DE19542625A1 - Coin operated gambling machine - Google Patents

Coin operated gambling machine

Info

Publication number
DE19542625A1
DE19542625A1 DE1995142625 DE19542625A DE19542625A1 DE 19542625 A1 DE19542625 A1 DE 19542625A1 DE 1995142625 DE1995142625 DE 1995142625 DE 19542625 A DE19542625 A DE 19542625A DE 19542625 A1 DE19542625 A1 DE 19542625A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
signals
games
winnings
gambling
audible
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
DE1995142625
Other languages
German (de)
Other versions
DE19542625C2 (en )
Inventor
Horst Niederlein
Horst Heinen
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
NSM AG
Original Assignee
NSM AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07FCOIN-FREED OR LIKE APPARATUS
    • G07F17/00Coin-freed apparatus for hiring articles; Coin-freed facilities or services
    • G07F17/32Coin-freed apparatus for hiring articles; Coin-freed facilities or services for games, toys, sports or amusements, e.g. casino games, online gambling or betting
    • G07F17/3225Data transfer within a gaming system, e.g. data sent between gaming machines and users
    • G07F17/3227Configuring a gaming machine, e.g. downloading personal settings, selecting working parameters
    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07FCOIN-FREED OR LIKE APPARATUS
    • G07F17/00Coin-freed apparatus for hiring articles; Coin-freed facilities or services
    • G07F17/32Coin-freed apparatus for hiring articles; Coin-freed facilities or services for games, toys, sports or amusements, e.g. casino games, online gambling or betting

Abstract

The gambling machine (1) uses a number of randomly-generated signals, a combination of which decides whether games are won or lost. These signals are audio signals, all with differing frequencies, and are audible to the player via loudspeakers (2). Each group of audio signals is either heard simultaneously or in sequence. Winnings or losses are characterised by particular series of sounds, musical melodies or noises, or by words or phrases. Jackpot, high risk games, special games or extra winnings are also initiated by particular combinations of audible signals. Additional visual coloured game indicators are also available.

Description

Die Erfindung betrifft ein Geldspielgerät mit mehreren, durch mindestens einen Zufallsgenerator gesteuerten Signaleinrichtun gen, deren Signale über Gewinn oder Verlust entscheidende Signal kombinationen bilden, und mit Einrichtungen zum Auszahlen erziel ter Gewinne. The invention relates to a gaming machine with multiple, controlled by at least one random Signaleinrichtun gene whose signals make a profit or loss of critical signal combinations, and means for paying out winnings recoverable ter.

Geldspielgeräte dieser Art sind in unterschiedlichen Ausführungs formen bekannt, und sie besitzen Signaleinrichtungen, die optisch aus Spielmerkmalsträgern bestehende Signale anzeigen, wobei bestimmte erzielte Kombinationen von Spielmerkmalsträgern über Gewinn oder Verlust entscheiden. Slot machines of this type are in different execution forms are known, and they have signal means to signal optically from play feature carriers existing signals, with certain combinations of match achieved characteristic carriers over gain or loss decide.

Aufgabe der Erfindung ist es, ein Geldspielgerät der eingangs angegebenen Art zu schaffen, das dadurch den Spaß am Spiel erhöht, daß Gewinne und Verluste und/oder besondere Spielereig nisse in einer unmittelbareren Weise wahrnehmbar gemacht werden. Object of the invention is to provide a game machine of the aforementioned kind, which thereby increases the fun of the game that gains and losses and / or special Spielereig nisse be perceived in a more direct way.

Erfindungsgemäß wird diese Aufgabe dadurch gelöst, daß die Sig naleinrichtungen aus unterschiedliche Töne erzeugenden Tongenera toren mit Lautsprechern bestehen. According to the invention this object is achieved in that the Sig naleinrichtungen generating from different tones Tongenera factors exist with speakers.

Bei bekannten Geldspielgeräten ist es zwar bekannt, bei Auftre ten von optisch wahrnehmbaren, zu Gewinnen oder Verlusten führen den Kombinationen von Spielmerkmalsträgern oder bei Eintritt besonderer Spielereignisse Gewinn- oder Verlustmelodien oder -tonfolgen oder Erkennungsmelodien abzuspielen, die jedoch den Eintritt von Gewinnen oder Verlusten oder von bestimmten Spieler eignissen ankündigen oder untermalen, wobei die Töne, Melodien oder Tonfolgen selbst aber nicht Kombinationen von Signalen sind, die zu Gewinnen oder Verlusten oder besonderen Spielereig nissen führen. In known gaming machines, although it is known in occurring defects th of visually perceptible result in gains or losses to the combinations of game feature carriers or the occurrence of special game events gain or loss melodies or -tonfolgen or play theme songs, but the entry of profits or losses or certain players announce eignissen or paint, but the sounds, melodies or melodies themselves are not combinations of signals which are ideally in profits or losses or special Spielereig lead.

Die Signaleinrichtungen können Sequenzen von Tönen erzeugen, die die Signalkombination bilden. The signal devices can generate sequences of tones, constituting the signal combination.

Die Signaleinrichtungen können auch Töne erzeugen, die simultan, also als Akkorde erklingen. Signaling devices can also produce sounds simultaneously, so sound as chords.

Die Signaleinrichtungen können auch Kombinationen von Signalen erzeugen, deren Muster aus Ton- und/oder Musikspeichern einen Verlust oder einen Gewinn anzeigende Tonfolgen oder Melodien oder Geräusche abrufen. Signaling devices can also create combinations of signals retrieve a loss or a profit indicating sound sequences and melodies or sounds whose patterns of sound and / or music stores.

In weiterer Ausgestaltung der Erfindung ist vorgesehen, daß die Signaleinrichtungen Kombinationen von Signalen erzeugen, deren Muster Gewinne oder Verluste verkündende Sätze aus Wort- und/ oder Satzspeichern abrufen. In a further embodiment of the invention provides that the signal means generating combinations of signals whose pattern retrieve gains or losses proclaiming sets of word and / or phrase memories.

Nach einer Weiterentwicklung der Erfindung ist bei einem Geld spielgerät mit Einrichtungen für Zusatz spiele und/oder Spielva riationen, wie Jackpot-Spieleinrichtungen und/oder Sonderspiele ausspielenden Einrichtungen und/oder Zusatzgewinne oder höhere Gewinne gewährenden Spieleinrichtungen vorgesehen, daß die Ein leitung von Zusatz spielen und/oder Spielvariationen und/oder die Gewährung von Zusatzgewinnen und/oder erhöhten Gewinnchancen durch besondere Signaltöne oder Worte oder Melodien angekündigt werden. After a further development of the invention as jackpot game devices and / or special games ausspielenden institutions and / or additional profits or increased profits granted gaming facilities is available from a money game comes with facilities for additional games and / or Spielva riationen, provided that the A line play of supplementary and / or game variations and / or the granting of additional profits and / or enhanced odds by special beeps or words or melodies are announced. Derartige besondere Spielereignisse treten ein, wenn auf grund von durch den Zufallsgenerator ermittelten Signalen oder von bestimmten Zuständen des Geldspielgeräts erzeugten Signalen diese besonderen Spielereignisse generierenden Signale auftre ten. Such special game events occur, if this particular game events generating on the basis of the generated determined by the random signals, or by certain conditions of the gaming device signals signals occurring defects th.

Nach einer weiteren bevorzugten Ausführungsform ist vorgesehen, daß aufgrund vorangegangener Spiele in einem besonderen Speicher Töne abgespeichert werden, deren bestimmte Kombination Gewinne oder erhöhte Gewinnchancen oder Spielvariationen gewähren, die beim Auftreten der Kombination hörbar gemacht werden. According to a further preferred embodiment it is provided that are stored in a special memory tones due to previous games whose specific combination provide gains or enhanced odds or game variations which are made audible at the occurrence of the combination.

Bei dem erfindungsgemäßen Geldspielgerät besteht eine zu einem Gewinn oder einem Verlust führende Merkmalskombination oder besondere Spielereignisse anzeigende Merkmale nicht mehr aus optisch wahrnehmbaren Merkmalen, sondern aus Tönen, Melodien, Worten oder Geräuschen. In the inventive slot machine is an indicating in a profit or a loss-leading combination of features or special game events features no longer visually perceptible characteristics but of sounds, melodies, words or sounds. Eine Gewinnkombination wird aufgrund einer Signalkombination erzeugt, die durch eine Tonfolge oder einen Akkord hörbar gemacht wird, beispielsweise eine erkennbare Melodie oder eine Folge harmonischer Töne oder eines harmoni schen Akkords. A winning combination is generated due to a signal combination that is made audible by a sequence of notes or a chord, for example, a recognizable melody or a sequence of harmonic tones or a harmonized's chord. Die Gewinne oder Verluste repräsentierenden Töne oder Geräusche können in unterschiedlicher Weise wiedergegeben werden, und zwar als Sequenzen oder Zusammenklänge. The gains or losses representing sounds or sounds can be reproduced in different ways, namely as sequences or chords.

Die Gewinncharakteristik der Tonfolge oder des Gleichklanges der Töne wird nach einem bestimmten Gewinnplan zusammengesetzt. The gain characteristic of the sound sequence or of the direct sound of the tones is composed according to a certain gain plan.

Nach einer Variation des erfindungsgemäßen Geldspielgeräts ist vorgesehen, daß auch Signallücken entstehen können, wobei die Lücken durch einen Füllton überbrückt werden, der die Funktion eines bekannten Jokers hat. According to a variation of the gaming device of the invention it is provided that also signal gaps may arise where the gaps are bridged by a filler clay having the function of a known Jokers.

Das erfindungsgemäße Geldspielgerät erhöht dadurch die Freude am Spiel, daß Gewinnen oder Verlusten führende Signalkombinationen oder bestimmte Spielereignisse zur Folge habende Signale bei oder unmittelbar nach ihrem Auftreten hörbar gemacht werden, so daß der Spieler bestimmte Spielsituationen nicht mehr durch auf merksames und oft schwieriges Beobachten des Spielfeldes erken nen muß. that gains or losses leading signal combinations or certain game events are made audible result manageable signals at or immediately after it occurs, the game machine according to the invention thus increases the enjoyment of the game so that the player certain game situations no longer add to Sames and often difficult observation of the game field NEN erken must. Das erfindungsgemäße Geldspielgerät ermöglicht auch blinden oder in ihrer Sehfähigkeit eingeschränkten Personen das Spielen. The slot machine according to the invention also enables blind or limited in their vision people playing. Das Verfolgen des Spiels wird sehr viel einfacher, weil die üblichen oder besonderen Spielereignisse akustisch wahrnehm bar sind, so daß ein eine erhebliche Aufmerksamkeit erforderndes Beobachten möglicherweise von mehreren Anzeigefeldern nicht mehr notwendig ist. The pursuit of the game is much easier because the usual or special game events are acoustically perceiving bar so that a considerable attention erforderndes observing possibly multiple display fields is no longer necessary.

Nach einer weiteren bevorzugten Ausführungsform ist vorgesehen, daß optisch angezeigte Kombinationen von Spielmerkmalsträgern, die über Gewinn oder Verlust entscheiden, durch akustische Signa le zu Gewinnen ergänzt, zu höheren Gewinnen aufgewertet, mit Zusatzspielen und/oder Spielvariationen oder höheren Gewinn chancen belohnt oder abgewertet werden. According to a further preferred embodiment it is provided that optically indicated combinations of play feature carriers which determine gain or loss, supplemented by acoustic Signa le to win upgraded to higher profits are opportunities rewarded with additional games and / or game variations or higher profit or devalued. Im Rahmen der vorliegen den Erfindung ist es somit auch möglich, Signale, die optisch und Signale, die akustisch wahrnehmbar sind, zu zu Gewinnen füh renden Kombinationen oder zu besonderen Spielereignissen führen den Kombinationen zu ergänzen. As part of the present the invention is thus also possible signals to supplement the visual and signals that are acoustically perceptible result in gains füh Governing combinations or special game events combinations.

Nach einer weiteren Ausgestaltung der Erfindung ist vorgesehen, daß Gewinne, Verluste, Zusatzspiele und/oder Spielvariationen zusätzlich optisch, beispielsweise durch in Fenstern oder auf Monitoren erscheinenden Kombinationen von Spielmerkmalsträgern, angezeigt werden. According to a further embodiment of the invention it is provided that gains, losses, additional games and / or game variations additionally optically, are shown for example by appearing in windows or on monitors combinations of play feature carriers.

Besondere Effekte können dadurch erzielt werden, daß die opti schen Anzeigeeinrichtungen aus Farben anzeigenden Einrichtungen bestehen. Special effects can be achieved in that the opti rule display devices consist of colors indicating means. Hierzu können in einem oder mehreren Fenstern Farben erscheinen oder aber auch auf einem Monitor bestimmte Farben generiert werden, die in Feldern nebeneinander stehen oder aber auch fließend ineinander übergehen. For this purpose can be generated but also on a monitor certain colors in one or more windows colors appear or that are or in fields next to each other but also flow into one another.

Bei dem erfindungsgemäßen Gerät können somit Tonfolgen oder Gleichklänge durch Farben untermalt werden, wobei der bestimmten Tonhöhe eine bestimmte Farbe zugeordnet sein kann, so daß Tonfol gen oder Gleichklänge sichtbar gemacht werden können. In the inventive device thus tone sequences or direct sounds can be accompanied by color, wherein the predetermined pitch may be associated with a particular color so that Tonfol gene or direct sounds can be made visible. Statt der Farben können auch Bildsymbole, Bilder oder andere optisch wahr nehmbare Merkmale erscheinen. Instead of colors and icons, images or other optically true tachable features can appear. Die Farbuntermalung ist jedoch grundsätzlich nur ein Zusatzfeature und wird nicht aufgrund eines Signals generiert, das unmittelbar an der zu Gewinnen oder Verlusten führenden Merkmalskombination Anteil hat. However, the color background music is basically only one additional feature and will not be generated due to a signal applied to the leading to gains or losses combination of features has a part directly. Die Farbkom bination ist somit vergleichbar beispielsweise mit Gewinnmelo dien bekannter Spielgeräte. The Farbkom is bination thus similar to eg Gewinnmelo serving well-known games.

Im Rahmen der Erfindung können auch übliche, an Sichtfenstern erscheinende Spielmerkmalskombinationen ausgespielt werden, wobei deren Wertigkeit auf- oder abgewertet werden kann, wenn zusätzlich Signale generiert werden, denen bestimmte Töne ent sprechen. In the present invention, conventional, appearing at viewing windows play feature combinations can be played, wherein the value up or can be devalued when signals are generated in addition to speak certain sounds which ent. Durch diese Kombination von Spielmerkmalsträger und Ton kann somit die Wertigkeit der erzielten Kombination geändert werden. This combination of game feature support and sound thus the value of the combination achieved can be changed.

Es können auch durch Töne hörbare Signale auftreten, mit denen ein bestimmtes Spielereignis, ein anderer Spielplan oder ein anderes Spielfeature eingeleitet werden. It can occur audible signals with which a particular game event, another Schedule or any other game feature also be initiated by sounds. Beispielsweise können durch bestimmte Töne angekündigte Signale auf eine Risikoleiter mit erhöhtem oder vermindertem Risiko, auf Jackpot-Aufstockun gen, Jackpot-Freigaben oder andere Spielereignisse überleiten. For example, announced signals on a risk ladder with elevated or reduced risk on jackpot Aufstockun can gen, reconciled jackpot shares or other game events by certain sounds.

Bei einer Grundausführung des erfindungsgemäßen Geldspielgeräts werden aufgrund der durch den Zufallsgenerator erzeugten Signal kombinationen nicht mehr mit Spielmerkmalsträgern versehene Wal zen oder Scheiben stillgesetzt, sondern es werden aus entspre chenden Speichern den einzelnen Signalen zugeordnete Töne, Geräu sche oder Tonfolgen abgerufen. In a basic embodiment of the gaming device of the invention due to the generated by the random number signal can not be more combinations provided with play feature carriers Wal zen or stopped discs, but it can be assigned from entspre sponding storing the individual signals sounds spacious a specific or called tone sequences. Die Gewinnauswertung und -ausgabe erfolgen auch bei dem erfindungsgemäßen Geldspielgerät durch die bei bekannten Geräten üblichen Einrichtungen. The profit analysis and output also take place in the novel game machine by the usual known devices facilities.

In seiner Grundausführung ist das erfindungsgemäße Geldspielge rät gegenüber bekannten Geldspielgeräten dadurch einfacher ausge bildet, daß auf mechanisch angetriebene Walzen und Scheiben ver zichtet werden kann. In its basic configuration, the invention is Geldspielge advises over known gaming machines characterized easier out forms that can be dispensed ver on mechanically driven rollers and discs.

Das Spielfeld des erfindungsgemäßen Geldspielgeräts kann auch wie herkömmliche Geldspielgeräte rotierende Spielmerkmalträger und/oder Zusatzspieleinrichtungen (beispielsweise Jackpot-Felder und Risikoleitern) in Form von beleuchteten Lampenfeldern und Tasten besitzen. The playing field of the gaming device of the invention may also like traditional slot machines rotating play feature support and / or additional play facilities possess (eg jackpot fields and risk managers) in the form of illuminated lamp fields and buttons.

Das Spielfeld des erfindungsgemäßen Geldspielgeräts kann auch aus einem Monitor bestehen, auf dem die Spielmerkmale angezeigt werden. The playing field of the gaming device of the invention may also consist of a monitor on which the playing characteristics are displayed.

Das Spielfeld kann auch einer Kombination von rotierenden Spielmerkmalträgern und/oder Zusatzspieleinrichtungen und einem Monitor bestehen, auf dem zusätzliche Spielmerkmale angezeigt werden. The playing field may consist of a combination of rotating play feature carriers and / or additional play facilities and a monitor that displays the additional game features.

Weitere Einzelheiten und Vorteile der Erfindung werden anhand eines in der Zeichnung dargestellten Ausführungsbeispiels näher erläutert. Further details and advantages of the invention will be explained with reference to an embodiment shown in the drawing. In dieser zeigt: This shows:

Fig. 1 ein Prinzipschaltbild des erfindungsgemäßen Geld spielgeräts, FIG. 1 is a schematic diagram of the money inventive player is indicated,

Fig. 2 eine Frontansicht des erfindungsgemäßen Geldspielgeräts mit einer Tonsequenz zum erzielen eines Gewinns und Fig. 2 is a front view of the gaming device of the invention with a sound sequence to achieve a gain and

Fig. 3 eine Fronansicht des erfindungsgemäßen Geldspielgeräts mit einer gewinnerhöhenden Tonsequenz. Fig. 3 is a Fronansicht of the gaming device of the invention with a winner-increasing tone sequence.

Fig. 1 zeigt ein Prinzipschaltbild des erfindungsgemäßen Geld spielgeräts. FIG. 1 is a schematic diagram of the invention showing money player is indicated. Der Einfachheit halber sind nur die für die Erfin dung wesentlichen Funktionsblöcke und Signalflüsse dargestellt. For simplicity, are shown only the dung essential for the function OF INVENTION blocks and signal flows. Insbesondere wird vorausgesetzt, daß die Steuereinheit 4 in nicht näher dargestellter Weise in Wirkverbindung mit den einzel nen Komponenten des Geldspielgeräts steht. In particular, it is assumed that the control unit 4 is in a manner not shown in operative connection with the individual components of the nen gaming device. Der für den Benutzer sichtbare Teil des Geldspielgeräts besteht aus einer Konsole 1 , die die üblichen Einrichtungen eines Geldspielgeräts umfaßt, wie z. The user-visible part of the gaming device comprises a console 1, which comprises the common facilities of a gaming device, such. B. Münzeinwurf, Anzeigeeinheiten oder Geldsausgabe. B. coin, display units or teller. Außerdem sind in die Konsole integriert ein Lautsprecher 2 und eine Be dieneinheit 3 . In addition, in the console incorporates a loudspeaker 2 and a Be diene unit. 3 Möchte ein Benutzer das Geldspielgerät aktivie ren, so geschieht dies durch Einwurf eines entsprechenden Geldbe trages und gegebenenfalls durch Drücken verschiedener Bedienele mente der Bedieneinheit 3 . If a user wants ren the game machine activa, this is done by inserting a corresponding Trages Geldbe and optionally by pressing different Bedienele elements of the operating unit. 3 Die dadurch ausgelösten Signal 3 a ge langen zur Steuereinheit 4 , die sodann eine Geldausspielung star tet. The signal thus triggered 3 a long ge to the control unit 4, then a tet Geldausspielung star. Hierzu gibt die Steuereinheit über das Signal 4 a den Befehl an einen Zufallsgenerator 5 , ein oder mehrere Zufallszahlen zu ermitteln. For this purpose, the control unit 4 via the signal a the command to a random number generator 5, to determine one or more random numbers. Das ermittelte zufällige Ergebnis des Zufallsgenera tors 5 wird über das Signal 5 a an den Vergleicher 6 weitergege ben, der zweckmäßigerweise in der Steuereinheit 4 integriert ist. The determined result of the random Zufallsgenera gate 5 is ben further gegeüber the signal 5a to the comparator 6, which is suitably integrated into the control unit. 4 Der Vergleicher 6 hat dabei die Aufgabe, das ermittelte Zu fallsergebnis des Zufallsgenerators 5 mit einem oder mit mehre ren vorher abgespeicherten Gewinnmuster zu vergleichen, die in dem Speicher 7 abgespeichert sind. The comparator 6 has the task, the determined compare ren-case result of the random 5 with one or several previously stored gain patterns that are stored in the memory. 7 Über das Signal 7 a wird das entsprechende Gewinnmuster in den Vergleicher 6 geladen, der das Ergebnis an die Steuereinheit über das Signal 6 a weitergibt. 7 via the signal a, the appropriate gain pattern is loaded into the comparator 6, which passes the result to the control unit via the signal 6 a. Außerdem gelangt das Signal 5 a des Zufallsgenerators 5 auch an den Tongenerator 8 , der aus dem Zufallsergebnis 5 a eine Tonse quenz 8 a generiert und diese über den Lautsprecher 2 ausgibt. Moreover, the signal of the random 5 reaches a 5 also to the tone generator 8, a is a Tonse sequence from the random Result 5 8 a generates and outputs through the speaker. 2 Dem Benutzer wird somit das Zufallsergebnis 5 a über die Tonse quenz 5 a mitgeteilt. The user the random result of a 5 on the Tonse is thus frequency 5a informed. Da die Tonsequenzen der Gewinnmuster dem Spieler durch simulierte Ausspielungen während der Stillstands phase des Gerätes oder aber auch durch offensichtliche Wort sequenzen, wie z. Since the sound sequences of the winning patterns the player phase of the device by simulated payouts during the arrest or sequences by obvious word such. B. "Ich habe gewonnen", bekannt sind, kann dieser auch ohne Hinsehen auf die Konsole erkennen, ob er einen Gewinn erzielt hat. B. "I won," are known, it can detect even without looking at the console, whether it has achieved a profit.

Die Gewinnermittlung im Gerät selber erfolgt durch die Steuerein heit 4 , die das Gewinnergebnis 6 a des Vergleichers 6 auswertet. The calculation of profits in the device itself is performed by the Steuerein unit 4, which evaluates the winning outcome of the comparator 6 a. 6 Hierzu werden unter Berücksichtigung des Gewinnergebnisses 6 a neue Spielpläne, Spielfeatures oder Gewinne über das Signal 9 a in die Steuereinheit 4 geladen, wobei die Spielpläne, die Spiel features oder die Gewinnfolgen in dem Speicher 9 abgelegt sind. For this purpose, the winning outcome 6 a new fixtures, game features or gains over the signal 9 a are loaded into the control unit 4 under consideration, the fixtures, the game features or the winning sequences are stored in the memory. 9 Nachdem die weitere Spielaktion durch die Steuereinheit 4 somit festgelegt ist, wird diese über das Signal 4 b an die Konsole 1 weitergegeben. After the additional game action is thus determined by the control unit 4, this is passed via the signal b 4 to the console. 1 Bei erfolgtem Gewinn erfolgt daraufhin z. From the successful profit then z is done. B. eine entsprechende Geldausgabe oder aber es wird eine neue Geldaus spielung gestartet. As a corresponding cash dispenser or it will start a new Geldaus allusion.

Fig. 2 und Fig. 3 zeigen die Frontscheide des erfindungsgemäßen Geldspielgeräts. Fig. 2 and Fig. 3 show the front sheath of the gaming device of the invention.

Hinter des Frontscheide 1 ist ein Lautsprecher 2 montiert, der durch symbolisierte Tonsequenzen dargestellt ist. Background of the front sheath 1, a speaker 2 is mounted, which is represented by symbolized tone sequences. Oberhalb des Lautsprechers 2 befindet sich eine Jackpotleiter 20 sowie mehrere Anzeigen 21 , 22 und 23 zur Anzeige von verschiedenen Freispielen und Gerätezuständen. Above the speaker 2 is a jackpot ladder 20 and a plurality of displays 21, 22 and 23 for displaying various free games and device states. Links und rechts befinden sich auf der Frontscheibe zwei Risikoleitern 24 und 25 , die zugleich auch der Ausspielung von Sondergewinnen dienen. Left and right are on the front window two risk conductors 24 and 25, which also serve the playout of special gains. Am oberen Rand des Gerätes befinden sich die Anzeige 26 des Sonderspielezählers und die Anzeige 27 für das vorhandene Guthaben. At the top of the device are the display 26 of the Special Games counter and the display 27 for the existing credit. Rechts und links davon befindet sich ein Münzeinwurf 28 , der gegebenenfalls durch eine Geldscheineinheit bzw. durch einen Kartenleser 29 ergänzt werden kann. Right and left thereof, there is a coin slot 28, which may be optionally supplemented by a bill unit or by a card reader 29th

Im unteren Randbereich der Frontscheibe befinden sich fünf Tasten 15 bis 19 , mit denen der Spieler das Spiel beeinflussen kann. In the bottom portion of the panel there are five keys 15 to 19, with which the player can influence the game. Die äußeren Tasten 30 und 34 können die Risikotasten sein, während die mittleren drei Tasten 31 , 32 und 33 die Start- und Stoptasten sind. The outer buttons 30 and 34 can be the risk keys while the middle three keys 31, 32 and 33 the start and stop keys.

Fig. 2 zeigt eine symbolisierte Tonfolge, die aus 4 Tonsequenzen und 2 Fülltönen besteht, wobei die Fülltöne die Funktion eines bekannten Jokers haben. Fig. 2 shows a symbolized tone sequence consisting of 4 audio sequences and 2 Fülltönen, wherein the Fülltöne have the function of a known Jokers. Ein Gewinn wird demnach erzielt, wenn die von dem Zufallsgenerator 5 ermittelten Töne in der Reihen folge entsprechend dem Gewinnmuster auftreten. A gain is accordingly obtained when determined by the random number generator 5 tones in the series sequence occur corresponding to the winning pattern.

Fig. 3 zeigt eine symbolisierte Tonfolge, die bereits einen erzielten Gewinn voraussetzt. Fig. 3 shows a symbolized sound sequence, which already involved a capital gain. Ist demnach ein Gewinn, beispiels weise gemäß der Tonfolge aus Fig. 2 erzielt worden, so kann in einer weiteren Gewinnausspielung ein höherer Gewinn, ein anderer Spielplan oder auch ein anderes Spielfeature erreicht werden. Is thus a profit, example, according to the tone sequence of FIG. 2 has been made, so in another Gewinnausspielung a higher profit, another Schedule or even another game feature can be achieved. Hierzu wird über den Zufallsgenerator 5 und den Tongenerator 8 eine weitere Sequenz generiert, die ebenfalls mit einem vorher vorgegebenen Muster übereinstimmen muß. For this purpose, generates a further sequence over the random 5 and the tone generator 8, which also has to match a previously predetermined pattern.

Claims (12)

  1. 1. Geldspielgerät mit mehreren, durch mindestens einen Zufalls generator gesteuerten Signaleinrichtungen, deren Signale über Gewinn oder Verlust entscheidende Signalkombinationen bilden, und mit Einrichtungen zum Auszahlen erzielter Gewin ne, dadurch gekennzeichnet, daß die Signaleinrichtungen aus unterschiedliche Töne erzeu genden Tongeneratoren mit Lautsprechern bestehen. 1. A game machine having a plurality of scored by at least one random generator controlled signaling devices whose signals via gain or loss form decisive signal combinations, and means for paying threaded ne, characterized in that the signaling devices consist of different tones erzeu constricting tone generators with speakers.
  2. 2. Geldspielgerät nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Signaleinrichtungen Sequenzen von Tönen erzeugen, die Signalkombinationen bilden. 2. A game machine according to claim 1, characterized in that the signal means generating sequences of tones, constituting the signal combinations.
  3. 3. Geldspielgerät nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Signaleinrichtungen Töne erzeugen, die simultan erklin gen. 3. A game machine as claimed in claim 1, characterized in that the signal means generating tones that gene simultaneously erklin.
  4. 4. Geldspielgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß die Signaleinrichtungen Kombinationen von Signalen erzeugen, deren Muster aus Ton- und/oder Musik speichern einen Verlust oder einen Gewinn anzeigende Tonfol gen, Melodien oder Geräusche abrufen. 4. A game machine according to one of claims 1 to 3, characterized in that the signal means generating combinations of signals whose pattern of sound and / or music store a loss or a profit indicating Tonfol gene retrieve melodies or noise.
  5. 5. Geldspielgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch ge kennzeichnet, daß die Signaleinrichtungen Kombinationen von Signalen erzeugen, deren Muster Gewinne oder Verluste verkün dende Sätze aus Wort- und/oder Satzspeichern abrufen. 5. A game machine according to one of claims 1 to 4, characterized in that the signal means generating combinations of signals, gains or losses verkün Dende sets of word and / or phrase storing retrieve the pattern.
  6. 6. Geldspielgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 5 mit Einrich tungen für Zusatzspiele und/oder Spielvariationen, wie Risi kospieleinrichtungen und/oder Jackpotspieleinrichtungen und/ oder Sonderspiele ausspielende Einrichtungen und/oder Zusatz gewinne oder höhere Gewinne gewährende Spieleinrichtungen, dadurch gekennzeichnet, daß die Einleitung von zu Zusatzspielen und/oder Spielvaria tionen und/oder die Gewährung von Zusatzgewinnen und/oder erhöhten Gewinnchancen durch Signale erfolgt, die durch be sondere Signaltöne oder Worte oder Melodien hörbar gemacht werden. 6. A game machine according to one of claims 1 to 5 with Einrich refunds for additional games and / or game variations as Risi kospieleinrichtungen and / or jackpot game devices and / or special games ausspielende devices and / or extra win or higher profits granted game devices, characterized in that the introduction tions of addition to games and / or Spielvaria and / or are made audible by sondere be beeps or words or melodies effected the grant of additional profits and / or enhanced odds by signals.
  7. 7. Geldspielgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch ge kennzeichnet, daß aufgrund vorangegangener Spiele oder Spiel ereignisse in einem besonderen Speicher Töne repräsentieren de Signale abgespeichert werden, deren bestimmte Kombination Gewinne oder erhöhte Gewinnchancen oder Spielvariationen ge währen, die beim Auftreten der Kombinationen hörbar gemacht werden. 7. A game machine according to one of claims 1 to 6, characterized in that due to previous games or game events in a special memory tones represent are stored de signals whose specific combination During gains or enhanced odds or game variations ge, which upon the occurrence of the combinations be made audible.
  8. 8. Geldspielgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch ge kennzeichnet, daß optisch angezeigte Kombinationen von Spiel merkmalsträgern, die über Gewinn oder Verlust entscheiden, durch akustische Signale zu Gewinnen ergänzt, zu höheren Ge winnen aufgewertet, mit Zusatzspielen und/oder Spielvaria tionen oder höheren Gewinnchancen belohnt oder abgewertet werden. upgraded 8. A game machine according to one of claims 1 to 7, characterized in that optically indicated combinations of play feature carriers which determine gain or loss, accompanied by acoustic signals to win winnen to higher Ge, functions with additional games and / or Spielvaria be rewarded or higher odds or devalued.
  9. 9. Geldspielgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch ge kennzeichnet, daß Gewinne, Verluste, Zusatzspiele und/oder Spielvariationen zusätzlich optisch, beispielsweise durch in Fenstern oder auf Monitoren erscheinenden Kombinationen von sichtbaren Merkmalen angezeigt werden. 9. A game machine according to one of claims 1 to 8, characterized in that winnings, losses, additional games and / or game variations additionally optically, for example by appearing in windows or on monitors combinations of visible features are displayed.
  10. 10. Geldspielgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch ge kennzeichnet, daß die optischen Anzeigeeinrichtungen aus Far ben anzeigenden Einrichtungen bestehen. 10. A game machine according to one of claims 1 to 9, characterized in that the visual indicator means consist indicative of Far ben facilities.
  11. 11. Geldspielgerät nach einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, daß eine Tonfolge aus mehreren Sequenzen von Tönen besteht, die durch eine Signallücke vorbestimmter Dauer getrennt sind. 11. A game machine according to one of claims 1 to 10, characterized in that a sound sequence of a plurality of sequences of tones is separated by a gap of predetermined duration signal.
  12. 12. Geldspielgerät nach Anspruch 11, dadurch gekennzeichnet, daß die Signallücken durch Fülltöne überbrückt werden, die die Funktion eines bekannten Jokers haben. 12. A game machine according to claim 11, characterized in that the signal gaps are bridged by Fülltöne which have the function of a known Jokers.
DE1995142625 1995-08-21 1995-11-15 Payout machine Expired - Fee Related DE19542625C2 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19530661 1995-08-21
DE1995142625 DE19542625C2 (en) 1995-08-21 1995-11-15 Payout machine

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1995142625 DE19542625C2 (en) 1995-08-21 1995-11-15 Payout machine

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE19542625A1 true true DE19542625A1 (en) 1997-02-27
DE19542625C2 DE19542625C2 (en) 1998-02-12

Family

ID=7769973

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1995142625 Expired - Fee Related DE19542625C2 (en) 1995-08-21 1995-11-15 Payout machine

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE19542625C2 (en)

Cited By (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0921504A2 (en) * 1997-12-05 1999-06-09 Aruze Corporation Game machine informing prize mode information in a series of flow of game
EP0962901A2 (en) * 1998-06-04 1999-12-08 Aruze Corporation Game machine notifying formation of a specific prize mode
EP0978809A2 (en) * 1998-08-03 2000-02-09 Aruze Corporation Gaming machine
EP0997856A2 (en) * 1998-10-28 2000-05-03 Aruze Corporation Gaming machine
US7775871B2 (en) 2001-02-21 2010-08-17 Igt Apparatus and method for a gaming unit that changes with time
US8357042B2 (en) 2007-12-21 2013-01-22 Aristocrat Technologies Australia Pty Limited Gaming system, a sound controller, and a method of gaming

Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3601813A1 (en) * 1986-01-22 1987-07-23 Eduard Steininger video Machine
DE3702134A1 (en) * 1987-01-24 1988-08-04 Nsm Apparatebau Gmbh Kg Coin-operated gaming machine

Patent Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3601813A1 (en) * 1986-01-22 1987-07-23 Eduard Steininger video Machine
DE3702134A1 (en) * 1987-01-24 1988-08-04 Nsm Apparatebau Gmbh Kg Coin-operated gaming machine

Cited By (16)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US6306034B1 (en) 1997-12-05 2001-10-23 Aruze Corporation Game machine informing prize mode information in a series of flow of game
EP0921504A2 (en) * 1997-12-05 1999-06-09 Aruze Corporation Game machine informing prize mode information in a series of flow of game
EP0921504A3 (en) * 1997-12-05 2000-12-27 Aruze Corporation Game machine informing prize mode information in a series of flow of game
EP0962901A2 (en) * 1998-06-04 1999-12-08 Aruze Corporation Game machine notifying formation of a specific prize mode
US6497617B1 (en) 1998-06-04 2002-12-24 Aruze Corporation Game machine notifying formation of a specific prize mode
EP0962901A3 (en) * 1998-06-04 2002-01-09 Aruze Corporation Game machine notifying formation of a specific prize mode
EP0978809A3 (en) * 1998-08-03 2001-05-02 Aruze Corporation Gaming machine
US6308953B1 (en) 1998-08-03 2001-10-30 Aruze Corporation Gaming machine
EP0978809A2 (en) * 1998-08-03 2000-02-09 Aruze Corporation Gaming machine
EP0997856A2 (en) * 1998-10-28 2000-05-03 Aruze Corporation Gaming machine
EP0997856A3 (en) * 1998-10-28 2002-04-17 Aruze Corporation Gaming machine
US6416411B1 (en) 1998-10-28 2002-07-09 Aruze Corporation Game machine with random sound effects
US7775871B2 (en) 2001-02-21 2010-08-17 Igt Apparatus and method for a gaming unit that changes with time
US8357042B2 (en) 2007-12-21 2013-01-22 Aristocrat Technologies Australia Pty Limited Gaming system, a sound controller, and a method of gaming
US9189915B2 (en) 2007-12-21 2015-11-17 Aristocrat Technologies Australia Pty Limited Gaming system, a sound controller, and a method of gaming
US9582243B2 (en) 2007-12-21 2017-02-28 Aristocrat Technologies Australia Pty Limited Gaming system, a sound controller, and a method of gaming

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE19542625C2 (en) 1998-02-12 grant

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US6746328B2 (en) Multiplier per selected indicia
US7494413B2 (en) Slot machine game having a plurality of ways for a user to obtain payouts for one or more additional pay lines formed by the appearance of special symbols in a symbol matrix
US5263716A (en) Multiple tier gaming machine
US20040242320A1 (en) Progressive game with bonus
US20040204226A1 (en) Gaming units with an enhanced group bonus round
US20070105615A1 (en) Networked gaming system with secondary bonus game
US20020155883A1 (en) Gaming device having offer/acceptance advance threshold and limit bonus scheme
US5611535A (en) Gaming machine having compound win line
US20030162584A1 (en) Gaming device having improved offer and acceptance game with masked offers
US6793577B1 (en) Gaming machine having multi-ended pointer for quasi-deterministic play (“pick-a-prize”)
US7275989B2 (en) Slot machine method with individual symbol respin
US20030153379A1 (en) Automated selection of video gaming options
US6884165B2 (en) Gaming device having multiple award profiles
DE19936196C2 (en) A method of operating a money-operated entertainment device
US20050143165A1 (en) System and method for presenting payouts in gaming systems
DE4301855C2 (en) A method of operating a money-actuated gaming machine
DE19624321A1 (en) Method for determining a proportional jackpot win
DE19600787C2 (en) Coin-operated entertainment apparatus and method for operating such a Unterhaltungsgeätes
EP1380998A2 (en) Gaming device with a progressive jackpot triggered from a bonus game
DE4232762A1 (en) Coin operated games machine with game symbols on games machine - has dual function inputs that allow two different games to be represented such as card or rotary symbol carrier types
DE4014477A1 (en) Roulette type games machine - has microprocessor controller allowing jack-pot game odds to be varied
JP2006223852A (en) Slot machine
JP3753425B2 (en) Game machine, a game machine control method and game machine control program of
DE10304725A1 (en) Gambling method for use with a main gambling machine and a separate bonus unit, whereby a chip card is used with a main gambling machine via a card reader and then used with an independent bonus providing machine
JP2004201937A (en) Game machine and game program

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
D2 Grant after examination
8364 No opposition during term of opposition
8339 Ceased/non-payment of the annual fee