DE10392554B4 - Prozessgeber mit drahtloser Kommunikationsverbindung - Google Patents

Prozessgeber mit drahtloser Kommunikationsverbindung

Info

Publication number
DE10392554B4
DE10392554B4 DE10392554.6T DE10392554T DE10392554B4 DE 10392554 B4 DE10392554 B4 DE 10392554B4 DE 10392554 T DE10392554 T DE 10392554T DE 10392554 B4 DE10392554 B4 DE 10392554B4
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
process
electronic encoder
encoder circuitry
configured
circuitry
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Active
Application number
DE10392554.6T
Other languages
English (en)
Other versions
DE10392554T5 (de
Inventor
Robert C. Hedtke
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Rosemount Inc
Original Assignee
Rosemount Inc
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Family has litigation
Priority to US10/128,769 priority Critical
Priority to US10/128,769 priority patent/US6839546B2/en
Application filed by Rosemount Inc filed Critical Rosemount Inc
Priority to PCT/US2003/010403 priority patent/WO2003089881A1/en
Publication of DE10392554T5 publication Critical patent/DE10392554T5/de
First worldwide family litigation filed litigation Critical https://patents.darts-ip.com/?family=29248499&utm_source=google_patent&utm_medium=platform_link&utm_campaign=public_patent_search&patent=DE10392554(B4) "Global patent litigation dataset” by Darts-ip is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License.
Publication of DE10392554B4 publication Critical patent/DE10392554B4/de
Application granted granted Critical
Active legal-status Critical Current
Anticipated expiration legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01DMEASURING NOT SPECIALLY ADAPTED FOR A SPECIFIC VARIABLE; ARRANGEMENTS FOR MEASURING TWO OR MORE VARIABLES NOT COVERED IN A SINGLE OTHER SUBCLASS; TARIFF METERING APPARATUS; MEASURING OR TESTING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • G01D3/00Indicating or recording apparatus with provision for the special purposes referred to in the subgroups
    • G01D3/08Indicating or recording apparatus with provision for the special purposes referred to in the subgroups with provision for safeguarding the apparatus, e.g. against abnormal operation, against breakdown
    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01DMEASURING NOT SPECIALLY ADAPTED FOR A SPECIFIC VARIABLE; ARRANGEMENTS FOR MEASURING TWO OR MORE VARIABLES NOT COVERED IN A SINGLE OTHER SUBCLASS; TARIFF METERING APPARATUS; MEASURING OR TESTING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • G01D5/00Mechanical means for transferring the output of a sensing member; Means for converting the output of a sensing member to another variable where the form or nature of the sensing member does not constrain the means for converting; Transducers not specially adapted for a specific variable
    • G01D5/12Mechanical means for transferring the output of a sensing member; Means for converting the output of a sensing member to another variable where the form or nature of the sensing member does not constrain the means for converting; Transducers not specially adapted for a specific variable using electric or magnetic means

Abstract

Prozeßgeber (12), der so konfiguriert ist, daß er eine Prozeßgröße eines industriellen Prozesses misst, mit:
einem Prozeßgrößensensor (54), der so konfiguriert ist, daß er die Prozeßgröße erfaßt und als Reaktion darauf eine Prozeßgrößensensorausgabe liefert;
einem ersten elektronischen Geberschaltungsaufbau (50), der mit dem Prozeßgrößensensor (54) gekoppelt ist;
einem zweiten elektronischen Geberschaltungsaufbau (60), der so konfiguriert ist, daß er mit dem ersten elektronischen Geberschaltungsaufbau (50) zusammenwirkt; einer Ankopplung an eine Zweidraht-Prozeßsteuerschleife (16), die so konfiguriert ist, daß sie Strom zum ersten und separat davon zum zweiten elektronischen Geberschaltungsaufbau von der Zweidraht-Prozeßsteuerschleife (16) führt, über die dem Prozeßgeber (12) Strom zugeführt und Daten übertragen werden;
einem Gehäuse (38), das durch eine Sperre (44) in einen hermetisch abgedichteten ersten Hohlraum (42), in dem der erste elektronische Geberschaltungsaufbau (50) untergebracht ist, und einen zweiten Hohlraum (40), in dem der zweite elektronische Geberschaltungsaufbau (60) untergebracht ist, unterteilt ist, wobei die Sperre (44) eine Durchführung (52) für die Zweidraht-Prozeßsteuerschleife (16) aufweist; und
mit einer körperlosen elektromagnetischen Kommunikationsverbindung (70) zwischen dem ersten elektronischen Geberschaltungsaufbau (50) und dem zweiten elektronischen Geberschaltungsaufbau (60), die so konfiguriert ist, daß sie Daten zwischen ihnen über die Sperre (44) überträgt.

Description

  • Die Erfindung betrifft Geber der Art, die zum Messen von Prozeßgrößen industrieller Prozesse verwendet werden.
  • Prozeßsteuerschleifen werden in verschiedenen Industriezweigen verwendet, um den Betrieb industrieller Prozesse zu steuern oder zu überwachen. Ein Prozeßgeber ist normalerweise Teil der Prozeßsteuerschleife und ist vor Ort angeordnet, um eine solche Prozeßgröße wie Druck, Durchfluß oder Temperatur zu messen und zu Leitwartentechnik zu senden. Einige Prozeßsteuerschleifen weisen eine Steuerung auf, z. B. eine Ventilsteuerung, die als Reaktion auf die vom Geber erfaßte Prozeßgröße gesteuert wird.
  • Häufig kommen Prozeßgeber in rauhen, ätzenden Umgebungen oder in Umgebungen zum Einsatz, die potentiell explosive Gase oder Mischungen enthalten. Um daher die Möglichkeit von Schäden an Innenkomponenten des Gebers aus der ätzenden Umgebung zu reduzieren und um die Möglichkeit zu senken, daß ein interner Schaltungsaufbau eine Entzündung explosiver Gase verursacht, weist der Geber normalerweise ein Gebergehäuse auf, das die Innenkomponenten sicher abdichtet. Allerdings müssen Öffnungen im Gehäuse so vorgesehen sein, daß der Geberschaltungsaufbau mit einem externen Schaltungsaufbau gekoppelt sein kann. Zur Aufrechterhaltung einer Abdichtung über diese Öffnungen muß jede Öffnung im Gehäuse mit Hilfe spezieller Isolier- und Blockiertechniken abgedichtet sein. Jede Öffnung durch das Gebergehäuse erfordert zusätzliche Herstellungsschritte und macht den Geber teurer.
  • US Patent 5,727,110 offenbart ein Feldinstrument mit einem Gehäuse mit einem Elektronikabteil, einem Anschlußabteil und einer Trennwand, die das Elektronikabteil vom Anschlußabteil trennt. Eine erste alektrische Leitung erstreckt sich durch die Trennwand. Ein Interfacemodul ist innerhalb des Anschlußabteils angeordnet. Die elektrischen Verbindungen zwischen dem Interfacemodul mit dem Feldinstrument können modifiziert werden, um direkte Messungen einer Prozeßvariablern über einen separaten Anschluß zu liefern.
  • DE 197 19 730 C1 offenbart eine Steckverbindung für einen explosionsgefährdeten Bereich zur Energie- und Datenübertragung mittels elektrischer Größen bei einem Bussystem, die ein als übertrager ausgebildetes Primärteil und ein Sekundärteil sowie Begrenzungseinrichtungen für zu übertragende elektrische Größen aufweist.
  • Die vorliegende Erfindung betrifft einen Prozeßgeber gemäß Anspruch 1 und ein Prozeßüberwachungssystems nach Anspruch 6.
  • 1 ist ein vereinfachtes Blockschaltbild eines Prozeßsystems mit einem erfindungsgemäßen Prozeßgeber.
  • 2 ist eine Perspektivansicht einer Ausführungsform des Prozeßgebers von 1.
  • 3 ist ein Blockschaltbild eines Prozeßsystems gemäß einem weiteren Aspekt der Erfindung.
  • In einem Aspekt stellt die Erfindung eine Technik bereit, um die Anzahl von Öffnungen oder Durchführungen zu reduzieren, die durch das Gehäuse eines industriellen Prozeßgebers vorgesehen sein müssen.
  • 1 ist ein vereinfachtes Blockschaltbild eines Prozeßüberwachungssystems 10, das so konfiguriert ist, daß es einen industriellen Prozeß überwacht. Das System 10 weist einen Geber 12 auf, der mit einer Leitwarte 14 über eine Prozeßsteuerschleife 16 gekoppelt ist. Die Prozeßsteuerschleife 16 ist als Zweidraht-Prozeßsteuerschleife dargestellt, kann aber jedem Format entsprechen und wird normalerweise verwendet, Daten zu übertragen sowie Strom dem Geber 12 zuzuführen. Ein Schaltungsaufbau in der Leitwarte 14 ist als Spannungsquelle 18 und Widerstand 20 modelliert. Zu exemplarischen Prozeßsteuerschleifen gehören 4-20-mA-Schleifeng Schleifen in Übereinstimmung mit dem HART®-Standard und Fieldbus-Standard.
  • Der Geber 12 weist ein Gebergehäuse 38 auf, das einen ersten Hohlraum 40 und einen zweiten Hohlraum 42 hat, die darin gebildet sind. Eine Sperre 44 trennt die Hohlräume 40 und 42. Der Hohlraum 42 ist hermetisch abgedichtet, um ätzende Prozeßfluide am Eintritt in den Hohlraum 42 zu hindern und um ferner Entzündung brennbarer Prozeßfluide infolge einer Energieentladung vom Schaltungsaufbau im Hohlraum 42 zu verhindern. Ein elektronischer Geberschaltungsaufbau 50 ist im Hohlraum 42 angeordnet und mit der Zweidraht-Prozeßsteuerschleife 16 über Durchführungen 52 gekoppelt. Die Durchführungen 52 können eine oder mehrere Öffnungen durch die Sperre 44 aufweisen und können über elektrische Komponenten verfügen, z. B. Komponenten zur Reduzierung von Energieentladung, Filter usw. Der elektronische Geberschaltungsaufbau 50 ist mit einem Prozeßgrößensensor 54 gekoppelt, der so konfiguriert ist, daß er eine Größe des Prozesses erfaßt. Zu exemplarischen Sensoren gehören Temperatur-, Druck- und Durchflußsensoren. Der Sensor 54 kann im Hohlraum 42 angeordnet oder kann außerhalb des Hohlraums 42 angeordnet sein.
  • Der Hohlraum 40 weist einen elektronischen Geberschaltungsaufbau 60 auf, der auch mit der Zweidraht-Prozeßsteuerschleife 16 gekoppelt ist. Der Geber 12 ist mit der Schleife 16 über Schleifenverbindungen 90 gekoppelt. In einigen Ausführungsformen kann die Schleife 16 den gesamten Strom zuführen, der vom Schaltungsaufbau 50 und Schaltungsaufbau 60 verbraucht wird. Gemäß einem Aspekt der Erfindung erstreckt sich eine körperlose elektromagnetische Verbindung 70 über die Sperre 44 und sorgt für eine Kommunikationsverbindung zwischen dem Schaltungsaufbau 50 und Schaltungsaufbau 60. Die Verbindung 70 kann unidirektional oder bidirektional sein. Die Kommunikationsverbindung 70 ist zwischen einem Wandler 64, der mit dem elektronischen Geberschaltungsaufbau 50 gekoppelt ist, und einem Wandler 62 gebildet, der mit dem elektronischen Geberschaltungsaufbau 60 gekoppelt ist. Die Wandler 62 und 64 können z. B. Antennen, Kondensatorplatten oder Induktorelemente aufweisen.
  • Die körperlose elektromagnetische Verbindung 70 kann jede Art von elektromagnetischer Verbindung sein, die keine körperliche Kopplung erfordert. Zu Beispielen zählen eine HF-(Hochfrequenz-)Verbindung, eine induktive Verbindung oder eine kapazitive Verbindung. Ist die Verbindung 70 eine HF-Verbindung, können die Wandler 62 und 64 Antennen aufweisen, die so konfiguriert sind, daß sie Hochfrequenzsignale senden und/oder empfangen. Die Frequenz der HF-Signale kann nach Bedarf ausgewählt sein, was auch für die Form und Konfiguration der Antennen gilt, die die Wandler 62 und 64 bilden. Ist die Verbindung 70 eine induktive Verbindung, können die Wandler 62 und 64 Induktoren aufweisen, die ausreichend eng plaziert sind, um Signalübertragung dazwischen zu ermöglichen. Ist die Verbindung 70 eine kapazitive Verbindung, können die Wandler 62 und 64 ähnlich kapazitive Platten aufweisen.
  • Die Verbindung 70 kann Daten mit jeder gewünschten Datenrate übertragen. Schnellere Datenübertragungsraten tendieren dazu, einen größeren Strombedarf zu haben. Das spezielle Format der Daten und Protokolle, die auf den Verbindungen 70 zum Einsatz kommen, kann standardisierten oder anwendereigenen Formaten entsprechen. Die Datenverbindung 70 kann unidirektional sein, wobei sie Daten in eine der beiden Richtungen zwischen dem Schaltungsaufbau 50 und 60 überträgt, oder kann eine bidirektionale Verbindung sein.
  • Im Betrieb ist der elektronische Geberschaltungsaufbau 50 mit dem Sensor 54 gekoppelt und wird verwendet, eine Prozeßgröße zu erfassen und zu messen, z. B. Druck, Temperatur, Durchfluß, Pegel usw. In einer Ausführungsform wird der Geber 12 vollständig mit Strom gespeist, der über die Prozeßsteuerschleife 16 empfangen wird. Daten, die sich auf die erfaßte Prozeßgröße beziehen, werden über die Schleife 16 in einem digitalen oder analogen Format zur Leitwarte 14 oder zu anderer Technik an der Schleife 16 übertragen.
  • Die Verbindung 70 bildet eine sichere Kommunikationsverbindung zum elektronischen Schaltungsaufbau 60, ohne zusätzliche Durchführungen durch die Sperre 44 zu erfordern. Ferner erfordert die Verbindung 70 keine zusätzliche Stromquelle zum Betrieb. Durch Reduzieren der Anzahl von Durchführungen und Senken des Bedarfs an zusätzlichen Stromquellen werden auch die Herstellungskosten gesenkt. Ferner sorgt diese Konfiguration für Flexibilität beim Kapseln.
  • Der elektronische Geberschaltungsaufbau 60 kann jede Art von Schaltungsaufbau aufweisen, bei dem erwünscht ist, den Schaltungsaufbau vom Schaltungsaufbau 50 trennen zu lassen. Zu spezifischen Beispielen gehören ein Meßgerät oder eine Anzeige, so daß Informationen am Geber 12 lokal angezeigt werden können. Angezeigt werden können z. B. Meßwerte vom Sensor 54 oder Einstell- oder Konfigurationsinformationen im Zusammenhang mit dem elektronischen Geberschaltungsaufbau 50. Ein weiteres Beispiel für den Schaltungsaufbau 60 weist Schalter zum lokalen Steuern von Prozeßsteuerelementen auf, z. B. Ventilen oder anderen Komponenten. In einem weiteren Beispiel kann der Schaltungsaufbau 60 einen Eingangsschaltungsaufbau, z. B. Drucktasten zum Empfangen einer manuellen Eingabe, oder eine elektronische Kopplung aufweisen, die so konfiguriert ist, daß sie mit einem Konfigurations- und Überwachungsschaltungsaufbau gekoppelt ist. In solchen Ausführungsformen werden Eingaben über den Schaltungsaufbau 60 verwendet, den elektronischen Geberschaltungsaufbau 50 zu programmieren, kalibrieren und/oder abzufragen.
  • 2 ist eine Perspektivansicht des Gebers 12. In 2 ist der elektronische Geberschaltungsaufbau 60 als Anzeige dargestellt. Die Anzeige kann Sensorwerte, Kalibrierinformationen, Diagnoseinformationen usw. anzeigen. In 2 sind in Durchsicht auch die Positionen des Sensors 54, des Schaltungsaufbaus 50 und der Sperre 44, der Wandler 64 und 62 gezeigt.
  • 3 ist ein vereinfachtes Blockschaltbild eines Steuersystems 100 gemäß einer weiteren Ausführungsform der Erfindung. Darstellungsgemäß weist das Steuersystem 100 mehrere Geber, Geber 12A, 12B und 12C, auf, die mit der Prozeßsteuerschleife 16 gekoppelt sind. Obwohl 3 eine einzelne Prozeßsteuerschleife 16 zeigt, können bei Bedarf mehrere Prozeßsteuerschleifen 16 zum Einsatz kommen. Ein Vorortmeßgerät 102 ist mit der Prozeßsteuerschleife gekoppelt. Das Meßgerät 102 kann mit derselben Schleife 16 wie die Geber 12 oder mit einer unterschiedlichen Steuerschleife 16 gekoppelt sein. Körperlose elektromagnetische Verbindungen 106 sorgen für eine Kommunikationsverbindung zwischen den Gebern 12A, 12B und 12C und dem Meßgerät 102. Die Verbindung kann unidirektional. gemäß 3 oder bidirektional sein. Die Verbindungen können unterschiedliche Frequenzen haben, zu. verschiedenen Zeiten auftreten oder Codiertechniken verwenden, so daß Daten zu oder von den unterschiedlichen Gebern differenziert werden können.
  • In der Ausführungsform von 3 wird ein einzelnes Meßgerät 102 verwendet, um mehrere Geber 12A, 12B und 12C zu überwachen. Ferner ist in einigen Fällen ein Geber 12 so positioniert, daß er schwer zu sehen ist. In einer solchen Ausführungsform kann das Meßgerät 102 an einer leichter sichtbaren Stelle plaziert sein, so daß eine Ausgabe vom Geber 12 in Augenschein genommen werden kann.
  • Das Meßgerät 102 zusammen mit den Gebern 12A, 12B und 12C kann vollständig mit Strom gespeist sein, der über die Prozeßsteuerschleife 16 empfangen wird. In einer Ausführungsform weist das Element 102 gemäß 3 einen Schalter oder eine andere Vorrichtung zum Steuern des Prozesses oder einen Eingang zum Bereitstellen von Eingaben für die Geber 12A, 12B und 12C auf. Außerdem können die Geber 12A, 12B und 12C eine interne körperlose Kommunikationsverbindung 70, z. B. die gemäß 1, aufweisen, um mit dem elektronischen Geberschaltungsaufbau 60 zu kommunizieren, der im speziellen Geber 12A, 12B und 12C angeordnet ist.
  • In verschiedenen Aspekten der Erfindung wird eine Verringerung der Anzahl von Durchführungen im Gehäuse eines Gebers er reicht. Die Erfindung erfordert keine zusätzlichen Batterien oder Stromversorgungen und reduziert Kosten, die mit mehreren Durchführungen zusammenhängen. Ferner sorgt die Erfindung für größere Flexibilität beim Verkapseln und bei der Konfiguration von Prozeßgebern. Die Erfindung kann mit anderen Arten von Geberkonfigurationen, Prozeßgrößensensoren oder Prozeßsteuerschleifen verwendet werden. Daten auf der Kommunikationsverbindung können jedem gewünschten Format entsprechen. Die auf der Verbindung übertragenen Daten können jede Art von Daten sein, u. a. Prozeßgrößen-, Programmier-, Kalibrier- und Konfigurationsdaten.

Claims (6)

  1. Prozeßgeber (12), der so konfiguriert ist, daß er eine Prozeßgröße eines industriellen Prozesses misst, mit: einem Prozeßgrößensensor (54), der so konfiguriert ist, daß er die Prozeßgröße erfaßt und als Reaktion darauf eine Prozeßgrößensensorausgabe liefert; einem ersten elektronischen Geberschaltungsaufbau (50), der mit dem Prozeßgrößensensor (54) gekoppelt ist; einem zweiten elektronischen Geberschaltungsaufbau (60), der so konfiguriert ist, daß er mit dem ersten elektronischen Geberschaltungsaufbau (50) zusammenwirkt; einer Ankopplung an eine Zweidraht-Prozeßsteuerschleife (16), die so konfiguriert ist, daß sie Strom zum ersten und separat davon zum zweiten elektronischen Geberschaltungsaufbau von der Zweidraht-Prozeßsteuerschleife (16) führt, über die dem Prozeßgeber (12) Strom zugeführt und Daten übertragen werden; einem Gehäuse (38), das durch eine Sperre (44) in einen hermetisch abgedichteten ersten Hohlraum (42), in dem der erste elektronische Geberschaltungsaufbau (50) untergebracht ist, und einen zweiten Hohlraum (40), in dem der zweite elektronische Geberschaltungsaufbau (60) untergebracht ist, unterteilt ist, wobei die Sperre (44) eine Durchführung (52) für die Zweidraht-Prozeßsteuerschleife (16) aufweist; und mit einer körperlosen elektromagnetischen Kommunikationsverbindung (70) zwischen dem ersten elektronischen Geberschaltungsaufbau (50) und dem zweiten elektronischen Geberschaltungsaufbau (60), die so konfiguriert ist, daß sie Daten zwischen ihnen über die Sperre (44) überträgt.
  2. Prozessgeber nach Anspruch 1, wobei die körperlose elektromagnetische Kommunikationsverbindung eine Hochfrequenz-(HF-)Verbindung aufweist.
  3. Prozessgeber nach Anspruch 1, wobei die körperlose elektromagnetische Kommunikationsverbindung eine kapazitive Kopplung aufweist.
  4. Prozessgeber nach Anspruch 1, wobei die körperlose elektromagnetische Kommunikationsverbindung eine induktive Kopplung aufweist.
  5. Prozessgeber nach Anspruch 1, wobei die Daten eine Prozeßgröße, Kalibrierdaten, Programmierdaten und/oder Konfigurationsdaten aufweisen.
  6. Prozeßüberwachungssystem mit einem Prozeßgeber nach einem der vorhergehenden Ansprüche.
DE10392554.6T 2002-04-22 2003-04-04 Prozessgeber mit drahtloser Kommunikationsverbindung Active DE10392554B4 (de)

Priority Applications (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
US10/128,769 2002-04-22
US10/128,769 US6839546B2 (en) 2002-04-22 2002-04-22 Process transmitter with wireless communication link
PCT/US2003/010403 WO2003089881A1 (en) 2002-04-22 2003-04-04 Process transmitter with wireless communication link

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE10392554T5 DE10392554T5 (de) 2005-06-16
DE10392554B4 true DE10392554B4 (de) 2014-12-11

Family

ID=29248499

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE10392554.6T Active DE10392554B4 (de) 2002-04-22 2003-04-04 Prozessgeber mit drahtloser Kommunikationsverbindung

Country Status (7)

Country Link
US (1) US6839546B2 (de)
JP (1) JP5039269B2 (de)
CN (1) CN1310014C (de)
AU (1) AU2003223460A1 (de)
DE (1) DE10392554B4 (de)
RU (1) RU2293951C2 (de)
WO (1) WO2003089881A1 (de)

Families Citing this family (29)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CA2552615C (en) * 2004-03-02 2014-08-26 Rosemount Inc. Process device with improved power generation
US9184364B2 (en) 2005-03-02 2015-11-10 Rosemount Inc. Pipeline thermoelectric generator assembly
US8145180B2 (en) * 2004-05-21 2012-03-27 Rosemount Inc. Power generation for process devices
US8538560B2 (en) * 2004-04-29 2013-09-17 Rosemount Inc. Wireless power and communication unit for process field devices
US8160535B2 (en) 2004-06-28 2012-04-17 Rosemount Inc. RF adapter for field device
US7262693B2 (en) * 2004-06-28 2007-08-28 Rosemount Inc. Process field device with radio frequency communication
US7680460B2 (en) * 2005-01-03 2010-03-16 Rosemount Inc. Wireless process field device diagnostics
JP4676000B2 (ja) 2005-06-27 2011-04-27 ローズマウント インコーポレイテッド 動的に調節可能な電力消費量無線周波数通信を備えたフィールド装置
DE102005040238A1 (de) * 2005-08-24 2007-03-01 Endress + Hauser Flowtec Ag Vorrichtung zur Bestimmung und/oder Überwachung einer Prozessgröße
DE102005059662A1 (de) * 2005-12-12 2007-06-14 Endress + Hauser Gmbh + Co. Kg Vorrichtung zur Bestimmung und/oder Überwachung einer Prozessgrösse
CA2643051C (en) * 2006-02-21 2013-01-29 Rosemount Inc. Industrial process field device with energy limited battery assembly
US7913566B2 (en) * 2006-05-23 2011-03-29 Rosemount Inc. Industrial process device utilizing magnetic induction
US8188359B2 (en) * 2006-09-28 2012-05-29 Rosemount Inc. Thermoelectric generator assembly for field process devices
US20080102906A1 (en) * 2006-10-30 2008-05-01 Phonak Ag Communication system and method of operating the same
US8250924B2 (en) 2008-04-22 2012-08-28 Rosemount Inc. Industrial process device utilizing piezoelectric transducer
US9674976B2 (en) 2009-06-16 2017-06-06 Rosemount Inc. Wireless process communication adapter with improved encapsulation
US8694060B2 (en) * 2008-06-17 2014-04-08 Rosemount Inc. Form factor and electromagnetic interference protection for process device wireless adapters
CA2726707C (en) * 2008-06-17 2016-01-19 Rosemount Inc. Rf adapter for field device with low voltage intrinsic safety clamping
EP2294765B1 (de) * 2008-06-17 2017-01-18 Rosemount Inc. Hf-adapter für eine einsatzorteinrichtung mit schleifenstrombypass
US8929948B2 (en) 2008-06-17 2015-01-06 Rosemount Inc. Wireless communication adapter for field devices
JP5255698B2 (ja) 2008-06-17 2013-08-07 ローズマウント インコーポレイテッド 電圧降下が可変のフィールド機器用無線アダプタ
US8626087B2 (en) * 2009-06-16 2014-01-07 Rosemount Inc. Wire harness for field devices used in a hazardous locations
US7977924B2 (en) * 2008-11-03 2011-07-12 Rosemount Inc. Industrial process power scavenging device and method of deriving process device power from an industrial process
US8315058B2 (en) * 2010-09-14 2012-11-20 Rosemount Inc. Capacitive touch interface assembly
US9310794B2 (en) 2011-10-27 2016-04-12 Rosemount Inc. Power supply for industrial process field device
US9518852B2 (en) * 2012-09-27 2016-12-13 Rosemount Inc. Hybrid power module with fault detection
US9048901B2 (en) * 2013-03-15 2015-06-02 Rosemount Inc. Wireless interface within transmitter
DE102017207783B3 (de) 2017-05-09 2018-06-07 Vega Grieshaber Kg Radarfüllstandmessgerät mit einem Phasenregelkreis
US10422684B2 (en) 2017-05-30 2019-09-24 Rosemount Tank Radar Ab Field device with second auxiliary interface

Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4344071A1 (de) * 1993-12-23 1995-07-06 Josef Femboeck Vorrichtung zur Übertragung von Energie und/oder Daten
US5727110A (en) * 1995-09-29 1998-03-10 Rosemount Inc. Electro-optic interface for field instrument
DE19719730C1 (de) * 1997-05-09 1998-10-22 Bartec Mestechnik Und Sensorik Steckverbindung
DE19813700A1 (de) * 1998-03-27 1999-09-30 Samson Ag Eingangsschaltung für ein Feldgerät
DE10104582A1 (de) * 2000-04-17 2001-10-25 Voest Alpine Ind Anlagen Verfahren und Einrichtung zur Aufnahme von Messdaten in einem Hüttenwerk
DE10026174A1 (de) * 2000-04-18 2001-10-31 Schleifring Und Appbau Gmbh Kapazitiver Bus

Family Cites Families (73)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2533339A (en) 1946-06-22 1950-12-12 Jabez Burns & Sons Inc Flammable vapor protection
US3012432A (en) 1957-09-23 1961-12-12 Richard H Moore Leak tester
GB1023042A (en) 1962-05-07 1966-03-16 Wayne Kerr Lab Ltd Improvements in or relating to pressure responsive apparatus
US3232712A (en) 1962-08-16 1966-02-01 Continental Lab Inc Gas detector and analyzer
US3374112A (en) 1964-03-05 1968-03-19 Yeda Res & Dev Method and apparatus for controlled deposition of a thin conductive layer
US3249833A (en) 1964-11-16 1966-05-03 Robert E Vosteen Capacitor transducer
US3557621A (en) 1969-07-07 1971-01-26 C G S Scient Corp Inc Variable capacitance detecting devices
GB1354025A (en) 1970-05-25 1974-06-05 Medicor Muevek Capacitive pressure transducer
US3924219A (en) 1971-12-22 1975-12-02 Minnesota Mining & Mfg Gas detection device
US3808480A (en) 1973-04-16 1974-04-30 Bunker Ramo Capacitive pressure transducer
US4008619A (en) 1975-11-17 1977-02-22 Mks Instruments, Inc. Vacuum monitoring
US4177496A (en) 1976-03-12 1979-12-04 Kavlico Corporation Capacitive pressure transducer
US4158217A (en) 1976-12-02 1979-06-12 Kaylico Corporation Capacitive pressure transducer with improved electrode
US4168518A (en) 1977-05-10 1979-09-18 Lee Shih Y Capacitor transducer
US4227419A (en) 1979-09-04 1980-10-14 Kavlico Corporation Capacitive pressure transducer
US4434451A (en) 1979-10-29 1984-02-28 Delatorre Leroy C Pressure sensors
US4322775A (en) 1979-10-29 1982-03-30 Delatorre Leroy C Capacitive pressure sensor
US4287553A (en) 1980-06-06 1981-09-01 The Bendix Corporation Capacitive pressure transducer
US4336567A (en) 1980-06-30 1982-06-22 The Bendix Corporation Differential pressure transducer
US4370890A (en) 1980-10-06 1983-02-01 Rosemount Inc. Capacitive pressure transducer with isolated sensing diaphragm
US4358814A (en) 1980-10-27 1982-11-09 Setra Systems, Inc. Capacitive pressure sensor
US4422335A (en) 1981-03-25 1983-12-27 The Bendix Corporation Pressure transducer
US4458537A (en) 1981-05-11 1984-07-10 Combustion Engineering, Inc. High accuracy differential pressure capacitive transducer
US4389895A (en) 1981-07-27 1983-06-28 Rosemount Inc. Capacitance pressure sensor
US4455874A (en) 1981-12-28 1984-06-26 Paroscientific, Inc. Digital pressure transducer
US4422125A (en) 1982-05-21 1983-12-20 The Bendix Corporation Pressure transducer with an invariable reference capacitor
SE445389B (sv) 1982-06-28 1986-06-16 Geotronics Ab Forfarande och anordning for att erhalla metdata fran en kemisk process
DE3340834C2 (de) 1983-11-11 1988-05-26 Philips Patentverwaltung Gmbh, 2000 Hamburg, De
US4490773A (en) 1983-12-19 1984-12-25 United Technologies Corporation Capacitive pressure transducer
US4542436A (en) 1984-04-10 1985-09-17 Johnson Service Company Linearized capacitive pressure transducer
US4562742A (en) 1984-08-07 1986-01-07 Bell Microcomponents, Inc. Capacitive pressure transducer
GB8426964D0 (en) 1984-10-25 1984-11-28 Sieger Ltd Adjusting circuit parameter
DE3503347C2 (de) 1985-02-01 1987-07-30 Dr.Ing.H.C. F. Porsche Ag, 7000 Stuttgart, De
US4670733A (en) 1985-07-01 1987-06-02 Bell Microsensors, Inc. Differential pressure transducer
JPS63121934A (en) * 1986-11-10 1988-05-26 Oki Electric Ind Co Ltd One-chip microcomputer for evaluation
US4860232A (en) 1987-04-22 1989-08-22 Massachusetts Institute Of Technology Digital technique for precise measurement of variable capacitance
US4785669A (en) 1987-05-18 1988-11-22 Mks Instruments, Inc. Absolute capacitance manometers
US4875369A (en) 1987-09-08 1989-10-24 Panex Corporation Pressure sensor system
US4878012A (en) 1988-06-10 1989-10-31 Rosemount Inc. Charge balanced feedback transmitter
US4977480A (en) 1988-09-14 1990-12-11 Fuji Koki Mfg. Co., Ltd. Variable-capacitance type sensor and variable-capacitance type sensor system using the same
US4926674A (en) 1988-11-03 1990-05-22 Innovex Inc. Self-zeroing pressure signal generator
US4951174A (en) 1988-12-30 1990-08-21 United Technologies Corporation Capacitive pressure sensor with third encircling plate
JPH03113542A (en) * 1989-09-28 1991-05-14 Ricoh Co Ltd Error detection system
US5194819A (en) 1990-08-10 1993-03-16 Setra Systems, Inc. Linearized capacitance sensor system
US5094109A (en) 1990-12-06 1992-03-10 Rosemount Inc. Pressure transmitter with stress isolation depression
US5492016A (en) 1992-06-15 1996-02-20 Industrial Sensors, Inc. Capacitive melt pressure measurement with center-mounted electrode post
US5168419A (en) 1991-07-16 1992-12-01 Panex Corporation Capacitor and pressure transducer
DE4124662A1 (de) 1991-07-25 1993-01-28 Fibronix Sensoren Gmbh Relativdrucksensor
US5230250A (en) 1991-09-03 1993-07-27 Delatorre Leroy C Capacitor and pressure transducer
US5233875A (en) 1992-05-04 1993-08-10 Kavlico Corporation Stable capacitive pressure transducer system
US5329818A (en) 1992-05-28 1994-07-19 Rosemount Inc. Correction of a pressure indication in a pressure transducer due to variations of an environmental condition
JP3157942B2 (ja) * 1993-02-23 2001-04-23 松下電工株式会社 遠隔監視制御システムの端末機能の設定方式
US5606513A (en) * 1993-09-20 1997-02-25 Rosemount Inc. Transmitter having input for receiving a process variable from a remote sensor
US5542300A (en) 1994-01-24 1996-08-06 Setra Systems, Inc. Low cost, center-mounted capacitive pressure sensor
US5642301A (en) 1994-01-25 1997-06-24 Rosemount Inc. Transmitter with improved compensation
US5583294A (en) * 1994-08-22 1996-12-10 The Foxboro Company Differential pressure transmitter having an integral flame arresting body and overrange diaphragm
US5793963A (en) 1994-10-24 1998-08-11 Fisher Rosemount Systems, Inc. Apparatus for providing non-redundant secondary access to field devices in a distributed control system
CN1148620C (zh) 1994-10-24 2004-05-05 费舍-柔斯芒特系统股份有限公司 访问分布式控制系统中现场设备的装置
US5656782A (en) * 1994-12-06 1997-08-12 The Foxboro Company Pressure sealed housing apparatus and methods
US5637802A (en) 1995-02-28 1997-06-10 Rosemount Inc. Capacitive pressure sensor for a pressure transmitted where electric field emanates substantially from back sides of plates
US5610552A (en) * 1995-07-28 1997-03-11 Rosemount, Inc. Isolation circuitry for transmitter electronics in process control system
US5705978A (en) 1995-09-29 1998-01-06 Rosemount Inc. Process control transmitter
US5992240A (en) 1995-11-21 1999-11-30 Fuji Electric Co., Ltd. Pressure detecting apparatus for measuring pressure based on detected capacitance
US5757608A (en) 1996-01-25 1998-05-26 Alliedsignal Inc. Compensated pressure transducer
US5665899A (en) 1996-02-23 1997-09-09 Rosemount Inc. Pressure sensor diagnostics in a process transmitter
US5851083A (en) 1996-10-04 1998-12-22 Rosemount Inc. Microwave level gauge having an adapter with a thermal barrier
US5954526A (en) 1996-10-04 1999-09-21 Rosemount Inc. Process control transmitter with electrical feedthrough assembly
US5911162A (en) 1997-06-20 1999-06-08 Mks Instruments, Inc. Capacitive pressure transducer with improved electrode support
US5872494A (en) 1997-06-27 1999-02-16 Rosemount Inc. Level gage waveguide process seal having wavelength-based dimensions
AT213326T (de) 1998-04-09 2002-02-15 Heinz Ploechinger Kapazitive druck- oder kraftsensorstruktur und verfahren zur herstellung derselben
US6236096B1 (en) 1998-10-06 2001-05-22 National Science Council Of Republic Of China Structure of a three-electrode capacitive pressure sensor
US6508131B2 (en) 1999-05-14 2003-01-21 Rosemount Inc. Process sensor module having a single ungrounded input/output conductor
US6295875B1 (en) 1999-05-14 2001-10-02 Rosemount Inc. Process pressure measurement devices with improved error compensation

Patent Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4344071A1 (de) * 1993-12-23 1995-07-06 Josef Femboeck Vorrichtung zur Übertragung von Energie und/oder Daten
US5727110A (en) * 1995-09-29 1998-03-10 Rosemount Inc. Electro-optic interface for field instrument
DE19719730C1 (de) * 1997-05-09 1998-10-22 Bartec Mestechnik Und Sensorik Steckverbindung
DE19813700A1 (de) * 1998-03-27 1999-09-30 Samson Ag Eingangsschaltung für ein Feldgerät
DE10104582A1 (de) * 2000-04-17 2001-10-25 Voest Alpine Ind Anlagen Verfahren und Einrichtung zur Aufnahme von Messdaten in einem Hüttenwerk
DE10026174A1 (de) * 2000-04-18 2001-10-31 Schleifring Und Appbau Gmbh Kapazitiver Bus

Also Published As

Publication number Publication date
DE10392554T5 (de) 2005-06-16
JP5039269B2 (ja) 2012-10-03
JP2005523503A (ja) 2005-08-04
US6839546B2 (en) 2005-01-04
CN1310014C (zh) 2007-04-11
CN1646881A (zh) 2005-07-27
WO2003089881A1 (en) 2003-10-30
US20040203421A1 (en) 2004-10-14
RU2293951C2 (ru) 2007-02-20
RU2004133897A (ru) 2005-04-20
AU2003223460A1 (en) 2003-11-03

Similar Documents

Publication Publication Date Title
CN102331324B (zh) 具有附加的双绝对压力传感器的差压变送器
EP0919796B1 (de) Druckmessung mit einem Doppeltransmitter
RU2358325C2 (ru) Трансмиттер с двухпротокольным интерфейсом
CA2563337C (en) Power and wireless communication unit for process field devices
JP4987977B2 (ja) 複数の参照圧力センサを有する圧力トランスミッタ
CA2602758C (en) Field device with dynamically adjustable power consumption radio frequency communication
US7956738B2 (en) Process field device with radio frequency communication
DE10221931B4 (de) Prozeßgeber mit einem Prozeß-Sensormodul
EP0544783B1 (de) Ein transmitter
US5754596A (en) Field transmitter for storing information
EP1759182B1 (de) Hochtemperatur-drucksenderanordnung
RU2363974C2 (ru) Монтируемое в условиях эксплуатации устройство управления технологическим процессом с программируемым цифроаналоговым интерфейсом
CN100474182C (zh) 数据传输装置和用于该装置的便携式电子设备和现场设备
US8694060B2 (en) Form factor and electromagnetic interference protection for process device wireless adapters
US8275472B2 (en) Variable field device for process automation
CN105181224B (zh) 具有管线压力测量的压差传感器
US6571132B1 (en) Component type adaptation in a transducer assembly
US7844365B2 (en) Field-mounted process device
US6307483B1 (en) Conversion circuit for process control system
US5710552A (en) Barrier device
EP0945714B1 (de) Elektronisches Gerät für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen
CN1174228C (zh) 可量测过程变送器
US8725081B2 (en) Wireless process communication adapter for handheld field maintenance tool
RU2649032C1 (ru) Передающий датчик давления технологической текучей среды с отдельным датчиком и электроникой датчика
US8424563B2 (en) Compact valve position indicator

Legal Events

Date Code Title Description
8110 Request for examination paragraph 44
R006 Appeal filed
R008 Case pending at federal patent court
R019 Grant decision by federal patent court
R020 Patent grant now final