DE1536348C3 - Gift box - Google Patents

Gift box

Info

Publication number
DE1536348C3
DE1536348C3 DE19661536348 DE1536348A DE1536348C3 DE 1536348 C3 DE1536348 C3 DE 1536348C3 DE 19661536348 DE19661536348 DE 19661536348 DE 1536348 A DE1536348 A DE 1536348A DE 1536348 C3 DE1536348 C3 DE 1536348C3
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
cups
cutouts
drinking
box
equal
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DE19661536348
Other languages
German (de)
Other versions
DE1536348B2 (en
DE1536348A1 (en
Inventor
Jacques Georges Arques Pas De Calais Durand (Frankreich)
Original Assignee
Verrerie Cristallerie D'arques J. Durand & Cie., Arques, Pas De Calais (Frankreich)
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to FR59679A priority Critical patent/FR1492902A/en
Priority to FR59679 priority
Application filed by Verrerie Cristallerie D'arques J. Durand & Cie., Arques, Pas De Calais (Frankreich) filed Critical Verrerie Cristallerie D'arques J. Durand & Cie., Arques, Pas De Calais (Frankreich)
Priority to DEV0031823 priority
Publication of DE1536348A1 publication Critical patent/DE1536348A1/en
Publication of DE1536348B2 publication Critical patent/DE1536348B2/de
Application granted granted Critical
Publication of DE1536348C3 publication Critical patent/DE1536348C3/en
Expired legal-status Critical Current

Links

Description

Die Erfindung bezieht sich auf eine Geschenkpakkung für Trinkbecher od. dgl., bestehend aus einer Schachtel aus Karton, deren Länge gleich einem Vielfachen des größten Durchmessers eines Trinkbechers ist, deren Breite gleich der Höhe eines Trinkbechers oder einem Vielfachen davon ist und deren Höhe gleich dem Durchmesser eines Trinkbechers oder einem Vielfachen davon ist, mit wenigstens einem Fenster in wenigstens einer seiner Seitenflächen, um den Inhalt betrachten zu können und mit von den Seiten nach innen geschlagenen Ausschnitten versehen ist, die jeweils zwischen die Becher einschiebbar sind, um sie voneinander zu trennen, wobei die Schachtel und ihr Inhalt in einen Bogen aus durchsichtigem Werkstoff eingewickelt ist.The invention relates to a gift package for drinking cups or the like, consisting of a Boxes made of cardboard, the length of which is equal to a multiple of the largest diameter of a drinking cup, whose width is equal to the height of a drinking cup or a multiple thereof and whose height is equal to that Diameter of a drinking cup or a multiple thereof, with at least one window in at least one of its side surfaces to be able to view the content and with turned inwards from the sides Cutouts are provided, each of which can be inserted between the cups to separate them from one another to separate, with the box and its contents wrapped in a sheet of transparent material.

Es ist eine Kartonverpackung für Becher bekannt, bei der in einem Kartonzuschnitt Laschen ausgestanzt sind, um die Becher voneinander zu trennen. Es handelt sich dabei aber nicht um eine völlig geschlossene und trotzdem durchsichtige Geschenkverpackung, und obendrein ist nicht dafür gesorgt, daß durch entsprechende Ausschnitte und Halterungen eine Gefahr des Bruches von Gläsern ausgeschlossen ist.Cardboard packaging for cups is known in which tabs are punched out in a cardboard blank to separate the cups from each other. But it is not a completely closed and still transparent gift packaging, and on top of that it is not ensured that by appropriate Cutouts and brackets do not pose a risk of glass breakage.

Es ist auch eine Art Trägerplatte bekannt, deren schmale Seitenränder aufgebogen sind und Abwinkelungen besitzen, die eventuell mit einer weiteren oder mehrerer solcher Platten verbunden werden können. Diese Platten und die Gegenstände, die darauf abgelegt sind, sollen dann in eine durchsichtige Plastikhülle eingepackt werden. Hier liegt also überhaupt keine Schachtel vor, und es kann eine derartige Verpackung nicht für Glasbecher oder Gläser Verwendung finden, abgesehen davon, daß eine solche Verpackung auch nicht maschinell durchgeführt werden könnte.A type of carrier plate is also known, the narrow side edges of which are bent up and bends that can possibly be connected to one or more such plates. These plates and the objects that are placed on them should then be packed in a transparent plastic sleeve will. So here is no box at all, and packaging of this type can be used cannot be used for glass beakers or glasses, apart from the fact that such packaging is also used could not be carried out by machine.

Die Erfindung hat sich die Aufgabe gestellt, eine Geschenkpackung zu schaffen, die am Ende eines Fabrikationsverfahrens schnell geformt, gefüllt und verschlossen werden kann, d. h. also, daß in ihr in einem schnellen Rhythmus Gefäße aus Glas eingefüllt und festgelegt werden können.The invention has set itself the task of creating a gift box at the end of a manufacturing process can be molded, filled and sealed quickly, d. H. so that in it in a quick Rhythm vessels made of glass can be filled and set.

Die Lösung dieser Aufgabe wurde nun darin gefunden, daß in einer der langen Seitenflächen ein großes viereckiges Fenster vorgesehen ist und in der oberen Deckfläche Ausschnitte, die um ihre Seiten im rechten Winkel nach unten gebogen sind, so die Becher od. dgl. voneinander trennend, und daß am Boden weitere Ausschnitte vorhanden sind, die nach oben innen umgelegt die Böden der Becher od. dgl. halten.The solution to this problem has now been found in that a large one in one of the long side faces square window is provided and in the upper cover surface cutouts around their sides in the right Angle are bent downwards, so the cups or the like. Separating from each other, and that further cutouts at the bottom are present, which folded upwards inward or the bottoms of the cups. Like. Hold.

Eine weitere erfindungsgemäße Bauform sieht vor, daß am Boden zwei Reihen von je zwei Ausschnitten in Kegelform vorgesehen sind, deren Ränder miteinander verbunden sind.Another design according to the invention provides that two rows of two cutouts each in the bottom Conical shape are provided, the edges of which are connected to one another.

Man kann die Geschenkpackung auch so ausbilden, daß aus der Bodenfläche eine Lasche mit einer Wölbung so herausgearbeitet ist, daß sie nach dem Umlegen um mehr als 90° sich zwischen zwei benachbarte Trinkbecher legt, daß diese gegen Verrutschen gesichert sind.The gift pack can also be designed in such a way that a flap with a curvature emerges from the bottom surface is worked out in such a way that, after being folded by more than 90 °, it is between two adjacent ones Drinking cup sets that these are secured against slipping.

Im Falle der Verwendung von Stielgläsern kann man vorteilhafterweise Laschen in Form eines Ankers vorsehen. If stemmed glasses are used, tabs in the form of an anchor can advantageously be provided.

Die erfindungsgemäße Verpackung bietet gegenüber allen bekannten Verpackungen den großen Vorteil, daß sie am Ende eines Fabrikationsverfahrens sehr schnell hergestellt, mit Glasbechern oder sonstigen Glasgefäßen gefüllt und dann verschlossen werden kann. Die auf diese Art hergestellte Geschenkpackung ist so gestaltet, daß der Käufer die Ware, also den Inhalt der Pakkung, genau sehen kann und an der Kasse dann bezahlt, was wirklich seinem Wunsch entsprochen hat. Hier wird erstmals die Möglichkeit geboten, nachträgliche Reklamationen auszuschließen, weil der Inhalt der Pakkung völlig überblickt werden kann.The packaging according to the invention offers the great advantage over all known packaging that they are made very quickly at the end of a manufacturing process, with glass beakers or other glass vessels filled and then sealed. The gift box produced in this way is designed in such a way that that the buyer can see the goods, i.e. the contents of the package, exactly and then pays at the checkout, what really met his wish. Here, for the first time, the opportunity is offered to retrospectively Rule out complaints because the contents of the package can be seen completely.

Die Erfindung wird in der folgenden Beschreibung an Hand von Ausführungsbeispielen näher erläutert. Es zeigtThe invention is explained in more detail in the following description on the basis of exemplary embodiments. It indicates

Fi g. 1 eine schaubildliche Darstellung einer Schachtel, die aufrecht steht, von der Seite gesehen,Fi g. 1 is a diagrammatic representation of a box, who stands upright, seen from the side,

F i g. 2 einen Längsschnitt nach der Linie H-II in Fig. 1,F i g. 2 shows a longitudinal section along the line H-II in FIG. 1,

Fig.3 einen Querschnitt durch die Schachtel nach der Linie III-III in F i g. 1,3 shows a cross section through the box according to the line III-III in F i g. 1,

Fig.4 eine Teilansicht einer etwas abgeänderten Ausführungsform im Längsschnitt,Fig. 4 is a partial view of a somewhat modified Embodiment in longitudinal section,

Fig.5 einen Querschnitt nach der Linie V-V in F i g. 4,5 shows a cross section along the line V-V in F i g. 4,

F i g. 6 einen Schnitt nac!i der Linie VI-Vl in F i g. 4,
F i g. 7 einen teilweisen Längsschnitt einer weiteren möglichen Bauform und
F i g. 6 shows a section along line VI-VI in FIG. 4,
F i g. 7 shows a partial longitudinal section of a further possible design and

F i g. 8 einen Querschnitt nach der Linie VIII-VIII in F i g. 7.F i g. 8 shows a cross section along the line VIII-VIII in FIG. 7th

Die F i g. 1 bis 3 zeigen eine Schachtel der üblichenThe F i g. 1 to 3 show a box of the usual

Art, die dreimal so breit ist wie die Trinkbecher, die in ihr angeordnet werden sollen, an ihrer breitesten Stelle zusammen. Sie ist genau so hoch wie die Trinkbecher, und ihre Tiefe entspricht deren Durchmesser.Kind that is three times as wide as the drinking cups that are to be placed in it, at their widest point together. It is exactly as high as the drinking cup and its depth corresponds to its diameter.

F i g. 1 zeigt die Schachtel um 90° gedreht, d. h. auf einer ihrer großen Flächen liegend. Sie besteht, wie alle diese Schachteln, aus einem Boden 3, zwei großen Flächen 1 und 2 und zwei kleinen Seitenflächen 4 und 5. Die Fläche 1 weist ein breites Fenster la auf. In der großen Fläche 2 sind zwei Anschnitte 6 und 7 um ihre Seiten 8 und 9 im rechten Winkel nach unten gebogen, so daß sie sich zwischen die oberen Ränder der in dem Karton befindlichen drei Trinkbecher 10, 11 und 12 schieben. In der Bodenfläche 3 sind zwei Reihen von je zwei Anschnitten 13 und 14, 15 und 16 in Kegelform vorgesehen, deren Ränder zusammengeklebt sind, damit sie umgeschlagen im Inneren festgehalten werden; die Böden der Trinkbecher werden durch sie voneinander getrennt gehalten.F i g. Figure 1 shows the box rotated 90 degrees, i.e. H. lying on one of its large surfaces. Like everyone else, it exists these boxes, made up of a base 3, two large surfaces 1 and 2 and two small side surfaces 4 and 5. The surface 1 has a wide window la. In the large area 2 there are two gates 6 and 7 around theirs Pages 8 and 9 bent down at right angles so that they fit between the upper edges of the in the Slide the three drinking cups 10, 11 and 12 inside the carton. In the bottom area 3 there are two rows of each two gates 13 and 14, 15 and 16 are provided in a cone shape, the edges of which are glued together so that they are turned inside out and held inside; the bottoms of the drinking cups are separated by them kept separate.

Die Schachtel wird in einen Bogen aus durchsichtigern Material 17, z. B. aus Zellstoff, eingeschlagen. Durch die eine Öffnung der Schachtel kann man die Vorderseite der drei Trinkbecher 10, 11 und 12 sehen, und durch die Öffnung la in der Rückwand wird ein großer Teil ihrer Rückseiten sichtbar.The box is wrapped in a sheet of transparent material 17, e.g. B. made of pulp, struck. Through one opening of the box you can see the front of the three drinking cups 10, 11 and 12, and through the opening la in the rear wall, a large part of its rear side becomes visible.

Die Schachtel für eine solche Geschenkpackung kann auf die verschiedenste Art variiert werden. Die Maße der Schachtel sind je nach den Trinkbechern veränderbar. Diese können auch übereinander in Reihen angeordnet werden, wobei jede Etage von der folgenden durch einen Bogen Karton getrennt wird, der zwei Arten von Anschnitten enthält. Die einen Anschnitte werden nach oben gebogen und legen sich zwischen die Böden der Trinkbecher der oberen Reihe, und die anderen werden nach unten gebogen und schieben sich zwischen die oberen Ränder der Trinkbecher der unteren Reihe. Die Trinkbecher können ebenso auch in zwei Reihen angeordnet werden. In diesem Fall genügt ein dazwischengelegter Boden Karton, um sie zu trennen. Die verschiedenen Anschnitte, die die oberen und unteren Seiten der Trinkbecher jeweils voneinander trennen sollen, können selbstverständlich auch anders als die beschriebenen sein, besonders dann, wenn die Trinkbecher anders geformt sind. Die F i g. 4 bis 6 einerseits und 7 und 8 andererseits zeigen zwei anders geformte Anschnitte, die die Unterseiten der Trinkbecher oder der Gläser festhalten, und zwar ohne daß ein Kleben erforderlich wäre.The box for such a gift box can be varied in many different ways. the The dimensions of the box can be changed depending on the drinking cups. These can also be stacked in rows each floor being separated from the next by a sheet of cardboard, the two Includes types of bleeds. The first gates are bent upwards and lie between them Bottoms of the drinking cups of the top row, and the others are bent down and slide between the upper edges of the drinking cups in the lower row. The drinking cups can also be used in two rows can be arranged. In this case, an intermediate base of cardboard is sufficient to separate them. The different gates that make the top and bottom sides of the drinking cup separate from each other should of course also be different from those described, especially if the Drinking cups are shaped differently. The F i g. 4 to 6 on the one hand and 7 and 8 on the other hand show two differently shaped cuts that hold the undersides of the drinking cups or glasses in place, without a Gluing would be required.

Bei der in den F i g. 4 bis 7 dargestellten Variante handelt es sich um eine einzige Lasche 18 mit einer Wölbung, und zwar so, daß die beiden Trinkbecher 20 und 21, zwischen die sie sich legen soll, nach dem Umlegen gemäß der Linie 19, und zwar um mehr als 90°, ein Verrutschen aus der dargestellten Lage verhindern.In the case of the FIGS. 4 to 7 shown variant is a single tab 18 with a Curvature, in such a way that the two drinking cups 20 and 21, between which it is to be placed, after being turned over according to the line 19, namely by more than 90 °, prevent slipping out of the position shown.

Falls an Stelle von Trinkbechern Stielgläser in der Sichtpackung aufbewahrt werden sollen, kann eine einzige Lasche 22, die die Form eines Ankers hat, ausreichen. Wie die F i g. 7 und 8 zeigen, hält die Lasche 22, nach ihrem Umlegen um 90° gemäß der Linie 23, die Gläserfüße 24 und 25 der beiden Gläser, die sie voneinander getrennt hat, fest.If stemmed glasses are to be kept in the transparent packaging instead of drinking cups, a single one can be used Tab 22, which has the shape of an anchor, suffice. As the F i g. 7 and 8 show holding tab 22, after turning them by 90 ° according to line 23, the glass feet 24 and 25 of the two glasses that they separate from each other has separated, firmly.

Hierzu 2 Blatt ZeichnungenFor this purpose 2 sheets of drawings

Claims (4)

Patentansprüche:Patent claims: 1. Geschenkpackung für Trinkbecher od. dgl., bestehend aus einer Schachtel aus Karton, deren Länge gleich einem Vielfachen des größten Durchmessers eines Trinkbechers ist, deren Breite gleich der Höhe eines Trinkbechers oder einem Vielfachen davon ist und deren Höhe gleich dem Durchmesser eines Trinkbechers oder einem Vielfachen davon ist. mit wenigstens einem Fenster in wenigstens einer seiner Seitenflächen, um den Inhalt betrachten zu können, und mit von den Seiten nach innen geschlagenen Ausschnitten versehen ist, die jeweils zwischen die Becher einschiebbar sind, um sie voneinander zu trennen, wobei die Schachtel und ihr Inhalt in einen Bogen aus durchsichtigem Werkstoff eingewickelt ist, dadurch gekennzeichnet, daß in einer der langen Seitenflächen (1) ein großes viereckiges Fenster (la) vorgesehen ist und in der oberen Deckfläche (2) Ausschnitte (6 und 7), die um ihre Seiten (8, 9) im rechten Winkel nach unten gebogen sind, so die Becher od. dgl. voneinander trennend, und daß am Boden (3) weitere Ausschnitte (13 bis 16, 18 bis 22) vorhanden sind, die nach oben innen umgelegt die Böden der Becher od. dgl. halten.1. Gift pack for drinking cups or the like, consisting of a box made of cardboard, the length of which is equal to a multiple of the largest diameter of a drinking cup, the width of which is equal to Height of a drinking cup or a multiple thereof and its height is equal to the diameter of a drinking cup or a multiple thereof. with at least one window in at least one its side surfaces to be able to view the content, and with turned inwards from the sides Cutouts are provided, each of which can be inserted between the cups to separate them from one another to separate, with the box and its contents wrapped in a sheet of transparent material is, characterized in that in one of the long side surfaces (1) a large square window (la) is provided and in the upper cover surface (2) cutouts (6 and 7), which around their sides (8, 9) are bent downwards at right angles, so separating the cups or the like from one another, and that further cutouts (13 to 16, 18 to 22) are present on the bottom (3) which point towards the inside hold down the bottoms of the cups or the like. 2. Geschenkpackung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß am Boden (3) zwei Reihen von je zwei Ausschnitten (13, 14 bzw. 15, 16) in Kegelform vorgesehen sind, deren Ränder miteinander verbunden sind.2. Gift pack according to claim 1, characterized in that two rows of at the bottom (3) two cutouts (13, 14 or 15, 16) are provided in a cone shape, the edges of which are connected to one another are connected. 3. Geschenkpackung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß aus der Bodenfläche (3) eine Lasche (18) mit einer Wölbung so herausgearbeitet ist, daß sie nach dem Umlegen um mehr als 90° sich zwischen zwei benachbarte Trinkbecher (20, 21) legt, daß diese gegen Verrutschen gesichert sind.3. Gift pack according to claim 1, characterized in that one of the bottom surface (3) Tab (18) is worked out with a curvature so that it is more than 90 ° after folding between two adjacent drinking cups (20, 21) that they are secured against slipping. 4. Geschenkpackung nach Anspruch 1 und 3, dadurch gekennzeichnet, daß im Falle der Verwendung von Stielgläsern Laschen (22) in Form eines Ankers Verwendung finden.4. gift pack according to claim 1 and 3, characterized in that in the case of use of stemmed glasses tabs (22) in the form of an anchor are used.
DE19661536348 1966-04-29 1966-08-30 Gift box Expired DE1536348C3 (en)

Priority Applications (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
FR59679A FR1492902A (en) 1966-04-29 1966-04-29 Cup display box
FR59679 1966-04-29
DEV0031823 1966-08-30

Publications (3)

Publication Number Publication Date
DE1536348A1 DE1536348A1 (en) 1970-01-15
DE1536348B2 DE1536348B2 (en) 1975-08-07
DE1536348C3 true DE1536348C3 (en) 1976-03-04

Family

ID=

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE1287506B (en) Collapsible box
DE1536348C3 (en) Gift box
CH658032A5 (en) CUT FOR THE PRODUCTION OF A BOWL WITH UPRIGHT SIDEWALLS AND BOWL MADE THEREOF.
DE2524429A1 (en) PACKAGING
DE202008008742U1 (en) Folding package for storing flowable goods
DE3015821C2 (en) Exhibition container
DE483031C (en) On the front and back, the holder can be folded up to accommodate objects and stiffening automatically after the objects have been picked up
DE1536348B2 (en)
DE2835725A1 (en) CARRIER PACKING AND CUTTING FOR IT
DE3412602C2 (en) Bulk packaging for bottles
DE494407C (en) Packaging for ampoules, bottles and similar fragile objects
DE202013001287U1 (en) Goods packaging made of cardboard, in particular corrugated cardboard
DE1486323C (en) Shipping box for cuboid objects
DE2903935A1 (en) FOLDING BOX
DE2937185A1 (en) FOLDING BOX AND FOLDING BOX CUT FOR THEIR PRODUCTION
DE7220155U (en) Packaging container for holding tetrahedral soft packs
DE1952492C3 (en) Device for holding and dispensing stacked goods
DE677451C (en) Closing container for machines for closing hollow vessels
EP0639146A1 (en) Tubular package with frontal retaining strips for assembly of several objects
DE6936327U (en) OPEN SQUARE BOXES, ESPECIALLY FOR SWEET AND / OR CHOCOLATE PRODUCTS.
DE8016422U1 (en) Book-shaped packaging
DE2302660A1 (en) PACKAGING
DE1124422B (en) Octagonal folding box for cylindrical items
CH443125A (en) Folding box
DE202015104166U1 (en) Socket and blank for this