DE1718156U - Maennerunterhose. - Google Patents

Maennerunterhose.

Info

Publication number
DE1718156U
DE1718156U DE1954G0008750 DEG0008750U DE1718156U DE 1718156 U DE1718156 U DE 1718156U DE 1954G0008750 DE1954G0008750 DE 1954G0008750 DE G0008750 U DEG0008750 U DE G0008750U DE 1718156 U DE1718156 U DE 1718156U
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
underpants
fabric
underpants according
insert
waistband
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DE1954G0008750
Other languages
English (en)
Inventor
Walter Geissler
Original Assignee
Walter Geissler
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Walter Geissler filed Critical Walter Geissler
Priority to DE1954G0008750 priority Critical patent/DE1718156U/de
Publication of DE1718156U publication Critical patent/DE1718156U/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Description

betreffend eine "Männerunterhose"·
Εε ist bekannt, die Wärmehaltung von Unterhosen durch Aufnähen eines Stückes Stoff an der Innenseite der Hose zu erhöhen· Solche Stoffstücke reichten Jedoch bei den bekannten Ausführungsformen nur etwa bis zum Schritt. Diese Unterhosen haben sich insoweit hinsichtlich der Wärmehaltung und Windundurohlässigkeit als nicht ausreichend erwiesen·
Gemäß der Neuerung wird die Unterhose in der Bauch- und Nierengegend mit einem doppelten Stoffbund versehen. Zwischen die beiden Stoffbahnen kann noch eine wärmende und/oder antirheumatische Einlage vorgenommen werden. Der Stoffbund ist nach oben zweckmäßigerweise abgeschrägt. Von der Unterksnte des Hosenbundes wird an der Innenseite der Hosenbeine eine Stoffbahn, die durch eine .uernaht unterteilt werden kann, angenäht, um den oberen Teil der Hose durch eine weitere Einlage noch weitgehender wärmehaltend zu gestalten· Als Einlage kann auch hier eine antirheum8tische Schiebt verwendet werden.
Als Material für die Hose kann Garn aus künstlichen oder natürlichen Pasern verwendet /,erden. Pur den Stoffbund kann aber insbesondere hochelastisches Material gewählt werden, das dann einen engen Abschluß in der Taille gewährleistet.
In der Zeichnung ist eine beispielsweise Ausführungsform der Hose gemäß der Neuerung dargestellt.
3a, 8/01. 1718156. Waiter Geißler. R ,_ Isnv iAlIeäu). I Männerunterhose. CfWi, me 5.2 54. Ö8750. (T. 3; Z. 1)
Pig.1 zeigt eine Vorderansicht der Hose.
Pig.2 zeigt einen Längeschnitt gemäß A-B der Fig. 1.
Pig.3 zeigt einen teilweisen Längsschnitt gemäß C-D der Pig. 1.
Pig.4 zeigt einen Querschnitt gemäß E-P der Pig. 1.
Die Unterhose besteht im wesentlichen aue den Beinlängen 1, an deren Vorderseiten innen bis unter die Knie Je eine Stoffbahn 2 aufgenäht ist. Durch eine Quernaht 3» die entweder nur an einem Hosenbein oder auch an beiden Rosenbeinen angebracht ist, wird eine Tasche 4 gebildet, in die eine vrärmeisolierende und/oder antirheumatische Einlage 5 eingebracht τ/erden kann· Die Hose ist mit einem doppelten Stoffbund 6, 7 versehen, der nach oben abgeschrägt ist. In den doppelten Stoffbund 6, 7 kann eine wärmende und/oder antirheumatische Einlage 8 eingeführt werden·
Die Merkmale der in der Zeichnung dargestellten Männerunterhose können in gleicher Weist und in entsprechender Form auch für Frauen- und Kinderhosen verwendet werden.

Claims (1)

  1. Schutzansprüche ·
    I. Unterhost, dadurch gekennzeichnet, daß die sel tie mit einem doppelten Stoffhund in der Bauch- und Nierengegend versehen ist·
    2· Unterhose nach Anspruch 1, dadurch gekenn zeichnet, daß der Stoffbund aus hochelastischem Material besteht·
    3. Unterhose nach Anspruch 1 und 2, dadurch ge kennzeichnet, daß der Stoffbund mit einer zusätzlichen wärmenden Einlage versehen ist·
    4. Unterhose nach Anspruch 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß der Stoffbund mit einer zusätzlichen antirheumetischen Einlage versehen 1st.
    5. Unterhose nach Anspruch 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß der St^ffbund nach oben abgeschrägt ist.
    6. Unterhose nach Anspruch 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, daß dieselbe mit einer bis unter die Knie reichenden Stoffbahn zur Erhöhung des Wärmeschutzee verseben ist.
    7· Unterhose nach Anspruch 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, daß der obere Teil der Stoffbahn durch eine Quernaht als Tasche ausgebildet ist.
    8. Unterhose nach Anspruch 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, daß die Tasche mit einer wärmeisolierenden Einlage versehen werden kann.
    9· Unterhose nach Anspruch 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, daß die Tasche mit einer antirheumatischen Einlage versehen werden kann.
    10. Anwendung der Merkmale der Ansprüche 1 bis 9 für Knabenunterhosen·
    II. Anwendung der Merkmale der Ansprüche 1 bis 5 für Mädchen- und Frauenunterhosen.
    1/Ld Patentanwalt / i
DE1954G0008750 1954-02-05 1954-02-05 Maennerunterhose. Expired DE1718156U (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1954G0008750 DE1718156U (de) 1954-02-05 1954-02-05 Maennerunterhose.

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1954G0008750 DE1718156U (de) 1954-02-05 1954-02-05 Maennerunterhose.

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE1718156U true DE1718156U (de) 1956-03-08

Family

ID=32662724

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1954G0008750 Expired DE1718156U (de) 1954-02-05 1954-02-05 Maennerunterhose.

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE1718156U (de)

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2601807A1 (de) * 1976-01-20 1977-07-21 Eduard Amberg Langbeinige unterziehhose o.dgl.
DE8809986U1 (de) * 1988-08-04 1988-09-22 Lehr, Dieter, 7800 Freiburg, De
DE202016107036U1 (de) * 2016-12-15 2018-03-20 Marcel Gutmann Funktionsunterwäsche

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2601807A1 (de) * 1976-01-20 1977-07-21 Eduard Amberg Langbeinige unterziehhose o.dgl.
DE8809986U1 (de) * 1988-08-04 1988-09-22 Lehr, Dieter, 7800 Freiburg, De
DE202016107036U1 (de) * 2016-12-15 2018-03-20 Marcel Gutmann Funktionsunterwäsche

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE1718156U (de) Maennerunterhose.
AT156889B (de) Überziehkleid, insbesondere Beinkleid.
AT130577B (de) Kleidungsstück.
AT69294B (de) Herrenhemd.
DE639153C (de) Weicher Umlegekragen mit Versteifungsstaebchen
DE455354C (de) Hosenhemd
CH133175A (de) Kragen mit Brust.
AT147635B (de) Hygienisches Beinkleid.
AT101811B (de) In eine Hose umwandelbarer Mantel oder Rock.
DE410352C (de) Schlupfrockhose fuer Damen
DE7038136U (de) Damen , Herren und Kinderfeinstrumpf hose
DE1643650U (de) Kinder-schlafanzug.
DE1660122U (de) Gamaschenhose.
DE1824705U (de) Abmagerungsbeinkleid.
DE1790408U (de) Gewirktes oder gestricktes beinbekleidungsstueck, insbesondere strumpfhose.
DE1726806U (de) Gymnastikanzug.
DE20002203U1 (de) Kurze Sporthose aus Kunstfasern mit eingearbeiteter Unterhose
DE6813041U (de) Schlauchfoermiges kleidungsstueck mit zwei beinansaetzen, insbesondere strumpfhose
DE7032630U (de) Damen-, herren- und kinderfeinstrumpfhose.
DE1798206U (de) Strumpfhose.
DE1759805U (de) Strumpfschoner.
DE1939744U (de) Strickansatz fuer bekleidungsstuecke.
DE2449650A1 (de) Kleidungsstueck
DE1744404U (de) Schwimmhose.
DE1769410U (de) Westenartiges kleidungsstueck.