DE19613455C2 - Coin-operated amusement machine - Google Patents

Coin-operated amusement machine

Info

Publication number
DE19613455C2
DE19613455C2 DE1996113455 DE19613455A DE19613455C2 DE 19613455 C2 DE19613455 C2 DE 19613455C2 DE 1996113455 DE1996113455 DE 1996113455 DE 19613455 A DE19613455 A DE 19613455A DE 19613455 C2 DE19613455 C2 DE 19613455C2
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
machine according
characterized
entertainment machine
entertainment
emitting elements
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Fee Related
Application number
DE1996113455
Other languages
German (de)
Other versions
DE19613455A1 (en )
Inventor
Heinz-Josef Bell
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
NSM-LOWEN ENTERTAINMENT GMBH, 55411 BINGEN, DE
Original Assignee
NSM AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07FCOIN-FREED OR LIKE APPARATUS
    • G07F17/00Coin-freed apparatus for hiring articles; Coin-freed facilities or services
    • G07F17/32Coin-freed apparatus for hiring articles; Coin-freed facilities or services for games, toys, sports or amusements, e.g. casino games, online gambling or betting
    • G07F17/3202Hardware aspects of a gaming system, e.g. components, construction, architecture thereof
    • G07F17/3204Player-machine interfaces
    • G07F17/3211Display means
    • G07F17/3213Details of moving display elements, e.g. spinning reels, tumbling members

Description

Die Erfindung bezieht sich auf ein münzbetätigtes Unterhal tungsgerät mit einer Symbol-Spieleinrichtung, die auf mit Symbolen belegten Umlaufkörpern hinter Ablesefenstern eine einen Gewinn oder Verlust angebende Symbolkombination an zeigt, gegebenenfalls mindestens einer Zusatzgewinn-Spiel einrichtung, in der ein in der Symbol-Spieleinrichtung er reichter Gewinn ausspielbar oder kumulierbar ist, und einer rechnergesteuerten Steuereinheit zur Spielablaufsteuerung. The invention relates to a coin-operated Unterhal processing apparatus having a symbol playing means behind display windows a shows occupied with symbols recirculating a gain or loss indicating symbol combination on, optionally means of at least one additional-win game, in which a He in the symbol playing means submitted gain is ausspielbar or cumulative, and a computer-controlled control unit for game play control.

Derartige Unterhaltungsgeräte sind in den verschiedensten Ausführungsformen bekannt. Such consumer devices are known in various embodiments. Sie umfassen eine Symbol-Spiel einrichtung, die in der Regel drei Umlaufkörper besitzt, die als Walzen, Scheiben, Klappkarten-Karusselle oder dergleichen ausgebildet sein können. They include a device icon game that has three turning bodies in the rule, which may be formed as rollers, pulleys, flip card carousels or the like. Auf der von außen durch Ablesefen ster einsehbaren Oberfläche tragen die Umlaufkörper Gewinn symbole. On the visible from the outside edge by Ablesefen surface Recirculating carry profit symbols. Die Umlaufkörper werden nacheinander stillgesetzt und nachdem alle Umlaufkörper zum Stillstand gekommen sind, gibt die in den Ablesefenstern angezeigten Symbolkombination einen Gewinn oder Verlust an. The Recirculating be stopped one by one and after all Recirculating have come to a standstill, the combination of symbols displayed in the display windows is a gain or loss on. In unterschiedlicher Höhe wer den Geld- und/oder Punkte- und/oder Sonderspielgewinne in Aussicht gestellt. At different levels who provided the money and / or points and / or special game gains in prospect.

Um nun einen Spieler zur Benutzung derartiger Unterhaltungs geräte anzuregen und ihn auch während der Spieldauer zu un terhalten und weitere Spielanreize zu vermitteln, wurden be reits verschiedene Maßnahmen getroffen. In order to encourage a player to use such entertainment devices and to give him even during the playing time to un terhalten and other game incentives be have already taken various measures. So ist es üblich, an diesen Unterhaltungsgeräten Betätigungsorgane für den Spieler anzubringen, die in der Regel auf den Lauf der einzelnen Um laufkörper einwirken. So it is common to mount actuators for the player in these entertainment devices that run the body act normally on the course of each order. Durch Betätigung einer Starttaste kann der Spieler einen oder mehrere Umlaufkörper starten, wodurch dem Spieler ein reeller Einfluß auf das Spielgeschehen ver mittelt wird. By actuating a start button, the player can start one or more circulation body, whereby the player is a real influence on the game ver averages. So kann beispielsweise durch Betätigung einer Taste innerhalb einer bestimmten Zeitdauer einer der Umlauf körper durch den Spieler nachgestartet werden, um ihm die Möglichkeit einzuräumen, eine gewinnbringende Symbolkombina tion zu erzielen. So one of the circulation can be started from there body by the player, for example, by pressing a button within a certain period of time to give him the opportunity to achieve a winning Symbolkombina tion. Darüber hinaus können für die übrigen Um laufkörper Stopptasten vorgesehen werden, um dem Spieler zu gestatten, einen sich drehenden Umlaufkörper anzuhalten, wo durch dem Spieler der Eindruck vermittelt wird, das Spielge schehen und damit die aus dem Spiel resultierende Symbolkom bination beeinflussen zu können. In addition, be able to run the body stop buttons are provided to allow the player to stop a rotating round the body where the impression is given by the player Schehen the Spielge and can thus influence bination resulting from the game Symbolkom for the rest.

Weiterhin weisen bekannte Spielgeräte häufig als Zusatzge winn-Spieleinrichtung eine Risiko-Spieleinrichtung auf, die bei einem bereits erzielten Gewinn über eine Taste in Betäti gung gesetzt werden kann. Furthermore, known toys often than Zusatzge profit game means is a risk playing device, which can be set at an already achieved win over a button in Actuate the supply. Dabei wird auf mindestens einer Ri sikoleiter, die auf Gewinnanzeigeelementen verschiedene Ge winnwerte anzeigt, der bereits erzielte Gewinn und der er zielbare Gewinn optisch hervorgehoben. While the income already achieved which he highlighted targetable profit is sikoleiter on at least one Ri winnwerte profit indicators different Ge indicates. Über einen im Spielge rät vorhandenen Zufallsgenerator wird entschieden, ob der be reits erzielte Gewinn verloren geht oder erhöht wird. About one in Spielge advises existing random it is decided whether the profit be already achieved is lost or increased. Bei Er höhung des Gewinns wird dieser wieder als erzielter Gewinn angezeigt und auch der nun erzielbare Gewinn wird wieder op tisch hervorgehoben. When he heightening of the profits of that reappears as scored profits and even the now achievable profit is again highlighted op table. Durch Betätigung einer Risikotaste kann der erzielte Gewinn erneut riskiert werden. By pressing a key risk the gains realized may be risked again. Bei der Durchfüh rung eines Risikospiels erfolgt in der Regel eine Entschei dung über Erhöhung oder Totalverlust des eingesetzten Ge winns. In the imple tion of a risk game is generally a decision-making is carried out on increase or total loss of Ge used winns.

Aus der DE 29 21 159 C2 ist ein Geldspielautomat mit Umlauf körpern, welche Gewinnsymbole tragen, wobei wenigstens ein Umlaufkörper zwei Reihen von Gewinnsymbolen trägt, und mit einem Abtasteinrichtung bekannt, die mit den Umlaufkörpern zur geräteinternen Gewinnermittlung gekoppelt ist. From DE 29 21 159 C2, a slot machine is bodies with a circulation which carry winning symbols, wherein at least a circulation body carries two series of winning symbols, and known with a scanning device which is coupled to the revolving members to the device-internal accounting. Die Ge winnsymbole des Umlaufkörpers mit zwei Symbolreihen weisen ortsgleiche Symbolfelder auf. The Ge winnsymbole of current body with two rows of symbols have collocated Shape Fields. Des weiteren sind ortsverschie den angeordnete Lichtquellen zum Sichtbarmachen von Symbolen der unterschiedlichen Symbolreihen vorgesehen. Further provided various stationary the light sources arranged for visualization of symbols of the different symbol rows. Die Abtasten einrichtung enthält Mittel zum Abtasten sichtbar gemachter Symbolreihen. The scanning means includes means for scanning made visible symbol series.

Weiterhin ist aus der G 27 10 757 U1 ein münzbetätigtes Spielgerät mit mehreren, gegebenenfalls lichtdurchlässigen Umlaufkörpern bekannt, auf denen in Symbolfeldern Symbole aufgetragen sind und die bei Spielende eine über Gewinn oder Nichtgewinn entscheidende Symbolkombination in den Umlaufkör pern zugeordneten Anzeigefeldern anzeigen. Furthermore, 27 10 757 U1 discloses a coin operated gaming machine with a plurality of, optionally translucent recirculating known from G on which in symbol fields symbols are applied and display a key winning or non-winning symbol combination pern assigned when the game ends in the Umlaufkör display fields. Hinter oder vor jedem, von der Vorderseite des Spielgerätes her erkennbaren Symbolfeld eines jeden Umlaufkörpers ist ein der Größe der Symbolfelder angepaßter, feststehender tubusförmiger Reflek tor mit einer Lampe angeordnet. Behind or in front of each of the front side of the game device forth recognizable symbol field of each circulating a body of the size of the symbol fields is adapted, fixed tube-shaped reflectors tor with a lamp arranged. Die für die Symbolkombination maßgebenden Anzeigefelder auf den Symbolfeldern werden durch Einschaltung der bei jedem Spiel unterschiedlichen ausgewähl ter Lampen hintererleuchtet bzw. beleuchtet. The relevant for the symbol combination display fields on the symbol fields are hintererleuchtet by switching the different at every game ausgewähl ter lamps or lights.

Die Stroboskopleuchten-Technik hat bisher bei derartige Un terhaltungsgeräten noch keine Anwendung gefunden. The strobe lights technique is currently no application terhaltungsgeräten found such Un. Eine solche Technik wird jedoch hauptsächlich bei der Ermittlung der Drehzahlen von Motoren auf dem Gebiet der Kraftfahrzeuge an gewendet. Such a technique, however, turned mainly in determining the rotational speeds of motors in the field of motor vehicles. Darüber hinaus ist es bekannt, Stroboskopleuchten zur Erzeugung von Animationseffekten in Räumen, beispielswei se in Diskotheken, zu verwenden. Moreover, it is known to use strobe lights to produce animation effects in rooms beispielswei se in discotheques.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, ein münzbetätigtes Unterhaltungsgerät der eingangs genannten Art zu schaffen, an dem spezifische optische Animationseffekte erzeugt werden können, um den Unterhaltungswert dieser Geräte zu erhöhen und den Spieler zur Benutzung dieser Geräte zu animieren. The invention has for its object to provide a coin-operated entertainment machine of the type mentioned, can be generated at the specific optical animation effects to enhance the entertainment value of these devices and to encourage the player to use these devices.

Erfindungsgemäß wird die Aufgabe dadurch gelöst, daß auf der Sichtfläche mindestens eines Umlaufkörpers eine Mehrzahl von Leuchtelementen angeordnet ist, die im Über-, Gleich- oder Untersynchronismus zur Erzeugung stroboskopischer Lichteffek te ansteuerbar sind. According to the invention the object is achieved in that a plurality of light emitting elements is disposed on the visible surface of at least one circulating body, for generating stroboscopic Lichteffek te in over-, co- or Untersynchronismus are controllable.

Bevorzugt ist hierbei, daß die Mehrzahl der Leuchtelemente geometrisch auf der Sichtfläche des mindestens einen Umlauf körpers angeordnet ist. It is preferred here that the plurality of light-emitting elements is geometrically arranged on the visible surface of the at least one rotation body. Dadurch können unterschiedliche, mit stroboskopischen Lichteffekten beaufschlagte, geometrische Fi guren erzeugt werden, die besonders animierend auf den Benut zer des Unterhaltungsgerätes wirken. By different, charged with stroboscopic light effects, geometric fi gures can be generated which are particularly refreshing to Benut zer of the entertainment device. Nach einer weiteren Aus bildung des Erfindungsgedankens können die Leuchtelemente im sichtbaren Randbereich des Umlaufkörpers konzentrisch um des sen Rotationsachse angeordnet sein. According to a further from the inventive concept forming the light-emitting elements may be arranged in the visible edge portion of the circulating body concentrically about the axis of rotation sen.

In weiterer Ausbildung dieser Erfindung ist der mindestens eine Umlaufkörper von einem von der Steuereinheit steuerbaren Schrittmotor antreibbar, um durch seine individuell gesteuer te Rotation besondere Lichteffekte erzeugen zu können. In another embodiment of this invention, the at least one turning bodies of a controllable by the control unit stepping motor can be driven in order to generate through its individual d your te rotation special light effects. Dar über hinaus weist der Umlaufkörper eine Steuereinrichtung für die Leuchtelemente auf, in welcher über eine zwischen dem Schrittmotor und dem Umlaufkörper angeordnete Übertragungs einheit die Versorgungsenergie sowie Daten zur Steuerung der Leuchtelemente übertragbar sind. Dar beyond, the turning bodies to a control device for the luminous elements in which a arranged between the stepping motor and the revolving members transfer the energy supply and data for controlling the light-emitting elements are transferable unit. Insbesondere sind als Über tragungseinheit magnetische oder optische Bauelemente zur be rührungslosen Übertragung der Versorgungsenergie sowie der Daten zur Steuerung der Leuchtelemente vorgesehen. In particular, as provided above tragungseinheit magnetic or optical devices to be rührungslosen transfer of supply power and data for controlling the light-emitting elements.

Bevorzugt sind als Übertragungseinheit elektromechanische Kontaktelemente zur Übertragung der Versorgungsenergie sowie der Daten zur Steuerung der Leuchtelemente vorgesehen. as a transmission unit electromechanical contact elements for transmitting the power energy as well as the data for controlling the light-emitting elements are preferably provided. Beson ders vorteilhaft ist hierbei, daß die Übertragungseinheit aus zwei sich gegenüber angeordneten, jeweils eine Wicklung auf weisenden Ferritkernen besteht, die einen Luftspalt zwischen sich bilden, wobei der eine Ferritkern drehbar mit dem Um laufkörper auf der Rotationsachse des Umlaufkörpers und der andere Ferritkern starr im Unterhaltungsgerät angeordnet ist. Particular is the advantage here is that the transfer unit consists of two oppositely arranged to each a winding facing ferrite cores, which form an air gap therebetween, a ferrite core rotatable with the order running body rigidly on the axis of rotation of the circulation member and the other ferrite core at the entertainment device is arranged.

Darüber hinaus weist die Steuereinrichtung des Unterhaltungs gerätes einen Hochfrequenz-Generator zur Übertragung der Ver sorgungsenergie und der Daten zur Steuereinrichtung für die Leuchtelemente des Umlaufkörpers auf, der mit der Wicklung des starr angeordneten Ferritkerns der Übertragungseinheit verbunden ist. In addition, the control device of the entertainment sorgungsenergie device a high-frequency generator for transmission of the View and on the data to the control device for the luminous elements of the circulating body, which is connected to the winding of the rigidly arranged ferrite core of the transmission unit. Alternativ hierzu kann die Steuereinrichtung für die Leuchtelemente des Umlaufkörpers auch mit der Wick lung des auf der Rotationsachse des Umlaufkörpers angeordne ten Ferritkerns verbunden sein. Alternatively, the control device for the light elements of current body may also be associated with the development of Wick is arrange on the rotational axis of the body circulation th ferrite core.

Zusätzlich besteht die Steuereinrichtung für die Leuchtele mente des Umlaufkörpers im wesentlichen aus einer Hochfre quenz-Spannungsaufbereitungseinheit, einer Auswerteschaltung zur Zurückgewinnung serieller Daten und einem Mikrocontroller zur Steuerung der Treiber für die Leuchtelemente. In addition, the control device for the elements of the circulating body Leuchtele consists essentially of a Hochfre frequency voltage preparation unit, an evaluation circuit for the recovery of serial data and a microcontroller for controlling the driver for the light-emitting elements.

Ein alternative Lösung der Aufgabe besteht darin, daß die Sichtfläche mindestens eines Umlaufkörpers ganz oder teilwei se durchsichtig ausgebildet ist, und daß ein der Form des Um laufkörpers entsprechendes, vor oder hinter dessen Sichtflä che diesem gegenüber starres Bauteil angeordnet ist, das mit einer Mehrzahl von Leuchtelementen bestückt ist, die im Über-, Gleich- oder Untersynchronismus zur Erzeugung stro boskopischer Lichteffekte ansteuerbar sind. An alternative solution of the object is characterized in that the visible surface of at least one circulating body se entirely or teilwei made transparent, and that the shape of the order that is arranged opposite a rigid component running body corresponding, che front of or behind the Sichtflä provided with a plurality of light-emitting elements is fitted, which can be controlled in the over-, co- or Untersynchronismus for generating stro bosko pischer lighting effects. Hierbei ist also nicht der Umlaufkörper selbst, sondern ein zusätzliches Bau teil mit Leuchtelementen bestückt. Here, therefore, not the circulation body itself, but an additional building part is equipped with lighting elements.

Nach einer vorteilhaften Ausführungsform ist das starre Bau teil in eine Mehrzahl von geometrischen Kreissegmenten unter teilt, in denen jeweils eine bestimmte Anzahl von Leuchtele menten angeordnet sind. According to an advantageous embodiment, the rigid construction is in part into a plurality of geometric circle segments subdivided, in each of which a certain number of Leuchtele elements are arranged. So kann beispielsweise ein starres Bauteil mit 12 Kreissegmenten vorgesehen werden, wobei diese Anzahl der Kreissegmente der Anzahl der auf dem Umlaufkörper angebrachten, gleichmäßig am Umfang verteilten Symbole ent spricht. Thus, a rigid member with circular segments 12 can be provided, for example, which number of segments of a circle the number of mounted on the revolving members, equally spaced symbols speaks ent. In jedem der Kreissegmente des starren Bauteils kön nen z. In each of the circular segments of the rigid member Kings nen z. B. jeweils 4 Leuchtelemente nebeneinander angeordnet sein. B. 4 each light-emitting elements may be arranged side by side. Jedes Leuchtelement ist unabhängig ansteuerbar. Each light element is independently controlled. Dadurch ist der Umlauf der Leuchtelemente eines oder mehrerer Kreissegmente in wesentlich kleineren Schritten möglich. Thereby, the circulation of the luminous elements of one or more circle segments in much smaller increments is possible.

Gemäß einer weiteren Ausführungsform weist die Sichtfläche des Umlaufkörpers eine oder mehrere transparente Ausnehmungen auf, und die Leuchtelemente sind auf dem starren Bauteil der art angeordnet, daß diese durch die transparenten Ausnehmun gen in der Sichtfläche des Umlaufkörpers sichtbar sind. According to a further embodiment, the visible surface of the circulating body one or more transparent recesses, and the light emitting elements are disposed on the rigid member of the art that this gene through the transparent Ausnehmun are visible in the viewing area of ​​the circulating body. Die im Umlaufkörper ausgeformten Ausnehmungen verstärken beson ders den beabsichtigten optischen Animationseffekt des Stro boskoplichtes. The molded body recesses in circulation amplify particular DERS the intended optical animation effect of Stro boskoplichtes.

In einer Weiterbildung der Erfindung ist vorgesehen, daß die Leuchtelemente geometrisch über die gesamte zum Umlaufkörper weisende Fläche des starren Bauteils verteilt angeordnet sind. In a further development of the invention it is provided that the light-emitting elements are arranged geometrically distributed over the entire body surface facing the circulation of the rigid member. Auch hierbei können unterschiedliche, geometrische Figu ren realisiert werden, was zusätzlich Animationswirkung zeigt. Here, too, different, geometric Figu ren can be realized, which further shows animation effect.

Bei dieser Lösung umfaßt der Mikroprozeßrechner zur Steuerung der Leuchtelemente auf dem starren Bauteil zweckmäßigerweise einen Mikrocontroller. In this solution, the micro process computer for controlling the light-emitting elements on the rigid component conveniently comprises a microcontroller.

Eine weitere alternative Lösung der Aufgabe besteht darin, daß seitlich der Sichtfläche mindestens eines Umlaufkörpers eine Mehrzahl von Leuchtelementen angeordnet sind, die im Über-, Gleich- oder Untersynchronismus zur Erzeugung stro boskopischer Lichteffekte ansteuerbar sind. A further alternative solution of the problem is that a plurality of light emitting elements are arranged laterally of the visible surface of at least one circulating body, which can be controlled in the over-, co- or Untersynchronismus for generating stro bosko pischer lighting effects. Somit ist nicht die unmittelbare vordere Sichtfläche des Umlaufkörpers mit Leuchtelementen bestückt. Thus, the immediate front viewing area of ​​the circulation body is not equipped with lighting elements. Diese Vorderfläche wird hierbei für die darauf aufgebrachten Spiel-Symbole freigehalten. This front surface is kept clear for applied thereto game symbols.

Bevorzugt sind bei dieser Ausführungsart die Leuchtelemente von einer Steuereinrichtung nach Art eines Lauflichtes wäh rend der Rotation des Umlaufkörpers steuerbar. In this embodiment, the light-emitting elements of the rotation of the circulating body are preferably of a control device like a running light currency rend controllable. Ein solches Lauflicht suggeriert in der Regel eine hohe Umlaufgeschwin digkeit, wodurch diese Art der Animation besonders anregend auf den Spieler wirkt. Such Chase suggests generally a high Umlaufgeschwin speed, making this type of animation is very stimulating to the player.

In einer ersten Ausführungsvariante sind die Leuchtelemente von der Steuereinrichtung synchron zur Rotation des Umlauf körpers beleuchtbar, während nach einer zweiten Ausführungs variante die Leuchtelemente von der Steuereinrichtung asyn chron zur Rotation des Umlaufkörpers beleuchtbar sind. In a first embodiment, the luminous elements are in synchronism body illuminated by the control device to rotate the circulation, while variation according to a second embodiment the luminous elements by the control device Asyn chron for rotation of the circulating body are illuminated.

Darüber hinaus kann vorgesehen werden, daß die Leuchtelemente von der Steuereinrichtung langsamer, schneller oder entgegen der Drehrichtung des Umlaufkörpers beleuchtbar sind, um den Animationseffekt noch zu verstärken. In addition, it may be provided that the light-emitting elements are slower, faster or illuminated against the rotational direction of the circulating body of the control device in order to enhance the animation effect yet. Um hierbei als besonde ren Effekt ein "Auffüllen" oder "Löschen" der Leuchtelemente zu erreichen, wird bevorzugt von der Steuereinrichtung nach einander schrittweise ein Leuchtelement hinzugeschaltet bzw. weggeschaltet. In order to achieve this effect as Customized ren a "padding" or "Delete" of the light elements, it is preferred gradually switched in a light-emitting element by the control device to each other or disconnected. Diese Vorgänge erfolgen vorzugsweise synchron zum Umlauf des Umlaufkörpers. These operations are preferably carried out in synchronism with the circulation of the circulating body.

Zweckmäßigerweise sind die Leuchtelemente Leuchtdioden, die gegebenenfalls auch verschiedenfarbig ausgebildet sind. Conveniently, the light-emitting elements light-emitting diodes, which are optionally also formed in different colors.

Nach einer weiteren Ausführungsform der Erfindung sind die Umlaufkörper Lichtfelder, denen jeweils ein umlaufender Lichtpunkt zugeordnet ist. According to a further embodiment of the invention the rotational state light fields, each associated with a peripheral point of light are.

Bei einer weiteren alternativen Lösung der Aufgabe ist erfin dungsgemäß vorgesehen, daß die Sichtfläche des mindestens ei nen Umlaufkörpers mit einer stroboskopischen Blitzleuchte im Über-, Gleich- oder Untersynchronismus lichtreflektierend be leuchtbar ist. In a further alternative solution of the object is dung according OF INVENTION provided that the visible surface of the at least ei NEN circulating body with a stroboscopic flash light in excess, DC or Untersynchronismus be reflective of light is leuchtbar. Hierbei ist somit die Sichtfläche des Umlauf körpers lichtreflektierend ausgebildet, so daß keine Leuchte lemente auf dem Umlaufkörper angeordnet sind. In this case, therefore, the visible surface of the circulating body is designed to be light reflective, are such that no light ELEMENTS disposed on the revolving member.

Für alle vorgenannten Lösungsmöglichkeiten kann vorgesehen werden, daß während der Rotation des Umlaufkörpers dessen Sichtfläche oder die darauf angeordneten Leuchtelemente oder die der Sichtfläche zugeordneten Leuchtelemente schrittweise bis zu dessen Stillstand beleuchtet oder gelöscht werden, was gleichfalls einen besonderen optischen Animationseffekt er zeugt. For all of the aforementioned solutions can be provided that are gradually up to a complete standstill illuminated or deleted during the rotation of the circulating body whose visible face, or arranged thereon light-emitting elements or the associated one of the visible surface of light-emitting elements, which likewise a special visual animation effect he witnesses.

In Weiterbildung dieser Maßnahme kann dabei während des Be leuchtens oder Löschens der Sichtfläche oder der Leuchtele mente des Umlaufkörpers ein geometrisches oder ein anderes beliebiges figürliches Bild erzeugt werden, was die optische Wirkung noch weiter steigert. In a further development of this action may take place during the loading or unloading illumination of the visible surface or Leuchtele elements of current body a geometric or other any figurative images are formed, which further enhances the visual effect. Dies erfährt noch dadurch eine Steigerung, daß während des Beleuchtens oder Löschens der Sichtfläche oder der Leuchtelemente des Umlaufkörpers die Lichtstärke veränderbar ist. This still thereby experiences an increase in that during illumination or erasure of the visible surface or the light-emitting elements of the circulating body, the light intensity can be changed.

Eine weitere Ausbildungsmöglichkeit der erfindungsgemäßen Lö sungen besteht darin, daß während der Rotation des Umlaufkör pers rechnergesteuert ein oder mehrere Bereiche dessen Sicht fläche oder dessen Leuchtelemente mit einem stroboskopischen Lichteffekt beaufschlagbar sind und das sich daraus ergebende Bild gespeichert wird, und daß bei Stillstand des Umlaufkör pers und bei Übereinstimmung des im Ablesefenster der Symbol- Spieleinrichtung dargestellten Bildes mit dem gespeicherten Bild ein Zusatzgewinn erzielbar ist. solutions A further embodiment possibility of Lö according to the invention is that computer-controlled pers during rotation of the Umlaufkör one or more regions whose visible surface or its lighting elements are acted upon by a stroboscopic light effect and the resulting image is stored, and in that at standstill of the Umlaufkör pers and upon coincidence of the image displayed in the reading window of the symbol playing device with the stored image an additional gain is achieved. Dies ist besonders wäh rend des Spielverlaufes für den Spieler interessant und ab wechslungsreich. This is especially currency rend the game course for the player interesting and from wech lung rich. Hierbei kann der Zusatzgewinn ein Geld-, Sonderspiele-, Supersonderspiele-, Punkte-, Freispiel- oder dergleichen Gewinn sein. Here, the additional profits can be a monetary, Sonderspiele-, Supersonderspiele-, points, freeplay or the like profits.

Durch diese erfindungsgemäßen Maßnahmen ist ein Unterhal tungsgerät geschaffen worden, bei dem insbesondere die als Walzen, Scheiben, Trommeln, Klappkarten-Karusselle und der gleichen ausgebildeten Umlaufkörper für stroboskopische Lichteffekte genutzt werden, die der Spielanimation und/oder der Ermittlung von zusätzlichen Gewinnen dienen. By these inventive measures a Unterhal has been created processing apparatus in which in particular are used as rollers, disks, drums, flip card carousels, and the like formed turning bodies for stroboscopic lighting effects which serve to match animation and / or the determination of additional profits.

Es versteht sich, daß die vorstehend genannten und nachste hend noch zu erläuternden Merkmale nicht nur in der jeweils angegebenen Kombination, sondern auch in anderen Kombinatio nen oder in Alleinstellung verwendbar sind, ohne den Rahmen der vorliegenden Erfindung zu verlassen. It is understood that the features mentioned above and next starting NEN or still to be explained features can not only in the respectively specified combination but also in other combinatio be used in isolation, without leaving the scope of the present invention.

Die Erfindung wird im folgenden anhand mehrerer Ausführungs beispiele unter Bezugnahme auf die zugehörigen Zeichnungen näher beschrieben. The invention is described in more detail below with reference to several execution examples with reference to the accompanying drawings. In den Zeichnungen zeigt: In the drawings:

Fig. 1: eine Vorderansicht eines erfindungsgemäßen Unterhal tungsgerätes, das eine Symbol-Spieleinrichtung mit scheibenförmigen Umlaufkörpern und eine Zusatzgewinn- Spieleinrichtung aufweist; Fig. 1 is a front view of a Unterhal inventive processing device, having a symbol playing device with disk-shaped turning bodies and a Zusatzgewinn- game device;

Fig. 2: eine schematische Darstellung eines mit Leuchtelemen ten bestückten, scheibenförmigen Umlaufkörpers; FIG. 2 is a schematic representation of a ten Leuchtelemen equipped with disk-shaped circulation body;

Fig. 3: eine schematische Seitenansicht eines mit Leuchtele menten bestückten, rotierbaren Umlaufkörpers nach ei ner Ausführungsform der Erfindung; Figure 3 is a schematic side view of a populated with Leuchtele elements, circulation rotatable body according ei ner embodiment of the invention.

Fig. 4: eine schematische Seitenansicht eines rotierbaren Um laufkörpers und eines mit Leuchtelementen bestückten, starren Bauteils nach einer anderen Ausführungsform der Erfindung; FIG. 4 is a schematic side view of a rotatable body and a running order equipped with luminous elements, the rigid member according to another embodiment of the invention;

Fig. 5: eine vergrößerte Vorderansicht eines Bauteils zur Übertragung der Versorgungsspannung sowie der Daten zur Steuerung der Leuchtelemente; FIG. 5 shows an enlarged front view of a device for transmission of the supply voltage and the data for controlling the light-emitting elements;

Fig. 6: eine geschnittene Seitenansicht durch das Bauteil ge mäß Fig. 5 und FIG. 6 shows a sectional side view through the component accelerator as Figure 5 and.

Fig. 7: einen schematischen Schaltplan für das die Versor gungsspannung sowie die Daten zur Steuerung der Leuchtelemente übertragende Bauteil. FIG. 7 is a schematic circuit diagram for the supply voltage is as well as the data for controlling the light-emitting elements transmitting member.

Das die Symbol-Spieleinrichtung 1 aufnehmende Gehäuse 2 des münzbetätigten, mit Mikroprozeßrechner gesteuerten Unterhal tungsgerätes mit Gewinnmöglichkeit nach Fig. 1 weist auf sei ner Vorderseite eine Frontscheibe 3 mit Ablesefenstern 4 auf, hinter denen drei nebeneinander angeordnete, scheibenförmig ausgebildete Umlaufkörper 5 der Symbol-Spieleinrichtung 1 vorgesehen sind. The symbol playing device 1 receiving housing 2 of the coin-operated, controlled by micro process computer Unterhal processing device with possibility of winning in FIG. 1 has had ner front side, a front sheet 3 with display windows 4, behind which three adjacently disposed, disc-shaped revolving member 5 of the symbol playing device are provided. 1 Die Umlaufkörper 5 werden nach dem Inlauf setzen zu Spielbeginn während oder zum Ende des Spiels von einem Zufallsgenerator der Steuereinheit zum Stillstand ge bracht. The revolving body 5 are based on the set Inlauf start of the game during or at the end of the game introduced ge to a standstill by a random generator of the controller. Auf dem Umfang der Umlaufkörper 5 sind Symbole 6 mit unterschiedlichen Symbolwerten angeordnet, die der Anzeige des Spielergebnisses in den Ablesefenstern 4 dienen. On the periphery of the revolving body 5 symbols 6 are arranged at different symbol values that are used for displaying the game outcome in the display windows. 4 Aus den angezeigten Symbolen 6 kann der Spieler das Spielergebnis ab lesen, insbesondere auch, ob sich ein Gewinn nach einem auf der Frontscheibe 3 erläuterten Gewinnplan aus einer Kombina tion der angezeigten Symbole 6 ergeben hat. From the displayed symbols 6, the player can read the game result from, in particular, whether a profit after an illustrated on the windshield 3 winning plan through a combination of the symbols displayed found. 6

Im unteren Bereich des Spielgerätes befindet sich jeweils ein Betätigungsorgan 7 für jeden der Umlaufkörper 5 , mit denen die in der Symbol-Spieleinrichtung 1 angezeigten Symbole des Umlaufkörpers 5 gehalten bzw. nachgestartet werden können. In the lower area of the game device in each case is an actuator 7 for each of the revolving body 5, with which the displayed symbol playing device 1 symbols of the circulating body 5 can be kept and started from there. Im Falle eines Gewinns kann eine Gewinnausschüttung in bar, dh durch Münzauswurf in die Ausgabeschale 8 oder durch Aufaddie ren in einer Guthabenanzeige 9 erfolgen. In the event of a win, a dividend may be in bar, ie by coin ejection in the discharge tray 8 or by Aufaddie ren take place in a credit display. 9 Im oberen Bereich des Unterhaltungsgerätes befinden sich ein Münzeinwurfschlitz 10 , ein Tokeneinwurfschlitz 11 , ein Geldschein-Eingabeschlitz 12 und ein Benutzerkarten-Eingabeschlitz 13 einer nicht näher dargestellten Geldverarbeitungseinrichtung. In the upper part of the entertainment device there are a coin insertion slot 10, a token insertion slot 11, a bill insertion slot 12, and a user card entry slot 13 of a money processing means, not shown. Des weiteren ist neben dem Münzeinwurfschlitz 10 eine Rückgabetaste 14 ange ordnet, durch deren Betätigung ein in der Guthabenanzeige 9 angezeigtes Guthaben in die Ausgabeschale 8 abrufbar ist. Further, in addition to the coin insertion slot 10, a return button 14 is arranged, through the actuation of a displayed in the credit display 9 credit is available in the output tray. 8

Ein positives Spielergebnis kann auch darin bestehen, das an stelle von oder zusätzlich zu einem definierten Geldgewinn eine Anzahl von Sonderspielen gewährt wird, bei denen ein Ge winnschlüssel mit erhöhter Gewinnchance zur Anwendung kommt. A positive match result can also consist in that is provided in place of or in addition to a defined monetary gain, a number of special games in which a Ge winnschlüssel comes with an increased chance of winning the application. Die Anzahl der Sonderspiele wird in einer Sonderspiele- Anzeige 15 dargestellt. The number of special feature games is displayed in a display Sonderspiele- 15th Darüber hinaus ist eine Freispielean zeige 16 vorgesehen. In addition, a Freispielean show 16.

Der in der Symbol-Spieleinrichtung 1 durch Erreichung einer zufallsgesteuert ermittelten Symbolkombination erzielte Ge winn kann tasten- oder rechnergesteuert als Einsatz in eine der an der Frontscheibe 3 des Gehäuses 2 des Unterhaltungsge rätes angeordneten, als Zusatzgewinn-Spieleinrichtung ausge bildeten Risiko-Spieleinrichtung 17 übertragen werden. The achieved in the symbol playing device 1 by achieving a combination of symbols randomly determined Ge winn can keypad or computer-controlled as an insert into one of which is arranged on the front plate 3 of the housing 2 of the Unterhaltungsge rätes, be as additional win playing means formed risk playing device 17 are transmitted , Jede Risiko-Spieleinrichtung 17 besitzt mehrere, jeweils zu einer Risikoleiter 18 zusammengefaßte, beleuchtbare Anzeigefelder 19 . Each risk playing device 17 has a plurality of, summarized respectively to a risk ladder 18, illuminable display fields 19th Die Risikoleiter 18 ist im unteren Bereich mit steigenden Geldgewinnen und im oberen Bereich in aufsteigender Reihen folge mit Anzahlen von Sonderspielgewinnen belegt. The risk ladder 18 is follow in the lower region with increasing profits and money in the upper region in ascending rows of numbers of special game winning occupied. Das Ris kieren des in der jeweiligen Risikoleiter 18 angezeigten Ge winns geschieht dadurch, daß das nächsthöhere Anzeigefeld 19 in Bezug auf das beleuchtete, den Gewinn anzeigende Anzeige feld 19 im Wechsel mit einem unterhalb der Risikoleiter 18 angebrachten Totalverlust-Anzeigefeld 20 mit der Beschriftung "0" blinkt. The Ris kieren of the displayed respective risk conductor 18 Ge winns is achieved in that the next higher display field 19 field with respect to the illuminated, the gain indicating display 19 alternating with a below the risk ladder 18 attached Total Loss display field 20 labeled "0 "flashes. Bei Betätigung einer der Risikoleiter 18 zugeord neten Risikotaste 21 wird entweder der nächsthöhere Gewinn erzielt oder der eingesetzte Gewinn verloren. Upon actuation of one of the risk ladder 18 zugeord Neten risk button 21 of the next higher gain of the gain used is either achieved or lost. Dieser Vorgang kann bis zum Erreichen des Höchstgewinnes an Sonderspielen fortgesetzt werden. This process can be continued in special games to reach the maximum profit. Die Sonderspiel-Gewinne werden in der Sonderspiele-Anzeige 15 und die Geldgewinne in der Guthaben- Anzeige 9 aufaddiert. The special game wins are added up in the special games display 15 and the cash prizes in the credit balances display. 9

Der in Fig. 2 schematisch dargestellte Umlaufkörper 5 weist auf seiner Sichtfläche 22 eine Vielzahl von Leuchtelementen 23 auf, die als Leuchtdioden ausgebildet sind. The circulation body 5 shown schematically in Fig. 2 has on its visible surface 22 to a plurality of light emitting elements 23, which are formed as light emitting diodes. Diese Vielzahl von Leuchtelementen 23 sind gleichmäßig konzentrisch um die Rotationsachse 24 des Umlaufkörpers 5 angeordnet. This plurality of light emitting elements 23 are uniformly arranged concentrically around the axis of rotation 24 of the circulating body. 5 Der Umlauf körper 5 ist auf seiner Sichtfläche 22 in zwölf Kreissegmente AM unterteilt, wobei in jedem Kreissegment AM ein be liebiges und hier schematisch als Kreis dargestelltes Symbol 6 aufgebracht ist, welches in Abhängigkeit von der Position bei Stillstand des Umlaufkörpers 5 im Ablesefenster 4 der Symbol-Spieleinrichtung 1 sichtbar ist. The circulation body 5 is divided on its visible surface 22 in twelve circle segments AM, being applied in each circle segment AM a be liebiges and here shown schematically as a circle symbol 6, which in dependence on the position during standstill of the circulating body 5 in the reading window 4, the symbol -Spieleinrichtung 1 is visible. Jedem Kreissegment A -M sind jeweils vier Leuchtelemente 23 zugeordnet, die zur Erzeugung stroboskopischer Lichteffekte im Über-, Gleich- oder Untersynchronismus angesteuert werden können. Each circle segment A-M are each associated with four light-emitting elements 23 which can be actuated for generating stroboscopic lighting effects in over-, co- or Untersynchronismus.

Nach Fig. 3 ist der Umlaufkörper 5 mit Leuchtelementen 23 versehen, die auf dessen Sichtfläche 22 angeordnet sind und eine geometrische Form bilden. According to FIG. 3 of the revolving body 5 is provided with lighting elements 23 which are arranged on its visible surface 22 and form a geometric shape. Auf der Rotationsachse 24 des Umlaufkörpers 5 ist drehfest ein Schrittmotor 25 angeordnet, der den Umlaufkörper 5 in Rotation versetzt. On the axis of rotation 24 of the circulating body 5, a step motor 25 is rotationally fixedly arranged, which enables the turning bodies 5 in rotation. Zwischen dem Um laufkörper 5 und dem Schrittmotor 25 ist eine Übertragungs einheit 26 zur Übertragung der Versorgungsspannung sowie der Daten zur Steuerung der Leuchtelemente 23 angeordnet. To run between the body 5 and the step motor 25 is arranged unit 26 for transmission of the supply voltage and the data for controlling the light-emitting elements 23 is a transmission. Während ein Teil 27 der Übertragungseinheit 26 fest am Umlaufkörper 5 angeordnet und mit diesem in Rotation versetzbar ist, ist der andere Teil 28 der Übertragungseinheit 26 gegenüber der Rota tionsachse 24 des Umlaufkörpers 5 starr am Gehäuse 2 des Un terhaltungsgerätes angebracht. Fixedly disposed while a portion 27 of the transfer unit 26 on the peripheral body 5 and can be set with this in rotation, the other part 28 of the transfer unit relative to the Rota tion axis 24 of the circulation member 5 rigidly fixed to the housing 2 of the Un terhaltungsgerätes mounted 26th

Nach einer anderen Ausführungsform gemäß Fig. 4 ist die Sichtfläche 22 des Umlaufkörpers 5 zumindest teilweise trans parent ausgebildet, und zwar derart, daß eine Vielzahl von transparenten Ausnehmungen 29 auf der Sichtfläche 22 des Um laufkörpers 5 ausgebildet sind. According to another embodiment shown in FIG. 4, the visible surface 22 of the circulating body 5 is at least partially formed trans parent, in such a way that a plurality of recesses 29 transparent to the visible surface 22 of the running body are formed around 5. Von der Sichtfläche 22 her des Umlaufkörpers 5 ist hinter diesem ein starres Bauteil 30 drehfest gegenüber dem Umlaufkörper 5 angeordnet. From the visible surface 22 of the forth revolution body 5 a rigid member 30 is behind this rotationally fixed relative to the revolving member 5 is disposed. Auf der zum Umlaufkörper 5 weisenden Seite des starren Bauteils 30 sind eine Vielzahl von Leuchtelementen 23 , beispielsweise in geo metrischer Form, angeordnet, und zwar so, daß sich die Leuch telemente 23 kongruent zu den Ausnehmungen 29 im Umlaufkörper 5 befinden. On the side facing the revolving member 5 side of the rigid member 30 are a plurality of light emitting elements 23, for example in geo metrical form, arranged in such a way that the luminaire sliding members 23 are congruent to the recesses 29 in the revolving member. 5 Bei Rotation des Umlaufkörpers 5 werden somit die Leuchtelemente 23 nur in den Ausnehmungen 29 des Umlaufkör pers 5 sichtbar. Upon rotation of the circulating body 5. Thus, the luminous elements are visible only in the recesses 29 of the Umlaufkör pers 5 23rd Zwischen dem Umlaufkörper 5 und dem starren Bauteil 30 befindet sich eine Übertragungseinheit 26 , wobei ein Teil 27 der Übertragungseinheit 26 fest am, aber drehbe weglich mit dem Umlaufkörper 5 ist. Between the turning bodies 5 and the rigid member 30 is a transfer unit 26, with a portion 27 of the transfer unit 26 determines at drehbe but movably with the circulating body. 5 Das andere Teil 28 der Übertragungseinheit 26 ist hingegen starr am starren Bauteil 30 angeordnet. The other part 28 of the transfer unit 26 is, however, arranged rigidly on the rigid component 30th

Die in den Fig. 5 und 6 dargestellte Übertragungseinheit 26 besteht im wesentlichen aus den beiden Teilen 27 und 28 , wo bei das Teil 27 gegenüber dem Teil 28 drehbeweglich ist. The transmission unit 26 shown in Figs. 5 and 6 substantially consists of the two parts 27 and 28, where against the part 28 is rotatable in the part 27. Je des dieser Teile 27 und 28 der Übertragungseinheit 26 besteht aus einem eine hier nicht dargestellte Wicklung enthaltenden Ferritkern 31 bzw. 32 . Each of these parts 27 and 28 of the transfer unit 26 is composed of a one winding not illustrated here containing ferrite core 31 and 32 respectively. Diese Ferritkerne 31 und 32 weisen ei ne zentrale Durchgangsbohrung 33 zum Hindurchführen der vom Schrittmotor 25 angetriebenen Rotationsachse 24 auf. This ferrite cores 31 and 32 have demonstrated a central through hole 33 for passing the driven by the stepper motor 25 rotational axis 24th Gemäß den Ausführungsformen nach den Fig. 3 und 4 ist der Ferrit kern 31 starr auf der Rotationsachse 24 angeordnet und somit mit dieser und dem Umlaufkörper 5 drehbar. According to the embodiments of FIGS. 3 and 4 of the ferrite core 31 is fixedly arranged on the rotation axis 24, and thus rotatable therewith, and the circulating body 5. Der Ferritkern 32 hingegen ist gehäuse- bzw. drehfest gegenüber der Rotati onsachse 24 angeordnet und daher nicht von dieser antreibbar. The ferrite core 32 is, however, housing or rotatable relative to the Rotati onsachse 24 is disposed, and therefore not of this driven. Somit wird zwischen den Ferritkernen 31 und 32 ein Luftspalt 34 gebildet, um eine Trennung der Ferritkerne 31 und 32 der Übertragungseinheit 26 zu bewirken. Thus, an air gap 34 is formed to effect a separation of the ferrite cores 31 and 32 of the transfer unit 26 between the ferrite cores 31 and 32nd

Die in den Ferritkernen 31 und 32 enthaltenden Wicklungen M1 und M2 sind im in Fig. 7 schematisch dargestellten Schaltplan enthalten. The contained in the ferrite cores 31 and 32 windings M1 and M2 are included in Fig. Diagram schematically represented. 7 Hierbei ist der mit Strich-Punkt-Strich-Linie dar gestellte Bereich des Schaltplanes als Baustein drehbar auf dem Umlaufkörper 5 in der Übertragungseinheit 26 angeordnet. Here, the is supplied with dot-and-dash-line portion of the circuit diagram is arranged as a module mounted on the revolving member 5 in the transmitting unit 26th Der außerhalb dieses Bereichs befindliche Abschnitt hingegen ist gegenüber dem Umlaufkörper 5 starr angeordnet. The portion located outside of this range, however, is rigidly disposed with respect to the revolving members. 5 Dieser Ab schnitt umfaßt einen Hochfrequenz-Generator 35 zur Übertra gung der Versorgungsspannung und der Daten zur Steuereinrich tung für die Leuchtelemente 23 des Umlaufkörpers 5 und ist mit der Wicklung M1 des starr angeordneten Ferritkerns 32 der Übertragungseinheit 26 verbunden. From this section comprises a high-frequency generator 35 to the Übertra the supply voltage and the data supply to Steuereinrich processing for the light-emitting elements 23 of the circulating body 5 and is connected to the winding M1 of the rigidly arranged ferrite core 32 of the transfer unit 26 is connected. Mittels einer Schaltstufe 36 oder eines Inhibit-Eingangs des Hochfrequenz-Generators 35 kann die Hochfrequenz-Spannung kurzzeitig unterbrochen wer den. By means of a switching stage 36, or an inhibit input of the high frequency generator 35, the high-frequency voltage is briefly interrupted who the. Dadurch ist es möglich, ein Datenwort zusammen mit der Versorgungsspannung auf den drehbaren Umlaufkörper 5 zu über tragen. This makes it possible to carry a data word along with the supply voltage to the rotatable Recirculating 5 to. Die Information liefert die Steuereinheit des Unter haltungsgerätes in Form von Steuerworten. The information provides the control unit of the entertainment device in the form of control words. Auf der anderen Seite der Übertragungseinheit 26 , die durch die Strich-Punkt- Strich-Linie umgrenzt wird, werden die nachfolgenden Funktio nen realisiert. On the other side of the transfer unit 26, which is delimited by the dash-dot-dash line, the following func NEN be realized.

Durch eine Aufbereitung der Hochfrequenz-Spannung durch Gleichrichtung, Siebung und Spannungsregelung wird die not wendige Versorgungsspannung im Abschnitt 37 des Schaltplanes gemäß Fig. 7 gewonnen. By processing the high-frequency voltage by rectification, filtering and voltage regulation that not manoeuvrable supply voltage in the portion 37 of the circuit diagram is obtained according to Fig. 7. Eine Auswerteschaltung 38 gewinnt durch Hochfrequenz-Gleichrichtung, Integration und Trigger schaltung die serielle Information zurück. An evaluation circuit 38 wins by high frequency rectification, integration and trigger circuit returns the serial information. Ein unabhängiger Mono-Flop erzeugt ein Resetsignal bei Signalen, die länger sind als die, die zur Informationsübertragung genutzt werden. An independent mono-flop generates a reset signal for signals that are longer than those that are used for transmitting information. Außerdem wird beim Einschalten der Anlage ein sicheres Reset signal garantiert. In addition, when the system is a secure reset signal is guaranteed. Ein Mikrocontroller 39 wertet die Signale aus und steuert die Treiber für die Leuchtelemente 23 . A microcontroller 39 evaluates the signals and controls the driver for the light-emitting elements 23rd

Claims (33)

  1. 1. Münzbetätigtes Unterhaltungsgerät 1. Coin-operated amusement machine
    • 1. mit einer Symbol-Spieleinrichtung, die auf mit Symbo len belegten Umlaufkörpern hinter Ablesefenstern eine einen Gewinn oder Verlust angebende Symbolkombi nation anzeigt, First covered with a symbol playing device, the drop on with Symbo recirculating behind display windows displaying a make or lose indicating symbol combi nation,
    • 2. gegebenenfalls mindestens einer Zusatzgewinn-Spiel einrichtung, in der ein in der Symbol-Spieleinrichtung erreichter Gewinn ausspielbar oder kumulierbar ist, und 2. where appropriate device at least one additional win playing in which a reached in the symbol playing means profit ausspielbar or cumulative, and
    • 3. mit einer rechnergesteuerten Steuereinheit zur Spielablaufsteuerung, 3. with a computer-controlled control unit for controlling game progress,
    dadurch gekennzeichnet , daß auf der Sichtfläche ( 22 ) min destens eines Umlaufkörpers ( 5 ) eine Mehrzahl von Leuch telementen ( 23 ) angeordnet ist, die im Über-, Gleich- oder Untersynchronismus zur Erzeugung stroboskopischer Lichteffekte ansteuerbar sind. characterized in that on the visible surface (22) is arranged a plurality of elements tele Leuch (23) minutes least a revolving body (5), which are controllable for generating stroboscopic lighting effects in over-, co- or Untersynchronismus.
  2. 2. Unterhaltungsgerät nach Anspruch 1, dadurch gekennzeich net, daß die Mehrzahl der Leuchtelemente ( 23 ) geometrisch auf der Sichtfläche ( 22 ) des mindestens einen Umlaufkör pers ( 5 ) angeordnet ist. 2. Entertainment apparatus according to claim 1, characterized in that the plurality of light emitting elements (23) geometrically on the visible surface (22) of the at least one Umlaufkör pers (5) is arranged.
  3. 3. Unterhaltungsgerät nach Anspruch 1, dadurch gekennzeich net, daß die Leuchtelemente ( 23 ) im sichtbaren Randbe reich des Umlaufkörpers ( 5 ) konzentrisch um dessen Rota tionsachse ( 24 ) angeordnet sind. 3. entertainment device according to claim 1, characterized in that the luminous elements (23) in the visible region of the circulation Randbe body (5) concentrically around its axis Rota tion are arranged (24).
  4. 4. Unterhaltungsgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 3, da durch gekennzeichnet, daß der mindestens eine Umlaufkör per ( 5 ) von einem von der Steuereinheit steuerbaren Schrittmotor ( 25 ) antreibbar ist. 4. Entertainment machine according to one of claims 1 to 3, as by in that the at least one Umlaufkör by (5) by a controllable stepping motor by the control unit (25) is drivable.
  5. 5. Unterhaltungsgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 4, da durch gekennzeichnet, daß der Umlaufkörper ( 5 ) eine Steu ereinrichtung für die Leuchtelemente ( 23 ) aufweist, in welcher über eine zwischen dem Schrittmotor ( 25 ) und dem Umlaufkörper ( 5 ) angeordnete Übertragungseinheit ( 26 ) die Versorgungsenergie sowie Daten zur Steuerung der Leuchte lemente ( 23 ) übertragbar sind. 5. Entertainment machine according to one of claims 1 to 4, as characterized by, that the revolving body (5) ereinrichtung a STEU for the luminous elements (23) in which a between the stepping motor (25) and the revolving members (5) arranged transmission unit (26) the supply of energy and data for controlling the light lements (23) are transferable.
  6. 6. Unterhaltungsgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 5, da durch gekennzeichnet, daß als Übertragungseinheit ( 26 ) magnetische oder optische Bauelemente zur berührungslosen Übertragung der Versorgungsenergie sowie der Daten zur Steuerung der Leuchtelemente ( 23 ) vorgesehen sind. 6. Entertainment machine according to one of claims 1 to 5, as by in that the transmission unit (26) are provided magnetic or optical devices for the contactless transmission of energy supply and the data for controlling the light-emitting elements (23).
  7. 7. Unterhaltungsgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 6, da durch gekennzeichnet, daß als Übertragungseinheit ( 26 ) elektromechanische Kontaktelemente zur Übertragung der Versorgungsenergie sowie der Daten zur Steuerung der Leuchtelemente ( 23 ) vorgesehen sind. 7. Entertainment machine according to one of claims 1 to 6, as by in that the transmission unit (26) electro-mechanical contact elements for transmitting the power energy as well as the data for controlling the light-emitting elements (23) are provided.
  8. 8. Unterhaltungsgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 7, da durch gekennzeichnet, daß die Übertragungseinheit ( 26 ) aus zwei sich gegenüber angeordneten, jeweils eine Wick lung (M1; M2) aufweisenden Ferritkernen ( 31 ; 32 ) besteht, die einen Luftspalt ( 34 ) zwischen sich bilden, wobei der eine Ferritkern ( 31 ) drehbar mit dem Umlaufkörper ( 5 ) auf der Rotationsachse ( 24 ) des Umlaufkörpers ( 5 ) und der an dere Ferritkern ( 32 ) starr im Unterhaltungsgerät angeord net ist. 8. Entertainment machine according to one of claims 1 to 7, as by in that the transmission unit (26) is arranged opposite of two, in each case a Wick lung (M1; M2) having ferrite cores (31; 32), the (an air gap 34 form) therebetween, a ferrite core (31) is rotatably mounted (with the revolving member 5) on the rotational axis (24) of the circulating body (5) and (in particular ferrite core 32) is rigid in the entertainment device angeord net.
  9. 9. Unterhaltungsgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 8, da durch gekennzeichnet, daß die Steuereinrichtung des Un terhaltungsgerätes einen Hochfrequenz-Generator ( 35 ) zur Übertragung der Versorgungsenergie und der Daten zur Steuereinrichtung für die Leuchtelemente ( 23 ) des Umlauf körpers ( 5 ) aufweist, der mit der Wicklung (M1) des starr angeordneten Ferritkerns ( 32 ) der Übertragungseinheit ( 26 ) verbunden ist. 9. The entertainment device according to one of claims 1 to 8, as characterized by, that the control device of the Un terhaltungsgerätes a high-frequency generator (35) for transmission of the supply power and data to the control device for the luminous elements (23) of the circulating body (5) which is connected to the winding (M1) of the rigidly arranged ferrite core (32) of the transfer unit (26).
  10. 10. Unterhaltungsgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 9, da durch gekennzeichnet, daß die Steuereinrichtung für die Leuchtelemente ( 23 ) des Umlaufkörpers ( 5 ) mit der Wick lung (M2) des auf der Rotationsachse ( 24 ) des Umlaufkör pers ( 5 ) angeordneten Ferritkerns ( 31 ) verbunden ist. 10. Entertainment machine according to one of claims 1 to 9, as characterized by, that the control device for the luminous elements (23) of the circulating body (5) with the Wick lung (M2) disposed of on the rotation axis (24) of Umlaufkör pers (5) is connected to the ferrite core (31).
  11. 11. Unterhaltungsgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 10, da durch gekennzeichnet, daß die Steuereinrichtung für die Leuchtelemente ( 23 ) des Umlaufkörpers ( 5 ) im wesentlichen aus einer Hochfrequenz-Spannungsaufbereitungseinheit ( 37 ), einer Auswerteschaltung ( 38 ) zur Zurückgewinnung serieller Daten und einem Mikrocontroller ( 39 ) zur Steue rung der Treiber für die Leuchtelemente ( 23 ) besteht. 11. Entertainment machine according to one of claims 1 to 10, as by in that the control device for the luminous elements (23) of the circulating body (5) consists essentially of a high frequency power conditioning unit (37), an evaluation circuit (38) for the recovery of serial data and a microcontroller (39) for Steue tion of the driver for the light-emitting elements (23).
  12. 12. Münzbetätigtes Unterhaltungsgerät nach dem Oberbegriff des Anspruches 1 dadurch gekennzeichnet, daß die Sicht fläche ( 22 ) mindestens eines Umlaufkörpers ( 5 ) ganz oder teilweise durchsichtig ausgebildet ist, und daß ein der Form des Umlaufkörpers ( 5 ) entsprechendes, vor oder hin ter dessen Sichtfläche ( 22 ) diesem gegenüber starres Bau teil ( 30 ) angeordnet ist, das mit einer Mehrzahl von Leuchtelementen ( 23 ) bestückt ist, die im Über-, Gleich- oder Untersynchronismus zur Erzeugung stroboskopischer Lichteffekte ansteuerbar sind. 12. Coin-operated entertainment machine according to the preamble of claim 1 characterized in that the visible surface (22) at least a revolving body (5) is wholly or partly made transparent, and that the shape of the circulation body (5) corresponding, ter before or towards its visible surface (22) is arranged this opposite rigid construction part (30), which is equipped with a plurality of light emitting elements (23), which are controllable for generating stroboscopic lighting effects in over-, co- or Untersynchronismus.
  13. 13. Unterhaltungsgerät nach Anspruch 12, dadurch gekennzeich net, daß das starre Bauteil ( 30 ) in eine Mehrzahl von geometrischen Kreissegmenten (AM) unterteilt ist, in de nen jeweils eine bestimmte Anzahl von Leuchtelementen ( 23 ) angeordnet sind. 13. Entertainment apparatus according to claim 12, characterized in that the rigid member (30) (AM) is divided into a plurality of geometric segments of a circle, in de NEN a certain number of light emitting elements (23) are arranged.
  14. 14. Unterhaltungsgerät nach Anspruch 12 oder 13, dadurch ge kennzeichnet, daß die Sichtfläche ( 22 ) des Umlaufkörpers ( 5 ) eine oder mehrere transparente Ausnehmungen ( 29 ) auf weist und die Leuchtelemente ( 23 ) auf dem starren Bauteil ( 30 ) derart angeordnet sind, daß diese durch die transpa renten Ausnehmungen ( 29 ) in der Sichtfläche ( 22 ) des Um laufkörpers ( 5 ) sichtbar sind. 14. Entertainment apparatus according to claim 12 or 13, characterized in that the visible surface (22) of the circulating body (5) comprises and one or more transparent recesses (29) on the light-emitting elements (23) on the rigid member (30) are arranged in such a way that these by the transpa pensions recesses (29) are visible in the viewing area (22) of the order running body (5).
  15. 15. Unterhaltungsgerät nach einem der Ansprüche 12 bis 14, dadurch gekennzeichnet, daß die Leuchtelemente ( 23 ) geo metrisch über die gesamte zum Umlaufkörper ( 5 ) weisende Fläche des starren Bauteils ( 30 ) verteilt angeordnet sind. 15. Entertainment machine according to one of claims 12 to 14, characterized in that the light-emitting elements (23) are arranged distributed geo metric looking over the entire circulation to the body (5) surface of the rigid member (30).
  16. 16. Unterhaltungsgerät nach einem der Ansprüche 12 bis 15, dadurch gekennzeichnet, daß der Mikroprozeßrechner zur Steuerung der Leuchtelemente ( 23 ) auf dem starren Bauteil ( 30 ) einen Mikrocontroller ( 39 ) umfaßt. 16. Entertainment machine according to one of claims 12 to 15, characterized in that the micro process computer for controlling the light-emitting elements (23) on the rigid member (30) comprises a microcontroller (39).
  17. 17. Münzbetätigtes Unterhaltungsgerät nach dem Oberbegriff des Anspruches 1 dadurch gekennzeichnet, daß seitlich der Sichtfläche ( 22 ) mindestens eines Umlaufkörpers ( 5 ) eine Mehrzahl von Leuchtelementen ( 23 ) angeordnet sind, die im Über-, Gleich- oder Untersynchronismus zur Erzeugung stroboskopischer Lichteffekte ansteuerbar sind. 17. Coin-operated entertainment machine according to the preamble of claim 1, characterized in that a plurality of light emitting elements (23) are arranged laterally of the visible surface (22) at least a revolving body (5) which is controllable in over-, co- or Untersynchronismus for generating stroboscopic lighting effects are.
  18. 18. Unterhaltungsgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 17, da durch gekennzeichnet, daß die Leuchtelemente ( 23 ) von ei ner Steuereinrichtung nach Art eines Lauflichtes während der Rotation des Umlaufkörpers ( 5 ) steuerbar sind. 18. Entertainment machine according to one of claims 1 to 17, as characterized by that the light emitting elements (23) of egg ner control device like a running light during the rotation of the circulating body (5) are controllable.
  19. 19. Unterhaltungsgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 18, da durch gekennzeichnet, daß die Leuchtelemente ( 23 ) von der Steuereinrichtung synchron zur Rotation des Umlaufkörpers ( 5 ) beleuchtbar sind. 19. Entertainment machine according to one of claims 1 to 18, as characterized by that the light emitting elements (23) can be illuminated by the control means in synchronism with the rotation of the circulating body (5).
  20. 20. Unterhaltungsgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 18, da durch gekennzeichnet, daß die Leuchtelemente ( 23 ) von der Steuereinrichtung asynchron zur Rotation des Umlaufkör pers ( 5 ) beleuchtbar sind. 20. Entertainment machine according to one of claims 1 to 18, as by in that the luminous elements (23) are asynchronously to the rotation of the Umlaufkör pers (5) illuminated by the control device.
  21. 21. Unterhaltungsgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 20, da durch gekennzeichnet, daß die Leuchtelemente ( 23 ) von der Steuereinrichtung langsamer, schneller oder entgegen der Drehrichtung des Umlaufkörpers ( 5 ) beleuchtbar sind. 21. Entertainment machine according to one of claims 1 to 20, as by in that the luminous elements (23) can be illuminated by the control device slower, faster or against the rotational direction of the circulating body (5).
  22. 22. Unterhaltungsgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 21, da durch gekennzeichnet, daß von der Steuereinrichtung nach einander schrittweise ein Leuchtelement ( 23 ) hinzuge schaltet bzw. weggeschaltet wird. 22. Entertainment machine according to one of claims 1 to 21, as characterized by that on or by the control device after each step a luminous element (23) is switched off hinzuge.
  23. 23. Unterhaltungsgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 22, da durch gekennzeichnet, daß die Leuchtelemente ( 23 ) Leucht dioden sind. 23. Entertainment machine according to one of claims 1 to 22, as characterized by that the light emitting elements (23) are light-emitting diodes.
  24. 24. Unterhaltungsgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 23, da durch gekennzeichnet, daß die Leuchtelemente ( 23 ) ver schiedenfarbig ausgebildet sind. 24. Entertainment machine according to one of claims 1 to 23, as characterized by that the light emitting elements (23) are formed ver different color.
  25. 25. Unterhaltungsgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 24, da durch gekennzeichnet, daß die Umlaufkörper ( 5 ) Lichtfel der sind, denen jeweils ein umlaufender Lichtpunkt zuge ordnet ist. 25. Entertainment machine according to one of claims 1 to 24, as characterized by, that the rotational body (5) are the Lichtfel, which in each case a peripheral point of light is arranged added.
  26. 26. Unterhaltungsgerät nach dem Oberbegriff des Anspruches 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Sichtfläche ( 22 ) des min destens einen Umlaufkörpers ( 5 ) mit einer stroboskopi schen Blitzleuchte im Über-, Gleich- oder Untersynchro nismus lichtreflektierend beleuchtbar ist. 26. Entertainment machine according to the preamble of claim 1, characterized in that the visible surface (22) of min is light reflective illuminated least one rotation body (5) having a stroboskopi rule strobe light in excess, DC or sub-synchro mechanism.
  27. 27. Unterhaltungsgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 26, da durch gekennzeichnet, daß während der Rotation des Um laufkörpers ( 5 ) dessen Sichtfläche ( 22 ) oder die darauf angeordneten Leuchtelemente ( 23 ) oder die der Sichtfläche ( 22 ) zugeordneten Leuchtelemente ( 23 ) schrittweise bis zu dessen Stillstand beleuchtet oder gelöscht werden. 27. Entertainment machine according to one of claims 1 to 26, as characterized by that assigned during rotation of the order running body (5) whose visible surface (22) or arranged thereon light-emitting elements (23) or of the visible surface (22) light emitting elements (23) gradually up to a complete standstill illuminated or deleted.
  28. 28. Unterhaltungsgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 27, da durch gekennzeichnet, daß während des Beleuchtens oder Löschens der Sichtfläche ( 22 ) oder der Leuchtelemente ( 23 ) des Umlaufkörpers ( 5 ) ein geometrisches oder ein an deres beliebiges figürliches Bild erzeugt wird. 28. Entertainment machine according to one of claims 1 to 27, as characterized by, that during illumination or erasure of the visible surface (22) or of the light elements (23) of the circulating body (5) is produced on more complete any figurative image, a geometric or.
  29. 29. Unterhaltungsgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 28, da durch gekennzeichnet, daß während des Beleuchtens oder Löschens der Sichtfläche ( 22 ) oder der Leuchtelemente ( 23 ) des Umlaufkörpers ( 5 ) die Lichtstärke veränderbar ist. 29. Entertainment machine according to one of claims 1 to 28, as by in that during illumination or erasure of the visible surface (22) or of the light elements (23) of the circulating body (5), the light intensity can be changed.
  30. 30. Unterhaltungsgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 29, da durch gekennzeichnet, daß während der Rotation des Um laufkörpers ( 5 ) rechnergesteuert ein oder mehrere Berei che dessen Sichtfläche ( 22 ) oder dessen Leuchtelemente ( 23 ) mit einem stroboskopischen Lichteffekt beaufschlag bar sind, und das sich daraus ergebende Bild gespeichert wird, und daß bei Stillstand des Umlaufkörpers ( 5 ) und bei Übereinstimmung des im Ablesefenster ( 4 ) der Symbol- Spieleinrichtung ( 1 ) dargestellten Bildes mit dem ge speicherten Bild ein Zusatzgewinn erzielbar ist. 30. Entertainment machine according to one of claims 1 to 29, as characterized by, that during rotation of the order running body (5) computer-controlled or che several preparation whose visible surface (22) or the light-emitting elements (23) with a stroboscopic light effect beaufschlag are bar, and the consequent image is stored, and in that at standstill of the circulating body (5) and in correspondence of the reading window (4) of the symbol playing means (1) the displayed image with the stored image ge an additional gain is achieved.
  31. 31. Unterhaltungsgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 30, da durch gekennzeichnet, daß der Zusatzgewinn ein Geld-, Sonderspiele-, Supersonderspiele-, Punkte-, Freispiel- oder dergleichen Gewinn ist. 31, the entertainment apparatus according to one of claims 1 to 30, as by in that the additional prize is a cash, Sonderspiele-, Supersonderspiele-, points, or the like freeplay gain.
  32. 32. Unterhaltungsgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 31, da durch gekennzeichnet, daß die Umlaufkörper ( 5 ) Walzen, Scheiben, Trommeln, Klappkarten-Karusselle und derglei chen sind. 32. Entertainment machine according to one of claims 1 to 31, as characterized by, that the rotational body (5) rollers, disks, drums, flip card carousels and derglei are chen.
  33. 33. Unterhaltungsgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 31, da durch gekennzeichnet, daß die stroboskopischen Lichtef fekte der Spielanimation und/oder der Ermittlung von zu sätzlichen Gewinnen dienen. 33. Entertainment machine according to one of claims 1 to 31, as characterized by, that the stroboscopic windows and effective fect the game animation and / or determination of to serve sätzlichen gains.
DE1996113455 1996-02-15 1996-04-04 Coin-operated amusement machine Expired - Fee Related DE19613455C2 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19605605 1996-02-15
DE1996113455 DE19613455C2 (en) 1996-02-15 1996-04-04 Coin-operated amusement machine

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1996113455 DE19613455C2 (en) 1996-02-15 1996-04-04 Coin-operated amusement machine

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE19613455A1 true DE19613455A1 (en) 1997-08-21
DE19613455C2 true DE19613455C2 (en) 2000-01-27

Family

ID=7785488

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1996113455 Expired - Fee Related DE19613455C2 (en) 1996-02-15 1996-04-04 Coin-operated amusement machine

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE19613455C2 (en)

Cited By (25)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US7666093B2 (en) 2004-08-03 2010-02-23 Igt Gaming method and device involving progressive wagers
US7666094B2 (en) 2006-06-09 2010-02-23 Igt Gaming system and method for enabling a player to select progressive awards to try for and chances of winning progressive awards
US7674172B2 (en) 2004-02-23 2010-03-09 Igt Gaming device having a wheel-based game
US7674179B2 (en) 2006-06-09 2010-03-09 Igt Gaming system and method for enabling a player to select progressive awards to try for and chances of winning progressive awards
US7674178B2 (en) 2006-06-09 2010-03-09 Igt Gaming system and method for enabling a player to select progressive awards to try for and chances of winning progressive awards
US7690982B2 (en) 2004-09-21 2010-04-06 Igt Gaming device having free spin game with terminators and anti-terminators
US7708630B2 (en) 2005-12-09 2010-05-04 Igt Rotor-based gaming device having a system for changing the quantity of potential game outcomes for subsequent plays
US7794317B2 (en) 2002-09-12 2010-09-14 Igt Gaming device having award generation with multiple indicators and indicator determination device
US7828294B2 (en) 2004-02-23 2010-11-09 Igt Gaming system having a dice-based game with a plurality of wager areas
US7874913B2 (en) 2000-10-12 2011-01-25 Igt Gaming device having a primary game scheme involving a symbol generator and secondary award wheels
US7901280B2 (en) 2001-12-17 2011-03-08 Igt Multiple reel roulette game
US7914377B2 (en) 2006-11-07 2011-03-29 Igt Gaming device with dynamic progressive and bonus architecture
US7942737B2 (en) 2000-09-07 2011-05-17 Igt Gaming device having a game with multiple selections and progressive game incrementation
US7967676B2 (en) 2004-09-29 2011-06-28 Igt Gaming device and method having an award generator and a plurality of tracking meters
US8012014B2 (en) 2006-08-22 2011-09-06 Igt Gaming system having awards provided based on rate of play
US8021222B2 (en) 1997-12-31 2011-09-20 Igt Game based on speed of play
US8070597B2 (en) 2006-08-03 2011-12-06 Igt Gaming device and method having multiple progressive award levels and a secondary game for advancing through the progressive award levels
US8105149B2 (en) 2006-11-10 2012-01-31 Igt Gaming system and method providing venue wide simultaneous player participation based bonus game
US8162743B2 (en) 2002-06-19 2012-04-24 Igt Elimination games for gaming machines
US8221214B2 (en) 2005-12-09 2012-07-17 Igt Rotor-based gaming device having a secondary award system
US8545312B2 (en) 2011-09-22 2013-10-01 Igt Gaming system, gaming device, and method changing awards available to be won in pending plays of a game based on a quantity of concurrently pending plays of the game
US8986106B2 (en) 2011-09-02 2015-03-24 Igt Gaming system, gaming device, and method providing selectable different roulette wheels for play of roulette game
US9005004B2 (en) 2011-09-02 2015-04-14 Igt Gaming system, gaming device, and method providing selectable different roulette wheels for play of roulette game
US9524615B2 (en) 2012-05-17 2016-12-20 Igt Gaming systems and method providing game with multidirectional spinning symbol displays
US9685039B2 (en) 2006-11-08 2017-06-20 Igt Gaming system and method which provides players an opportunity to win a progressive award

Families Citing this family (10)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US8414381B2 (en) 1999-12-30 2013-04-09 Bally Gaming, Inc. Method for remapping a game wheel
US6733389B2 (en) 2000-10-12 2004-05-11 Igt Gaming device having a first game scheme involving a symbol generator, a second game and a first game terminator
GB0212688D0 (en) * 2002-05-31 2002-07-10 Red Gaming Ltd Entertainment machines
US7235011B2 (en) 2002-09-06 2007-06-26 Igt Gaming device having a bonus game with multiple player selectable award opportunities
US20040048649A1 (en) * 2002-09-06 2004-03-11 Peterson Tonja M. Gaming device having a bonus game with multiple player selectable award opportunities
US7431649B2 (en) 2002-09-12 2008-10-07 Igt Gaming device having a wheel with multiple indicators
US7806760B2 (en) 2002-09-12 2010-10-05 Igt Gaming device having a multiple selectable indicator game
US7857698B2 (en) 2006-06-30 2010-12-28 Bally Gaming, Inc. Multiple primary games for a gaming device
US7938723B2 (en) 2006-06-30 2011-05-10 Bally Gaming, Inc. Multiple primary games for a gaming device
US9659430B2 (en) 2013-09-16 2017-05-23 Igt Gaming system and method providing game with multiple award displays

Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE8710757U1 (en) * 1987-08-06 1987-11-19 Nsm-Apparatebau Gmbh & Co Kg, 6530 Bingen, De

Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE8710757U1 (en) * 1987-08-06 1987-11-19 Nsm-Apparatebau Gmbh & Co Kg, 6530 Bingen, De

Cited By (54)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US8840458B2 (en) 1997-12-31 2014-09-23 Igt Game based on speed of play
US9318004B2 (en) 1997-12-31 2016-04-19 Igt Game based on speed of play
US8021222B2 (en) 1997-12-31 2011-09-20 Igt Game based on speed of play
US8721437B2 (en) 1997-12-31 2014-05-13 Igt Game based on speed of play
US8439739B2 (en) 1997-12-31 2013-05-14 Igt Game based on speed of play
US8678918B2 (en) 2000-09-07 2014-03-25 Igt Gaming device having a game with multiple selections and progressive award incrementation
US7942737B2 (en) 2000-09-07 2011-05-17 Igt Gaming device having a game with multiple selections and progressive game incrementation
US8210937B2 (en) 2000-09-07 2012-07-03 Igt Gaming device having a game with multiple selections and progressive game incrementation
US7874913B2 (en) 2000-10-12 2011-01-25 Igt Gaming device having a primary game scheme involving a symbol generator and secondary award wheels
US8727862B2 (en) 2001-12-17 2014-05-20 Igt Multiple reel roulette game
US9230394B2 (en) 2001-12-17 2016-01-05 Igt Multiple reel roulette game
US7901280B2 (en) 2001-12-17 2011-03-08 Igt Multiple reel roulette game
US8162743B2 (en) 2002-06-19 2012-04-24 Igt Elimination games for gaming machines
US8974281B2 (en) 2002-06-19 2015-03-10 Igt Elimination games for gaming machines
US7794317B2 (en) 2002-09-12 2010-09-14 Igt Gaming device having award generation with multiple indicators and indicator determination device
US7828294B2 (en) 2004-02-23 2010-11-09 Igt Gaming system having a dice-based game with a plurality of wager areas
US7674172B2 (en) 2004-02-23 2010-03-09 Igt Gaming device having a wheel-based game
US8152171B2 (en) 2004-02-23 2012-04-10 Igt Gaming device having a wheel-based game
US8801520B2 (en) 2004-08-03 2014-08-12 Igt Gaming method and device involving progressive wagers
US9202338B2 (en) 2004-08-03 2015-12-01 Igt Gaming method and device involving progressive wagers
US7666093B2 (en) 2004-08-03 2010-02-23 Igt Gaming method and device involving progressive wagers
US8408993B2 (en) 2004-08-03 2013-04-02 Igt Gaming method and device involving progressive wagers
US7690982B2 (en) 2004-09-21 2010-04-06 Igt Gaming device having free spin game with terminators and anti-terminators
US8651942B2 (en) 2004-09-29 2014-02-18 Igt Gaming device having multiple interacting independently operable wheels
US7967676B2 (en) 2004-09-29 2011-06-28 Igt Gaming device and method having an award generator and a plurality of tracking meters
US8651941B2 (en) 2004-09-29 2014-02-18 Igt Gaming device having multiple interacting independently operable wheels
US8851972B2 (en) 2004-09-29 2014-10-07 Igt Gaming device having multiple interacting independently operable wheels
US8388436B2 (en) 2004-09-29 2013-03-05 Igt Gaming device having multiple interacting independently operable wheels
US8221214B2 (en) 2005-12-09 2012-07-17 Igt Rotor-based gaming device having a secondary award system
US7708630B2 (en) 2005-12-09 2010-05-04 Igt Rotor-based gaming device having a system for changing the quantity of potential game outcomes for subsequent plays
US8342941B2 (en) 2005-12-09 2013-01-01 Igt Rotor-based gaming device having a secondary award system
US9437079B2 (en) 2005-12-09 2016-09-06 Igt Rotor-based gaming device having a secondary award system
US7666094B2 (en) 2006-06-09 2010-02-23 Igt Gaming system and method for enabling a player to select progressive awards to try for and chances of winning progressive awards
US9092941B2 (en) 2006-06-09 2015-07-28 Igt Gaming system and method for enabling a player to select progressive awards to try for and chances of winning progressive awards
US9558630B2 (en) 2006-06-09 2017-01-31 Igt Gaming system and method for enabling a player to select progressive awards to try for and chances of winning progressive awards
US7677971B2 (en) 2006-06-09 2010-03-16 Igt Gaming system and method for enabling a player to select progressive awards to try for and chances of winning progressive awards
US7674179B2 (en) 2006-06-09 2010-03-09 Igt Gaming system and method for enabling a player to select progressive awards to try for and chances of winning progressive awards
US7674178B2 (en) 2006-06-09 2010-03-09 Igt Gaming system and method for enabling a player to select progressive awards to try for and chances of winning progressive awards
US7677972B2 (en) 2006-06-09 2010-03-16 Igt Gaming system and method for enabling a player to select progressive awards to try for and chances of winning progressive awards
US8408994B2 (en) 2006-06-09 2013-04-02 Igt Gaming system and method for enabling a player to select progressive awards to try for and chances of winning progressive awards
US7682248B2 (en) 2006-06-09 2010-03-23 Igt Gaming system and method for enabling a player to select progressive awards to try for and chances of winning progressive awards
US8070597B2 (en) 2006-08-03 2011-12-06 Igt Gaming device and method having multiple progressive award levels and a secondary game for advancing through the progressive award levels
US9171422B2 (en) 2006-08-22 2015-10-27 Igt Gaming system having awards provided based on rate of play
US8348753B2 (en) 2006-08-22 2013-01-08 Igt Gaming system having awards provided based on rate of play
US8012014B2 (en) 2006-08-22 2011-09-06 Igt Gaming system having awards provided based on rate of play
US8613649B2 (en) 2006-08-22 2013-12-24 Igt Gaming system having awards provided based on rate of play
US7914377B2 (en) 2006-11-07 2011-03-29 Igt Gaming device with dynamic progressive and bonus architecture
US9685039B2 (en) 2006-11-08 2017-06-20 Igt Gaming system and method which provides players an opportunity to win a progressive award
US8105149B2 (en) 2006-11-10 2012-01-31 Igt Gaming system and method providing venue wide simultaneous player participation based bonus game
US9005004B2 (en) 2011-09-02 2015-04-14 Igt Gaming system, gaming device, and method providing selectable different roulette wheels for play of roulette game
US8986106B2 (en) 2011-09-02 2015-03-24 Igt Gaming system, gaming device, and method providing selectable different roulette wheels for play of roulette game
US8545312B2 (en) 2011-09-22 2013-10-01 Igt Gaming system, gaming device, and method changing awards available to be won in pending plays of a game based on a quantity of concurrently pending plays of the game
US8911290B2 (en) 2011-09-22 2014-12-16 Igt Gaming system, gaming device, and method changing awards available to be won in pending plays of a game based on a quantity of concurrently pending plays of the game
US9524615B2 (en) 2012-05-17 2016-12-20 Igt Gaming systems and method providing game with multidirectional spinning symbol displays

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE19613455A1 (en) 1997-08-21 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US7077744B2 (en) Competitive, matrix type game, play thereof as a bonus event to a primary game, and apparatus and systems for implementing the game
US6695697B1 (en) Game device and medium memorizing a game program and readable by a computer for support players′ technical intervention without changing fundemental specification of the game device
US5695402A (en) Game of chance
US6905405B2 (en) Method and apparatus for gaming using symbols movable in the plane of a display
US6056642A (en) Slot machine with color changing symbols
US5085436A (en) Slot machine with long and short pseudo reel strip
US5611535A (en) Gaming machine having compound win line
US5513846A (en) Coin-operated entertainment machine
US6039649A (en) Money-operated entertainment machine
US20020022511A1 (en) Device for manufacturing playing counters and drawing sequences in a lottery
US20050043084A1 (en) Symbol display device for game machine
EP0060019A1 (en) Entertainment machines
US4718672A (en) Slot machine
US20030064799A1 (en) Gaming device having a game with a functional refractive light display
US6315291B1 (en) Multiple play keno games
US5927714A (en) Interactive tic-tac-toe slot machine
US20090131145A1 (en) Wagering Game with Overlying Transmissive Display for Providing Enhanced Game Features
DE3105266C2 (en)
US20060058097A1 (en) Replacement reel gaming device and method
US7329182B2 (en) Methods of conducting games of chance and gaming devices with multiple pay lines
US20050090306A1 (en) Image alignment gaming device and method
GB2183882A (en) Entertainment machines
GB2204436A (en) Entertainment machines
DE19936196C2 (en) A method of operating a money-operated entertainment device
JP2006326284A (en) Slot machine

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
D2 Grant after examination
8364 No opposition during term of opposition
8327 Change in the person/name/address of the patent owner

Owner name: NSM-LOWEN ENTERTAINMENT GMBH, 55411 BINGEN, DE

R082 Change of representative

Representative=s name: JOCHEN MUELLER, 55411 BINGEN, DE

Representative=s name: JOCHEN MUELLER, DE

Representative=s name: MUELLER, JOCHEN, DIPL.-ING., DE

R119 Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee

Effective date: 20111102