DE1582221A1 - Lawn mower driven by an internal combustion engine - Google Patents

Lawn mower driven by an internal combustion engine

Info

Publication number
DE1582221A1
DE1582221A1 DE19671582221 DE1582221A DE1582221A1 DE 1582221 A1 DE1582221 A1 DE 1582221A1 DE 19671582221 DE19671582221 DE 19671582221 DE 1582221 A DE1582221 A DE 1582221A DE 1582221 A1 DE1582221 A1 DE 1582221A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
lawn mower
housing
internal combustion
combustion engine
disc
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
DE19671582221
Other languages
German (de)
Inventor
Willi Trunk
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
ZF Sachs AG
Original Assignee
Fichtel and Sachs AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Fichtel and Sachs AG filed Critical Fichtel and Sachs AG
Priority to DEF0053753 priority Critical
Publication of DE1582221A1 publication Critical patent/DE1582221A1/en
Pending legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A01AGRICULTURE; FORESTRY; ANIMAL HUSBANDRY; HUNTING; TRAPPING; FISHING
    • A01DHARVESTING; MOWING
    • A01D34/00Mowers; Mowing apparatus of harvesters
    • A01D34/01Mowers; Mowing apparatus of harvesters characterised by features relating to the type of cutting apparatus
    • A01D34/412Mowers; Mowing apparatus of harvesters characterised by features relating to the type of cutting apparatus having rotating cutters
    • A01D34/63Mowers; Mowing apparatus of harvesters characterised by features relating to the type of cutting apparatus having rotating cutters having cutters rotating about a vertical axis
    • A01D34/67Mowers; Mowing apparatus of harvesters characterised by features relating to the type of cutting apparatus having rotating cutters having cutters rotating about a vertical axis hand-guided by a walking operator
    • A01D34/68Mowers; Mowing apparatus of harvesters characterised by features relating to the type of cutting apparatus having rotating cutters having cutters rotating about a vertical axis hand-guided by a walking operator with motor driven cutters or wheels
    • A01D34/6806Driving mechanisms
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A01AGRICULTURE; FORESTRY; ANIMAL HUSBANDRY; HUNTING; TRAPPING; FISHING
    • A01DHARVESTING; MOWING
    • A01D2101/00Lawn-mowers

Description

PICHTEL 8t SACHS AGPICHTEL 8t SACHS AG
PATENT- UND GEBRAUCHSMUSTERHILFSANMELDUNGPATENT AND UTILITY MODEL APPLICATION
Rasenmäher mit Antrieb durch eine BrennkraftmaschineLawn mower powered by an internal combustion engine
Die Erfindung betrifft einen Rasenmäher mit waagerecht umlaufenden Messern* mit Antrieb durch eine Brennkraftmaschine, mit einer Einrichtung zur Geräuschdämpfung der Brennkraftmaschine und mit die im Gehäuse überdeckt untergebrachten Messer an mindestens einem Balken tragender Nabe«The invention relates to a lawnmower with horizontally rotating Knives * driven by an internal combustion engine, with a device to dampen the noise of the internal combustion engine and with the knives housed covered in the housing on at least one Beam supporting hub "
Bei mittels Brennkraftmaschine angetriebenen Rasenmähern, insbesondere bei solchen Geräten, die für die Verwendung in Hausgärten und Gärten in der Nähe von Wohnungen vorgesehen sind, ist man seit längerem bestrebt, das Auspuffgeräusch möglichst zu dämpfen» - Es ist bereits bekannt, bei einem Rasenmäher zu diesem Zweck im Gehäuse des Gerätes kranzförmig um die senkrechte Messerwelle mehrere als Schalldämpfer ausgebildete Kammern anzuordnen, die miteinander und mit dem Auspuff des Motors durch Leitungen für die Auspuffgase verbunden und mit Auslaßöffnungen versehen sind, wobei diese eingebauten Kammern oben offen und durch einen Deckel verschließbar sind., Ungünstig ist bei dieser Ausgestaltung eines Rasenmähers, daß, obwohl der Hohlraum unter dem Gehäuse des Qerätts vorhanden ist, dennoch ein verhältni«mäßig großer Aufwand für die Unterteilung des Gerätegehtluees zu Kammern und für die Verbindungβleitungen nötig ist.In the case of lawnmowers driven by an internal combustion engine, in particular in such devices, which are intended for use in home gardens and gardens near apartments, one is has long strived to dampen the exhaust noise as much as possible »- It is already known to do this on a lawnmower in the housing of the device in a ring around the vertical knife shaft to arrange several chambers designed as a silencer, which are connected to each other and to the exhaust of the engine through lines for the exhaust gases are connected and provided with outlet openings, These built-in chambers are open at the top and can be closed by a cover Lawnmower that, although the cavity under the housing of the Qerätts is available, but still a comparatively large effort for the subdivision of the device access to chambers and for the Connecting lines is necessary.
009818/0269009818/0269
per Erfindung liegt;, jj.j. die!Aufgabe zugrunde, den verstehend geschilderten Aufwand mögliehst zu vermindern» Die Brfindüng ist nun dadurch gegenzeichnefe, da| an der Nabe; ffe den Messerbalken eine., sich nach oben, zupi gehäufe hin trichterartig erweiternde,, unter der inneren Gebäudedecke umlaufende Scheibe vorgesehen ist, in deren Randteil Durchlaßi?ffnungen vorgesehen sind, welche unmittelbar unter, dem Abgasstutzeη der Brennkraftmaschine vprbeibewegt werden, der seinerseits in das Gehäuse geft|hrt is|........per invention ;, yy.y. based on the task of reducing as much as possible the effort described in the foregoing by countersigning that | at the hub; ffe the knife bar one., heaped upwards, towards the top, widening like a funnel, below the inner building ceiling circumferential disc is provided in which Edge part passage openings are provided, which directly be moved under the exhaust pipe of the internal combustion engine, which in turn is inserted into the housing | ........
Mit dieser Ausgestaltung eines Rasenmähers mit. Antrieb durch eine Brennkraftmaschine wird ..u... a« der Vorteil erzielt, daß mit nur . sehr geringem Aufwand eine nicht unbeträchtliche Dämpfung des Aus-, puffgeräusches erzielt wirdo , _.__._ With this configuration of a lawn mower with. Driven by an internal combustion engine, the advantage is achieved that with only. very little effort a not inconsiderable damping of the exhaust, puff noise is achievedo, _.__._
Zur weiteren Ausgestaltung eines Rasenmähers gemäß der Erfindung . trägt in vorteilhafter W©is@ das Merkmal bei« daß, die Durchlaßöffnungen im Randteil der Scheibe auf dem selben Radius, auf etwa einem Drittel des ümfangsbereiches vorgesehen sind ο , .·...--. .,,-. Weiterhin 1st- es vorteilhafte wenn die Durchlaßöffnungen in,der Scheibe als Loehblenden ausgebildet,sind. ,For further refinement of a lawn mower according to the invention. contributes in an advantageous manner the feature «that, the passage openings in the edge part of the disc on the same radius, to about one third of the scope is provided ο,. · ...--. . ,, -. It is also advantageous if the passage openings in, the Disc designed as a hole diaphragms are. ,
Ebenso kann es günstig sein für die Erfindung, wenn die Durchlaß-Öffnungen in der Scheibe als Schlitzblenden ausgebildet sind. Dabei wird die Erfindung besonders gefördert, wenn der in das Qehäuse hineingeführte Abgasstutzen der Brennkraftmaschine eine als Schlitz auegebildete Mündung aufweist.It can also be favorable for the invention if the passage openings are designed as slit diaphragms in the disc. The invention is particularly promoted when the in the Qehäuse introduced exhaust pipe of the internal combustion engine as a Has a slot formed mouth.
Weitere vorteilhafte Einzelheiten der Erfindung sind nachstehend an Hand elftes in der Zeichnung achematisch dargestellten Ausfuhr rungsbelsplelts besohriebea« Es zeigen:Further advantageous details of the invention are set out below on the eleventh export shown achematically in the drawing rungsbelsplelts besohriebea «It show:
009818/0269009818/0269
Fig. 1 elite Seitenansicht des erfindungsgemäß ausgebildeten Rasenmähers im Schnitt, - Fig. 1 elite side view of the lawnmower designed according to the invention in section,
Fig. 2 eine Draufsicht der bei dem erfindungsgemäß ausgebildeten Rasenmäher an der Nabe des Messerbalkens vorgesehenen Scheibe. Fig. 2 is a plan view of the proposed with the invention is designed according to the lawn mower to the hub of the disc cutter bar.
In der Fig. 1 ist mit 1 ein im übrigen ohne die darauf angeordnete Brennkraftmaschine gezeigtes Gehäuse eines Rasenmähers bezeichnet. An diesem Gerätegehäuse sind auf zwei Achsen bzw. Achselementen die vier Räder 2 drehbeweglich angeordnet, wobei entsprechend dem Schnittverlauf der Fig. 1 lediglich zwei Räder dargestellt sind..In das Mähergehäuse 1 ragt senkrecht eine Welle J5 hinein, welche durch die nicht dargestellte Brennkraftmaschine in Drehung gesetzt werden kann«, Diese Welle 3 trägt an ihrem unteren Ende innerhalb des Gerätegehäuses an einer Nabe 4 einen Balken 5, der waagerecht umläuft und mit gesonderten Messern bestückt ist oder auch angeforrate Schneiden 6 aufweisep kann. Der Messerbalken befindet sich mit seiner Umlaufebene etwa in der Höhe des unteren Randes des Gehäuses 1, die Welle ist im Gehäuse mittels eines Lagers 7 geführt, welches weit heruntergezogen ausgebildet ist. - Die eigentliche Schnitthöhenverstellung des Rasenmähers erfolgt durch Höhenverstellung der Räder 2. -Auf der Welle 3 ist an der Nabe k für den Messerbalken 5 eine Scheibe 8 konzentrisch befestigt, welche ebenso wie die Nabe mit der Welle umläuft. Der Mittelteil 9 dieser Scheibe 1st etwa kegelförmig und zur inneren Gehäusedecke hinaufgezogen ausgebildet, dieser Mittelteil umgibt dabei das weit herabgezogene Lager 7. Das La-In Fig. 1, 1 denotes a housing of a lawnmower, which is otherwise shown without the internal combustion engine arranged thereon. On this device housing, the four wheels 2 are rotatably arranged on two axles or axle elements, with only two wheels being shown in accordance with the section in FIG Rotation can be set «, This shaft 3 carries at its lower end inside the device housing on a hub 4 a bar 5 which runs horizontally and is equipped with separate knives or can also have cutting edges 6. The plane of rotation of the cutter bar is approximately at the level of the lower edge of the housing 1; the shaft is guided in the housing by means of a bearing 7 which is designed to be pulled down far. - The actual cutting height adjustment of the lawnmower is done by adjusting the height of the wheels 2. -On the shaft 3, a disc 8 is attached concentrically to the hub k for the cutter bar 5, which, like the hub, rotates with the shaft. The middle part 9 of this disk is approximately conical and drawn up to the inner housing cover, this middle part surrounds the bearing 7, which has been pulled down a long way.
009818/0269009818/0269
ger wird dadurch In vorteilhafter Weise vollständig etwa gegen aufgewirbeltes Iflähgut abgedeckt« Der Randteil 10 der zweckmäßig aus mehreren, miteinander durch Schweißung verbundenen Teilen bestehenden Scheibe 8 ist demgegenüber eben und verhältnismäßig breit ausgebildet* ,er läuft dicht unter der inneren Gehäusedecke um» Wie insbesondere aus Pig« 2 erkennbar ist, weist die Scheibe 8 in ihrem eben ausgebildeten Randteil 10 Durchlaßöffnungen 11 auf, welche untereinander gleich ausgebildet und auf dem gleichen Radius vorgesehen sindο Dagegen sind diese Durchlaßöffnungen 11 nicht über den ganzen Umfang der Scheibe verteilt, sondern lediglich auf einem Teilbereich, nämlich einem Bogen im Bereich von etwa 120° angebracht, während der übrige Randteil 10 ohne derartige Öffnungen ausgeführt ist, sondern nur e,ine einzige, dem Auswuchten dienende Bohrung 12 aufweist., Die Durchlaß-Öffnungen 11 können dabei zweckmäßig als Lochblenden ausgebildet sein„ Besonders vorteilhaft sind die Öffnungen als Schlitzblenden ausgeführt»ger is thereby in an advantageous manner completely against what is whirled up Iflähgut covered «The edge part 10, which is expediently made up of several In contrast, the disc 8 consisting of parts connected by welding is flat and relatively wide * "As can be seen in particular from Pig" 2, the disk 8 in its flat edge portion 10 through openings 11, which one below the other designed identically and provided on the same radius In contrast, these passage openings 11 are not over the entire circumference of the disc, but only on a partial area, namely attached to an arc in the range of about 120 °, while the rest Edge part 10 is designed without such openings, but only e, ine only, the balancing serving bore 12 has., The passage openings 11 can expediently be designed as perforated diaphragms " The openings are particularly advantageous as slotted panels »
In der Decke des Gehäuses 1 ist die Mündung des Abgasstutzens 1j5 der im übrigen nicht gezeichneten Brennkraftmaschine angebracht, und zwar so, daß der mit einem kurzen Stück in das Gehäuseinnere hineinragende Stutzen auf den Radius der Durchlaßöffnungen 11 in der Scheibe 8 mündet. - Vorteilhaft ist dabei die Mündung des Abgasetutzens 1j5 als Schlitz auegebildet. -Der Abgasetrom wird auf diese Weise gegen die rotierende Scheibe 8 gelenkt und von den darin vorgesehenen Durohlaeöffnungen 11 aufgeteilt. Die derart erzwungene Aufteilung des Abgasströmea führt zu einer nicht unerhebllohen Dämpfung des Auepuffgeräueches„ In the ceiling of the housing 1, the mouth of the exhaust nozzle 1j5 of the internal combustion engine, not shown in the rest, is attached, in such a way that the short piece protruding into the interior of the housing opens onto the radius of the passage openings 11 in the disk 8. The mouth of the exhaust port 1j5 is advantageously designed as a slot. The exhaust gas stream is directed in this way against the rotating disk 8 and divided by the Durohlaeöffnungen 11 provided therein. The forced distribution of the exhaust gas flow leads to a not inconsiderable attenuation of the exhaust noise "
0098 18702690098 1870269
Die vörbesehriebene Erfindung hat nicht nur den Vorteil, daß mittels der» Anordnung der Durchlaßöffnungen in der rotierenden Scheibe im Bereich des Abgasstutzehs eine Dämpfung des Auspuffgeräusches ersielt wird, sondern mit der rotierenden Scheibe selbst wird darüber hinaus eine nicht unwesentliche Verbesserung des Betriebsverhaltens' des Ba-The above-described invention not only has the advantage that by means of the » arrangement of the passage openings in the rotating disk in the area of the exhaust gas nozzle, a damping of the exhaust noise is achieved, but with the rotating disk itself there is also a not insignificant improvement in the operating behavior of the bath.
senmähers erzielt, und zwar nicht nur dadurch, daß zum einen im Bereich der Scheiber8 sioh im Gehäuse T kein Schmutz ansetzt-und zum anderen durch diese Scheibe eine Erhöhung des Schwungmomentes der Messerbalkenanordnung erzielt wird, sondern dadurch, daß der kegelförmige s hochführende Mittelteil 9 der rotierenden Scheibe 8 beim Mähvorgang das Aufwickeln von langen Grashalmen u. ab, Fäden, Schnüren oder auch etwa von dünnen Drähten zuverlässig verhindert.senmähers achieved, and not only because on the one hand no dirt accumulates in the area of the disc r 8 sioh in the housing T - and on the other hand this disc increases the moment of inertia of the cutter bar arrangement, but also by the fact that the conical s raised central part 9 of the rotating disc 8 reliably prevents long blades of grass from being wound up during the mowing process, threads, cords or even thin wires.
Die Erfindung beschränkt sich nicht auf das beschriebene Ausführungsbeispiel, sondern es wird ebenfalls Schutz beansprucht für alle weiteren, im Rahmen des Erfindungsgedankens liegenden Lösungen der vorbeschriebenen Aufgabe bei einem Rasenmäher.The invention is not limited to the exemplary embodiment described, but protection is also claimed for all further, Within the scope of the concept of the invention, solutions to the above-described task with a lawnmower.
6. 9- 1967
SRB Schu/Mü-
September 6, 1967
SRB Schu / Mü-
/-■/ - ■
BADBATH
003818/0269003818/0269

Claims (1)

  1. R ft 9 9 9 1R ft 9 9 9 1
    PATENTANSPRÜCHEPATENT CLAIMS
    (s(see
    ί 1 ο/Rasenmäher mit waagerecht umlaufenden Messern., mit Antrieb durch eine Brennkraftmaschine, mit einer Einrichtung zur Geräuschdämpfung der Brennkraftmaschine und mit die im Gehäuse überdeckt untergebrachten Messer an mindestens einem Balken tragender Nabe, dadurch gekennzeichnetc daß an dieser Nabe eine sich^nach oben, zum Gehäuse hin trichter ar tig erweiternde, unter der inneren Ge-; häusedecke umlaufende Scheibe vorgesehen ist, in deren Randteil Durchlaßöffnungen vorgesehen sind, welche unmittelbar unter dem Abgasstutzen der Brennkraftmaschine vorbeibewegt werden, der seinerseits in das Gehäuse geführt ist.ί 1 ο / lawn mower with horizontally rotating blades., with drive by an internal combustion engine, with a device for noise dampening of the internal combustion engine and with the knife covered in the housing on at least one beam supporting hub, characterized c that on this hub a ^ after above, funnel-like widening towards the housing, below the inner vessel; Housing cover circumferential disc is provided, in the edge part of which passage openings are provided, which are moved past directly under the exhaust pipe of the internal combustion engine, which in turn is guided into the housing.
    2ο Rasenmäher nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Durchlaßöffnungen (11) im Randteil (10) der Scheibe (8) auf dem selben Radius auf etwa einem Drittel des Urafangsbereich.es vorgesehen sind.2ο lawn mower according to claim 1, characterized in that the passage openings (11) are provided in the edge part (10) of the disc (8) on the same radius on approximately one third of the Urafangsbereich.es.
    35. Rasenmäher nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß die Durchlaßöffnungen (11) in der Scheibe (8) als Lochblenden ausgebildet sind.35. Lawn mower according to claim 1 or 2, characterized in that the Passage openings (11) in the disc (8) are designed as perforated diaphragms.
    4, Rasenmäher nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß die Durohlaßöffnungen (11) in der Scheibe (8) als Schlitzblenden ausgebildet β I Md.4, lawn mower according to claim 1 or 2, characterized in that the Durohlass openings (11) in the disc (8) designed as slit diaphragms β I Md.
    009618/0269009618/0269
    5, Rasenmäher nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß der in das Gehäuse (1) hineingeführte Abgasstutzen (13) eine als Schlitz ausgebildete Mündung aufweist.5, lawn mower according to claim 1, characterized in that the in the housing (1) led into the exhaust pipe (13) has an opening designed as a slot.
    6. 9ο 1967 SRB Schu/Mü-6. 9ο 1967 SRB Schu / Mü-
    0098 18/026 90098 18/026 9
    Le e rs ei teBlank page
DE19671582221 1967-10-12 1967-10-12 Lawn mower driven by an internal combustion engine Pending DE1582221A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEF0053753 1967-10-12

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE1582221A1 true DE1582221A1 (en) 1970-04-30

Family

ID=7106575

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19671582221 Pending DE1582221A1 (en) 1967-10-12 1967-10-12 Lawn mower driven by an internal combustion engine

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE1582221A1 (en)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE60220972T2 (en) mower blade
DE2652232A1 (en) CUTTING DEVICE FOR LAWN MOWERS WITH VERTICAL AXIS
DE3704755A1 (en) Combine harvester with a device for distributing the GRAIN-SPREAD MIXTURE
DE2727157A1 (en) SICKLE LAWN MOWER
DE3916525A1 (en) CUTTING HEAD
DE1582221A1 (en) Lawn mower driven by an internal combustion engine
DE1180985B (en) Lawn mower with wind tunnel
DE1297385B (en) Mowing machine
EP1584224B1 (en) Lawn mower with mulching function
EP2381757B1 (en) Lawn mowing machine
DE2400226A1 (en) DRIVE DEVICE FOR LAWN MOWER
DE2519842A1 (en) Noise damping system for lawn mowers - is enclosed on five sides by double walled plastic housing
EP0554560B1 (en) Lawn mower
EP0789141B1 (en) Intake air guide for an internal combustion engine of a vehicle
DE3025252C2 (en)
DE19736206C1 (en) Cutting implement for vegetation
DE19950116C2 (en) mowing machine
DE1223128B (en) Shutter designed for fans
EP1358787A1 (en) Cutting head for a motorized apparatus to cut plants
DE377059C (en) Water distributor with a rotating nozzle that changes its angle of inclination as it rotates
DE2507200A1 (en) Cutter for rotary disc of grass mower - consists of number of pivoting and detachable blades which project from rotor disc
DE19901651C1 (en) Cleaner for removing chaff and dust adhering to face and surround cover surfaces of a rotary air-filter panel
EP2702852A2 (en) Cutting device for a lawnmower
DE2306181A1 (en) MOWER
DE508998C (en) Spring-loaded neck bearings in centrifugal machines