DE19634104C1 - Net for securing of load on motor vehicle - Google Patents

Net for securing of load on motor vehicle

Info

Publication number
DE19634104C1
DE19634104C1 DE1996134104 DE19634104A DE19634104C1 DE 19634104 C1 DE19634104 C1 DE 19634104C1 DE 1996134104 DE1996134104 DE 1996134104 DE 19634104 A DE19634104 A DE 19634104A DE 19634104 C1 DE19634104 C1 DE 19634104C1
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
network
net
rod
characterized
load
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Fee Related
Application number
DE1996134104
Other languages
German (de)
Inventor
Soheyla Dipl Ing Windisch
Heinz Baumert
Falk-Hagen Dipl Ing Braemig
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
BOS GMBH & CO. KG, 73760 OSTFILDERN, DE
Original Assignee
Daimler-Benz AG
Mercedes-Benz AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • B60R7/00Stowing or holding appliances inside vehicle primarily intended for personal property smaller than suit-cases, e.g. travelling articles, or maps
    • B60R7/005Nets or elastic pockets tensioned against walls or backrests

Abstract

The net comprises a fixing side (4) to which a stable rod (7) is connected on the net and which is also close to the load bearing surface (2). Extending from the rod are non-stretchable straps (10). These straps serve as tensioning elements and are fixed on the net, their free end sections (12) lying opposite to the fixing side are anchored close to the load bearing surface. The length of the rod corresponds approximately to the length of the fixing side. The rod is inserted into the hem of the net.

Description

Die Erfindung betrifft ein Netz zur Lagesicherung von Ladegut auf Ladeflächen von Fahrzeugen gemäß dem Oberbegriff des Anspruches 1. The invention relates to a network for securing the position of goods on loading platforms of vehicles according to the preamble of claim 1.

Aus der DE 37 25 694 A1, die im Oberbegriff des Anspruches 1 berücksichtigt ist, ist ein nicht fest eingebautes Netz zur Sicherung von Ladegut in einem Kofferraum eines Kraftfahrzeuges bekannt, welches ein Haltenetz aus Maschengewebe mit einem am Umfang eingreifenden elastischen Riemen aufweist. From DE 37 25 694 A1, which is considered in the preamble of claim 1, a non-fixed power supply for securing cargo in a trunk of a motor vehicle is known, which has a holding web of mesh with an engaging on the periphery of the elastic strap. Ein derartiges Netz hat den Vorteil, daß es zusammengefaßt wenig Platz einnimmt und nur bei Bedarf im Fahrzeug zur Verwendung festgelegt wird aber auch aus diesem entfernt werden kann, so daß kein Einbauraum im Fahrzeug auf Dauer blockiert wird. Such a network has occupied the advantage that it summarized little space and is set only when needed in the vehicle for use but can also be removed from this, so that no installation space in the vehicle is blocked permanently. An den Ecken des Netzes sind Haken vorgesehen, mit denen das Netz im Kofferraum durch die elastischen Riemen gespannt festgelegt werden kann, wobei sich das Netz durch die elastische Verformung seiner Netzstruktur an die Kontur der Ladegutoberfläche zum Teil anpaßt und damit kaum Freiräume für eine Bewegung des Ladegutes mehr offenläßt. Hooks are provided at the corners of the network to which the network can be set tensioned in the trunk by the elastic belt, wherein the network conforms by the elastic deformation of its network structure to the contour of the cargo surface in part and thus hardly freedom for a movement of the loaded goods more leaves open. Ungünstig bei dieser Befestigungsmethode ist, daß das Netz bei einem relativ großen Ladegutkörper stark gespannt werden muß und dann, wenn die Ecken des Netzes weit nach unten gezogen werden, in den mittleren Bereichen der Netzseiten zur Netzmitte hin zurückweicht, wodurch das Ladegut hier herausrutschen könnte. is unfavorable in this mounting method is that the network must be highly tensioned at a relatively large load body and when the corners of the network are widely pulled down recedes in the middle areas of the Web pages to the network towards the center, whereby the cargo could slide out here. Der umlaufende Riemen allein kann diese ungünstige Formänderung des Netzes nicht verhindern. Circulating belt alone this unfavorable change in shape of the network can not prevent.

Aus der DE 78 34 381 U1 ist ein Netz zum Verzurren von Lasten auf Ladeflächen von Fahrzeugen bekannt, entlang dessen Seiten zahlreiche Verbindungselemente angebracht sind, mit denen das Netz im Fahrzeug lösbar festgelegt werden kann. From DE 78 34 381 U1 a network for lashing loads on loading platforms of vehicles is known, along the sides of numerous connecting members are mounted, with which the network within the vehicle can be releasably secured. Diese für verschieden große Lasten längenveränderbare Verbindungselemente stellen eine kostenintensive Lösung dar, da für jedes dieser Verbindungselemente ja immer auch eine Festlegungsstelle im Fahrzeug vorgesehen werden muß. This length-adjustable for different sized loads fasteners represent an expensive solution, as always, a place of determination must be provided in the vehicle for each of these fasteners.

Die DE 42 39 470 A1 zeigt die Möglichkeit eines fest in einem Kraftfahrzeug eingebauten Rückhaltenetzes für Ladegut auf, welches rolloförmig aus einem Stauraum ausziehbar ist. DE 42 39 470 A1 points to the possibility of permanently installed in a motor vehicle for restraining net load which is extendable roller blind shape of a storage space. Hierfür wird die Kraftfahrzeugkarosserie selbst verändert, was natürlich in der Serienfertigung zu erhöhten Herstellungskosten führt, wobei auch ein fester Einbauraum belegt wird, der eventuell den Einbau von anderen Kraftfahrzeugteilen entscheidend behindert. For this, the motor vehicle body itself is changed, which of course in mass production leads to increased production costs, with a fixed installation space is occupied, the possibly significant obstacle to the installation of other automotive parts. Dieser große Nachteil haftet allen Netzen zur Sicherung von Ladegut an, die bleibend im Fahrzeug eingebaut sind. This major disadvantage is liable for all networks to secure loads, which are consistently installed in the vehicle. Das vom Stauraum in der Ladefläche ausgehende Netz kann das Ladegut dennoch nicht sicher halten, wenn es am gegenüberliegenden Ende nicht ebenfalls nahe der Ladefläche endet, und wenn die weiteren Seiten nicht zudem an einer starken Verlaufsänderung zum Ladegut hin gehindert werden. Proceeding from the storage space in the cargo area network can the cargo hold but not sure if it was not also ends near the loading area at the opposite end, and if the other side will not also prevented a strong change in course for load out.

Die Aufgabe der Erfindung besteht darin, ein gattungsgemäßes Netz derart zu verbessern, daß das Ladegut sicher an der Ladefläche gehalten wird. The object of the invention is to improve a generic network such that the load is securely held at the loading area.

Die Aufgabe wird durch die kennzeichnenden Merkmale des Patentanspruches 1 gelöst. The object is achieved by the characterizing features of claim 1.

Ein nur bei Bedarf in Fahrzeugen festlegbares Netz zur Sicherung von Ladegut auf der Ladefläche hat den Vorteil, daß die Fahrzeugkarosserie nicht relevant verändert werden muß, und damit durch den Stauraum auch kein Einbauraum für das Netz an ungünstiger Stelle auf Dauer blockiert wird. A fixable only when needed in vehicles net for securing cargo on the truck bed has the advantage that the vehicle body does not need to be changed relevant, and thus no installation space for the network is blocked at an unfavorable location on time through the storage space. Das lose Netz kann bei Nichtgebrauch zusammengefaßt und an geeigneter, frei wahlbarer Stelle untergebracht werden. The slack net can be summarized when not in use and is housed in an appropriate free wahlbarer point.

Grundsätzlich hat ein Netz als Ladegutabdeckung den Vorteil, daß es sich durch elastische Verformung der Netzstruktur an unterschiedliche Ladegutoberflächen anlegt und dabei kaum Freiräume für eine Bewegung des Ladegutes mehr freiläßt. Basically a network as a cargo cover the advantage that it rests by elastic deformation of the net structure to different load surfaces and thereby released can hardly be free spaces for movement of the load more.

Das Netz, welches mit einer Festlegungsseite nahe der Ladefläche festgelegt ist und an dieser Seite eine eigenstabile Stange aufweist, die diese Netzseite gestreckt und nahe der Ladefläche hält, ist über das Ladegut verspannbar und wird mit von der Festlegungsseite ausgehenden, beidseitig im Randbereich des Netzes längsverlaufenden und längenveränderbaren Gurten gegen die Ladefläche gezogen. The network, which is fixed with a fixing side close to the loading area and having an inherently stable rod on this side, the stretched this network side and stops close to the loading area, is clamped over the cargo and with outgoing from the setting side, on both sides longitudinally extending in the edge region of the net drawn and longitudinally adjustable belts against the load surface. Diese Gurte sind längsstabil aber längsverstellbar am Netz festgelegt, und ihre zur Festlegungsseite gegenüberliegenden, freien Endbereiche können nahe der Ladefläche verankert werden. These straps are longitudinally stable but longitudinally adjustable fixed to the net, and their fixing side opposite free end portions can be anchored near the loading area.

Die in vorteilhafter Weise über die Länge der Festlegungsseite des Netzes an diesem betestigte Stange verhindert einen Verzug des Netzes beim Spannen über das Ladegut, wodurch zusammen mit den die Seiten zusätzlich stabilisierenden Gurten alle Netzseiten tief nach unten gezogen werden können, und ein Zurückweichen zum Ladegut hin im mittleren Bereich der Seiten weitgehend verhindert wird. The advantageously over the length of the down side of the net at this pray preferential rod prevents distortion of the network when stretched over the load, which, together with the sides additional stabilizing straps all web pages can be drawn down deeply, and a retreat to the load towards is largely prevented in the central area of ​​the site. Damit kann das Ladegut auch mit diesem nicht fest eingebauten Netz sicher gehalten werden, und das Netz ist bei Nichtgebrauch um die Stange gewickelt dennoch noch vorteilhaft im Fahrzeug zu verstauen. So that the load can be held securely even with this non-built-in power, and power is when not in use around the pole wrapped still advantageous to store in the car yet. Eine ausreichende Breite der Gurte kann dabei die Stabilisierung der Netzseite unterstützen. A sufficient width of the belts can thereby help stabilize the network side. Bei sehr hohen Belastungen im Crashfall kann die Stange durch eine begrenzte Verformung auch gezielt zum Energieabbau beitragen. At very high loads in the event of a crash, the rod can also contribute by a limited deformation targeted for energy reduction.

Eine gute Positionierung des Netzes über dem Ladegut wird unterstützt, indem jeder Gurt ausgehend von der der Festlegungsseite gegenüberliegenden Seite auf der Oberseite des Netzes durch Schlaufen am Netz hindurch zur Festlegungsseite hinverläuft und einteilig zugverbunden auf der Unterseite des Netzes durch Schlaufen am Netz zurückverläuft, so daß ein maximaler Zug bei der Spannung der Gurte eingebracht werden kann, ohne daß dieser Vorgang durch eine Verspannung des Netzes behindert wird. A good positioning of the network to the load supported by each belt starting from the side opposite the fixing side side on the upper side of the network by loops on the network through establishing page hinverläuft and integrally zugverbunden on the underside of the network by loops zurückverläuft the network, so that a maximum train at the voltage of the belts can be introduced, without this process is hindered by a tension of the network. Hierbei kann ein Befestigungshaken an der Festlegungsseite durchschlauft werden, wodurch der Gurt gleich ein optimales Gegenlager für die Spannungskräfte in der Befestigungsstelle des Hakens findet. Here, a fastening hook can be durchschlauft in the fixing side, whereby the belt is equal to an optimum abutment for the tension forces in the point of attachment of the hook.

An der der Festlegungsseite gegenüberliegenden Netzseite kann der Gurt einmalig am Netz unverschiebbar befestigt werden, damit sich das gespannte Netz nicht ungewollt verschiebt. On the opposite side of the fixing network side of the strap can be attached immovably on the network once, so that the tensioned net does not move unintentionally.

Eine kostengünstige Herstellung des Netzes ist erreicht, indem die Stange einfach in einen Netzsaum eingelegt wird, und wenn die lösbare Festlegung des Netzes im Fahrzeug durch Haken erfolgt. A cost-effective manufacture of the network is achieved in that the rod is simply inserted into a Netzsaum, and when the releasable fixing of the network is carried out in the vehicle by means of hooks.

Weitere Vorteile und Ausgestaltungen gehen aus den Unteransprüchen und der Beschreibung hervor. Further advantages and embodiments are evident from the dependent claims and the description.

Die Erfindung ist nachstehend anhand einer Zeichnung näher beschrieben. The invention is described in more detail below with reference to a drawing.

Es zeigen: Show it:

Fig. 1 in einer Seitenansicht, Ladegut auf einer Ladefläche mit einem Netz zur Lagesicherung überspannt, Fig. 1 spans in a side view, load on a loading area with a network for securing the position,

Fig. 2 die Anordnung aus Fig. 1 in einer Draufsicht, Fig. 2 shows the arrangement from Fig. 1 in a plan view,

Fig. 3a eine Ausführung des Netzes, in einer Teilansicht von unten betrachtet, und Fig. 3a shows an embodiment of the network, seen in a partial view from below, and

Fig. 3b eine weitere Ausführung des Netzes mit untenliegenden Schlaufen, in einer Teilansicht von unten betrachtet. FIG. 3b shows a further embodiment of the network with low-lying loops as seen in a part view from below.

Die Fig. 1 und 2 zeigen Ladegut 1 in Form einer Kiste auf einer Ladefläche 2 eines nicht näher dargestellten Kraftfahrzeuges. Figs. 1 and 2 show load 1 in the form of a box on a loading surface 2 of a motor vehicle not shown. Damit das Ladegut 1 während der Fahrt nicht verrutscht und sich selbst oder das Umfeld beschädigt, ist über das Ladegut 1 ein Netz 3 gespannt. Thus the load 1 does not slip while driving themselves or the environment is damaged, a network 3 is stretched over the load. 1

Das nur bei Bedarf lösbar im Kraftfahrzeug festgelegte Netz 3 hat den Vorteil, daß die Fahrzeugkarosserie nicht relevant verändert werden muß, und damit durch den Stauraum für das Netz 3 auch kein Einbauraum an ungünstiger Stelle auf Dauer blockiert wird. The releasably fixed only when necessary in the motor vehicle power 3 has the advantage that the vehicle body does not have to be changed significantly, and is thus blocked by the storage for the network 3 no installation space to unfavorable location on duration. Das lose Netz 3 kann bei Nichtgebrauch zusammengefaßt und an geeigneter, frei wählbarer Stelle untergebracht werden. The loose network 3 can be summarized when not in use and is housed in a suitable, freely selectable point.

Grundsätzlich hat das Netz 3 als Ladegutabdeckung den Vorteil, daß es sich durch elastische Verformung der Netzstruktur an unterschiedliche Ladegutoberflächen anlegt und dabei kaum Freiräume für eine Bewegung des Ladegutes mehr freiläßt. Basically, the network 3 as a cargo cover the advantage that it rests by elastic deformation of the net structure to different load surfaces and thereby released can hardly be free spaces for movement of the load more.

Das Netz 3 wird mit seiner Festlegungsseite 4 durch zwei am Netz 3 befestigte Haken 5 an Halteösen 6 an der Ladefläche 2 eingehakt. The network 3 is hooked with its down side 4 by two fixed on the network 3 hook 5 at attachment points 6 at the loading area. 2 Entlang der Festlegungsseite 4 ist über dessen ganze Breite eine eigenstabile Stange 7 in einen Netzsaum 8 eingeschoben, durch welche die Festlegungsseite 4 gestreckt und nahe der Ladefläche 2 gehalten wird. Along the down side 4, a self-stable rod 7 is inserted into a Netzsaum 8 over its entire width, which is stretched down side 4, and kept close to the loading area. 2 Außerdem kann die Stange 7 die beim Spannen des Netzes 3 eingebrachten Zugkräfte über seine Länge aufnehmen und über die Haken 5 in die Ladefläche 2 einleiten, wofür die Stange 7 auch direkt an den Haken 5 befestigt werden kann. In addition, the bar 7 can absorb the introduced during tensioning of the network 3 and initiate tensile forces along its length over the hooks 5 in the loading surface 2, for which the rod 7 can also be secured directly to the hook. 5 Bei sehr hohen Belastungen während eines Fahrzeugcrashes kann die Stange 7 durch eine begrenzte Verformung auch zum Energieabbau beitragen. At very high loads during a vehicle crash, the rod 7 can also contribute to energy reduction by a limited deformation.

Das Netz 3 wird ausgehend von der Festlegungsseite 4 mit der Stange 7 mit beidseitig an den etwa rechtwinklig anschließenden Seiten 9 des Netzes 3 längsverlaufenden und daran längsverschiebbaren Gurten 10 gegen die Ladefläche 2 gezogen und dabei über das Ladegut 1 gespannt. The net 3 is drawn starting from the fixing side 4 with the rod 7 on both sides longitudinally extending to the approximately perpendicularly adjoining sides 9 of the network 3 and is longitudinally displaceable thereon belts 10 against the load surface 2 and thereby stretched over the load. 1 Die Gurte 10 sind längs stabil aber in einer Verstellasche 11 längenveränderbar und ihr freier Endbereich 12 ist in der Nähe der der Festlegungsseite 4 gegenüberliegenden Seite 13 des Netzes 3 mit Haken 14 in Ösen 15 an der Ladefläche 2 verankert. The belts 10 are longitudinally stable but variable in length in a Verstellasche 11 and its free end portion 12 is 4 opposite side 13 of the network 3 with hooks 14 anchored in the vicinity of the setting side in the eyelets 15 at the loading area. 2

Zusammen mit der Stange 7 an der Festlegungsseite 4 , welche das Netz 3 tief an der Ladefläche 2 hält und einen Verzug des Netzes 3 beim Spannen über das Ladegut 1 verhindert, wird durch die die Seiten zusätzlich stabilisierende Gurte 10 erreicht, daß alle Netzseiten tief nach unten gezogen werden können und ein Zurückweichen im mittleren Bereich der Seiten 4, 9 und 13 weitgehend verhindert wird. Together with the rod 7 in the definition of page 4, which holds the network 3 deep at the loading area 2 and a delay of the network 3 is prevented when stretched over the load 1, is carried in addition achieved the sides stabilizing belts 10 that all web pages deep into can be drawn down and a retreat in the central region of the sides 4, 9, and 13 largely prevented.

Damit kann das Ladegut 1 auch mit diesem nicht fest eingebauten Netz 3 sicher gehalten werden, und das Netz 3 ist bei Nichtgebrauch um die Stange 7 gewickelt vorteilhaft im Fahrzeug zu verstauen. Thus, the load 1 can be held securely with this non-built-in power 3 and the net 3 is to stow the rod 7 wound advantageous when not in use in the vehicle. Eine ausreichende Breite der Gurte 10 kann dabei die Stabilisierung der Netzseiten 9 unterstützen. A sufficient width of the straps 10 may assist in stabilizing the web pages. 9

Eine gute Positionierung des Netzes 3 über dem Ladegut 1 wird erreicht, indem jeder Gurt 10 ausgehend von der Seite 13 auf der Oberseite 16 des Netzes 3 durch am Netz 3 befestigte Schlaufen 17 hindurch längsverschieblich zur Festlegungsseite 4 hinverläuft. A good positioning of the network 3 via the load 1 is accomplished by each belt 10 starting hinverläuft from the side 13 on the upper side 16 of the network 3 by attached to the network 3 through loops 17 longitudinally displaceable fixing side. 4

Die Fig. 3a zeigt ein derartiges Netz 3 von unten, wobei der Gurt 10 an der Unterseite 18 zur Seite 13 zurückverläuft und auf der Unterseite 18 am Netz 3 angenäht ist. FIG. 3a shows such a network 3 from below, the strap 10 zurückverläuft at the bottom 18 to the side 13 and is sewn to the bottom 18 on the network 3.

Demgegenüber ist in der Fig. 3b ein derartiges Netz 3 von unten gezeigt, bei dem der Gurt 10 einteilig und damit zugverbunden auf der Unterseite 18 ′ des Netzes 3 durch Schlaufen 19 am Netz 3 zurückverläuft, so daß ein maximaler Zug bei der Spannung der Gurte 10 eingebracht werden kann, ohne daß dieser Vorgang durch eine Verspannung des Netzes behindert wird. In contrast, such a network 3 is shown in Fig. 3b from the bottom, on which the belt 10 zurückverläuft integrally and thus zugverbunden on the underside 18 'of the network 3 by loops 19 on the network 3, so that a maximum train at the voltage of the straps 10 can be introduced, without this process is hindered by a tension of the network. Hierbei wird der Befestigungshaken 5 an der Festlegungsseite 4 durchschlauft, wodurch der Gurt 10 gleich ein optimales Gegenlager für die Verspannung in der Halteöse 6 an der Ladefläche 2 findet. Here, the fixing hook 5 is durchschlauft in the definition of page 4, whereby the belt 10 is equal to an optimum abutment for the tension in the retaining eye 6 on the loading platform. 2 Die Haken 5 und 14 weisen in dieser Ausführung einen schwenkbaren Schließhebel 20 auf, durch den ein unbeabsichtigtes Lösen der Haken 5 bzw. 14 verhindert wird. The hooks 5 and 14 have in this embodiment a pivotable closing lever 20, by the accidental release of the hook 5 and 14, respectively prevented.

Die Gurte 10 sind hier nur im Bereich der Netzseite 13 an der Unterseite 18 ′ des Netzes 3 befestigt, damit sich das gespannte Netz 3 nicht ungewollt verschiebt. The belts 10 are here attached only in the region of the network side 13 to the underside 18 'of the network 3 so that the tensioned net 3 does not move inadvertently.

Claims (7)

  1. 1. Netz zur Lagesicherung von Ladegut auf Ladeflächen von Fahrzeugen, welches im Sicherungsfall mit seiner einen Seite ladeflächennah lösbar festlegbar und dann über das Ladegut verspannbar ist, indem es mit von der Festlegungsseite ausgehenden, beidseitig im Randbereich des Netzes längsverlaufenden und längenveränderbaren Zugmitteln gegen die Ladefläche gezogen festlegbar ist, dadurch gekennzeichnet, daß entlang der Festlegungsseite ( 4 ) eine eigenstabile Stange ( 7 ) am Netz ( 3 ) und nahe der Ladefläche ( 2 ) angeordnet ist, und von dieser ausgehend als Zugmittel nicht dehnbare Gurte ( 10 ) am Netz ( 3 ) festgelegt sind, deren der Festlegungsseite ( 4 ) gegenüberliegende, freie Endbereiche ( 12 ) nahe der Ladefläche ( 2 ) verankerbar sind. 1. Network for securing the position of goods on loading platforms of vehicles, which in the safety case with its one side ladeflächennah detachably fixed, and then can be clamped over the cargo by using outgoing from the setting side, on both sides longitudinally extending in the edge area of ​​the network and longitudinally adjustable traction means against the loading is pulled can be fixed, characterized in that along the down side (4) has a self-stable rod (7) is arranged on the network (3) and close to the loading area (2), and from this starting as traction means inextensible belts (10) (grid are set 3), the fixing side (4) opposite the free end portions (12) close to the loading area (2) are anchored.
  2. 2. Netz nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Länge der Stange ( 7 ) etwa der Länge der Festlegungsseite ( 4 ) des Netzes ( 3 ) entspricht. 2. Network according to claim 1, characterized in that the length of the rod (7) approximately to the length of the down side (4) of the network (3).
  3. 3. Netz nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Stange ( 7 ) in einen Netzsaum ( 8 ) eingelegt ist. 3. Network according to claim 1, characterized in that the rod (7) into a Netzsaum (8) is inserted.
  4. 4. Netz nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die lösbare Festlegung des Netzes ( 3 ) im Fahrzeug durch Haken ( 5 bzw. 14 ) erfolgt. 4. Network according to claim 1, characterized in that the releasable fixing of the network (3) in the vehicle by means of hooks (5 and 14).
  5. 5. Netz nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet daß der Gurt ( 10 ) ausgehend von der der Festlegungsseite ( 4 ) gegenüberliegenden Seite (13) unter Durchlauf einer Verstellasche ( 11 ) auf der Oberseite ( 16 ) des Netzes ( 3 ) durch Schlaufen ( 17 ) am Netz ( 3 ) hindurch zur Festlegungsseite ( 4 ) hinverläuft und unter Richtungsumkehr zugverbunden auf der Unterseite ( 18 ′) des Netzes ( 3 ) durch Schlaufen ( 19 ) am Netz ( 3 ) bis zu seiner Verankerungsstelle zurückverläuft. 5. The network of claim 1, characterized in that the belt (10) starting from the fixing side (4) opposite side (13) by passage of a Verstellasche (11) on the top (16) of the network (3) by loops (17 ) (in the network 3) through (laying down side 4) hinverläuft and under reversal of the direction zugverbunden on the bottom (18 ') of the network (3) through loops (19) at the network (3) to its anchoring site zurückverläuft.
  6. 6. Netz nach den Ansprüchen 4 und 5 , dadurch gekennzeichnet, daß der Gurt ( 10 ) an einem Befestigungshaken ( 5 ) an der Festlegungsseite ( 4 ) durchgeschlauft ist. 6. Network according to claims 4 and 5, characterized in that the belt (10) to a fixing hook (5) at the down side (4) is looped.
  7. 7. Netz nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, daß der Gurt ( 10 ) im Bereich der der Festlegungsseite ( 4 ) gegenüberliegenden Seite (13) an der Unterseite ( 18 ′) des Netzes ( 3 ) befestigt ist. 7. Network according to claim 5, characterized in that the belt (10) in the area of the fixing side (4) opposite side (13) on the underside (18 ') of the network (3) is attached.
DE1996134104 1996-08-23 1996-08-23 Net for securing of load on motor vehicle Expired - Fee Related DE19634104C1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1996134104 DE19634104C1 (en) 1996-08-23 1996-08-23 Net for securing of load on motor vehicle

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1996134104 DE19634104C1 (en) 1996-08-23 1996-08-23 Net for securing of load on motor vehicle

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE19634104C1 true DE19634104C1 (en) 1997-06-19

Family

ID=7803506

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1996134104 Expired - Fee Related DE19634104C1 (en) 1996-08-23 1996-08-23 Net for securing of load on motor vehicle

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE19634104C1 (en)

Cited By (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19853361C1 (en) * 1998-11-19 1999-11-25 Daimler Chrysler Ag Motor vehicle boot cargo retaining net
DE19909142C1 (en) * 1999-03-03 2000-05-31 Daimler Chrysler Ag Cargo space divider for motor vehicles consists of flat flexible material passing over two horizontal vertically adjustable bars to form pockets for small items
EP1640210A3 (en) * 2004-09-23 2006-07-19 Westdeutscher Drahtseil-Verkauf Dolezych GmbH & Co. Load retention net
DE102005011437A1 (en) * 2005-03-12 2006-09-14 General Motors Global Technology Operations, Inc., Detroit Mini-van with foldable last row of seats, comprising strap fixing elements and safety belt lock unit in different shapes for avoidance of mistakes
DE102006052374A1 (en) * 2005-12-23 2007-06-28 Volkswagen Ag Holding device to hold objects on vehicle door has each holding element with roughly oval-shaped base body containing guide aperture for tension strip
FR2926046A1 (en) * 2008-01-08 2009-07-10 Peugeot Citroen Automobiles Sa Device for fastening one end of a seat belt and securing of a load restraining equipment in a motor vehicle passenger compartment.
DE202016104193U1 (en) 2016-07-29 2016-08-09 Westdeutscher Drahtseil-Verkauf Dolezych Gmbh & Co. Kg Flat securing means

Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE7834381U1 (en) * 1978-11-18 1979-02-22 Brueggemann & Brand Kg, 5802 Wetter
DE3725694A1 (en) * 1986-11-06 1988-05-19 Tecsyn Canada Ltd Charge holding net
DE4239470C2 (en) * 1992-11-24 1996-08-22 Butz Peter Verwaltung Web-type restraint for the cargo compartment of motor vehicles

Patent Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE7834381U1 (en) * 1978-11-18 1979-02-22 Brueggemann & Brand Kg, 5802 Wetter
DE3725694A1 (en) * 1986-11-06 1988-05-19 Tecsyn Canada Ltd Charge holding net
DE4239470C2 (en) * 1992-11-24 1996-08-22 Butz Peter Verwaltung Web-type restraint for the cargo compartment of motor vehicles

Cited By (11)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19853361C1 (en) * 1998-11-19 1999-11-25 Daimler Chrysler Ag Motor vehicle boot cargo retaining net
DE19909142C1 (en) * 1999-03-03 2000-05-31 Daimler Chrysler Ag Cargo space divider for motor vehicles consists of flat flexible material passing over two horizontal vertically adjustable bars to form pockets for small items
EP1640210A3 (en) * 2004-09-23 2006-07-19 Westdeutscher Drahtseil-Verkauf Dolezych GmbH & Co. Load retention net
DE102005011437A1 (en) * 2005-03-12 2006-09-14 General Motors Global Technology Operations, Inc., Detroit Mini-van with foldable last row of seats, comprising strap fixing elements and safety belt lock unit in different shapes for avoidance of mistakes
DE102006052374A1 (en) * 2005-12-23 2007-06-28 Volkswagen Ag Holding device to hold objects on vehicle door has each holding element with roughly oval-shaped base body containing guide aperture for tension strip
FR2926046A1 (en) * 2008-01-08 2009-07-10 Peugeot Citroen Automobiles Sa Device for fastening one end of a seat belt and securing of a load restraining equipment in a motor vehicle passenger compartment.
EP2078646A1 (en) * 2008-01-08 2009-07-15 Peugeot Citroën Automobiles S.A. Device for fastening one end of a safety belt and a cargo restraint in a motor vehicle compartment
DE202016104193U1 (en) 2016-07-29 2016-08-09 Westdeutscher Drahtseil-Verkauf Dolezych Gmbh & Co. Kg Flat securing means
DE202016105247U1 (en) 2016-07-29 2016-10-06 Westdeutscher Drahtseil-Verkauf Dolezych Gmbh & Co. Kg Flat securing means
DE202017105212U1 (en) 2016-07-29 2017-09-07 Westdeutscher Drahtseil-Verkauf Dolezych Gmbh & Co. Kg Securing means for securing a load during its transport on the loading surface of a vehicle
WO2018019439A1 (en) 2016-07-29 2018-02-01 Westdeutscher Drahtseil-Verkauf Dolezych Gmbh & Co. Kg Flat securing means

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3814799A1 (en) Roof rack system for a vehicle
DE19526477C1 (en) Holder for detachable fastening of roof storage boxes on motor vehicles
US3894766A (en) Cargo carrying vehicle
DE10134887A1 (en) Device to hold/secure objects in motor vehicle esp. car boot consists of hooks etc. sliding and locked in rails, and tensioned by straps
DE3909397A1 (en) Vehicle seat with a backrest
DE102005030165A1 (en) Securing device e.g. for holding and/ or securing items, has rail arranged stationary at load bay floor and fastener fastens mounting device in rail and are adjustably stored
DE19756617A1 (en) Vehicle body for commercial vehicles
DE4223899A1 (en) Cross-beam for vehicle roof-rack - uses fastener comprising threaded bolt and curved discs to allow measure of adjustment
DE19941714A1 (en) Lashing device for luggage or goods in boot of vehicle, has elastic bands secured to slots in profiled rail secured to boot space wall
EP0569039A2 (en) Vehicle
EP0740917B1 (en) Device for mounting a drawer front panel in particular to double-walled drawer side walls
DE4129493C1 (en) Folding top for vehicles
DE19522296A1 (en) Car rear loading space
DE4128702A1 (en) Roller blind in car - is attached to rear seat backrest and divides luggage space from passenger space
DE19544619A1 (en) Sliding roof for lorry
DE19835230A1 (en) Simple retention net with unyielding retaining straps
DE4214567A1 (en) Attaching bicycle carrier frame to rear of vehicle - using pair of spring loaded pins in engagement with bumper bar
EP1398205A2 (en) Safety seat with apparatus for automatic fastening and removal of the belt
DE4321516C1 (en) Height-adjustable folding stake for bodies used for loading purposes
EP2353904A1 (en) Side curtain for a commercial vehicle structure
DE19610018A1 (en) Device for stretching human spine
DE4331278A1 (en) Restraint
EP0479115B1 (en) Chassis frame for automotive vehicles or trailers
DE202007007439U1 (en) System for holding loads in the cargo hold of a transport vehicle and transport vehicle
EP1247693A2 (en) Load compartment cover for a vehicle

Legal Events

Date Code Title Description
D1 Grant (no unexamined application published) patent law 81
8100 Publication of the examined application without publication of unexamined application
8327 Change in the person/name/address of the patent owner

Owner name: DAIMLER-BENZ AKTIENGESELLSCHAFT, 70567 STUTTGART,

8364 No opposition during term of opposition
8327 Change in the person/name/address of the patent owner

Owner name: DAIMLERCHRYSLER AG, 70567 STUTTGART, DE

8381 Inventor (new situation)

Free format text: WINDISCH, SOHEYLA, DIPL.-ING., 71229 LEONBERG, DE BAUMERT, HEINZ, 71067 SINDELFINGEN, DE BRAEMIG, FALK-HAGEN, DIPL.-ING., 71083 HERRENBERG, DE EHRENBERGER, MARINA, 73730 ESSLINGEN, DE HINTENNACH, MARKUS, 73666 BALTMANNSWEILER, DE

8327 Change in the person/name/address of the patent owner

Owner name: DAIMLERCHRYSLER AG, 70567 STUTTGART, DE BAUMEISTER

8327 Change in the person/name/address of the patent owner

Owner name: BOS GMBH & CO. KG, 73760 OSTFILDERN, DE

8339 Ceased/non-payment of the annual fee