DE19518179A1 - Automatic cigarette=making machine - Google Patents

Automatic cigarette=making machine

Info

Publication number
DE19518179A1
DE19518179A1 DE1995118179 DE19518179A DE19518179A1 DE 19518179 A1 DE19518179 A1 DE 19518179A1 DE 1995118179 DE1995118179 DE 1995118179 DE 19518179 A DE19518179 A DE 19518179A DE 19518179 A1 DE19518179 A1 DE 19518179A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
tobacco
cigarette
form
core
layer
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE1995118179
Other languages
German (de)
Inventor
Paul Davis
John Dawson
Derek Henry Dyett
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Molins Ltd
Original Assignee
Molins Ltd
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to GB9410014A priority Critical patent/GB9410014D0/en
Priority to GB9422607A priority patent/GB9422607D0/en
Application filed by Molins Ltd filed Critical Molins Ltd
Publication of DE19518179A1 publication Critical patent/DE19518179A1/en
Application status is Withdrawn legal-status Critical

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A24TOBACCO; CIGARS; CIGARETTES; SMOKERS' REQUISITES
    • A24CMACHINES FOR MAKING CIGARS OR CIGARETTES
    • A24C5/00Making cigarettes; Making tipping materials for, or attaching filters or mouthpieces to, cigars or cigarettes
    • A24C5/14Machines of the continuous-rod type
    • A24C5/18Forming the rod
    • A24C5/1821Forming the rod containing different tobacco mixtures, e.g. composite rods
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A24TOBACCO; CIGARS; CIGARETTES; SMOKERS' REQUISITES
    • A24CMACHINES FOR MAKING CIGARS OR CIGARETTES
    • A24C5/00Making cigarettes; Making tipping materials for, or attaching filters or mouthpieces to, cigars or cigarettes
    • A24C5/14Machines of the continuous-rod type
    • A24C5/18Forming the rod

Abstract

The tobacco is delivered onto two suction belts (610,612), so as to form two streams of the same width, which are then combined. A layer in particle form and of material different from the tobacco in the two streams (618) is then delivered (622) between the latter or onto one of them immediately before they are combined. The layer is narrower than the streams, which protrude beyond it on each side, thus forming it into a core which they enclose. Their edges can be folded round it, and it can be delivered between lateral guides holding it in a central position.

Description

Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Maschine zum Herstellen von Zigaretten und befaßt sich mit einer Anzahl von Verbesserungen, Abwandlungen des Maschinen konzepts nach der US 5,199,446, bei dem ein Zigarettenfüll strom dadurch gebildet wird, daß Tabak gegen zwei konvergie rende Bänder geschauert wird, um zwei Tabak-Teilströme zu bilden, die zur Herstellung eines einzigen Zigarettenfüll stroms vereinigt werden. The present invention relates to a method and a machine for producing cigarette and is concerned with a number of improvements, modifications of the machine concept according to US 5,199,446, in which a Zigarettenfüll flow therethrough is formed in that tobacco is shuddered against two konvergie Rende bands, to form two tobacco sub-streams, which are combined to produce a single Zigarettenfüll current.

Bezug genommen sei in diesem Zusammenhang auf die US 5,141,003 und die GB 2 269 975 A. Reference is made in this connection to US 5,141,003 and GB 2269975 A.

Ein Aspekt der vorliegenden Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Maschine zum Herstellen von Zigaretten mit einem Kern aus Tabak oder anderem teilchenförmigen Material, das von dem Tabak verschieden ist, welcher den restlichen Ziga rettenfüllstrom bildet und den Kern umgibt. One aspect of the present invention relates to a method and a machine for producing cigarette comprising a core of tobacco or other particulate material which is different from the tobacco which forms the remaining Ziga rettenfüllstrom and surrounding the core.

Ein anderer Aspekt dieser Erfindung befaßt sich mit einem Verfahren und einer Maschine zum Herstellen von Zigaretten mit dichteren Endabschnitten. Another aspect of this invention relates to a method and a machine for making cigarettes with denser end portions.

Die Erfindung sowie vorteilhafte Ausgestaltungen der Erfin dung sind in den Ansprüchen definiert. The invention and advantageous embodiments of the dung OF INVENTION are defined in the claims.

Anhand der Zeichnungen werden Ausführungsbeispiele von Zi garettenherstellungsmaschinen, bei denen verschiedene Aspek te der vorliegenden Erfindung verwirklicht sind, näher er läutert. Embodiments of Zi reference to the drawings garettenherstellungsmaschinen in which various Aspek te of the present invention are realized, he explained in more detail. Es zeigen: Show it:

Fig. 1 eine Draufsicht auf eine Zigarettenherstellungs maschine zum Herstellen von Zigaretten mit dich teren Endabschnitten; Fig. 1 is a plan view of a cigarette manufacturing machine for producing cigarette with thee direct end portions;

Fig. 2 eine Abwandlung der in Fig. 1 gezeigten Maschine; Fig. 2 shows a modification of the machine shown in Fig. 1;

Fig. 3 eine schematische Draufsicht auf eine Maschine zum Herstellen von kernzentrierten Zigaretten; Figure 3 is a schematic plan view of a machine for producing core centered cigarettes.

Fig. 4 entlang der Linie AA in Fig. 3; Figure 4 along the line AA in Fig. 3.

Fig. 5 einen Schnitt entlang der Linie BB in Fig. 3; 5 shows a section along the line BB in Fig. 3.

Fig. 6 eine schematische Draufsicht auf eine andere Zi garettenherstellungsmaschine; Fig. 6 garettenherstellungsmaschine a schematic plan view of another Zi;

Fig. 7 eine Abwandlung eines Teils der in Fig. 6 ge zeigten Maschine in vergrößertem Maßstab; Fig. 7 shows a modification of part of the ge in Figure 6 showed machine in an enlarged scale.

Fig. 8 eine schematische Draufsicht einer weiteren Zigarettenherstellungsmaschine. Fig. 8 is a schematic plan view of another cigarette manufacturing machine.

Fig. 1 zeigt eine Maschine mit konvergierenden Saugbändern 510 und 512 , auf die Tabak in im wesentlichen horizontaler Richtung aus einem Schauerkanal 514 geschauert wird. Fig. 1 shows a machine with converging suction belts 510 and 512, is shuddered to the tobacco in a substantially horizontal direction from a shower passage 514. Tabak- Teilströme (nicht gezeigt) bauen sich auf den Bändern 510 und 512 auf und werden vereinigt bzw. zusammengeführt, wäh rend sich die Bänder auf parallelen Bahnen ausgehend von einem Vereinigungsbereich 516 bewegen. Tobacco partial streams (not shown) build up on the ribbons 510 and 512 and are combined or merged currency rend the bands on parallel paths starting from a merging region 516 move. Der auf diese Weise gebildete zusammengeführte Zigarettenfüllstrom wird in eine Papierumhüllung gehüllt, und zwar in einer gängigen Format einrichtung. The merged cigarette filler thus formed is wrapped in a paper wrapper, and that means in a common format.

Tabak, der näherungsweise in der Mitte des Kanals 514 ge schauert wird, wird dazu benutzt, Tabakhäufchen 518 auf einem Band 520 zur Herstellung von verdichteten Zigaretten enden zu bilden. Tobacco which is approximately shudder in the center of the channel 514 ge is used to form end for the preparation of compacted tobacco cigarette pile 518 on a tape 520th Zu diesem Zweck ist ein Kanal zwischen einer ortsfesten Wand 522 und einem parallelen Trum des Bandes 520 vorgesehen, wobei Tabak in diesen Kanal teilweise durch die Wirkung einer Aufladeöffnung 524 in einer Boden wand des Kanals 514 eingezogen wird. For this purpose, a channel between a fixed wall 522 and a parallel run of the belt 520 is provided, the tobacco in this channel wall partially by the action of Aufladeöffnung 524 in a bottom of the channel is drawn 514th Durch das Band 520 hin durch wird Unterdruck angelegt, um die Tabakhäufchen 518 auf dem Band zu halten, bis sie an das Band 510 abgegeben werden können. By the belt 520 out through vacuum is applied to hold the tobacco pile 518 on the tape until it can be delivered to the band 510th Die Menge des Tabaks, die zur Herstellung der ver dichteten Zigarettenenden in den Kanal gezogen wird, kann dadurch gesteuert werden, daß die Größe des an die Öffnung 524 angelegten Unterdrucks und/oder die Größe des durch das Band 520 angelegten Unterdrucks gesteuert wird. The amount of tobacco, which is drawn for the preparation of the ver-compacted cigarette ends in the channel can thereby be controlled so that the magnitude of the voltage applied to the opening 524 under pressure and / or the magnitude of the applied through the belt 520 under pressure is controlled.

Rollen 526 und 528 drehen sich in den angedeuteten Richtun gen, so daß Tabak, der andernfalls an den Rändern der an grenzenden ortsfesten Wände 530 und 532 festgehalten würde, statt dessen wie dargestellt geleitet wird. Rollers 526 and 528 rotate in the directions indicated gen Richtun so that tobacco which would otherwise be retained on the edges of at adjacent fixed walls 530 and 532, is passed as shown instead.

Das Band 520 besteht aus gewebtem Nylon, so daß es über seine gesamte Länge luftdurchlässig ist. The tape 520 is made of woven nylon, so that it is permeable to air over its entire length. Innerhalb des Ny lonbandes befindet sich jedoch ein luftundurchlässiges Trä gerband mit gleichmäßig beabstandeten Öffnungen, die die Bereiche bilden, an denen Tabak für die verdichteten Ziga rettenenden auf dem Nylonband gesammelt wird. Within the Ny lonbandes However, an air-impermeable Trä is Gerband with evenly spaced openings forming the regions at which the tobacco for the compressed Ziga save ends is collected on the nylon band. Das Trägerband wird durch eine Rolle 534 gespannt und läuft um eine Rolle 536 zurück, während das Nylonband weiter läuft und um eine Rolle 538 herum zurückkehrt. The carrier tape is stretched by a roller 534 and runs back around a pulley 536, while the nylon band continues and returns to a roller 538 around. Das Nylondband kann auch eine getrennte Spanneinrichtung umfassen und getrennt von dem Trägerband angetrieben werden. The Nylondband may also comprise a separate clamping device and are driven separately from the carrier tape.

Die Fig. 2 zeigt eine andere Konstruktion, die sich insofern unterscheidet, als Tabak für die verdichteten Zigarettenen den direkt auf ein Band 540 geschauert wird, das um Rollen 542 und 544 läuft. Fig. 2 shows another construction which differs, the shuddered is directly to a tape 540 as for the tobacco compacted Zigarettenen that runs around rollers 542 and 544. Wie in Fig. 1 werden Tabakhäufchen 546 auf dem Band 540 gebildet und an den von dem Band 510 getra genen Teilstrom abgegeben, ehe die von den Bändern 510 und 512 getragenen Teilströme vereinigt bzw. zusammengeführt werden, um den fertigen Zigarettenfüllstrom zu bilden. As shown in Fig. 1 tobacco piles are formed on the belt 540,546 and supplied to the GETRA from the tape 510 genes partial flow before the 510 and 512 carried by the belts part streams are combined or merged to form the finished cigarette filler. Eine Rolle wie die Rolle 526 oder 528 in Fig. 1 kann an der Ver bindungsstelle der beiden ortsfesten Wände 548 und 550 vor gesehen werden. A roller as the roller 526 or 528 in FIG. 1 can at the Ver the two stationary walls binding site will be seen 548 and 550 in front. Das Band 540 ist gegenüber dem Tabakschauer um einen Winkel α geneigt, der gegebenenfalls vergrößert werden kann. The tape 540 is compared to the tobacco showers α inclined at an angle which may be increased if necessary.

Das Band 540 kann aus nicht porösem Material bestehen, das perforierte Bereiche zur Aufnahme von Tabakabschnitten für die verdichteten Enden besitzt. The tape 540 may be made of non-porous material, the perforated areas has for receiving tobacco portions for the compressed ends. Wie im Zusammenhang mit Fig. 1 erwähnt, können statt dessen auch zwei Bänder vorgesehen werden, von denen das innere Band nicht porös ist, jedoch Öffnungen in regelmäßigen Abständen besitzt, während das äußere Band gegebenenfalls aus gewebtem Nylon besteht. As mentioned in connection with FIG. 1, two bands may be provided instead of, of which the inner band is non-porous, but has openings at regular intervals, while optionally the outer band is comprised of woven nylon.

Fig. 3 zeigt eine Maschine, die zur Herstellung von "kern zentrierten" Zigaretten verwendet wird. Fig. 3 shows a machine which "centered core" for the production of cigarette is used. Wie zuvor besitzt sie konvergierende Saugbänder 610 und 612 , auf die Tabak geschauert wird, und zwar in diesem Fall durch zwei getrenn te Kanäle 614 und 616 , die von parallelen oberen und unteren Wänden und durch Seitenwände 614 a, 614 b bzw. 616 a, 616 b ge bildet werden. As before, it has converging suction belts 610 and 612, is shuddered to the tobacco, in this case by two getrenn te channels 614 and 616 of parallel top and bottom walls and side walls 614 a, 614 b and 616 a, 616 b ge forms. Dieser Tabak bildet eine breite, flache Ta baklage auf jedem der Bänder 610 und 612 . This tobacco forms a wide, flat Ta baklage on each of the bands 610 and 612th Die Fig. 4 zeigt die Tabaklage 618 , welcher auf dem Band 612 gebildet und auf dem Band durch Unterdruck gehalten wird, der durch das Band hindurch von einer Unterdruckkammer 620 angelegt wird. FIG. 4 shows the tobacco sheet 618, which is formed on the belt 612 and held on the belt by negative pressure is applied through the belt by a negative pressure compartment 620. Eine ähnliche Anordnung ist für das Band 610 vorgesehen. A similar arrangement is provided for the tape 610th

Die auf den Bändern 610 und 612 gebildeten breiten Lagen können durch Trimmer 611 und 613 getrimmt werden, die in von den Wänden 614 b und 616 b sowie zusätzlichen Wänden 614 c und 616 c gebildeten Räumen angebracht sind. The wide layers formed on the belts 610 and 612 may be trimmed by trimmer 611 and 613 in the walls 614 b and 616 b and additional walls 614 c and 616 c are mounted spaces formed. Statt dessen kann die Dicke der breiten Tabaklagen durch andere Mittel gesteuert bzw. vergleichmäßigt werden, beispielsweise wie in der GB- Patentanmeldung Nr. 9 422 581 beschrieben ist. Instead, the thickness of the wide tobacco sheets may be controlled by other means or evened out, for example as described in GB patent application no. 9422581 described is.

Zwischen den Schauerkanälen 614 und 616 befindet sich ein Schauerkanal 622 , durch den zusätzliches teilchenförmiges Material (Tabak und/oder anderes Material) gegen beide Bän der 610 und 612 geschauert wird. Between the chill channels 614 and 616 there is a shower channel 622, through the additional particulate material (tobacco and / or other material) against both Ribbons is shuddered 610 and 612th In den Bereichen, in denen dieses zusätzliche teilchenförmige Material auf dem Band 612 ankommt, ist der Schauerkanal breitenverringert, und zwar durch Schienen 624 und 626 (s. Fig. 5) mit inneren Flächen 624 a und 626 a, die die Breite einer Lage 628 des zusätzli chen teilchenförmigen Materials definieren, welches sich in einem zentralen Bereich der Tabaklage 618 bildet. In the areas where this additional particulate material arrives on the belt 612, the shower channel is breitenverringert, by rails 624 and 626 (s. Fig. 5) having inner surfaces 624 a and 626 a, the width of a layer 628 define the addi tional particulate material which is formed in a central region of the tobacco sheet 618th Dasselbe trifft auf die andere Hälfte der Maschine in dem Bereich des Bandes 610 zu. The same applies to the other half of the machine in the region of the strip 610th

Jede Tabaklage 618 kommt somit an einem Zusammenführungs punkt zwischen den Rollen 610 a und 612 a an, wobei sie eine zentral positionierte Lage des zusätzlichen teilchenförmigen Materials auf sich trägt. Each tobacco sheet 618 is thus at a merge point between the rolls 610 a and 612 a on, taking into account a centrally positioned location of the additional particulate material to itself. Die beiden Lagen aus diesem Mate rial werden zusammengebracht und vereinigt, um einen von Ta bak umgebenen Kern in dem fertigen Zigarettenfüllstrom zu bilden. The two layers of this mate rial are brought together and combined to form a space surrounded by Ta bak core in the finished cigarette filler. Überschüssiges teilchenförmiges Material kann von einem Stacheln tragenden Rad 630 entfernt werden, das um eine horizontale Achse rotiert und gegenüber geschauertem teilchenförmigem Material durch eine V-förmige Abdeckung 631 geschützt ist. Excess particulate material can be removed from a bearing spines wheel 630 which is rotated about a horizontal axis and protected against geschauertem particulate material by a V-shaped cover 631st

Während sich die Rollen 610 a und 612 zu weiteren Rollen 610 b und 612 b (die einen konkaven Umfangsquerschnitt haben) bewe gen, wird der Querschnitt der Bänder zunehmend konkav, so daß die Seitenrandabschnitte der Lagen 618 um die Seiten des Kerns geschlagen werden und der Zigarettenfüllstrom zu einem Strom kreisförmigen Querschnitts geformt wird. While the rolls 610 a and 612 to the other rolls 610 b and 612 b (which have a circumferential concave cross-section) bewe gene, the cross section of the tapes is increasingly concave, so that the side edge portions of the layers are 618 wrapped around the sides of the core and the cigarette filler stream is formed into a circular cross-section. Nachdem die Bänder an den Rollen 610 b und 612 b vorbeigelangt sind, er halten sie wieder zunehmend einen flachen Querschnitt, wäh rend sie sich weiteren Rollen 610 c und 612 c nähern und sie bleiben eben, wenn sie sich von den letztgenannten Rollen zu weiteren Rollen 610 d und 612 d bewegen. After the tapes on the rollers 610 b and 612 b are over come he keep them again increasingly a flat cross section, currency rend them further to rollers 610 c and 612 c approach and they remain flat when they are of the latter roles to other roles 610 d and 612 d to move.

Der auf diese Weise gebildete Zigarettenfüllstrom kann in eine herkömmliche Formateinrichtung getragen werden, in der er in eine kontinuierliche Papierbahn gehüllt wird, um einen kontinuierlichen Zigarettenstrang zu bilden, der dann in einzelne Zigarettenlängen geschnitten wird. The cigarette filler formed in this way can be carried in a conventional garniture in which it is wrapped in a continuous paper web to form a continuous cigarette rod, which is then cut into individual cigarette lengths.

Statt dessen kann die gesamte Kernlage auf eines der Bänder 610 oder 612 gebildet werden. Instead, the entire core layer can be formed 610 or 612 on one of the tapes.

Als weitere Möglichkeit kann das zusätzliche teilchenförmige Material auf ein getrenntes Saugband geschauert werden, das zwischen den konvergierenden Bändern 610 und 612 (beispiels weise wie das Band 520 in Fig. 1) liegt, um eine schmale Lage zusätzlichen teilchenförmigen Materials zu bilden, das dann auf einem der Tabakströme auf dem Band 610 oder 612 ab gelegt wird, ehe die Tabakströme in dem Vereinigungsbereich 630 ankommen. As another possibility, the additional particulate material (1 embodiment, as the band 520 in Fig.) Can be shuddered to a separate suction belt located between the converging belts 610 and 612 is to form a thin layer additional particulate material then a tobacco streams on the tape 610 or 612 is placed on before the tobacco streams arrive in the confluent portion 630th Eine weitere Möglichkeit besteht darin, das zusätzliche teilchenförmige Material auf zwei konvergierende Bänder zu schauern, die oberhalb oder unterhalb der Bänder 610 und 612 angeordnet sind, um einen Strom zu bilden, der zwischen die Tabaklagen in dem Bereich der Rollen 610 a, 612 a von einem Saugrad oder durch ein Führungsrohr gefördert wird. A further possibility is to shudder, the additional particulate material on two converging strips which are arranged above or below the belts 610 and 612 to form a current flowing between the tobacco layers in the region of the rollers 610 a, 612 a of a suction wheel or is supported by a guide tube.

Das zusätzliche teilchenförmige Material kann beispielsweise aus relativ langen Fasern eines Tabaks geringer Qualität oder eines anderen Materials bestehen, was mithilft, daß Ta bak aus den Enden der fertigen Zigaretten herausfällt. The additional particulate material may consist of relatively long fibers of a low quality tobacco or other material, for example, which assists that Ta bak from falling out of the ends of the finished cigarettes. Statt dessen oder zusätzlich kann das teilchenförmige Mate rial Stiele und andere schwerere Tabakteilchen enthalten (oder aus ihnen bestehen), die durch Windsichten aus dem zum Herstellen der Tabaklagen verwendeten Tabak gewonnen wurde, oder Tabak mit irgendeiner erwünschten zusätzlichen Substanz zum Verändern einer oder mehrerer Eigenschaften der fertigen Zigaretten. Instead, or additionally, the particulate mate rial stems and other heavier tobacco particles contain (or consist of), which was obtained by air separation from the used for the manufacture of the tobacco layers tobacco or tobacco with any desired additional substance for altering one or more characteristics of the finished cigarette.

Fig. 6 zeigt eine Maschine, die insofern ähnlich ist, als Tabakaufsaugbänder 810 , 812 durch horizontale Schauerkanäle 814 , 816 geschauert werden. Fig. 6 shows a machine which is similar in that Tabakaufsaugbänder 810 are shuddered by horizontal Schauer channels 814, 816,812. Die auf diese Weise auf den Bän dern gebildeten Tabaklagen können durch Trimmer 811 , 813 getrimmt werden, ehe sie zusammengebracht werden, während sie sich entlang Führungsteilen 838 , 840 für die beiden Bän der bewegen. The tobacco sheets in this way on the Ribbons countries formed can be trimmed 813 before they are brought together as they move along the guide members 838, 840 for the two Ribbons by trimmer 811.

Dieses Ausführungsbeispiel unterscheidet sich von dem der Fig. 3 im Prinzip dadurch, daß das zusätzliche teilchenför mige Material durch einen horizontalen Kanal 822 geschauert wird, der zu zusätzlichen konvergierenden Saugbändern 842 , 844 verläuft, um zwei getrennte Teilströme aus teilchenför migem Material auf den beiden Bändern zu bilden, die ver einigt werden, während sich die Bänder auf parallelen Bahnen über einen Zusammenführungspunkt 846 hinaus bewegen. This embodiment differs from that of FIG. 3 in principle, characterized in that the additional teilchenför-shaped material is shuddered by a horizontal channel 822 which extends to additional converging suction belts 842, 844 to form two separate sub-streams from teilchenför migem material on the two bands to form which are agrees ver, while the tapes move in parallel paths over a convergence point 846 also. Der auf diese Weise gebildete vollständige Kernstrom läuft dann durch eine Düse 848 und tritt in den Spalt zwischen den auf den Bändern 810 , 812 gebildeten Tabaklagen ein. The full core stream formed in this way then passes through a nozzle 848 and enters between the formed on the tapes 810, 812 tobacco layers in the nip. Wie bei dem Ausführungsbeispiel der Fig. 9 wird der Strom aus Kernmate rial in diesem Spalt durch einen axialen Luftstrom unter stützt, der durch Luft induziert wird, welche von Unter druckleitungen 834 , 836 durch die Bänder 810 , 812 gesaugt wird. As with the embodiment of FIG. 9, the current from nuclear mate rial is supported in the gap by an axial air flow, which is induced by air which is sucked from the vacuum lines 834, 836 by the belts 810, 812.

Der konstruktive Aufbau der in Fig. 6 gezeigten Maschine ist vorzugsweise wie der in Fig. 7. Diese Figur zeigt Tabaklagen 810 a und 812 a, die auf den Bändern 810 , 812 gebildet wurden und zwischen denen der Kernstrom "eingespritzt" wird, wenn sich die Bänder 810 , 812 über die Führungsrollen 810 b, 812 b hinaus bewegen. The structural design of the machine shown in Fig. 6 preferably as shown in Fig. 7. This figure shows tobacco layers 810 a and 812 a, which were formed on the tapes 810, 812 and between those of the core stream is "injected" when the bands 810, 812 on the guide rollers 810 b, 812 b move out.

Die Düse 848 , durch die das Kernmaterial geführt wird, ehe es in den Spalt zwischen den Tabaklagen eintritt, hat die Form eines Rohres, deren Außenfläche an beiden Enden konver gieren, so daß sie als relativ scharfe Kante enden. The nozzle 848, through which the core material is passed before it enters the gap between the layers of tobacco has the form of a tube whose outer surface yaw Conver at both ends, so that they end up as a relatively sharp edge. Die Bän der 842 , 844 , die den vereinigten Strom aus Kernmaterial tragen, werden durch entsprechend geformte Führungsteile (nicht gezeigt) so geführt, daß sie bei 842 a, 844 a diver gieren, während sie sich Führungsrollen 842 b, 844 b auf ge genüberliegenden Seiten der rohrförmigen Düse 848 nähern. The Ribbons of 842, 844 that carry the combined stream of core material are, by correspondingly shaped guide members (not shown) guided so that it at 842 a, 844 gieren a diver while they guide rollers 842 b, 844 b genüberliegenden on ge approaching sides of the tubular nozzle 848th

Die Mittelbohrung in der Düse 848 hat einen quadratischen oder rechteckigen Querschnitt. The central bore in the nozzle 848 has a square or rectangular cross section.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, daß eine Lage aus teilchenförmigem Kernmaterial auf einem Saugband geformt und dann (möglicherweise nach einem Trimmvorgang) auf einen der Tabakteilströme zugeführt wird. Another possibility is that a layer is formed from a particulate core material on a suction belt, and then (possibly after a trimming operation) is supplied to a tobacco substreams. Statt dessen können zwei Teilströme aus Kernmaterial dadurch gebildet werden, daß teilchenförmiges Material beispielsweise auf zwei divergie rende Saugbänder geschauert wird, wobei die beiden Kernteil ströme jeweils auf den Tabakteilströmen (vorzugsweise nach dem diese getrimmt wurden) abgelegt werden, ehe diese zusam mengeführt werden, um einen vollständigen "kernzentrierten" Zigarettenfüllstrom zu bilden. Instead, two partial streams of core material can be formed that particulate material is shuddered example, two divergie Rende suction belts, the two core portion streams each to the tobacco part streams (preferably after they have been trimmed) are stored prior to their quantitative results together to a complete "nuclear-centered" cigarette filler to form. Im Vergleich zu Fig. 6 würde die letztgenannte Möglichkeit tatsächlich bedeuten, daß Kernmaterial durch den Kanal 822 auf zwei kurze divergieren de Bänder statt auf die konvergierenden Bänder 842 , 844 ge schauert wird, so daß jeder Kernteilstrom auf seinem ent sprechenden Tabakteilstrom vor dem Vereinigungspunkt abge legt werden kann; Compared to Fig. 6, the latter possibility would in fact mean that the core material through the channel 822 to two short diverge de tapes instead of on the converging belts 842, 844 ge is shudder, so that each core part stream abge on its ent speaking tobacco partial stream before the point of union can be inserted; der Querschnitt jedes Hauptbandes unmit telbar vor dem Zusammenführungspunkt kann daher wie in Fig. 5 sein. the cross section of each main strip UNMIT directly upstream of the merge point may therefore be as shown in Figure 5..

Fig. 8 zeigt eine Maschine, die ähnlich wie die in Fig. 6 ausgebildet ist, wie dies durch die Verwendung der gleichen Bezugszeichen angedeutet wird. Fig. 8 shows a machine that, like the similar formed in Fig. 6, as is indicated by the use of the same reference numerals. Zusätzliche Bezugszeichen 814 a, 814 b, 822 a, 822 b, 816 a und 816 b bezeichnen die Sei tenwände der Schauerkanäle 814 , 822 und 816 . Additional reference numerals 814 a, 814 b, 822 a, 822 b, 816 a and 816 b denote the Be tenwände the shower channels 814, 822 and 816th

Fig. 8 unterscheidet sich dadurch, daß zur Bildung des Kern stroms statt der konvergierenden zusätzlichen Bänder 842 , 844 divergierende zusätzliche Saugbänder 850 und 852 vorge sehen sind, die Teilströme aus teilchenförmigem Material bilden, das durch den Kanal 822 geschauert wurde. Fig. 8 differs in that the formation of the core stream, instead of the converging additional bands 842, 844 diverging additional suction belts are see 850 and 852 pre-forming substreams of particulate material which has been shuddered through the channel 822nd Jeder der Teilströme wird auf dem entsprechenden Tabakteilstrom ange ordnet, der von dem Saugband 810 oder aber auch von dem Saugband 812 getragen wird. Each of the substreams is arranged on the corresponding tobacco partial flow be, but which is carried by the suction belt 810 or from the suction band 812th Es können zusätzliche Trimmer 854 und 856 vorgesehen werden, um die Kernteilströme zu trimmen; There can be 854 and 856 provided additional trimmer to trim the core part flows; diese Trimmer oder die Trimmer 811 , 813 können jedoch auch weggelassen werden. However, this trimmer or trimmer 811, 813 can also be omitted.

Ein weiterer Unterschied dieses Ausführungsbeispiels besteht darin, daß sich die Saugbänder 810 , 812 einander nähern, während sie sich auf einer von ortsfesten Führungen 858 und 860 definierten weichen Kurve bewegen. A further difference of this embodiment is that the suction belts 810, 812 approach each other, while moving on a defined by fixed guides 858 and 860 smooth curve. Diese Führungen sind perforiert oder porös, so daß Luft durch sie hindurch aus den Unterdruckleitungen 834 , 836 gesaugt werden kann, um die Teilströme auf den Bändern 810 , 812 zu halten, ehe sie zu sammengebracht werden, wo sich die Bänder auf geraden paral lelen Führungsteilen 838 und 840 bewegen. These guides are perforated or porous so that air can be sucked through them from the vacuum lines 834, 836 to the sub-streams on the belts 810 to maintain 812 before they are to sammengebracht where the bands Lelen on straight paral guide parts 838 and 840 move. Bei diesem Aus führungsbeispiel wird Unterdruck nicht durch die Bänder in den Bereich der Führungsteile 838 , 840 angelegt, da es dort keinen nennenswerten axialen Luftstrom geben soll, der die Kernströme stören könnte, wenn sie sich um die Führungsteile 858 , 860 herum bewegen. Vacuum is operation example in this reasons not applied by the belts in the area of the guide parts 838, 840, since there should be no significant axial air flow there, which could interfere with the core streams as they move around the guide members 858, 860 around. Um einen derartigen axialen Luft strom zu vermeiden oder zumindest so gering wie möglich zu halten, können ferner eine oder mehrere Öffnungen in der oberen und/oder unteren Wand der Maschine oberhalb oder unterhalb (und in der Mitte zwischen) den ortsfesten Füh rungsteilen 858 , 850 vorgesehen werden, so daß Luft, die durch die Bänder 810 , 812 in dem Bereich der Führungsteile 858 , 860 gesaugt wird, im wesentlichen senkrecht durch die Saugbänder strömt. By such an axial air to avoid current or at least to keep as low as possible, one or more openings in the upper and / or lower wall of the machine above or below (and in the middle between) may also be the fixed Füh approximately share 858, 850 be provided so that air which is substantially perpendicular to flow through the bands 810, 812 in the region of the guide members 858, 860 is sucked by the suction belts.

Es sei darauf hingewiesen, daß das zusätzliche Band 850 für Kernmaterial länger als das Band 852 ist, so daß die Kern teilströme eine geringfügig unterschiedliche Dicke haben. It should be noted that the additional band 850 is longer than the strip 852 of nuclear material so that the core part streams have a slightly different thickness. Statt dessen können die Bänder 850 , 852 unterschiedlich so ausgebildet werden, daß gleiche Kernteilströme auf ihnen gebildet werden. Instead, the bands can 850, 852 are formed differently so that the same core part flows are formed on them.

Wie bereits erwähnt, können die Trimmer 811 , 813 auch weg gelassen werden. As already mentioned, the trimmer 811, 813 may also be left off. In diesem Fall würden die Seitenwände 822 a, 822 b weggelassen, und die Bänder 850 , 852 würden länger ge macht werden und könnten anders angeordnet (dh auseinan derbewegt) werden, um das gesamte durch den Kanal 822 ge schauerte teilchenförmige Material zu empfangen. In this case, the side walls would 822 a, omitted 822 b, and the bands 850, 852 would be longer ge makes are and may be arranged differently (ie auseinan derbewegt) in order to receive the entire through the channel 822 ge shudder particulate material.

Die Fig. 9 zeigt eine andere Form einer Maschine zum Her stellen von "kernzentrierten" Zigaretten. Fig. 9 shows another form of a machine for Her set of "core centered" cigarettes. Der Tabak wird auf konvergierende Unterdruckbänder 710 und 712 durch horizon tale Schauerkanäle 714 und 716 geschauert, um identische Tabaklagen auf den Bändern 710 , 712 zu bilden, wie z. The tobacco is shuddered converging on vacuum belts 710 and 712 by horizon tale Schauer channels 714 and 716 to identical tobacco layers on the tapes 710, 712 to form such. B. in Fig. 3 gezeigt ist. As shown in Fig. 3. Wie zuvor, können die Tabaklagen auch durch Trimmer 711 und 713 getrimmt werden, ehe die Lagen um einen Kern aus zusätzlichem teilchenförmigem Material zusam mengebracht werden. As before, the tobacco sheets may be trimmed by trimmer 711 and 713, before the layers are brought together around a core volume of additional particulate material.

Bei diesem Ausführungsbeispiel wird ein Strom aus Kernmate rial durch einen Schauerkanal 722 geschauert, der von einer oberen und einer unteren Wand sowie konvergierenden Seiten wänden 722 a und 722 b gebildet wird. In this embodiment, a stream of core mate rial is shuddered through a chill passage 722 which is formed by an upper and a lower wall and walls converging sides 722 a and 722 b. Das durch den Kanal 722 geschauerte teilchenförmige Material konvergiert somit, um einen Kernstrom an den stromabwärtigen Enden der Wände 722 a, 722 b zu bilden, und dieser Kernstrom tritt in einen Spalt zwischen den von den Bändern 710 , 712 getragenen Tabaklagen ein. The geschauerte through the channel 722 particulate material thus converges to a core flow at the downstream ends of the walls 722 a, to form 722 b, and this core stream enters into a gap between the supported by belts 710, 712 tobacco layers.

Der auf den Bändern 710 , 712 ankommende Tabak wird auf den Bändern von Unterdruck gehalten, der von Unterdruckleitungen 730 und 732 durch die Bänder hindurch angelegt wird. The on the tapes 710, 712 incoming tobacco is maintained on the belts by vacuum which is applied through a negative pressure lines 730 and 732 through the belts. Unter druck wird weiterhin an den Bändern aus weiteren Unterdruck leitungen 734 , 736 angelegt, während sich die Bänder auf ge ringfügig konvergierenden Bahnen und dann auf parallelen Bahnen entlang der Führungswände 738 , 740 bewegen. Under pressure will continue to the bands of other vacuum lines 734, 736 applied, while the belts move at ge ringfügig converging paths and then on parallel tracks along the guide walls 738, 740th Diese sind perforiert, so daß Luft durch sie hindurch aus den Lei tungen 734 , 736 gesaugt werden kann, wie dies durch die Luftstrompfeile angedeutet ist. These are perforated so that air obligations therethrough from the Lei 734, 736 can be drawn, as is indicated by air flow arrows. Die durch die Bänder in diesem Bereich gesaugte Luft induziert einen axialen Luft strom, der zusätzliches teilchenförmiges Material durch den Kanal 722 in den Spalt zwischen den Tabaklagen auf den Bän dern 710 , 712 saugt. The air drawn by the belts in this region induces air stream an axial air, into the gap between the tobacco layers countries additional particulate material through the duct 722 to the Ribbons 710, 712 sucks.

Die Führungswände 738 , 740 können einen konkaven Querschnitt haben oder zunehmend konkav werden, um die Seitenrandab schnitte der Tabaklagen um den Kern zu falten, wie dies an hand der Fig. 3 beschrieben wurde. The guide walls 738, 740 can have a concave cross-section or are increasingly concave to the Seitenrandab sections of the tobacco layers around the core to fold, as described with reference to FIG. 3. Der auf diese Weise ge bildete "kernzentrierte" Zigarettenfüllstrom kann wie bei dem vorhergehenden Ausführungsbeispiel von einem weiteren Saugband (nicht gezeigt) in eine herkömmliche Formatein richtung getragen werden, damit der Füllstrom in einer kon tinuierlichen Papierumhüllung eingeschlossen werden kann. The ge thus formed "core centered" cigarette filler (not shown) are supported in a conventional Formatein direction as in the previous embodiment, by a further suction belt so that the filler can be included in a con tinuous paper wrapper.

Claims (19)

1. Verfahren zum Herstellen von Zigaretten, bei dem Tabak auf zwei Saugbänder geschauert wird, um zwei Tabak teilströme gleicher Breite zu bilden, die dann zur Her stellung eines Zigarettenfüllstroms vereinigt werden, wel cher zur Herstellung eines kontinuierlichen Zigaretten strangs verwendet wird, bei welchem Verfahren eine konti nuierliche oder im wesentlichen kontinuierliche Lage aus einem vom Tabak der Teilströme verschiedenen teilchen förmigen Material auf mindestens einem der Teilströme ge bildet oder diesem zugeführt wird oder solch eine Lage zwischen die Teilströme eingeführt wird, während oder unmittelbar bevor sie vereinigt werden, wobei diese Lage oder Lagen schmaler als jeder der Teilströme und relativ zu diesen zentral angeordnet sind, so daß sich jeder der Teil ströme seitlich über die Seitenränder der Lage oder Lagen hinaus erstreckt, damit die Lage oder Lagen einen von Tabak umgebenen Kern in dem fertigen Zigarettenfüllstrom bilden. 1. A process for the manufacture of cigarettes, is shuddered in which tobacco on two suction tapes, two tobacco partial flows of equal width to be formed, which then wel cher is used for producing a continuous cigarette rod position of a Zigarettenfüllstroms are combined for the manufacture, in which method a conti nuous or substantially continuous layer forms from a different from the tobacco of the partial flows particle shaped material on at least one of the partial flows ge or is supplied thereto or such a layer is introduced between the partial flows, during or immediately before they are combined, where these position or layers are arranged narrower than each of the partial currents and relatively centrally thereto, so that each of the part streams extending laterally beyond the side edges of the layer or layers also, so that the layer or layers form a space surrounded by tobacco core in the finished cigarette filler.
2. Verfahren nach Anspruch 1, bei dem die Seitenab schnitte der Tabakteilströme um die Seiten der kernbildenden Lage gefaltet werden, während die Teilströme und die Lage zusammengeführt werden, ehe sie zur Herstellung des konti nuierlichen Zigarettenstrangs in die kontinuierliche Umhül lung eingeschlossen werden. 2. The method of claim 1, wherein the Seitenab cuts the tobacco substreams are folded around the sides of core-forming position, while the partial streams and the location are combined before they are included lung for producing the conti nuous cigarette rod in the continuous Umhül.
3. Verfahren nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekenn zeichnet, daß die Lage oder ein Abschnitt der Lage dadurch gebildet wird, daß das teilchenförmige Kernmaterial auf einen der Tabakteilströme zwischen Führungen geschauert wird, die das geschauerte Kernmaterial begrenzen, um die Lage im wesentlichen mittig zu dem Teilstrom und mit einer kleineren Breite zu bilden. 3. The method of claim 1 or 2, characterized in that the layer or a portion of the sheet is formed in that the particulate core material is shuddered on one of the tobacco portion flows between guides which limit the geschauerte core material, centered about the position substantially to form to the partial stream and having a smaller width.
4. Verfahren nach Anspruch 1 oder 2, bei dem die oder jede Lage dadurch gebildet wird, daß Kernmaterial auf einen von mehreren getrennten Förderern geschauert wird. 4. The method of claim 1 or 2, wherein the or each layer is formed in that core material is shuddered to a separate plurality of conveyors.
5. Verfahren nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekenn zeichnet, daß die Lage dadurch gebildet wird, daß teilchen förmiges Kernmaterial durch einen Kanal mit konvergierenden Wänden geschauert wird, die das Kernmaterial zu einem Spalt zwischen den Tabakteilströmen führen. 5. The method of claim 1 or 2, characterized in that the layer is formed by particle-shaped core material is shuddered through a channel with converging walls which guide the core material into a gap between the tobacco part streams.
6. Verfahren nach einem der Ansprüche 1, 2 und 5, dadurch gekennzeichnet, daß das den Kern in der fertigen Zigarette bildende teilchenförmige Material in einen Spalt zwischen den Tabakteilströmen zumindest teilweise durch die Wirkung eines Luftstroms gezogen wird, der durch Unterdruck induziert wird, welcher durch die Saugbänder hindurch in einen Bereich angelegt wird, in dem die Teilströme auf im wesentlichen parallelen Bahnen gefördert werden, während sie zur Bildung des Spaltes beabstandet sind. 6. A method according to any one of claims 1, 2 and 5, characterized in that the forming the core in the finished cigarette particulate material is at least partially drawn into a gap between the tobacco partial flows by the action of an air flow, which is induced by vacuum which is applied by the suction belts passes into a region in which the partial flows are conveyed in substantially parallel tracks, while they are spaced apart to form the gap.
7. Zigarettenherstellungsmaschine mit einer Schauer einrichtung ( 614 , 618 ; 714 , 716 ; 814 , 816 ), die Tabak auf zwei Saugbänder ( 610 , 612 ; 710 , 712 ; 810 , 812 ) schauert, um auf den entsprechenden Bändern Tabakteilströme ( 618 ) gleicher Breite zu bilden, die dann zur Bildung eines Zigarettenfüllstroms vereinigt werden, und mit einer Strangbildungseinrichtung, die den Zigarettenfüllstrom in einer kontinuierlichen Um hüllung einhüllt, um einen kontinuierlichen Zigarettenstrang zu bilden, und einer Einrichtung ( 622 ; 722 ; 822 , 842 , 844 ; 850 , 852 ), die eine Lage aus kernbildendem teilchenförmigen Ma terial ( 628 ) auf mindestens einem der Teilströme oder zwi schen den Teilströmen bildet oder dorthin zuführt, während oder unmittelbar bevor sie vereinigt werden, wobei die Lage schmaler als jeder der Teilströme und relativ zu diesen zentral angeordnet ist, so daß das kernbildende Material von Tabak in dem fertigen Zigarettenstrang umgeben wird. 7. cigarette manufacturing machine with a shower device (614, 618; 714, 716; 814, 816), the tobacco to two suction belts (610, 612; 710, 712; 810, 812) shudders to the respective bands tobacco sub-streams (618) to form the same width which are then combined to form a Zigarettenfüllstroms, and with a strand-forming device, which envelops the cigarette filler stream in a continuous order hüllung to form a continuous cigarette rod, and means (622; 722; 822, 842, 844; 850, 852), the 628) forms a layer of core-forming particulate Ma TERIAL (on at least one of the partial streams or Zvi rule the partial flows or there supplies, during or immediately before they are combined, wherein the position narrower than each of the partial currents and relative to this is centrally arranged so that the core-forming material is surrounded by the tobacco in the finished cigarette rod.
8. Zigarettenherstellungsmaschine nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, daß die Einrichtung zum Bilden der Lage aus kernbildendem teilchenförmigem Material eine Schau ereinrichtung ( 622 ; 722 ; 822 , 842 , 844 ; 850 , 852 ) zum Schauern des teilchenförmigen Materials aufweist. 8. cigarette making machine according to claim 7, characterized in that the means for forming the core-forming layer of particulate material an acting ereinrichtung (622; 722; 822, 842, 844; 850, 852) for showers of the particulate material.
9. Zigarettenherstellungsmaschine nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, daß das geschauerte Kernmaterial eine Lage ( 628 ) unmittelbar auf mindestens einem der Tabak teilströme ( 618 ) bildet. 9. cigarette making machine according to claim 8, characterized in that the geschauerte core material forms a layer (628) directly on at least a part-streams of the tobacco (618).
10. Zigarettenherstellungsmaschine nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, daß das geschauerte Kernmaterial auf mindestens einem zusätzlichen Saugförderer ( 842 , 844 ; 850 , 852 ) bildet. 10. cigarette making machine according to claim 8, characterized in that the geschauerte core material on at least one additional suction conveyors (842, 844; 850, 852) forms.
11. Zigarettenherstellungsmaschine nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, daß das geschauerte Kernmaterial La gen auf zwei konvergierenden Saugförderern ( 842 , 844 ) bildet, welche Lagen vereinigt werden, ehe sie in einen Spalt ( 846 ) zwischen den Tabakteilströmen gefördert werden. 11. cigarette making machine according to claim 10, characterized in that the geschauerte core material La gene on two converging suction conveyors (842, 844) forms, which layers are combined before they are conveyed into a nip (846) between the tobacco part streams.
12. Zigarettenherstellungsmaschine nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, daß das geschauerte Kernmaterial La gen auf zwei divergierenden Saugförderern ( 850 , 852 ) bildet, von denen jede Lage auf einen der Tabakteilströme gefördert wird. 12. cigarette making machine according to claim 10, characterized in that the core material geschauerte La gene on two divergent suction conveyors (850, 852) forming each layer is transported on a tobacco substreams.
13. Zigarettenherstellungsmaschine nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, daß das geschauerte Kernmaterial zwischen konvergierenden ortsfesten Wänden ( 722 A, 722 B) hin durchgeführt wird, um einen Strom aus teilchenförmigem Ma terial zu bilden, der unmittelbar in einen Spalt zwischen den Tabakteilströmen eingeführt wird. 13. cigarette making machine according to claim 8, characterized in that the geschauerte core material between converging stationary walls (722 A, 722 B) is conducted out form TERIAL a stream of particulate Ma, which is inserted directly into a gap between the tobacco part streams.
14. Zigarettenherstellungsmaschine nach Anspruch 13, dadurch gekennzeichnet, daß das teilchenförmige Material in den Spalt zwischen den Tabakteilströmen zumindest teilweise durch die Wirkung eines Luftstroms eingezogen wird, der durch Unterdruck induziert wird, welcher durch die Saugbän der ( 710 , 712 ) hindurch in einen Bereich angelegt wird, in dem die Teilströme auf im wesentlichen parallelen Bahnen gefördert werden, während sie zur Bildung des Spaltes be abstandet sind. 14. cigarette making machine according to claim 13, characterized in that the particulate material is at least partially drawn into the gap between the tobacco partial flows by the action of an air flow induced by reduced pressure formed by the Saugbän of (710, 712) into a region is applied, in which the partial flows are conveyed in substantially parallel tracks, while they be to form the gap are abstandet.
15. Verfahren zum Herstellen von Zigaretten, bei dem Tabak auf zwei Saugbänder geschauert wird, um zwei Tabak teilströme gleicher Breite zu bilden, die dann zur Bildung eines Zigarettenfüllstroms vereinigt werden, welcher zur Bildung eines kontinuierlichen Zigarettenstrangs benutzt wird, bei welchem Verfahren eine kontinuierliche oder inter mittierende Lage aus Tabak oder anderem teilchenförmigem Material auf mindestens einem der Teilströme dadurch ge bildet wird, daß das teilchenförmige Material auf ein zu sätzliches Saugband geschauert und dann die Lage aus teil chenförmigem Material auf den Tabakteilstrom übertragen wird, der auf einem der erstgenannten Saugbänder vorgesehen ist. 15. A method for the manufacture of cigarettes, is shuddered in which tobacco on two suction tapes, two tobacco partial flows of equal width to form, which are then combined to form a Zigarettenfüllstroms is what used to form a continuous cigarette rod, in which method a continuous or thereby forming inter mittierende layer of tobacco or other particulate material on at least one of the partial flows ge, that the particulate material shuddered to a to sätzliches suction belt, and then the location is transmitted from part chenförmigem material to the tobacco part of current which is provided on one of the first-mentioned suction belts is.
16. Verfahren nach Anspruch 15, dadurch gekennzeich net, daß das zusätzliche Saugband so ausgebildet ist, daß es das teilchenförmige Material nur an Stellen anzieht, die den Endabschnitten der fertigen Zigaretten entsprechen. 16. The method according to claim 15, characterized in that the additional suction belt is formed so that it attracts the particulate material only at locations corresponding to the end portions of the finished cigarettes.
17. Zigarettenherstellungsmaschine mit einer Schauer einrichtung ( 514 ; 714 , 716 ; 814 , 816 ), die Tabak auf zwei Saug bänder ( 510 , 512 ; 710 , 712 ; 810 , 812 ) schauert, um Tabakteil ströme gleicher Breite auf den entsprechenden Bändern zu bilden, die dann zur Bildung eines Zigarettenfüllstroms vereinigt werden, und mit einer Strangbildungseinrichtung, die den Zigarettenfüllstrom in eine kontinuierliche Umhül lung einhüllt, um einen kontinuierlichen Zigarettenstrang zu bilden, und mit einer Einrichtung ( 722 ; 822 ), die eine kon tinuierliche oder intermittierende Lage aus Tabak oder ande ren teilchenförmigem Material mindestens einem der Teil ströme dadurch zuführt, daß das teilchenförmige Material auf ein zusätzliches Saugband ( 520 ; 540 ; 842 , 844 ; 850 , 852 ) ge schauert und dann die Lage aus teilchenförmigem Material auf den Tabakteilstrom, der an einem der ersterwähnten Saugbän der vorgesehen ist, übertragen wird. 17. cigarette manufacturing machine with a shower means (514; 714, 716; 814, 816), the tobacco on two suction tapes (510, 512; 710, 712; 810, 812) shudders, streams to the tobacco part of the same width on the respective bands to form, which are then combined to form a Zigarettenfüllstroms, and with a strand-forming device, which envelops the cigarette filler stream in a continuous Umhül development to form a continuous cigarette rod, and means (722; 822), a kon tinuous or intermittent position of tobacco or walls ren particulate material to at least one of the partial flows thus supplies, that the particulate material to an additional suction band (520; 540; 842, 844; 852 850) ge shudder and then the layer of particulate material to the tobacco part stream is provided on one of the first-mentioned Saugbän is transmitted.
18. Zigarettenherstellungsmaschine nach Anspruch 17, dadurch gekennzeichnet, daß das zusätzliche Saugband ( 520 ; 540 ) so ausgebildet ist, daß es das teilchenförmige Material nur an Stellen anzieht, die den Endabschnitten der fertigen Zigarette entsprechen. 18 cigarette making machine according to claim 17, characterized in that the additional suction belt (520; 540) is designed such that it attracts the particulate material only at locations corresponding to the end portions of the finished cigarette.
19. Zigarettenherstellungsmaschine nach Anspruch 18, dadurch gekennzeichnet, daß das zusätzliche Saugband aus einem ersten Band ( 520 ) und einem zweiten Band besteht, von denen das erste Band gleichförmig luftdurchlässig an ver schiedenen Stellen über seiner Länge ist und von denen das zweite Band entlang und angrenzend an dem ersten Band in dem Bereich verläuft, in welchem geschauertes teilchenförmiges Material empfangen wird, und an in Längsrichtung beabstande ten Stellen, an denen das teilchenförmige Material angezogen werden soll, perforiert ist. 19 cigarette making machine according to claim 18, characterized in that the additional suction belt is composed of a first band (520) and a second band, of which the first belt is uniformly permeable to air to ver different points along its length and of which along the second band and runs adjacent to the first band in the area is received in which geschauertes particulate material, and is perforated at beabstande in the longitudinal direction ten points at which the particulate material is to be tightened.
DE1995118179 1994-05-19 1995-05-17 Automatic cigarette=making machine Withdrawn DE19518179A1 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
GB9410014A GB9410014D0 (en) 1994-05-19 1994-05-19 Cigarette making machine
GB9422607A GB9422607D0 (en) 1994-11-09 1994-11-09 Cigarette making machine

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE19518179A1 true DE19518179A1 (en) 1995-11-23

Family

ID=26304906

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1995118179 Withdrawn DE19518179A1 (en) 1994-05-19 1995-05-17 Automatic cigarette=making machine

Country Status (5)

Country Link
JP (1) JPH0838141A (en)
CN (1) CN1044854C (en)
DE (1) DE19518179A1 (en)
FR (1) FR2719980B1 (en)
IT (1) IT1278071B1 (en)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0790005A1 (en) * 1996-02-19 1997-08-20 G.D Societa' Per Azioni Unit for simultaneously forming two layers of tabacco
ITUA20163538A1 (en) * 2016-05-18 2017-11-18 Gd Spa Unit and method for the formation of a coaxial cord for a packaging machine of coaxial cigarettes.

Family Cites Families (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3987804A (en) * 1969-04-02 1976-10-26 Molins Limited Manufacture of cigarettes and the like
US5199446A (en) * 1988-07-12 1993-04-06 Molins Plc Cigarette making machine
GB2221137B (en) * 1988-07-12 1992-09-16 Molins Plc Cigarette making machine
GB9009856D0 (en) * 1990-05-02 1990-06-27 Molins Plc Cigarette making machine
GB9119938D0 (en) * 1991-09-17 1991-10-30 Rothmans Int Tobacco Process and apparatus for manufacturing a rod of smoking material
GB2269975B (en) * 1992-08-26 1996-09-04 Molins Plc Cigarette making machine
DE4328259A1 (en) * 1992-08-26 1994-03-24 Molins Plc Milton Keynes Method and machine for producing cigarette

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0790005A1 (en) * 1996-02-19 1997-08-20 G.D Societa' Per Azioni Unit for simultaneously forming two layers of tabacco
US5794630A (en) * 1996-02-19 1998-08-18 G.D Societa' Per Azioni Unit for simultaneously forming two layers of tobacco
ITUA20163538A1 (en) * 2016-05-18 2017-11-18 Gd Spa Unit and method for the formation of a coaxial cord for a packaging machine of coaxial cigarettes.
EP3245884A1 (en) * 2016-05-18 2017-11-22 G.D. S.p.A Unit and method for forming a coaxial stream in a machine for making coaxial cigarettes

Also Published As

Publication number Publication date
JPH0838141A (en) 1996-02-13
CN1044854C (en) 1999-09-01
ITRM950322D0 (en) 1995-05-17
FR2719980A1 (en) 1995-11-24
IT1278071B1 (en) 1997-11-17
ITRM950322A1 (en) 1995-11-20
FR2719980B1 (en) 1998-11-06
CN1117829A (en) 1996-03-06

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3011456C2 (en)
DE2914892C2 (en)
DE3626287C2 (en)
EP0095034B2 (en) Method for the manufactureof a disposable diaper
EP0853503B1 (en) Flow-dividing arrangement
AT396555B (en) A coating apparatus for coating a moving web of paper or paperboard
EP0791550B1 (en) Winding machine for winding or unwinding a material web
EP0656758B1 (en) Inflatable object, especially an air mattress, with a part acting as a pump and a part which can be inflated thereby
DE3927422C2 (en) Method and apparatus for the production of numerous fair share stacks of overlapping interfolded wipes
DE3807857C2 (en)
EP0986478B1 (en) Method for threading a partial paper web
EP0475419B1 (en) Disposable clothing, and procedure for applying elastic elements around its leg openings
AT392808B (en) An air guide to stabilize a running track were, like eg a paper web
DE3121170C2 (en) Tobacco smoke filter
DE4006843C2 (en) Format for a rod-making machine for the manufacture of smoking articles or filter rods
EP0408912A1 (en) Method and device for production of paperstacks
CH639248A5 (en) A method for manufacturing a filter as well as an apparatus for performing the method.
DE3018982C2 (en)
DE3602846C2 (en)
EP0120251A1 (en) Method and device for enveloping preferably quadrangular objects with a tape-like enveloping material
DE3243694C2 (en)
DE3143965C2 (en)
DE3814448C2 (en)
DE3323630C2 (en) Method and apparatus for combining axially aligned rod-shaped articles of the tobacco industry
EP0071736A1 (en) Packaging device for forming cut sheets and feeding the same to a packaging station

Legal Events

Date Code Title Description
8139 Disposal/non-payment of the annual fee