DE1798351U - HAIR ROLLER. - Google Patents

HAIR ROLLER.

Info

Publication number
DE1798351U
DE1798351U DE1959W0022468 DEW0022468U DE1798351U DE 1798351 U DE1798351 U DE 1798351U DE 1959W0022468 DE1959W0022468 DE 1959W0022468 DE W0022468 U DEW0022468 U DE W0022468U DE 1798351 U DE1798351 U DE 1798351U
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
needle
holding
retaining
winder
roller
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DE1959W0022468
Other languages
German (de)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Procter and Gamble Deutschland GmbH
Original Assignee
Wella GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Wella GmbH filed Critical Wella GmbH
Priority to DE1959W0022468 priority Critical patent/DE1798351U/en
Publication of DE1798351U publication Critical patent/DE1798351U/en
Expired legal-status Critical Current

Links

Description

  • Haar Wickler Es ist bekannte Haarwickler nach dem Aufwickeln der Haarsträhne dadurch gegen Rückdrehung zu sichern und damit am Kopf zu halten, daß man eine Haltenadel in etwa senkrechter Richtung zur Längsachse des Wicklers derart durch den Wicklerkörper sticht, daß die Nadel mit ihrem angespitzten Ende weit aus dem Wickler hervorragt. Dieses vorstehende Ende der Haltenadel legt sich an die Kopfhaut an und sichert damit den Wickler gegen Rückdrehung.Hair curlers It is known hair curlers after winding the strand of hair thereby to secure against reverse rotation and thus to hold on the head that one has a holding pin in an approximately perpendicular direction to the longitudinal axis of the winder in this way through the winder body that the pointed end of the needle protrudes far from the winder. This protruding end of the holding needle rests against the scalp and secures it so that the winder against reverse rotation.
  • Der Wicklerkörper selbst besteht entweder aus einem Geflecht aus Draht oder Kunststoff, aus Schaumgummi oder er besitzt eine grössere Anzahl von Durchbrechungen, durch die die Haltenadel gesteckt werden kanne Ein wesentlicher Nachteil dieser Haltemethode ist jedoch, daß die Haltenadel lose für sich bereitgehalten werden muß. Man hat daher die Haltenadel durch einen Faden oder ein Kettchen mit dem Wickler verbundene Aber auch dieser Weg ist nicht zweckentsprechend, da die lose an dem Verbindungsmittel herabhängende Haltenadel beim Aufwickeln der Haare auf den Wickler sehr hinderlich ist. Auch ist es nachteilig, daß die Nadel zweimal die Wicklerwandung durchdringen muß.The winder body itself consists either of a wire mesh or plastic, made of foam rubber or it has a larger number of perforations, through which the holding needle can be inserted A major disadvantage of this The holding method is, however, that the holding needle is loosely held ready for you got to. You therefore have the holding needle through a thread or a chain with the winder But even this way is not appropriate, because the loose on the Lanyard hanging needle when winding the hair on the curler is very cumbersome. It is also disadvantageous that the needle twice the winder wall must penetrate.
  • Es ist hierbei nämlich schwierig, eine zu der ersten Durchstossung günstig gelegene Öffnung auf der gegenüberliegenden Wicklerseite zu finden.This is because it is difficult to get one to the first penetration conveniently located opening on the opposite side of the winder.
  • Durch die nachfolgend beschriebene Neuerung werden die vorstehenden Nachteile dadurch vermieden, daß die aus federndem Draht bestehende Haltenadel mittels eines in der Nähe des einen Endes des Wicklers angeordneten, den Wicklerkörper radial durchdringenen Bolzen unverlierbar, aber leicht in ihrer Längsrichtung verschiebbar und um den Bolzen drehbar mit dem Wicklerkörper verbunden ist. Während dem Aufwickeln der Haare auf den Wickler liegt die Haltenadel etwa parallel zur Wickler-Längsachse im inneren Hohlraum des Wicklers ; sie stört also die Wickelarbeit in keiner Weise.Due to the innovation described below, the above Disadvantages avoided in that the holding needle consisting of resilient wire means one arranged in the vicinity of one end of the winder, the winder body radially penetrating bolt captive, but easily displaceable in its longitudinal direction and is rotatably connected to the winder body about the bolt. While winding of the hair on the winder, the holding needle is approximately parallel to the longitudinal axis of the winder in the inner cavity of the winder; so it does not interfere with the winding work in any way.
  • Um ein Herausrutschen der Drahtnadel aus dem Wickler zu unterbinden, sind die beiden Drahtschenkel der Haltenadel in der Nähe des der Spitze gegenüberliegenden Endes (an dem auch vorteilhafterweise eine Öse oder ein kleiner Knopf zum Erfassen der Nadel mit den Fingern angeordnet ist) nach innen abgewinkelt, so daß an dieser Stelle eine Verengung des Zwischenraumes beider
    e
    Drahtschenkel entsteht. Nach dieser Verengung erweitern sich
    die Schenkel wieder zu einer etwa kreisf örmigen Öse O v
    die Haltenadel in den Hohlraum der Wicklerhülse eingeschoben, so rastet der Haltebolzen in dem hinter der Verengung liegenden Raum der Haltenadel eine Sie kann offenbar von selbst nicht herausrutschen, wohl aber durch Zug an dem Knopf mit den Fingern leicht herausgezogen werden.
    In order to prevent the wire needle from slipping out of the winder, the two wire legs of the holding needle are angled inwards near the end opposite the tip (on which an eyelet or a small button for grasping the needle with the fingers is advantageously arranged), so that at this point a narrowing of the space between the two
    e
    Wire leg arises. After this narrowing, expand
    the legs again to an approximately circular eyelet O v
    If the holding needle is pushed into the cavity of the winder tube, the holding pin engages in the space behind the constriction of the holding needle. Apparently, it cannot slip out by itself, but it can be easily pulled out by pulling the button with your fingers.
  • In der beigegebenen Zeichnung ist die Neuerung in einem Ausführungsbeispiel dargestellt.In the accompanying drawing, the innovation is in one embodiment shown.
  • Fig. 1 zeigt eine Vorderansicht des Wicklers mit herausgezogener Haltenadel, Figo 2 ist eine Seitenansicht der Fig. 1, Figo 3 zeigt den Wickler mit durchgesteckter Haltenadel, Figo 4 ist ein Längsschnitt durch den'Wickler mit im Wicklerinnenraum liegender Haltenadel.Fig. 1 shows a front view of the winder with the holding needle pulled out, Figo 2 is a side view of Fig. 1, Figo 3 shows the winder with an inserted Holding needle, Figo 4 is a longitudinal section through the winder with in the winder interior lying holding pin.
  • An einem Ende des Wicklers 1, der beispielsweise aus Drahtgeflecht besteht, ist, das Wicklerinnere radial durchdringen, ein Haltebolzen 2 angeordnet, der an seinen beiden Enden fest mit dem Wicklerkörper verbunden ist. Diesen Haltebolzen 2 umgreift eine aus Federdraht bestehende zweischenkelige Haltenadel 30 Die beiden Schenkel dieser Haltenadel liegen an dem einen Ende 3a dicht aneinander und bilden hierdurch eine Spitze, mit deren Hilfe die Haltenadel leicht von innen her nach außen durch die Maschen des Wicklers geschoben werden kann. Die nach Figo 3 durchgesteckte Nadel hält den mit Haaren bewickelten Wickler in an sich bekannter Weise am Kopf fest und schützt ihn gegen Rückdrehungo Im mittleren Teil der Haltenadel 3 sind die beiden Drahtschenkel so weit voneinander entfernt, daß die Nadel ohne Zwang auf dem Haltebolzen 2 verschoben werden kann. An der der Spitze entgegengesetzten Seite der Nadel 3 sind beide Schenkel nasenförmig nach innen durchgebogen, so daß eine Verengung des Spielraumes zwischen den beiden Schenkeln entsteht Nach dieser Verengung erweitert sich der Raum zwischen den Schenkeln wieder zu der Form einer runden Öse 3bo Daran anschließend ist an der Haltenadel 3 ein Knöpfchen oder eine Schlinge 3c angeordnet, um die Haltenadel 3 leicht mit den Fingern erfassen und bewegen zu können.
    In der Zeichnung ist der Wickler in zylindrischer Form dall 9,
    pOg"-
    stellto Selbstverständlich kann der Wickler auch jede andere
    zweckdienliche Form haben.
    At one end of the winder 1, which consists, for example, of wire mesh, a retaining bolt 2 is arranged, penetrating radially through the inside of the winder, which is firmly connected at both ends to the winder body. This retaining bolt 2 engages a two-legged retaining needle 30 made of spring wire. The two legs of this retaining needle are close to one another at one end 3a and thereby form a point with the aid of which the retaining needle can be easily pushed from the inside out through the mesh of the winder. The needle inserted according to Figo 3 holds the hair-wrapped winder on the head in a known manner and protects it against reverse rotation can be. On the side of the needle 3 opposite the tip, both legs are bent inwards in the shape of a nose, so that the clearance between the two legs is narrowed A button or a loop 3c is arranged on the holding needle 3 in order to be able to easily grasp and move the holding needle 3 with the fingers.
    In the drawing, the winder is in a cylindrical shape dall 9,
    pOg "-
    It goes without saying that the winder can also do any other
    have an appropriate form.

Claims (1)

  1. Schutzansprüche 1) Haarwickler mit einer aus Federdraht bestehenden zweischenkeligen Haltenadel, dadurch gekennzeichnet, daß in der Nähe eines der beiden Enden des Wicklerkörpers (1) ein Haltebolzen (2) angeordnet ist, der den Innenraum des Wicklers radial durch- dringt und zur Halterung der Haltenadel (3) dient. 2) Haarwickler nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß
    der Haltebolzen (2) an seinem einen oder an beiden Enden auf bekannte Weise mit der Wicklerhülse (1) kraftschlüssig verbunden isto 3) Haarwickler nach Anspruch 1 und 2, dadurch gekennzeichnet, daß die beiden Schenkel der Haltenadel (3) in ihrem mittleren Teil Abstand voneinander haben, so daß die Haltenadel den Haltebolzen (2) mit ihren beiden Schenkeln so umgreift, daß sie ohne Zwang um den Haltebolzen nach jeder Richtung hin bewegt und verschoben werden kanne 4) Haarwickler nach Anspruch 1-3, dadurch gekennzeichnet, daß die beiden Schenkel der Halteklammer (3) an der der Spitze der Nadel entgegengesetzten Seite nasenförmig nach innen durchgebogen sind und dadurch an dieser Stelle eine Verengung des freien Raumes zwischen den beiden Drahtschenkeln entsteht, die als Raste für den Haltebolzen (2) diente 5) Haarwickler nach Anspruch 1, 3 und 4, dadurch gekennzeichnet, daß die Haltenadel (3) der als Raste dienenden Verengung nachfolgend eine ösenförmige Erweiterung (3b) besitzt 6) Haarwickler nach Anspruch 4 und 5, dadurch gekennzeichnet, daß die Haltenadel (3) an der der Spitze (3a) gegenüberliegenden Seite einen Knopf oder eine andere als Griff dienende Einrichtung besitzt
    Protection claims 1) Hair roller with a two-legged retaining needle made of spring wire, characterized in that a retaining bolt (2) is arranged in the vicinity of one of the two ends of the roller body (1) which radially penetrates the interior of the roller. penetrates and serves to hold the holding needle (3). 2) hair roller according to claim 1, characterized in that
    the retaining bolt (2) is frictionally connected at one or both ends in a known manner to the roller tube (1) 3) Hair roller according to claims 1 and 2, characterized in that the two legs of the retaining needle (3) are spaced apart in their middle part have from each other, so that the holding needle surrounds the holding bolt (2) with its two legs so that it can be moved and displaced around the holding bolt in any direction without force The legs of the retaining clip (3) on the side opposite the tip of the needle are bent inwards in a nose-like manner and this creates a narrowing of the free space between the two wire legs at this point, which served as a detent for the retaining bolt (2). 5) Hair curler according to claim 1, 3 and 4, characterized in that the holding needle (3) has an eyelet-shaped enlargement (3b) following the constriction serving as a detent 6) Haarwic Cleaner according to claims 4 and 5, characterized in that the holding needle (3) has a button or some other device serving as a handle on the side opposite the tip (3a)
DE1959W0022468 1959-07-23 1959-07-23 HAIR ROLLER. Expired DE1798351U (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1959W0022468 DE1798351U (en) 1959-07-23 1959-07-23 HAIR ROLLER.

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1959W0022468 DE1798351U (en) 1959-07-23 1959-07-23 HAIR ROLLER.

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE1798351U true DE1798351U (en) 1959-10-22

Family

ID=32891324

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1959W0022468 Expired DE1798351U (en) 1959-07-23 1959-07-23 HAIR ROLLER.

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE1798351U (en)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE1230971B (en) Hair curlers
DE1798351U (en) HAIR ROLLER.
DE814200C (en) Hair and curlers
DE916667C (en) Hair curlers
DE487810C (en) United hair braid and bow holder
DE816294C (en) Hair curlers
DE1760443B2 (en) Filing button for punctiform filing of upholstery for seating and reclining furniture
AT208536B (en) Hair curlers
DE937972C (en) Hair curlers
DE1849226U (en) DEVICE FOR KEEPING THE OUTER ROPE COILS OF A TWINE OR TWINE TUBE.
DE1004348B (en) Hair curlers
DE1838064U (en) HAIR ROLLER.
DE491806C (en) Hair curler
DE1773498U (en) Curlers.
DE659737C (en) Permanent wave device for flat winding
DE611423C (en) Sewing stuff
DE557028C (en) Curlers for hair curlers
CH407429A (en) Hair curlers
DE366403C (en) Fuse for hairpins, hair clips or the like.
DE743058C (en) Strap clip, especially for wrist watch straps
DE1010768B (en) Device for holding women's hats
DE1795818U (en) Curlers.
DE188286C (en)
DE1786488U (en) Hair curlers
CH387959A (en) Holding device on an object to be attached to the hair of the head