DE10321037B4 - Antrieb für eine Schiebetür - Google Patents

Antrieb für eine Schiebetür

Info

Publication number
DE10321037B4
DE10321037B4 DE10321037A DE10321037A DE10321037B4 DE 10321037 B4 DE10321037 B4 DE 10321037B4 DE 10321037 A DE10321037 A DE 10321037A DE 10321037 A DE10321037 A DE 10321037A DE 10321037 B4 DE10321037 B4 DE 10321037B4
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
guide
drive
movement
friction wheel
door leaf
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Active
Application number
DE10321037A
Other languages
English (en)
Other versions
DE10321037A1 (de
Inventor
Jürgen ALTHAMMER
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
BELIMED AG, CH
Original Assignee
Belimed GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Belimed GmbH filed Critical Belimed GmbH
Priority to DE10321037A priority Critical patent/DE10321037B4/de
Publication of DE10321037A1 publication Critical patent/DE10321037A1/de
Application granted granted Critical
Publication of DE10321037B4 publication Critical patent/DE10321037B4/de
Active legal-status Critical Current
Anticipated expiration legal-status Critical

Links

Classifications

    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
    • E05FDEVICES FOR MOVING WINGS INTO OPEN OR CLOSED POSITION; CHECKS FOR WINGS; WING FITTINGS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, CONCERNED WITH THE FUNCTIONING OF THE WING
    • E05F15/00Power-operated mechanisms for wings
    • E05F15/60Power-operated mechanisms for wings using electrical actuators
    • E05F15/603Power-operated mechanisms for wings using electrical actuators using rotary electromotors
    • E05F15/632Power-operated mechanisms for wings using electrical actuators using rotary electromotors for horizontally-sliding wings
    • E05F15/635Power-operated mechanisms for wings using electrical actuators using rotary electromotors for horizontally-sliding wings operated by push-pull mechanisms, e.g. flexible or rigid rack-and-pinion arrangements
    • E05F15/641Power-operated mechanisms for wings using electrical actuators using rotary electromotors for horizontally-sliding wings operated by push-pull mechanisms, e.g. flexible or rigid rack-and-pinion arrangements operated by friction wheels
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
    • E05FDEVICES FOR MOVING WINGS INTO OPEN OR CLOSED POSITION; CHECKS FOR WINGS; WING FITTINGS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, CONCERNED WITH THE FUNCTIONING OF THE WING
    • E05F15/00Power-operated mechanisms for wings
    • E05F15/60Power-operated mechanisms for wings using electrical actuators
    • E05F15/603Power-operated mechanisms for wings using electrical actuators using rotary electromotors
    • E05F15/632Power-operated mechanisms for wings using electrical actuators using rotary electromotors for horizontally-sliding wings
    • E05F15/635Power-operated mechanisms for wings using electrical actuators using rotary electromotors for horizontally-sliding wings operated by push-pull mechanisms, e.g. flexible or rigid rack-and-pinion arrangements
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
    • E05YINDEXING SCHEME RELATING TO HINGES OR OTHER SUSPENSION DEVICES FOR DOORS, WINDOWS OR WINGS AND DEVICES FOR MOVING WINGS INTO OPEN OR CLOSED POSITION, CHECKS FOR WINGS AND WING FITTINGS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, CONCERNED WITH THE FUNCTIONING OF THE WING
    • E05Y2201/00Constructional elements; Accessories therefore
    • E05Y2201/60Suspension or transmission members; Accessories therefore
    • E05Y2201/622Suspension or transmission members elements
    • E05Y2201/674Friction wheels
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
    • E05YINDEXING SCHEME RELATING TO HINGES OR OTHER SUSPENSION DEVICES FOR DOORS, WINDOWS OR WINGS AND DEVICES FOR MOVING WINGS INTO OPEN OR CLOSED POSITION, CHECKS FOR WINGS AND WING FITTINGS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, CONCERNED WITH THE FUNCTIONING OF THE WING
    • E05Y2201/00Constructional elements; Accessories therefore
    • E05Y2201/60Suspension or transmission members; Accessories therefore
    • E05Y2201/622Suspension or transmission members elements
    • E05Y2201/684Rails
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
    • E05YINDEXING SCHEME RELATING TO HINGES OR OTHER SUSPENSION DEVICES FOR DOORS, WINDOWS OR WINGS AND DEVICES FOR MOVING WINGS INTO OPEN OR CLOSED POSITION, CHECKS FOR WINGS AND WING FITTINGS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, CONCERNED WITH THE FUNCTIONING OF THE WING
    • E05Y2800/00Details, accessories and auxiliary operations not otherwise provided for
    • E05Y2800/26Form, shape
    • E05Y2800/28Form, shape tubular

Abstract

Antrieb für eine Schiebetür (1) mit einem Antriebsmotor (5), der ein drehbares Abtriebselement (4) aufweist, das mit einem Schiebetürflügel gekoppelt ist, um diesen in horizontalen Bewegungsrichtungen (A-A) anzutreiben, wobei der Türflügel (1) für eine Bewegung in horizontaler Richtung auf einer Führungsschiene (3) geführt ist, wobei der Türflügel (1) mit einem Führungselement (2) verbunden ist, das im wesentlichen liegend U-förmige Form aufweist und an seiner Oberseite eine sich in Bewegungsrichtung erstreckende Oberfläche (9) mit einer Länge aufweist, die zumindest gleich der gewünschten Bewegungsstrecke ist, wobei die Oberfläche (9) mit einem das Abtriebselement des Antriebsmotors (5) bildenden Reibrad (4) in Eingriff steht, wobei das Führungselement (2) über ein Linearlager (7, 8) mit Lagerkugeln (7) auf der Führungsschiene (3) geführt ist, und das Führungselement die Führungsschiene (3) und das Linearlager (7, 8) umschließt mit seiner Unterseite an der Oberkante des Türflügels (1) befestigt ist und an seiner offenen Vorderseite durch ein Abdeckelement verschlossen...

Description

  • Die Erfindung bezieht sich auf einen Antrieb für eine Schiebetür.
  • Bekannte Schiebetüren, beispielsweise gemäß der CH 687 266 A5 , werden von einem Antriebsmotor angetrieben, der beispielsweise über ein Kettenrad eine umlaufende Kette antreibt, mit deren einem Strang der Türflügel gekoppelt ist, so dass bei einer Drehung des Abtriebselements des Motors der eine Strang der Kette und damit der Türflügel hin- und herbeweglich anzutreiben sind.
  • Aus der DE 80 08 675 U1 ist ein Antrieb für einen Türflügel bekannt, bei dem die Oberseite des Türflügels über an ihrer Oberseite mit Rollen versehene Anker in einer umgekehrt U-förmigen Führungsschiene geführt ist. An den Zugankern ist weiterhin ein liegend U-förmiges Führungselement befestigt, das an seiner Oberseite eine Oberfläche bildet, die mit einem Reibrad eines Antriebsmotors in Eingriff steht, der einstellbar an dem Türrahmen befestigt ist. Eine derartige Anordnung ergibt eine relativ hohe Reibung und weist eine Vielzahl von schwierig zu reinigenden Teilen auf.
  • Aus der DE 1 057 756 ist ein Reibradantrieb für einen Türflügel bekannt, der über Rollen in paarweiser Anordnung an einer Tragschiene beweglich aufgehängt ist, die an einer Unterseite eine Oberfläche bildet, die mit einem Reibrad in Eingriff steht, das in Horizontalrichtung zwischen dieser unteren Oberfläche und einem Abtriebsrad des Antriebsmotors durch eine Feder eingeklemmt wird, um die erforderliche Reibkraft aufzubringen. Auch diese Anordnung weist aufgrund der Vielzahl der einzelnen für die Führung erforderlichen frei liegenden Teile und der Art der Vorspannung des Reibrades erhebliche Schwierigkeiten bei der Reinigung auf.
  • Bei anderen Antrieben, wie sie beispielsweise aus der DE 37 37 385 bekannt sind, ist die gesamte Antriebseinheit um eine vertikale Welle verschwenkbar an dem Türflügel angeordnet, und ein Abtriebszahnrad des Antriebsmotors steht mit einer Zahnstange in Eingriff, die an der zur Führung des Türflügels verwendeten Führungsschiene befestigt ist. Die Antriebseinheit wird durch Federn gegen die Zahnstange vorgespannt. Derartige Zahnstangen- und Zahnradkonstruktionen sind nur schwer zu reinigen und deshalb unerwünscht.
  • Aus der DE 101 32 162 A1 ist weiterhin die Verwendung von Linearlagern für die Aufhängung von Aufzugtüren bekannt. Hierbei sind die Türen über Hängeeinrichtungen an Schlitten der Linearlager befestigt, die auf einer Führungsschiene laufen. Der Antrieb der Türen erfolgt über Zahnstangen und Ritzel, so dass eine Reinigung schwierig ist.
  • Es ist daher festzustellen, dass die bekannten Antriebe nur sehr schwierig zu reinigen sind und eine Vielzahl von Teilen aufweisen, so dass sie für eine Verwendung im medizinischen Bereich, beispielsweise für Türen von Reinigungs-, Desinfektions- und Trocknungsanlagen sowie allgemein für Schiebetüren relativ ungeeignet sind.
  • Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, einen Antrieb für eine Schiebetür zu schaffen, der eine geringe Anzahl von Teilen aufweist und leicht zu reinigen ist.
  • Diese Aufgabe wird durch die im Patentanspruch 1 angegebenen Merkmale gelöst.
  • Vorteilhafte Ausgestaltungen und Weiterbildungen der Erfindung ergeben sich aus den Unteransprüchen.
  • Durch die erfindungsgemäße Ausgestaltung des Antriebs ist eine sehr einfache Reinigung möglich, da nur wenige Teile verwendet werden und diese Teile weitgehend von glatten Oberflächen umschlossen sein können, die leicht zu reinigen sind.
  • Weiterhin sind keine zusätzlichen Sicherheitseinrichtungen zum Schutz gegen ein Einklemmen erforderlich, da der Reibradantrieb eine Sicherheits-Rutschkupplung bildet.
  • Die Erfindung wird im folgenden anhand eines in der Zeichnung dargestellten Ausführungsbeispiels noch näher erläutert.
  • In der Zeichnung zeigen:
  • 1 eine vereinfachte, teilweise geschnittene Seitenansicht einer Ausführungsform des Antriebs,
  • 2 eine Draufsicht von links auf die Ausführungsform des Antriebs nach 1, wobei Teile fortgelassen sind, um das Wesen des Anmeldungsgegenstands besser erkennen zu lassen.
  • In 1 ist eine Ausführungsform eines Antriebs für einen Türflügel 1 einer Schiebetür gezeigt, von dem lediglich die Oberkante dargestellt ist. Die Oberkante des Türflügels 1 ist an einem Führungselement 2 befestigt, das eine im wesentlichen liegend U-förmige Form aufweist, wobei der eine Schenkel des U an der Oberkante des Türflügels 1 befestigt ist, während der gegenüberliegende obere Schenkel eine Oberfläche 9 bildet, die für einen Eingriff mit einem Reibrad 4 eines Antriebsmotors 5 ausgebildet ist. Das Führungselement 2 ist über eine Linearführung 7, 8 mit Lagerkugeln 7 auf einer Führungsschiene 3 geführt, wobei das Führungselement 2 die Linearführung 7, 8 und die Führungsschiene 3 umgibt und ist an seiner offenen Vorderseite durch ein Abdeckelement verschlossen sein kann.
  • Der Antriebsmotor 5 ist in einer Halterung 11 befestigt, die an dem dem Reibrad 4 gegenüberliegenden Ende des Motors über eine sich in Bewegungsrichtung des Türflügels 1 erstreckende und hierzu parallele Welle 7' schwenkbar an einem Türrahmen 10 gehaltert ist, der nur schematisch und teilweise dargestellt ist.
  • Auf diese Weise wird das Reibrad 4 durch das Eigengewicht des Anriebsmotors gegen die Oberfläche 9 des Führungselementes 2 angedrückt. Zusätzlich kann das Reibrad 4 durch eine Feder 6, die das dem Reibrad 4 benachbarte Ende des Antriebsmotors 5 und/oder der Halterung in Richtung auf das Führungselement 2 drückt, in einstellbarer Weise gegen die Oberfläche 9 vorgespannt werden, wobei sich das von der Halterung 11 bzw. dem Antriebsmotor 5 entfernte Ende der Feder 6 an dem Türrahmen 10 abstützt.
  • Das untere Ende des Türflügels benötigt aufgrund dieser Art der Führung keine besonderen Führungseinrichtungen, so dass die unteren Führungseinrichtungen beispielsweise durch ein Kunststoffprofil gebildet sein können, das die Unterkante des Türflügels 1 umgreift. Dieser Türflügel kann beispielsweise eine doppelwandige Thermoglastür mit einer Edelstahleinfassung 12 sein, deren Oberkante zur Befestigung an dem Führungselement 2 verwendet werden kann.
  • Der Antriebsmotor 5 kann ein langsam laufender Getriebemotor sein, der das Reibrad 4 antreibt, wobei dieses Reibrad am Umfang mit einem aufgezogenen Reibring 13 aus geeignetem elastischen Material versehen ist, der einen sicheren Eingriff mit der Oberfläche 9 des Führungselements 2 ergibt.
  • Aufgrund der elastischen Vorspannung des Antriebsmotors 5 durch die Feder 6 und das Eigengewicht des Antriebsmotors kann die Kraft, mit der das Reibrad 4 gegen die Oberfläche 9 drückt, eingestellt werden, so dass gesonderte Sicherheitseinrichtungen nicht erforderlich sind, da bei einem Widerstand gegen die Bewegung des Türflügels 1 ein Rutschen zwischen dem Reibrad 4 und der Oberfläche 9 auftritt.
  • Wie dies in 2 gezeigt ist, können auf dem Führungselement 2 Anschläge vorgesehen sein, die mit Endschaltern 14, 15 bei geöffneter bzw. geschlossener Tür in Eingriff kommen.

Claims (3)

  1. Antrieb für eine Schiebetür (1) mit einem Antriebsmotor (5), der ein drehbares Abtriebselement (4) aufweist, das mit einem Schiebetürflügel gekoppelt ist, um diesen in horizontalen Bewegungsrichtungen (A-A) anzutreiben, wobei der Türflügel (1) für eine Bewegung in horizontaler Richtung auf einer Führungsschiene (3) geführt ist, wobei der Türflügel (1) mit einem Führungselement (2) verbunden ist, das im wesentlichen liegend U-förmige Form aufweist und an seiner Oberseite eine sich in Bewegungsrichtung erstreckende Oberfläche (9) mit einer Länge aufweist, die zumindest gleich der gewünschten Bewegungsstrecke ist, wobei die Oberfläche (9) mit einem das Abtriebselement des Antriebsmotors (5) bildenden Reibrad (4) in Eingriff steht, wobei das Führungselement (2) über ein Linearlager (7, 8) mit Lagerkugeln (7) auf der Führungsschiene (3) geführt ist, und das Führungselement die Führungsschiene (3) und das Linearlager (7, 8) umschließt mit seiner Unterseite an der Oberkante des Türflügels (1) befestigt ist und an seiner offenen Vorderseite durch ein Abdeckelement verschlossen ist, und wobei der Motor (5) an einer Halterung (11) befestigt ist, die in Abstand von dem Reibrad (4) um eine horizontale, sich im Wesentlichen parallel zur Bewegungsrichtung des Türflügels (1) erstreckende Welle (7') an einem Türrahmen (10) gehaltert ist, während das dem Reibrad (4) benachbarte Ende des Motors (5) durch das Eigengewicht des Motors (5) in Richtung auf das Führungselement (2) vorgespannt ist.
  2. Antrieb nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das Reibrad (4) zusätzlich gegen die Oberfläche (9) durch elastische Einrichtungen (6) vorgespannt ist.
  3. Antrieb nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Unterseite des Türflügels (1) in einem Führungsprofil geführt ist.
DE10321037A 2003-05-10 2003-05-10 Antrieb für eine Schiebetür Active DE10321037B4 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE10321037A DE10321037B4 (de) 2003-05-10 2003-05-10 Antrieb für eine Schiebetür

Applications Claiming Priority (6)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE10321037A DE10321037B4 (de) 2003-05-10 2003-05-10 Antrieb für eine Schiebetür
EP04731912A EP1639220B1 (de) 2003-05-10 2004-05-10 Antrieb für eine schiebetür
US10/556,369 US20080010901A1 (en) 2003-05-10 2004-05-10 Drive for a Sliding Door
AT04731912T AT458116T (de) 2003-05-10 2004-05-10 Antrieb für eine schiebetür
PCT/EP2004/004979 WO2004099543A1 (de) 2003-05-10 2004-05-10 Antrieb für eine schiebetür
DE502004010768T DE502004010768D1 (de) 2003-05-10 2004-05-10 Antrieb für eine schiebetür

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE10321037A1 DE10321037A1 (de) 2004-12-02
DE10321037B4 true DE10321037B4 (de) 2009-02-05

Family

ID=33394433

Family Applications (2)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE10321037A Active DE10321037B4 (de) 2003-05-10 2003-05-10 Antrieb für eine Schiebetür
DE502004010768T Active DE502004010768D1 (de) 2003-05-10 2004-05-10 Antrieb für eine schiebetür

Family Applications After (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE502004010768T Active DE502004010768D1 (de) 2003-05-10 2004-05-10 Antrieb für eine schiebetür

Country Status (5)

Country Link
US (1) US20080010901A1 (de)
EP (1) EP1639220B1 (de)
AT (1) AT458116T (de)
DE (2) DE10321037B4 (de)
WO (1) WO2004099543A1 (de)

Families Citing this family (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2005061833A1 (en) * 2003-12-22 2005-07-07 Hancock, Mark Automatic sliding door assembly
AT509095B1 (de) * 2009-11-26 2012-04-15 Ltw Intralogistics Gmbh Regallagertor mit schliesssensor
SI25243A (sl) * 2016-07-20 2018-01-31 Brinox D.O.O. Pogonski mehanizem za premikanje drsnih vrat

Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1057756B (de) * 1955-11-26 1959-05-21 Kurt Knopp Elektrische Einrichtung zum Bewegen von Vorhaengen, Schranktueren, Falttueren u. dgl.
DE8005675U1 (de) * 1980-03-01 1980-06-04 Wescho Ladenbau Hesterberg Weishaupt Schoelling Kg, 5800 Hagen Vorrichtung zum bewegen eines schiebetuerfluegels
DE3737385C2 (de) * 1987-11-04 1995-01-26 Josef Schmid Vorrichtung zum Öffnen und Schließen eines Tores
CH687266A5 (de) * 1992-01-14 1996-10-31 Geze Gmbh & Co Antrieb fuer eine Schiebetuer.
DE10132162A1 (de) * 2001-07-03 2003-01-23 Otis Elevator Co Aufzugtüranordnung für teleskopische Aufzugstüren

Family Cites Families (24)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US374647A (en) * 1887-12-13 Sliding gate
US2728101A (en) * 1953-08-14 1955-12-27 Cowdroy Thorp Clive Suspended sliding door
US2871009A (en) * 1955-03-09 1959-01-27 George G Picatti Closure operating mechanism and automatic control system therefor
US3043584A (en) * 1959-11-04 1962-07-10 Kielhorn Heinz Variable-speed opening and closing device
DE1814351U (de) * 1960-03-19 1960-06-30 Gotthilf Bauer & Co Antriebsvorrichtung fuer aufzugschiebetueren.
FR1385219A (fr) * 1964-03-12 1965-01-08 Dispositif électromécanique de commande de la fermeture et de l'ouverture de portes coulissantes
US3364760A (en) * 1965-02-23 1968-01-23 Kendick Mfg Company Inc Anti-backlash frictional drive
US3426480A (en) * 1967-07-07 1969-02-11 Westinghouse Electric Corp Door assembly
US3775906A (en) * 1971-12-28 1973-12-04 E Dougherty Sliding portal and operating device therefore
US4065878A (en) * 1976-04-21 1978-01-03 Sachio Tsugane Automatic door opening and shutting device
US4735292A (en) * 1985-09-30 1988-04-05 Munz William E Hydraulically operated elevator door mechanism
NZ220515A (en) * 1987-06-02 1991-10-25 Arcware Doors & Automatics Ltd Sliding door/window drive mechanism: drive rail and transfer rail laterally adjustable
US5121817A (en) * 1990-07-23 1992-06-16 Otis Elevator Company Roller-track systems for telescopic doors on elevators
US5165142A (en) * 1990-10-04 1992-11-24 Inventio Ag Runner guide for a sliding elevator door
CH682686A5 (de) * 1992-11-03 1993-10-29 Edoardo Giuseppe Bianca Anlage zum mehrstöckigen Parkieren von Fahrzeugen.
IT240619Y1 (it) * 1996-04-23 2001-04-02 Molteni & C Dispositivo di guida lineare per porte scorrevoli
TR199900032T2 (xx) * 1996-07-25 1999-03-22 Inventio Ag Kapı çalıştırma sistemi.
AU5253900A (en) * 1999-06-17 2001-01-09 Autowin Corporation Remote controllable device for opening/closing of a window
JP2002220179A (ja) * 2000-12-22 2002-08-06 Inventio Ag ドアサスペンションシステム
US6701672B2 (en) * 2001-04-30 2004-03-09 Kohler Co. Compression mounting system for shower doors
DE10132161C2 (de) * 2001-07-03 2003-06-12 Otis Elevator Co Aufzugtüranordnung und Türtafel dafür
US6799393B2 (en) * 2001-09-12 2004-10-05 Westinghouse Air Brake Technologies Corporation Double trolley overhead door operator
US7441726B2 (en) * 2004-12-30 2008-10-28 The Boeing Company Flight deck security pocket door system
US7059017B1 (en) * 2005-01-04 2006-06-13 Rosko Peter J Sliding door assembly for track, step plate, roller, guide and constraint systems

Patent Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1057756B (de) * 1955-11-26 1959-05-21 Kurt Knopp Elektrische Einrichtung zum Bewegen von Vorhaengen, Schranktueren, Falttueren u. dgl.
DE8005675U1 (de) * 1980-03-01 1980-06-04 Wescho Ladenbau Hesterberg Weishaupt Schoelling Kg, 5800 Hagen Vorrichtung zum bewegen eines schiebetuerfluegels
DE3737385C2 (de) * 1987-11-04 1995-01-26 Josef Schmid Vorrichtung zum Öffnen und Schließen eines Tores
CH687266A5 (de) * 1992-01-14 1996-10-31 Geze Gmbh & Co Antrieb fuer eine Schiebetuer.
DE10132162A1 (de) * 2001-07-03 2003-01-23 Otis Elevator Co Aufzugtüranordnung für teleskopische Aufzugstüren

Also Published As

Publication number Publication date
EP1639220B1 (de) 2010-02-17
WO2004099543A1 (de) 2004-11-18
DE502004010768D1 (de) 2010-04-01
AT458116T (de) 2010-03-15
EP1639220A1 (de) 2006-03-29
US20080010901A1 (en) 2008-01-17
DE10321037A1 (de) 2004-12-02

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3326688C2 (de)
CA2756777C (en) A top hung door assembly
US5407084A (en) Glide runner support
EP1912534B1 (de) Verbesserungen bei oder in bezug auf gleitstützen
ES2112622T3 (es) Dispositivo para la sujecion de una guia para una corredera de extraccion en un cajon de un mueble.
ES2218916T3 (es) Dispositivo de extraccion para un soporte de alimentos en el recinto de cocinado de hornos de cocinar.
US7802401B2 (en) Window regulator with improved carrier
US7762378B2 (en) Elevator installation with compensating-means guide
DE69101766D1 (de) Aufrolleinrichtung mit rohrförmigem Motor für Stores, Jalousien oder dergleichen.
ES2288189T3 (es) Puerta y disposicion de carriles de guia.
CN1147259C (zh) 抽屉的抽拉导向配件
AT144030T (de) Wälzlager für linearbewegungen, stichwort: rollenschienenführung
ES2133899T3 (es) Sistema de transporte libre y accionado por motor.
EP1501995B2 (de) Lasche
ES2176024T3 (es) Accionamiento de husillo o de tornillo sin fin para dispositivo de graduacion en automoviles.
JPS56131778A (en) Slide door and rail construction of supporting thereof
JP2003307434A (ja) 長手方向測定装置及び線形ガイドユニット
NL2012920B1 (nl) Deurafdichting, deur met deurafdichting en werkwijze voor het vervaardigen daarvan.
EP0856686A3 (de) Gleitschiene zum Führen und/oder Spannen einer Kette
BR0114189A (pt) Elevador com unidade de acionamento, disposta dentro do poço do elevador acima lateralmente
EP1462601A3 (de) Sektionaltor
ES2075270T3 (es) Rodillo guia.
DE10108635A1 (de) Lagerungseinrichtung für eine bildgebende medizinische Untersuchungseinrichtung
BR0111247A (pt) Guia afrouxável para porta
CA2286577A1 (fr) Dispositif de guidage d'une porte a rideau souple

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8364 No opposition during term of opposition
R082 Change of representative

Representative=s name: ISARPATENT - PATENT- UND RECHTSANWAELTE BEHNIS, DE

Representative=s name: ISARPATENT - PATENTANWAELTE- UND RECHTSANWAELT, DE

R081 Change of applicant/patentee

Owner name: BELIMED AG, CH

Free format text: FORMER OWNER: BELIMED GMBH, 84453 MUEHLDORF, DE

R082 Change of representative

Representative=s name: ISARPATENT - PATENTANWAELTE- UND RECHTSANWAELT, DE

Representative=s name: ISARPATENT - PATENT- UND RECHTSANWAELTE BEHNIS, DE

R079 Amendment of ipc main class

Free format text: PREVIOUS MAIN CLASS: E05F0015140000

Ipc: E05F0015632000