftreten können, berücksichtigen, während kurzzeitige Änderun gen des Umgebungslichtes, wie sie beim Durchfahren eines Tunnels bei strahlendem Sonnenschein entstehen, bereits durch die während jeder Überwachungsmessung durchgeführte Belichtungskontrolle erfaßt werden. Thus can be long-term changes in the Umgebungslich tes as permanent, for example during long until late at night, can journeys occur consider while brief, the amendments to the ambient light as they arise in bright sunshine when driving through a tunnel, already during each monitoring measurements performed exposure control are detected.

Claims (10)

  1. 1. Verfahren zum Steuern einer optischen Überwachungseinrichtung, insbe sondere für eine Sitzbelegungserkennungseinrichtung für Fahrzeuge zur Personenbeförderung, die eine Sendelichtquelle ( 11 ) zum Aussenden zumin dest eines Überwachungslichtbündels in einen Überwachungsbereich und eine vom Umgebungslicht beaufschlagte Photoempfängeranordnung ( 12 ) mit einer Vielzahl von integrierenden Photoempfängern ( 18 ) zum Empfan gen von von einem im Überwachungsbereich befindlichen Objekt zurückge worfenem Überwachungslicht umfaßt, wobei die Photoempfänger ( 18 ) in ei nem vorgegebenen Muster in einer logischen Reihenfolge angeordnet und jeweils zu einer Lichtquelle ( 14 ) der Sendelichtquelle ( 11 ) zugeordneten Gruppen zusammengefaßt sind; 1. A method for controlling an optical monitoring device, in particular sondere for a seat-occupancy detection device for vehicles for passenger transport, which a transmitting light source (11) for emitting at least one monitoring light beam into a monitored zone and acted upon by ambient light photoreceiver assembly (12) having a plurality of integrated photodetectors ( 18) are received, gene of Retired from one located in the monitored area object worfenem monitor light, said photodetector (18) arranged in egg nem predetermined pattern in a logical order and in each case (a light source 14) of the transmission light source (11) associated with groups are summarized ; bei dem zur Durchführung einer Überwa chungsmessung: wherein the monitoring measurement for performing a surveil:
    • - alle Photoempfänger ( 18 ) gelöscht werden, - all photodetectors (18) are deleted,
    • - eine vorgegebenen Belichtungszeit (TB) gestartet wird, - a predetermined exposure time (TB) starts,
    • - die Photoempfänger ( 18 .k bis 18 .l) einer ausgewählten Gruppe nach Ablauf der Belichtungszeit (TB) ausgelesen werden, - the photo-receiver (18 to 18 .k .l) of a selected group after the exposure time (TB) are read out,
    • - alle Photoempfänger ( 18 ) erneut gelöscht werden, - all the photodetector (18) are deleted again
    • - nach Beendigung des erneuten Löschens die vorgegebene Belich tungszeit (TB) ein zweites Mal gestartet und ein der ausgewählten Gruppe zugeordnetes Überwachungslichtbündel impulsförmig ausge sendet wird, - after completion of the re-started erasing the predetermined EXPOSURE time (TB) a second time and a selected group of associated monitoring light beam is pulse-shaped been sent,
    • - nach Ablauf der entsprechenden Belichtungszelt (TB) die Photoemp fänger ( 18 .k bis 18 .l) der ausgewählten Gruppe ein zweites Mal ausge lesen werden, und - after the relevant exposure tent (TB) Photoemp the catcher (18 .k .l to 18) of the selected group a second time are read out, and
    • - beim ersten und zweiten Auslesen erfaßte Ausgangssignale der Photo empfänger ( 18 .k bis 18 .l) ausgewertet werden. - the first and second reading detected output signals from the photodetector (18 .k .l to 18) are evaluated.
  2. 2. Verfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die einzelnen Photoempfänger ( 18 ) mit einer vorgegebenen Taktfrequenz nacheinander entsprechend ihrer logischen Reihenfolge gelöscht oder ausgelesen wer den. 2. The method according to claim 1, characterized in that the individual photo-receiver (18) having a predetermined clock frequency in sequence according to their logical order erased or read out who the.
  3. 3. Verfahren nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß die Takt frequenz beim Löschen der Photoempfänger ( 18 ) höher ist als die Taktfre quenz zum Auslesen der Photoempfänger ( 18 ). 3. The method of claim 1 or 2, characterized in that the clock frequency when deleting the photodetector (18) is higher than the Taktfre sequence for reading out the photodetector (18).
  4. 4. Verfahren nach Anspruch 1, 2 oder 3, dadurch gekennzeichnet, daß nach jedem Starten der Belichtungszeit (TB) alle in der logischen Reihenfolge vor der ausgewählten Gruppe angeordneten Photoempfänger ( 18 .1 bis 18 .(k-1)) ausgelesen oder vorzugsweise gelöscht werden, bevor die Belichtungszeit (TB) abgelaufen ist. 4. The method of claim 1, 2 or 3, characterized in that (TB) are read out after each start of the exposure time, all arranged in the logical order in front of the selected group photodetector (18 .1 to 18th (k-1)) or, preferably, be deleted before the exposure time (TB) has expired.
  5. 5. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekenn zeichnet, daß nach dem Auslesen der Photoempfänger ( 18 .k bis 18 .l) der aus gewählten Gruppe die restlichen Photoempfänger ( 18 .(l+1) bis 18 .n) ge löscht werden. 5. The method according to any one of the preceding claims, characterized in that after reading out the photo-receiver (18 to 18 .k .l) of the selected group from the rest of the photoreceptor (the 18th (l + 1) to 18 .n) ge deletes become.
  6. 6. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekenn zeichnet, daß zum Löschen aller Photoempfänger ( 18 ) der Photoempfänger anordnung ( 12 ) jeweils mehrere Löschzyklen, vorzugsweise zwei bis fünf Löschzyklen durchgeführt werden. 6. The method according to any one of the preceding claims, characterized in that for deleting all the photo-receiver (18) of the photoreceiver assembly (12) each have a plurality of erase cycles, preferably from two to five erase cycles are performed.
  7. 7. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekenn zeichnet, daß für jede Lichtquelle ( 14 ) der Sendelichtquelle ( 11 ) bzw. jede Gruppe von Photoempfängern ( 18 .k bis 18 .l) eine Überwachungsmessung durchgeführt wird, um so einen vollständigen Überwachungszyklus abzu schließen. 7. The method according to any one of the preceding claims, characterized in that for each light source (14) of the transmission light source (11) or group of photodetectors (18 .k to 18 .l) monitoring measurement is carried out, so a complete monitoring cycle ERS close.
  8. 8. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekenn zeichnet, daß die während einer Überwachungsmessung ausgelesenen Aus gangssignale der Photoempfänger ( 18 ) subtrahiert werden, daß die Diffe renzwerte zur Durchführung einer Plausibilitätsprüfung integriert werden und daß das Integral mit einem Grenzwert verglichen wird. 8. The method according to any one of the preceding claims, characterized in that the from readout while monitoring measurement output signals of the photodetectors (18) are subtracted, that the Diffe rence values are integrated to perform a plausibility check and that the integral is compared with a limit value.
  9. 9. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekenn zeichnet, daß die Belichtungszeit (TB) in Abhängigkeit von einer durch das Umgebungslicht bewirkten Störbelichtung einstellbar ist, wobei vorzugswei se die Belichtungszeit (TB) mit zunehmendem Umbebungslicht verringert wird. 9. The method according to any one of the preceding claims, characterized in that the exposure time (TB) is adjustable in response to a caused by the ambient light Störbelichtung wherein vorzugswei se, the exposure time (TB) is reduced with increasing Umbebungslicht.
  10. 10. Verfahren nach Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, daß zur Einstel lung der Belichtungszeit (TB) die Ausgangssignale der Photoempfänger ( 18 .k bis 18 .l) der ausgewählten Gruppe einer Sättigungsüberprüfung unterzogen werden, um bei Erreichen einer Sättigung die Belichtungszeit (TB) zu verkür zen. 10. The method according to claim 9, characterized in that in order to SET the exposure time (TB) averaging the output signals of the photodetectors (18 .k to 18 .l) are subjected to the selected group a saturation check to reaching a saturation exposure time (TB) To shorten.
DE1996145175 1996-11-02 1996-11-02 Controlling optical monitoring appliance for seat occupancy of vehicle Ceased DE19645175A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1996145175 DE19645175A1 (en) 1996-11-02 1996-11-02 Controlling optical monitoring appliance for seat occupancy of vehicle

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1996145175 DE19645175A1 (en) 1996-11-02 1996-11-02 Controlling optical monitoring appliance for seat occupancy of vehicle

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE19645175A1 true true DE19645175A1 (en) 1998-05-07

Family

ID=7810454

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1996145175 Ceased DE19645175A1 (en) 1996-11-02 1996-11-02 Controlling optical monitoring appliance for seat occupancy of vehicle

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE19645175A1 (en)

Cited By (16)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19908215A1 (en) * 1999-02-25 2000-09-21 Siemens Ag Apparatus and method for optically detecting an object or a person in the interior of a vehicle
DE10011598A1 (en) * 2000-03-10 2001-09-13 Sick Ag Optoelectric sensor operation method for industrial monitoring of objects, involves calculating difference of intensity of effective light and intensity of background light
DE10022321A1 (en) * 2000-05-09 2001-11-15 Bayerische Motoren Werke Ag Apparatus in a vehicle for identifying or recognizing a hand position and translating this to a control command
EP1174733A2 (en) * 2000-07-21 2002-01-23 Leuze electronic GmbH + Co. Optical sensor
WO2002008023A2 (en) * 2000-07-21 2002-01-31 Trw Inc. Application of human facial features recognition to automobile safety
WO2002008022A2 (en) * 2000-07-21 2002-01-31 Trw Inc. Application of human facial features recognition to automobile security and convenience
EP1167126A3 (en) * 2000-06-29 2003-05-02 TRW Inc. Human presence detection, identification and tracking using a facial feature image sensing system for airbag deployment
EP1167127A3 (en) * 2000-06-29 2003-05-07 TRW Inc. Optimized human presence detection through elimination of background interference
DE10350927A1 (en) * 2003-10-31 2005-06-02 Leuze Lumiflex Gmbh + Co. Kg Light-grille for detecting objects in monitoring area has transmitter unit with transmitters emitting transmitting light beams and receiver unit with receivers
DE10360174A1 (en) * 2003-12-20 2005-07-21 Leuze Lumiflex Gmbh + Co. Kg Device for monitoring a detection area at a working means
DE10360789B4 (en) * 2003-12-23 2007-03-15 Leuze Lumiflex Gmbh + Co. Kg Device for monitoring a detection area at a working means
EP1617030A3 (en) * 1998-04-13 2009-04-15 Infineon Technologies North America Corp. Optical system for detecting an obstruction
DE102008005064A1 (en) * 2008-01-18 2009-07-23 Sick Ag Optoelectronics detection method for detecting e.g. body part of person, in monitoring region, involves evaluating background light and foreground interfering light for determining whether object is present in monitoring region
GB2501398A (en) * 2012-04-20 2013-10-23 Livingstyle Entpr Ltd Active infrared detection device for monitoring a detection zone
DE102004042724B4 (en) * 2003-09-10 2014-08-28 Baumer Electric Ag Apparatus and method for minimizing external light sources in a measuring device
DE102014004787A1 (en) * 2014-04-02 2015-10-08 Audi Ag Detecting means, in particular for use in a motor vehicle and the motor vehicle

Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2829464A1 (en) * 1977-07-08 1979-01-11 Sperry Rand Corp Geraet the perception of the position of an idle subject matter
DE4141469A1 (en) * 1991-12-16 1993-06-17 Sick Optik Elektronik Erwin Operating optical sensor for detecting objects - using periodically transmitting light source and receiver, evaluation unit extracting useful signal from measurement signal using noise signal measurements
DE4031142C2 (en) * 1990-10-02 1994-05-05 Sick Optik Elektronik Erwin An optical light sensor and method for its operation
DE4141468C2 (en) * 1991-12-16 1994-06-30 Sick Optik Elektronik Erwin Optical sensor arrangement and method of operation
DE3530011C2 (en) * 1985-08-22 1994-09-29 I F M Internationale Fluggeraete Und Motoren Gmbh, 6940 Weinheim, De
DE19510304C1 (en) * 1995-03-22 1996-02-01 Leuze Electronic Gmbh & Co Light barrier grid

Patent Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2829464A1 (en) * 1977-07-08 1979-01-11 Sperry Rand Corp Geraet the perception of the position of an idle subject matter
DE3530011C2 (en) * 1985-08-22 1994-09-29 I F M Internationale Fluggeraete Und Motoren Gmbh, 6940 Weinheim, De
DE4031142C2 (en) * 1990-10-02 1994-05-05 Sick Optik Elektronik Erwin An optical light sensor and method for its operation
DE4141469A1 (en) * 1991-12-16 1993-06-17 Sick Optik Elektronik Erwin Operating optical sensor for detecting objects - using periodically transmitting light source and receiver, evaluation unit extracting useful signal from measurement signal using noise signal measurements
DE4141468C2 (en) * 1991-12-16 1994-06-30 Sick Optik Elektronik Erwin Optical sensor arrangement and method of operation
DE19510304C1 (en) * 1995-03-22 1996-02-01 Leuze Electronic Gmbh & Co Light barrier grid

Cited By (28)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1617030A3 (en) * 1998-04-13 2009-04-15 Infineon Technologies North America Corp. Optical system for detecting an obstruction
DE19908215A1 (en) * 1999-02-25 2000-09-21 Siemens Ag Apparatus and method for optically detecting an object or a person in the interior of a vehicle
DE10011598B4 (en) * 2000-03-10 2010-07-22 Sick Ag Optoelectronic sensor arrangement and method of operating an optoelectronic sensor arrangement
DE10011598A1 (en) * 2000-03-10 2001-09-13 Sick Ag Optoelectric sensor operation method for industrial monitoring of objects, involves calculating difference of intensity of effective light and intensity of background light
DE10022321A1 (en) * 2000-05-09 2001-11-15 Bayerische Motoren Werke Ag Apparatus in a vehicle for identifying or recognizing a hand position and translating this to a control command
EP1167127A3 (en) * 2000-06-29 2003-05-07 TRW Inc. Optimized human presence detection through elimination of background interference
EP1167126A3 (en) * 2000-06-29 2003-05-02 TRW Inc. Human presence detection, identification and tracking using a facial feature image sensing system for airbag deployment
EP1174733A2 (en) * 2000-07-21 2002-01-23 Leuze electronic GmbH + Co. Optical sensor
WO2002008023A2 (en) * 2000-07-21 2002-01-31 Trw Inc. Application of human facial features recognition to automobile safety
WO2002008022A2 (en) * 2000-07-21 2002-01-31 Trw Inc. Application of human facial features recognition to automobile security and convenience
WO2002008022A3 (en) * 2000-07-21 2003-09-04 Trw Inc Application of human facial features recognition to automobile security and convenience
WO2002008023A3 (en) * 2000-07-21 2003-09-04 Trw Inc Application of human facial features recognition to automobile safety
US6724920B1 (en) 2000-07-21 2004-04-20 Trw Inc. Application of human facial features recognition to automobile safety
EP1174733A3 (en) * 2000-07-21 2003-05-02 Leuze electronic GmbH + Co. Optical sensor
US7110570B1 (en) 2000-07-21 2006-09-19 Trw Inc. Application of human facial features recognition to automobile security and convenience
DE102004042724B4 (en) * 2003-09-10 2014-08-28 Baumer Electric Ag Apparatus and method for minimizing external light sources in a measuring device
DE10350927C5 (en) * 2003-10-31 2009-09-10 Leuze Lumiflex Gmbh + Co. Kg light Curtain
DE10350927B4 (en) * 2003-10-31 2007-04-05 Leuze Lumiflex Gmbh + Co. Kg light Curtain
DE10350927A1 (en) * 2003-10-31 2005-06-02 Leuze Lumiflex Gmbh + Co. Kg Light-grille for detecting objects in monitoring area has transmitter unit with transmitters emitting transmitting light beams and receiver unit with receivers
US8698893B2 (en) 2003-12-20 2014-04-15 Leuze Lumiflex Gmbh & Co. Kg Device for monitoring an area of coverage on a work tool
DE10360174A1 (en) * 2003-12-20 2005-07-21 Leuze Lumiflex Gmbh + Co. Kg Device for monitoring a detection area at a working means
DE10360174B4 (en) * 2003-12-20 2007-03-08 Leuze Lumiflex Gmbh + Co. Kg Device for monitoring a detection area at a working means
US7412861B2 (en) 2003-12-23 2008-08-19 Leuze Lumiflex Gmbh & Co., Ltd. Device for monitoring an area of coverage on a work tool
DE10360789B4 (en) * 2003-12-23 2007-03-15 Leuze Lumiflex Gmbh + Co. Kg Device for monitoring a detection area at a working means
DE102008005064B4 (en) * 2008-01-18 2010-06-17 Sick Ag The optoelectronic detection methods and optoelectronic detector
DE102008005064A1 (en) * 2008-01-18 2009-07-23 Sick Ag Optoelectronics detection method for detecting e.g. body part of person, in monitoring region, involves evaluating background light and foreground interfering light for determining whether object is present in monitoring region
GB2501398A (en) * 2012-04-20 2013-10-23 Livingstyle Entpr Ltd Active infrared detection device for monitoring a detection zone
DE102014004787A1 (en) * 2014-04-02 2015-10-08 Audi Ag Detecting means, in particular for use in a motor vehicle and the motor vehicle

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE10017126C1 (en) Transparent container optical checking method, has illumination light field intensity and/or imaging sensitivity matched to individual container transparency
EP1972961A2 (en) Optoelectronic sensor and method for measuring distance or a change in distance
DE10026305A1 (en) Opto-electronic device for monitoring protection region, has image determination unit which picks-up planar or spatial image of monitoring regions that lay near and outside the protection region
DE10002110A1 (en) Triggering safety measures when vehicle collides with pedestrian involves triggering if signal from rear sensor detected within time window started by detecting forward sensor signal
DE3642196A1 (en) Optoelectronic collision protection device for vehicles
DE19852173A1 (en) Operating method for optical sensor for detecting objects forms sum and difference values from near and far sensors and evaluates to set binary output
DE19721105C2 (en) Opto-sensor eletronischer
EP1747484B1 (en) Device and method for identifying an object in or on a closable opening
DE19839273A1 (en) Optical sensor for use in motor vehicles for detecting ambient parameters, which influence visibility
DE19907548C2 (en) Optoelectronic device
EP0962746A2 (en) Procedure and device to verify the alignment of two axles
DE10229408A1 (en) Optical sensor for detecting objects or edges, has receiving lens for focussing light from detection region onto row of receiving elements
EP0892280A2 (en) Method for operating an opto-electronic sensor device
DE102011089629A1 (en) Light running time camera, has evaluation unit arranged such that removal values are determined for pixel blocks based on output signals of running time pixels, where running time pixels are summarizable temporary to pixel blocks
DE4215940A1 (en) Headlamp lighting for car - has optical sensor behind headlamp lens or supplied by optic fibre from lens to establish traffic situation
EP0338123B1 (en) Device for verifying documents
DE4424045A1 (en) Testing cigarettes regarding correct formation of end regions esp. correct filling of tobacco
EP0325558A1 (en) Method and device for detecting foreign matter in a stream of bodies pervious to electromagnetic radiation
DE3923281A1 (en) Dirt sensor for motor vehicle washers
EP0052263A1 (en) Device to keep track-bound vehicles at a distance from one another
EP1018645A1 (en) Device for detection of foreign substances in strands of textile material
DE4414166C1 (en) Method and apparatus for measuring the light scattering of particles
EP0096152A2 (en) Position detector for a driving mechanism, especially for vehicles
DE10130763A1 (en) Device for optical distance measurement over a wide measuring range
DE3825295A1 (en) A device for gathering the position of an edge

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8131 Rejection