DE19523506A1 - Flexible connector for pair of spaced pipes - comprises bellows whose ends are attached to sleeves which fix to pipes by sections having constricted diameter - Google Patents

Flexible connector for pair of spaced pipes - comprises bellows whose ends are attached to sleeves which fix to pipes by sections having constricted diameter

Info

Publication number
DE19523506A1
DE19523506A1 DE1995123506 DE19523506A DE19523506A1 DE 19523506 A1 DE19523506 A1 DE 19523506A1 DE 1995123506 DE1995123506 DE 1995123506 DE 19523506 A DE19523506 A DE 19523506A DE 19523506 A1 DE19523506 A1 DE 19523506A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
bellows
sleeves
characterized
sleeve
element according
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE1995123506
Other languages
German (de)
Inventor
Jochen Glas
Claus Schuessler
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Witzenmann Metallschlauch-Fabrik Pforzheim 75175 Pforzheim De GmbH
WITZENMANN METALLSCHLAUCHFAB
Original Assignee
Witzenmann Metallschlauch-Fabrik Pforzheim 75175 Pforzheim De GmbH
WITZENMANN METALLSCHLAUCHFAB
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Witzenmann Metallschlauch-Fabrik Pforzheim 75175 Pforzheim De GmbH, WITZENMANN METALLSCHLAUCHFAB filed Critical Witzenmann Metallschlauch-Fabrik Pforzheim 75175 Pforzheim De GmbH
Priority to DE1995123506 priority Critical patent/DE19523506A1/en
Publication of DE19523506A1 publication Critical patent/DE19523506A1/en
Application status is Withdrawn legal-status Critical

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
    • F16LPIPES; JOINTS OR FITTINGS FOR PIPES; SUPPORTS FOR PIPES, CABLES OR PROTECTIVE TUBING; MEANS FOR THERMAL INSULATION IN GENERAL
    • F16L27/00Adjustable joints, Joints allowing movement
    • F16L27/10Adjustable joints, Joints allowing movement comprising a flexible connection only, e.g. for damping vibrations
    • F16L27/107Adjustable joints, Joints allowing movement comprising a flexible connection only, e.g. for damping vibrations the ends of the pipe being interconnected by a flexible sleeve
    • F16L27/11Adjustable joints, Joints allowing movement comprising a flexible connection only, e.g. for damping vibrations the ends of the pipe being interconnected by a flexible sleeve the sleeve having the form of a bellows with multiple corrugations
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
    • F16LPIPES; JOINTS OR FITTINGS FOR PIPES; SUPPORTS FOR PIPES, CABLES OR PROTECTIVE TUBING; MEANS FOR THERMAL INSULATION IN GENERAL
    • F16L51/00Expansion-compensation arrangements for pipe-lines
    • F16L51/02Expansion-compensation arrangements for pipe-lines making use of bellows or an expansible folded or corrugated tube
    • F16L51/025Expansion-compensation arrangements for pipe-lines making use of bellows or an expansible folded or corrugated tube with several corrugations

Abstract

The connector can connect two prepared ends (1,2) of two pipes. It comprises a bellows (3) whose ends (4,5) are attached to a pair of sleeves (6,7). The internal diameter of the sleeves is greater than the external diameter of the pipes. There are narrower sections (8,9) of the sleeve which grip the pipes along at least half of its perimeter. The bellows are preferably made of metal, rubber or plastics.

Description

Die Erfindung betrifft ein Leitungselement zur flexiblen Verbindung der mit gegenseitigem Abstand aufeinander zuge richteten Enden zweier im Verbindungsbereich im wesentlichen miteinander fluchtenden Rohrleitungen, wobei das Leitungs element einen Balg mit an dessen Enden angeordneten Mitteln zur Befestigung an den Rohrleitungsenden aufweist. The invention relates to a pipe element for the flexible connection of the successive mutually spaced trimmed ends of two in the connecting region substantially aligned pipes, wherein the line member has a bellows arranged on the ends of which means for attachment to the pipeline ends.

Ein derartiges Leitungselement dient dazu, in der Regel wärme dehnungsbedingte Längenänderungen der jeweiligen Rohrleitung aufzunehmen, wobei als Anwendungsgebiet vorwiegend der Sani tärbereich mit seiner Warm- und Kaltwasserversorgung bzw. -entsorgung sowie die Heizungstechnik mit ihren Zu- und Rücklaufleitungen in Frage kommt. Such a line element is used, usually thermal expansion caused changes in length of the respective pipeline take, with the Sani tärbereich with its hot and cold water supply and sanitation as well as the heating comes as application mainly with their supply and return lines in question. Denkbar sind jedoch auch andere Anwendungsgebiete mit Leitung eines flüssigen oder gasförmigen Mediums. However, also other applications are conceivable with tap of a liquid or gaseous medium.

Um dem je nach Anwendungsfall aus Metall, Gummi oder Kunststoff bestehenden Balg mit den Rohrleitungsenden zu verbinden, ist der Balg bekanntermaßen ständig mit entspre chenden Anschlußflanschen versehen, die mit entsprechenden Flanschen der Rohrleitungsenden verschraubt oder sonstwie verbunden werben können gegebenenfalls unter Zwischenlage einer Dichtung. To the existing depending on the application of metal, rubber or plastic bellows with the pipeline ends to be connected, the bellows is known to be constantly provided containing appropriate connecting flanges that can advertise bolted to corresponding flanges of the pipeline ends, or otherwise connected, optionally with interposition of a seal. Eine andere bekannte Möglichkeit kann auch darin bestehen, daß die Balgenden mit Gewindestutzen ausgestattet sind, die sich mit den Rohrleitungsenden verschrauben lassen. Another known possibility may also be that the sleeve ends are equipped with threaded connector which can be screwed to the pipeline ends.

Diese Befestigungsmöglichkeiten sind hinsichtlich ihrer Ent stehungskosten aufwendig und kostspielig. These mounting options are in terms of their decision stehungskosten consuming and costly. Sie bereiten auch bei der Montage einige Schwierigkeiten zumindest hinsichtlich des Arbeitsaufwandes aber auch bezüglich der Rohrleitungsenden bzw. deren Lokalisierung so, daß die Montage ohne Schwierig keiten möglich ist. They also prepare in the assembly some difficulties at least in terms of workload but also with regard to the pipe ends or their location so that the mounting without diffi culties possible. Sind zur Aufnahme größerer Rohrleitungsdehnungen entsprechend längere Bälge vorzusehen, so bedürfen diese im übrigen einer zusätzlichen inneren oder äußeren Abstützung gegen seitliches Ausknicken, wodurch die Entstehungskosten und auch der Platzbedarf weiter gesteigert werden. Are larger to accommodate pipe expansions provide correspondingly longer bellows, these require in the rest of an additional internal or external support against lateral buckling, whereby the production costs and the space requirement can be further increased. Solche längeren Bälge können aber wünschenswert sein, um zum Ausgleich der Dehnungen einer längeren Rohrleitung die Anordnung zahlreicher kurzer Bälge zu vermeiden. Such longer bellows may be desirable to avoid the formation of numerous short bellows to compensate for the expansion of a longer pipeline.

Aufgabe der Erfindung ist es, ein Leitungselement der eingangs genannten Art derart zu gestalten, daß seine Montage platz sparend und einfach zu handhaben ist, wobei für eine even tuelle Abstützung des Balges gegen Ausknicken außerdem zu sätzliche Bauteile vermeidbar sein sollen. The object of the invention is to design a duct element of the type mentioned such that its mounting is space-saving and easy to handle, wherein a support of the even tual bellows against buckling also are to be avoided to additional components.

Diese Aufgabe ist erfindungsgemäß dadurch gelöst, daß die Befestigungsmittel durch mit den Balgenden verbundene, mit ihrem Innendurchmesser dem Außendurchmesser der Rohrleitungen angepaßte Hülsen gebildet sind, und daß wenigstens ein defi nierter Längenabschnitt jeder Hülse auf dem zugeordneten Rohrleitungsende entlang wenigstens des größten Teiles seines Umfanges mittels Querschnittsreduktion aufgepreßt ist. This object is inventively achieved in that the fastening means are formed by connected to the sleeve ends, adapted with its inside diameter to the outside diameter of the pipes sleeves, and that at least a defi ned length portion of each sleeve on the associated end of the pipeline along at least the greater part of its periphery by means of cross-section reduction is pressed.

Mit diesen erfindungsgemäßen Maßnahmen entsteht ein Bauteil, das äußerst einfach, platzsparend und hinsichtlich seiner Entstehungskosten günstig ausgebildet ist. With these inventive measures a component that is extremely simple, space-saving and in terms of its production costs low is formed is produced. Seine Montage läßt sich in einfacher Weise dadurch verwirklichen, daß das Leitungselement vollständig über eins der Rohrleitungsenden geschoben, dann das andere Rohrleitungsende dazu in fluchtende Position gebracht und schließlich das Leitungselement mit seiner entsprechenden Hülse über das andere Rohrleitungsende zurückgeschoben wird, woraufhin dann mit einem entsprechenden, relativ einfachen und immer wieder anwendbaren Werkzeug die Querschnittsreduktion der Hülsen und deren Aufpressen auf den Rohrleitungsenden erfolgen kann. Its installation can be realized in that the line element is pushed completely over one of the pipeline ends, then placed the other end of the pipeline to in aligned position, and finally, the line element is pushed back to its corresponding sleeve over the other tube end, whereupon a corresponding in a simple manner, relatively simple and always applicable tool can be done in the pipeline ends the cross-sectional reduction of the sleeves and their pressing.

Im Rahmen der Erfindung kann vorgesehen sein, daß wenigstens eine der Hülsen mit dem zugeordneten Balgende mittels eines Fügeverfahrens verbunden ist. In the present invention, it may be provided that at least one of the sleeves being connected with the associated sleeve end by means of a joining process. Ist der Balg beispielsweise ein Metallbalg, so kann man die Hülsen an dessen Enden anschwei ßen. The bellows, for example, a metal bellows, one can SEN the sleeves at the ends anschwei. Bei einem Balg aus Kunststoff lassen sich entsprechende Hülsen auch durch Kleben mit den Balgenden verbinden. In a bellows made of plastic, corresponding sleeves can also be joined by gluing with the sleeve ends.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, daß wenigstens eine der Hülsen als einstückig mit dem Balg verbundene Balgverlängerung ausgebildet ist. Another possibility is that at least one of the sleeves is formed as integrally connected with the bellows bellows extension. Hier ist also die Hülse sogleich aus dem Material des Balges mit hergestellt, so daß es einer besonde ren Anbringung der Hülsen an die Balgenden nicht mehr bedarf. Here, therefore, the sleeve is once made of the material of the bellows with, so that it does not require a Customized ren mounting the sleeves at the ends of the bellows more.

In allen Fällen kann vorgesehen sein, daß auf die Balgverlän gerung wenigstens im definierten Längenabschnitt ein Manschet tenrohr aufgesetzt und mittels Querschnittsreduktion auf das Rohrleitungsende aufgepreßt ist. In all cases, it may be provided that at least delay tenrohr placed on the Balgverlän in the defined length portion of a cufflinks and is pressed onto the pipe end by means of cross-section reduction. Hierdurch besteht insbeson dere für dünnwandiges oder nicht genügend steifes Hülsenmate rial die Möglichkeit, dem aufgepreßten Längenabschnitt bezüg lich des Aufpreßzustandes genügend Festigkeit und Dauerhaftig keit zu geben. In this way there is in particular for thin-walled or insufficiently stiff sleeve mate rial the possibility of the pressed-length section bezüg Lich of Aufpreßzustandes sufficient strength and Dauerhaftig to give ness. Dies kann z. This can be. B. für einen Balg aus Gummi mit einstückig angeformten Gummihülsen gelten, aber auch für ein- oder mehrwandige, entsprechend dünnwandige Metallbälge, denn es ist wünschenswert, die Metallbälge sowohl aus Kostengründen als auch zum Erhalt einer möglichst großen Flexibilität dünn wandig auszubilden. B. apply for a bellows made of rubber with integrally formed rubber bushings, but also for single or multi-walled, thin-walled metal bellows accordingly, because it is desirable to design the walled metal bellows both for reasons of cost and thin to obtain the greatest possible flexibility.

Besonders zweckmäßig ist es nach der Erfindung, daß eine Hülse einen Abstand der beiden Rohrleitungsenden überbrückend ausge bildet und angeordnet und entsprechend der Balg vollständig auf einer der Rohrleitungen angeordnet ist. It is particularly expedient according to the invention in that a sleeve forms a distance between the two pipe ends to bridge out and arranged, and the bellows is disposed entirely on one of the pipes accordingly. Hier ist also eine der Hülsen entsprechend länger ausgebildet, so daß sie den Abstand der Rohrleitungsenden überbrückt und die Möglichkeit gibt, den Balg ganz auf dem anderen Rohrleitungsende anzuord nen, wobei letzteres Rohrleitungsende gerade für längere Bälge gleichzeitig auch eine Innenabstützung gegen seitliches Aus knicken des Balges liefert, ohne daß dazu noch weitere Bautei le, beispielsweise ein zusätzliches Innenschutz- oder Füh rungsrohr, erforderlich wären. Here, therefore, one of the sleeves is formed correspondingly longer so that it bridges the distance between the pipe ends and is the possibility NEN quite anzuord the bellows on the other pipe end, the latter end of the pipeline bend just for longer bellows simultaneously an inner support against lateral from the bellows supplies without the need for further le Bautei, for example, an additional Innenschutz- or Füh extension tube, would be required.

In Weiterbildung des Erfindungsgegenstandes kann diese längere Hülse mit wenigstens einer balgwellenartigen, umlaufenden Sicke versehen sein, die zweckmäßig nach radial außen vor steht. In a further development of the subject invention this longer sleeve may be provided with at least one balgwellenartigen circumferential bead which is useful to radially outside. Auf diese Weise kann auch diese längere Hülse gerade dann, wenn sie aus dünnwandigem Material besteht, durch die Sicke eine höhere Fertigkeit erhalten. In this way, this long sleeve just when it is made of thin-walled material obtained by the bead a higher skill.

In allen Fällen kann es vorteilhaft sein, daß die Hülsen bzw. Manschettenrohre wenigstens an ihren freien Enden eine nach radial außen gerichtete, umlaufende Sicke mit eingelegter, nach radial innen am benachbarten Bauteil anliegender Dichtung aufweisen. In all cases, it may be advantageous that the sleeves or tubes have cuff at least at their free ends a radially outwardly directed peripheral bead with an inserted, radially inwardly abutting on the adjacent component seal. Durch eine solche Dichtung läßt sich zusätzlich zu der Verpressung noch dem Austreten von eventuellen Leckagen entgegenwirken. By such sealing or leaking of possible leakages can be in addition to the pressing counteract. Selbstverständlich kann es in diesem Rahmen auch vorgesehen sein, z. Of course, it can also be provided in this context, for. B. beidseits des der Verpressung dienenden Abschnittes eine solche Dichtung anzuordnen. B. to arrange such a seal on both sides of the pressing section serving.

Nach der Erfindung kann außerdem vorgesehen sein, daß Balg und/oder Hülsen mehrlagig ausgebildet sind. According to the invention may also be provided that the bellows and / or sleeves are formed in multiple layers. Damit läßt sich auf die Flexibilität sowie Verarbeitbarkeit und auch auf die Entstehungskosten Einfluß nehmen. Thus can influence the flexibility and workability, and also on the development costs. Eine weitere dadurch eröffnete Einflußmöglichkeit besteht darin, für die Lagen unterschiedliche Materialien vorzusehen, um beispielsweise die Innen- und die Außenseite des Balges und der daran angeschlos senen Hülsen besonders widerstandsfähig gegen Korrosionsein flüsse zu machen, ohne ein solches teureres Material auch für die übrigen Lagen verwenden zu müssen. A further characterized opened influence possibility is to provide for the layers of different materials, for example, the inside and the outside of the bellows and the thereto Schlos Senen sleeves particularly resistant flows to make against Korrosionsein, without using such an expensive material for the other layers to have to.

Weitere Merkmale und Einzelheiten der Erfindung ergeben sich aus der nachfolgenden Beschreibung von Ausführungsbeispielen, die auf der Zeichnung mit den Fig. 1-4 dargestellt sind. Further features and details of the invention will become apparent from the following description of exemplary embodiments which are illustrated in the drawing with FIGS. 1-4.

Fig. 1 zeigt zwei koaxial aufeinander zugerichtete, einen gegenseitigen Abstand voneinander aufweisende Rohrleitungs enden 1 , 2 . Fig. 1 shows two coaxially successively trimmed, a mutual distance from each other having ends pipeline 1, 2. Gegenseitige axiale, beispielsweise temperatur bedingte Bewegungen dieser Rohrleitungsenden werden durch einen Balg 3 aufgefangen, dessen Enden 4 , 5 mit Hülsen 6 , 7 beispielsweise verschweißt sind, wenn die Teile aus Metall oder Kunststoff bestehen. Mutual axial, for example, temperature-induced movements of these pipe ends are collected by a bellows 3, the ends 4, 5 with sleeves 6, 7 for example welded, when the parts are made of metal or plastic.

Die Hülse 7 ist länger als die Hülse 6 so, daß sie den gegen seitigen Abstand der beiden Rohrleitungsenden 1 , 2 überbrücken kann. The sleeve 7 is longer than the sleeve 6 so that it can bridge the mutual spacing of the two pipe ends. 1, 2

Beide Hülsen 6 , 7 sind im Bereich ihres Endes über den Län genabschnitt 8 , 9 durch Querschnittsreduktion auf die Rohrlei tungsenden 1 , 2 aufgepreßt, wodurch das aus Balg 3 und Hülsen 6 , 7 gebildete Leitungselement an den Rohrleitungsenden 1 , 2 lagefixiert ist. Both sleeves 6, 7 are in the region of its end gene segment via the County 8, 9 by cross-sectional reduction to the Rohrlei Tungenden 1, pressed 2, which is fixed in position of bellows 3 and the sleeves 6, 7 formed line item to the pipeline ends. 1, 2

An den Enden weisen die Hülsen 6 , 7 noch Sicken 10 , 11 auf, in die ein Dichtungsring 12 , 13 eingesetzt ist, der sich auf dem jeweiligen Rohrleitungsende 1 , 2 in dichtender Anlage befin det. 6 have at the ends of the sleeves 7 or depressions 10, 11, into which a sealing ring 12 is used, 13 which befin det on the respective pipe end 1, 2 in sealing engagement.

Die Montage des so beschriebenen Leitungselementes erfolgt bei in der dargestellten Form bereits vormontierten Rohrleitungs enden 1 , 2 derart, daß die Rohrleitungsenden seitlich im ela stischen Bereich der Rohrleitungen etwas voneinander weggebo gen werden, so daß das Leitungselement in seiner Gänze bei spielsweise auf das Rohrleitungsende 1 aufgeschoben werden kann. The mounting of the duct element so described is carried out at in the illustrated form of pre-assembled pipeline ends 1, 2 so that the pipe ends are laterally gene in ela stischen area of the pipes somewhat from each weggebo so that the line element in its entirety at play, on the pipe end 1 may be postponed. Danach werden die beiden Rohrleitungsenden wieder in miteinander fluchtenden Zustand gebracht, so daß das Lei tungselement bezogen auf Fig. 1 von links nach rechts soweit verschoben werden kann, daß es in die dargestellte Position gelangt. Thereafter, the two pipe ends 1 are brought back into aligned state, so that the Lei processing element based on Fig. As far as can be moved from left to right, it passes into the position shown. Danach werden dann die Längenabschnitte 8 , 9 mit einem entsprechenden Werkzeug querschnittsreduziert auf die Rohrleitungsenden 1 , 2 aufgepreßt, wobei ohne weiteres auch eine gewisse Verformung der Rohrleitungsenden selbst noch mit erfolgen kann, um den Sitz der Hülsen 6 , 7 auf den Rohr leitungsenden besonders fest zu gestalten. After that, then the length of sections 8, 9 with a corresponding tool cross-section reduced to the pipe ends 1, pressed 2, it being possible even with readily also some deformation of the pipe ends themselves, around the seat of the sleeves 6, 7 on the pipeline ends particularly strong to design.

Dadurch, daß bei dem dargestellten Beispiel die Hülse 7 länger als die Hülse 6 ist, sitzt der Balg 3 mit seiner vollständigen Länge auf dem Rohrleitungsende 1 , so daß das Rohrleitungsende 1 gleichzeitig auch eine Innenabstützung des Balges 3 dar stellt, die ihn an einem seitlichen Ausknicken hindert. In that, in the example shown, the sleeve 7 is longer than the sleeve 6, the bellows is located 3 with its complete length on the pipe end 1, so that the pipe end 1 also provides internal support of the bellows 3 is at the same time that it in a lateral buckling prevents.

Eine andere, in den Zeichnungen nicht dargestellte Bauform kann für kürzere Bälge 3 so gestaltet sein, daß die Hülsen gleiche (kurze) Länge aufweisen so, daß dann der Balg prak tisch über dem Abstand der beiden Rohrleitungsenden zu sitzen kommt, was deshalb möglich ist, weil ein kurzer Balg eine Abstützung gegen seitliches Ausknicken nicht benötigt. Another design, not shown in the drawings may be for shorter bellows 3 is designed so that the sleeves same (short) length having such a way that comes practically to sit table to the distance between the two pipeline ends of the bellows, which is therefore possible because a short bellows does not need a support against lateral buckling. Diese nicht dargestellte, vereinfachte Bauform gilt für sämtliche in den Fig. 1-4 dargestellten Varianten entsprechend. This not shown, simplified design variants shown 1-4 applies to all in Figs. Correspondingly.

Fig. 2, bei der wie auch in den nachfolgenden Figuren wie derkehrende Teile mit der in Fig. 1 verwendeten Bezifferung versehen sind, zeigt eine Abänderung dahingehend, daß die Hülsen 14 , 15 einstückig an die Enden des Balges 3 angeformt, also aus dem Material des Balges, bei dessen Herstellung so gleich mit hergestellt sind. Fig. 2, are provided in which, as also in the subsequent figures as derkehrende parts to that used in Fig. 1 numbering, showing a modification to the effect that the sleeves 14, 15 integrally formed on the ends of the bellows 3, ie from the material of the bellows are made in the manufacture thereof as the same time. Dadurch entfällt auch der sich mit der Befestigung der Hülsen an dem Balg verbindende Auf wand. This also eliminates the writhing on the bellows connecting on to the attachment of the sleeves.

Die Befestigung der Hülsen 14 , 15 auf den Rohrleitungsenden 1 , 2 geschieht wieder, wie anhand der Fig. 1 bereits be schrieben, über Längenbereiche 16 , 17 durch Querschnittsre duktion und Aufpressen auf die Rohrleitungsenden 1 , 2 . The attachment of the sleeves 14, 15 to the pipe ends 1, 2 is done again, as written already be on the basis of Fig. 1, production over longitudinal regions 16, 17 by Querschnittsre and pressing onto the pipe ends 1, 2.

Zusätzlich weist bei der Ausführungsform gemäß Fig. 2 die Hülse 15 noch nach radial außen vorstehende, balgwellenförmige Sicken 18 , 19 auf, die der Hülse 15 eine höhere Fertigkeit verleihen. 2 In addition, in the embodiment of Fig., The sleeve 15 still protrudes radially outwards, balgwellenförmige beads 18, 19 which give the sleeve 15 a higher skill.

Zu den endständigen Sicken 20 , 21 der Hülsen 14 , 15 mit ein gelegten Dichtungsringen 12 , 13 gilt das anhand der Fig. 1 geschilderte entsprechend. Applies to the terminal beads 20, 21 of the sleeves 14, 15 with a defined sealing rings 12, 13 which on the basis of Fig. 1 described accordingly.

Bei der Ausführungsform nach Fig. 3 ist die Gestaltung des Balges 3 mit einstückig angeformten Hülsen 14 , 15 wiederholt. In the embodiment of Fig. 3, the configuration of bellows 3 with integrally formed sleeves 14, 15 is repeated. Zusätzlich sind jedoch auf die Hülsen 14 , 15 noch Manschet tenrohre 22 , 23 , insbesondere aus Metall aufgesetzt, die zu sammen mit den Hülsen 14 , 15 an den Längenabschnitten 24 , 25 im Querschnitt reduziert und dadurch auf die Rohrleitungsenden 1 , 2 aufgepreßt sind. Additionally, however, are on the sleeves 14, 15 still cufflinks tenrohre 22, 23, placed in particular of metal, which are to be together reduced with the sleeves 14, 15 of the longitudinal sections 24, 25 in cross-section and thereby pressed onto the pipe ends. 1, 2 Diese Bauform eignet sich besonders dann, wenn Balg 3 und Hülsen 14 , 15 ein Teil aus Gummi oder entsprechend weichem Kunststoff sind, die zwar auf der einen Seite eine besonders hohe Flexibilität gewährleisten, anderer seits aber allein nicht auf die Rohrleitungsenden 1 , 2 dauer haft aufgepreßt werden können. This construction is particularly suitable when bellows 3 and sleeves 14, 15 is a part made of rubber or corresponding soft plastic are, while on the guarantee one side a particularly high flexibility, on the other hand, it alone is not permanent, to the pipe ends 1, 2 can be pressed.

Schließlich veranschaulicht Fig. 4 eine Mischform der bisher beschriebenen Varianten. Finally, illustrates Fig. 4 is a mixed form of the variants described so far. Der Balg 3 ist auf der bezogen auf Fig. 4 rechten Seite wieder mit einer Hülse 7 versehen, in deren Zusammenhang die Ausführung gemäß Fig. 1 gelten. The bladder 3 is provided on the based on Fig. 4 right back with a sleeve 7, in connection with which the embodiment of FIG. Apply. 1

Auf der bezogen auf Fig. 4 linken Seite ist an dem Balg 3 einstückig eine Hülse 26 entsprechend der Hülse 14 in Fig. 2 oder 3 angeformt, auf die jedoch ein Manschettenrohr 27 ge setzt ist, das an zwei Längenabschnitten 28 , 29 mit der Rohrleitung 1 verpreßt ist, wobei innerhalb des Längenab schnittes 29 gleichzeitig das freie Ende der Hülse 26 mit eingepreßt ist. On the respect to Fig. 4 left hand side of sleeve 26 is formed corresponding to the sleeve 14 in Fig. 2 or 3 integrally formed on the bellows 3, to which, however, a sleeve tube 27 ge sets, the two longitudinal sections 28, 29 to the pipe is pressed 1, wherein said section within the same time is pressed Längenab 26 to 29, the free end of the sleeve. Das Manschettenrohr 27 hat an beiden Enden Sicken 30 , 31 mit eingesetzten Dichtungsringen 32 , 33 , die einerseits am Rohrleitungsende 1 und andererseits an der Hülse 26 anliegen. The sleeve pipe 27 at both ends beads 30, 31 with inserted sealing rings 32, 33, on the one hand bear against the pipe end 1 and the other hand on the sleeve 26th

Die so im linken Bereich der Fig. 4 dargestellte Anschlußver bindung ist besonders dauerhaft und dicht. The Anschlußver bond represented as the left side of Fig. 4 is particularly durable and tight. Es versteht sich von selbst, daß eine solche Anschlußverbindung auch auf beiden Seiten des Balges 3 vorgesehen werden kann. It goes without saying that such a terminal connection can also be provided on both sides of the bellows. 3

In der Zeichnung ist nicht dargestellt, daß Balg 3 und/oder damit verbundene Hülsen auch aus mehrlagigem Material bestehen können. In the drawing, not shown, that can be made bellows 3 and / or related sleeves also of multi-layered material. Dadurch kann für den Balg zum einen die Flexibilität vergrößert werden. This flexibility can be increased for the bellows on the one hand. Zum anderen ergibt sich aber auch die Möglichkeit, Lagen unterschiedlichen Materials zu verwenden, um über den Querschnitt des Balges gesehen unterschiedlichen Anforderungen hinsichtlich chemischer, mechanischer und Temperaturbelastung Rechnung zu tragen. On the other, but also the possibility documents yields different material to be used to saw through the cross section of the bellows different requirements in terms of chemical, mechanical and thermal stress to account.

Claims (12)

1. Leitungselement zur flexiblen Verbindung der mit gegenseitigem Abstand aufeinander zugerichteten Enden zweier im verbindungsbereich im wesentlichen miteinander fluchtender Rohrleitungen, wobei das Leitungselement einen Balg mit an dessen Enden angeordneten Mitteln zur Befestigung an den Rohrleitungsenden aufweist, dadurch gekennzeichnet, daß die Befestigungsmittel durch mit den Balgenden ( 4 , 5 ) verbundene, mit ihrem Innendurchmesser den Außendurchmesser der Rohrleitungen ( 1 , 2 ) angepaßte Hülsen ( 6 , 7 ; 14 , 15 ; 26 ) gebildet sind, daß wenigstens ein definierter Längenabschnitt ( 8 , 9 ; 16 , 17 ; 24 , 25 ; 29 ) jeder Hülse ( 6 , 7 ; 14 , 15 ; 26 ) auf dem zugeordneten Rohrleitungsende ( 1 , 2 ) entlang wenigstens des größten Teiles seines Umfanges mittels Querschnittsreduk tion aufgepreßt ist. 1. duct element for the flexible connection of the successive mutually spaced trimmed ends of two in the connecting region substantially aligned with each other pipes, whereby the line member has a bellows arranged on the ends of which means for attachment to the pipeline ends, characterized in that the fastening means through the sleeve ends (4, 5) connected to, the outer diameter of the pipes (1, 2) adapted sleeves (6, 7; 14, 15; 26) with its inner diameter are formed, that at least one defined length portion (8, 9, 16, 17; 24 , 25; 29) of each sleeve (6, 7; 14, 15; 26) pressed on to the associated pipe end (1, 2) along at least the greater part of its periphery by means Querschnittsreduk tion.
2. Leitungselement nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß wenigstens eine der Hülsen ( 6 , 7 ) mit dem zugeordneten Balgende ( 4 , 5 ) mittels eines Fügeverfahrens verbunden ist. 2. Pipe element according to claim 1, characterized in that at least one of the sleeves (6, 7) is connected to the associated bellows (4, 5) by means of a joining process.
3. Leitungselement nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß die Hülse ( 6 , 7 ) mit dem Balg ( 3 ) verschweißt ist. 3. Pipe element according to claim 2, characterized in that the sleeve (6, 7) welded to the bellows (3).
4. Leitungselement nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnete daß wenigstens eine der Hülsen ( 14 , 15 ; 26 ) als einstückig mit dem Balg ( 3 ) verbundene Balgverlängerungen ausgebildet ist. 4. Pipe element according to claim 3, characterized indicated that at least one of the sleeves (14, 15; 26) is formed as integrally connected with the bellows (3) Balgverlängerungen.
5. Leitungselement nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnete daß auf die Balgverlängerung ( 14 , 15 , 26 ) wenigstens im definierten Längenabschnitt ( 24 , 25 , 29 ) ein Manschettenrohr ( 22 , 23 , 27 ) aufgesetzt und mittels Querschnittsreduktion mit auf das Rohrleitungsende ( 1 , 2 ) aufgepreßt ist. 5. Pipe element according to claim 4, characterized indicated that the bellows extension (14, 15, 26) at least in the defined length portion (24, 25, 29) a sleeve tube (22, 23, 27) mounted and by means of reduction in cross section with the pipe end (1 is pressed 2).
6. Leitungselement nach einem oder mehreren der Ansprüche 1-5, dadurch gekennzeichnete daß eine Hülse ( 7 , 15 ) einen Abstand der beiden Rohrleitungsenden ( 1 , 2 ) überbrückend ausgebildet und angeordnet und entsprechend der Balg ( 3 ) vollständig auf einer der Rohrleitungen ( 1 ) angeordnet ist. 6. Pipe element according to one or more of claims 1-5, characterized indicated that a sleeve (7, 15) has a distance between the two pipe ends (1, 2) via bridging formed and arranged and corresponding to the bellows (3) entirely on one of the pipes ( 1 is disposed).
7. Leitungselement nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnete daß die Hülse ( 15 ) mit wenigstens einer balgwellenartigen, umlaufenden Sicke ( 18 , 19 ) versehen ist. 7. Pipe element according to claim 6, characterized indicated that the sleeve (15) is provided with at least one balgwellenartigen circumferential bead (18, 19).
8. Leitungselement nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, daß die Sicke ( 18 , 19 ) nach radial außen vorsteht. 8. Pipe element according to claim 7, characterized in that the bead (18, 19) radially projecting outwards.
9. Leitungselement nach einem oder mehreren der Ansprüche 1-8, dadurch gekennzeichnet, daß die Hülsen ( 6 , 7 ; 14 , 15 ; 26 ) bzw. Manschettenrohre ( 22 , 23 , 27 ) wenigstens an ihren freien Enden eine nach radial außen gerichtete, umlaufende Sicke ( 10 , 11 ; 20 , 21 ; 30 , 31 ) mit eingelegter, nach radial innen am benachbarten Bauteil ( 1 , 2 , 26 ) anliegender Dichtung ( 12 , 13 , 32 , 33 ) aufweisen. 9. Pipe element according to one or more of claims 1-8, characterized in that the sleeves (6, 7; 14, 15; 26) or sleeve tubes (22, 23, 27) at least at their free ends a radially outward-directed , circumferential bead (10, 11; 30, 31; 20, 21) with an inserted, radially inwardly on the adjacent member (1, 2, 26) abutting seal (12, 13, 32, 33).
10. Leitungselement nach einem oder mehreren der Ansprüche 1-9, dadurch gekennzeichnet, das Balg ( 3 ), Hülsen ( 6 , 7 ; 14 , 15 ; 26 ) und Manschettenrohre ( 22 , 23 , 27 ) aus Metall, Gummi oder Kunststoff bestehen. 10. Pipe element according to one or more of claims 1-9, characterized in that the bellows (3), sleeves (6, 7; 26; 14, 15) are made and sleeve tubes (22, 23, 27) made of metal, rubber or plastic ,
11. Leitungselement nach einem oder mehreren der Ansprüche 1-10, dadurch gekennzeichnet, das Balg und/oder Hülsen ( 6 , 7 ; 14 , 15 ; 26 ) mehrlagig ausgebildet sind. 11. Pipe element according to one or more of claims 1-10, characterized in that the bellows and / or sleeves (6, 7; 14, 15; 26) are formed in multiple layers.
12. Leitungselement nach Anspruch 11, dadurch gekennzeichnet, daß die Lagen aus hinsichtlich chemischer, mechanischer und Temperaturfestigkeit unterschiedlichem Material bestehen. 12. Pipe element according to claim 11, characterized in that the layers of in terms of chemical, mechanical and temperature resistance different material.
DE1995123506 1995-06-28 1995-06-28 Flexible connector for pair of spaced pipes - comprises bellows whose ends are attached to sleeves which fix to pipes by sections having constricted diameter Withdrawn DE19523506A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1995123506 DE19523506A1 (en) 1995-06-28 1995-06-28 Flexible connector for pair of spaced pipes - comprises bellows whose ends are attached to sleeves which fix to pipes by sections having constricted diameter

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1995123506 DE19523506A1 (en) 1995-06-28 1995-06-28 Flexible connector for pair of spaced pipes - comprises bellows whose ends are attached to sleeves which fix to pipes by sections having constricted diameter

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE19523506A1 true DE19523506A1 (en) 1997-01-09

Family

ID=7765477

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1995123506 Withdrawn DE19523506A1 (en) 1995-06-28 1995-06-28 Flexible connector for pair of spaced pipes - comprises bellows whose ends are attached to sleeves which fix to pipes by sections having constricted diameter

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE19523506A1 (en)

Cited By (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1227202A1 (en) * 2001-01-26 2002-07-31 Willi Skoberne Flue gas system with several chimney connections
NL1021920C2 (en) * 2002-11-14 2004-05-17 Ubbink Nederland Bv Chimney pipe comprises upper and lower pipes push fitted together and enclosed by gastight material cover
WO2009047248A1 (en) * 2007-10-08 2009-04-16 Senior Berghöfer GmbH Device for connecting a fixed line to an absorber pipe of a solar-thermal power plant
WO2010021987A2 (en) * 2008-08-20 2010-02-25 John Carroll Ingram Solar trough and receiver
EP2942498A4 (en) * 2013-02-15 2016-02-17 Mitsubishi Heavy Ind Compressor Corp Connecting piping and steam turbine system
DE102014117582A1 (en) * 2014-12-01 2016-06-02 Witzenmann Gmbh Cable arrangement and method for its production

Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE7214176U (en) * Nickel H Gmbh
DE413263C (en) * 1923-08-16 1925-05-04 Karl Ludwig Lanninger Joint with tubing connected by elastic cuffs Hohlkoerpern
US2337038A (en) * 1942-06-11 1943-12-21 Chicago Metal Hose Corp Flexible connector
DE835378C (en) * 1940-10-29 1952-03-31 Eberspaecher J Flexible pipe connector
DE1475756A1 (en) * 1964-01-11 1969-06-04 Manuf Metallurg De La Jonchere A flexible coupling for pipes
DE2021626A1 (en) * 1969-05-08 1970-11-12 Avica Corp Flexible pipe connection
US3820829A (en) * 1972-08-29 1974-06-28 Caterpillar Tractor Co Coupling having a solid locking ring
DE7530506U (en) * 1975-09-26 1976-04-01 Licentia Patent-Verwaltungs-Gmbh, 6000 Frankfurt Tube connecting device

Patent Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE7214176U (en) * Nickel H Gmbh
DE413263C (en) * 1923-08-16 1925-05-04 Karl Ludwig Lanninger Joint with tubing connected by elastic cuffs Hohlkoerpern
DE835378C (en) * 1940-10-29 1952-03-31 Eberspaecher J Flexible pipe connector
US2337038A (en) * 1942-06-11 1943-12-21 Chicago Metal Hose Corp Flexible connector
DE1475756A1 (en) * 1964-01-11 1969-06-04 Manuf Metallurg De La Jonchere A flexible coupling for pipes
DE2021626A1 (en) * 1969-05-08 1970-11-12 Avica Corp Flexible pipe connection
US3820829A (en) * 1972-08-29 1974-06-28 Caterpillar Tractor Co Coupling having a solid locking ring
DE7530506U (en) * 1975-09-26 1976-04-01 Licentia Patent-Verwaltungs-Gmbh, 6000 Frankfurt Tube connecting device

Cited By (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1227202A1 (en) * 2001-01-26 2002-07-31 Willi Skoberne Flue gas system with several chimney connections
NL1021920C2 (en) * 2002-11-14 2004-05-17 Ubbink Nederland Bv Chimney pipe comprises upper and lower pipes push fitted together and enclosed by gastight material cover
WO2009047248A1 (en) * 2007-10-08 2009-04-16 Senior Berghöfer GmbH Device for connecting a fixed line to an absorber pipe of a solar-thermal power plant
WO2010021987A2 (en) * 2008-08-20 2010-02-25 John Carroll Ingram Solar trough and receiver
WO2010021987A3 (en) * 2008-08-20 2010-08-26 John Carroll Ingram Solar trough and receiver
EP2942498A4 (en) * 2013-02-15 2016-02-17 Mitsubishi Heavy Ind Compressor Corp Connecting piping and steam turbine system
US10184602B2 (en) 2013-02-15 2019-01-22 Mitsubishi Heavy Industries Compressor Corporation Connecting piping and steam turbine system
DE102014117582A1 (en) * 2014-12-01 2016-06-02 Witzenmann Gmbh Cable arrangement and method for its production

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3929723C2 (en) quick coupling
DE4003379C2 (en) High-pressure hose connector and process for their preparation
DE4240427C1 (en) press tool
DE19905451C2 (en) Constant velocity joint
EP0231446B1 (en) One-piece corrugated plastic pipe and sleeve
EP0513292B1 (en) Tube joint, in particular for composite tubes
DE3717752C2 (en)
DE3815173C2 (en)
DE19700583C2 (en) Connection arrangement for connecting Ösenmuffen and thin metal tubes and methods for their preparation
AT401417B (en) Sliding sleeve connection for plastic tubes
EP0728979B1 (en) Sealing connection between a plastic pipe and a connecting piece made of metal
DE3602499C2 (en)
DE4019899C1 (en)
EP0343395B1 (en) Pressfitting, tap and method of manufacture
EP0292795B1 (en) Hollow shaft with driving elements affixed by means of expansion and with axially differing material properties
DE19580804C1 (en) Rastierhülse for securing adjusted positions of an actuating element, in particular a shift linkage for motor vehicles
EP0087557A1 (en) Pipe connection for metal pipes
EP0787047B1 (en) Process for heading pipe ends and device for implementing it
EP1134438A2 (en) Connection assembly to mount a fastening element on a structural member
DE19613857C2 (en) Drive shaft with reinforced plastic pipe and end with a rotatably connected joint connection body
EP0030996A1 (en) Driving shaft of fibre-reinforced synthetic material with lost mandril and tightly wound end pieces
DE3721577C2 (en)
DE3821827A1 (en) An arrangement for connecting a branch line in a high-pressure fuel rail
DE3907294A1 (en) Universal ball joint
DE3919496C1 (en)

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8130 Withdrawal