DE10355747B4 - Motor vehicle headlight for generating different light functions - Google Patents

Motor vehicle headlight for generating different light functions

Info

Publication number
DE10355747B4
DE10355747B4 DE2003155747 DE10355747A DE10355747B4 DE 10355747 B4 DE10355747 B4 DE 10355747B4 DE 2003155747 DE2003155747 DE 2003155747 DE 10355747 A DE10355747 A DE 10355747A DE 10355747 B4 DE10355747 B4 DE 10355747B4
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
light
8th
motor vehicle
reflector
shading
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Fee Related
Application number
DE2003155747
Other languages
German (de)
Other versions
DE10355747A1 (en )
Inventor
Gerd Bahnmüller
Michael Hamm
Dr. Hogrefe Henning
Ulrich Neubauer
Dietmar Schönettin
Günter Steinert
Bernhard Wörner
Dr. Rosenhahn Ernst-Olaf
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Automotive Lighting Reutlingen GmbH
Original Assignee
Automotive Lighting Reutlingen GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Images

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V9/00Elements for modifying spectral properties, polarisation or intensity of the light emitted, e.g. filters
    • F21V9/04Elements for modifying spectral properties, polarisation or intensity of the light emitted, e.g. filters for filtering out infrared radiation
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21SNON-PORTABLE LIGHTING DEVICES; SYSTEMS THEREOF; VEHICLE LIGHTING DEVICES SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLE EXTERIORS
    • F21S41/00Illuminating devices specially adapted for vehicle exteriors, e.g. headlamps
    • F21S41/60Illuminating devices specially adapted for vehicle exteriors, e.g. headlamps characterised by a variable light distribution
    • F21S41/68Illuminating devices specially adapted for vehicle exteriors, e.g. headlamps characterised by a variable light distribution by acting on screens
    • F21S41/683Illuminating devices specially adapted for vehicle exteriors, e.g. headlamps characterised by a variable light distribution by acting on screens by moving screens
    • F21S41/689Flaps, i.e. screens pivoting around one of their edges
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21WINDEXING SCHEME ASSOCIATED WITH SUBCLASSES F21K, F21L, F21S and F21V, RELATING TO USES OR APPLICATIONS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS
    • F21W2102/00Exterior vehicle lighting devices for illuminating purposes

Abstract

Kraftfahrzeugscheinwerfer zur Erzeugung unterschiedlicher Leuchtfunktionen, umfassend eine Lichtquelle (1), einen Reflektor (2), der von der Lichtquelle (1) ausgesandtes Licht reflektiert, und eine lichtdurchlässige Abdeckscheibe (7), durch die das von dem Reflektor (2) reflektierte Licht (3) auf einen Fahrbahnbereich vor dem Kraftfahrzeug gelangt, wobei der Reflektor (2) das von der Lichtquelle (1) ausgesandte Licht im Bereich einer Zwischenebene (4) konzentriert, dadurch gekennzeichnet, dass der Scheinwerfer zwischen dem Reflektor (2) und der Abdeckscheibe (7) angeordnete bewegbare Abschattungs- und Filtermittel (8) aufweist, die mindestens eine Blende (8'), die in zumindest einer Stellung von dem Reflektor (2) reflektiertes Licht (3) zumindest teilweise abschattet, und mindestens ein Infrarot-Filter (8''), das für sichtbares Licht nahezu undurchlässig, aber für Strahlung im nahen Infrarotbereich durchlässig ist, aufweisen, und die in das für sichtbares Licht nahezu undurchläs Motor vehicle headlight for generating different light functions, comprising a light source (1), a reflector (2), which is reflected by the light source (1) light emitted, and a transparent cover plate (7) by the reflected by said reflector (2) light ( 3) arrives at a road area ahead of the motor vehicle, wherein the reflector (2) concentrating the (from the light source 1) emitted light in the range of an intermediate level (4), characterized in that the headlamp between the reflector (2) and the cover ( 7) arranged movable shading and filter means (8) which is reflected at least one aperture (8 '), which (in at least one position of the reflector 2) light (3) occludes at least partially, and at least one infrared filter (8 '') which is almost impervious to visible light but transparent to radiation in the near infrared region, have, and in the near-visible light undurchläs sig, aber für Strahlung im nahen Infrarotbereich durchlässig ist, und die in mindestens drei verschiedene Stellungen in den Strahlengang des von dem Reflektor (2) reflektierten Lichts (3) zur Erzeugung von mindestens drei unterschiedlichen Leuchtfunktionen des Scheinwerfers einbringbar sind, wobei die mindestens eine Blende (8') und das mindestens eine Filter (8'') um verschiedene, zueinander beabstandete, in etwa senkrecht zu einer optischen Achse (11) des Scheinwerfers angeordnete Drehachsen (9', 9'') verschwenkbar sind, wobei die Drehachsen (9', 9'') auf unterschiedlichen Seiten der Zwischenebene (4) angeordnet sind. is sig, but for radiation in the near-infrared-permeable, and the reflected into at least three different positions in the optical path of from the reflector (2) light (3) can be introduced to produce at least three different light functions of the headlamp, wherein the at least one aperture (8 ') and the at least one filter (8' ') arranged around different, spaced to each other approximately perpendicular to an optical axis (11) of the headlamp axes of rotation (9', 9 '') are pivotable, wherein the pivot axes (9 ', 9' ') are arranged on different sides of the intermediate plane (4).

Description

  • Stand der Technik State of the art
  • Die vorliegende Erfindung betrifft einen Kraftfahrzeugscheinwerfer gemäß dem Oberbegriff des Anspruchs 1. The present invention relates to a motor vehicle headlamp according to the preamble of claim 1.
  • Aus dem Stand der Technik sind Kraftfahrzeugscheinwerfer mit zwei lichttechnischen Funktionen bekannt, die von einer Lichtquelle erzeugt werden. From the prior art motor vehicle headlamp with two lighting functions are known that are generated by a light source. Dies sind insbesondere Scheinwerfer mit einer zwischen Abblendlicht und Fernlicht umschaltbaren Leuchtfunktion (sogenannte Bi-Funktions-Scheinwerfer). These are in particular light with a switchable between low and high beam lighting function (so-called Bi-function headlight). Das Umschalten des Scheinwerfers wird dabei durch Aktivieren verschiedener Glühwendeln der Lampe erreicht. The switching of the headlamp is achieved by activating different filaments of the lamp. Bei neueren Bi-Funktions-Scheinwerfern wird eine Lichtquelle mit nur einem Leuchtkörper (Glühwendel oder Entladungsbogen) eingesetzt, und das Umschalten durch eine Positionsänderung der Lichtquelle relativ zu dem Reflektor oder durch in den Strahlengang einbringbare Blenden oder Filter bewirkt. With newer bi-functional headlights a light source is used with only one luminous element (filament or discharge arc), and the switching caused by a change in position of the light source relative to the reflector or insertable into the beam path diaphragms or filter. Die bekannten technischen Lösungen können sowohl bei Reflexionsscheinwerfern, bei denen das von der Lichtquelle ausgesandte Licht durch den Reflektor auf einen Fahrbahnbereich vor dem Kraftfahrzeug reflektiert wird, als auch bei Projektionsscheinwerfern, bei denen das von dem Reflektor reflektierte Licht über eine Linsenanordnung auf den Fahrbahnbereich vor dem Kraftfahrzeug projiziert wird, Anwendung finden. The known technical solutions can be both in reflection headlights, in which the light emitted from the light source is reflected by the reflector on a road area ahead of the motor vehicle, as well as projection headlights, in which the light reflected by the reflector through a lens assembly to the road area ahead of the motor vehicle is projected apply.
  • Aus der From the EP 0 926 431 A1 EP 0926431 A1 ist bspw. ein Kraftfahrzeugscheinwerfer bekannt, der durch eine Bewegung der Lichtquelle relativ zu dem Reflektor zwischen Abblendlicht und Fernlicht umgeschaltet werden kann. is, for example, an automotive headlamp is known which can be switched by moving the light source relative to the reflector between low and high beam. Aus der From the EP 1 139 011 A1 EP 1139011 A1 bzw. der entsprechenden or the corresponding DE 601 23 151 T2 DE 601 23 151 T2 ist ein Kraftfahrzeugscheinwerfer bekannt, der durch Bewegen eines Infrarot(IR)-Filters in den Strahlengang des von dem Reflektor reflektierten Lichts oder aus diesem heraus zwischen einer ersten Leuchtfunktion, in der der Scheinwerfer sichtbares Licht aussendet, und einer zweiten Leuchtfunktion umgeschaltet werden kann, in der der Scheinwerfer im Wesentlichen nur für das menschliche Auge unsichtbare IR-Strahlung aussendet. is an automotive headlamp is known, by moving an infrared (IR) filter in the beam path of the reflected light from the reflector or out between a first light-emitting function in which the headlamp emits visible light, and a second light-emitting function can be switched over in emits the headlights essentially only to the human eye invisible infrared radiation.
  • Ferner ist aus der Furthermore, from US 2003/0107323 A1 US 2003/0107323 A1 ein Kraftfahrzeugscheinwerfer bekannt, der durch Verschieben einer Blende entlang einer linearen Bahn unterschiedliche Leuchtfunktionen erzeugen kann. discloses a motor vehicle headlight, which can produce by displacement of a diaphragm along a linear path different luminous functions. Aus der From the DE 196 42 467 A1 DE 196 42 467 A1 ist ein Kraftfahrzeugscheinwerfer bekannt, der zwei bewegbare flächige Blenden aufweist, wobei eine der Blenden zum Ausblenden von Licht aus dem Vorfeld einer Lichtverteilung bei Schlechtwetter dient. discloses a motor vehicle headlight, comprising two movable planar aperture, wherein one of the aperture serves for blocking light from the apron of a light distribution in case of bad weather. Die The DE 199 08 641 A1 DE 199 08 641 A1 offenbart einen Scheinwerfer mit zwei bewegbaren walzenförmigen Blenden, wobei eine der Blendenwalzen zum Ausblenden von Licht aus dem Vorfeld einer Lichtverteilung bei Schlechtwetter dient. discloses a headlamp with two movable roll-shaped diaphragm, one of said rollers aperture serves for blocking light from the apron of a light distribution in case of bad weather. Aus der From the DE 100 27 018 A1 DE 100 27 018 A1 ist ein Kraftfahrzeugscheinwerfer bekannt, der ein bewegbares IR-Filter aufweist, das in verschiedenen Stellungen in den Strahlengang gebracht werden kann. discloses a motor vehicle headlight, having a movable IR filter, which can be placed in different positions in the light path. Wenn das Filter in den Strahlengang eingebracht ist, erzeugt der Scheinwerfer eine abgeblendete Lichtverteilung mit sichtbarem Licht und eine Ausleuchtung im Fernbereich mit IR-Strahlung. If the filter is placed in the beam path of the headlight generates a low-beam light distribution with visible light and an illumination in the far field with IR radiation. Wenn das Filter ganz aus dem Strahlengang herausbewegt ist, erzeugt der Scheinwerfer eine Fernlichtverteilung mit sichtbarem Licht. When the filter is completely moved out of the beam path of the headlight generates a high-beam distribution with visible light.
  • Der Vorteil von Scheinwerfern zur Erzeugung unterschiedlicher Leuchtfunktionen ist insbesondere in der geringen Baugröße zu sehen. The advantage of headlights to produce different light functions can be seen especially in the small size. Da einerseits die Anzahl der von einer Beleuchtungseinrichtung eines Kraftfahrzeugs zu erzeugenden Leuchtfunktionen immer weiter zunimmt und andererseits der im Frontbereich der Kraftfahrzeuge für den Einbau der Scheinwerfer zur Verfügung stehende Bauraum in den letzten Jahren keinesfalls zugenommen, sondern eher abgenommen hat, wird es in Zukunft einen großen Bedarf für Kraftfahrzeugscheinwerfer geben, die mehrere unterschiedliche Leuchtfunktionen erzeugen können. Because on one hand the number of generated by an illumination device of a motor vehicle light functions still continues to grow, and secondly the standing at the front of the motor vehicles for installation of the headlights available space not increased in recent years, but has tended to decline, it will in the future a large be a need for automotive headlamps, which can generate several different light functions.
  • Während vor einigen Jahren eine Beleuchtungseinrichtung eines Kraftfahrzeugs lediglich eine Begrenzungslicht-, Abblendlicht-, Fernlicht- und u. While a few years ago a lighting device of a motor vehicle only a Begrenzungslicht-, low beam, high beam and u. U. eine Nebellichtfunktion realisieren können musste, werden diese Leuchtfunktionen bereits jetzt und erst recht in der Zukunft durch zusätzliche Leuchtfunktionen ergänzt werden, die von der Beleuchtungseinrichtung ebenfalls erzeugt werden müssen, nach Möglichkeit ohne jedoch zusätzlichen Bauraum im Frontbereich des Kraftfahrzeugs zu beanspruchen. had to realize U. a fog light function, the light functions are already now and even supplemented in the future by additional light functions, which must also be generated by the lighting device to be entitled under way but without additional space in the front area of ​​the vehicle. Zusätzliche Leuchtfunktionen, die in Zukunft ihren Weg in die Beleuchtungseinrichtung für Kraftfahrzeuge finden werden, sind ua dynamisches (dh abhängig von dem Lenkradeinschlag und von weiteren Parametern schwenkendes) und statisches (dh in einem festen Verschwenkwinkel angeordnetes und abhängig von dem Lenkradeinschlag und weiteren Parametern zuschaltbares) Kurvenlicht, Autobahnlicht (das im Wesentlichen eine abblendlichtähnliche Lichtverteilung mit einer Hell-Dunkel-Grenze, jedoch mit einer größeren Reichweite aufweist), eine Infrarot-Leuchtfunktion zur Sichtunterstützung und eine Fernlicht-Zusatzspotleuchtfunktion. Additional light functions, which are found in the future, their way into the illumination device for motor vehicles, include dynamic (ie dependent pivoting of the steering wheel and other parameters), and static (ie arranged in a fixed pivot and dependent switchable from the steering wheel and other parameters) curve light, motorway light (which has a substantially abblendlichtähnliche light distribution with a light-dark boundary, but with a greater range), an infrared light-emitting function for visual support and a high beam additional light spot function.
  • Ausgehend von dem genannten Stand der Technik liegt der vorliegenden Erfindung die Aufgabe zugrunde, einen Kraftfahrzeugscheinwerfer der eingangs genannten Art dahingehend auszugestalten und weiterzubilden, dass er mit einer Lichtquelle mehr als zwei unterschiedliche Leuchtfunktionen erzeugen kann, wobei eine der Leuchtfunktionen eine Ausleuchtung mit IR-Strahlung ist, und gleichzeitig möglichst einfach aufgebaut, kleinbauend und kostengünstig ist. Starting from the aforementioned prior art the present invention has the object, the effect to design a motor vehicle headlight of the type mentioned and further that it can produce more than two different light functions of a light source, one of said light-emitting functions is an illumination with IR radiation , and at the same time as simply as possible, small construction and inexpensive.
  • Zur Lösung dieser Aufgabe wird ein Kraftfahrzeugscheinwerfer mit den Merkmalen des Anspruchs 1 vorgeschlagen. To achieve this object a motor vehicle headlight having the features of claim 1 is proposed.
  • Vorteile der Erfindung Advantages of the Invention
  • Wenn im Rahmen der vorliegenden Erfindung von verschiedenen Leuchtfunktionen die Rede ist, sind damit während des normalen Betriebs des Kraftfahrzeugs uneingeschränkt zur Verfügung stehende vollwertige Leuchtfunktionen gemeint. If in the present invention of various light functions are mentioned, fully available full light functions so that meant during normal operation of the motor vehicle. Die gleiche Leuchtfunktion, einmal für Rechtsverkehr und einmal für Linksverkehr, wird nicht als zwei verschiedene Leuchtfunktionen im Sinne der Erfindung, sondern lediglich als eine Leuchtfunktion gezählt. The same luminous function, one for right-hand traffic and one for left-hand traffic is not counted as two different light functions in the context of the invention, but merely as a light-emitting function. Was jedoch sehr wohl als verschiedene Leuchtfunktionen im Sinne der Erfindung gezählt wird, ist eine übereinstimmende Lichtverteilung, die jedoch jeweils durch optische Strahlen unterschiedlicher Wellenlänge ausgeleuchtet wird. However, what is well counted as different light functions in the sense of the invention is a matching distribution of light, but which is illuminated by optical rays of different wavelengths, respectively.
  • Erfindungsgemäß wird also vorgeschlagen, Abschattungs- und Filtermittel in dem Scheinwerfer vorzusehen, die zur Erzeugung von mindestens drei unterschiedlichen Leuchtfunktionen des Scheinwerfers in mindestens drei unterschiedlichen Stellungen in den Strahlengang des von dem Reflektor reflektierten Lichts einbringbar bzw. aus diesem heraus bewegbar sind. According to the invention it is therefore proposed to provide shading and filter means in the spotlight, which are movable introduced for generating at least three different light functions of the headlamp in at least three different positions in the beam path of the reflected light from the reflector and out of this. Die Abschattungs- und Filtermittel werden durch mindestens ein geeignetes Stellglied, das bspw. als ein Elektromotor, Elektromagnet oder als ein Piezosteller ausgebildet ist, zwischen den mindestens drei verschiedenen Stellungen bewegt. The shading and filter means are moved by at least one suitable actuator is, for example, as an electric motor, electromagnet or as a piezoelectric actuator, between the at least three different positions.
  • Die Abschattungs- und Filtermittel weisen eine Kombination mindestens einer Blende und mindestens eines Filters auf. The shading and filter means comprises a combination of at least one aperture and at least one filter. Eine Blende dient zum zumindest teilweisen Abschatten des reflektierten Lichts. An aperture is used for at least partial shading of the reflected light. Ein Filter dient zum zumindest teilweisen Herausfiltern von Licht bestimmter Wellenlängen aus dem reflektierten Licht. A filter is used for at least partially filtering out light of certain wavelengths from the reflected light. Das eingesetzte Filter ist als ein Infrarot(IR)-Filter ausgebildet, das für sichtbares Licht im Wesentlichen undurchlässig ist, aber für Strahlung im nahen Infrarot-Wellenlängenbereich durchlässig ist. The filter used is designed as an infrared (IR) filter, which is opaque to visible light substantially, but is permeable to radiation in the near infrared wavelength range.
  • Die Abschattungs- und Filtermittel können in die verschiedenen funktionsgemäßen Stellungen geschwenkt werden. The shading and filtering means may be swung into the different functional contemporary positions. Falls eine oder mehrere der Leuchtfunktionen eine Hell-Dunkel-Grenze erfordern, wird diese mittels einer entsprechend ausgeformten Kante einer Blende und eines Filters realisiert. If one or more of the lighting functions require a light-dark border, this is realized by means of a correspondingly shaped edge of an aperture and a filter.
  • Die verschiedenen Stellungen, die von den Abschattungs- und Filtermitteln angefahren werden können, müssen reproduzierbar sein und mit einer hohen Genauigkeit eingenommen werden können. The various positions which can be approached by the shading and filtering means must be reproducible and can be taken with a high accuracy. Bei Leuchtfunktionen, bei denen die Abschattungs- und Filtermittel lediglich den gesamten Strahlengang freigeben oder in seiner Gesamtheit verdecken, müssen die entsprechenden Stellungen der Abschattungs- und Filtermittel jedoch nicht notwendigerweise mit der hohen Genauigkeit eingenommen werden, wie sie zur Erzeugung von Leuchtfunktionen erforderlich ist, bei denen sich die Abschattungs- und Filtermittel in einer Stellung befinden, in der der Strahlengang teilweise freigegeben und teilweise verdeckt ist. In light functions in which the shading and filter means simply release the entire beam path or collapse in its entirety, the corresponding positions of the shading and filtering means, however, must not be taken necessarily with high accuracy, as is required for the generation of light functions, wherein where the shading and filtering means are in a position in which the beam path released partially and is partially obscured. Diese Zwischenstellungen der Abschattungs- und Filtermittel müssen besonders dann sehr genau eingenommen werden können, wenn sie mit der Bildung einer Hell-Dunkel-Grenze verbunden sind. These intermediate positions of the shading and filtering means must especially be taken very carefully if they are associated with the formation of a light-dark boundary.
  • Die Abschattungs- und Filtermittel umfassen mindestens eine Blende zum zumindest teilweisen Abschatten des reflektierten Lichts. The shading and filtering means comprise at least one aperture for at least partially shading the reflected light. Eine Blende ist für optische Strahlung undurchlässig und kann zum Umschalten der Leuchtfunktion des Kraftfahrzeugscheinwerfers teilweise oder vollständig in den Strahlengang des von dem Reflektor reflektierten Lichts eingebracht oder ganz oder teilweise aus diesem herausbewegt werden. An aperture is opaque to optical radiation and can be partially or completely introduced, or for switching the lighting function of the automotive lamp in the beam path of the reflected light from the reflector fully or partially moved out of this. Zur Erzeugung einer Hell-Dunkel-Grenze der Lichtverteilung einer bestimmten Leuchtfunktion kann die Blende eine entsprechend der Hell-Dunkel-Grenze ausgebildete Kante aufweisen. To produce a light-dark boundary of the light distribution of a specific lighting function, the aperture can have a correspondingly the bright-dark boundary formed edge. Darüber hinaus ist es denkbar, dass die Blende beliebig ausgeformte Öffnungen aufweist, durch die ein Teil des reflektierten Lichts zur Erzeugung einer bestimmten Lichtverteilung auf die Fahrbahn vor dem Kraftfahrzeug gelangen kann. Moreover, it is conceivable that the aperture arbitrarily shaped openings through which a part of the reflected light to produce a given light distribution on the road ahead of the motor vehicle can reach.
  • Ferner umfassen die Abschattungs- und Filtermittel mindestens ein Filter zum zumindest teilweisen Herausfiltern von Licht bestimmter Wellenlängen aus dem reflektierten Licht. Further, the shading and filtering means comprise at least one filter for at least partially filtering out light of certain wavelengths from the reflected light. Das Filter ist als ein IR-Filter ausgebildet, das für sichtbares Licht nahezu undurchlässig, aber für Strahlung im nahen Infrarotbereich durchlässig ist. The filter is formed as an IR filter, which is nearly impermeable to visible light but transparent to radiation in the near infrared region. Der nahe Infrarotbereich umfasst einen Wellenlängenbereich von etwa 800 bis 1.200 nm. Auch das Filter kann zur Erzeugung einer Hell-Dunkel-Grenze der Lichtverteilung einer bestimmten Leuchtfunktion eine entsprechend ausgebildete Kante sowie beliebig ausgeformte Öffnungen zum selektiven Hindurchlassen sichtbaren Lichts aufweisen. The near infrared range comprises a wavelength range of about 800 to 1,200 nm. Also, the filter may for generating a light-dark boundary of the light distribution of a specific light function a correspondingly formed edge as well as arbitrarily shaped openings for selectively passing visible light have.
  • Die Abschattungs- und Filtermittel sind durch Verschwenken um eine Drehachse in den Strahlengang des reflektierten Lichts einbringbar. The shading and filter means can be inserted by pivoting about a pivot axis in the beam path of the reflected light. Beim Verschwenken ist die Drehachse in einem Abstand zu den Abschattungs- und Filtermitteln angeordnet. When pivoting the axis of rotation is arranged at a distance from the shading and filter means. Die Abschattungs- und Filtermittel können in einer beliebigen Lage (Position und Ausrichtung) um die Drehachse verschwenkt werden. The shading and filter means can be pivoted in any desired position (position and orientation) about the rotational axis. Bei einer radialen Ausrichtung der Abschattungs- und Filtermittel erfolgt die Verschwenkbewegung quer zu der Flächenausdehnung der Mittel. In a radial alignment of the shading and filter means the pivoting movement takes place transversely to the area extent of the means. Bei tangential ausgerichteten Abschattungs- und Filtermitteln erfolgt die Verschwenkbewegung um die Drehachse im Wesentlichen längs der Flächenerstreckung der Mittel. In tangentially oriented shading and filter means the pivoting movement occurs about the axis of rotation substantially along the surface extension of the agent. Dies hat den Vorteil, dass Kräfte beim Beschleunigen und insbesondere beim Abbremsen nach dem Erreichen einer gewünschten Stellung, wobei die Kräfte aufgrund der geforderten kurzen Umschaltzeiten zwischen den verschiedenen Leuchtfunktionen notwendigerweise relativ hoch sind und zu hohen mechanischen Belastungen der Abschattungs- und Filtermittel führen können, auf die Mittel günstiger wirken, da die Krafteinwirkung längs statt quer zu der Flächenerstreckung der Mittel erfolgt. This has the advantage that forces during acceleration and in particular during braking after reaching a desired position, the forces due to the required short switching between different light functions are relatively high necessity and can lead to high mechanical loads of shading and filtering means to act the means favorable because the force takes place along rather than transverse to the surface extension of the agent. Bei einem Klappen ist die Drehachse an einem Ende der Abschattungs- und Filtermittel angeordnet. In a flap the axis of rotation at one end of shading and filter means is arranged. Bei einem Drehen der Abschattungs- und Filtermittel um eine Drehachse liegt die Drehachse auf den Abschattungs- und Filtermitteln, jedoch nicht an einem Ende der Mittel (vgl. Klappen der Abschattungs- und Filtermittel), sondern an einer beliebigen Stelle zwischen den Enden. At a turning of the shading and filter means about an axis of rotation the axis of rotation lies on the shading and filter means, but not at one end of the center (see FIG. Flaps of the shading and filter means), but at any point between the ends.
  • Ebenfalls denkbar, aber nicht Bestandteil der Erfindung ist es, dass die Abschattungs- und Filtermittel durch Verschieben in den Strahlengang des reflektierten Lichts einbringbar sind. But is not part of the invention, it also conceivable that the shading and filter means can be introduced by sliding into the beam path of the reflected light. Die Mittel können in einer beliebigen Lage (Position und Ausrichtung) auf einer im Wesentlichen geraden Bahn verschoben werden. The agents can be moved to an arbitrary position (position and orientation) on a substantially straight path. Denkbar ist bspw. ein Verschieben der Abschattungs- und Filtermittel quer zu der Flächenerstreckung der Mittel; It is conceivable, for example, a displacement of the shading and filter medium transversely to the surface extension of the agent. aber auch eine Parallelverschiebung der Abschattungs- und Filtermittel ist durchaus möglich. but also a parallel shift of shading and filtering means is quite possible.
  • Die Drehachse für die Verschwenkbewegung verläuft senkrecht zu einer optischen Achse des Scheinwerfers. The axis of rotation for the pivoting movement is perpendicular to an optical axis of the headlamp. Dabei kann die Drehachse horizontal oder vertikal oder in einer beliebigen anderen Position angeordnet sein. Here, the rotation axis may be arranged in any other position or horizontally or vertically. Ebenfalls denkbar, aber nicht Bestandteil der Erfindung ist es, dass die Drehachse parallel zu einer optischen Achse des Scheinwerfers verläuft. It is also conceivable, but not part of the invention is that the rotation axis is parallel to an optical axis of the headlamp.
  • Selbstverständlich ist es auch möglich, aber nicht Bestandteil der Erfindung, dass die Drehachse weder senkrecht noch parallel zu der optischen Achse des Scheinwerfers, sondern in einer beliebigen anderen Lage im dreidimensionalen Raum angeordnet ist. It is of course also possible, but not part of the invention that the axis of rotation is arranged in any other location in the three-dimensional space, neither perpendicular nor parallel to the optical axis of the headlight but.
  • Die Abschattungs- und Filtermittel umfassen mehrere einzeln und unabhängig voneinander bewegbare Einheiten. The shading and filtering means comprise a plurality of individually and independently movable units. Das bedeutet, dass die Abschattungs- und Filtermittel mehrere Blenden- und Filtereinheiten umfassen, die zumindest teilweise unabhängig voneinander um verschiedene Drehachsen in den Strahlengang oder aus diesem heraus bewegbar sind. This means that the shading and filtering means comprise a plurality of aperture and filter units which are movable at least partially independently of one another to different axes of rotation in the optical path or out. Dies hat den Vorteil, dass ein besonders großes Maß an Flexibilität bei der räumlichen Anordnung der Abschattungs- und Filtermittel in dem Scheinwerfer und damit bei der Formgestaltung des Scheinwerfers und der damit erzielbaren Leuchtfunktionen erlaubt ist. This has the advantage that a particularly high degree of flexibility in the spatial arrangement of the shading and filtering means in the spotlight and in the shaping of the headlamp and the achievable light functions is allowed.
  • Gemäß einer vorteilhaften Weiterbildung der vorliegenden Erfindung wird vorgeschlagen, dass die Abschattungs- und Filtermittel in mindestens drei verschiedene Stellungen bewegbar sind, wobei mindestens eine der Stellungen durch mindestens einen Anschlag genau definiert ist. According to an advantageous development of the present invention it is proposed that the shading and filtering means are movable in at least three different positions, wherein at least one of the positions is precisely defined by at least one stop. Der Anschlag ist vorteilhafterweise aus einer Ruheposition, in der die Bewegung der Abschattungs- und Filtermittel über die genau definierte Stellung hinaus ermöglicht ist, in eine Anschlagsposition bewegbar, in der die Bewegung der Abschattungs- und Filtermittel nur bis zu der genau definierten Stellung möglich ist. The abutment is advantageously from a rest position in which the movement of the shading and filter means is provided on the precisely defined position also, movable to a stop position in which the movement of the shading and filtering means only to the exactly defined position is possible. Bei der Bewegung der Abschattungs- und Filtermittel können die Endstellungen mit festen Anschlägen realisiert werden. During the movement of the shading and filter means the end positions can be realized with fixed stops. Für die Positionierung der Abschattungs- und Filtermittel in Zwischenstellungen, die an beliebigen Stellen zwischen den Endstellungen vorgesehen werden können, ist es jedoch erforderlich, dass der Anschlag bewegbar ist, sodass die Abschattungs- und Filtermittel über die Zwischenstellung hinaus bewegt werden können. For the positioning of the shading and filter means in intermediate positions, which can be provided at any position between the end positions, however, it is required that the stopper is movable so that the shading and filter means can be moved over the intermediate point.
  • Alternativ wird vorgeschlagen, dass die Abschattungs- und Filtermittel in mindestens drei verschiedene Stellungen bewegbar sind, wobei mindestens eine der Stellungen durch mindestens eine Rastverbindung genau definiert ist. Alternatively, the shading and filtering means are movable in at least three different positions, wherein at least one of the positions is precisely defined by at least one snap-in connection is proposed. Die genaue Positionierung der Abschattungs- und Filtermittel durch Rastverbindungen hat den Vorteil, dass diese nachdem die Mittel die genau definierte Stellung erreicht haben diese in der definierten Stellung halten. The exact positioning of the shading and filtering means by snap-in connections has these after the funds have reached the position of well-defined hold them in the defined position the advantage. Durch Erhöhen der auf die Abschattungs- und Filtermittel wirkenden Bewegungskräfte können die Haltekräfte der Rastverbindungen jedoch überwunden werden, und die Mittel können über die definierte Stellung hinaus bewegt werden, ohne dass die Rastverbindungen über eigene Betätigungsmechanismen verfügen müssen. However, by increasing the forces acting on the shading and filtering means movement forces the holding forces of detent connections can be overcome, and the funds can be moved over the defined position out without the latch connections must have their own operating mechanisms.
  • Selbstverständlich können die Abschattungs- und Filtermittel auch durch eine Kombination von Anschlägen und Rastverbindungen in den genau definierten Stellungen gehalten werden. Of course, the shading and filtering means may also be held by a combination of attacks and snap-in connections in the precisely defined positions. So ist es bspw. denkbar, dass die Abschattungs- und Filtermittel in den Endstellungen durch feste Anschläge und in den Zwischenstellungen durch Rastverbindungen genau positioniert werden. It is for instance. Conceivable that the shading and filtering means be accurately positioned in the end positions by fixed stops and in the intermediate positions by locking connections.
  • Schließlich wird vorgeschlagen, dass der erfindungsgemäße Kraftfahrzeugscheinwerfer als ein Projektionsscheinwerfer ausgebildet ist. Finally, it is proposed that the motor vehicle headlight according to the invention is formed as a projection headlight. Bei einem Projektionsscheinwerfer kommen die Vorteile der vorliegenden Erfindung ganz besonders zum Tragen, da ein Projektionsscheinwerfer an sich in der Regel kleinbauender ausgebildet werden kann als ein entsprechender Reflexionsscheinwerfer. In a profile spotlight the advantages of the present invention particularly come to fruition, since a projection headlamps can be made physically smaller in itself generally as a corresponding reflector headlamps.
  • Wie die Bewegung der Abschattungs- und Filtermittel im Rahmen der Erfindung letzten Endes realisiert ist, muss im Einzelfall anhand der gegebenen Bedingungen (zur Verfügung stehender Einbauraum für den Scheinwerfer im Frontbereich des Kraftfahrzeugs, Anzahl der geforderten unterschiedlichen Leuchtfunktionen, geforderte Umschaltzeiten zwischen den Leuchtfunktionen, Ausgestaltung des Kraftfahrzeugscheinwerfers als Projektionsscheinwerfer oder als Reflexionsscheinwerfer, etc.) festgelegt werden. As the movement of the shading and filter means is ultimately realized in the context of the invention, must (of available installation space for the headlamp in the front region of the motor vehicle, the number of required different light functions in each individual case on the basis of given conditions, required switching between the light-emitting functions, configuration of the automotive lamp as headlights or projection headlights as a reflection, etc. are set). An dem der vorliegenden Erfindung zugrunde liegenden Erfindungsgedanken, einen einfach aufgebauten, kleinbauenden und kostengünstigen Kraftfahrzeugscheinwerfer zur Erzeugung von drei oder mehr unterschiedlichen Leuchtfunktionen zur Verfügung zu stellen, ändert die konkrete Realisierung im Einzelfall nichts. To which the present invention the underlying concept of the invention, a simply constructed to provide small-sized and inexpensive motor vehicle headlight for generating three or more different light-emitting functions, changes the concrete realization in the individual case nothing.
  • Zeichnungen drawings
  • Weitere Merkmale, Anwendungsmöglichkeiten und Vorteile der Erfindung ergeben sich aus der nachfolgenden Beschreibung von Ausführungsbeispielen der Erfindung, die in der Zeichnung dargestellt sind. Further features, application possibilities and advantages of the invention will become apparent from the following description of embodiments of the invention, which are illustrated in the drawing. Dabei bilden alle beschriebenen oder dargestellten Merkmale für sich oder in beliebiger Kombination den Gegenstand der Erfindung, unabhängig von ihrer Zusammenfassung in den Patentansprüchen oder deren Rückbeziehung sowie unabhängig von Ihrer Formulierung bzw. Darstellung in der Beschreibung bzw. in der Zeichnung. All the features described or depicted, or in any combination form the subject of the invention, irrespective of their summary in the claims or their back-reference and regardless of their formulation or representation in the description or in the drawing.
  • Es zeigen: Show it:
  • 1 1 einen Kraftfahrzeugscheinwerfer, der nicht Bestandteil der Erfindung ist, in einer schematischen Darstellung; a motor vehicle headlight, which is not part of the invention in a schematic representation;
  • 2 2 einen aus dem Stand der Technik bekannten Kraftfahrzeugscheinwerfer in einer schematischen Darstellung; a well-known from the prior art motor vehicle headlight, in a schematic representation;
  • 3 3 einen Schnitt durch den aus dem Stand der Technik bekannten Scheinwerfer aus a section through the known from the prior art headlights 2 2 entlang der Linie III-III; taken along the line III-III;
  • 4 4 einen Kraftfahrzeugscheinwerfer, der nicht Bestandteil der Erfindung ist, in einer schematischen Darstellung; a motor vehicle headlight, which is not part of the invention in a schematic representation;
  • 5 5 einen Kraftfahrzeugscheinwerfer, der nicht Bestandteil der Erfindung ist, in einer schematischen Darstellung; a motor vehicle headlight, which is not part of the invention in a schematic representation;
  • 6 6 einen erfindungsgemäßen Kraftfahrzeugscheinwerfer gemäß einer bevorzugten Ausführungsform in einer schematischen Darstellung; a motor vehicle headlight according to a preferred embodiment in a schematic representation;
  • 7 7 einen erfindungsgemäßen Kraftfahrzeugscheinwerfer gemäß einer anderen bevorzugten Ausführungsform in einer schematischen Darstellung; a motor vehicle headlight according to the invention according to another preferred embodiment, in a schematic representation;
  • 8 8th Abschattungs- und Filtermittel eines Kraftfahrzeugscheinwerfers, der nicht Bestandteil der Erfindung ist, in einer Ansicht von vorne; Shading and filter means of a motor vehicle headlight, which is not part of the invention, in a view from the front;
  • 9 9 Abschattungs- und/oder Filtermittel eines Kraftfahrzeugscheinwerfers, der nicht Bestandteil der Erfindung ist, in einer Ansicht von vorne; Shading and / or filter means of a motor vehicle headlight, which is not part of the invention, in a view from the front; und and
  • 10 10 verschiedene mögliche Ausgestaltungen von Abschattungs- und/oder Filtermitteln eines Kraftfahrzeugscheinwerfers. different possible configurations of shading and / or filter means of a motor vehicle headlight.
  • Beschreibung der Ausführungsbeispiele Description of Embodiments
  • In In 2 2 ist ein aus dem Stand der Technik bekannter Kraftfahrzeugscheinwerfer dargestellt, der als ein Projektionsscheinwerfer ausgebildet ist. a well-known from the prior art motor vehicle headlight is shown, which is formed as a projection headlight. Der Scheinwerfer umfasst eine Lichtquelle The headlamp includes a light source 1 1 und einen vorzugsweise ellipsoidförmigen Reflektor and a preferably ellipsoidal reflector 2 2 , der von der Lichtquelle That from the light source 1 1 ausgesandtes Licht reflektiert. emitted light is reflected. Die Lichtquelle The light source 1 1 ist vorzugsweise in einem ersten Brennpunkt des ellipsoidförmigen Reflektors is preferably in a first focal point of the ellipsoidal reflector 2 2 oder nach oben oder unten versetzt zu dem ersten Brennpunkt angeordnet. or up or down shifted to the first focal point located. Der Reflektor the reflector 2 2 reflektiert von der Lichtquelle reflected by the light source 1 1 ausgesandte Lichtstrahlen. emitted light beams. Die von dem Reflektor Of the reflector 2 2 reflektierten Lichtstrahlen reflected light rays 3 3 überkreuzen sich im Bereich eines zweiten Brennpunkts des Reflektors cross each other in the area of ​​a second focal point of the reflector 2 2 . , Der Reflektor the reflector 2 2 konzentriert das von der Lichtquelle concentrated from the light source 1 1 ausgesandte Licht im Bereich einer Zwischenebene emitted light in the range of an intermediate level 4 4 , die in einem Abstand zu dem Reflektor That at a distance from the reflector 2 2 vorzugsweise im Bereich des zweiten Brennpunkts des Reflektors preferably in the range of the second focus of the reflector 2 2 vor einer Öffnung front of an opening 12 12 des Reflektors the reflector 2 2 angeordnet ist. is arranged.
  • Die Lichtverteilung The light distribution 5 5 in der Zwischenebene in the intermediate plane 4 4 ist in is in 3 3 dargestellt. shown. Die Lichtverteilung The light distribution 5 5 innerhalb eines Bereichs F1, der beispielsweise eine Ausdehnung von 50 × 25 mm (Breite × Höhe) hat, weist eine von dem Reflektor within a range F1, for example, having a dimension of 50 × 25 mm (width × height), has one of the reflector 2 2 bestimmten Charakteristik (mit einem Maximum an einer bestimmten Stelle und einem bestimmten Seitenauslauf) auf. determined characteristic (with a maximum at a certain location and a certain side leakage) on. In In 3 3 sind die Isolux-Linien nur beispielhaft dargestellt. the Isolux lines are shown only as an example. Die Lichtverteilung The light distribution 5 5 innerhalb des Bereichs F1 wird von einer Projektionslinse F1 is within the range of a projection lens 6 6 als fertige Lichtverteilung auf einen bestimmten Fahrbahnbereich vor dem Kraftfahrzeug projiziert. projected as a final light distribution on a certain road area ahead of the motor vehicle.
  • Nach vorne ist der Kraftfahrzeugscheinwerfer durch eine Abdeckscheibe Forward of motor vehicle headlamps is by a cover 7 7 begrenzt, die zumindest bereichsweise optisch wirksame Elemente, z. limited, at least partially optically active elements, such. B. in Form von Prismen oder Linsen, aufweisen kann (sogenannte Streuscheibe) oder als Klarglasscheibe ausgebildet sein kann. may have, in the form of prisms or lenses (so-called diffusion plate) or may be formed as a clear glass. Die Lichtverteilung The light distribution 5 5 in der Zwischenebene in the intermediate plane 4 4 , die innerhalb des Bereichs F1 liegt, wird auf die Fahrbahn als fertige Lichtverteilung projiziert. Which is within the range F1 is projected onto the road as a light distribution finished. Ein weiterer Bereich F2 zwischen dem Bereich F1 und einem Rand des Reflektors Another area between the region F2 F1 and an edge of the reflector 2 2 kann von einer feststehenden Blende, die in den can be from a fixed aperture, which in the 2 2 und and 3 3 nicht dargestellt ist, zur Vermeidung von Streulicht abgedeckt werden. not shown, are covered to prevent stray light.
  • Bei dem Kraftfahrzeugscheinwerfer gemäß den In the automotive headlamp in accordance with the 1 1 und and 4 4 bis to 10 10 sind zwischen dem Reflektor are between the reflector 2 2 und der Projektionslinse and the projection lens 6 6 Abschattungs- und/oder Filtermittel Shading and / or filter means 8 8th vorgesehen, die in mindestens drei verschiedenen Stellungen in den Strahlengang provided that different in at least three positions in the beam path 3 3 des von dem Reflektor of the of the reflector 2 2 reflektierten Lichts zur Erzeugung von mindestens 3 unterschiedlichen Leuchtfunktionen des Scheinwerfers eingebracht werden können. reflected light can be incorporated for generating at least 3 different light functions of the headlight. Die Abschattungs- und/oder Filtermittel The shading and / or filter means 8 8th umfassen mindestens eine Blende, mit der das reflektierte Licht comprise at least one aperture at which the reflected light 3 3 zumindest teilweise abgeschattet werden kann. can be at least partially shadowed. Alternativ oder zusätzlich umfassen die Abschattungs- und/oder Filtermittel Alternatively or additionally, the shadowing and / or filter means comprise 8 8th mindestens ein Filter, durch das reflektiertes Licht at least one filter through which reflected light 3 3 bestimmter Wellenlängen zumindest teilweise herausgefiltert werden kann. certain wavelengths may be filtered out partially at least. Das Filter ist vorzugsweise als ein Infratrot(IR)-Filter ausgebildet, das Licht größtenteils reflektiert und Strahlung eines nahen IR-Wellenlängenbereichs aus dem reflektierten Licht The filter is preferably formed as a Infratrot (IR) filter formed largely reflects light and radiation of a near infrared wavelength range from the reflected light 3 3 herausfiltert bzw. transmittiert. filters out and transmitted.
  • Die Abschattungs- und/oder Filtermittel The shading and / or filter means 8 8th sind in etwa senkrecht zu einer optischen Achse are approximately perpendicular to an optical axis 11 11 des Scheinwerfers oder geneigt zu der optischen Achse the headlamp or inclined to the optical axis 11 11 angeordnet, wenn sich die Abschattungs- und/oder Filtermittel arranged, when the shading and / or filter means 8 8th in einer Stellung befinden, in der sie den Strahlengang des von dem Reflektor are in a position in which the beam path of the reflector of 2 2 reflektierten Lichts reflected light 3 3 beeinflussen. influence. In einer Ruheposition der Abschattungs- und/oder Filtermittel In a rest position of the shading and / or filter means 8 8th , in der sie aus dem Strahlengang herausbewegt sind, können die Abschattungs- und/oder Filtermittel In which they are moved out of the beam path, the shadowing and / or filter means may 8 8th auch eine beliebig andere Lage relativ zu der optischen Achse , any other desired position relative to the optical axis 11 11 aufweisen. respectively. Die Abschattungs- und/oder Filtermittel The shading and / or filter means 8 8th sind vorzugsweise im Bereich der Zwischenebene are preferably in the range of the intermediate layer 4 4 angeordnet, da dort der auszublendende oder zu filternde Bereich die geringste Ausdehnung hat. arranged, because there the auszublendende or to be filtered area has the least extent. Die Abschattungs- und/oder Filtermittel The shading and / or filter means 8 8th können aber auch bis in den Öffnungsbereich but can also set up in the opening area 12 12 des Reflektors the reflector 2 2 hineinreichen oder dicht vor der Projektionslinse extend or close in front of the projection lens 6 6 angeordnet sein. be disposed.
  • In den nachfolgend beschriebenen Ausführungsbeispielen des Kraftfahrzeugscheinwerfers umfassen die Abschattungs- und/oder Filtermittel In the embodiments described below, the motor vehicle headlamp, the shading and / or filter means comprise 8 8th ein IR-Filter, wobei die Oberkante an IR filter, wherein the upper edge 13 13 des Filters derart ausgestaltet ist, dass sie von der Projektionslinse the filter is designed such that it from the projection lens 6 6 als eine ECE(Economic Commission of Europe)-konforme Hell-Dunkel-Grenze abgebildet wird, wenn sich die Abschattungs- und/oder Filtermittel -compliant as an ECE (Economic Commission of Europe) cut-off limit is displayed when the shading and / or filter means 8 8th in einer dieser Funktion entsprechenden Stellung befinden. in one of these function corresponding position. Die mit einem solchen Kraftfahrzeugscheinwerfer angestrebten Leuchtfunktionen sind: The targeted with such a motor vehicle headlight light functions are:
    • – Fernlicht oder Zusatzfernlicht - beam or additional high beam
    • – eine Leuchtfunktion mit einer Hell-Dunkel-Grenze, zum Beispiel Abblendlicht, Autobahnlicht, Nebellicht, oder eine weitere Leuchtfunktion oder Zusatzfunktion, wie Sie nach dem geplanten neuen Regelungen für adaptives Licht ermöglicht werden und - a light function with a cut-off limit, for example, low beam, motorway light, fog light, or another lighting function or additional function, as you will allow for the planned new rules on adaptive light and
    • – eine Leuchtfunktion eines reinen IR-Strahlers. - a light-emitting function of a pure IR radiator.
  • Bei der Leuchtfunktion mit einer Hell-Dunkel-Grenze können die Abschattungsmittel auch so gesteuert, positioniert und/oder ausgeformt sein, dass bestimmte Bereiche des Lichtbündels als zusätzliche Funktion ausgeblendet werden, wie es z. In the lighting function with a cut-off limit, the shading means may also be controlled so positioned and / or formed such that certain areas of the light beam will not be displayed as an additional function, as z. B. bei der sogenannten Schlechtwetterfunktion notwendig ist, bei der man in der Lichtverteilung nach oben hin die scharfe Hell-Dunkel-Grenze hat und zusätzlich im Vorfeld eine abgeschwächte Ausleuchtung. As is necessary in so-called bad weather function in which one has the sharp light-dark boundary in the light distribution in the upward direction and additionally in advance an attenuated illumination. Die scharfe Hell-Dunkel-Grenze wird durch eine den unteren Bereich des Reflektors zumindest teilweise abschattende erste Blende erzeugt und die abgeschwächte Vorfeldausleuchtung durch eine oberhalb der ersten Blende angeordnete zweite Blende, welche den oberen Bereich des Reflektors teilweise abschattet. The sharp bright-dark cut-off is generated by the lower region of the reflector at least partially shadowing first aperture and attenuated by a run-up illumination above the first diaphragm disposed second aperture, which shades the upper region of the reflector part. Es können auch zwei oder mehr Leuchtfunktionen mit einer Hell-Dunkel-Grenze vorhanden sein (z. B. Abblendlicht und Nebellicht). Also, two or more light functions available with a light-dark boundary (e. B. low beam and fog light). Dabei kann die Hell-Dunkel-Grenze in Spezialfällen auch unscharf ausgebildet sein. The light-dark boundary can also be formed out of focus in special cases.
  • Bei dem Betrieb des Scheinwerfers in einer Leuchtfunktion mit Hell-Dunkel-Grenze kann gleichzeitig die Leuchtfunktion als IR-Strahler zugeschaltet werden oder aktiv sein. In the operation of the headlamp in a light-emitting function with light-dark boundary, the lighting function can be activated as an IR emitter or be active simultaneously.
  • In In 1 1 ist ein Kraftfahrzeugscheinwerfer dargestellt, der nicht von der Erfindung umfasst ist. A motor vehicle headlight is shown, which is not covered by the invention. Die Abschattungsund/oder Filtermittel The Abschattungsund / or filter means 8 8th umfassen zwei Elemente comprise two elements 8' 8th' , . 8'' 8th'' , die entweder in einem festen Winkel starr miteinander verbunden sind und als eine Einheit zusammen bewegbar sind, oder die Elemente Which are either connected rigidly to one another at a fixed angle, and as a unit are movable together, or the elements 8' 8th' , . 8'' 8th'' sind entweder zusammen oder einzeln um eine Drehachse are either together or individually about a rotation axis 9 9 klappbar ausgebildet. formed foldable. Lediglich eines der beiden Elemente Only one of the two elements 8' 8th' , . 8'' 8th'' oder aber auch beide Elemente or even both elements 8' 8th' , . 8'' 8th'' weisen eine Kante have an edge 13 13 zur Erzeugung einer Hell-Dunkel-Grenze auf. to produce on a light-dark boundary. Die beiden Elemente The two elements 8' 8th' , . 8'' 8th'' weisen eine unterschiedliche Größe auf. have a different size. Dabei ist es grundsätzlich möglich, dass beide Elemente It is possible in principle that both elements 8' 8th' , . 8'' 8th'' als Filter ausgebildet sind, oder beide Elemente are formed as a filter, or both elements 8' 8th' , . 8'' 8th'' als Blenden oder das Element as the aperture or the element 8' 8th' als Filter und das Element as a filter, and the element 8'' 8th'' als Blende bzw. das Element as a diaphragm or element 8' 8th' als Blende und das Element as a diaphragm and the element 8'' 8th'' als Filter. as a filter. In der folgenden Betrachtung seien beide Elemente In the following discussion are both elements 8' 8th' , . 8'' 8th'' als Filter ausgebildet. designed as a filter.
  • Werden die Abschattungs- und/oder Filtermittel If the shading and / or filter means 8 8th um die Drehachse about the rotational axis 9 9 nach links geklappt, bewegt sich das größere Element folded to the left, moves the larger member 8' 8th' in den Strahlengang des von dem Reflektor in the beam path of the reflector of 2 2 reflektierten Lichts reflected light 3 3 und realisiert somit einen reinen IR-Strahler. and thus realized a pure IR radiator. Werden die Abschattungs- und/oder Filtermittel If the shading and / or filter means 8 8th jedoch so weit geklappt bis beide Elemente However, so far worked to both elements 8' 8th' , . 8'' 8th'' aus dem Strahlengang heraus bewegt sind, wird der Strahlengang zur Realisierung eines Fernlichts oder eines Zusatzfernlichtes ganz freigegeben. out from the beam path are moved, the beam path for the realization of a high beam or a supplementary high beam is completely released. In einer Zwischenstellung der Abschattungs- und/oder Filtermittel In an intermediate position of the shading and / or filter means 8 8th befindet sich lediglich das kleine Element There is only a small element 8'' 8th'' in dem Strahlengang und kann so eine weitere Leuchtfunktion realisieren. in the beam path and can thus realize a further light function. Wenn das Element If the element 8'' 8th'' beispielsweise mit einer entsprechend ausgebildeten Oberkante For example, with a correspondingly shaped upper edge 13 13 ausgestattet ist, kann in dieser Stellung eine Leuchtfunktion mit einer Hell-Dunkel-Grenze realisiert werden. is equipped, in this position, a light-emitting function can be realized with a light-dark border. Die in In the 1 1 dargestellte Klapplösung ist technisch zuverlässig und erlaubt an sich eine genaue Positionierung der Abschattungs- und/oder Filtermittel Folding solution presented is technically reliable and legitimate in themselves a precise positioning of the shading and / or filter means 8 8th in den verschiedenen Stellungen. in different positions. Zur Erhöhung der Positionierungsgenauigkeit in den Stellungen können jedoch auch Anschläge vorgesehen werden, die jedoch in However, stops may be provided to increase the positioning accuracy in the positions, but in 1 1 nicht dargestellt sind. are not shown. Es ist denkbar, dass die Anschläge zwischen einer Ruheposition und einer Anschlagsposition bewegbar ausgebildet sind. It is conceivable that the stops between a rest position and a stop position are designed to be movable.
  • In In 4 4 ist ein Kraftfahrzeugscheinwerfer gezeigt, der nicht von der Erfindung umfasst ist und bei dem die beiden Elemente there is shown a motor vehicle headlight, which is not covered by the invention and in which the two elements 8' 8th' , . 8'' 8th'' der Abschattungs- und/oder Filtermittel the shading and / or filter means 8 8th einstückig ausgeführt sind und gemeinsam um eine Drehachse are formed integrally and in unison about an axis of rotation 9 9 drehbar ausgebildet sind. are designed to be rotatable. Auch bei dieser Ausführung weist das kleine Element In this design, the small element 8'' 8th'' eine Kante an edge 13 13 zur Erzeugung einer Hell-Dunkel-Grenze auf. to produce on a light-dark boundary. In der in In the in 4 4 dargestellten Stellung der Abschattungs- und/oder Filtermittel Position shown the shading and / or filter means 8 8th wird also eine Leuchtfunktion mit einer Hell-Dunkel-Grenze erzeugt. So a lighting function is produced with a light-dark boundary. In der gestrichelt dargestellten Stellung, in der die Abschattungs- und/oder Filtermittel In the dashed line position shown in which the shading and / or filter means 8 8th im Wesentlichen horizontal ausgerichtet sind, ist der Strahlengang des von dem Reflektor are oriented substantially horizontally, the beam path of the reflector of 2 2 reflektierten Lichts reflected light 3 3 zur Erzeugung eines Fernlichts oder eines Zusatzfernlichtes vollständig freigegeben. fully released to produce a high beam or a supplementary high beam. Das Element The element 8' 8th' ist wiederum als ein IR-Filter ausgebildet. is in turn formed as an IR filter. Der Scheinwerfer wirkt als reiner IR-Strahler, wenn das große Element The headlights act as a pure IR radiators when the big element 8' 8th' in den Strahlengang hineingedreht wird. is rotated into the beam path.
  • In In 5 5 ist ein Kraftfahrzeugscheinwerfer dargestellt, der nicht von der Erfindung umfasst ist und bei dem die Abschattungs- und/oder Filtermittel A motor vehicle headlight is shown, which is not covered by the invention and in which the shading and / or filter means 8 8th zwei unabhängige Elemente two independent elements 8' 8th' , . 8'' 8th'' aufweisen, die um zwei Drehachsen comprise the two axes of rotation 9' 9 ' , . 9'' 9 '' unabhängig voneinander in den Strahlengang des von dem Reflektor independently of one another in the beam path of the reflector of 2 2 reflektierten Lichts reflected light 3 3 hinein- und aus diesem wieder herausklappbar ausgebildet sind. in and are formed again folded out therefrom. In den verschiedenen Stellungen der Abschattungs- und/oder Filtermittel In the various positions of the shading and / or filter means 8 8th kann entweder jeweils eine oder können beide Elemente may be either each, one or both elements 8' 8th' , . 8'' 8th'' in den Strahlengang geklappt werden. be folded into the beam path.
  • Das Element The element 8' 8th' kann als eine Blende ausgebildet sein und eine entsprechend ausgestaltete Kante may be formed as a diaphragm and a correspondingly shaped edge 13 13 zur Erzeugung einer Hell-Dunkel-Grenze aufweisen. have to generate a light-dark border. Das Element The element 8'' 8th'' könnte dann als eine kleinere, insbesondere kürzere, entsprechend ausgeformte Vorfeldblende ausgebildet sein, durch welche im Vorfeld eine abgeschwächte Ausleuchtung der Fahrbahn, bspw. für eine Schlechtwetterleuchtfunktion, erzielt werden kann. could then be configured as a smaller, in particular shorter, correspondingly formed front field diaphragm through which can be obtained in advance an attenuated illumination of the road, eg. for a bad weather lighting function. Wenn nur das Element If only the element 8' 8th' in den Strahlengang hineingeklappt ist, erzeugt der Kraftfahrzeugscheinwerfer eine Leuchtfunktion mit einer Hell-Dunkel-Grenze (Abblendlicht, Nebellicht oder ähnliches). is folded into the beam path of the motor vehicle headlight producing a lighting function with a cut-off limit (low beam, fog light or the like). Wenn zusätzlich das Element In addition, when the element 8'' 8th'' in den Strahlengang hineingeklappt wird, erzeugt der Scheinwerfer bspw. eine Abblendlichtverteilung mit einer abgeschwächten Vorfeldausleuchtung. is folded into the beam path of the headlight generates for example. a low beam distribution with an attenuated advance illumination. Wenn beide Elemente If both elements 8' 8th' , . 8'' 8th'' aus dem Strahlengang herausgeklappt sind (vergleiche gestrichelt dargestellte Stellungen in folded out of the beam path (see dashed line positions shown in 5 5 ) erzeugt der Scheinwerfer eine Fernlicht- oder ein Zusatzfernlichtverteilung. ) Generates a high beam headlamp or an auxiliary beam distribution.
  • Es ist aber auch denkbar, dass das Element It is also conceivable that the element 8' 8th' als ein IR-Filter ausgebildet ist. is designed as an IR filter. In diesem Fall könnte das Element In this case, the element could 8'' 8th'' ebenfalls als ein IR-Filter oder aber als eine Vorfeldblende ausgebildet sein. also be formed as an IR filter, or as a front field diaphragm. Wenn nur das untere Filterelement If only the lower filter element 8' 8th' in den Strahlengang geklappt ist, erhält man nun eine Ausleuchtung der Fahrbahn mit sichtbarem Licht (z. B. Abblendlicht, wenn die Oberkante is folded into the beam path, is now obtained a road illumination with visible light (eg. B. low beam when the upper edge 13 13 des Elements of the element 8' 8th' entsprechend gestaltet ist) und gleichzeitig eine im wesentlichen unsichtbare IR-Ausleuchtung oberhalb der sichtbaren Ausleuchtung (vorzugsweise im Fernlichtbereich). is designed accordingly), while an essentially invisible IR illumination above the visible illumination (preferably high beam area). Wenn zusätzlich das Element In addition, when the element 8'' 8th'' als Filter ausgeführt ist und in den Strahlengang geklappt wird, erhält man im gesamten Ausleuchtungsbereich einen reinen IR-Strahler (eventuell mit kleinen sichtbaren Anteilen). is designed as a filter and is folded into the beam path, one (possibly with little visible components) obtained for the entire illuminated area a pure IR radiators.
  • In den In the 10a 10a und and 10b 10b sind zwei verschiedene mögliche Ausführungsformen der einander gegenüberliegenden Kanten are two different possible embodiments of the opposing edges 13 13 der Elemente the elements 8' 8th' und and 8'' 8th'' dargestellt. shown. Durch den schrägen Verlauf der beiden sich gegenüberliegenden Kanten Due to the oblique course of the two opposite edges 13 13 ist eine nahezu spaltfreie Berührung der beiden Kanten is a virtually gap-free contact of the two edges 13 13 in den in in the in 5 5 dargestellten Stellungen der Elemente Positions of the elements shown 8' 8th' , . 8'' 8th'' möglich, so dass nahezu kein Licht possible so that almost no light 3 3 zwischen den beiden Elementen between the two elements 8' 8th' , . 8'' 8th'' hindurchgelangen kann. can pass. Es ist allerdings auch möglich, die sich gegenüberliegenden Kanten However, it is also possible that the opposite edges 13 13 der Elemente the elements 8' 8th' , . 8'' 8th'' bewusst in einem Abstand zueinander anzuordnen, dass eine definierte Menge an Licht deliberately to arrange at a distance to each other, that a defined amount of light 3 3 durch den sich bildenden Spalt hindurchgelangen kann. can pass through the forming nip. Statt eines Klappmechanismus zum Bewegen der Abschattungs- und/oder Filtermittel Instead of a folding mechanism for moving the shading and / or filter means 8 8th kann auch ein Verschwenkmechanismus vorgesehen sein, wie er in a pivoting mechanism can be provided as described in 10c 10c für das Element for the element 8'' 8th'' dargestellt ist, das um die Drehachse is illustrated about the rotational axis 9'' 9 '' verschwenkbar ausgebildet ist. is pivotable formed. Statt einer Verschwenkbewegung kann auch eine Parallelverschiebung des Elements Instead of a pivoting movement can also be a parallel shift of the element 8'' 8th'' vorgesehen sein, (vergleiche gestrichelt dargestellte Stellung des Elements be provided (see position of the element shown in dashed lines 8'' 8th'' in in 10c 10c ). ). Selbstverständlich kann auch das Element Of course, also the element 8' 8th' entsprechend bewegt werden. are moved accordingly. In In 10d 10d ist eine weitere Möglichkeit zum Bewegen der Abschattungs- und/oder Filtermittel is another way to move the shading and / or filter means 8 8th dargestellt, wobei eine Drehbewegung eines Betätigungselements in eine lineare Bewegung shown, wherein a rotary movement of an actuating member into a linear motion 10 10 umgesetzt wird. is implemented. Als Betätigungselement kann beispielsweise ein Elektromotor eingesetzt werden. As an actuator, an electric motor can be used for example. Alternativ können auch ein Elektromagnet oder ein piezoelektrische Steller als Betätigungselemente eingesetzt werden. Alternatively, an electromagnet or a piezoelectric actuator can be used as actuators.
  • In In 6 6 ist ein Ausführungsbeispiel des erfindungsgemäßen Kraftfahrzeugscheinwerfers gezeigt. is shown an embodiment of the automotive lamp according to the invention. Bei diesem Ausführungsbeispiel umfassen die Abschattungs- und Filtermittel In this embodiment, the shading and filtering means comprise 8 8th wiederum zwei voneinander unabhängig bewegbare Elemente in turn, two independently movable elements 8' 8th' , . 8'' 8th'' . , Die beiden Elemente The two elements 8' 8th' , . 8'' 8th'' werden um zwei Drehachsen are about two rotational axes 9' 9 ' , . 9'' 9 '' in den Strahlengang des von dem Reflektor in the beam path of the reflector of 2 2 reflektieren Lichts reflect light 3 3 hinein und aus diesem heraus verschwenkt. pivoted into and out of. Die beiden Drehachsen The two axes of rotation 9' 9 ' , . 9'' 9 '' sind auf verschiedenen Seiten der Zwischenebene are on different sides of the intermediate level 4 4 angeordnet. arranged. Beim Verschwenken der Elemente When pivoting the elements 8' 8th' , . 8'' 8th'' um die Drehachsen about the rotational axes 9' 9 ' , . 9'' 9 '' bewegen sich diese tangential auf einer Kreisbahn, deren Radius durch den Abstand zwischen den Elementen tangentially move on a circular path whose radius is determined by the distance between the elements 8' 8th' , . 8'' 8th'' zu den ihnen jeweils zugeordneten Drehachsen to their associated axes of rotation 9' 9 ' , . 9'' 9 '' bestimmt ist. is determined. Das hat den Vorteil, dass Kräfte beim Beschleunigen und insbesondere beim Erreichen der gewünschten Stellung, beispielsweise beim Auftreffen auf einen Anschlag, die zu einer hohen mechanischen Belastung an den Abschattungs- und Filtermitteln This has the advantage that forces during acceleration and in particular on reaching the desired position, for example when they strike a stop to a high mechanical load on the shading and filter means 8 8th führen können, günstiger auf die Elemente can lead to the effective elements 8' 8th' , . 8'' 8th'' einwirken, da die Kräfte längs statt quer zu der Flächenerstreckung der Elemente act as the forces along rather than transverse to the surface extension of the elements 8' 8th' , . 8'' 8th'' erfolgt. he follows. Während das Element While the element 8'' 8th'' in seiner in den Strahlengang verschwenkten Stellung im Wesentlichen senkrecht zu der optischen Achse in its pivoted into the beam path position substantially perpendicular to the optical axis 11 11 angeordnet ist, kann das Element is arranged, which element can 8' 8th' in seiner in den Strahlengang verschwenkten Stellung schräg zu der optischen Achse in its pivoted into the beam path position oblique to the optical axis 11 11 angeordnet sein oder umgekehrt. be arranged or vice versa.
  • In In 7 7 ist ein weiteres Ausführungsbeispiel des erfindungsgemäßen Kraftfahrzeugscheinwerfers dargestellt, bei dem die Elemente a further embodiment of the automotive lamp according to the invention, wherein the elements 8' 8th' , . 8'' 8th'' ebenfalls um Drehachsen also about axes of rotation 9' 9 ' , . 9'' 9 '' in den Strahlengang hinein und aus diesem wieder herausgeschwenkt werden können. into the beam path and out of this can be swung again. Bei den bisher beschriebenen Scheinwerfern gemäß den In the previously described headlights in accordance with the 4 4 und and 5 5 wurden die Abschattungs- und/oder Filtermittel were the shading and / or filter means 8 8th stets um eine oder mehrere Drehachsen Always a plurality of rotary axes or 9 9 geklappt, gedreht oder verschwenkt. folded, turned or pivoted. Bei dem beschriebenen Ausführungsbeispiel der Erfindung gemäß In the described embodiment of the invention according to 6 6 wurden die Abschattungs- und Filtermittel were the shading and filtering means 8 8th um mehrere Drehachsen several axes of rotation 9' 9 ' , . 9'' 9 '' verschwenkt. pivoted. Dabei verlaufen die Drehachsen In this case run the rotational axes 9' 9 ' , . 9'' 9 '' senkrecht zu der optischen Achse perpendicular to the optical axis 11 11 und mit einer im Wesentlichen horizontalen Ausrichtung. and with a substantially horizontal orientation. In einer Ausführungsform, die nicht von der Erfindung umfasst ist, können die Drehachsen In one embodiment which is not covered by the invention, the axes of rotation 9' 9 ' , . 9'' 9 '' auch in einer beliebig anderen Lage im dreidimensionalen Raum angeordnet sein. also be arranged in any other desired location in the three dimensional space. Insbesondere ist es denkbar, dass die Drehachse In particular, it is conceivable that the axis of rotation 9' 9 ' , . 9'' 9 '' parallel zu der optischen Achse parallel to the optical axis 11 11 verläuft (vergleiche extends (see 9 9 ). ).
  • Ebenso ist es möglich, aber nicht von der Erfindung umfasst, dass die Abschattungs- und/oder Filtermittel durch Verschieben entlang einer linearen Bahn It is also possible, but not comprised by the invention is that the shading and / or filter means by sliding along a linear path 10 10 in den Strahlengang hinein und aus diesem heraus bewegt werden (vergleiche be moved into the beam path into and out (see 8 8th ). ).
  • Alle beschriebenen Scheinwerfer sind sogenannte Projektionsscheinwerfer, bei denen das von dem Reflektor All headlamps described are so-called projection headlights in which the reflector of the 2 2 reflektierte Licht reflected light 3 3 und unter Umständen auch unmittelbar von der Lichtquelle and possibly also directly by the light source 1 1 ausgesandtes Licht durch die Projektionslinse Light emitted by the projection lens 6 6 auf einen Fahrbahnbereich vor dem Kraftfahrzeug projiziert wird. is projected on a road area ahead of the motor vehicle. Selbstverständlich kann ein erfindungsgemäßer Kraftfahrzeugscheinwerfer auch als ein Reflexionsscheinwerfer ausgebildet sein, bei dem das von der Lichtquelle Of course, an inventive automotive headlamp can also be configured as a reflection headlight, wherein the light source of the 1 1 ausgesandte Licht durch den Reflektor light emitted by the reflector 2 2 durch die Abdeckscheibe by the cover 7 7 hindurch auf den Fahrbahnbereich vor dem Kraftfahrzeug reflektiert wird. is passed reflected on the road area ahead of the motor vehicle. Des Weiteren wird angemerkt, dass die Abschattungs- und Filtermittel Furthermore, it is noted that the shading and filtering means 8 8th nahezu beliebig ausgebildet sein können, sofern Sie das von dem Reflektor can be designed in almost any, provided the reflector of the 2 2 reflektierte Licht reflected light 3 3 und unter Umständen auch unmittelbar von der Lichtquelle and possibly also directly by the light source 1 1 ausgesandtes Licht zumindest teilweise abschatten oder wellenlängenabhängig selektiv filtern. shade light emitted at least partially or selectively filter wavelength dependent. Außerdem kann die Art der Bewegung der Abschattungs- und Filtermittel In addition, the type of movement of shading and filtering means 8 8th nahezu beliebig ausgestaltet sein, insbesondere sind beliebige Kombinationen von Verschwenkmechanismen zur Betätigung der Abschattungs- und/oder Filtermittel be configured in almost any desired, in particular, any combination of tilting mechanisms for the actuation of shading and / or filter means 8 8th denkbar. conceivable.

Claims (9)

  1. Kraftfahrzeugscheinwerfer zur Erzeugung unterschiedlicher Leuchtfunktionen, umfassend eine Lichtquelle ( Motor vehicle headlight for generating different light functions, comprising a light source ( 1 1 ), einen Reflektor ( (), A reflector 2 2 ), der von der Lichtquelle ( ) Of the (from the light source 1 1 ) ausgesandtes Licht reflektiert, und eine lichtdurchlässige Abdeckscheibe ( ) Reflects light emitted, and a transparent cover plate ( 7 7 ), durch die das von dem Reflektor ( ) Through which the (by the reflector 2 2 ) reflektierte Licht ( ) Reflected light ( 3 3 ) auf einen Fahrbahnbereich vor dem Kraftfahrzeug gelangt, wobei der Reflektor ( ) Arrives at a road area ahead of the motor vehicle, wherein the reflector ( 2 2 ) das von der Lichtquelle ( ) Is the (from the light source 1 1 ) ausgesandte Licht im Bereich einer Zwischenebene ( ) Emitted light in the range of an intermediate level ( 4 4 ) konzentriert, dadurch gekennzeichnet, dass der Scheinwerfer zwischen dem Reflektor ( ) Focused, characterized in that the headlamp between the reflector ( 2 2 ) und der Abdeckscheibe ( ) And the cover ( 7 7 ) angeordnete bewegbare Abschattungs- und Filtermittel ( ) Arranged movable shading and filter means ( 8 8th ) aufweist, die mindestens eine Blende ( ), Which (at least one aperture 8' 8th' ), die in zumindest einer Stellung von dem Reflektor ( ) Which (in at least one position of the reflector 2 2 ) reflektiertes Licht ( ) Reflected light ( 3 3 ) zumindest teilweise abschattet, und mindestens ein Infrarot-Filter ( ) At least partially occludes and at least one infrared filter ( 8'' 8th'' ), das für sichtbares Licht nahezu undurchlässig, aber für Strahlung im nahen Infrarotbereich durchlässig ist, aufweisen, und die in das für sichtbares Licht nahezu undurchlässig, aber für Strahlung im nahen Infrarotbereich durchlässig ist, und die in mindestens drei verschiedene Stellungen in den Strahlengang des von dem Reflektor ( ) Which is almost impervious to visible light but transparent to radiation in the near infrared region, have, and which is substantially impermeable to visible light but transparent to radiation in the near infrared region in this, and the different in at least three positions in the beam path of (from the reflector 2 2 ) reflektierten Lichts ( ) Reflected light ( 3 3 ) zur Erzeugung von mindestens drei unterschiedlichen Leuchtfunktionen des Scheinwerfers einbringbar sind, wobei die mindestens eine Blende ( ) Can be introduced to produce at least three different light functions of the headlamp, wherein the at least one aperture ( 8' 8th' ) und das mindestens eine Filter ( ) And the at least one filter ( 8'' 8th'' ) um verschiedene, zueinander beabstandete, in etwa senkrecht zu einer optischen Achse ( ) To various, spaced-apart, vertically (approximately to an optical axis 11 11 ) des Scheinwerfers angeordnete Drehachsen ( () Of the headlamp disposed axes of rotation 9' 9 ' , . 9'' 9 '' ) verschwenkbar sind, wobei die Drehachsen ( are pivoted), the axes of rotation ( 9' 9 ' , . 9'' 9 '' ) auf unterschiedlichen Seiten der Zwischenebene ( ) (On different sides of the intermediate plane 4 4 ) angeordnet sind. ) Are arranged.
  2. Kraftfahrzeugscheinwerfer nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass in dem Strahlengang des von dem Reflektor ( Motor vehicle headlight according to claim 1, characterized in that in the beam path of the (of the reflector 2 2 ) reflektierten Lichts ( ) Reflected light ( 3 3 ) ein zusätzliches optisches Element ( ) An additional optical element ( 6 6 ), insbesondere eine Linse, angeordnet ist, wobei die bewegbaren Abschattungs- und Filtermittel ( ), In particular a lens, is arranged, wherein the movable shading and filter means ( 8 8th ) zwischen dem Reflektor ( ) (Between the reflector 2 2 ) und dem optischen Element ( ) And the optical element ( 6 6 ) angeordnet und in den Strahlengang des von dem Reflektor ( ) And arranged (in the beam path of the reflector 2 2 ) reflektierten Lichts ( ) Reflected light ( 3 3 ) einbringbar sind. ) Can be introduced.
  3. Kraftfahrzeugscheinwerfer nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass mindestens eine der Stellungen jeweils durch mindestens einen Anschlag genau definiert ist. Motor vehicle headlight according to claim 1 or 2, characterized in that at least one of the positions is precisely defined in each case by at least one stop.
  4. Kraftfahrzeugscheinwerfer nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass der mindestens eine Anschlag aus einer Ruheposition, in der die Bewegung der Abschattungs- und Filtermittel ( Motor vehicle headlight according to claim 3, characterized in that the at least one stop, from a rest position in which the movement of the shading and filter means ( 8 8th ) über die genau definierte Stellung hinaus ermöglicht ist, in eine Anschlagsposition bewegbar ist, in der die Bewegung der Abschattungs- und Filtermittel ( ) Is provided on the precisely defined position also, can be moved into a stop position in which the movement of the shading and filter means ( 8 8th ) nur bis zu der genau definierten Stellung möglich ist. ) Only to the precisely defined position is possible.
  5. Kraftfahrzeugscheinwerfer nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass mindestens eine der Stellungen jeweils durch mindestens eine Rastverbindung genau definiert ist. Motor vehicle headlight according to claim 1 or 2, characterized in that at least one of the positions is precisely defined in each case by at least one latching connection.
  6. Kraftfahrzeugscheinwerfer nach einem der Ansprüche 2 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass der Scheinwerfer als ein Projektionsscheinwerfer ausgebildet ist, wobei das optische Element ( Motor vehicle headlight according to any one of claims 2 to 5, characterized in that the headlamp is formed as a projection headlight, wherein the optical element ( 6 6 ) als eine Projektionslinse ( ) (As a projection lens 6 6 ) ausgebildet ist, die von dem Reflektor ( is formed), which (from the reflector 2 2 ) reflektiertes Licht ( ) Reflected light ( 3 3 ) auf einen Fahrbahnbereich vor dem Kraftfahrzeug projiziert. ) Onto a road area ahead of the motor vehicle.
  7. Kraftfahrzeugscheinwerfer nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass der Scheinwerfer mindestens ein Stellglied zum Bewegen der Abschattungs- und Filtermittel ( Motor vehicle headlight according to any one of claims 1 to 6, characterized in that the headlamp (at least one actuator for moving the shading and filter means 8 8th ) aufweist. ) having.
  8. Kraftfahrzeugscheinwerfer nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, dass der Scheinwerfer eine Steuerlogik zum Ansteuern des mindestens einen Stellglieds in Abhängigkeit von zuvor ermittelten Steuerzuständen aufweist. Motor vehicle headlight according to claim 7, characterized in that the headlight comprises a control logic for driving the at least one actuator as a function of previously determined control states.
  9. Kraftfahrzeugscheinwerfer nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Steuerlogik die Steuerzustände in Abhängigkeit von Sensorsignalen zur aktuellen Fahr- und/oder Umgebungssituation ermittelt. Motor vehicle headlight according to claim 8, characterized in that the control logic determines the control states in dependence on sensor signals of the current travel and / or ambient conditions.
DE2003155747 2003-08-28 2003-11-28 Motor vehicle headlight for generating different light functions Expired - Fee Related DE10355747B4 (en)

Priority Applications (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE10339631 2003-08-28
DE10339631.4 2003-08-28
DE2003155747 DE10355747B4 (en) 2003-08-28 2003-11-28 Motor vehicle headlight for generating different light functions

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2003155747 DE10355747B4 (en) 2003-08-28 2003-11-28 Motor vehicle headlight for generating different light functions

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE10355747A1 true DE10355747A1 (en) 2005-03-24
DE10355747B4 true DE10355747B4 (en) 2014-10-09

Family

ID=34202142

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2003155747 Expired - Fee Related DE10355747B4 (en) 2003-08-28 2003-11-28 Motor vehicle headlight for generating different light functions

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE10355747B4 (en)

Families Citing this family (12)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102006008188A1 (en) * 2006-02-22 2007-08-30 Audi Ag Lighting device for a vehicle
DE102006019735A1 (en) * 2006-04-28 2007-10-31 Bayerische Motoren Werke Ag Motor vehicle headlight has base light source and filter unit, which is permeable for infrared radiation in two positions, where headlight is actuated in two operating modes, partly in primary and secondary operating modes
DE102007007466A1 (en) * 2007-02-15 2008-08-21 GM Global Technology Operations, Inc., Detroit Headlamp assembly method of operating a motor vehicle headlamp assembly and
DE102007010724A1 (en) * 2007-02-26 2008-08-28 Schefenacker Vision Systems Germany Gmbh Light for vehicles, especially for motor vehicles
DE102007050206A1 (en) * 2007-10-20 2009-04-23 Hella Kgaa Hueck & Co. Projection headlight for vehicle, has aperture device including aperture surface elements partially forming aperture edge contours, where elements are adjustably arranged by piezo-actuating element in extending level of aperture device
JP5106196B2 (en) * 2008-03-21 2012-12-26 株式会社小糸製作所 Vehicle headlamp
DE102009032019A1 (en) * 2009-07-07 2011-01-13 Volkswagen Ag Projection headlight for a motor vehicle
CN102162594B (en) * 2010-02-23 2013-10-16 亿光电子工业股份有限公司 Light source module and lighting device
CN103471003A (en) * 2010-02-23 2013-12-25 亿光电子工业股份有限公司 Light source module
JP5745451B2 (en) * 2012-03-30 2015-07-08 マブチモーター株式会社 A vehicle headlamp
CN106051582B (en) * 2016-08-05 2018-08-14 上海小糸车灯有限公司 W ece meet standards required level low beam lamp module
WO2018069235A1 (en) * 2016-10-14 2018-04-19 Covestro Deutschland Ag Device for reducing color fringing

Citations (14)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1126240B (en) * 1958-12-05 1962-03-22 Kodak Ag Automatic exposure control for photographic cameras
DE4128906A1 (en) * 1990-08-31 1992-03-12 Koito Mfg Co Ltd Vehicle projection headlight
DE4318315A1 (en) * 1992-06-03 1993-12-09 Koito Mfg Co Ltd Car headlamp - has rotatable filter between bulb and lens to interrupt light beam thereby giving desired illumination pattern
DE19642467A1 (en) * 1996-10-15 1998-04-16 Bosch Gmbh Robert Variable beam headlamp for motor vehicle
DE19908641A1 (en) * 1999-02-27 2000-08-31 Hella Kg Hueck & Co Vehicle headlamp
DE19909413A1 (en) * 1999-03-04 2000-09-07 Hella Kg Hueck & Co Vehicle headlamp
DE10027018A1 (en) * 2000-05-31 2001-12-06 Bosch Gmbh Robert Headlamp for vehicles according to the projection principle and illumination device comprising at least one such headlights
DE10047207A1 (en) * 2000-09-23 2002-04-11 Hella Kg Hueck & Co Vehicle headlamp
EP1201988A2 (en) * 2000-10-25 2002-05-02 Zizala Lichtsysteme GmbH Vehicle headlamp
DE10218310A1 (en) * 2001-04-24 2002-10-31 Koito Mfg Co Ltd vehicle headlights
US20030081424A1 (en) * 2001-10-30 2003-05-01 Pierre Albou Lighting device of the elliptical type for an automobile
US20030107323A1 (en) * 1998-09-18 2003-06-12 Stam Joseph S. Headlamp control to prevent glare
EP1707869A2 (en) * 2000-12-05 2006-10-04 Stanley Electric Co., Ltd. Vehicle headlight with a movable shutter portion for varying the light distribution pattern of the vehicle.
DE60123151T2 (en) * 2000-03-31 2007-09-20 Valeo Vision Space-saving infrared headlights for vehicles according to the projection principle

Patent Citations (14)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1126240B (en) * 1958-12-05 1962-03-22 Kodak Ag Automatic exposure control for photographic cameras
DE4128906A1 (en) * 1990-08-31 1992-03-12 Koito Mfg Co Ltd Vehicle projection headlight
DE4318315A1 (en) * 1992-06-03 1993-12-09 Koito Mfg Co Ltd Car headlamp - has rotatable filter between bulb and lens to interrupt light beam thereby giving desired illumination pattern
DE19642467A1 (en) * 1996-10-15 1998-04-16 Bosch Gmbh Robert Variable beam headlamp for motor vehicle
US20030107323A1 (en) * 1998-09-18 2003-06-12 Stam Joseph S. Headlamp control to prevent glare
DE19908641A1 (en) * 1999-02-27 2000-08-31 Hella Kg Hueck & Co Vehicle headlamp
DE19909413A1 (en) * 1999-03-04 2000-09-07 Hella Kg Hueck & Co Vehicle headlamp
DE60123151T2 (en) * 2000-03-31 2007-09-20 Valeo Vision Space-saving infrared headlights for vehicles according to the projection principle
DE10027018A1 (en) * 2000-05-31 2001-12-06 Bosch Gmbh Robert Headlamp for vehicles according to the projection principle and illumination device comprising at least one such headlights
DE10047207A1 (en) * 2000-09-23 2002-04-11 Hella Kg Hueck & Co Vehicle headlamp
EP1201988A2 (en) * 2000-10-25 2002-05-02 Zizala Lichtsysteme GmbH Vehicle headlamp
EP1707869A2 (en) * 2000-12-05 2006-10-04 Stanley Electric Co., Ltd. Vehicle headlight with a movable shutter portion for varying the light distribution pattern of the vehicle.
DE10218310A1 (en) * 2001-04-24 2002-10-31 Koito Mfg Co Ltd vehicle headlights
US20030081424A1 (en) * 2001-10-30 2003-05-01 Pierre Albou Lighting device of the elliptical type for an automobile

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE10355747A1 (en) 2005-03-24 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE10252228A1 (en) Headlight comprises at least one light source, at least two transparent end elements with light entry and exit planes and at least one lens interacting with the light exit plane of the end element
DE102007052696A1 (en) Total reflection lens system for a headlamp or light unit of a motor vehicle injects light from a total reflecting lens element into a lens element partially via a limiting surface of the lens element
DE3932216A1 (en) Vehicular headlamp system giving early warning of obstacles - maintains main-beam headlamps in operation but masked by infrared filters while dipped headlamps are on
DE102008014182A1 (en) A method for controlling a vehicle headlight
DE102008036193A1 (en) Lighting installation i.e. headlight, for motor vehicle, has lighting module with first set of activated photodiodes different from second set of activated photodiodes by number and/or position of photodiodes in matrix
DE102007045150A1 (en) Headlight arrangement controlling method for motor vehicle, involves modifying position of diaphragm arrangement, when road user is detected so that central region with small light range is formed and surrounded by regions with larger range
DE102004043706A1 (en) An optical system for a motor vehicle headlight, lighting unit for a motor vehicle headlight, and motor vehicle headlamps
DE202007018181U1 (en) Projection module with dynamic cornering light function
DE102011077636A1 (en) Light module for head lamp system of motor vehicle i.e. motor car, has sub modules separately controlled to generate set of strip-shaped segments of spot distribution, where strip-shaped segments are complement to spot distribution
EP0723108A1 (en) Vehicle headlamp
DE102007049309A1 (en) Projection module for a motor vehicle headlight
EP0900972A1 (en) Vehicle headlights
DE102009008631A1 (en) Projection module for a motor vehicle headlight
DE102005014754A1 (en) Car headlights
DE4419365A1 (en) Vehicle headlamp
DE4418135A1 (en) Car headlamp design
DE19526023A1 (en) Headlamp for motor vehicle
DE19716784A1 (en) Installation of headlights for road vehicles
DE102011013211A1 (en) Motor vehicle headlamps with a multi-function projection module
DE10200359A1 (en) Lighting unit for road vehicles has primary and secondary light sources
DE10347951A1 (en) Illumination device for vehicles has at least one secondary headlamp that emits secondary radiation that can be coupled into beam path of primary radiation after primary headlamp in light radiation direction
DE10302969A1 (en) Headlamp, especially for vehicle, has first terminating body intensity distribution cross-sectional variation, second curved cross-sectional variation at least over part of extent along optical axis
EP0294589A2 (en) Dipped light headlamp
DE102010048659A1 (en) Illumination device for motor car, has two optic elements established to adjust micro mirror elements individually such that light is reflected on one optic element and not on another optic element or directed on absorber
EP1201989A2 (en) Vehicle headlamp

Legal Events

Date Code Title Description
8120 Willingness to grant licences paragraph 23
8110 Request for examination paragraph 44
R016 Response to examination communication
R016 Response to examination communication
R018 Grant decision by examination section/examining division
R020 Patent grant now final
R119 Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee