DE10332225B4 - Method and apparatus for determining and monitoring the current ink amount of liquid in an ink reservoir of an ink printer - Google Patents

Method and apparatus for determining and monitoring the current ink amount of liquid in an ink reservoir of an ink printer

Info

Publication number
DE10332225B4
DE10332225B4 DE2003132225 DE10332225A DE10332225B4 DE 10332225 B4 DE10332225 B4 DE 10332225B4 DE 2003132225 DE2003132225 DE 2003132225 DE 10332225 A DE10332225 A DE 10332225A DE 10332225 B4 DE10332225 B4 DE 10332225B4
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Fee Related
Application number
DE2003132225
Other languages
German (de)
Other versions
DE10332225A1 (en )
Inventor
Klaus Dipl.-Phys. Dr. Dietel
Henning Dipl.-Phys. Dr. Frunder
Ulrich Dipl.-Ing. Häutle (FH)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
DASCOM EUROPE GMBH, 89079 ULM, DE
Original Assignee
Tally Computerdrucker GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
    • B41JTYPEWRITERS; SELECTIVE PRINTING MECHANISMS, e.g. INK-JET PRINTERS, THERMAL PRINTERS, i.e. MECHANISMS PRINTING OTHERWISE THAN FROM A FORME; CORRECTION OF TYPOGRAPHICAL ERRORS
    • B41J2/00Typewriters or selective printing mechanisms characterised by the printing or marking process for which they are designed
    • B41J2/005Typewriters or selective printing mechanisms characterised by the printing or marking process for which they are designed characterised by bringing liquid or particles selectively into contact with a printing material
    • B41J2/01Ink jet
    • B41J2/17Ink jet characterised by ink handling
    • B41J2/195Ink jet characterised by ink handling for monitoring ink quality
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
    • B41JTYPEWRITERS; SELECTIVE PRINTING MECHANISMS, e.g. INK-JET PRINTERS, THERMAL PRINTERS, i.e. MECHANISMS PRINTING OTHERWISE THAN FROM A FORME; CORRECTION OF TYPOGRAPHICAL ERRORS
    • B41J2/00Typewriters or selective printing mechanisms characterised by the printing or marking process for which they are designed
    • B41J2/005Typewriters or selective printing mechanisms characterised by the printing or marking process for which they are designed characterised by bringing liquid or particles selectively into contact with a printing material
    • B41J2/01Ink jet
    • B41J2/17Ink jet characterised by ink handling
    • B41J2/175Ink supply systems ; Circuit parts therefor
    • B41J2/17566Ink level or ink residue control

Abstract

Verfahren zum Bestimmen und Überwachen der momentanen Tintenflüssigkeitsmenge in einem Tintenvorratsbehälter (2) eines Tintendruckers, bei dem Tintenflüssigkeit (2a) unter wechselnder Temperatur und Viskosität aus dem Tintenvorratsbehälter (2), der mit feinkapillarem Schaumstoff (4) gefüllt ist, über eine Fluidverbindung (5a) in einen Düsendruckkopf (7) geleitet und in Form von Tropfen zum Drucken von Zeichen, Bildern u. A method for determining and monitoring the current ink amount of liquid in an ink reservoir (2) of an ink printer in which ink liquid (2a) under changing temperature and viscosity of the ink reservoir (2), which is filled with feinkapillarem foam (4), (via a fluid connection 5a ) into a nozzle print head (7) and u in the form of drops for printing characters, images. dgl. ausgestoßen wird, und bei dem Messwerte in einen elektronischen Speicherbaustein (3) geschrieben werden, die die Druckersteuerung (13) verarbeitet, dadurch gekennzeichnet, dass durch Drucken und/oder Reinigen des Düsendruckkopfes (7) verbrauchte Mengen von Tintenflüssigkeit (2a) durch Einlesen zumindest im Bereich des Tintenvorratsbehälters (2) und/oder des Düsendruckkopfes (7) gemessene Temperaturwerte und Viskositätswerte in der Druckersteuerung (13) in einen Standardwert umgerechnet und eine diesem zugeordnete Tintenmenge in der Druckersteuerung (13) errechnet und fortlaufend gespeichert wird, und dass die beim Reinigen des Düsendruckkopfes (7) anfallende Tintenflüssigkeit (2a) oben in den Tintenvorratsbehälter (2) wieder zugeführt wird und dass diese Menge... the like. ejected, and are written in the measurement values ​​in an electronic memory device (3), which processes the printer controller (13), characterized in that by printing and / or cleaning of the nozzle printing head (7) of used amounts of ink liquid (2a) by reading, at least in the region of the ink reservoir (2) and / or of the nozzle printing head (7) measured temperature values ​​and viscosity values ​​in the printer controller (13) is calculated converted and associated therewith a quantity of ink in the printer controller (13) in a default and continuously stored, and that the nozzles when cleaning the print head (7) is supplied resulting ink liquid (2a) at the top of the ink reservoir (2) again, and that this amount ...

Description

  • [0001]
    Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung zum Bestimmen und Überwachen der momentanen Tintenflüssigkeitsmenge in einem Tintenvorratsbehälter eines Tintendruckers, bei dem Tintenflüssigkeit unter wechselnder Temperatur und Viskosität aus dem Tintenvorratsbehälter, der mit feinkapillarem Schaumstoff gefüllt ist, über eine Fluidverbindung in einen Düsendruckkopf geleitet und in Form von Tropfen zum Drucken von Zeichen, Bildern u. The invention relates to a method and an apparatus for determining and monitoring the current ink amount of liquid in an ink reservoir of an ink printer in which ink liquid under changing temperature and viscosity of the ink reservoir, which is filled with feinkapillarem foam, passed through a fluid communication in a jet print head and in the form of u drops for printing characters, images. dgl. ausgestoßen wird, und bei dem Messwerte in einen elektronischen Speicherbaustein geschrieben werden, die die Druckersteuerung verarbeitet. the like is ejected., and are written in the measurement values ​​in an electronic memory module which processes the printer controller.
  • [0002]
    Es ist bekannt, dass austauschbare Tintenvorratsbehälter in einem Tintendrucker mit nichtflüchtigen les-/und beschreibbaren elektronischen Speichern ausgestattet sein können ( It is known that replaceable ink reservoir may be provided in an ink printer having non-volatile readable / writable electronic memory and ( EP 0 433 280 B1 EP 0433280 B1 ), welche Angaben über Art, Menge, Farbe und Alter der Tinte enthalten. ) Which contain information on the type, quantity, color and age of the ink. Hieraus können rechtzeitig über die Druckersteuerung Hinweise an den Benutzer gegeben werden, um den Tintenvorratsbehälter zu wechseln, bevor der nächste Druckauftrag nicht mehr vollständig ausgeführt werden kann. This might make good time through the printer control instructions to the user are given to change the ink reservoir before the next print job can not be completed. Es reicht jedoch nicht aus, nur die Zustandsdaten des Druckmediums, Mittel zum Erfassen eines aktuellen Füllzustandes des Tintenvorratsbehälters, Mittel zum Erfassen des einem Mindestvorrat des Druckmediums entsprechenden Speicherwertes der elektronischen Speichereinrichtung und Auslösemittel eines Warnsignals und/oder Blockieren des Druckbetriebs bereitzustellen, wenn nicht in hohem Maße der aktuelle Füllzustand genau genug gemessen werden kann und wenn bestimmte physikalische Größen völlig unberücksichtigt bleiben. However, not enough, only the state data of the print medium, means for detecting a current filling level of the ink reservoir, means for detecting the corresponding a minimum supply of the printing medium stored value of the electronic storage means and trigger means of a warning signal and / or to provide blocking of the printing operation, if not in high measurements of the current filling state can be measured accurately enough and if certain physical quantities remain completely ignored.
  • [0003]
    Eine noch größere Erschwernis beim Messen des Füllzustandes tritt ein, wenn der Tintenvorratsbehälter mit feinkapillarem Schaumstoff gefüllt ist und neben der Reintinte auch noch in Zeitabständen Abfalltinte von oben in den Tintenvorratsbehälter abgelassen wird. Even more difficulty in measuring the filling state occurs when the ink tank is filled with foam and feinkapillarem next to the clean ink and waste ink is discharged from the top of the ink reservoir even in time intervals. Die Abfalltinte sinkt dann zeitverzögert durch den feinkapillaren Schaumstoff und steht erst später wieder als Reintinte zum Drucken zur Verfügung. The waste ink then decreases time-delayed by the feinkapillaren foam and is later again as pure ink available for printing.
  • [0004]
    Außerdem ist es aus der Moreover, it is from the EP 0 803 362 A2 EP 0803362 A2 bekannt, die bei einem Reinigungsvorgang angefallene Tintenflüssigkeit wieder einem Tintenvorratsbehälter zum Drucken zuzuführen. known reintroduce the incurred during a cleaning process ink liquid an ink reservoir for printing.
  • [0005]
    Aus der From the DE 697 15 561 T1 DE 697 15 561 T1 ( ( EP 0 841 173 B1 EP 0841173 B1 ) ist ein Tintendrucker bekannt, mit einer Tintenpatrone, zu der ein Resttintenstand aufgrund von Flüssigkeitsstand-Erfassungsmittel bestimmt werden soll. ) Discloses an ink printer having an ink cartridge to which a remaining ink level is to be determined on the basis of liquid level detecting means. Um an der Tintenpatrone, die Herstellkosten erhöhende Elektroden zu vermeiden, schlägt der bekannte Gegenstand vor, Software einzusetzen, auf der Basis eines Mikrocomputers. To avoid on the ink cartridge, the manufacturing enhancing electrodes, the well-known object proposes using software based on a microcomputer. Daher werden so genannte Resttintenstands-Beurteilungsmittel eingesetzt, die die Anzahl von ausgestoßenen Tintentropfen zählen, ebenso Saugvorgänge und Speichervorgänge aufsummieren und den Resttintenstand auf einem Host-Rechner anzeigen. Therefore, so-called remaining ink level judging means are used, which count the number of ejected ink drops, sum up well suction operations and store operations and display the remaining ink level on a host computer. Ein solches Verfahren ist auf definierte Flüssigkeitsmengen wie bspw. der Anzahl Tintentropfen. One such method is to defined amounts of liquid such as. The number of ink drops. und der beim Absaugen oder Spülen verbrauchten Menge an Tinte bezogen. and consumed in the suction or purging amount, based on the ink. Das Verfahren ist nicht bei speziellen Tintenpatronen, die mit einem Tintenspeichermedium arbeiten, anwendbar. The procedure is not for special ink cartridges that work with an ink storage medium applicable.
  • [0006]
    In der In the US 6,385,407 B1 US 6,385,407 B1 wird ebenfalls eine Einrichtung zur Bestimmung und Überwachung der momentanen Tintenflüssigkeitsmenge in einem Vorratsteil eines Tintendruckers beschrieben. is also described a device for determining and monitoring the current amount of liquid ink in a reservoir part of an ink printer. In der Druckersteuerung und am Tintenvorratsbehälter ist ein kommunizierender elektronischer Speicherbaustein für Parameter der Tintenflüssigkeits-Eigenschaften angeordnet, wobei der am Tintenvorratsbehälter vorhandene Speicherbaustein und der Speicher in der Druckersteuerung über eine kontaktlose HF-Schnittstelle kommunizieren. In the printer controller and the ink reservoir, a communicating electronic chip for parameters of the ink fluid properties is disposed, wherein the existing on the ink reservoir memory module and the memory in the printer controller communicate via a contactless RF interface. Ein Temperatursensor ist Bestandteil einer IC-Einheit. A temperature sensor is part of an IC package.
  • [0007]
    Aus der US–2002/0140748 A1 ist eine Einrichtung zum Bestimmen und Überwachen der verbrauchten Tintenmenge bekannt, wobei das Gewicht von einzelnen Tintentropfen berechnet und die Anzahl ausgestoßener Tintentropfen bestimmt wird. From US-2002/0140748 A1 a device for determining and monitoring the amount of ink is known, the weight of each ink drop is calculated and the number of ejected ink drops is determined. Dabei werden Abweichungen zwischen der gemessenen Tintenversorgungs-Bedingungen und Referenzbedingungen ermittelt. Deviations between the measured ink supply conditions and reference conditions are determined. Die Einrichtung basiert daher nur auf ausgestoßenen Tintentropfen und auf deren Umgebungsbedingungen. Therefore, the device is based only on the ejected ink drops and their environments. Reinigungsvorgänge sind darin nicht berücksichtigt. Cleanings not included are.
  • [0008]
    Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, beim Betreiben des Druckers auch in rauherer Umgebung von Werks- und Lagerhallen mit einer weiten Spanne von Umgebungstemperaturen unter Einbeziehung von in unregelmäßigen Zeitabständen in den Tintenvorratsbehälter eingeführter Abfalltinte, die durch den feinkapillaren Schaumstoff und/oder eine Reinigungsstation gereinigt wird, eine genauere Bestimmung der momentanen Tintenflüssigkeitsmenge zu erzielen. The invention is based on the object during operation of the printer in rougher around plant and storage halls with a wide range of ambient temperatures involving introduced at irregular intervals in the ink reservoir waste ink is cleaned by the feinkapillaren foam and / or a cleaning station to achieve a more accurate determination of the current ink quantity of liquid.
  • [0009]
    Die gestellte Aufgabe wird erfindungsgemäß dadurch gelöst, dass durch Drucken und/oder Reinigen des Düsendruckkopfes verbrauchte Mengen von Tintenflüssigkeit durch Einlesen zumindest im Bereich des Tintenvorratsbehälters und/oder des Düsendruckkopfes gemessene Temperaturwerte und Viskositätswerte in der Drukkersteuerung in einen Standardwert umgerechnet und eine diesem zugeordnete Tintenmenge in der Druckersteuerung errechnet und fortlaufend gespeichert wird und dass die beim Reinigen des Düsendruckkopfes anfallende Tintenflüssigkeit oben in den Tintenvorratsbehälter wieder zugeführt wird und dass diese menge vorübergehend der Gesamtmenge in der Druckersteuerung nicht oder verzögert hinzu addiert wird. This object is inventively achieved in that by printing and / or cleaning of the nozzle printhead used amounts of ink liquid by reading, at least in the region of the ink reservoir and / or of the nozzle printing head measured temperature values ​​and viscosity values ​​in the Drukkersteuerung converted into a standard value and associated therewith a quantity of ink in is the printer controller calculates and continuously stored, and that the obtained when cleaning the nozzle printhead ink liquid is supplied at the top of the ink reservoir again, and that this amount temporarily or decelerates the total amount in the printer controller is added added. Dadurch kann die momentane Resttintenmenge genauer bestimmt werden. Thus, the current remaining amount of ink can be more accurately determined. Messfehler, die bei unterschiedlichen Temperaturen während des Tintenverbrauchs durch Drucken und der Druckkopfreinigung und beim Nachfluss im Schaumstoff entstehen, werden berücksichtigt. Measuring errors that occur at different temperatures during the ink consumption by printing and print head cleaning and at the afterflow in the foam are considered. Ebenso wird die Zunahme des Volumens der vom Düsenkopf abgeschossenen Tintentröpfchen mit wachsender Temperatur berück sichtigt. Also, the increase in the volume of the fired ink droplets from the nozzle head is taken into taken into with increasing temperature. Bisher wurde nämlich für den zu speichernden Tintenverbrauch sicherheitshalber nur das Tropfenvolumen für den ungünstigsten Fall gewertet, so tauscht der Benutzer in den meisten Fällen (normale Betriebstemperatur) den Tintenvorratsbehälter weit vor einer völligen Entleerung aus. So far, that is only the drop volume for the worst case was considered to be stored ink consumption for safety's sake, the user exchanges in most cases (normal temperature) the ink reservoir well before a complete emptying out. Diese Handhabungsweise ist jedoch weder aus wirtschaftlichen Gründen noch aus Gründen der Umweltschonung sinnvoll. However, this part of valor is neither economic reasons nor for the sake of environmental protection. Diese Überlegung gilt auch in ähnlicher Form für den Reinigungsvorgang, weil die Menge der abgesaugten Tinte ebenfalls von der Temperatur abhängt. This consideration also applies in a similar form for the cleaning process because the amount of extracted ink also depends on the temperature. Vorteilhaft ist weiter, dass die Reinigungstinte für die weitere Verwendung nicht verloren ist. It is furthermore advantageous that the cleaning ink is not lost for future use. Diese Tinte muss in einem vom Entnahmebereich weit entfernten Teil des Schaumstoffs zugeführt werden und steht deshalb erst später wieder zur Entnahme an. This ink needs to be supplied in a far away from the withdrawal area part of the foam and is therefore only later again for removal. Das zeitabhängige Verfahren bedingt, dass diese Tintenmengen vorübergehend von dem weiteren Verbrauch zur Verfügung stehenden Entnahmemengen abgezogen, aber nach Ablauf von für den Tintenvorratsbehälter (Größe, Form, Einleitungsanschluss u. dgl.), für den Schaumstoff und die Tintenflüssigkeit charakteristischen Zeiten wieder hinzu addiert werden. The time-dependent process requires that these amounts of ink withdrawn temporarily standing by the further consumption available takeout amounts, but after the end of the ink reservoir (size, shape, introducing port u. The like.) For the foam and the ink liquid characteristic times again are added added ,
  • [0010]
    Bei einem Tintenvorratsbehälter, der einen feinkapillaren Schaumstoff zur Tintenspeicherung enthält, liegt ein großer Bereich verschieden großer Kapillaren vor. In an ink reservoir containing a feinkapillaren foam for ink storage, there is a wide range of different sized capillaries. Im Druckbetrieb werden zunächst vor allem die größeren Kapillaren geleert, da diese den geringeren Kapillardruck zeigen. During printing operation, especially the larger capillaries are first emptied, as they show the lower capillary pressure. Bei stärkerer Entleerung des Tintenflüssigkeits-Vorrats werden immer mehr auch die feinen Kapillaren entleert. At higher emptying the ink liquid supply and the fine capillaries are emptied more and more. Das Maß, in dem dem Schaumstoff Tinte entnommen werden kann, wird durch die temperaturabhängige Viskosität der Tintenflüssigkeit auch temperaturabhängig, insbesondere, wenn die Tintenvorräte in den engeren Kapillaren eine größere Bedeutung gewinnen. The degree to which the foam ink can be removed, is also dependent on the temperature through the temperature-dependent viscosity of the ink liquid, in particular, when the ink supplies gain more importance in the narrow capillaries.
  • [0011]
    Neben der Temperatur spielt die Geschwindigkeit der Tintenflüssigkeits-Entnahme (durch Drucken oder Druckdüsen-Reinigen) für die Menge der bis zu einem gegebenen maximalen Unterdruck beim Absaugen entnehmbaren Tintenmenge eine Rolle. In addition to the temperature, the speed of the ink liquid withdrawal plays (by printing or pressure nozzle cleaning) of the amount of up to a given maximum negative pressure during suction removable ink amount a role. Der Grund ist die begrenzte Nachfließgeschwindigkeit der Tintenflüssigkeit im Schaumstoff hin bis zum Entnahmebereich. The reason is the limited Nachfließgeschwindigkeit the ink liquid in the foam back to the withdrawal area.
  • [0012]
    Ein weiterer Einflussfaktor für den zum Drucken und Reinigen aktuell zur Verfügung stehenden Tintenflüssigkeitsvorrat ist im Fall der Tintenrückführung die Zeit zwischen dem Einleiten der bei Absaugvorgängen in den Tintenvorratsbehälter zurückgeführten Tinte und dem Zeitpunkt des Tintenbedarfs. Another factor influencing the printing and cleaning currently available ink liquid reservoir in the case of the ink recycling the time between the introduction of the recirculated at Absaugvorgängen in the ink reservoir of ink and the time of ink consumption. Da die gereinigte (oder ungereinigte) Tinte im oberen Bereich des Tintenvorratsbehälters wieder zurückgeführt wird, dauert es einige Zeit, bis diese Tinte in den für die Entnahme nutzbaren Bereich gewandert ist. As the purified (or unpurified) ink is returned to the top of the ink tank, it takes some time until the ink has migrated in the usable for the removal area. Vor diesem Bereich steht die Tinte noch nicht zur Verfügung. Against this range, the ink is not yet available. Zur besseren Ausnutzung solcher Tintenflüssigkeits-Anteile, muss der Zeiteinfluss bei der Menge der vorhandenen Tinte mitberücksichtigt werden. For better utilization of such ink liquid shares, the time influence must be taken into account in the amount of available ink.
  • [0013]
    Eine Ausgestaltung der Erfindung besteht darin, dass die zum Drucken oder Reinigen verbrauchte Tintenmenge in verschiedenen Speicherstellen des elektronischen Speichers in der Druckersteuerung abgelegt werden. An embodiment of the invention is that the power consumed for printing or cleaning amount of ink to be stored in different locations of the electronic memory in the printer controller. Dabei können die durch Drukken und Reinigen verbrauchten Tintenmengen in geeigneten Größeneinheiten gespeichert werden. The power consumed by drukken and cleaning ink quantities can be stored in appropriate size units.
  • [0014]
    Nach anderen Merkmalen ist vorgesehen, dass in einer Speicherstelle eine dem Tintenflüssigkeitsvorrat entsprechend festgelegte Standardtemperatur abgelegt wird, wobei außerdem Parameter hinterlegt sind, die die Temperaturabhängigkeit des dem Tintenvorrat entnehmbaren Tintenvolumens beschreiben. According to other characteristics is provided that an appropriately fixed to the ink liquid stock standard temperature is stored in a memory location, said further parameters are stored that describe the temperature dependence of the removable ink supply volume of ink. Als Parameter kommt bspw. ein Proportionalitätsfaktor bei angenäherter linearer Abhängigkeit in Betracht, oder ein Proportionalitätsfaktor und zusätzlich ein Exponent oder die Koeffizienten für ein Polynom n-ter Ordnung bei Annäherung durch einen nichtlinearen Zusammenhang oder aber es kann eine Tabelle hinterlegt sein, die die Temperaturabhängigkeit dieser Tintenmenge hinreichend genau charakterisiert. As a parameter is a proportionality factor in approximate linear dependence into consideration, or a proportionality factor, and in addition an exponent, or the coefficients for a polynomial of n-th order as it approaches comes eg. By a non-linear relationship, or it may be deposited with a table showing the temperature dependence of these amount of ink sufficiently accurately characterized. Hierbei kann die Druckersteuerung entweder den Korrekturfaktor aus dem der gemessenen Temperatur nächstliegenden Tabellenwert entnehmen oder sie kann durch Interpolation einen genaueren Wert zwischen zwei Tabellenwerten ermitteln. Here, the printer control either the correction factor from the nearest to the measured temperature table value can be found or it may determine a more accurate value between two table values ​​by interpolation.
  • [0015]
    Nach weiteren Schritten wird vorgeschlagen, dass das für eine Tintensorte charakteristische Tropfenvolumen zumindest in einer Speicherstelle des elektronischen Speicherbausteins hinterlegt wird. After further steps that the characteristic of a type of ink drop volume is stored in at least one memory location of the electronic memory device is proposed. Ebenso können für die Tintensorte charakteristische Parameter für die Temperaturabhängigkeit des Tropfenvolumens in entsprechender Weise wie beim Entnahmevolumen gespeichert werden. characteristic parameters for the temperature dependence of the drop volume can also be stored in a manner corresponding to the withdrawal volume for the type of ink.
  • [0016]
    Als weitere Größen werden ein Korrekturfaktor und zugehörige Parameter zur Beschreibung der Temperaturabhängigkeit für den Tintenflüssigkeitsfluss beim Absaugen aus dem Tintenvorrat gespeichert. When other sizes, a correction factor and associated parameters for describing the temperature dependence for the ink fluid flow are stored at the suction from the ink supply.
  • [0017]
    Eine andere Ausgestaltung besteht darin, dass zur Beschreibung der Nachfließeigenschaften der Tintenflüssigkeit im feinkapillaren Schaumstoff eine Zeitkonstante und zugehörige Parameter zumindest im elektronischen Speicherbaustein gespeichert und deren Temperaturabhängigkeit in der Druckersteuerung errechnet werden. Another embodiment is that stored a time constant and associated parameter at least in the electronic memory device for describing the Nachfließeigenschaften the ink liquid in the foam feinkapillaren and their temperature dependence are calculated in the printer controller.
  • [0018]
    Nach anderen Merkmalen wird von einem vollen Tintenvorratsbehälter ausgegangen. According to other features starting from a full ink reservoir. Hierbei ist vorgesehen, dass ein Korrekturfaktor für die im vollen Tintenvorratsbehälter enthaltene maximale Entnahme-Tintenmenge durch Einlesen der momentanen Betriebstemperatur in den elektronischen Speicher der Druckersteuerung aufgrund der gespeicherten Parameter errechnet wird. Here, it is provided that a correction factor for the given the full ink reservoir maximum extraction amount of ink by reading the current operating temperature in the electronic memory of the printer control is calculated on the basis of the stored parameters. Die Druckersteuerung liest von einem Temperatursensor die aktuelle Betriebstemperatur ein. The printer controller reads the current operating temperature of a temperature sensor. Auf der Grundlage der auf dem elektronischen Speicherbaustein hierfür gespeicherten Parameter wird der Korrekturfaktor berechnet. On the basis of this stored on the electronic memory module parameters of the correction factor is calculated. Hierdurch wird berücksichtigt, dass dem feinkapillaren Schaumstoff, der als Tintenspeicher dient, je nach Temperatur eine unterschiedliche Gesamtmenge an Tinte entnommen werden kann. This takes into account that the feinkapillaren foam, which serves as an ink reservoir, a different total amount can be taken of ink depending on the temperature. Aus dieser derart ermittelten temperaturabhängigen maximalen Tinten-Entnahmemenge und der auf dem elektronischen Speicherbaustein des Tintenvorratsbehälters hinterlegten bisherigen temperatur- und zeitabhängig ermittelten Verbrauchsmenge kann die aktuell zur Verfügung stehende Resttintenmenge berechnet werden. From this thus determined temperature-dependent maximum ink discharge amount and the date stored on the electronic memory module of the ink reservoir temperature and time dependent calculated consumption amount, the currently available residual amount of ink can be calculated.
  • [0019]
    Eine Verbesserung der Erfindung ist dadurch gegeben, dass beim Drucken durch elektronische Impulse in der Druckersteuerung gezählte Tintentropfen, durch Messen der Betriebstemperatur im Bereich des Düsendruckkopfes mit einem gespeicherten Tropfenvolumen bei Standardtemperatur verglichen und dadurch das aktuelle Tropfenvolumen bestimmt wird. An improvement of the invention is provided in that compared in printing by electronic pulses in the printer controller counted ink drops, by measuring the operating temperature in the region of the nozzle printing head with a stored drop volume at standard temperature and thus the current drop volume is determined. Die Multiplikation der Anzahl abgeschossener Tintentropfen mit dem Volumen eines Tintentropfens ergibt die bei dem Druckvorgang oder Druckauftrag insgesamt verbrauchte Tintenmenge. The multiplication of the number of shot ink droplets to the volume of an ink droplet results in the total consumed in the printing process or printing job ink amount. Als Ergebnis erhält man ein realistisches verbrauchtes Tintenvolumen. The result is a realistic consumed ink volume. Zusammen mit der temperaturabhängig ermittelten Gesamt-Entnahmemenge des Tintenvorrats ergibt sich die zur aktuellen Betriebstemperatur gehörende Rest-Entnahmemenge an Tintenflüssigkeit. Together with the temperature-dependent determined total extraction amount of the ink supply results in the corresponding to the current operating temperature of the residual amount of discharge of ink liquid. Die Drukkersteuerung kann dabei erkennen, ob für weitere Druckaktivitäten noch genügend Tintenflüssigkeit vorhanden ist. The Drukkersteuerung is able to diagnose whether there is enough ink liquid is present for other printing activities yet.
  • [0020]
    Eine Weiterentwicklung sieht vor, dass abhängig vom Unterdruck und einer Absaugzeit, von der Viskosität und von den Eigenschaften des feinkapillaren Schaumstoffs und den abgespeicherten Parametern die Menge der Reinigungstinte bestimmt wird. A further development provides that the quantity of cleaning ink is determined depending on the negative pressure and a suction time, the viscosity and the properties of the foam and feinkapillaren the stored parameters. Beim Reinigen des Düsendruckkopfes wird Tinte durch die Druckdüsen in der Reinigungsvorrichtung abgesaugt. When cleaning of the nozzle printhead ink is sucked through the pressure nozzle in the cleaning device. Dabei werden Schmutzteilchen und womöglich vorhandene Luftbläschen entfernt. Here, dirt and possibly any air bubbles are removed. Die Menge der hierzu verbrauchten Tinte hängt einerseits vom Unterdruck und der Dauer des Absaugens ab, was durch die Druckersteuerung bestimmt wird, andererseits von den Eigenschaften der Tintenflüssigkeit (bspw. der Viskosität, der Temperaturabhängigkeit der Viskosität u. dgl.) und von den Eigenschaften des Schaumstoffs im Tintenvorratsbehälter. The amount of this ink consumed depends on the one hand, on the negative pressure and the duration of sucking on what is determined by the printer controller, on the other hand the properties of the ink liquid (eg. The viscosity, the temperature dependence of viscosity u. The like.) And on the characteristics of foam in the ink reservoir. Die Druckersteuerung berücksichtigt ein für den durch diese veranlassten Reinigungsvorgang typisches Volumen an Tintenflüssigkeit als verbrauchte Tinte. The printer controller considered typical of the originated through this cleaning process volume of ink liquid as used ink. Außerdem wird auch der auf dem elektronischen Speicherbaustein abgelegte Korrekturfaktor und dessen Temperaturabhängigkeit berücksichtigt. In addition, the stored on the electronic memory device correction factor and its temperature dependence is taken into account. Hieraus berechnet die Druckersteuerung die bei jedem Reinigungsvorgang verbrauchte Tinte. From this, the printer controller calculates the consumed in each cleaning process ink. Bei Verwendung anderer Tintensorten in einem Tintenvorratsbehälter in demselben Drucker, bei Verwendung eines ande ren Schaumstoffs im Tintenvorratsbehälter, bei einer anderen Bauweise des Tintenvorratsbehälters oder bei anderen Temperaturen im Drucker, berechnet die Druckersteuerung einen wesentlich dem Absolutwert näher kommenden Tintenverbrauch beim Reinigen des Düsendruckkopfes als bei festen, allein durch die Druckersteuerung vorgegebenen Werten. When using other types of ink in an ink reservoir in the same printer, when using a ande ren foam in the ink reservoir, in another construction of the ink reservoir or at other temperatures in the printer, the printer controller calculates a much closer to the absolute value coming ink consumption during cleaning of the nozzle print head as in solid , given solely by the printer control values. Der Verbrauch durch Absaugen zum Reinigen kann zu dem gesamten, auf dem Speicherbaustein abgelegten Tintenverbrauch addiert werden oder für andere Weiterverwendungen getrennt auf dem Speicherbaustein abgelegt werden. The consumption by suction for cleaning can be added to the entire data stored on the memory device are stored ink consumption or for other further uses isolated on the memory module.
  • [0021]
    Eine noch genauere Bestimmung der Resttintenmenge kann dadurch unterstützt werden, dass die Druckersteuerung aufgrund zumindest in dem elektronischen Speicherbaustein hinterlegten Parametern eine Bewertung der insgesamt vorhandenen Tintenmengen durchführt, derart, dass eine Zeitkonstante berücksichtigt wird, die zumindest die Bauart des Tintenvorratsbehälters, die kapillaren Eigenschaften des Schaumstoffs und die Fließeigenschaften der Tintenflüssigkeit umfasst. An even more accurate determination of the residual amount of ink can be supported in that the printer control based on at least stored in the electronic memory block parameters carries out a review of the total quantities of inks, such that a time constant is taken into consideration at least the type of the ink reservoir, the capillary properties of the foam and includes the flow properties of the ink liquid. Bei intensivem Drucken (deckender und großflächiger Druck mit hoher Druckgeschwindigkeit) wird dem Schaumstoff im Tintenvorratsbehälter schnell eine hohe Tintenmenge entnommen. With intensive print (opaque and large-area printing with high printing speed) the foam in the ink reservoir is rapidly removed a high amount of ink. Der Entnahmebereich des Schaumstoffs verarmt an Tinte, da diese, insbesondere bei tiefen Temperaturen, nicht sehr schnell aus den weiter entfernten Bereichen nachfließt. The extraction region of the foam depleted of ink, since these, in particular at low temperatures, do not continue to flow rapidly from the more remote areas. Die Tintenentnahme erfordert einen größeren Unterdruck. The ink removal requires a greater vacuum. Der Bereich sicherer Funktion des Düsendruckkopfes ist aber auf einen engen Bereich des Unterdrucks begrenzt. The area safe function of the nozzle print head is limited to a narrow range of the vacuum. Aus diesem Grund wird bei intensivem Drucken der schon stark entleerte Tintenvorrat früher als sonst ein sicheres Drucken nicht mehr zulassen. For this reason, earlier than otherwise no longer allow secure printing with intensive printing the already strongly depleted ink supply. Bei noch ordentlich gefülltem Tintenvorratsbehälter besitzt dieser Vorgang keine große Bedeutung. In still neatly filled ink reservoir, this process does not have much meaning. Wichtig jedoch in diesem Zusammenhang ist die Temperaturabhängigkeit, die, wie beschrieben, auf der Grundlage von verschiedenen, auf dem elektronischen Speicherbaustein hinterlegten Parametern durch die Druckersteuerung berechnet wird. Importantly, however, in this context, is the temperature dependence, which is calculated as described on the basis of different, stored on the electronic memory block parameters by the printer controller. Die Druckersteuerung kennt die Druckintensität, dh die aus dem Tintenvorrat abfließende Tintenflüssigkeitsmenge in einem ausgewählten, abgelaufenen Zeitabschnitt, die Betriebstemperatur und die bisher verbrauchte Tintenmenge. The printer controller knows the darkness, that is, the flowing out of the ink supply ink quantity of liquid in a selected past time period, the operating temperature and the amount of ink consumed. Dementsprechend kann die Druckersteuerung eine temperatur- und druckintensitätsabhängige Resttinten-Entnahmemenge berechnen. Accordingly, the printer controller can calculate a temperature and pressure intensity-dependent residual ink amount withdrawn. Danach wird beurteilt, ob zu diesem Zeitpunkt Drucken noch mit jeder Intensität möglich ist. Thereafter, it is judged whether or not possible at this time printing yet with any intensity. Bei Verneinung der Entscheidung, wird der Druckvorgang angehalten und durch die Drukkersteuerung eine Aufforderung an den Benutzer gegeben, den weitgehend leeren Tintenvorratsbehälter durch einen gefüllten zu ersetzen. If the answer of the decision, the print operation is stopped and, by the Drukkersteuerung an invitation to the user to replace the largely empty ink reservoir by a filled.
  • [0022]
    Zu der vorstehend beschriebenen Vorgehensweise besteht eine Alternative, die sich dahingehend darstellt, dass bei langsam im Schaumstoff nachfließender Tinte eine Wartezeit für die Fortsetzung des Druckvorgangs eingelegt oder die Druckgeschwindigkeit vorübergehend abgesenkt wird. To the above described procedure is an alternative that presents itself in that for slowly nachfließender in the foam ink inserted a waiting time for the continuation of the printing operation or the printing speed is lowered temporarily. Dadurch kann sich im Entnahmebereich des Schaumstoffs wieder Tintenflüssigkeit ansammeln bis die angeforderte Druckleistung wieder erfüllt werden kann. This ink liquid can be in the extraction region of the foam again accumulate until the requested pressure performance can be met again.
  • [0023]
    Es ist für die Dokumentation vorteilhaft, dass die Menge der durch Drucken und Reinigen verbrauchten Tinte, die zumindest im elektronischen Speicherbaustein gespeichert ist, in einem irreversiblen, geschützten Speicherbereich abgelegt wird. It is advantageous for the documentation that the amount of power consumed by printing and cleaning ink that is stored at least in the electronic memory device is stored in an irreversible protected memory area.
  • [0024]
    Nach weiteren Verfahrensmaßnahmen wird vorgeschlagen, dass die beim Reinigen des Düsendruckkopfes anfallende Tintenflüssigkeit oben in den Tintenvorratsbehälter wieder zugeführt wird und dass diese Menge vorübergehend der Gesamtmenge in der Druckersteuerung nicht oder verzögert hinzu addiert wird. After an additional process measures that obtained when cleaning the nozzle printhead ink liquid is supplied at the top of the ink reservoir again, and that this amount of stock of the total amount in the printer control is not delayed or is added added, it is proposed. Die Reinigungstinte ist damit für die weitere Verwendung nicht verloren. The cleaning ink is therefore not lost for further use. Diese Tinte muss in einem vom Entnahmebereich weit entfernten Teil des Schaumstoffs zugeführt werden und steht deshalb erst später wieder zur Entnahme an. This ink needs to be supplied in a far away from the withdrawal area part of the foam and is therefore only later again for removal. Das zeitabhängige Verfahren bedingt, dass diese Tintenmengen vorübergehend von dem weiteren Verbrauch zur Verfü gung stehenden Entnahmemengen abgezogen, aber nach Ablauf von für den Tintenvorratsbehälter (Größe, Form, Einleitungsanschlüsse u. dgl.), für den Schaumstoff und die Tintenflüssigkeit charakteristischen Zeiten wieder hinzu addiert werden. The time-dependent process requires that these amounts of ink supply temporarily by the further consumption of Availability checked withdrawn standing takeout amounts, but (u size, shape, introduction ports. The like.) After the end of the ink reservoir, for the foam and the ink liquid characteristic times added added again become.
  • [0025]
    Ein alternatives Verfahren besteht darin, dass in einem Speicherbereich des elektronischen Speicherbausteins in einzelnen Speicherzellen für jeden einzelnen Reinigungsvorgang die temperaturabhängig ermittelten Tintenmengen hinterlegt werden und ein vorgegebener Zeitabschnitt bis zur rechnerischen Berücksichtigung der betreffenden Tintenmengen eingeplant wird. An alternative method is that in a storage area of ​​the electronic memory module, the amounts of ink depends on temperature determined are stored in individual memory cells for each cleaning operation and a predetermined time period is scheduled until the theoretical consideration of the respective quantities of ink. Bei der Ermittlung der noch zur Verfügung stehenden Tinten-Entnahmemengen durch die Druckersteuerung werden sämtliche in diesem Bereich gespeicherten Tintenmengen zum momentan gültigen Verbrauch addiert. In determining the still available ink withdrawal quantities by the printer controller all stored in this area ink amounts are added to the currently valid consumption. Von Zeit zu Zeit, bspw. jedesmal, wenn ein neuer Eintrag in diesen Speicherbereich erfolgen soll, überprüft die Druckersteuerung, ob genügend Zeit bei einzelnen der erfolgten Einträge abgelaufen ist, so dass die entsprechende Tintenmenge der weiteren Verwendung wieder zur Verfügung steht. From time to time, for example. Every time a new entry in this storage area is to be checked, the printer control whether enough time has elapsed for each of the made entries so that the appropriate amount of ink to further use available again. Für den Fall, dass diese Voraussetzung zutrifft, wird der Eintrag gelöscht. In the event that this condition is true, the record is deleted.
  • [0026]
    Hierzu wird ein weiteres Verfahren derart ausgeübt, dass in dem elektronischen Speicherbaustein ein zeitabhängig verwalteter Speicherbereich eingerichtet wird, wobei die bei einem Reinigungsvorgang verbrauchte Tintenmenge ausgelesen, der neue temperaturabhängige Verbrauch durch einen Absaugvorgang aufaddiert und wieder in den Speicherbereich des aktuellen Zeitabschnitts geschrieben wird. To this end, a further method is exercised such that in said electronic memory device, a time-dependent managed memory area is set up, wherein the power consumed during a cleaning process amount of ink read out, the new temperature-dependent consumption is added up by a suction process and written back to the storage area of ​​the current time period. Dadurch können alle Absaugvorgänge innerhalb eines Zeitabschnitts erfasst werden. This means that all sucking operations can be detected within a time period. In neuen Zeitabschnitten liest die Druckersteuerung den Verbrauchswert in die betreffende Speicherstelle und löscht diesen in der anderen Speicherstelle. In the new time periods, the printer controller reads the fuel consumption in the respective location and deletes it in the other location. Die in dem dann angebrochenen Zeitabschnitt durch Absaugen gesamten verbrauchten Tintenmengen werden wieder in der neuen Speicherstelle hinterlegt. In the then incomplete time period consumed by suction total ink amounts are stored again in the new location.
  • [0027]
    Die Erfindung wird ferner dadurch weiterentwickelt, dass vor jedem Druckauftrag oder vor jeder Druckseite die Rest-Tintenmenge berechnet wird und für den Fall, dass ein Wert kleiner einem fest vorgegebenen Wert festgestellt wird, ein Signal für den Benutzer ausgelöst wird, den Tintenvorratsbehälter zu wechseln. The invention is further developed in that the residual amount of ink for each print job or in front of each print page is calculated and in the event that a value smaller established a fixed predetermined value, a signal for the user is triggered to change the ink reservoir.
  • [0028]
    Die Vorrichtung zur Bestimmung und Überwachung der momentanen Tintenflüssigkeitsmenge in einem Tintenvorratsbehälter eines Tintendruckers der Matrixdrucker-Bauart, geht von einem Stand der Technik aus, wobei der Tintenvorratsbehälter mit feinkapillarem Schaumstoff gefüllt ist und über eine Fluidverbindung mit einem Düsendruckkopf verbunden ist, der mit den Druckdüsen an eine Reinigungsvorrichtung dicht anstellbar ist und eine anschließbare Absaugpumpe vorgesehen ist und wobei in der Druckersteuerung und am Tintenvorratsbehälter ein kommunizierender elektronischer Speicherbaustein für Parameter der Tintenflüssigkeits-Eigenschaften angeordnet sind. The device for determining and monitoring the current ink amount of liquid in an ink reservoir of an ink printer, the matrix printer type, is based on a prior art, wherein the ink tank is filled with feinkapillarem foam and is connected via a fluid communication with a nozzle print head with the print nozzles a cleaning device is sealingly connectable adjustably and a suction pump is provided, and wherein a communicating electronic chip for parameters of the ink liquid properties are placed in the printer controller and the ink reservoir.
  • [0029]
    Diese Vorrichtung ist dahingehend weitergebildet, dass von der Reinigungsvorrichtung abgesaugte Tinte über eine Rückführungsleitung in einen Rückführbereich des Tintenvorratsbehälters eingeleitet und für das Drucken bereitgestellt wird und dass der am Tintenvorratsbehälter vorhandene Speicherbaustein und der Speicher in der Druckersteuerung entweder über eine Kontaktschnittstelle oder eine kontaktlose HF-Schnittstelle kommunizieren und dass ein Temperatursensor jeweils in der Nähe des Tintenvorratsbehälters und des Düsendruckkopfes vorgesehen ist, dessen Messwerte in den elektronischen Speicher über eine Signalleitung in die Druckersteuerung übertragbar sind. This device is further developed, that is introduced from the cleaning device ink sucked via a recirculation line in a recirculation area of ​​the ink reservoir and provided for printing, and that the presence of the ink reservoir memory module and the memory in the printer controller either via a contact interface or contactless RF interface communicate and that a temperature sensor is respectively provided in the vicinity of the ink reservoir and the nozzle printing head whose measured values ​​are transferable via a signal line in the printer controller in the electronic memory. Dadurch können Einflüsse der Umgebungstemperatur und des Druckers sowie anderer Parameter bei der Bestimmung der momentanen Resttintenmengen berücksichtigt werden. Characterized influences of the ambient temperature and the printer as well as other parameters can be considered in determining the current remaining quantities of inks.
  • [0030]
    Das Ergebnis kann je nach Anwendungsbedingungen noch genauer gestaltet werden, indem an dem Tintenvorratsbehälter und an dem Düsendruckkopf jeweils unmittelbar ein gesonderter Temperatursensor angeordnet sind. The result can be made even more accurately according to the application conditions by a separate temperature sensor are arranged at the ink reservoir and to the nozzle head in each case directly.
  • [0031]
    Für den speziellen Fall eines mit Schaumstoff gefüllten Tintenvorratsbehälters ist vorgesehen, dass in dem Tintenvorratsbehälter ein Unterdrucksensor mit Signalleitung zur Druckersteuerung vorgesehen ist. For the special case of a filled with foam ink reservoir is provided, that a negative pressure sensor is provided with a signal line to the printer controller in the ink reservoir. Dadurch kann die Bestimmung der noch vorhandenen Resttintenmenge noch genauer erfolgen. This can be done more accurately determining the remaining residual amount of ink.
  • [0032]
    In der Zeichnung sind Ausführungsbeispiele der Erfindung dargestellt, die nachfolgend näher erläutert werden. In the drawing embodiments of the invention are illustrated, which will be explained in more detail below.
  • [0033]
    Es zeigen: Show it:
  • [0034]
    1 1 Blockschaltbild des Tintenvorratsbehälters mit Düsendruckkopf, Reinigungsvorrichtung und Absaugpumpe, Block diagram of the ink reservoir with the print head nozzles, cleaning device, and suction pump,
  • [0035]
    2 2 im wesentlichen die Baugruppen der substantially the modules of the 1 1 mit einer Rückführleitung für abgesaugte Tinte, with a return line for ink sucked,
  • [0036]
    3 3 schematisch den Tintendrucker mit einer Druckersteuerung mit einer Schnittstelle aus Kontakten zwischen Druckersteuerung und Speicherbaustein, schematically shows the ink printer having a printer controller to an interface of contact between the printer controller and memory module,
  • [0037]
    4 4 ebenfalls schematisch den Tintendrucker mit Druckersteuerung, Tintenvorratsbehälter und Speicherbaustein, der kontaktlos über eine HF-Schnittstelle mit der Druckersteuerung verbunden ist, also schematically shows the ink printer with the printer controller, ink reservoir and memory module which is contact connected via a RF interface with the printer controller,
  • [0038]
    5 5 einen mit Speicherschutz versehenen Speicherbereich, provided with a memory protection memory area,
  • [0039]
    6 6 einen Speicherbereich für zeitabhängige Verwaltung des Tintenverbrauchs durch Reinigen des Düsendruckkopfes und a storage area for time-dependent administration of ink consumption by cleaning the print head nozzles and
  • [0040]
    7 7 einen alternativen Speicherbereich für zeitabhängige Verwaltung des Tintenverbrauchs durch Reinigen des Düsendruckkopfes. an alternative storage area for time-dependent administration of ink consumption by cleaning the print head nozzles.
  • [0041]
    Der Tintendrucker The ink printer 1 1 ( ( 1 1 ) besitzt einen Tintenvorratsbehälter ) Has an ink reservoir 2 2 , der mit Tintenflüssigkeit The ink liquid 2a 2a gefüllt ist. is filled. An dem Tintenvorratsbehälter At the ink reservoir 2 2 befindet sich ein elektronischer Speicherbaustein is an electronic memory chip 3 3 , der entweder durch eine Kontaktschnittstelle , Either by a contact interface 14 14 (vgl. (see. 3 3 ) oder kontaktlos über eine HF-Schnittstelle ) Or contact via an RF interface 15 15 (vgl. (see. 4 4 ) mit der Druckersteuerung ) With the printer controller 13 13 verbunden ist. connected is.
  • [0042]
    Der Düsendruckkopf The nozzle print head 7 7 ist über eine Fluidverbindung is connected via a fluid communication 5a 5a an den mit feinkapillarem Schaumstoff to the foam with feinkapillarem 4 4 gefüllten Tintenvoratsbehälter filled Tintenvoratsbehälter 2 2 in einem Entnahmebereich in a removal region 5 5 angeschlossen, so dass Tintenflüssigkeit connected, so that ink fluid 2a 2a in Pfeilrichtung, bspw. durch Unterdruck, kontinuierlich in den Düsendruckkopf in the arrow direction, for example. by vacuum continuously in the nozzles of the print head 7 7 strömt und von dort aus in den Druckdüsen flows and from there into the pressure nozzle 8 8th zu Schriftzeichen oder Bilder u. u characters or images. dgl. auf einem gewöhnlich aus Papier bestehenden Aufzeichnungsträger verarbeitet wird. the like. is processed on a usually consisting of paper recording medium.
  • [0043]
    Der Düsendruckkopf The nozzle print head 7 7 ist auf einem (nicht näher dargestellten) Druckkopfschlitten senkrecht zur Zeichenebene hin- und herverfahrbar. One way is perpendicular to the plane and herverfahrbar on a (not shown) print head carriage. Am Ende befindet sich eine Reinigungsvorrichtung At the end there is a cleaning device 9 9 , an die der Düsendruckkopf To which the nozzle print head 7 7 druckdicht angestellt werden kann. can be made pressure-tight. An die Reinigungsvorrichtung To the cleaning device 9 9 ist eine Absaugpumpe is a suction pump 21 21 angeschlossen, wobei abgesaugte Tinte (sog. Abfall- oder Schmutztinte) über eine Rückführleitung connected, sucked ink (so-called. waste or dirt ink) through a return line 12 12 in einen Rückführbereich in a return section 6 6 des Tintenvorratsbehälters the ink reservoir 2 2 (vgl. (see. 2 2 ) eingeleitet und wieder für das Drucken bereitgestellt werden kann. can be initiated) and provided again for printing.
  • [0044]
    Die Bestimmung der momentanen Tintenflüssigkeitsmenge in dem Tintenflüssigkeitsvorratsbehälter The determination of the current amount of liquid ink in the ink liquid reservoir 2 2 erfolgt sehr genau beim Drucken und/oder Reinigen des Düsendruckkopfes done very well in printing and / or cleaning the print head nozzles 7 7 , indem die verbrauchten Mengen von Tintenflüssigkeit By the consumed amounts of ink liquid 2a 2a durch zumindest im Bereich des Tintenvorratsbehälters by at least in the region of the ink reservoir 2 2 und/oder des Düsendruckkopfes and / or of the nozzle printing head 7 7 gemessenen Temperaturwerte und andere physikalische Parameter in der Drukkersteuerung measured temperature values, and other physical parameters in the Drukkersteuerung 13 13 in einen Standardwert umgerechnet und eine diesem zugeordnete Tintenmenge in der Druckersteuerung in a default value converted and associated therewith a quantity of ink in the printer controller 13 13 errechnet und fortlaufend gespeichert wird. is calculated and stored continuously. Dazu kommuniziert der am Tintenvorratsbehälter For this, the most ink reservoir communicates 2 2 und in der Druckersteuerung and in the printer control 13 13 vorhandene Speicher entweder über die Kontaktschnittstelle available memory either through the contact interface 14 14 ( ( 3 3 ) oder die kontaktlose HF-Schnittstelle ) Or the contactless RF interface 15 15 ( ( 4 4 ). ). Jeweils in der Nähe des Tintenvorratsbe hälters Each near the Tintenvorratsbe hälters 2 2 und des Düsendruckkopfes and the nozzle print head 7 7 ist ein Temperatursensor a temperature sensor 10 10 angeordnet, dessen Messwerte in den elektronischen Speicher der Druckersteuerung arranged, the measured values ​​in the electronic memory of the printer controller 13 13 über eine Signalleitung via a signal line 11 11 übertragen werden. be transmitted.
  • [0045]
    Dazu besitzt der Tintenvorratsbehälter These features of the ink reservoir 2 2 einen elektronischen Speicherbereich an electronic storage area 16 16 , der über die Schnittstellen Which via the interfaces 14 14 oder or 15 15 mit dem Speicher der Druckersteuerung with the memory of the printer controller 13 13 kommuniziert ( communicates ( 5 5 ). ). Der elektronische Speicherbereich The electronic storage area 16 16 weist einen irreversibel schützbaren Speicherbereich has an irreversible protectable memory area 17 17 auf. on. Der Speicherbereich The storage area 17 17 besitzt „n" Speicherstellen has "n" locations 17a 17a , . 17b ... 17n 17b ... 17n , . 17p 17p .. .. 17z 17z und ist mit einem Schreibstellen – Schreibschutz and a write points - write protection 18 18 , und Schreibstellen And write digit 18a ... 18z 18a ... 18z versehen. Provided.
  • [0046]
    Gemäß According to 6 6 besitzt der Speicherbaustein has the memory device 3 3 einen Speicherbereich a storage area 19 19 , in dem in einzelnen Speicherzellen In which in individual memory cells 19i 19i bei jedem Reinigungsvorgang die temperaturabhängig ermittelte Tintenmenge bei diesem Vorgang hinterlegt wird. in each cleaning process, the amount of ink depending on the temperature determined is deposited in this process. In einer weiteren, dieser zugeordneten Speicherzelle In a further, this allocated memory cell 19ii 19ii wird ein den Zeitpunkt dieses Absaugvorgangs beschreibendes Merkmal hinterlegt. the exact moment when this sucking descriptive characteristic is stored.
  • [0047]
    Ein weiteres Verfahren ergibt sich aus Another method is given by 7 7 . , Auf dem elektronischen Speicherbaustein On the electronic memory module 3 3 des Tintenvorratsbehälters the ink reservoir 2 2 ist ein Speicherbereich is a storage area 20 20 von „m" Speicherstellen festgelegt, der zeitabhängig verwaltet wird. Jeder der „m" Speicherstellen set of "m" memory locations, which is managed with time. Each of the "m" storage locations 20/m 20 / m ... ... 20/1 1.20 wird ein Zeitabschnitt (bspw. ein Tag) zugeordnet. is a period of time (eg. one day) assigned. Bei einem Reinigungsvorgang im aktuellen Zeitabschnitt wird von der Druckersteuerung During the cleaning operation in the current period is from the printer controller 13 13 die bisher für diesen Zeitabschnitt durch Absaugen verbrauchte Tintenmenge ausgelesen und der neue temperaturabhängige Verbrauch durch einen Absaugvorgang hinzu addiert und wieder in die Speicherstelle previously read for this period by suction amount of ink used and the new temperature-dependent consumption added by an suction and added back into the memory location 20/m 20 / m des aktuellen Zeitabschnitts geschrieben. written in the current period. Nach Beginn eines neuen Zeitabschnitts liest die Druckersteuerung den Verbrauchswert in der Speicherstelle After the beginning of a new period of time, the printer controller reads the consumption value in the memory location 20/m 20 / m , schreibt diesen in die Speicherstelle , This writes to the memory location 20/m-1 20 / m-1 und löscht den Inhalt in der Speicherstelle and clears the contents in the memory location 20/m 20 / m . , Beim Erreichen des nächsten Zeitabschnitts wird der Inhalt der Speicherstelle When the next period of time the contents of the memory location 20/m-1 20 / m-1 in die Speicherstelle in the location 20/m-2 20 / m-2 übertragen, der Inhalt der Speicherstelle transmitted, the contents of the memory location 20/m 20 / m wieder nach again 20/m-1 20 / m-1 verschoben und der Inhalt in shift the contents in 20/m 20 / m gelöscht. deleted. Dieser Vorgang wiederholt sich entsprechend. This process is repeated accordingly. Am Ende erreicht ein Inhalt nach m-1 Zeitabschnitten die Speicherstelle At the end of a content reached after m-1 intervals the location 20/1. 20.1. Die dort abgelegte Tintenmenge hatte nun m-1 Zeitabschnitte Zeit, um vom Rückführbereich The stored there ink amount had now m-1 periods of time to the restoration area 6 6 des Schaumstoffs the foam 4 4 wieder in den Entnahmebereich again in the removal area 5 5 abzusinken. decrease.
  • [0048]
    Sobald ein Wert kleiner einem fest vorgegebenen Wert nahe Null ermittelt wird, wird der Benutzer über das Signal aufgefordert, den geleerten Tintenvorratsbehälter Once a value is determined less than a fixed predetermined value close to zero, the user is prompted via the signal, the emptied ink reservoir 2 2 durch einen gefüllten zu ersetzen. be replaced by a filled. Außerdem wird die letzte der „n" mit Schreibschutz versehenen Speicherstellen In addition, the last of the "n" storage locations provided with write protection is 17 17 mit der entsprechenden Codierung beschrieben, der Schreibschutz described with the appropriate coding, the write protection 18 18 gesetzt und damit der Tintenvorratsbehälter set and thus the ink reservoir 2 2 für die weitere Verwendung gesperrt. blocked for further use. Das Ende des Tintenflüssigkeitsvorrats wird auf diese Weise nicht nur aufgrund der Anzahl abgeschossener Tropfen, sondern auch temperatur- und zeitabhängig über den gesamten Druckbetrieb ermittelt. The end of the ink supply of liquid is determined in this way not only because of the number of destroyed drops, but also temperature and time-dependent over the entire printing operation.
  • [0049]
    An dem Tintenvorratsbehälter At the ink reservoir 2 2 und an den Düsendruckkopf and at the nozzle print head 7 7 können auch jeweils unmittelbar ein gesonderter Temperatursensor can also in each case directly, a separate temperature sensor 10 10 vorgesehen sein. be provided.
  • [0050]
    Außerdem kann zusätzlich in dem Tintenvorratsbehälter Moreover, in addition to the ink reservoir 2 2 ein Unterdrucksensor a vacuum sensor 22 22 mit Signalleitung with signal line 11 11 zur Druckersteuerung for printer control 13 13 eingebaut werden. to be built in.
  • [0051]
    Grundsätzlich kann die Speicherverwaltung der Basically, the memory management of the 5 5 - 7 7 im Speicherbaustein in the memory module 3 3 und im Speicher der Druckersteuerung and in the memory of the printer controller 13 13 analog eingerichtet sein. be analog set. Es ist jedoch auch möglich, den sich aus dem Aufbau der Druckersteuerung However, it is also possible to add from the structure of the printer controller 13 13 ergebenden Speicher zu nutzen. use resulting memory.
  • 1 1
    Tintendrucker ink printers
    2 2
    Tintenvorratsbehälter Ink reservoir
    2a 2a
    Tintenflüssigkeit ink liquid
    3 3
    elektronischer Speicherbaustein electronic memory module
    4 4
    feinkapillarer Schaumstoff feinkapillarer foam
    5 5
    Entnahmebereich des Tintenvorratsbehälters Removal area of ​​the ink reservoir
    5a 5a
    Fluidverbindung fluid communication
    6 6
    Rückführbereich Restoration area
    7 7
    Düsendruckkopf Nozzle print head
    8 8th
    Druckdüsen pressure nozzles
    9 9
    Reinigungsvorrichtung cleaning device
    10 10
    Temperatursensor temperature sensor
    11 11
    Signalleitung signal line
    12 12
    Rückführleitung für abgesaugte Tinte Return conduit for ink sucked
    13 13
    Druckersteuerung printer control
    14 14
    Kontaktschnittstelle Contact interface
    15 15
    kontaktlose HF-Schnittstelle Contactless RF interface
    16 16
    elektronischer Speicherbereich auf Tintenvorratsbehälter electronic storage area on ink reservoir
    17 17
    schützbarer elektronischer Speicherbereich protectable area of ​​electronic storage
    18 18
    Speicherstellen mit Schreibschutz Memory locations read-
    19 19
    Speicherbereich für zeitabhängige Verwaltung Storage area for time-dependent administration
    20 20
    Speicherbereich für zeitabhängige Verwaltung Storage area for time-dependent administration
    21 21
    Absaugpumpe suction Pump
    22 22
    Unterdrucksensor Under pressure sensor

Claims (18)

  1. Verfahren zum Bestimmen und Überwachen der momentanen Tintenflüssigkeitsmenge in einem Tintenvorratsbehälter ( Method (for determining and monitoring the current ink amount of liquid in an ink reservoir 2 2 ) eines Tintendruckers, bei dem Tintenflüssigkeit ( ) Of an ink printer (in which ink liquid 2a 2a ) unter wechselnder Temperatur und Viskosität aus dem Tintenvorratsbehälter ( ) (Under changing temperature and viscosity of the ink reservoir 2 2 ), der mit feinkapillarem Schaumstoff ( ), Which (with foam feinkapillarem 4 4 ) gefüllt ist, über eine Fluidverbindung ( ) Is filled (via a fluid connection 5a 5a ) in einen Düsendruckkopf ( ) (In a jet printhead 7 7 ) geleitet und in Form von Tropfen zum Drucken von Zeichen, Bildern u. ) Directed and u in the form of drops for printing characters, images. dgl. ausgestoßen wird, und bei dem Messwerte in einen elektronischen Speicherbaustein ( the like is ejected., and (at the measurement values ​​in an electronic memory module 3 3 ) geschrieben werden, die die Druckersteuerung ( are written), which (the printer controller 13 13 ) verarbeitet, dadurch gekennzeichnet , dass durch Drucken und/oder Reinigen des Düsendruckkopfes ( ) Processed, characterized in that (by printing and / or cleaning of the nozzle printing head 7 7 ) verbrauchte Mengen von Tintenflüssigkeit ( ) Consumed amounts of ink liquid ( 2a 2a ) durch Einlesen zumindest im Bereich des Tintenvorratsbehälters ( ) (By reading, at least in the region of the ink reservoir 2 2 ) und/oder des Düsendruckkopfes ( () And / or of the nozzle printing head 7 7 ) gemessene Temperaturwerte und Viskositätswerte in der Druckersteuerung ( ) Measured temperature values ​​and viscosity values ​​(in the printer controller 13 13 ) in einen Standardwert umgerechnet und eine diesem zugeordnete Tintenmenge in der Druckersteuerung ( ) Converted, and associated therewith a quantity of ink in the printer controller (in a default value 13 13 ) errechnet und fortlaufend gespeichert wird, und dass die beim Reinigen des Düsendruckkopfes ( ) Is calculated and is stored continuously, and that the (when cleaning of the nozzle printing head 7 7 ) anfallende Tintenflüssigkeit ( ) Resulting ink liquid ( 2a 2a ) oben in den Tintenvorratsbehälter ( ) (Above in the ink reservoir 2 2 ) wieder zugeführt wird und dass diese Menge vorübergehend der Gesamtmenge in der Druckersteuerung ( ) Is fed back and that this amount of stock of the total amount in the printer controller ( 13 13 ) nicht oder verzögert hinzu addiert wird. ) Is not delayed adds added.
  2. Verfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die zum Drucken oder Reinigen verbrauchte Tintenmenge in verschiedenen Speicherstellen ( A method according to claim 1, characterized in that the consumed for printing or cleaning amount of ink (in different locations 16 16 bis to 20 20 ) des elektronischen Speichers in der Druckersteuerung ( () Of the electronic memory in the printer controller 13 13 ) abgelegt werden. are stored).
  3. Verfahren nach den Ansprüchen 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass in einer Speicherstelle ( Process according to claims 1 or 2, characterized in that (in a memory location 16 16 bis to 20 20 ) eine dem Tintenflüssigkeitsvorrat entsprechend festgelegte Standardtemperatur abgelegt wird, wobei außerdem Parameter hinterlegt sind, die die Temperaturabhängigkeit des dem Tintenvorrat entnehmbaren Tintenvolumens beschreiben. ) Corresponding to a predetermined said ink liquid reservoir standard temperature is stored, said further parameters are stored that describe the temperature dependence of the removable ink supply volume of ink.
  4. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass das für eine Tintensorte charakteristische Tropfenvolumen zumindest in einer Speicherstelle ( Method according to one of claims 1 to 3, characterized in that the characteristic of a type of ink drop volume (in at least one memory location 16 16 bis to 20 20 ) des elektronischen Speicherbausteins ( () Of the electronic memory module 3 3 ) hinterlegt wird. ) Is deposited.
  5. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass ein Korrekturfaktor und zugehörige Parameter zur Beschreibung der Temperaturabhängigkeit für den Tintenflüssigkeitsfluss beim Absaugen aus dem Tintenvorrat gespeichert werden. A method according to any one of claims 1 to 4, characterized in that a correction factor and associated parameters for describing the temperature dependence for the ink fluid flow during suction from the ink supply will be stored.
  6. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass zur Beschreibung der Nachfließeigenschaften der Tintenflüssigkeit ( A method according to any one of claims 1 to 5, characterized in that (for the description of the ink liquid Nachfließeigenschaften 2a 2a ) im feinkapillaren Schaumstoff ( ) (In feinkapillaren foam 4 4 ) eine Zeitkonstante und zugehörige Parameter zumindest im elektronischen Speicherbaustein ( ), A time constant and associated parameters (at least in the electronic memory module 3 3 ) gespeichert und deren Temperaturabhängigkeit in der Druckersteuerung ( ) Are stored and their temperature dependence (in the printer controller 13 13 ) errechnet werden. ) Are calculated.
  7. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass ein Korrekturfaktor für die im vollen Tintenvorratsbehälter ( A method according to any one of claims 1 to 6, characterized in that a correction factor for the (in the full ink reservoir 2 2 ) enthaltene maximale Entnahme-Tintenmenge durch Einlesen der momentanen Betriebstemperatur in den elektronischen Speicher der Druckersteuerung ( ) Given maximum extraction amount of ink (by reading the current operating temperature in the electronic memory of the printer controller 13 13 ) aufgrund der gespeicherten Parameter errechnet wird. ) Is calculated based on the stored parameters.
  8. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass beim Drucken durch elektronische Impulse in der Druckersteuerung ( A method according to any one of claims 1 to 7, characterized in that (when printing by electronic pulses in the printer controller 13 13 ) gezählte Tintentropfen, durch Messen der Betriebstemperatur im Bereich des Düsendruckkopfes ( ) Counted ink drops (by measuring the operating temperature in the region of the nozzle printing head 7 7 ) mit einem gespeicherten Tropfenvolumen bei Standardtemperatur verglichen und dadurch das aktuelle Tropfenvolumen bestimmt wird. ) Is compared with a stored drop volume at standard temperature determined by the current drop volume.
  9. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass abhängig vom Unterdruck und einer Absaugzeit, von der Viskosität und von den Eigenschaften des feinkapillaren Schaumstoffs ( A method according to any one of claims 1 to 8, characterized in that depending on the reduced pressure and a suction time, the viscosity and the properties of the foam feinkapillaren ( 4 4 ) und den abgespeicherten Parametern die Menge der Reinigungstinte bestimmt wird. ) And the stored parameters, the amount of cleaning ink is determined.
  10. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, dass die Druckersteuerung ( Method according to one of claims 1 to 9, characterized in that the printer control ( 13 13 ) aufgrund zumindest in dem elektronischen Speicherbaustein ( ) Due to at least (in the electronic memory module 3 3 ) hinterlegten Parametern eine Bewertung der insgesamt vorhandenen Tintenmenge durchführt, derart, dass eine Zeitkonstante berücksichtigt wird, die zumindest die Bauart des Tintenvorratsbehälters ( ) Stored parameters carries out a review of the total existing amount of ink, such that a time constant is taken into account, the (at least the type of the ink reservoir 2 2 ), die kapillaren Eigenschaften des Schaumstoffs ( ), The capillary properties of the foam ( 4 4 ) und die Fließeigenschaften der Tintenflüssigkeit ( ) And the flow properties of the ink liquid ( 2a 2a ) umfasst. ) Includes.
  11. Verfahren nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, dass bei langsam im Schaumstoff ( A method according to claim 10, characterized in that at slow foam ( 4 4 ) nachfließender Tinte eine Wartezeit für die Fortsetzung des Druckvorgangs eingelegt oder die Druckgeschwindigkeit vorübergehend abgesenkt wird. ) Nachfließender ink inserted a waiting time for the continuation of the printing operation or the printing speed is lowered temporarily.
  12. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 11, dadurch gekennzeichnet, dass die Menge der durch Drucken und Reinigen verbrauchten Tinte, die zumindest im elektronischen Speicherbaustein ( Method according to one of claims 1 to 11, characterized in that the amount of power consumed by printing and cleaning ink that (at least in the electronic memory module 3 3 ) gespeichert ist, in einem irreversiblen, geschützten Speicherbereich ( ) Is stored (in an irreversible protected storage area 17 17 ) abgelegt wird. ) Is stored.
  13. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 12, dadurch gekennzeichnet, dass in einem Speicherbereich des elektronischen Speicherbausteins ( A method according to any one of claims 1 to 12, characterized in that (in a storage area of ​​the electronic memory module 3 3 ) in einzelnen Speicherzellen ( ) (In individual memory cells 19 19 ) für jeden einzelnen Reinigungsvorgang die temperaturabhängig ermittelten Tintenmengen hinterlegt werden und ein vorgegebener Zeitabschnitt bis zur rechnerischen Berücksichtigung der betreffenden Tintenmengen eingeplant wird. ) For each cleaning operation, the amounts of ink depends on temperature determined are stored and a predetermined period of time is scheduled to the calculated taking into account the respective quantities of ink.
  14. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 13, dadurch gekennzeichnet, dass in dem elektronischen Speicherbaustein ( A method according to any one of claims 1 to 13, characterized in that (in the electronic memory module 3 3 ) ein zeitabhängig verwalteter Speicherbereich ( ) Is a function of time managed memory area ( 20 20 ) eingerichtet wird, wobei die bei einem Reinigungsvorgang verbrauchte Tintenmenge ausgelesen, der neue temperaturabhängige Verbrauch durch einen Absaugvorgang aufaddiert und wieder in den Speicherbereich ( ) Is established, wherein the consumed amount of ink during a cleaning process is read, the new temperature-dependent consumption summed by a sucking operation and again (in the memory area 20 20 ) des aktuellen Zeitabschnitts geschrieben wird. ) Of the current period is written.
  15. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 14, dadurch gekennzeichnet, dass vor jedem Druckauftrag oder vor jeder Druckseite die Rest-Tintenmenge berechnet wird und für den Fall, dass ein Wert kleiner einem fest vorgegebenen Wert festgestellt wird, ein Signal für den Benutzer ausgelöst wird, den Tintenvorratsbehälter ( A method according to any one of claims 1 to 14, characterized in that the residual quantity of ink is calculated for each print job or in front of each print page, and in the event that a value smaller established a fixed predetermined value, a signal for the user is triggered, the ink reservoir ( 2 2 ) zu wechseln. ) switch.
  16. Vorrichtung zur Bestimmung und Überwachung der momentanen Tintenflüssigkeitsmenge in einem Tintenvorratsbehälter ( A device for determining and monitoring the current amount of liquid ink (in an ink reservoir 2 2 ) eines Tintendruckers der Matrixdrucker-Bauart, wobei der Tintenvorratsbehälter ( ) Of an ink printer, the matrix printer type, wherein the ink reservoir ( 2 2 ) mit feinkapillarem Schaumstoff ( ) (With foam feinkapillarem 4 4 ) gefüllt ist und über eine Fluidverbindung ( ) Is filled, and (via a fluid connection 5a 5a ) mit einem Düsendruckkopf ( ) (With a nozzle printhead 7 7 ) verbunden ist, der mit den Druckdüsen ( ) Is connected to the (with the pressure nozzles 8 8th ) an eine Reinigungsvorrichtung ( ) (To a cleaning device 9 9 ) dicht anstellbar ist und eine anschließbare Absaugpumpe ( ) Is dense and adjustably connectable a suction pump ( 21 21 ) vorgesehen ist und wobei in der Druckersteuerung ( ) Is provided and wherein (in the printer controller 13 13 ) und am Tintenvorratsbehälter ( ) And (at the ink reservoir 2 2 ) ein kommunizierender elektronischer Speicherbaustein ( ) A communicating electronic chip ( 3 3 ) für Parameter der Tintenflüssigkeits-Eigenschaften angeordnet sind, dadurch gekennzeichnet, dass von der Reinigungsvorrichtung ( ) Are arranged for parameters of the ink fluid properties, characterized in that (of the cleaning device 9 9 ) abgesaugte Tinte über eine Rückführungsleitung ( ) Ink sucked via a return line ( 12 12 ) in einen Rückführbereich ( ) (In a return section 6 6 ) des Tintenvorratsbehälters ( () Of the ink reservoir 2 2 ) eingeleitet und für das Drucken bereitgestellt wird und dass der am Tintenvorratsbehälter ( ) Is initiated and provided for printing and that of (the ink reservoir 2 2 ) vorhandene Speicherbaustein ( ) Existing memory module ( 3 3 ) und der Speicher in der Druckersteuerung ( ) And the memory in the printer controller ( 13 13 ) entweder über eine Kontaktschnittstelle ( () Either via a contact interface 14 14 ) oder eine kontaktlose HF-Schnittstelle ( ) Or a contactless RF interface ( 15 15 ) kommunizieren und dass ein Temperatursensor ( ) Communicate and that a temperature sensor ( 10 10 ) jeweils in der Nähe des Tintenvorratsbehälters ( () Respectively in the vicinity of the ink reservoir 2 2 ) und des Düsendruckkopfes ( ) And the nozzle print head ( 7 7 ) vorgesehen ist, dessen Messwerte in den elektronischen Speicher der Druckersteuerung ( ) is provided, whose measured values ​​(in the electronic memory of the printer controller 13 13 ) über eine Signalleitung ( ) (Via signal line 11 11 ) in die Druckersteuerung ( ) (In the printer controller 13 13 ) übertragbar sind. ) Are transferable.
  17. Vorrichtung nach Anspruch 16, dadurch gekennzeichnet, dass an dem Tintenvorratsbehälter ( Device according to claim 16, characterized in that (at the ink reservoir 2 2 ) und an dem Düsendruckkopf ( ) And (on the nozzle printhead 7 7 ) jeweils unmittelbar ein gesonderter Temperatursensor ( ) In each case directly, a separate temperature sensor ( 10 10 ) angeordnet sind. ) Are arranged.
  18. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 16 oder 17, dadurch gekennzeichnet, dass in dem Tintenvorratsbehälter ( Apparatus as claimed in any one of claims 16 or 17, that (in the ink reservoir 2 2 ) ein Unterdrucksensor ( ), A negative pressure sensor ( 22 22 ) mit Signalleitung ( ) (With the signal line 11 11 ) zur Druckersteuerung ( ) (For printer control 13 13 ) vorgesehen ist. ) is provided.
DE2003132225 2003-07-16 2003-07-16 Method and apparatus for determining and monitoring the current ink amount of liquid in an ink reservoir of an ink printer Expired - Fee Related DE10332225B4 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2003132225 DE10332225B4 (en) 2003-07-16 2003-07-16 Method and apparatus for determining and monitoring the current ink amount of liquid in an ink reservoir of an ink printer

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2003132225 DE10332225B4 (en) 2003-07-16 2003-07-16 Method and apparatus for determining and monitoring the current ink amount of liquid in an ink reservoir of an ink printer

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE10332225A1 true DE10332225A1 (en) 2005-02-17
DE10332225B4 true DE10332225B4 (en) 2005-07-07

Family

ID=34071698

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2003132225 Expired - Fee Related DE10332225B4 (en) 2003-07-16 2003-07-16 Method and apparatus for determining and monitoring the current ink amount of liquid in an ink reservoir of an ink printer

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE10332225B4 (en)

Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0433280B1 (en) * 1988-07-25 1993-04-28 Siemens Aktiengesellschaft Arrangement for printing devices for monitoring printing medium containers
EP0803362A2 (en) * 1996-04-25 1997-10-29 Canon Kabushiki Kaisha Liquid refilling method, liquid supplying apparatus, and liquid jet recording apparatus
US6385407B1 (en) * 1998-12-28 2002-05-07 Hitachi Maxell, Ltd. Accommodating enclosure and management system
US20020140748A1 (en) * 1998-05-12 2002-10-03 Munehide Kanaya Printer, method of monitoring residual quantity of ink, and recording medium
DE69715561T2 (en) * 1996-11-11 2003-05-22 Seiko Epson Corp Ink jet recording apparatus

Patent Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0433280B1 (en) * 1988-07-25 1993-04-28 Siemens Aktiengesellschaft Arrangement for printing devices for monitoring printing medium containers
EP0803362A2 (en) * 1996-04-25 1997-10-29 Canon Kabushiki Kaisha Liquid refilling method, liquid supplying apparatus, and liquid jet recording apparatus
DE69715561T2 (en) * 1996-11-11 2003-05-22 Seiko Epson Corp Ink jet recording apparatus
US20020140748A1 (en) * 1998-05-12 2002-10-03 Munehide Kanaya Printer, method of monitoring residual quantity of ink, and recording medium
US6385407B1 (en) * 1998-12-28 2002-05-07 Hitachi Maxell, Ltd. Accommodating enclosure and management system

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE10332225A1 (en) 2005-02-17 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US5860363A (en) Ink jet cartridge with separately replaceable ink reservoir
US4362572A (en) Method and apparatus for cleaning ink jet printer heads
US4658268A (en) Hydraulic system for recirculating liquid
EP1303835B1 (en) Portable data carrier
US6971732B1 (en) Ink jet recording apparatus
DE4018520A1 (en) Automatic detection system
US20060038861A1 (en) Inkjet printing device
EP0749837A1 (en) Means to prevent nozzle clogging of an inkjet printhead
US20050151776A1 (en) Printer component
DE4121962A1 (en) Ink jet reservoir for bubble jet printer - has plastic enclosure filled with ink absorbent foam with ventilation chamber to provide connection to atmosphere
JP2004098475A (en) Inkjet recorder
DE4425693A1 (en) Automatic ink refill system for disposable ink jet cartridges
JPH11342623A (en) Liquid tank and image forming apparatus
DE102006022477A1 (en) cartridge
US20150298461A1 (en) Control unit
DE3710511A1 (en) Device for controlling the salt feed rate in the regeneration of water softening systems
DE4009808A1 (en) Ink reservoir control for ink printer - generates interpreter signal which activates cleaning and rinsing process
EP2241241A1 (en) Device to remove liquid from a container
EP0304396A1 (en) Method and apparatus for proportioning and applying liquid or pasty media onto an object
DE4020885A1 (en) Setting pulse voltage level for heating resistance of ink jet printer - comparing measured resistance with stored value in electronic unit
DE19827944A1 (en) Method and apparatus for determining the residual fuel quantity in a fuel system of a motor vehicle
DE3837941A1 (en) A method and apparatus for producing an intaglio printing plate
DE3316969C2 (en) Ink supply system for a multi-color ink jet recording apparatus
JP2003019818A (en) Printer and cartridge
DE10110414A1 (en) Personalization of e.g. identity cards or credit cards employs magazines supplying cards to, and receiving them from processing stations, using common transport system

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8364 No opposition during term of opposition
8327 Change in the person/name/address of the patent owner

Owner name: TALLYGENICOM COMPUTERDRUCKER GMBH, 89079 ULM, DE

8327 Change in the person/name/address of the patent owner

Owner name: DASCOM EUROPE GMBH, 89079 ULM, DE

R119 Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee

Effective date: 20140201